1899 / 103 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9268] i Hannoversche Vangesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Hannoverschen Bau- gesellschaft werden biermit zu der auf Freitag- den 19, Mai d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Lavesftraße 72, fest- gesetzten ordentlichen Generalversammlung eîn- geladen.

Tage®Lorduung :

1) Vorleaung der Bilanz und der Gewtnn- und Verlust-Rehnung für das Jahr 1898 nebft Geshäftsberiht der Direktion und des Auf-

<tsratbs.

2) D e bfafsung über die Genehmigung der Bilanz sowie über Ertheilung der Decharge für die Direktion und den Auffichtsratb.

3) Erforderliche Wablen zum Aufsichtsrath.

Diejenigen Inhaber von älteren und neueren Prioritäts-Stamm-Aktien à 500 und à 300 4 oder vollbere<tigten Stamm-Aktien à 300 4, welche in der Generalversammlung als stimmberehtigte Mit- glieder theilnehmen wollen, haben ibre Aktien spätestens bis zum 18. Mai einschließlih unter Beifügung zweier na< der Nummernfolge ausgestellten Verzeichnisse auf dem Geschäfts- bureau, Lavesstraße Nr. 72, während der Geschäfts- stunden vorzuzeigen. i

Daselbst liegen au vom 3. Mai d. I. an der Geschäftsbericht, die Bilanz und Gewinn- und Ver- luft-Rechnung zur Einsicht bereit. Diz Ausgabe dieser Schriftstülke wird erft nah Fertigstellung im Drud>, gegen den 10. Mai stattfinden können.

Hannover, den 2. Mai 1899,

Der Aufsichtsrath

[1920 S(hlesishe Elektricitäts- und Gás- Ackien - Gesellschaft.

In Gemäßheit der $8 27 und 34 des Statuts werden die Herren Aktionäre zu der am Freitag, den 26. Mai cr., Nachmittags 5 Uhr, im tleinen Saal der neuen Börse zu Breélau statt- findenden ordentlichen Generalversammlung

eingeladen. Tagesaebanei: :

1) Entgegennahme des Ges<äftsberihts, Ge- nebmigung der Bilanz, der Gewinn- und Berlustrehnung pro 1898, sowie der Gewinn- Vertheilung und Grtheilung der Gntlaftung

2) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 24 des Statuts diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welhe ihre Aktien bis spätestens deu 19, Mai cr.

in Breslau bei der Breslauer Wechsler-

Bank, bei der Breslauer Discouto-Bauk und dem Bankhaufe E, Heimaun,

in Berlin bei der Berliner Handels-Ge-

sellschaft, e bei der Deutscheu Bauk, bei der Nationalbank für Deutschland und dem Bankhause Delbrück, Leo «& Co. unter Beifügung eines nah Nummern geordneten, dovpelt B und unterschrietenen Verzeich- nisses hinte:legt haben. S Breslau, den 1. Mai 1899. et A2 Na ERD Der Ausfichtsrath] #2 der Schlefischen Elektricitäts- und Gas-Actien- Gesellschaft.

Bilanz-Konto E ee für das Geschäftsjahr vom 1. Jauuar 1898S bis 31. Dezember 1898. Passiva.

31, Konto: Beftand am 1. Jan. 1898 r E

Konto-Korrent-Konto : Bankguthaben Debitoren

Waaren-Konto:

E a albfertige Waaren . . irt airiwóg 21 614/69 apiere, i Pappen : : 27 525/25

Mechsel-Konto . . |

Kassa-Konto |

| Hypotheken-Konto A.:

| ausgeliebene Hypothek . Maschinen-Konto:

Bestand am 1. Jan. 1898

| Zugang |

| Stempel- Konto:

| Bestand am 1. Jan. 1898

Zugang Inventar-Konto : N

| Bestand am 1. Jan. 1898 13 200

| Zugang e 2 687 41

| Litbograpkie-Konto :

| Bestand am 1. Jan. 1898

Zugang |

308 6 798/71

1898 « ls i 1 Dez. | Grundstü>s- u. Gebäude- De 8

109 549 20) 310 706/15

87 837/38 23 911/79

Kuv. und

52 900/— 9 00244

39 900 30 413/87

6 0c0|— 13 924 06]

1

160 889/11 19 307/41 2 958|—

| 22 000|—

61 902/44

L,

70313187

15 887

19 924/06

1898 Dez.

315 59871

Ì

420 255/35

\

Î

I

1

i

z Konto-Korrent-

Konto: Kreditoren

Resfervefonds- A

und

Verlust-Kto.

Gewinn-

ÁÁ 700 000 147 005

53 575/68

106 84775 118 246133

¿ 103.

i Dritte Beilage zum Deulscheu Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 2. Mai

1. Unterfuhungs-Sachen.

2, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Bersicherung. 4. Verkäufe, Vervahtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosung 2c. von

erthpapieren.

_

_| Deffentlicher Anzeiger.

8. N 9, B 10. V

1899,

6. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-GeseltsS, 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

iederlafsung 2c. von Rechtsanwälten. ank-Ausweise. ershiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells<h.

[9061]

Vilanz der Duisburger Eisen- & Stahlwerke in Duisbu

per 314, Dezernber 1898.

rg A. Einnahme.

[8836]

Nechnungs-Abshluß

der Preußischen Feuer =Versiherungs - Actien - Geselischaft

__ am 31, De Gewinn- nund

zember 1898, Verlust-Rechnung.

B. Auêsgabe.

Activa.

1) Immobilien: a. Grundbesiz-Konto . b. Wohybäujer-Fonto è c. Hüttenbetciebsgebäude-Konto Zugang . Es

d. Eiserbahn-Anlage-Konto 6. Maschinen- Konko . Zugang .

S

{reibungen

pro 1898 M 1d

15 500'—

ic 2 lf 505 777|— 289 500|—

505 777,— 305 000,— 710 000,— 29 105,20 739 1093,20 115 000,— 1277 682,34 165 608,34

684 000¡—

55 105/20 | 109 000/—

6 000'—

1) Ueberträge aus dem Vorjahr; a, Prämien-Ueberträge

2 M4684 589,11

b. Schaden-Reserve 121 169,71 c. sonstize Uebvcr-

1 R L

2) Prämien-Finnahme abzüglich der

Ristorni . E ;

3) Nebenleiiïtungen der Versither!en an die Gesellshaft :

4) a. Zinsen

305 7598/3

2 112 720/88

ol 2) S@Æâden, einschließli Kosten, im

Áb Â Ä 4

1) S@äden, eins<{ließli< Kosten aus dea Vorjahren

a. gezablt . ._, A 89 321,66

b zurüdgefiellt . . , 26 421,76

Nechnungsjahr. abzügli<h des Antheils der Rückversicherer a. gezablt . M 769 484,29

b. zuiüdgeftellt . . , 62717,98

Rü> -ersiherurgéprämien

832 202/27

Ca A S AE- V S Map er: 9A "Aer G +6-rare

| Steine-Konto: | Beftandam 1. Jan. 1898 1 | Zugang | 1 Skizzen-Konto: P assiva. Bestand am 1. E Ei Zugang Per Aktien-Kapital-Konto A P aa. 1000 J | er Altten, aile : Bestand am 1. Ian. | “2000 Aktien à 1000,— . . | 2000 000|— Buaiing 7 432N— 433|—| | Hypotbeken-Konto 4 1 200 009,— | | _ T Tes 669176

Hypotheken-Konto : | 4 E 50 000.— 1250 000|— Gewinu- und Verlust-Konto Fa E Neservefonds-Konto 381 045|— Debet. für das Geschäftëjahr vom 1. Januar 1898 bis 31. Dezember 1898. red a 2 n | | 1898| « 4 A s Per W E E | Ge s 39 451/29 er Waaren- Debit Dez. | General-Unkosten-Konto . . L pre a : » zl Salair, und Spefen-Konto 8 289/21 Konto ,| 43428358 onto-Korrent-Konto: ; 70 8937 O Kreditoren 514 452/99 F S 3 831/07 Neuans<affungen Unterstüßungsfonds-Konto: | | Heizungs-Konto 1 676175 in 1898 . für Beamte . , F 13 046,50 E Zinsen-Konto 14 129/70 Utenfilien-Konts für Arbeiter . . _14001,88) 27048/38 S in-Fouto 4814/8 Abschreibung 10/0, -— Dividenden-Konto pro 1896 | Konto-Dubiose j „2 950/65 e 99 642,98 é 900,— | Bilanz-Konto: Gewinn 118 246/33 Sewinn-Vertheilung : |

Neuans<afungen > aaniie Dividenden-Konto | in 1898 . . . 3731490} 132 960/46 pro 1897 . . » 900,— 1 400|— Abschreibungen : : Werkzeug-Konto . & 94 146,62 Effekten-Kautions-Konto Litbographbien-Kto. ca- Abschreibung 25/9 23 536.66 | Ae O Inventar-Konto 4A 10 609,99 Accept-Kantion®- Steine-Konto . i : A E Maschinen-Konto Kautions-Kreditoren- Grundstü>-Konto Konto 26 800,— Stempel-Konto i J s Skizzen-Konto . Gewinn- und Verlust-Konto: Bateate z : Dns Menn Mets Tartième dem Auisihtsratb 4 é 369 781,66 : e N S C b die Abschrei Tantième an Vorstand und ab die Abîchrei- - à bungen 62 126,90 Beamte OUMRGL ° Ueberweisung Fabrifaten Í L 694,76 fonds ea Konto-Korrent-Konto: Vortrag aus 1897, 156070 Dividende 12 9/5 von Debitoren 4 M 9410 367,44 A Ï Reingewinn pro 1838 e Bankguthaben 122 217,14 | 1102 922 Derselbe vertheilt fih wie folgt: konto: * onol | 39/9 v 307 654,76 dem Aufsichts- ekten-Konto: Pr. Konols 6%, von Æ 307 65 sicht: m d rath «f 18 459,30 Wechsel-Konto : an Direktion und Beamte Boltend M fontraftliheIantièmen Kassa-Konto: und Gratififationen . Bestand in baar 10% Dividende auf L Hvvotbeken: A tisations-Konto #6 2 009 000,— Aftien f 200 000,— Rica ebitoren-Kants E ¡um Delkredere-Konto . 18 000,— E “4% 8200 zum Unterftütungéfonds : E für Beamte #4 5000 für Arbeiter , 50009

26: SPT L D607 238199 Provisionen abzüglich des von den |

b. Mietbserträge . Rüdckversich-rern erstatteten An-

9) Kur8gewinn aus verkauften Werth- papieren E 6) Sonstige Einnahmen und zwar:

00|—

Magnus. 3 920/25

der Hannoverschen Baugesellschaft. 171 644 80 1 750|— |

250 000—

M 1 443 290,68

3 220/25 2) Mobilien, Modelle, Werkzeuge u. Geräthe , 1 762,—

S C O O s S

| 00 00

H S

5) Steuern und éf?ntli%e Abgaben Verwalturgskosten N Freiwillige Leistungen zu gemein- nüßigen Zwe>en, insbesondere für das Feuerlöshwesen . .

2 6090¡—

[9104] 10 380 15

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1898.

3) Bètriebsvrorräthe und fertize Waaren . 4) Kassa-, Wechsel- und Effekten-Beftand

5) Debitoren-Konto

V0

12 930/15

G O O5 D

M [M 347 250|—

M e) t O S

O MOIMN

C O O 11 S

J

os 19 D 103 00 D

O [0 tg ® I]

An Grundftü>k-Konto . . . . + --

Gebäude-Konto . . «t 658 500,—

Zugang in 1898 1 674,53 i

Mol N

Abschreibung 1 °/ - 653 572 78

Neubau-Konto : 505 147 39

Immobilien-Konto Köln . . . - 75 000|— Maschinen-Konto . H# 198 103,35

Abschreibung 102/s 19 810 39

4A 178 293,—

Abschreibungen E S Kursverluste auf Werthpapiere . Prämien-Ueberträge , . ., Sonstige Reserven s Sorftige Ausgaben und zwar , . Ueberschuß und dessen Ver- wendung: a. an den Kapital-N-servefonds S M 124 895,98 906 956 05 ! sonstige Spzzial- S Reserven . , 4 992 320/867 | b. Tantièmen . ., Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. | C Qu e E j (10 9/5 —= 60 E pro A an die Ver- da E . andere Verwen- dungen und zwar:

| 11295 669/76 P assivVa.

1) Aktien-Kapital-Konto. 2 L E oaO ; L E de a E 34 574,21 S 4) Reservefefonès-Konto: Bestand am 1. Januar 188. M 45000 10609. M L R S000 5) Diépositionsfonds-Nonto: U-berweisung für 1898 . G i E E 7) Gewinn- und Verlust-Konto: Reingzwinn pro 1898 ein\<l. Vortrag aus{1897

23 974/47

706 956/25 |

40 586,54

1898 e L 1898 N 4 Dez. | An Abschreibungen pro 18983 . 250 000|—} Dez. | Per Vortrag aus dem Jahre A4 31, Ueberweisuug an den Re 31. N T 4 995139 ;

servefonds . Cas 30 000 Betriebsübers{üßse . 491 96066 i Ueberweisung an den Dis- |

positionsfonds. i 10 000|— ! Reingewinn pro 1898 206 956/05 | 496 956/05]

60 000,—

362/03 588/74 | 35110 | / ? 80/24 | q

5/98 | | ,

295 48252 2 967 571/38 B. PassivVa.

| 2987 571 38

Bil

E L EN P «“ 9 E Aktien- cder Garantie-Kapital . | 3 000 000|— 2 400 090|— } 2) Kapita!. Reservefonds 163 569/21 3) Spezial-Meserven [— Schaden-Reserve Prämien-Uebert:äze j (Sewinn-Reserve der Versicerten Gutbaben anderer Versicherungs- anstalten Baarfautionen “d O Sonstige Passiva und zwar: nit abgehobene frühcre Dividende ..

Uebershuß

2

han 1 Neuanschaffungen 1 in 1898 . 31 Patent-Konto ._… Z t

1

e M 1 Q Zugang in 1898

A. Activa.

55 773,46

],—

1 550 85

M 1991,59

Abschreibung . - 1550,85] General-Waaren-Konto:

Bestand an Rohmaterial und

514

496 956/05 ! Durch Veschluß der Generalversammlung vom 29. April d. I. ist die Dividende für das ! 1898 j M 60,— pro | 1) Aktie gegen Einlieferung des Kupons Nr. 8 bei unserer Gesellschaftskasse in Duisburg und bei der : 1) Duisburg-Ruh: orter Bank in Duisburg zur Auszahlung. Gleichzeitig machen wir bekznnt, daß der Ausfichtsrath unserer Gesellshaft gegenwäctig aus folgenden Herren besteht: Caspar Berninghaus in | 2) Duisburg, Vors, Lamb. Bichecoux in Born, ftellv. Vors., Heinriß Schlaeger in Köln, Oscar Waldt- ! bausen in Efsen, Richard Bro>kboff in Aachen, Franz Bicheroux in Duisburg. ; Duisburg, den 1. Mai 1899.

737 | | Ee Geschäfitjahr 1898 auf 69/9 festgesezt worden, und gelangt dieselbe am 30, Juni c. mit

d 6/10

9 7 3 3

Wechsel oder Garantiescheine der Aktionäre oder Garanten ; Grundbesiß abzügli< etwaiger hypothekarisher Belastung. -— 3} Vypotheken- und Grundschuld- forderungen

4) Darlehen auf Wertbpapierz

j Werthpapiere gemäß den Be- j stimmungen des Artikels 185 a. j des Neitsg-fseßes vom 18, Juli l e, |

300|— dem Delkredzre- : L 926/80 6°) 000 s T3 516133 | L _Æ# Der Vofïsiaud. 118 246/32 j : N E D. Friedri. W. Sul te.

131 283/58 434 2835 Dresden, dzn 31. Dezember 1898.

Paul Süß, Aktiengesellschaft für Luyxuspapierfabrikation.

1444 491/70 143 633/56 123 126/43

33 990/66

E __ Einundsechzigster Rehnungs-Abschluß | der Württembergishen Transport-Versicherungs-Gesellschaft zu Heilbronn | 7) Gzttaven bei Bankhäusern ©

die Geschäfteperiode vom L. Januar bis 31. Dezember 1898 umfassead. | 8) Gathaben bei andxren Veisithe- A. Bilanz-Konto. B. Gewinn- und Verlust-Konto. | ,, ungs -Gesellshafte

E 6) Wechsel 57 500,— G

[ Der Auffichtsrath. _ Der Doestand. Kommerzien-Rath Victor Hahn. Paul Süß.

id 41 988 63 l 295,3

Einnahmen, e [2

1) Vortr2z des Saldsos aut Li, U A O E ) V 2 des aldss aus M [ 11) Versicherten

[9036] Rheinische Chamotte- & Dinaswerke, Eschweiler. 10 090.— D; 5 4 303 959,50 Activa. Bilanz om 31. Dezember 1898. Passiva.

Vortragauf neueRe<hnuna, 5 256.16 7 L / 30 M Es Kapital 2 800 000 #4 309 215,46 1 4542 83630 f æ.noilten Steinbrü cui ie Aktien-Kapital D Credit. a MERRE E Reservefonds, gesetliher 225 032/71 Î e Gebäude, Oefen, Geleise u. Maschinen Rüdlaze 11. m Qs cs Geräthe, Werkftätten, Betricks- Unterstügungsfonds 7 materialien u. Fubrwesen e Dividende, rüdftändige a E Rohmaterialien, Brennmaterial, fertige Kreditoren 2M u. halbfértige Fabrifate . . . Reingewinn

Kassa n. Cffektenbeftand .

Debitoren ci

Geschäftsantßbeile: :

G. Lütgen- Borgmann, Eschweiler

Wefsterwälder Chamottewerke, SierS- s se s

Pfälzishe Thorgrukten, Eisenberg .

Gffekten-Kautions- 25 7OC ?fttionâre . D (V s

4 542 836/30 Gewinn: und

4 288 753 Berlin, den 8. April 1899. Preußische Feuer-Versicherungs-Actien- Gesellschaft. Die Direktion. Bru>er. C. Fritzschen.

Verlust-Konto. “Á U L _Y Per Vortrag aus 1897 1 560 General-Waaren- Konto : Brutto-Gewinn Zinsen-Konto #4 2158,53

Debet.

| 2 909 049/34

An Handlungsunkosten-Konto : Gehälter, Reisespefen, Provisionen, Drucksachen, Porti, Gas, Inserate, : Feuerversiherungéprämien 2c. . . 4182 392,07 Steuern-Konto : Abgaben . . 18 799,90 Arbeiterversiherungs-Konto: Zu- h \<uß zur Krankenkasse und zur Unfalls, Alters- und Invaliditäts- o

M 6601,75 19 810,35 | 10 627,29 j |

Versicherung Patentunkofsten-Konto : und Mußers<hußzgebühren Werkzeuge . 23 536,66 4 E ca 4 A, 155085| 62126/90 Niiatoia pro 10 E 309 215/46 619 190/82

i Ausgaben, 1) Agentur-Provisionen __ und Unkosten . . 2) Verwaltungsaufwand 3) Steuern 4) Nü>oersicherungen . 9) Bezahlte Schäden, abzüglih des An- tbeils der Rükver- sicherer

(8837] In der heute ftattgehabten Sißung unseres Ver- Pn wurde zum Vize-Präfidenten des- elben 3) der Königlihe Kommerzien-Rath und Bank- Direktor i Herr Eduard Sanden zu Potsdam

an Stelle des aus feinem Amte geschiedenen Herrn Direktocs Johannes Klewiß gewählt, was wir gemäß 4) S 27 unserer Statuten hiermit zur öffentlichen Kenntniß bcingen.

Berlin, den 29. April 1899. 5)

Preußishe Feuer-Versiherungs- Actien-Gesellschaft. 6)

Die Direktion. Bru>er. C. Frißs<hen,

2) Beschluß der Generalversammlung über Ge- nebmigung der Bilanz, jowie der Gewinn- und Verlustrehnung.

Beschluß der Generalversammlung über die dem Vorftand und Aufsichtsrath. für die N predreGuung 1898/99 zu ertbeilende Ent- afung. Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes an Stelle des avsfscheidenden, aber wieder wählbaren Herrn Rheder Gustav Tonne. Wahl von zwei Revisions-Kommissarien, so- wie zwei Stellvertretern für die Jahres- re<nung 1899/1900, Aenderung bér S 1, 3,5, 6, 8,19 13,16, 1 18, 197 2L, 23; 26, 26307 80 33, 34 des Statuts.

Magdeburg, den 29. April 1899, Ner ficherutugos - Meran ag N Magdeburger afser:UNfsecuranz: Actien-Gesellschaft. Ríükversicherungs-Verein der Der Auffichtsrath. N Der Vorlaae

Magdeburger Wasser-Assecuranz Actien- A Hubbe. Hoffmann. Rother. Gesellschaft zu Magdeburg. E

Die Herren Aftionäe „isctex SesellsCatt [aden Actien-Zud>erfabrik Shladen.

wir hierdur< zu der am Freitag, den 19. Mai Die diesjährige ordentliche Geueralversamm-

132 265,759 64 026,68 11 917,76

981 590,42

Hausver- waltung3-

Konto

14 330,49

5 842,05 26 476,95

Patent- 1147754] 13 636/07

247 84548 3 581 34182

2 370 431 76 538 617 58

Hypothekenzinsen-Konto Abschreibungen-Konto: Gebäude Maschinen Utensilien

Eschweiler, 1180 631,15

Passiva. 1) Aktien-Kapital . 2) V 3) Agio-Konto nah Abzug der geseßz- lichen Abschreibung s 4) Dividenden-Konto .. . 95) Beamten-Unterstüzungs-Fonds 6) Diverse R v 7) Prämien-Reserve für no< nicht abgelaufene Versicherungen und \hwebende Schäden. . . 8) Gewinn- und Verlust-Koato .

ab: Referve für no< nicht abge- laufene Versicherungen und

s{<webende Schäden Reiner Gewinn

Verwendung laut Beschluß der Generalversammlung. Dividende 4 40,— für Dividenden-

{ein Nr. 12 = 16% der Ein- ¿ablung von 4 250,— oder für 2000 Alten ¿4 Statuten- und vertragsmäßige Tantièmen Gratifikationen an d‘e Beamten

att j Zinsen-Forderungen Srohlfen 1897 24 896,25 Lencsiände_ der : i 696 553,74 S E 5) Garantierte Eisen- 3) Zinsen aus den Kapi- g ; 14) Sonstige Aktiva und zwar : E Pfandbriefe ‘Obti,” dem Kursftand) E Gebühren . mans: >= Vi | y S 13L9TAIT 9 s) S [Diff 2Erti- s E E A ¿F ITE L 22 8) S<bleppschiffatrts M1537 808,15 - Di } 851 99216 | 9) Darlehen auf Hvpo- und Gesellschaften 18 000/— 13) Kassenvorrath . Rheinische Chamotte- & Dinaswerke. folgenden Banken zur Auézablurg : von der Heydt & Co., Berlin ; Aachener Discontogesellschaft,

Levi: | 10) Ausftände bei Generalägentezn ) Schuld:-Urkunden der bezw. Agenten b 4 I S 2) Baare Kasse : Mobilien a 2) Prämizi- u. Schadens3- 2 C A O pi ae ) Staats-Obligationen Reserve aus 1897 . 120) Jnventar und Dru>sahen 469 845/25 __ bahn Prioritäten . F. Q 995 286,18 1 349 023/95 6) Hypothekenbank. erth nah 4) Aktien - Umschreib- U 7) Gemeinde - S 5) Prämien eins{l. der “fia G N P E Police-Gebüßren ï s m t 31 | u. Tranéport-Ver- sfiherungs-Afktien . d 1 | R e 500 0C0 | 10) Gutbaben bei Banquiers, Agenten 105 0001 1 Binsraten bio 31. Dezember . . 2) Wechselbestand A 3 581 341/82 j den 31. Dezember 1898. ; „Vers „Beschluß vom 28. April am L. Mai zahlbare Dividende für 1898 gelangt A woe A 80,— R die Afttie, außer bei unserer Gesellschaftékafse hierselbft, bei Aachen ; Johann Ohligschlaeger, Aachen; Eschweiler Bank, Eschweiler; Gebrüder Röchliug, Saarbrüd>en; Leopold Seligmauu, Koblenz.

413 617/58 . 25 000/—

619 190/82

Hierauf sind - einshließli® 2 %/9 Agio 27 °% gegen | B A bei Unterschrift der Zeichenscheine und der Rest im Laufe des Iahres 1899 nah Er- messen des Vorstandes einzuzahlen. Den abzustem- pelnden Aktien i ein Nummern-Verzeihniß beizu- fügen.

Die Zeichner erbalten 4 9/9 Jahreszinfen von dem

der Ein-

21 626/45 222 315 49 [8827]

Berlin, den 31. Dezember 1898. Ï Z Aktiengesellschaft Mix & Senest i Telephon-, Telegraphen- und Vlitableiter-Fabrik.

Die Direktion. Der Auffichtsrath. W. Genest. Eihwede. Hentig. Marks.

[9077] y Neue Dampfer-Compaguie,

Stettin.

Durch Gereralversammlungsbes{luß vom 27. März 1899 ift die Erhöhung unseres Aktienkapitals

413 617/58 125 000

100 000|— 4 068 51957 |

14 062/50 3 000

Kerting, Weinmann.

Die Garantiemittel

Vorsitzender. : Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungéméßig geführten Büchern der Gesels<haft in Uebereinstimmung gefunden.

Berlin, den 17. April 1899.

um 4 509 000 dur< Ausgabe von 500 Stück auf den Juhaber lautender Aktien zum Nenuwerth von je 1000 4 beschlossen. Die

eingezablten Nennwerth für die Zeit von zablung bis zum 31. Dezember 1899.

Die Entgecennahme der Zeichnungen und der Einzablungen gcshieht bei dem

der Gesellschaft bestehen in:

2 500 000,— auêgegebenes Grund- fapital, auf welches M 625 000,— ein-

M

| }

Vortrag auf neue Nechnung

|__ 798750

125 000/— |

1899, Nachmittags 4? Uhr, im hiesigen Börsen- gebäude stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst ein.

Tagesordnung:

lung findet am Freitag, den 19, Mai cr., Nachmittags 5 Uhr, im Gasthof „Stadt Hau- nover“, hierselbst statt.

Tagesorduung :

Aktien sollen sxätestens am 31. Dezember 1899 aus- gegeben werden und vom 1. Januar 1900 an der Dividende theilnehmen.

Bankhause Wm. Schlutow in Stettin,

Herrn Mox Pick in Berlin : SW., Ferusalemersiraße 43 ,

und in unserem Geschäftslokal in Stettin.

Stettim, den 1. Mai 1899, Die Direktion.

(G. Piper.

| 1) Vorlegung der Bilanz für das Rechnungs-

| jabr 1898/99 nebs Gewinn- und Verlust-

| re<hnung, sowie des vom Vorstande an den

| Aufsichtsrath erstatteten Berichts, wele von heute ab in unserm Geschäftslokale, Werft- straße 32 hierselbst, zur Einsicht der Dn Aktionäre ausliegen, mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths.

1) Geshäftsberißt und Rechnungsablage über das abgelaufene Geschäftsjahr, sowie Decharge- Ertheilung für den Vorstand;

2) Bürgschaftsangelegenheiten ;

3) Wahlen zum Aufsichtsrath und

4) Bewilligung von Neuanschaffungen.

Schladen, den 1. Mai 1899. Der Auffichtsrath.

R. Ohme, gerichiliher Bücherrevisor. é

Die für das Geschäftéjahr 1898 auf 10 9/6 festgeseßte Dividende gelangt vom 1. Mai cr,

ab mit 4 100 pro Divitendenscein Nr. 10 gegen Auslieferung desselben bei der Gesellschaftskasse und ) h nen. 2 i ü 5 ie, hier, Sthink Nr. 1—2, in den Vormittagsstunden | Wir oferieren biermit unseren Herren Aktionären e 1e Baur Be Handel und Industrie, hier, Scinkelplag Nr in den géft die F N dieser Aftien a der Art, dase jeder Gleichzeitig erfolgt die Ausgabe der Dividendenscheinbogen Serie Ax zu unseren nhaber von en gegeu der :

Aktien cten Ca der alten Talons mit doppeltem, arithmetis<h georduetem | pelung vom 4, Mai bis spätestens deu

j i j del uud Juduftrie, Schinkelplaz 1—2, 19, Mai d. I. befugt is, eine ueue Aktie ¿or ite a da dan e E Sirdoc Y Y E zum Kurse von 102 Prozent zu erwerben,

bezahlt find. 775 400,— geseßl. Meservefonts. 9 760,09 Agio-Konto.

Seilbroun, 27, April 1899. Der Vorftand. Ph. Stieler. J. Rautb.

C B L v a G L E N a