1899 / 103 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9072] f

. Laut ergangener Anzeige is der von uns für Herrn Gustav K. A. Manz, Graveur und Goldarbeiter in Sto>ach, unterm 1. Februar 1892 ausgefertigte Versicherungss<ein Nr. 114 124 verloren gegangen. Der Inhaber dieses Scheins wird hier- mit aufgefordert, seine Ansprüche in Bezug auf den betreffenden Versicherungsschein innerhalb dreier Monate, von heute ab gerehuet, bei uns an- umelden, widrigenfalls derjelbe in Gemäßheit des Punktes 15 der Versiherungsbedingungen für nitig erklärt und für ibn cin Duplikat ausgefertigt werden wird.| j

Leipzig, den 1. Mai 1899.

Allgemeine Renten- Capital- und Lebensversiherungsbank Teutonia. Dr. Messers{<midt. Georgi. Ruppert. [9038]

Breslauer Actien-Gesellshaft für Eisenbahn - Wagenbau.

Gewinn- und Verluft - Konto ult. Dezember 1898.

Debet. M l Gebäude u. Immobil.-Reparatur- und Ersayz-Konto . A 64 361/02 Maschinen-Neparatur- u. Erfaßÿ- O a 2 Werkzeug- u. Utensilien-Reparat.- und Ersatz-Konto . ; a Arbeiter-Unterftügungs-Fonds-Kto. Spezial. Fonds-Konto . ; Handlungs-Unkosten-Konto Cnvaliditäts- und Altersver- siherung8-Konto . . . «. Krankenkassen-Beitrags:-Konto Provisions- Konto e Unfall-Versicherungs-Konto Materialien-Konto: Berbrauchtes Material, Frachten, e L Beitrags-Konto für tehn. Hoch- \hule Breslau, u. für Kaiser- Friedrih - Denkmal Breélau, Beitrag z. ten. Hochschule 1. Nate,

54 175/15 l

108 107/34 28 303|— 50 000'— 40 000|—

422 172/91

17 832/13 30 588/22 27 642/07 91 869/95

8 250 779/64

P —————— anes

Credit. Per Aktien-Kapital-Konto . . 3 390 000 Norzugsaftien-Kapital-Konto . 3 300 000 Obligations- Anleibe-Konto 4 000 000 ypothek:n-Konto 275 000 cezpten- Konto 851 792 E o o G e 100 000 Konto-Korrent-Konto, Kreditoren 998 496 Kautions-ECffekten-Konto . 94 000 313 973

R T1 F

Beamten - Unterstüzungs -Fonds- M. E ee Arbeiter - Unterstützungs - Fonds- Konto. . 46163 721,55 Zugang pro 1898 50 000,— |

Unfall-Versicherungs-Konto . Reserve-Fonds-Konto für shwe- bente Garantien . R Ges. Reseroe-Fondt- Konto. . . . M436 071,24 Zugang pro 1898 40%595,30 | Spezial-Fonds-

Konto. . . . M260 000,— Zugang pro 1898 „40 000,— Interimé-Konto tür Neuaniagen Beitrags-Konto für te<hn. Hoch-

\cule Breslau u. für Kaifer Friedrih-Denkmal Breslau | Beitrag zur te<hn. Hochschule | 1. Rate von M 30 000,—

410000,

Beitrag z. Kaiser

Sriedrich-Denlmal „2 009 Dividenden-Konto

Noch unerbobene Dividende Obligations-Zinsen-Konto

Noch unerbobene Obligations-

Zinsen e Tantième-Konto

Tantième pro 1898. . Gewinn- und Verlust-Konto .

Es wird vorgeschlagen, hiervon

zu zahlen:

4140/9 Dividente auf Vorzugs-

Aktien . A6 148 500,—

16 9% Dividende

auf Stamm-

Aktien e 528 090,—

D (S)

213 721 97 252:

100 000

476 666/54

300 090|— 100 000|—

13 000|—

1781/50

29 490

79 512 678 798

Bremer Iute-Zpinnerei & Weberei

Aktien - Gesellshaft in Hemelingen. Die am L. Mai fälligen Ziuss<heine unserer 49/cigen hypothekarischen Anleihe werden von der Bremer Bank, Filiale der Dresduer Bank in Bremen eingelöst. é Hemeliugen, 30. April 1899.

[8653] Der Vorstand.

[9105] : Bilanz per 31. Dezember 1898.

Activa. “A |S Ida-Schacht bei Kriebitsch. An Kohlenfeld-Konto: Bestand am 31. März

I ea Zugang vom Konto

„Erwerb Glüdtauf“ desgl. Kriebißscher

Kohlenfelder

M. 69 118,09 60 000,—

983 550, 227 668,09 Abschreibg. 15 9/9 vom | 1. April bis 31, De- | zember 1898 14 525,79 213 142/30 Grundstü>3-Korto j 10 000|— Gebäude-Konto „Ziegelei“ : Bestand am 31. März I SUILSS Zugang vom Konto „Erwerb Glückauf“ 20 000,—_ 27 500,82 Abschreibg. 10/9 vom 1. April bis 31. De- zember 1898 2085,06 | Eisenbabn-Konto: Bestand am 31. März S E e 49106 Zugang vom Konto „Ecwerb Glüdauf“ 7 000,— L 3811/56 Abschreibg. 5 9/9 vom 1. April bis 31, De- zember 1898. Nafpreß-Anlage-Konto :

95 715/76

424,20 | 1088736

Transport. . Gertrud-Schacht bei Zechau, An O e A

Gebäude-Konto . . . Gliftrishe Anlage-Kont Inventar-Konto . ; Eifenbahn-Konto . Maschinen-Konto. . Kesselanlage-Konto . . Direktion2gebäud--Konto . Naßpreß-Anlage-Konto. . Gebâude-Konto Briquetfabrik Zahlungen auf: Wasserhaltuna , Briquetpressen . Gebäude.

Kassa-Konto . Effekten-Konto : Bestand am 31. März

1008 1. E EPON E 0 004+

Zugang . E Debitoren-Konto: Außenstände Bankguthaben .

Materialien- Kto. Sta:Sthaht“

(Bestände) . .

Materialien - Konto ,Gertrud-

Schaht®

Vorrätbe-Konto (Kohlen, Preß-

steine, Ziegel). . Bohr-Konto Großrôda .

PassiVva,. Aktien-Kapital-Konto

Darauf eingezahlt Darlehn-Konto Serie B. . - . C. .

L) 6 A

Dividenden- Kto. „Alt-Glücauf“ :

unerhobene Dividende . . . Kreditoren-Konto: Kriebißscer Kohlenfelder .

E L A Nese: vefond-Konto : Veberrceisung 1898 .

Maschinen u.

. 193 395,— e e Ca R E O Zewauer Koblenfelder 50 000,—

M 467 2132

81 022/59 147 082/60 29 115/40 4071/87

8 379/90 10 632/25 10 546 24 4 408/59

2 695/70

5 792/05

|

| 278 077/10 13 850/84

|

| 4 997/75

34 199/33 129 871/05

3174/40 4 302/89

10 353/20 2 056/70

“1251403/87

A 1 500 000,—

950 500|— 42 400! 10 000/— 42 500|—

] 480|— 73 540|—

83 779/17 -

[9067] Actien-Gesellshaft für Handel und Schifffahrt H. A. Dis<h in Mainz. Bilanz per 31. Dezember 1898.

Activa.

1) SHhleppdampfer und Schiffe .

2) Utensilien, Geräthe und Lager- platz-Einrichtung .

3) Maschinenfabrik, Einrichtung

E

5) Vorräthe an Eisen, Stahl, Kupfer, Holz 2c. in der Reparatur- und Schreinerei - Werkstätte, sowie Vorräthe an Materialien in dem Material-Magazin . .

6) Reservetheile der Dampfer . . .

7) Gffekten

8) Kafse in Mainz, Duisburg und Mannheim

9) Wechsel

10) Waaren (Koblen)-Vorrätbe .

11) Diverse Debitoren

89 2228

Mainz, den 30. März 1899. Der Aufsichtsrath. Rud. Andreae, Vorsitzender.

pro Aktie zur Verwendung. in Mainz.

A S 1931 837 72

89 322/05 90 82673 62 005 67

16 830 62 42 673104 4 399 |— 96 700/08 226 28460 |__487 071/03] 2 997 173/37

__&

1) Aktien-Kapital

2) Obligationen 2 3) Konto für Erneuerungen 5) Reservefonds-Konto. .

7) Diverse Kreditoren 8) Reingzwinn pro 1898

3

Der Vorstand. P. Melchers.

Der Vorftand.

P. Melchers. [8834]

Activa.

An Bahnanlagen-Konto : a, Zahnradbahn : M 482 334,48 hierzu 2 neue Personenwagen und 1 Zahnradbahn- lokomotive M 30 600,—

512 934,48 b. alte Adhäfionsbahn . 342 088,76

M. A

Michael Dis.

Filderbahu-Sesellschaft. Netto-Bilanz pro 31. Dezember 1898.

Per Aktienkapital. Konto v. J. 1884 400 Stamm-Aktien 560 A... 200000,—

v. I. 1888 100 Stamm- Aftien à 1000 A 100 000,—

v. J. 1892 100 Prior.- Aftien à 1000 A 100 000,—

v. I. 1896 375 Stamm-

4) Versiherungsfonds-Konto e

6) Obligatiors- Zinsen-Konto Fäl- | lige Kupons per 2. Januar 1899

Michael Disch. Laut Beschluß der Generalversammlung kommt eine Dividende von 3°% d, i. A 30,— l Dieselbe ist zahlbar am L. Juni bei den Bankhäusern D. «& J. de Neufville und Joh. Goll & Söhue in Frankfurt a, M., sowie bei der Kasse der Gesellschaft

[9024]

Activa. Bilauz für 31. Dezember 1898.

Actiengesellschaft Leonensfia Heidelberg. -

PaAassiíva.

PassivYa. Immobilien-Konto

W [4 Bankguthaben 636 1C

1 200 009! | Svarkassenguthaten 302/85 750 000! (e Kassa-Bestand Z 28 63 366 895/77

35 262/33 O La 2621: winu- d Verluft- é S Gewinn, und Berluft Konto.

33 632 421 Aktien-Konto

Hypotheken-

t 293/08 13 440|— | Abschreibungen an den Immobilien , .| 38915 118 Der Vorstand,

Erträgnisse .

(8839) Lilanz

Activa. am 31. Dezember 1898.

An Grundstü>z- und Häuser-Konto A 126 986/48 Fabrifgebäude-Konto A 75 587/45 Maschinen- und Ofen-Konto 59 4249 G P i D nbi 17 308/79 Geräthe- und Mobilien-Konto Koblen-Konto B Betrieb8materialien-Konto . Kassa-Konto Debitoren

Per Kapital-Konto . . M 300 000.— no eizzuzablen . , 45 000.—

2 937 173 37

9095 GUN L 1S 202 V9U! L

Gewinn- und Verlust-Bere<nung am 31. Dezember 1898.

Soll. An Unkosten-Konto Per Fabrikbetriets-Korto . Abschreibungen Grundftüd>:- und Huf

Hi

Passíva.

A A

_

13 943 69 Eschweiler, den 31. Dezember 1898. _ Der Auffichtsrath. Der Vorftand. Hugo Mer>ens, Vorsigender. A. Klinkent

270 n LET g.

[8840] Breslau - Schwoitsch - Gr. Naedlizzer

Passiva.

R L a

31 600|— 3 009|—

34 6009|—

682 23

6822

der Eschweiler Dampfziegelei- und Bau-Actiengesellschaft

Ey

95 A 1c 31 290.18

Df B E A E et

Hi E m SUE D N46 Bi E 1d: n attun mee met Aa iert A,

E E Es

i defr ZEPEES B

an ¡ri ad rerer p era0A S VERET run

Ss inn

17a

N

E ande,

Ion plan G i 2 S E H E

S T

j Bestand am 31, März Dividenden-Konto: : M : auf Æ 401 000,— auf 270 Tage | U 49% . . . & 12030,— auf M 274 750,— auf 256 Tage zu 49% . . , auf M 274 750,— auf 20 Tage zu O A A 610.55 Tantième und GSranififation an Vorftand und Beamte . Co E

und auf neue Rech- | 1898 . nung vorzutragen, 9 298,59 Zugang für Ankauf A 678 798,99 der Presse 2c. Zugang vom Konto „Erwerb Glü>auf“ 7 000,— | 41 5953,44 Abschreibg. 10/5 vom 1. April bis 31. De- zember 1898 L 341650" Preßanlage-Konto „Ziegelei“ : | Bestand am 31, März | As e N ASLET | Zugang vom Konto „Srwerb Glüdauf“ 14 500— _ 15 981,17 Abschreibg. 109/59 vom 1. April bis 31. De-

von M 30000 M 10 000,— Beitrag zum Kaiser- Friedrih-Denkmal Gebäude-u. Immov.- Kto. 1 Abschreibung 4A 30 000,— Gebäude- u. Jmmob.- Kto. 11 Abschreibg. 56 486,52 Gebäude- u. Fmmob.- Kto. 1IV Abschreibg. 35 000,— Maschinen - Konto 1V Abschreibung . 20 000,— Werkz.- u. Utensil.- | Kto. 1V Abschreibg. 20 000,— und Motell- u. Zeichnung.- Kto. Abschreibung 18 000,— Gespann - Konto Abschreibung - - «. 900,— D S Davon: 10 9/9 Tantième von M 795 120,19 M 79 x Ges. Reservefonds . 408 i Zur Vertheilung dis- ponibel .

6 897,96 c. 4 neue Personenwagen 775 000|— und 2 Adhâsionéloko- motiven 78 7 Terrain-Konto Bahnerweiterungs-Konto. . Bahnerweiterungs-Konto I Bahnhofumbau-Konto Gleifanlagen-Degerlod):Xonto Inventar-Konto Bekleidunes-Konto Kassa-Konto Kautionen-Konto Materialvorrath8-Konto . . . Unterstüßungs-Kassa-Konto . , Diverse Debitoren-Konto Vorausbezahlte Steuern und Affsekuranzen: Konto

Aktien à 1009 S 375 000,—

Obligationen-Konto auégegeben 1890 St. à 500 A = . . 900 000,— getilgte 24 Stü> 12 000,—

Obligationen-Zinsen- Konto Zinêratum vom 1. Sept. bis 31. Dez. 1898 11 8$40,— no< ni<ht ecingelôfte Kupons . . Dividenden-Konto Annuitäten: Anleibe-Konto . Diverse Kreditoren-Konto A Bank-Sonto (Württ. Bankanstalt) s 10221468 deren Forderung auf Bahbnerw.- Konto. ab M 52 995,68 unfer Gutbaben auf Betriebs-Konto. Amortisations-Konto Ecreuerungésfonds-Konto . . .. Reservefonds-Konto Pensions- und Unterstüzungtfonds Unterstützungs- Kassa-Konto . . , G-:winn- und Verlust-Konto Brutto-Betriebs Ueberschuß 103 571,35

Chauvsseebau-Aktien-Gesellschaft. Vilanz pro 31. Dezember 1S9S.

3 000,— | 13 000|— 27 655,48 Activa.

T A

933 723/24 29 585 57 990 535 48 ab: 3 858 02 67 179/2C 6 746/03

9 992 06 1460/2 318/52 9145/11 26 351135 15266!

C aaa s

E eme:

Chaufseebau-Konto 139 686 M ftio Gerätbe-Konto S9 951 F An Materialien

15 323 484/71 Vorstehende Gewinn- und Verlust-Bere<nung und Bilanz sind in dec heutigen ordentlihen General- versammlung genehmigt worden. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1898 ist festgesetzt für die Vorzugs: Aktien auf 4} 9/0,

d. i. 67 A 50 S pro Dividendeu|chein Nr. 2

¿T0 888 090|—

Debet.

Chaufszezôlle . « [12 811/01] Venraltungsk Nußungen 289 95 F

Inégemein

Zinfen von dem Baark A Entnommen aus dem Baarbestand .

20 4595/65 erluft-Ne<hnung.

38 436 94

3 000!—

22 338/80 L 1 251 403/87 Bechau-Kriebißs<her Kohienwerke

Glückauf, Aktien-Gesellschaft. 145 74 R. Heinz. Dr. W. Landau. 1079117 Vorstehende Bilanz ift von uns geprüft und richtig : 1 befunden worden. : 2 | F. Harte kopp. C. Baeßler. M | Gewinn- und Verlust - Konto per 31. Dezember 1898, Debet. M An Kalksteine-Konto . . a s Grubenlöbne- Konto . Preßlöhne-Konto . Ziegeleilöbne-Konto . Ga od E Kohlen-Konto (Grubenbetrieb) . Koblen-Konto (Ziegelei) Mat :rialien-Konto . . Koblen-Konto, Nafpress Pat s Reparaturen-Konto . . . . - Geschäfts - Unkosten-Konto, Ida- | E 2 : | Unkosten-Konto, Gertrudshat . 59! ; | Abschreibungen auf: t fi Koblenfeld-Konto . . 14 525,79 Grundflüé-Konto 2 085 06 | Y Eisenbahn-Konto . . 424,20 | j Soll. Rafpreß-Anlage-Konto . | Preß - Anlage - Konto, Ziegelei e e A j | / Swaht-Konto . . . 3: ° Kettenbahn - Anlage- E L. e a le j : » Inventar-Konto 27,66 | Gebäude - Konto, „Grube“ ; Straßzenbau-Konto. Maschinen-Konto . Beleuchtungs - Anlage- O S Gewinn-Saldo

Credit. Koblen-Konto, Idaschacht . 3 Naßpreß-Konto, Idascha&t . 49 788|L1 Ziegeleiwaaren-Konto, Idashacht 22 085/36 Koblen-Konto, Gertrudschacht. . 777130 Zinsen-Konto . N 3 576/95 ; 273 543[54 ZBechau-Kriebißsher Kohlenwerke

Glückauf, Aktien-Gesellschaft.

R. Heinz. Dr. W. Landau.

für die Stamm-Aktien auf 16 9/9,

d. i. 48 A pro Dividendenschein Nr. 28. Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des betreffenden Dividendenscheines in den üblichen Geschäftsstunden vom L. Mai cr. ab bei den B , Â zember 1898

erliner Bank in Berlin, Schacht-Konto: Born & Busse in Berlin, G am 31. März Gebrüder Guttentag in Berlin, JADs ; Dobersh & Bielschowsky in Breslau, ugang -. - i: 2336,16 Gebrüder Guttentag in Breslau und Zas vom Konto an unserer Gesellschaftskaffe. „Erwerb Glüdauf“ 14 000,— _ Bei mehr als zwei Dividendenscheinen is den- T6 selben eia arithmetis< geordnetes Nummernver- Abschreibg. 12 %/ vom l; G |

US Lg 1. April bis 31. De- Breélau, den 29. April 1899. zember 1898 3 970.84

Die Direktion der Breslauer Actien-Gesellschaft für Eisen- S :

“A 1808 2475 41006808

1.547,33

rae: L lt dne ugang vom Konto „Erwerb Glüc>auf“ 2623,60 14 237,29 Abschreibg. 15% vom 1. April bis 31. De- zember 1898. 1 601,70

Gr. Nädlitz, den 10. März 1 Der Vorstand. Seprüft end für rihtig befunden. Traeger. _Die NRechuungs- Revifions-Kommisfion :

72 099 E s h t h R

35 340/97 Petersberger Zahuradbahn-Gesellschaft.

179 986/52

798 905/91 1198 59

L

20 006,50

[9029]

Debet.

678 798,59

A6 798 905,91

20 486 34 13 591 Bilanz LS9S he 4j

1526 50 Credit.

247|— 81 308/09 13 137/15 9 332/08 8798 75 9 128/55

«

0137 723/46 E 10 137 723/46 An Bahnanlage-Konto . . Abschreibung . .

Modktilien- und Ute

Credit. Per Saldo-Vortrag aus 1897 Fabrikations-Konto . Interessen-Konio . Asffsekuranz-Konto: De Prämie S E Mieths-Konto A 297 - Dividenden-Konto: Es Mannheimer L E Perlalener Dien _ |Dampfshleppschifffahrts-Gesellschaft. schein Nr. 23 E In der heutigen Generalversammlung wurde für das Geschäftejahr 1898 die Auszahlung einer Dividende von 60,— per Aktie bes<lofsen. Nach dem Resultat der Wablhandlung wurden : 1) die periodis< zum Auétritt bestimmt gewesenen Fnventar-Konto: Mitglieder des Auffichtsraths: Bestand am 31. März Herren Dr. K. Diffens und Kommerzien-Rath 1893 . - Herm. Swrader, Zugang . 2) in die Revifions: Kommission die Herren A. Imhoff, Ernst Lämmert und Conrad Renner 20 000/— | wiedergewählt. Wir bringen dies zur Kenntniß der Aktionäre mit dem E E Dividende 20 S hi 1898 erren H. L. Hohenemser öhnue hier ° Gan e Nr ' h A Ld L 1 990,44 erren W, H. Ladenburg «& Söhne hier ugang 2 L | von heute ab in Empfang genommen werden kann. «Erwerb Glückauf“ 10 000 | | Der Ausffichtêrath der dieéseitigen Gesellschaft i 37 069,84 | besteht nunmehr aus folgenden Mitgliedern, den Abschreibg. 10% vom | Herren : 1. April bis 31. De- | Dr. Carl Diffené, zember 1898. 2E Paul Giulini, Straßenbau-Konto : Louis Hirsch, Bestand am 31. März Ludwig Hohenemser, 1898 . i Kommerzien-Rath Karl Ladenburg, Zugang vom Konto Kommerzien-Rath Victor Lenel, „Erwerb Glückauf“ Kommerzien Nath Herm. Schrader. Maunheira, den 27. April 1899, Der Auffichtsrath.

3 785/72 10 087 690/33 27 840/83 94 942,29 | Ferner ab für Verzinsung der Anleihe. Netto-Ueberschuy . ab 5% dem Reserve- l E 2 924,57

99 966,54

36 450,88 98 491,41

M R 4 - Abschreibung . =

Materialien-Konto

Kafsa-Konto

o E E L Beiträge des Personals . 64 195 90 Kautions-Konto R 9 081 647 29 Inventur-Konto (Billets u. Papierbeständ Debitoren a e Gewinn- und Verlust-Konto:

Vortrag aus 1897

Ausgaben

hierzu Vortrag vom Bilanz ult. Dezember L898. kre 1897 8 629,06 Debet. An Grundstü>k-Konto 1 Striegauer Chaussee do. ITPOAawiB. ., do. ITII Klein-Mochbern 326 391/83 do. 1V Lorenzgasse 600 000|— Geb.- u. Immob.-Kto. 1 | Strieg. Chaussee F 50 000,— | Abschreitung . . _„ 30 000,— Geb.- und Immob.- Kto. II Pöôpelwit Zugang . :

2 081 647/29

. 12 994,60 9 189,86 18 124,46 | Absthreibg. 209/96 vom 1. April bis 31. De- E | zember 1898. . 2 727,66 15 456/80

Gebäude-Konto „Grube“: |

Beftand am 31. März | ZA 25 079,40 |

An Betriebsausgaben-Konto . . . . Zinsen-Konto (Verzins. der An- leiben) Reservefonds-Konto . . …. M 103 571,35

Saldo resp. Reingewinn Le 64 195 9:

| E

34952172

Per Vortrag vom Iahre

e 189 Betriebs-Einnahmen-K

i Guts raw nd jah i Dr e 3 Einna

Königêëwinter, den

2 780,24 467,25

3 852,84 | 44703 | 3649770 Hre 48 204/70 203 943 84 197 316/12

._„ 26 486,52 M. (6 486,92 « 96 486.52

| M50 000,— |

Stuttgart, im März 1899.

Abschreibung . [9965] Geb.- und Immob.- Activa. Kto. 1V Lorenzgasse 4 85 000,— Abschreibung . . „35 000,—

Maschinen» Konto I E. Striegauer-Chaussee |

é bo. T1 P 4 i A a Ï do. [11 Klein-Mochbern . 495 122/19

do. 1V Lorenzgasje |

L 4 60 000,— Abschreibung .

Der Vorstand,

P“ast&iÏ Ta.

[8835] Nachdem die außerordeni liche Generalversammlung

- - Kd T Ê Filderbahn-Gesellschaft.

In der hzute stattgehabten Generalversammlung | der unterzeiwneten G-sellsbaft vom 17. Dezember der Aktionäre unserer Gesellshaft wurde die Divi- | 1898 die Herabsetzung des Grundkapitals dur dende pro 1898 Herabseßung des Nennwertbes der Vorzuas-Aktie

für die Prioritäts. Aktien von 1892 auf G 9/5 | Litt. A. von je 1200 4 auf je 1000 A beschlossen, „und und der Aufsichtsrath in der Sizung vom 26. März | für die Stamm-Aktien von 1884, 1888 und | 1899 für die Einreichung der Aktien zwe>s Abe

E 1896 auf D ftembelunzg den Zeitraum vom 1. bis 31. ‘Mai 1899 fest- festgesest. Demgemäß wird gesetzt hat, fordern wir biermit unsere Herren Aktionäre j

der 7. Dividenden-Schein der Prioritäts- | azf, ihre Vorzugs-Aktien Litt. A. mit Talons Aktien à 4 1000 mit 4 60, und Dividendenscheinen 1898/99 ff. unter

84 289/60 ACIRnimannng Gebäute 2 22 1] 46434200] Verzngoattion-Kagütal En 4 230,14

2 000.— 6 230,14

Eri ae

. e 20 000,— 40 000|— Werkzeug- u. Utenf.-Kto. I u. 11 1|— V do. do.I[T Klein-Mochbern 9 8191/30 ¿ do. do. IV | Loren; gasse . M 60 000, Abschreibung .

Abschreibg. 109/59 vom 1. April bis 31. De- zember 1898.

Maschinen-Konto :

467,25

D T

O 40 000/— Modell- u. Zeichnung.- | Konto . «06 48 000,— |

Abschreibung . «. . 18 000,— 30 000|— Gespann-Konto A6 1 000,— | Abschreibung . - <._- 500,— 500|— Máterialien-Köonto . . . « ¿84 Méibaui Ri » +18 Assekuranz-Kto., vorausbez. Prämie O 2 S Kautions- u. Depôt-Effekten-Kto. ‘D Wesel-Konto . Effekten-Konto . E L H

19 200/05 13 138/97

7 984/58 44 514/20 94 000|—

851 792|— 1183 219/90

[9075] “"Shhleppschifffahrts Gesellschaft „Unterweser““.

Einladung zur Generalversammlung auf Mittwoch, 24. Mai d. J., Nahm. 4 Uhr, im Museurn.

Tageêëordnung : 1) Jahresberiht und Rechnungsabschluß. 2) Beschluß über die Gewinnvertheilung. 3) Wablen für den Aufsichtsrath.

Nur diejenigen Aktionäre sind stimmberechtigt, welche ihre Aktien bis Dieustag, 16. Mai, bei Herrn E, C. Weyhauseu in Bremen hinterlegt

Wechsel-Konto .

T T d 5 450\— « Konto-Korrent-Konto, Debitoren .

5 583 298/69 15 323 484/71

haben. | Bremen, den 29. April 1899.

Bestand am 31. März

1808 s 29 208,08 Zugang . 12 108,34 Zugang vom Konto

„Erwerb Glückauf“ 10 000,— 51 371,39

Abschreibg. 1009/9 vom 1. April bis 31. De- | zember 1898. . 3852,84 47 518/55

Beleuchtungs-Anlage-Konto : |

Bestand am 31. März 1808, c 0-060 80

Abschreibg. 109/9 vom 1, April bis 31. De-

zember 1898 447,03 5 513/27

j Der Aufsichtsrath. | Job. Friedr. Wessels, Vorsiger.

Transopcrt . .

7607 313142 !

Vorstehende Gewinn- und Verlustrehnung ist von uns gep:üft und richtig befunden worden.

F. Hartekovv.

C. Bae kl i

Beau-ßriebißsher Kohlenwerke Glückauf Actien-Gesellschaft.

Die in der heutigen Generalverfammlung unserer Aktionäre auf 49/9 festgesegte Dividende gelangt auf die vollgezablten Aktien mit 4 30,— pro Stüd,

_

sowie auf den übrigen Theil des Grundkapitals im

Verhältaiß der bis zum 31. Dezember Einzahlungen gegen Dividendenschein

1898 geleisteten Nr. 1 sofort

an uuserer Gesellschaftskafse zur E

Zechau, 27. Avril 1899.

Zechau-Kricbitzscher Kohlenwerke Glüd>auf

Actien. Gesellschaft. W. Landau.

R. Heinz. Dr.

der 15, Dividenden - Schein der Stamm: Aktien Litt. A. ea Ada à M 500 mit 4 LO, der 11, Dividenden - Schein der Stamm- Aftien Litt. B. von 1888S à 4 1000 mit M 20, der 2, Dividenden - Schein der Stamm: Aktien Litt. B. von 1896 à 4 1000 mit (A 20 von beute ab bei der Württ. Vereinsbank oder der Württ. Bankanstalt oder den Herren Stahl & Federer hier gegen Einreichung dzr betreffenden Kupons zur Aus- zahlung gelangen. Stuttgart, den 29. April 1899.

verzeihnifses in doppelter Ausferti

zureichen. Die Stüde könnea daselbs

werden. L: Die in der festgeseßten Frist nicht zu ihrer nahträglihen Eiareihung und A

dem Beschlusse vom 17. Dezember 1898. Verlin, den 29. April 1899.

Der Vorstand der Uienburger Eise

und Maschinenfabrik.

Filderbahn- Gesellschaft.

H. Hesse. O. Heplandt

Beifügung eines arithmetis< geordneten i. in bet Sl vom 1. bis 31. Mai 1899 unserem Berliner !

Burcau, Defsauerstr. 6, zur Abstempelung ein-

erfolgter Abstempelung wieder in Empfang genommen

r cob e L bs A “.

Aktien verlieren, nah Ablauf des Sperriadres, bis

ihre Stimmen- und Dividendenderedtigung, gemäß

Ms u Let» I

Gewinne und SVerktud. Korns

Sa scfort ved cfort nad Rue tciczuni

ei, Utäigrtinoner

hrten el ura « T4 ia 4A

ù “s Vianiawerke Akrèemgeselidhatc für Kohlenfahritacnu. Nod d, V. Meller : " . Gi ot do Miitaos Su (reen Ged ie Deretbr L ; angicßeret E _Dortledemte Datarg meint Stam und Beute Konto 6dr 7: Urn urid mnt mäßig ¿fütrtem Büchern überciaftèmmend gefunden Berlin, den 22. April 1889,

dat S ald . Adol S idr

: der otmungS

L G fert dar E E E E D E R i E E

E E