1899 / 94 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E abi e E dvungtiion; __ E S

E O E O P E

- n i S G I 55 R E vas E S R E IIN S L a: 5 Es ada din T En

F E R I

[6115]

sichergestellte 4°, Anleihe der Berliner Elektricitäts-Werke.

Bei der beutigen Verloosung sind folgende Nummern unserer bypothekaris< sichergestellten 4 9/9 Anleihe dur< den Notar gezogen worden : Ó

1024 1522 1957 2298 2644 3163 3857 4162 4545

5046 5160 5190 5212 5233 5234 5236 5247 5273 5304 5308 5312,

5 29 53 66 85 114 116 168 170 177 199 217 222 246 266 284 289 291 292 293 344 349 360 376 392 393 424 435 461 537 611 615 673 674 677 731 751 753 776 792 880 881 905 988 1021

1026 1077 1096 1537 1616 1617

1987 1

994 2020

2261 2268 2269 265% 2693 2717 3203 3211 3268 3859 3875 3876

4184 4

191 4212

4628 4642 4667

5358 5432 5463 5485 5521 5535 5543 5557 5566 5567 5568 5569 5570 5601 5602 5626 5764 5769 5784 5786 5788 5941 6007 6008 6073 6081 6111 6118 6119 6147 6196 6199 6269 6270 6315 6348 6355 6373 6374 6477 6478 6492 6493 6494 6510 6526 6588 6595 6600 6636 6652 6662 6875 6676 6695 6764 6819 6849 6879 6899 6918 6929 6967 6999 7014 7083 7146 7147 7166 7167 7178 7222 7235 7236 7276 7291 7334 7347 7348 7440 7444 7450 7535 7551 7563 7599 7635 7733 7746 7749 T7754 7755 7764 7766 7785 7793 7795 7796 7804 7812 7813 7828 7872 7886 7942 7969 7982 7995 8000 8031 8036 8042 8074 8210 8238 8243 8258 8347 8372 8460 8463 8490 8504 8520 8525 8574 8589 8610 8636 8653 8678 8734 8767 8981 8983 9015 9086 9100 9272 9274 9275 9285 9287 9293 9316 9332 9348 9376 9380 9403 9407 9408 9447 9453 9502 9562 9565 9566 9571 9588 9711 9719 9739 9794 9795 9796 9816 9893 9952 9963 9964 9999 10001 10005 10008 10020 10070 10138 10192 10224 10296 10348 10349 10361 10362 10363 10366 10367 10368 10405 10434 10438 10440 10454 10482 10498 10522 10542 10545 10571 10582 10591 10611 10635 10636 10637 10658.

Litt, Litt,

Läátt.

Litt. Läitt.

Litt. Látt.

Täátt.

1103 1624 2031 2271 2726 3349 3882 4217 4677

L, . à 10c0 Æ Nr. 2921 2924 2931. 17. Rücfzaklbar pr. L. Oktober 1895, . à 1000 M Nr. 1028 1029 2105. ._à 500 M Nr. 6932 7846. « ITT. Rücfzahlbar pr. L, Oktober 1896, . à 1000 Nr. 1027 4880. . à 500 K Nr. 5662 5806 7497 7503 7504 9111 9112 9997 10003. 1V. Rü>zahlbar pr. L. Oktober 1897. . à 1000 A Nr. 165 333 1053 1271 1526 2374 2802 2954 3402 4693 4903. B. à 500 Æ Nr. 5547 6042 7362 9733 10285 10320. V. RüæÆzahlbar pr. L. Oktober 1898, A. à 1000 A Nr. 921 1052 1101 1406 1456 1637 1647 1653 1654 2593 3255 3256

4324 4539 4692 5095 5096.

LTátt. B. à 500 A Nr. 5879 6083 6660 6880 6203 7215 8500 9741 9757 9866 10074. Diese Theil.Schuldverschreibungen gelangen nah $ 6 der Anleibebedingungen vom L. Oktober 1899 ab zrm Nennwerthe zur Rüzahlung, und erfuhen wir deren Inhaber, dieselben zur an-

gegebenen Zeit bei

der Gesellschaftskasse,

der Deutschen Bauk,

der Berliner Handels. Gesellschaft, der Nationalbank für Deutschland, dem Barkhause Delbrück Leo « Co., dem Bankhause Gebr. Sulzbach, Frankfurt a. M.,

der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank, Fraukfurt a. M., der Bayerischen Filiale der Dcutschen Bank, München,

gegen Auszahlung einzuliefern.

[6068]

Activa.

Immobilien und Maschinen abzügl.

Berlin, den 18. April 1899.

Amortisation

Kafsa, Wechsel und Vorshüfse . ._.

Vorräthe

Debitoren abzügl. Kreditoren . . ..

[6069]

Spiunerei & Weberei Steinen.

beutige Generalversammlung der Aktionäre die Bilanz und die Gewinn- und Verlust- re<nung für das dreizehnte Betriebsjahr 1898, sowie die vorges<lagene Verwendung des Reingewinns ge- nebmigt, wird die auf 4 60,— pro Aktie festgeseßte Jahresdividende vou heute ab bándigunag des Kupons Nr. 13 aus8beza{lt:

in Basel bei der Basler Hanudelêbauk,

in Steincun an unserer Kasse.

Nachd

em die

Spinnerei & Weberei Steinen.

Steinen, 18. April 1899.

[6067]

Bayerische Hypotheken: & Wechselbank.

Moutag, den L, Mai 1899, Vormittags S Uhr, findet im neuen Bankgebäude, Promenade- Zimmer Nr. 37, Notars,

ftraSe Nr. 10,

Königl.

München, die

69, öffentliche Verloosung

Die Direktion.

PDerrn

unserer Pfandbriefe statt.

Die Verloosungslifte wird in den Gesell schafts- blättern, in den fämmtliien Kreisamtsblättern des | rant Königreihs Bayern, sowie in einer Reibe anderer

Blätter veröffentli><t. München, im April 1899

[6270]

In der am 18. April 1899 ftattgebabten General- 9) Statutzn-Aznderung. veríammlung wurde die Dividende für das GBe- s<äftsjabr 1898 auf 6F 9/6 feftgeseßt.

4 gelangt mit A 65,— per Aktie bei Herrn E. C, Weyhausen, Bremen, zur s9o- Auszahlung.

Dieselbe fortigen

1) Vorlaz? der Bilanz und des Geschäftsberichts. Die Bank- Direktion. 9) ; i 1 TCIRNNes (Abtheilung für Hypotheken.)

Hude, 19. April 1899.

Bremer Chemische Fabrik.

G. Bornemann.

{6071}

Bei der am 183. April 1899 stattgefundenen Aus-

loosung unserer 47 °/9 Aulcihe sind ‘die Nummern

Iusti;-Raths

pothekarish

Litt. A. à 1000 A

1211 1228 1256 1307 1370 1371 1397 1433 1441 1450 1462 1485 1496 1625 1656 1674 1681 1698 1797 1809 1841 1852 1858 1865 1871 1900

2052 2085 2088 2096 2115 2138 2139 2147 2162 2168 2187 2228 2257 :

2341 2347 2384 2398 2430 2456 2479 2484 2518 2522 2621 2624 2643 2739 2791 2903 2913 2963 2992 2994 2998 3080 3089 3144 3159 3156 3387 3392 3444 3497 3510 3589 3590 3647 3731 3767 3816 3824 3851 3884 3906 3933 3935 3948 3969 3971 4021 4029 4042 4091 4151 4159 4242 4256 4267 4279 4288 4289 4401 4460 4461 4462 4466 4487 4522 4697 4741 4767 4824 4843 4861 4888 4918 4928 4936 4937 5022 5040

Litt. B. à 500 A

768 8773 8777 8782 83824 8877 8893 8953 8971

Resftauten : Rüekzahlbar pr. L. Oktober 1894.

Berlin,

Berliner Elektricitäts: Werke.

Vilanz pro 31. Dezember 1898, TPassiva.

Æ 18 1781 497/20 41 627/93 481 520/74 584 827 69

Aktien-Kapital Obligationen- Kapital Neservefonds Dispositionsfonds Obligationen-Kupons Nückdiskonto __}} Gewinn- und Bal 2 889 473/56 Die Direktion.

[6170] Bremer Lederfabrik, Actiengesellschaft.

Generalversammlung am Sounabend, den 13, Mai, Nachmittags Uhr, im Geschäfts- [lokal der Fabrik, Hempstraße.

____ Taged®sorduung: 1) Geschäftéberiht und Rechnungsablage.

2) Ertbeilung der Decharge.

3) Wabl eines Aufsichtsrath8mitglieds.

4) Ausloofung von 5 Artheilscheinen à 4 1000,—

der handfestarisGen Anleihe von 1892,

Aktionäre, welhe an der Generalversammlung tbeilnebmen wollen, baben ihre Aktien bis zum Dienstag, den 9, Mai, bei Herrn E. C. Wey- hausecu hier vorzuzeigen und dagegen die Eintritts- karten in Emvfang zu nehmen.

Bremeu, 19. April 1899.

Der Auffichtsrath. _Geora Smidt, Vorsigzer.

104 523/75 209 901 14 5 785|— 13 190|— 156 073/67

2 889 473/56

gegen Etîn-

in Gegenwart des Otto in

(6165) Heerdter Oelwerke, A. G. Heerdt.

Ordentliche Generalversammlung im Restau-

„Tbürnazel*“ in Düsseldorf am 15. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr.

Tagesorduung :

Bericht 2e Rechnungs-Revisoren und Er- theilung ter Decharge.

3) Neuwatl ter Renungs-Revisoren.

4) Neuwatl te# Aufsichtsraths.

_ Der Vorstand, riedrich Grillo. [62620]

Die Aktie der Rostocker Bank Nr. 2299

ift als verloren angemeldet. Infolge dessen ergebt auf Antrag der Betbeiligten hiemit die öffent-

17 26 35 67 98

0f40gen.

Die Rückzahlung dieser Antheilsheine erfolgt am L, Julí 1899 kei der Deutschen National-

baut in Bremen. Hude, 19. April 1899

Bremer Chemishe Fabrik.

G. Bornemann.

S | liche Aufforderung, diese Aktie auszuliefern oder etwaige Rechte daran geltend zu machen. Diese Aufforderung wird nah Vorschrift des $ 17 der Statuten dreimal in Zwischenräumen von vier Monaten ergeben, und wenn die bezeihnete Aktie zwei Monate na< Erlaß der leßten Auf- forderung ni<t eingeliefert ift, au< feine Rechte daran geltend gemacht sind, so wird dieselbe für nichtig erflärt und an deren Stelle eine neue Aktie auêgebändiat werden. Rostock, den 20. Dezember 1898, Der Verwaltungsrath der Roftocker Bauk.

9% = M 90,— pro Aktie festgeseyte Dividende ist von heute ab zahlbar bei

gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 11.

[6169

der Petroleum -Rasfinerie vormals August Korff auf Montag, den 15. Mai 1899, Nachmittags 12 Uhr 30 Min., im Geschäftslokale der Herren J. Schultze & Wolde, Bremen, Langen-

straße 145 Parterre. Tagesorduung :

1) Recbnungsablage, Geichäftsberiht des Vor- standes, Bericht des Au!sihtsraths, Gewinn- vertheilung, Decharge.

2) Neuwahl eines Auffichtsratbämitgliedes

Das Stiwmrecht kann nur für diejenigen Aktien ausgeübt werden, welche spätestens drei Tage vor der Versammlung, den Tag der Hinterlegung und der Generalverfammlung niht mitgere<net, und zwar im Seschäftskokal der Herren J. Schulze & Wolde, Bremen, binterlegt sind.

Der Aufsichtsrath. Geo. Plate, Vorsiuender.

[6146) ‘Eisengießerei-Actien-Gesellschaft vormals Keyling & Thomas.

Zu der am Freitag, den 12. Mai cr., Nach- | mittags 57 Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- saft, A>erstraße 129, hierse!bst stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre obiger Gesellschaft hiermit eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorleguna des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 1898; Bericht des Aufsichtsraths, bezw. der Revisoren über die Prüfung dieser Vorlagen. Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinnes und Entlaftung des Vorstandes und des AussiŸhtsraths. Auffihtsrathéwahl.

Wahl der Reviforen. Aenderung des Statuts $8 2. 5, 6, 9, 10, 1; 12; 14, 17, 23, 28: 20 20. 25 31 und: 32 in Gezmäßbeit des neuen Handelsgeseßbuches. Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung tbeilnehmen wollen, haben ihre Akiien resp. Depotscheine der Reichsbank gemäß $ 26 des Statuts bei den Herren Boru «& Busse, Behren- ftraße 31, hierselbft zu deponieren. Berlin, den 20. Avril 1899. Der Auffichtsrath. Born, Vorsitzender.

[5061] Ludwig Wessel LGUD- Act.-Ges. für Porzellan- & Steingut-

fabrikation Bonn-Poppelsdorf. Bilanz per 31. Dezember 1898.

Activa, Immobilien-Konto abz. Abschreibung Maschinen-Konto . Utensilien-Konto . , Modell-Konto .… , Kupferplatten-Konto ,

e 15 16786 819 61 310 422'47 139 297 60 94 545/34 36 306 53 3 532/23 995 042/58 727 74571 75 901/20 13 178 77 954 914 79 6 242 44 17 170/02 S 050|—

10 112 32 281 229 23 64! 851/42

1523 362 26

Gespann-Konto . Anschlußbahn, Konto Fabrikations-Konto, Vorräthe Waaren-Konto, ¿ Emballagen-Konto, - Materialien-Konto Kassa-Konto . . Wechsel-Konto Effekten-Konto Versiderungs-Konto Prämien)

Niederlage Bonn . Konto-Korrent, Debitoren

Passiva. Aktien-Kapital. Konto Hypotheken-Konto Reservefonds-Konto Arbeiter- Unterstüßungsfonds . . ., Krankenkassen-Rgjervefonds Krankenkafen-Dépot.Konto Dividenden-Konto Konto Orbeit, TeEBtdten «% Geroinn?- u. Verlust-Kto.: Reingewinn, zu vertheilen wie folgt : 59/0 Reservefonds . A 10311,76 5H 9/9 Dividende. . . 131 250,— Se aco ASISLAS Extra-Abschreibungen: auf Modelle und d E auf Kupferplatten . , 11 306,53 Ueberwsg. an Arbeiter- Unterstützungé-Kasse, 83 000,— Vortrag au} neue Rech-

2 625 000 1 (00 000'— 204 923/81 39 369/30 28 507 06 11 751/27 450 |—

396 302/14

217 058/68

4 523 362/26 Gewvinn- und Verluft-Konto.

Soll. g 4

Löbne, Gehälter, Steuern, Unkosten, | Neisespesen, Materialien, Koblen,

Zinsen, Reparaturen, Provisionen 2c.

Abschreibungen

Gewinn

1 947 455/01 91 905/60 217 058/68 2 256 419/29

| 10 823 52 _2 245 595 77

E | | 2256419 29 Die in der heutigen Generalversammlung auf

H Gewinn-Vortrag aus 1897 Waaren-Konto

den Herren Baß «& Herz, Fraukfurt a. Main, der Westdeutschen Bank vorm. Jonas Cahn in Bonn und Köln,

der Gesellschaftsfafse in Poppelsdorf Bonn-Poppelsdorf, den 15. April 1899.

Maa>, Vorsitzender.

] i Einladung zur Generalversammlung |

5960]

Vouner Lebensmittelvereiu

ift aufg Boun, den 15. April 1899, Die Liquidatoren: W. Geldermann. Gade Ai T, e<tsantwalt. T S S s

7) Erwerbs- und Wirthschafts- 2, Genossenschaften.

Vilauz der Friedrichftädtischen Schornstein. feger-Meifterschaft, Eingeiragene Genossen- schaft mit unbeschräufter Haftpflicht. für das Geschäftsjahr vom L, April 1898 bis 31, März 1899. Activa.

1) Guthaben- resp. Antheil. Konto

2) Gewinn-Konto . 3) Wittwen- Arbeits. Konto 4) Diversen-Konto . , , 5) Reservefonds: Konto

6) Nest-Konto

P assíva. 1) Bestand des Antheil- resp. Guthaben- Konto, in Wechseln , 2) Verlust-Korto 3) Wittwen-Abfindungs-Konto 4) Gewinn-Verthbeilungs-Konto . . . 5) Reservefonds-Konto 6) Rest- Konto . .

76,43 7) Bilanz-Konto

5 366,55 23 165,98 Am Sthluffe des leßten Geschäftéjabres betrug die Mitgliederzabl 26, ein- resp ausgetreten ift kein Mitglied. Berlin, den 19. April 1899,

Der Vorstand. C. Strauß. G. Mehrlein. G. Miri. Der Auffichtsrath. G. Wagner. M. Wolf. R. Leistner.

S) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[5903] Bekauntmachuug. In die Liste der beim Landgericht Berlin T zu- gelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Dr. Max Berbig, zu Berlin wohnhaft, heute eingetragen worden. Berlin, den 15. April 1899.

Königliches Landaericht I.

Der Präsident: Angern.

[59094] Bekauntmachung. i: Der Rechtsanwalt Hans Fakler, wohnhaft in Krumbach, wurde heute in die Liste der bei dem

unterfertigten Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen.

Krumbach, den 18. April 1899, K. Amtsgericht. Grattenthaler.

[5902] Bekanntmachung. Der Rechtsanwalt Gustao Danelius if arf seinen Antrag in der Liste der bei dem Köntglichen Landgeriht B:rlin 1 zugelassenen Rechtsanwälte heute gelö\<ht worden. Berlin, den 15. April 1899,

Könialiches Landgericht I.

Der Präsident: Angern. [5905] Bekanntmachung. Recht38anwalt Konrad Sörgel, welcher am d. Mai 1896 în die Lifte der bei dem unterzeihaeten Ge- richte zugelass¿nen Re<tsanwälte eingetragen wurde, hat diese Zulassung beute durch s{riftlihe Erklärung aufgegeben. Es wurde deshalb seine Eintragung în der Liste heute gel öft. Schwabach, 18. April 1899.

Kgl. Bayer. Amtsgericht.

Dürig, Kgl. Oberamtsrichter.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekanut- machungen.

[5728] Bekanutmachung. Unsere diesjährige

16, ordentliche Generalversammlun findet am Montag, den S. Mai 1899, Abeuds 6 Uhr, im Hotel „Deutscher Hof* hierselbst,

Lu>auerstr. 15, statt und laden wir alle simmbere<-

tigten Mitglieder und Antheilschein- Inhaber zu déer-

selben ein.

Wegen der Berechtigung zur Theilnahme ver-

weisen wir auf die 88 4, 13 und 14 des Statuts.

Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht.

2) Bericht der Prüfuncsabordnung und Antrag derselben auf Ertheilung der Entlaftung deé Aufsichtsraths und der Direktion. Beschlußfassung über die D des nad den ftatutarishen Ueberweisungen verbleibenden Reingewinnes des Jahres 1898 und Feft- seßung des den Mitgliedern hieraus zu gé- währenden Gerwinnantheils ($ 39 des Statuts). Neuwahl von drei Aufsichtsrathtmitgliedern- Ernennung der Prüfurgéabordnung für 1899. Antrag des Auffichtsraths auf Aenderung deé S 7 des Statuts.

Berlin, den 17, April 1899

Deutschland, Lebensversiherungs- Gesellshaft zu Berlin.

Der Auffichtsrath.

Der Vorftaud. Roßberg. Bolk.

A. F. Müller, Vorsitzender.

in Liquid. D Die Mqtlbalos ist beendet. Die GesellsGaft:

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 94. Berlin, Freitag, den 21. April 1899.

dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels3-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Civi Em ‘der a en Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (n. 944,

2 len cas er tse Reich erscheint in der Regel tägli. Der 0E ; Anstalten, für | Das Central - Handels - Regifter für das Deutsch: E Cn Das Central - Handels « Negister für hg Se D gge a here Dok reisten Lie | Bezugspreis beträgt L M 50 2 E D G Einzelne Nummern kosten 20 S s Gs pan Dee Ee Veboaen Weiten | Fnsertionspreis für den Raum einer Wrudz e) nzeigers, : , Ó

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrnu. 94 A4., 94B. und 940€. ausgegeben.

i F 4 Längs- und Querschwellen, Herz- und Kreuzungs-

: äftsbetrizb: ort ; Kerzen, Rob-, Rauh-, Kau- und Schnupftaba>, | Lang Le Sia r E

Waarenzeichen. dab S Len Baarenverzethnih : Flads E Zigaretten, laute E E ia E O o O Ms

: FoT i j auch D S ; j 5 o

(Reichsgesez vom 12. E L) Dau, Bat eiteS und gesfrbtes Seinen graphishe Kameras, Stative, Objektive, Kassetten, Lokomotiven, Automobilen und andere Trans Verzeichniß Nr. 31.

Nr. 36 769. F. 316,

5 i af as i r è î Lc arn, Leinenzwirn, Leinewand, Pa>leinewand, leinene Kuvetten, Plattenständer, Schalen, Momentver- porto en a e Ne ita sähinen Dtaschinen: Kleiderstoffe und Taschentücher, e Aus e Fe, T en Bee: ns A R Ee p ada S Ee Segelleinewand, Sa>leinewand, Refe Jemen FuTe- j Aopterpa it ; _photographis<e lien, Mee 4 Lete, R e Se V S rabtstifte, Schrauben,

stoff l 2 te, Hintergründe, Satiniermaschinen, Litho- f eiserne innen, J ,_ Draß! M 05a, Suteme osse, Feten, Tit <tücher, e Umdru>tinte, lithographbishe Pressen, | Muttern, Niete, Winkel, Fac onstü>ke aus Stabl und Rana, E i O Linteete L Cel ivkoe Séivel l l , Bleio vd; shmiedbarem Eisenguß, eiserne Defen, Herdplatten, Servietten, Bettwäsche und Unterkleider, Wal|ch- { Kreiden, BALa0e, R i a Q U O ber E be L ste leinen, Bindgarn, Bindfäden, Haufschnüre, Tauwerk, j Eisessig, Bleizu er, A R ans Sade G a E L Arailiea, Hufeisen, Trofsen; Roheisen, Eisen und Stahl in Barren, flüssige E Mae, S S U E E. ation Ründa Ds) Slañgen, Dit SILE n e I Stei enfi E e iftdestillationaprodukte, büthen, Messers6miedewaaren, nämli<: Eßbeste>e, Eisen- und Stahl-Draht; Bandeisen, Drabtfseile, Swe sejTodlenttol E oe A O L Gabeln! Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zian, Blei, Niel, j Zinn&lorid, i agde Be A Le f d Silbe Senne O E ien Bled: Neusilber, Aluminium, Gold, Silber, Platin und } Zyankalium, Pyrogal Sur, Ope M E ais RE Deren, O Msiermeser, andere Metalle in Barren, Rosetten, Rondeelen, | orvd, untecs<wefligsaures Natron, dopp en« j IGeren, ¿ L L Albrtaide, Fähérad- S â : Natron, Goldclorid, Eisenoxalat, Wein- | Schlittshuhe, Gloden, Gong3, Fahrräder, Far! Datie, Dante, E att u i werd Dp: Zitronensä Oralsäure, Kalium- j tbeile, ahrradausrüstunas8gegenstände, Sensen, Serra, O Geo Pte La Venn S t berored. Wasseralas, Wasser- j} Sicheln, Sao, Plantagenhauer, Hieb-, Stich- rv, und Shußwaffen, Lampen, Lampentheile, Kochkessel, Obst- und Malz- Oarren, Petroleumkoher, Gas- foher, metallene Werkzeuge für Handwerker, Künstler, Aerzte, Techniker, Land- und Forst-Wirthe; Schirm- gestzlle, Shiffsshrauben, Anker, metallene Ketten, robe, verzinnte, verzinfte und emaillierte Blech- gefäße, messingenz2 Mörser und Stößer, Bügel- eisen, gußeiserne Gefäßz, Radreifen und agens asen, Bau- und Möbel-Beschläae, Schlösser, Sólüfsel, Geldschränke, Ka1fsetten, Ornamente und Bildsäulen aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, Fingerhüte, Arma- turen für Dampfkeÿel, Gas- und Wasser-Leitung, Hähne, “rig P E E Freie, ges e ofe Stü einiließklih robe, weiße, ge! | und gestanzte Façonmetalltheile für Fetnme<antter, tirte, fs au Stng n gebleichte, “06: Uhrmaher und eleftrotenis<e Zwede, L färbte, bedru>te, buntgewebte, baumwollene Fla kapseln, Spi>nadeln, StaSqwingen, O s nelle, rohe, gefärbte, tedrudte Baumwollstoffe, { Buchstaben für Firmenschilder, Shad! onen, rens Kattun, baumwollene Konfektions- und Futterstosfe, byunnen, Tauerapparate, E. vis mier» Taschentücher, De>zn und Shawls, baumwollene } büchfen, e R Pen, Mo Magen, Be ARe Strümpfe, Uaterkfleider, Handshube und Müßen, f Kinderwagen, : Transportkarren, ils a us M baumwollene Wirkstoffe, aus baumwollenen Web- j Tr1mway-Wagen, Klammern, __ Haken, L und Wirkstofen hergestellte Männer-, Frauzn- und } Sptraifedern, W zugenfedern, Sieeatit, Dan alk, Kinder-Kleider, einschließlich Leibwäsche, baumwollene | Chlorfalk, Katehu, _ Kiefelguhr, Grze, Se Bänder und Liyen, baumwollene Spißen, Gardinen, ? Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thoaerde, ini N S&hnüre, Mäatelbesäge und Lampendocht-, einfaches } Gyps, Zement, Aéphalt, Dichtungs- und MaSas á und gezwirntes halbwollenes Garn (aus Wolle und j Materialien, gewellte Kupferringe, Stopf 1 e Baumwolle und avs Wolle und Seide), Zanella } s{nur, Hanfpaungen, Wärmeschuß mittel, S Ae ° (Ftalian Cloth), {warz oder aaudersfarbig, halb- j steine, Korkschaalen, Kieselguhrpräparate, p p wollene SgHirmnstoffe, Möbelstofe, Kleiderstoffe, j wolle, Glaswolle, S E E Unterkleid-r, Strümpfe, Ocléans, balbwollene Ligen ! nische Zwee, Flash2n- und Büch E üsse, und Bänder, rohe und gereinigte Wolle, Kammzug, } Asbest, att reu E E, Es elettrcetehnishe Zwe>e, Metallkapseln, Spicknadeln, | Shoddywolle; wollene Garne, nämlih: Kammzarn, j Asbestfäden, E en N “Dia Phosphat F b t, , S D ei ir l Stri>:arn, Sti>kzarn, Zepdirgarn, Moos arn, f s<aüre, Pußwol e, Pupbaumwo e, uano, Phospyal, Stoauvingen, Bur Sern, M T Steeta Mousseline - wollene Webitoffe, und ? Superphospdbat, Kainit, Knochenmehl, Chilisalpeter, irmen Gu der, S Röhrenbrunnen, Tauher- } Street, O ael N Caubiilariii fe, Lhomasshla>enmebl Blumendünger, Fischguano, apparate, Rauchbelme, Schmierbüchsen, Feuer]priyen, | war: Tuch, Flanzll, Een, S | Pflan ennähéfalie Milzu>er, Kamphor, Spreng- Personenwagen, Arbeitswagen, Kinderwagen, Trans- j Bu>kzkins, Konkfektionsstoffe, g?wirile Eo | ofe Sfeee Deb, R Bals Lade, Wlbstolie: portkarren Eisenbabn- und Tramwaywagen, j wollene Lißen, Bänder, Tücher. Deen, Shawls, } \tof ea an SES Le B Klammern, Hafer, Oefen, Spiralfedero, Wagen» | Blanke nl wollenea Wede und Wirk- | als, Farben (aub Theerfarbstoff2, Ultzarinfarben, federn, Siccatif, Beizen, Kalk, Ghlorlaik, Katequ, | uen fortiazte Máänner-, Frauen- Erdfarbea, Wasserfarbea, Mineralfarben, Drud- ies I "r, Sie Stein- | stoffen, gefertizte Maänner-, Frauen | Erdfarbea, Wasserfarben, Mineralfa D: rata eta U De Bienen G ee evbali, Vinder-Kleider, einschließlich Unterkleider ; farben, C anae Ae ais: R Vf Dicbtungs- und Packungs - Matzrialiea, gaewellte | Filz; Nohseide, Seidenwalte, A A N nat BlnnoRT, AilaGin Séhweinfurtergrün, M V \ [77 Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpackungen, j Kunst!etde, _einfahes und gezwirntes Seidengatn, } Petroleum Schmierôle, Thran, Leder, Lederwaaren \ N ( N E Wärmeschußmittel, wie Korksteine, Korkschaalen, j roh oder gefärbt, gane vene E E nete j 2 n Stel, rote, Thegm Soden, E E A El i Kieselguhrpräparate, Schla>kenwolle, Glaëwolle, | oder gefärbte Kleider f ata e at Sautiete, } U Oa S e brlbeehas: (iercimer; R N / Jsoliermittel für elektrotehuishe Zwe>e, Flaschen- Piû'che, Dc>zn und Tücher, seidene Hzmd S (S e ael Sie, é “Wah I 00203 19906 —=<| | und Büchsen-Verschlüsse, Asbest, Asbesttuhz, Asbest- | dite, teDene. SRIEMD E una I INIIe S O band Sohlen Fle>? Absâte, Portemonnaies, Zeitungs- Fi Ban Vev: L | pulver, Asbcstpappen, Asbesifäden, Asbestgefleht, j balbseidene Roben und Kinder Tee uns S ne Belestascden,. Bilvertabitión// Wütfelbeiher, E e N Uan G eLi e lel I Asbefipaviere, ‘Asbestschnüre, Putwolle, Puy- | Seidenschnur, feiden2 Sptÿen, ¡elde aßge Bome Felle, Pelze, Vogelfedern, Robglaz, Fenfter- Fd |\ vMazeor de puzieors S Vei T4 21 F baumwelle, Guano, Photphat, Superphoëphat, Schnürfenkel, A 0 Shieáclalas (aud. Delégt), Hobl- E S _L LOUONeRMAN t: | Rainit, Knochenmehl, Chilifalpeter, Thomasshla>en- Ne. 36 774, J. 908 ‘a8 farbiges Gl1s, opties Glas, Glasröhren, (O h e Srrenalloffe, beer, Pech: | Eingetragen für p, | Slabtridter, Glaftaschen, Lune Sibern. Glas: \ A E Ad un G E D Milchzu>ker, Kampdor, Sprengsloffe, E E y O A TEM Di, Fernroh e, Glasprismen, ags Do R R D S. Harz, Oele, Lade, Klebstoffe, Firnisse, Wachs, Seife, | C. Illic Go E S D | perlen, Thermomcter, “Shreib-, Pad-, Drud>-, Eingetragen für Johann Maria Farina | Paraffia, Zu>ker, Hopfen, Malz, Farben (auch Theer- Haute, S E 1 e A A, | Seiden-, Peraameat-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, gegenüber dem Neumarkt, Köln, zufolge An- farbstoffe, Alizarinfarben, Er dfarben, Wasserfarben, gießerwae is fue B t R! 1 Thon-, Stroh- und Zigaretten - Papier, Pappe, meldung vom 2. 10. 94/9, 4. 91 am 23. 3. 99. } Mineralfarben, Drudfarben, Oelfarben, Malfarben | folge 7 08 L 2 R r 4 &arton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverts, Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Kölnishem Wasser. | Und Bronzefarben), Farbwaaren, Farbholzerxtrakte, vom n e 9 gm Ra |! | Daplersaiernen, Papierserdieten, Hrillenfutterale, Waarenverzeihniß: Kölni\hes Wasser. Der Anmel- | Indigo, Anilin, Alizarin, Zinnober, Ultcamarin, N E A De 1! | Raten, Kalendec, Kokillonorben, Düten, Tas dung ist eine Beschreibung beigefügt. Schweir furtergrún, Petroleum, Schmieröle, Thran, f \<âftsd irie. Im: Ah i | peten, Solitaveitn Sul alies. Papier, 5 T Leder, Lederwaaren, und zwar: Sättel, Riemen, f port und SXporl 8 A S |' l altes Tauwerk, Preßspahn, Zellstoff, Holzichliff, Nr. 36 772, S<h, 3221, Stiefel, Schuhe, Klop'veitshen, Zaumzeug, Möbel- von Waaren. L E TR F Photographien, Pphotogrovhishe Dru>erzeugnifse, bezüge j Feuereimer, Koffer, Gewehrfutterale, Hut- } Waarenverzeichniß: ¿! A 1] D E oos: Witbrifbildes, Kupferitide, shateln, Schâfte, Soblen, Fle>e, Absäte, Porte- | Flachs, Hank, Jute 8 (N 1 E N DADee Brofbüiten, Nieen, Bros monnaies, Zeitungsmappen, Brieftashen, Bilder- | und Nefsel in rovem 1 Wg LL/ 1} | spekte, Sprit, Wein Liqueure Kognak, Mehl; Holz, rahmen, Würfelbeher, Helme, Felle, Pelze, Vogel- f und lu bearbeitetem I R ' Shildvait, Elfenbein, O A ie, Rae federn, Robglas, Fensterglas, Baoglas, Spiegelglas | Zustande, robes, ge» 1E l Narobalitie Sautibuk Balato, Gattapertha; (auh belegt), Hohlglas, farbiges Glas, optishes Glas, } bleihtes und ge- / L ' f fämmtli< in rohem Zustande; Gummi arabicum, Glasrödzren, Glaétrihter, Glasflashen, gläsernes j färbtes Leinengarn, Ff | imm iE E E) alta; Saale Cß- und Trink-Geschirr, Brillea, Fernrohre, Glas- Leinen, wirn, Leine- (f Laie Hanfschläuche e tilwaarea, S@wiih- prizmen, &lasperlen, Theumometer, Schreib-, Pa>-, } wand, Paleine- 1s | blätter " Badekappen ? chirurgishe Gummiwaaren, Drud-, Siven-, Pergaue/ O ia de R ia | Radiergummi, teaische Gummiwaaren, auh Gammis- Bunte, 3 e, Strob- und Zigaretten-Papier, Pappe, } rstoffe u = ; E erhe p aniuianaz Be S abien reasbiüen, Seba Sto O an Ene, Briefkuverts, { Taschentücher, Buchdiaderleinewand, S e N E h G E V S Popier laternen, Papierservietten, S TO Sen T Ceineadièll, vetacndamast, S M ifize. Gummißbant schuhe, def: ms As u Karten, Kalender, Kotillonorden, Düten, Tapeten, | wed) G ‘fa! r fendrell, Letnendamast, } Bam Gre, S e er, Rohe, Nauch-, Kaus C Q ; T; Batist, Leinenplüsch, leinene Tistücher, Servietten, j Lasireiren, JPNTOGE, OTETIeT E i é Pn, Zellstoff l bli B atditaoben! Bettwäsche und Unterkleider, Waschleinen, BVindgarn, t und BAUUP E Taae Deren, bas m R E rent Se Deu>etzeugnifse Steindrü>e, Chromos, Bindfäden, Hanfschnüre, Tauwerk, Troffen; NRoh- n A J O ibe E Ne tos Delzrubilder, Kupfertie, Madiecungen | n Ge n uad dhe; ise und Stahl: | Otettioe, Rasetien, Kubettep, Plaitentüänber, Seba: 3 ü itung Prospekte, Spri ein, j n, Blechen 1 ren; Ellen» g »jeftive, Rasetten, 2 D, S l it o S E Rel Bois, ‘ork, Schildpatt. draht; Bandeisen, Drahtseile, Kupfer, „Meising, j len, Morentverslüse, Kop I, Ee Elrenbcin Horn, Hufe " Korallen, Narwhalzähne, | Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber, Ulu- i platten, N U s S E Caoutshuc, Balata, Guttapercha, sämmtlih in | wminium, Gold, Silber, Platta und and re Metalle | Ghémifalien, Vetou Mrs R Piate Iitbes rozem Zustande Gummi arabicum, Haare, L E db E n ieulali, Anb ; Be E P E Ats C e ummíiwa * râmlih: Gummischläuche, anf- | Röhren, Blechen und Drähten; Lagecmetal, Zink- | grapziche Fen, Nreideh/ BLOo A Len S a iEliares, Scbroeißblätter, Bade- B Oel Ven Bat n h Biliamcial Alaun, Bleioryd, eh d obleaäure: Eci, pen, chiruc : irvaaren, Radierg i, te<- | Bronzepulver, Blattmetall, Lothmetall, Deltametall, | fal, Satmial, Uge N 210 Salpote O De E S S ailreideicen Pen Yellow Metall, O r De j N Gie M lieu S gelte A aris i vitz2n, Serviettenringe, Federhalter, j stum, Wismuth, L olfram, Que>silver, Platin- j Ael jer, ohol, S t fei „Q Blatter E iun E Gummi- | |<namm. Platinble<, Magnefiumdraßk, Magnestum- E O odufte, Ziancblorid Ha S handshube, Gummipfropfen, Luftreifen, Regenröke, | band, Eisenbahnschienen, Laschen, Ticetonds, eiserne î Gerbeextrafkte,

Klasse 34.

Stahlspähne, Staniol, Bronzepulver, Blattmetall, Seitiaciate Deltametall, Yellow-Metall, Wood?s Metall, Antimon, Magnesium, Wismuth, Wolfram, Que>lsilber, Platins<wamm, Platinble<, Magnesium- draht, Magnesiumband, Eisenbahnschienen, Laschen, Tirefonds, eiserne Längë- und Querschwellen, Herz- und Kreuzungsstüc>ke, Weichengestänae, Signal- und Fahrt- Sicherungsapparate und deren Theile, Radsäßtze, Loko- motiven, Automobilen und andere Tranéportmaschinen, Krastmashinen, Werkzeugmaschinen einsließli Näh- und Schreibmaschinen, Krähne, eiserne Träger, Säulen, Maueranker, eiserne Rinnen, Nägel, Draßt- stifte, Shrauben, Muttern, Niete, Façonstü>ke aus Stahl und s{miedbarem Eisenguß, eiserne Oefen, Herdplatten, Rippenheizkörper, Roftstäbz, Kandelaber, Sa Ballustre, Gitter, Konsole, Treppen und Traillen, c. Ÿ s f Hufeisen, Nadeln, Fischangeln, Geschosse, Munition, L F Zündhütchen, Schliitshube, Glo>en, Gongs, Fahr- räder, Fabrradtbeile, Fahrradausrüstungégegenitände, Schußwaffen, Lampen; Lampentheile, Kochkefsel, Obft- und Malz-Darren, _Petreleumkoher, Gaë- foher, Schirmgestelle, Schiffsshrauben, Anker, metallene Ketten, rohe, verzinnte, verzinkte und emaillierte Blechgefäße, messingene Mörser und Stößer, gußeiserne Gefäßz, Radreifen und Wagen achsen, Bau- und Möbel - Beschläge, _Swlöfjer, Sthlüfsel, Geldschränke, Kassetten, Vecnamente und Bildsäulen aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Sporen, Steigbügel, Blechdofen, Fingerhüte, Armaturen für Dampfkessel, Gaës- und Wasser - Leitung, Hähne, Ventile, gedrehte, aefraifte, gebohrte, gegossene und gestanzte Faconmetalltheile für Feinmechaniker, Uhrmacher und

stoffsuperoxyd, Salpeterfäure, Stickstoffoxydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Glycerin, Knotenkoble, Brom, Bromkali, Jod, Jodoform, Fodkali, Flußsäure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Kalciumcarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kuvfervitricl, Calomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Sublimat, Arsenik, <lorsaures Kall, \<wefelsaures Kali, Chinin, Carbolfäure, Kesselstein- mittel, Vaseline, Saccharin, Vaniiin, Cumarin, Naphtalin, Rohbaumwolle, gereinigte Baumwolle, Baumwollwatte, Baumwollergarn, und zwar : ein- faches, gezzwirnte3, ungefäibtes, gzbleihtes, gzfärdtes und vräpariertes, au< Eisengarn, Strid-, Stovf-, Sti>-, Häkel- und Nähgarn, baumwollene Webs

E

tragen für Johaun Maria Farina M omr. vr dem Neumarkt, Köln, zufolge An- meldung vom 2. 10. 94/29. 5. 78 am 35. 9:09, Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Kölnischem Wafser. Waarenverzeichniß: Kölnishes Wasser. Nr. 36 770. F. 317,

E H G 4 : d,

Klasse 34.

O - i | L286 / “B A e A024 T L C3 f L L //0{ <2 }

/ b E GE Lik Cb (1E t P C A s S

ed Gozutn —_—_— —— J TETLHER Ger Neum aar S

Eingetragen für Johann Maria Farina ¿ecetiiden dem Neumarkt, Köln, zufolge An- meldung vom 2. 10. 94/13. 6. 84 am 23. 3. 99,

-\<äftsbetrieb: Fabrikation von Ksölnischem Wasser. « Saarenverzeihniß: Kölnishes Wasser. Der ‘An- meldung ift eine Beschreibung beigefügt. Nr. 36 771. F. 321.

e Pu

7

tei L T r T Sans E E R di A

Klasse 42,

c E E AES E Mt n E A L

q Sina!

Klasse 38,

BELLISTRA

Eingetragen für C. F. G. Schmidt, Altona, Hochstr. 4, zufolge Anmeldung vom 28. 1. 99 am 93. 3. 99. Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Ver- trieb von Taba>fabrikaten. Waarenverzeichniß : Rob- taba>, Rauch-, Kau- und Schnupftaba>, Zigarren und Zigaretten. Der Anmeldung i} eine Beschrei- bung beigefügt.

Klasfsc 42,

Eingetragen für C. Jllics & Co., Hamburg,

Gzrbefettz2, Cyanfkalium, Anmeldung vom

Glo>engießerwall 25, zufolge