1899 / 91 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

_

aft, welcher zwi Vorstandsmit lieder ire Namens- { sofern geändert, daß der Vorstand anstatt aus 3 j termin den 31. Mai 1899, Vormittags 10{Uhr, Nachmittags 23 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: : gArrest mit Anzeigefrist bis 15. Mai 1899. Anmeldee [4742] j 1 {4761] : i 5 f 4

ThaNl, Mitt beifügen. Die Bekanntmachungen erfolgen | nunmetr aus 5 Mitgliedern besteht. Zimmer Nr. 46. j Buchalter L. Spiegeler, Dammthorfiraße 3. Dffener frist bis 15. Mai 1899. Wahl- u. allgemeiner | Ueber das Vermögen des Hotelbesißzers Oskar | Ueber das Vermögen der Kommandit-Gesell- res Hte, e Ds Vermögen des dur die landwirthschaftliche Wochevschrift tür die Königliches Amtsgericht Weferlingeun. Brandeuburg a. H., den 13, April 1899. j Arrest mit Anzeigefrift vis zum 8. Mai d. I. ein- Prüfungstermin 25. Mai 1899, Vorm. 9 Uhr. | Jüttuer zu Reiverz, ist beute am 15. April 1899, schast in Firma Gebrüder Görz zu Selena- j Kaufmanns Gcorg Michalowitz in Danzig rovinz Sachsen zu Halle a. S. Die Einsicht der Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri&ts : | schließlich. Anmeldefrist bis zum 20. Mai d. J. Den 14, April 1899. ormittags 11 Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. | brunn ist am 8. April 1899, Vormittags 10 Uhr, | ist zur Abnahme der S#lußrehnung des BVer- Tue der Genoffen ist in den Dienststunden des Ge- weiden. BSBefanntmachung. {4979} Prinz, Selretär. einshlicklid. Erste Gläubigerverfsamnlung d. 9. Mai Gerichtsschreiber Keller. Verwalter: Kaufmann Hugo Scholz zu Reinerz. | das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- } walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen ridts Jedem gestattet. Landtwoirtschaftliche Verkaufsgenofssenschaft d. J., Vormittags 107 Uhr. e Srüs S T Frit zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | mann Friedrich Otto Weyer zu Viersen. Anmelde- j das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

Schweinitz, den 14. April 1899. Neustadt W./N., eingetragene Genossenschaft | [4750] Ea d. 6, Juni d. J+- Vorwittags [4775] Bekauntmachung. 6. Juni 1899 einschließli. Erste Gläubigerversamm- f frist: 15. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung: | berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß-

Königliches Amtsgericht. mit beschräukter Haftpflicht. j Brandenburg a. H- Bekanntmachung. 10 Uhr. (Auszug.) lung den L2. Mai 1899, Vormittags 1L Uhr. | 5. Mai 1899, Vormittags Uhr. Allge- { faffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren ————_—— Laut Generalversammlungsbeslusses vom 12. März Ueber das Vermögen des Maurer- Und Zimmer- Amtsgericht Hamburg, den 13. April 1889, Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 14. April | Prüfungstermin den 15. Juni 1899, Vor- | meiner Prüfungstermin: 20. Juli 1899, Vor- Vermögensstü>e und über die Erstattung der Aus3- Stettin. {5019} | 1899 dauert das Geschäftsjahr 1898 vom 1. Januar meisters Fritz Heifig hier ist heute, am 13. April Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsf@reiber. 1899, Nahmittags 4# Uhr, über das Vermögen des | mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | mittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist } lagen und die Gewährung einer Vergütung an die

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter | 1898 bis 31. Mai 1899 und hat $ 41 Abs. 1 des 1899, 64 Uhr Abends, das Konkursverfahren eröffnet. R ter Schuhmachermeisters und Schuhwaareuhänd- j bis zum 5. Mai 1899. bis zum 5. Mai 1899. Mitglieder des Gläubigerauéshusses der Séluß- Nr. 28 bei der Pommerschen Spiritus: Ver- | Statuts künftighin zu Tauten: „Das Geschäftsjahr Konkursverwalter: Kaufmann Oscar Brexendorff hier. | [4786] Konkursverfahren. leró Franz Xaver Kraus hier, Wiesenstraße 154/0, Reinerz, den 15. April 1899. - Vierseu, den 14. April 1899. termin auf dea 6. Mai 1899, Vormittags werthungs-Genoffenschaft, e. G. m. b. S., | dauert vom 1. SFuni bis 31. Mai.“ i Offener- Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Mai | Ueber das Vermögen des Schuhwaaren-En- und dessen Ehefrau, Kunigunde, geb. Bauer, | Hiller, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- mit dem Sitze zu Stettin eingetragen: H. C. Bro- | Diese Aenderung des Statuts ift unterm Heutigen 1899. Anmeldefrist bis zum 22. Mai 1899. Erste | gros - Händlers Raphael Schwarzwald, in das Konkursverfahren eröffnet. _ Konkursverwalter: S e M P E selbit, Pfefferstadt, Zimmer 42, bestimmt berg zu Stettin ist aus dem Vorstand ausgeschieden. | im diesgerichtlichen Genoffenschaftsregister eingetragen Gläubigerversammlung den 8. Mai 1899, Vor- Firma R. Schwarzwald, zu Hamburg, roße Rechtéanwalt Bräutigam in Nürnberg. Anmelde- | [4735] [4763] Konkursverfahren. Danzig, den 12. April 1899. :

Stettin, den 13. April 1899. worden. : j mittags 114 Uhr, Zimmer Nr. Lts Age E 2e N n x A, wird E e: frift und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Mai Ueber das Vermögen des Hufners Jver An- Ueber das Vermögen der Firma Schmit «& Co. Puppel, Aktuar, als Gerichtsschreiber

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Weiden, den Rie Pru tbe, E 46 an F Buchhalter P Le Ea 72 E E O TeaL, hrten Damm in Skovlund ift heate, Nachmittags n MEERe abers s JE s E ay des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 11. E DEULGILEN s p * Turi : C C Ae RReT L . R Â , 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onfur8- { SormIiiag r, das Konkursverfahren eröffnet. ——— Tarnowitz. Befanutmachung. [4049] | Der Kgl. Landgerichts-Präsident. (L. 8.) Straßer. Brandenburg. 0. H. 4 2 Are rev i Ss 9 2 E E 2 Gie allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, 14. Juni | erwalter ift der S ateritéber Zes da Fi Der Kaufmann Carl Dreibholz in Wiehl wird zum } [4764] Bekanutmachung.

In das Genossenschaftsregister ist heute die dur Der Gerichtsschreiber des 5 Len mtsgeriQts: C_A el S d Sd. E 2 Boll 5 it v R St l; 1899, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Zimmer | Tornum. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find | In der Kaufmann Frit Spruth’shen Konkurs- Statut vom 27. März 1899 unter der Firma: | Wolfach. : j i e G Prinz, Seïre är. eit e O 2A a Ai U L ‘Offener Rr. 17 des hiesigen Justizgebäudes, 96. Mai 1899, gleiche Frist zur Anmeldung der bis zum 6. Mai 1899 bei dem Gerichte anzumelden. | sahe von Jarmen ift zum Zwe> der Ectheilung „Spar- und Darlehnskasse“‘, eingetragene Ge- | Nr. 4556. In “das Genoffsenshaf Mea Wurde 4755 Bekanntmachun Arrest mit Anzeigefrift bis ae 4. Mai d. I. ein Nürnberg, den 15. April 1899. ) Konkursforderungen. Erste Gläubigerversammlung Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines | der Genehmigung zum freihändigen Verkauf der zur nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht | zu O.-Z. 8 als Fortfezung von O.-Z. 1: Vorschufß- | [ ] V e Us B n de> isters ließlich A, L def ist bis t 20. Mai d I. Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts. Freitag, den 5. Mai 1899, Vormittags { anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Konkursmasse gehörigen Grundstü>ke dur< eine errichtete Genossenschaft mit dem Siye zu Bobrownik | verein & Sparkasse Schiltach, eingetragene | Ueber das Berm 0B es a SOTT Qs as { E lich ne f ri Gl F0E 20. î A (L. 8.) Hader, Kgl. Ober-Sekretär. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungetermin Freitag, Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über j Gläubigerversammlung Termin auf den 26. April eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens | Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, | Heiurih Schmitz zu eme rDo E a oe, e n D L r B Q gerer sam nd ae den 2. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- | 1899, Vormittags 11 Uhr, anberaumt. ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsen- | eingetragen: L verfabren eröffnet. Zum Kon Are ter f echts: | 5. f . I g D z e gemeiner [4736] Bekanntmachung. In diesem Termine soll au Beschluß gefaßt werden stände auf den 13. Mai 1899, Vormittags | Demmin, den 13. April 1899. geshäfts zum Zwe>: In der Generalversammlung bom 30. März 1899 anwalt Karsch von hier ernannt. Kon Ls unge Prüfung®termin d. D. Jun . Js., Vorm. Das Köl. Amidgert! Obergünzburg hat auf An- | Fher einen etwaigen freihändigen Verkauf des dem | LL Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Königliches Amtsgericht.

1) der Gewährung von Darlehnen an die Ge- } wurde an Stelle des seitherigen .Kontroleurs Ioh. | find bis zum 13. Mai 1899 anzumelden. Erste | L07 Uhr. i: trag des ledigen Küfers Anton Henkel in Aitrang | Gemeinschuldner gebörigen, im Grundbuche von | Forderungen auf den 13. Mai 1899, Vor- E V Rd nossen für ihren Geschäfts- und Wirthschafts- | Daniel Ziegler, Kaufmann in Schiltac, I. Abraham Gläubigerversammlung am 25, Mai 1899, Amtsgericht Hamburg, den 14. April 1899. yom Heutigen ‘am gleichen Tage, Nachmittags % Uÿr, | Dover Band 11 Blatt 72 verzeihneten Grundstüdks. mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- [4741] Konkursverfahren. betrieb, Bühler, Kaufmann daselbst, und an Stelle des [eik- Vormittags 10 Uhr, und allgemeine Prüfungs* | Zur Beglaubigung: Holste, Gerichrésreiber. beslofsen: „Es wird über das Bermögen des | Rödding, den 14. April 1899. rihte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen | Das Konkursverfahren über das Vermögen des 9) der Erleichterung der Geldanlage und För- f herigen Stellvertreters Heinrich Ziegler, Kaufmann | termin ist auf den 25. Mai 1899, Vor- t l-digen Küfers Anton Henkel in Aitrang der Wegener, Personen , welche eine zur Konkursmafse gehörige | Buchbinders Ernft Gruner zu Dülken wird derung des Sparsinns. in Schiltah, Johann Daniel Ziegler, Kaufmann | mittags 10 Uhr, anberaum, Offener Arrest mit | [4785] Konkursverfahren. Konkurs eröffnet. Gleichzeitig hat genanntes Ge- Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse j nahdem der in dem Vergleichötermine vom 29. März

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- | dafelbst, gewählt. i Anzeigepflicht bis 10. Mai 1899. (N. 8/99.) eber das Nalaß-Vermögen des Karl Hugo richt als provisorischen Konkursverwalter den Ge- 1 U L ZIOIS etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den | 1899 angenommene Zwangsvergleich dur re<t3- gaben erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, | Wolfach, 10. April 1399. : Buer i, W., den 13. April 1899. Schell, Fabrikanten von Flaschenbürften-Ma- richisvollzieher Rudolf Sonnenleitner in Oberaünz- } [4799] Konkursverfahren. Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, j kräftigen Beschluß vom 29. März 1899 bestätigt ist, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, und sind Großh. Bad. Amtsgericht. que: Königliches Amtsgericht. schinen und Kellerei - Apparaten, in Firma burg ernannt; zur Beschlußfaffung über die Wabl | Ueber das Vermögen der Eheleute Johannes au die Verpflihtung auferlegt, von dem Befiße | hierdurch aufgehoben. | in das „Tarnowiter Kreisblatt“ einzurü>en. Peig. Ra S H. Sell D Hamburg, R Hamm, Borstel- eines definitiven Konkursverwalters, sowie über die } Neu, Aerer, und Katharina, geb. Battung, | der Sache und von den Forderungen, für welhe | Dülken, den 14. April 1899,

Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr [4778] Konkursverfahren. l mannésweg 21, wird heute, tahmittags 25 Uhr, Bestellung eines Gläubigerausschusses und zur Be- | ¡jy Klein-Nederchingen wohnhaft, wird heute, am sie aus dec Sache abgesonderte efriedigung in Königliches Amtsgericht. 1. zusammen. Ueber das Vermögen des Johaunes NORL Konkurs eröffnet. Berwalter : Rechtsanwalt I \hlußfassung über die in 8&8 120 und 125 der | 14, April 1899, Nahmittags 5 -Uhr, das Konkurs- { Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum (gez.) Dr. Balzer.

Mitglieder des Vorstandes sind: Konkurse. Accordauten in Canustatt, ist am 14. April 1 u Eddelbüttel, Heuberg 11. Ante Arrest mit oe R.-K.-Orda. bezeichneten Fragen Termin auf Mon? | yerfahren eröffnct. Verwalter ift der Gecihtêvollzieher { 6. Mai 1899 Anzeige zu mawen. Beglaubigt: (L. 8.) Kaiser, Gerichtsschreiber.

1) der Obersteiger Josef Moëcirski in Bobrownik, } Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren E frist bis zum 4. Mai d. I. einschließli. Ano tag, ben 1, Mai 1899, Vormittags D Uhr, | Bourgeois in Rohrbach i. Lotbr. Anmeldetermin Königliches Amtsgericht zu Wiehl. E S

9) der Kgl. Faktor August Preißner in Fricdrihs- | [4779] Konkursverfahren. worden. Konkursverwalter: Amisaotar König in | meldefrist bis zum 20. Mai d. I. einschließli. festgeseßt; als Endtermin für die Anmeldung der | heim Gerichte bis zum 1. Juni 1899. Erste Glâu- Si R [4756] Konkursverfahren. grube, Nr. 7688 Ueber das Vermögen des Meßgers Untertürkheim. Termin zur Anmeldung der Konkurs- | Grfte Gläubigerversammlung d. 5, Mai d. Ir Konk arsforderungen Montag, den 8. Mai 1899, und } bigerversammlung Freitag, den 5. Mai 1899, | [4791] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 3) ter Hauptlehrer Alois Heyda in Rudypiekar, | Frauz Vogel in Oos. Scheuern, z. Z. an un- } forderungen bis zum 18. Mai 1899. Oa GUN Vorm. 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin als Prüfunçcstermin Freitag, den 12. Mai 1899, | Vormittags 11 Uhr, vor dem Konkursgerichte. Ueber das Vermögen des Schneidermeisters An- Kaufmanns Hugo Breslauer in Elbing wird, 4) der Gemeinde - Borsteßer Adolf Lubos in | bekannten Orten, ist azn 13. April 1899, Nachmittags j} am 26, Mai 1899 , Vormittags Uhr. | d. 9. Juni d, J-- Vorm. A0è Uhr. | Vormittags 9 Uhr, im Sißungssaale dahier be- Prüfungétermin am Freitag, den 16. Juni | dreas Enderle in Würzburg, Eichhornstr. Nr. 13, | nachdem der in dem Vergleichtermiae vom 15. März Tro>enberg, 44 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Hermann | Prüfungstermin am 26. „Mai 1899 , Vor- Amtsgeridt Hamburg, den 14. April 1899 stimmt, endlich den offenen Arrest erlassen und damit | 1899, Vormittags Uk Uhr, beim Konfurs- j wurde unterm Heutigen der Konkurs erkannt. Kon- 1899 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<tskräf- 5) der Bauergutsbesigzer Josef Kuhna in Bo- Lampre<<t, Waisenrichter in Baden. Offener Arresi | mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. y allen Personen welche eine zur Konkursmasse gehörige | geritte. Offener Arrest und Anmeldung von Sagen | kuröverwalter: K. Gerichtsvollzieher Herr Schöner | tigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist brownik. mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai 1899. Anmeldefrist | bis zum 18. Mai 1899 j 1 N Sache in Besiy haben oder zur Konkursma}|e } und Forderungen, für welche aus der Sache abge- j hier. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | hierdurch aufgehoben. i

Der Vorstand zeichnet in der Weise, daß die Zeich- | bis zum 4. Mai 1899. Erste Gläubigerverfammlung Caunstatt, den 14. April 1899. (4769] Vekauntmachung. j etwas shulden, aufgegeben, nihts an den Gemein- | soaderte Befriedigung in Anspruch genommen wird, 4. Mai 1899. Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1899. | Elbing, den 13, Apcil 1899. nenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens®- und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, 12. Mai E Weißhardt, T Deber das Vermögen des Tischlermeisters Will- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au ihnen } heim Verwalter bis zum v. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung am Donnerstag, Königliches Amtsgericht. unterschrift beifügen. l. J., D Uhr, vor Gr. Amtégericht T hier. Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts. helm Lips zu Haunover, Gerberstraße 22, ist am l die Pflicht auferlegt, von den Forderungen, für welche Kaiserl. Amtégeriht Rohrbach i. Lothr, ven 4. Mai 1899, Vormittags 9 Uhr. E A

Zwei Norstand8mitglieder können re<tsverbindli< Baden, den 14. April 1899. N Li 15. Aprii 1899, Mittags 125 Uhr, vorn Königlichen 4 sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- Für richtigen Auszug: Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den } [4731} Beschluß. für die Genossenschaft zeichnen und Erklärungen ab- Der Großh. Gerichtsschreiber: Luß. [4777] Koukuröverfahren. Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4A,, das Konkurs- S spru< nehmen, dem Konkursverwalter Anzeige zu Der Amlsgerichts-Sekretär : (L. S.) Petri. 19. Mai 1899, Vormittags D Uhr, im Der Konkurs über das Vermögen des Gold- geben. Dies wird bierdur mit dem Bemerken E 7 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- machen. | Sißungssaal Nr. 9 1, links. arbeiters Mathias Beißel zu Essen wird nah bekannt gemacht, daß die Eintragung der Genossen- | [4813] ë Schuchmaun in Darmstadt, Kundethurmstroße, anwalt Sto>fish in Dantoner. Offener Arreft mit : Obergünzburg, am 13. April 1899. [4743] Konkursverfahren. Würzburg, am 14. April 1899. rehtsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs auf- schaft heute unter Nr. 7 des bei dem unterzeichneten | Ueber den Nachlaß des am 99. März 1899 zu | wurde heute, am 12. April 1599, Vormittags 115 Uhr, | Anzeigepflicht bis zum 12. Mai 1899, Anmeldefrist Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Ueber das Vermögen des Meßgers Peter Ger:chtsschreiberei des Kgl. Amtszerichts. gehoben. e A Gerichte geführten Genossenschaftsreaisters erfolgt Berliu verstorbenen, daselbst Markgrafenstr. 83 | das Konkursverfahren eröffnet, Kausmann Karl VDechert | bis zum 19. &Funi 1899. Erste Gläubigerzersamm- Winkelmann, Kgl. Sekretär. Bruder in Saarunion ist heute, am 14. April Der geshäftsleitende Kgl. Ober-Sekretär : Effen, den 13. April 1399, und die Einsicht der Liste der Genossen während der wobnhaft gewesenen Gold- und Silberwaareu- j in Darmstadt zum Konkursverwalter ernannt, offener | lung Freitag, den 12. Mai 1899, Vor- 1899, Nachmittags 34 Ubr, das Konkursverfahren (E,.S) Andreae. Königliches Amtsgericht.

Dienftstunden in unserem Geschäftsgebäude Lublinißer- händlers Robert Lellau if heute, Nachmittags | Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 11. Mai 1899 und | mittags 10 Uhr, im hiefigen Gerichtsgebäude, [4789] Konkursverfahren. eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Scheidt in Saar- ftraße im Zimmer Nr. 17, Gerichtsschreiberei-Ab-} 5 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte I Forderungsanmeldefrist bis 11. Mai 1899 bestimmt, | Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst: Freitag» Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Richard | union is zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | [4796 [4732] Beschluß. theilung 1, Jedem gestattet ist. zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- | den 14. Juli 1899, Vormittags 10 Uhr. Emil Schneider in Voigtsberg wird heute, am | forderungen sind bis zum 8. Mai 1899 anzumelden. [ Ueb den Nathlaß des s. und Aerbesi Das über das Vermögen des Kaufmauns Jacob

Tarnowitz, den 10. April 1899. walter: Kaufmann Conrad, Berlin, Weißenburger- | fungstermin auf Samêtag, 20. Mai 1899, Hannover, den 15. April 1899. ; 14. April 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- | (Frte Gläubigerversammlung 2. Mai 1899, | K el “Wes f G E Mitt t: er E ees Shlabach, Inhaber der Firma Gebrüder Schla-

Königliches Amtsgericht. straße 69. (Erste Gläubigerversammlung am j Vormittags 10 Uhr, anberaunt. Gerichts\chreiberei Königlichen Amtsgerichts, 4A. verfahren_ eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- | Vormittaas 94 Uhr. Prüfungêtermin 18. Mai ieh 1e Av l 1899 N < itte R orf bach in Essen eröffnete Konkursverfahren wird nach 10, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr. Großh. Hess. Amtsgericht Darmstadt I. L E richter Schönkne<t hier. “Anmeldefrist bis zum | 1899, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest QónkueN D. APTIl Le "t M Gua T hr, E re<tsfkräftig bestätigt:m Zwangsvergleich aufgehoben. Tarnowitz. Befanntmahung. [4050] | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. Junt 1899. Veröffentliht: Kümmel, Gerichts\{reiber. [4733] Konkursverfahren. ; 20. Mai 1899. Wahltermin am 9, Mai, Vor- | ¡nit Anzeigepflicht bis 8. Mai 1899, Sie ursverfahren e Derx R “e ‘| Effen, 13. April 1899. Fn das Genossenschaftsregister ist beute die dur Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Ueber das Vermögen des Kaufmaunus Salomou mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 13, Juni Kaiserlihes Amtsgericht zu Saarunion. Vei G Paie K: i a a run E Königliches Amtsgericht. Sîatut vom 28. März 1899 unter der Firma 15. Juni 1899. Prüfungstermin am 10. Juli | [4776] * 5 ; : Britz von Tawe ist heute, am 13. April 1899, Nach- f 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest A 15, Mai. 1899 bei on E EEURDEN I “Gläu E „Spar- und Darlehnskafsse‘‘, eingetragene 1899, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Ueber den Nachlaß des vormaligen Gastwirths i mitiags 4} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. # mit Anzeigepflicht bis zum 14. Vai 1899. [4728] Konkursverfahreu. eor ei dem Gerichte anzumelden. ae [4757] Beschluß. Das Konkursverfahren gegen den Schuhwaaren-

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, | Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., | Johann Audreas Schuster hier (zuleßt Scu- | Konkursverwalter: Kaufmann Nathan Bendit in . Kal. Amtsgericht Oelsuitz, am 14. April 1899. bor das Vermögen des Kaufmanns Louis T S astérmia. E Ea

errihtete Genossenschaft mit dem Sitze zu Georgen- Zimmer 32. mannstraße 34 pt.) ist heute, om 15, April 1899, | Se>enburg. Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1899. E Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: Lewy zu Seelow, alleinigen Inhabers ‘der Firma | Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest bis zum händler Heinrich Hemprich zu Effen wird nah

ingetraga vorden. Gegenstand des Unter- Berlin, den 14. April 1899. Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet j Erste Gläubigerversammlung am 5. Mai 1899, i Aktuar Neinhardt. ? In : re<tsfräfliger Bestätigu C Arvanasbenalel ; vers e fit dex Betrieb Lies Eyars nid Baliebads Weinmann, Gerichtsschreiber worden. Konkursrecwalter : Herr Privatauktionator | Vm. L0 Uhr. Prüfungétermin am 19, Mai j N Es T M, M Mrt if 10, Mai 1899, Sn stätigung des Zwangsvergleichs auf kassen-Geschäfts zum Zwe>: des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Stolle hier, Gerichtéstraße 19. Anmeldefrist bis zum | 1899, Vim. 10 Ühr. Offener Arrest mit Au- 4 [4770] beute am 13. April 1899 Nachmittags 5% Ubr, das Königliches Amtsgericht Zittau. Effen, den 13. April 1899. : 1) der ; Gewährung von Darlehnen an die E A E 9. Mai 1899. Wahltermin am 19, Mai 1899, zeigepflicht bis zum 27. April 1899. 4 Ueber das Verwögen des Schuhmachers und Konkursverfahren eröffnet. “Verwalter : Kaufmann Bek Pflugbeil. (c Königliches Amtsgericht. Genoffen für ibren Geschäfts- und MRirth: | [4816] Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am Kaukehmen, ven 13. pril 1899. l Materialwaarenhändlers Friedri<h Oswald |} Hugo Greifer in Seclow. Anmeldefrist bis 15. Mai Bekannt gemacht: Posselt, G.-S. N icHaftsbetrieb j Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max | 19. Mai 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Königliches Amtsgerict. Abth. 2. A Buchmann in Rothenthal wird heute, am 14. April î f399. Erste Gläubigerrersamm!ung den S. Mai [4745] Konkursverfahren. 9) der Erleichterung ter Geldanlage und Fôr- Levy, Berlin, Chausseestr. 49 (Konfektions- Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Pai 1899. f 8 1899, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren | 1899, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner [4440] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des derung des Sparsinns ge{hâft), ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königliches Amtsgericht Dresden. Abtheilung Ib. } [4807] Bekanutmachung. f i: eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt | Prüfungstermin den 30. Mai 1899 Vormittags In der Konkurssach? des Buchdruckereibefitzers | Kaufmauns Cuno Blifse in Forst i. L. ist zur Die in e Bezofenscaft auêgebhenden Bekannt“ Köntaliches Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkurs- Bekannt gema<t durch den Gerichtsschreiber : Das Kgl. Amtsgeriht Kronah hat auf Antrag (A Gessinz hier. Anmeldefrist bis zum 18, Mai 1899. | 30 Uhr. Anzeigefrist vis zum 15. Mai 1839. Georg Schuster, früher hier, soll mit Genehmi- | Prüfung der vachträglich angemeldeten Forderungen ben erfolcen unter der Firma der Genossenshaît, verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Conrad, Sekr. Wolf. des Korbmachers und Spezereihändlers Jo- s Wahltermin am 4. Mai 1899, Vormittags} Seelow, den 13. April 1399 qung des Konkursgerichts die Schlußvertheilung statt- | Lermin auf den 6. Mai 1899, Mittags Q cibnet von wei Vorstandsmitgliedern; sie find in f Berlin, Weißenburgerstr. 65. Erfte Gläubiger- E d haun Fischer in Beikheim über dessen Vermögen 10 Uhr. Prüfungstermin am L. Juni 1899, * Königliches Amitgericht finden. Der Massetestand beträgt exkl. Zinsen 12 Uhx, vor dem Königlichen Amtszerichte hier- das „Tarnowiter Kreisblatt“ einzurü>en. veriammlung am L, Mai 1899, Vormittags [4795] Koukursverfahren. 4 mit Beschluß vom 15. April 1899, Nachmittags Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- A 2401,72 4, zu fürzen sind die Kosten sowie 621,94 M selbs, Zimmer Nr. 16, anberaumt. * zu Das Geschäftéjahr fällt mit dem Kalenderjahr | 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | Ueber das Vermögen des Schlossermeisters | 54 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Als Kon- zeigepflicht bis zum 28. April 1899. [4730] Konkursverfahren. bevorre<tigte Forderungen. Die nicht bevorzugten | Forft, den 14. April 1899. ien : : 15. Juni 1899. Frist zur Anmeldung der Konkurs- } Hieronymus Karl Hugo Gunkel in Fraukeu- kursverwalter wurde der Kgl. Advokat und Rechts- Königliches Amtsgericht Olbernhau. Ueber das Vermözen des Kaufmanns F. W Forderungen betragen 7665,68 G breitung sowie Riefel : Meitalieder des VorstandeSosind: forderungen bis 15. Juni 1899, Hrüfung8termin | berg wird heute, am 19. April 1899, Vormittags } anwalt Justiz-Rath Pausch in Kronach ernannt. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber: Gerechter zu Klein-Näschen is heute * am | Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichti- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts S Der Bürgermeister Carl Kraus in Georgenberg, j am 14, Juli 1889, Vormittags 11 Uhr, im } 9 Uhr, das Konkurëverfahren eröffnet. Konkurs- Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen j Aktuar Berthold. 15 April 1899 Vermitta:s 10 Ubr dar Senkurs- | genden Forleriuigen-- aufder Geriitsscreiberei des Angi mtg i: 9) Cer Hauptlehrer Clemens Gollet daselbst Gerichtsgebäude, Neue Friedrihitraße 13, Do, verwalter Herr Lokalrichter Hennig hier. Anmelde- j Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraués<usses 64 verfahren eröffnet. Konkurs erwalter : Kaufmann | des Konkursgerid;ts niedergelegt. [4746] Konkursverfahren. 3) ber Saufmáan Franz Mainka daselbst / Flügel B., part., Zimmer 32. frist bis zum 16. Maî 1899, Wahltermin am | und die in $ 120 K. „O. erwähnten Fragen ift S [4734] Konkursverfahren. Oito Stachel hier Anmeldefrist bis 15 Juni 1899 Altenburg, am 13, April 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 4) der Gemeidevorsteher Franz Ogrodnik in} Berlin, den 1ò. April 1899. 5. Mai 1899, Bormittags 211 Uhr. | Termin auf Dienstag, den 9. Mai 1899, Ueber das Vermögen des Kaufmauns E. H. | Erste Gläubiacrversammlung den 13. Mai 1899, Rechtsanwalt u. Notar Dr. Brehme, Zimmermcifters Paul Angermaun zu Forft Klein-Zvalin 1A Weinmann, Gerichtsschreiber Prüfungstermin am 26, Mai 1899, Vor- j Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Die Forderungen T Horlitz in Ragnit if heute, am 13. April 1899, } Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfangs- Konkursverwalter. int zur Abnahme der Shlußrehnung des Ver- A Ler Vegisr osef Sheja in Groß Zyglin. des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- } der Konkursgläubiger sind bis längstens Dienèêtag, 2 Nachmittags © Uhr, das Konküréverfahren er- | termin am 30. Juni 1899, Vormittags E E walters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen Den Vorstand eichnet in der Weise daß die friit bis zum 16. Dai 1899. den 9. Mai 1899, anzumelden und zur Prüfung der» # öffnet. Der Kaufmann Quednau in Ragnit ist zum | 10 Uhr. Offener Arrest bis 15 Juni 1899 [4759] Konkursverfahren. das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu 3 de nden zu der Firma der Genossenschaft ibre | [4815] Königl. Säch). Amtegericht Fraukenberg. selben ist Termin auf Dounerdôtag, den 18. Mai | Konkursverwalter eruarnt. Konkursforderungen sind Königliches Amtsgericht zu Senftenberg Das Konkursverfahren über das Vermögen der berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- R Gi Croon E T Reber das Vermögen des Großschlächtermeifters Bekannt gemacht dus den Gerichtsschreiber : 1899, Vormittags 9 Ukr, bestimmt. Offener L bis zum 830. “Juni 1899 bei dem Gerichie an- O E g. Ida Marie Clemeutine Uhlich, alleinigen In- faffung der Gläubiger über die nicht yerwerthbaren Zwei V standsmitglieder fönnen re<téverbindli< j Paul Griebe zu Berlin, Warschauerstr. 64, ist heute, Sekr. Günther. Arrest ist erlassen. Anmeldefrist in dieser Hinsicht i zumelden. Es ift zur Beschlußfassung über die Bei- | s] daberin der Firma J. Uhlich in Buchholz, wird, | Vermögensstücke und über die Erstattung der NAus- rar die Ge Fenshaft zeichnen und Erklärungen ab- | Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amts- läuft bis 9. Mai 1899. : behaltung des ernannten oder die Wahl eines [4773] Bckanntmachung. nachdem der in dem Vergleichstermine vom 25. März | lagen und die Gewährung einer Vergütung an die E S, T i gerichte 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. } [4794] Koukursverfahren. Kronach, den 16. April 1899. t è anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Ueber das Vermögen der Väkermeisters- und | 1899 angenommene Zwangsvergleich dur< rehts- | Mitglieder des Gläubigerauéshusses der Schlußtermin Of Dies wird bierdur< mit dem Bemerken bekannt erwalter: Kaufmann Rosenbach zu Berlin, Linien- Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. E Gläubigerauss<usses «nd eintretenden Falls über die Kaufmannscheleute Adam und Louise Stoll | f;äftigen Beschluz vom 25. März 1899 bestätigt ist, | auf G, Mai 1899, Mittags 12 Uhr, vor emacit ‘daß: die Eintrogung der Genossenschaft beute | straße 131. Erste Gläubigerversammlung am 4. Mai Fahrradhäudlers Karl Heinrich Miersch in Der Kgl. Sekretär : (L. 8.) Seßler. E: in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- j in Steinweg ist heute, Nachmittags 44 Uhr, das | ierdur aufgehoben. dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer S Ir. 8 des bei dem unterzeichneten Gerichte 1899, Vormittags 114 Uhr. Offener Arrest mit | Geithain, alleinigen Inhabers der Firma Hein- —#t L stände auf den X23. Mai 1899, Vormittags Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt | * Annaberg, den 12. April 1899. Ne. 16, bestimmt. Jefübrten Genofenschaftereaisters erfolgt und die Anzeigepflicht bis 20. Mai 1899. Frist zur Anmeldung ri< Miersh, wird heute, am 19. April 1899, | [4970] _ Bekanntmachung. k 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- | Knaus în Regensburg zum Konkursverwalter ernannk Das Königliche Amtsgericht. Forft, den 15. April 1899. Einsicht der Lise der Genosen während der Dienst- | der Konkursforderungen bié 20. Mai 1899. Prüfungs- | Bormittags 11 Uhr, das Konkurtverfahren erôffnet. Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Landstuhl : derungen auf den 15. Juli 1899, Vormittags worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist binnen Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber: Kiefel, funde n erem Geschäftegebäude Lublinizerstraße termin am 20. Juni 1899, Vormittags Konkurêverwalter: Kaufmann und Ortsrichter Adolf | vom 15. April 1899, Nachmittags 5 Uhr, wurde 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer | vier Wochen Konkuréforderungen find bis zum Akt. Geißler. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. im Zimmer Nr. 17 Gericbtéfcreiterei- Abtheilung 1, | 114 Uhr, im Gerichtzgebäude, Neue Friedrich- } Lohse hier. Anmeldefrist bis ¿um 4. Mai 1899, | über das Vermözen des Johauu Weidig, Schmied Nr. 12, Termin anberaumt. Offener Arrest mit | 20. Mai 1899 bei dem Gerichte anzumelden. (rfte E Hr RTTTS M tet E S | ftraße 13, Hof, Flügel C., vart., Zimmer 36, Wahltermin und Prüfungstermin am 12, Mai | und Aerer, in Mat>enbah wohnbast, das Kon: Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1899. Gläubigerverfammlung: 5. Mai 1899, Vor: | [4760] Konkursverfahren. (480s] Konkursverfahren. Tarnowiß den 10. April 1899 Beriig, den 15. Arril 1899. 1899, Vormittags L0 Uhr. Offener Arrest | kursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen und __ Plis\<, Gerichtsschreiber mittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 16, Juni | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des ‘Fönialiches Amtsgericht Schindler, Gerichtsschreiber mit Anzeigepflicht bis zum 4. Mai 1899. Geschäftsmann Friedrih Grau in Lantstuhl zum des Königlichen Amtsgerichts zu Raguit, Abthl. 3, | 1899, Vormittags 9 Uhr. Alma Emilie verw. Höfer, alleinigen Inhaberin | Kaufmanus Jeau Heilmanu hier is, nahdem E E E des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 83. Königliches Amtëgericht Geithain. Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- E —————- Stadtamhof, am 15. April 1899. i der Firma Paul Höfer in Annaberg, wird, nach- | der in dem Vergleichstermine vom 17. März 1899 Tübi [5027] Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : zeigefrist bis 20. Mai 1899. Gläubigerversammlung [4790] Konkursverfahren. Gerichtsschreiberei des Königl. Bayer. Amtsgerichts. | dem der in dem Vergleichstermine vom 18. März | angenommene Zwangsvergleih durh rechtskräftigen E E. Amtsgericht Tübingen [4814] Akt. Unger. Ï am 6. Mai 1899, Prüfungstermin am 10. Juni Veber das Vermögen des Gartenbesizers (L. S.) Auer, Déer-Sekretär. 1899 angenommene Zwangsverglei<h dur re<hts- Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben n d2é E Li GZflSreaiitér wurde ‘beute unter | Ueber das Vermögen des Mügzenfabrikantenu 1899, Beide Termine finden im amts8gerich!lihen Gustav Eduard Treukler in Reibersdorf wird | E E kräftigen Beschluß vom 18 März 1899 bestätigt ist, | worden, i In d2s Genchen!@a!téregt] ¿ it | (4808) Kouturseröffnung. Sigungssaale Vormittags 10 Uhr statt. beute, am 15. April 1899, Nachmittags 5 Uhr, das [4772] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. hierdur< aufgehoben. Frauksurt a. M., den 12. April 1899.

E e : i ¿n- | Guftav Bro zu Berlin, Gollnowstr. 11, ist J i : L b D C s DET FFLEITE Darlehenskafseuverein Hagelloch ‘ein heute, Mittags 13 Uhr, von dew Königlichen Amts- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Landftuhl, den 15. April 1899. Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Konkurseröffnung über das Vermözen des Carl Annaberg, den 12. April 1899, Der Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts. 1VY 1,

getragen : È : E a + tg 7 f in Ki i j berei | Ortsrichter Scholze bier. Anmeldefrist bis Kies, Accordanten in Degerloch, heute, am da 5 j n Fn der Generalversammiung vom 19. März 1899 } geri<te I zu Berlin das Konfursvecfayren erdfsnet. Schmalz, in Firma C7C. S<malz in Halle a. S., Kal. Amtsgerichts|chreil erei. 1) / 1 r is zum Î n in lo, , Das Königliche Amtsgericht. wide T teile tes auésceitenden Vorstands- Verwalter: Kaufmann Goedel in Berlin, Sebastian- | Zwingerstraße 11, ist durh Beschluy des Königlichen Klein, K. Sekretär. s: A 1899. Wahltermin am 183, Mai 1899, | 19, A Seri Vormittags 10 Uhr. Konkurs- Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : [4805] Konkursverfahren. mitali-ts Pfarrer Hauser in Hagello< F. Georg | strafe 76. Erste Släubigerversammlung aw 13, Mai Amtsgerichts, Abtheilung 7, zu Halle a. S. am U L Es 10 Uhr. Prüfungstermin am S O Si'egle in Stuttgart. An- Akt. Geißler. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mergerthaler, Schmied in Hagelloch, al3 Vereins- | 1899, Vormittags A>A Uhr. Offener Arrest | 15. April 1899, Nermittags 11 Uhr, das Konkurs- | [4803] Arreft at A 99, Vormittags 10 Uhr. Offener me derr) R Z . Wahl- und Prüfungstermin Friedrih Oesterle, Färbers u. Krämers in vorfteker gewäblt. mit Anzeigepflicht bis 31. Mai 1899. Frist zur An- | verfahren eröffnet “worden. Verwalter: Inspektor K. Württ. Amtsgericht Langenburg. tre g Anzeigepflicht bis zum 10. Vêai 1899. Df q tai 1899, Nachmittags 3 Uhr. } [4768] Konkursverfahren. Pfalzgrafenweiler, wurde nah erfolgter Abbaltung Den 13. April 1899. meldung der Konkursforderungen bis 31. Mai 1899. j a. D. I. Ed. Peuschel in Halle a. S., Manéselder- Konkurseröffnung über das Vermögen des Bek öniglihes Amt2geriht Reichenau. fuer. Baues! mit Anzeigefrist bis 8, Val 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | des Schlußtermins und na Vollzug der Schluß- Amtsrichter Bauer. Prüfungstermin am 20, Juni 1899, Vormit- straße 51. Offener Arreît mit Anzeigefrist bis | Friedrich Hochftetter, Bauers in Aitenberg- elannt gema>t dur den Gerichtsschreiber : en 15, April 189% Schnittwaarenhäudlerin Antonie Henriette vertheilung dur< Gerichtöbeshluß vom Heutigen i tags 11 Uhr, im Serichtsgebäude, Neue Friedrich- j 7. Vtai 1899. Frist zur Anmeldung der Konkurs- } Gem. Obersteinah, am Freitag, den 14. April Aktuar Ra \ he. Gerichts\{reiber Seeger. Emma verw. Redo, geb. Fröhlich, in Bauten, aufaeboben. Telzen. Bekanntmachung. [5028] | ftraße 13, Hor, Fiúgel B., part., Zimmer 32. forderungen bis einschließli den 22. Mai 1899. | 1899, Vozm. 11 Uhr. Konkursverwalter Gerichts- [4969 Pee Bee E ospitalftraße 1, wird nah erfolgter Vibbaltung des | Freudenstadt, den 15. April 1899. Nei der Molkereigenossenswzaft zu Rosche, Berlin, den 15. April 1899. Erste Gläubigerversammlung den 12, Mai 1899, | notar Dax in Langenburg. Erste Gläubigerver- n L E ouvfurêverfahren. [4780] Schlußtermins hierdur< aufgeboben. Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts : eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Thomas, Gerich1sschreiber Mittags 12S Uhr, allgemeiner Prüfungêtermin | sammlung, Wahl- und olgemeiner Prüfungstermin Ms, er Ps ermögen des Väekermeisters Her- Kgl. Württ, Amtsgericht Vaihingen. Bauten, den 15. April 1899. (Unterschrift.) Nachichußpflicht ¿u Rosche ist Leute in das Ge- | des Königlichen Amtsgerichts L Abtheilung 81, j den S. Juui 1899, Vormittags 11 Uhr, | am Samstag, den 20. Mai 1899, Vorm. Le ie, runo Heinicke B Reichenbach wird ¿ Routurorroineng; Königliches Amtsgericht. i Ny d taregist-r eingetragen: An Stelle ves aus- i Zimmer Nr. 31. 11 Uhr, Anmeldungstermin bis 10. Mai 1899. u d am 13. Apcil 1899, Nachmittags 9 Uhr, das | Ueber das Vermögen des Karl chmid, Lamm- Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: [4766] Konkursverfahren, ibe vonten Heinrich Púffel ist Oëcar Borgstede in [4749] Bekauntmachuug. Í Halle a. S., den 15. April 1899. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 10. Mai 1899. L E erôssnet. Konkurétverwalter Herr | wirths in Großsachseuheim, wurde heute, Vor- Sekretär Teupel. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gut Sörderstett zum Vorstandémitgliede bestellt. Brandenburg a. H. Ueber das Vermögen des Große, Kanzlei-Rath, ti Den 14. April 1899. N 10 S R E Anmeldefrist bis zum j mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E Kaufmanns Guftav Homp in Gumbinnen Uelzen, den 12. April 1899. Kupferschmiedemeisters Hugo Schubert hier Gerichtsschreiber tes Kgl. Amtsgerichts. Abtb. 7. Stv. Gerichtsschreiber Mauk. Wormis L E termin am 6, Mai 1899, | Konkuc®verwalter ift Gerichkönotar Seidel in Vai- | [4748] Konkursverfahren. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- Königliches Amtsgericht. I. ift heute, am 13. April 1899, Vormittags 114 Uhr, L -—— 20 f ur L Uhr. Prüfungstermin am } hingen a. Enz. Konkursforderungen find bis zum Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- L das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : | [4784] Konkursverfahrceu, | [4798) Areef ai 1 99, Vormittags 10 Ugr. Offener f 13. Mai 1899 anzumelden. Der Prüfungstermin | am 9. September 1898 verstorbenen Zigarren- | glei<stermin auf dea 2. Mai L899, Vormitta Wefsferlingen. [5029] | Kaufmann Vécar Brexendorff hier. Offener Arrest | Ueber das Privatvermögen des abwesenden Max K. Württ. Amtsgericht Neuenbürg. 3 e S bis zum 1. Vèai 1899. findet am 24, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, | fabrikanten Robert Baudelow zu Branden- | 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbît, Nachtrag zu Nr. $5 753 Beilage Nr. 8 zu 69 | mit Anzeigepflicht bis zum 2. Mai 1599, Anmelde- j Gustav Eugen Docbbelin zu Hamburg, bei | Konkurseröffnung über das Vermögen des Kauf- / Sees ihes Aitszericht Reichenbach i, V, statt. A burg a. H. wird na ecfolgter Abhaltung des | Zimmer 6, anberaumt. : Das Statut der Molkerei Everingen, einge- | frift bis zum 92, Mai 1899. Erste Gläubiger- ; dem Strohbause 7 (CMitgesellschafters ker 1n | mauns Ernst Glauuer in Gräfeuhausen am defannt gemacht dur< den Gerichisschreiber : Den 13. April 1899. Schlußtermins hiecdur< aufgehoben. ® axtiiD Gumbinnen, den 5. April 1899. tragene Genossenschaft mit beschräufkter Haft- versammlung ten 3. Mai 1899, Vormittags | Konkurs befindlichen offenen Handelsgesellichaft / 14. April 1899, Nachm. 3 Uhr. Konkuréverwalter : Sekretär Nagler. (L. 8.) Gerichtsshreiber Weber. Braudenburg a. H., den (, April 1899. Könitglich-3 Amtsgericht. pflicht ift dur Besúlufi rom 4. Januar 1899 în- 104 Uhr, Zimmer Nr. 46, Allgemeiner Prüjungs- in Firma Max Doebbelin & Co.), wird heute, Gerichténotar Gaßmann in Neuenbürg. Offener E E E E Königliches Amtsgericht.

- I