1899 / 95 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verordnung vom 11. August 1837, Nr. 170 der Gesez-Sammlung, die am 17. April 1895 aus- eloosten, inzwischen sämmtlich realifierten Kammer- Schuldbriefe, näâmli< Litt. A. Nr. 160, Läitt. B. Nr. 84 220, Läitt. C. Nr. 88 284 469, Litt. D. Nr. 178 562 656, Litt. E. Nr. 1, nebst den dazu

gehörigen Talons und Kupons dur< Verbreunen

vernichtet worden sind. Gotha, den 13. April 1899. Herzoglich S. Staats-Minifterium, Departement XV a. S<midt,

[6321] Verloosung 3 °/5iger

Bei der beute urkundlih vorgenommenen Verloosung wurden

Vom Aulchen von 1889. Heimzahlbar auf L, November 1899. Litt. A. zu 2000 M j Nr. 25 196 268 349 368 433 455 540 582 597 601 686 699 713 836. Litt. B. zu 1000 M Nr. 23 97 99 244 297 384 419 431 456 498 507 727 900 918 929 988 1002 1032 1139

zu 500 M

Nr. 35 240 333 427 496 535 559 573 604 621 626 695 779 815 889 892,

zu 200 M

Nr. 50 106 109 193 319 374 399 433 456 499 573 593 653 684 687.

Die genannten Schuldverschreibungen treten von den zur Heimzahlung festgeseßten Terminen an

Ce ogen :

1314 1344 1373 1411 1441 1490 1541 1543 1575. Litt. C.

Litt. D.

außer Verzinsung.

Die Kapitalbeträge sind bei der Stadtkasse in Karlsruhe und bei den auf den Sculdver- \hreiburgen angegebenen Zablntellen gegen Rüdctgabe der Schuldverschreibungen sammt den unverfallenen

Zinsscheinen und Zinsscheinanweisungen zu erheben.

Vou früheren Verloosungen sind no< rü>ständig und daher außer Verzinsung : vom 1889er Aulehen. Litt. B ju 1000 A Nr. 300 1191 1572,

Der Stadtrath. Sc<hnetler.

Karlsruhe, den 17. April 1899.

Bekanntma

<ung. Schuldverschreibungen. folgende Schuldverschreibungen

Litt. D. zu 200 G Nr. 140.

Frankf.

[5387]

I. Obligationen Verze

der 460 Nummern, wel<he in der 49. Vecloosung am 15. April 1899 gezogen worden find und vom L. Juli 1899 ab bei dem Bankhause E. Secimanun in Breêlau durch Baar- zahlung cingelöst werden.

93 175 187 191 193 303 304 329 333 409 491 517 608 751 762 803 814 855 861 877 897 1018 1023 1033 1052 1090 1103 1135 1275-1388 1439 1454 1457 1479 1483 1533 1583 1592 1614 1623 1642 1690 1695 1733 1822 1869 1927 9077 2174 2196 2213 2278 2318 2323 2386 2416 2429 2455 2464 2434 25830 2993 2947 2967 2980 2991 3015 3076 3120 3132 3149 3219 3314 3324 3333 3450 3507 3593 3664 3694 3695 3732 3745 3880 3888 3936 4026 4089 4995 4305 4307 4339 4399 4403 4416 4436 4458 4539 4549 4685 4721 4788 4811 5076 5121 5332 5438 5493 5567 5569 5580 5698 5791 5815 5819 5851 5864 6140 6186 6195 6217 6223 6267 6275 6348 6419 6471 6502 6595 6810 6824 6865 6877 6937 6959 6985 7030 7035 7315 7318 7343 T7541 7545 7557 T7565 7568 7577 7619 7641 7663 7698 7699 7725 7755 7788 8048 8076 8110 8153 8218 8235 8236 8276 8289 8

908 916 971 974 1538 1565 1579

8673 8678 8689 8694 8702 8717 8812 8818

9369 9394 9415 9522 9541 9575 9627 9644 9646 9660 9696 9760 9763 9786

9946 9949 10091 10006 10017 10516 10551 10692 10676 11098 11274 11362 113641 11830 11854 11949 12002 12751 12764 12766 12769 13224 13245 13335 13350 13633 13720 13722 13734 140386 14092 14100 14104 14517 14520 14551 14593 15041 15268 15381 15441 15669 15726 15740 15783 16230 16307 16314 16324 16889 17052 17126 17134

11365 11405

12798 12871 13757 13883 14216 14247 14281 14650 14681

16353 16356 16419 17157 17161

1514 1525 1582 1621 1633 2201 2216 2279 2283 2336 2787 2860 2875 3038

3445 3449 3455 3502 3543 3566.

2827

Die Auszahlung der am 15. April 1899 verloosten Obligationen und Prioritäts-Aktien erfolgt

ab L, Juli 1899.

i Ausftands- enthaltend die verloofteu Krakau: Oberschlesischen Eiseabahn Obligationen und Prioritäts- Aktien, welche bisher zur Rückzahlung noch nicht beigebra<t worden find.

Krakau-Oberschlesische Eisenbahn-Obligationen und Prioritäts-Aktien.

297 8335 8385 8420 8421

10035 10203 10233 10256 10279 10322 10369 10371 10708 10710 10768 10813 10873 10888 10989 11907 11029 11068 11080 11447 11506 11571 11617 11710 11743 11801 12059 12080 12085 12092 12109 12164 12209 12360 12473 12883 12890 12946 12950 12974 12987 13051 13389 13464 13486 13493 13494 13503 13534 13535 13539 13589 13607 13910 13943 13997 14019 14028 14032 14036 14049 14059 14283 14284 14290 14314 14336 14371 | 14767 14778 14870 14882 14903 14927 14989 15034 15038 15454 15456 15482 15496 15519 15545 15555 15585 15594 15597 15627 15808 15817 15825 15870 15876 15909 15962 15971 15999 16061 16446 16610 16621 ) 17166 17176 17185 17447 17466 17470 17540 17555 17586 17598 17636 17710 17741 17761 17808 17876 17886 17904. IT. Priorituls-Aktien zu 100 Thaler. Verzeichniß der 102 Nummern, welche in der 50. Verloosung am 15. April 1899 gezogen worden find und vom L. Juli 1899 ab bei der Landes-Hauptkasse in Kcakau bezavlt werden.

| 23 5 66 96 124 128 148 191 223 346 379 403 421 424 513 514 595 601 6658 680 707 799 832 $23 881 884 901 926 1037 1058 1060 1146 1148 1174 1176 1179 1195 1199 1251 1473 1490 1640 1670 1714 1776 17809 1842 1860 1862 1949 2059 2116 2118 2166 9342 2347 2354 2557 2371 2399 2447 2512 2616 2665 2699 2755 2780 3053 3059 3066 3074 3083 3085 3117 3197 3266 3288 3327 3394 3426

zu 100 Thaler. i<hniß

2009 2664 3367 4236 4840 5947 6723 7455 7807 8458 9209 9864

2049 2796 3369 4294 4919 5971 6735 7463 7883 8997 9301 9881

2063 2823 3373 4297 4964 6076 6738 7501 7979 8646 9350 9359 9897 9910 10427 10468

2069 2395 3414 4302 5003 6095 6769 7508 803L 8691

6671 6720 7370 7380

9028 9060 9097 9164

11806 11819 12608 12729 13174 13200

14389 14498

16214 16739 16760 16780 16305 16841

Nachweis,

Eisenbahn-Obligationen

Prioritäts-Aktien

M ; s; - N z 5 8 VBerloosungëê Verloosfungs- P h

ÎT I 10T

Nummer

Le ly fes ae jak

M»rlansnnnt | Moel agf a SCTLC0uUNgSs | Nerloo! T g S iiimer 4 erloosungê-

Nurnmer i: L 2 12hr | jahr

202 759 1951 3171 3704

[6312]

Der von uns ausgefertigiz Verficherungs schein Nr. 32 984, ausgestellt am 11. Dejembéer 1872 auf das Leben ter in¡wishen verstorbenen Vèarie i

1897 1828 1897 1898 1897

1828 1898 18983 1897 1896

Pauline Seeliug, Ziagarrenarkbeiterin in S dôned>, |

j¡uletzt verwittweten Güiter, ift uns als verloren | angezeiat worden. |

In Gemäßheit von $ 15 der Allgemeinen Ver- sicherungs-Bedingungen unseres Statuts machen wir dies biermit unter der Bedeutung bekannt, daß wir den obigen Schein für fraftlos erflären und an dessen Stelle ein Duplikat auëstellen werden, wenn fi< innerhalb dreier Monate vom unten- geseßten Tage ab ein Inhaber dieses Scheins bei uns nicht melden sollte.

Leipzig, den 22. April 1899. Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Leipzig.

Dr. Händel. Dr. Walther.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. [36409]

Dampfshhiffahrt Gesellshaft Globus.

Autero: dentliche Geuera!versammlung Mittwoch, den 109. Mai 1899, __ Nachmittags 4 Uhr, im Hotel „Fleneburger Hof“. Tagesorduung : 1) Berathung und Beschlußrafsung über Liqui- dation der Geellschaft.

10884 12574 13423 140209 16809

1897 1897 1898 1898 1898

3239 3376

1896 1896

| | |

2) GrentueTe Wabl eines Mitgliedes des Ver- waltungêraths an Stelle des verstorbenen Herren Korsal H. A Petersen.

Die Aktionäre, wel<he dieser Versammlung bei- wohnen wollex, werden ersudt, geaen Vorzeigung ihrer Aftien svätestens S Tage vorher Einlaß- farten im Komtor der Gesellschaft, Norder- firate 42/44, abzurorderno.

Fiensbura, den 11. April 1899.

E Der Vcrwaltungsrath. :

Frdr. W. Seld>. Peter I. Petersen.

E C. F. Voigt.

S O

Lübe>m -SBüchener Eisenbahn-Gesellschast.

wemày S5 26—29 des Statuts werden die Aktionäre der Lübe>-Büchener Eisenbahn - Gesell- schaft zu der am

Dieustag, den 6. Juni d. J., Mittagë 125 Uhr, ¡u Lübe> im Kasinogebäude abzuhaltenden 49. regelmäßigen Generalversammluug hbier- durch einazeladen.

Die Au23gabe der Eintrittskarten wird an dem bezeihueten Tage vou 9 bis 11 Uhr in dem genannten Gebäude du< eine aus 2 No- taren bestebende Kommission bewirkt werden.

_ Bebu's Erla-gurg von Eirtrittékarten haben die Tftioräre entweder ihre Aktien selbs unter

verzeichnisses der Ausgabeftellc vcrzulegen, oder derselben die Bescheinigungen über die erfolgte Hinterlegung der Aktien vorzuzeigen.

E Hinterlegungsftellen sind: die Haupt- kae der Gesellschaft ¡u Lübe>, ferner die Kasseu der Berliner Haudelégesellshaft und der Deutschen Bank, sowie der Herren Robert Warschauer « Co. und F. W. Krause & Co. Bankge'häft in Berlin, der Deutschen Effekten- uud Wechselbank in Frankfurt a. M., der Norddeutshen Bank und der Hamburger Filiale der Deuischeu Bauk in Hamburg.

Die Hinterlegung der Aktien muß bis zum S. Juui d. J.- Mittags 12 Uhr, geschehen, und zwar unter Einreichung eines geordneten Nummern- verzeihnifses in zwei Ausfertigungen, von denen die eine mit der Hinterlegung8bescheinigung dem Hinter- [leger zurü>gegeben wird.

Formulare zu den Nummernverzeichnifsen sind bei den Hinterlegungsstellen zu haben.

Vollmachten zur Vertretung von Aktionären sind bei Emvyfangnahme der Eintrittskarten abzugeben.

Die Rüd>gabe der hinterlegten Aktien erfolgt vom 7. Juni d. I. ab gegen Einlieferung des mit Hinter- [egunasbesheinigung versehenen Num ernverzeichnisses und Quiitungékeiftung.

Tagesorduung der Geueralversammlung :

1) Vorlage des Verwaltungsberichtes der Direktion, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1898, sowie die Berichterstattung des Ausschusses über diese Vorlagen.

Genehmigung der Bilanz.

Neuwabl von fünf Auss{ußmitgliedern an Stelle dec turnusmäßig autsh-:idenden Herren Senator Bertling vnd Kaufmann Herm. Lange in Lübe>, Geheimer Regierungs- Rath a. D. W. Simon und Kommerzien-Rath Ernft Behrens in Berlin und Direktor Götting in Hamburg. /

Verwaltungsberiht, Bilanz und Gewinun- und Verlustre<nung, sowie die Revisionsbemerkungen des Aus\hasses können von den Aftionären vom 23. Mai d. J. ab in unserem Verwaltungsbureau eingesehen werden.

Lübeck, den 20. Avril 18993.

Der Auss\<ufß der Lübe>- Büchener Eiseubahn - Desellschaft.

6546) Wesideut'he Versiherungs-Aktien-Bank in Essen.

Auf Grund des $ 32 des Revidierten Statuts [laden wir die Herren Aktionäre der Bank zu der auf Dienstag, den 16. Mai d. J.- Nachmittags 47 Uhr, im Bankgebäude hierselbst anberaumten zwciunddreißigften ordentlichen Geueralversammlung mit der folgenden Tagesordnung hierdur er- gebenst ein: 1) Vorlage der Bilanz, der Iabreére#nung und des Geschäitsberihts der Direktion. 2) Bericht des Auftsichiératbs. 3) Beschlußfassung über die Jahreêre<hnung, Gewinnvertbeilung und die Enlasftung. Nach den £8 33 urd 34 des Revidieiten Statuts kann die Vertretung eines nicht persönlich er!Geinenden Aftionärs dur< einen anderen stimmberechtigten Aftionär auf Grund einer Vollmacht und mit der Maßgabe erfelgen, daß mebr als 20 Stimmen in einer Hand nicht vereinigt sein dürfen. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung sowie der Geschäftebericht li?zgen vom 1. Mai cr. an in unserem Kassenzimmer zur Einsicht der Herren Aktionâre aus. Essen, den 21. April 1899, Wesideutsche Versicherungs-Aktien Vauk, Bandhauer.

[6541] Da in der außerordentlihen Generalversammlung vom 18. cr. eine zvr Statuten-Aenderung genügende Anzahl Stimmen nicht ve:treten war, wiro hiermit zu dezmselben Zwe> eine zweite aufßerordeatliche Generalversammlung auf den 9, Mai d. J-- 4 Uhr Nachmittags, im Lckal der unterzeichneten Bank anberaumt. Tage®Lordnung : Anträgg des Aufsichtsraths betr: fend: . Herabsetzung des Grundfapital8 auf 1361 160 6 . Abänderung des $ 3 des Statuts, wonach in Zukunft die Uevertragung der Aktien nur mit Genebmigung der Gesellshaft zulässig fein soll. c. Abänderung beziehungsweise Streichung der S 27 und 37 des Statuts. Die Beschlüsse dieser auferordentliden General- versammlung wecden ohne Rücksicht auf die Anzahl der vertretenen Stimmen gültig sein.

Bank für Landwirlyschaft und Industrie Kwilecki, Potocki & Co. Der Nuffichtêrath. Dr. 3. Szutdrzyúski, Vorsibender.

[6545] Unitas Act. Ges. für Centralhcizung & Electrotechnik Aachen.

Die ordentliche Generalversammlung findet fiatt am S9, Mai d. J., Vormittags LOF Uhr, im Geidäftelotal der Gesell!chaft.

Bemcrkung. Zur Tkteilnahme an der Gexeral- veriammlung find rur fo!<?2 Aktionäre beri <t'gt, welte spätestens sieben Tage vor der Ver- sammlung ibren Aktienb: si dur< Einsendung eines notaricllen Depotscheincs, cd.r eines von dem Vorstand der Gisellschaft, oder tines von der Aacvener Diécoato Gesellschaft zu Aacheu aus- gestelltea Depotscheines über diese Aktien nach- weisen; die Einsentusg der Depotscheine hat an den Vorsigenden des Aufsichtsraths zu erfolgen.

Tageéorènung :

1) Vorlage und Senehmigung der Bilanz pro 1898 mit Gewinn- und Verlustrenurg nebst Bericht des Borftards und Aussichtéraths.

9) Gatlaftung des Vorstands und Au1fichteraths.

3) Neuwahl des Auisictóraths.

Aachen, den 21. April 1899.

Ueberreichung ciueé geordneten Nummern-

[6065] Brkanutmachung.

Die aufßerordentlihe Generalversammlung vom Ticdton hat die Liquidation der Gesellschaft

ofen.

Es ergebt Hiermit gemäß Art. 243 Abs. 2 des Alla. D. H.-G. an die Gläubiger unferer Gesellshaft die Aufforderung, \sih bei uns zu melden.

Nüruberg, den 11. April 1899.

Nürnberger Terrain-Actiengeselischaft.

Die Direktion, NMoriz Baumer.

[6544] Polyt. Arbeits-Fustitut F. Shröder Act. Ges. Darmstadt.

Außerordentliche Generalversammlung. Wir beebren uns hiemit, unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, den 13, Mai d. J.- Nach- mittags 3 Uhr, in unserem Gefellschaftslokale, Heinrichitraße £9, statifindenden außerordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. Tagesorduung :

1) Reduktion des Aktienkapitals, gleichzeitige Er- böbung des Aktienkapitals durch Ausgabe von Prioritäts-Aktien un> entsprechende Abände- rung der Statuten.

9) Neuwabl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsratbs.

Die Herren Aktionäre legitimieren fih, indem sie ihre Aktien oder ein gerihtli< oder uotariell beglaubigtes Nummeruverzeihuiß derselben spâtcfteno 3 Tage vor Abhaltung der Geueral- EELEEGAAS bei der Gesellschaftskasse hinter- egen.

Darmstadt, den 21. April 1899,

Der Vorstand.

[6548] Wasserwerk für das nördlihe westfälische

Kshlenrevier zu Gelsenkirchen.

Zu der am Dienêstag, den 16, Mai 1899, Nachmittags 4 Uhr, im „Berliner Hes“ zu Effen (Ruhr) ftattfintenden ordeutliheu Geueralver- fammlung laden wir bierdur unfere Afklionäre ergebenft eir.

Tagesorduung:

1) Ersiatturg des GesdLäftebeazi>tes pro 1898, sowie Ber!ht des Auisittétrathcs über die Prüfung der vorgelegten Bilanz und über die NBorscbläge zur Gewinnverthei:ung. Genchmtigung der vorg-legten Bilanz und Ecwirn- und Verluftie&nuyg, scwie Be- s{lußfafsurg über die Verwendung des Reins- gewinns.

3) Ertheilurg der Entlastung an Auffichtsrath und Verstand.

4) Neuwabl von Aufsichtsratbsmitgliedern.

In Gemäßheit des $ 9 unsercs Statuts ersuchen wir diejenigen Aktionäre, wel>e an der General- versammlung theilnehmen wollen, ihre Aktien (ohne Kuponëbogen)

bei dem A. Schaaffhausen’schen Bank- verein in Kölu, oder

bei dem A. Schaaffhausen’schen Banuk- verein in Verlig, oder

tei dem Bankhause Gebr. Beer in Efsen (Rubr), oder

bei unserer Gesellshaftêkasse in Gelsen- kirchen :

Ee bis zum 10, Mai 1899 zu hbinter- egen.

Gelseukir<en, den 21. April 1899,

Der Auffichtsrath. Der Vorftand.

M. Beer. M. Schmitt.

[6543] Actiengesellshast Eisenwerk Kraft zu Krahwie>.

Die Herren Aktionäre werden auf Grund des $ 20 dcs Statuts zu der am Mittwoch, den 24, Mai cr., Vormittags L115 Uhr, zu BVe:lin, Pariserplayz Nr. 2, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und

Verluftzec{nung und des Geschäftsberichtes _ für das Eeschätti jahr 1898.

9) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

gewinnes.

3) Mo des Aussihtsrat:s und des Vor-

ayxds.

4) W1hl des Aufsichtêratks.

Im UAns{luß hicran werden die Lerren Aktionäre nach demselbea Lokale und zu demselben Tage Vormittags 12 Uhr zu einr außerordent- lichen Generalversammlung eingeladen mit na- fiehender Tagesorduung :

Bischlußfassung über die Erböbung des Grund- kavita!s bis zu weiteren 2 Mill:onen Mark, die Moeralitäten tieser Erhôßkung und Abänderung des $ 3 des Statuts,

Di-cjenigen Aftioräre, wel>e si< an der Beschluß- fassurg in diefen Gereralversamwlurgen betheiligen wollen, taten ihre Aktien oter Hir terlegungsscheine der Re <: bar k bis zum 18. Mai cr. cinscließ- lich bei der Gesellschastsfasse zu Kratwic> oder der Dresdner Bauk in Berlin in èen üblichen Geschäst:sturden ju binteilegen. Bilanz und Ge- \däfteberiht liegen vom 15. Mai ab in unserem biesigen Gesell schaftébureau aus.

Kratzwie>, den 20. Arril 1899.

Der Ausfi<tsrath.

[6542] Nürnberg-Fürther Straßenbahn-Gesellschaft.

Zu der am 29. April a. e. stattfindenden X VI. Generalversammlung wird auf Antrag eines Akltiorârs, welher den vorgesch'iebenen ¡iwarzigsten Theil des Aitienkapitals in Altien bet uns deponiert hat, der Tagesorduuug cin $ zugefügt, welcher lautet :

& 8. Stait der Aktien können au< die von der Reichsbank oder der Kgl. Haurtbark Nürnberg oder diden Fiialen auêgestellten Depotscheine hinterlegt rwer den.

Nürnberg, 20. April 1899. Nürnberg: Fürther Strc enbahn - Gesellschaft.

Der Vorftand,

Der Auffichtsrath. C. Colin.

[2124]

Preußische

Verloosungs - Anzeige.

Bei der laut $ 24 des Statuts stattgehabten Ausloosung unserer Hypothekenbriefe ‘sind

worden : vzloR 37% unkündbare Hypotheken-Briefe KLI. Serie. à 5000 A 4 57 480, à 3000 A 59 101 862 1064, à 1000 A 33 145 397 545 714 836 1112 465 607 779 787 2029 400 725 982

755 4414, à 500 Æ 338 1227 2888 3169 594 4199 407 498 862 929, à 300 A 7 261 747 840 912 1578 2132 203 410 495 3071 452 482 649 5618, à 1090 A 322 428 630 1144 289, Rüdtzablung gelangen und von da außer

Die Direktion. Lifien find an unserer Effekten- Kasse gratis zu haben, die Reftanteulifte ebeufalls8,

welhe am L, Oktober 1899 al Pari zur

Verzinsung treten. L ® Geelin, 23. März 1899.

[87889]

Bank von Elsaß und Lothringen.

Dur Beschluß des Aufsichtsrathes ist das letzte Viertel mit: 100 % = 125 Feces. per Aktie

inzablung auf den L. Juli 1899 einberufen, und hat dieselbe an den natstebend aufgefübrten S O ier I welche mit einem auf die Einzahlung

Ginzahlungéstellen statt;ufinden unter Vorweisung der Aktien, bezügiihen Stempel verseben werden. Die gegen die Aktien auêgefertigten, Umitausches einger:iht werden. i Den H rren Aktionären ist | : zwar vom 24. April 1899 ab (Datum, von welh¿m ah die Zahlung 1898 erfolgt) unter Vergütung der Zinsen à 4/o jährlich. Die Einzablung und Abstempelung finden ftatt: an E Kassen der Gesellschast in Straßburg, Meg, rkir< und Commercy. 3 ¿ : att: V Ticaübara; ten 24. März 1899.

Erdmaunusdorfer Actien-Gesellschaft

Mülhausen,

[6397]

für Flachsgarn-Maschiuen-Spinnerei und Weberei.

Activa. Lilanz per ultimo Dezembec 1898.

Boden-Credit-Actien-Vank.

à 2000 147 485 756 997,

auf Namen lautenden Zertifikate müssen zum Zwecke des

das Recht eingeräumt, die Einzablung hon früher zu leisten, und der Dividende für das Jaßr

Die Direktion.

3063 613 614 615

Colmar, Nancy,

Passiva.

E ————— R

Le | Aktien-Kapital. 846 85935 7500 Aftien à 500 M4 j 5 90 Prioritäten-Schuld. | Saldo am 1. Januar 1898

Grundstüfe und Wasserkraft. Buchwerth ultimo Dejember 1898 Gebäude. Buachwerth am 1. Januar 1898

M 1 146 972,22 | 7 M Buchroerth am1.Ja- gerooft 1898 70 .

| 473 St. 4 141 909,— | 21 000,- |

«K 13 3 750 000|—

zuar 1898 Mangel , 4 488,01 | AU3 SL Buchwerth am1.Ja- j Ankauf R nuar 1898 Neue x j Weberei . . « - 5 223 393,97 Á 1 374 004,20 | pro | 27 497 09 | M 1347 397,11 Zugang 1898 . ._- 10 216,79 Neubau von Arbeiterhäu]ern. Ausgaben bis 31. Dezember 1898 , Maschinen. Buchwerth am 1. Januar 1898

6 655 968,78 Buchwerth am 1. Ja- nuar 1898 Mangel 13 704,80 Buchwerth am 1. Ja- nuar 1893 Neue We- 271 076,98 M 940 7590,56 Abschreibung pro 1898 „_ 44 878,92 6 895 571,64 Zugang 1898 . 56 900,55 Luftbefeu(tungsanlage. Ausgaben bis 31. Dezember 1898 Inventar. Buc&werth am 1. Januar 1898 M 32 959,73 Abschreiburg pro 1898 164754) M 31 303,19

49/9 Priorirätea- Schuld.

Reservefonds. .. .. . - - Sparfkafe.

Abschreibung

1357 573/90

55 720132 Auégelooste 5 9/69 Prioritäten.

5 9% Prioritäten-Zinsen.

pro IV. Quartal 1898 Zinïen der 42/0 Anleihe.

pro IV. Quartal 1898 Dividende.

Kreditoren . a Arbeiter-Wohlfabrts-Konto.

1898 Gewinn- und Verlust-Konto. Gewinn pro 1898 Gewinn-Vortrag aus 1897 Summa Gewinn . welder na< $ 40 des | Gesellshafsts - Statuts 35 991/94 wie folgt vertheilt wird: 59/0 von é 193 521,20 zum Reservefonds

9 676,06

j t

Zugang 1898 Eisenbahnanlage.

Buchwerth ultimo Dezember 1398 . Eisenbahnanlage der Bleiche.

Buchwerth ultimo Dezember 1898 , Brunnendbau.

Buchwertb ultimo Dezember 1898 . Teichregulierung.

Buchwerth ultimo Dezember 1898 Waaren, fertige und unfertige Fabrifationsmaterial Betriebëmaterial Detitoren.

Außenstehente Forderungen

Waaren 4 615 088,38

Guthaben bei Banken 114 300,35 Kassa-Konto. |

Baarbestand 23 98387 Depot-Effekten-Konto. |

Bestand an 3# 9% Konsols... „} 123 444|— Effekten-Konto. |

M 120,— Olderburg. Prämien- j

Anleihe 124,75 | Zinsen 7 3,30 j Aftien Rommel, Weiß |

L _-_10380,98| 10 509/08

Kautions-Konto 4 á 12 000,— 34 9/0 Konsols A 11 910,—

E n ü 106, Kautions-Konto B.

Á 11 150,— 34 9% Konjols é 11 201,30 | a E 93,19 11 A Wechsel-Konto. |

Wewselb-stand . . . . . . . . „| 60023/20 Kupons- und Noten-Konto. |

Besiaud 27/50 Aff:kuranz-Konto. |

sRorausbezahlte Feuerversiherungs- |

Prämie bs 35 609/65

Güter-Tranéport-Versichzrung. â 960|— 2 035/46

100|—

1100| | h 59/6 von A 183 845,14 Tantiòme an den Aufsichts- rath , 9 9/0 von

i. 100¡— 1

100!— 1319 624 17

773/20

Ee 4 183 345,14 | Tantième an

füc j Dircktion und Beamte. . 9192,26 49/o Dividende 150 000,— Dotierung des Spzzial-Re- servefor dds . 2x 9/9 Extra- Abschreib. auf

9 192,26

729 388/73

8 000,—

bleiben als Grwinaurtest auf 1899 vorzutragen

| 12 d |

aeb Vei sh Diät? ¿c uié eo ft1pflicht-Vei sicherung. Vorausbezahlte Prämie Prioritäten-Zinsen. Bezahlte Kupons von geloosten O R

6 083 24405 l, den 31, Dezember 1898. Bieres Erdmannédorfer Actien - Gesellschaft für Flachsgarn - Maschinen - Spinuerei und Weberei.

Der Auffichtsrath.

G. Roeßler. CLollmann,

Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungêmößig geführten Büchern der Gesell- C. F. W. Adolphi, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor.

[haft in U-bereinftimmung gefunden. Zillerthal, den 1. April 1899,

e 120 990,— 3 Saltoam31. Dezember 1895 402 S1.

Saldo am 31. Dezember 1898 . .

Guthaben der Sparer inkl. Zinsen Beamten- und Arbeiter-Spar-Konto. Gutßkaben der Sparer inkl. Zinsen

10 rüd>stärd'ge Prioritäten. . .

Rükständige Kupons und 59/69 Zinsen Nüekständige Kupons und 49/9 Zinsen Rückständige Dividentenscheine . Rü>lagze für Unfallversicherung Þro . #6 193 521,20 |

16 164,74 | . 6 209 630,94

Maschinen . 22 439,46 208 509,04 1185,90

Die Direktion.

120 600

1 500 000|— 114 034/64 140 485 32 176 026/44 3 000|—

D

1901/15

16 872|--

1 600|—

49 988/58 |

4 000|—

209 68594

6 058 244 05

Meyer.

Debet.

R R

__Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898. __

Credit.

Konto Abschreibung wertbloser Forderungen Kurs-Verlust an Effekten Gewinn-Vortrag aus 1897

Gewinn pro 1898

Abschreibungen

auf Gebäude und Inventar M 291 auf Maschinen .

ndlungs-Unkoften en E oblfahrts-Konto Interessen

inkl. Prioritäten- Zinsen

ubio,

Der Auffichtêrath. __G. Roeßler. Vorstebenden Auszug aus

M 16 164,74 ¿7 193 521:20

74 023/55

3 636/19 2 064/83 209 685/94 447 4669

Gewinn-Vortrag aus 1897, .. Fabrikatiens-Konto.

Brutto-Gewinn

illerthal i. Schl, den 31. Dezember 1898. Y : 2 Erdwmanunsdorfer Actien Gesellschaft für Flachëgarn - Maschinen - Spinnerei 10D

Weberei. Die Direktion. Collmann.

M S 16 164 431 302

Meyer.

dem Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den

C. F. W. Adolphi,

ordnungêmäßig geführten Büchern der Gefellshaft_ in Uebereinstimmung gefunden. Zillerthal, den 1. April 1899.

gerihtli< vereidigter

BHerrevisor.

[6398]

sofort zahlbar

Die von der Seneralversanimlung am 18. Ap: 3m ivi L Höhe von 49% = H 20,00 pro Aktie ist gegen Einreihung des Dividendenscheines Se

Zillerthal, den 18. April 1899. ErdmaunsDorfer

Avril 1899 genehmigte Dividende pro 1893 in

bei unserer Gesellschaftskasse in Ziälerthal, bei der Deutschen Bauk in Berlin und bei der Dreêdner Bank in Berlin, bei der Drcsdner Bauk in Dresden, bei der Oberlausizer Bank zu Zittau in Zittau i. S., bei dem Bankhause G, v. Pachaly’s Enkel in Breslau, bei dem Bankhause C. Sattig in Hirschberg i. Schl. Den Dividendenscheinen ift ein arithmet![< geordnetes Nummern- Verzeichniß beizufügeau.

Actien-Gesellschaft für Flachsgarn-Maschinen-Spinnerei u. Weberci.

Die Direktion.

Collmann.

Meyer.

m I Ne 7

[6302]

Soll.

Bilanz am 31, Oktober 1898 der Stein- & Marmorsägerei Schahenmühle in Straßburg-Ueudorf.

Haben. _

An Immobilien aschinen Gerätbschaften , Mobilien

Pferde und Wagen Waarenbe stand Kafsabestand

Á A 126 952/39 47 543142 19 759/589 1 C60'N

4 220/87 127 424132 4 T7591! 8 932/21

418-669 3€

Gewinn- und Verlust-Rehnung des Iahres 1897/98.

Per Kapital „_ Hypotheken Dividende Reservefond Passiva Gewinn- und Verlust-Konto . .

“Ld 250 000 99 700'— 1 860|—- 1 561/48 49 581 |50 15 957/38 |

|

418 6609/38

A2 PD R

Maschinen-Konto, Amortifation Emballagen-Konto, Verbrauch Diamanten- Korto, Verbrauch

Fradtzn-Konto, Saldo Dekort-Konto, Saldo Fnteressen-Konto, Saldo. ..

Unkosten-Konto, Saldo Lohn-Konts, Saldo Salair-Konto, Saldo

Reisen-Konto, Saldo Sewinn, Saldo

[5357] Activa.

Mageiionin 29 eidatws

An Anlagen-Konto + 3

Akschreibuag

Daronentfallen a. Rohrney #1 a. Gebäude , a. Ländereien ,

M2

Gere<tiame Kcpital-Konto Lager-Konto Reftanten Kafsa-Konto

Debet.

Immobilien-Konto, Amortisation Diamant-Masch.-Kio., Amortisat.

Futter-Konto, Verbrauh . . .. Sand-Konto, Verbrau . .

Prozeßkosten-Konto, Saldo .

M. 203 902,43

E E E A 251 100,—

76 430/38 17 795 313/50

1 990157 9 203/68 162 313113

P2zr Waaren-Konto, Salpo . . Versicherungas8-Konto, Saldo

Filiale Oos, Saldo

. Filiale Stadt, Saldo

Per Saldo 1897/98 . Vortrag v. Jahr 1896/97 .

M | 160 987/60 158/05 1151/27 16/21

| 9 203/68 6 753170

Per Vortrag auf neue Rechnung .

Bilanz ‘der Jhehoer Actien Wasserkunst

am L. Februar 1899.

A 45 500,— 8 062,43

2 462 43 71 U0U,— 43 600,— 36 509,—

951 100|—|| -

670 10 229|— 9 621154 22048 10 358/49

282 120/91

Gewinn- und Verlust-Konto.

ei E 2c Aktien: Konto E . Hypotheken-Kto. + Zinsen

O 7 Nnleibe: Kto.+ Zinf. 640 4A Neservefond a4 Gewinn- u. Verlust-Konto . M 600,—

527,82 9 009,—

1 028,57

Reservefond . . Tantième von 10 556 A 39 A 09/0 r 5 9/0 Dividende . ,y Gewinnvortrag auf 1899 s e

6 11 1596,39

15 957/33

TPassiva.

A S 180 000/— 2% 335|— 55 529/12 10 100|— 11 156 39

| |

1

282 12051 Credit.

An Betriebskosten 2c. 2... Abschreibungen ¿ do. a. Lager-Kto.

Bilanz-Konto

Itzehoe, den 28. März W. Kumper

[6503]

Doméhaide 10/12. Tagesorduung :

Aenderung des $ 3.

Die Direktion

M. | Al 8/46 [44

* «2462,43 500.—

9 962/43

1899. Friy Meyer.

Per Gewinn-Vortrag von 1897/98.

Robgewinn

der Jtzehoer Actien-Wasfserkunft.

H. Hees<. I. P. Hees>.

Die Uebereinstimmung mit den Büchern besceinigen

Die Nevisforen :

Fo h. Heesche.

Einladung zur außerordentlichen Generalver- sammlung auf Movtag, den 15, Mai 1899, Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftslokal des Herrn Re<tsanwalt und Notar Dr. jur, Bulling, Bremen,

Erhöhung des Aktienkapitals.

A. Soetje.

Stimmberechtigt sind nur solche spätestens bis zum 10. Mai L Herren J ) bei dem Bürgermeisteramt in Mo legt sind und hinterlegt bleiben.

A 225/40 22 639/86

22 86526

Aktien, welche 899 bei den

Schulße & Wolde, Bremeu, oder

utjoie hinter-

bis nah Schluß der Versammlung

Gas- und Wasserwerke Montjoie A, G,

Der Aufsichtsrath.

Carl Frand>e jr., Vorsiger.

(e RRE Le E S A E S M MO E T M M E S LE Ps # « e R, t BEO