1899 / 95 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bei

E E E E E E

E E E E m ati e

d einer Zweigniederlassung in Siegeu am 17. April { Brüggemann naenieur in Schwetzingen, und | Vorstandes abgegeben. Die Generalversammlung j Offeue Gesellschaft. Gelöscht, ta in Gro u E fung . g / 2 2) aliber Grfggeman, Kaufmann Le in f e Ur, lanen v g dis Geseue feine- Zueigpiederlaflung E Skrrie ves -Dandel: j S i e b ec n t e B e i l a e i igniederla in Siegen a en | (12. 4. 99.) J. Walter, Hauptniederlafung in j no andere Personen hierzu befugt sind, von dem j geseßbu<s, fondern nur ein ntrodenanfta j ! E E s ON Vtünchen, Leit biefng in Heilbronn. Inhaber : | Aufsichtsratbe nah Nürnberg oder einer andern | ohne eigene kaufmännische Leitung besteht. (12. 4. 99.) / g Königliches Amtsgericht Siegen. Ssfidor Walter, Kaufmänn in München. (12 4. 99.) | Stadt Bayerns einberufen. Die Einladunger zu | Friedri< Gautter «& Cie., Heilbronn, 0 E v L 7 K. A-G. Kirchheim u. T. I. Weisfinger, | terfelben erfolgen mindestens drei Wochen vor dem | Kommanditgesellschaft. Die Firma iff mit dem um (U en Rel s8-An ci (l Und Kon Tel l en Slaals -An ei el

Siegen. [5888] Kirchheim u. T. Inhaber: Karl Jacob Weissinger, } Tage der Generalversammlung dur ein- f 1. Oktober 1898 erlos<en. (12. 4. 99.) Seil- s Q 5

In unserem Gesellschaftsregister ist unter Nr. 458 Kau ens KinPhein U. di Loe G Nr tuauges Au G in n s N R Ie, L i : i

i äft. Ueber das Vermögen d nhabers der ern: em eutsagzen ers. Anze Í nge t. ; ° 9

N A ns A RriRs t n Da leon WETLE O 12. April 94899, Nachm. 5 Uhr, | Berlin, dem D Kurier in Nürnberg, | versammlung vom 23. März 1899 wurde an M 95. j Berlin, Sonnabend, den 92 April 1899. Mebee “Karl Sprerger und Ver Kaufmann Otto | das Konkargyersbren er Ronkarevérwalter | Münchener Reuciten N drien, in München, und Sielle des Oudgelreiener o rvomitlid illi: Y Der Jubalt dieser Bel lcher die Bek E egisferm, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- unt

y i Wtogan. ; : ipper in Kirhhcim u. T. zum Konkursverwalter } Münchener Meueiten Karten n München, : er alt dieser age, in welcher die Bekanntmachungen aus den del8-, Genoffen „, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrau ter, kurse, j s Art Besugniß e A la Stokn qud bestellt. müssen die jedesmalige Tagesordnung, ‘die Zeit des | Georg Feyerabend, Fabrikant in [bronn. Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten ib, erscheint au< in einem neen Blatt Att dem Titel E P EORERN Era MATPT es, LQURE L UIE E ANE die Firma zu zeicnen, steht jedem der beiden Gesell- K. A-G. Leutkir<h. M. Breins z. Röfle in | Beginns und den Ort der Versammlung enthalten. | (12. 4. R Dampitegetet Heilbrona— 6 dai L idaîter für si a, Leutkir<. Inhaber: Matthäus Breins in Leutkirch. | Alle Bekanntmachungen an die Aktionäre seitens des Ne>argartach A.-G., lbronn, Alfktiengesell- s 2 ; M

Siegen, den 18. Avril 1899. Die Firma ist erlos<hen. (10. 4. 99.) Vorstandes oder des Aufsichtsraths erfolgen mittels } haft. In der Sigzung des Aufsihtsraths vom - - egi én Ur 1 Ct É €î ) (Nr 95C )

; - BONE Raten, K A-G. Mergentheim. Ph, Nee enn i | (Gafisblättern, im ersteren F verzciGneten Gefell, | 2. Märk L, Lhtenberger zum Borstand gewählt: f A T E ergentheim. Inhaber : ilippine, geb. ein, | sa ern, im ersteren Falle mit der Unter- rstan L / 5 Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle oft - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das t\he Rei int in der Regel E

Siegen. (5890) | Sbefrau des Adam Necermann, Apothekers, in | [hrift des S E A cen an A M s As E O Berlin auŸ dur die Königliche Expedition des Deuts Reide- und Königlich Preußishen Staats- | Bezugspreis betcägt Le 50 D r das Diieliake. N i A Us S

In unserem Gesellshaft3register if unter Nr. 459 Mergentbeim., (11. 4. 99.) - i i UntrriGeit e orsiper “8 5 ths e Zu I chtlichen r G. Kirchheim u. T Gebrüder Nohrer Anzeigers, SW. ilbelmstraße 32, bezogen werden. i | Insertionspreis für den Raum ciner Dru>zeile O s. die Firma Mittelmann «& Knebel mit dem Sie af: n Me X Mer, es SA ci dir Beka E en aètligt ¿edo die Kirchbeim u. T. Offene Handelsgesellschaft ¡um E G in Siegen und sind als deren Inhaber der Bild- Aétail L E Vdrisdueg, Subabér: Ma Dinser Veröffentlichung En: Deuts Eut Reichs- uzeiger | Vertrieb von Sthreinerbedarféartikeln (Bau- u. H d ls: N ister triebene Fabrif- und Handelages@äft mit allen j 1) der Schneidermeister Franz Kreifel, Bramstedt, Holstein. [6278] hauer Wilbelm Mittelmann und der Bautehniker | Fzufmann in Ravensburg. Zufolge Beschlusses des | allein. Die Gründer der Gesellshaft sind: Moritz Möbelornamenten 2c.). Theilhaber: 2 Albert andels - ALegihter. unbeweglihen und beweglihen Vermögensobjekten, } 2) der Hosschneidermeister Hermann Güather, Bekanutmachung. Vis Ee R Eu Segei Get ia K. Amtégerichts Ravensburg vom 8. April 1899 ift Dünkelsbühler, Banquier, WilhelmSternfeld Prokurift, Rohrer und 2) Paul Robrer, Kaufleute in ir<heim. Werden. Handelsregifter [6269] Seid An M und allem Zubehör in die chat all I e R O der Geselischaft i In das Genossenschaftsregister ist heute bei On iat bie Firma zu SiGiten steht jedem der | "9 Bestätigung des Zwangsvergleichs vom 21. Ja- Adolf Grünberg, Kaufmann, Hermann Hoyer, BUafninn Jeder Theilhaber ist zur Bertretung ver Gele bart des Königlichen Amtsgerichts zu Werden, | hc dieje Ei-lage ist dem Kaufmann Mar Mothes er A LerD gt find, Nummer 2d, Genossenschafts «Metevei Un beiden Gesellschaîter für sich allein ¡u. nuar 1899 und Abhaltung des Schlußtermins das | Oskar Röder, Ingenieur, sämmtlich in Nürnberg. | befugt. Letztere hat am a Jtärz A en Ja unser Gûterausschließungsregüiter ist heute } der Betraz von 260 als volleingezahlt geltenden Aktien Berroalich A tt&ee Anciögeritit E, Lingvtizagene, Ln Nam naae mit

Si den 19. April 1899 Konkuréverfahren über das Vermögen des Firmen- | Die Genannten haben sämmtliche Aktien übernommen. { (10. 4. 99.) Gebrüder chäfer,, ettingen u. T. Folgendes eingetraaen : der Gesellschaft gewährt worden. Benin, geriht. unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen worden:

EWER Un E D x inbabers wieder aufgehoben worden. (11. 4. 99.) Der erste Aufsichtsrath bestand aus folgenden Mit- | Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer Kunft- Der Kaufmann Friedrich Tiggemann zu Schuir nning. Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Geaeral-

ermm: ratl Ai e

Königliches AmtsgeriHt. K. A-G. Riedlin ; i ; 5 ift der Theil- : i : Der von dem Aufsichtsratbe zu bestellcnd- Vorstand versammlun 11. Apcil 1899 aufgelös . A.-G. gen. F. Schabet, vormals | gliedern: 1) Karl Diftler, Kaufmann und Magistrats- | mühle. Laut Anmeldung von heute ift der The bei Werden hat für seine Che mit Lina Dahlhoff : | E E : / sammlung vom 11. Apci aufgelöst. ï E Fee Menz beim Rathaus, Buchau. Inbaber: Rath in Nürnberg, Vorsitzender, 2) Kommerizien- } haber Carl Schäfer am 1. November 1891 aus der aus Dinker laut gerichtli@er Verhandlung vom O A O T e esaleen Vor tvel dclikiezitehe Betalniida E Zu Liquidatoren sind bestellt:

Stadtilm. [6261] | Felix Scabet, Kaufmann in Buchau. Tuch-, | Rath Georg Liebel, Ma inrats-Rath und Brauerei- | Firma ausgeschieden und an seine Stelle am gleichen 30. März 1899 jede Art der Gütergemeinschaft aus- elérichte i 1 1) Hufner Claus Harms in Hitbusen, Oeffentliche Bekauntmachung. s ta. und Searecage adi. (4. 4. 99) d direktor in HNürndèea; stellvertr. Vorsitzender, 3) Jo- S riedrich Schäfer, Kaufmann in Dettingen, als ges{lofsn. A A Sariiaddinlialiabes ab ¿t ldi Blatt 622 des hiesigen Handelsregisters ist heute 2) Husner Johannes Dhrt in Hagen, Zu der Fol. 114 hiesigen Handelsregisters als | Josef Menz, gemischtes Waaren eschäft in | hann Goll, K. Major a. D. in Nürnberg, 4) Iustiz- | Theilhaber in die Gesellshaft eingetreten. Le terer Werden, den 18. April 1899. wirkli chen V i e talied mi Vei er Vortrel mit | die Firma: 3) Landmann Guîlay Clausen in Bramstedt. weigniederlaffung einget: agenen Firma: Bucau. Inhaber: Adalbert Schabet, Kaufmann in Rath Sigmund Merizbacher, Rechtsanwalt in Nürns- | ist zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung Königliches Amtsgericht. befugnisse otstandsmitgliedern gleihe Vertretungs8- Fritz Borkmann in Zerbst l Bramstedt, den 18. April 1899. lmenauer Porzellanfabrik, Aktiengesellschaft | Buchau. Die Firma is erloshen. (4. 4 99.) berg; hiezu kamen ®) Leonhard Rü>, Fürstlich Thurn- | der Firma berehtigt. (12. 4. 99.) en Li: mde ir bie Sefellsdaît v une au Den S Inhaber der Kürschnermeister Königliches Amtsgericht. in Ilmenau K. A.-G. Tettnang. Josef Deutelmoser, j und Taxis\her Rehnungs-Rath, 6) Banquier Gustav K. A-G. Ravensburg. Fran> u. Reis Wesel Handelsregister [8270] | bindlich fi ma | N Br ie esellshaft ver- j Friß Borkmann in erbst eingetragen. L R S L ift unter der Rubrik Vertreter eingetragen worden: | Zementwaarengeschäft und Kuustdüngerhaud- | Thalmessinger, beide in Regensburg, 7) Gottfried | Ravensburg. Offene Handels8ge]ellshaft zum Betrie des Köni lien Amts g crichts zu Wesel 1) f T d Borstaud en Ey bef erbst, den 18. April 1899, i BraunfselIs. [6279]

Dem Kaufmann Theodor Albrecht hier ist der- | lrng, Me>enbeuren. Inhaber: Josef Deutelmoser, | Joseph! Stumpf, Fabrikbesizer in Stuttgart, } einer Weißwaarenfabrikation. Der Theilhaber 1) J= Tite Ges T A EO E ister ist bei Nr ai wie def a n an r aus: biex Person besteht, Herzoglih Anhaltish:8 Amtsgericht. Bei der Spar- und Darlehnskasse zu Burg- gestalt Kollektivp: okura ertheilt, daß er in Gemein- | Oekonom in Me>enbeuren. (6b. 4. 99.) 3) Heinrich Pichler, Ingenieur in Frankfurt a. M. | Eduard Neifer ift gestorben. Als neuer Theilhaber Firma C DtDG E A Söhne in Wesel Folgendes | Prok ‘fte oder ihrem Stellvertreter, oder bon zwei Henning. solms, E, G, m, u. H. if an Stelle des aus- {aft mit einem der übrigen Vertreter bezw. Pro- K. A.-G. Tübingen. Hermaun Schuler, Nevisoren gem. Art. 209h. waren Bücherrevisor I. | ift in die Gesellschaît eingetreten Herr Alfred Walk, Hermértt Brb ? ó 9) Gs A Noritaud cut: vird Mitalied Zi E S A geschiedenen Vorstandsmitgliedes Ferdinand Knopp kuristen obiger Firma als: Tübingen. Inbaber: Hermann Stuler, Kaufmann | A. Schreyer und Ober- Ingenieur Friedrich Biber, | Kaufmann in Ravensburg; dieser führt mit dem sett- Die Geiells<aft ist infolae gegenseltiger Ueberein- | besteht, v N “Mita ga Ds P Mitgliedern { Zinten. Handelsregister. [6093] j der Landwirth Johann Friedri® Wilhelm Schmidt

a. Direktor Julius Hering in Ilmenau in Tübingen. Gelöscht infolge des Berkaufs des | beide in Nürnberg. Als Mitglieder des Vorstands | berigen Theihaber Ludwig Fran> in Ravensburg das kunft T Dat Gra w Abs gee Q B eht, von S ‘itgliedern des orstandes oder In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 79 | zu Burgfolms in den Vorstand gewätkt.

b. Kaufmann Karl Koch N Geschäfts, (13. 4. 99.) Eugen Schweigert, | sind bestellt: Hermann Koschmieder, Ingenieur in | Geschäft in unveränderter Weise und unter der alten änd j Miet e v Ln Gesellschafter Maud Prokuristen Mitelicde des Ocl audes und einem | die Firma A. Lau mit dem Niederlassungéort | Braunfels, den 17. April 1839.

e. Kaufmann Etmund Krieger bier emischtes Waarengeschäft, Tübingen. Inhaber : | Nürnberg, welcher für si allein zur Firmenzeihnung | Firma mit Zustimmung der Erben des verst. Theil- Otto Lis i E W esel fortgeseßt. Vergl. Nr. 838 Ros ‘Für die Ge lid E Fro ten. P: Ziuten und als deren Inhaberin die Kaufmannsfrau Königliches A1utsgericht.

e guy S E s Eugen Schweigert, Kaufmann Mreamdgi 53 Gelöscht } befugt u O R Stumpf, a Zu 6 A babers meien: wae E P nicht Firm aregistecs Die Qbeionitdelafsung in Altona | mit Ka T E d Dee Sid, 0D, Aen, DE . MEIER „, ENOTTTGAON Celle Bekanntmachu [6281] irmenakten Bd. V S. . infolge des Verkaufs des Geschäfts. (13. 4. 99.) j gart, welher die Firma nur in Gemeinschaft mit } angehören, fort. . 4. 99. x L S ; A L ; u den. : s _ BVekanutmachung. -

Stadtilm, den 18. April 1899. Becher Bilfiuger, R T ove De- tines Prokuristen zeichnet. Prokurist: Gustav Bu>k, | K. A.-G. Tettnang. Geschwister Wolf u. n E Firbonrecisier is be E, er r Borslevendem MertüelungspexeGYe en zu j Zinten, den 13. April 189. In das hiesige Genossenschaftsregister is zur

Fürstl. Schw. Amtsgericht. likatessen-, Zigarren- u. Farbwaarenges<äft, | Kaufmann in Stuttgart. Die Aktiengesellschaft hat | Cie., Friedrihshafen. Ueber das Bermögen der Fitma C. Lisner u Söhne an Als Vèrat: Snbaber E Zusag b Hj g einen die Prokura Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Firma Creditbauk in Celle, cingetragene Ge- S peerschneider. Tübingen. Inhaber: Bernhard Bilfinger, Kaufmann | von der offenen Handelsgesells<aft G. I. Stumpf } Gesellschaft ist heute durh Beschluß des hiesigen bet Kaufman Diio ‘Lisner zu Wesel T April Die Bernt O e en. l lat | ZI E uossenschast mit unbeschränkter Haftpflicht, _ l in Tübingen. (13. 4. 99.) Friedri<h Müller, | in Stuttgart das biaher von dieser daselb betriebene | Amtsgerichts das Konkursverfahren eröffnet worden. 1899 ciagetrègen A . dur öff es s E A ung erfolg nten. Handelsregister. [6094] } heute eingetragen: L Stallupönen. Bekanntmachung. [6262] | vormals Eugen Schweigert, Kolonuialwaaren- | Geschäft mit dem Recht zur Firmenfortführung er- |} Die Gesellschaft ift hiedurh aufgelöst. (15. 4. 99.) ; s [afi d B f 2 mindestens age vorher zu er-} In unser Firmenregister iit heute unter Nr. 80 | Der 8 27 des Statuts ift abgeändert.

In unser Register zur Ausschließung der Güter- | u, Delikatefsenges<äft , Tübingen. Inhaber: | worben und führt es mit Zustimmung der seitherigen E s Hie boi if de e Bek die Firma H. Maeckleuburg mit dem Nieder- | Der Vorstand bestcht aus 3 Mitgliedern. Zum gemeinsaft is unter Nr. 110 eingetragen, daß der | Friedri< Müller, Kaufmann in Tübingen. (T3. 4.99.) | Inhaber unter Aufnahme der bisherigen Firma in die | Tangermünde. [6265] Wittenberg, Bz. Halle. [5898] f 5 B ei i u ag ers ekannimachung und der | lassungsort Zinteu und ais deren Inhaber der dritien Vorstandsmitglied ist der Kaufmann Adolf Kaufmann Julius Meyer Kleinschmidt aus II. Gesellshaftsfirmen * Firma der Zweigniederlassung fort. (17. 4. 99.) —| Jn unserem Firmenregister i die unter Nr. 6b In unser Firmenregister ist heute das Erksichen S Fr tlhe 8 Vils tine Kaufmann Hermann Mae>lenburg zu Zinten ein- | Horstmann in Celle bestellt.

Eydtkuhnen für seine Che mit Fräulein, Ida und Firmen juri#ischer Personen. Patria-Fahrrad-Vertrieb, Gesellschaft mit be- | mit dem Siße zu Hameln und einer Zweignieder- | der unter Nr. 388 vermerkten Firma: „F. S. Ges- | „5 Li \ R i A machungen der Gesellshaft } getragen worden, Jh i Celle, ben 15. April 1899. Putter dur Vertrag vom 5. April 1899 die Gee} K. A-G. Stuttgart Stadt. Gebrüder Kärn, | schränkter Haftung, Siß in Stuttgart. Handels- j laffung zu Taugermünde eingetragene Firma L. | Fens Nachf.‘“ zu Wittenberg eingetragen worden. R E N eichs- eigen, s Ziuten, den 13. April 1899. Königliches Amtsgericht. I]. meinschaft der Güter und des Erwerbes ausge? j Architekten, Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft | gesellshaft im Sinn des ei3gesetzes vom 20. April | Hammerschlag am 28. März 1899 gelö\<t worden. Wittenberg, den 11. April 1899. fle d Ls D Gese [Maik erfolgen, wenn Königl. Amtsgericht. Abth. 2. O {lossen bat. ; seit 8. April 1899. Theilhaber: Emil Kärn, Architekt, | 1892 auf Grund des Geiellschaftsvertrags vom Tangermünde, den 14. April 1899. &öniolihes Amtsgericht. 3. Abtheilung. Firnienzei orstande el «a pril en, in der sür die E E Colmar. [6275] Stallupönen, den 11. April 1899. Paul Kärn, Architekt, beide in Stuttgart. Bau- | 17. Dezember 1898. Gegerstand des auf eine be- Königliches Amtsgericht. iemenzeichmuäg vorges<riebenen Form, während die- Zinten. Handelsregifter. [6092] Kaiserliches Landgericht Colnar. Königl. Amtsgericht. Abth. 2. geschäft. (17. 4. 99 ) Krauß u. Pfaun, Stutt- stimmte Zeit nit beshränkten Unternebmens ift der wintenbee u: tnlks [5895 T wenn sie vom, Aufsichtérathe erlassen werden, | Ju unser Firmenregister ist beute die Firma | Zu Nr. 41 Band 111 des Genossenschaftsregisters, R E gart-Zürich, Siß in Stuttgart. Offene Handels- | Ankauf und der Vertrieb hauyts\ächli< von Patria-Fabr- | Tangermünde. 6264] Sr untér E enreoifier S ele Ht-N 5 O E E c Y S Geselischaft, den Fuer: „Der } Rudoif Kcof mit dem Niederlassungort Ziuten | betreffend die Genossenschaft unter der Firma: Stettin. [6263] | gesells<haft seit 1. April 1899. Theilhaber: Gustav | rädern, sowie von Fahrradtheilen ; er erstre>t fih au Fn unser Firmenregister if unter Nr. 72 die (Fuma: D Aiausziégelei Bülzig Ni <ard Bl L Auf T E dem n o Vo:sißenden des | und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Kroß Conusumvercin zur Liude, eingetragene Ge-

Der Kaufmann Franz Dally zu Stettin hat Adolf Krauß, Kaufmann in Stuttgart, Karl Pfann, } auf alle mit diesem Zwe> unmittelbar oder mittelbar } Firma H. Hammerschlag mit dem Sitze zu seid u Bülzig) vermerkt worde, daß der-Käuf- iraibe dre h oder scines Stellvertreters zu unter- | zu Zinten unter Nr. 81 eingetragen worden. nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit für seine Ebe mit Marie Krüger dur Vertrag | Kaufmann in Lln a. Rb. Spezialgesäft für | in Verbindung stehenden Gescäfte. Das Stammkapital | Taugermünde und als deren Inhaberin die Kauf- mann Jean Blumenfeld zu Berlin, Winterfelot- | Di ‘Gründer der Gesellshaît sind: Ziuten, den 15. April 18 dem E zu Rimbachzell, wurde heute eingetragen : vom 15. April 1599 die Gemeinschaft der Güter photographische Bedarfsartikel. Von den Theilhabern | der Gesellschaft beträgt 25 000 4, fünf und zwanzig- | frau Henni Hammerschlag, geb. Heine, in Tanger ftraße 30b., in das Handelsgeschäft als Gesells ite 1x Der Kauf er Se M | E 2A ita Königl. Amtsgericht. Abth. 2. An Stelle des Josef Hug wurde der Genosse und des Erwerbes ausaeshlofsen. e in Buro as Geleit E eee Ae e iE Zum Ces e ift S G Ee am Le Min 1909 cingetragen worden, cingetidten c ndelsg ellschaf a Sea N aris A E E in Rimbachzell, in

Dies ift in unser Register zur Eintragung der irma errichtet. (17. 4. 99.) I. F. Steinu- | Gefellschafter Ju ius Huß, Mechaniker in Stuttgart. angermünude, den 14. April 13899. mnt i E ¿ : i; ann Berubard f 7 4 E S i en Vorstand gewählt.

Ausschließung oder Aufbebung der ebelihen Güter- | kopf, Stuttgart. In die ofene Handelsgesell- } Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weife, Königliches Amtsgericht. „R S M P N eLLTN Blake 3) p ut E, L ITteade Kommandit- Genossenschafts - Register. Colmar, den 18. April 1899. gemeinschaft unter Nr. 2103 beute eingetragen. haft is Friedrih Weitbreht, Buchhändler | daß der Geschäftsführer der Firma der Gesellschaft —— Nichard Blumenfeld“ Na Witte e Bülci 4) gelten L “in Me P Koppel , z Der Landgerichts-Sekretär: Me ÿ.

Stettin, den 19. April 1899. in Stuttaart, unterm 39. März 1899 als | seine Namensunterschrift beifügt. Die öffentlichen j Tribers. Bekanntmachung. [6266] als’ vie etner’ offeten Haudels es:llschaft pf t ¿0s g 5 bcs nr B E ius Landau zu N Ray Treu, Bekauntmachung. [5981]

Königliches Amtsgericht. Abth. 15. weiterer Theilhaber eingetreten. (17. 4. 99.) } Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im | Nr. 3866. Zu O.-Z. 74 des Gesellschaftsregisters C as T s dek f Gefell aft gen ) “t aufmann Arthur Werther zu Charlotten-} Die Bekanntmachungen des Darlehenskassen- Deggendors. Beranntmahung. [5983] Alfred Wolf u. Cie., Stuttgart. Dem Arthur | Deutschen Reichs-Anzeiger. (17. 4. 99.) des diesseitigen Gerichts „Schwarzwälder Bauk- 1 Ave 1909 begonen hat und bol Geselischafter D o Sth Rio daib Mdets vereins Emtmannusberg, e. G. m. u. H., werden Betreff: Darlehenskasseuvercin Aruftorf e. G. Stuttgart. I. Einzelfirmen. 5823] | Gshborn, Kaufmann in Stuttgart, ist Prokura er-| K. A.-G. Stuttgart Amt. Hinderer U. | verein, A.-G. in Triberg“ wurde heute ein- betscilén bie: Kuntlaies Nichari:: Biuraenfald er O go ode ufsitsrath bilden: in der „Oberfränlishen Zeitung“ zu Bayreuth ver- j m. u. H.

@. A.G. Stuttgart Stadt. S. Merzbacher } theilt. (17. 4. 99.) Württembergische Landes- | Kärcher in Feuerbah. Offene Handelsgesells<ait | getragen: j Berlin, Alexanderufer 6, und Jean Blumenfeld ju , l fte b aufmann Paul Barnewig zu Char- | öffentlicht, j In der Generalversammlung vom 19. März k. Js, u. Cie, Stuttgart. Inhaber: Seligmann Merz- | bauk, Stuttgart. Oëtar Fischer ift aus tem Vor- | zum Betrieb einer Fabrik für Blechemballagen und | * Unterm 11. April 1899 wurde in Zell im f Ba Be otectcldtfie: 20b.- id umenfeld zu 2) G tenburg, Alfred E / Bayreuth, am 19. April 1899. wurde an Stelle des aus dem Vorstande aus- bacher, Kaufmann in Stuttgart. Der Siß des | ftande ausgetreten. Dur Beschluß des Aufsichts- { Metallplakate. Theilhaber: Hugo Hinderer, Kauf- | Wiesenthal eine Filiale errihtet unter der Firma: | Wittenberg, den 12. April 1899 3 v Bilan A h Hauêëding gu Berlin, Königl. Landgericht. Kammer für Handelssachen. } geschiedenen Josef Stegmüller von Trifeldea der Geschäftes ist von Feuerbah nah Stuttgart verlegt | raths vom 10. April 1899 if Wilhelm Seit, Kauf- | mann in Stuttgart, Karl Kärcher, Kaufmann in | Schwarzwälder Bankverein, Agentur Zell Königli bes Amtsgericht. Abtheilung 3 s E “adl ap i gs S zu Berlin, (LS.) Lindner. Hausbesiger, Iosef Aschenbrennec von Arnstorf zum worden. Ais Inhaberin des Geschäfts war bisher } mann in Stuttgart, als Mitglied des Vorstands | Cannstait. (15. 4. 99.) i, W. Handlungsvollmacht is dem Herrn August A: V stand Fuma B ius Landau zu Berlin. T : Borstandsmitzlied und Vereinsvorsteher gewählt. eine Kommanditgesellihaft im Handelsregister einge- bestellt worden. Dem Friedri Weller in Stuttgart | K. A-G. Balingen. Traugott Ott u. Söhne, | Joos in Zell i. W. ertheilt. Zeichnungsberechtigt L / M E Bali esellschaft ist: der Kaufmann Max i Beekum. Bekanutmachung. (5926] | Deggendorf, 13. April 1899. tragen; dieselbe bat sih inzwischen dur gegenscitige ist Prokura mit dem Recht ertbeilt, die Firma zu- j Ebingen. Dem Carl Eith, Kaufmana in Gbingen, | find je einzeln die Mitglieder des Vorstandes. Wittenberg, Bz. Halle. [6271] Stell zu Ls V (E f In unser Genossen\caftsreaister ist heute bet dem Der Kgl. Landgerichts-Präsident: Riedl. Uebereinkunft aufgelöst; das Geschäft ist mit der | sammen mit einem weiteren Zeichnungéberechtigten j ift feit 1. April 1899 Prokura ertheilt. (11. 4. 99.) Triberg, den 13. April 1899. In der öffentlihen Bekanntmahung Nr. 72 600 Ste gor di orstandêmitglied ist der Kauf- f unter Ne. 1 eingetragenen „Ve>uwmer Spar- und A E422 Firma auf den nunmehrigen Inbaber, den früberen | zu zeihnen. (17. 4. 99) G. J. Stumpf, | K. A.-G. Biberach. Wilhelm Schmitz u. Co., Gr. Amtsgericht. vom 28. Februar 1896 muß es heißen statt Witten- nas Hugo ofenthal zu Charlottenburg. Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Genossen- Degzggendors. Befanntma<hung. [5982] persönlich baftenden Theilhaber der Kommanditgesell- Stuttgart. Die ofene Handelsgesellschaft hat sich } Biberach. Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesell- Diez. bercer Steingutfabrik: „Wittenberger Steingut- evisoren zur Prüfunz des Gründungéherganges | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Be>kum““/ | Betreff: Darlehenskasseuverein IJggensbach schaft, allein übergegangen. (17. 4. 99) Ferd. | dur gegenseitige Uzbereinkunft der Theilhaber auf- { haft im Sinne des Handelsgesezbu<s mit einem fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug““. N der Maschinenfabrikant Karl Gebhardt zu | Folgendes eingetragen : 2 e. G. m. u. H.

Schi, Stuttgart, Inhaber: Ferdinand Schi>, Kauf- elöst. Das Geschäft ist wit der Firma auf die Kommanditisten. Persönlich haftender Gesellschafter ist | pxier 6 [6267] F Es ift ferner na<zuholen : E und der geritliße Bücherrevisor Julius |} In der Generalversammlung vom 29. März 1899 | Das Vorstandsmitglied Martin Käfer ist gestorben, mann in Stuttgart. Agenturgeschäft, seit 1572 unter ftiengesellshaft „Süddeutshe Wasserwerke A. G.“ | Wilhelm Schmitz, Seidenfabrikant in Zürich. Heute wurde ia das biesige Handelsregifter ein- Der Gefellschafté vertrag ist vom 29. Januar 1896. Aa use zu Berlin. s i L ist an Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers An Stelle des aus der Vocstandschaft ausge|iedenen der biéher ni<ht registrierten Firma bestehend. in Nürnberg übergegangen, es wird daher der Ein- j (6. 4. 99.) E 7 Gegenstand des Unternchmens ist der Betrieb der E der Generalverfammlung vom 31. Détober } Walgern gewählt ¿zum Vereinsvorsteher: der Land- | Pfarrers Iohann Binder von Izgensbah wurde der (17. 4. 99.) C. Ofterberg, Stuttgart. Das j trag bier gelöiht. (17. 4. 99.) Süddeutsche | K. A.-G. Cannstatt. A. Stern u. Söhne, | 1) Bei Nr. 1374 des Firmenregisters, betreffend Steingutfabrik in Piesteriß uxd der Erwerb bez. die j {15 sind nah näherer Maßgabe des Protokolls der- } wirt“ Wilhelm Rövekamp zu Kspl. Be>um, an | Bauer Franz Winhart ebendort in den Vorstand Geschäft ist mit der Firma auf den Schwiegervater | Wasserwerke A. G. Württembergische Filiale | Cannstatt. Die Firma ift infolge Aufgabe des Ge- die Firma Jacob Kahn“ zu Trier: r | Verwerthung von Grundstü>ken, wel<he in Witten- selben $S 5, 14, 15, 16, 22, 23, 25, 29, 30 des Stelle des Vorstandsmitglieces Fechieler zum Vor- | gewählt.

des bisherigen Inhabers Ernst Stadelbauer j vorm. V Mi Sbtmp?, Die E Le ren Ee C (2 & R C D SE Des Handelsgeschäft ist nah dem Tode des bis- | ns unt anegend t siad. O geändert und der $ 37 desselben saubamligtien i at der Schactmeister Theodor D ad ba Bräsid vi

genior. Kaufmann in Stuttgart, übergegangen. Siß in Nürnberg unter der Firma „Süddeutsche echemballagen - Fabri ebrüder Barth, | x7; 5 j er Gefellshafter Bankzirektor Georg Siemens Dee N ienaber zu Bedum. er Kgl. Landgerichts-Präsident: Riedl.

(17. 4. 99. : N T Waslerwveike A. G.“; in Stuttgart besteht unter der | Cannstatt. Die Prokura des Karl Kaercher ift er- berigen Inhabers dur Erbgang und Vertrag du zu Berlin inferiert in Anre<hnung auf das Stamm- Wolgast, den 13. April 1899. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17, April 1899 —-

) / ; : ç i i \ , 5 ; 2 - . ? nt / 3 2 e K. A-G. Stuttgart Amt. Cal Ott, Feuers } oben genannten Firma eine Zweigniederlassung. } loschen. (14. 4. 99.) Walter u. Fahr, Cann- L E „Sacoy Arie e Ln, Seide kapital die ihm eigenthümlih gehörige Steingut- Königliches Amtsgericht. am 18. April 1899. Dorsten. Bekanntmachung. [5928]

bah. Inhaber: Carl Lehmann in Stuttgart. Aktiengesellshaft auf Grund des Gesfellschafts- | statt. Offene Handelsgesells<aft seit 1. Värz 1891. L i g fabrik? mit allen thr zugeshriebenen Grundstüden, E E Beckum, den 18. April 1899. Die Gewerbebank, eingetragene Geuossen- rifatione, und Versandgeshäft technischer | vertrages vom 6. Januar 1898. Gegenstand des Theilhaber: 1) Iosef Fahr, Kaufmann in Cannstatt, A euverlndertes Birns S Nac ob Kahn zu mie si: im Grundbuche von Piesterig Band 111 Wolgast. l tas [6272] Königliches Amtsgericht. schaft mit beschräukter Haftpflicht zu Dorften Speiialitätezn. (8. 4. 99.) Unternebmens der in der Zeitdauer unbes<ränkten | 2) Gottlieb Dann, Mechaniker in Cannitatt. | >ejer und als Inhaberin die Wittwe Jacob Kahn, rtik:l 70 sub Nuwmec eins bis mit aht und | 2" uui Prokurenregister ist am 13, April 1899| ————— hat an Stelle des ausgeschiedenen Hermann Krebs E, A-G. Balingen. „„Erusft Gitschier“‘, ! Gesellschaft ist: Bau und Betrieb von Wasfser- | Sraubenfabrik und Präzifionszieherei. (14. 4. 99.) Rofa, geborene Kahn, Handelsfrau daselbst. ] dreißig der erften Abtbeilung aufgeführt find und voi E D eingetragen worden, daß den „Herren Böblingen. : ié, [5927] | den Kaufmann Franz Bu>stegge zum Vorstands- Tuch-, Manufaktur- und Modewaarengeschäft, leitungen sowohl für eigene, als für dritte Rechnung, j Stuttgarter Gypsgeschäft, Untertürkheim. |" Frier, den 17. April 1899 theils in der Flur Piesteriß theils in der Flur | 20! Kir s und CELBO Heyer, beide zu Berlin, Kgl. Amtsgericht Vöblingen. mitgliede bestellt. .

Ebingen. Inbaber: Engelbe:t Gitschier, Kaufmann | ferner Kauf und Verkauf von fol<hen Anlagen, Er- Aktiengeselis<aft seit 11. November 1870. Der Sig Königliches Amtsgericht. Abth. 4 Wittenberg und theiís in der Flur Klein-Wittenberg für die unter Nr. 19 des hiesigen Gesellschafte- | In das Genossenschaftsregister wurde heute unter Dorsten, den 14. April 1899.

in Ebingen. (11. 4. 99.) werbung und Veräußerung von Terrains und Quellen, | der Gesellshaft wurde durch Beschluß der General- mg E ; Be belegen find, für den Preis von 395 000 4, in e eingetragene, zu Berlin mit einer Zweig- j Nr. 8 eingetragen: : Königliches Amtsgericht.

&. 4.G Biberach. „Wochenblatt für Papier- { welhe zum Bau und Betrieb von Wasserleitungen versammlung vom 7. Februar 1899 von Stuttgart | warendorT. Delenutanthat: 6268] Worten: Dreihundert fünf und neunzig tausead Mark, nier afsung zu Wolgast domizilierte Aftiengesell- | Kousumvereiu Böblingen, eingetragene E Es fabrikation Güntter Staib; Redaktion u. ' erforderlih oder nüglih ersheinen, Betheili- | nah Untertürkheim verlegt. (14. 4. 99.) Ludwig | "Jy unser Handelsregister ist beute bei Nr. 78 wovon die Gesellichaft 50 000 4 Darlehnsforderung a in Firma „Panzer“, Aktiengesellschaft für | Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht | Frankenthal, P salz. [5984] Verlag des Wochenblatts für Papierfabri- - gung an. bebestehenden sowie Erw-rbung und j u. Cie., Wangen, O.-A. Cannstatt. Die Kom- | DZgrendorfer Maschinenfabrik und Eiseu- in Anrehnung auf den Kaufpreis übernimmt. d L LAEE T RETHE Dane und Eisen-Judusftrie in Vöblingeu. Bekanntmachung. fation in Bibera<h. Inhaber: Gustav Adolf Meiterveräußerung von mit dem Wasserleitungs- manditgeselli<aft bat si<h infolge des Auss- nTdérei Gesellschast mit beschränkter Haftung Der Geschätsführer zeihnet re<têverbindli< allein ergel alt Prokura ertheilt ist, daß beide gemein-| Statut vom 18. März 1899. Betreff: „Spar- und Darlehuskafsse, eingetr. Güntter, Kaufmann in Biberach. (11. 4. 99.) i fache verwandten Unternehmungen, Industrien und sheidens des Kommanditisten aufgelöst. Das Ge- | 3 , in der Form, daß er der Firma scine Namenztunter- \scaftli< und, wenn der Vorstand aus mehreren Gegenstand des Unternehmens is der gemeinschaft- } Gen. mit unbeschr. Haftpflicht“ in Neuhofen.

&. A-G. Cannstatt. D. Sichel, Cannstatt. ? Fabriken, sowie Verwerthung von Wasserkräften. | {äft if mit der Firma auf den bisherigen persönlich | 3! Warendorf“ eingetragen : « À April \<rift beifügt. Mitgliedern besteht, jeder in Gemeinschaft mit einem | lihe Einkauf von Lebent- und Wirthschaftsbedürf- Durch Beschluß der Generalversammlung vom

Anbaber: Don Sichel, Kaufmann in Cannstatt. ; Wo es ¡weddienlid erscheint, kann die Gesellschaft | haftenden Gesellschafter Julius Ludwig übergegangen. 1800 Be us he T tausend Mack Wittenberg, den 13. April 1899. Vorstandsmitgliede die Gesellschaft vertreten. nissen im Großen und Ablaß im Kleinen an die { 16. April 1899 wurde in Abänderung des $ 36 der

Maarenagentur-Geschäït. (14. 4 99) Ludwig auÿ elektrische oder sonstige Anlagen bauen, betreiben Die Firma wird daher hier gelöst und in das erböbt Königliches Amtsgericht. 3. Abtheilung Wolgast, den 13. April 1899, Mitglieder. Statuten statt des „Neuen Pfälzischen Kurier“ der u. Cie., Wangen, O.-A. Cannstatt. Inhaber: * und vaten. Das Grundkapital beträgt nah dem | Register für Einzelfirmen übertragen. (14. 4. 99.) / Königliches Amtsgericht. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen | in Neustadt a. H. erscheinende „Pfälzishe Kurier“

Fulius Ludwig, Kaufmann in Wangen. Fabrik von ; Ges-llichaftévertrag 1000000 M, eingetheilt in | G. Hartenstein, Cannstatt. Der Theilhaber Rudolf Dea l es 1 T terril: | Wolgast. f E E [6273] | Zabern Sabine Akan 16274] ler deren Firma dur den Vorstand im Böblinger ay ¿Organ r die Veröffentlihungen der Genossen- i s s aft bestimmt.

Drgelbestandtbeilen. (14, 4. 99.) è 1000 Stüd auf den Inhaber lautende und nunmehr Hartenstein ist am 1. April 1899 aus dem Geschäft F : : h C j j oten.

É. A.G. Ellwangen. L. Arnold, vormals ; voll einbezahlte Aktien zu je 1600 4 In Anreh- } ausgeschieden. Die verbleibenden Gesellschafter August A N ves 5573] 1899 E 19 B Rae aft 13. April | Bei Nr. 259 des hiesigen Handelsgesellschafis- | Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Zur | Fraukeuthal, den 19, April 1899. Heiule in Ellævangen. Inhaber : Karl Arnold in | nung auf das Grundfapital von 10000090 M } Hartenstein und Max Hartenstein führen das Ge- Werden. His Panzer“ Aktiengesellschaft G hi Firma | registers wurde zu der dort eingetragenen Aftien- Me gerügt die Unterschrift von zwet K. Landgerichts\chreiberei. München. Das Geschäft ift dur< Kauf unter Bei- j find bei der Gründung von Banquier { {äft unter unverändecter Firma weiter. (14. 4. 99.) Handelsregister des Königlichen Amtsger! Tresorbau- und Eisen-Industrie it Dea, gesellschaft unter ter Firma: orsta:domitgliedern. U Teuts<, K. Ober-Sekr. bebaltuna der alten Firma auf den Vater des L. j Moriz Dünkels®ühler in Nürnberg eingelect! K. A. -G. Eßlingen. Württembergische zu Werden. am F in Berlin und einer Sleläkieverläfiung in Wolgast Lothringer Portland Cemeut Werke mit | Zur Zeit sindeVorstandsmitglieder :

Arnold ébergegangen. (10. 4. 99.) K. Ziegel- j und in den Steuergemeinden Schönberg und | Baumwollspinuerei u. Weberei bei Efßliugeu Unter Nr. 56 des Gesellschaftsregisters ift E dem Sitze ‘in Meß und Zweigniederlassung in Her: Walker, Verwaltungskandidat, Frankfurt, Main. [5929] C

bauer, Baukgeschäft in Eliwangen. Inhaber : | Grürthal 11 belegene Graurndstü>e mit Zugehörungen, j a. N., Gßlingen. In der ordentlichen Generalver- 15. April 1899 unter der Firma Audré «& onnoy eingetragen und dabei Folgen>es vermerkt worden: Heming weiter eingetragen : errmann Binder, Kaufmann, Spar- und Darlehnskasse, eingetrageuc

2 e é - e - 4 - 1 - f V 4 % , , Konrad Ziegeltaur in Ellwangen. Die Prokura des | inébesondere mit den hierauf entspringenden Wafser- j sammlung vom 15. März 1899 sind Abänderungen errichtete ofene Handelsgesellshaft zu Su find U GEis Lee A UNGE, N Ter L Tut 1) Die dur<h Beschluß der Generalversammlung lemené Rucß, Kaufmann, sämmtlich hier. Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

Anguft Joos ift erloshen. (11. 4. 99.) quellen, den Gebäuden, Rollgeleisen, Mascinen, | der Statuten beschlossen worden. Die haupt- | Werden am 15. April 15899 eingetragen, un ortbetrieb des unter ber Firma -M. Fabian zu der Aktionäre vom 22. Dezember 1898 beschlossene | Die Haftsumme eines Genoffen ist 20 4 zu Eckenheim. Philipp Zorbach ist aus dem Vor-

ann H / lig, Etuisfabri Fe d ¡then ied i S ebur: f LGAA b i 9 geld : 95, | als Gesellschafter vermerkt: u „irm Erhöhung des Grundkapitals von 1 Million auf } Dic Eiusicht der Liste der Genossen if während i S L G. Gmünd. Bere e s ahritent in | materialien Geräthen jeder Art, fowie Brenn | dler eri eraiwersammlung wie seither, uu ‘La Steinbruchbesiger Hubert E E tide ven Ferie Sia , welches die | 1 Million 800 000 Mark ist durhg-führt, der Dienststunden des Gerichts Sven gestattet. e e Verdanteinai n

in Gmünd. Inhaber: Albert Seelig, Fabrikant in i matecialien im Gesammtanshlag von 190 000 M, | rufung der Generalversammlung wie seither, nur hat 1) der 12+; e Hr , ÿ j C Gmünd. (13. 4. 99.) | wofsle ibm 760 Stüd als mit 259%/s eingezablt | dieselbe mindestens 2 Schere, vos dem Zusammen- Aachen, ¡u s I E de I O en ) O Res Perren Kars Diederich und | Dea 18, April 1899. Frauksurt a. M., den 17. April 1899. S. A.-S. Heilbronn. Carl #ileiner, Heil- | geltende Aktien gewährt wurden. In der General- | tritt derselben zu erfolgen, und na $ 14 besteht der 2) der Steinbruchbesiher Gustav Lonnoy die Herstellung von Eisen- und Metall fabrikaten res j S Gu: beide in Met, ist Prokura ertheilt La'dgerichts-Rath Luß. Königliches ‘Amtsgericht. TV 1. brorn. Inbaber: Karl Fleiner, Fau?mann in Heil- | versammlung vom 17. Dezember 1898 ift tie Ecböhung | Aufsichtsrath aus mindestens 4 Mitgliedern, welche Schuir bei Werden. Art, sowie a Handel mit “allen Éx i} dée m b "1898 es $ 11 des Statuts vom 22. De- E Es bronn. Handel mit Wein, Kellerei-Artikeln und | des Grundkapitals um 160900900 4 dur Ausgabe durch die Generalversammlung gewählt werden. Im Werden, den 15. April 1899. Eisen- ab Metall-Fndustrie zeugnijjen der Minde 1 / 0s welhem die Gesellshaft au | Bramstedädt, Holstein. [6277] igarren. (12. 4. 99.) Wilhelm Strödter, j weiterer 1600 Stü> Inkbaber-Aktien zu 1000 M be- | übrigen wird auf die bei den Registerakten liegenden Königliches Amtsgericht. Das Grundkapital beträgt 1 200 000 4. Dasfelbe ur zwei Prokuristen re<tsgültig vertreten werden Pehtreus Inhaber: Wilhelm Strödter, Kaufmann | {lossen worden, dieser Beschluß ift no< durchzu- ; Statuten verwiesen. (13. 4. 99.) ist eingetheilt in 1200 i jeden Inhaber uGd ie Bab > den 18. April 1899 in Heilbronn. Zementwaarenfabrik. (12; 4. 99) { führen. Der Vorftard der Gefellshaft befteht aus K. A.-G. Heilbroun. M. Kirchheimer Sohu, abern, den 18. Apri l, M. Kirchheimer Sohn, Heilbronn. Fnhaber: | einem oder mebreren Mitgliedern, welche von dem } Getreidegeshäft, Hzilbronn Offene Handels-

S E E E E d E S SIAUPAT Dre Ade-ASZ> 040d

E T T d T G

E

Freiburg, Breisgau. [6411] Bekanntiüachung. Bekauntmachuug.

iee Æ R O Att t E: Nr. 13525. Jn gr s diesseitige Genossenschasts-

q Y , cusa m , 85. î

Verantwortlicher Redakteur : über 1000 M lautende Aktien Generalversamm- Sekretariat des Landgerichts. \<hräukicr Hafipflicht, zu Bramstedt ist heute in aen (* e E E

Aulius Kirchbeimer, Kaufmann in Heilbronn. Ge- ; Rufsicht8rath bestellt und entiassen werden. Bei i gesellschaft. Gesellschafter : KFulius Kirchheimer und Direktor Siemenroth in Berlin. P RE O ate. 1898, dur< welchen R D das Se e orre eingetragen : Spar- und Darleihkasse Neuershausen, eiu-

S iveacidtit. Sei i¿llidafte 5 499) | mebreren Mitalied iti f i ; ; 7, i ; abgeändert worden. 5898 j g Ne é Pico fet, Sober Gesel datefiema. (12 499) | medzeren Mager best der I eye | ale” Geleliutieiena atlolden, “(12 d. 0 7 | T Bertas der EPn (E E e und Bera Dante taten int Ley tfeegonen. | - Handelorictertiche Bekannmadhung 4 | gutes L Daudiel t aver f Husper deni hEiragene Geno feEOAN REES Brüggemann, Fabrikant in Heilbronn. Prokuristen ! Firma gültig zeihnen. Der eihnungsvefvgniß ent- O Frauk Söhue, Sig der Gesellschaft in Dru> der Norddeutschen Bulhbruderei N cat ¿O E s a Beetin: a0 eiae Meh, e A cleciliids Rears üeaite e hrt in Hageh in ben Vorstand gewählt. Statut von 3. Juli 1898.

je mit Ginzeiprofura seit 27. : i , ie Wi j igni 1 Ww., W Nr. 3 : : Bramstedt, den 15. April 1899. i urs j; je mit Ginzeiprofura seit 27. März 1899: 1) Paul * sprehend, werden au< die illenserflärungen des Ludwigsburg, Zweigniederlaffung in Großgartah. | Anstalt Berlin I abe 88 31 ff. des Gesellschaftsvertrages das | in Zerbft, errichtet am 17. üpril 1899, eingetragen. E Königliches R Tite: Betrieb pg Gg evt Darledendgedästes

isher unter der Firma M. Fabian zu Berlin be- | Inhaber derselben sind Der Verein bezwe>t insbesondere, setnen Mitgliedern