1899 / 94 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

> or

Bei e stehen. Ju Ogaten e der A inte sein; theilw-ife Franz „Fortan T Bioaro ; und L A E e U ELaE ei d h. Apt En Doubs al für e es 22. Sep- E c ft E E, T l a g : j wird aus Futtermangel an einigen Drten nothgedrungen mit der | Almaviva. Ersterem 1 e muntere glihkeit nazi: ú / } angenen E < T ;: % s ui E é Mabd begonnen. Die Wiesen sind infolge tec kühlen Temperatur | mit welcher er den flotteften aller Barbiere gesangli< und dar- | Mannschaften wurde heute Nachmittag auf dem Grabe der vier D ut R s-A î d 0 l 18-A in der Vegetatión noch nit So\ fortgeschritten A besficnón erst | ftellerish wiebergab, während der leßtere seiner s<wierigen Koloratur- Opfer der Katastrophe eingeweiht. Dasselbe besteht aus einer ab. unl c en cl es ll ( d un ml l __F cell l én 4 ad - n cl d D in Picteeuton oder a lemiigen R u Cine, Die fehlende paris R E, gewanes i on s Aa A S al Ns Ae A L t Les De m In- -

Bodenfeuchtigkeit macht allerorts sehr fühlbar, und wäre in | jeihnete n der gestrigen Aufführung vor allem effens a riften. r zeigt die Namen r Bestatteten: . z » : i Ab P G

Böhmen und Mähren, wo die Grasnarbe häufig lü>enhaft ist, ein | Dr. Bartolo aus. Serbent, Spe Ehmke, Hampel. An der Feier nahmen N 94. Berlin, Freitag, den 241, April #s99. Regen sehr erwünsht. Das Legen der Kartoffeln it in ? theil die Mannschaften der gestern hier aus Kiel eingelaufenen V E E T Ä T E Ä T Ä R Ä E E T T T e (R E N I A e I M den südlichen “Bändern bereits beendet in Böhmen (Mähren | In Kön gti Ben Opera nar Bit Here" Kraus in be | und D, fernee eine Deputation der biefigen “Garn/fon, tas Dise | Pilpaltfzin 2 (1, Neustadt a. A 16 (28) Nürnberg 1, (1), Rothen und einem Theile West-Galiziens im Zuge, sort überall ers im] große per „Zludarr , m 4 r , Ù / zlerz Î 2. 3. ; 8, | 9. ; , 2 (4), i 67), ifiens Beginn. Mit dem Ausseten der Grie konnte s<on zeitig Titelrolle und unter Kapellmeister Strauß? Leitung in Scene. korp8s und die Kriegervereine. Die Weiherede hielt Garnison- Pfarrer Gesundheitswesen, aci und Absperrungs8- 1 —————- burg S E (18), i A Stat s M B 11 ; Wei E begonnen werden; do< haben dieselben dur Fröste häufig Schaden Jm Königlichen Schhauspielbause gelangt morgen das | Roth über den Text: „Sei getreu bis an den Tod, fo will ih Dir gen. Oldenburg l/64| Lübe> „ik |— | Brüdenau 3 (4) Gbecn 11 (25), Gerolzhofen 12 (25), Hammelburg genommen und sind in den nördlichen Gegenden zum theil erfroren. | Luftipiel von Hugo Lubliner „Das sünste Rad“ unter Mitwirkung | die Krone des Lebens geben." Auch der Kommondänt der Torpedo- Der Ausbru< der Maul- und Klauenseuche is dem g 65 Bi rfenfeld l j 5 (24), Haßfurt 20 (127), Karlstadt 10 (27), Kissingen 6 (48), Kitzingen 9 (42), Königshofen 27 (149), Lohr 5 (10), Marktheidenfeld 2 (9), Mellrihstadt 4 (35), Neustadt a. S. 2 (3), Obernburg 1 (2), Otsenfurt 5 (14), Schweinfurt 13 (38), Würzburg 6 (28). 44: Augsburg Stadt 1 (2), Neuburg a. D. Stadt 1 (1), Augsburg 14 (30), Dillingen 2 (2), Donauwörth 10 (49), Günzburg 8 (31), Fstertifsen (3), Kaufbeuren 3 (5), Kempten 4 (7), Krumbach: 6 (8), Lindau 1 (1), Mindelheim 1 (1), Neuburg a. D. 7 (16), Neu-Uim 2 (8), Sonthofen 2 (2), Wertingen 3 (12), Zusmarshausen 6 (6). 45: Bauten 1 (1), Kamenz 1 (1). 46: Dresden Stadt 1 (3), Dresden Altstadt 7 (9), Dresden Neustadt 2 (3), Piraa 8 (13), Dippoldiswalde 1 (1), eo 16 (30), Meißen 1 (4), Großenhain 10 (14). 47: Leipzig Stadt 1 (Schlachthof), Leipzig 21 (63), Borna 20 (63), Grimma 23 (80), Oschay 8 (9), Döbeln 1 (1), Rothliy 1 (1). 48: Chemniy 8 (11). Flöha 1 (1), Marienberg 1 (1), Annaberg 8 (17), Schwarzenberg 2 (2), Zwi>kau 6 (15), Plauen 4 (12), Auerba<h 6 (12), Glauchau 2 (2). 49: Bad>nang 1 (2), Besigheim 2 (11), Cannstait 1 (1), Heil- bronn 2 (3), Æonberg 4 (6), Ludwigsburg 1 (9), Marbach 3 (9595),

Der Anbau der Zuckerrüben wurde in einigen Gegenden Nieder- | der Damen Schrawm, Sperr, Sandow, Mallinger und der Herren Division, Kapitänleutnant Langemak, hielt eine Ansprache. Dann i s z [ Oesterreichs R E April beendet. E geht die Saat no< | Vollmer. Kraußne>, Christians, Keßler, Herßer und Krüger zur wurden zahlreihe Kränze an dem Denkmal niedergelegt, darunter ein Ea Sn eit worden vom Schlachtviehbofe zu S Ses E nirgends auf. Im allgemeinen is der Anbau j-do< hier und in | Aufführung. i solWer, den Ihre Königliche Hoheit die Großherzogin Marie von e s ' ? 67 Sa Dien. Alt E . Mähren erft seit einigen Tagen in vollem Zuge, währerd in Böhmen, Herr Sommerstorf und Frau Geßner scheiden Ende dieses | Me>klenburg-Schwerin gesandt hatte. Sab Ba Cob ten-Ultlenvurg Stlesien und Galizien die Witterungs-Ver âltnifse erft jüngst ge- | Monats aus dem Verbande des Berliner Theaters und werden 4 Na GwEetinnd C D, Goth | 20 Ge thes S Ie e N ftaiteten, mit dieser Arbeit zu beginnen. in ibren Hauptrollen in der nähften Woche dort zum leßten Male Geestemünde, 20. April. (W. T. B.) Der hier ange- 00.-WNLHa 71 Anh it E S | t auftreten. kommene Lloyddampfer „Bonn“ rettete bei {werem Wetter über den Stand von Thierseuchen im Deutschen Rei < E Anha ae A s Saatenstand in KUNEN : Im Theater des Westens kann die erste Aufführung der auf dem Atlantischen Ozean die 10 Mann starke, völlig ers<öpfte am 15. April 1899, 3 E R u lft t Aus Budapest wird der „Wiener Ztg. telegraphiert: In der | Oper „Lucia von Lammermoor“ wegen Indisposition der Frau Alma Mannschaft der im Sinken begriffenen norwegishen Bark (Nah den Berichten der beamteten Thierärzte zusammengestellt im ul W 6 urg -tudollia erften Hätte d Mone April wants Os B O Tin obstrôm An R Brand n snden: E e mere ede „Triumph“. Kaiserlichen Gesundheitsamt.) L E R D lite s! aber günstig. Niederschläge ve1breiteten 1 Uer tes tellung zu halben Preisen C. M. von Weber's „Freishüß“ mit dem : d die Namen derjenigen Kreise (Amts- 2c. Bezirke) a S größerem Maßstabe. Trozdem hercsht in einzelnen Gegenden no< | Herzoglichen Hofopernsänger Herrn Ottfried Hagen als Max gegeben. Frankfurt a. M., 20. April. (W. T. B.) Heute faad in vere R tes Rot, Maul- und Klauenseuche, Lungenieuhe 27 Pit Sus f immer Klage über Regenmangel und Tro>enhcit. Die S Fräulein Adele Sandro> wird am 4. Mai im Les)ing- | Gegenwart des kommandierenden Generals von Lindequist die. feter- obe: Schweineseu<he (einshl, Schweinepest) am 15. April 78| Lppe g no< immer fübl, stellenweise fiel in den leßten Nächten sogar Reif. | Theater ein Gastspiel als Magda in Sudermann's Schauspiel | lihe Uebergabe der von Seiner Majestät dem Kaiser berrshten. Die Zahlen der betroffenen Gemeinden und Gehöfte 79 E E E Da aber das Wztiec bei Tage schr milde ist, bat die Entwi>elung der | „Heimath“ beginnen. Am Montag, den 24. April, wird der Vor- | und König dem Husaren-Regiment König Humbert von sind leßtere in Klammern bei jedem Kreise vermerkt; sie 80| Bremen E Vegetation im ganzen Lande begonnen. Von Wintergetreide steht am | verfauf an der Tageskasse eröffnet. Die Preise der Pläße find die Italien (1. Hessisches) Nr. 13 verliehenen silbernen Kesfel- umfassen alle wegen vorhandener Seuchenfälle oder au< nur wegen i 81| Hambur Rue It 9 besten Weizen, weiler im überwiegenden Theil S und nur | im Leising-Theater üblichen. pauken statt, welhe einst der Kurfürst von Hessen seinem Gardes Seuchenverdahts gesperrten Gehöfte, in welchen die Seuche nah den 89 Tara S L : [ee wenig qa Grm ent a e, Tas j FEta g f Ee (a S e O aaen E ny die von diesem bis zu setner geltenden Vorschriften no< nicht für erloschen erklärt werden konnte. a Gtale (8 Ober-Elsaß 4 ellenweise fle>ig und shütter; zum großten Lhell Fe ) , itn8* ; uflöfung im Jahre eführt werden waren. othringen 4 n Ï > 72e i e tee M arder min infolge ves winferichen teodenen | y, g V Hauber Verco toe fu Prag unter Leitung do Ko | a E Not Œurm). E Nedarsulin 4 (14), Stutigart 1 Q) Savingen 1 (h Li L Wetters stellenweise Schaden. Raps, welcher gegen den Winter no< | nisten in Scene gehen. Fena, 20. April. (W. T. B.) Die „Jenaische Zeitung“ Preußen. Stadtkreis Berlin 1 (3). Reg.-Bez. Potsdam: Betroffene Kreise 2c. 1) Ne ubs A 1) fac L O C \g Wo lee befriedigend stand, ist im Alföld und jenseits der Donau ftellcnweise : (Verïag von A. Neuenhahn's Erben) begeht heute die Feier ibres Miterns Stadt 1 (1), Reg.-Bez. Frankfurt: Züllihau-Schwie- 2. Mauul- und Klauenseuche. : B E i C (8) L LeL l ( ), L 5 ug 3 5) rid shütter geworden und wurde fegar hier und da umgepflügt. Spo- Mannigfaltiges 225jährigen Bestehens und das 50 jährige Jubiläum des Be- us 3 (5). Reg.-Bez. Posen: Schrimm 1 (1). Ne „Bez. Brom- 4. Derl 1 (2 die Mariéub ¿ Qeftve (1-(1 A 34) Gmünd 1 (1 Heidonhei (8 9 rend ibeim 6 (13) radis< beginnt derselbe im Alföld \<on zu blühen, wird aber von annigfaltiges. sizes ciner eigenen Dru>erei. Seit ihrer Gründung wird die Zeitung berg: Inowrazlaw 2 (2), Witkowo 10 (10). Reg.-Bez, Breslau: Giiibau 4 x A M (2). v E s D R 5 A (1e grn i y (19), Ars ei engem ) A angs (O) Insekten an vielen Orten ges{ädigt. Für den Frübjahrsanbau war In der aestrigen Sißung der Stadtverorbneten wurde unurterbrehen von der Familie Neuenhahn herausgegeben. Breslau Stadt 1 (1), Breslau 1 (1). Reg.-Bez. Liegniß: Hoyers- ir Sau R L E: 9 (16) Thor s Y Sul 1 39 G. 11 ES: Bib, Do (7) Bi E is Ebin L D Géisli . das Wetter im März s>ädigend, insofern die Saat ihre Farbe verlor; | zunächst mitgetheilt, daß gegen die fofortige Berathung der von den , werda 1 (2). Reg.-Bez. Oppeln: Kattowiß 1 (1). Reg.-Bez, S A ) A S ei dikreis H », 07 ( Q: rau n L) A } n A euren C s nd 4 ) j ligen troßdem ‘herrs{t allgemein die Ansicht, daß die Saaten infolge des | Stadtv. Fähndrih und Genossen und von den Stadtv. Singer und Gera, 20. Ipril. In der Wiede's<en Papterfabrik in Stade: Neuhaus a. O. 1 (1). Reg.-Bez. Arnsberg: Meschede Ï (9, E M M 27) Db b e 7 14 Li H b R ß A8 (118), Miedli gen T0 Sétiliat 2 (3) Waldsee l (2) jezigen milden Wetters sih erholen werden. Der Regen hat außer- | Genossen cingebrahten dringlichen Anträge, betrefffend die Behandlung | Rofent hal bei Blankenstein (Reuß j. L.) sind, der „Köln. Ztg." 1 (1). Bayern. Res.Bez. Mittelfranken: Fürth 1 (1). A L eat p Uud er lde 13 K ), B Ric 6 (e Sri 3 (3) “S: * Do SbiSin L (12). 54: Breis2< ordertlid wobltbätig gewirft, und zwar baben Geste, Hafer, Futter- | Berliner Waijenkinder im fkatholishen St. Josephs-Waisenhaufe zu zufolge, heute früh dur< eine Dampfkessel-Explosion sieben Württemberg. Jagstkreis: Neresheim 2 (2). Donaukreis: eltow ps » 2a S Ek E C18 (29) Aa t elta Z o 2 g pn G av tittio: $ H as M E M Ela tee, Taba>, Wiesen und Weiden außerordentlihen Nußen davon | Potédam bezw. die Herausnahme derselben, ein Widerspruch nicht Menschen getödtet worden. Ehingen 1 (1), Ulm 1 (1). Elsaß-Lothringen. Bezirk Unter- Potsdam zus ta i 3 6 an "e : ( n E N an ü E 5 A , Mett Ap 3) “‘Müllbei S » Vrer E (as gezogen. Der Anbau der Zu>errüben und Kartoffeln ist im | erhoben sei, die Anträge also am Schluß der Tagesordnung Elsaß: Schlettstadt 1 (1). Bezirk Ober-Elsaß: Gebweiler 1 (1). LEMR E an A i ( L E K nigs erg ta m. é (a), : de r 2 L É zw S D Lein C 2, E Aae s grôftea Theile des Landes noth im Zuge, fien enmeeise Pa lge | Lte e sPreung g e asse brate Stadiv. L Der, Zusammen: 31 Gemeinden und 86 Geböfte. Soldin 12 (100), Arnswalde 4 O Frie era t bon 19 (47), | 2 (8), Bühl 1 (1), Rastatt 4 (6), Brus 2 (2), Durlach : , wurde au mit dem Anba Il. Zdtis ._ Lit BEONO E I 6 D . : U _ , E 1), S Ns es 20 O günstigen Standes der Wiesen und Weiden macht si in Waltungter R den e FRE A Be! Menn : i Lungeuseuhe. Stettin Stadt 1 (3), Greifenhagen 10 (17), Pyrig 8 (10), Saaßig 1 (10), Ettlingen 1 (1), Pforzheim D (3); : 56: Mannheim 5 (11), Mangel an tro>enen Futterstoffen nit mehr fo fühlbar. Im all- | abs<lüfen zur Sprache und forderte eine anderweitige Nach Schluß der Redaktion eingegangene Preußen. NReg.-Bez. Marienwerder: Kulm 2 (2). Reg.- 1 (1), Naugard 8 (15), Ia E S a S 15 (25). 9: S ONLERO 1 e ens 3 (D En 2 P B gemeinen kann daher das Weiter für den Saatenstand als günstig be- | Organisation der Sparkasse entweder dur cine Dezentralisation Depeschen. Bez. Posen: Jarotschin 3 (3), Pleschen 1 (1). Reg.-Bez. Brom- Neustettin 1 (1), Stolp 1 (1). 10: Rügen 2 (2), Greifswald 1 (1). L ), Wies o 2 as T: 2 S G S7: D ( d dt a: D trahtet werden. derselben oder dur< Einrichtung von Annahmestellen, an wl<en ; ; berg: Strelno 1 (1). Reg.-Bez. Magdeburg: Kalbe 1 (1), Wanz- 11: Wreschen 2 (2), Jarotschin 1 (1), Sbroda 25 (82), Schrimm ishofsheim 1 (15), Wertheim (19) 57 : Darmstadt a das an der Sparkasse interessierte Publikum au< Gelder Berlin, 21. April. (W. T. B.) Der Geograph Pro- leben 4 (5), Wolmirstedt 1 (1), Neuhaldensleben 1 (3). Bayern. 11 (18), Posen Stadt 1 (3), Posen Ost 7 (9), Posen West | Dieburg d (19), Groß-Gerau 1 (1), H?ppenbeim 1 (5), Offenba Theater und Musik. abheben könne. Der Magistratsvertreter, Stadtratb Mamroth hielt fessor Heinrich Kiepert ist heute früh hier gestorben. Reg.-Bez. Shwaben : Mindelheim 1 (1). 10 (11), Obornik 5 (5), Meserip 2 (3), Gräg 2 (2), A De Ale Le dgen Con, See S ae eine Dezentralisation der Sparkasse niht für gut angängig; die Spar- Prag, 21. April. (W. T. B.) Den „Narodni Listy“ Zusammen : 15 Gemeinden und 18 Geböfte. S F p R L 8 S S aa s (4 ges C t O A N y (26). T0. L AU 1 (1) Rtoe Theater des Westens. fasse bemühe sich, den Wünschen des Publikums nah Möglichkeit | zufolge hot der Sektionshef im Ministerium des Jnnern iffa 3 (4), Rawit] (5), Gostyn 7 (8), Koschmin 8 (11), | Beim 8 (2), orn! M odar ie R as - ; ; iri \ 5 L ori R G 13 la 7 : : Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche Krotoschin 13 (29), Pleschen 3 (6), Ostrowo 5 (6), Adelnau 2 (2), | 7 (14), Gnoien 5 (5). G6L: Weimar 4 (10), Apolda 8 (21), Die aus Finland ftammende Kaiserlich russische Hof-Opernsängerin | Rechnung zu tragen. Der Etat wurde darauf genehmigt. Von | Stummer bereits den Entwurf eines Spracheng eseßes (einschl. Schweinepest) Schildberg 1 (3). L2: Filehne 1 (1), Kolmar i. P. 1 (1), Wirsig 2 (2) Eifenab 2 (4), Dermba< 3 (37). 63: Butjadingen 1 (1) Frau Alma Fobstr öm, der gegenwärtige Gast der Charlottenburger | einer Mittheilung des Magistrats, daß er von weiteren Verbandlungen mit | ausgearbeitet, welches auf Grund des $ 14 eingeführt ; 5 Schubin g (6) ‘œÆnowraziaw 3 (3) Strelno 9 (10) Mogilno 31 (49), 64: Fürstenthum Qübe> 1 (9) 65: Fürstenthum Birkenfeld Bühne, if in Berlin keine Fremde, wenn auch geraume Zeit verflossen | den Staatsbehörden wegen Erhaltung des kleinen Thiergartens in | werden soll. Der Entwurf stellt, dem Blatte a e i Znin 11 (Li) " Wonarowiy 47 (55), Gnesen 17 (22) MWitkowo | 2 (2, darunter 1 Gemeindescafherde) 66: Braunschweig 10 (29) ift, seitdem sie an der Kroll’shen Sommeroper unter Direktor Engel | Moabit als Park absehen wolle, nahm die Versammlung ohne 5 Zonen auf, eine einsprachig deutsche eine einsprachig czechis e, is Maul- Gee 5 (10) 13: Gr.-Wartenberg 2 (2), Oels 7 (11) Trebnitz 3 (5) Wolfenbüttel 11 (30), Helmitedt 11 (27), Gandersheim 1 (11), wirkte. Die Eigenschaften, welche darzals das Publikum in Begeisterung | Debatte Kenntniß. Die Ueberlassung des Festsaales des Nath- | ;; it L e d: vert S it t d is , Preußis e Regierungs- 2c. Bezirke ünd seuche Steinau 2 (D, Breslau Stadt 1 (3), Breslau 6 (10) Oblau 6 (31). Holzminden 1 (1) 672 AMeiuingen 9 (47) Hildbur S ufen 17 zu segen vermochten, sind ihr geblieben: ihre mübelos anspre<ente, | hauses an den Letteverein zur 100 jährigen Feier des Geburtstages | „mit vorwiegend deutscher, eine mit vorwiegen czechischer Provinzen, '} glauen- | ¿ins{l. Briea 1 (1). Streblen 2 (2), Münsterberg 1 (1), Rei ba 9) L ’rdem in 18 Gemeinden Flursperre), S E 12 foloraturacwandte Stimme und ibr sympathis&es, von aufdringlichen { seines Begründers, des Präsidenten Dr. Adolph Lette, zum Mittwoch, Bevölkerung, und eine gemischtsprachige, das heißt eine solche, ferner Bundes- sowie seuhe | SHweine- S ( b he St (2), 9 MeSters G. A een ad A ), S ' as (49) “A: S adiee T B, Rod 19). 69: 2 Virtuofenmanieren freies Spiel. Sie eröffnete die Reihe ibrer | den 10. Mai, und an die Deutsche Kolonialgesellshaft zum 26. und | 1n wel<her die Minorität der cinen beider Nationalitäten | ftáaiéón Bundesstaaten pest 2 V Sbacktine L U Siu C C15) üben 2 (4) E Y Bre B Se S B ( (95) D ad ‘c S ars A S0. O! Gafivorftelungen am Dienstag als Bioletia in Verdi?'s | 27. Mai zur Abhaltang ihrer ordentlihen Hauptversammlung | mehr als 25 Proz. beträgi. Jn den einsprachigen Zonen ; i e T] Goldberg-Hainau 2 (4) Liegniß 4 (7), Sauer 5 (8), S{önau l (1); Gotha Stadt 1 (1) Waltershausen Stadt 1 (7) ° Gotha 5 (23), Over „La Traviata®“ und styte es gestern als Nosine im | wurde genehmigt. Bei der dann folzenden Besprechung | sollen die Amtshandlungen in einer Sprache vorgenommen welche in welche nicht Bolkenbain 1 (1) Hirs{bers 2 (7), Löwenberg 2 (9), Görliß Sett | Obrdruf 4 (21), Waltershausen 5 (34) T1: Dessau 23 (214) Barbier von Sevilla“ von Dontietti fort. Von den | dcr obenerwähnten Anträge Fähndrich und Singer wude zunächst von | werden, doch soll bei jeder Behörde ein der zweiten Landes- Regierungs- in Regierungs-Bezirke 1 (D, Gêrlib 3 (4). LS: Kreuzburg 1 (1) “Rosenbera è O-S. | Cöthen 50 (204), Zerbst 13 (63), Bernburg 11 (51), Ballen- italienis singenden Künstlerinnen, wel<he die erstgenannte Rolle | beiden Antragstellern der Fall des Knaben Steinect ausführlih er- | sprahe fundiger Beamter angestellt werden. Jn der Bezirke ; 3 (3), Kattowiß 1 (1) Falfenberg 3 (3) Grokifau 1 (1). 16: | stedt 3 (21) “79: Gehrèw 1 (4), 73: Königsee 1 (1). 76: bier darstellten, ist freilib die A Fräulein Prevosti zuzuerkennen; | örtert. Stadtrath Kämpf theilte mit, daß das kathelis<he St. Josephs- vorwiegend deutschen Zone soll grundsäßlih in deutscher getheilt sind getheilt find. Sal¡wedel 1 (1) Gardele en 8 (64) Stendal 3 (15) Zerihow l | Gera 1 (6), Schleiz 4 (1 TT: Stadthagen Stadt E) “Stadt- fie verfiebt es, aus der Cameliendame eine gesangli<h und {au- } Waisenhaus in Potsdam versprochen habe, die feitens der Berliner Sprach verhandelt rd doch ird ; h 5 (38) Ferichow Il 6 (15) Kalbe 26 (112), Wan Lobes: 16 (71), | bagen-Ha N Si (4) Ae Bremen 1 (1). SL: Hambur 1 (1) svteleriih höht eigenartige Gestalt zu schaffen, eine Leistung, an welhe | Waiscn-Deputation gestellten Forderungen zu ecfüllen, sodaß ein ähns- P er werden, D900 WIT von einer l E 3). Wolmirsted 10 53), Ne H a 2 3) Geestl 6 1 13 2: S bura 16:83 Erstei 741 E i dicjznige Frau Fobström's, troß aller Vorzüge, nicht ganz beraureit. | licher Fall si< nit mehr ereignen könne. Nah weiterer Debatte größeren Anzahl von Beamten die Kenntniß der czehis<hen F f: Magdeburg Sta?t L( ), Wolmirstedt 0 3), Neubaldensleben 11 (63), eestlande 1 (1). :: Straßburg (83), Erstein 7 (4 ), Hagenau So re<t in ibrem Element war sie dagegen geftern als Rofine. Mit | wurde in namentlicher Abstimmung mit 48 gegen 35 Stimmen die | Sprache gefordert werden. Jn der gemischisprachigen Zone E fa 120) Lord TEeSI (67) l Swe e 93 (199) eas R) Dabiea Ta aeT O E Aa s C O Eile ipielender Leichtigkeit ükerwand sie die gesanastchnisen Schwierig- | Einsezung eines Ausschusses von 15 Mitgliedern bes{lofsen, der die soll es zulässig sein, in jeder der beiden Landessprachen zu | Ostpreußen 10 (25) Bitterfelt 392 98) Halle a. S Sve 1 (1) Saalkreis Ÿ (21) Mülhausen 4 (16) Rappoltsweiler 1 (1). 84: Mes 12 (58) feitzn der Partie und paßte ibr munteres, natürlih:s Spiel dem | Anträge Fähndrih und Singer eingehend p:üfen soll. Auf die | verhandeln. Die Stadt Prag würde unter die leztere Kategorie i us 960) P E Einl os (N Seaoe Boleben 11 (83), Château-Salins T R Ra I TAT, Ensemble vortreffli< an. Als Gesangteinlage im zweiten Aft sang sie öffentliche folgte eine geheime Sißung fallen Westpreußen | 41 (87), Delitzsch 56 (260), Mansfelder Seekreis 28 (97), Sanger- olen 11 (83), _ hâteau-Sa ins 13 (123), Diedenhofen 11 (41), Sue 0 G Mysoli“ Le Ea Dei Ja Brésil“ Gn Félicien ; : E Sin 21. April. (W. T. B) Jhre Majestät die damas L Fanersurt L CEI) RNEIBE els L A vei Forbach 5 (12), Saarburg 7 (30), Saargemün> 10 (18). David, weldbe# auf stürmishes Verlangen wiederholt werben mußte, Die Deuts<e Kolonialgesells<aft hat im Verlage von Kaiserin Friedrich ist gestern Abend zu Gielititlaigen Auf- Zeiß 18 (39). : Weißensee 2 (6), Erfurt 1 (1), Ziegenrü> 2 (2). Zusammen: 2914 Gemeinden und 9176 Gehöfte 2c.

e SETTCI E: “T ; SZatirmisdio I : : S / : U | 3 9: Husum 2 (3), Kiel Stadt 1 (1), Pinneberg 7 (16), Altona E E A Sisuraensvinbéie T Sine ta U S E Mde g badi Mgi A enthalt hier eingetroffen. 37/183] 4 Stadt 1 (1), Herzogthum Lauenburg 2 (3). 20: Neustadt a. Rbge. b. Schweineseuche (einshließli< Schweinepest).

H [ nen E A i b L S s Cr ILE + : 4 | 64/120 10 (96), Hannover Stadt 1 (2), Hannover 9 (22), Linden Stadt 1: Gerdauen 1 (1), Neidenburg 2 (2). 3: Marienburg i. Westpr. Ab 4 J 1 10° £n e He Be 4 l e {aat S: eine p D | | ; S . Sri ¿ 9 (c (4 (S / : ;

Lenden zu theil. Bon den übrigen Mitwirkenden [ind vie Herren | spre rie) snd leglerer vine Karte ver Samoa -Juseln E Pommern (9 Sein N 2 | 1), inen 29 (125), Springe b 0), Hameln 1 (). ZL: Peine | 2 (2) Pr, Stargard 1 (2), Berent 1 (1), S: Nigebarnia 1 (1) “Traviata’ i “uter rah berbörnilibes X:n Maibier-il: in vergrößertem. Maßstabe dab. ah Plan des Hafens von Apia T n o [O O U 2) 2 13 (44), Hildesheim Stadt 1 (1), Hildesheim 12 (33), Marienburg | Westhavelland 1 (1), Ruppin 1 (1). #7: Arnswalde 1 (2), West- bon Sevilla" dessen Besetzung E allgemeinen ct vor (Preis 1 46) m : Pôleit «d Ce 23/126 178] 13 92 | i. Hann. 4 (11), Gronau 2 (6), Alfeld 2 (4), Gozlar 2 (2), sternberg 2 (2), Guben 2 (4), Kalau 1 (1). S: Kammin 1 (1). Prie abla Sudd." wirklen no< wei Gâste it. Herr N Dritten Beilage.) Oed s e « «213370 5) 5 | Osterode a. H. 1 (54), Northeim 1 (2). 22: Celle 3 (3), Gifhorn | 10: Grimmen 2 (2). 11: Sarots<hin 1 (1), Schroda 3 (3), uUTz gewürdig de, < j E: O : Gia | Bhedlau. « « « « « [13] 44| 89} 22/116/145 J 9 (12), Burgdorf 13 (955), Ssenhagen 1 (3), Fallingbostel 6 (8), | Posen Stadt 1 (1), Pofen Oft 1 (1), Posen West 2 (2), Samter

hai ? L L lesien

oro l lam odor am}! ol S BE

T LECFFZ E ELPELEGEEZERS

E E N

S

| Laufende Nr.

o Gemeinden Gemeinden O | Gehöfte

#> | Kreise 2c. = | Kreise 2.

3.

Königsberg . Gumbinnen Danzig : Marienwerder . Berlin . Eee rankfurt Stettin .

| |> | Geböfte

Brandenburg

[N bo D 0D =I D s O0 O

(Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten, Zweiten und Posen

S I SOL O81 14) 41 52 f Beliei 21 (37), Lüneburg Stadt 1 (1), Lüneburg 2 (3). 24: | 1 (1), Grây 2 (3), Bomst 1 (1), Frauftadt 1 (1), Rawitsch 2 (2), Spveln ‘t P O S8 16241 Meppen L (8), Lingen 1 (4), Iburg 1 (1). 26: Te>lenburg 1 (1), | Plesh-n *4 (4), Ostrowo 1 (1), Adelnau 1 (1). 12: Wongrowiß Magdeburg. . . . . 1 13/125/586] 2| 2| 2 f Be>um 4 (9), Lüdinghausen 7 (40), Steinfurt 1 (1), Coesfeld 1 O M, Gnesen 2 Wilovwo T (1) 13: Gr. Ses E at e 3) e M s o) R iteciE T 0 Mee Halle O Sai Sa enten A O L G), Green 13: (1D), O 0), 8 Ubr Morgens. 2a Gee ; é E e Rer 3 Ea S eld 5 ; jedenbrü ; : Soe (20), Hamm uhrau 1 (1), Steinau 3 (5), Wohlau 12 (13), Neumarkt 5 (7),

g Deutsche Seewarte. Poffe mit Gesang in 5 Bildern von Eduard S anfs 71 u 1 Akt von Benno S<hl.-Holstein E 2 13| 24 1| 1| 2 | 14 (33), Dortmund Stadt 1 (1), Dortmund 4 (8), Hörde 1 (1), | Breslau 18 (24), Ohlau 3 (3), Brieg 3 (7), Strehlen 2 (op

/ | (M B H is LEREE E P C O B: À I L I A E i h s e 2/2: } ¡ ire i i D (3). S impts< 3 (5), Münsterb (1), Frankenftein 7 (8), Reichenba Jacobson Sonntag und folgende Tage: Der S<hlafwagen- | Bildesbei 52/255 Bochum 1 (1), Gelsenfirhen 1 (1), Hattingen 2 (3), Altena Nimptsch 3 (5), Münsterberg 1 (1), Frankenitein 7 (8), Reichenbach |

t t ti s spra: ss et “4 M U P L I O O 0 N U V D s | S

Beiterberiht vom 21. April, im Binnenlande if wieder reihli< Regen gefallen, iller- x. (Wallner-Theater.) Scnn- | in 3 Akten von Alexandre Bisson. In deutscher Ueber: tterberiht vom E 98 mm zu Chbemnit, 29 mm zu Münden. Oer BILae, O a O tragung von L ¿Boos Vorher: Zut Des r ® 4 x U spte

On

Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Maria Stuart. [l P J ildesheim . 38/157 2 3 1 (1), Olpe“ 1 (3). 29: Caffel 2 (22), Fritzlar 6 (12), | 5 (6), Schweidniß 17 (21), Striegau 4 (4), Waldenburg 7 (9), Theater. Abends 8 Ubr: Die große Gloe. E Feter: Den Mee A Hannover (22 Lüneburg 56 122 E Homberg 1 (1), Melsungen 2 (8), Rotenburg t. H.-N. 1 (1), Kirch- Glaß 2 (2), Neurode 3 (4), Habel\hwerdt 1 (1). 14: Grüner L : Montaz, Abends 8 Übr: Der Maun im Monde. | 152 Ri E vi Sd g iel p Latte en Preisen : | Stade . L E bain 1 (1), Ziegenbain 2 (2), Sbhlüchtern 2 (7), S4maltalden 9 (27), 4 (8), Freistadt 5 (7), Sagan 1 (1), Sprottau 1 (1), Lüben 7 (8), Königliche Schauspiele. Sonnabend : Opern- Tos Mena * <auspiel in ten von Hans 24| Osnabrüd> ö} Lal | Rinteln 2 (2), Gersfeld 1 (1). 30: Biedenkopf 1 (1), Over- | Bunzlau 1 (1), Goldberg-Hainau 5 (5), Liezniy Stadt 1 (2), Liezniß

L l ; 25| Aurich —_ |—1— |— westerwaldkreis 1 (3), Westerbucg 1 (2), Unterwest-rwaldkreis 2 (2), 6 (6), Jauer 4 (5), Schönau 2 (4), Boikenhain 1 (1), Ls ] Gs Ie. Borsiclng, Mavarrs. B B MEE MEReRs, vi id ata e Montag: Zum 100, Male: Der Sélafwagen- Münster . 22 65] 2) Oberlabnkreis 2 (4) Unterlahnfkreis 1 (1), St. Goarshausen 1 (N), 2 (0-Mbadwerda LAB., 15: Groß Streblit l (0, Beabia Text von L. Tiercelin und L. Bonnemère. Deutsche | Der Freis<hüt. Romantifwve Oper in 4 Akten cur. Dorher: Zum Siustedzer. Westfalen Minden . 14| 38 Uatertaunutkreis 1 (5), Höchst 1 (3). 81: Koblerz 3 (3), Sanft | Stadt 1 (1), Beuthen 1 (1), Zabrze 2 (2), Kattowiy 2 (8), Leobs-

Üebeziczung von A. Brunnemann. Ballet von | von C. M. v. Weber. 28| Arnsberg. 37| 721 3 Goar 1 (1), Kreuznad 3 (4), Simmern 3 (4), Zell 2 (4), Cochem | s{üy 2 (2), Neisse 1 (1), Grottkau 6 (8). 16: Aschersleben 1 (1),

E E S Ll : s i GANEE 29| 84] 2| 2 2 (2), Adenau 1 (1), Neuwied 5 (6), Altenkirchen 5 (5). 32: Kleve Halberstadt 1 (1). 18: Langenfalza 1 (1). 19: Segeberg 1 (2). todbolm e Zil Deferaiits Biaiélons: 106 ROULO: Duitos, Qubioe ¿1 Thallg+ Dheier, Dim i 12/73, Hessen -Nafsau\|36| Wiesbaden 11| 22 4 (13), Rees 2 (3), Krefeld 3 (7), Mülheim a. Ruhr 1 (1), Ruhr- | S1: Goslar 2 (2), Duderstadt 1 (1), 2: Fallingbostel 1 (1), pparanda . | Ober - Inspektor Brandt. Dirigent : Kapelmeister ZOTEN ale Ane von Alma Fohström. | Sonnabend: Gastspiel von Emil Thomas. Emil Koblenz . 29| 30] | ort 1 (1), Effen 1 (1), Mörs 35 (77), Geldern 7 (27), Kempen | Harburg Stadt 1 (1), Harburg 1 (1). #6: Steinfurt 1 (1), Ahaus t.Petersbura| 760 Strauß. Anfang 74 Uhr. ; (SGE Zum ersten Sr „Lucia bou Lammermoor. | amüfiert fih! Schwank in 3 Akten von Oscar Düsseldorf . 77176 7 (25), Düsseldorf 4 (5), Mettmann 1 (1), Neuß 3 (4), Greven- | 1 (1). 28: Brilon 3 (3), Bochum 1 (1) Gelsenkirchen 1 (3). orf Dueens-| | | Schauspielbaus. 107. Vorstellunz. Das fünfte C S E a ana Walther und Leo Stein Anfang 7# Ubr. Rheinland Köln . 21| 51 broih 6 (9), Gladbach 2 (2). 38: Siegkreis 1 (1), Köln Stadt | 29: Cassel 1 (1), Ziegenhain 1 (1). 33S: Kleve 2 (2), Geldern ‘town [760 | Rad. Lustspiel in 3 Aufzügen von Hugo Lubliner. C Sonntag: Der Raub der Sabinerinnen. A Aufang 74 Ubr. j Cessing-Theater. Direktion: Otio Neumann- | C6 Hohenzollern : Sigmaringen MEREng! pern haus, cis R, Oer Hofer. Torgauer Die Buembes, z G T Oberbayern . ; E. C A sd 4 onntag, Nachmittags r: Zu volksthümlichen | Ni N 1 Aufivg ven iciro Mascagni. Text na dem | Preisen (Parquet 24): Die Erziehung zur Ehe. Familien-Nachrichten. 29 E ICTSIYOR 471138 i En e E E DoN L f af 7: RIOO Liebesträume. Abends 7$ Uhr: Die | Verlobt: Clotilde Gräfin von Strahwiy mit Hrn. B / | Oberpfalz R 24| 39 Prolog. Musik und Dihtung von R. Leonc vao Lumpen. i Haupimann Curt von Machui (Kosel—Berlin). OYeTy | Oberfranken. . . , , | 15| 89/328 E T 04 Tbivia ciu: Maéaimelin Montag: Die Zeche. Unter blondeu | Frl. Else Ostheim mit Hrn. Gerichts-Affsessor 9| Mittelfranken . . . . | 15| 78/394 nicht Taupmärchen Ia 1 Akt (3 Bilder Ta Beftien. Ein Ehrenhandel. Liebes- | Heinrih Muermann (Marburg a. L,— Bielefeld). 3| Unterfranken . . . . | 19|/143/612 Heinrich Regel und Otto Thieme Musik Dés träáume. Verehelicht: Hr. Pfarrer Rathmann mit Frl. S@hwaben .. . . { 17] 74/184 Richard Goldberger. Infang 7 Ühr. Bertha Rathmann (Bornim—Berlin). Hr- L Ste E. 21-2 auspielhaus. 108. Vorstellung. Shakespeare's Neues Theater. Direktion: Nusha Buye. | Hauptmann Richard Schollmeyer mit Frl. Mar- Sahsen Dresden . ¿e O8 S 1 (1), Landshut 4 (15), Rottenburg 10 (26), Viisbiburg 1 (2), passiert. „Aller“ 19. April in New York angek. „Mainz“ 19. April Gecburtétag. Julius Caesar “Trauerspiel in | Sonnabend: Hofgunft. Lustspiel in 4 Akten von garethe Scalla (Berlin). | Leipig .. « - . «| 7| 79/218 Vilshofen 4 (4), Wolfstein 1 (1). 39: Bergzaktern 1 (5), Franken- | v. Oporto n. Brasilien abgeg. „Dresden“ 19. April v. Baltimore 5 Aufzügen von William Shakespeare Uebersegt | Thilo von Trotha. Anfang 7# Uhr. Gestorben: Hr. Kammerherr Eduard Frhr. von idt 6: «ette P F OS A thal 8 (8), Germersheim 1 (1), Kaiser:lautern 4 (18), Kirchheim- | n, Bremen abgegangen. : | | , Übr: Crailsheim-Rü-land (Neufriedenheim b. München). | | Neckarkreis . .. . . 1 12| 24/168] —/ bolanden 3 (12), Kusel 3 (8), Landau 2 (3), Ludwigshafen a. Rh. Hamburg, 20, April. (W.T. B.) Hamburg-Amerika-Linie. 7|

G E E E B E E E SETAE E I

Stationen.

Wind. | Wetter.

[S]

d. Meeressp.

in ® Celfius 59G, =4’R.

“Temperatur

red. in Millim.

Bar. auf 0 Gr.

—1—I—I > M C U. Wn

4'balt bed. |

3'wolkig j

9/Schnee NW 2wolkig WSW 2\woikenlos !

Belmullet .

Aberdeen …. | Chriftiansund | Kopenhagen . |

c I

1 n

R oS _—__—

ODNDNMNIWNKAI bk

36| 70 20| 40

14 148/290 36| 76

1 (1), Köln 6 (11), Eusfirhen 10 (29), Rheinbach 2 (4), Bonn 1 (5).-| 3 (3), Neuß 1 (1). 34: Trier Stadt 1 (1), Saarbrüd>en 5 (9). 34: Daun 1 (2), Bitburg 2 (2), Wittlich 3 (7), Trier Stadt 1 (l), 47: Oschay 1 (1). 53: Bonndorf 1 (6). 60: S<hwerin 1 (1), Trier 3 (11), Merzig 6 (17), Saarlouis 6 (8), Saarbrüden 10 (15), | Güstrow 2 (3), Waren 1 (1). 68: Delmenhorst 1 (1). 66: Brauns Ottweiler 1 (2), St. Wendel 3 (5). 35: Erkelenz 1 (1), Geilen- | {weig 1 (1), Wolfenbüttel 1 (1), Helmstedt 1 (1), Gandersheim Etcden E (N) E e is E (V 1 (1). 77: Bü>eburg Stadt 1 (1), Bü>keburg-Arnsburg 1 (1). ¿ München Sta 3), Aihach 3 , Altötting (1), / : 262 Gemeinde 928 f

Bru> 9 (12), Dathau 4 (8), Ebersberg 10 (27), Erdirg 10 (16), Mia man 5 302 N N E Me

Sea L R E Le (59), T5 1 Oiefentaen 11 By Verk München 13), München 1 , Pfaffenhofen 18), erkehrs-Anstalten. Rosenheim 1 (4), Schrobenhaufen 16 (38), Tölz 1 (6), Traunstein j / h Mal 1 (2), Wasserburg 6 (10), Weilheim 1 (1). 88: Landshut Stadt Bremen, 20. April. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. 1 (3), Bogen 4 (4), Dingolfing 3 (10), Kelheim 7 (10), Landau a. I. | Dampfer „Ellen Ri>mers*, v. Baltimore kommend, 19, April Scilly

pra p ia D M e O O R O S

j Gberbourg . | 759 Helder... . | 762 | til) bededt E 480 (9 1ibvede>t amburg ..| 761 |WSW 2sbede>t 760 |S: 2\w-ikig 759 19 2\beiter 758 ) 2vede>t 703, | 2\Dunft | 761 | 1bede>t | 762 still|bede>t 763 | 1/bede>t 764 | 4lhalb bed.1) 763 1heiter 761 | 2\wolfig 758 ¡W 5'Regen E 759 ¡NNW _3sRegen Ile d’ Aix . | 764 |SSW 3'heiter

i s O do O D

I LELE He #2

von August Wilhelm von S<legel. Anfang 74 Uhr. | „Sonntag, Nachmittags 3 Bei halben Preisen: 29 i D é : E , J L C s spi2l in 5 Akten v ) eid e Schwarzwaldkreis. . | 16| 29 10 (40), Neustadt a. H. 4 (18), Pirmasens 2 (3), Speyer 4 (6), } Dampfer „Francia“ gestern in Havre angek. „Sophie Ri>kme: s“ Tartusse, Lufiipiet n Lten von, ZLIDE Württemberg 1151| Jagstkreis . . . . . | 9 38/126]— | Zweibrücken 5 (16). 40: Beilngries 8 (10), Cham 2 (2), Neumarft | gestern v. Havre, Dctomannta v. St. Thomas, P ethaniae V

Abends 74 Uhr : Eine Liebesheirath. NRepertoire- ; 91) Se | : L ; k Deutsches Theater. Sonnabend: Hans. | i iläums-5 . S Dae a «2 O & (10), Parsberg 4 (11), Regensburg 1 (3), Roding 1 (1), Stadt- | Baltimore n. Hamb bgeg. tria“ ia“ gestern Dov ( h h itü> des Wiener Jubiläums- Theaters. Verantwortlicher Redakteur: l a M ambof 1 (1), Tirschenreuth 1 (1). 41: Bamberg E. 8 G3 Bam- } passiert. P ALAe N E I R

Mid 4084 D 2 beiter Borbezr: Mutterherz. Anfang 7$ Uhr. a E Direktor Siemenroth in Berlin Ce l L] still heiter Sonntag, Nachmittags 24 Uhr: Die versunkene : x 1) NaSts Regen Glo>e. Abends 74 Uhr: Da Vorber: |. Belle-Ailiance-Theater. * Belle - Alliance- Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Baden Ag ien Mutterherz. ftraße 7/8. Sonnabend: Die rosa Dominos, | Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Deberfiidt der Witterung. Montag: Hamlet. S{hwank in 3 Akten. Anfang 8 Uhr. Anstalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32. —— Sonntag, Na&mittags 3 Uhr: Fremd. Zehn Beilagen Hessen

MNMIMAMN==100 N NA=AAM=IO09

pad

Konstanz .

pu O

O e 1 E C AD 87126 | berg IT 8 (23), Bayreuth 1 (2), Berne> 2 (2), Ebermanrstadt 14 (30), London, 20. April. (W. T. B.) Castle-Linie. Dampfer | E U 7| 13| 26] | Forchheim 6 (19), Höchstadt a. A. 9 (31), Hof 1 (1), Kronach 9 (35), | „Pembroke Castle“ gestern auf Heimreife in Plymouth Caikidees ;| Mannheim . . 10,211 90 | | Kulmbach 5 (12), Lichtenfels 6 (19), Münchberg 2 (6), Stadtst-inah | „Raglan Castle“ auf Ausreife Madeira passiert. Starkenburg . « I 2 (9), Staffelstein 11 (52), Teuschniß 5 (65). 42: Fürth Stadt 1 (2), Unton-Linie. Dampfer „Mexikan“ gestern auf Heimreise v. Obe E D TLOI - E E 1 (1 E A a T a L Kapstadt abgegangen. Í H A 1 p Hs Abends 8 Ubr: Drei Paar Schuhe. ¿ i a erf | euiwangen 4 , Fürth , Gunzenhaujen 1 (1), Rotterdam, 20. April. (W. T. B. oilland-Ameritas Köite erihhienen, zu Christiansund Nordweftsturm, zu Berliner Theater. Sonnabend: Plat den hr E MULE FUAGE (einshließli< Börsen-Beilage), ;0| Vée>lenburg-Schwerin . | -3/ 13| 20) 3| 4 —— Linie. Dampfer „Rotterdam“ heute Vormittag y. Rotterdam n.

| Karlörube

Ein Minimum tf an der mittleren norwegischen Rheinhessen . 4| 26/128 | | L);

vofse.

;1| Sachsen-Wei e E ALATI O 4 1) An Stelle der Namen der Regierungs- 2. Bezirke is die | New York abgeg. „Umfsterdam“ heute Vormittag v. New York i L es Miovrelikinedi Tegen Vel Zet C 0E : i e und einen Prospekt der Verlagshandlung vou 2 Sachsen-Weimar | FZUNZ S 3 i A geg. g D, e in Nor* Poti 4 ‘Am Lösten ift der Sia westlich Sulia, S Se r gur: E E Residenz - Theater. Direktion: Sigmund | Greiner & Pfeiffer in Stuttgart betr. Me>lenburg-Streliß. . |— |-=|— ntspreende lfde. Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. Rotterdam angekommen. von Séhottlanb und über Südwest-Europa. In | Montag: Jphigeuie auf Tauris. Lautenburg. Sonnabend: Der Schlafwageu-Kon- „Der Türnmer“. Deutschland if das Weiter trübe und etwas kälter; —— troleur. (Le contrôleur des wagons-lits.) S<wank

Stkubertris ftürmiih: Westsöbdw-ftwinde verursahend; | Frauen !