1899 / 92 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

am Mittwoch, 24. Mai 1899, Vormittags berüd>sitigenden Forderunaen der Schlußtermin auf ¡ [5158] Konkursverfahren. berg, Lausitz, ist na< erfolgter Abhaltung des 10 Utr. Bra Arrest mit Anzeigefrist Bis den 12. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Schaß G

K hen A < ierselbst, N 95, Dezember 1898 zu Neu-Waltersdorf S eee, as ie ‘den 13. April 1899 | Börsen Beilag 13. Mai 1899. vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue j am 29. Dezember zu Neu-Waltersdorf ver- premberg, Laufis, den 13, APr j n s O Steinach S.-M., den 15. April 1899. R S 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer storbenen Pfarrers Max Kuschel ist auf Antrag Königliches Amtsga2richt. E

_Dreßel, r. 32, bestimmt. i des Vorshußvereins zu Habelshwerdt, Eingetragene J 0 ° "” 9 . 9 d j . Gerittsdrcib- Seel, mtegerhts, | Werlin, den 14. it O | Gos So M un ted Buse (6 | Deb Konfurmzerbren iee dat Bermbges des zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

[5178] Konkursverfahren. des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. | 29. Dezember 1898 bis 30. Januar 1899 nahträg- | Strumpfwirkers Franz Oskar Langer in Dorf-

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin E Es liher Prüfungstermin auf den 9. Mai 1899, | <hemuit wird, nachdem der in dem Vergleichs - | ï i î Löwenthal zu Sternberg ist Leute am 12. April | [5153] Konkurêverfahren. Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten | termine vom 25. März 1899 angenommene Zwangs- M 92. Berlin, Mittwoch, den 19. April 1899.

1899, Vormittags“ 10 Uhr, das Konkursverfahren | Das Konkursverfahren über das Vermöaen der | Gericht anberaumt worden. vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom gleichen Darm St.-A. ap A S OLODIBI LLT (1000 u.000s—,— N

ie Mus Cal LERCAD Dg A

eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Friedrich | offenen Haudelsgesellschaft Edmund Schlicke | Habelschwerdt, den 13. April 1899. Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Amtlich fesigestellte Kurse. Dessauer do. 914 d e 1410/1000 u.500 101,10G Rentenbriefe.

1.7 j i 1.7 | Rixdorf. Gem.-A. 4 ; Ahrens zu Sternberg. Offener Arreft mit Anzeige- (Inhaber Max und Georg Sqchli>e) zu Schöne- | Lange, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. tollberg, den 10. April 1899. 1 | : : T frift bis zum 2. Mai 1899. Anmeldefrist bis zum | berg, Friy Reuterstraße 7, ist, nahdem der in dem Königliches Amtsgericht. Berliner Börse vom 19. April 1899, its N n 2 1,7 M zt i auen Gas 81 O e” 2%. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung am | Vergleichstermine vom 23. Februar 1899 E [5194) Bekannt gemagt vars den Gerichtsschreiber 1 Frank, 1 ‘Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,90 #& 1 bsterr. Gold- | do n La “sl Tol 00 Saarbr. St.Z. 98/34| 1,4.10/5000-1000f - Befsen-Nafsau . .|4 | 1.4.10/3000—30 |—,— Montag, deu 8. Mai 1899, Vorm. 11 Uhr. Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß vom | “Jn Saten, betreffend das Konkursverfahren über . Brunst. 230 * A E M 1,70 4 1 Krone bter.» | Dregdner do. 1893/34 D Sr aokannSiA.(3 U L f | ZL| veri H. 300030

; o. s E rüfungêtermin am Moutag, den 5. Juni 1899, 3. Máârz 1899 bestätigt ift, aufgehoben. das Vermögen des Maurermeisters K. Marx in E E W. 7 Gld, südd. W. = 12,00 4 1 Gld. holl. | 5 A4 Kure u. Reuinärk.|4 | 1.4.10|3 30 [102.106 orm. 10 Uhr. Berlin, den 13. April 1899. g [5174] Bekanntmachung- W. = 2,70 # Land, Krone =- 1,1% 4 | Düsseldorfer do.76/3; ôneb. Gez. A. (8,414. 000—30 [102,100 ; Seffert, Gerichtsschreiber Bokel, wird auf Antrag des Konkursverwalters zur | Das Konkursverfahren über das Vermögen des (alter) Golbrubel = 8,0 4 1 Rubel = 2,16 #& 1 Peso = 4 do, do. 1888/3 E do. 96/34 4. burger ' 24 vers. 300080 4G <e

t Steruberg, den 12. April 1899. Beschlußfaffung über die freihändige Veräußerung 1.00 # 1 Dollar =- 4,20 # 1 Livre Sterling = 20,40 s Es : Ó ; < i igli i x s - : ' t do. do. 1890/34| 1.1.7 |: SchwerinSt.A.97/3 ) G E DAR va Kuen Ams s ff Auth, B, (e) Ges da Game Pt, Sven | L E M ha ete e u e de I 124 R |Ssarton d, 26 Denmeride - “2, vas 3008-90 [18000 i d E i i . . . s is 13: i do. 1895 i - 34] versch. |: 30 138, 15181] K. Württ. Amtsgericht Tettúaug. [5154] Konkursverfahren. B E Mos E T LO Uhr. oh, den | deg $ 190 K.O. eingestellt, da sih ergeben hat, daß Amsterdam,Rott T Nud BI E A U s A 2 a c 14.10 3000—80 102108 | vers. 30 198,00

Konkurseröffnung Das Konkursverfahren über das Vermögen des # il 1899. eine den Koften des Verfahrens entsprehende Konkurs- do. L i D | Pa über das Vermögen der Firma Geschwister | Porzellanhändlers L. Szulczinski zu Reini>ken- Hagen, Bezirk Bremen, 14. April 189 masse nit vorhanden ist. Brü u.Antwp. t A i E S 3 Lan 300080 102,00 bz : y ,90

: i Königliches Amtsgericht. 0 bo: Wolf und Cie., offene Handelsgesellshäft in | dorf, Provinzstraße 49, ist nah erfolgter Abhaltung ad dus ditt Swinemünde, den 13. April 1899. in. Plête net vos db :do. 99 Titt:P.13 9 3x|v Ari Ir adecwalier Mint 5s 4 Pentier- io U tex 18 Rae 1899 [5192] Bekanutmachung. Rotte E R M o 1898/3 Sitalfund. Sb. 4 1.7 |2000—200} Rbein. u. Westfäl. 4 | 1.4,10/3000—30 [102,00 bz 2 Uhr. Konkursperwalter Ii 1899 Bs Seffert, ) n dem Konkursverfahren über das Vermögen der ensbg.St.-A. 97 34 Teltower Kr.-Anl. 34| 1.4.10 1000 u. 500|—,— do. do. [34] vers<./3000—30 [98,00% | e Sdsige. 14° 14.10/3000—30 [102,10

Sglesishe .

E ede E N S I, brei pur pre jemab pur prak E U f E E

-

p f f Pr E | A L H T H Bw S J |

19 04

raa gten penak jenen

-

L

. (Lombard ©4) ob. u. Warschau Schwed. Pl.

Lissabon 4. B

——————I o :

pad prend pmk pel þured a

——

A | ; J Friedrihshafen. Anmeldefrist 17. Mai 1899. Wakhl- Seffert, Gerichtsschreiber Snittwaarenhändlers-Eheleute Kourad und [5404] Konkursverfahren. la idruer bo, 9431 Thorner St.-Anl.\3è und gemeiner Prifunobtermin am Samstag, des Könläliden Naegge E f Pn] Mager ee Era unterm 1, Mez L J, gem offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Kalten: Gr.Licterf.Ldg-A. 34 1.4.10/1000-—-200|—- Wandsbed. do. 91/4 | 1.4:10/2000—200| i | 1.4.10 /3000—30 |102,00G Offener Arrest, Anzeigefrist 6. Mai 1899, [51983] Nachstehender Beschluß : geriht Herzogenaura< unterm 1. März 1. J. gemäß | brunn zu Tarnowitz, Inhaber die Kaufleute Güstrower St.-A./34| 1.1. L100 Weimarer Si.-A. 35 [1000—200/96,60S Det D S vers. /3000—30 198,00D Den 15. April 1899 Das Konkursverfab aber das Vermö be & 190 der Konkursordnun beshlossen : „Das Konkurs- | Carl und Paul Kaltendrunn zu Taruowit do. 1897/34] 1.1. } Westf. Prov.-A. 11/3 0|15000—200189,00W Sé&hl8w.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 102,00G A Geri ts\<reiber Killi Wi A E. ‘Molls P. line b. D ¡in ä verfahren wird eingestellt, da eine den Kosten des ift zur Prüfung der nachträgli L emeldeten T : do. do. e E Brakel wird dd érfolater Abha ing des Schluß- C e entsprechende Konkursmafse nit vor- derungen Termin auf den 10. Mai 1899, Drs ILA Konkursverfahren. termins hierdur< aufge Herzo gen aura, den 17. April 1899. reg E 9 BEE E EA Königlichen Amtsgerichte eber das Vermögen des Schneidermeisters | Dortmund, den 14. April 1899. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. er, Zimmer Nr. 16, anberaumt. Friedrich Wilhelm Hart in Rupperitsgrün Königliches Amtsgericht. (L. 8.) O fter, K. Sekr. Tarnowigtz, den 14. April 1899. wird beute, am 17. April 1899, Vormittags {10 Uhr, ez.) Brüning. : , Thannhäuser, Gerichtsschreiber das Konkursverfahren erostne E wird biermit emt S 151 Konkursordnung öffentlich [5159] Sonfurêverfabren des Königlichen Amtsgerihts. Abth. 2. Herr Looie i Bts tcezii am ul I eaU ‘ven 14. April 1899. Dos Konkursverfahren über das Vermögen des | [5169] Konkursverfahren. e Sité 1899, Vormittags ¿12 Uhr. Prüfungstermin Billau, Kaufmauns Hermann Krüger zu Fürstenfelde Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des x “| 100 Frs. am 27. Mai 1899, Vormittags ¿12 Uhr. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Tischlermeisters Frit Paul in Liedingen ift T1 400 t Offener ‘Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. April hierdur< aufgehoben. zur Prüfung der nSbträglich angemeldeten Fordes Italien. Pläße 4 a Lire 1899. [5165] Küstrin, den 12. April 1899, rungen Termin auf den 27. April 1899, Vor- K S! vatébue 1100R. S Königliches Amtsgeriht Werdau. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abth. 4. mittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- N Vo 1100 R. S. r IeRE Bekannt geit e i Geri reiber: Bigarren ers e wi oh R _Kinjzel. ger g E ad Wars<au 1 ‘100 N. S. 215,90 bz Lo: do, 96/31 14. i . Reichert. en, Kurfüstenstra , wird na altung s x j L | Sélußtermins hierdurh aufgehoben. [5191] Konkursverfahren. Schwanneke, Sekretär, Geld, Sorten, Man en ns S E, do aiea k. l ¿15 - E J ata as [5162] Konkursverfahren. Dresden, den 15. April 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichts\hreiber des Herzoglichen Amtsgerichts, Münz-Duk E elg. is 30, z s L S Be 41 u O S

| Ueber das Vermögen des Kalkbrennereibefizers Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Kaufmanns Emil Rud. Röntgen zu Lennep, Rand-Duk 18 En V0 F 81/05 bz do. 1893 1Y|37 do. Ia ./20, d ! (1 0 Dftpreußiste ' D, d od Pommersche .

: i; ; ; Sovergs. pSt.! A EES Hermann Müller aus Walbee> wird heute, am Bekannt ga dur den Gerichtsschreiber : alleinigen Inhabers der Firma „Emil Rud. Tarif- U. Bekanntmachungen erd N Tke 16 23 bz olländ. Noten .168,25G do. 1895. ../34

P

Berlin 4} St. Peter c p t j —Ì

r e—.rpu-

esheSt.-A.86 34| 1.4. do. do. |34 do. do. 1892/34| 1.1. ( Westpr. Prov. Anl. |34 Hameln do. 1898/35 1. Wiesbad. St. Anl.\34 Han.Prov.1#.S.1.13 | 1.4.1018 ) do. do, 1896/3} do. S. VIII. .3 1.4. do, do. 1898/34 do. St.-A. 1895/34/11. i Wittener do, 1882/34 Hildesh. do. 8934| 1.1.7 | Wormser do, 1899/4 do. do. 9533| 1.1. } Niuer do. 97/38! 1. Berlinex .- ¿» nowrazlaro do. |3#| 1.4. x do Karlsruber do. 86/3 | 1.5.11 do. do. do. 89/3 vér 2 ds, N E Kieler do. 89/34 1.1.7 2 E do, neue « « do. do. 9834| 1.1.7 do nut Kölner do. 94/34| 1.4. DOC] —,— Pee ] é do,

.10/5000—200]99,10G L! versh.|3000—30 |98,00G 97,90G IL.f. | Badische Eisb.-A.|34 .12000—200|—,—

do. Anl. 1892 u. 94/32] 1.5.11/2000—200|—,— do. do. 96 13 3000—200 E Bay. St.EifbAnl. 35 [10000-200/99,60G —— | do, Eisb. Obl. .|3 |2000—200|—,-- 100,90bzG | do. konv. neue 34 ./10000-200/99,60 bz G Z do.Ldsk.Rentens<.|3 2000—200|—,-- 3000 300 16 10bt E A S 2000 L50169 60G aag r T 9,8 |5000—500/97,00 bz G 3000—150/102,00G do. 1890 3000—150197,40G vol 1899, 3000—150j89,00 bz S do. 1893 . 10000 -190]—,--- do. 1896 5000—1509/99,10 bz do: 41898. 5000—1%0]89,00bz G Gr.Hes.StA.8/N: 3000—-150/109,00& do. do. 26 M! R 3000—150/100,00G E a 3890S 3000—150|—,— do, i. fr, Verk. —,— 3000—7% |97,60bz@ | Hambrg.St.-Rnt. 34 [2000—500[100,80G ¿000—106]88,20B do. St.-Anl.86 5 500/39,00 bz B 3000—75 128,60 bz do. 500198,30G 3000—75 [88 60G do. 91/32] 1,4.10/5000—500/98,30G 3000—7d |—,— do. , 93/34 1.1. 98,39GS 3000—75 |—,— do. . 97/: 39,00B A 101 do. 34) 1.6.1 j 99,40 bz 3 188,50 üb, „A. 9 (E 200|—,— 0506 -| E S G 30 int 000 200|97 80G 3000— 100 —,-- D 200/27,80@ [30% 98,75 5000-—200/88.10G | ITDeO (000— 200/88,10G 600TH Lt L

P S Säch]. St.-Rent. É. (5 500/90,40bzB 3000—75 98,00bzG do.Ldw.Crd. lla, L (S —,— : 3000—75 138 25G do. do. la, ï, Tia, V, | | 3000-60 198,60 bz Fl, Ia, XITI i \<./200 38,10G E S2 do. ; 38,10G 3000—150|—,— do. do.Pfdb.Cl.Ila!/4 | vers<.|1500 u.300]—,— 3000—1504 —,--— | do. do. GL. la, Ser. ' | 5000—100/98,60 bz 13000—100|—,— 98,10 5000—100/89,30B 0/2000—-100l98,1CG 5000-— 100/98,60 bz do. XX134| 1.1. 98,10G 3000—100|—,— do. do. Crd. IXBu. 1B 5000—100139,25G (f 5000—100198 60 bz 7 13000—300 5000-——100|—,— 3000u1000]- 5000—-100189,20 S 134! 1,5.11/3000u1000|- [9000-200 ,— Württmb. 81-—83/4 | vers<h.|2000—200]— Le E P Ansb.-Gunz.7f.L.|— v. Si 12 | 5000 106 101 89b Angen S Sn 19 15/,10bz T0125 d F Bad.Pr. Anl. v. 67/4 (1.28 | 300 [144,75 bz 5000—100/97,900 Bayer. Präm.-A./4 1,6. | 300

eri E E Braunschwg.Loo e p. Std 60 127,80 bz

000——200]90 : Côln-Md.Pr.S<h. [33] 1.4.10| 369 138,30 bz E Oka amburger Loose .|3 (1,3. | 150 1133,40bz 5000— 000200 97 90G Lübeder Loose . ./34/14. | 159 |135,90bs 2000-20C|57 90G Meininger 7 fl.-L.|—p.St>#| 12 123,90bz 2000-66 97'80b Oldenburg, Loose .|3 | 1.2. 120 1131,80bz 5000—200 90 5B Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St> 12 |—,—

5000—-200190,29 H Oóùbligationen Deutser Kolonuialgesellschaften. »C0C—60 190,25B D.-Ditafr. Z.-O.}5 | 1.1.7 /1000—300]107,20G fI.f.

20000—-10699 Fr. |—,— 41000—100 Fr. |—.—

20000—-100 Fr. 193,80bz 500 Lire P. * 193,70bzG 5000— 100 Kr. |—,-- 5000—109 Kr. I—,—- 1500—500 A 1100.75G 1800, 900, 300 M 196,75G 2250, 900, 450 M. E 2000 M4. 70,80G 409 M 70,80G 1000—100 A —,— 45 Lire —- 16 Lire 13,390G 1000—500 £ 100,80G 100 £ 100,80G L 101,60bz

T0 1000—500 £ [100,80B

Schweiz 4è.

hagen ÿ. Madrid 9. Ai

R

-_

bak pri L fre erer rem pet i

Paris 3. b

pur, park E L E B20 25

169,45B ven

S

suck gund sand paand, dun Gut

e

wr O S

on D

London 3. Jtalien. Pl.

ç Norweg. Pl. 6. Kopen

S m

c U

"A -—

bart perenl Prets Jaa brend puri juni bee pu rede jeh freob pur è part Prrab jueek þrt Prers S 6” @ G: @ B 8 t r

“A3

——

F

I

|5000—500/97,00 bz G 97,00 bz G 97,00b¿ G 197,00 bz G 0187,90 bz

| 97,00bzG 4.10/50 200]99,10 bz

.

„Diskouto. Amiterd. 24.

Bank Zrüfsel 35,

Wien d.

G5 S LS E S E L UE S wir Wr

O S Ba E its wr

1215,60G

C39 fo. 0 CAS O ta

J

° 2 n « « Pop U I I I D,

wr

| 1,

. pk je

wW— 2

r ° S S S

“Uo Us

e -

GOOOOM0L S

15. April 1899, Nahmittags 5 Uhr, das Konkursver- ekr. Wolf. RNöntgen““ daselbft wird, nahdem der in dem : S E i; f fahren eröffnet, da dur die durh den Gerichtsvoll- E S Vergleichstermine vom 28. Januar 1899 ange- der deutschen Eisenbahnen 8 f Ae (ras ¿36 Ren, NeeR : E L eur 3 zieher Ehrlich hier am 8. und 10. April d. J. vor- [5186] Konkursverfahren. nommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Be- ® Gold «n E S es Oeft B i en i 69 60bB Siegnit: 1899 3 i enommenen Zwangsvcollstrekungen in das beweglihe | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | {luß vom 28. Januar 1899 bestätigt ift, hierdur< [5366] S, L j O00 169 60bB { Luv eal do.929414 | 14 ; Le ermögen des Schuldners, dur< die eigenen Er- | Kommis und Kleinhändlers Eduard Kutscheidt | aufgehoben. Mit sofortiger Gültigkeit treten im Ausnahme- 00 D s F 19G Russd 100R|216 15 b Añbeder do. 1895/3 | L1.7 |2000—b00]—. do. klärungen des Schuldners vom 11. April d. I., | zu Dülken i zur Abnahme der Sc(lußre<hnung Leunep, den 15. April 1899, tarif 10 für Getreide 2c. ermäßigte Frachtsäße von N B00 T N i hn M S : Ptaadb. d 0. 9LIV 31 c (5000— 100 L ferner dur< die glaubhaft gemachte Thatsache, daß | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Königliches Amtsgericht. Abth. 2. den Stationen Draßigmühle, Marienwalde, Miala, Do, Doe. 00 g) 1195G E h és N tenl80 80B Mata er do. 91/4 : 0 do. der Schuldner in den leßten aht Tagen zur Be- | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung Mokirz, Pamiontkowo, Penskowo, Rokielnice, Amer. g L gr.) 118G R 7 Zollfupons 293 90B L do. 8831| 1. e Pofenshe SY T-X friedigung einiger Gläubiger Sachen im Werthe von | zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | [5167] Koukursverfahren. Samter, Waldowshof, Woldenberg und Wronke | do N! L18756 7A N feine 293 90B p a 943i A A M ieusGe S G circa 1000 weggeschafft hat, hinlänglich erwiesen ift, | fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nah Berlin Sles. Bhf. in Kraft. Ueber die Höhe | do. Cy. 3.2 Bud Le St 18: P S ' Mannh do. 1888 3 Aa t R R ® daß der Schuldner si< im Zustand der Zahlungs- Vermögens\tü>e der Schlußtermin auf den 15. Mai Fleischers und Hausbefizers Karl Guftav derselben geben die betbeiligten Dienststellen Auskunft. T U uz Fo! fv 211 Ao 100408 Y o, do. 1897|3L| 1. L ea unfähigkeit befindet und seine Zablungen eingestellt | 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Voigt in Brockwitz wird, nahdem der in dem Bromberg, den 16. April 1899. ; Dt. Rüs.-Anl Bt y [2000-200 100 50G do. do. 1898 31 97 75G do 63.13 hat, und da ferner dur den Gläubiger und Antrage | lichen Amtsgerichte hierselbst, im Sipzungssaale, | Vergleichstermin vom 24. März 1899 angenommene Königliche Eisenbahn-Direktion, F I D 3 verlN-15000—200 99 00b iMiiibenée:? do: „(31 tats SFHZe i fteller, Stellmacher Ludwig Gütte ju Walbe>, die | bestimmt. Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom nainens'’ der betheiligten Verwaltungen. "A do. ti i E 92.00 bi Mübhlh., Khr. do. |32| 1.4.10 atl LIE D E E Bedenken wegen Unzulänglichkeit der Masse beseitigt Dülken, den 15. April 1899. 55. März 1899 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. „F Do, E A fv 32! versd.150 1501100 0B Se d 1807 S1 1410 *00196 00G Lo, Lonbsdatikii find. Der Auktionator Blikslager hierselbst wird zum Königliches Amtsgericht. I. Meißen, den 17. April 1899. [5369] Bayerish-Sächfischer Güterverkehr. u Preuße .|3F| ver! O 120 l 00 60B München do.86-88 3 A S its Sles ‘altlandi®.|3¿| Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis (gei.) Dr. Bal ger. Königliches Amtsgericht. Nr. I1 6. 804. Am 1. Mai dieses Jahres kommt E 20s n L 015000100 Ga (0b T “oal3î | 90 wes E es ki zum 20. Mai 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es Beglaubigt: (L. 8.) Kaifer, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : der Nachtrag Ill zum Tarifhefte 1 zur Ausgabe. É do, d Le April | 7 S 0k O: 1897134 1: llg: eti lands. neue!34 wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sekretär Pörschel. Er enthält Aenderungen und Ergänzungen des ; do, do, ult. Apri 7 13000—75 1100,0 is | M.Gladbache do.l31 Sthe S T Kg Sh 4 nannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie E Kilometerzeigers und der Ausnahmetarife. Die mit B St S A 806 (00 | Sbnitor do E124 E do. E TiC A. I) äber die Bestellung eines Gläubigerausfhufsses und ein- | [5195] Konkursverfahren. [5187] Konkursverfahren. diesem Nachtrage durhgefübrte Erhöhurg des Fracht- # Nee E 7B 10/9000 , Nürnb A TL 96 at 11am (3 L L A x tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des saßzes des Ausnabmetarifs 7 éSilenexie u. sw.) für Son A O. * “06-9731 15. On t E T bezeineten Gegenstände auf den 183. Mai 1899, | Kaufmanns Auguft Panne in Düsseldorf, Jn- | Kaufmanues Ernft Gerhard Trappmann zu die Stationsverbindung Sulzbach i. d. O.—Zei À Ap de Anl di 1889S, 11. 98 4 as ade R E att n Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- | babers der Firma „A. Paune““ daselbft, Friedrichs- Mettmaun if zur Abnahme der Schlußrechnung | (Sächs. und Preuß. Staatsbahn) von 0,52 au A UE do, v. 1889 dd: 1990 S Od N en I T gemeldeter Forderungen auf den 3. Juni 1899, | ftraße 23., Eisen-, Stahl- Und Metallwaaren- | des Verwalters, zur Grhebung von Ginwendungen | 0,62 - ift erft vom 15. Juni ab gültig. ass L E Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten handlung, wird zur Prüfung nahträgli< ange- | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | Der Nachtrag is dur die betheiligten Güter- ae do, Pa 98 Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche | meldeter orderungen, und zur Beschlußfaffung über } ¿U berü>sihtigenden Forderungen Schlußtermin auf | verwaltungen zu erlangen. E E A1 eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben | den vom Gemeinschuldner gemahten Zwangsver- Montag, den 8. Mai 1899, Nachmittags Dresden, am 13. April 1899. | B ae, S E oder zur Konkfurêmasse etwas s<uldig sind, wird auf- | gleihsvorshlag Termin bestimmt auf den 6. Mai | 5 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbit, Königliche General-Direktion < E Ö Ie 99 gegeben, nichts an den Gemeinshüldner zu verabfolgen | 1899, Vormittags 11}{ Uhr, Zimmer Nr. 5, Sitzungssaal, bestimmt. : der Sächfischen Staatseisenbahneu g Bs o é oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von | Kaiser Wilhelmstraße 12. Der Zwangsvergleichs- Mettmaun, den 15. April 1899, als geshäftsführende Verwaltung. I reslau A “A 20 i 97 95G do 189831 96 50G >o do dem Besite der Sache und von den Forderungen, für | vorlag sowie die Erklärungen des Gläubigeraus- | i Frings, E Sl- ‘134 i 97 25G e B T fands MBestiäliiche Sr d welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung | usses liegen auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer Gerichtsschreiber des Königlihen Amts8gerihts. [5368] i E b 90: di 1.410/1000—100 pa d St „Anl l ILI34| EL Sli aj chis "2: Jae) in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum | Nr. 27, Kaiser Wilhelmftraße 12, zur Einsicht offen. Binnen-Güterverkehr der Königlich Sächfischen Tanel erO i (8734| Dorf. 3000—200 T, #0 RLE i 98'50G ÉH “A 20. Mai 1899 Anzeige zu machen. Düsseldorf, den 13. April 1899. [5172] Konkursverfahren. Staatseisenbahnen. Cra Ttb 2e! S E De 100 E PBotsdam.St-A 99! es ins 101 60G E e D Weferlingen, den 15. April 1899. Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des f I1E 89. Am 1. Mat dieses Jahres werden die var tb. St. li LL7 I 97 75b L ba, St M13 | 1.2.8 |5000-—500|— E: N L e(3 Königliches Amtsgericht. Kaufmanns Wilhelm Pierow zu Mittenwalde | Ladestellen Altenhain bei Brandis, Ammelshaiu De Tage 3 1410/2000100 97 75 M S L 48 S GL_S0A Fp Wftpr. ritter. 1.134 [5193] Bekanntmachuug. ist, na<hdem die Schlußvertheilung stattgefunden hat, | und Seelingftädt bei Brandis, die bisher nur dem do L'1I1 1895121] L 4.19 5900 100 8 Kbeinp Obli M 015000 20 E 7 Pi E o LRN [5196] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der aufgehoben. beschränkten Güterverkehr in Wagenladungen dienten, f Coblenz. St. A863 117 1000 2001 5 g E, VIT 2! y O Doe ON F “p +5 34 Ueber das Vérmögen des Hotelbefizers Carl Gutspächterswitiwe Emilie Jmhof von Mittenwalde, den 12. April 1899. au für den beshränkten Stückgutverkehr eröffnet. kS gd ““1898/3U 11.7 |5000—200 E q 5 L 2 f 2000-206 37'30G If o aduié I l34 Miecke zu Wohlau wird heute, am 17. April 1899, Maroldêsweisa<h wurde dur< Beschluß des K. Königlithes Amt3gericht. Von der Beförderung ausgeschlossen find bahn- 7 Cottbus St.-A 89/31 1.4.10 5000—100 T A Li “U. 2 L ZAK 89 75G Ns C: “citti® T3 Mittags 12 Ubr, das Konkur®verfahren eröffnet. | Amtsgerichts Ebern vom 11. d. M. als durch lagernde, zollpflihtige und explosfible Güter, fowie i bo. 5B ‘963 | 14.105000 100 E 4 “CVIIL34 drt 00195 00b G G La T (3 | Der Kaufmann Eduard Höflih zu Woblau wird zum Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. [5190] Bekauntmachunug. Frachtstü>de von größerem Gewichte als 300 kg Crefelder v, 34] vers $5 GOG2-900 A M F 2.1000I3Ì Lf é A Can L ie 1 di 14.13 Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen find Ebern, den 17. April 1899. Nachdem in dem Konkarse übec das Vermögen } oder solche, zu deren Ver- oder Gntladung besondere n 2 DEEIY, e o. Luf, 109/34| 1,1,7 | é E Ne R Aa s bis zum 6. Juni 1899 bei dem_ Gerichte | Gerichtéschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Ebern. des Müllers Johannes Heinrich Riebeliug zu Vorrichtungen erforderli sind. Der Biehverkehr G Chines. Staats-A. 1896/5 | 1.4.10] 500—-25 L 199, 10bG25rf, , It. Rente alte (209/St.) anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über Götz, K. Sekretär. Happelsmühle b. Seigertshausen N. 1/98 | von und na< den gedachten Ladestellen if auch s Ausläudishe Fonds. bo. P. R Ave do. do. Fleine) die Beibehaltung des ernannten oder die ———— der Schlußtermin abgehalten und die Stblußverthei- | fernerhin ausges{lofsen. Argentinishe Gold-Anl.|d | 1.1.7 | 1000—500 Pes. 185,25 bz do, von L898 5-25 £ 85,00bG 2örf. do. du. pr. ult. April] eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung [5161] Konkurêverfahren. lung vollzogen worden ift, wird die Aufhebung des Nähere Auskunft über die Frachtberehnung u. |. w. do, do. fleine|/s | 1.1.7 | 100 Pes. 87,00 bz Christiania Stakt - Anl. 450C— ¿50 A I—,— do. do. neue eines GSläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konkursverfahrens ausgesprochen. ertbeilen unsere Stationen. do, do, innere/44| 1.3.9 | 209 u. 100 £ |73,10bz Dänische St.-Anl. 1887 i: —_,— do. amort, $2/o ITI. TV. über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten | Kaufmauns Max Lewy zu Eberswalde wird, Neukirchen b. Z., am !i. April 1899. Dresden, den 13. April 1899. : do $0. [Leine'4i| 1.3. 20 £ 73,25 bz B Där. Landm.-B.-DbL. 19 2006-—-200 Kr. Jütl. Kred.-V.-Dbl, « Gegenstände auf Montag, den 15. Mai 1899, | nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März Königliches Amtsgericht. Königliche Geueral-Direktion L do, äußere von 8845| 1. 1900 £ —_,— Dän. Landm.-B.-Dbl. 9 2000—2W00 Kre. 1|—,-—- V; do. _ E Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der | 1899 angenommene Zwangsvergleih durch rethts- —— der Sächsischen Staatseisenbahnen. z0, do. ¿ca Ld 500 £ 74 60 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar.) 2000—>0 Rer. I—,— Karlsbader Stadt : Anl. angemeideten Forderungen auf Montag, den kräftigen Beschluß vom 8. ‘März 1899 beftätigt ift, [5189] Bekanntmachung. do. do. ¿s al 100 £ 74,70 bz Donau-Regulier.-L0o}2 .| 106 fl. —,— Kopenhagener do, 3. Juli 1899, Vormittags 10 Uhr, vor | hierdur< aufgehoben. Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen der [5367] : do. do. fleine 2% £ 75,50G Egyptishe Anleihe gar. . 10900—100 £ _,—— Do do. 1892 dem unterzeichneten Gerichte (Schöffensaal im Eberswalde, den 16. April 1899. Ehefrau des Müllers Johannes Heiuri<h | Personenverkehr mit den Nordfee-Juselu 4 do. 1897 408 M $7,40B do, priv, A 1000—20 £ E Lisi iv, St-Anl. 86 I. I. Gefangenbause, Apothekerstraße) Termin anbe- Königliches Amtsgericht. Riebeling, Anna Elisabeth, geb. Quehl, zu Norderney, Juist, Borkum, Laugeoog- | Barlzttaloose i.K.20.5.95 100 Lire 26,60 bz G do. do. E 1060 u. 500 £ |—,— do. do, do. raumt. Alien Perionen, wele eine ¡ur Kon- Happelsmühle bei Seigertshausen, N. 2/98, der Spiekeroog und Wangerooge. # Bera, Kant.-Anl O E do, dd ali dio 100 u W £ |-— Luxeinb,Staats-Anl. v. 82 fursmafse gehörige Sache in Besiy haben oder zur | [5183] : Bekauutmachung. Swblußtermin abgehalten und die Schlußvertheilung | Am 1. Mai 1899 tritt unter Aufhebung des Tarifs 4 Bosnische Landes - Aal. 10000-——200 Kr. |—,— do. do, pr. ult. April Mailänder Loose Konkursmasse ewas s{huldig find, wird aufgegeben, Durch diesgerichtlihen Beschluz vom H. wurde | vollzogen worden ift, wird die Aufhebung des Kon- | für den Perfonen- und Gepä>verkehr mit den Nordsee- / do. do. 1898 G 101,00bzS do. Daïra San.-Anlk. i 1000—20 £L -——,— O e nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder | das Konkursverfahren über das Vermögen des kursverfahrens ausgesprochen. Inseln Norderney, Juist, Borkum, Langeo09, Bozen u. Mer.St.-A. 1897 2000— 300 A 1100,30G Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl. 5,8, 4050—405 gr Merifanische Anleibe , zu leiften, au<h die Verpflichtung auferlegt, von Drechslermeifters Christian Besold in Feucht- Neukirchen b. Z., am 11. April 1899. Spiekeroog und Wangerooge vom 1. Mai 1898 ein Bukarester St.-A. v. 1884 2900--400 A 198,70bzG do. fund, Hyp.-Ankl. .|3{| 1,9. 4050—405 A |I—-,— do. Doe dem Besitze der Sache und von den Forderungen, | wangen aus Grund rechtskräftig bestätigten Zrwoangs- Königliches Amtsgericht. neuer Tarif für diesen Verkehr in Kraft. ] do, do. fTleine|4i| 400 A 38,70 bz G do. Loose [p Gt 10 Ar = 30 M 59 80 bz do. do. kleine für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- veralei<s aufgehoben. ———— Durch ihn werden gegenüber dem bestehenden Tarife do. v. 1888 fonv.|44 2000--400 A 128,70 bz E do. St.-G.-Anl. . . „3 13) 5C00—500 do. do. pr. ult. April friedigung in Anspru< nebmen, dem Konkursver- Feuchtwangen, 17. April 1899. [5184] Bekauntmachung. infolge Ergänzung der Bestimmungen sowie Gr- do, do, fkleines4t walter bis zum 6. Juni 1899 Anzeige zu mahen, Der Gerichtsschreiber: Stirnweiß, K. Sekr. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | weiterung der Gültigkeit der Sommerkarten u. \. w. do, do. v 1895 Wohlau, den 17. April 1899, Kaufmanns Emil Bahlau in Osterode Oftpr. | neue Verkehrserleichterungen für diesen Verkehr ge- do. dq, kleine Königliches Amtsgericht. [5175] 5 Beschluß. wird nah erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben. \<afffen. do. do. 1898 Im Konkurse des R, Petersou soll über die in | Ofterode, Oftpr., den 13. April 1899. Die in ben Tarif aufgenommenen zusäßlihen Be- Budavefter Stadt - Anl. [3744] Konkursverfahren. 8&8 102, 120 K.-O. bezeichneten Gegenstände in Königliches Amtsgericht. Abth. 3. stimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den do, « tftádt. Spark. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des j einem neuen Termine, den L. Mai cr., Uhr Borschrifsten unter T (2) genehmigt worden. Buen. Aires Sold-AnL. 88 Bäckers Max Schneiderlin, Sohn, in Rheinau | Vorm., vor Prüfung der angemeldeten Forderungen [5173] Bekanntmachung. Nähere Auskunft über die einzelnen neuen Ver- do. do, do. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Beschluß gefaßt werden. : In dem Konkursverfahren über das Vermögen | kehrseinrihtungen geben die betheiligten Dienft- do, do, do. hierdur< aufgehoben. Fischhausen, den 17. April 1899. des Kaufmanus Wilhelm Gerechter aus Grof- | stellen. do. do, do. Benfeld, den $8. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Räschen bat der Gemeinschuldner mit Zustimmung Münster i. W., den 15. April 1899. i do. Stadt-Anl 6°/o 91 Das Kaiserliche Amtsgericht. der Gläubiger, welhe den Antrag auf Eröffnung Namens der betheiligten Verwaltungen : do, do. 89/9 91 —— [5176] Konkursverfahren. des Konkursverfabrens geftellt haben, die Einstellung Königliche Eisenbahu-Direktiou. do. do. pr. ult. April [5152] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Verfahrens beantragt. Bulg. Gold-Hypy.-Anl. 82. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des j Kaufmanns Josef Soldera, früher in Guben, Seusftenberg, den 17. April 1899. Verantwortlicher Redakteur: do. ÿ¿ationalbaakPfdb:. L Apothekers und Drogueuhändlers Wilhelm } jegt in unbekannter Abwesenheit, wird nah erfolgter Königliches Amtsgericht. Direktor Siemenroth in Berlin. do do. Ii.| Stein ¡zu Berlin, Ritterftr. 4/5, Geschäftslokal | Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. ————— Verlag der Expediti S olz) in Berlin bilen. Gold-Anl 1889 daselbst, is zur Abnahme der S&lußrehnung des j} Guben, den 14. April 1299. [5163] Konkursverfahren. erlag der Expedition (Scholz : do. do, E Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Dru> der Norddeutshen Bu dru>erei und Verlags- bos bis lia das Schlvfiverzeihniß der bei der Vertheilung zu E D G Zigarrenfabrikanten Adolf Thiemig zu Sprem- Anstalt Berlin 8SW,, Wilhelmstraße Nr. 32. Chinesische Staais «ues o. 189% do, do, 16

t

s) A 24 A J N A R H A N A DNUDYA A I

S S 2 wi O En Cl S D Se M lame jemals Gard Pemenk ral Jerrebs - ° .

2] hk =J bnd bard bnd back dark Þd Os pes P

* Jura pour rut prak fd rund femer De e .

bend pom pad dad pen pri jeeck pu bunt pur Pank puri jb fre Juen Pren unk prt pre pued Jriah pack Jumk Jed Joa prak jem . - a“ - . S D eo: Deer: M - .

p

A Eo EA einer cane mea na rer S E g eier eAy U S E Me

J A) J J I

Lai

p i L E p 254

L gs > h

I G5 Io Go o wer Wr r wr S jr f

c S d

| E ' E | i

do. ILL. 1898/34| 1.5.11 Ms do. do. H - Offenburger do. 95/3 | 1.1. -—,— do. Lit. O./3 F “do. do, [34 99,00G do, Lit. D.|3j 196,50G Ostpreuß. Prv.-D.|35 )0196,40 bz do, Lit, D.|4 99,20B Psorzheim St.-A.|34 —— do, Lit, D,/3 99 20B Bora, Prov.-A.|314 98,202 fl.f. | Sdlsw,Hlsi.L.Kr.|4 dosen. Prov.-Anl.|3t 36 50G do do. |3è

E

e E G J a E d Ee Ste pel p

r ry D ra Ta

Or Me M P H Do M

2 G2 C5 U I L L I S

11 3 N A U R J I J N Dg N A D J} I

bri pt L bt I E bert prr prr fred . . o G0 . Gay - - * * pri pi fd pu pmk p red Pera junias ant pam fre per orn prets pen drm rend pndk deren E D * .

A 2 N

? r

«

brd pad prr pam pen pem pre pet Irma ferm

G S M Ai! T 0 S 7 Q D

n fd jt pt jd pes pre prak prak Pr .

D S S D D A mib =Y A A4 A) —Ì

_—— L A

d tod pu J “=)

Si Zem: O

im þu -

E;

ns

dund had B tend dres pad (ad Pad jet Pad Jeu m _@ -

nin)

2

.

C) pk # v 2a X US - b p

S >S _DLAG E80" (f bend bund beob. dre (sn SOD LPD dect. pern

GAET

525 O

Wo O -

O R -

-

I m0 m 26S © N

«S

ny D

wr rbr

-

O & U D n Sn P f

wahr

G3 C5 U O5 L h L P

wp

#=

-

o E D C35 brd pra jus þmA lend erà 430 S S S Q

-

p C

1 w- : -

Er pk pi b þÀ bi

-_—

D 1

S S | Sa 5 15m 15>

—— D S S D. R pte va pr D Se I S Se

No bo L B O [S

@ NND A

N

¡s Fr. 25,90 dz do. v0, 1890 d 5000—100 fl. do. do. 100erjS |1.1.4,7,10) 100 £ 190,80G 10009 50 fl. 98,10 # do. do. 20er 11,1,4.7,10] 0 L 191,60 bz

150 Lire 139,0:B do. do. pr. ult. April bi pi

800 i, 1600 Kt. s do. S2aat4-Gish,-Wbl.|5 | Ff 900-—-20 £ 99,10bz G 5000--2500 Fr. 144,75 bzG do. do. Fleinels | 20 L 39,20B >00 Fr. 44 75 bzG Neufchate!l 10 Fr.-L. . 10 fx. 29,00 bz 10000 M. 37,50bzG 9ew-Yorter Gold - Anl. 1000 1. 590 8 G. 1105.50S 2000 M 37,50 bz 6 Nord. Pfandbr. Wiborg 1.2 2500 u. 500 é 199,20B 490 M 37,99 bz G d9. do. I1,4 | 00,306 5906 u. 2500 Fr. 151,25 62G Nonrroegisthe Hypk. - ObL3j 4500—450 A 192,306;G 59) Fr. 53 10bz G do. Staat3-Änleile 88/3 20400---10200 I—,— 10005 6 43 50 dz G do. do, | 2040 u. 498 M 38 75 bz 405 M v, vielfahe 196,20B ÎÉl,f do, mit lauf. Kupor 20099 M 43 90 b¿ G do. do. 139214 5000—909 M _,— 1099— 500 A 196,50 et.bG* f do. mit. lauf. Kup0u|- , 400 M 43 506; G do. do. 1894/85 1060— 500 A [46 wo t.eG*S | Helfingfors Stadt « ÄÂnl.|34| 1.2,5 | 5009--509 finn. M |94,80G Oest. Gold-Rente « « - -|4 408 A6 8625S. > | Hollänb. Staats-Unl. 96/3 | s 12000-—-100 fl. S do. do. fieine/4 | 2040 M 86,29 G do. Komm,-Kred.-L.|3 | 12,2. 190 fl. __,—- do. do. pr, ult. April 10200 u. 204090 # J-- ,-- Jtal, stfr.Hyp.BD. |. A. Li,X|— fr.-Z.| 2500— 250 Lire h do. Papier-Rente . 14k] 1,

1000 M 103,608 do, ae eri Pfi ° 4, L d xe G 43 99 bz G do. E ft gy N E

500 106,729 do, fifr. Nat.-Bl.-Pfdb,\4 | 1.4,10| 50 —500 Lixe G. |-—,— to. do. pr. ult. Apri ] j R 100 ‘u, 50 £ .06,70Gö0rf. do, do, do, | 1,4,19 500 Lire P. —_,—- do. Silber. Rente . [44] 1.1.7 | 1000 fl. 1100,25 bz

400 38,70 bzS retburger Loose . 4990 M. 27,90 bz G Galtzische Landes-Anleibe 405 u. 810 A 187,90 bz G Galiz. Proyinations-Anl. 409 37,70 bz S Genua-Loose . . .. »- o 10000—200 Ke. |96 69G IL.f. | @othenb. St. v.91 S. A. 10000—-200 Kr. 195 89bz Elf. Srie<.Anl. 81-84 m. if. K. 1000 £ 77,75 bz do. mit lauf. Kupon 500 £ 77.75 bz G do. 4°/6 fons.Gold-Kente|—

100 £ 8,10 bz do. do. -

29 £ 78,105 de! 0 ; 5000—500 Pes. 142,09 bz do, Mon.-Anl. m. lf. K. 100 Pes. 42,10B do. mit lauf. Kupox 41,70à,75 bz do. Gold-Anl. m. 1f.K.|—-

Do (F t Ln

[T D jmd jk 1s

e=-> J-Z

Ps

T

2

(f V

E Sre di) DO O O s

La «fe «ls

Do M Nu

m M D P u R D

dres ps urt bre jur fac pu jmd jreni fe ark dek rk Park jene denk Drmk rek De 0 J J nt j pk j ri O A O O fd pack purnò preck bri beá QO I

n

pad QO DO J dd J

pt bart pre Jm perants gr fmd

l da L be b e a ms

| 1.ie

20400-—-403 M | —.-— 1600 fl. G. |[101,60G 200 fl. &. [01,80G

1000—1C6 fffffl. 100,706 S 1009— 106 ffffl. 1( 0,70 53S

R R R ait p pt tel DE pen A D =

A J m A =_N J bub bunb d

02

bmá dak

D De 0

p jet

f « L j

wr

drei Jud pes C C prak

î .

ps O bet pes ZS

c O

«P j 4

bak

r, «de

2s P erd

m A p pes bei jed Puemks Pert parmò * *

[5 denk das