1899 / 95 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E R A A N T D r I E A

Elsner und Reinhold Friedrich, beide zu Berlin, ein-

ae S Gesells@aft bat am 1. April 1899 begonnen e Gesellshast bat am 1. j j In unser Firmenregister ift unter Nr. 23 346, woselbst die Firma: Gust. Weidner mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, einge- tragen: q Das Handelsges{<äft ift nah Stralau ver- legt; vergl. Nr. 1048 des Firm. - Reg. von Berlin T1. In unser Firmenregifter sind je mit dem Siye zu Berlin unter Nr. 32 246 die Firma: Verkaufsftelle Posener Molkereien D. Diamant und als deren Inhaber der Kaufmann David Diamant zu Berlin, unter Nr. 32247 die Firma: Carl Schmidt und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Schmidt zu Berlin, : unter Nr. 32249 die Firma : Hugo Tebrich und als deren Snhaber der Kaufmann Hugo Tebrich zu Berlin, unter Nr. 32250 die Firma:

ris Koch : und als deren Br der Kaufmann Michael

Friedri Koch zu Berlin, unter Nr. 32251 die Firma:

E. Hauke ; und als deren Inhaberin pas Elisabeth Pau- line Wilhelmine Hanke, geb. Hardt, zu Berlin, unter Nr. 32 248 die Firma: Frauz Thüuenu und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Thümen in Berlin eingetragen. j er Fri Bana O ei L a Abendroth, zu Berlin ür die leßtgenannte Firm Dr tr ry A ist unter Nr. 13573 des rokurenregisters eingetragen. Die hiesige ofene Handelsgesellschaft : W. Bahre Deutsche Phonographen-Werke (Ges.-Reg. Nr. 18718) hat dem Fräulein Anna Vogel in Berlin Prokura ertbeilt, und zwar derart, daß dieselbe nur in Ge- meinshast mit einem der Gefellshafter die Gesell» shafi zu vertreten befugt ist; dies ift unter Nr. 13 570 des Prokurenregisters eingetragen. Die hiesige ofene Handelsgesellschaft vie e e 06) (Ges.-Reg. Nr. hat den Kaufleuten Erich Riedel und Adolf Bach, beide zu Berlin, Kollektivprokura ‘ertheilt; dies ift unter Nr. 13 571 des Prokurenregifters eingetragen. Die hiefige ofene Hand-lsgesellschaft : von der Heydt « Co. (Ges.-Reg. Nr. 15 349) hat den Kaufleuten Otto Iblau zu Charlottenburg und Carl Steeg zu Berlin mit der Maßgabe Kollektivprokura ertheilt, daß ein jeder entweder in Gemeinschaft mit dem andern oder in Gemeinschaft mit einem der bereits bestellten Prokuristen Dtto Stratmann, Wilhelm von Wi>ede und Friedrich Freiéleben die Firma zu vertreten befugt ist; dies ist unter Nr. 13572 des Prokurenregisters ein- getragen. ; Laut Verfügung O Es Aprik 1899 ift am selben Tage Folgendes vermerkt : Sn ie Gefellshast3register ist unter Nr. 16 332, woselb die aufgelöfte Handelsgesellschaft Becker «& Comp. vermerkt steht, eingetragen : A Die Liquidation if beendet; die Firma er- loschen. i i In unser Firmenregister i unter Nr. 32252 die Firma : Deutsche Kriegerbund-Buchhandlung Dr Hans Natge mit dem Siye zu Berlin, früber Tempelhof, und als deren Inhaber der Verlagsbuchhändler Dr. Hans Natge zu Temp-lhof eingetragen. Fn unser Firmenregister ift unter Nr. 32253

die Firma: Peter Loewe

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Peter Loewe zu Charlottenburg ein- getragzn. Í

Berlin, den 19. April 1899. |

Königliches Amtsgericht T1. Abtbeilung 90.

RBernstadt, Schles. Befanntmachung. {6182]

In unser Gesellschaftsregister ift am 18, April 1899 bei der hier unter Nr. 30 eingetragenen Firma I. Friedläuder vermerkt worden, daß die Kauf- leute Julins Friedläi der und Max Friedländer, beide zu Schweidniy, aus der Gesells@ast aus- geschieden find und leßtere unter der bisherigen Firma fortgeseßt wird. Zur Vertretung der Gesellschaft ift nunmehr nur die Frau Kaufmann Julie Friedländer, geb. Riesenfeld, zu Bernstadt befugt.

Bernstadt, den 18. April 1899.

Königl. Amtsgericht.

Bielesreld. Handelsregifter [6183] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Unter Nr. 687 des Gesell'haftéregifters ift die am 15. April 1899 unter der Firma Hermaun Hugo Esser & errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Bielefeld am 19. April 1899 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerfi : 1) der Kaufmann Hermann Hugo Efser zu Bielefeld, 2) ter Privatmann Albert Harten zu Oeynhausen. Boxberg, Baden. 7 [6184] Handelsregistereinträge. Nr. 5572. In das diesseitige Firmenregister wurde beute eingetragen: 1) Zu O.-Z. 52: Firma „Abraham Rothschild in Krautheim““. 2) Zu O.-Z. 58: Firma „F. Häffuer {2 Be- rolzheim“. L 3) Zu O.-Z. 102: Firwa „J. Wolfert iu Box- erg“. 4) Zu O.-3. 167: Firma „Wilhelm Hofmaun in Wölchingen“. ! 5) Zu V.-Z. 184: Firma „Wilhelm Welz iu Bobsftadt“, „Die Firma ift erlos<en.* 6) Unter O.-Z. 193: Die Firma „Adam Stadler in Wölchingen“.

Derselbe i} verheirathet mit Luise, geb. Siein, von Sulzfeld. Nah dem am 2. April 1898 zu Heidel- berg errichteten Ghevertrag ift die ehelihe Güter- gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 25 M. beschränkt. |

7) Unter O.-Z. 194: Die Firma „Georg Me>el in Schweigern““. Inhaber der Firma: . ohann Georg Me>el in Schweigern. Derselbe if ver- heirathet mit Katharina Sophia, geb. Appel, von S>&weigern ohne Errichturg eines Chevertrages. Boxberg, den 12. April 1899.

Großh. Amtsgericht.

J. Wittemann.

Bremen. î [6186 In dás Handelsregifter ist eingetragen den 14. Apri 1899: Gas- und Elektricitäts - Werke Borkum A.-G. Actiengesellschaft, lerrihtet am 10. März 1899 mit Siß in Bremen. Zwe> der Gesellschaft ift der Erwerb, die Er- bauung und der Betrieb von Gas- und Elek- trizitätsanstalten sowie der Betrieb aller na< dem Ermessen des Aufsichtsratbs damit in Ver- bindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital ist auf 150 000 Æ festgeseßt und in 150 Aktien von je 1000 Æ zerlegt, welhe auf den Inhaber lauten. Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Mit- gliedern, welhe vom Aufsichtsrathe ernannt und entlafsen werden. Der Aufsichtsrath kann auch stellvertretende Vorstandsmitglieder, und zwar, sofern die Vorschriften des Art. 225 a H.-G.-B. beobachtet werden, au aus seiner Mitte wählen. gur Abgabe von mündlihen oder schriftlichen rklärungen, wel<he für die Gesellschaft ver- bindlih sein sollen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, ift, wenn der Vorstand nur ‘aus einem Mitgliede befteht, dessen alleinige Thâätig- keit resp. Üntersrift erforderlih. Besteht aber der Vorstand aus zwei (ordentlichen oder stell- vertretenden) Mitgliedern, so is die Mitwirkung resp. Unterschrift zweier (ordentlicher oder stell» vertretender) Vorstandsmitglieder oder eines der- selben und eines Prokuristen erforderli. Der Aufsichtsrath besteht aus 3 bis 5 von der Ge- neralversammlung ¿u wählenden Personen. Alle \chriftlihen Erklärungen des Aufsichtsraths find mit den Worten „Der Aufsichtsrath“ unter Bei- fügung der Namensunterschrift des Vorsigenden oder seines Stellvertreters zu unterzeichnen. Die Generalversammlung wird dur< den Aufsichts- rath berufen. Die ordentlihe Generalverfamm- lung findet innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäftsjahres statt. Die Einladung zu einer Generalversammlung hat mindestens 17 Tage vor der Versammlung stattzufinden, den Tag der Bekanntmachung bezw. Einladung und der Ver- sammlung nicht mitgere<hnet. Alle von der Ge- sellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch einmalige Einrückung in (den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Gesellschaft tritt in den von der Firma Carl Frande in Bremen mit der Gemeinde Borkum abges{lossenen, die Konzession zu Gaë- und Elektrizitätswerken und deren Bau und Betrieb betreffenden Vertrag mit allen Rechten und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Carl Fran>e für bie Uevberlaffung dieses Vertrag:s sowie für deren behufs Grün- dung der Gesellschaft aufgewendete Bemühungen und Vorarbeiten eine Vergütung von 10 000 4 Die Firma Carl Fran>e hat fi< von den oten Theodor und Georg Köhler in Borkum die in der Gemarkungskarte der Insel- gemeinde Borkum Kartenblatt VI11 eingezeihnete Pn Nr. 16 zum Preise von 7600 #4 an and geben lassen. Der Vorftayd ift ermäch: tigt, für die Gesellshaft diese Offerte zu accep- tieren. Gründer der Gesellshaft, welhe die sämmt- lihen Aktien übernommen haben, find: | 1) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul Berg,

2) der frühere Gaswerksbesißer in Wannsee Rudolph Hengstenberg,

3) der Hotelbesizer in Köhler.

4) der Ingenieur Brandt, 5) der Kaufmann in Bremen Hermann Vote. Reviforen gemäß Art, 309 h H.-G.-B. sind der Kaufmann in Bremen Johann Heinrich Kulenkampfff und der Syndikus in Bremen JIo- hannes Friedrih Rösing. Den Vorstand bilden die Ingenieure Direktor Conrad Loeber und Johannes Brandt în Bremen. Den Aufsichtsrath bilden: 1) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul Berg, Vorsigzer,

2) der Hotelbesizger in Borkum Georg Köhler, stellvertretender Voriger.

3) der frühere Gatweriksbesißer in Wannsee Rudolph Hengstenberg.

An Wilhelm Heinri Carl Hermann Knoop in Bremen is} per 1. April 1899 Prokura er- theilt worden.

Gas- und ElekKktricitäts-WerKke AIlI- sStedt A.-G. Aktiengesellschaft, errihtet am 1. März 1599 mit Sig in Bremen. Zwc> der Gesellschaft ift der Grwerb, die Erbauung und der Betrieb vos Ga8-, Wasser- und Elek- trizitätswerfen, sowie der Betrieb aller nah dem Ermessen des Aufsihtsraths damit in Ver- bindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital ift auf 100 900 M festgesezt und in 100 Aktien von je 1000 Æ zerlegt, wel<e auf den In- haber lautea. Der Vorstand besteht nah B2- stimmung des Aufsichtéraths aus einem oder zwei Mitgliedern, wel: vom Aufsichtsratbe er- nannt und entlassen werden. Der Aufsihhts- rath kann auch stellvertretende Vorstandêmit-

lieder, und zwar, sofern die Vorschriften des rt. 225a H.-G.-B. beobachtet werden, auch aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von mündlichen oder {riftli<en Erklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlich sein follen, ins- besondere zur Zeichnung der Firma, ift, wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit resp. Unterschrift er- forderlih. Besteht aber der Vorstand aus zwei es oder stellvertretenden) Mitazliedern,

o ift die Mitwirkung resp. Unterschrift zweier (ordentliher oder stellvertretender) Vorftands-

Borkum Georg

in Bremen Johannes

Inhaber der Firma : Adam Stadler in Wölchingen.

mitglieder oder eines derselben und eines Pro-

L,

kurifien erforderli. Der Aufsichtsrath. besteht aus 3 bis 5 von der Generalversammlung zu wählenden Personen. Alle \hriftlihen Erklä- rungen des Aufsichtsraths sind mit den Worten „Der up ctn * ‘unter Beifügung der Na- mensunterschrift des- Vorsizenden oder seines Stellvertreters zu unterzeihnen. Die General- versammlung wird dur den Aufsichtsrath be- rufen. Die ordentlihe Generalversammlung ndet innerhalb der ersten 6 Monate des Ge- <hâftsjahres ftatt. ie Einladung zu einer Generalversammlung hat mindestens 17 Tage vor der Versammlung stattzufinden, den Tag der Bekanntmachung bezw. Einladung und der Vér- fammlung nicht mitgerehnet. Die Tagesordnung ist mindestens 10 Tage, ist aber für die Be- {lußfaffung einfahe Stimmenmehrheit nit ausreichend, mindestens 17 Tage vor der Ver- ns befannt zu machen. Dabei wird der ag der Bekanntmachung und der Versamm- lung niht mitgerehnet. Alle von der Gefell- haft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen dur einmalige Einrü>ung in dén „Deutschen Reichs - Auzeiger“. Die Gesellschaft tritt in den von der Firma Carl Frande in Bremen mit der Stadtgemeinde Allstedt abges{lofsenen, die Konzession zu Gas- und Elektrizitätswerken und deren Bau und Betrieb betreffenden Ver- trag mit allen Rechten und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Carl Frande für die Ueber- lassung dieses Vertrags sowie für deren behufs Gründung der Gesellshaft aufgewendeten. Be- mühungen und Vorarbeiten eine Vergütung von 6000 M J

Gründer der Gesellshaft, welhe die sämmt- lichen Aktien übernommen haben, sind :

1) der Privatmann in Wannsee Rudolph

Hengstenberg, j 2) der Bürgermeister in Allstedt Andreas Hopmann,

3) der Fabrikant in Bremen Carl Frand>e

8CNÍOoT,

4) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul

Berg, 5) der Ingenieur in Johannes Brandt. Reviforen gemäß Art. 209 h H.-G.-B. sind der Kaufmann in Bremen Friedrih Re> junior und der Syndikus in Bremen Dr. Friedrich Nebelthau. j j i: Den Vorstand bilden die Ingenieure Direktor Conrad Loeber und Johannes Brandt in Bremen. Den A bilden: 1) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul . Berga, Vorsitzer, j 2) der Bürgermeister Andreas Hopmann in Allstedt, \tellvertretender Vorsiger,

3) dec Privatmann Rudolph Hengstenberg in Wannsee, |

4) der Fabrikant Carl Fran>e senior ia Bremen.

Zum Prokuristen i Hermann Knoop in

Bremen bestellt worden. j GasWerK Grünau (Mark) A.-G. Aftien- gesellschaft, errihtet am 1. März 1899 mit Siß in Bremen. Zwe> der Gesellschaft if der Erwerb, die Erbauung und Vetrieb von Gas- und -Elektrizitätsanstalten sowie der Betrieb aller nah dem Ermessen des Aufsichtsraths damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital is auf 150 000 A festgeseßt und in 150 Aktien von je 1000 4 zerlegt, welche auf den Jnhaber lauten. Der Vorftand be- steht nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Mitgliedern, welhe vom Auf- sihtsrathe ernannt und entlaffen werden. Der Aufsichtsrath kann auch stellvertretende Vor- standsmitglieder, und zwar, fofern die Vor- schriften des Art. 225 a. H.-G.-B. beobachtet werden, auh aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von mündlihen oder \{riftlihen Er- klärungen, welche für die Gesellshaft verbindlih sein sollen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, ist, wenn der Vorftand nur aus einem Mit- gliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit resp. Unterschrift erforderli<h. Besteht aber der Vor- stand aus zwei (ordentlichen oder stellvertretenden) Mitgliedern, so is die Mitwirkung resp. Unter- \{ri\ft zweier (ordentlicher oder stellvertretender) Vorstandsmitglieder oder eines derselben und eines Prokuristen serforderlih. Der Aufsichts- rath besteht aus 3 bis 5 von der Generalver- sammlung zu wählenden Personen. Alle s{rift- lihen Erflärungen des Aufsichtsraths sind mit den Worten „Der Aufsichtsrath" unter Bei- fügung der Namensunterschrift des Vorsigenden oder seines Stellyertreters zu unterzeihnen. Die Generalversammlung wird dür den Aufsichts- rath berufen. Die ordentlihe Generalverjamm- lung findet innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäftsjahres statt. Die Einladung zu einer Generalversammlung hat mindestens 17 Tage vor der Versammlung stattzufinden, den Tag der Bekanntmachung bezw. Einladung und der Versammlurg nicht mitgerehnet. Die Tages- ordnung ist mindestens 10 Tage, ist aber für die Beschlußfassung einfache Stimmenmehrheit nit ausßreihend, mindestens 17 Tage vor der Versammlung bekannt zu mahen. Dabei wird der Tag der Bekanntmachung und der Ver- sammlung ni<ht mitgecehnet. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen er- folgen dur einmalige Einrü>ung in den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Gesell- {aft tritt in den von der Firma Carl Frand>e in Bremen mit der Gemeinde Grünau abge- \{lofsenen, die Konzession zu Gas- und Elek- trizitätêwerken und deren Bau und Betrieb be- treffenden Vertrag mit allen Rechten und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Carl Fran>e für die Ueberlaffung dieses Vertrages sowie für deren bebufs Gründung der Gesell\haft auf- gewendeten Bemühungen und Vorarbeiten eine Bergütung von 10 000 M Gründer der Gesellshaft, welhe die sämmt- lihen Aktien übernommen haben, find: 1) der Fabrifant in Bremen Carl Fran>e, 2) der Bürgermeister a. D. in Bremen

Paul Berg, in Wannsee Rudolph

3) der Privatmann in Bremen Iohannes

Bremen

Hengstenberg, 4) der Ingenieur Brandt,

“‘--Reviforen- gemäß: Axt. 209 h. H.-G.-B.- der Taufen fra SR Pei Deinite i der Syndikus în Bremen Dr. Friedri

belthan. f Den Vorstand bilden die Ingenieure Direktor Gonrad Loeber und Johannes Brandt in Bremen. Den Aufsihhtsrath bilden : 1) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul Berg, Vorsiger,

2) der Privatmann Rudolph u ftenberg in Wannsee, \tellvertretender orie

3) der Ober - Postdirektions - etäâr in Grünau Curt Finster,

4) der Fabrikaat Carl Fran>e s@nior in Bremen.

An Wilhelm Heinrih Carl Hermann Knoop in Bremen ift per 1. April 1899 Prokura er- theilt worden.

Gas- und Elektricitäts-Werke Bees- kow A.-G. Atftiengesellshaft , errihtet am 1. März 1899 mit Siß in Bremen. Zwe> der Gesellschaft ist der Erwerb, die Erbauung und der Betrieb von Gas- und Elektrizitäté- anstalten, sowie der Betrieb aller nah dem Er- messen des Aufsichtsraths damit in ede as stehenden Geschäfte. Das Grundkapital ift au 100 000 Æ festgeseßt und in 100 Aktien von je 1000 M zerlegt, welhe auf den Inhaber lauten. Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Mitgliedern, welche vom Aufsichtsrathe ernanut und entlassen werden. Der Aufsichtsrath kann au<h ftell- vertretende Vorstandsmitglieder, und zwar, sofern die Vorschriften des Art. 225 a. H.-G.-B. beob- achtet werden, au< aus seiner Mitte wählen, gur Abgabe von wündlihen oder \{riftlihen

rklärungen, welhe für die Gesellshaft verbind- li sein follen, insbesondere zur Zeichnung der Ma ist, wenn der Vorstand nur aus einem

itgliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit resp. Unterschrift erforderlih. Befteht aber der Vorstand aus zwet (ordentlichen oder stellvertre- tenden) Mitgliedern, so ist die Mitwirkung refv. Unterschrift zweier (ordentlicher oder ftellrertre- tender) Vorftandsmitglieder oder eines derselben und eines Prokuristen erforderli<h. Der Auf- fihtsrath bestcht aus 3 bis 5 von der General- versammlung zu wählenden Personen, Alle shrift- lichen Erklärungen des Aufsichtsraths sind mit den Worten „Der Aufsichtêrath“ unter Bei- fügung der Namenëéunterschrift des Vorfißenden oder seines Stellvertreters zu unterzeihnen. Die Generalversammlung wird dur den S rath berufen. Die ordentlihe Generalversamm- lung findet innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäftsjahres ftatt. Die Einladung zu einer Generalversammlung hat mindestens 17 Tage vor der Versfammlurng stattzufinden, den Tag - der Bekanntmachung bezw. Einladung und der Versammlung niht mitgerehnet. Alle von der G-sellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in den Deutschen Reichs-Anzeiger. Die Gesellshaft tritt in den von der Firma Carl Fran>e in Bremen mit der Stadtgemeinde Beeskow abgeschlossenen, die Konzession zu Gas- ond Elektrizitätswerken und deren Bau und Betrieb betreffenden Vertrag mit allen Rehteu und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Carl Sre für die Ueberlafsung dieses Vertrages owie für deren behufs Gründung der Gefell- haft aufgewendeten Bemühungen und Vor- arbeiten eine Vergütung von 6000 G

Gründer der Gesellshaft, welche die sämmt- lihen Aftien übernommen haben, sind:

1) der Fabrikant in Bremen Carl Fran>e

Senior, j

2) Be Bürgermeister a. D. in Bremen Paul

erg,

3) der Privatmann in Wannsee Rudolph

Hengstenberg, 4) der Ingenieur in Brandt,

5) der Direktor in Bremen Conrad Loeber.

Nevisoren gemäß Art. 209 h. H.-G.-B. find der Kaufmann in Bremen Hermann Eggers und E in Bremen Johannes Friedrich

ôöfing.

Den Verstand bilden die Ingenieure Direktor Conrad Loeber und Johannes Brandt ina Bremen.

Den Aufsichtsrath bilden :

1) der Bürgermeister a. D. in Bremen Paul

Berg, Vorsitzer,

2) der Privatmann in Wannsee Rudolph

Hengîtenberg, stellvertretender Vorsißger, 3) der Fabrikant in Bremen Garl Frar>e S8enIlOr.

An Wilhelm Heinri<h Carl Hermann Knoop in Bremen is Prokura ertheilt worden.

Gust. Gerdts, Bremen und Vegesa>x: Am 31. März 1899 ift die Firma erloschen und die Zweigniederlassung in Vegesa> aufgehoben.

Jul. Bergmann, vorm. Tölluer «& Berg- maun, Bremen: Die an Max Bertelêmaun Ee Prokura is am 11. April 1899 er- o‘en.

M. Retze's Mineralwasser - Anstalt, Bremen: Am 1. April 1899 i ter in Bremen wohnhafte Kaufmann Richard Julius Hildenbro> als Theilhaber eingetreten. Seit- dem ofene Handelgesellshaft bei unverändert gebliebener Firma.

Sigmund Meyer, Bremen. Das Handels-

gie ist mit Aktiven und Passiven von August

Christian Meyer dur< Vertrag erworben; er

führt es seit dem 1. April 1899 für seine eigene

Rechnung unt-r unveränderter Firma fort.

Den 17. April 1899:

D. Lüneburg, Bremen: Inhaberin Marie Do- rothee Lüneburg.

J. H. Helms, Bremen : Inhaber Johann Hein- ri Helms.

S. Goldmann, Bremen: Im Februar 1899 i| die Firma erloschen. t Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelssa<(yen, den 18. April 1899. Ä

C. H. Thulés ius, Dr.

Breslau. Beda ag bng, [6187]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 2380, betreffend die offene V Ra E. F. Ohles Erben hierselbst, heut eingetragen :

Bremen Johannes

5) der T E in Grünau Gurt Finster.

Die Gesellschafter, Frau Anna Andersfohn, geb.

Ernst Köhler & Co.

Vogler, Fräulein Emmy Andersfohn und Fabrik- : Wilh. hesfizer Walther Andersfohn führ.n jeßt den Sailer Siu namen Anderssen. Breslau, den 13. April 1899. Königliches Amtsgericht.

BresIau.

: {6188] Áls Prokuristen der im Gesell sregi Nr. 2380 eingetragenen Dabels U E S

Oble's Erben zu Breslau sind heute 1) Kassierer Max Wilhelm Julius Löffler, 2) Buchhalter Hermann Franz Müller, beide in Breskau,

in unser Prokurenregifter unter Nr. 2457 eingetrag worden. Die Prokura ist an keide GSlonen is

meins{<aftli< ertbeilt. Breslau, am 13. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau.

die duth den Austritt

«& Pietryga hierselbft erfolgte Aufls Gesellschaft a E A E unB

hier eingetragen worden. Breslau, den 14. April 1899. Königliches Amtsgericht.

worden :

Das Vorftandêmitglied Alexander Mayer, Kauf- mann zu Eupen, ift zum Ecften Vorstandsmitgliede

bestellt worden.

Der Kaufmann Walther Fremercy ebendaselbft ift

in den Vorstand eingetreten und mit der Stellver- tretung des Ersten Vorstandsmitgliedes betraut wet f Justus K E er Kaufmann Justus Kranz zu en ift aus dem Vorsiande ausgescieden. s n f

Eupen, den 18. Apul 1899. Königliches Amteégericht.

Hamrmburg. [6220] Eintragungen in das Handelsregister. Internati le “Bus Beh Ga In ouale ro-Preß-Gas. Compagnie, Gesellschaft mit bes<räukter Bastima, Mae Geschäftstührer Carl Stern ist verstorben. Die Gesfells<{aft hat Emil Smidt, Kaufmann, hierfelbst, zum ftellvertrrtenden Geschäftsführer mit der Befugniß bestellt, die Firma der Gesell- haft allein zu zeihnen. S. R g 2B Ï ar DEndae aao Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung. Durch Beschluß der Gele vom 12. Januar 1898 ist die Gesellshaft aufgelöst. Die Liquidation derselben erfolgt dur die bis- herigen Geschäftsführer C. F. W. Jangen, J. H. L E E O Dr. jur. J. Scharla(, wele die Firma in Liquidation ein f Î ee iEuen. N N INSE (B O einr. Dominé. Inhaber Heinri Wilhelm Dominé. VEN U MOHt T Henna Commercial Union Assurance Com- PpPany Limited, zu London. Die Gesellschaft hat die an Eduard Wilhelm Heinri Garvens, in Firma Eduard Garvens, ertheilte Volliacht aufgehoben. Für alle von dem genannten Bevoll- mächtigten für die Gesells<haft eingegangenen und no< unerledigten Verbindlichkeiten und Geschäfte verpflichtet sih dieselbe, in der Person ihres A A R Frau Hermann Iburg, rma: Franz urg, Recht j e E g zu nehmen

Kommanditift in dieselbe eingetreten.

Diefe Firma hat an Theodor Durrieu dergestalt Ecoftitra ertheilt, daß derselbe Lefugt ift, in Ge- Se n n mit dem bisherigen Kollektiv- Prokuristen I. N. D. ODanker die Firma per procura zu

n, or er Bergungs- Verein. T Le teriammling dis Aktionäre vom 8. Märe 1899 É eine Abänderung verschiedener, die inneren erhältnifse der Gesellschaft betreffenden Be- flimmungen des Statuts beshlossen worden e L Seri in Hamburg. In ‘eneralversammlung der Aktionä 28. März 1899 ift „eine Abänderung Veliebenre, tee E Verhältnisse der Gesellschaft bes erode eftimmangen des Statuts bes<lofsen stedter Chemische Fabrik Fran & Co., Zweigniederlaffung der Mitre A0 Firma zu Tostedt. Die Kommanditgesell saft unter dieser Firma, deren persönlih haftender Gesells<afte? Leo Franz Hermann Hartogh war ift aufgelöt. Das Geschäft wird von dem ge- nannten L. F. H. Hartogh, als alleinigem Inhaber unter unveränderter Firma fortgeseßt. : L E ain Liquidation, Laut gemachter | uitacion die j fft; edu ift 1 Grua L BEma HelGalttz mburger Korkenmanufactur vou B tj N m Ma ou G RE quidation i ; demnach ift die Firma ed Bet: Fs. ves@antz Johanues Döri O e Fi anu ng. lele Firma, deren b der am 19. Juli 1898 verstorbene RLeNE Thristian Jacob Döring war, ift erloschen. esar Thornton. Inkaber: Caesar Thornton. Paul Eikan & Co, Inhaber: Samuel Paul Se hierselbft, und Alberto Levy, zu Buenos- res. N. Reinhard. Diese Firma hat an Moriß Meyer

Prokvra ertheilt. : Inhaber : Theodor Ernst @polpb MUHstRan Köhler und Gottlieb Hermann enert.

J. HSambru< «& Co. Wilhelm Johann Gerhard roEmann ist aus dem unter dieser Firma ge- führten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von em bisherigen Theilhaber Johannes Carl Luis

mbruh, als alleinigem Inhaber, unter unver-

[6189] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 3206 des Kaufmanns Alois Pietryga aus der offenen Handelsgefellshaft Wan urs eser i in vuser Firmenregister Nr. 9998 die Firma Emil Wanjura hier und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Wanjura

5755

In unserem Gesellschaftsregister ift bei o ee Nr. 105 eingetragenen Aktiengesellshaft „Eupener Kleinbahugesellschast“ zu Eupen heute vermerkt

Aus dieser Kommanditgesell \ ist ein Kommanditist ausgetreten, und R

daselbft,

daselbst,

dafelbft,

ge Fritsche daselbst, Lote daselbft,

li> daselbst,

Johann Gerhard Bro>mann. Hambruh Prokura ertheilt. Christoph Hermann Baass war, is aufgehoben.

Behrens war, ift erloschen. . April 18.

St. Georg.

beshlofsen worden.

Fr. Asche «& Co., Kommanditgesellschaft. sônlih haftender Gescll schaf Friedrih Asche.

In der G kapitals der. Gesellshaft um 4 500 000,—

{loffen worden.

Inhabern, unter unveränderter Fi

Eugen Friedmann. i Me SROE: Eugen Friedmann war, ist aufgehoben. Niemeyer «& Cons.

Geschäft ausgetreten. Das Landgericht Hamburg.

Hannover. [ In das hiesige Handelsregifter ist heute Blatt 6116 eingetragen die Firma: / Glaubrecht «& Seggelke mit dem Niederlafsungs8orte Haunover und als deren Inhaber Kaufleute Max Glaubrecht und Fritz Seggelke zu Hannover. Offene Handelêgesells{Gaft seit 18. April 1899. Haunover, den 18. Apcil 1899.

Königliches Amtegericht. 4A.

Heinrichswalde, Ostpr. [4899] Bekanntmachung.

¡Ik unser U Me R o beute CNS Nr. 35

eingetragen, daß der Kaufmann Carl Augu

Ruddies aus Neukir< für seine Ebe gut

Elisabeth, geb. Ogilvie, dur< Vertrag vom

11. Vêärz 1897 die Gemeinschaft der Güter und des

Ae ausgeshlessen Eber

em Vermögen der Ehefrau ift die Eigen

des Vorbehaltenen beigelegt. E Ren

Heiurihswalde, den 11. April 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Hermsdorf, Kynast. [6218] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 95 die Firma August Vüttner zu Schreiberhau i. N. Nr. 394 und als deren Jnhaber der Kaufmann Zaun Vüttner zu Schreiberhau i. R. eingetragen orden. Hermsdorf u. K., den 18. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Homburg v. d. Höhe. [6219] Bekanntmachung. Unter Nr. 378 des hiesigen Firmenregifters wurde heute eingetragen, daß der Kaufmann Louis Stera von hier dahier ein Konfektions-, Manufaktur- und icubmasinenges<äst unter der Firma Louis Stern reibt. Homburg v. d. H., den 14. April 1899. Königl. Amtsgericht. 1.

Hoyerswerda. Befauntmahung. [5865] Folgende, in unserem Firmenregister unter den nachstehend aufgeführten Nummern eingetragenen, aber erlos<henen Firmen sind gelöst worden: Nr. 27, Joseph Popella in Wittichenau, Nr. 34. Friedrich Teutsch in Hoyerswerda, Nr. 41. Fohann Brauunsteiu in Wittichenau, Nr. 48. Frauz Zschiedrich in Hoyerswerda, Nr. 50. G. L, in Hoyerswerda, Nr. 959. T. Kummer in Hoyerswerda, Nr. 74. August Huhn in Hoyerswerda, Nr. 78. C. Logte in Hoyerswerda, Nr. 116. Nicolaus Schotka in Witticheuau, E E " Ss au S GERA, t r. 199. Veruhard Surkau in Hoyerswerda. Hoyerêwerda, den 10. April 1899, : Königliches Amtsgericht.

Hoyerswerda, Befanntmachung. 5864

Nachstehende, in unserem R C tragenen, niht mehr bestehenden Handeléfirmen :

1) Nr. 19. Wittwe Ract in Hoyerswerda. Inhaberin: Verwittwete Kaufmann MNaetz, Ka- roline Julie, geb. Prot, in Hoyerswerda, /

2) Nr. 22. Th. Eccius in Hoyerswerda. Inhaber: Kaufmann Eduard Theodor Eccius

C. Heinrich in Hoyerswerda, Getreidehändler Karl Gottlob Heinrich

4) Nr. 28. Michael Zoma> in Witti Inhaber : Kaufmann Michael Zomad> ea 9) Nr. 37. J. C. Schulze in Särchen. Inhaber : Deftillateur Johann Christoph S{hulze

3) Nr. 25. Inhaber :

6) Nr. 38. Auguste Becker in Witti Inhaberin : Verehelichte Kaufmann Becker, Aae

Nr. 39. Jacob Wels in Witti

Inhaber: Kaukmann Jakob Wels de

8) Nr. 47, C. Lote in Hoyerswerda. Inhaber: Mehlhändler Johann Karl Gottlob

) Nr. 94. C. F. Noac in Bernsdorf.

Inhaber: Kaufmann Karl Friedri Noa> daselbft, 10) Nr. 57. Oskar Woßli> in Bernsdorf. Inhaber: Kaufmann Karl Friedri Oskar Woß-

11) Nr. 58. W, Barth in Bernödorf. '

nderter Firma fortgeseßt.

dafelbft,

J. G. Brockmann. Inhaber: Wilhelm Diese Firma hat an Johannes Carl Luis Paul Baass. Diese Firma, deren Inhaber Paul

L. J. Behrens. Diese Firma, deren Inhaber der am 18, Januar 1899 verstorbene Louis Facob

Hammonia-Bierhallen. Actien-Gesellschaft in In der Generalversammlung der Aktionäre vom 6. April 1899 ift eine Abänderung verschiedener, die irneren Verbältnisse der Gesell- schaft betreffenden Bestimmungen des Statuts Inhaber: Roßhändler August Jursch daselbft,

follen gemäß $ 1 d i S. Augenstern. Inhaber: Salomon Augenstern. | 1888 von Tig delo ie Ds R

Per- Carl Ecnst | nahfolger werden aufgefordert ihren etwai i j L , d

spru< gegen die Löschung der S imea Lid Zw

Norddeutsche Kohlea- & Cokes. Werke A. G. \{riftli< oder zu Protokoll

_Generalversammlung der Aktionäre vom 24. Märi 1899 if eine Erhöhung des Grund- von M4 1 500 000,— auf Æ 2 000 090,—, dur Ausgabe von 500 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 4 1000,— zum Pari-Kurse be- Claus Billerbe>. Das unter dieser Firma bishe von Carl Claus August Billerbe> Lines Ger {äft ift von Carl Otto Claus Billerbe> und

Jürgen Jacob Wilhelm Billerbe> übernommen worden und wird von denselben, als alleinigen

Diese Firma, deren Inhaber

i Y Theodor Georg Anto Kähler ift aus dem unter dieser Firma “efübrten

Bekauntmachung. 6216]

Inhaber Juwelier Hugo Schwoche in Kott1bus, Emil Fran>e zu Kottbus,

meister Adolf Handre>ke in Kottbus,

mann Reinhold Kammal in Kotttus,

fabrikant und Tuchbänd j S

O <häudler Heinri Metschke zu Franz Gatlzr in Sandow,

Julius Zes< in Sandow.

Nr. 332 die ofene Handelsgesell t Böhm“ mit dem Sie in Meumügie Va Boa

werd K & 6 obaber: Kammmatermeifster Jaehnichen daselbft, fter Johann

Hoyerswerda.

Inhaberin: Verwittwete

dorf, Chriftiane, geb. Braune, daselbft, 14) Nr. 64. G. H. Fischer in Berusdorf.

Inhaber :

daselbst,

zlnhater: Kaufiann Karl Ernft Hain daselbft,

Die Inhaber dieser Firmen oder deren Rechts

15, August 1899

des Gerichts\<reibers geltend zu machen.

Hoyerswerda, den 10. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. Sefkfauntmachung. In unser Koppel (Nr. 503 des Firmenregisters) zu Letma bestehende Handelsges<häft nah dem Tode des bis

Wittwe Pauline, geb. E

veränderter Firma fortführt.

schaft lebende Wittwe Ka i

Pauline, geb. Elsbach, ift. E

Iserlohn, den 19. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Kastellaun. Befanutmachung.

eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Kastellaun, den 18. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Saudelsregifter. [6223 In unserm Gesellschaftsregister fi beute unte Nr, 1266 die ofene Haadelsgesells<haft mit der Firma „Rohde «& Lange“ und dem Sitze in Königsberg eingetragen worden. Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Arthur Rohde, 2) der Kaufmann Eduard Lange, zu Königsberg. Die Gesells<aft bat am 1. April 1899 begonnen. Königsberg i. Pr., den 19. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregister. 6224 Der Kaufmann Architekt Wilhelm Ricuss a Königsberg hat für seine Che mit Helene, ge- borene Shearer, dur< Vertrag vom 9. Januar 1899 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Das eingebrahte Vermögen und alles, was der Chefrau aus irgend einem Grunde künftig zufällt, hat die Eigenschaft des vorbehaltenen. Dies ift zufolge Verfügung vom 19. April 1899 an demsfelben Tage unter Nr. 1595 in das Register über Uuss{hließung der ehelihen Gütergemeinschaft eingetragen worden. Köuigsberg i. Pr., den 19. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Kottbus, Bekanutmachun é [6225]

In unser Firmenregifter d t na<hstehende e E AAONE Gngeligen a, mit dem Sitze in Kottbus:

Nr. 895. Adolf Haase Inhaber L ,

G T Se E Fiber in Nus, M erei E ; ilhelm Kahle L i ,

meister Wilhelm Kahle e g tabee E

Nr. 897. Richard Kittel Inhaber Klempner-

meister Richard Kittel in Kottbus,

_ Nr. 898. Paul Osw. Koppe Inhaber Tuch:

a E POE EUS Koppe in Kottbus, r. j car Liersch

Decar Liersh in e N D

Nr. 900. Paul Loest Inhaber Kaufmann

Paul 8 "e Gai x. Î . Pakulla h

Loui Pafülla fn Kottbus, Inhaber Kaufmann r. i: , Pinner b

Marfus Pinner fu Kotbu, Inhaber Kaufmann r. 903, lbert Nabi

Albert Nabiysh zu oitbug E G

Nr. 904. Julius Schueider Inhaber Kon-

ditor Jultus Schneider in Kottbus,

Nr. 905. Frauz Schneider Inhaber Kauf-

mann Franz SHhncider in Kottbus,

Ne. 906. Emil Schoppe Inhaber Maschinen-

fabrikant Emil Schoppe in Kottbus,

Nr. 907. Paul Winzer Jahaber Kaufmann

Paul Winzer in Kottbus,

Nr. 908. B, Flaig, Juh. Hugo Schwoche

Nr. 909. Emil Fran>e Junhaber Kaufmann Nr. 910. Adolf Handre>e Junhaber Zimmer- Nr. 911. Reinh. Kammal Juhaber Kauf- Nr. 912. Heinri<h Metshke Inhaber Tuch-

þ. mit dem Sihe in Saudow: Nr. 913. Franz Gabler Inhaber Apotheker

Nr. 914 Julius Zesch Inhaber Kaufmann

Ferner is in unfer Gesellschaftsregister unter

eute eingetragen. Die Gesellschafter sind der Fabrik- und Mühlen-

Inhaber: Fabrikbesizer Friedrich Wilhelm Barth | besiger Friedri ü riedri Lüdeke und der K Guftav Böhm, beide zu Rei E

Fabrifbesiger Gustav Hermann Fischer 15) Nr. 80. C. Ernft Hain in Hoyerswerda. August Jursh in Wittichenau. |

; : [6221] Firmenregister ist am heutigen Taae eingetragen worden, daß das unter der Firma J.

the

herigen Inhabers Meier Kopvel auf dessen mit ihren Kindern Julius, Iohanna, Adolf, Oskar und Sieg- fried in fortgeseßter Gütergemeinschaft Lebenden l8ba<, zu Letmathe über- gegangen ift, wel<he das Pan brBgelGest unter un-

ie Firma ift nun- mehr unter Nr. 1089 des FirmerrG if i dem Bemerken neu eingetragen, daß Inhaberin derselben die mit ihren Kindern in fortgeseßter Gütergemein-

oppel,

I i [ {6222] In unfer Firmenregister ist beute unter Nr. 26 bei der Firma „Jos. Heidger“ zu Kastellaun

Lyck.

Magdeburg.

12) Nr. 60.- J. Julius¡Jaehnichen in Hoyers- | Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1899 hbe- Julius 13) Nr. 62. August Herrusdorf Wittwe in Glasermeister Herrns-

gonnen. Kottbus, deu 17. April 1899. Königliches Amtsgericht.

T 4 ür die Firma „Wm Vofseu & Co Einzel-Prokura ertbeilt an: Vi Ben, Ÿ Grins rih Vossen und 3) Max Vofen, alle biccsIbt

Eingetragen sub Nr. 1932, 1 Prokurenregisters. , 1933 und 1934 des

Krefeld, den 14. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Kreseld. [62267 Der Kaufmann Carl Albert Omsels hier hat für sein hierselbst geführtes Handelsgeschäft die Firma - i Ei A PReE Se ngetragen su r. 4234 des Fi MLeTeID ben 15. April 100 S. Königliches Amtsgericht.

Kaolmsee. Befkanutmachung. [5866] Ja unserem Handelsregister über Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft ift heute unter Nr. 17 zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgendes ein- e gea E S , Ler Kaufmann BVoleslaus von Dziogielewski in Kulmsee hat die Gütergemeins<a|t uit seiner , | Ebefrau Leokadia, geborenen Wilczewska, durch seien Vertrag vom 1. Februar 1899 ausge- Kulmsee, den 14. April 1899.

Königliches Amtsgericht. Lauban. Bekanntmachun x 6228 In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 115 o Ls 1) dem Kaufmann Gustav Knittel, 2) dem Kaufmann Marx Floegel ¡u Lauban E idt LINER unter der Firma

o errichtete offene del

beute eingetragen worden. MOnDeT gge ena Laubau, den 18. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Lawuenstein, Hann. {4908] ; Bekanutmachuug. Auf Blatt 90 des hiesigen Handelsregisters if beute zu der Firma: ; Adolf Bruns «& C°_ zu Lauenstein eingetragen : „Die Firma ift ecloshen“. Lauenstein, den 14. April 1899,

Königliches Amtsgericht.

Loburg. Handelsregisuer 6408 des Königl. Amtsgerichts zu bur, i

ufolge Verfügung vom 17. sind am 18. April

1899 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellshaftsregister bei der unter Nr. 10

eingetragenen Firma R. Busacker uud O. Flügge

mit dem Siße in Loburg:

, Die Handelsgesellschaft ti durch gegenseitige Ueber-

Ee gulgetef

n unfer Firmenregifter unter Nr. 71 die Firm

Otto Flügge, als deren Inhaber der Holzhändler

Otto Flügge und als Ort der Niederlaffung Loburg ; On bet der D Nr. of eingetragenen Firma

é aguer mit dem Ort d i

eddeui> (Stärkefabrik) : e E

Die Firma ist erloschen.

Lublinitz. Bekanntmachung. [5868] „In unser Prokurenregister ift unter Nr. 12 die für die ofene Handelsgesells<aft in Firma „D. Schle- singer zu Lublinitz‘““ Nr. 13 des Gesellschafts- Lblinis en Baan Eugen Sonnenfeld zn niß ertheilte Prokura heute ein Lubliuitz, den 14. April 1899. E Königliches Amtsgericht.

Lübbecke. {6230] In unser Firmenregister if bei Nr. 1638 am 19. April 1899 eingetragen, daß das unter der Firma Varre Gebrüder bestehende Handelsgeschäft dur Kaufvertrag auf die Kaufleute Albert Müller und Harry Ahrent zu Lübbe>e übergegangen ist, die es unter unveränderter Firma fortführen. Die Firma i} unter Nr. 50 des Gesellschafts- E ars N S Les eingetragen, daß die ejell]shast am 1. Apri be als (Gesellschafter : z vie i er Kaufmann Albert Müller zu Lübbe, 2) der Kaufmann Harry Ahrent zu Lübbecke mi Ars an p E E Gesellschafter die uanty zusteht, die Gefellshaft zu vert Lübbecke, den 19. April 1899. R Königliches Amtsgericht.

Lübeck. Haudelsregister. 6

j 2 A E ist oen: Ns U att 2 el der Firma oologi

Garten zu Lübeck Gesellschaft e bete ier

Haftung.“ Carl Max Theodor Rein hat aufgehört, Ge-

oe d fein, olep ers zum «ft8fd Lübe. Das Atözeri Abth 1 E

Lüneburg.

J 5869 Auf Blatt 300 des hiesigen Handeldregistes it beute zu der Firma Ed. Folgmanun eingetragen, daß das Geschäft übergegangen ist auf den Kaufmann Rudolf Karl August Mummert in Lüneburg, welcher taóselbe unter der Firma „Ed. Folgmaun Nachf.“

fortführen wird.

Lüneburg, 17. April 1899. Königliches Amtsgericht. 111.

Händelsregister. 5870 Der Kaufmann Max Lockowandt aus Lux bat

für seine Ehe mit Clara Lugki dur< Vertra vom 29. März 1899 die Gemeinschaft 48 Güter A eN vacorógei T

erfügung vom 10. April 1899 in das Register über Ausschließung der ehelihen Gütergemein Bet ein- getragen worden.

Dies is} zufolge

Lye>, den 10. April 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. 5.

] 5871 Folgende im hiesigen Handelsregister inne

Firmen und Prokuren :

Fr. Bach. F.-R. Nr. 2512, Inhaber: Kaufmann

Friedri Bach.