1899 / 93 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5588] Vilanz Thonwaaren Fabrik Fernsicht A. G. Hamburg. 31. D

An Bilanz. Waaren und Materialien Immobilien . . «

584 Peletiva.

: Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Go ibhen des Bil Cambio-Konto - 4 M 93 Berlin, Donnerstag, den 20. April 1899,

quiers .. . # 2123,60 B - dere gr gE | iverse Debitor es | i 1. Untersuhungs-Sachen. E A C S L CGA

Guthaben von e gg) L | 329 300/34 2, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. d 7. Erwerbs- und Wirtbshafts-G : Deffentlicher Anzeiger. | ütte üm . Bank-Ausweise.

Bilauz ver 31. Dezember 1898.

R eee Lw

222 P E L E E R R T E T u N És ie

Per Bilanz. Kapital-Aktien-Konto . Appolher-Berto L Lu

elerve-Konto . .. Delkredere-Konto . . . Abschreibungs-Konto . Diverse Kreditores *. . .

n

E Ae

| i

er Aktien-Kapital-Konto . N Obligations-Konto . . fe Es á Accepten-Konto ... . . - afsa-Konto .

M 30 566 é Interims-Konto . . . « Bank-Konto . i:

67 381 93 323 23 117

An Grundfstü>ke-Konto .„ = « « + « « Gebäude-Konto . . Dampfmaschinen- u. Apparate-Konto Werkzeugmaschinen u. Werkzeug-Kto. Koblensäure-Flashen-Konto . . .. Modell-Konto . .-. Brunnen-Konto . . ferd- und Wagen-Konto . . . erätbs<haften-Konto . . . es Clihé-Konto . Moktilien-Konto . . . « - Gffekten-Konto . Diverse Debitores Kautions-Konto . Kassa-Konto Armaturen-Konto, Vorrätbe . . Koblenfäure-Konto, Vorräthe . Koks-Konto, Vorräthe Koblen-Konto, Vorrätbe 44/30 L Materialien-Konto, Vorräthe . .. 376/85 üs Pferd- und Wagen -Unterhaltungs- | | | Konto, Vorräthe 96/20] BVersicherungs-Konto 289/15 478 045!81

Gewinunn- und Verluft-Kouto.

R PIEES

Tes

ul R Id

Kreditores : Obligations-Konto

Cambio-Konto . .

F e S

A

. * . . . * . , . . . . . . . .“ e 05009 Ss s

S I

Diversen . . Gewinn- und Verlust-Konto: ¿ i . Unfall- und Invaliditäts- 2c. fi Thonwaaren-Fabrik Fern Thonwaaren-Fabrik Fernsiht A. G. 3, Unfall-_ ersiGerung. Gustav Fi>, E Y ) Otto Malchow, Sn E E 10. Verschiedene Gai

Gewinn, und Vertust Font S: n 6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien und Aktien-Gesellshaften.

att 1898 | 2 3 56 Us | 5 ; f Á | . , o. I betleo A iede TALTAE (Per Dien nto Me Ne 110 ¿5Sl60 E Kolluauer Baumwollspinnerei & Weberei in Kollnau, Baden. " Gmmobilien-Konto, do. | Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1898, festgestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom 15. Avril. Passiva. Zinsen-Konto z [82 6 Z «x 13U : A 19 37 3192 37 319/21 Altes Fabrikanwesen, Neue Spinnerei, Neubauten und Arbeiter- Aktienkapital 1 400 000/—

; | ; bzügliG Amortisati 953 203/22] Reserven . 70 000|— Thonwaaren-Fabrik Fernsiht A.G. Thonwaaren-Fabrik Fernsiht A. G. Kafsa, Wechsel und Vorschüfse - - 28 364 1 Diepositionsfond 170 000 Gustav Fi>, Vorstand. Otto Malchow, Aufsichtsratb.

[5599]

Gasapparat & Gußwerk Mainz.

Geueralversammlung Mittwoch, den 10. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft.

Gegeustände der Berathung find:

1) O des Vorstandes und des Aufsihts- raths.

2) Genehmigung der Jahresre<hnung und der Bilanz pro 1898; Ertheilung der Deharge und Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Statutenmäßige Wabl eines Aufsichtsraths» mitgliedes.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generak-

175 000|— | verfammlung tbeil zu nehmen wünsen, werden auf-

8 009 gefordert, ihre Aktien gemäß $ 23 der Statuten 169 349 44 mindestens S Tage zuvor tin T ———— —— Mainz im Geschäftslokale der Gesellschaft,

2 772 473/14 Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Haudel und Jundustrie,

Stuttgart bei der Württembergischen Ver- einsbaufk anzumelden. Mainz, am 18. April 1899. Der Auffichtsrath.

Debet. 69 877 33 1898 |

GSfselièn „7 428 438/40} Pensionsfond 100 000'—

Vorausbezahlte V E R ia 29 227 70} Dienstalter-Prämiea und Dotationen 46 793/81

Vorräthe 673 287601] Arbeiter: Sparkafse 117 414i—

Diverse Debitoren 659 952/10} Tratten . . 175 915/89 | Rd ind E E

Abschreibungen und Zuwendungen . .. . . . 151 220,97

Dividende . , M 175 090,—

Stiftungen für Krippe und Schule Diverse Kreditoren

478 04581 it. Credit - | 5724]

[ « [4] _Activa.

MA S ———

An Galho aut l É R 813/14} Per S m af “«

triebsautgaben für : ure- Z - | i e

etriebSanE en Ee iuren uyd Maierialien . . ; „f 2466300] Konto : | 38 304/77 | Mean reo Bas an e 20s

Löbne, Gebälter, Unkosten, Pferde und Wagen, Dubiose | 6218/8) - ren: Werkzeug-Konto 42 274 40h Lobn-Konto 44 351 aar an Versicherungs-Prämien 0 S Gonto i 86 307/68 | Modell-Kooto 25 209/47 Versicherungsprämkên-Konto . , 684 Gewi g 1898 11 444/39 | Gespann-Konto 2 070/50} Konto-Korrent-Konto 31 834 ewinn prs E —— | Snventar-Konto 16 575/53] Gewinn- und Verluft-Konto . 72 603 124 612/45 124 612/45 R Ee 78 4 d : [5739] 9. Men ano 2 are Activa. Lilanz per 31. Dezember 1898. L

Sächsish-Anhaltisches We(hsel-Konto 3 975|— G

: Kassa-Konto S 10 331/44 4 - k s - L i M 4 ¡ Kohlensäure - Werk Mashinen- und Armaturenfabrik. Konto-Korrent-Konto 131 231/15 1. Immobilien : 1. Aktienkapital auf 1 100 000 4, worauf bis dato eingezahlt sind 936 353/53 o s s |

Debet. P assiva.

Bilanz pro 831. Dezember 1898.

E E E REX E

PSORNE | | d

Beruburg, im März 189

Es E P L

[5734] ChinaExport- Import-&Bank-Compagnie zu Hamburg

mit Zweigniederlafsungen in Hongfkoug-

Shaughai und Kobe-Hyogo. Herren Aktionäre werden hierdur< nah Maß- gabe der Statuten zu der am

Mitiwoch, den 17. Mai a. c-., Vormittags 11 Uhr,

stattfindenden neunten ordentlichen Generalver- sammlung nah dcm Bureau der Gesellschaft, Ferdinand|\traße Nr. 34, part., ergebenst eingeladen.

/ Tagessorduung:

Vorlegung des Berichts, der Bilanz und der Gewinnbere<nung für das Geshäftsjahr 1398, sowie Ertheilung der Decharge an den Vor- stand und den Aufsichtsrath.

Neuwabl eines Auffichtsraths, bestehend aus drei

Mitgliedern und drei Erfaßmännern derselbe.

_Die Herren Aktionäre find persönlih oder durch ihren Bevollmächtigten gemäß Ausweis des Aktien- buches der Gesellschaft zur Abstimmung bere<htigt. Hamburg, den 19. April 1899. Der Auffichtsrath. 11180 | [4661]

111/80 Grunderwerb8s- Accepten-Konto s 70000 | und Baugesellschaft zu Berlin.

Gmil Huschke. pte Deutsche Volksbaugesellschaft in Liquidation, Ha tpflicht-Konto 204 0011/97 IX. Obligations-Dokumenten-Konto : B | q 198 DOMRRG Rats L _In der Generalversammlung vom 29. März 1899 ist beshlofsen worden, das ni<ht bevorrechtigte

briefe : A x [ E TEOOO 88 000 | Grundkapital der Gesellschaft von 1500 000 4. E e is eo 6 SUSUO XVY auf 750 000 MÆ, getheilt in 750 auf den Inhaber

Gewinn- und Verlust-Rehnung vom 31. Dezember 1898. : b, «dés 24 2127 96088,4 L480 28 + Gewinn (E G E Ss a 9726 25 | [autende Aktien zu je 1000 (4 herabzusegen. —— i E 9 398 362/04 NE Die Herabsezung erfolgt durh Zusammenlegung

Soll M A e P) Gewinn- und Verlust-Konto per 31 Dezember 1898 2 828 362/04 von je 2 der bestehenden Aktien zu je 1000 Æ in

| 1211474/18

1211 474/18 a. Bauterrains in Lichterfelde, Rabr8dorf, Hermsdorf, IT. Sghulden : Credit.

Koblenz, Wilhelmsrub, Nürnberg, Trebbin 4 797 785,78 a. Hypotheken: | b, Eigene Häuser in Lichterfelde, Rahnsdorf, x 1) auf eigene Grundftüd>e : | Hermsdorf, Schwartau „… . . . . _. 303 529,08 definitive Hypotheken . #4218 346,17 | TII. Mobilien : $ Bibliäbét 16s | Kautions-Hyvotheken . „, 149 250,— 4 367 596,17 | Bureaueinri{tung und Bibliothek nab 10 9/s Abschreibung 2 009 80 2) auf eigene Häuser . 201 150,— | 568 746/17 ; ITI. Effekten-Depositen und Kautionen : j Z j ä ? | Die a. Kautionen, welche wir geftellt haken . . 14143,95 1% pee Rans GENEEREUE A, b. betun8als Kaution deponierte Werthpapiere , 5% 232,— 19 375'95 c. in laufender Rechnung T IRE ' Iv, ib e e » ole 4 005 05 d. an die Deutsche Volksbaugesells<haft in 3 630119 : V. Kafsenbeftand: Liquidation . . 7 a. in Baar . M 8984,64 î. noh nit a 3 000i— b. bei den Banqu al CUOIDTO 71 584/34 f. bei uns deponierte Kautionen 4356/23] VI. Deutsche Volksbaugesellshaft in Liquidation : Interimschein-Aktien-Konto 56 000|— Depositen . Amortisations-Konto B. .. 5 617/41 VII. Außenstände: - a. Hyvothekenforderung 193 720171 b. bei den Anwärtern A e c. für Vorarbeiten an dem Kirhenbau in Neu-Rahns8dorf d. Vorshuß-Korto . . E. n a4 f. Bauten Ebelingftraße .

Debet. Gewinn- und Verluft-Kouto pro 31. Dezember L898.

P assiva. e A ai L Mh A

[An Salair-Konto 96 916 501} Per Grundftü>8-Gre

Handlungs-Unkosten-Konto 13 048,38 trags-Konto . 24 157/20 | i 169 563/51

[5585]

Activa. 1101 i

Bilanz pro 31. Dezember 1898. É“ |s

Betriebéunkosten-Konto 36 064/73 Fabrikation®- Zinsen-Konto 17 223[77 t. n Abschreibungen 27 9000 Reingewinn pro 1898 / i tbeilung wie folgt vorgeshlagen wird: 5 9/6 zum geseßlichen Reservefonds . . - In Reserve gestellte Tantième an den Auf- sihtsrath für F Jahr 5 8 2/0 Tantième an den BVorftasd für Ì Jahr 8 9/0 Dividende an die Aktionäre Vortrag für 1899

i M Aktien-Kapital-Konto . . . | 1 500 000/— | Reservefonds-Konto . .. 772 | A I Ri : u las

6 754/85 reditoren | Es | Gewinn- u. Verluft-Konto : | Reingewinn 133 817/91

4495471 | 38 472.92

28 746,67

A E Ss pu ah E

Grundftü>- und Gebäude-Konto M 429 323,50 . 34 684.10

4 164 007,60

17 252,75 M 112 390,— , 168 494,64

Abschreibung Mas A

117 657/07 Abschreibung 20 955,— | 289 889/64 h Via fog! Werkzeug- und Utensilien-Konto #4 7 390,— | 302 700!— 1 32% |— Zugang . 6724,57 | # 14074,97 Absébreibung . ...-, 281480 Mobilar- Konto 2 675,— 2 588,40 5 263,40 1 052,70

. Bau-Konto: a. Diverse Bauten b. Bauten Straßmannstraße . .

. Straßenbau-Konto Reservefonds-Konto . Reservefonds-Konto für Dubiose und Schäden: a. Zweifelhafte Forderungen... . .. „#4 23551,51 Se C eo » 637980 . Dividenden-Ergänzungsfonds-Konto , . Beamten-Pensions- und Unterstüßungsfonds-Konto . Wohlthätigkeitsfonds-Konto

mgm epa v Hm rmAND. E e g AR L E E N

# 423 770,93 e 35 839,57

233,59

9 819,65 5 149,07 12 768,90 4 851,68

527,02

4 088/69 4 100/89

Berlin, den 15. März 1899. 1415/96

Reiß & Martin Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

M. Abel. S Merl ae E A L Die vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto have geprüft und m e C T E ; “i ; ; : g. Hausverwaltungsfkosten I orbiingmäßig geführien Daudlungs seen der Firma Reiß & Martin Aktiengesellshaft zu Berlin in L h. für die Verivaltung des Terrains in Bissel- Berlin, den 15. März 1899. ; : E

Der gerichtliche Vücherrevisor : VIN. Saftpfliht-Konto h

l 11 259/77

Abschreibung 99 931/31 Fuhbrwerkë-Konto 111/80 d. m5 0

Abschreibung Kassa-Konto Wechsel-Konto Kautions-Konto . . NVorräthe Konto-Korrent-Konto:

Debitoren

4 210/70

5 614|10 193 082 2 877/20 204 001 E L in (Acti chaft) in Neuwi

714 656 14 Neuwieder Bankverein (Actien-Gesellschaft) in Neuwied. 742 195134 2 226 569/96

beim Kurator deponierte Grundshuld- und Hypotheken- ausgegebene Obligationen Läitt. A... . . . # 11000,—

2 226 569 96 | 13 573/45 Credit. | eine von 1000 Zu diesem Zwe> sind auf öffent-

Debet. lihe Aufforderung des Vorstandes sämmtliche Aktien

Handlungs-Unkoften : Saldo

S I I E S1 S E R E I Se:

S E

I IERNS

E E E L E E E E E E L s s amer S wia U - E: ira aeg x igen siwit. i aherajenhzttens v=i7 cem - t » eater M E Ib Hr E aues F f ad aa Ä s v

Gewinn- und

Perluft-Konto.

E

dlungs-Unkoften bsreibungen 6 Reingewinn 133 817/91 210 53076 Oberschöuweide, deu 15. April 1899. Kupferwerke

Hubert Hesse jr.

[5597]

Debet. Gewinn- und

An Geschäfiskosten und Gebälter in Bremen . . Interessen-Kouto . « ¿ Fee

anfznfafe, Unfall- und Invaliditäts-Ver- ficherung

Glazöfen-Reparaturen und Erneuerungen .

Affsekuranz-Konto

Abschreibungen

Reingewinn

Activa.

Gebrüder Stoevesaudt, Kommanditgesellschaft auf Aktien.

31 546/83 15 439\— 25 286105

154 634/61 Bilanz am 31. Dezember 1898.

M 1A 1130/14

Gewinn-Vortrag 209 40062

Fabrikations-Grtrag

210 530.76

Deutschland.

von der Herber g.

Verlust-Kouto.

a A A 14 Per Saldo 2 204/04 Brutto-Gewinn . . .} 152 430/57

Credit.

358120 -

10 244/5€

1 552/58 29 011/73 37 976/60)

154 634/61 Passiva.

Grund- und Gebäude-Konto . . Glaësfen und Generatoren Geräthe, Maschinen, anlagen 2. Pferde- und Wagen-Konto . Materialien, Weiden, Thon, Koblen, Fourage 2c. laut Jn-

ventur Glas-Konto-Läger lt. Inventur Diverse Debitoren inklusive aut- wärtiger Läger Kafia-Konto

“h A Per Aktien-Konto: | 516 Aktien à 4 10090,— | M 516 000,— | 34 Aktien à

4 1000,— mit

50/4 Einzab-

E e 43 000,— 44 % byvotbekarishe Anleige . . Diverse Kreditoren Priorität2anleibe-Zinsen-Konto . Reservefonds-Konto Speiial-Reservefonds-Konto Dividenden-Konto für 1898 Tantiömen und Gratifikationen . Gewinn-Vortrag auf 1899, . .

-

558 000|— 343 000!|— 138 72064 771750 5 094/14 10 000| 27 900|— 3729/38 2 058/59

Q: E V: S

[5598] j In heutiger Generalversammlung sizd von unserer hypothekarishen Auleihe 7 Antheilscheiue ù «e TOO0O0 Ne. 24 154 187 204 236 297 346 ; ausgeloost, wele am 2, Januar 1990 bei

1096 220/25

den Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen zur RütFzablung gelangen. Bremen, 15. April 1899, Gebrüder Stoevesandt

Antizivando-Zinsen pro 1899 . . . « + Abschreibung auf Mobilien: 20°/9 von M4 51 9 Rü>lage zum Reservefonds: 109% von 4 43 247,28 Reingewinn : U-bertrag aus 1897. . « « + « pro 1898 .

Hiervon entfallen : . 4 0/9 stat. Dividende auf 300 000 A alte Aïtien 4 9/9 dio. . 100000 ,„ junge ,„ voll 4 9% dto. E - 50 0009 r . - { 0; fh dto. 5 50 000 , , -

10 0/6 stat. Tantième v. M 38 922,99 18332 Æ a. des Aufsichtsraths S b. des Vorstandes

Haben. Vortrag aus 1897 .

Erübrigte Zinsen aus Wechseln Effekten-Konto: Zinsen und Kursgewinn

Kupons- und Sorten: Gewinn Bankgebäude: Miethe

Schluß-Bilanz pro

6 Abschreibung auf Bankgebäude: 19/0 von #4 33 900,— . auf 8 Monate . - 1332 s ¿1000 Bleibt Reft zur Verfügung der Generalversammlung .

Zinsen aus dem Konto-Korrent-Verkehr abjüglih GChed>- und Depositen-Zinsen

Provision aus dem Konto-Korrent-Verkehr .

1157/68 339|—|

i : “302/62 E E : 4 4000 6 33N T5 332 2 059 2 059 T7150 16 775 39 225

= v. M 209 590,55

16 262 18 222 12 581 15 223 1231 950 64 469

61772/33 FP'asSSsiva.

31. Dezember 1898.

“M S 44 097/01 2 988/42 24 287/07

j 842 68859

Kassa-Konto: Bestand . . « . - Kupons- u. Sorten - Kontos: Bestand Reichsbank-Giro-Konto: Bestand . . Kto.-Korrent-Debitoren 4 790 850,06

Dil v on I 838,53

Wesel - Konto: Wechsel 1m Porte- Ea Lee s e

Inkafso-Konto-Debitoren

Effekten-Konto: Bestand .

Depositen-Konto-Debitoren

Mobilien-Konto

Bank-Gebäude .

324 795/10 16 715/54 378 816/67

4 630/71 33 561|—

4 966/85] Einlagen-Konto

K“

Aktien-Kapital-Konto . Reservefonds . . - - Delkredere-Konto . - - « «+ + - Kto.-Korrent-Kreditoren 4A 193 260,03 Banken L RTEROG 196 986 Gli... e s 43 614/52 Infkfasso-Konto-Kreditoren . . - - 4 872: Accepten-Konto . ._ M 79 830,28 2 120 4309/:

Aval-Accepte. . . 40 600,— i 647 800

Zinsen- und Provisionen-Konto: j Antizipando-Zinsen pro 1899 6 152

| 1677 546/96 Neuwied, den 31, Dezember 1898.

Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Depositen-Konto-Kreditoren 16 140 Gewinn- und Verlust-Konto 39 225

1 677 546

Giro-Verbindlichkeiten : Keine.

Der Vorstaud.

I. Abschreibungen 10 %/% auf a. Vorshuß-Konto b. Inventar-Konto . . c. Bibliothek-Konto

IL. Geshäftsunkosten :

a. Gehälter, Mietken, Handlungsunkosten . 4 42 847,06 |

b. Steuern, Recht8anwalts-, Gerihts- u,

Reisekoften . 10 466,32

ITI. Verlust auf a. Eigene Häuser b. Grundftüde c. Effekten

s. Debitoten

IV, Reservefonds-Konto für Dubiose und Schäden: ¿i 6 3865,60

a. Verlust b, In Reserve geftellt : zweifelhafte Forderungen M 23 551,51

[t. $ 31 des Statuts . , 6379,80 ,

Y, Dotierungen auf a. Reservefonds-Konto b. Dividenden-Ergänzungsfonds-Konto . . . c. Beamten-Pensions- und Unterftützungs- fonds-Konto é d. Woblthätigkeitsfonds-Konto ,

L Vai ee

Deutsche Volksbau-Aktien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrath. Grisebach, Vorsitender.

[5717] Bekanntmachung.

Bei der heute ftattgebabten Ausloosung von 4 Stü> 47/9 igen Obligationen der Kosft- heimer Cellulosefabrik in Koftheim zur Rü>- ¿ablung wurden folgende Nummern gezogen :

Nr. 219 329 346 349.

Diese Stücke werden hierdur<h per 1. Juli cr. gekündigt und erfolgt Rückiablung derselben mit 103 9%, des Nennwerthes = 1030 4 für jedes Stüd, gegen Aushändigung der Stü>e, nebst den zuge- bôrigen, no< nicht fälligen Zinskuvons und Talons

am 1. Juli 1899

1117,96 |

1) bei unserer Kasse in Kostheium,

6 152/30] Ÿ

M S | I. Vortrag aus 1897

176,95 | ITI. Zinfen-Konto 46,35 1314/35 IV. Diverse Bauten G. | E E VI. do. Grundftüde VII. Deutshe Volksbaugesellshaft in Liquidation

4 ¡VOOLOB | E Finfen-Konto s

53 313/38

101,50 68,40 880,41

1 637,84

410,62

3 098/77 î | j

33 79691

29 931,31

111,80

111,80 1453/36 9 726/25

102 703/02

Henri d’Hargues. Freih. v. Magnus.

M. | - 41747 72 490/46 2 271/20 10 625/32 856/42

15 242 15 800

| | |

| | |

102 70302

Deutsche Volksbau-Aktien-Gesellschaft.

Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verluft-Konto habe i< evrüft

und mit den PIRRngAISNg geführten Büchern der Deutschen Volksbau-Aktien-

Gesellschaft hier in Uebereinftimmung gefunden. Berlin, den 18, GETEE 1899, F. Henninger, geri<htl. Bücherrevisor.

2) bei den Herren Schmit. Heidelberger & Cie., Mainz,

3) bei den Herren Gebrüder Aruhold, Dresden.

Koftheim, den 13. April 1899. 2)

Der Auffichtsrath.

Tagesordnun

estseßung der Dividende. 3) Ausloosung von 4) Remoahl zweier Auffich euwahl zweier Aufsichtsraths- 5) Verschiedenes. Godesberg, den 18. April 1899. Der Vorftand.

[5601] Bade- und Shwimmanstalt Godesberg. Aktien-Gesellschaft. Generalversammlung am Donnerstag, den

4. Mai c., Nachmittags 4‘Uhr, im Lokale der Geschwister Schumacher hierselbst.

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und des Rechnungsabslusses für das abgelaufene Ge- schäftsjahr, sowie Entlastung des Vorstands.

zwei Aufsichtsrath8-Mit-

Mitglieder.

dem Vorstande einzureichen, wel<er alsdann dem Einreichenden für je 2 Aktien eine zurücgiebt.

Für eingereichte einzelne oder überschießende einzelne Aktien wird, wenn sih die Einreichenden niht über Zusammenlegung solher Spiyen behufs Erwerbs einer gemeinshaftlihen Aktie einigen, eine Aktie dur<h öffentlihe Verfteigerung für Rechnung der Einreicher meistbietend verkauft und der Erlös unter die Besißer vertheilt.

Ebenso wird für je 2 innerhalb der Einreihungs- frist niht eingerei<te Aktien eine Aftie von 1050 4 für Rehnung der Aktienbesiger dur< öffentliche Ver- steigerung meistbietend verkauft und der Erl38 bis zur Einreichung der Aktien für die Besitzer in Ver- wahrung genommen oder bei der geseßlichen Hinter- legungsstelle hinterlegt.

Diejenigen Aktien, welche den Einreichern zurü>-

gegeben, fowie diejenigen, welhe für Rehnung der Besizer von eingercihten einzelnen oder über- scießenden einzelnen Aktien und für Rechnung der Besißer der nicht werden, werden mit dem Vermerk der Verausgabung der zweiten Dividendenschein-Reihe versehen und be- halten allein thre Gültigkeit. Die übrigen Aktien, insbesondere auch alle niht eingereihten, werden un- e und werden, soweit sie in den Besiß des Vor- anes gelangt find beziehungéweise gelangen, ver- nichtet. Mit den Aktien sind die Dividendenscheine Serie I Nr. 6 nebst Talon einzureihen, wogegen den ara uegebemen und den zu verkaufenden Aktien die IT. Reihe der Dioidendenscheine nebst Erneuerungs- scheinen beigefügt wird.

Vorstehender Beschluß wird zur Kenntniß gebracht, und werden die Gläubiger der Gesellshaft hiermit aufgefordert, fich zum Zwecke ihrer Befriedigung oder Sicherstellung bei der Gesellschaft zu melden, widrigenfalls der Herabseßungsbes<luß nah Ablauf des Sperrjahres zur Ausführung gebracht werden wird.

Berlin, den 15. April 1899.

Grunderwerbs- und Baugesellschaft zu Berlin. Der Vorstand. Fulius Große-Leege.

V C E E E I L R R E * M0 BIE E T IGE 1: C O

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

eingereichten Aktien verkauft

E r E A Sea

n E

R

s E E S E s fm E E S E A E E