1899 / 94 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E S E C E E F iee 7

E T O | ger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 21. April 1899. 3, Unfall- und Snvaliditäts- 2c. *

E E i E eem Ie S Met at I A E E S err T Ae grie e t ——— ——— S A p Es E E E E A S N T EUI

[6079] 7 Activa.

Pfandleihanstalt Stuttgart.

RNechuunugs - Abschluß auf 31. Dezember 1898, Vilanz.

[5944]

Bilanz am 31. Dezember 1898. Passiva.

M. Aotiva. #4. 699 627 g Passiva. 547 433/0€ 921 864|— 247 625| 2 170/45 94 575/94

1551 557/60

M

(22008 es 400 000|— | Immobilien-Konto .... .. « „| 151 500/— Aktien-Kapital. Konto 300 000! 102 787|28 | Mobilien-Konto . ; i: 489 02} Dividenden-Konto . 19. 17 696/39 | Kassa-Konto .. 895/28} Reservefoitd8-Konto . 34 802131 : 95 000|— | Werthpaptere-Konto: Ls Mehrerlöse-Konto . 825/52 - 116 033/59 | Württ. Kreditvereins - Obligationen Konsiznations-Konto 1 636/49 Konto pro Diversi . . 490/16

02 1194 336/41 Me fammt Zins .. 5 017/50 1055 853/67 TOeTRZt 67 | Plinder Napilgl-Ronig, enes o. 119 350/74 Peato E E m gu 643 96

Konto übernommener Pfänder ., 7981 mo S Se ntliche Anzeiger Gewinn- und Verluft-Konto. Haben. o 13 820/44 4 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. é L +4

Konto der Zinsen- und Gebühren- Gewinn- und Verlust-Kont f : K 12 408/06 R :… Verloosung 2c. von erthpapieren. |

Ver Varia aud 107 M R I vadie Feuerversiche- aile E 5 2 B 1 449 232/57] , Einnahme aus Waaren-Konto | 2 861 094 i 24 035/80 N) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien U. Aktien-Gesellshh. Geringswalder Bank.

S L C E 122 370179 63 } Bank-Konto . 83 854/86 E 352 553/92 352 553/92 oll, Gewinn- und Verlust-Konto. i i ; DaPen: Gewinn; und Verlust-Konto vom 1. Januar bis 31, Dezember F898. Se M | m

1194 336/41 2 861 094 Â A «ta F Ü 26 030%

2 861 094/63 Nheinische Gummi & Celluloid Fabrik Manunheim. An Mobilien-Konto: Abschreibung .. 54/3231 Für Saldo-Vortrag vom Vorjahre . 2211/55 Gebühren- und Zinsen-Konto :

Agio-Verlust S 45 fandscheingebühren 4A 1 160,—

[5943] e 5 ‘U 7 Verwaltungskosten-Konto 11 743/94 Bilanz der Lübe>er Maschinenbau-Gesellschaft \ D Laon

Saldo: inse u. Activa. des se<sundzwanziasten Geschäftsjahres ult. Dezember 1898. Passiva. it bt A vid Ba Thdigs R. pater brt “E | 2 n

Immobilien-Konto es Maschinen- und Mobilien-Konto. . MWaaren-Vorräthe-Konto Effekten-Konto . .

Kassa-Konto . ..

Wechfel-Konrto

Konto-Korrent-Konto (Debitoren) . .

Aktienkapital-Konto . . . Reservefond-Konto e Spezialreservefond-Konto Delkredere-Konto L Valutengleihstellung8-Konto . . Arbeiter-Unterstütungsfond-Konto Konto-Korrent-Konto (Kreditoren) Gewinn- und Verlust-Konto . .

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gefellsd. 7. Erwerbs- und Wirths afts-Genossenschaften. 8. Niederlaffung 2x. von Rechtsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[6144] Actien-Gesellschaft

für Beton- und Meonierbau.

Auf Antrag eines Aktionärs, welcher den nah 8& 28 unserer Statuten erforderlichen zehnten Theil unseres Gesammt-Aktienkapitals in Aktien unserer Gesellshaît an unserer Kasse hinterlegt hat, laden wir hierdur< ergebenft zu einer aufßerordeutlichen Generalversammlung ein, welwe am Montag, den 15, Mai, Vor- mittags LO0 Uhr, in den Geschäftsräumen der Mitteldeutschen Creditbank hierselbft, Behrenstraße 2,

stattfinden wird. Tagesorduung: 1) Abänderung der $8 21 und 22 des Statuts. 2) Wahlen zim Aufsichtsrath.

Diejenigen Hecren Aktionäre, welche an dieser außerordentlichen Generalversammlung theilzunehmen beabsichtigen, wollen gemäß $ 29 unserer Statuten ihre Aktien bis spätestens

10. Mai, Nachmittags 5 Uhr,

bei der Gesellschaftskafse, Potsdamerftr. 130 IL,

oder bei der Mitteldeutscheu Creditbank in Berlin, Behrenstr. 2,

hinterlegen. Berlin, den 21. April 1899. Der Vorstand.

M. Koenen. E. Saalwächter.

, Untersuhungs-Sachen. T Aufgebote, Zustellun en u.

Soll.

[5946] :

Sächsische Ofen- & Chamottewaren-Fabrik vorm. Ecnft Teichert. ¡

Die heutige Generalversammiung hat für das

Geschäftsjahr 1898 die Auszablung einer Dividende

von 24 9/9 beshlossen, wonah vou heute ab der

Dividendenschein Nr. 26 mit #4 72,00

in Dresden bei der Dresduer Bank und

bei Herren Menz, Blochmauu &

Co., in Meißen bei Herren Kröber & Co. und inb Qubors . } 212970 bei Herren Erust Heydemaunu sowie Zinsen im Konto-Korrent, | in Cölln a. E. am Komtor der Fabrik Vorschuß- u. Hypotheken- | zur Einlösung gelangt.

An Unkosten, Patente, Salaire, N Ilöhne, Provisionen, Brennmaterialien Steuern u. Versicherungen, Verluste Abschreibungen Saldo (Reingewinn), ..

[5951] Verluft.

Gewinn auf Wechsel inkl. But 2 ;

Gwinn auf Effekten inkl. Zinsen, sowie an Sorten

Bezablte Zinsen auf Depositen-Gelder Abschreibung auf Inventar-Konto l Reserve für Abschreibung auf Kon Ns ¿A008

Bezablte Unkosten . - C Miethe »c., Steuern u 1746 95

19 129/15 42 417/40 Reingewinn in 1898: A 35 085,90,

welcher wie folgt Verwendung findet: GA A

Doti des geseßlichen Reservefonds Div. 6 0/9 o t s, 60,— auf Div.-Sch. 10 und 4,

übernommenen 24 19076 d 69% = M 30,— auf Div.-S. 1, sowie auf

844 000|— Pfändern - . „4: 1 607,31 s Ce, Verfall änder- 35 80 Stille Theilhaber-Ginlagen « . - rfallene Pfänder-Mehrerlöse .. 386/23 M 1 533, E O 10 t 301—450

| e 462 463/17 | N

63 100 75 ial Obligations: (L | » Interessen-Konto Stückzinsen

Barhial Obligations-Konto . 92 000 | 71 , 2% F bewirkt. Resteinzablungen von 4 75 0 |

Agio-Konto a A 4000 25 663/71 Tantièmen ehrlings-Depot-Konto . . . 5 In der heute abgehaltenen 27. ordentlichen Generalversammlung wurde die Di es Pi fonds Dent A Le 103 453/48 | 1898 4 = 12 i i \ i Ee E N E S Saal e Reservesords-Konto 2 R . “Sha Ea urt : 12 Æ die Aktie festgeseßt. Dieselbe wolle au unserer Kasse, Gerbe: straße Nr. 3, Dotierung des Spezial-Reservefonds . s S ZONISG iverse Kreditores 5 962, Der Auffichtsrath bestebt nah der heutigen Ergänzungswabl aus den H? Karl : Anzahlungen auf | h. Bauer, Ad. Gut ister, H É S ;rren Karl Fr. Barth, | Bilanz ver 31. Dezember 1898. tontraftliche Ar: | A F nmili E Mar Hausmeister, Hh. Heymann, Karl Kurß, Alfred Müller und Eugen j Activa. beiten . . . . , 39930,69 | 145 893/08 Stuttgart, 19. April 1899, ] i;

Gewinn- und Verlust-Konto: En

Gewinn - Uebertrag von 1897 Terb 221,55 | 13 820 4 mentli<h Verkaufs- Sag E u. Lagergebühren . ,

Konsignationsspesen u. Gewinn aus

geschäft 30 643/30 Cölln a. E., am 19. April 1899, Provifionen . . « - + - 17 217/30 Die Direktion. Gewinn an Immobilien . 148275 F. Haâseé.

[6065] Bckanutmachunug. Die außerordentliche Generalversammlung vom Heutigen hat die Liquidation der Gesellschaft beschlossen. y Es ergeht hiermit gemäß Art. 243 Abs. 2 des Alla. D. H.-G. an die Gläubiger unserer Gesellschaft die Aufforderung, si< bei uns zu melden. Nüruberg, den 11. April 1899.

Nürnberger Terrain-Actiengesellschaft. Die Direktiou. Moriz Baumer.

/ [2 Sra ia omo E S2L0LLAOR en-Konto: GOA ebâäude-Konto: | 841 neue Vorzugs - Akti Bestand pro 1897 ._ M 274 410,75 | à M 1000,—. 841 000,— Zugang pro 1898 . . „21 480,— 3 Stamm-Aktien A T5 890,70 | à M 1000,—. „, 3900— Hypotheken: Konto .

22 591 |95 60570 |

Abschreibung, da zu hoch gégen Tae e e ect

' 4 232 790,—

5 9/9 Abschreibung von i é 232 790,— . . - 1163950 221 150/50 Maschinen-Konto: | Bestand pro 1897 M 323 331,— | Zugang pro 18988 . . „43 901,— | M 367 232,-— | Abgang pro 1888... „S102 |

E M 360 130,—

10 9%/%% Abs{reibung von M 365 130— . . . ¿ 36513,— M. 325 617,— . e 100 000,—

4494/4 500\— 4 893/85

77 503130 P assiva.

“M P 450 000|— 666 885/40

1 933/80 221 503/10

2 184|—

28 000|—

14 u pan

5o|—

22 591/95

4 494/40 1 000!

M A i 43 329/40]] Aktien-Kapital 414 698|10l] Depositen- elder 30 588[70}] Stille Theilhaber-Ginlagen 12 611/45 Konto-Korrent-Kreditoren 943 838/20} Accept in Zirkulation 666 274/30} Reservefonds . 2 160| Spezial-Reservefonds ..- + + | Unerhobene Dividende für 1 Dividende für 1898 Tantiòèmen Pensionsfonds Stüd>zinsen für 1898 . .

Braunschweiger Portland-Cementwerke Salder.

Bon unseren 44°/6 igen Theil -SSU ne Fe A ASL9 b L I I CI N RRges tehende Nummern durh das Loos zur ücfzahlung zum L. Zu estimmt: NIEE Litt. A. ans 4 81 97 152 179 180 189 190 235 277 à #4 1000,—.

Litt. B. Nr. 308 323 325 335 353 381 410 450 467 488 à Á 500,—. : Die Einlösung erfolgt gegen Rüd gabe der autgeloosten Dbligationen nebft Talons und Zins- kupons bei der Braunschweigischen Creditanstalt in Braunschweig, der Deutschen Nationalbank in Bremen und Herrn E. C. Wevyhausen in Bremen am S E 4 Mit diesem Tage fallen die oben bezeichneten, niht zur Einiöfung präsentierten Stücke aus der Verzinsung. : : Salder, den 15. April 1899.

Kafsa-Beftände

Wechsel-Bestände

Effekten-Bestände

e Fe A orshuß-Bestände . -

Konto-Korrent-Debitoren

íFnventar

Der Vorftand. [5959]

(92 Deutsche Rü>- und Mitversiherungs-Gesellshaft in Berlin. Vierzehnter Rehnungs-Abshluß für dus Rechnungsjahr 1898.

Einnahme. “« N 99 000|— 122 365/72 1 025 266 58 i | F 70 2722/96 2 1113 498 15 | 1413 498 15 * Tovita eas Die auf 6/9 = -& 60,— pro Attie Nx. 1-150 und 151-800 „und 69/0 7e 6 M fo 1262 738/18 Aktie Nr. 301—450 festgeseßte Dividende für ann von heu Aueieerans O : Divi i i d 4 bez. Nr. 1 an unseren Kafseu in Geringswalde, Mittweida un 5 i R E R E Ls . M. 550 014,57 S O tene Ebenso Vie auf die Aktie Nr. 301450 bewirkten Resteinzablungen entfallenden : Steingutfabrik Witteburg A. G., Farge.

Bezahlte Schäden, abzüglih Antheil der Rü>kversicherer . , 263 515,96 45/6 Stückzinsen, sowie die auf die Stillen Theilhaber-Ginlagen entfallenden 60/, Dividende, \owei L Bilanz am 31. Dezember 1898.

Agentur-Provision und Unkoften . C2 leztere dem Kapitale nit zuzuschreiben sind.

Verwaltungskosten, als: Salaire, Reisekosten, Drudtjachen, Miethe, ‘Porti Geringêwalde, den 17. April 1899. M S Zeitungen 2c. E Le Geringswalder Bauk. Grundstü>- und Gebäude-Konto 786 90558 2 008,30

Steuern Tittes. Teuchert. N : 925 02:

E S inen- und Utensilien-Konto , 235 033/80

Abschreibung auf Inventar . 999 Se ate N 236 180 83 70,— |__896 008/04

Kursverlust auf Effekten 3 593/09 Der Vorftand der Lübecker Maschinenbau-Sesellschaft. bear 227 807 Be tiLeria a: Lea schaf P Ueberschuß | 366 730/14 Wechsel- und Effekten-Konto fals 227 807/41

Die vorstebende Bilanz stimmt mit den ordnungs ür \{web Ae O! AE Sa N Borstebende Bilanz mit den Büchern verglihen mäßi eführt L acvvüftei: OUEEA ir \<webende Schäden, abzüglih Antheil der Rü>versicherer . #4 194 230,14 Nr Neg M M 15 and übereiaiilinménd gefunden. < gli ßig geführten und von mir geprüften Büchern | Für laufende Risiken E E A 110/000

“Lübe ir K E Modell-Konto 11 69119 Der G: Lübe>, 30. März 1899. Na R e E C s ee O emrtactttettnt E Verbleibt Gewinn den Mitgliedern Herrn Webwaarenfabrikanten

Wilhelm Heyder, Herrn Baumeister Raimund Voigt,

T ATDT C. W. Freese, . A 15 000,— LOEN Fabrikbesißer Richard Waldapfel und Herrn

, beeid. Sachverständiger f. kaufm. Buchführung. Gewinn- und Verlust-Konto der Lübe>er Maschinenbau-Gesellschaft 8 750 fmann Hugo Heyder, sämmtlich in Geringswalde e E aufmann Hugo Heyder, amml Z N

p Geringêwalde i. S., den 18 April 1899. . 26 250,—

Debet. des se<sundzwanzigften Geschäftsjahres ult. Dezember 1898, Credit. Der Ausfichtsrath Passiva. Wank.

der Geringswalder ——— Gustav Schubert, Vors.

| 109 286/27

Ertra-Abschreibung . Werkzeug-Konto :

Bestand pro 1897 . . M

Abschreibung pro 1895s.

Modell-Konto :

Bestand pro 1897 . . A 66 154,74

Zugang pro 18938 . . , 4950,— S M 7110174 Abschreibung pro 1898. , 71 103,74 R S Material-Magazin-Konto . Affßekuranz-Konto ¿ Cffekten-Konto . . E aro ¿

e<sel-Konto . Diverse Debitores .

228 617—

Prämien-Reserve aus 1837 10 001|— Schaden-Reserve aus 1897. . . « - rämien aus 1898, abzüglich Niftorii. «aa oe olicegelder und Aktienübertragung8gebühren aus 1898 , E E Kursgewinn auf Valuten Eingang auf dubiöse Forderungen

60 925,80 50 924 80

Die Direktion. Dr. Witting.

1/— 3537/09) 197 541 5 936/58 55 290|— 296 973/33 t 050 |— 506 923 95

j 1 848 532/85 Lübe, den 31. Dezemker 1898.

[6062]

G: Ausgabe.

Rü>oersicherungs-Prämien . M L Passiva.

M d

1 100 000|—

250 000|—

110 000|—

20 000|—

107 618/08

129 859/49

Aktien-Kapital-Konto . . . . - Anleibe-Konto

Reservefonds-Konto .. .. = Spezial-Reservefonds-Konto . . . « Kreditoren-Konto . . « -+ + Gewinn- und Verlust-Konto, Gewinn

F m n J | e 18 L

1 848 532/85

(5949) Märkische Vank.

Die ordent lihe Generalversammlung vom 9. März d J. hat beschlossen, unser bisheriges Afktien- fapital von 14 Miliionen Mark dur Ausgabe von 1500 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien zu 1000 A um 14 Millionen Mark, also auf 3 Mil- lionen Mark, zu erhöhen. Von diesen 15 Mil- lionen Mark neuer Aktien, wel{e ab 1. Januar d. I. voll an der Dividende theilnehmen, sollen 500 000 A den alten Aktionären zu 106 °/g zuzüglich 49/6 Stüd- zinsen seit 1. Januar d. I. angeboten werden. Nachdem die Eintragung dieses Beschlusses ins [6080] Handelsregister erfolgt ist, fordern wir unsere Aktio- Setira nâre auf, das ibnen zustehende Bezugêreht unter folgenden Dn S EER i K“ f je M 3000,— alter en fann eine neue A vot ile von d 1000, à 108° zulglit 49 STE, | 99 j ggbant-Giro-Konto E bis zum Zahlungstage | " Wechsel-Konto i 1 512 835/20

(5952)

Nach der am Graänzungêwahl Geringêwalder Bank

17: Ae a. C stattgefundenen besteht der Ausfichtsrath der in Geringswalde aus dem

unterzeihneten Kausmann Gustav S@ubert als 316 730/14 h: Vorsitzenden, Herrn Kaufmann Wilhelm Hoyer P als Stellvertreter des Vorsitzeuden, sowie aus

E R R a

1717 477/57

Der Vorftand.

Farge, den 28 März 1899. M Th. Kruse.

welcher gemäß $ 51 des Statuts, wie folgt, vertheilt wird : A Frihe a. Kapital-Reserve-Fonds N E i E e R b, Tantième an den Aufsichtsrath und Di G R R E i c. Dividende zur Vertheilung an die Aktionäre 79% = A 52,50 M 18 d i ; T

: pro Aktie . A e ai Se Dare pua0 Vortrag aus 1897 . 466/55 | Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898. Verfallene Dividende . 70/— Kursgewinn, Vergütung | l M 11 063/75 | Aktien-Wechsel . Aktien-Kapital . .

Siegener Vank für Handel und Gewerbe.

Bilanz-Kouto per 31. Dezember 1898. l

j 4 M L8 Per Aktien: Kapital-Konto . 2 000 000|— Reserve-Konto s 57 70774 Spezial-Reserve-Konto 32 355/33

Passiva.

P mer v D E E R I: I U de drei E pati Sa ti Ae N Y - E E p E M E E P E m

Allgemeines Unkosten-Konto: für Dru>kfachen, Lager- und Bureau-Unkosten, Porto, Depeschen, Reisekosten, Fuhrlohn, NRangier- gebühr, Unterhaltung der Gebäude, Instandsezung

{6143} / i Die Aktionäre der Lüneburger Wachsbleiche

Aktie von M 1

1 560 000 fes zinsen vom 1. Januar d. F

tair füc ein Projekt 2c. . 1125 ne 9 950|—

der Geleise, Steuer, Patentgebühren und Al- gcdie U N ce oe e Betriebs-Unkoften-Konto: für Meisterlöhne, die für Instandhaltung der Werkzeuge verausgabten Löhne, die für die Werk- zeuge verbrau<ten Materialien, endli die zum Betriebe nöthigen Materialien als Kohlen, Koks, C E . Si e ele é 6 Irterefsen-Konto: Zinsen-Saldo Salair-Konto: für Gehalte . Aßekuranz-Konto: für Feuerversikerunasprämie

Gewinn dur< Zusam- menlegung von „Alten | Vorzugs-Aktien“ . 145 880/50

Fabrikations-Konto: für Ablieferungen und Inventur pro 1898 .

66 505/40

B

1 398 570/26

5 360/23

E Hypothbeken- Darlehen . Inbentär N Rad enan Guthaben bei Banqguiers Diverse Debitores: a. Gesellshaften. . M 126 905,92 b. Agenturen . ¿ e 120017/38 c. Diverse Konti . „, 5958,90

502 000 Tes 136311 38 099/40

| 958 882/20 |

P1935 29571

Kapital-Reserve-Fonds S haden-Reserve Prämien-Reserve Kosten-Reserve . . Diverse Kreditores: a. (Sesellshaften. . M D E SS c. Diverse Konti . „, 3975,61

Gewinn, welcher vertheilt wird: a. Tantième . . . F 8750,— b. Reservefonds. . 15 000,— c. Dividende . . 26 250,

6 928,64

56 250 |— 194 230 14 110 000|—

12 500

12 315/57 | 50 000|—

1935 295/71

F. Börftling zu Lüneburg werden zu einer aufer- ordentlichen Generalversammlung auf Diens- tag, deu 9. Mai d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftsbkause der Gesellschaft, vor dem Rothen- thore bierselbst, damit eingeladen. Gegeuftände der Beschlußfassung sind: 1) R IGA S namentlio der $$ 14 und 28. 2) Wahl eines neuen Aufsichisrathémitgliedes. Läneceburg, den 20. April 1899. Der Vorfißende des Auffichtsraths

der Lüneburger Wachsbleiche

bezogen werden. i . sind die alten Aktien ohne

2) Zu diesem Zwe>e ; l Dividendensheine mit arithmetis< geordnetem

Nummern- Verzeichniß is zum 29, April 1899 bei unserer Kasse in Bochum oder bei der Kölnischen Wechsler- & Com- misfions-Bank in Köln L einzureichen und zwei gleihlautende, eigenhändig unter- schriebene Zeichnungs seine beizufügen. Formulare zu den Zeihnungsscheinen sind bei den Bezugsstellen

erhältlich. h 3) Die Einzahlung des vollen Nennwerths zuzüg-

Effekten-Konto Immobilien-Konto . Mobilien-Konto . Debitoren: i Banken und Banquiers 1) täglih verfügbar 2) per 31. Januar ver- ab. L Vorschüsse gegen börsen- mäßige Effekten . gegen anderweitllge Sicherheiten

A 165 270,96 900 000,— 1053 057,44 550 160,80 |

969 642,19 183 374,50

933 07675 44 1457 U

Delkredere-Konto . . - 3 Dividenden-Konto 1897 .

Beamten-Unterstützungs- Fonds .. G5 Tratten-Konto Aval-Konto . Kreditoren . S Gewinn- und Verlust-Kto. inkl. Vortrag 4 95 921,10

18 000|— 50|—

2 623/75

18 158/52 183 374)

3 271 754/77

190 666/09

e Sicher eiten | dk ; M A i ¿3 821 505/49] 5 774 690/70

Gewinn- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1898.

lih Agio und Stückzinsen hat glei bei der Zeich-

; nung zu erfolgen. E Geride. 4) Ueber diese“ Einzahlungen werden Kasfsen-

[6141] Königsmühle quittungen ertheilt, gegen deren Rückgabe die

e. er neuen Aktien nah Fertigst-lung ausgeliefert werden. | ——— : ——— - :

Aktiengesellshafst für Mühlenbetrieb. 5) Die eingereichten alten Aktien werden ab- E «A A

Die ordentliche G versammlung findet | gestempelt zurückgegeben. An Handlungs-Unkosten-Konto: | } Per Vortrag. - 5 921/10

Die Ede e, 6 Uhr, im Saale | Bochum, den L. e and Gehalte, Steuern . . d 4125,10 1 « Sia 1 08 271/70 « 9 j n c c . j S 5 T j | »

M R e eoaung: D Mietbe, Laune Dit Se 31 a Zinsen-Konto . | 86 599/31

Lauffs. MWindmöller. Materialien, Porti, Depeschen 2c. ¿ 1) Geschäftsbericht, Rehnungsabshluß, Revisions- S 190 666/09 Provisions-Kto. 42 653/59

5950 «É 5 An Reingewinn . beridt und Decbarge-Ertheilung für das | } Märkische Bank. ffekten - Kom- ¿ails

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werd e TnE | | | missions-Konto

Geschäftsjahr 1898/99. ije Herren onâäre unserer Gesellshaft werden eserve-Konto E | Ee

2) Del luhiafsung über Bewilligung einer Rente. | bierdur zu der Moutag, den 15. Mai d. J-- 46 186/29 Konsortial- 11 945/40 1 969/30

Bankgebäud N ¡Auf Effekten - Konto

3) Antrag auf Verkauf der Königsmühle ev. Nachmittags 4+ Uhr, in unferm ankgebäude zu Statutarishe Tantième an den Auf- ekten-

| Wabl von 3 Bevollmächtigten für den Verkauf. | Bochum. Wilhelmepla 6, stattfindenden aufer- 6 016/50) Devisen -Konto > 36166 11 0847 2 600

| | sichtsrath | K Dent 4) Wahl der Mitglieder des NVorstandes und | ordentlichen Generalversammluug ergebenst upons - Konto 1 000/—

J. Börfiling:

Beruf3genofsen]hafts-Konto :

E es s o fu Invaliditäts- und Altersversiherungs-Konto:

für Beitrag . a Gfefkten-Konto:

für Kursverlust . Produfktiolöhne . as s Abschreibungen, U-kterweisung an den Reservefonds _und Gebalts8zushlag des ersten Vorstandsmitgliedes Reingewinr pro 1898 . M.108 819,37 Vortcag aus 1897 466,90

Berlin, den 23. Februar 1899.

Deutsche Rück- uud Mitversicherungs-Gesellschaft.

9 Der Se

j einr. Shipmann. / dnung a eien Büch Iun o Fe, ne Zitlal-Aouia haben wir geprüft r irten Büchern der Gesellschaft i insti f

Berlin den 21, Märe 1899. sellshaft in Uebereinstimmung gefunden. Die Revifions-Kommisfion. Ernst Bierstedt, C. F. W. Adolphi,

Die Auszahlung der D Ta, ai Geis 8zah dividende pro mit 79% = M 52,90 i f 109 286/27 heute ab gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 14 bei a Deutschen Ste, orie: Hn

L \ 1556 051/41 51/41 | 59 Lübe>, den 31. Dezember 1898. E OR QOEIEE LIDOD ; : Laut ergangenèr Anzeige sind die von uns: Der Vorstand der Lübecker Maschinenbau-Gesellshaft. Deutsche Rück & Mitversicherungs i ® E Herrn Lehrer Georg Tietze in Kosel Vorstehendes Konto mit den Büchern verglichen "Das vacfteeA Konto stimmt mit d i ce Gesellschaft in Berlin. Pfandschein Mr, 625 s. L e Os] und übereinstimmend gefunden. prüften und ordnungêgemäß geführten Büchern iber E, In der General-Versamwlung vom 18. April a. c. |_ b. für Herrn Swreiner Johannes Nägeli in Der Auffichtsrath. Lübe>, 30. März R E Uchern überein. | find Me nah dem Turnus ausgeshiedenen Mitglieder | Zürich über die Police Nr. 134 008 ausgefertigte Eibe Organe Tagedösordnung : Krengel. C. W. Freese, des Auffichtsraths : j Pfandschein Nr. 453 u. 5) Wabl dreier Revisoren. 1) Fusicn mit der Herner Bank. Immobilien-Konto s A N beeid. Sachverständiger f. kaufm. Buchführung. EFE ae Eugen Ellon hierselbst, und abhanden gekommen. Der Eintritt in die Generalversammlung is nur 5 L obangdes Aktienkapitals um 1000 000,— 109% v. A 44145,73 Die für das Jahr 1898 festzesczte Dividende von 10%/o für die neuen Vorzugsaktien und 9/5 | wied rr Kaufmann Engelbert Rhodius hierselbst Die Inhaber dieser Pfandscheine werden hiermit denienigen Aktionären gestattet, welhe bis zum und dementsprehende Aenderung des Statuts. Extra - Zuwendung für den zu er- tammaktien. gelangt gegen Einlieferung der Dividendenscheine / iedergewählt worden. 2 aufgefordert, ihre Ansprüche in Bezug hierauf 6 Mai cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien ohne 3) Zuwahl von zwei Aufsichtsrathsmitgliedern. richtenden Anbau L Nr. 1 der acuen Vorzugéaktien mit 4 100,— d A Rechnungs-Revisoren im Sinne des $ 44 | innerhalb dreier Monate, vou heute ab ge- Dividendenschein und Talon bei unserem Rendanten Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur diejenigen Effekten-Konto . . .+ . - P A Nr. 9 der Stammaktien mit 4 90,— E E T gewählt : rehnet, bei uns anzumelden, widrigenfalls dieselben F. Segadlo, Steindamm 112 deponiert baben. Aktionäre berechtigt, welche seit wenigstens 7 Tagen Beamten Unterstützungsfonds en Stellcn sofort zur Auszahlung : Bie 5cnst Bierstedt, in Gemäßheit von Punkt 9 resp. 15 der Ver- Zu Punft 3 der Tagesordnung werden die Aktionäre | vor der Generalversammlung ihre Aktien Dividenden-Konto Berlin : bei dem Bankhause L. M. Bamberger. eda S. F. W. Adolphi, ficherungsbedingungen für nichtig erklärt und für sie ersucht, ihre sämmtlichen Aktien zu deponieren, da bei unserer Kasse in Bochum oder 5 9/9 v. 4 2 000 000,— ti DEMMUNTEne in Lübe>. wee C P RA. 1899 Duvlikate ausgefertigt werden. na< $ 43 des Statuts je 2 Aktien eine Stimme bei der Kölnischen Wechsler- « Commis- Bortrag auf neue Rechnung o. bei der Kafse der Gesellschaft. Deutsche Rü>k & Mitversicherungs Leipzig, den 24. Februar 1899. baben, jedo darf kein Aktionär oder Bevollmächtigter euteil i D in Köln

Lübeck, den 18. April 1899, i i s ital- > i Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft, eee E Hupfieine Aeneen, DYLE VFönigoberg, den 20. April 1899. Bochum, den 19 Avril 1899.

L an : und Lebensversicherungsbank Teutonia. Heinr. Shipmann. Dr. Messers<hmidt. Georgi. Ruppert. Dor N ERENY Lauffs. Windmöller.

3 3428/31 Li 5 774 69070 2 723/20 617/30 und mit den 279 088/36 496 812/58

389 513/95

Vorstand . -

Vertragsmäßige i Tantième “an den 6 4 f , fowie: der Stellvertreter eingeladen. Le O Es Miethe-Konto . i ian i 2 Gratifikationen an die Beamten .

4414/57 | 10 000

2 500|—

2 000|— 100 000 |—

7 464 07) (6) S 190 666/09] 222 367/55 922 367/55 Der Dividendenschein Nr. 5. i} mit 4 50,— von heute ab an unserer Kasse zahlbar, Siegen, 20. April 1899.

Der Vorftand.

L L | f 1} I Ï i F j H f E24 l j j 3 E Í / 1E Ï 1 B | 27 4 1 1 E 7 j h 4 | _ j E ü : 4 Î 1 | “T Wi i Ï e 4 M H i, i T L Si A A 21 Ai H p î E F S "A Hi: F -- B M t; - [e e j P M i E a 1 p [} f i . t Ï . h f a „4 [S | d f 4 Á 74 | | © E. . \ É E F i h j A E f j 1; f S A j

f Et fe T e P E