1899 / 103 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ct ( Vierte Beilage “zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 103. Berlin, Dienstag, den 2. Mai 1899, 1. Untersuhungs-Sathen. E i 7 Kommandit-Gesels<aften auf Aktien u. Aktien-Gesells{ : Oeffentlicher Anzeiger.

2. Aufgebote, Zustellungen u. der Erwerbs- und \chafts-Genofsenshaften. Gewinn- und Verluft-Konto.

42 ® . , N Hanseatische Vau-Gefellschaft in Liq. [ Wir zeigen bierdur an, daß vom L, Mai d. Js. ab eine weitere Rü>zahluug auf unsere A E M 40 ee S wird und die Norddeutsche Vank in Hamburg unsererseits beauftragt ift, e Auszahlung vom genannten Tage ab für uns vo ¿

Samburg, den 30. April 1899. q | Ope

__ Die Liquidationskommission.

: Av. Gmil Wenhel. J. Witt. M. b. R: Droëge.

ÄÂuf Grund vorstehender Bekanntmachung ersuhen wir die Aktionäce, ihre Aktien mit einfachem, B s geordnetem Nummern-Berzeichniß, wozu Formulare bei uns erhältli< sind, vom L. Mai d. Js. ab in unserer A Ii E -

; ie Aktien werden mit Aufdru> fofort zurü>gzgeben, worauf die Zablung des L 2 Bankaufgabe am nä<sten Werktage erfolgt. i | S N S N Effekten-Konto: : „Die Inhaber der Aktien Nrn. 3300 —3305, 7478—7481, wele die 4. und 5. Rücfzahlung no< } von uns hinterlegtz Kautionen . nit erhoben baben, werden daran erinnert, diese Aktien zur Abstempelung einzureichen. von uns angekaufte Werthpapiere

Hamburg, den 30. April 1899. Kassa-Bestände

Rig essen-Konto .

y D «e Norddeutsche Vank in Hamburg. in ee Ste - (eiue inie Verliner Hôtel-Gesellschaft. legte Wertbpapiere)

s Reservefond-Effekten-Konto Vilanz vom 31. Dezember 1898,

9096] Oberbayer. Actiengesellshaft für Kohlenbergbau in Miesbath.

Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva. K H [

M: 0 de 4 860 coolS

422 33091 51 307/64

31 686/50 505 300 _

Diverse Debitoren . #5 . 4.5 Ausstände bei Banken .. Hypothek- Sthuldner .

Aktienkapital-Konto Diverse Kreditoren Á 304 213,29

Diverse Kredi- toren(hinter- leate Kau- tionen). 61 800,—

Beamtenunterstüßungsfond- Kon10 ;. Sparkassen-Konto von 495 Einlegern Konto der verloosten und unerbobenen Prioritäts- Obligationen A Aktien- Dividende-Konto (un- erhobene Dividende)

902 707/94

; $4.

366 013|: L 7. Er V

3. Unfall- und Jnvaliditäts- 2c. Versicherung. y Niederlafsung 2c: von f ehtsanwälten. 0.

4. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. Bank-Ausweite. 5, Verloojung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[9103] Bilanz-Konto. i

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

32 832 244 328

g

M S

[9101] Debet.

An General-Geschäfts- und Betriebs: Unkosten-Konto in Berlin und Düff:ldorf: Verwaltungs: und Betriebs-Unkosten, Reisespesen, Publikationen, Reparaturen an Maschinen und Werkzeugen 2c. C R

11 5C0 840

Sparkassa-Effekten-Konto . . . . BeamtenunterstüßungEfond - Effek- ten-Konto

420 998/05

Activa. i. Lat

1) An Grundstü>k- und Bau-Konto: a. Kaiserhof alta E hierzu Reparaturkoften b. Kaiserhofftraße Nr. 1 c. Continental d. Kurhaus Hering®dorf

. M 6 126 300,—

Abschreibung der Reparaturkoften 31 756,90

31 756,90

6 158 056/90 600 000 |— 3 338 900 582 000 [0 678 956 N

Material-Vorräthe | Waldbesiz | Betriebs-Jnventar 152 836/55 Abschrieb pro 1898 152 830/59 Maschinen-Jnventar P16 837/51 Abschrieb pro 1898 23 070| - Schaht- und Grubenbaue -. , . |T356159|25 Auß:rordentliher Abschrieb aus

336 708/30

440 521/29

193 767/81!

6|

Prioritäts- Zinsen-Konto (unerbobene Zinsen) Unfall-Referve-Konto . , . Reservefond-Konto, geseßz- E s Ran Speztalreserve-Konto I... 4 T Spezialreserve für elementare Schäden

60 60 000

300 000 112 443

50 000

720 000|—

29

An Grundstü>83-Konto: Berlin .. Abschreibung Düsseldorf . . Reinickendorf .

Baulichkeiten-Konto: Berli

der Hypotheken-Amort.-Quote .

Activa.

.

M Be 200,—

Á 234 709,74

. | 124 000|—

|3

551 300|— 160 128/45

A M

45

Hypotbeken-Zinsen-Konto . Alters- und Konto-Korrent-Konto:

Ausfälle bei den Debitoren 1898 . Delkrederefondé-Konto. . . < - + « Abschreibur as-Konto:

Abschreibungen lt. Bilanz . « + Bilanz-Konto: _ ,

Gewinn-Saldo lt. Bilanz

nvaliditäts»Versicherungs-, 'Krankenkassen- und Berufsgenossenschafts-Konto

. | 228 242/77

30 650|— 35 032/92

3 897/85 4 63583

102 975/54

L Air OE de R I E E A P R 2e C G O E A r ai bei 0E E 4

{oan reger amor Ope Ras

I R L T R E T5 aE A Se PRS

P T d Mm tair Mh E E E R E E

394 982/99 15 799/32 379 153/67 16 717/49 16

| a ARIRR ee

R. SGMEERE ‘06

i E Tee Obi e ee 600l— Abschreibungen 4 o. « « | Zugang Düsseldorf 1898 . . . | , “Maschinen-Konto Berlin und Düsseldorf :

Bestand am 1. Januar 1898 Zugang Berlin 1898

Abschreibung 20 9/9 von Abschreibung Berlin.

dem Gewinn pro 1897 | 8 4183 050,29 Abschrieb pro 1898 , 108 760,—| £291 810/29 Grubengebäude u. Glee-Anlagen L16 Toi|7C Auferordentliher Abichrieb aus | dem Gewinn pro 1897 S 4 97 671,71 Abschrieb pro 18938 , 26 315,— Direktion8- und Wohngebäude . Außerordentliher Abïchrieb aus dem Gewinn pro 1897 e M G65 179 24 Abschrieb pro 1898 , 14 505,— Arbeiterhäuser . , E Außerordentliher Abschrieb aus dem Gewinn pro 1897 M 64 098,76 Abschrieb pro 1898 , 68305,— Neubauten-Konto Haldenpläye .. Abschriev pro 1898 Grundbesitz Abschrieb pro 1898 : Gut Tölz, Berawerksbere<ticung ußerordentliher Abshrieb aus s schrei dem Gewinn pro 1897 . . , 100 000} G es s “A i üfseld “f 5 199 400/— | Revier Hausbam, Mietbadh, Aus + Handlungs Uteafilien-Konts Berlin und Düssesvorf: | 1 535 900 und Penzberg: | | r E eie fiel wte (eet Grundstü>e Haupt-Verwaltung . . 1 151 000!— Bergwerksberechtigungen 1 844 895/28 | L 29/9 —| Sant onen N Nuferocdentlibre Abri aus | Abschreibung E S E e SE | Buchwertbe der Wasserwerke: dem Gewhin pro 1897 Geleis-Anlage-Konto Düsseldorf : Bonn - Poppelédorf - Endenich-Kefse- s 4 100 000,— Bestand am 1. Januar 1898 Á z 1,— | ni<h - Dottendorf - Godesberg - Abschrieb pro 1898 100 000,— Zugang 1898 . S e 228134 Plittersdorf-Rüngtdorf, , Abschreibung . E M E Maia tes ll-Konto Berlin: Buchbeim -Hôbenberg ein]. der irie “t daf am 1. Januar 1898. Grundstü>ke und S ERns, Zugang 1898 E bauten im Jahre 1898

Abschreibung Kassa-Konto . Wechsel-Konto: s Bestand abzüglih Zinsen . Effekten-Konto : : : : Bestand einshl. Kautions. Effekten in Deutscher Reichs- u. Preuß, Staatsanleihe, landshaftlihen Pfandbriefen u. Rumänischer Rente

Waaren-Konto: j : balbfertige und fertige Waaren, Mate-

r Abschreibung der ausgelooften Obligationen:

a. Kaiserhof 96 826 432 96

6 978/69 802 619/28

Konto für 1897 bes{lofsene Avszahlung auf Aktien, no< unerbobén .. .,;

Sewinn- u. Verlust-Korto: Vortrag vom Jahre 1897

M 104 602,37

10 400,— | „100.273,29 : 7.900 Ic 110 623 900|— i Mobilier-Konto: : | a. Mobiliar yom Kaiserhof, Continental und Kur- | 353 092,—

haus Heringsdorf . i hierzu Reparaturkoîten 36 639,42

b. Schwedischer Pavillon

1 084 648!/9€ Credit.

2 S E E:

AEE nil EES: Mt A P E Ser T E.

I N M E PALA L Et T m Lx

Per Sub als 1897 e. # General-Fabrikation3-Konto. . . « 2 Grundstü>-Verwaltungs-Konto .. « « + « + 8 149/70 Zinsen-Konto einscließli<h Kurs-Differenz auf Effekten Se 8 668/63 Konto Dubio: Nathträglich eingegangene Forderung . . « - ++ s 16/66 826 432196

| | | |

E E E

. #& 69 000,— L TTLA . e#à 13:800,— S 6

389 641/42 49 868/94 439 510/30

E

Gewinn v. 70 771/21 9

Jahre 1898 , 1225 277,14 /| 1 329 879/51

12 EBT S

69 000. E 15 571 21 9D 200|— i; 54 8301

110 080/19 10 030/19

Berlin, den 31. Dezember 1898.

‘Hein, Lehmann & Co., Actiengesellshaft, Trägerwellble< - Fabrik und Signalbau-Anstalt.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand. Vor: stehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verluft-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Berlin, im April 1899, A

C. F. W. Adolpbi, gerihtlih vereidigter Bücherrevifor. E

Die für das Geschäftsjahr 1898 auf LS °%/% = 150 4 pro Aktie festgeseßte Dividende

gelangt vom L. Mai cr. ab bei dem Bankhause Aibert Schappach & Co., Berlin W., Markgrafen- straße 48, zur Auszahlung, Der Vorstaud.

[9035] Rheinische Wasserwerks-Gesellschaft in Voun. Rechnungsabschluß für das Iahr 1898. _Passiyen. e

35 162/42 5 983/30

Abschreibung: am Mobiliar des SEwedishen Pavillons , . M Kosten der Reparaturen : Betriebs8-Konti der verschiedenen Geshäfts-Abtbeilungen: a. Debitoren . y b. Wein- und Küchen-Vorräthe 4) Kassa-Konto:

Baarbestand

Zugang Düsseldorf .

besondere Abschreibung 18988 a . « «- « - Verzinkerei-Anlage-Konto Berlin und Düsseldorf : Bestand am 1. Januar 1898 E Siddngi 18 B ao oa ooo Abschreibungen 50 9/9 resp. 109 %/o besondere Abschreibungen 1898 . . Werkzeug-Konto Berlin und Düsseldorf: Bestand am 1. Januar 1898 Bucingi B e o + Abschreibung und Verbrauch .

41 008/36

79 684/24

3) 260 780/92

103 643/07

1 623 536/28

t mrieSanan 1,

DEE Ra San “iu 29. EI a E AO: E Ler D Ei LGE A I L S O L D R N s T E da

ive 2 M SUNES

“iv

70 403/7é

6 303/57 | 6 300157 3! . 735 256/04 19910130 423 0629:

1) Per Aktien-Kapital-Konto

2) Hypotheken-Konto: Es a. Kaiserhof b. (ontinental E L

c Kurhaus Gertn25AArf . UTDAIS SXTINBSLUTI . e o

61 126/04 31 562/93 29 563/11

E E EEICDRM

3 000 000| 2 000 090| - 950 C00! - 5 250 000! 120 600|—

SMMS— vrareader (E DTs

15 000

Activen.

«“ |A 2 250 000|—

Aktien-Kapital 16 038L11 o VZO! |

Spezial-Reserve . Reserve-Fonds Ende 1897

e 369 574,85 Zugang für 1898. . . 41315,92| Nückstände in laufender Rechnung . . Statut- u. vertragsmäßige Tantième Remuneration an B:triebsperfonal 100% Dividende t 1898,

e: E A E F as E E M E

E T PE T A p

artial-2 „Konto bligatio 8 Ztr en-Konto: - , aa K PRE S Neservierte Obligations-Zinseñ pro II. o für die nah dem Gesetz zu bildende

410 890/77 15 49175 27 229 05

9 000|—

225 000|—

R EE

E T T A Es

Sem. u. TV. Quartal 1898 48 178/17 / e 4A 256 290 39 30 009|—

ti

1 644 895/28 8 028 497/67 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898.

909 0006|

[8 028 497/67

9

. M

L— 590,82

Soll.

#4 2 772 012,59 |

1 092 | Abschreibungen für 1898, 94564,36 9 677 448/23 | |

t 54 967/30

70 136/57

Mt Â Í S 104 602/37

19 138/23

75 1591/41 718 342/49 740 217184 239 936/43

1 897 396177

Gehalte und Geschäfts-Un- _fkoften der Zentrale Revier Tölz, Felderfteuer Abschreibungen Gewirn-Saldo

992 dE J

¿u Sewitnn-Nortraz vom © 397 940 352.04 Sewinn-Vortrag vom Jahre 1897

103 461/84} Zinsen-Konto . . 4059 | Ecträgnisse vor 459 996 421 Revier H3usham 1329 87951} Nevi-r Penzkerg

Revier Miesbach

1 897 39677

| Werth der Betriebsmaterialien auf den Werken

Werth der i E

Außenstände eins{<l. Guthaben bei den Bankhäusern

Kassenbestand

1 500|— 44 300|— 99 790/90 88 454/83

9 952 639/68 Verlust-Rechnung für das Jahr 1898.

“M S

N72 2 -

937 212 97 Lagerbestände auf den

160 000 8 91372

S 913.72

Dividenden-Konte

Tanti5me-Konto ita Tantièm--Konto f Gerwinn- u

M artranrs aut 15 < Orirag L I

o

2 952 639/68 Haben.

laut Inventuraufnahme,

t e C t Neubau-Konto Reini>endorf :

Saldo vom 31. Dezember 1897

veráusgabt 188. . « » + « Aval-Konto:

als Kaution hinterlegte Avalwe<sel GDebitore Wi I e e ed fs

on J s Der Vorftand. 676 2511/27

4 691/45 12 812 54546

Gewinn- und

4531/80 366 646/32

Soll.

90971 } 0 D D F %.-.

(9097) Oberbayer. Actiengesel!saft sür Kohlenbergbau.

Dur Bes<luß der Generalveriammlung ift die Reftdividende für das Jabr 1898 auf sieben Prozent fetigeiept worden und kann dieseite gegen Anel.cferung des bezüglihen Dividenden-Kupors, G und zwar mi

Gewiun- und Verluft-Konto. 371 178/12

S 32

14 M 4975 3

111 047/45 L Aiglen: Pai X 21 550/19 Einnahmen bei den Wafser- | werken : Bonn-Poppelsdorf-Ende- 3 583/65 nich - Kessenich - Dotten- 63 180/63 dorf - Godesberg - Plit- 11 640/73 tersdorf-Nüngédorf, 4419/95 Mülheim - Deuy - Kalk - 41 315/92 Stamheim- Buchheim- 94 564/36

Höhenberg

27 22905 ;

9 000!— |

995 000|— 612 531/93 E | 612 531/93 612 531/93 Die Dividende für das Jahr 1898 mit 10 %% kann gegen Zinsschein Nr. 21 vom L. Mai | d. I. ab: 100 000|—

50 660/65 | Allg-meine Betriebs-Unkosten 947 998/12 | Steuern und Abgaben . . . .. 7777573 73 | Provisionen, Krankenkasse, Alters- rit L u. Inbaliden-Versicherung fowie Berufsgenossenshafr Betriebsmaterialien Reparaturen Erneuerun sfonds, Zugang f. 1898 Reserve-Fonds z 2 Abschreibungen a Statut- u. vertrag! mäßigeTantième Remuneration an Betriebsper!onal 0 D ea oe

1) An Interefsen-Konto:

a. OvybÞpotbeken- Zinsen i;

b. Obligations-Zinsen . ...

c. Bankzinsen

Grundstüd>- und Bau-Konto: Abschreibung der Neparaturkosten . . Abschreibung der ausgeloofien Obligationen : a, Kaiserhof ie b. Continental i A E 0 >0 0569 78]

ä e U J VIDIS [9078]

Mobilien: Konto: a . G ¿ Z e Em do Y 1x! —_— p fc Abschreibung an Mobiliar des Schwed. Chemische Fabrik Orauienburg, Actien-Gesellschaft. Ab g bex Reparaturen : Activa. Bilauz am A. Jauuac 1899, TPassiva. an (obilien E E E E S an Wäsche L an Silber i Häufer-Unkosten-Konto: Reservierter Feuerkassen - Beitrag vom 1. O 1, Dêtober 1898 DROnO 4 tlungs:Unkosten-Konto: E Grund- u, “Enserti g- j é 9x, 190 - Betriebs-Reserve-Konto 30 000

eingemtnn

>* i é À2,— für den Kupon, - sofort bei der Gesellschafts-Kafse in Miesbach oder vei ter Vaycrischen Vereinsbauk in München in Empfang genommen roerden, Die Gesammt: Dividende pro 1898 beträgt demna 12 9/0. Miesbach, 27. April 1899. e Der Vorftand, (Nachdruck wird nicht honoriert.)

Passiva, :

Per Aktien-Kapital-Konto En 1 225 000|— Hypotheken-Konto: |

e O

ar Ge U a oa oe os p

Düffeldorf . Aval- Kreditoren-Konto:

Aval- Accepte unseres Bankhauses . Dividenden-Konto :

no< niht abgehobene Dividende Delkrederefondé-Konto :

Saldo vom 31. Dezember 1897.

Abschreibungen As

E e o o 0 é Reservefonds-Konto: |

Saldo von 1897: E i S Ce | Gxrira-Reservefonds-Konto: |

Saldo von 1897. . Kreditoren-Konto:

(einschließlih #46 98 988,84 An- und Ratenzahlungen) . Ueberführungs- und Einrichtungs-Konto :

Saldo von 1897, ¿ Í

4 580 000,— | 8 7 | |

691 300|— 607 556

50 660 65 1 200|—

Tant

L E O ra blo e

M 4 159 000|— 1 281 000!— 308 500|— 63 324/06 173 938|— 40 690|—

3 560|—

1 098|—

4 200|—

“( L.

Aktien-Kapita

Prioritátz3-A?tien- Kapital

Prioritäts-Oblig.-Kapital

Gläubiger

Neservefonts

Erxtra- eservefonds

Arbeiter-Unterstütungsfonds

1561 Nicht erbobene Dividenden a

Nicht erhobene Prioritäts-ODbligation,- Zin!en

Zusgeloofte Prioritäts-Obligaticnen .

[>}

Grundstü>e

Gebäude 1E Maschinen, Apparate und Utensilien Wagen und Transport; ylinder Shiffsgefäße . ..

Vorräâtke an NRobstcffes

a... A,

Schuldner e mieio oe Mh 78 943,73 Barquierguthaben . 405 696,20 Vorausbezablte Versiherungéprämie .

C7

95 364/17 4 635/83

41 0938/3 1) bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bauk Vereiu in Kölu und Berlin, 9) bei dem Bankhause Deichmann «& Comp. in Köln, sowie 3) bei unserer Hauptkasse in Vonu mit M 60,— für jede Aktie erboben werden.

Boun, im April 1899. Der Vorftand, F. Thometek.

00 S 00

M Þ> » O O O 0, 109 N N= O

D O06 Ge D O M

M O5 00 00

1 490|—

1557/34 158 063/77

140 000|— 952 750/58

—} O U V O

K

pad 00 pad pk s D

b a Q J C0 s D O S

30 00C|

T E n r

484 639/93 4 562/09

141 A177 191 JULI (D

[9037] Credit.

h dem Gesey zu bildende Reserve von 4 187657,17 für den Aufsichtérath von M 178 274,31

n für den Vorstand von 4 178 274,31

ividende von 4 4 0C0 000,—

Bortrag von 1897 Metriebs-Konti der verschiedenen General-Miethen-Konto . Mietben-Konto Kaiserhofstr. 1

191 9017

Verliu, den 25. Januar 1889, Berliner Hôtel-Gesellschaft.

M. Matthäi. ppa. H. Werner. A. Hadra.

der Aktien üter A 300, Die Direktion.

9 382/36 8 913/72 8 913/72 160 000! 4 691/45

706 289/58

120 748/25

4 244/58 491 780 10 63 696/04 25 820/61

Mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Die Auszahlung der Dividende pro 1898 erfol Gal ce uk E ie Au er Dividende pro 1898 erfolgt vom L. Mai cr. a i der Vank, der Berliner Handelsgesellschaft und den Herren Delbrück, Leo & So. bis t L AS per Dividendenschein Nr. 9 der Aktien über # 1000 und mit 4 12 ver Dividendenschein Nr 15

706 289/58

| 245 761 34 2195 907157 Debet.

Gewinn- und

Verluft-Kouto am 31, Dezember 1898,

5 150|— 155 447/51

Credit.

2 195 90757

E A P 4s 173/97] Pezr Gewinn 15825|—| , Padtht u 240|—| Zinsen 27 306/965) Gewinn 5 540 60 59910 d 27258 36 0852139 155 447 51 287 46811

An Handlungskunkoften Prior.-ODbligationen-Zinfen . . Agio auf Prioritäts-Obligationen Reparaturen

Bersich.-Prämien

Kursverlust an Effekten . . Verlust ain 1 Débilor (l Abschreibungen

Gewinn

Reservef Brutto-

den Linden 33.

bei obengenauntem Bankhause zzhlbar. Die Direktion.

Hamburg Veberweisung aus dem Extra-

Vortrag von 1897 , nd Miethen

b. d. Kupferbütte in

onds Gewinn an Waaren

M

5 129/73

2 577133 13 737/85

| 3327/47

16 372|— 251 323/73

S 7 T : ie Auszahlung der für dic Prioritäts-Stamm-Aktien und Stamm - Aktien festgeseßten Dividende von 90/5 erfolgt von hente ab tei dem Bankhause Julius Samelsou, Berlin, lata

__ Die pro 1899 ausgelooften 17 Partial-Obligationen Nr. 30 35 46 173 289 307 342 354 390 428 444 424 513 520 573 659 762 find mit Æ 515,— pro Stúü> vom 2, Januar 1900 ab

für JFnanspruhnahme 1898 Ï Arbeiter-Unterstützurg#-Fonds-Konto:

Salo von 0B d pee o

zuzüglich 4 9/6 Zinsen

ab gezahlte Unterstüßungen Gewinn- und Verlust-Koñto:

Bruttogewinn . .

ab Abschreibungen do, Ï

auf Grundstü> . . . Baulichkeiten . . 5 do. M ooo e 9 do, Verzinkereien . x do. Werkzeuge . . « do. en do. eleis-Anlage .

do. Modelle

Per Gewinn-Vertbeilung: Arbeiter-Unterstützungs-Fonds . T o d o oa d L

. 6 2200,— 15 799,32 95 601,40 8 551,12 46 126,04 1125,50 3 281,34 590,82

Saldo-Vortrag

E A 8 665 51 334/05

10103 1376 70

331 218

102 975 54

|

5 000 30 276 97 183 750 219025 97 9 215/80

228 242

Debet.

Bilanz per 31. Mürz 1899. __

An Konto-Korrent-Konto Unternehmungen in eigener Ver- i waltung Effektén-Konto Konfortial-Konto Hypotheken-Konto Kassa-Konto Mobilien-Konto

Debet.

A D

3 837 799/02] Per Aktien-Kapital-Konto

Gewinn-Saldo 1 206 556/58 869 090/27 75 870|— 25 000|— 2 269/46 10290 08)

6 026 875 ul Gewinn- und

Verlust-Konto.

Á 6 000 000 26 87%

6 026 875/41 Credit.

228 24277

3 607 278

An Verwaltungs-Unkosten Gewinn-Saldo . . «

M 29 176/44 A)

56 051185 Dresden, den 14. April 1899. Elektra,

Per Zinsen und Betriebsgewinne

Aktiengesellschaft.

Dr. Stoejjel.

i . [96 051

56 051

ameri e

E e E aa E E E P Ae S E

d

E Tbe