1899 / 95 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P E E E E

E E T E E P E I E I E E s Z P E pu,

E E

F # F: B E f _ #3 4 F 1 | } F

E

E E da tit E L n

I R E B T F E

As ide ee P b pati M 5 b e F L E G A T A SNTR I S A; a atn ert pu I E U

F

6383]

Na<dem laut Beschl 1899 die Vereinigung unserer

esellshaften in \sächsishen Bank 4 4 500 000,— junge, vom 1,

Januar 1899 ab dividendenbere4tigte Aktien der

Bekanntmachung. unserer Generalversammlungen vom 10. Dezember 1898 bez. 8. April der Weise erfolgt ist, daß den Aktionären der Nieder-

Dresdner

Bank zu gewähren sind, forderu wir hiermit die Aktiouäre der Niedersächsischen Bank auf, ihre

Aktien nebst einem arithmetish geordneten-Nummernverzeihnifse, wozu Umtauschftellen zu erbalten sind, zur Empfangnahme der jungeu A

innerhalb der Präklusivfrift

Formulare bei dea nahgeaannten fticenu der Dresduer Bank

z vom 24. April bis 3. Mai A. e.

in Dresden bei der Dresdner Bauk, Berlin bei der Dresduer Bauk, Hamburg bei der Filiale der Dresduer Bauk in Hamburg, Bremen bei der Bremer Bank, Filiale der Dresduer Bauk, Hannover bei der Filiale der Dresdner Bank in Hannover,

Bückeburg bei der Niedersächsischen Bauk, l Detmold Sa der Wechselstube und Depositeukafse der Dresdner Bauk in

A Detmold einzureichen.

sofort vergütet werden.

Auf je 4 4800,— Nominal Aktien der Niedersähsishen Bank inkl. Dividendenschein pro 1898 entfallen A 3600,— neue Aktien der Dresdner Bank, auferdem

4 150,— bâar, welche beim Umtausche

Der an den einzureichenden Aktien der Niedersähsischen Dank haftende Dividendeaschein pro 1898

wird mit 5 °%/9 beim Umtausch baar bezahlt.

Die Ausgleichung der dur 4800 nicht theilbaren Aktienbeträçe wird von uns vermittelt.

Soweit die jungen Aktien der Dre2dner Bank dur Nichteinreihung von Aktien der Nieder- \ä<sishen Bank innerhalb der oben angegebenen Frist oder dur etwa verbleibende Spißen niht umge- tausht werden können, werden dieselben für Rechnung der Interefsenten freibändig verkauft und der dafür

_—

erzielte Erlôs wird deponiert, sodaß diesen Interestentea

Erlôs verbleibt.

lediglich ein verhältnißmäßiger Anspruch auf den

Dresden/Bückeburg, den 22. April 1899,

Dresdner Vank.

[6388]

Niedersächsische Vank. Mechanische Weberei zu Linden.

In Gemäßheit des $ 59 des. revidierten Statuts und des $ 185c. des Gesetzes, betreffend die

Aktien-Gesellshaften, veröffentlichen wir die Gewinn-

und Verlust-Rechnung, sowie die Bilanz nebst der in

der heutigen Generalversammlung festgestellten Vewinn-Vertheilung für das Rechnungtjahr 1898, wie folgt:

Soll. A 18

2 464 637/88

92 312 888/72 2 003 954/35 175 508/90 119 29589 8715/12

110 000|— 270 051/02

An Waaren-Inventur-Bestands-Fonto

Vorrätbe am 1. Januar 1898 . Materialien - Verbrauh exkl. Waaren-Bestands-Konto . . . « I Wie

infsen- und Wechsel-Diskont und AUnleihe-Cmissionékoften . . Diverse Unkostea Berluste an Zuéständen . Abschreibung : Í

Auf Haupt-Fabril-Konto Reingewinn

Gewinn- und Verlust-Konto 1898.

7 465 051/88 Bilanz am 31.

AC€tiva.

Dezember 1898.

Haben.

#A S

Per Waaren - Inventur - Bestands- | Konto: Vorräthe am 31. De- | zember 1898 2 496 346/23

Waaren-Verkaufs-Konto: Erlös | für verkaufte Waaren 4 968 705/65

j

|

7 465 051/88 Passiva.

M 1A An Haupt: Fabrik-Konto : Anlagekosten bis 31. Dezember 1897 .… . . . 48198 422,65 Abschreibungen bis 31. Dez. 1897 , 4013 001,54 Vortrag von 1897 46 4 185 421,11 Zugang in 1898 412 973.08 A464 598 394,19 Abschreibung pro 1898 110 000,— Von vorstehendem Wetrage fommen: M 1 840 805,27 auf Maschinen, Geräthe 2c. 2215 992,77 auf Gebäude, Kanäle 2c. I 598 15 auf Areal A4 488 394,19 Arbeitecr-Wohnbäufer-Konto . . Waaren-Innentur-Bestands-Kontco Haupt-Garn-Konto .

4 488 394

4 666 309/24 2 496 346/23!

340 506 97|/ 250 048/49 4 329 05/

5 762/60

14 466/70 1635 082,71

9 412 851 99 Linden, den 20. April 1899.

Materialien- und Utensilien- Magazin-Kouto

Breanmaterialien-Konto

Fuhrwerks-Konto

Feuer - Versierungs - Unkoften- Konto

Debitoren

A

4 050 000|— 1 030 506/18 154 500/10 67 934/79 133 066/19

| 3 000 000|—

j 53 490|— 144|—

Per Kapital-Konto (voll eingezabltes Aktien-Kapital) Allgemeiner Reservefonds „, Gesetßlicher Neservefonds . . Erneuerungsfonds Ends. e eis Hypothekarische Anleihe-Kouto v. 1898 E A Hypothekarishe Anleihe-Zinsen- Konti i Es Dividenden-Konto 1895 . . „,. Dividenden-Konto 1896 . . .. 57|— Dividenden-Konto 1897 . . ., 396|— Kreditoren: j | a. Fabrikangehörige M 353 044,84 | b. Lieferanten und | Banquiers . . 299 661.87| 652 706/71 Gewinn- und Verlust-Konr1o: | Geschäftsgewinn pro 1898 | #6 380 051,02 Abschreibung auf | Haupt-Fabriïk-Konto 110 000,— | Reingewinn 270 051/02 Gewinn-Vertheilung : M | 1) Geseßliher Reservefonds 13 548,47 | 2) Statutenmäß Tantiòme des Aussichtsrath;s . . 13 502,55 | 3) 69/0 Dividende den | 943 000,— |

Aktionären L 1 270 051,02 | 9 412 851/99

Y y W. P. Berdings- : 4 : Vorstebende Gewinn- und Veclust-Rehnung und Bilanz baben wir geprüft und mit den BüWern

übereinstimmend gefunden. j Lindeu, den 20. April 1899.

Der Aussichtôrath der Mechanischeu Weberei zu Linden. Sigmund Meyer, Kommerzien-Rath.

[6389]

Mechanische Weberei zu Linden,

In Gemäßheit des $ 58 des revidierten Statuis bringen wir biermit zur Kenntniß der Herren Aktionäre, taz die in der heutigen Seneralver!amm- ues festgestelite Divideude für das Nechaungs2jahr

de 6% = 36 M pro Aktie gegen Einli:ferung der betri ffenden Kupons und eines arithmetis< gcordnetcn Nummernverzet{nifses bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Verlin und dem A. Schaaffhausen’shen Bauk-Verein in Berlin und Köln, sowie bei den Bankhäusern : Adolph Meyer in Haunuover, ermaun Bartels in Hannover, und Sphr. Meyer & Sohn in Hannover sofort ausgezahlt wird. Linden, den 20. April 1899. Mechyauische Weberei zu Linden, W. P. Berding.

[5600})

Die Actiengesellschaft für das Vab Divesloe ift infolge Beschlußses der Generalversammiung vem s. April 1899 in Liquidation getreten, die Unter- zeihneten sind zu Liquidatoren befte0t. Etwaige Gläubiger ter Geselischaft werden aufgefordert, ihre Forderungen bis zum 1. Auguft 1899 einzureichen.

Oldesloe, 18. April 1899,

Actiengesellschaft für das Bad Oidesloe iun Liquidation,

H. Grude. F. Wollenweber.

[6384] Vekanutmachung. Na ftaitoefundener Ergänzungëetwahl und Konstituierung des Auffi<ztsraths unserer G2-

sells<aît besteht derselbe aus folgenden Herren : fizender, # Herr Siadtrath, Baumeister ODéêcar Kaiser, Herr Stadtrath, Königl. Hoflief. Gustav Raschke, Herr Rentier Arthur Pekcun. Dresden, -den 20. April 1899, zu Dresden. Der Vorstand.

Herr Réchtêanwalt Dr. jur. Thürmer, Vor- dessen Stellverircter, Heer Stadtrath, Königl. Hoflief. Franz Wekurka, Düngerexport - Gesellschaft

386) L: Stettiner Semeinnütige Baugesellschaft.

Die diesjährige ordentliche Gencralversamur- lung findet am Sounabeud, den 13, Mai cr., Vormittags 11 Uhr, im \{<warzen Zimmer des Stettiner Corczrt- und Vercinshauses, Eingang Auguftastraße, 1V. Thür, ftatt. Der Geschäftsbericht und der Rehnungs-Abshluß für das Geschäftsjahr 1898 liegen in unserem * Bureaz, Roßmarkt- straße 14/15, zur Einsicht für die Aktionäre aus.

; Tagesorduung : 1) Geschäftsteriht pro 1898. 2) Entlastung des Vorstandes. 3) Genehmigung der Dividende. 4) Neuwabl zweier ausf{heidenden Vorftands- itglieder und der Rechnungs - Revisions- Kommission.

F

[6171] Activa.

Bremer Chemische

Bilanz - Konto am 831. Dezember 1898.

Fabrik.

t 4000 150 n 67

65 2915 4 173/30

1 809|— 28 341/25 69 253/0* 262 451/69

59 512/95 642331] 171 28571 11 022/02

833 709/98

An Grundstü>-Konto. . . . . e Immobilien-Konto . .. « Inventar-Konto Maschinen-; Apparate- u. Bassin- ___ Konto A Elektrishe Anlaze-Konto . Ans@(lußgleise-Konto .. Cifternenwagen-Konto . . . Gijenfäfser-Konio . . . . . . « D s er von Nohmaterialien und abrikaten . Z Vorausbezahlte Afsekuranz-Prämie Debitoren L C 4 Kassa u. Wethsel-Portefeuille , .

Hude, den 9. März 1899. Der Vorftand. G. Bornemann,

P:r Aktienkapital-Konto . . . . Hypotheken-Konto . reditoren C S Cs Neservefond-Konto . . . . Gewinn- und Verlust-Konto . Gewinn-Vertheilung: 59/9 RN-fervefond . 4A 1738,22 Tantième an - den Aufsichtérath. . , 802,63 64.9% Dividende . 32500,— Vortrag äuf neue Rechnung .. - 2005,17 M 37 046,02

833 70998

Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Hude, tea 9. März 18939. L. Edwin Borgstedt, beeidigter Bücerrevifor.

[6301] Sürther Maschinen-Fabrik, vorm. H. Hammerschmidt, Sürth.

Activa.

Bilanz pro 31. Dezember 1898.

PassiYa.

e 1s 147 142/27 a8 31880 391 023/71 161 369/70 18 955/08 9 206/13 11 228/83 56 490/62

Grundftü>s-Konto 1 Grunèstü>s-Konto T1 Gebäude-Konto Maschinen-Konto Modell-Konto “tete ige ent v o E Werkzeug- und Utensili-n-Konto . Patent-Konto 1|— Effekten-Konto 6 009|— Waaren-Konto : Es | I Nobmaterial, fertige und halbfertige | Waaren 672 913/38 Debitoren 590 546) LE W-<selbestand 9 518/50 NäfabeRanb i a os eo s 10 071/26 Vorauébezahlte Versiherung8-Prämien 6 345/18 2 189 090/42

Soll. Gewinn- und M s 175 512/46 74 528/29 131 956/11

General-Unkosten-Konto . Abschreibungen . Reingewinn

331 996/86 Die Dividende für das Geschäftejzrhr

Mh 1 599 090

Aktien-Kapital. Konto 39 725/98

eservefonds: Konto Spezial-Reservefonds-Konto . . 25 398/60 Kreditoren 392 45973 Dividenden-Konto . 550|— GSewinn- und Verluft. Konto . . 131 956/11

| 2 189 090/42 Haben.

A |4

16 050/28 362 292/71

3 653/87

381 996!86 1893 if auf 6% = M 680,— per Aktie festaeseht

Verlust-Konto.

“Vortrag aus 1897 Seneral-Betrizebs-Konto Miethen-Konto . .

word-n. Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 10 vou heute ab:

bei unserer Geselischafts?asse, bei dem Bankhause Sal. Oppcuheim

ir. & Cie. in Köln,

bei dem Bankhause Gebr. Bethmann in Frankfuct a. M., bei dem Bankhause I. Wichelhaus P, Sohn in Elberfeld.

Sürth, den 20, April 1899.

Vergisch Märkische

16392]

Der Vorftand.

Wank in Elberfeld.

Schluß-Bilanz der Bergisch Märkischen Bank für das Jahr 1898,

Activa.

geuchmiat von der Generalversammlung am 20. April 1899,

PasSsiVYa.

M. |-Â Kafsenr- u. KuponEbefiände inkl. des Neichébank-Giro-Konto . . Markwec>sel Fremde Wechsel Effektenbestände Kommandit-Betkbeiligungen Banquierguthaben und Vorf{üsse ouf Effekten Î Debitorea in laufender Nednung abzüglich der auf zweifcibafte De- | bitoren vecrbu<ten Beträge .. 58-557 38235 Debitoren für geleistete Avals . . 3 906 673/97 Mobilien-Konto : U Grundftü>k-Konten 1 679 669/57

do J] ]=)

m O n S PO C S 4 C Ne DIT

bs O25 0 C A,

O WO- Os m 3 4

gr N

C5 &

34 387 051177

138 608 142/31

Î

#6 42 000 000|— 8 338 034/75 705 430/35 990 271/51 809 772/11

Afticn-Kapital Ordentlicher Reservefonds . Ugio-Steuern-Konto Außerordentliche Rejerve Deifredere-Konto Baureseve-Köonlo «e « 150 (00|/— &reditoren in laufender Rechnung 30 107 935/19 Depofiten auf Kündigung . . + 22 227 829/94

Trattex- Konto: | Zccepte 24 204 619/64 Tinv2ls L E 3 306 673/97

Beamiten- Pensiorskasse . . » 388 331!—

Rückständige T.ividenden 3 138¡—

4 796 105/35

Gexiunn- und Verluft-Konto 138 608 142131

Bergis Märkische Vank.

Debet. Gemwinn- und Verlust-Konio der Bergis Märkischen Bank. creait.

l Säwmtlide Handlungkunkost-n der zehn GesHäfte in Elberfeld, Döffel- | dorf, Aachen, Köin, Rzhrort, Duts- burg, M.-Gladbach, Hagen, Bonn | und Remscheid und Staatê- und Kommunal-Abgaben . . . Gewinn . .

. . 1 1/099 269/410 . 14 796 1058

5 895 475/25

[6393]

Bergis<h MärkisheBank in Elberfeld.

Die auf $8 2/9 festgesezte Dividende unserer Bonk pro 1898 wird vom L. Mai d. J. ab mit:

M 438,— für jzde Aktie à M 600,— gegen Rü>-

gabe des Dividendenscheines Nr. 27,

M 96,— für jede Aktiz à M 1270,— gegen Rüd- gabe des Diridendeuschcinecs Nr. 27 der Emisfion 1885, Nr. 9 der Emission 1888 ur.d Nr. 27 der Emissionen 1895 und 1896

ausbezabst:

in Elberfeld. Düsseldorf, Aachen, Köln, Ruhrort, Duisburg, Hager, M. - Glad- ba<, Boun und Remscheid an uusereu Kassen,

in Berlin bei d-r Deutscheu Vank, der Direction der Disconto-Gesellschaft, der

* Berliner Haudelsgesellss Gast und Herrn S, Bleichröder,

in Breslau bei dem Sehlesischen Baukverein,

in Franksurt a. Main bei den Herren M. A, von Rothschild & Söhne, dzr Frankfurter Filiale dec Deutsea Vank und der Deutschen Vereiuëbauk.

Nach dem L. Juli d, J. werden die Divi- dendenscheine nur au unseren Kassen in Elber- feld, Düsseldorf, Aachen, Köln, Ruhrort, Duisburg, Hagen, M. - Gladbah, Bonn und Remscheid bezahlt.

Elberfeld, den 20. Ap:il 1899.

M |S Gewinn-Vortrag aus 1897 .. 444 86076 Gewinn an Zinsen infl. der Ergeb-

nisse tes Kuréwechselverkehrs . , 13 ¡12 Sewian an Provision 1 2175 Geroinn- auf Gffeften-Konto . . : Zj

5 895 475/25 [6387] Lüßelburger Oel & Seifenfabriken Actiengesells<haft zu Lüßelburg.

Du-< Beschluß der außerord?ntlichen Genéral- rersamwleng vom 20. April dicses Jahres wurde zufolge Protokolls des Notars Lauterbah zu Straß- bura t, E. vom gleichen Tage die Gesellshaft für aufgelöft erklärt, Die Gläubiger werden aufge- fordert, < bei der G. sellschaft resp. beim biéberigen Borstand zu melden.

Der bisherige Vorftaud. A. Schorong, Straßburg i. E.

[6311]

Aktiengesellschaft der evangelischen Klein-

finderpflege Hoffeuheim. Bilanz auf 381. Dezember L898.

Activa. Passiva. _ M 5520

23

Liegenschaften Aktienkapital . . Fahtnife r A Berschiedene Ein- R I Ld Summa , Der Vorstaud. Iob. Jakob Bender. Ioh. Kaiser.

5542 Der Auffichtsrath. Voisitzeader : Gg.AdamZimmermann-

Die Direktion.

M 95.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 22. April

1. Ein

2, e ui ustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. * ersicherung. 4. Becloutes Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

1899.

Kommandit-Gefellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

9, Bank-Auswetfe.

h 6, [ Deffentlicher Anzeiger. e bir aua

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[6404]

Activa.

Netriebs-Kassen-Konto . Grundbesig-Konto Zugang Immobilien-Konto Zugang ä Maschinen-Konto . Zugang ¿

Abschreibung .

M 32180 44 6 257 80 |- 6125 127,75 36 218,83

. 6 148 965,03 37 320,67

M 180 285,79 T LS Wagen-Konto . ; 46180 920,20 A a 6s S H 2 879,50 46.188 104,75

ABeeblA + «4 « «s 28810,49 Elektrishe Stre>enausrüstungs- Konto . R 109.008,70 Sina L -64087,28

Abfchreibung . A p /919468, Geräthschaften- u. We:kzeuge-Ktio. A 8814,93

Zugang C om LATODEN

M 10 229,87

L EOSZOT Mobilien-Konto . . . s 2019,85

E v a8 201 85 Gleise-Konto . A6 ZAL 895,33

Zugang ¿s 4 776,43 r A6 67176

bit E 4903.76 Eisenbabn-Anshluß-Konto . Gas- u. Wafser-Installation3-Kto. M

E ats 2a nta Gründunaskosten-Konto

Abschreibung . Zinsen-Konto . . .

Abschreibungen . Betriebs-Konto :

Vorräthe an Materialien 2c. -

Guthaben aus Kraftabgabe . Reservestü>ke-Konto . s

Zugang

Abschreibung .

1941,33 |

2046,13

740,85 |

2786 98

417,93

91035 37

e 51 109,41

e T5 306661 Kondensations- u.Wasserreinigungs-

E e Se es

Zugang

Abschreibung . Sähbler-Konto . Zugang

Abschreibung .

Lihtanlage-Konto . Zugang

Abschreibung . Afkumulatoren-Konto Zugang

26 044,53

7 854,49

33 899,02

2 034 02

781404 |

487015

: M 12 684,19

| Ab eingezogene Zählermiethen , 2902,—

Heizung3anlage-Konto . . A 29836 |

Abichreibung . R S 298.36

Leihmotor-Konto 4 1062,90 ab 81— Miethe

M für Kraftabgabe (Material-

O o 6 E E R Versichecungs-Konto, vorausbezahlte Prämie

1101 304/76

e LO

4 A

38 438/24 |

158 346/58 |

175 108/60 | | 159 294/30 | | 167 961/30 |

9 203 30 1 818|—

| | |

241 738|— 9 852/09

| 2 0037

j j

| 7 764/80 2 369| j | | 48 042/80

| 31 865|—

|

|

|

9 782/19

E 978/90j

4 241/67 1440

Gewinn- und Perlust-R

Nemscheider Straßenbahn-Gesellschaft. Bilanz am 31. Dezember 1898. i

M Aktien-Konto 887 500,— 75 9% Einzah- lung auf 150 neue Aktien à 1000 (Rest) . Ecneuerungsfond- Konto 4 603,88 Ueberweisung pro 1898 . 422,36 Reservefond-Kto. 3533,72 2 563,10

Ueberweisung pro 1898 . Tantièmen-Konto (2563,10 O Dividenden-Konto (4 9/9 —- 19% Superdividende) U-cberweisungan die Betriebs- Krankenkasse 1897 Æ 1000 E898 E 1000 f Cs Ueberweisung an die Pen- fionzfafse 1897 4 1000 1898 A 3400 Darlehen: Konto

ehnung.

d ._.112500— |

P assiíva.

“M S

5 026/24

6 101/82

3 776/70

42 500

j

1 101 304/76

Zinsen der Anleihe . .. Abschreibungen :

E a a e M

E s

Glektrishe Stre>kenausrüftungs-Konto ,

.

11 177,15 28 810,45 5 194,68 1 022,57 201,85

4 933,76 127,96

2 031,90 1 941,33 417,98

3 066,61

2 034,02 298,36

Gerätbschaften- und Werkzeuge-Konto Mobilien-Konto . E Lts L Ce Gas- und E Ee atioad-Nonto Gründungsfkosten-Konto. . . Reservestü>ke-Konto A Lichtanlage-Konto . Accumulatoren-Konto .. Kondensations- und Wasfserreinigung®- AnlägoKonlo E «Cas

Heizungs-Anlage-Konto . . . . . , Ueberweisung an Reservefond-Konto

Tantième-Konto .

Dividenden-Konto .

-„ Grneuerungsfond-Konto . .

e Betriebskrankenkasse-Konto .

Pensionékafse-Konto

Remscheid, den 25. März 1899. Morig Böker.

Der Vorft Fob. Peter Müller. Der Auffichtsrath.

oth 3774

aud.

Betriebs-Uebers{<uß

116 294/78

Moriÿ Hasenclever.

Nobert Böker, Vorsizender.

ly

M 116 294/78

116 294/78

[2% Hanseatische Bau Gesellschaft i. Liq., Hamburg.

Generalversammlung

Sonnabend, den 29. April 1899, Nachm.

21/, Uhr, im Saal Ur. 13 der Börsenhalle.

Tagesorduung :

1) Bericht der Liquidation8-Kommiision

und des Aufft®tsraths über das Geschäftsjahr 1898

unter Vorlag? der revidierten Bilanz und der Liquidations-Abre<hnung. Beschlußsaffung über

die Decharge für die Liquidations-Fom 2) Neuwabl des Aufsichtsraths (in Gemäß

miision und den Aufsichtsrath. geit Beschluffes der Generalversammlung vom 15. März

1894) ab 1. Mai a. c. auf weitere 5 Jahre.

3) Neuwabl eines Rehnung8-Revisors.

Die na Maßgabe der Statuten zu löfenden Eintrittskarten und Stimmzettel werden in den Tagen vom 24., 25. und 26. April, Vormittags 9—12 Uhr, bei den Notaren Dr. Bartels,

Dr. Des Arts, Dr. von Sydow und Dr. Remé, gr. Bäterstr. 13, vom 24, April

ab: Große Reichenstraße 631

Herren Aktionäre können den Bericht der Liquidation

gegen Vorzeigung der Aktien verabfolgt. Die s: Kommission und des Aufsihtsratbs, die Bilanz und die

Liguidations-Abre<nung vom 11. April ds. Js. an in unserem Bureau, gr. Bleichen 16 II, entgegennehmen.

Der Aufsichtsrath. D

ie Liquidations Kommisfion.

[6306] Activa. Bilanz am 31.

Dezember 1898. Passiva.

M | 114 400 74 929 978/82

An Grundstücs-Konto Gebäude-Kouto Maschinen-Konto Utensilien-Konto . . Wasserleitungs-Konto BVerbindungszgleise-Konto . . . Frachtkautionë-Konto Bersicherungs-Konto . . . ., Kafsa- und Wechsel-Konto . .. Konto-Korrent-Konto Bestände-Konti

«

88 845/33 14 9380/0

G Qn

Soll.

1 020 035/74 101 787/56 T

5 478/25 2 479/50

32 883/19 507 652/49 882 179/52

3 700 301/14 Gewinn- und Verlust-Konto für das Jahr 1898.

M Per Aktien-Kapital-Konto 1 800 000 -„ Konto-Korrent-Konto 1893 625 Reservefondê-Konto . . 5 848

Konto für zroeifelhafte Außenstände 82665

3 700 301

Dei. | j 31, ‘An Betriebs-Konti .

Versicherungs-Konto 2A

| 7 Zinsen-Provisions-Steuern-Konto | 113 593/10} 31. | Handlungs-Unkosten-Konti . , 5: Anlage-Konti (Abschreibungen) . 75

584 522/88

Zwickau i. S., den 31. Dezember 1898

M 335 664 25!Fan. 1.! Per Bilanz-Konto . 6 369/52] Dez

L | M 2 79582

517 663| 64 063:

| Spinn-Konto . 3 3507: MNeservefonds-Konti j |

) 54513

984 522

Zwickauer Kammgarn-Spinnerei in Zwickau.

Dix. Borstehende Bilanz neb Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs-

mäßig geführt-n Büchecn übeceinstimmend gefunden. Zwickau i. S., den 22, März 1899.

G. Boeningk, Nevisor.

[6390] Activa.

Localbahn-Acticn-Se

Bilanz per 31.

Diana C e ILS Neparaturwerkstäite. Gebäude-Konto R Vorlagen für Bau und Projektierungen . . „| / a R E E L S S a a E E E Bau-Inveutar-Konto Kautions-Konto E E s e S 20 Dienstes-Kautions-Effekten-Konto . . . : Konto für ausgelooste Prioritäté-Aktien . . . Effekten-Konto und Baarfonds-Konto des Schuld- vershreibung8s- und Alktien-Amortisations- R Effekten - Konto des Erneuerungs -Fonds und Erneuerungsfonds - Kasse Hansdorf - Priebus Effekten-Konto des Spezialreservefonds / und Spezial - Reservefonds - Kasse Hansdorf- 2 Mebl Ga A t E E O D Material-Xonto . P L C E

44 Soll.

GWéierälnkostäbKonto E ebel E Le Pachtschilling für die Feldabahn. . . . . Schuldverschreibungs- und Aktienamortisations- P E Abschreibung am Betriebsmittel-Konto Abschreibung am Inventar-Konto . ._. - Beitrag zum Erneuerungsfonds für Oberbau und Betrieb ea o ed Ecneuerungsfonds-Konto Hansdorf-Priebus . . Konto für Verzinsung der 44 % Suldver- R R Konto für Verzinsung der 4 9% Schultver- R s taa o E O Saldo des Zinsen-Konto Gewinn-Saldo

München, den 20. April 1899,

686 096/16 Gewin#- und Verlust-Kon

1 120 000|—

1/9008 774/54 4 646 738/42

sellschaft in München. Dad eE R event Men

M. | 759 586/94 124 347/14

14 52164 531 234/85 173 107/50

15 $4886

73 949/35 750 797137

M 10 000 000 1 000 000 30 000 000 426 774

250 032 129 350

Aktien-Kapital-Konto Reservefonds-Konto . . . Schuldverschreibungen-Kto. Kreditoren-Konto . Schuldverschreibungen- Kupons-Konto . s Dienstes-Kautions-Konto . Erneuerungsfonds - Konto für Oberbau und Be- 129 350|— triebsmittel . as 226 179/25) Schuldverschreibungs- und | Aktienamortisations- | Fonds-Konto Le 660 643/25] Erneuerungsfonds - Konto | Hansdorf-Priebus 39 022/80 s |

148 994

660 643: 39 022 21 272

1 231/25 2 008 774/54

Spezialreservefonds - Konto Hanédorf-Priebus . Dividenden-Konto . . 21 272/86] Gewinn-Saldo-Konto . 343 418/44 775 709|—

44 686 096/16 . Dezember 1898, Haben.

“E d. 114 311/98 Gewinn-Saldo Konto . . 23 854 058 811/191} Betriebs-Einnahme - Konto | 1 948 989 34 292/—|| Bau- und Projektierungs- j | Einnahme- Konto . : 31 992 22 391/17 1513 845

[17] Effekten-Konto 83 289/24} Interessen-Konto . 1128 057 26 951/65

34 600|— 12 306/84

90 000|—

to per 31.

41 009/81

4 646 738 Die Direktion.

[6391 Cocalbahn-Actiengesellshaft in München. Laut Beschluß. der heutigen Generalversammlung wird der per 1. Mai 1899 fällige Kupon unserer Aktien Nr. 1—10 000 mit 47,50 per Aktie vou heute ab bei der Bayerischen Ver- einsbauk in München eingelöst. Münucheu, den 20. April 1899. Die Direktion.

[6382]

Hammonia Bierhallen A. G.

: Hamburg, St. Georg.

Bei der am 1. April a. c. dur< den Notar Herrn Dr. Bartels vorgenommenen Ausloosung unserer Prioritäts-Obligationen sind folgende Nummern gezogen :

Nr. 334 149 342.

Der Vorstand.