1899 / 100 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewinu- und Verlust-Konto 1898.

Sol. Fl.

gegen Einlieferung des Kupons Nr. 28 vou heute ab an unserer Gesellschaftskasse und bei den bekauuten Bankhäusern zur Auszahlung. An Va Eco: 35 585 Die abgelaufenen Mandate der Herren Louis Kneht, Albert Koechlin, Heinrih Gestein, Gustav. Koehlin wurden dur< Wiederwahl dieser Herren zu Anlage Wilhelm:

Auffichtsrathsmitgliedern wieder auf vier Iahre erneuert. E Abschreibung Z 6 644 Kolluau, den 15. April 1899, Anlage Amalia T:

: Der Vorftaud. Abschreibung . . 10 000 Bilanz pro 31. Dezember 1898, : Brucher Anlagen:

festgestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom 15. April. Passiva. Abschreibung 15 000

2 942

1 503

31 086

24 363

[8066] Kolluauer Baumwollspinnerei & Weberei in Kollnau, Baden.

Nach dem Beschlufse der heute ftattgehabten Generalversammlung unserer Aktionäre kommt für das Geschäft8jahr 1898 eine Dividende von 4 250,— pro Aktie

“Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

.4¿ 100. Berlin, Freitag, den 28. April 1899.

1. Untersuchungs-Sachen. . Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gefellsh.

2, Aufgebote, Zuetellungen u. dergl. y ®. < . Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 3. Unfall- und Fnvaliditäts- 2c. Versicherung. é Cn Î A n ci én 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. +

Activa.

ZEEPA Nampengeltile-Neltenbahn E .

Abschreibung 953 208/22) Reserven - rh Ar bschreibung ispositionsfond , i 428 43840) Pensionfomd n Sre Es 99 227701} Dienstalter-Prämien und Dotationen . . .

Pape S 673 287/60/| Arbeiter-Sparkafse . Fuer Uo Sgrta: 659 952|10]] Tratten

Diverse Unkosten, Steuern, Jahres8gewinn . j R

Abgaben . Abschreibungen un Bilanz-Konto: Dividende

Gewinn - Vortrag Stiftungen für Krippe und n S Diverse Kreditoren « «s «o.

M 1 400 000 470 000 170 000 100 000 46 793 117 414 175 915

Altes Fabrikanwesen, Neue Spinnerei, Neubauten und Arbeiter- Alllenläpitäal Ge o wobhnuagen, abzüglih Amortifation

Kassa, Wechsel und Vorschüfse

Effelten j

Vorausbezahlte Versicherungen

Vorrätbe

Diverse Debitoren .

, Bank-Ausweise.

. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

8200]

Kaffeeplantage Sakarre, Actiengesellschaft. Die Tagesordnung der auf den 15. Mai d. J.- Nachmittags 6 Uhr, na< Berlin, Hôtel Bristol, berufenen außerordentlichen Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellshaft wird hierdur<h wie folgt ergänzt : G | „Beschlußfassung über Abänderung des $ 9 Absay 1 und $ 7 Absay 1 und 2 des Statuts.“ 160 000|— Berlin, 28. April 1899. i 118 908/94 Kaffeeplantage Sakarre, Actiengesellschaft.

| Der Auffichtsrath. 3 383/32 Dr. Marx Sdhoeller.

12 130 76 | (8069) | Activa.

SIZIITIIT&

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

{7950] Activa.

* 4326 220,97 136 050

151 220,97 Passiva.

Aktienkapital Kreditoren Geseulicher

Reservefond Gewinn- und Verlust-Kto.

aus 1897 15 614,14

215 817,35

Bilauz pr. L. Oktober 1898.

175 000|—

8 000|— 109 349/44

2 772 47314

Grundstü>, Gebäude, Keller, Brunnen - Konto

Betrieb3gewinn 107 817 02

A183 2

931 431 494 606!

f E rets araeriar wn rama

Zugang . . 109 904/24 h Abschreibung 1806/17] 108 098/97

Maschinen, Lager, Versandfäfser, Flaschen, Kisten, | Geshäftsinventar-Konto 43 855,39 Ä als I j

2772 473/14

Haben. Per Bilanz-Konto: Gewinn-Vortrag aus 1897

| Oftpreußische Südbahn-Gesellschaft. [7744] a Gewinn- und Verlust-Rechnung am 31. Dezember 1898. Bergbau -Actien- Gesellschaft Pluto Sit o aa ang 4

M | of u Essen. Brutto-Ertr I. Betriets-Auêëgabe . S z }

N Zugang . 453284 | | ag L E 476 672/13 Abschreibung 12368/65) 83601958 e 2 567 646/51/| I. Betriebs- j ionäre unf Pacht- und Miethen-Konto : 74 000/92 | 11. Rüdlage zu den Reservefonds I, Le Rh ; 49 900 | Einnahme E E Ane L Ian, A ies abzügli<h Ausgaben . außer-

Restaurations-Konto innahmen abilglih 1497/91 Abschreibung 1480/01 j einschließ- d. Js., Morgens 11 Uhr, im Berliner Hofe | " Fie ci-Betricbs-Konko: Pferde-Konto | _ ordentliche i |_y lih BVor- (Hotel Hartmann) zu Efsen stattfindenden ordent- aa T 13/27 « e o. Grneuerungêsonds 438 544 16] ftragaus der lichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. Dividenden-Konto 1898: 111. Verzinsung der Prioritäts-Obligationen s 006/50 59 600|—

Debitoren sung ità l Re<nung Tagesorduung : Verfallene, nit eingelöste Divi- IV. Amortisation der Prioritäts-Obligationen . E 1) Dividende für 13 500 000 « Stamm- | |

[7748] Debet.

Credit. Bilanz vom 31. Dezember 1898. Passiva.

M. ¡S 28 796 640|—

3 000|—

M H 9 662 373 12 1 032 744/95

Eingezahltes Aktienkapital . . 5 9/6 kündbare Zentral-Pfandbriefe, G S ea a 50/6 unkündbare Zentral -Pfand- briefe de 1872, 1873 Serie II, 1874 und de 1876 (ausgelooft) 44 9/6 unkündbare: Zentral - Pfand- briefe de 1872 Serie I und 11, | unt de 1875 (ausgelooft) 4 2009|— 4170/6 unkündbare Zentral-Pfand- | briefe de 1879 (aus8gelooit). . 500|— 40/0 unkündbare Zentral - Pfand- | briefe de 1880, 1881, 1882, 1883, 1884, 1884 11. Emission und de 1885 (auêgeloost). . . 4% unfündbare Zentral - Pfand- Brie de 1890 e N 37 0/6 unkündbare Zentral - Pfand- briefe de 1886, 1889, 1894 und des Ls 34 9/6 Kommunal-Obligationen de

| | Kassa- und Wechsel-Bestände . Anlage in Lombard - Darlehns8- Ge S e | Laufende Rechnungen mit Bank- 18 770/01 häusern gemäß Art. 2 des 5 208/48 p Stlitits e e 6 204 42302 26 a23lo9 | Ovpotbetarislhe Den s Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung werden 4/9 Dividende vertheilt und ift die- | abzügl. Amor- Wi selbe gegen Rüdkgabe des Kupons Nr. 7 von beute an bei unserer Geshäftékafse zahlbar. tisationen. „, 7979 269,77 Löningen, 25. April 1899. Val. p. 31. Dezember 1898

Löninger-Actien-Brauerei zum Palmberg. Darauf rüständige bezw. am

2, Sanuar 1899 fällige Zinsen Bilanz der Oxylin-Werke Actiengesellschaft. Effen, den 20. April 1899. C. F. W. Adolphi,

Hypotbekarish sicher gestellte Vor- {üsse auf Kursdifferenz, Kon- Ultimo Dezember 1898. Der Verwaltungsrath. gerihtli< vereidigter Bücherrevisor. u t [8081] M

vertierungsfosten u. #. w. aus Duxer Kohlen-Verein. [182 Kassenbestand

72 520/51

1 600

etter erma

52 206/37 595 753/93

2 550

516/60

E

992/80

494 606/85 Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto habe

i< geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Dux, am 28. Jänner 1899,

S T Is Es E I N

Vorräthe des Jahres dendenscheine id Da es ahres 1) Geshäftsberiht und Bilanz pro 1898, nden E Y. Gewinnsaldo, verwendet auf: 1897 . . | 5 208 580 9) Bericht der Rechnungsreviforen und Er- Dividenden-Konto 1898: theilung der Decharge pro 1898. Verfallene, nicht eingelöste Divi- Prioritäts-Aktien, Dividendenschein 3) Verwendung des Uebershusses aus 1898. dendensheine . . « « - * *] Nr. 2 der VII. Serie 1898, 5 9/9 . 4) Beschlußfaffung über den Bau von Koksöfea 2) desgl. für 13 500 000 Stamm- und von sonstigen Neu-Anlagen. Aktien, Dividendensein Nr. 2 der 5) Wahl eines Mitgliedes und eines stellvertretenden VII. Serie 1898, 3 9/9 : Mitgliedes des Verwaltungsraths, fowie der 3) Slüaloabgube Rechnungsrevisoren pro 1899, 4) Remuneration des Aufsichtsraths ($ 44 C E L S 5) Uebertrag . G

489 236 623/66 2 765 219/95

E D I E E I I N E

36 200/— 112 500 000|—

{7949])

28 421

32 400 14 0625

| 405 000|— | j Activa.

Passiva. Hypothekengeschäften, Val. p. | | 81, Dejeimberi 1898+ «7 1 503 212/02 Kommunal-Darlehnsforderungen | Á 57 823 911,36 | abzügl. Amor-

Fd 1 000 000 5 251/25

1 154 883/56 5 208 580 73

ere

5 208 580173

A 721/48 355 345 700|

260 419/60

Aktien-Kapital Kreditoren

Bankguthaben und Debitoren . .

Activa.

E

I. Bautwerth laut Bilanz

Im Iabre 1898 aus-

ob I am 31. Dezember 1897 [55 233 265/27

5

E O A O O I S E

m

e.

geführte Arbeiten .

Abschreibungen : Auf Gebäude von 3738378 A M

1%. - T8

Auf Werk- stätten- maschinen v. 55396 M

55 681 824/69

448 559/42

‘Bilanz am 31. Dezember

|

| ss

l | \ | | j j j j

1898,

: Aktien-Kapital Stamm-Aktien

Aktien-Kapital Stamm-Pri- oritäts8-Aktien

. Staatésubven»

tionrüd>zahlbar

. Staat8subven“

tion nit rüd>- zahlbar . rioritäts-

bligationen T.

bis 1Y. Emifs.

. | 5 662 800

| 1035 976110

Passiva. M A h 13 500 000¡—]

13 500 000|—|27 000 000

6 698 375

16 526 300

Rechnuugs- Abschluß pro 1898. Vilanz per 31. Dezember 1898.

K,

N 746 028/25 93 475/09

Activa. O f Bergwerksbesig . | Grunderwerbungen .

Arlage Wilhelm: Saldo am 31. De- | zember 1898 . Abschreibung

Anlage Amalia I.: | Saldo am 1. Iänner | 180 E S 67 087/43

Abschreibung . s 10 000|—

Brucher Anlagen: |

6 644/02 6 644/02)

Duxer Kohlen - Verein.

Die in der am 25. d. M. abgehaltenen 26. ordent- lichen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 9 Prozent = 90 M pro fkonvertierte Aktie à 1000 4 gelangt von

beute ab /

bei der Firma Johaunu Liebig & Co., Wien, Dresdner Bauk, Dresden, Dresdner Bauk, Berlin, Firma Berliner Bank-Jusftitut : Joseph Goldschmidt & Co., Bezlin, Böhmischen Unioubank, Prag, Firma Joh. Peter Clemens, Koblenz a. Rh., Firma Gottfried & Felix Herzfeld, Hannover,

309 017/15 183 3895/14 72 544/88

103 171/29

30 231/44 |

13 802/98

6004 66 356/89

Prente 4

real und Gebäude. i

Hafenanlagz, Anschlußgleis undFeldbahn

Maschinen, Transmisstonen, Riemen und Leitungen

Wasfserleitungs-, Brunnen- und Elek- trishe Anlage

Mobilien, Utensilien, Werkzeuge und Fuhrwerk

Vorausbezablte Versicherungen

Vorräthe

Rückstellung für Bauzinsen

1040 251/29 Leipzig, am 31. Dezember 1898.

35 000

| |

1 040 251/25

Orylin-Werke Actiengesellschaft.

Der Vorftaud.

tisationen. . , 2346 355,09

Val. y. 31. Dezember 1898 Darauf rü>ständige Zinsen . . Anlage in Werthpapieren gemäß

Art. 2 sub 8 des Statuts Vorausbezablte Zinsen von Zentral- Panl ata

Grundstü>s-Konto :

a) Geschäftslokal (Unter den S Geschäftslokal (Unter den Linden 33 und Char- lottenstr. 37/38) abzüg- lid M. 1000 000,— Up b) Sonstiger Grundbesitz (Art. 3

55 477 556/27 15 968/37

4 038 387 70 9 448/25

1 400 000|—

800 000

1887, 1891 und de 1896 . . Am 2. Januar resp. 1. April 1899 fällige, sowie no<h niht ab- aebobene Zinsen auf Zentral- Pfandbriefe und Kommunal- Obligationen aus 1894, 1895, 1896; 1897 nd 1898 S Depositen gemäß Art. 2 sub 7 des Statuts (mit Einschluß des Gh Be L Verschiedene Kreditoren . Amortisations-Zuschlags-Konto Noch nicht abgehobene Dividende von 1894, 1895, 1896 und 1897 Pensionsfonds . L Reservefonds :

49 533 800|—

5 072 388/20

323 025/97 56 261/32 420|—

| 4 032/90 753 248/31

1 428 338/96

gesetzlicher . statutmäßiger . Spezial-Reservefonds . . Uebershuß der Aktiva über die Passiva L

S R472, Auf Durch- läfse und Brü>ken v. 2571599 M | 1%. . 2%716,— | Auf Fxtra- | ordinäre Ab- | {reibung 232 606,95 . Baarbestände laut Nech- nung3abshluß . Nbl. . Bestände an Mate- rialien 2c. (darunter Erneuerungsfonds 297 870,06 M). IV, Effekten : a. im Kurswerthe Re- servefonds I A. im Kurêwerthe Er- neuerungsfonds b. nominal Penfsions- E a 2 nominal Kautionen Stiftungen 2c. Rbl. Y. Diverse Schuldner . |(—|__594 022/37 | Rbl. | 14 876,86| 165 101 564/34 Rbl. | 14 876,86] Die Zablung der Dividende erfolgt auf weitere Bekauntmahung 4 Wochen nach Publikation der Bilanz ($ 22 des Statuts). Königsberg, den 24. April 1899. Oftpreußische Südbahu-Geselischaft. Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Freiherr v. d. Golß. A. Änders<. Krueger. Hövener.

Saldo am 1. Jänner é 308 695/56

1898 sowie bei der Gesellschaftskasse in Dux gegen den 15 000/—

Dividendenschein pro 1898 Nr. 3 zur Auszahlung. Dux, am 25. Arril 1899. Die Direktion. Melhardt.

Dr. C. Neubert. ppa. Thomsen.

al. 1 des Statuts) 925 688/29 1 059 298/49

2 500 000 |

3 036 372/32

560 455 976/47

Credit.

leibe V. Reibe r, Betrag des Re- servefonds T A. . Betragdes Re- | | servefonds II | | (Art. 185þ. d. j j |

293 695

Abschreibung Briesener Neuanlagen : Saldo am 1. Jänner

1898 A es 76 Weitere Kosten der Mas oi ae

Neu- Anlage Zu>kmantel Ziegelei-Anlage . ; Brüd>enwaagen . . - Rambvengeleise - Ketten-

bahn zu den Brucher

| | | \ l | |

—]} 681 500

| | | | | 142 999|

1

|

j

|

Borzugs - An- |

(8127) j Hafen- & Lagerhaus Actien-Gesellschaft, Aken a/Elbe. Zu der am

17. Mai cr., Nachm. 2 Uhr,

im Bahbnhofs-Hotel in Aken ftaitfindenden aufßerordentlihen Generalver- fammlung unserer Gesellschaft * laden wir unsere Herren Aktionäre hiermit zu re<t zahlreiher Ve- theiligung ergebenst ein.

Zur Tbeilnahme ist nur bere&tigt, wer feine Aktien bis zum Abend 5 Uhr des vorher: gehenden Tages entweder

8Ori bei Herrn Oscar Sanuentta Cöthen j i

des Geschäfts- und Prüfungs8berichtes oder bei Herren Lüdicke & Müller s b. Erbhöôhung des Aktien: Kapitals. unter Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und oder an der Kafse unserer Gesellschaft in c. Ausgabe von Genußsceinen. Nerlustrehnung, sowie die Ertlastung der Aken d. Aufnahme einer Anleihe. Gesellschaftsorgane. hinterlegt hat. 2) a. Aenderung des Titel II1 des Gesellschafts- Ersaßwabl für ein ftatutgemäß ausf{eiden- Tagesordnung : statuts. Ï des Mitglied des Aufsichtsrathes (S 16 des Be‘clußfafsung über Gleichstellung der Stamm- b. Aenderungen der $$ 4, 17, 26, 29, 32 des Statuts). Aktien mit den Vorzugs-Aktien gegen Zu- Gesellschaftsstatuts.

) Von Direktion und Aufsichtsrath beantragte ¡ahlung oder dur Zusammenlegung bei Ferner laden wir hiermit die Herren Jnhaber Abänderung und Neufassung des Gesells<haft8- gleihzeitiger Herabsezung des Grundkapitals. | der Vorzugs-Aktien zu ein:r aufierordeutlichen | munal-Obligationen, ferner Pfandbrief- statuts. Zu derselben Zeit und an demselben Orte Generalversammlung am Sonnabend, den | und Kommunal-Obligationen-Stempel, |

Die unter 1} und 3) genannten Vorlagen liegen finden, und ¡war unmittelbar im Anschluß; au | 20. Mai d. E Vormittags 11 Uhr, nah | QDrufsahen aus Anlaß der Emissionen | in dem Geshäfttlokale der Gesellshaft zur Einsicht die Generalversammlung, besoudere Geueral- | dem Hotel um Krouprinzen““, Dao O, | Nr. 11/15, tn Ea luna Zu Ber wenemer hig ¿A zud

: iervon entfallen gemäß Art. 99, 9

l e s i Beratbung über Reorganisation der Gesellschaft i Statuts ui geseßlichen Re- | | des Statuts anzumelden; Formulare der Anmelde- Beschlußfassung über Zustimmung zu den nach | u. ev. Beschlußfassung über: servefonds 5 9/o | |

scheine können auf unserem Bureau in Empfang ge- obiger Tagesordnung zu fassenden Beschlüssen 1) a. Reduktion des Aktienkapitals. auf ( 2 700 808,63 Reingewinn 135 040/43] 135 040/43 19 634/40 | nommen werden. ; der Generalversammlung aller Aktien. b. Echöhung des Aktienkapitals. bleiben 2720 090|— | 682 479137 Frankfurt a. M., den 27. April 1899. Aken, den 27. April 1899. c. Auégabe von Genußscheinen. Ab eine Rente bis 5 %/6 für das Grund- | |

—— | Die Dircktion. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. d. Aufnahme einer Anleihe. L kapital von A6 28 800 000 | 1 440 000|—| 1440 000/— 2 653 976/88 | Meyer. Paul. Justiz-Rath Paul Reiß, Rößler. 2) a. Aenderung des Titel 11 des Gesellschafts- ' *— - —remaran |

P assiva. | N tatuts Der Rest von | 1280 v00/—

ais ati Dee vertheilt sich als:

Dampf-Kornbrennerei und Preßhese-Fabriken Aktien-Kapital : | [5735] A b. Aenderungen der 88 4, 17, 26, 29, 32 e tone 100/, laut Art. b5 des Statuts

Actien-Gesellschaft (vorm. Heinr. Helbing) amburg. Sts L E (8241] Einladung zur Generalversammlun des, GejeltsGastöftatuts, : : g 128 000 | 176615942 Union Deutsche Verlagsgesellschaft B

[8129] „Schloßbrauerei“, Kiel,

vorm. Gabriel «& Stenner.

Die Herren Inhater der Stamm-Aktien und der Vorzugs-Aktien werden hierdur< zu einer gemein- \chaftlihen außerordentlichen Generalver- : sammlung am Sonnabeud, deu 20, Mai d. J-- : ; M S M L Vormittags 10 Uhr, nah dem Hotel „Zum | Zinsen auf Pfandbriefe und Kommunal- | | Kronpriozen“, Hafenstraße Nr. 11/15, in Kiel Obligationen nah Art. 2 sub 4 des eingeladen. S T E Zinsen auf Deposit-Gelder nah A

Mb e DIO Ito c 6 Verwaltungskoften, persönli%e: Gehälter,

Remunerationen, Diäten, Reisever-

374 505/20) 53 072/83

tan mereRR or Mea ara Trr

560 455 976/47 Gewinn- und Verlust-Konto.

427 577 71 490 15 556 13 250

Lea Iz Aktien-Gesetzes) 300 178/95/55 381 645/74) v1. Betrag d. Er--

| | neuerungsfonds . Betrag d. Pen-

Debet.

3 377 307/66 5 419 284 48 1578 728,95

Anlagen :

5 668/15

| Saldo am 1. Jänner | S |

[8133] Frankfurter Aktien Gesellshaft für Rhein- & Main:Shhifffahrt,

55, ordentliche Generalversammlung.

Wir laden die Herren Aktionäre zur 55. ordent- lichen Generalversammlung ein, welhe Mitt- woch, den 17. Mai dieses Jahres, Vormit- tags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Untermainkai 1, stattfinden wird.

Tagesorduung : 1) Vortra

M S Neserve-Vortrag 335 563/69 Provision, Kurs-

differenz u. Depot- gebühren (M 278) Zins. aus Geschäften | nah Art. 2 sub 1, | 9 und 3 des Statuts |20 895 027/53 354 039/28 Verwaltungs- gebühren nah Art. 2 ? sub 1, 2 und 3 des Statuts . Zinsen, gewinn u. |. 1. | aus Geschäften nah |

Art. 2 sub 8 des | 349 891/29

239 992/54 d | fionskafse . |— Betrag der | Kleiderkafse F . Nicht abgeho- | | j |

F

14 078,86) |

18 711 079/05 Tagesordnung : | 475 907/65 Berathung über MNeorganisation der Gesellschaft |

u. ev. Beschlußfassung über: : 1) a. Reduktion des Aktien-Kapitals.

446 420/52 22 92017

bene Zinsdivi- 33 2804 dendenscheine | u. ausgelooste Obligationen .

X. Diverse Glâäu- biger mit Kau- | Honenzc. (f. &o- ; aal nao L O 1, tiva IVb.) RbL.| 14 876,86) 2 475 2536 ;

X1. Gewinn-Saldo [e 1154 883/56 R r St v

\— Saldo am 1. Jänner*®

S 10ER E E s

Verkaufs-Anzahlung .

Abschreibung . S({hleppbahn Briesener lagen: Saldo am 1. Jänner

106 890/50

4 906 969/70 |

1 563 800|—

1 861 822/97

altungen uw. « @ % Verwaltungskosten, sächliche:

a. Miethe, Heizung und Erleuchtung, Schreibmaterialien, Porto, In- | sertions8gebühren u. \. w. 161 259/88

Dl a N S __226 122/10

Einrichtungskosten, insbesondere für Her- | stellung der Zentral-Pfandbriefe, Kom- |

zu den

41 263\— Neuan-

598 710/24 | Kurs- | 741 421/26 s

Statuts .

| 4 |

12 947/30 2 855 040/43 |

20 571/36

Abschreibung Inventarien laut In- venturaufnahme Materialien laut Ju- venturaufnahme . 4 Wechselbestand Kassabestand . Debitoren .

versammlungen uuserer Vorzugs- und unserer

der Aktionäre auf. Jeder Aktionär, welcher an der igen l Stamm Aktionäre statt mit folgender Tages-

129 583/04 | Generalversammlung theilnehmen will, hat späte- | stens 3 Tage vorher seine Aktien gemäß $ 22 orduung :

19 862/14 92 602/41

[8064]

O L

E Be R A S E Ns D E P A E Es O

Die Revisoren: Raffel. MReichau.

in Berlin an der Gesellschaftskafse, Unter den Linden 34,

in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause M. A. von Rothschild « Söhne,

in Köln bei dem Bankhause Sal. Oppen- heim jun. «& Co.

gegen Einlieferung des Divtdendenshcins Nr. 29, Berlin, den 26. April 1899. Die Direktion.

í 231 431/49

: 2 653 976/88 Vorstehende Bilanz habe i< geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Dux, am 28. Jänner 1899. __G. F. V. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor.

Der Vorstand.

+ d M ( F 2E

4 V ntli f h ne fl L T l l I E l ÁA 3 200 000. Stamm-Aktien zu einer außerordentlichen Ge-

j l / Reservefond . Die neunte ordeutliche Generalversammluug Maunheim in Liquidation

Dividenden-Konti: | Fon Long! Berlin, den 31. Dezember 1898, : |

1) Die Entgegennahme des Jahresberihts und

Diejenigen Herren Aktionäre, welche < an dieser Generalversammlung zu betheiligen beab- Ausgabe von Genußscheinen.

Konto: Für den Verwaltungsrath. 4) Beschlußfassung über die Verwendung des des Gesellschaftsstatuts. Wandsbek. ordentlichen Generalversammlung unter Hinweis auf Emil Helbing. Heinr. Helbing. Der Aufsichtsrath nabme der Stimmzettel, an die Kieler Creditbank Generalversammlung der Aktionäre auf 9% auf

L-R d neralversamm us tags LD Ubr, nag | #6 28600 000 1 152000 | 1280 000/—| 1280000 /— o s i Li E Spezial-Reservefond: . Mai d. I., Vormittag r, na 52 / ¡—| 1/280 00 d) | S 31. De- ° am Dienstag, den 16. Mai 1899, L, Uhr Uachmitiags, er pad der Aktionäre unserer Gesellschaft findet am Sams- l | 1m Patriotishen Gebäude, Zimmer Nr. 20, Hamburg, tag, den 20. Mai LSOL, DonatttingE LL Uhr, ¡ Dienstag, den 16. Mai, Berathung über Meorganisation der Gesellschaft Noch niht eingelöste Abeuds 7 Uhr, u. ev. Beschlußfassung über: Preußische Central-Bodencredit-Actiengesell schaft. Dividendenscheine 887|— per gs Art. 239 des H.-G.-B. bezeichneten Klingemann. Schwar. Lindemann. Lübbeke. i : er s A : oriagen. A 6. ihtigen, kaben ihre Aftien zur Abstempelung und Entgegennahme von Einlaß- und Stimmkarten in; 1) Vorlage der S(lußrechnung. ; ; Gs Hamburg bei der Wechslerbank, in : 2) Genebmigung der Schlußbilanz. q A Me L TT bes Seseliiajts, ers i Manne Martens ae 1 | faffung über Verwendung des Reingewinns. ) E é y. Jacobi. Schwabach. vorzuzeigen. 18 O 5 614/14 á (Statut 8 99 Ziffer 1—3.) A Ó Gesellshafteve-rmögens nach $ 24 der Statuten. ; - i Ç S it- 5) Se Slußfafsung über Verwahrung der Ge- Die Lane Ae dr ige depseiben teil! Preußische Central Bodenkredit 27. April 1899. > i Wandsbek, den S 2% des Statuts (Anmeldung und Hinterlegung der Der Aufsichtsrath. Aktien) eingeladen. tret des Vorfizenden in Kiel, Hafenstraße Nr. 16, einzuliefern. das eingezahlte Grundkapital festgeseßt worden. Die 2 Verte Do esen y Der Auffichtsrath. Bezahlung derselben erfolat mit 43,20 6 pro Aktie

Wandsbek-H i fiftar = e ) à 1000 is <ließli< werden die Herren Inhaber ver Superdividende der Aktio- | 818 80231 in Stuttgart. Gemeinnüßigen Baugesellschaft | L 9 dem Hotel “gui E vafenstraße | Reserv:-Vortrag auf neue vehnung __181 331/89 ¡ember 1897. . tr. 11/15, in Kiel eingeladen. | los | Zugang im Jahre1898 76 944/08 j 1 ) Ma 3 | 122585 100/40 | lin unserem Geschäftslokal dahier statt. Tagesordnung : Tagesorduung: : | 1. Statuten-Neuderung,. in dec Reftauration der Mannheimer Parkgesellshaft. | 1) a. Reduktion tes Aktienkapitals. Kreditoren . Ea 260 292/98 Tagesordnung : b. Erhöhung des Aftienkapitals. Revidiert und richtig befunden. Gewinn- und Verlust- g Die Genehmigung der Bilanz und Er- Berlin, den 11. März 1899. Fraukfurt am Main bei den ÿperren vou Erlauger & Söhue eilung der. Enttasiing, [mr Be, DessMuhs 3) S Is des Liquidators und des Aufsichts- statuts z ; E raths. U S 3 Statuten-Entwurf steht vom 1. Mai cr. an zur Verfügung bei der Wechslerbauk in Ham-| Betriebsgewinn pro 2 euwabl des Kufsichtsraths. b. Aeñterungen der $8 4, 17, 26, 29, 32 burg, bei Herren von Erlanger & Söhne in Fraukfurt am Main und bei der Gesellschaft in| 1898 « « [215 817/39 Díe Herren Aktionäre werden hiemit zu der neunten schäftsbüchzr 2c. der Gesell\<aft. nehmen wollen, belieben ihre Aktien, ohne Bögen, Aktiengesellschaft. Z 26. April 1899 Mauuheim, den 15. April 1899. spätestens am 19, Mai 1899, bchufs Empfang- Die Dividende pro 1898 ist dur< Beschluß der lius Lahmann, Vorfigender. tuttgart, den 26. 1899, ALHIE A rûp Der Auffichtsrath. i —————— Ad. Herrmannsen, Borsitzender. vom 27, April cr. ab

Adolf Kröner, Vorsitzender.