1899 / 99 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S C ITEN a

I A M Gie A F EEES

E t T I R Lp f Err S E E «gts Aw

9obnwascherei und des Weinbandels. Das Grund- fapital beträgt 1200000 ÆA und ift eingetheilt in 1200 auf den Inhaber lautende Aktien e 1000 Die Eründer haben sämmtliche Aktien übernommen. Gaesar Rit, Otto Hillengaß und Ferdinand Hillen- baben die mit Litt. F. Nr. 636. und Litt. F.

r. 63 f. T bezeihneten Immobilien zum Preise von 3 150 000 4, die Inventareinrichtung für 450 000 M von der „Frankfurter Hotel-Actiengesell haft“ käuf- lih erworben und übertragen alle Rechte aus dem Kaufvertrag vom 29. Dezember 1893 auf die Ge- sellschaft, wogegen diese die Zahlung des Kaufpreises übernimmt, fowie an die Zedenten als Zesfionspreis weitere 600 000 # und für gema<ie Aufwendungen noS 70 (000 A jablt. Die Gesells<aft übernimmt ferner von den Inferenten die für den Betrieb der Waschanstalt dienenden Ginrichtungen für 10 000 Æ, sowie die ver 1. Januar 1899 vorhanden gewesenen MWein- und Wirtbschaftsuorrätbe für 90 000 (6 und 3130 Æ und vergütet {ließli für über 1. Januar 1899 hinaus bezahlte Feuer-, Gla8- nund Unfall- verfiherungëprämien 4038 4 Der Vorftand (die Direktion) besteht na< dem Grmessen des Auffichte- ratbes aus einem oder mebreren Mitgliedern (Di- rektoren). Die Direktoren und stellvertretenden Direktoren werden dur<h den Aufsiht8rath beftellt. Die Zeichnung der Firma geschieht, wenn nur ein Direktion3mitglied bestellt ift, dur deffen Unter- rift. Wenn mebrere Direktion8mitglieder bestellt sind, dur< die Unterschriften zweier Direktions- mitglieder oder stelivertretenden Direktoren, oder die Unterschrift eines Direktors zusammen mit der- jenigen eines stelvertretenden Direktors oder eines Pro- kuristen, oder die Unterschrift eines stellvertretenden Direktors mit der eines Prokuristen oder auf Be- {luß des Aufsichtsratbes die Unterschriften zweier Prokuristen. Die Berufung der Generalversamm- lungen erfolgt unter der Bekanntgabe der Tages- ordnung dur< einmaliges Auss@reiben in den Ge- sellschaft8blättern mit einer Frist von mindeftens drei MWosSen vor dem Versammlungstag. Der Auffichts- rath fann in dringlihen Fällen die Frist auf die ge- ringste geseßlid zulässige Dauer berabseßen. ie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen seitens des berufenen Organs unter der oben angeführten Zeichnung des Vorstandes und, wenn sie vom Auf- siht2rathe ausgehen, mit Unterzeihnung des Nor- sigenden des Aufsihtsrath-s oder defsen Stell- vertreters in dem Deutsheu Reichs-Anzeiger und der Frankfurter Zeitung. Zu Mitgliedern des ersten Aufsi{tsraths find erwählt: 1) Direktor Carl Arnold in Homburg v. d. H., 2) Wilbelm Bue>ing, Kaufmann in Frankfurt a. M., 3) Stadtrath a. D. Anton Horkb-zimer in Frankfurt a. M., 4) Dr. Moriß Pafsavant, Rechtsanwalt in Frankfurt a. M., 5) Caesar Rit, Hotelier in Paris, 6) Dr. Leo Nosenstein, Rechtsanwalt in Frankfurt a. M. Zu Mitgliedern des Vorstandes (Direktoren) sind be- fiellt: 1) Ferdinand Hillengaf, Hotelier, 2) Carl August Wessel, Kaufmann, beide zu Frankfurt a. M., und zum stellvertretenden Direktor der Kaufmann Richard Hofmann zu Frankfurt a. M. Als Re- visoren bei Prüfung des Gründung8hergange3 haben fungiert: 1) Kaufmann Albert Goeÿ - Nigaud, 9) Karfmann Rudolf Leirprand, beide ¿zu Frank- furt a. M.

Frankfurt a. M., den 19. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 19,

Frank fert, Oder. Saudeléregifter [7561] des Königlichen Amtsgerichts Frankfurt a. O. In unser Firmenregister ist bei Ne. 1486, woselbst er Kaufmann Moris Hirs zu Frankfurt a. O. [8 Inhaber der Firma „Laudon & C2,“ * ein- etragen ftebt, zufolge Verfügung vom beutigen Tage olgendes vermerkt worden: Das Handel8ge\<äft ist dur< notariellen Kauf- trag bom 20. Februar 1899 auf den eingetragenen er, bi2berizen Pächter, übergegangen. ukfurt au. O., den 24. April 1899, Königliches Amt3gericbt. T1. Abtbeilung.

Gelsenkirehen. Handelêregifter [7562] des Königl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die Actiengesells<haft Röhrenwalzwerke zu Schalke i W. kat für ibre zu Schalke bestebende, unter Nr. 192 des Gesellshafts8regifters eingetragene Handelsniederlaffung dem Kaufmann Hermann Bongers t in der Weise Kollektivprokura ertbeilt, 26 derselbe beretiat ift, mit cinem der beiden Vor- Direktor Franz Grdmenger und Robert Kürversbus% die Firma der Gesesellschaft zu zeihnen.

Dies ift am 22. April 1899 unter Nr. 81 des Prokurenregifters vermerkt.

‘s alto zu Sale

- nitt > 5 ftandämitalteder

J

r. c27 63]

GosIar. Bekanntmachung. [75 Band I Fol. 245

In das btesige Handel2regifter t zu der Firma Actien-Zu>erfabrik Vienen- burg beute Folgendes eingetragen :

1) Gutspäiter Oécar Gleve zu Graußbof ift in dor Generalversammlung vom 12. April 1899 an Stelle verstorbenen Gutepähters Schreiber in

gewäblt. 37 der Statuten ift der ¡weite S Kampvaane" .na< S<{luß der ne ix beiufen* und im $ 42 sind im ersten Worte „falls aber die Kampagne“ bis ! der Kampagne“ geftrichen. Goslar, den 21. April 1899. Königliches Amtsgericht. 1.

PPA

c

Mt

L419

agen, Westf. Sandelêregifter [7770] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i, W, Gingetragen am 25. April 1899.

Bei Nr. 1217 des Firmenregisters, woselbft die Firma Josef Backer zu Hagen eingetragen ftebt:

Die Ftrma ift in „Generaldepot der Marga- rinefabrik von A.. L. Mohr in Bahrenfeld bei Otteusen, Jos. Backer“ geändert.

Hagenow, Meckib. [7564] Zur Firma „Molkerei Hagenow, Gesellschaft mit bes<räukter Haftuug“ Fol. 60 Nr. 69 des biesigen Handeléregisters ift zufolge Verfügung vom 24. Avril d. I. beute eingetragen : Ï Der Oekonom Willy Dreier zu Hagenow ift aus i ¡orstande augeicieder. An feiner Stelle ift ¿utträter Willrath zu Harft zum Geschäfts- Bes&lußi der Generalversammlung vom 11. April 1899. Hagenow i. Me>lb., den 25. April 1899.

HWalberstadt.

Halberft

Heine als Inhaber unter Nr. 1048 des

[7566] In unser Gesellshaftsregifter ift sub Nr. 406

beute Folgendes eingetragen worden:

Firma: Merteus & Rathge.

Siz: Magdeburg mit

adt.

Rechtsverbältuifse:

Die Gesellschafter find:

1) der Kaufmann Moriß Mertens,

2) der Kaufmann Gmil Rathge,

beide in Magdeburg.

Halberftadt, den 21. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Zweiguiederlafsung

Halberstadt. j [7565] Die mit dem Saucis{enfabrikanten Friedrich irmen- registers eingetragene Firma Seine & Comp. Halberstadt ift beute umgeändert in:

Halberftödter Wurft- und Fleishkouserven- fabrik Heine & Comp.

Halberftadt, den 21, April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Hanau. Bekanntmachung. [7567]

Bei der Firma Elzeuheimer & Müller in

Hanau, Nr. 1016 des biesigen Handelsregisters, ift

na Anmeldung vom 22. April 1899 heute ein-

getragen worden:

Dern Sensal Valentin Klug

kura ertbeilt.

Hanau, den 24. April 1899. Königliches Amtsgerit.

bon Hanau if Pro-

Abtb. 1.

Hannever. Befanntmachung. (7571) Im hiesigen Handelsregifter ift heute Blatt 176 ¡u der offenen Handelsgesellshaft in Firma F. I Seeger eingetragen : S Die Handel3ge)ellshaft ist aufgelöt. Das Geschäft ift auf Kaufmann Paul Volger zu Hannover zur Forlsezung unter unveränderter Firma übergegangen. Die Prokura desselben ift erloseu, Hannover, den 22. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 4A,

Hannover. Befanntmachung. [7568

Auf Blatt 4157 des hiesigen Handel8regifters i bente zu der Firma:

Leusmann «& Zabel eingetragen:

Dern Kaufmann Oito Ebert in Hannover if Pro- kura ertheilt Hanuover, den 22. April 1899.

önigli2s Amtsgericht. 4A. Ha2aeznover. SBefanutmahung. [7569] Fim hiesigen Handelsregister ift heute Blatt 4632 ¡u der Firma Lehne & Komp. eingetragen: Dem Kaufmann Georg Büsing, dem Redakteur Auguft Oertel und dem Kautmann Clamer Schmidt in Hannover ift Prokura in der Weise ertheilt, daß je zwei von ibnen - gemeinsam die Firma vertreten und zeihnen. Haunover, den 22. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A. Hannover. Befauntmachung. [7570]

Auf Blatt 4712 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma:

Auguft Oertel eingetragen:

Die Firma ift erloîïcen.

Hanuover, den 22. April 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A, Harburg, Elbe.

Die im hiesigen Firmen Ma i >& Singer

Die ÎInhaber folgende eingetragenen Firmen o werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspruch gegen die Firmenlös{urg bis zum 15. Augtst 1899 s(hriftlih oder ju Protokoll des Gericbts- \{hreibers geltend zu machen: Tewes & Co. (Bl. 23); C. A. Kir<hoff (Vl. 142); S. Lavy & ESilber- maun (Bl, 147); Trölß & Wöuchaus (Bl. 321); Fr. Zehrer (Bl. 375); Brunswig et Hecyen (Bl. 406); v. Deftinon «@ C2, (Vl. 411); H. Claußen (Bl. 584);

Zur Firma H. L. Kaufmaun (Bl. 801) ift ein- getragen: Die Eintragung vom 28. Februar 1899 ift dabin bericbtigt, daß das eine Borstand8mitglied „Wilhelm““ ftatt „Louis“ Ritter heißt.

Ferner ift beute Blatt 1010 eingetragen die Firma B. Dannenberg mit dem Miederlafsung2orte Harburg und als Inhaber Kaufmann Berman QWAUnnenDberg ju Marburg.

Harburg, de . April 1899.

Hes Amtsgericht. I.

[6911]

eingetragenen

Husum. Bekanutmahung. 7771) In das biesize GŒefellichaftéregifter ift beute bei der unter Nr. 39 mit dem Sitze zu Pellwvorm ein- aetrazenen Firma „Pellwormer Dampfschiff- fahrté- Gesellschaft“ Feclaendes eingetragen : Ausgeschieden aus dem Vorstande ist der Hofbefitzer Jobs. Siegfried Petersen, ni<ht der Hofbesiger Iohs. Petersen (val. die Bekanntmachung vom 7. April 1899). Husum, den 29. April 1899. Königliches Amtsgericht.

KarIsTEhe.

Nr. 11 993, getragen :

1) In das Gesellschaftsregister zu Band II. O.-Z. 203 zur Firma Gesellschaft für elektrische JIudustrie in Karlsruhe:

Kausmann Frit Sreiber dabier ift als weiteres Norstand8mitglied ernannt mit dem Rechte, die Firma der Gesellshafi in Gemeinschaft mit einem anderen Zeichnungsbere>{tigten zu zeihnen.

2) In das Firmenregister zu Band III. O.-Z. 148: Firma W. Aronenwett in Karlsruhe. Inbaber: Wilhelm Kronenwett, Weinhändler in Karlsruhe.

3) In das Firmenregister zu Band I[I. O.-Z. 147 : Firma L, Berthold Wttw. in Karlsruhe. In- baber : Kaufmann Benno Müller Gbefrau Lina, geb. Kluge in Karltrube, welhe von ihrem Ghemanne ium Handelsbetrieb ermähtigt ift. Ghevertrag der

Abth. I.

_ Bekanntmachung. [7572] In die Handelsregister wurde ein-

d. d. Rarl8rube, den 3. September 1895, wona<h als Norm ihres - ehelihen Güterverbältnisses die künftigen Gbegatten die Errungenschaftsgemeinschaft nah den Beftimraungen des zur Zeit im Großherzog- thum Baden geltenden Landre{<ts bestimmen.

4) In das Firmenregister zu Band TIT O.-Z. 150: Firma A. Megstger in Karlsruhe. Inbaber: Es Gugen Andreas Metzger, Fabrikant in Karls8- rube.

5) In das Firmenregister zu Band IIl D.-Z. 149: irma: Herm. Maywald in Karlsruhe. In- E: Hermann Maywald, Kaufmann, dahier wohn- aft.

6) In das Firmenregifter zu Band Il O.-Z. 275 ¡ur Firma J. Vater in Karlsruhe: Die Firma ift erloshen.

7) In das Firmenregister zu Band II1l D.-Z. 151: Firma F. DEELIES in Karlsruhe. Inhaber : Fried- ri< Menjzer, Fabrikant in Karlsruhe. Ehevertrag des- selben mit Adolfine, geb. Helbling, von Karlsrukbe, d. d. Rarl8rube, 20. Mai 1892, wona jedes der künftigen Ghegatten von seinem Beibringen sofort die Summe von 100 6 zur Gemeinschaft einwirft, während alles übrige liegende und fahrende Ver- mögen, wel<hes dieselben zur Zeit besizen oder in Zukunft dur< Grbshaft oder Schenkung erwerben, sammt den etwa darauf baftenden Schulden von de REMERNES au8ges{lofsen und verliegenshaftet wird.

8) In das Gesellshaftsregister zu Band TI[. O. 3. 146 zur D K. H. Wimpfheimer die :

Der Gesfellshafter Isaak Eichter8heimer ist ge- storben ; die offene Handelsgefellshaft wird fortgeseßt von den seitherigen Gefellshaftern Karl Wimvf- beimer und Albert Eichter8heimer, sowie der Wittwe des Isaak Eichtersheimer, Bella, geb. Mainzer dabier, wel< letztere ohne Vertretung8befugniß als Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten ift,

9) In das Firmearegister zu Band Ik. O. Z. 53

zur Firma August Gehrig hier: Die Firma wurde in das Gesellshafttregifter über- tragen. Vgl. Gesellshaft8regifter Band 19. O. Z. 18. 10) In das Gesellschaftsregister zu Band IV. O. Z. 18: Firma: August Gehrig in Karlsruhe. Gesellshafter dieser unterm 1. Januar 1899 errich- teten offenen Handelsgesels{aft sind:

August Gehrig, Möbelfabrikant und August Ferdi- nand Gehrig, Fabrikant, beide wohnhaft in Karls8- ruhe. Jeder Gesellschafter ift berechtigt, selbftändig die Gesellsbaft zu vertreten und für die Firma zu ¡eihnen. Ehevertrag des Gesellschafters Auguft Ferdinand Gebrig mit Glla, geb. Buzello aus Lieben, d. d. Karlêrube, den 16. Mêrz 1898, wona jur Normierung des güterre<tli<en Verbältnifses ihrer künftigen Gbe die beiden Brautleute die Errungen- schaft38gemeinshaft na< Art. 1498/99 des zur Zeit im Großberzoctkum Baden geltenden Landre><t3 wäblen. Vergl. Firmenreg. Band Ik. O. Z. 53.

11) In das Gesellschaftiëregister zu Band III. O.-Z. 19: Firma Rauscher & Danhauser in Karlsruhe. Gesellschafter dieser unterm 21. März 1899 errichteten offenen Handelsgesell:haft sind: Anton Danhauser, Kaufmann, u. S Raufcher, Kaufmann, beide wobnbaft in Karlsruhe. Jeder Gesellshafter ift bere<tigt, allein die Gesellschaft zu vertreten und für die Firma zu zeichnen:

12) In das Firmenregister zu Band I[1. O.-Z. 153: Firma Peter Eberhardt in Karlsruhe. Inbaker: Peter Eberhardt, Mechaniker in Karlerube. Ele- vertrag desselben mit Cäcilie, gev. Haug, von Hirshau, d. d. Mosbach, den 30. Januar 1869, wona< alles Vermögen , welhes die Brautleute derzeit besißen oder in Zukunft dur<h Erbschaft oder Senkung erwerben werden, mit Auënahme von ¿zwanzig Gulden, welhe jeder Ebetheil in die Güter- gemeinshaft einwirft, für verliegenshaftet erklärt wird, ebenso die Schulden des einen oder des andern Ehegatten. Kaufmann Ludwig Eberhardt und Mechaniker Karl Eberhardt dabier sind als Pro- Huristen mit der Maßgabe bestellt, daß jeder der- selben bere<tigt ift, allein die Firma zu vertreten und dieselbe ju zeichnen.

13) In das Firmenregister zu Band I. D.-Z. 662 ¡zu Firma W. L. Goldschmidt in Karlsruhe : Die Firma, sowie die der Ebefrau des Firmen- inbabers Helene, geb. Adler, ertheilte Prokura ift erloschen.

14) In das Firmenregister zu Band II1. D.-Z. 152: Firma: Jof. Brandner in Karlsruhe. Inhaker: Fosef Brandner. Handschubbändler in Karl8ruße.

15) In dat Firmenregister zu Band IL. D.-Z. 653 zur Firma Karl«Held hier: Die Firma ift er- loschen.

Karlsruhe, 24. April 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht. F ürst.

ITL

Fry

Kempen, Rhein, [7573]

Auf vorschriftsmäßige Armeldung wurde heute in das Handelsgeselliaftsregister hiesigen Königl. Amtagerihts unter Nr. 39 eingetragen die ofene Handel3gelellshaft zub Firma „Wilh. Suyskens““ mit dem Sitze in Wachtendonk.

Die Gesellschaft hat am 14. März 1899 begonnen.

Die Gesellschafter sind Kaufmann Albert Huyskens, Kauffrau Franzista Huysker8, Maria Huyékens und Antonie Huyszkens, alle in Wachtendonk.

Zur Vertretung der Handelsgesellshaft sub Firma Wilh. Huyskens sind nur:

a. der Kaufmann Albert Huyskens und

b. die Kauffrau Franziska Huyskens vereinbarungsgemäß berechtigt.

Kempeu, den 21. April 1899

Königl. Amtsgericht.

Kempen, Rhein. {7574}

In das biesige Handelsregister wurde beute unter Nr. 70 auf vors<riftêmäßige Anmeldung die Handels- gesellshaft sub Firma „Davids >& Samuel“ mit dem Sitze in Hüls eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 21. April 1899 begonnen.

Die Gesellschafter find die Viebbändler Max Davids und Albert Samuel, beide in Hüls.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift ein Jeder der Getellschafter bere<htigt.

Kempeu (Rhein), den 21. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Könfgsberg, Pr. SHandvelêregifter. [7575]

Das unter der Firma Guftav Wohlgemuth vorm. Aug. Manne> am hiefigen Orte be- ftehende Handel8geshäft des Kaufmanns Gustav Wohlgemuth ift dur Kauf auf die Kaufleute Paul

am 21.

welhe dasselbe für gemeinsame Rechnung unter der veränderten Firma „Pau! Kors<h «& Plaew vorm. Wohlgemuth“ weiterführen. Die Gefell- saft hat am 4. April 1889 begonnen. Deshalb ist bei Nr. 3162 des Firmenregifters die frühere Firma gelös{<t und die veränderte Firma unter Nei d e Gesellsdaft3registers eingetragen Nöuigavers i. Pr., den 21. April 1399. Königl Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königshütte. Bekanntmachung. [7675] In unser Firmenregister if unter lauferde Nr. 323 die Firma Johannes Mahler ¡u Köuigs- ütte und als deren Inhaber der Kaufmann Es Maßler zu König8hütte heut eingetragen worden. : Königshütte, den 22. April 1899,

Königliches Amt3gericht.

Krefeld. [7577] Die Prokura des Gmil Thelen bier für die Firma Wittig &@ C°. hierselbft ift erloschen. Eingetragen bei Nr. 1318 des Prokurenregifters. Krefeld, den 21. April 1899,

Königl. Amtsgericht.

Krefeld. [7580]

Die offene Laudelgescllhaßt unter der Firma F. L. Fitzenu & C°_ hier hat si am 15. dfs. auf- gelöst, Das Geschäft derselben ift mit allen Rechten und Verbindlichkeiten auf den bisherigen Theilbabe: Friedrih Leo Figen allein übergegangen und wird von diesem unter Beibehaltung der Firma fort- geführt. Der Genannte hat seiner Ghefrau Therese, g E bierselbft, Prokura für die Firma er- Beilt, Eingetragen bei Nr. 2250 des Gesellshaft3- und eub Nr. 4235 des Firmen-, sowie Nr. 1935 des Prokurenregisters. Krefeld, am 21. April 1899.

Königl. Amt3gerit.

Krefeld [7579]

Der Kaufmann Robert Daniels zu Viersen hat für sein hier errihtetes Handelsgeschäft die Firma „Robert Daniels“ angemeldet. Gingetragen 8ub Nr. 4236 des Firmenregisters. Krefeld, den 21. April 1899.

KZnigl. Amt3geriÖt.

Krefeld.

Der Kaufmann Gustav Ruloffs, hierselbft errihtetes Handelsgeschäft „Gustav Ruloffs“ angemeldet.

Eingetragen sub Nr. 4237 des Firmenregister®.

Krefeld, den 21. April 1899.

Königl. Amts8geriŸt.

Landsberg, Warthe. Bekanntmachuug. Fn unserem Gesellshaft3register if Heute dei Nr. 101, woselbft die Handelsgesellshaft in Firma: Dampfziegelwerk Friedrichftadt H, PVaucksh eingetragen fteht, vermerkt worden, daß die Gesell- haft dur< den Tod des Kommerzien-Raths Pau>k!|< aufgelöt ift und daß der Dr phil. Hans Pauctsh das Handel2ges>äft unter unveränterter Firma fortseßt. Demnädst ift unter Nr. 693 des Firmenregisters die Firma: Dampfziegelwerk Friedrichstadt H. Paus ¡u Landsberg a. W. und als deren Inhaber der Dr. phil. Hans daselbst eingetragen. Laud3berg a. W., den 21. April 1899. Königliches Amtsgericht.

i [7578] hier, bat für sei die Ftrma

[7598]

T A vi

Leipzig. 76090) Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma Kurift- druckerei und Cigarreukiftenfabrik, A.-G,, vorm. Moriz Prescher Nachfolger, in Leußs< betreffenden Fol. 9986 des Handel8regifters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ifi heute ein- getragen worden, daß die außerordentliche General- versammlung der Aktionäre vom 17. April 1899 be- {lossen bat, das Grundkapital der Gesellschaft dur Ausgabe von 190 auf Inhaber lautende Aktiea zu 1000 A um 100900 4 jn erböben und dern Mindestbetrag, für welhen diese Aktien auszugeben sind, auf 1109/6 des Nennwerthes festzuseßen. Leipzig, den 22. April 1899, Königliches Amts8geriht. Abth, 11 B, Schmidt.

Leipzig. [7601]

Auf dem die Aktiengesellshaft in Firma Verlag für Börsen- und Finanzliteratur in Leipzig betreffenden Fol. 10 168 des Handelsregisters f den Bezirk des unterzeichneten Amt2gerihts ift heut eingetrazen worden, daß die in der außerordentlidez Gezeralversammlung der Aktionäre vom 14. Janux: 1899 beschlossene Grhöhung des Grundkapitals u5

Attionäre daber nunmehr 500 000 #, zerlegt 1 500 auf Inhaber lautende Aktiea zu 1000 A beträgt, sowie daß der Gesellshafi8vertrag rúd Pas der Bestimmungen über die Höbe des Grund- apitals und der Zahl der Aktien dur< Beschl; der außerordentlichen Generalversammlung 14. Januar 1899 abgeändert worden ist. Leipzig, den 22. April 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. II1B. Schmidt.

A A

Lobberich. [7602]

Zufolge Anmeldung vom heutigen Tage ift un! Nr. 137 des Firmenregifters die Firma Wittwe Franz Hermauu zu SGrefrath und als deren Jt haberin die Wittwe Franz Hermann, Cathar!- geb. Müller, daselbft wohnend, eingetragen worde?

Gleichzeitig wurde unter Nr. 46 des Prokuren“ registers die seitens der obengenannten Firma dez Kaufmann Franz Hermann zu Grefrath ertheilt! Prokura eingetragen.

Lobberich, den 18. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Verantworilicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

GSroëberzogties Amtkgericht.j

Firmerinhaterin mit Benno Müller aus Berlin

Korsh und Paul Plaero zu Königsberg übergegangen,

Anstalt Berlin $W., Wilhelmstraße Nx. 32.

300 000 & stattgefunden hat und die Einlage de: F

Dru der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag“

M 99.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmahungen aus den Fahrplan-Bekanntmachungen der deut]|<en Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in ein

Central-Handels-Register für

Das Central - Sagveiae Leaner für das Deutsche Reih kann durch alle önigliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich

Berlin au< dur< die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. Magdeburg. Handel&regifter. seit dem 1. April 1899 aus der unter der

des Gesellschaftsregisters gelöst.

2) Die unter Nr. 2796 des biesigen Firmen- registers eingetragene Zweigniederlassung der Firma „H. Oschmann““ zu Kehl ist in ein selbständiges Geschäft umgewandelt und auf den Kaufmann Richard Oschmann in Konstanz übergegangen ; der-

jelbe ist als der Inhaber diefer Férma unter Nr. 3235 j

des Firmenregisters eingetragen, die Zweignieder- lafsung unter Nr. 2796 desselben Registers gelöst.

3) Bei Nr. 1961 des Gesellschaftsregisters, be- treffend die Firma „„Stickstoff-Gewinuuug, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, ist einge- tragen: Dur<h Beschluß der Gesell)<after vom 13. April 1899 ist die Gesellschaft aufgelöst, und find na< Ausscheiden Kaufmanns Albert Wen> ¡u Magdeburg, zu Ligui- datoren ernannt: dec Kaufmann Bernbard Lippert zu Magdeburg und der Fabrikbesißer Richard Sauer- brey zu Staßfurt.

4) Der Kaufmann Hermann Warbler jun. hier- selbst ift seit dem 21. April 1899 als Gefellshafter

in das von dem Kaufmann Hermann Wapler sen. ?

bier unter der Firma „Hermaun Wapler & C°_“ betriebene Handelageshäft eingetreten, welhes beide in offener Handelsgesellschaft unter der bisherigen ima fortführen.

irmenregifiers gelöst und als Gesellshaftsfirma nah Nr. 2074 des Gesellschaftsregisters übertragen. Gleichzeitig ift die Prokura des Kaufmanns Heruiann Wapler jun. für obige Firma unter Nr. 1326 des Prokurenregisters gelöst.

b) Der Dampvfmühblenbesißer Theodor Fischer und der Kaufmann Simon Singer, beide hierselbst, find als die Inbaber der seit dem 1. Juli 1888 hier N. bestehenden offenen Handel3çgesellshaft „Fischer & Singer““ Damptmüllerei unter Nr. 2075 des Gesellshaftsregisters eingetragen.

6) Das von dem Branereibéstyer Carl Heinze sen. unter der Firma „C. Heinze“‘ hier betriebene Handelsgeschäft if auf den Brauereibesißzer Carl Heinze jun. bierselbst übergegangen, welcher dasselbe für seine Rehnung unter der bisherigen Firma fort- segt. Derselbe ift als deren Inhader unter Nr. 3236 des Firmenregisters eingetragen, wogegen die frühere Firma unter Nr. 2828 desselben Registers gelös{<t ist. Zugleich ist die Prokura des Brauereibesißzers Carl Heinze jun. für obige Firma unter Nr. 1290 des Prokurenregisters gelöst.

7) Der Kaufmann Anton Matby bier ist als der Inhaber der Firma „C. Storbe>‘““ Musfabrik und Pflaumenhandlung hierselbft unter Nr. 3237 des Firmenregisters eingetragen.

8) Der Kaufmann Friedrih Brandes bierselbst ift als Prokurist für die Firma „L. Schmauns““ hier unter Nr. 1520 des Prokurenregisters eingetragen.

9) Die Prokura des Kaufmanns Albert Schulze bier für die Firma „Klaußsh & Jacobs“‘ unter Nr. 1196 des Prokurenregisters ist gelöst.

Magdeburg, den 22. April 1899.

Königliches Amt2geriht A. Abth, 8.

Mülhausen. Handelsregifter [7625] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. E. Zu Nr. 155 Band V des Gefellschaftsregisters, betreffend die ofene Handelsgesellshaft Emile Welter zu Mülhausen, ist heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Carl Welter aus\{ließli< zur Zeiwnung der Firma bere<tigt ift und die Prokuren von Ludwig Seither und Ernst Holl bestehen bleiben.

Mülhausen, den 24. April 1899.

Der Landgerichts-Ober-Sekretär: Stakt k. Mülheim, Rhein. Bcfanutmachung. [7605]

In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 267 eingetragenen Firma „A. Balsam““ in Mülheim am Rhein vermerkt worden :

Die Eheleute Ferdinand Buschbausen, Kaufmann,

und Margaretha, geborene Greven, zu Köln, Heinrich Greven, Bierbrauer zu Mülheim am Rhein, und Iohann Greven, Kaufmann daselbst, find in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten. Die nunmehr unter der Firma „A. Balsam“ bestehende Handel3gesellshaft ift unter Nr. 160 des Geselschaft2- registers eingetragen. _ Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister an dem- selben Tage unter Nr. 160 die Firma „A. Balsam““ in Mülheim am Rhein eingetragen worden mit folgendem Vermerk :

Die Gesellschafter sind:

1) Adam Balsam, Bierbrauereibesißer in Mül- heim am Rhein,

2) u. 3) dieGbeleute Ferdinand Buschhausen, Kauf-

mann, und Margaretha, geb. Greven, zu Köln

4) Heinrich Greven, Bierbrauer zu Mülheim am

Nhein,

5) Johann Greven, Kaufmann daselbft.

Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1898 be- gonnen. Die Vertretung steht nur zu dem Adam Balsam, Ferdinand Buschhausfen Greven.

Gleichzeitig if unter Nr, 106 des Prokuren- registers eingetragen worden, daß die der Ehefrau

[7603] 1) Der Kaufmann Hermann Henschke hierselbst ist Firma ,„„M. Breuner““ hier bestandenen offenen Handels- esellshaft ausges<hieden und diese dadur< aufgelöst, er Mitaesell!hafter Kaufmann Moriy Brenner seyt das Geschäft für alleinige Rechnung unter der bisherigen Firma fort und ift als deren Inhaber unter Nr. 3234 des Firmenregisters eingetragen, da- gegen die Firma der Gesell|<haft unter Nr. 1987

des bisherigen Geschäftsführers,

Diese ift unter Nr. 1744 des ?

i Erhe Veifage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 27. April

oft - Anstalten, für | reußischen Staats-

¡ Adam Balsam Wilhelmine, geb. Rolef, zu Mülheim

am Rhein ertheilte Prokura erloschen ist. Mülheim am Rhein, den 21. April 1899. Königliches Amtsgeri&t. Abth. 1.

Mülheim, Ruhr.

/ zu Mülheim, Ruhr. Die unter Nr. 484 des Firmenregisters eingetragene Firma I. Hm Feidtnaun , Feldmann ¡u Broich) if gelös{<t am 21. April 1899.

Firma Mülheimer Seifenfäbrik Johaun Her- mann Feldrmnaun und als deren Inhaber der Kauf-

31. April 18399 eingetragen. Mülheim, Ruhr. Befanntmahung.

Nr. 110 Folgendes eingetragen :

! gemeinschaft au2geslofsen. : Mülheim-Ruhr, den 29. April 1899. Königliches Amtsgeri@ht.

Neuss,

| die von dem Inhaber der Firma | mit dem Sie zu Neuß seiner Ehefrau, Maria Agnes Gertrud, geb. Wolter, ertheilte Prokura einaetragen worden Neuf, den 21. April 1899. Königliches Amtsgericht.

i S | Neustadt, Schwarzwald.

; Handelsregifter. / Nr. 4057. Zum Firmenregister wurde eingetragen :

[7608]

Wittwe in Lenzkir<. FIunhaberin ift Fridolin Vogt Wwe., Sophie, geb. Nägele, in Lenzkir ;

92) zu O.-Z3. 110 Firma Karl Edel z. Adler in Lenzkir< —: Die Firma wurde geändert, vergl. O.-Z. 152 des Firmenreg. ;

3) unter O.-Z. 152 die Firma: Karl Edel

ift Karl Edel, Dampfsägereibesitzer in Saig. Hin- sihtlih der Güterrehtëverhältnisse des mit Rosa, geb. Sieber, verbeiratheten Geschäftsinhabers wird auf den Eintrag O.-Z. 110 des Firmenreg. ver- wote?en. Neustadt i. Shwarzw., 21, April 1899, Gr. Bad. Amtsgericht. Edhard. Oberkirch. [7610] Bekanntmachung. Ges<h.-Nr. 4216. Zu O.-Z. 74 des diesseitigen Firmenregisters wurde eingetragen : Die Firma Karl Bohne>t in Oppenau ist erloschen. Oberkirch, Baden, den 19. April 1899, Großh. Amtsgericht. Waag.

Oebisfelde. Bekanntmachung. [7611]

Unter Nr. 3 des Prokurenregisters ift heute die von dem Kaufmann Franz Schrader als Inhaber der Firma „Franz Schrader“ in Oebisfelde dem Kaufmann Franz Schrader jun. daselbft ertheilte Pro- fura eingetragen worden.

Oebisfelde, den 20. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Oeynhausen. Befanntmachung. [7612]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 699 betr. die Firma Westfälisches Kräuterhaus zu Oeyn- hausen (Inbaber Apotheker Vorlaender ¡u Oeyn- hausen) heute cingetragen :

„Die Firma ist erloschen“.

Oeyuhausen, 20. April 1899.

Königliches Amtsgericht,

Parchim. [7614]

In das Handelsregister ift unter Nr. 282 zur hiefigen Firma Herm. Wolffram heute ein- getraaen, daß ibr Juhaber, der Kaufmann Hermann Wolffram, verstorben und die Handlung dur Ver- lauf seitens seiner Erben auf den Kaufmann Karl Prôsch hieselbst übergegangen, sowie daß die Firma in Herm. Wolffram Na<f. Karl Prösch ver- wandelt ift.

Parchim, den 25. April 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Parchim. [7615] In das Handelsregister i unter Nr. 300 die enge Firma Friz Betke und als deren Inhaber Fer aufmann Frit Betke hieselbft Heute einge- ragen. Parchim, den 25. April 1899.

Großherzogliches Amtsgericht. Petershagen, Weser. [7616] Handelsregifter des Königl. Amtsgerichts zu Petershagen (Weser).

I. In unfer Firmenregister ift heute eingetragen :

und Heinrich ? L | meyer zu Petershagen, Kaufmann Israel Linde-

a. bei Nr. 25: Der Inhaber der Firma J. Linde- meyer daselbt, ist am 14. Januar d. I, gestorben und ift

! pon seinen Erben das Handelsgeschäft dem Miterben

[7607] Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts

l | i Mülheim-Ruhr (Firmeninhaber: der Kaufmann Johann Hermann

In unser Firmenregister ift unter Nr. 812 die mann Johann Hermann Feldmann zu Broich am

{7606] In unser Register, betreffend Aus\c{ließung der Gütergemeinshaft bei Kaufleuten, ist heute unter

Der Kaufmann Baptist Frit zu Broich hat dur gerihtlihen Akt vom 20. März 1899 für seine Eke mit Auguste Fris, geborene Lauer, mit Wirkung vom 20. März 1899 die ehelihe Güter-

[6725] Fn unserem Prokurenregister ift beute unter Nr. 114 A. J. Schillings

t) unter O.-Z. 151 die Firma: Fridolin Vogt

Dampfsägewerk „Hochfirst“ in Saig. Inhaber

1899.

ande!3-, Genofsenschafts-, Zeihen-, Mufster- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurfe, sowie die Tarif- und ein besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (i. 982.

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Negel täglih. Der

Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern ko}t:n 20 4.

Insertionsvreis für den Raum einer Dru>jeile

| Kaufmann Moritz Lindemeyer zu Peterehagex über- ¿ tragen, welther es unter unveränderter Firma fort- i führt. Die Firma ift daher unter obiger Nummer gelös<t und

b. Nr. 77 der Kaufmann Moritz Lindemeyvyer zu Petershagen als Inhaber der Firma „I. Linde- meyer““ daselbft eingetragen.

I. In unser Prokurenregister ift beute unter Nr. 6 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Julius Lindemeyer zu Petershagen für die unter Nr. 77 des Firmenregisters eingetragene Firma J. Lindemeyer daselbft (Inhaber Kaufmann Mociß Lindemeyer daselbst) Prokura ertheilt ift.

Petershagen, 19. April 1899.

Königl. Amtsgericht.

Flau, [7617] íêIn das hiesige Handeléregister is am 19, April 1899 eingetragen : Kol. 3: Molkerei Gallin, D. A. Lübz, Ge- fellschaft mit beshräukter Haftung. Kol. 4: Gallin. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Januar 1899 geschlossen. Gegenstand des Unternehmens ift die Verwertbung der Milch, welche die Gesellshafter von ihrea Kühen

Das Stammkapital beträgt 22750 M

Die Geschäftsführer sind:

Gutsbesißer Hans Gelp>e auf Kressin,

Gutspächter Carl Steinkopff zu Zabren,

Pastor Johannes Rübe zu Kuppentin,

Erbpächter Wilhelm Jacobs, Hufe Nr. 11 zu Gallin,

Erbpäthter Johann Lemb>e zu Gallin.

Sie geben ihre Willenserklärungen kund und zeihnen sür die Gesellshaft, indem zu der Firma der Gesellschaft die persönliche Namenszeichnung { mindestens zweier Vorstandsmitglieder hinzugefügt i wird.

Die öffentlicen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Rosto>ker Anzeiger“ und im „Oeffent- lihen Anzeiger für die Großherioglihen Aemter Dômit, Grabow, Eldena, Lübz, Marniß, Neustadt und Wredenhagen zu Ludwigslust“.

Plau i. M., 25. April 1899.

Der Gerichts\{<reiber: Albrecht, A.-G.-Aktuar.

Plieschen. [7618] In unser Firmenregißer is heute unter Nr. 273 die Firma H. Pietsch zu Pleschen und als deren öInhaber der Kaufmann Hugo Pietsh zu Pleschen eingetragen worden. Pleschen, den 21. April 1899, Königliches Amtsgeriäzt.

[7619] heute

Pleschen.

In unser Güterauss{ließungsregister ist unter Nr. 49 eingetragen worden :

Der Kaufmann Hugo Pietsch in Plescheu hat für seine Ehe mit dem Fräulein Clara Schu!iz aus Breitenfeld dur Vertrag d. d. Jarotihin, den 7. März 1899, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen, daß alles, was dieselbe besißt und während der Ebe er- wirkt, die Natur des vorbehaltenen Vermögens haben fell.

Pleschen, den 21. April 1899.

Königliches Amtsgericht. RecKklinghausen. (7627]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der urter Nr. 25 eingetragenen, hierorts domizilierten Aktiengesellschaft in Firma Wicking"sche Portland- Cement uud Wasserkalkwerke zu Reckling- hausen folgender Vermerk gemaht worden:

Kol. 4: Auf Grund des Beschlufses der General- versammlung vom 12. Juli 1898 ift das Grund- favital um weitere 500 000 Æ, also von 1 500 000 4 auf 2000090 5, erhöht und zwar dur Ausgabe von 500 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien von je 1000 Ne>linghausen, den 2. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Römkild. [7628] Unter Nr. LXXXVII des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Moses Rosenberger zu Gleicherwiesen und als deren Inhaber Viehhändler Moses Rosenberger zu Gleicherwiefen eingetragen worden. Römhild, den 20. April 1899.

Da Amtsgericht.

etgand.

Schönau, Katzbach.

Bekauztmachung. In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 110 die Firma Louis Lommel sen. und Sohn mit dem Sitze zu Neukir< a. Katßbach und als deren Snhaber der Fabrikbesißer Louis Lommel zu Jauer eingetragen worden. Schönau, den 21. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

[7629]

Schöppenstedt,. [7630] Im hiesigen Handelsregister ist Fol. 90 die Firma Emil Kensche hier heute gelöst. Schöppenstedt, den 21. April 1899.

Herzogliches Amtsgericht.

Oehblmann.

Schwetzingen. Handelsregister. [7631] 1. Ins Gesellschaftsregister wurde eingetragen :

gewinnen, auf gemeins<aftlihe ReGaung und Gefahr. !

30 A.

{ 113 be¡w. 107 Deutsche Steinzeugwaareufabrik : für Canalisatiou und <emis<he Juduftrie zu : Friedrichsfeld: „In der am 8, April 1899 statt» : gehabten 9. ordentlihen Generalversammlung wurden è fäammtlihe statutengemäß auëscheidende Mitglieder è des Aufsihisraths als folhe wiedergewählt, näms

lih: 1) Herr Dr. J. Rosenfeld, Nechtsanwalt in ; Mannheim, 2) Herr Moriz Bonte, Banquier in î Berlin, 3) Herr K. von S E Hauptmann a. D. | von Darmstadt, 4) Herr Heinrih Nauen, Konfuk in } Mannheim, 5) Herr Felix Bonte, Rentner in Darm- i stadt, 6) Herr Gerhart Küchen, Bergwerkbesiter in ; Mülheim a. d. Ruhr.“

2) Nr. 9813 unterm 17. Aprik 1899 unter D.-Z. 160: „Eierteigwaarenfabrik Friedrichsfeld Marquetaut & Cie. in Friedrichsfeld, offene ; Hande agelersMatt, Gesellshafter sind: 1) Herr Martin Marquetant in Friedrihsfeld, 2) Herr Kaufmann Eduard Eberbard, wobnhaft in Manns | heim. Jeder der beiden Gesellschafter ist berechtigt,

für si allein die Gesellschaft ¡u vertreten und die Firma zu zeihnen. Der Gesellshafter Martin : Marquetant ist verheirathet seit 17. Dejember 1893 mit Emma, geb. Ries, von Friedrihsfeld ohne Er- ri<htuna ein-s Eßbeverctrags. Der Gesellschafter Eduard Eberhard ift seit 12. Juli 1892 verheirathet mit Rosalie Margaretha, geb. Kühnel, von Franken- i thal. Nah dem FShevertrage d. d. Frankenthal, 8. Juli 1892 befteht zwischeu den Eheleuten als Güter- re<tsnorm die Errungenschaft8gemeinschaft i. S. des Artikels 1498 und 1499 des in der Pfalz geltenden Bürgerlichen Geseßbuches,“

3) Nr. 9474 unterm 19. April 1899 zu O.-Z. 40 bezw. 53 Schwetzinger-Gasgesellschaft in Liqui- dation in Schwetzingen: „An Stelle des mit Tod abgegangenen seitherigen Liquidators Herrn Friedrih Sandmann wird Herr Heinrih Sand- mann, Kaufmann in Heidelberg, zum Liquidator bes stellt.“

11. ÎIns Firmenregister wurde eingetragen :

i 1 Ne. 9078 unterm 12. Avril: 1399. „untex O.-Z. 390: „Firma Sebaftian Gredel, Spezereis und Schuhwaarengeshäft in Vrühl. Inhaber ift Sebastian Gredel in Brühl. Derselbe ift vers heirathet mit Eva Maria, geb. Merkel, von Brühl seit 4. Februar 1899 ohne Errihtung eines Ehe- vertrags.“

2) Nr. 9079 unterm 12: April | O.-Z. 391: „Firma Philipp Jung, Spezerei- handlung in Plankftadt. Inhaber if Philipp Jung in Plankstadt. Derselbe i verheirathet mit Barbara, geb. Zimmermann, von Plankstadt seit dem 1. Februar 1894 ohne Errichtung eines CEhe- vertrags.“

3) Ne. 9814 unterm 17. April 1899 ¡u D.-Z. 368 Martin Marquetant, CEierteigwaaren fabrik, Friedrichsfeld: „Die Firma ist als Einzelfirma erloschen.“

4) Nr. 9634 April

1899 unter

unterm 18. 1899 unter

l O.-Z. 393: „Firma Josef Triebékorn LL,

Dampfziegelei in Brühl. Inhaber ift Josef Triebss korn 11. in Brühl, verbeirathet seit 19. März 1868 mit Wilhelmine, geb. Maurer, von Brühl ohne Er- rihtung eines Ghevertrags.“

5) Nr. 9636 unterm* 19. April 1899 zu O.-Z. 181: Firma Bernhard Schell, Spezerei- und Mehls handlung in Hockenheim: „Die Firma ist er-

loschen.“

6) Nr. 9637 unterm 19. April 1899 unter O,-Z. 392: „Firma Jacob Baumann, Spezerei- waarenges<äft in Hockfenheim. Inhaber ift Jakob Baumann, verbeirathet seit 31. Dezernber 1895 mit Anna, geb. Schlampp, von Ho>kenheim ohne Errich- tung eines Ehevertrags.“

7) Nr. 9635 unterm 19. April 1899 unter O.-Z. 394: „Firma Karl Peter Weis, Zigarren- fabrik in Hoenheim. Inhaber ist Karl Peter Weis in Ho>kenheim, verhciratbet seit 19, INovember 1879 mit Margaretha, geb. Seßler, ohne Errichtung eines Ehevertrags.“ Schwetzingen, 22. April 1899.

Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.) Sommerfeld, Bz. Frankfurt a. O. [7633] Bekauntmachung. In unserem Firmenregister sind gelöst die Firmen: Nr. 9. R. Dauke, i Nr. 66. Hans Nofzmanun, Nr. 263. August Kulcke, Nr. 264. U. Niemer, Nr. 470. C. Tretsc<h, fämmilih zu Sommerfeld. Sommerfeld, den 20. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Beranntmachung. [7632] Zufolge Verfügung vom 18. dss. Mts. ift heute in unser Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 154 vermerkten Handelsgesellschaft „Heimchen, Seifen- Versandhaus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Berlin mit Zweigniederlassung zu premberg, Lausitz, Folgendes eingetragen worden: In der Versammlung der Gesellschafter vom 20. Februar 1899 ist bes<lossen worden, das Stamme kapital um 160 000 M zu erhöhen.

Das Stammkapital beträgt nunmehr 180 000 Spremberg, den 19. April 1899,

Königliches Amtsgericht. Stralsund. Befauntmachung. [7634] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 24. April 1899 an demselben Tage eingetragen :

1) Nr. 9230 unterm 16. April 1899 zu OD.-Z.

unter Nr. 989 bei der Firma „Stralsunder