1899 / 94 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L I ee A

u

Cin n E

E S Lie d-< E m I S E I E E e 94 vettian E S E ir. S E A N

E i E E E E E E E E E U E E E S - E E E E E N pn I E E MEES E Ea Ea ‘6E

Bl 1E F f ¡f j

Personal-Veränderungen.

Königlich Preußische Armee. Offiziere, Fähnriche 2. Ernennungen, Beförderungen und Versetzungen. Im aktiven Heere. Berlin, 18. April. v. Blumentbal, Gen. Major und Kommandeur der 7. Kav. Brig., unter Beförderung zum Gen. Lt., zum Kommandeur der 19. Div. ernannt. v. Szymoúski, Oberst und Kommandeur des Leib-Kür. Regts. Großer Kurfürst (Schlef.) Nr. 1, mit der Führung der 7. Kav. Brig. beauftragt. Graf v. Moltke, Oberst und [ügel - Adjutant, unter Enthebung von dem Kommando als ilitär - Attahé bei der Botschaft in Wien und unter Be- laffung in dem Verbältniß als Flügel - Adjutant Seiner Majeftät des Kaisers und Königs, zum Kommandeur des Leib-Kür. Regts. Grefßer Kurfürst (Schlef.) Nr. 1 ernannt. v. Bülow, Rittm. und Flügel-Adjutant, unter Enthebung von dem Kommando zur Dienst- leistung bei dem Großen Generalstabe und unter Belassung in dem Verhältniß als Flügel-Adjutant Seiner Majestät des Kaisers und Königs, als Militär-Attahs zur Botschaft in Wien kommandiert. Graf v. Westarp, Rittm. im Ulan. Regt. Kaiser Alexander Ik. von Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, als Eskadr. Chef in das 3. Garde- Ulan. Regt. verseßt. j Zu Gen. Lts, befördert : die Gen. Majore: Graf zu Eulenburg, beauftragt mit der Führung der 1. Div., unter Ernennung zum Kommandeur derselben, Becher, Inspekteur der Landw. Insfv. Berlin, v. Engelbre<t, bisher Gen. à la suite Seiner Majestät des Kaisers und Königs, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Inspekteurs der 4. Kav. Infsp., unter Ernennung zum Inspekteur derselben, v. Deines, bisher Gen. à la suite Seiner Majestät des Kaisers und Königs, unter Belassung in dem Verhältniß als Ober- Gouverneur der Prinzen Söhne Seiner Majestät des Kaisers und Königs und unter Verseßung zu den Offizieren von der Armee, v. Lange, beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Infpekteurs der 3. Kav. Infp, unter Ernennung zum Inspekteur derselben. v. Wiyendorff, Gen. Major und Kommandant von Breslau, Kamphbövener, zur Zeit in türkischen Diensten stehender Gen. Major z. D,, früher Hauptm und Komp. Chef im jetzigen Inf. Regt. von Voigts-Rhbey (3. Hannov.) Nr. 79, ten Charafter als Gen. Lt. erhalten. Pabst v. Ohain, Oberst und Kommandeur des Inf. Regts. Großberzog Friedri< Franz II. von Mée>lenburg-Schwerin (4. Brandenb.) Nr. 24, unter Beförde» rung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 7. Inf. Brig, Weste, Oberstlt. beim Stabe des 3. Obershlesisben Infanterte- Regiments Nr. 62, unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des Inf. Regis. Großherzog Friedri<h Franz I…. von Me>lenburg-Schwerin (4. Brandenb.) Nr. 24, ernannt. S<{will, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Negt. von Manstein (S<{{leswig.) Nr. 84, unter Beförderung zum Oberstlt, zum Stabe des 3. Oberschles. Inf. Regts. Nr. 62, Mueller, Major aggreg. dem Inf. Regt. Herzog von Holstein (Holftein.) Nr. 85, als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. von Marstein (Schleswig ) Nr. 84, versezt. Werneburg, Oberst und Kommandeur des Inf. Regts. Fürtt Leopold von Ankbalt-Defsau (1. Magdeburg.) Nr. 26, unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 26. Inf. Brig., v. Kropff, Oberst beim Stabe des Grenadier- Regiments König Friedrih II1. (1. Dfipreuß.) Nr. 1, zum Kom- mandeur des Inf. Regts. Fürft Leopold voa Anhalt - D:fsau (1. Magdeburg.) Nr. 26, ernannt. Henzen, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Nr. 149, unter Beförderung zum Oberstlt, zum Stabe des Gren. Regts. König Friedrih I. (1. Oftpreuß.) Nr. 1 verseßt. v. Schleicher, Major agareg. dem Inf. Regt. Nr. 149, zum Bats Kemmandeur im Regt., v. Lüt>en, Oberst und Kommandeur des Füs. Regts. Königin (Schleswig- Holstein.) Nr. 86, unter Beförderung zum Gen. Major, zum Kommandeur der 2%. Infant. Brig, ernannt. Frhr. v. Medem, Oberstlt. beim Stabe des Groß- berzoglih Me>lenburgishen Füsilier - Regiments Nr. 90, unter Verseßzuna zum Füs. Regt. Königin (Schleswig-Holftein.) Nr. 86, mit der Führung des leßteren beauftragt. v. Gersdorff, Major und Bats. Kommandeur im Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohen- zollern (Hohenzollern ) Nr. 40, unter Beförderung zum Oberftlt., zum Stabe des Großherzogl. Me>lenburg. Füs. Regts. Nr. 90, v. Harbou, Major im Kriegs-Ministerium, als Bate. Kommandeur in das Fü!. Regt. Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohen- zollern.) Nr. 40, Kettler, Hauptm. und Komp. Cbef im 3. Hanseat. Inf. Regt. Nr. 162 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Kriegs - Ministerium, unter Beförde- rurg zum Major, in das Kriegs-Ministerium, Vogt u. Frhr. v. Hunolstein, Hauvtm. à la suits des Inf. Regts. Nr. 131 und Komp. Führer bei der Untercf. Vorschule in Greifenberg. i. Pomm., als Komv. Cbef in das 3. Hanseat. Inf. Regt. Ir. 162, v. See- bah, Oberlt. à la suite des 3. Thüring. Inf. Regts. Nr. 71 und Komv. Fübrer bei der UnteroF. Vorschule in Jülich, unter BVeförde- rung zum Hauptm. und Belaffung à la suits des genannten Regits., in gleiher Eigenshaft zur Unteroff. Vorschule in Greifenberg i. Pomm., Die>mann, Oberlt. im Inf. Regt. Nr. 135, unter Stellung à la suite des Regts, als Komp. Führer zur Unteroff. Vorschule in Jülich, verseßt. Zu Gen. Mojoren befördert: Baron v. Ardenne, Oberst à la suite des 2. Großberzogl. Hess. Drag. Regts. (Leib-Drag. Reats.) Nr. 24 und Kommandeur der 9. Kav. Brig., Creuzinger, Oberst à_ la suite des Gaide-Pion. Bats und Jaspekteur der 1. Pion. Inip., v. Oppen, Oberst à la suits des 1. Bad. Feld- Art. Regts. Nr. 14 und Kommandeur der 8. Feld-Art. Brigade. Kloht, Oberfileutnant beim Stabe der Haupt- Kadettenanstalt, unter Beförderung zum Obersten, zum Kommandeur des Inf. Regts. Nr. 161 ernannt. v. Wiyleben, Major und Bats. Kommandeur im 2. Hef. Inf. Reat. Nr. 82, zum Stabe der Haupt-Kadettenanstalt versezt. v. Mey, Major aggreg. dem 2. Heff. Inf. Regt. Nr. 82, zum Bats. Kommandeur im Regt. ernannt. Bid>el, Oberstlt. à la suite des 5. Rhein. If. Regts. Nr. 65 und Inspizient der Waffen bei den Truppen, zum Obersten befördert. Regenauer, Oberstlt. beim Stabe des Inf. Regts. Nr. 99, unter Beförderung zum Obersten, als aggreg. zum Inf. Regt. Nr. 159, Brunzlow, Maicr und Bats. Kommandeur im Jufantecie- Regiment Nr. 98, unter Beförderurg zum Obeberftlt., zum Stabe des Inf. Regts. Nr. 99, versezt. Herden, Major aggreg. dem Inf. Reat. Nr. 98, zum Bats. Kommandeur im Regt. ernannt. Schumacher, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Weftfäl.) Nr. 57, unter Beförterung zum Oterst!t., ¡um State tes Inf. Negts. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, Mever, Major aggreg. dem 6. Bad. Inf. Regt. Kaiser Friedrih 111. Nr. 114, als Vats. Kommardeur in tas Infanterie- Regiment Herzog Ferdinand von Braunshweig (8. Westfäl ) Nr. 57, Frhr. Diemar v. Riene>, Hauptmann im Infanterie-Regiment Nr. 138, als Kowp Chef in das 6 Bad. Inf Reat. Kaiser Friedrih 1I1L Nr. 114, verseßt. Bußler, Major im 6. Rbein. Inf. Regt. Nr. 68, unter Enttebung von der Stellurg als Lats. Kommandeur und unter Beförderung zum Obeistlt , zum Stabe des Regts. übergetreten. Borowski, Major und Bats. Kommanteur im Inf. Regt. Nr. 147, in das 6. Rbein. Inf. Regt. Nr. 68 versett. du Plessis, Major aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 147, zum Bats, Kemmanèeur im Regt. ernannt. _ Zu Obersftits. befördert : die Majore: Sabain beim Stabe des Oldenburg. Inf. Regts. Nr. 91, Frhr. v. Steinät>er beim Stabe tes 5. Thüring. Inf. Regts. Nr. 94 (Greßberzog von Sahser), Lueder, Bats. Kommandeur im Pomm. Füs. Regt. Nr. 34, Wachs, beauftragt mit Wahrnebmvng der Geschäfte - cines Abtbeilurgs - Chefs im Kriegs - Vinisterum, Mo> beim Stave des Eisenbahn - Regiments Nr. 2 und beauftragt mit Wahr- nehmung der Gesäfte als Direktor der Yiilitär-Eisenbabn. _ Kotschoté, Major z. D. in der Stelle des irakticen Stabéoffiziers bei dem General-Kommando des XVI Armee-Korps, der Charakter als Overftlt. verlieben. Hessig, Major aggreg. dem Inf, Negt.

Inf. Regt. Freiherr Hiller von Gaertringen (4. Posen ) Nr. 59, Ha fs e, Major, aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 175, als Bats. Kom- mandeur in das Inf. Regt. Nr. 140, Kuntze, aggreg. dem Jäger- Bat. Graf Yor> von Wartenburg (Ostpreuß.) Nr. 1, als aggregiert zum Inf. Regt. Nr. 175, verseßt. v. Engelbrehten, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, in Genehmigung seines Abschiedösgesuhs mit Pension zur Disp. geftellt und zur Dienstleistung bei tem Kommando des Landw. Bezirks Brandenburg a. H., unter Ertheilung der Erlaubniß zum Tragen der Uniform dieses Bezirks -Kommandos, kommandiert. Wyneken, Major im Generalstabe der 13. Div., als Bats. Kommandeur in das Inf. Negt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, Graf v. Waldersee (Franz), Haupm. im Großen Generalstabe, in den Generalftab der 105 Ds verse Trommer, Oberli. à la suite des 2. Thüring. Inf. Regts. Nr. 32, unter Belaffung in dem Verhältniß als zugetheilt dem Großen Generalstabe, und unter Stellung à la suite des Inf. Regts. Nr. 167, zum Hauptm.. vor- läufig ohne Patent, befördert. Herwarth v. Bittenfeld, Major z. D., zuleßt Bats. Kommandeur im Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm Il. (1. Sthles.) Nr. 10, zum Kommandeur des Landw. Bezirks Bitterfeld, v. Vetha>e, Oberstlt. z. D. und Zweiter Stabsoffizier beim Kommando des Landw. Bezirks Halle a. S., zum Kommandeur des Landw. Bezirks Gera, Graewe, Major und Bats. Kommandeur im 6. Rhein. Inf. Regt. Nr. 68, in Genehmigung seines Abschiedêgesubes mit Pension zur Disposition gejtellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Neiße, er- nannt. v. Vallet des Barres, Major, aggreg. dem Füs. Regt. von Gecsdorffff (Hefs.) Nr. 80, als Bats. Kommandeur in das 6, Rbein. Inf. Regt. Nr. 68, v. Lingelsheim, Major, azgreg. dem Inf. Regt. von N (3. Hannov.) Nr. 79, als Bats. Kommandeur in das Inf. Regt. Herzog Ferdinand von Braunschweig (8. Weftfäl.) Nr. 57, v. Voß, Major, aggreg. dem Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, als, Bats. Kommandeur in das Braunschweig. Inf. Regt. Nr. 92, v. Hartmann, Major, aggreg. dem Inf. Regt. von der Golÿ (7. Pomm.) Nr. 54, als Bats. Fommandeur in das 5. Hannov. Inf. Regt. Nr. 165, verseßt. v. Bolshwing, Major und Bats. Kommandeur im 4. Großherzogl. He}. Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, mit Pension zur Disp. ge- stellt und zum Kommandeur des Landw. Bezirks Wiesbaden, Geppert, PWajor, aggreg. dem 4. Großherzogl. Hef. Inf. Regt. (Prinz Carl) Nr. 118, zum Bats. Kommandeur im Regt. ernannt. Clüver, Oberstlt. à la suits des Inf. Regts. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Eisenbahn-Kommifsar und kommandiert zur Dienst- leistung bei der Eisenbakn - Abtbeil. des Großen Gereralstabes, ein Patent seines Dienstgrades und den Rang eines Regts. Kommandeurs verliehen. Coler, Major à la suite des Inf. Regts. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22 und Militärlehrer an der Kaupt: Kadetten- anstalt, unter Enthebung voaz dem Kommando zur Dienstleistung kei der Eisenbahn-Abtheilung des Großen Generalstabes und unter Be- lassurïg à la suite des gedahten Regts., zum Cisenbahn-Linien-Kom- missar in Hannover ernannt. v. Bo>k elmann, Oberlt. im 4. Ober- \{lef. Inf. Negt. Nr. 63 und kommandiert zur Ver!:retung eines Militärlehrers an der Haupt-Kadettenanftalt, unter Stellung à la suite des Regts., als Militärlebrer zur Hauvt-Katdettenanstalt, p. Malachow'sfi, Haupim. im Generalstabeder 7. Div. in den Großen Generalstab, Ilse, Hauptm. im Großen Generalstabe, in den General- stab der 7. Div., verseyt. Seyffardt, Oberlt. im Niederrhein. Füs. Negt. Nr. 39, unter Beförderung zum Hauptm, zum Komp. Chef ernannt. Kundt, Hauptm. im Füs. Regt. Königin (Schles- wig-Holstein.) Nr. 86, unter Enthebung von dem Kommando als Atjutant bei der 36. Inf. Brig., als Komp Chef in das Inf. Regt. von Voigts-Rheß (3. Hannov.) Nr. 79 verseßt. Schaer, Oberlt. im Inf. Regt. Graf Tauenyien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, als Adjutant zur 36. Inf. Brig. kommandiert. Graf v. Schwerin, charakteris. Hauptmann im Olden- burg. Infanterie-Regiment Nr. 91, unter Beförderung zum Hauptmann, vorläufig okne Patent, zum Kompagnie - Chef ernannt. v, Wiensfkowski, Hauptm. und Komp. Chef im 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, als Adjutant zur Gen, Insp. des Militär-Erziehunge- und Bildungêwesens kommandiert. Wichura, Hauptm. im Inf. Negt. Graf Kirchbach (1. Niederschles.) Nr. 46, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der 20. Inf. Brig., als Komp. Chef in das 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66 verseßt. Stoe>el, Oberlt. im 3. Niedersle]. Inf. Regt. Nr. 50, als Adjutant zur 20. Inf. Brig. kommandiert. v. Zülow, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Negt. von Manstein (Schleswig.) Nr. 84, mit Penfion zur Diseposition geftellt u.d zum Bezirks - Offizier bei dem Landwehr - Bezirk Wismar ernannt, Thelemann, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Nr. 159, als Komp. Chef in das Inf. Re,t. von Manstein (Scbleëwig.) Nr. 84 verseyt. Stra>, Hauptm. im 6. Thüring. Inf. Regt. Nr. 95, nah Württemberg, behufs Verwendung als Komp. Cbef im Inf. Regt. König Wilbelm I. (6. Württemberg.) Nr. 124, kommandiert. v. Stein- Liebenstein zu Barchfeld, Hauptm. im 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110, unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der 49. Inf. Brig. (1. Großberzogl. Hess), als Komp. Chef in das 2. Thüring. Jnaf. Regt. Nr. 32 versezt. Graf v. der Schulenburg-Wolféeburg, Oberlt. im Braunshw. Inf. Regt. Nr. 92, als Adjutant zur 49. Inf. Brig. (1. Großherzogl. Heff.) kommandiert. v. Foller, Hauptm. im 9. Bad. Inf. Regt. Nr. 170 zum Komp. Chef ernannt. wGoeßze, Hauptm. à la suite des 6. Thüring. Inf. Regts. Nr. 95 und Komp. &übrer bei der Unteroff. Schule in Jüli<, als Komp. Chef in das Rhein. Jäger-Bat. Nr. 8, Be>er, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Reat. Nr. 136, unter Stellung à la suits des Regts, als Komp. Führer zur Unteroff. Schule in Zülid, Madlung, Huptm. im Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, als Kowp. Chef in das Inf. Regt. Nr. 136, versezt. v. Geyso, Hauptm. und Kowp Chef im Füs. Negt. Fürst Karl Arton von Hobenzoliern (Hokenzollern.) Nr 40, unter Stellung à la suite des Regts. in dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Militärkabinet Seiner Moajeftät des Kaisers und Königs belassen. Bessel, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Haupim., ¡um Komp. Chef ernannt. _ Kommandiert find: die Oberlts.: v. Rettberg im 3. Hanscat. Inf. Regt. Nr. 162, als Adjutant zum Gouvernement von Tto:n, v. Kvnowsfki im 4. Garde-Regt. z. F., von Beendigung seines Kom- mandos bei der Kriegs-Akademie, im Juli d. J., bis 30. September d. J. zur Dienstleistung bei dem 2. Großberzogl. H }. Drag. Regt. eib-Vrag. Regt.) Nr. 24, Bohg im Infanterie-Regiment Graf Werder (4. Rbein.) Nr. 30, von Beendigung seines Kommandes der Kriegs-Akademie, im Juli d. J., bis 30 September ' I. zur Dienstleistung bei dem Ulanen - Regiment Kaiser älexander II. von Rußland (1. Brantenburg.) Nr. 3; die 18. : Frhr. . Bredow im Königin Elisabeth Garde-Gren. Regt. Nr. 3, <arnhborft im Inf. Regt. von Voiaté-Rhey (3. Hannov.) Nr. 79, Borcherdt im Inf. Reat. Nr. 128, Sauer im Inf. Regt. Nr. 143, als Komp. O'fiziere zur Unteroff. Schule in Ettlingen, v. Brandt im 8. Oftpreuß. Inf. Regt. Nr. 45, zur Dienstleistung bei dem großen Militär-Waisenbcuse in Potédam.

Verseßt find: de Marées, Oberlt. im 1. Hess. Inf. Regt. Nr 81, in das Hannov. Train-Bat. Nr. 10, Lindemann, Lt. im Inf. Regt. Prinz Friedrih der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15, in das Iaf. Regt. Nr. 135, Bergmann, Lt. im 6. Bad. Inf. Rect. Kaiser Friedrih 111. Nr. 114, in das 5. Hannov Inf. Regt. Nr. 165, Elftermann v. Glfter ger. v. Streit, Fähnr. im Lauenburg. Jäger- Bat. Nr. 9, in das Gren. Regt. König Friedrich I1. (3. Osft- preuß.) Nr. 4, v Guionneau, Lt. à la suite des Inf. N-gts. Frei- herr von Sparr (3. Westfäl.) Nr. 16, in das Regt. wietereingereiht und zuglei vom 1. Mai d. J. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Weftfäl. Drag. R-gt. Nr. 7 kommandiert. Fond>, Lt. ä la suite des 9. Großherzogl. Hess. Inf. Re,ts. Nr 168, in das Regt. wiedereingereißht v. Marschall, Oberlt. der Inf. 2. Auf-

29 L 7e

Qs

Graf Dönhof (7. Oftpreuß.) Nr. 44, als Bats. Kommandeur in das

Inf. Negt. Nr. 140, im aktiven Heere als Oberlt. mit einem Patent v

10, Dezewber 1894 bei dem leßtgenannten Regt.,- Prigge, Lit. va Res. des 3. Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 66, srüber in diesem Regt kommandiert zur Dienstleistung bei dem Inf. Regt. Graf Barfuß (4. Westfäl.) Nr. 17, im aktiven Heere als Lt. mit einem Patent bom 29. Mai 1895 bei dem leßtgenannten Regt., wiederangestellt. L gun LaTBeIN é an de S Ms Ne n Nr. 1er früber in iesem Regt., vom 1. Mai d. I. ab auf ein Jahr zur Dienstlei

kei E S Ton RO I O ä G E Raus

u erlts. betôrdert: die Lts.: v. Loeper im Gren. Re

König Friedri<h Wilhelm 1V. (1. Pomm ) Nr. 2, v. Kropvff B Gren. Regt. König Friedri 1. (4. Ofipreuß ) Nr. 5 und kom- mandiert als Erzieher am Kadettenhause in Köslin, Fischer in demselben Regt., v. Meier im Gren. Regt. König Wilhelm 1. (2, Westpreuß.) Nr. 7, v. Hahn in demselben Regt., dieser unter Verscung in das Jäger-Bat. von Neumann (1. Schles.) Nr. 5, b. Wedel im Gren. Regt. Kronprinz Friedri< Wilheim (2. Schles.) Nr. 11, Koevpel im Inf. Regt. Graf Küuchboch (1. Niederschlef.) Nr. 46, v. Rozaúski im 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, Landwebr im Inf. Regt. Herzog Friedrih Wilhelm von Braun- s{hweig (Offfries.) Nr. 78 und kommandiert als Komp. Offizier bei der Unteroff. Schule in Ettlingen, Schwerdtfeger im 2. Hess. Inf. Negt. Nr. 82, v. der Heyden im Füs. Reat. Königin (Schleswig-Holstein.) Nr. 86, Haupt im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, Prziborowski im Inf. Negt. Nr. £9, Müller-Provence im 4. Bad. Inf. Regt. Prinz Wilhelm Nr. 112, Abraham im Inf. Regt. Nr. 139, Kühnert, Raehmel im Inf. Regt. Nr. 131, Daudistel im Inf. Regt. Nr. 138, Meyri>k im Inf. Regt. E 12e Josephi im Inf. Regt. Nr. 155, Krebs im Inf. Negt.

r. :

_ Kommandiert werden von Beendigung ihres Kommandos bei der Kriegs- Akademie, im Juli d. I., kis 30. September d. F. zur Dienst- leistung: 1) bei der 1. Matrojen-Art. Ab: heil. : Frhr. v Forsftner, p. Wittich, Oberlts. im 2. Garde-Regt. z. F., v. Ramm (Hans), Lt. im 4. Garde-Regt. z. F., die Oberlts. : v. Renouard im Groß- herzogl. Me>lenburg. Füs. Regt. Nr. 90, Rsöper im Inf. Regt. von Wittich (3. Heff.) Nr. 83, Philipp im Nassau. Feld-Art. Regt. Nr. 27, v Rosenberg-Lipinsky im 3. Garde-Regt. z. F., Knudfon im Kolberg. Gren. Regt. Graf Gneisenau (2. Pomm.) Nr. 9, Ewald im 3. Grofßberzoglih Hessishen JIntanterie- Regiment (Leib - Regiment) Nr. 117, lehtere drei im An- \<iuß bieran an Bord eines der Panzersh:ffe des I. Geschwaders;

_2)beiderII. Matrosen-Art. Abtb. : dieOberlts.: Shmidt imPomm. Füs. Regt. Nr. 34, Barwasser im Niede:rhein. Füs. Reat. Nr. 39, v. Pofer u. Groß-Nädliß im Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, v. Holstein im Großherzoal. Mecklenburg. Gren. Regt. Nr. 89, Graf v. Brokdorff im 3. Thüring. Inf. Regt. Nr. 71, dieser im Anschluß hieran an Bord eines der Panzerschiffe des T. Ges<waders, Herwig, Lt. im Inf. Regt. von Voigts- Rbetz (3. Hannov.) Nr. 79, Frhr. v. Ritter za Grünstein, Oderlt. im 1. Bad. Leib-Gren. Nr. 109, leytere beide im Anschluß hieran an Bord eines der Panzerschiffe des Il. Geschwaders;

3) bei der I[II. Matrofen-Art. Abtheil. : die Oberlts.: Gaede im 1. Pomm. Feld-Ait. Regt. Nr. 2, v. Berg im 1. Bad. Feld- Art. Regt. Nr. 14, v. Liebe im Holstein. Feld-Art. Regt. Nr. 24, Mittelstaedt im Feld-Art. Regt. Prinz August von Preußen (Ostpreuf:.) Nr. 1, dieser im Anschluß hieran an Bord eines der Panzerschiffe des II1. Geschwaders ;

4) bi der IV. Matrosen-Art. Abtheil. : die Oberlts.: v. Giese im Huf. Regt. von Zieten (Brandenburg.) Nr. 3, Frhr. v. Ledebur im Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nc. 31, v. Schalburg im Holstein. Feld-Art. Regt. Nr. 24, v. Manftein (Ehrenreich), Lt. im Hus. Regt von Still (1. S&lef.) Nr. 4, Richter, Oberlt. im Inf. Regt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, dieser im Anschluß bieran an Bord eines der Panzersciffe des I. Geschwaders, Heye, Oberlt. im 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, dieser im Anschluß hieran an Bord eines der Panzers(%iffe des 11. Geschwaders.

Ferner kommandiert: v. Mant ey, Oberlt. im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, vom 20. Juli bis 30. September d. J. zur T. Matrosen-Art. Abtheil, Uebe, Hauptm. à la suits des Fuß- Art. Negts Ende (Magdeburg.) Nr. 4 und L-hrer an der Kriegsschule in Hannover, vom 11. Juli bis 30. September d. J., Kauffmann, Oberlt. im Inf. Negt. Nr. 146, vom 20. Iuli bis 30. Sept. d. F., zur I1. Matrofen-Art. Abtheil, Tehow, Lt. im Posen. Feld- Art. Nr. 20, Heppy, Lt. im Feld-Art. Regt. Nr. 31, vom 20. Juli bis 30. Sept. d. J. zur IIl. Matrosen-Art. Abtheil, Wuthmann, Hauptm. à la suite des Feld-Artillerie-Regiments Nr. 34 und Lehrer an der Kriegsshule in Cassel, vom 4. Juli bis 27. September d. I., v. Sassen, Oberlt. im Feld-Aut. Regt. von Claujewit (Oberschlef.) Nr. 2l, Fun>, Oberlt. im Gren. Regt. König Friedrich I. (4. Oftpreuß ) Nr. 5, vom 20. Juli bis 30. September d. I., zur 1V. Matrosen-Art. Abtheil.

Zu Oberstlts. beförderi: die Majore: v. Platen, Kommandeur des Drag. Regts. von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12, Conrad, Kommandeur des 2. Brandenburg. Ulan. Regts. Nr. 11, Schallehn, Kommand-ur des U'an. Regts. voa Kaßler (Schlef.) Nr. 2.

Als Pferde: Vormufterungskommifsare bis Exde März 1900 kom- mandiert: v Kleist, Rittm. und Eskadr. Cbef im Ulan. Regt. Graf zu Dobna (Osftpreuß.) Nr. 8, Liman, Oberlt. im Litthau. Ulan. Regt. Ne. 12, beide im Bereiche des I. Armee - Korps, v. Herzberg, Major und Eskadr. Chef im Uian. Regt. Grokherzog Friedri<h von Baden (Rhein) Nr. 7, im Be- reide tes VIlI Armee - Korps, Thiemig, Hauptmann und Battr. Cbef im S(&lcswig. Feld - Art. Regt. Nr. 9, im Be- reiche des IX. Armee-Korps. Graf v Kielmansegg, Nittm. im Drag. Regt. Freiberr von Manteuffel (Rbein.) Nr. 5 zum Eskadr. Chef ernannt. JIlsemann, Rittm. und Eskadr. CLef im 2. Hannov. Drag. Negt. Nr. 16, als Adjutant zur 21. Div. kommandiert. Fehr. v. dem Bussche, Rittm. im Oldenburg. Drag. Regt. Nr. 19, unter Entbebung von dem Kommando als Ortonnanz-Difizier bei des Erb- Großkerzegs ven Oldenburg Königlicher Hoheit, als Esfadr. Chef in das 2. Hannov. D1ag. Regt. Nr. 16 verseßt. Frkbr. v. Pletten- berg, Lt. im 1. Garde-Ulan. Regt., unter Stellung à la suits des Regts., ¿ur Dienstleistung bei dcs Erbgroßher;ogs von Oidenburg Köntalih-r Hoheit kommandiert.

_ Zu Oberlts. befördert: die Lts.: Graf Clairon d’'Hausson- ville im Drag. Regt. von Bredow (1. Schles.) Nr. 4, v. Klen>e im Oldenburg. Drag. Negt. Nr. 19, Meyer im Braunschweig. Hus. Regt Nr. 17.

Verseßt sind: v. dem Knesebe>, Oberlt. à la suite des Magdeburg. Has. Reats. Nr. 10, in tas Hus. Reg. Landgraf Friedri Il. von Hefsen-Hombura (2. Hess.) Nr. 14; die Lis: v. Flotow (Andreas) im 1. Großber¿ozl. Me>lenburg. Drag. Regt. Nr. 17, in das Königs-Ulan. Regt. (1 Hannov.) Nr. 13, Freiherr v. Kleydorff im 1. Großberzoglih Hess. Dragoner- Regiment (Garde-Dragorer- Regiment) Nr 23, in das Thüringische Huf. Regt. Nr. 12, Schnell im Rhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, unter Enthebung von dem Kommando zur Vienftleisturg bei dem 1, Hannov. Deag. Regt. Nr. 9, in das 2. Harnov. Ulan. Regt. Nr. 14 _Frbr. v. Stosch, Oberlt. im Hus. R-gt. von Schill (1. SWlef ) Nr. 4, von dem Kommando als Insp. Offizier an der Kriegs\cule in Engers enthoben. v. der Groeben, Oberlt. im Ulan. Reat. Prinz August von Württemberg (Posen.) Nr. 10, als In'p. Offizier zur Kriecs\chule in Engers, Fahrenholt, Lt. im. 2. Hannov. Ulan. Regt. Nr. 14, von Beendigung seines Kommandos bei der Kriegs: Akademie, im Juli d. J., bis Erde September d, J. zur Dierstleisturg bei dem Gren, Regt. König Wilhelm 1. (2. West- preuß.) Nr 7, kommandiert. v. Moers, Lt. dec Res. des Hus. Regts. Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5, früher in diesem Regt., kommandiert zur Vienstleistung bei dem 2. Westfäl. Hus. Regt. Nr. 11, im aktiven Heere, und zwar als Lt, mit einem Patent vom 10. Dezember 1892 bei dem letztgenannten Regt., wieder- angestellt. Dulit, Gen. Major und Kommandeur ter 6. Feld-Art.

gebots des Landw. Bezirks Mühlhausen i. Th., früher im 4. Magde- burgischen Inf. Regt. Nr. 67, kommandiert zur Dienstleistung bei Fm

Brig, in gleider Eigenschaft zur Garde-Feld. Art. Brig. verseßt. v. Brause, Oberst und Kommandeur des Feld-Art. Negts. von.

Nr. 5, zum Kommandeut der 6. Feld- berst beim Stabe des Feld-Art. Regts. von Nr. 5, zum Kommandeur dieses Regts., ernannt Guse, Oberstlt. und Abtbeil. Kommandeur im Feld-Art, Regt. Nr. 15, zum Stabe des Feld-Art. Regts. von Podbielski Niederschles.) Nr. 5 verseßt. Fre, Königl. württemberg. Major, isher Abtheil. Kommandeur im 2. Württemberg. Feld-Art. Reat. Nr. 29 Prinz-Regent Luitpold von Bayern, kommandtert nah Preußen, zum Abthl. Kommandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 15, v. Lyn>er, Oberst und Kommandeur des Thüring. Feld-Art. Regts. Nr. 19, mit Bei- behalt seiner bisherigen Uniform, zum Kommandanten der Feste Boyen, Frits<, Oberst beim Stabe der Feld-Art. Schießschule, zum Kommandeur des Thüring. Feld-Art. en Nr. 19, ernannt, Kettembeil, Major an der Feld-Art. Schiefshule, unter Enthebung von der Stellung als Lehrer, zum Stabe dieser Schule übergetreten. v. Renesse, Major und Abtheil. Kommandeur im 1. Garde Feld- Art. Regt, als Lehrer zur Feld-Art. Schießschule, Graf v. Weftarp, Major und Abtheil Kommandeur im 2. Garde-Feld-Art. Regt., in das 1. Garde - Feld - Art. Regt., versett. Graf v. Schwerin, Major beim Stabe des 2. Garde-Feld-Art. Regts., zum Abtheil. Kom- mandeur ernannt. v. Krohn, Hauptm. im 2. Garde-Feld-Art. Regt , unter Enthebung von der Stellung als Battr. Chef, zum Stabe des Regts. übergetreten. v. Krensfi, Haupim. im 1. Garde-Feld-Art. Reagt., unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der Garde- Feld-Art. Briga., als Battr. Chef in tas 2. Garde-Feld- Art. Regt. verseßt. v. Anker, Oberlt. im 1. Garde-Feld-Art. Regt., als Adjutant zur Garde-Feld-Art. Brig. fommandiert. Sh u<, Oberftlt., beauftragt mit Wahrnehmung der Geschäfte als Abtbeil. Chef bei der Art. Prüfungékommission, zum Abiheilungt- Chef bei derselben ernannt. Kors<, Major und Abtheilunas-Kom- mandeur im 1. Pommerschen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 2, v. Graffen, Major und Abtheilungs - Kommandeur im 9, Garde-Feld-Artillerie. Regiment, zu Oberstleutnants befördert. Polfter, Hauptm. beim Stade des Feld-Art, Regts. Prinz August von Preußen (Oftpreuß.) Nr 1, unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, zum Abtheil. Kommandeur ernannt. Koenig, Hauptm. à la suite des Feld-Art. Regts. Nr 33 und Lehrer an der Kriegsschule in Glogau, zum Stabe des Feld-Art. Regts. Prinz August von Preußen (Ostpreuß.) Nr 1, Himpe, Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Regt. von Claufewiß (Dversles.) Nr. 21, unter Stellung à la suite des MRegts., als Lebrer zur Kriegéshule in Glogau, ver!eßt. Heinke, Hauvtm. aggreg. demselben Regiment, zum Battr. Chef im Regi- ment, von Geldern-Crispendorf, charaïteris. Major beim Stabe des Feld-Art. Regts. Prinz-Regent Luitpold von Bayern (Maadeburg.) Nr. 4, unter Beförderung zum Maior, vorläufig obne Patent, zum Abtkeil. Kommandeur, ernannt. Oemler, Hauptm. in demselben Regt., unter Enthebung von der Stellung als Battr. Chef, zum Stabe des Reats. übergetreten. Frhr. v. Kittlißz, Oberlt. im Feld-Art. Regt. Nr. 31, unter Beförderung zum Hauptm., als Battr. Chef in das Feld-Art. Reat. Prinz-Regent Lüitpold von Bayern (Magdeburg.) Nr. 4 versetzt. v. Linstow, Hauptm. beim Stabe des Feld-Art. Regts. von Peu>er (Schlef.) Nr. 6, unter Beförderung zum Major, vorläufiz obne Patent, zum Abtheil. Kommandeur er- nannt, Leh mann, Hauptm. in demselben Regt., unter Entbebung von der Stellung als Battr. Chef, zum Stabe des Regts. übergetreten. v. Balluse>, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung zum Hauptm., zum Battr. Chef, Roediger v. Manteuffel, Hauptm. beim Stabe des 2. Bad. Fild-Art. Regts. Nr. 30, unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, zum Abtheil. Kommardeur, ernannt. Jordan, Hauptm. in demselben Regt., unter Enthebung von der Stellung als Battr. Chef, zum State des Regts. über- getreten. Berendt, Oberlt. in demselben Regt., unter Beförderung ¡um Hauptm , zum Battr. Chef ernannt. Eremie, Lt. im Feld-Art. Regt. General. Feldzeugmeister (1. Brandenburg.) Nr. 3, vom 1. Mai d. I. ab auf se<s Monate zur Dienstleistung beim Generalstabe der 6. Div. und daran anschließend auf weitere se<8 Monate zur Dienst- leistung beim Großen Generalstabe kommandiert.

Zu Oterlts., vorläufig ohne Patent, befördert : die Lts.: Peiker im Feld-Art. Regt. von Podbielski (Nieders<lef ) Nr. 5, Nieder- stein, Kno im Hefi. Feld-Art. Regt. Nr. 11, Zeddies im 9, Rbein. Feld-Art. Regt. Nr. 23, Kujath bei der Feld-Art. Schießschule.

Ein Patent ibres Dienstgrades erhielten: die Oberlis.: Röhrig, Thimey im Schlesw. Feld-Art. Regt. Ne. 9, Eberhard, von Hake im Großherzozl. Hess. Feld-Art. Negt. Nr. 25 (Großberzogl. Art. Korps), v. Westhoven im Nassau. Feld-Art. Regt. Nr. 27, Swherer, Bertelsmann, Sanner im 2. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, Kinit, Krug v. Nidda bei der Feld. Art. Schießschule, Kolbe, kommandiert nah Württemberg beim 2. Württemberg. Feld- Art. Regt. Nr. 29 Prinz-Regt. Luitpold von Bayern.

Ernannt sind: Berlage, Oderst, beauftrazt mit der Führung der 1. Fuß-Art. Brig , zum Kommandeur dieser Brig., Caftendy>, Oberst, beauftraat mit Wahrnehmung der Geschäfte des Inspekteurs der Art. Depot-Insp , bisher à la suite des Fuß-Art. Regts. Nr. 10, zum Inspekteur der Art. Devot-Inspy., Bahn, Oberst, beauftragt mit Wahrnehmung der G:\chäfte des Inspekteurs der tehnishen Institute der Art., bisher à la suite des Rhein. Fuß-Art. Regiments Nr. 8, zum Inspekteur der technishen Institute ter Ar- tillerie, Bauer, Oberst, beauftragi mit der Führung der 3. Fuß-Art. Brig., zum Kommandeur dieser Brig.,, Delius, Major à la suite des Garde: Fuß-Art. Regts. und beauftragt mit der Wabr- nebmung der Ge:häfte des Direktors der vereinigten Art. vnd Ingen. Sch1le, zum Direktor dieser Schule, Brunk, Major à la suite des Schleswig-Holstein. Fuß-Art. Regts. Nr. 9 und beaustcagt mit Wahrnehmung der Geschäfte des Direktors der 3. Art. Depot- Direktion, zum Direktor dieser Direktion, Nausester, Major, beauftragt mit Wabrnebmung der Geschäfte des Kommandeurs der Fuß - Art. Schießshule, zum Kommandeur dieser Scule, Fromm, Major und Bataillons - Kowmandeur im Fuß - Art. Regt. General-Feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, unter Stellung à la suite des Regts., zum Direktor der 4. Art. Depot-Diréktion. Warnfke, Major im Kriegs-Ministerium, als Bats. Kommandeur in das Fuß-Art. Regt. General-Feldzeugmeister (Brandenburg ) Nr. 3 verseßt. Jung, Hauptm. und Komp. Chef im Garde-Fuß-Art. Regt., unter Stellung à la suits des Regts... zur Dienftleistung bei dem Kriegt-Ministerium kommandiert. Safse, Oberlt. im Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, unter Beförderung zum Hauptm., vorläufiz ohne Patent, als Komp. Chef in das Garvbe-Fuß-Art. NRegt., Bücking, Major und Bats. Kommandeur im Fuß-Art. Regt. Nr. 10, als Abtheil. Chef zur Art. Prüfungskommission, ver'eßt. Cramer, Major beim Stabe des Fuß-Art. Regts. von Dietkau Se Nr. 6 und kommandiert zur Tienstleistung bei dem Fuß-

rt. Regt. Nr. 10, als Bats Kommand?ur in dieses Regt., Christ, Faure, à la suite des Niederihles. Fuß-A1t Negts. Nr. 5 und

rt. O'fizier vom Plaß in Wesel, unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Fuß-Art. Regts. von Dieskau (Schles.) Nr. 6, verseßt. Breufing, Hauptm. und Komp. Chef im Rhein. Fuß- Art. Regt. Nr. 8, unter Stellung à la suits des Reats, zum Art. Offizier vom Plaß in Wesel ernannt. Niebann, Hauptm. und Mitglied der Art. Prüfungs- ommission, als Komp. Chef in das Rbein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8, Goet sch, Hauptm. und Komp. Chef im Schltswig-Holstein. Fuße Art. Regt. Nr. 9, als Mitglied zur Art. Prüfungskommission, verseßt. Servaes, Hauptm. in demselben Neat , unter Enthebung von dem Kommando als Adjutant bei der 1, Fuß-Art. Brig., zum Komp. Chef ernannt. Fehr, Oberlt. im Garde-Fuß-Art. Regt., als Adjutant zur 1. Fuß-Art. Brig. kommandiert. Kohlbach, Major und Bats. Kommandeur im Fuß-Art. Regt. Nr7 15, unler Stellung à la suite des Regts., zum Direktor der 1. Art. Depot-Direktion, Däh ne, Major beim Stabe desselben Regt2., zum 2 ats. Kommandeur, ecnannt. Sauer, Hauptm. ‘und Komp. Cbef in demselben Regt., unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Regts. übergetreten. Christ, Oberlt. im Fuß-Art. Regt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, unter Beförderung zum Hauptm,, vorläufig ohne Patent, als Komp.

odbielsfi (Niederschles. ct. Brig.,, Gädke, Podbielsf: (Niederschle.

Cbef in das Fuß-Art. Regt. Nr. 15 verseßt. Huch, Major beim Stabe d:s Fuß-Art. Regts. von Linger (Ofipreuß ) Nr. 1, zum Bats. Kommar deur ernannt. Leshk e, Hauptm. à la suite des Niederschles. Fuß-Art. Regts. Nr. 5 rid Lehrer an der Kriegs|<hule in Danzig, unter Beförderung zum Major, zum Stabe des Fuß-Art. Reat?. von Linger (Oftpreuß) Nr. 1, Shaubode, Hauptm und Komp. Cbef im Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, unter Stellung à la suite des Regts, als Lebrer zur Kriegss<ule in Danzig, Schepers, Hauptm. 1m hein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8. unter SUeuns von dem Kommando als Adjutant bei der 4. Fuß-Art. Brig., als Komp. Chef in das Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, versest. Stu>kenschmidt, Oberlt, im Fuß-Art. Regt. Nr. 11, als Adjutant zur 4. Fuß-Art. Brig, kfom- mandiert. Forster, Oberlt. im Bad. Fuß-Art. Regt. Nr. 14, unter Be- förderung zum Hauotm., vorläufig obne Patent, zum Komp. Chef

ernannt.

Zu Oberlts., vorläufig ohne Patent , befördert: die Ls. : Schering im Fuß-Art. Negt. von Hindersin (Pomm.) Nr. 2, Pastor im Niederschles. Fuß-Art. Regt. Ne. 5, Krüger im Nhein. Fuß-Art. Regt. Nr. 8. : j Ein Patent ihrcs Dienfstgrates erhielten : Wal>hboff, Oberlt. im Fuß-Art. Regt. ven Linger (Oftpreufß..) Nr. 1, Ohrt, Oberlt. im Nieder sle\. Fuß-Art. Regt. Nr. 5 und kommandiert zuc Dienst- leistung bei den tehnis<hen Instituten der Art. i Habermaas, Königl: württemberg. Hauptw. in der 2. Ingen. Insp., unter Enthetung von dem Kommando als Adjutant bei dieser Insp., dem Stabe des Niederschles, Pion. Bats. Nr. 5 überwiesen. Lilie, Oberit. in der 2. Ina: n. Insp., als Adjutant: zu dieser Insp., Sturdza, Lt. im Garde-Pion. Bat., vom 1. Mai d. I. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe, fom- mandiert. L Verseßt sind: Lequis, Hauptm. im Großen Generalstabe, als Komp. Chef in das Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, Witte, Oberlt. in der 2. Ingen. Inîsp., in das Inf. Regt. Nr. 130, Jouin, Oberlt. im Pion. Bat. Nr. 17, in das Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Schie>el, Lt. im Garde-Pion. Bat , in das Pion. Bat. Nr. 19, Weber, Li. im Garte-Pion. Bat., in das Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, Wittko, Lt. im Garde-Pion. Bat., in das Pcmm. Pion. Bat. Nr. 2, Quensell, Lt. im Garde: Pion. Bat., in das Pion. Bat. Nr. 17, Mehrtens, Lt. im Pior. Bat. von Rau (Branten- burg.) Nr. 3, in tas Hannov. Pion. Vat. Nr. 10, Delvendahl, Lt. im Niederschl. Pion. Bat. Nr. 5, in das Westfäl. Pion. Bat. Nr. 7, Martini, Lt. im Niederschles. Pion. Bat. Nr. 5, in das Pion. Bat. Nr. 16, Schüller, Lt. im Schles. Pion. Lat. Nr. 6, in das Pion. Bat. Nr. 15, Brüger, Lt. im Schles. Pion. Bat. Nr. 6, in das Pion. Bat. Nr. 20, Sperr, Lt. im Schles. Pion. Bat. Nr. 6, in das Pion. Bat. Nr. 16. Frbr. v. der Wenge Graf v. Lambsdorff, Hauptm. aggreg. dem Generalstabe, unter Bes- laffung beim Großen Generalstäbe, in den Generalstab der Armee eingereiht. : | ®

Horba<, Oberstlt. à la suite des Rhein. Train-Bats. Nr. 8 und Direktor der 1. Traindepot- Direktion, zum Obersten befördert. Scha>schneider, Major und Kommandeur des Schleéwig- Holstein. Train-Bats. Nr 9, der Charakter als Obersilt. verliehen. Otto, Rittm. und Komv. Chef im Train Bat Nr. 17, unter Beförderung zum Major, vorläufig obne Patent, zum Kommandeur dieses Bats., Frhr. v. E>hardtstein, Oberlt. in demselben Bat., unter Be- förderung zum Rittw, zum Komp. Chef, ernannt. Süß, Rittm. im Garde-Train-Bat., kommandiert als Aèjutant bei der Traindevot-Insp., Rome y>e, Rittm. und Komp. Chef im Oftpreuß. Train-Bat. Nr. 1, Wille, Hauptm. und Eister O!fizier bei dem Train-Devct Il Armee-Korps, ein Patent ihres Dienstgrades ver- liehen. Bork, Oberlt. und Zweiter Offizier bei dem Train: Depot der Großberzogl. H.f. (25.) Div., zum Hauptm., Vogel, Oberlt. im Bad. Train-Bat. Nr. 14 und kommandiert als Adjutant bei der 2. Train-Depot-Direklticn, zum Rittm., vorläufig ohne Patent, befördert.

Steine>, Hauptm. à la suite des Feld-Art. Regts. Nr. 34 und Direkiions-Aisist. bei dem Feucrwerks-Laboratorium in Siegburg, mit Pension zur Disp. geftellt und zum Bezirks-Offizier bei dem Lantw Bezirk Danzig ernannt. Í

Klefefer, Oberlt. im Inf. Regt. Markgraf Karl (7. Branden- burg.) Nr. 60, von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Festungëgefängniß in Köln enthoben. Rayle, Oberlt. im Inf. Reat. Prinz Friedri< der Niederlande (2. Westfäl.) Nr. 15,- zur Dienstleiftung bei dem Festungsgefängniß in Köln, Frhr. v. Lar i f < u. Groß-Nimsdorff, Oberlt. im 4. Niederschles. Inf. Regt. Nr. 51, zur Dienstleistung bei dem Festung8gefängniß in Straßburg i. E., kommandiert. i

Den nachbenannten Hauptleuten wird die Erlaubniß zur An- legung der vor ibrer Verseßung in den Strafvollstre>ungédienst ge- tragenen Uniform ertheilt und zwar: Mende, Vorstand der Arbeiter- Abtheil. in Chrenbreitevstein, der Uniform des Inf. Reats. Nr. 137, Rie>s beim Festunaëgefängniß in Spandau, der Uniform des 3. Großberzogl. Hess. Inf. Regts. (Leib - Regts.) Nr. 114, Würmeling, Vorstand des FestungEgefängnisses in Torgau, der Uniform des Inf. Regts. Hzrwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, Roos beim Fcstungsgefängniß in Köln, der Uniform des Füs. Negts. Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40, Piper, Vo:stand des Festungêgefängnisses in Neisse, der

Uniform des Inf. Regts. von Grolman (1. Posen.) Nr. 18, Heypfke, Vorstand des Festuncsgefängnisses in Straßburg i. G., der Unijorm des 4. Magdeburg. Inf. Regts. Nr. 67, Ziegler, Vorstand des Festungsgefängnisses in Giaudenz, der Uniform des Inf. Regts. Nr. 129, Geb ser, Vorstand der Arbeiter: Abthe1l. in Magdeburg, der Uniform des Inf. Regts. Herwarth von Bittenfeld (1. Westfäl.) Nr. 13, Narrentravp, Vorstand des Festungégefäugnisses in Rastatt, der Uniform des Inf Regts. Nr. 97, i i

Krause, Major und Stabsoffizier beim Bekleidungsamt des V1, Armee-Korps, zum Vorftand des Bekleidung2amt des XVII. Armee- Korps, Reimer, Major und Mitglied desBekleidungëamts des1 V.Armee-

Korps, unter Verleihung eines Patents seines Dienstgrades, zum Stabsoffizier bei dem Bekleidungëamt des VI. Armee-Korps, ernannt Prüßt, Hauxtm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 149, unter Stellung à la suite des Regats., auf se<s Monate zur Dienstleistung bei dem Bekleidungsamt des VI. Armee-Korps kommantkiert, Reh- feldt, Oberlt. im Inf. Regt. Nr. 149, unter Beförderung zum Hauptw., zum Komp Chef ecnannt. v. Lattorff, Major und Stabsoffizier bei dem Befleitungêamt des VI1I. Armee-Korps, zum Vorstande des Bekleidungs- amts des I. Armee-Ko1ps8, Frhr. v. Ledebur, Major und Mitglied des Vekleidungéamts des XVI. Armee-Korps, unter Verleihung eines Patents seines Dienstgrades, zum Stabsoffizier bei dem Bekleidungs8- amt tes VIII. Armee-Korps, ernannt. <neider, Hauptm. und Komp. Chef im Inf Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, unter Stellung à la suite des Regts , auf fe<s Monate zur Dienstleistung bei dem Bkikleidurgsamt des XVI. Armee-Korps kommandiert. Manger, Haupim. im 7, Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, als Kompagnie - Chef in das Infanterie - Regiment von Horn (3. Rhein.) Nr. 29 verseßt. Thiel, Major und Mitglied des Be- kleidunasamts tes X. Armee-Korvs, unter Verleiburg eines Patents seines Dienstgrades, ¡um Stabétoffizi-r bei dem Bekleitung2amt des XY. Armee-Korps ernannt. Karkowski, Hauptm. und Komp. Chef im Inf. Regt. Nr. 154, unter Stellung à la suits des Regts, auf se<s Monate zur Dienstleistung bei dem Bekleidungsamt des X. Armee-Korps kommandiert. Mund, Hauptm. im Inf. Regt. Nr. 154, zum Kowp Chef ernannt. Allardt, Hauptm. à la suits des 6. Pomm. Inf. Regts, Nr. 49 urd kommandiert zur Dieustleistung bei dem Bekleidungéamt des I1. Armee-Korps, v. Wulffen, Hauptm. à la suite des 4.G@Wade-Regts. z. F. und kommandiert zur Dierst- leistung bei dem Bekleidungéamt des 111. Armce-Korps, Börger - Méëdwödicki, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Nr. 156, kommandiert zur Dienstleistung bei dem Befkleidungsamt des V. Armeé- Korps, Göôrg, Hauptm. à la suite des 5. Hannov. Inf. Regts, Nr. 165 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Vekleidungsamt des X1. Armee-Korps, Simon, Hauptm à la suits des 1. Naffau.

Inf. Regts. Nr. 87 und kommandiert zur Dienstleistung bei dem Be-

fleidungsamt des XLV. Armee-Korps, zu Mitgliedern der betreff. Bekleidungsämter ernannt. j Befördert sind: Die Zeug-Oberlts.: Plath beim Art, Depot, in Spandau, unter Verseßung zum Arr. Depot in Hannover, Reier beim Art. Depot in Königsberg i. Pr., kommandiert in Insterburg, unter Verseßung zum Art. Depot in Danzig, Zinke beim Art. Depot in Glogau, zu Zeug-Hauptleuten; die Zeuglts.: Griegaer beim Art. Depot in Danzig, Friese>e bei der Schießplaÿ-Verwalt. Wahn, Geißler beim Art. Depot in Graudenz, zu Zeug- Oberlts. ; die Zzug-Feldwebel : Tonn beim Art. Depot in Erfurt, unter Verseßung zum Art. Depot in Spandau, Müller (Otto) bei der 3. Art. Depot-Direktion, unter Versezung zum Art. Depot in Koblenz, Barsch bei der Depot-Verwaltung dec Art. Prüfungëkommission, enter Verseßung zum Art. Depot in Königsberg i. Pr., zu Zeuglts. Versetzt sind: Westphal, Zeug-Hauptw. beim Art. Depot in Hannover, zum Art. Depot in Köln, Kurt gen. She Smet) Zeug- Hauptm. bei der 4. Art. Derot-Direktion, zum Art Depot in Spandau, Bigalke, Zzug-Hauptm. beim _Art. Depot in Straß- burg i. E., zur 4. Art. Depot-Direktion, Müller (Emil), Zeug- cerlt. beim Art. Depot in Koblenz, zum Ait. Depot in Straßburg burg |. E., Gille, Zeuglt beim Art. Depot in Königêberg i. Pr., ¡zum Verwalter des Filial-Art. Depots in Insterburg ernannk. Befördert sind: Panther. Feuerwerks-Dverlt. beim Feuerwerks- Laboratorium in Spandau, zum Feuerwerks-Hauptm., Haatd>, Feuer- werks, Lt. bei der Geschüugießerei, zum Feuerwerks-ODberlt., Dörnen, Ovber- Feuerwerker im Westräl, Fuß-Art. Regt._ Nr. 7, unter Ver- seßung zum Art. Depot in Berlin, Fleißner, Ober-Feuerwerker im Schleéwig- Holstein. Fuß-Art. Regt Nr. 9, unter Verseßung zum Art Devot in Brandenburg a. H., zu Feuerwerks- Lts. j _ Versegt sind: Hellwig, Feuerwerks-Lt._ beim Art. Devot in Koblenz, zum Fuß-Art. Regt. von Dieékau (Schlef.) Nr. 6, Schulz (Adolph), Feuerwerks- Hauptm. beim Art. Depot in Berlin, zum Art. Depot in Koklenz. ies Die nachbenannten Kaiserlich türkishen Offiziere werden als Lts. à la suite ter Armee angestellt und vom 1. Mai d. J. ab folgenden Regtrn, zur Dienstleistung überwiesen: Major NRisa Bey dem Königs-Inf. Regt. Nr. 145, Vize-Major Meh med S<hükri dem 1. Hannov. Inf. Reat. Nr. 74, Hauptm. Halil Bey dem Inf. Regt. Nr. 98, Vi:e-Major Nédiib Bey dem 1. Bad. Leib-Gren. Regt. Nr. 109, Vize-Major Izzet Bey dem Inf Regk. Nr. 132, Hauptm. Wasfi dem 5. Rhein. Inf. Negt. Nr. 65, Oberlt. Hamid. dem Leib-Gren. Regt. König Friedrih Wilbelm II1. (1. Brandenburg.) Nr. 8, Oberlt. Férid dem Inf. Regt. Graf Bofe (1 Thüring.) Nr. 31, Lt. Ali Nédjib dem 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, Lt. Halil dem Hus. Regt. Kaiser Nikolaus 11. von Rußland (1. Westfäl.) Nr. 8, Vize-Major Emin dem Nafsau. Feld-Art. Rest. Nr. 27. Sie haben die Uniform der betr¿ffenden Regimenter zu tragen und erbalten Patente ibres Dierftgrades mit dem Vorbekalt, Da Lurch die Aufnahme in den preußishen Staatéverband nicht erfolgt. Us Reder sind: a, zu Lts.: die Fähnriche: Riedesfel Frhr. zu Eisenbach im 1. Garde-Regt. z F., dieser mit einem Patent vom ' 16. Februar d. J, v Woedtke im 3. Garde-Regt. j. F., Hartwtg, Gebauer im Gren Regt. König Friedrid Wiihelm I. (2. Ostpr.) Nr. 3, Lisa>, Spuhrmann im Vrag. Regt. von Wedel (Pomm.) Nr. 11, Böttger im 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, Hosemann îm Inf. Regt. von der Goltz (7. Pomm.) Nr. 54, v. Bonin im Kür. Regt. Königin (Pomm.) Nr 2, v. Herzberg, v Stegmann u. Stein 1m Drag. Regt. von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12, Herß, Walter im 2. Pomm. Feld-Art Nr. 17, Zirzow im Gren. Regt. Prinz Carl von Preußen (2. Brandenburg.) Ne. 12, v. Arnim im Kür. Regt. Kaiser Nikolaus 1. von Rußland (Brandenburg:) Nr. 6, Sichting im 4. Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, Reuter im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, Köhler im Kür. Regt. von Seydlip (Magdeburg ) Nr. L, v. Kleist im Grenadier - Regiment Graf Kleist von Nollendo:f (1. Westpreußishes) Nr. 6, dieser unker Ver- leihung eines Patents vom 9. e 1899 und unter Versetzung in das 1. Großberzogl. H.}. Inf. (Leibgarde-) Negt. Ne 415; Scheibel im Inf. Regt. Nr. 154, Neumann- Neurode, Tieshowiß v. Tieshowa im Gren. Regt. König Friedri Wilbelm I1. (1. Schles.) Nr. 10, Hoffmeister, Tieg im Inf. Regt. Nr. 156, v. Tschishwiß im Hus. Regt. von Schill (1. Sthles.) Nr. 4, Lemp im Inf. Regt. Freiherr von Sparr (3. Westfälisches) Nr. 16, Charisius im Niederrheinis<h:n Füs. Negt. Nr. 39, v. Berghes im 2. Westfäl. Huf. Regt. Nr. 11, &Fonkheer v. Smidt auf Altenstadt im 2. Wesifäl Feld - Art. Regt. Nr. 22, Koopmann im Inf. Regt. von Horn (3. Rhein.) Nr. 29, Gisevius im 5. Rhein. Jaf. Reat. Nr. 65, Zastrow 1m Snf. Regt. Nr. 160, Braun im Ulan. Regt. Großherzog Frie drich von Baden (NRhein.) Nr. 7, Beyme im 1. Han]eat. Inf. Regt., Beyer im Inf. Reut. Nr. 163, Harte im 2. Hannov. Inf. Regt. Nr. 77, v. Hinüber im Oldenburg. Inf. Regt. Nr. 91, Wiegand, Bursy im 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, Frhr. v. Ketelhodt im 5. Thüringischen Inf. Regt. Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), Förtsh im 7. Thüting. Infanterie - Negiment Nr. 96, Lintaer im Hessishen Train - Bataillon Nr. 11, Liebermann, Müller im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111i, Honsell im 5. Bad. Inf. Regt¿Nt. (X13, Glade im 8. Bad. Inf. Negt. Nr. 169, Jouanne im Kurmärk. Drag. Regt. Nr. 14, Baer, Küenßtßle im 2. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 30, Steindamm im Bad. Train-Bat Nr. 14, Pfaehbler im Inf. Reat. Nr. 143, Ebelt im Inf. Regt. Nr. 98, Leutwein im Königs-Inf. Regt. Nr. 145, dieser mit ein?m Patent vom 9. Februar 1898, Müller im 1. Hannov Drag. Regt. Nr. 9, Kirchhoff im Schleswig: Holstein. Drag. Regt. Nr. 13, Pogge im Inf. Regt. Graf Swwerin (8. Pomm.) Nr. 14, Roestel im Inf. Regt. von Borde (4. Pomm.) Nr. 21, Bade im Inf. Regt. G:af Dönhcff (7. Ostpr.) Nr. 44, Krug im Inf. Regt. Nr. 192, Buderus v. Carls- hausen im Füs. Regt. von Gersto: f (Hefs.) Nr. 80, Josten im 1. H:}s. Inf. Regt. Nr. 81, Walb im d. Großherzogl. Hess. Inf. Regt. Nr. 168, Waldthausen im Hus. Regt. König Humbert von Stalien (1. Hef.) Nr. 13, v. Gilsa im Grokßherzozl. Hess. Feld- Art. Regt. Nr. 25 (Großherzozl. Art. Korps), dieser mit einem Patent vom 9. Februar 1898, Kaufmann, im Rhein. Jäger-Bat. Nr. 8, Wille>e im Hannov. Jäger - Bat. Nr. 10, Leny im Sleêwig - Holstein. Fuß - Art. Regt. Nr. 9; þ. zu Fähn- rien: v. Kessel, v Goßler, Untero|fiziere im 1. Garde- Regt. z. F., v. Lu>wald, Unteroff. im 2. Garde - Regt. z. F., v. Lettow- Vorbe>, charakteris. Fähnr. im Kaiser Alexander Garde - Gren. Regt. Nr. 1; die Untero}fiziere: y Stockhausen, y. Ditfurth im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, v. Beh- ling im Garde-Füs. Regt., Prinz Radziwill im 2. Garde - Ulan. Regt, Kuehn im Drag. Regt. Prinz Albreht von Preußen (Litthau.) Nr. 1, Kleyenstüber, charakteris. Fähnr. im Feld-Art. Regt. Prinz August von Preußen (ODfstpreuß.) Nr. 1; die Unteroffiziere, Schwenzner, Kirsch, im Westpreuß Feld - Art. Regt. Nr. 16. v. Dewiß im Grenadier - Negt. König Friedrih Wilhelm I1V: (1. Pomm.) Nr. 2, Hepke im Leib-Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm 111. (1. Erandenburg.) Nr. 8, Zacher im Inf. Negt. Graf ‘Tauenßien von Wittenberg (3. Brandenburg.) Nr. 20, v. Rochow im Kür. Regt. Kaiser Nikolaus I. von Rußland (Bran- denburg ) Nr. 6, Hofrichter, Shmidt im Inf. Regt, Prinz Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) Nr. 27, Fischer im Thüring. Inf. Regt. Nr. 72, v. Alvensleben im 8. Thürina, Inf. Regt. Nr. 153, Pescatore im Kür. Regt. von Seydliß (Magdeburg.). Nr.7, Moriz im Gren. Regt. Eraf Kleist von Nollendorf (1. West- preuß.) Nr. 6, Graf v. Lüttichau, v. Goldbe> im Gren. Regt. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) Nr. 7, Schlegel im Füs. Negt. von Steinmchß (Westfäl) Nr. 37, Eike, Lübbert im Inf. Regk. Graf Kirchbach (1 Niederschles.) Nr. 46, Linnarz im 3 Niederschles. Inf. Regt. Nr. 50, Haak, Klose im 3. Posen. Inf. Regt. Nr. 58, Schwarz im Inf. Regt. Nr. 155, Glüer, charakteris. Fähnr. im Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschles.) Nr. 5; die Unter-

osfiziere: Lehmann im Posen. Feld-Art. Negt. Nr, 20, v. Randow im Gren. Regt. König Friedrich Wilhelm I E Sgles.)