1899 / 101 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8400]

(8119) Konkursverfahren. [8109] Konkursverfahren. [8093] Konkursverfahren. i S î 7 x In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren über das Dn He ita ewa aar r atr Ée ved era r Pas r E Jehtero haus roee Sl Bör en-Beilage

Wittwe Augufte Groebe, geb. Legel, in | Buchdru>ereibefizers eodor S gera E S L e Bera s ten N : : : ; Su Ma ird Antrag des furöverwalters | Wechsung von hier wird nah erfolgter Abhaltung | brüder Barnuyß zu Naumburg a. S. wl! na< | Grofßbreiteubacher, lauken- | D R A d R ö l f f L tine Gléuflgerzecsamenung Lor Herzogl. Amtsgericht des Séblußtermins Beet Is E des Shlußtermins hierdur< haiuer, DAs Ag » «enann | zul : eut en cl S7 nzeig (l Unl nig l reu l en S aa 3-AÀ nzel ( er. hier, Zimmer Nr. 58, auf Freitag, den 2. i , s L , E L 1899. d aria t d 1 2. bis Gilinitine ¿ : ( ; 1899, Vormittags A1 Uhr, zur Erledigung Herzogliches Amtsgericht. I. Naumburg a. Ee e atageriht. : Güertarifs nd in ce Einführung des Spezial- j B erlin, S onnabend, den 99 April 18

folgender Tagesordnung einberufen : Beschlußfaffung L Qm. tarifs für bestimmte Eilgüter zu vergl. den Nach- wegen Anstrengung von Klagen 1) gegen den Wein- | Beglaubigt: (L. 8.) Kürschner, Gerichtsschreiber. au tai un Deutschen Cifenbahn-Gütertarif, Theil 1, E i i Be E Ey

bändler E. Habn in Würzburg auf Freigabe von 199] onkursverfabren über das Vermögen des | vom 1. April d. J. unter B. 1a. $ 3 (3) die Amtlich fesigestellie Kurse. Dn Lo olle Nixdorf. Gem.-A. 4 furacel 14 | 1.4.10/3000—30 nov . 34) vers<./3000—30 f «Na au « - o

bnk pad _— bt =f O

Pfandgegenständen im Shäßungêswerthe von | [8329] Konkursverfahren. in Ohlau wird na | Artikel: aats / 4.733,40 4, 2) gegen den Bierverleger Albert Morell | Ju dem Konkursverfahren über das Vermögen des A E Gase Leeternias biéebae d | ‘a. Mil&, frische und fterilisierte, au< Magermilh, Berliner Börse vom 29. April 1899. Detsariidérdo.0UAl M O D d vers<./3000—30

H lgter : in Halle a. S. auf Herauéëgabe angebli von der Buchdrukereibesfißzers Carl Heinrich Bi>k zu erfo nd Molken, Brot, frishe Beeren und ( t | R Gemeinsuldneris gekauften Mobiliars 2. _ im | Bergueusftadt ift infolge eines von dem Gemein- | aufgehoben. i 1809 Se S nsel e L Na Lo 1. Mat 1899, wes 1 ira, ¿fel 4A Peseta - 000 A 2 „ster. Golde a DO 98/3. ; 34) i : ; Werthe von ca. 10 000 #&, sowie eines in Pfand | schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- Ohlau, den 26. Apri E : ; it ung. 85 7 Glb, südd. W. = 12,00 « 1 Gld. hol. Dresdner do. 1893/35 Kur- u. Neumärk. /4 | 1.4.10/3000—30 |101,90G prag ntere Hypothekendokuments über 12500 M, Pecileiibe Vergleichstermin auf den 9, Mai 1899, Königliches Amtsgericht. aua La D aeE E e B. =1,70 2 1 Bart Banco 2 Lo _ l fand, Fegne 1.12 2-1 Düsseldorfer do.78 34 ¿ L „do, ; 34 vers. 3000—30 98,00G : ¡lliau i i igli - : 2 m oldrubel = Rubel = 0 = o. do. |3. o 1. —30 |—,— Glaubiger qur Verfügung iu E N Mlazetesten, | L UNAbi aubercinet va R, O T (6106 „„Koukuröverfahren. tas des Milchaefäße mit Gültigkeit vom 16. Junt 1899 aliein eater O do. do. 189034 (4 |14:103000—80 [102.00@ = 1A f î / j E Das Konkuréverfahren über den Ptach1ay de zu streichen. L el. Î do do. 1894131 131) vers.|3000—30 [97,80 E s 10G A E days Gummersbach, A L E Polizeisergeauten Gottlob Friedri<h Rauch-} Die Bestimmung unter B. 1a. und bÞb. erhält Amsterdam, Rott.| 100 fl. |8 T.j168, [Russ Duisb.do 82,85,89 31 4 E 3000—30 [101,80G Bernburg, ; Ai ‘Amisageriét Gerichtsschreiber des Köni lichen Amtsgerichts. fuß in Penig wird na< erfolgter Abhaltung des | dann folgenden Wortlaut: do. ._._.] 100 fl. 2M. do. do. v. 96131 33] vers<.|/3000—30 197,70 Herzogl. Sth b L | erichts]Greiber s Sglußtermins hierdur< aufgehoben. a. Bier (in Fässern) wird, wenn als Frahtgut Brüffel u.Antwp.| 100 Frs. |8 T. Elberf. St.-Obl. 3: ./4 |1.4.10/3000—30 [101,80G E ] Penig, den 26. April 1899. aufgegeben, eilgutmäßig zu den einfachen Frahtgut« do. do. | 100 Frs. 2M. Gee - Lo (SI 34 versh./3000—30 |97,50G É evn Uh T0 * [8144] Bekanntmachung, Becht bed Königliches Amtsgericht. säßen befördert. A 3 Mil Sfkandin. Pläße .| 100 Kr. [10T.112,15 bz Gßener do. 1V.V.31 1.4.10/3000—30 |102,00B T S midt Bureau-Asistent Das Konkursverfahren Ü tr ift : “i Besch luß Bekannt gemaht dur den Gerichtéschreiber : b. Für die regelmäßige Beförderung woa < Kopenhagen . . .| 100 Kr. 1—,— do. do. 1898/31 vers<./3000—30 |97,50@ (e S) A ee Hecogl. Amigerihts. | Statt imen D E ; Aktuar Sh malzried. (au< fterilisierter), Fettmil< und Sahne (Rahm) London 1 £ 8 T./20,426G lensbg.St.-A. 97 3. 1.4.10/3000—30 |[101,80G als Gerichtsschreiber DerzogL1. s des Königl. Amtsgerichts aufgehoben, nachdem im L und die Rükbeförderung der leer oder mit Mager- do. 1 L 120, 3156G laudaier do. 9413) 1.4.10/3000—30 |101,80@ Konkursverfahreu Schlußtermin vom 23. November 1898 Einwen- [7455] Konkursverfahren. f mil<, Buttermilch oder Molken gefüllt zurü>gehenden LiFab. u. Oporto 1 Milreis t Gr.Li&terf.Ldg.A. 3 E * * 134 vers./3000—30 |97,70G [8095] kur ee iber das Vermögen des | dungen nit erboben ori 1899 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Milchgefäße gelten besndere Ai) der Betritbb: do. o. |1 Milreis 3 M] —.— Güstrower St.-A. 3, Shl8w.- Holstein. /4 | 1.4.10/3000—30 |101,90G as Konkursverfahr Hechingen, den 26. April 1899. offenen Hanudelsgesellschaft H. Pfeil & Co. j bei den Abfertiaungsstellen sowie bei der Betriebs- Madrid u. Barc.| 100 t 167,75G Halberst, do. 1897 3. S. do. [34] versh./3000—30 |97,50G T versh./2000—200/98,30 bz @& t 1/2000—200|—,— T

L O

m4 P P P L P Pan TTÓ

o. do. S{hwerinSt.A.97 Spandau do. 91

o. do. 1895 Stargard St.-A.|: Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbe>. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A. 11

do. P E ene. rov. Anl. Wiesbad. St. Anl.

do. do. 1896

do. do. 1898 Wittener do. 1882 Wormser do. 1899

E O pk

D

[S]

Le B

.” pt ft pt fend jk fet bl funk l jd deck pk prerk pn 25] permk prunk J pru J J

B O00 O

N J “I “I

9 .

*

5 Pl. 54

Lissabon 4.

O

pmk jeth pernk jur I pmk prnn permad pk fmd perredk pak Pre funk grn

—_—, Qs 0

° D

S. 6: S

Warschau

Lombard £F

St. Petersb. u. Schwed.

O

P m p f f e a T L bark pu pk J punkt b 1A A

Berlin 4X. (

pl S A] bad A J f

O

Badische Eisb.-A.|3 do. Anl. 1892 u. 94/3 do. do. 96 13 | Bay. St.EisbAnl.|3 do. Eisb. Dbl. ./3 3 3 D 3

P S & orB La

D A bobo bo T

-

O O

Schweiz 4F.

N Maul S E i hes Ruff, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtégerichts. zu Rathenow, deren Gesellschafter e Biliwe Ae n E n Ie sind. S Goc do. e, e Ties HallesheSt.-A.86/32 Zin torini i 8 ; : Louise Lambert, geb. Opfor, zu Grsurk un erlin, den 20, APr! : 2 ew- ee s 4,135 do. do. 1892/3. Vergleichätermine vom 19 Sonne n “Besibluß vom [8116] Bekanutmahung. der Kaufmann Wilbelm Lambert zu Ratbenow sind, | Centralverwaltung für Sekundärbahnen. D O0 S —,— meln do. 1898/3} 3000—200|—,— R 1899 b itätiat ist, bierdur aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ist zur Abnahme der S<hlußre<nung des Verwalters, Herrmann Bachstein. Paris 100 Frs. .181,05bG n.Prov.l?.S.fl./3 i d pee Lan a April 1899 : Mühlenbefitzers Hugo Wiedemaun zu Warm- | ¡„yx Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- —— ? do. . . . . « 4 100 Frs. 480,79 bz do. S. VIIL. .3 ai vet iches Amtsgerit. Abtb. 1 brunu wird nah Abbaltung des Schlußtermins aus- | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigen- Bébautitei Budapest . .. .| 100 fl. do. St.-A. 1895/34 Königliches Auge e gehoben. | den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- (8997) D s ALES r Güterverkehr do. 2 f 100 fl Hildesh. do. 89/33 [8094] Konkursverfahren Hirschberg, den 25. April 1899. biger über die niht verwertbbaren r Morde fen B L R T bem Wien, öft. Wihr| 100 1 do. do. 9531 : 5 a Nermò ettner, : der S(lußtermin auf den 17. Mai 1899, o Ii Ae A e ONs ; 0, , ôrter do, 97/34 en S S Accia Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2. E 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- B für wéit Pre NEE S fg o Schweiz. Pläye .| 100 Frs. L rue do. 2 R At Heinrich Gabriel und der Kauf- A C T R E gerichte hierselbst bestimmt. LHOEE s L ; u M Ta ifvorschriften des do. do. 100 Frs. Ta Karlsruher do. 86/3 Db habe Kitnemann, eite, zu Branden, | 8141] a ga E fn E e e Tei “iur Salien, Plâve | 19) bie: Ms E R S ; räoliwer Prüfunastermin auf l in S , betreffend das Konkursverfahren über da eters, i f 0, D 0 L es as De i ar Ee as LA Ubr, b R E Kolons Hermaun Bierbaum, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. S ttianen O Satleu Mai a St. Petersburg e S au dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer | Nr. 14 und 29 zu Erder. Das Konkursverfahren burg—Altenbeken, Paderborn— Büren, Nordhausen— Weeichau T0 N. S.8 T. 216 9b b

Nr. 46, anberaumt. wird eingestellt, da die Masse nit einmal zur | [8146] R Ee Tas des | Blankenheim des Direktionsbezirks Caffel, Oebis- do. t L

N ; Def: doft s Verfahrens ausreicht. as Konkursverfahren üb 2 i H ; 9 . do. .

Brandenburg a. H-- den 26: April 1999. - wars E Abnnbwe der Schlußrechnung wird i dan Ignaz Josef Gentil zu Remscheid- l E (auge des eron S i Tab (Belge Noten E Königs, 91 T-I11|: als GerichtssGreiber des Königlichen Amtegerichts. | Freitag, den 19. Mai 1899, Morgens | Haften, handelnd unter der Firma I- J- B un O das Hadiraa troten ciielité Tarife Ei @— "Engl. Bankn.1£ 20,43 bz do. 1893 I-11: : 10 Uhr, angeseßt. ¡u Remscheid-Haften, wird, nachdem der in dem } “f öhungen ein, welche vom 16. Juni d. Is. ab Sovergs. pSt. 20,40 bz boi Bkn. 100F.|81,10bz do. 1893 IV

eis P . - . .

10000 -200|—,— 2000—200|—,— 10000-200/99,10 bz G 2000—200|—,— 5000—200| —,— 5000—500/96,75G 5000— 500/96,75G 5000—500/96 75G 5000—500/96,75G 5000—500/96,75 S 10000 -200]-—,— 5000—500/96,75G 5000—200/98,90 bi 5000—200| —,— 5000—200]/88,70 bz G

2000—500|—,— 5000—500|—,— 5000—500]| —,— 5000—500/98,20 Œ 5000—-500/98,20G 5000—500|—,—

: 99,20 bz 5000—200|—,—

i 96,60 bz G 3000—600|—,— 3000—100/98,75G 3000—100|98,75G .15000—100|—,—

S Paris 3. O

9,

5 p i i A

do. konv. neue . et en. . rw. Lun. M. |: 3000—150[118,50G O Ta 3000—3001116,10G do. 1888 3 3000—150/109,60G v0, 1890/19 3000—150]101,60G do. 1892 3 3000-—150197,50B do, 1893 3 3000—150/83,80G do. 1896 3 10000 -150|—,— do. 1898 / 87 5000—150/99,20G Gr.Hess.StA.98/97/3è 5000—150|89,00G do. do. 96 III.|3 3000—150[100,00& A 3000—150 99,590G bo. t. fr. Verk.| 3000—150|—,— Hambrg.St.-Rnt. 33 3000—75 197,30 bz do. St.-Anl.86/3 5000-—100|—,— do. amort.87/33 3000—7b |98,00G do. do. 91133 3000—75 188 30G do. do. 93/37 3000—7% |—,— do. do. 97/3 3000—7d |—,— do. do. 99/32 3000—100/98,00G Lüb. Staats-A. 95/3 3000—100}88 10G do. do. 99/37 3000—200/191,60G Medl.Eisb.Schld. 3 5000—200 97 80G do. kons. Anl.86/3è 5000—200/97,40B do. do, 90-9431 9000—200 88 20B Sach\.-Alt. Lb.Ob. 32 9000—200 88,20B Säch}. St.-Anl.69|3F 1500—75 |—,— 80000 T Säch}. St.-Rent.|3 5000—500/89 40 bz 3000—75 [98,10 bz do.Ldw.Grd. lls, 1/4 2000—-100|—,— 3000—75 188,10G do. do. la, Va, Ta, VIl,| 3000—80 |—,— Vill, (Xa, U , 33 2000—75 |98 00G 3000—60 |—,— do. XVII13è i 98,00G 3000—150|—,— do. do.Pfdb.Cl.Ila 4 1500 u.300|—,— 3000—-150 E do. do. Cl. la, Ser. 5000—100/98,20 ¡n-Ls, Ll-Xll, XIT-LVI 3000—100|—,— u. LVIb, L u. ML/3È 5000—100 90,19B do. do.P\db.1B u.Uli/3F 5000-—100198,20G do. XX134 3000—100| —,-— do. do. Crd. 4B u. 1B\/3è 5000—100]/90,10B Schw.-Rud. Sch. 31 9000—100 $8,20G Walb.-Pyrmont ./4 5000—100|—,— Weimar Schuldv. 35 5000—100/89 89 bz do. do. fkonv.|3} 9000—200/106,20 bz Württmb. 81—83/4 5000—200/97,60B Ans8b.-Gunz. 7fl.L.|—

5000—200|—,— n 50001001102 106) | Bad-Pr.An.v.67 4

5000—100/97,70 bz t

20000 106 | B r 50002 | Cöln-Md.Pr.Sh. 31 5000200 97 60G Hamburger Loofe.|3 5000— 200 97 60G übe>er Loose . .|34 5000—200 C 7'60G Meininger 7 fl.-L, cet

I) Oldenburg. Loose .|3

5000—66 197 60G Pappenhm 7fl Q 5000—200]89,00G D E 5000—200]89,00@ Obligationeu Deutscher Kolonialgesellschaften. 5000---60 189,006 D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300[107,10b&

20000—10000 Fr. [94,80 bz 4000—100 Fr. 194,80 bz 94,90à95à94,90bz 920000—100 Fr. 194,00 bz B 500 Lire P. 93,70 bz 5000—100 Kr. |—,— 5000—100 Kr. |—,— 1500—-500 A 1100,80G 1800, 900, 300 A |—,— 2250, 900, 450 A |—,— 2000 M 70,75 bzG 400 M 70,75 bz G 1000—-100 M E 45 Lire —,— 10 Lire 13,40 bz 1000—500 £ 101,00 bz 100 £ 101,00G 20 £ 101,50B

1000—b500 £ * [101,00 bz 100 £ 101.00G 20 £ 101,590B 100,80 bz 200—20 £ 99 40 bi G 20 £ 99,40G 10 Fr. 27,10 bz 1000 u. 500 S G. [104,80 9500 u. 500 A |[99,75G á 100,30& 4500—450 A 192,40 bzB 90400—10200 A 189,50G 9040 u. 408 A [90,75G 5000—500 é —,— 90400——408 _—,— 1000 fl. G. 101,25 b 200 fl. G. 101,808 1000—100 fl. 100,25 1000—100 fl. 1[100,30G

t

1000 l. l—-—

O S7

1169,40G 1168 20G 180,55G

|

London 3,

Italien. Pl.

Norweg. P1.- 6. Kopenhagen v. Madrid 5.

Saa

?

. |

S O0 S:

T: E 0 o... D Q. 0

Frs pt fred perb S} N J) fr eck J J hi i D O e

Ï Ï è 4 L F| Î

D S

Kieler ‘do. 89/33 do. do. 98/32 Kölner . vo. 24/35| 1.4.

G02 s LO 00 bO C0 DY O0 D

S G baid pad

do. neue .. Lands\{ft[. Zentral do. dd D Ho do. Kur- u. Neumärk.

do. neue « . do. E Gs

E 9. ü o “ieicikes : 0. 0H: o . do. Lanh.-Kr. do. do. do, neulands(.

do. do. P SVI-X

0. do.

Banuk-Diskonto. Amsterd 23.

Brüssel 3#.

S Wien 95.

00 bs A S E

wr V

G5 3 a G5 I I P mi dk part jun pk fk l fri fri t fi bi brei

Pro LI P IRP L I E D

co

e —_— 2

L wt

s , den 26. April 1899. Neraleichstermine vom 8. April 1899 angenommene | r e; ) “Stüde! 16,235 ollènd. Noten .1168,35b N A [8145] Konkursverfahren. 2 Hohenhausen, iches Amtsgericht. S Lane dur re<tskräftigen Beschluß vom Gültigkeit erlangen. s E L D E B Mo Lanb ED E ls a E LoA bs Das Konkursverfabren über das Vermögen der (gez.) Berghahn. 3. April 1899 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. pen agt: pa a eilt das Verkehrsbureau der Qots Dollarál— Nordische Noten/112,00G Gib da L i Ehefrau des Gastwirths Heinri Hartmann, | H rstehender Bes<luß wird biermit veröffentlicht. | Remscheid, den 20. pri ei, den 26. April 1899 Imperial St.|—— [Dest.Bkn.p100fl/169,60bz | Liegniy do. 1892 Georgine, geb. Meyer, in irhditmold wir? Hoheuhausen, den 26. April 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. T. asel, den 26. Apri H Ce be E00. le On O16 60b) 4 Ludwgdh. do. 92,94 nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< Do A L L e Secciót Königliche Eisenbahn-Direktion, L 16'20etbG|Ruf do. p 100/216 abt I Alkeier bo 1806 angeb. S e o Geridtés@reiber Fürstlichen Amtsgerichts. (8139] Beschluß. : als ges<äftsführende Verwaltung. do. do. 500 g|—— [uli. Mai —, Juni | Magdb. do. 91,1V Sas riciihed Aritgecilht Abth. II1 j E NETS T E ae Fonlurtuer n S N O it Amer. Not. gr./4,175G |[Schweiz. Noten|80,60G k.f. | Mainzer do. 91 O a A 773 Kaufmanns Heiurich Strens_ ¡1 Ls hi 8396 Bekanutmachung. do. fkleine/4,17G |Ruff.Zollkupons|324,C0bG | do. do. 88

E) ScéDicdsoilien über das Vermögen des ehe- nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- ( i, 1. Mai d. Is. wird der 2,9 km von Geesten- do. Cp. z. N.Y./4,1775G do. fleine|323,90B do. - do, 94 maligeu Landwirths“ Rudolph T. Heyen zu | dur aufgehoben, ¿l 1899 seth und 4,8 km von Heinschenwalde an der Stre>e onds und Staats - Papicre- Mannh. do. 1888 siel wird das Ver- | Rosto, den 26. April 1. Geestemünde—Bremervörde neu hergestellte Dt. R@s.-Anl. kv.|34| 1.4.10/5000—200|100,40@ do. do. 1897

i R A A Q OOOGOO O0 S o S P O5 O5

a A A A SA A SNA A N A a Urt s De eo O0

Pr if je aaf

pad O Go E Odd Or

. D - D

Ey = I

Hr D g S

wr- E

mm 12

S V3 0 1 5 C5 G

tes bd prcab pan. puiet fmd: park fremd prak Jail pmk purek fk

R U’1 N] N A J A N] J N J DA A A A A A A A A A 2

[8101] Ma U enT Een. R s Das Konkursverfahren über das Dermogen De an j l

i ä î Mi i oldene Linie bei Karolinen i ril 18 A 7 Materialwaarenhändlers Karl Arno Beira Eben gemäß $ 190 der Konkursordnung, da eine Großherzogliches Amtsgericht. Personenhaltepunkt Frelsdorf do. do. 3t L ./5000—200/100,40B do. do. 1898 in Crimmitschau M A, y den Kosten des Verfahrens entsvrehende Konkurs- ; S R E E dem öffentlihen Verkehr übergeben werden. do. do. 3 | vers<.|5000—200]91,80G Mindener Do * Crimmitschau den 27, April 1399. masse nit vorhanden ift, cingeftellt. es Hoularoversuuven, Vors Auf diesem Haltepunkt wird der Fabrkartenverkauf do. ult. Mai —,— Mühlb. Rhr. do. Crimmitschau, den 27. April 1339. / Fn dem Konkursverfahren über das Berm?ogen des vorläufig dur die Zugführer gesehen. Gepád Prev. Kons. Ä. kv.(34 h ge üblh, Rhr. do.

ps ——— I

7

mm O wun

OOO M p

do. G. 6 Ae do. landschaftl. S@hles, altlands<. do. do. do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Lit. A. do. do. Lit. A. do, do. Lit. A. do. do. Lit, O. do. do. Lit. O. Í do. do. Lit. O. 2000—200/99,00G do. do, Lit. D. 3000—100196,20B do. do. Lit. D, do. do. Lit, D. S<{<lsw.Hlft.L.Kr. do. do. do, do. Me mate M 0 S

Mt, He At RDEN 899, April 20. verfa : ! Königliches Amtsgericht. Jever, Ei ¿bos Amt3geri Kaufmanns Emil Salomou in Strasburg, in | ‘; : L y ‘4.10/5000— 00.50 München do.86-88 M R Geokheroglites Amt E Rau m mi Salomon, ift zur Prüfung der nat} | vi pen Nach Frelodorf ift ie Einschreibung do: do: do. 1E 10(6000100]91 80G ad Bekannt gemat dur den Gerichtsschreiber : Beglaubigt: Meverbolz, Gerichtsschreiber. träglich angemeldeten Forderungen Termin auf Den es Gepä>, das gegen Lösung von Fahrkarten aufs do. do. ult. Mai do; 1897 Aktuar Ring’ !. M ——— 3. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, M ca gegeben wird, nur zulässig, wenn die Reisenden fi do. St.-Schuldsh.|3{| 1.1. M.Sladbaher do.

[8112] Koukursverfahren. Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Ar. 4, zu dessen Annahme unmittelbar am Gepä>wagen AachenerSt.-A.93|3#| 1.4.10 Münster do. 1897

18097] Konkursverfahren © Das Konkursverfahren über das Vermögen der anberaumt. i wäbrend des Aufenthalts der Züge auf dem Halte- Alton.St.A.87.89/3| | Nürnb. do. II. 96 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | geleute Schuhmachermeister Johann Boro- Strasburg, den 22. April 1899, vurkt auédrüdlih bereit erklären. Die Gepä>-Ab- do, do. 1894/34] 1.4. do. 96—97 Kaufinanns Jsaak Olschewit, in FUmaI D | vi ‘afi und Margaretha, geb. Juchniewicz, in Königliches Amtsgerit. fertigungen haben hierüber in jedem- einzelnen Fall Apolda St.-Anl.|3¿| 1.1L do. 1889S. II. 98 Olschewitz von hier, Fischmarkt 22, wird nah er- r 9 i 4 Erklärung zu verlangen. Augsb. do. v. 1889/34] 1.4.10/2 do. III. 1898 Tarifsäße zur Abfertigung von Personen und do. do. v.1897/34| 1.1. ) Offenburger do. 95

N 5 Ser Ki f ¿n wird, naGdem der in dem Vergleichs- | r. folgter Abbaltung des Sglußtermins bierdur auf- Koschmin wir Mp s 20 R LS [8106] _ Konkursverfahren. 2 - | geboben. termine vom 11. April 1899 angenommene Zwong Das Konkurtverfahren über das Vermögen des | ,jsegepä> werden eingeführt zwishen Frelsdorf Baden-Bad. do.98|3t| : ; do. do,

; 97 T 18 leid dur rehtéfräftigen Beschluß vom 11. April ¿ndlers A. Trilling hier, Hoher | ePi L t zj al h | Dauzig, den 2. April 1899. E N 1 Ba 5 i Kurzwaarenhändlers A, TriLing s D einerseits und vershiedenen Stationen der Stre>e Barmer St.-A”l. y Oftpreuß. Prv.-O. ialiches Amtsgericht. Abth. 11. 1899 bestätigt ist, bierdur aufgehoben Steg Nr. 9, wird, na<dem der in dem Vergleichs- Geeftemünde—Stade andererseits. Das Nähere dar- Berl. Stadt-Obl.|34| 1.4.10|8 | Pon Y St.-A. y

D S6 S Ma 07D S P de

8

5 I I I U I UI I O I U O3 3 fe 5 S wr

[S “t O O O Odd O Ör r

I A * . S-W - S2 * D D: 0K

T Leip eis Mi pr

./2000-—75 |98,00G |2000—-100/98,027@

2000—100]98, 5000—100 3000—300 3000u1000 300011000 ./2000—200|— 12 12 300 300 60 306 1138,90 bz 150 150 1, 12 123,80G 120 —_—

18 |—,—

Go tr

L

Mi

jd frem frnoek frarad R me 7 S Sb G D 00 M .

Go O G3 wr-r—dr-

O

5 G5 U G S Order

G5 Go irr

t fi J t f i ft i A I IÉO

O EE ri ia a bi bi pi b S orm >S

König E c T0 2 Koschmin, den 26. April 1899. termine vom 11. August 1893 angenommene Zwangs- | 7 Ie 24 7 N 876—92|: omm. Vrov.-A.|: [8136] Befkanutmachuug. E Königliches Amtsgericht. vergleih durh re<tsfräftigen Beschluß vom aber i in uis S léeemtithe de t auf der Bonner St-Anl. osen. po Anl Das K. Amtsgericht Deggendorf bat mit Beschluß (8104) Koukursverfahren 12. August 1898 bestätigt ift, E aufgehoben. | S7¿>e Geeftemünde—Bremervörde verkehrende Per- i f g do, 1898/31 vom Heutigen zur Abstimmung Uer air e Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Strafiburg, den 26. Ai bericht fonen- und gemischte Züge. Die Ankunfts- und Ab- do. : 1.7 /5000—200 d do. A en h Bs, M Taba ‘igeteiditen 95. Juni 1898 zu Magdeburg verstorbenen JESE 4 s aps x E A S Stationen aus- C E 1000—100 E et i: Ln i o Cr L ; e ; 1 n D | . . . . . B angsvergleichevorslag Termin anberaumt auf p j E Dr. Va [8118] Konkursverfahren. S "Bana f April 1899. Gharltb.St. A. 88/4 | 1.4.10/2 Saint Potsdam.St-A.92 Js., Nachm. 3 Uhr, im hlboru wird na erfolg g des D Das Konkurtverfabren über das Vermögen des Königliche Eisenbahu-Direktion. do. (5 96.90bzG Regensbg. St.-A.

dge t gg TARRER ins hie ) aufgehoben. - Sri Altwasser ; c ) amtégerihtlihen Sißungssaal. termins hierdur< au'gehoden. Gasthauspächters August Friebe zu af Ce U 14 96 80b) G E na Deggendorf, 27. April 18399 : Ma gder s, n beri u E ram 8 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins S do. I. IL 1895| 93 00bzG Rheinprov. Oblig. Gerichtéschreiberei des K. Amtégerihts VDeggendors. E E O as hierdurh aufgehoben. i [8399] Südwestdeutscher Eisenbahuverbaud. Coblenz. St.-A.36 —,— do, V.VII. (L. S.) K. Ober-Sekretär Ohneforg. O Waldenburg, denæ26. April 1899. Mit Wirkung vom 15. Juni 1899 werden die do. bo. 1898) | —— bo, R, Lli-LVIL,|: j l A Se iintilus ies: vas: Germbn hes Königliches Amtsgericht. Frachtsäte des A Ae für ME Doe do. l8. Ul u. T. 39508 i Das Konkursverfahren über das Dermege L ZSEFTICH T A förderung von -Steinfoblen im Verkebr von Mann- | i o. XVIUI. 3000—-300/95,50 Ls E Das Konkursverfahren über das Vermögen des Aan smanne (Sultvaarenhünd N ie ves (8113) L „Bed E T heim nach den Stationen E, Pfälzischen Mar | versh.! j do: LiL ut. i °1100,00G do. neulnd\$.1. i fabri g aquer in | Krämer hier wird na erfog O g Das Konkursverfahren über das Bermo0gel abnen Albisheim a. d. Pfrimm, DBorrftadk, s S - - E : - aare age gig rel Ben An Meralei <s- | Schlußtermins bierdur aufgehoben. A Gastwirths Steffen zu Kamp wird nach erfolgter Göllheim-Dreisen, arrheim-Zell, Kirchheimbolanden, Ausländische Fonds. Ghinel, B A N | 1.4,10| .500—2% £ [98,90bG2drf. s E termine vom 15. März 1899 angenommene Ziwvangs- Mühlhausen i. Th., den 24. April 1899, Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. | Marnheim und Morschheim-Ilbesheim aufgehoben. ini L-Anl ut i i M Ves Blk 2e E a C A D e f 4 I 6 B lei du sfräftigen Beschluß von dem- Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Zehdeni>, den 26. April 1899. An deren Stelle treten die regelrehten Frachtsätze Argentinishe Gold-Anl. 1000—500 Pes. ]85,50bz do. von 1898/44 20bz 2arf. . bo, pr. ult. vergleih dur rechtskräftigen Se Ton em e Königliches Amtsgericht. des Spezialtarifs 111 do, do. fleine 100 Pes. 87,00B Ghristiania Stadt - Anl. 4500—¿50 A I—,— do. do. neue selben Tage bestätigt ift, bierdur aufgehoben. ala u ‘Écrideube den 25. April 1899 do. do. innere 200 u. 100 L 172,60bz Dänische St.-Anl. 1897 Ï —_— do. amort. 5°/9 [I IV. vee bett r o, 20 £ 72,758 Dän. Landm.-B.-Obl. 1V 2000—200 Kr. |—,— Jütl. Kred.-V.-Obl. «

Dresden, den 27. April 1899. [8123] _ i E L R A D » á do Heine Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Tb. Das K. Amtsgericht München I, Abth. B. f. Zivilf., Tari Ae: M Bekanntmachungen Namens der betheiligten Verwaltungen : “y bere: ves 1000 £ 74/5063 Diên: Landm -B.-ObL. IV S RA T E [ Großh. General-Direktion 500 £ 74,60B Dän. Bodkredpfdbr. gar. 2000—50 Kr. Karlsbader Stadt - Anl.

Bekannt gematht dur den Gerichtéscreiber : hat mit Beschluß vom „Heutigen das unterm f e. do. do, E E Os E 31. Januar l. I. über das Bermögen der Mod der deutschen Eisenbahnen. der Staatseiseubahuen. do, do. R F 74,60 bz G E E P geo L e 2 132,00bzG Kopenhagener o ea 76,20B gyptische Anleihe gar. 000—100 _—,— 0. p do, priv. L N

—————* Therese Roth dahier, Püttricstraße 5/11 r., er- ¿ : 7 e E | pe Konkursverfahren. öffnete Konkuréverfabren als dur Zwangsvergleich Deutsch-Oesterreichish-Ungarischer Sechafen- do. En do. ie E O leth ( wo L a U O 100 Lire 27,10G do. do. O 1000 u. 500 £ d

A i 8143] Ì derglei) | Deut 8 ini - y Das Konkursverfahren über das Vermögen der | beendet aufgehoben und, zur Abnahme der Schluß- | [8395] Verband. [8398] Nheinischèt NasüareButeTeetedr Barlettaloose i.K.20.5.95 E bo. 500 Fr. ——,— do. Do) of 100 u. 20 £ Luremb.Staats-Anl. y. 82 10000—200 Kr. do. do. pr. ult. Mai Mailänder Loose .. 1000—20 £

‘reßeli&ten Rußmacherin Helene Diewitz in | re<nung Termin bestimmt auf Freitag, den _____ Verkehr mit Ungarn. G N ; ea LDE n ti Abbaltung 19. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, im Mit Gültigkeit vom 1. Mai 1899 treten die Am 1. Mai d. Is. tritt ein e Gateriars] n Bosui 2 Anl des Sélußtermins bierdur< aufgeboben. Geschäftézimmer Nr. 29, Mariahilfplay 17/IL, in | Nachträge XIT zum Verbands-Gütertarise Theil 1T, | Kraft, dur< welchen derjenige vom 1. April 1 osnishe Landes - Unl. —_,— N o e Friedeberg a. Qu., den 24. April 1899. der Vorstadt Au. Heft 3 und VII1 zum Sechafen-Ausnahmetarife nebst Nachträgen aufgehoben wird. : do. do. 1898 i 101,00 bz G do. Daïra San.-Anl. Q - N R E 9 önigliches Amtégericht München, den 25. April 1899. Theil 11, Heft 4 in Kraft. Der neue Tarif eRYEE p A trier d e D E E e P1884 D O Â 98/'801G C E 4080405 «i B, in. E do, O, : 2 2E z h E S : Der ag x ¡itbält u. a. di erigen Entfernungen un rah!sâßze, weist aver ukarejter S1.-A. v. ZIOD-— 90D} 9. sund, DyP.-Anl. 4 T \ * m»; Klein, K. Sekretär. . Der Natrag XII entbält u. a. die Aufnahme der | herigen E f g B 400 4 98/80 bz G do, Loose 10 Aa: = 30 A 16120bz | do. kleine 2000— 400 M. 38,80 bz S do. St.-G.-Anl, F: 0 5000—500 M. ul gie . do, pr. ult, Mai 400 38,80 bz G CrHur er Looie «i» 6 15 Fr. —,— 0, 1890 s 5000—100 fl. _,— . do, 100er

C A M E

co

wr

do. «0.6 do. IL Folge do. IL. Folge Wftpr. ritter]. 1. do. do. IB. do. bo. _LE

EL.f. do. ueulnd\<>.I1. do. ritis>. L.

DO j dns bu Ls Jus Lk P L dek Jn ek LIO EO DITON Pes D Q wt

H Cn 7 e

Freitag, 26. Mai l.

Aar Ae Qs

Tam ag cs

de wir - eue M2 -_.

Q A QURNUAY I

@

33 C5 A0 C5 O D S CII I E CIS t Ca Tr ha. C53 n C5 C55 tf C3 C a G3 ¡Er Go 1 V5 I G En 5 C wr

[8138]

J i A O-A

S

OOO008

L s A I

“5 A W Ti 7 ari

a E 5J

Fi Het dus D

woe [ens eg P

v | E

Funk fans O Q RA N I

wr L hk Lb punck juni. 5

en

[E

Ls Pm fs Jom fers Peel rek Pi Di red sers

Aae

4-2 b J J J Bu fe © S

¡ i

L A .

r -

>

"P E r C P Er P G5 D O US S H S

-— pk jr

puri O bi 5 S: Sp Es ps pet S S —_ “_— A E Sa D gus gun gus o

Pr p fernt pur ft bi O A T

DO D h pk i O

$107 y —— Stationen „Budapest-Angyalföld“ und „Pommerens- au einige, dur Dru>fehlerberihtigungen hervor- do. do. fleine Roe) igs. E E ectahten über das j [8115] Bekauutmachung. E ia ves e die, Mp der ee werm ene, g R E a Mai e D R Lou Vermögen des Landwirths Josef Hug jung von In dem Konkurse über den Nachlaß des verstorbenen | „s udapest- ozsefvaros an le a ie Eilqut- Tie Sutfernini én Gn Frahtsä e für Station do. do. v 1895 4050 M 97,50 bz G alizis e Landes-Anleibe Kaufmauns Moriz Mükler aus Münsterberg | Eilgut, die Ausscheidung der BTcleti px ÿ ó do, 405 u. 810 A 197,50bzG Galiz. Propinations-Anl. 10000—-50 fl. |—,— . do, 2er 405 97,40G Genua-Loose s 150 Lire 139,00 bz o. do. pr. ult. Mai 10000——200 gr. 197,20bz tL.f. | Gothenb. St.v.!91 S. A. 800 u. 1600 Kr. 194,00bz . Staats-Eisb.-Obl. 5000— 2500 Fr. |4450b¿G 20 kleine

Untcrharmersbach ift zur Abnahme der ShluZ- olz gelten ers vom Tage der EGr- do. kleine 10009—200 Kr. ie. Anl. 81-84 m. lf.K. r S | 500 Fr. 44 50b¡G fort 10 Fr.-L. .

m aA=-"A®>R: M fu bo Els P s 9 D S ===

s d N

pat =Y A O =2=I

E r Q E e O R IET -

SS

ra P j on MOoOR RNIAS

s N S i - 1 3 i 18 j e Station „Budapest -keleti p u“ Düsseldorf-Reis

re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | wird der auf den 2. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, | verkehr geshlofsenen Station s: L Ende | öffnung derselbe Gás i 1898

¡dungen gege 3 Schlußverzeichniß der bei der | vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumte Prü- | aus dem Tarife, die Wiedereinführung des bis Ende | öffnung der}elben. 2 L i

Vertheilung zu n L ibliteEA Farhernngen und | fungêtermin aufgehoben und an dessen Stelle ein | Dezember 1898 im Rü>kvergütungëwege, bei Avf- | Die in den Tarif aufgenommenen zusäßlichen Be- Budapester Stadt - Anl. 37,20 1000 £ 77,80bz G do, mit lauf. Kupon i 500 £ 77,89bz G do. 4/0 tons.Gold-Neute 10000 M 37,40 bzG -Yorker Gold - Änl. 100 £ 78,10 bz G do. do. 2000 M 37,40 bz G Nord. Pfandbr. Wiborg I.

400 M 3740bzG do. do. T:

<lutfafi äubiger üb e ni i Prüfungéêtermi f den 5. Juni 1899, | lieferung einer bestimmten Mindestmenge gültig be- | stimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den do, L A Spe zur BesGluß faffung dr bstüke der fer luftermin ee T AS Ube, Tudeconigt: B standenen Ausnahme-Tarifes Nr. 27 (Mebl- und Vorschriften unter I (2) genehmigt worden. Buen. Aires Gold-AnL 88 y 0 Mablprodukte), im Kartierungswege, und einen Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- do. do. do. 20 £ 78,30 bzG do, do. . 5000— 500 Pes. 142,206; B do, Mon.-Anl. m. lf. K 5000 u, 2500 Fr. [50 60bzG Norwegis@he Hypk. - Obl. 100 Pes. 42,20bz B do. mit lauf. Kupon 500 Fr. 52 30 bz G do. Staats-Anleihe 88 10000 M 43 60 bz G do. do.

sti 7 Mi ú 24, Mai 1899, ünsterberg, den 26. April 1899. R i Deuitieas Sie, geo den L E E Rhnigliches Amtsgericht. mas Aude dme Ne a ave A inab E ho, ri hes T au zum Di h pu i 26. il 1899. Y E T} TEIERMIE E Sh R er Nahtrag VII enthält u. a. die Ausnahme | Prelje Don 2, : . . do. , De enbacd, den 2 Ier Gr. Amtsgerichts: [8114] Bekanntmachung. der Stationen „Budavest-Angyalföld“ und „Pom- Köln, den 27. April 1899. do. Et T B i Lederle. In dem Konkurse über das Vermögen der offeuen merenédorf“ in verschiedene Ausnahmetarife, eine Königliche Eisenbahn-Direktion. do. 0. F ¡E ] : la po? L Handelsgesellss<haft M. Müller « Sohu zu Aenderung der Nomenklatur des Aua mer deo Bulg. Gold v An ï e oe dal vid O 4 de Gold H Le 0000 t cue dde: las 8096] Konkursverfahren. Münsterberg wird der auf den 2. Mai 1899, Vor- | Nr. 10 (Jute 2c.) und die Aufnahme der Station Bulg Gold-pyp. „Be 2 y ¿ piélsahe 190 ae We do. , mit lauf, Kupon 2000 (8.8001 do. do, 1899 1090—500 A 126,60B*® Pei fors Stadt - Anl. 5000—-500 finn. 6 |94,80G Oest. Gold-Rente . . « 408 M 86,206 olländ. Staats-Anl. 96 12000-—-100 fl. do. do. [leine 2040 M 86,10G do. Komm.-Kred.-L. 100 fl. do. do. pr, ult. Mai 10200 u. 20400 M Jtal. ftfr.Hyp.O. i.K, 1,4, 2500—250 Lire Je Age E is d 8 0 bo, e 5000—500 Lire G. 196,20G [lf do. do. þr. ult. Mai $00 Lire P. 97,50G do. Silber.Rente « #

dO dO dO DO p O0

pmk fem drmm drk pur d rem _—

—>> A =Y dus pk

S S O

R PERRRR T M P E Io E E E f bobot -—

J J nd A N A A i n n m R O O O

Ss SETE K

E DBD Sa L Se s S S E

pi unnd

pu

® .

O m

Di; Î o Bp E f Lo f f b

i is zu G , wird | anberaumte Prüfungêtermin aufgehoben und an defsen (Baumwolle rohe). L : : : | do. ots T E tals ils E e Due Srüfengaterinin auf den 6, Juni Abdrüe dieser Nawträge sind bei den betheiligten Direktor Siemenroth in Ber lin. Cen. Bol AnL 1889 hoben. E S A L MNN, NERM. Güterabfertigungsftellen erb Verlag der Expedition (Scholz) in Berliln. 24 Io i Guesen, ten 22. April 1899. erberg, den 26. April 15899. nta, den 21. j ei und V 0. 6 air igli j i; Königliche Eisenbahu-Direktion, Dru> der Norddeutshen B der erlagss Chinesishe Staats - An RGGIE ANIer P iünens ree Deutikea A altnten, Anstalt Berlin SW., W e Nr. 32. do. S 1895

_—

or do

—- 1.

v

—_—

m J

R

A

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des | mittags 10 Ubr, vor dem unterzeichneten Gerichte | Rozsahegy-fonégyar in den Ausnahmetarif Nr. 12 Verantwortlicher Redakteur: do. IL 1000 4 103,50 bz o. Zertif, do. fifr. ats F Db,

s ent

500 £ —,— 100 u. 50 £ 106,20 bz do. do. do.

dend prunk Ff ams

O0

F I L

S l wal 4 Bai A A ‘A S

umm