1899 / 92 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

15416] 5 [5413] Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. Activa. W s 4 i : 4 |.3| Grundftü>- nud Gebäude-Konto . . . . 4644127,78 Aktien-Kapital-Kto. 14000012 An Grandftü>s-Konto “7417160 Per Aktien-Kapital-Konto . . 500.—

3 000 i ; : R . Abschreibung . - E L Konto-Korrent-Kto. Option3-Konto .. . : 74171 E75

Vei 4 202 E 2 4M OTN H : e

jer» onto _ l Maf@inen-Konto ._.. : eservefond8-Konto

S t I As 759 673190 Mienes Emen P E 9 Abschcœibung R Hypotheken-Konto . | Werkzeug-Konto . #614 041,—

Gewinn- und Verlust-Konto: | 145 419,20 = Abschreibung... ..._,„ 1404,-

Reingewinn . . S Sa Modell-Konto... . M L 161,89 | Credit. Abschreibung . « | » Utersilien-Konto . . . .

Beile 12 599/60 atercialien-Konto . . . 145 571/159

Bilanz am 31. Dezember 1898.

R E

3 300 291/20 E Gewinn- und Verluft-Konto per 31. Dezember 1898.

Debet. 6. Kommandit-Gesells o Erwerbs- und Wirtbf 9.

———

Niederlaffung 2c. von Bágt Ausweise,

27 517139 e efanntmahungen.

4 501/47

Per Zinsen-Konto: 1 367/62

vereinnahmte Zinsen Can Gewinn auf verkauftes Terrain .

An Provisions-Konto: geiablte Provision .. = -- Verwaltungskoften-Kontso:

a diverse Spesen und | often Wechsel-Konto Reserve-Konto für Kosten: |, | Konto-Korrent-Konto Reserve Ik Kosten auf Umsäße | | Abschreibung ie N LOEY 2008 orts { | Kommissions-Lager-Konto .. .. „««- ; Reingewinn . „. '— | Gewinn- und Verluft-Konto pro 1897 , A 6195,96 Abschreibung 6195.96

Robeisen-Konto 10. Verschiedene

Koblen-Konto Kassa-Konto

Credit.

[3 162 740/18 664 262134

63 481/02 143 228/10

187 149/92 21 494/92

| 39 933/96 39 985/40

pa 652/70}|t Vortrag aus 1897 . 2 22715}! Bau-Areal-Konto . 4 135/62} Zinsen-Konto . 34 872/66} Provisions- Konto . M 15 375,58 | iegelfabrikations- 7371/56

d O L IP I A arken ige < Ag B E M 2e pu T Mei ma E E E A N N Iz p, u Z T s s E S Ä é N pee ibagi t aae pi LiA éer ù rig Ss erien Rie E Ju c sd s Puy E: Se

158 170.75

[5415] Effekten-Konto

Activa.

——— O ——

An Graundstü>s8- u. Gebäude-Kto., Mügeln, Bestand ï. . Mas@inen-Konto, Bestand Zugang Mobilien-Konto, Bestand . . Zugang Werkzeug-Konto, Bestand Zugang Modell- u. Zeihnungen-Kto., Bestand Zugang Holzschnitt- u. Clihé-Konto, Beftaud Zugang F Waaren-Konto, Beftand Konto-Korrent-Konto, Bankguthaber: Debitoren Kassa-Kontv, Bestand Wechsel-Konto, Beftand . . Kautions-Konto ; Patent- und Mustersuß-Konto

Passiva.

Dampfziegelei Gaimers8heim. Bilanz-Konto pro 31. Dezember 1898.

[4 E «

| Per Aktien-Kapital . . 400 000|—

| Hypotheken-Konto . 96 055/22

| , Accepte 4 326/90)

| Kreditoren G 52 755/40 |

| Amortisation auf | Otto Schröder,

Immobilien . 12 16904 vereideter Sensal der Dresdner Fonds-Börse. 720/74

Activa.

j

4 090/05 5 P assiva.

j | | |

M 92. Berlin, Mittwoch, den 19. April 1899, f inger en Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. tsanwälten. 6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. |_pever. A. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1838. Versidberungsprämien-Kont | h Hierdurv wird bekannt aemaht, daß die am 11 April 1899 abgehaltene Generalverfammlung M eno Unk Konto: Sv Activa. S>lußbilanz der Brauukohlenabbaugesellschaft „Germania“ i. L, Passiva,. nfkoften-Konto: Svpesen Ahrens. j ior Dru>sachen Q Hyvothekenzinsen- Fnteressen-Konto Kurse von 50% . . .. E Nominalbetrags von Tie : 66 002 16 26 816/56 d [A M Ps Franken- und Inv.-Konto Inventar-Konto: Abschreibutg. . . .. 2427,83 | al 8 624/69 s 23 249|— Hypotheken-Kto. Koblen-Konto . Gebäude-Konto: Zschertnißz | | f. Gewinn per 1898 ¡3 664/74 Activa. | 822/351 8 662/25 Kreditoren | Reingewinn , 986 865,76 | 1 149 605/94 | dftüd- bäude-Ko R t 500, | Z ___1292'35| Neingezvitin Grundstü>- und Gebäude-Konto E | ® Fierde-Könto (adzüg- s 1 045/50} 1 i | 3 079 64 ftimmt mit den von mir geprüften Geschäftsbüchern 5 Dr. Faul.

A 0 | Vierte Beilage itshen Reichs-Anzei jnigli zischen Staats-Anzei - T) / - zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger. 1. Untersuhungs-Saten. G : en en y. Aktien-Gesellf<. 2. Aufgebote, Zustellungen u. der S é é tsi < er A n e P U enschaften. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. z g +4 H, Verloosung 2c. von Werthpapieren. [5341] 2 459,84 2 [5348] Braunkohlenabbau-Gesellshaft „Germania“ i. L. zu R Pes. ukd atariatäiofien-Konto ad gelegièr Sblußrewnung die Beendigung der Liquidation beschlossen bat. E enten Donto Berlin, den 31. Dezember 1898. 188 819/26 188 819/26 nah gelegter Schlußrewnung die Beeudigun L 1 air-Konto Fi T burg, den 15. April 1899. Der Liquidator: Rechtzanwalt Kuebne. Handelsgesellschaft für Sruudbefiz. erlust-Konto. , M e N v h Miethe R Schreier. 2 T4 K | p E Af | Inserate 413,22 Meietbertrag-Kont ° - - An Annoncen-Konto . « | 10746 Per Fabrikations-Konto 80 11481 2570 Stü> eingelöste Aktien zum gp 7 Aktien-Kapital zahlbar mit 50 9/9 des u H 1 446,20 | Komet-Fahrrad-Terke Actiengesellschaft. n 20600) j A 642 500 è 642 500!— Bau- Areal E S aare 2K : Salair-Kont 8 063/A j j Sald y ; - Bilanz per 30. September 1898. S 0 316 58 Zinégewinn ———| aldo Simi [—FEERE D Mobiliei Sée: Ablbreibing 6 L38306 S2 é x / E a y [s Per Aktien-Kapital- Unkosten-Konto 6 268110 Altenburg, den 15. April 1899. Der Liquidator: Re<tsanwalt Kuehne. Maschinen-Konto: Abschreibung . . . . 21 325,56 | 92 260/54 Konto Eisen-Konto Ziegelei-Konto: Koshüßz 4 689/40 Abschreib. , 39 442,39 850/05 Konto - Korrent- Materialien-Konto 8 433/68 [5392] Grundstücké-Konto: Zschertniß 67 778/84 7 810|— Konto: E S5 Vortrag aus 1897 M 162 740,15 | y ewinn-Vertheilung. f j «1.2 r 5 : : | M A M | E CEREE 5 169— L i Sr ag Abschreibungen auf: ; An Immobilien-Konto 461 156/39 s 1 325 279/14 1325 275/14 1 29235 3 452/35 Mafcdinen-Kotito Pterde Kouto ; Das vorstehende Gewinn- und Verlust-Konto Ï yreibungen á 933/35] 1061/9 Dresdner Bau Gesellshaft. der Dresdner Bau-Gesellihaft vollständig überein. 294214

R T T T T E E E e” -

Modell-Konto . . , ¡78 a Du 3 45 | . Mas@inen-Kto. (ab- Konto-Korrent-Konto 9,8 R MorEibungen) , Mobilien-Konto (ab- P e. al. Mlpcelvumgen) j ¿Vot . - Se Amelioration8-Konto Debitoren

Ee T E T E R E

p

gs Eg

Werkzeug-Konto . , Kassa-Konto 5 881/87

3 485/36 201 074/30)

983 835/07 1 165/83

5 138/84

3 186/50 600|—

Verlust von 1897

e.

, Reservefond . . . i F gende E 200 —| 566 227/30 tix B. Bilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva. 24 351/62 M. M ü |

aer

Áá 13 664,74

80 11481

Kapital. Konto: M

ab Abschreibungen Stamm-Aktien . 5 375 000,—

Betriebsgewinn 1898 [d 4 239/52 Bau-Areal-Konto 4 528 489/10 E Bau-Areal- Konsortial- Konto 583 76764 Grundftü>s-Konto: Morißstraße 17 . . | 440000/—|} Prioritäts-Stamm- | gcs : alc M ae L Aktien - —| d 956 000/— ebâude-Kto.: Z!certniß » ' Anleibe-Konto 1 500 000|— Grundstü>s-Ko.: Zichertnik, 762 929 80 Reservefonds-Konto 601 708,— N | |

Sachsenburg, den 1s. April 1899. pa . - - - - . , Sacsenburger Actien-Masinenfabrik & Eisengießerei. Wil. Moosdorf.

| Paras T OSdSi Die Behizeinstimmung S ar eva Dia und Gewinn- und Verlust-Kontos mit den

28 929 28 929): zsmäßig geführten Geschäftsbü seinige ih biermit. Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. ordnungömäßig geführten Geshà üchern be C S La e

geridtlih vereidigter Bücherrevisor.

“M M t

2 Zt er insens- ; 224) -.. "-> g - E Fabrikunkoften-Konto Z j 596 P. J 8011/73 e Pfälzische Bank. Fra<t- und Zoll-Konto QIEK | 919/45]

Konto j n \ - Sein 170 187 76 Netto-Bilanz per 31. Dezember 1898.

Waaren- a p Konto Bilanz-Konto, Reingewinn 50 64245 | An: « i Gewinn-Vertbeilung, Reingewinn . A | ! Kassa, Kupons Sotten und Giro- E Än p caAbsreibungen: A 3 297 088 27 30 1e e Maschinen - Konto n Guthaben bei Banken und Bank-

& 2403005. bäusern 7 068 500/78 10 Ne AEE CRER N Wechsel uud Devisen 13 668 624 39 25% E Werkzeug Ï Konto ‘von Sffelen_ Stiorhot ; L

4 345235 e Vorschüsse gegen Sicherheiten în %5 9/, auf Mod (i, 7 d Zeich 8. Gffetten und Waaren . . ASN/0: GUF - PLONER, U QERYNARY | | Debitoren in laufender Re<haung

Konto von 4 1978,89 . . . . | | Aval- Debitoren B E: auf HolQuitk., und Gliché- | | Uebergangs-Poften der Zentrale und

Ronto von t 3489,26 e Filialen untereinander 339 643 05 Abschreibung auf Waaren-Konto Konsortial-Betbeiligungen Í 5990 482/05 Kommandit-Betheiligungen . .. 62 509 Hypotheken und Zessionen . . .. E Lagerhaus am Mannheimer neuen

Rheinguai nebst Maschinen . . Haus - Konto (14 Bankgebäude)

Bankneubau Ludwigshafen a. Rh

998 WISTN e Gewinn - Vortrag | | a ets 20 1421 | Gewinn - Vortrag |

1191217

M O ria lw Bln ¿e

32 054/27 598 281/57

598 28157 ewinn- und Verluft-Konto.

Debet.

e 1 644 442,39 Spezial - Reserve- 1 605 000|— 542 282,—

Abschreibung . . 39 442,39 fonds-Konto . Maschinen-Konto . .. 4132556 Dividenden - Reserve- 600 000,— 70 000,—

Abschreibung . . 21 325.56 90 000/—|| fonds-Konto .

Inventar-Konto. 4 9427,83 Delkrederefond8-Kto. Abschreibung . . 9 427,83 7 000 —|| Unterftüßungs-Konto

Mobilien-Konto. . 10 583,06 Dividenden-Konto Abschreibung . . 4 583,06 | ales Anleihbezinsen-Konto

| Conto a nuovo Kautions-Konto 208 180 501 & G ; “Ziegel-Fabrikations-Konts Hypotheken-Konto: Kreditoren . .

59 987/31 j

Kass Konto 113 649,19 Es ca. 1800000 A an

Effekten-Konto 168 609/80 Termine gebundene Verbind-

Wechsel-Konto 94 316 79 lichkeiten.

Se: Debitoren 2 851 92779 Accept-Konto 990 000|— ebitoren : | N Rei i 5)

Bankguthaben. . .. F 124 323,— MOAgenn an E

An Handluncsunkoften-Konto © É L S

| 74 120/50 76991 | 923/27 653 54 |

1 892/8C 4 239 52

BE 3 000

100710

| 1813 990|— 45 500/50 1 440/— 30 200 201 674 67 997 070/83 2 239 485 16

«15 11 912/17

2 635/05 95 867/07

Per Vortrag von 1897 . , Patt- u. Wirtbschafts- Konto Waaren-Konto

An Unkosten-Konto (Gehalte, Zinsen, Koblen, Steuern, Versicherungen 2c )

, Abschreibungen : 20 9% auf Pferde-Konto . . . 5 0/9 auf Mobilien-Konto . . 10 9/9 auf Maschinen-Konto .

Activa.

Passiva.

Per :

Aktienkapital-Konto . .. Orden be Reserve 4 s A “a Speiral-Ne]erve . - V, Uneinbringlihe Forderung . . Delkredere 3419654 | Ri , Amortisation auf Immobilien . il E S : Reserve

Tratten und Accepte... . Tantième an die Direktion und | Depositen- und Spar-Ginlagen Auisithtsrath 2420 29 Kreditoren in laufender Nehnung , Reingewinn: hieraus 4 9/9 Divid. | 16 000|—

und Che>-Korito Extra Reserven | 6 000) | Dividenden unerboben Vortrag 3 626/99 25 626 92 | __| Bede>te Kredite. . . 2948 666,22 | 110 414/28 110 414/29 | Sonstige Forderungen, 50% 049,80 | 3 578 039.02 |

Dividenden 1898 u. Conto a nuovo 350 559 pn Fe

Kcnto pro Diverfi E k A N - —— Hypotheken auf käuflich Die auf 4 2/0 = M4 40,— pro Aktie festgesezte Dividende gelangt am L. Mai bei dem 14 224 96710 nommene Bankhäufer z. Z. un- E FUSPLET, Een zur Autzahlung.

aimerêsheim, im März 1899. 5 Dampfziegelei Gaimersheim Actien-Gesellschaft. Dresdner I GOeGan, r. Faul.

“Tündbar 4,5 Vortrag auf neue Rehnung . . = Schuster. Sommer.

28 032 298/36 46 826 662 45 3 334 150/72

14224 967 |10 Das vorstehende Bilanz-Konto ftimmt mit den von mir geprüften Geschäftsbüchern der Dresdner Bau- Gesellschaft vollständig überein. Otto Schröder, vereideter Sensal der Dresdner Fonds-Börse.

34 t 8 E p R f L f f L

9,3023 353/70 27 29879 2 288/75 25 000|— 25 000|—

Reservestellung, 5 °/ dem Reservefond Die. - es

5 0/9 auf das Aktien-Kapital . .

189 676 09

178 199/19

Dresden, den 39. Sevtember 1898.

S ab C IIZII E S A E E E E R Q Frma c Mm: af n > E ac

f arie mate a D R : F: de io item 20 eri Bs: A A a:

H Gin R N

Eil

[5391]

An Zinsen-Konto

Fomet-Fahrrad: Werke Actiengesellschaft vormals Kirschner & Co, Der Auffichtêrath. _

Kommerzien-Rath Vict

Debet.

Provision - Konto: rant pi » « MWecblel-Korto Debitoren-Konto Mobilien-Konto E ilien-Konto

e r

or Hahn.

h A

101 292/23

b i |

Der Vorftaud, Bruno Kirschner.

Gewinun- und Verluft-Konto am Schluß des Jahres L898.

Per Zinsen-Konto Provisior-Konto (ffekten-Konto Frmamodbilien-Konto r E

_ mm Vand

HandlungEunkosten-Kento . .. Reingewina zur Vertheilung:

An Reiervefond-Konto

- +42 [F

Reservierte eig Kündbare Hyv

Wesel im Portefeuille .„.

intièmen-Konto ividenden-Konto

M 3 T50,— 3 009,— . 36 000,—

ene Aktien otbeten

WBersdiedene Debitores Lombartforderungen

Effekten . Immodßbilien Mobilien

Meribvarvi deribpapvie ,

epofiten

Merthpapvier-Debitoren

M - oe Ld aare nante

r AATAI

M 0D O Om M I a

Go 3 ©)

O G5 O A I]

42 750 235 524 41

Bilanz am Schluß des Jahres 1898.

A p 28 800 —} Aktierkapital . . . 563 348/62] Reservefond 354 882 $0} Delkredere 212 44760] Hypotheken . 157 516 1041| Amortisationsfond é‘ 1 203 189 86] Derosita A. mit 3-tägiger Kündigung 287 650 —|| Deposita B. mit 3- monat. Kündigung 6 090 —|| Depofita C. mit 6-monatl. Kündigung 4 $40 066/11} Verschiedene Kreditores 1 474 833 M Kautionen 21 948 1 i j

————- 9 150 682/201

Vosen, den 28. Februar 1899,

Bank Wlioóciaú ski.

Dr. Buséfi.

235 524/21 Passiva.

ak “4: 609 090 155 823 |—

98 548 160 000

633/70

561 616/86 239 64311 663 56648 128 565/13 117 909/02 44 0394/79 17 845|— 6 314 899/11 420 798|—

1 500|—

2 070|— 42 750|—

9 150 682/20

Mobilien und Immobilien

Konto pro Diverse 204 106/34

122 496 04782 Soll.

An: M A Unkosten-Konto . 1 1057 960/94 Gewinn-Saldo .. 417

Per : D - - 1074 36] Uebers{uß auf

r 5 o Erträgniß der des Lagerhau

5 229 035/30} Genehmiat in d-r ordentlihen General

[5385]

Die Dividende für das Geshäftejahr Generalversammlung auf 8°/o festgesegt und es ge pro 1898 mir

96,— 80,— - 48,— - - o sofort ¡ur Auszablung, und zwar in:

Frankfurt a. M.

Mannheim

München

Nürnberg

Ludwigshafen a. Rh.

Berlin j

Dresden

A 43,— für die Aktien à A

Zweiguiederlafsungen,

hafen a. Rh., Müuchen, Pa Würzburg,

Stuttgart bei der Kgl. Württemb. Regensburg bei Herrn G. Thalme

Ludwigshafen a. Rh., 15. April 1899.

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898.

Gewinn-Vortrag vom Jahre 1897

Zinsen- und Diskont-Konto Provisions-Konto

Gffekten- und Konsortial-Konto . . . . Kupons- und Sorten-Konto . Ca E, Ss Mietbe- und Haus-Unkosten-Konto Kommandit-Bethbeiligungen, Uebershüfse ses und sonstige Gewinne

122 106 047 89 Haben.

# 4 161 477/42 1 874 045/38 1 072 933/15 1 635 239/35 20 511/43 64 968/22 12 838/85

387 021/50

Z ———

Neuftadt a. d. H., Kaiserslautern, Laudau, ? Dürkheim, Fraukeuthal, Grünftadt, Bamberg, Worms, Osfthofeu bei unseren

5 229 035/30 versammlung vom 15. April 1899.

Ludwigöhafen am Rheiu, den 15. April 1899. Die Direktion.

Pfälzische

Bank.

1898 wurde von der heute ftattgebabten ordentl. langen demna die Dividendenscheine unserer Aktien

600,— 1200,— 1000,— 1200,— IX. Emission (Nr. 24 876 mit 30 167)

bei unseren resp. Kuponskafsen,

bei den Herren Herz Clemm & Co.,

Speyer, Pirmasens, Zweibrücken,

Nüruberg bei der Königl. Hauptbank, sowie bei sämmtlichen Königl, Filialbauken in Amberg, Ansbach, Augéëburg, Bamberg, Bayreuth, Fürth, Hof, Ludwigs-

fíau, Regensburg, Schweinfurt, Straubiug-

München bei der Bayer. Handelsbauk, Karlsruhe bei Herrn Veit L. Homburger,

Hofbauk, sfinger.

Den Dividerden!einen ift ein Nummernverzeichniß beizufügen. Die Direktion.

{5414]

Maschinenfabrik Vadenia,

vorm. Wm. Platz Söhne, A.-G. Weinheim i/V.

Passiva.

Activa.

Immobilien per 1. 1.8...

Abschreibung

Zugang pro 1828

Maschinen-u.Utens.-Konto per1.1.98

Abschreibung

Zugang pro 1898 Mobiliar per 1. 1. 98 Abschreibung

Zugang pro 1898 Fuhrpark-Konto Abschreibung

Zugang pro 1898 Wechsel Diskont Kasse Debitoren Vorausb. Vers.-Prämien Vorräthe an fert. u. Fabrik., Materialien 2c.

Soll. ?

Abschreibung

Interefssen-Konto Handlungsunk.-Konto

Inv.- und Alters-Vers.-Konto Krankenk.-Konto Unfallvers.-Konto Fourage-Konto Gewinn-Vortrag

Zufolge Beschlusses

Nr. 9 der Prioritäts- und Stamm-Aktien. mit je 4 290,— bei den ! sowie bei der Gesellschaftskaffe in Weinheim von heute

burger und Ed, Koelle in ab eingelöft. Weinheim i. B.,

Der Auffichtsrath.

Robt.

balbfert

Bilanz per 31. Dezember 1898. A A 635 484 80 877761

* 026 TU 19 41 734/61 247 226/22

Stamm-

668 441/89 ] | Aktien Partial. Dougatio Obligations-Zinse Kautions-Konto

407 61478 Prämie Kreditoren

Delkredere-Konto

Konto Lobn-Konto

E Gewinn-Vortrag

60 97292 40 980/54 1320 29262 4 105/50

Reingewinn

933 841/58 | 3 442 44614 Gewinn- und Verlust-Konto.

Á |-À 45 408/12 4613/46 193 266/27 4194/35 4 035144 4 423/29 3013/01 712 926 26

971 790/20

Fabrikations-Kont

Aftien- Kapital-Konto: 79/6 Men mee M

1 000 000

Vorausf. Unfallversicherungs-

Reservefond-Konto . .

Spezial-u. Divid.-Res.-Konto Arbeiter- u. Meisterunt.-F.-

Gewinnvortrag pro 1897 .

00 000,—

üen a n-Konto ,

44 655,06

o S: M, O

M14

1 300 000|— 693 000|— 8 540|

1 849/10

4 500|— 376 927/63 130 0009|—

48 540/48 154 321/90

| 10 692/10 Ï 148/67 | 712 926/26 | | 3 442 446/14 Haben. 19

44 655/06 927 135/14

j j f | j | j

971 790/20

der Generalversammlung vom 17. d. MVits. werden die Dividendenscheine

Karlêruhe, den 18. April 18939, Ad. Plag.

Koelle. Pb. Play.

Die Direktion.

Bankhäusern Veit L. Hom-

M, Die>kmann.

[5342] Wir bringen hiermit zur Kenntniß unserer Aktionäre, daß die Dividendenscheine Nr. 26 unserer Stamm - Aktien mit je M 39,—,

à M 300.—

Nr. 25 unserer Prioritäts-Stamm-

Nr. 14 unserer Prioritäts-Stamm- Aktien à 4 1000 (Serie 11)

Nr. 12 unserer Stamm - Aktien à A 1000.— (Serie 11)

Nr. 11 unserer Stamm - Aktien à M 1000.— (Setzien IIL, IV u. V) vou Dienstag, den QE- eei a. c., ab

; an unserer Kasse,

in Dresden \ an der Kasse der Dresduer Bauk,

in Berlin an der Kafse der Dresdner Bauk in den Vormittagsstunden eingelöst werden.

Dresden, den 17. April 1899.

Dresdner Bau-Gesellshaft. E E e Wir geben hierdur< bekannt, daß der Auffichts- rath unserer Gesellschaft derzeit aus Herrn Rechtaanwalt H. Oehme, hier, als Vor-

hendem,

Rechtsanwalt, Justiz-Rath Dr. jur. E. Wolf, hier, als ftellvertreteudem Vor- fitendeu,

Konsul W. Knoop, hier, Baumeister E. Sommerscub, hier, Banquier N. Mattersdorff, hier, Direktor C. Holländer, hier, Direktor Th. Grülich, hier, ; i Konsul, Kommerzien-Rath G. Arnftädt, bier, Kaufmann Friy Heller, hier,

besteht.

Dresden, den 17. April 1899.

Dresdner Bau-Gesellshaft. 6151 Rostocker Bank,

Unter Hinweis auf unsere unterm 1. August 1898 erlassene öffentlihe Aufforderung, welhe ftatuten- mäßig dreimal publiziert ift, erklären wir hiemit

die Aftie Nr. 4792 der Rofto>er Bauk für nichtig, und ift an deren Stelle eine neue Aktie auégesertiat worden.

Rofto>, den 14. April 1899,” Der Verwaltungsrath der Noftocker Bauk.

mit je M 130,—

Maa>, Vorsitzender.

[5466] Baubank für die Residenzstadt Dresden.

Die Herren Aktionäre unserer Bank werden zu der Sonnabend, den 6, Mai 1899, Vor- mittags 10 Uhr, in den Geschäftéräumen der Bank, Weißegafse 1 I, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenft eingeladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche ent- weder in der in $ 24 der Statuten vorge- schriebenen Weise fih legitimieren oder De- positenscheine über bei

der Dresduer Bauk in Dresden oder dem Bankhause Günther Rudolph in Dresdeu ¡um Zwe>e der Generalversammlung niedergelegte Aktien vorweisen.

Der Gesckäftéberiht, sowie Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto liegen vom 20. April a. c. ab in unseren Geschäftsräumen, Weißegasse 1 I, zur Ein- sihtnahme unserer Herren Aktionäre aus.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, Genehmigung der Jahresre{nung und der Bilanz pro 1898/39 und Ertheilung der Decharge.

2) Abänderung der 88 8 und 13 der Statuten.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Dresden, den 17. April 1899.

Baubank für die S ELRERANEN Dresden.

ange.

[5400})

Lederwerke Rothe A. G. in Kreuznach. Durch Beschluß der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende auf 6 9/6 festgeseßt. Gegen Rückgabe des Dividendenscheins Nr. 1 erfolgt die Auszahlung mit 4 60,— pro Aktie von heute ab bei der Gesellschaftskafse zu Kreuznach, bei der Rheinischen Creditbank in Mann- heim und dereu Filialen in Heidelberg, Karlsruhe, Baden - Baden, Offenburg, Freiburg i. B., Konuftanz unxd Kaisers- lautern sowie bei dem Bankhause Gebr. Oppenheim in Mainz. i Kreuznach, 17. April 1899. Lederwerke Rothe A. G.

Der Vorstand. H. H. Rothe.

A0 D G q T E E R pn