1899 / 97 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Strasburg, UckKermarkK. 6996 Nr. 2243. : i Kei Nr. 5 unseres Genossenschaftsregisters, La H eren De aare E Ri Cie da veâ Nabilafi des u [7179] Vekanutmachuug. meistereishreiber Eduard KnobloH in Dorn-Dürkheim } den Semeinshuldner zu verabfolgen oder ju ? 6836] Koukur®verfahren. 4 [7173] Beschluß. Papendorfer Darlehnéfassen-Verein, eiuge- | Pz>et “mit 25 M - (2 4p, f orb er den Naclaß des am 18. Zanuar d. I. ver- Ueber das Vermögen >es Kaufmanns Caxr{ wurte zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist | leiften, au< die Verpflichtung auferlegt von dem Ueber das Vermöaen deë Barbiers und Friseurs: Der Konkurs über das Bermözen des Kauf- tragene Genossenschaft mit ainbéf@ränkicr E e E fix FAMEnereng is orbenen Produfteußändlers Karl Friedrich j Behrens, in Firma Cark Behreus in Hannov bis zum 20. Mai 1899. Gläubigerversammlungs- } Befi e der Sache und von den Forderungen, für | Otto Brenner in Velbert wird beute, am 21. April manns Bruno Brodale aus Veutheu O.-S. Haftpflicht, mit ¿em Sig in Papendorf verzeichnet | 619 620. 629 636 ‘639 G5 671. 678 De Lu Wilhelm Schneider hier (H-@tfiraße 35) ist heute, Èè Karmarschstraße 16, ist am 24. April 1899, Mittacs termin: 20. Mai 1899, Vorm. 9 Utr. | welche sie aus der Sache abgefonderte Befr:edigung 1599, Mittags 123 Uhr, das Konkuréverfahren er- ; wird nah erfolgter Schlußvertßeilung hiermit auf- Febt, ift zufolge Verfügung vom 8. April cr. heute 220 ar RE0 ABS SEL “Be 92 T0 1 0s cm 22. April 1899, Nachmittage 3s Uhr, das Konkurs- | 125 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Lentitone, Prüfungstermin : Mittwoch, den 7. Juni 1899, | in Anspru® nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum öffnet da die ZahblungEunfäbigkeit glaubrürdig dar- * gehoben, in Spalte 4 vermerkt, daß an Stelle res aus- | 1007, 1098, 1010, 1016, 1024 s [det : E eröffnet worden. Konfurêverwalter : Herr | Abtbeilung 4 A., das Konkursverfahren eröffnet. Vorm. 10 Uhr. Anzeigefrist bis 20. Mai 1899. | 1. Mai 1899 Anzeige zu maden. gethan ist. Der Rechtskonsulent Carl Effmann ini Beuthen O.-S., dsten 29. April 1899. scheidenden Bauers Sriidei, Bándelow der Baut M: Nar 1609 U Lerzitinlg E godese Li cit Malbeant lone Bn BeN t eat Sutr, he D Mana Ds Roscher in Großh. Heff. Amtegericht Osthofen, Königliches Amtsgericht zu Saarlouis, Abth. 1. | Velbert wird zum Henker E i Königliches Amtegerichk.

arl Bande 5 dorf BVorf itglied 7 L O x Fat ì : mi net i sf e i A n ci ; R On M Papendorf zum Vorstandsmitgliede } 3 : pee Fhóna Mibreo ocl ic Bil: an, en Mai LSOO. Sormitiogf 9 Uhr. | zum 10. Mai 1899. Anmeldefrist Ee t a Hessel. [7188] SonurMseazemmgen Ba s S: pa Sus, | [6830] Et E ARTE

Strasburg i. U., den 11. April 1899. hausen, ein versiegeltes Pa>et mit 31 Mustern für | 9 Uhr ‘Offener Arrest a An N Ut bis n ra E Gläubigerzersammlung Donnerstag, [6820] Konkursverfahren. U-ber tas Vermögen der Handelsfrau Amalie faffung über die Beibebaltung des ernannten oder diej In dem Konkursverfahren über cas Vermögen des

Königliches Amtegericht. S läcenerzeugnisse, Fabriknummern 7000/19, 7091/1, | 18. Viai 1899. zelgep 21s zum De E E L Aae 20 Ube, E Saar Li Mepler schm s Mae L E aue U E: H=-yer, in | Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- | Bildhauers Guftav Michaelis zu Bockenem

L S

E 7002/13, 6000/6, 6001/1, 6002/11, 6003/9, 6004/9, | Königli idt < ; C E pril 1899, Na- stellung eines Gläubigerausshu}s-8 und eintretenden | ift zur Abnahme der Shhlußrehnung und zur Gr- Vreden. [6997] 6005/10, 6006/19, 6007/4, 6908/4, 6009/3. 6010/LL. Aaglibes Auge D Fe R L Dri luggalermit, dase = BriEtiuveS, den 12. Juli Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Falls über die in 8 120 der Eonfuräordnunga be- | hebung von Einwendungen gegen das Schluß- Fn unfer Genossenschaftsregister if Heute unter 6011/5, 6016/8, 6014/1, 6015/4, 6018/7, 6019/12, Sekr. Wolf. i 5 Haun Senne Igs F Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann Albert Lefövre zu, Konkursverwalter : Herr Kaufmann Albert Koüpfel | zeichneten Gegenstände auf den 18S. _Mai 1899, | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>fichtigen- Nr. 3 die dur Statut vom 5. März 1899 errichtete | 8920/5. 6021/3, 6722/6, 6024/8, 6026/2, 6027/4, : Geriditöscreibe y ‘Ks pt i : Pasewalk. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis hier. Anmeldefrift bis ¿um 20. Mai 1599. Wabl- | Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung ter an- j den Forderungen der Sólußtermin auf den 16, Mai Genoffenschaft unter der Firma: „Molkerei Stadt- | 6028/6, 6029/11, 6030/6, 6908/6, 27015, angemeldet | rei Königlichen Amtsgerichts. 4A, 5. Juni 1899. Anmeldefrist bis 5. Juri _ 1889, | termin und Prüfungêtermin am 30. Mai 1899, | gemeldeten Forderungen auf den L83, Juni 1899, | 1899, Vormittags 10 Uhr, anberaumt. #& lohn cingetrageue Genossenschaft mit un- | 28 30. März 1899, Nachmittags 24 Uhr, Schutfrift [6805] Konkursverfahren. 7177 T Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfaffung Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit | Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeidneten Boeuem, den 20. April 1899. i beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sie zu 3 Fahre. : Ueber das Vermögen der offenen Handels- i U 1 d a E V Cn üter die Wabl cines anderen Verwalters, über die } Anzeigepflicht bis zum 20. Mai 1899. Gerite Termin anberaumt. Allen Perfonen, Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts. Stadtlohn eingetragen worden. Mülhausen i. Elf., den 15. April 1899. esellshast unter der Firma Papier-Judustrie Li “rg N ermögen des Fabrikanten Xaver Bestellung eines Gläubigérau?schusses und die Gegen- Königliches Amtsgericht Schandau. welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in E E E Gegenstand des Unterrebmens ift die Milhver- Der Landgerichts-Sekretär: (L. 8.) Koeßler. D E A Ee in Zug A E E E Men E S e der t E Bekannt gemacht r n Gerichtsschreiber : Beh Res 5 E iei T sind, [Set] n N E Radi E wertbung auf gemeins><aftil:<e Rebnung und Gefahr rf und das der Wese after Kaufleute Guftav g z 1 E ' 21. Apr U , ormittags 11. r. rüfongétermin Sekr. E wird aufgegeben, ni an den Gemein](uldner iu as Kon verfahren über das Bermêgen de Mitta p ea j) i 2 Lautmaun und Rudolf Stein in Düsseldorf ist 1899, Naœmittags d Uhr, das Konkuréverfabren er am 23. Juuúi 1899, Vormittags 11 Uhr. ————— verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung ; Kaufmauns Bruno Neman ¿u Breslau ift, 0 S EE Wovbeling, gi Thering, zu Konkurse beute, Vormittaas 11 Uhr, das E in DRYCEr Mia öffnet. Verwalter: Sekretär Hartmann in Jeßni trie, den 19. April 1899. f x [6776] Koukursverfahren. auferlegt, von dén Besitze der Sche und von wi i nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. Fe- Wendfeld, A Ne 8, I 4 P öffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Carl in Düfsel- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6 Mai 1898. Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Stellmachermeifters D für welche fe aus der Sade abgesonderte bruar 1899 angenommene Zwanaéverglei<h durch 9) Schulze Bernard I>ing, gt. Konert, zu {6783] Konkursverfahren. dorf ift zum Konkuréverwalter ernannt. Offener Arreft, Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1899. Erste —_—————— Wilhelm Prill zu Eitzum ist beute, am 21. April | Befriedigung in Anjpru< nebmen, dem Konkurs- | rechtskräftigen Beschluß vom 4. Februar 1899 be- Wesfsendorf, , Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1899. Gläubigerversammlung am 6. Mai 1899, Vor- 6814 Koukurêverfah 1899, Mittags 1 Ubr, das Konkur8verfahren er- | verwalter bis zum 2. Juni 1899 Anzeige u machen. j stätigt 11, aufgeboben worden. 3) Zeller Bernard Kötting zu Hengeler Albert Poppe, alleinigen Inhabers der Firma: Erfie Gläubigerversammlung am 20. Mai 1899, mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am { ] onfurêversayren. öffnet. Verwalter: Gerichtsshreiber- Aspirant Witte Königliches Amtsgericht zu Velbert. Abth. 1. Breslau, den 15. April 1899. 4) Zeller B S Wendf, Eduard Flemming Nachfolger in Alteub Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 24. Juui 1899, Vormittags L0 Uhr. Ueber das Vermögen des Handelsmanues | f,jier. Anmeldefrist bis zum 12. Mai 1899. Grfte B rbr j Faehnisc, 9) Zeller Soiepy Hemer, 6 O N Bure ist am 22. April 1899, Borm. 114 Übr, Da Ron ae Ps Juni 1899, Bormittags 11 Uhr, S L D LES E j Deb 1 Mitiogi Wo Bareivan iur x Gläubigerveriammlung und Prüfungttermin am | [6793] Konkursverfahren Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts. A mf s f - r f, er Af . s iser- i if Ü F î 2 erzog. na î ® Me T F E c eel . i , . s : E O R D E End dn More | fuespersaheea erse ee C Lo gp | Düsseldor den 2. Aci O E e | keen, erft, „Konfurtverualler: Fumang | erft mit Arprigers-dt bu 12 Mat 199 | eh ju Waren witd bezte Bm 21. Roi 120% | 38 tom Konfarizemtaren fer tet B i i 7 $99. i i i i i ôniglihes * geri ——————— i 4 O. R e S E e : 2? ich? geri nstedt. g 14 Mga 5 E. =Enot G em Konkurs8verf Ü das Vermö Viaisstader 1E MBEE E pes. e E e hicvericeminna: AVe Mai tareS ca E Accigefrili bis 5 Juni 150 Ang zue Laa 8 ti 6 O Nachmittags S Uhr, das Konfursverahren erö7 oe! | Kaufmanns Chr, Jördens in Celle ist zur Ab- p E O. Bs t { O M L á Z unt ; ï N : ] . C Se L L c E Königliches Amtsgericht. 1899, Vorm. 11 Uhr. Aligemeiner Prüfungs- } [6763] Konkurêverfahren. Ueber das Vermözen des Müllers Johann Beshlußfafsung über die Wabl eines anderen Ver- d BitA Veröffentli: , | verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmelde- | me O ria ap E Berwaiters, zte Er E R termin : 20, Juni 1899, Vorm. 11 Uhr No Floe> zu He>keumühle, G ; M. Sprinkstub, Sekr., Gerichtsschreiber. G ta g von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß Weiden. Sefauntmah [69831 | Altenburg, den 22. April 1899. ; Ueber das Verw ögen des Peter Staab, Kauf, | Flo u Ho pril 1859, Nachmittaas 124 Ubr walters, über die Bestellung eines Gläubtger, e Sekr, GerihigiYre Leun | frist bis zum 18, Mai 1899. Erie Sfingtermin | der bei der Vertheilung zu berli>fihtigenven For" Bärnauer Datlehenskafienverein e. G R Assistent Geisenbeiner, ale Geribteschreiber 1899, U R e A das Konkursverfahren eröffnet S r hc G O A S S A Liides [6798] Konkursverfahreu. L O otái E Bitt D aube, derungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über tere: in Värnau. : des Herzoglichen Amtsgerichts. Abth. I. eröffnet. Konkuréverwalter : Gerichtsvollzicer S&ult art ju Koblenz wird zum Konkursverwalter ernannt. LA Ubr. 9 rüfungstermin am 23. Juni 1899, S I 28 D R F n Großberiogl. Me>lenburg-Schwerin)ches Umtsgeriht wée E Fermaen dite her Dts getragen, ‘daß an SiRe ee biobecigen Vorstands. [6813] Konkursverfahren. G T iiemlang Mitiwwae bén Di Mai dem “wr ogiom iel: cigts wre pi: Beschluß Sale n 19 April 1899 Schwelm G E, ¿ Bas tel ey ERareR, A U At vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft mitglieder Jobann Shüß, Schubmatermeisters in Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl | 1899, Vormittogs 11 Ubr. Prüfungstermi faffung über die Beibehaltung des Ernaunten oder'die / ' S5nialides Amtagerikt. Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwatler: Fau/- 5 estimmt. ut Bärnau und Emeran Burger, Gastwirt6s von dort, | Adolph Hemmersam in Apenrade ist das | Mittwoch, deu 5. Juli 1899, Vormittags Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- E s mann Heinr Go iu SEDAN. Aer S den Natlaß des am 22. d. Mts. hierselbft Se en O E Ania, Amtsgerichts. 2 E e DOE foi E h E A 1 LEMNE var ders, datitzeiuiclen Bs Offener lnng cis M D E E UNN, Een [6835] Koukursverfahren lblußfafsung über die Beibebaltung des ernannten H Es T, Gesmibe- wid |. iu aua ie E A ? 2 Au, enw w E N ¡rad x 111 î :eiaefrift: L. Suni 18 UdeT in 2 de . F s : A ; c R E O -; ferner, daß an Stelle des aid des Anmeldefrist bis 10. Juni 1899. Offener Arreft en AS Zu bi 2008 nat i. L zeichneten Gegenstände auf A 17. I EaEEg e Üeber das Vermögen der offenen Handels- | oder die Wabl eines anderen Verwalters: 20, Mai | auf Antrag des biefigen Vorshuß-Vereins, e. G m. [6758] Konkursverfahren. Nereinsvorstehers, Josef S{hwägerl, Webers in mit Anzeigefrist bis 9. Vai 1899. Erste Gläubiger- (ati) von Joeden 7 SEEE Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gesellschaft Boeer u. Co. zu Pasewalk ist am | 1899, Vormittags 10i Uhr. Allgemeiner | u. H. wegen glaubbast gemachter Uebershuldung des Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bâärnau, der Gerber Josef Müller dort und für den vecsammlung am Dienêtag ten 9. Mai 1899, | Veröffentlicht: (L S.) Der Gerichts eiber: Obr. | gemeldeten Forderungen auf den 7. Juni 1899 19. April 1899, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- } Prüfurgêtermin: 20. Mai 1899, Vormittags Nalhlafses heute, am 24. April 1899, Nachmittags Schuhmachermeisters Berthold Neidiger in auégesiedenen Vereinsvorfteber Franz Prößl, Kauf- Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs M S E reiber : r. | Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten verfabren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann | 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Coburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- mann in Bâärnau, der obengenannte Josef Shwägerl termin am Dienstag den 27. Juni 1899, Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. Allen Albert Lefèvre zu Pasewalk. Offener Arrest mit | 16. Mai 1899, Aktuar Wiese hierselbft. Offener Arrest mit An- | termins hierdur< e P gewäblt wurde. Vormittags 10 Uhr. gf E T E Q A Debfouet: meldhe eié zu tonkärömasse gebörige Sie Auzeigefrit e d n áubig BEmvesrts bis | Schwelm, den 2. pes 199, jeigefrift e Be E P A, bis E f S Ee 9 Weiden, den 19, Avril 1899. eurade, den 21. Avril 1899. s Tg L N erme in B : ar : ; 5. SFuni 1899. e äubigerversammlung zur enzel, ¡u demselben Zeitvunkte. Erfte Gläudbigerver)amm- erzoglies AmtégeriMI. » E OEE s und Schuhwaarenaeschäftéäinhabers Carl Besiy haben Lee, Jur Nonetromate SAE E Beschlußfassung über die Wabl “eines anderen Ver- Gerichtsschreiber des Königlichen Amts3gerichts. lung am 17. Mai 1899 und allgemeiner Prü- Kra iß.

Kgl. Landgericht. Der Gerichtéschreiber - | E nd, wird aufgegeben, ni<ts inf L i Der Kal. Candorciie-Peitibeut: (L. 8.) Straßer. des Königlichen Amtégeri&ts. Abth. 1. Auguft Andreas in Freiberg, Kesselgafe Nr. 9, L B vil do ¡u i c Sa walters, über die Bestellung eines Gläubigeraus- furgétermin am 7. Juni 1899, jedesmal Vor-|__ —— A E Edens, Sekretär. wird beute, am 19. April 1599, Vorwittags 11 Ubr, | auferlegt, von dem Besige der Sache e A Den \husses und die Gegenstände des $ 120 der Konkurs- {6832] mittags 10 Uhr. i [7168] Konkursverfahren. : Zabrze. [6998] das Konkursverfabren erôöffaet. Konkursverwalter } Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- | ordnung am 12, Mai 1899, Vormittags} Ueber das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Großherzoglihes Amt8geriht zu Woldegk. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Dur Beschluß der Generalversammlung der [6831] . Konkurseröffnung. Herr Kaufmann August St-aubel bier. Anmelde- | gesonderte Befriedigung in Anspru<h nebmen, dem 11 Uhr. Prúfurgastermin am 23, Juni 1899, Weiß hier ist vom Heriogl. Amtsgericht, Abth. 1, Zur Drealanliamg: Kommauditgesellshaft Taxameter-Fuhrgesell- Volksbank zu Zabrze, eingetragene Genofen- Ueber das Vermözen des Kaufmanus Ser- n bis zum 25. Mai 1899. Wabltermin am | Konkursverwalter bis ¡um 24. Mat 1899 Anzei e Vormittags 11 Uhr. bier beute, Vormittags 11i Uhr, das Konkurêver- | (L. 8.) A. Rust, Amtsgerichts-) rotokollist. schaft R. Kauffmann & Co. in Danzig wird schaft mit beschräukter Haftpflicht, vom 4. April mann Eifig, alleinigen Inhabers der Firma Her- | M Mai 1899, Vormittags 105 Uhr. Prü- | ju maten. g Pasewalk, ten 19. April 1899. fabren erêffnet und Herr Kaufmann Gustav Seiffert i nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< 1899, ift die Haftïumme auf 300 4 erbökt und | Mann Eifig & Co. zu Ascheröleben ift am S am 6. Juni 1899, Vormittags Königliches Amtsgericht zu Koblenz. 3 Königliches Amtsgericht. bier zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener} aufgehoben. / die Firma in: „Volksbank zu Zabrze Ober- 20. April 1899, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- | jy E „Offener Arrest mit Anzeigepflicht dis E Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist is bis 15. Mai [6767] Bekanntmachuug. : Danzig, den 20. April 1899, schlefien Kreditverein für Handwerker und verfahren eröffnet. Zum Kontkuréverwalter ift der Sonialidh Se bfiches Amtsgericht Freib E 8759 [6827] Konkursverfahren. j d. I. und erste Gläubigerversammlung mit ver- Das Konkaréverfahren über das Vermögen der Königliches Amtgericht. Abthl. 11. Gewerbetreibende, Eingetragene Genofsen- Kaufmann Bernhard Hooijer zu Ascheréleben ernannt. Bef an Es “vei erg. Abtb. L. |} Yeber das Vermögen des Tischlers Heinrich Ueber das Vermögen des Shuhwaarenfabrikanten bundenem allgemeinen Prüfungstermin auf den | Metzgermeifterseheleute Johann Baptist und} __ schaft mit beschränkter Haftpflicht“ geändert Erste Gläubigerversammling am 16, Mai 1899, efannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Julius Meyer, Iahabers der Möbethaudlung in Heinrih Steinis<h zu Quedliuburg ist bzute, | 25. Mai d. J-- BEORtoge 10 Uhr, bestimmt. | Marie Obermaier in Kolbermoor wird mangels j [7178] Koukursverfahren. worden. Desgleichen ift als Beröffentlichungs- Vormittags 11 Uhr. Frist zur Anmeldung der Sekr. Nicolai. Leipzig-Reuduit, Kreuzstraße 44, ift beute Le Nachmittags 5$ Uhr, daë Konkursverfahren eröffnet. Souneberg, den 22. April 1899. einer vorhandenen Masse eingestellt. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des organ nur der „Zabrize?er Anzeiger“ bestimmt und Se Konkursforderungen bis 159. Juni 1899, Termin zur e 22. April 1899, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- Verwalter: Kaufmann Marx Wilhelmi in Quedlin- S Danz, A.-G.-Sekr., Aibling, 11. April 1899. : Kaufinauns Eruft Schmidt in Defsau ist zur Vorstand befugt worden, mit Genehmigung des Auf- Prüfung der angemeldeten Forderungen am 29. Juni | [6781] Konkursverfahren. verfabren eröffnet worden. Verwalter : Herr Kauf- burg. Anmeldefrist bis 1. Juni 1899. Erste Glâu- Gerichtsshreiber des Herzogl. Amtsgericht82. I. Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts. Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen sihtsrathes ein Hiberes Blait au Sielle des 1899, Vormittags 95 Uhr. Offener Arrest | Ueber das Vermögen des Väckermeifters Wil- j mann Paul Gottschal> bier Grimmaisteftraße 20 bigerversammlung: 15, Mai 1899, Vormittags E Hiller, Sekretär. Termin auf Dienstag, den 9, Mai 1899, Vor- „Zabrze’er Anzeigers" zu bestimmen mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juni 1899. helm Müller hieselbft ift am 22. April 1899, | Wahltermin am 12, Mai 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 5. Juni 1899, Vor- | [6822] - mittags LO Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte Zabrze, den 16. April 1S99. M Aschersleben, den 20. April 1899, Nachmittags 1} Ubr, das Konkaréverfahren eröffnet. 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 26. Mai 1599 mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht Ueber das Vermögen. des Handelsmanns [6808] Koukursverfahren. hierselyt, Z:mmer Nr. 4, anberaumt. Königliches Amtsgericht __ Männel, Aktuar, Der Rechtéanwalt und Viotar Lunger2bausen bie- | Prüfungstermin am_ S. Juni 1899, Vormit- Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeige- | Auguft Kühne zu Förderstedt ijt am 21. April | “D548 Konkursverfahren über das Vermöge des Defsau, den 22. April 1899. _ af A R AD G als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | selbst ift zum Konkursverwal1cr ernannt. Konkurs- | tags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht | frift bis 20. Mai 1899. 1899, Bormittags 11 Ubr, das Konkursverfabren er- | Q aufmanns Georg Wiborg zu Ottensen wird 0 ACRST Ns E Zweibrücken. [6984] E forderungen find bis zum 31. Vîai 1829 bei dem Gerichte bis ¡um 20. Mai 1899. E Quedliuburg, den 21. April 1899, öffnet. Konkursverwalter: Gastwirth Heinrich a< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts. L [6785] ‘anzumelden. Termin zur ersten Gläubige: versamm- Königliches Amitsgeriht Leipzig, Abib. Il A1 Königliches Amts8gerit. Haedermann in Förderstedt. Anmeldescist bis dund aufgeboken 9 Bi d L ——— Glan-Münchwciler Spar- Ueber das Vermögen des Schlachtermeisters | lung is auf den 17, Mai 2899 3 i den 22. Avril 18 E [ y j 34 Mai 1899. Erfte Gläubigerversammlung am 5: ; [6815] __ Konkursverfahren.

[ n<wciler Spar- u. Darlehuskafseu- j ><ziermeli 3 Yat , Vormittags en 22. April 1899. L z : g Altona, den 17. April 1899. vem Konkursverfahren über das Vermögen des verein, eingetr. Genoffenschaft mit unbe- Hermann Vues von hier, Gördelirgerstraße g 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- Bekannt g?emahi dur< den Gerichtsschreiber : [6794] Koukursverfahren. 17, Mai 1899, Vormittags 11 Uhr. Prüi- Königliches Amtsgericht. Abth. V. In dem Konturspversadren r da ermögen schränkier Haftpflicht in Glan-Müuchweiler. 1 beute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- | derungen auf den 5, Juli 1899, Vormittags Sekr. Be >. j Nr, 7838. Ueber das Vermögen des Meßgers | fungstermin am 2. Juni E Drm Ls Veröffentlicht : Broders, Aktuar, Ee Movru Manner L r Me O Vorstandsveränderung. Ausgeschieden: Jakob Klein. verfavren eröfnet. Der Kaufmann Frig Heyser | LO Uhr, vor Herzoglichem Amtsgericht bieselbst an- und Wirths Johann Walz von Kuppenheim | 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigep! icht bis als Gerichtsschreiber. N. 37/95. E nas E ofreateubas

#RTt: Suia Schneider. Schlofier | ier, Howaldtstraße 1, i onfurêverwa - | gese Offen j A Gia 2 i T e, :s 11 Ubr, das Konkursver- | 7. Mai 1899. Neugewählt: Ludwig Schneider, S(hloffer in Glan- S raße 1, ift zum Konkursverwalter er- | gei. Meere Arrest mit Anzeigefrift bis zum | [6920] Bekanntmachun ias Pete, o oa arehtiwalter: Rechtsagent | Staßfurt, den 21. April 1899. L tecmin auf Mittwoch, den 10. Mai 1899,

Münchreeiler. nannt. Der ofene Arrest ift erkannt. Konkurs, | 6. Mai cr. ift erlafsen. zemzufolge b i: ug. t : ; : zk <weil forderungen find bis ju E EN O E L: | Deriaumn: dba Mes E E E ras Kal, Amtsgeridht Ludiwigsbafen, s n aas E Otto Bilger bier. ars 9- A A. dgs SEgemERE Königl. Amtsgericht. [NE0T fvat „Bekauntmgezune, R L V CIaT t abern dem Königlichen Amts- Spar- und Da a , | Gerichte anzumelden. Anzeigefrift bis 19 Mai 1899. Sache in Befig haben oder zu ifur3maf ; r das Vermögen F cffungstermin 31. Mai d. Js., Vormittags as Konkursverfahren über das Bermêgen dex r selb e p: haft mit dd Dortrrane: et: M Erste Gläubigerversammlung am 19, Mai 1899, | s<uldig sind, ® ichte an Les S eciat Ebi Ia des Johaun Peter Busch, Wirth, in Ludwigs- E 5 Ubr, und offener Arreft erlafsen mit Anzeigefrist [6824] Bekanutmachuug. Kausmauus Bruno Kaske von hier wird na< Dt. Krone, den 19. April 1899. bah. Vorftandêveränderung. Ausgescbieden: Lud- Vormittags 102 Uhr, allg: meiner Prüfungstermin | verabfolgen, au< vom Besige der Sache und von hafen a. Rh. wohnhaft, das Konkursverfahren er- H bis 20. Mai d. Is. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Max | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. A, Jeschner, wig Knerr und Eugen Schmidt. Neugewähblt: | 2M 16. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor | den Forderungen, für wel>e sie aus der Sade ab- öffnet, als Konkursverwalter den Rechtsagenten ; Naftatt, 20. April 1899. Gert in Treptow a. Toll. ist am 19. April | Bärwalde i. P., den 19. April 1899. Geritsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Philipp Lehner und Georg Herrbru> beide Schuster Herzoglihem Au:tsgerichte hieselbft, Augustfiraße 6, gesonderte Befriedigung in Ánipru< nebmen, dem Steina>er in Ludwigshafen a. Rh. ernannt, den : Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: 1899, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Königliches Amtsgericht. E n Bottenbäd: Als De der Geuolseniaft Zimmer 40. Konkuréverwalter bis zum 6. Mai ce. Anzcige Wu offenen Arrest mit Anzeigefrift bis 15. Mai nähfthin t. S) Zirkel. Verwalter ist der Kämmerer Derlin in Treptow ——————— (7199) Konkursverfahren. wurde Vorstandemitglied Heinrich Herrbru>, als Ren- Braunschweig, den 21. April 1899. maden. erlassen, Frist ¡ur Anmeldung der Konkursforderungen E a. Toll. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum [6772] Konkursverfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des dant der bisherige Direktor Jakob Knerr ewählt _W. Sa>, Sekr. Gandersheim, den 22 April 1899. bis eins{l. 15. Mai 1899 bestimmt, ferner zur ; [6771] K. Amtsgericht Ravensburg. 20. Mai 1899. Anmeldefrist bis ¡um 25. Mai 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dâchdeermeisters Anton Frigge zu Dortmund Zweibrücken, 20. April 1899 g , Gerihts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts. Der Gerichtsschreiber Herzeglichen Amtsgerichts: Beschlußfaffung der Gläubiger über die etwaige Wabl Ueber das Vermögen des Ruvert Haag- Händlers | Erste Gläubigerversammlung am 20, Mai 1899, Wäschereibefizers Guftav Simon in BVarr ift infolge eines von dem Gemeins<uldner gemachten Der Gerichte schreiber de-s K. G adieiiae F A J. V.: Water, Gerschr.-Afp. D eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- in Weingarten, is heute Vormittag 10 Ubr das | Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs! | wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- Neumayer, K. Ober-Sekretär : [674 Konkursverfahren, S auéshufses und über die in $ 120 K.-O. weiter vor- Konkurs8vecfahren eröffnet und Amtênotar Breitenbach | termin am 83. Juni 1899, Vormittags | hierdur<h aufgehoben. termin auf den 10, Mai 1899, Vormittags : Nr. 6623. Ueber das Vermözen des Kaufmanns | (e7sg gesehenen Angelegenbeiten, fowie zur Prüfung der in Weingarten zum Konkursverwalter ernannt worden. | LO Uhr. Barr, den 20. April 1899. 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier E y Georg Mükler von Menzingen wird heute, am N Konkurêverfahren, angemeldeten Forderungen Termin anberaumt auf Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 16. Mai 1899. | Treptow a. Toll., 19. April 1899, Kaiserliches Amtsgericht. Zimmer Nr. 39, anberaumt. , Muster - Negister 22. April 1899, Nachmittags #4 Uhr, das Bata A e Ueber das Vermögen des Wirthschaftsbefizers Dienêtag, den 23. Mai 1899, Nachmittags Anmeltefrift bis 16. Mai 1899. Wahltermin und Königliches Amtsgericht. (gez.) Ziese. ‘Dortmund, dex 12. April 1899. . persanun aifuet Konkursforderungen sind bis zum Gruber Bn E i SLLs A ne n E p E E aRFem e P ARNLETREN vor diesseitigem Gericht E s Ri S Gutb Billau, (Die ausländi Muff 25. Mai 1s ei d:m Geridte anzumelden. Erf i ie, am 22. April 1599, Mittags 12 Uhr, jafeu a. Rh., den 22. Apri : i am 24, Mai 1899, Nachmittags 3 Uhr. 6829 er K. Amta8gerihts-Sekretär: Gutmann. 1 Htasrei 28 Königliche ¿ C O T unter Gläubigerversammlung : Samétag, gr f e das Konkuréverfahren e: éffnet. Konkuréverwalter: Der Sekretär des Kgl. Amtsgerichts : Den 20. April 1899. s Y y Ee: Konkursverfahreu. E Gerihtashreiber des R R s E 1899, Nachmittags {4 Uhr. Prüfungstermin: Herr Kaufmann und Ortsrichter Adolf Lobse hier. He ift. Gerichtsschreiber Höhn. Ueber das Vermögen des Kaspar Koch, Holz: [7191] Konkursverfahren. 76 Mülhausen i. Els [7136] | Samêtag, deu 3. Juni 1899, Nachmittags Anm: ldefcist bis ¿zum 18. Véai 1899, Wahltermin L —— ——— biidhauer zu Trier, wird heute, am 21. April | Das Konkursverfahren über das Vermögen des j [6 Ba Konkurtverfahren über das Vermö des In das Diusterregister ift eingetragen : 44 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrift bis und Prüfungëtermin am 26. Mai 1899, Vot- [6828] Koukursverfahren. {7181} Konkursverfahren. 1839, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren Kaufmanns Ferdinand Schreiber zu Berlin, | as e ep und Flasch abierbändl 8 met: 2239. Firma_S. Walla<h «& Cie. in | ¡um 13. Mai 1899. mittags 10 Uyr. Offener Arrest mit Anzeige- | Ueber das Vermözen des Kaufmanns Emil Ueber das Vermögen des Kaufmauns Carl | eröffnet. Der Geschäftsführer Peter Werner zu | Neue Schönhauser str. 11, Geschäftslokal: Rosen- Soi Otto T Wiauen (Chem ne Mülhausen, ein versiegeltes Pa>et mit 25 Mustern Großherzogliches Antegeriht zu Bretten. pflicht vis zum 18. Mai 1899. E Manbdrella zu Burowiet ift dur Beschluß des | Ferdinand Hering Jun, in Riesa, alleinigen Trier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- tbalerstr. 11/12, ist infolge Schlußvertheilung nah T wird nah Abhaltung des Schl fter per für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1416/42, Saed>le. Königliches Amtsgericht Geithain. Königlichen Amtsgerichts zu Myzlowig heute, am Snhabers der Firma C. F. Hering in Riesa, ift | forderungen sind bis zum 283. Mai 1899 bei dem | Abbaltung des Shlußtermins aufgehoben worden. PUEe S A ehoben N eattns 1208, 1504/1, 1505/42, 1506/42, 1507/42,1 _ L E Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : 21. April 1899, Vormittags 9 Ubr, das Konkuré- Feute, Vormittags 11 Ukr, das Konkursverfahren Gerihte anzumelden. G8 wird zur Beschluß- Berlin, den 21. April 1899. i gar rig Da 921 April 1899 908/42, 1510 83, 1511/42, 1512/83, 1514/42 [6797] Konkursverfahren. Akt. Unger. verfahren eröffnet. Der offene Arrest is erlaffen er öffnet worden. Verwalter: Rehtsanwalt Dr. Mende fassung über die Beibehaltung des ernannten oder Weinmann, Gerichtsschreiber "Söni liches Amts ericht Abtheilun Ib 1515/42, 1556/1, 1591/2, 1593/42, 3198/3, 3199/7, | Uezer das Vermögen des Kaufmanns Anton mit Anzeigefrist bis zum 3. Juni 1899, Konkurs- in Riesa. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum | die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über | des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. Bekannt emacht Lies N Gerichtsschreiber : E 3201/3, 3203/3, 3204/1, 3205/2, 3263/2, Carlé ¡u Emédctten is am 29. April 1899, { [6826] Koukuréverfahren verwalter: Kaufmann L. Plonsker zu Myslowiß. 15. Mai 1899. Anmeldefrist bis zum 29. Mai 1399. | die Bestellung eines Gläubigerauss<ußes und ein- E S : Sekretär Hahner : El 3267/2, angemeldet am 7. März 1899, Nach- | Nachmittags 9 Ubr, das Konkurzev-rfahren eröffiet. Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Anna Ablauf der Anmeldefrist 3. Juni 1899. Wakhl- Gläubigerversammlung am 18, Mai 1899, Vor- tretenden Falls über die in $ 120er Konkurs- | [6818] Konkursverfahreu,. / ? M < 3 Uhr, Schußfrist 3 Jabre I Konkursverwalter: Rechtéanwalt Lipphbaus in Burg- | Scharff und deren Ehemaun Adolf Scharff zu termin: 20, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr. mittags ¿11 Uhr. Prüfungstermin am 12. Juni | ocdnung bezeihneten Eezenftände, sowie zur Prüfung Das Konkuréverfahren über das Vermögen de | S AR E R T Nr. 2240. Manufaktur Weiß- Fries «& Cie., | steinfurt. Offener Arr-:st mit Anzeigepflicht scwie | Gleiwitz ift am 20. April 1899, Nalhmittags 65 Ute, Prüfungstermin : 10. Juni 1899, Vormittags 1899, Vormittags ¿11 Uhr. der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den | Kaufmauns Otto Bliesener zu Schöueberg, | (6765]

Aktiengesellschaft in Kingeréëheim, ein versiegeltes | Anmeldung®frift bis j Fun í mf f Ne e f 10 Uhr. ) ihts'<rei i önigli 2aeridte Juni 1899 mittags 1L vor | Kaiser Friedrichstraße 1, ist, nahdem der in dem Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pader mit 39 Mustern für Flächstnerzeugnisse, Fabrik, }rrarcene d , Mg Ms 1B Mui R 4 Frhlid A ai Bernailer: ausmann Dermann | Myslowig, den 21. April 1899. ais Gerihez Perier heim nigen Am ger e e V Taeita ‘Gerichte, Abih. L Tol rine fh 16 Mär 1899 angenommene | Uhrmachers Max Leopold Siegismuud Fuhr- nummern 573, 768, 775, 805, 808, 815, 842, 843, | Vormittags 10 Uhr, und all emeiner Prüf 198, | bis zum 15. Vat 1899. A N Anzeigefrist | Sommer, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Aktuar Sänger. Nr. 16, Termin anberaumt. Allen Personen Zwanagsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom | maun, hier (Zöllnerstraße 2), wird nah Abbaltung 844, 845, 846, 847, 848, 859, 851, 852, 853, 854, | termin am 15. Juni 1899, Vormittaas : 20. Mai 1899. Erfte G a E —— ain welche eine zur Konkursmasse gebörige Sage | 16. März 1899 bestätigt ist, aufgehoben. s des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. 855, 856, 857, 858, 859, 860, 943, 944 947, 949, | 10 Uhr. ; ag? | 18, Mai 1899, Deealiteds, TRL he, (6821) Konkursverfahren. {6812} Koukursverfahren. in Besitz habea oder zur Konkursmasse etwas | Berlin, den 20. April 1899. Dresden, den 21. April 189). 950, 1004, angemeldet am 9. März 1899, Vor- Burgsteinfurt, den 20. April 1899 | Allgemeiner Prüfu: dtèrmitn den 29. M : 1899, Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Veber das Vermözen des Arthur Beutel, Stell- | {uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gee Seffert, Gerichtsschreiber Königliches Amtsgerich:. Abtheilung Ib. mittags 10,45 Uhr, Scupfrist 3 Jahre. Overtheil i | Vormittags 11t{ Ubr G Zimmer 19 d - | Nikodem Woda in Nakel ist am 22. April 1899, macher, ¡u Fraulautern wohzend, wird heute, am meinsSuldner zu veraktfolgen oder zu leisten, auh des Königlichen Amtsgerichts 11. Abth, 2. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber :

Nr. 2241. Firma Scheurer-Lauth «& Cie. in Serichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Gleiwitz, den 20. Avril 1899 ; Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 91. April 1599, Vormittags 12 Ubr, das Konkurs- | die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sekretär Hahner. Thann, ein versiegeltes Pa>et mit 49 Mustern für e a8 Gerichtéireibec des Königlichen Amts8gçeri Der Kaufmann Oëcar Bauer in - Nakel ift zum verfabren eröffnet. Der Geschäftömann Hecht zu | Sache und pon den Forderungen, für weiche sie | [6819] Konkursverfahren. E Fläcenerzeugnisse, Fabrifnummern 2968, 2987, | 6792] E E A niglichen Amtsgerichts. Konkuréverwalter ernannt. Anmeld-frist bis zum Saarlouis wird zum Konkursverwalter ernannt. } aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- | Das Konkursverfäbren über das Vermögen des | [6804] Konkursverfahren. E 2591, 2967, 2984, 2583, 2588, 2578, 2576, 2566, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walther [6791 , 20. Mai 1899. Grfte Gläubigerversammlung und SFonfurtforderungen find bis zum 1. Juni 1899 bei | spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum | am 12. Juni 1898 zu Groß Lichterfelde verstorbenen Das Konkursverfahren über das Vermögen des 2581, 9099, 9112, 9123, 9124, 9125, 9126, 9127, | Otto Lippold, alleinigen Inhabe:s der Fi T U ] L, A Le s all-emeiner Prüfun;stermin den 29, Mai 1899, dem Serichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- | 23. Mai 1899 Anzeige ju machen. Vize-Feldwebels Hermaun Funk ist nah er- | Uhrmachers Franz Jahn _ in Düsseldorf wird 9128, 7910, 9106, 9107, 9108, 820, 918, 9111, | W. Lippold & Co in Döbeln wird he: | ágpaeen j lber das Vermözen des Tischlermeisters Hciu- Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- faffung über die Beibehaltung des ernannten oder Königliches Amtsgericht zu Trier. folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. nach erfolgter Avhaltung des Sé&lußtermins hierdurh 9122, 9129, 9130, 9131, 9132, 9133, 9140, 9141, | 22. April 1899 Nachizitta, s U Ut a Fc f a L E Hüsiag ia Hamein ift heute, am 20. Uprii frist bis zum 15. Mai 1899. ; die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über Berlin, den 20. April 1899. aufgehoben. 9144, 9143, 9142, 9139, 9114, 9098, 9082, 9064, | verfabren eröffnet E E o walte: E E 1599, Nachmittags Ubr, das Konkursverfahren Nakel, den 22. April 1899. die Bestellung eines Gläubigerausshufses und ein- [6774] Seffert, Gerichtsschreiber Düsseldorf, den 15. April 1899. 9063, 9055, 9054, 9052, 9051, 917, 862, angemeldet | Rath Herkner hier ‘Aumeldefrit bis U A S „Konkursverwaiter : Rechtéanwalt und Notar von Maskowski, tretenden Falls über die im $ 120 der Konkurs-} Ueber das Vermögen des Karl Thumm, Herd- des Königlichen Amtsgerichts 11. Abih. 25. Königliches Amtsgericht. am 16. Märi 1859, Vormittazs 9 Uhr, Schußfrift | 1899. Wabltermin am 16 Mai “1899 E P Io Hameln. Aumeldungêtermin bis zum Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ordnung bezeichneten Gegenstände auf Samêtag, | fabrikanten in Ulm, wurde heute, Nachmittags L 3 Jahre. _! mittags 10 Uhr. Dilisinantetriin cin 20 Mai 6. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung: Dieus- - - den 13. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, f 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- [7172}) Beschluß. [6802] : Konkursverfahren.

Nr. 2242. Mülhauser Baumwollgescllshaft, | 1899, Vormittags 10 “Uhr Ofeu O ai | tag, den 16. Mai 1899, Vormittags | (6788) Konkursêverfahren. und zur Prúfung der angemeldeten Forderungen aus walter ist Amtsnotar Herbst in Ulm. Anmeldefcist, Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns In dem Konkursverfahren über das Vermögen des vormals Schlumberger fils & Cie., Afkticu- | mit Anzeigepflicht bis zum 13 ai 1899. N Ls Uhr. Prüfongetermin: Dienstag, den U-ber das Vermözen der in Dorn-Dürkheim Samstag, den 10. Juni 1899, Vormittags offener Arreft und Anzeigefrist bis 19. Mai 1899. | Paul Tschauner zu Beutheu O.-S. wird nah Fleischermeifters W. Franke in Fraukfurt a. O.

j g 99. 3. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. Arrest- | wohnhaften Wittwe von Dauiel Schimmel, 1 Uhr, vor dem unterzeihneten Geridte, | Wabl- und Prüfungstermin: Moutag, deu erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Beendi- | i1t zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver-

gesellschast in Mülhausen, ein versiegeltes Padet 3ntali taaps A; i B ttage / mit einem Muster und der e 19783, Biliant Sitte D ren: A liter An :cigefrist bis zum 9. Mai 1899. Anuua Maria, geb. Harttmaun, und den Nathlaß Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Per« | 29. Mai 1899, Vormittags 105 Uyr. gung der Schlußvertheilung hiermit aufgehoben. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen gert am e März 1899, Nachmittags 4 Uhr, a n A sscreibe i, Abth. 11 S< börifelbst: verlebten BeeSEMBE E sonen, weldhe cine zur Konkursmasse gebörige | Ulm, den L Lrciber K. A t Beuthen Q-S en NE N das A es Tocferan d e C AtMtRT, auf S<uyfrijt 3 Jadre, 26 j j 1e]MreiDeret. - 114, immel wurde am 22. April 1899, Nachm. G èonkurs erihtss<reiber K. Amtsgerichts: öntalihes Amtsgericht. erü>sihtigenden Forderungen der ußtermin ( R R Sache in Besiy haben oder er Ln Gerte f A 2 O N den 26. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr,

E {4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bürger- etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an Neudoerffer.

[I P S E E: E E E E E E E E L L

N RES D Sreine e M O R A

4 n 1E I | M! M E 34S T I

T E E es EEET E 8%

P E E R

I A

L G G i C R C S G O S E B A A R U E C i H i iei ir e terie e eer

I S

RERISRAE Sm