1899 / 100 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu [7847] Konkursverfahreu. d. Aenderungen und Ergänzungen der bereits be-

Fn dem Konkursverfahren über das Vermög des : s dem Konkurse über das Vermögen des | stehenden Auënahmetarife sowie die neu einbezogenen Börsen -:YB cil a e ü i i en über en : rife, |

T, Rai ry E Ee Diierutaranhändiers Otto Hanfi in Gie- Kausmanus Witt in Oldendoëf bat der Vers j Ausnahmetarife 9 8. für Eisen und Stahl zum Bau - g

h Fierselbft, Neue | bichenftein if infolge eines von dem Gemeins : walter den Grundbesiß aus freier Hand verkauft. | und zur Ausbefserung oder Ausrüftung von

vor dem Königlichen Amtsgerichte T Î ; : Z H E : | ? © : . ? ° j Ur f s ; 7 ai Ertbeil der Geneh st eine Gläubiger- | und Flußshiffen und Seehafen-Ausnahmetarif F. D i R Z -A 2 ree tranE Dol BUE Be. Bats E eide oa Doris N L RD Min ! Pein ‘au ‘Montags, pen 15, Mai 1899, für Stein- und Siedesalz zur Ausfubr über See. - zum cu cil d “a nzeiger Un mg l reu l én ad 3-7 nzeiger. Berlin, den 25. April 1899. 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen j 11 Uhr Vormittags, berufen. Soweit durch den Nachtrag Frachterhöhungen j (

Weinmann, Gerichtsschreiber Amt3gerichte bier, kleine Steinstraße 7, IL, Sim» Stade, den 25. April 1899. eintreten, gelangen dieselben erst am 15. Juni d. F, My 4 4100. B e rl i n, Fr eit a g, den 98. April 1 a Q 9, des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 82. | mer 31, anberaumt. Königliches Amtsgericht. zur ag e 2 e Nähere Auskunft über den Inhalt des Nachtrags s Ee —S

Halle a. S., den 24. April 1899. Nixdorf. Gem.-A. 4 | 1.4.10 1000 i Pannezer . 4 |1.4.1013000—30 [101,906

7 ; ; f 7 ï i j i d. I. ab die betheiligten tli U

7820 Konkuxsverfahren. Große, Kanzlei-Ratb, Gerichtsschreiber [7811] Koukursverfahren. ertheilen vom 1. Mai d. I. a Am ellte Kurse

l e A woran rrsa das Vermöaen des des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 7. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dien 26. April 1809 : < fesigesie h . i * Ez TL Rofto>erSt.-Anl.|34| 1.1.7 3000— nnoverse . . 134 vers. 3000—30 |—,—

Bauunternehmers Gustav Gutschow ¡u Herms- E Zigarrenfabrikanten Philipp Hummel in} Erfurt, den 26. Apri » Berliner Börse vom 28. April 1899. | Dorimunder do.91!34 “ay ba. “1.7 13000— : Ten-Nafsau . .14 | 1.4.10/3000—30 |—,— Saarbr. St.A. 96/3 0/5000-1000 do vers. 3000—39 |—,—

5 : i: ¿T3 5 ; 3 dorf ist, nabdem der in dem Vergleichstermine | [8084] Konkursverfahren. Straßburg, Ankergäßchen Nr. 13, wird, da eine Namens der betbeiligten Verwaltungen : DaS 1 Mee L del 1 Veliia ac 000 M “1 Mere. Gow | “ha, bo. 98/31 3 i A 3 Kur- u. Neumärk. 3000—30 {[102,00G * 3

2 1A T

23, 1899 an; wangs- 28 Konkurkverfahren über das Vermögen des | den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkurs- Königliche Eisenbahn-Direktion, lb. = 200 Æ# 1 Sid. öfter. W. = 1,70 4 L Krone öfter. : U S E i r Seis gy Fe Schuhmachermeisters Karl Herrmaun hier, i masse nit vorhanden ist, eingestellt. als geshäftsführende Verwaltung, ung. D 0 7 ‘Sid. add m. = 15,00 Æ 1 Gh hol, S Hl bruar 1899 bestätigt ist, aufgehoben. Herrenftr. 29, wurde nach erfolgter Abbaltung des Straßburg, den 25. April 1899. T S 1 (alter) Goldrubel = 3,20 # 1 Rubel 916 & 1 Peso =| do, do. 1888/36 Berlin, den 13. April 1899. Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung Kaiserliches Amtsgericht. [8042] 4,00 d 1 Dollar = 4,20 # 1 Livre Sterling = 20,40 é do. do, 1890/31 Seffert, Gerichtsschreiber d E 24 April 1899 [7809] Bekanntmachung L ves na A E S Wesel. Lo. do. 18002t

önigli sgeri . Abth. 25. arléruhe, den 24, Aprt 9. s l . i rderung vou Else - #. tw. Rott.| 100 fl. L Duiah do $9 85 893 1.

des Königlichen Amtsgerichts 11. Abth Katenberger, Mit diesgerichtlihem Beschlusse vom Heutigen ofeu- und Bleihüttenbetrieb. Amfterdam s 100 fl MAED Lg zt

Kli iiezitvipirai ia GROriE L L L Á de: TS d . .. 100 fl f E R Konkurs. Gerihtsshreiber Großherzoglichen Amtits8gerichts. wurde das Konkurtverfahren über das Vermögen Für die Beförderung von Eisenerz u. #. w., zum Brüffel u.Antwp.| 100 Frs. 8 T Elberf. St.-Obl. 33 g rfurter do.

tehender Beschluß : L des Bäckermeisters Eduard Feurle zu Liuden- } Hochofenbetrieb von Station Dodendorf nah Station ba do. | 100 Frs. ( E E S über das Vermögen des | (7795] Konkursverfahren. berg na< Abbaltung des Schlußtermins auf Grund $ | iz Effener do. IV-Y. 5 do. do. ¿

bren üb Vermögen der { Sblußvertheilung aufgebob Es I E L t 107 LER R Skandin. Pläge |/ 100 Kr. 10T.|—,— ä i ubre<t hieselbft wird | Das Konkursverfahren über das Bermoögen der Scblußvertheilung aufgeboden. nabmefrahtsay von 0, ür 100 kg in Kra 4 L 1 100 Nr 0 l D ino a “tpr Mairie bierdur | Kauffrau Clara Mortensen, geb. Blifse, zu Weiler. den 12. April 1899, i i ferner werden am gleichen Tage Ausnahmefrahtsäße O E (8 T. lensbg.St.-A.97 31 aufgehoben. Kottbus wird na erfolgter Abhaltung des Shluß- } Gerichtéschreiberei des K. Amitsgerihts Weiler. für die Beförderung von Eisenerz u. \. w. zum Blei G. | 1L 3M Gn Eruer do. 94 /3Ì Braunschweig, den 25. April 1899. termins hierdur< aufgeboben. v. n. Liebel, Sefkretariatsgehilfe. büttenbetried ab Station Hainholz und Linden Lifab. u. Oporto! 1 Milreis '14T. Gr.Li&terf.Ldg.A. 3 Herzogliches Amtsgericht. 1X. Kottbus, den 25. April 1899. 5 —— (Fischerufer) eingeführt. é E GO. do, |1 Milreis 3M. Güftrower St.-A. 3: (gez.) Stünkel. Königliches Amtsgericht. [7804] Konkursverfahren. Näberes bei den betheiligten Güterabfertigungs8- Madrid u. Barc.| 100 Pes. |14T. alberst. do. 1897 37 wird damit veröffentlicht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | stellen. | La Li | 100 Des. 2M. llescheSt.-A.86 3 W. Sa>, Sekretär. [7818] Bekauntmachunug. Schänkwirths Oskar Siegert in_ Wilsdruff Essen. den 21. April 1899. New-York . .| 100 # | ria do, do. 1892/31 Geriditsschreiber Herzoglihen Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen j wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Königliche Eisenbahu-Direktiou, i S : meln do. 1898 3E : des Haudelsmaunes Jfidor Moses in Reh- } hierdur aufgehoben. i namens der betbeiligten Verwaltungen. ‘Prov M.S.M. 3 | [7807] Konkursverfahren. weiler kat das K. Amtsgericht Kusel am 11. April Wilsdruff, den 24. April 1899. 7 NO S MPIRRE D: KETA do. S. VIII. .13 | Das Konkurtverfabren über das Vermögen des 1899 Séhlußtermin abgehalten und dieses Verfahren Königliches Amtsgericht. [8046] Südwestdeutscher Eisenbahn-Verbaud. do, Sk-A. 1895 34 Hildesh. do. 8934| do. do. 9934 Jt i

__do. do. Lauenburger . | : Pommers$e .

.3000—39 198,10G 3000—30 |—,— .10/3000—30 [102 00B veri. 3000—30 197,69G ) 39000—39 1191,90G eri. 3000—30 197,706 0/3000—39 |—,— vers<.3000—30 197,70G 3000—30 1101.8IG vers. 3000—39 137,70@ 3000—30 1102,00G .4.10'3000—309 [101,706 0. 134! vers<./3000—30 197,70@ S<{<l3w.- Helstein.|4 | 1.4.10/3000—30 |—,— _do. do. ¡3#| vers<.|3000—30 97,90G Badische CEisb,-A.13F 2000—200/98,50&@ do. Anl. 13892 u. 94/37 2000—200|—,— do. do. 96 13 3000—200|—,— | . Bay. St.EisbAnl. 3 10000 -200/99,10bz | 2 0i—, do. Eisb. Obl. .3 2000—200 | Ll, do. konv. neue . 10000 -200f | gs do.Ldsk.Rentens<. 2000—200 Brschw. Lün. Sch. 5000—200} —,— Bremer 1887 . 5000—500/96,60bz G E 5000—500/96,60bz G do. 1890 5000—500/96 60 bz G d E 5000—500/96,60bzG Ea 1800 « 5000—500/96 60 bz S bo. E 38,40bzB do. 1898

C 5000—500/96 60b¿ G Gr.Hef.StA.B/N ):5000—200/99,09 bz Do do. G LIL

S@&werinSt.A.97 3 Spandau do. 91/4

} Ï j j f Î Î j j

m

wir

. . . - * * bs Dao fk fn U E j 1A bd brd P

J O] p j

0/1000—200 0/5000—209

wo Wt

do. do. 1895/3 L

Stargard St.-A.'3!| 1.4.1

15000—200|—,— Stettiner do.1889'3i 7 i

7

«La

f

D Mas C5 pin Mia C Mi CAD M wr

O ———-— e Or

(Lombard bt.)

_

bad fd jf fark fd Io Feb fe pl fork s p ges

schau 9.

5 a

(0/1000—200/98,10G do. do. 94 Litt.O.13

Î do. do. 99 LTäátt.P. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl.! Thorner St.-Anl.! Wandsbe>. do. 91

C H

«X G wi

Rhein, u. Westfäl. do. ; : Sihe | 5 Shleßshe . do

tor wt

G5 c 10

Lissabon 4.

Schwed. Pl.

“Berlin 4.

43 f t I Or

St. Petersb. u. War

4 Schweiz 4

3 d G5 V5 V3 f a S

Madrid 5.

Ä

00 00 009 \ 2 8

- D e

wei pad pack jak precd prak dund pruch denk dreh jeh jomak

do. N Westpr.Prov. Anl. Wiesbad. St. Anl.

do. do. 1896|

do. do. 1898 Wittener do. 1882 Wormser do, 1899

Berliner . .. do. ds, C L do. Ss do. neue . do. E.

Lands@ftl. Zentral! do. do. F do. do.

Kur- u, Neumärk. |: E neue . . 0, . .

Ofipreußishe . do. l

Fi fri 1] t S M Pl A —— [VAI

Paris 3.

Ftalien. Pl. b.

C s

V5 I I I U I C H Loo

U _-

F b jf D Pr U TO O D f D J] t O0 i d b 00 00 00 A p ane rend

wOr-wer-

ê=

Kopenhagen d.

c“

i isters Robert Piepenbriuk hieselbft, | aufgehoben. j Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Die nah unserer Bekanntmachung vom 18. März do. L 4 Mam a et, in dem Vergleihs- | Kusel, den 26. April 1899. E (L. S.) Sekr. Schneider. 1899 auf den 1. Mai 1899 angekündigte Neuausgabe Wien, ôft. Währ.! termine vom 11. April 1899 angenommene Zwangs- | K. Amtsgerichtssreiberei: Schaeffer, K. Sekretär. j} __ des 7. Heftes zum Südwestdeut! hen Verbands-Süter- Lo. | N ae Wo, vergleih dur re<tsfräftigen Bes<luß vom 11. Axril | [7782] Konkursverfahren. 2 tarif (Saarbrü>en—Baten) und die damit im Zu- Schweiz. Pläye .| 100 Frs. | 1899 beftätigt ift, hierdur< aufaeboben. [7814] / Konkursverfahren. In dem Konkurtverfabren über das Vermögen sammenhang stehenden Frachtermäßigungen und do. do. J 100 Frs. 2 Braunschweig, den 26. April 1899. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Hotelbefizers August Schwarzer in | Frachterhöhungen können eingetretener Hindernisse Italien. Pläge .| 100 Lire | Herzogliches Amtsgericht. VII. Schmiedemeisters und vormaligen Haus- | Zobten if|ff zur Abnahme der Schlußrechnung | wegen erft auf den 1. Juni 1899 erfolgen. bo. da: 1100 Be B | (0) Sars. besizers Heinrih Theodor Heymaun in Hasel- j des Verrralter3, zur Erhebung von Einwendungen arlêruhe, den 24. April 1899. St. Petersburg 100 R. S.8 T.|216,80G Beglaubigt: bah wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- i gegen das Sélußverzeichniß und ¡ur Beschlußfaffung Namens der betbeiligten Verwaltungen : V 1100 R. S.13M|—,— H. Otte, Registrator, als Gerichts\<reiber. termins hierdur< aufgehoben. der Gläubiger über die niht verwertbbaren Ber- Großh. General-Direktion der Warschau . . . .1100 R. S.8 T [—,— |@ do. do, 96/3 S Leugefeld, den 26. April 1899. mögensftüde der Schlußtermin auf den 19. Mai Staatseisenbahuei. Selb - Socteti, Baukusten und Kupons. 4 do. 98/3! [7781] Konkursverfahren. : Königliches Amtsgericht. 1899, B ttnge 9 Uhr, vor dem Königlichen E Münz-Duk 2 9,73B Bela. Noten . „80,85 bz &nigeb. 91 I-IIT Das Konkur&verfabren über den Nachlaß des am Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: Amtsgerichte bierielbst anberaumt. Das Swlußvet- | [8047] Norddeuts<-Schweizerischer E vi Encl Bankn.1 L 20 435 bz do. 1893 L.ITI3è 31. Oftober 1896 verstorbenen Kaufmanns Robert Att. Haupt. zeichniß und die Sc{hlußre<hnung liegen auf der Ge- t Eisenbahuverband. : Sovergs pEr. 20/39 bz Frz Bkn. 100F. 31.05 bz 6 do, 1893 IV3è Pusch ist na< erfolgter Abbaltung des l E E Fe ETEE: rihtssreiberei aus. E Im 9. Nachtrage zum Norddeutsch-Schweizerischen 20 Frs Stüde 16 235bz [Holländ. Noten . 168,508 k.f bo, 1896 . . dat termins aufgehoben worden. [7787] _ Beschluß. : Zobten, den 23. April 1899. Tarife Theil 11, Heft 1, zweite Abtheilung, ift auf 8 S Xtalien. Noten .|75,40bz | Landsb. do. 90 1.96 35 den 20. April 1899. Der Konkurs über das Vermögen der Heinrihs- E Raethel, i Seite 14 der Eilgutsay für Deugerfeld von 1148 Cts. s 12 Tage R Le: Qa A2 s ha L 19) Breslau, p B S Z Y ¿ “aff E f i Gold-Dollars 4,1825G [Nordische Noten/112,00bz j La baner do 134 Jaehnisch, thaler Kunftwollfabrik, Färberei und Spin- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, ¡u streichen, weil diese Station dem Eilgutverkehr Suwecial E Oeft Ble p1008 169 55bz | Liegniß do. 1892/33 Geridtsshreiber des Königlichen Amts8gerichts®. uerei Weymar & Comp. zu Seinrichsthal}__ ——— nit dient. 8 S ei A (E E E E | Suowagh. do.92,9414 wird nah re<htékrärtig bestätigtem Zwangsvergleich j [7797] Konkursverfahren. Ï Karlsruhe, den 24. April 1899. “anf ep 16'21 64 Russ do. p.100R 216/30 bz Lübeder do. 1895/3 [7859] Koukurêverfahren. aufgehoben. j E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Namens der betheiligten Verwaltungen : L S Séd S e D O eo do 9LIV 34 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Meschede, den 25. April 1899. Zigarrenfabrikanten Berthold Jurisch ju Gr. General-Direktion “i Not 4 1825bG Séweiz. Noten!80,65 bz Maier do. Lia Kolon und Pferdehändlers Franz Schütte in Königliches Amtsgericht. Zofsen ist zur Abnahme der S&lußre<hnung des der Bad. Staatseiseubahuen. e VERO 4'18bz Ruff Zollkupons 223 90G de do. 88/34 Ahle ift zur Prüfung der racträglich angemeldeten| E Verwalters, zur Grhebung* von Einwendungen gegen —— ' do, Cp. ¿. N.Y. 4,185bzG do. kleine 323 90 bz do. do. 94/37 Forderungen Termin auf den LS: Mas: ASND » [O ü S e Schlugverzeihuih der bei der Very zu [8048] Bekanntmachung ouds und Staats - Papiere. Mannh. do. 1888/37 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Der Konkurs über das Vermögen des Malers } berü>sichtigenden Forderungen und zur Bes{luß- isis< Rheinisch- Nafsau- Bayerischer Tarif Di. R@s.-Anl, kv.34| 1.4.10: 2001100 206: G bis: dd 1907188 gerichte bierselbst anberaumt. und Händlers Carl Stübber Jun. in Haus- | faffung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Se di ‘B förd E Lveuben Adioven E bn - A) divs /9000 9001100 40 bt do. do. 1898/31 Bünde, den 22. April 1899. berge ist dur< Schlußvertheilung beendigt und daher j Vermögentstü>e der S{lufitermin auf den 24. Mai für die De A as 1899 L 18 [veri (epees 200191,80 bz G Mindener do. . .|31 c, c Wo O A LSOG, Sag Se E T Am 1. Mai 1899 tritt für die Beförderung vou do: lt M 91,90 bz Mühlh., Rhr. do. |34 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Miudeu, de Aiiides Arutogéricht Us Ee in Avril c, immer 2, Dej * | lebenden Thieren zwischen Stationen der Kgl. Bayer. | Preuß.Kons. A. kv./34| versch. 5000—150 100,20bzG M ber ena 4 [7169] —— D Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Staatteisenbabnen einer)eits und den Stationen der do. , M E BO C Arg O - 3

- ; ransg] Kal. Preuß. Eisenbahn-Direktion Frankfurt a. M,, do. 8 en übe as Je en S C . e T r p ere .- Ô m 9 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [8086} Bekanntmachung 3 eußischen Großb. Hessishen Gisen- d” do. ult. Mail 1897 3

e z S : a E E N 4 7E If sowie der Kgl. Pr l E B do. SHlofsers und Zigarrenhänbters Carl Nofe u a D R SLiiA Taris- A. Bekanntmachungen | ¿abn-Direttion Maina andererfeits ein neuer Tarif do. St.-Schulds. 3 99,90G | M.Gladbater do. 3f zu ariotitenu P O Stame rage U, VIT , D E L gs A s j af » a enerSt.- - 34! 5 unter 0. 192 3 nahdem der in dem Vergleihstermine vom 19. Fe- | ist wegen ungenügender Vêaie De N en wsrden, der deutschen Eisenbahnen. M H diesen Tarif werden aufgeboben und erseßt: Vene E 7:89 3 - 0 Nürnb. do. IL. 96 zt bruar 1899 angenommene wangéverglei<h dur M.-Gladbach, den 22. April 1899. E es U ; 1 Ber Maa Daberisdé. Korif für his R 19905 L s 96-973) rehté?räftigen Beschluß vom 10. Februar 1899 de- Königliches Amtogernds, e Norden p BRR N een E , | förderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Apolda St.-Anl.!3 do. 1889 S. I1I. 98/37 stätigt ift, bierdurch aufzecobn. L T7 : R. Nr. Il Q. Be ir Sichüschen Staats, | Thieren vom 1. Oktober 1892 nebft Nachträgen. Augsb. do. v. 1889 34 do. ILI. 18983

Charlottenburg, den 22. April 1899. [7850] Bekauntmaachung. wird die Station Brandis der Sachen S1aals- 2) Der Hessish-Bayerische Tarif für die Bes do, do. v.189731 : Offenburger do. 95/3 |

L Menmtäns Li hon o E r N orfghre Le F H P Nj j eisenb F n ir der 5 S Aonts S Gf Thi s Ai H L G Königliches Amtsgericht. bibeilung 14. In dem Verfahren, dvetre}send den Rittmeister | eisenbahnen in den Norddeuts<h-Sächsischen Thier förterung von Leichen, Fahrzeugen und [ebenden Baden-Bad. do.98/3 E do. L Thieren, gültig vom 1. Oktober 1892, nebst Nach- Barmer St.-Anl.!3 Oftpreuß. Prv.-V.

London 3.

owrazlaw do. |3{|1. Karlsruher do. 86/3

do. do. 8913 | L5. Kieler do. 893i!

do. do. 23t| Kölner do. 94/37

Et EME T D T E D E R D A NE T P E T E Om I I O E A A E RTT E C K R H e E I m E E NE:E Hte U CE tru gute i 17 Al get Sn T n mat L Ea S i E M E

wrder Wr Wr Or-

J,

“C

el 3X.

Br Wien

Get P

u

Bank-Diskonto. Ämíterd. 24.

ae

Irn der pi mte

Norweg. Pl. 6.

S wirr

C

R LREPEEES R R 24-3

5000—200f ,— 5000—200/88 80bz G 3000—150|—, .St.-Rnt.131! 1.2.8 12000—500|—,— 3000—75 - 1/5000—500|—, 5.11 5000—500] —,—

.10 5000—500198,20 F 5000—500/98,20G 5000—500|—,—

2 ¿ 99,20 bz 5000—200| —,—

: 96,60bzG 3000—600|—,— 3000— 100] —,— 3000—100/99,00B ./5000—100|—,— 1500—75

pk pk p jd pk pr d fd ri A A A S A 3 |

G3 3 5 U I U V G5 I I I I G I

1 .

C C Co wr D

R merter

. " a.

—_

C

C S S dr

G5 Us G5 dm O5 Us V5 U e G5 G C5 E

88,20 bz T Sa GgalSH] 7E M i O 9713 L606. 38'00G 5 do. 99/37 98,0 Lüb, Siaats-A. 95 38,19G Da y E 99 101,70G Medl.Eisb.Schld. 37,90G do. kons. Anl.86 97,40B do. do. 90-94 88,20B Sat\.Alt.W.Ob. s 200/88,20B Sä]. St.-Anl.69 —,— 3000—(9 |—,— Säch}. St.-Rent. ./5000—500/89,25 bz G 3000—75 197,70 bz do.Ldw.Crd. [lla 1 ./2000—100|—,— 3000—75 188,10 bz do. do. la, Va, Tis, V,

3000—60 198,00G T, Ila, L-L , 34! vers<./2000—75 |98,00G 3000—60 d XVIII3iLL ; 98,00G /3000—150 do. do.Pfdb.Cl.ITa 4 | versh./1500 u.300|—,— 3000—150|—, do. do. Cl. la, Ser. 5000—100] lz-La, L-L, LIV-LTI 3000—100|—,— u. Wilb, U u. UX 34) vers./2000—75 |98,60G 9000—100/90,3: do. do.Pfdb.IB u.Il 3È!| 1.4.10/2000—100/98,6C0@ /5000—100/98, do. XX13E| L1. : 98,60G |3000—100|—, do. do. Crd. [B u. 1B 34! 1.1.7 |2000—100/98,60G 5000—100]90,3 Schw.-Rud. Sh. 34! 1.1.7 |5000—100|—,— |5000—100]28/ Wald.-Pyrmont . 4 | 1.1.7 |3000—300|—,— [2000—100|—,— Weimar Shuldv. 34 V —,— |9000—100/90 : do. do. konv. 33 —,— |5000—200/106,: Württmb. 81—83 4 | versh./2000—200|99,00G E Ansb Gunz. 7E p è [88,7061

| Î L R ugsburger 7 fl.-L.|—|Þ. | Í 25,40 bz

tos “Epe ey Bad.Pr. Anl. v. 674 | 1.2. 144,00b; G 2 200 30'308 Bayer. Präm.-A./4 |1.6. | 300 1173,25bz /5000 200197 756 Brauns<wg.Loose|—|p. St>| 127,40B

22 049M 200190 30B Cöôln-Md.Pr.S. 35| 1.4.10| 138,80 bz

5 200197 70b amburger Loofe .|3 | 1.3. 133,00B

A 37 TO b, übeder Loose . .|3F| 1.4. ) 1135,00bz

L 300187 70 bz Meininger 7 fl.-L.|—|p. Si> 2 |24,00B

S COD) Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. 130,80G

Be 50 Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St#| 18 [24,00bz

88,50G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 88,50 D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300[107,20bGkl.f.

20000--10000 Fr. [94 60G 4000—100 Fr. [94,60G 20000—100 Fr. [93,80bz 500 Lire P. —,— 5000—100 Kr. —_,— 5000—100 Kr. |—,— 0 1500——500 M 100,99bz G

1800, 900, 300 A |—,—- 2250, 900, 450 M

O0 P

R R A J Pl jt r jd A A pt J j j A O

D s f N 2

E

[s

wte Se

do. Posens>e SVT- do. eus do, do.

o H b

j Î

r E E O EE A E E I E I E E I "R T N E Oer P I L N TREN C O A E T E E T T Tr E A rer Aer

15 S S5 de V5 U U

M) A

O

p ate fe

Anm, O

“E n ager

O j> punk prt prnet punnd prerk S] prd C ) O wr M-r O

mt qua

0'1000—‘ 0 5000—>500/96,10G ./9000— 0R—,

t A A A A A A p

Na G5 5 5 I O VI I I ed C9 .

E

m: E

*

5

LorLEELA E

m 11 R R A

ey q egr Ä Lr G At B

Err

S I R E S T N

A

B

PaEeEEes ubbanCN>>

H E a. D. Rudolf Hübuer'sh:n Konkurs, wird èer auf { verkehr einbezogen. - 210] e n Pai 1899 anberaumte Prüfunzstermi fs ber die Höhe de awendenden Frachtsäße er- ) p 7810] Konkursverfahren. den 1. Vai 1899 anberaumte Prüfunzstermin auf Ueber die Höhe der anzuw den Frachtsäße er tedgen. Berl, Stadt-Obl.!3 pn St A.

1A A A A I A A A AARAINA=AS Or

i L f . o A J

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des gehoben und zur Prüfung der angemeldeten Forde- | theilen die DELREN I Se L Nen Auskunft. 3) Der Preußisch - Bayerische Thiertarif vom do. 1876—92: V Prov.-A. Baumeisters Franz Aibert Dinger in Geyer | Form, 1 E O a ui er tes u 4 ¿Denen Dey Ade Sr S ¿chf 19. Mai 1893 nebst Nachträgen, soweit derselbe no@ Bonner St.-Anl. «L osen. Prov.-Anl. ift infolge eincé von dem Gemeinschuldner gemachten Vorm, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten @ericht, | Königliche General-Direktion der Sächsischen Gültigkeit batte. SBreslau St.-A.80 5 5 do. 1898! Vorschlags zu einem Zwangtvergleide Bergleich®- E E Lte r Avril 1899 als e Sericatinia Soweit Frachterhöhungen eintreten, behalten die do. do. 911: [5 Í do. b E termin auf den 1S. Mai 1899, Vormittags GREN Königliches Amtsgericht. f ait i taat R t seitherigen, niedrigen Frachtsäße no< bis zum Bromberg do. 95 do.St.-Anl.L.u.I1. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst jak tai [8044] 1. Juli 1899 Gültigkeit is Cafeler do. 68/87 j - / d do Jn, anberaumt. e r f Sh: z Die in Grgänzung der Verkehrsordnung dem Gharltb.Si. A. 89 5 101,10 bz* ois am.St-A.92 Ehreufriedersdorf, dea 26. April 1899. [7794] Nonlurverfahrelt. DevrmiAgos 4 Sächsisch Südweftdeutscher Güterverkehr. Tarife beigefügten E besonderen WVestimrnungen do, 34/1. 96 60G egensbg. St.-A.

72 >=Awind Das Konkursverfahren über das Bermögen des Reg.-Nr. II G. 889. Am 1. Ma! d. I. treken zu e L Seuehmigmig der Lande3-Aufsicht3behörden oy : : 96 60G _ E

s VCHA V ci Ai VLE A BHTs i 7 «%. j b L

Ed des.

G3 I C I O

rw Ord

S&lsw.Hlft.L.Kr.'4 do. do. 84 LL do, do. |

Westfälische .. do, E do,

k L olge k L Wiipr. ritt N

do,

do. do. s do. neulnd\@.TI. ba ritt L

T EEE s E L F 2

M

I Po N

J J J J ber bt f 00

Geridbtsséreiber des Eönialichen Amtsgerichts. | Kaufmanns und Zigarrenhäudlers „Bruno den Tarifhefien 1—4 die Nalträge XIl în Kraft. | halten. 9775G = | Rheinprov. Oblig. z L E Szpingier Fu Posen wird nad) erfolgter Abhaltung | Sie enthalten u. 4a. F L L (f ] Der neue Tarif kann um den Preis von 30 Coblenz. St.-A.86 C do. VY.VIL| [7793] Konkursverfahren. des Schlußtermins bierdur aufgehoben. 1) anderweite j. T. ermäfigte Frachtsäße für Eil- ear das Stä bei dem Materialdepot Lor Moral E . [4 c 4 tn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Posen, den 25. April 1899. und Frachiftü>gut für Ven Verkehr mit den \ädsisch- Direktion bes Anl Bayer. Staatsbahnen in Cottbus. St.-A.89 7 2 Maschinensclofsers Arthur Buchholz in Forft Königliches Amtsgericht. österreichischen Grenztationen N S : München, jowie bei den Dru>saczenverwaltungen do. do. 96 do. XVIIL| | a ho I. ist zur Abnahme der S@lußre<hnung des Ber- reli Se A0 Ae m R 4E) Al o E teigenhain, Letscen, } © Eisenbahn-Direktionen Frankfurt a. M. und Crefelder do. [34] vers. do. ULuk.190 : i La ventadIL| [ters, zur hebung l endungen gegen - E x <A 2DO0Ts Und Deer n e a s .- M ins horn n 49 t >44 j o r Be Lt, ur Sr f E Be : In dem Konfur3verfabren über das Vermögen 2) Ausnabmefrachtsäge für Eisen und Stak]l, Eifen- M L den e Aal 1899 Wudtaub d . Staats-A. 1896/5 | 1.4.10] 500—2%v £ 198,80G L2örf. , It. Rente alte (200/0St.)/6 | rüdsihticer : Ferderungen und zur Beschlußfassung | des Zigarreuhändlers Max Dulitz in Rathenow | und Staklwaaren als Stückzut im Verkehre zwischen i ? General-Direktion uêlá ische Fon s. v , p. ult. Mai —,— S0, - do, Feine 4 der * Gläubiger cher die nidt verwertbbaren Be ift zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forde- Bodenba, Reichenberg und Tetschen und eiaigen der Kal. Bayer Staatseisenbahnen. Argentinische GSold-Anl./5 1.1.7 | 1000—500 Pes. 85,30 bzG do. von 1898/44! 1.3.9 500—% 84,25B 25rf, bo. do Ur, - ULL M mdagenéftüde und “nber tie Erstatiung der Auélagen | rangen Termin auf den 17. Mai 1899, Vor- süddeutshen Stationen; : L A gi. . do. do. 100 Pef. 86,79 bz Chriftiania_ Stadt - Anl. 4 500—450 M do. do. L e | uâd Vie Gew ¿hrung eir.er Beratung die Mit- | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen AmtE- p 3) Frachtsäße für die neuausgenommenen Stationen E R TTLE Vi é 200 u. 100 £ 72,80 bz B Dänische St.-Anl. 189713 D do. amort. 59/0 IIT “L : * woa Giltoktacransihufe SGlufitermin | gericht hier anberaumt. Herxheim b. Landau und Offenbach a. d. Queich der | [8043] A L e do. do. kleine 72,80G Din. Landm.-B.-Ob[. 1V|4 2000—290 Kr. Jütl. Kred.-V.-DbL. . : +34 12 Uhr, Rathenow, den 22. April 1899. Pfälzischen Babnen, sowie Lautenba< i. Els. und Oftdeutscher Privatbahu-Güterver ehr. do. äußere von 88 74,60 bz Dän. Landm.-B.-ObL.IV 34 2000—200 Kr. j do. ar .. 8 | elbst, L i 74,75 by Dän. Bodkredpfdbr. par. 34/1. 2000—50 Kr. [92,1 Karlsbader Stadt - Anl.\4

Peters, Sekretär, Münthal-St. Louis der Eisenbahnen in Elsaß- Infolge Eröffnung der Stre>le Landsberg a. W bo, do. ) ; i s 74,80 bz Donau-Regulier.-Loose .|% | L. 100 fl. Kopenhagener do. 34 76,20 bz B Gayptise Anleihe gar. .|3 | L 1000—100 £ do. 1892/4 i |

vor dem Königlichen Amt2gerichte bierfelbst, Zimmer i Ppere ; L j q, Inge Br E E e e treten ilt Giiliigs Nr 16 bestimmt Gaidtsihreiter des Königlihen Amtsgerichts. Lothrinçen ; Landéberg A. }.Brückenvorstadt treten mitt SUig do. do. T “h h L E 4) geänderte Entfernungen für die Station Mül- } keit vom 1. Mai d. I. im Verkehr ¡wischen Stationen do, do. kleine! 4 a 4 } ge S tefe [7801] Konkurséverfahren. hausen Nord im Elsaß. der Stargard-Küfstriner und Liegniz-Rawitscher Eisen- do. 1897! 67,40B do. priv. Anl. . . . 13} 1000—20 £ Liffab, St.-Anl. 86 I. 11.4 | 2000 M 71,10bzG Gerichtsschreiber ¿S ile Das Konkuréverfayzren über den Nachlaß des Der Ausnabmetarif für Kalidungsalze hai eine bahn sowie der Nebtentahn Muskau-Teupliy-Sommer- Barlettaloose i.K.20.5.95| 27 .00et bz G do. do. 2A 1000 u. 500 £ do. _do, do. 4 | 1,1. S M. 71,10bzG E —— Baugewerken Karl August Reichelt in Heidel- | anderweite Fafsung erbalten, wona er feine Ans- | feld einerfeits und mebreren Stationen der Direktions- Bern, Kant.-Anl. —,— do, I 100 u. 20 £ Luremb.Staats-Anl, v. 82/4 | 1.4.10 1000—100 A |—,—- [7792] Konkursverfahren. berg wird nah erfolgter äbhaltung des Schluß- | wendung mebr findet auf Sendungen zu gewerblichen | bezirke Posen und Bromberg andererseits Gntfernungê- Bosnische Landes - Anl. _—,— do. do. pr. ult. Mai Mailänder Loose . . . .|— p S B Be a6 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | termins bierdur<h aufgehoben. oder zu Badejwe>en. Abkürzungen ein. do. 1898 s 101,00 bz G bo. Daïra San.-AnL 1000—20 £ j O N 260 .|—|p. St Lire 3, ot n N Sababers der Firma H. Mann 2000— 300 A 1100,09 Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4050—405 M Merikanische Anleihe , 6 [1.1.4.7.100 1000—500 £ [101,00 b1 2000—400 A 198,806; G do. fund. Hyp.-Anl. . 4050—405 do. do. 6 |1.1,4,7.10 100 £ 101,00G 490 M 98,80 bz G do. Loose. . d 1,1,4,7,10 20 £ 101,10 bz

E E do. ° allzinigen Inbabers der Firma H. Maunu Nach- Sayda, den 2ò. April 1839. Die biermit vertundenen Frahterhöbungen treten | Ferner gelangen mit gleichem Zeitpunkte direkte Bozen u. Mer.St.-A.1897 j s 10 Aar: = 30 M do. do, keines |1. 2000—400 # 198,80b¿ G do. St.-G.-Anl. . 5000—500 do. S 8 { 1000—500 £ #101,00bi 490 M 98,80 bz S aide E e G02 101/00G

folger Paul Scholz, des Töpfermeifters Paul Königlich: Amtsgericht. erst am 15. Juni d. I. in Kraft. Frachtsätze der ortentlichen Tarifflassen und der Aus Bukarester St.-A. v. 1884 15 Fr. do. 6 | L ar. ns Anlei i 4050 M 97,70 bz G alizisheLandes-Anleihe 10 20 £ 101,10bz

orselbf ; Emilie S KBefannt gemacht du en 6 schreiber : Abzüge der äge fu j ¡iliate metarife, soweit le im Verkehr mit den d Flei und Wittwe Emilic Scho!z, Bekannt gemacht dur den Gerichtéschreiber : Abzüge der Nachträge siad tur die betheiligten nahmetarife, soweit leßtere im Ve l do. o. eine S Mimi irfbere Seboberin Ves Aftuar Blome. Güterabfertigungestellen ¡u erbalten. : betbeiligten Privatbahnen Gültigkeit haben, in nah- do, v, 18838 konv. 5000—100 fl. do. | 405 u. 810 \/Æ 197,70bz G Galiz. Propinaticns-Anl 10000—%50 fl. do. | 5 E (: - \ ‘.. . E A 405 97,50B Genua-Loose | 200.-90 g 199/30 b1 20 £ 99,60B

(itinhaberin der Firma 2 J A e Dresden, am 24. Avril 1899. stehenden Verkehrs-Verbindungen zur Einführung: do. do. feine Saat Soz i Co. E E E Iafaige [7852] Beschluß, Königliche General-Direktion der Sächfischen a. zwischen den Stationen Suradzeweiche, Groso- do. do. v. 1895 i; 150 Lire 139,25 bz do. do, pr. ult. Mai 10000—200 Kr. |37,20bzGtIl.f. | Gothenb. St.v. 91 S. A. 800 u. 1600 Kr. |—,— do. Staats-Gisb.-Obl. 10000—200 Kr. 195,25 bz fl.f. | Grie<.Anl. 81-84 m.lf.K. d 10 Fr 27 00b1 1000 u. 500 S G. 1[104,75bz¿G

Fn Sachen betreffend den Konkurs über das Ver- Staatseisenbahnen, wiß, Peiskretsham, Leschnig und Tarnau des Di- do, do, fleine 5000-2500 Fr. [44 60G kleine 1090 £ 77,80bz G do, mit lauf. Kupon : 2500 u. 500 A 199,75G

do. do. 44 E ensee 19 Le f 500 £ 77,99 bz G do. 4°/60 konf.Gold-Renie 37,40 bz es er Gold - An 100 £ 78/20bzG S 37506 B |[ Nord. Pfandbr. Wiborg 1. 20 £ 78,25 bz do. do. N S geh e H pt e Zus A 100,30G 5000— 500 Pes. 142,50 bz B do. Mon.-Anl. m. lf. K. 50,50 bz orwegi|<e 2 s 100 R | 12 60bz do. mit lauf. 08 52,50 bzG do. Staats Anleihe 88 20400—10200 M 189,60bz G 42,10 bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 43,20bz G do. do, 2040 u. 408 U 190,10G 405 4 u, vielfache [96,50 bz BÉI.f do. mit lauf. Kupon 43,40bzG do. do. 1892| N R R 1000—500 A 196,30b¡® F do, mit. lauf. Kupou 43 40b¿G do. do. 1894/3 20400-—408 M p 1000—500 A 196,30 bz® Helfingfors Stadt - Anl. 94,80G Oest.! Gold-Rente . - - - 1000 fl. G. 0156 408 M 862G «< Holländ. Staats-Anl. 96 ._|-- do. do. Feine) 200 fl. G. 101,50bi 2040 $6,259 G do. Komm.-Kred.-L. : _— do. do. pr. ult. Mai! 1000-100 f S BO | 10200 u. 20400 M |—,— Ital. ftfr.Hyp.O. i. K, 1.1.6 E E 1000 fl. 1100,00bi

E

G3 I 3 5 G5 5 05 3 E I I I S

e E 7 Ee G

Iren jendk pur pk jdk red Prm Peck fe pre pk eck drnnk Prmdk jrndk fr Prk jmd rek jd frdk jr fd dk jn derl > e en

ae

p jd

J J

= z [S7

Fes

=s

=s

a

E pad pmk pen

.

Fd gus

—AAAA t 6D FE 2A

glieder des Gläubi usses, der auf den 13. Mai 1899, Mitta

a

.

E E | E funk funk f 270 0 j prt

W=A=A=U—AA

non aa m S5

cur C 460 j | 1.4, April 15993.

f fe ffe j j Do Ds Fa pri b bi t A O O —N OoOS0ES Rb n

pk pk

e) pte

P ho (Q) i

f Go T

ba O Z5

T p ea pi pu d L O

"aar AZAto R

4, 4, (l, 4, 4,

Pet puri pur

L4,7, 1,4,7, .1,4,7,

Fed *

ines von ten GSemeirshuldnern gemawten Vorschlags =1aats G E E egt Zw va Bergleihätermin i; dea | mögen des Gastwirths Adolf Meyer in Besen- als geshäftsführende Verwaltung. reftionsbezirfs Kattowi ee a den N do. do. 1898 15. Mai 1899, Vormittags 2+ Uhr, vor | horst wird das Konkaréverradrea eingestellt, in Er- S der Alt-Damm Se perges Ss ane eti: L Budapefter Stadt - Anl. dem Königlichen Amtégerichte hier, Zimmer 19, | wägung, day ine den Kosten des Verfahrens ent- | [8041] : 1 D. wt <en Station E S retlon do. tädt. Spark. E - sprechende Mafse nicht vorhanden il. Mitteldeutscher Privatbahn- Güterverkehr. _ bezirks Breslau einerseits und den Ses der Buen. Ätres Gold-Anl 88 Gleiwis, den 24. April 1899. Schwarzeubek, den 22. April 1899, Am 1. Mai 1899 tritt zum Heft 2 der Nachtrag IX Liegnip-Rawitscher Visenbahn AEIErer se k S ba da do. Der Gerichttshrziber tes Königlichen Amiszerichts, Königliches Amtsgericht. in Kraft. Derselbe enthält : L / Ueber die L ôhe der Fra tiage erthetlen Die Ves do. do, do, E ——— a. Aenderungen und Ergänzungen der „Aligeméinen j treffenden Dienststellen nayere Auskunft. do. do. do. [7813] [7796] Koukursverfahreu. Borbemerkungen“ und des Verzeichnisses der Stationen | Stettin, den 26. April 1899. is do, Stadt-Anl. 6°/o 91 Das Konkur2verfahren über das Bermögen des In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- | und Ladestelle, M __ Königliche Eiseubahn-Dire e do, do. 62/0 91 Müllermcisters Emil Frese in Güftrow soll | mauns Georg Schleimer zu Schwetz ist infolge | þb. neue bezw. abgeänderte Entfernungen und Frat- im Namen der betheiligten Verwaltungen. do. do. pr. ult. Mai wegen mangelnter Masse eingestellt werden. Termin | eines von dem Gemeinsculèner gemachten Zwangs- | säge für etne Reibe von Stationen der preußischen Bulg. Gold- yp.-Anl, 92 ¡ur Abnahme der Schluß ¿dnung tes Verwalters | vergleih#vorshlages Vergleichstermin auf den | Staatsbahnen und der Stargard-Küstriner Eisenbahn, V twortlicher Redakteur: do. Nation Pfdbr. L. > bestimmt auf den 19, Mai 1899, Vor- | 12, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor | e. neue Entfernungen und Frachtsäße für den + WETE E Cr Jr Ber li do. do. TI. mittags 9 Uhr. Ter auf den 7. Juni 1899 be- | dem Königlichen Amtsgerihie Schwetz, Zimmer j Verkehr zwischen den Stationen der_Hildesheim- Direktor Siemenroth in Der 11n, Ghbilen. Gold-Anl, 1889 stimmte Termin wird aufgehoben. Die Auslagen des } Nr. 2, anberaumt. Peiner Kreisbahn einerseits und den Stationen ver Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, do. do. ada Rerwalters werten auf 10 4 82 festa Schwetz, den 19. April 1899. Staatsbahngruppen T bis I[[ (Bezirke Berlin, l: R D E iee do. dos. L Güstrow, tea 25. April 189 Königliches Amtsgerict. Breélau, Bromberg, Danzia, Kattowiy, Königsberg | Dru> der Norddeutschen ta erei ua 4 g&- Chinesishe Staats - Anl. Grofßberioal. Me>lenb.-Shwerinshes Amtsgericht. L i. Pr., Posen und Stettin) anderer]eits, ( Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Ir. do. G 1895| E 0. b

Let R E Q Ak

bat b J] I O

moe OSS

| Qn on R Fenk Junk

er J E

Ee: «

C

Jh

bO DO O DO b

gau

E EEE unk drk pt jed pem fremk fend drk Pech dd rend Prem drk dero ek erk per Per eck jed eck p bein per fern derk denk drn

_“GGO

A 2% 4 4 R D wt

B 5 5 G E 1 2 P L ho f fp f b

2 B J fernt fred drk daa emr CO

L D bs s bs U D N

1

-_— e

ER I I h j deunk jen fnk jdk prt emt gun dert É jt E jus jus

Ae:

E) e

Sa

M ne

4 pk

jk

A —— E io P

p 0 Dea

h MMOR MNN

wr

D

T D att T L «Ae

/ 2500—250 Lire |—,— do. Papier-Rente - -| 1000 +6 103 10bzG

I E 447564 G do. do. d 500 £ 106,10 bz do, ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb, 5000—500 Lire G. 196,20 bz Œfl.f. do. do. pr. ult. M 100 u. 50 £ 106,10 bz do. do, do. ,

2 SE

e

« L.

d,

Puk funk U in ft ft E J J p J J I bd jut

«

I

4] 1,1

P

500 Lire P. 97,50G do. Silber.Rente -.

f f wr Q _> _—-

B DBHN