1899 / 103 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Activa. _—

Bilanz am 31. Dezember 1898.

P assiva.

“Actien-Vorschußv

Grundstü> und Gebäude: Bestand am 1. Januar 1898 . Abschreibung 2 %/o der Feuerkafse ge und Utensilien :

Maschinen, Werkzeu

189 239/66

Akschreibung 10/6 Zugang in 1898 .

Pi (Ta

Abschreibung 50 9/6

| rae m EER M E E r À|

Abschreibung

Ä A E E E E O F E Mgi

Zugang in 1898 , Pferde und Wagen:

Abschreibung 25 °/o Zugang in 1898 .

Zugang in 18

Abs(hreibung

Maaren und Materialien : j E a. Fabrikate und Halbfabrik b. Rebmaterialien .

. |__138 628/57

Aus stände: En a. Ausstehende Forderungen b, Bankguthaben

146 544/52

191 605/52 1438 55352

Gesellschaft Vaer S Stein,

Der Vorstand. Baer. Stein.

führten

Berlin, im Avril 1899.

tallwaaren-Fabrik Actien- Es F Der Ausffichtêrath. Alfred Hausding.

Paul Barnewißgt. Max Rosenthal.

Eugen Landau, E PET: o a<mann. i: j | Die afi c der vorstehenden Bilanz mit den kaufmännis< ordnungsgemäß ge

Büchern der Metallwaaren-Fabrik Actien-Gesellshaft Baer & Stein wird hierdur< beglaubigt. Berlin, den 8. Avril 1899. S : i DELIRE Stn Ferdinand Simon, gerihtliher Bücherrevisor.

Aktien-Kapital ypotheken TOR - Ert ützungs - Fonds: Bestand am 1. Jan. 1898. . 4 2499 Gezablte

Unter-

ftüßungen , 275

Reservefonds. . . Konto-Korrent-Kto. : Kreditoren. . Gewinn- u. Verlust- go: ¡87 ortrag von A 2 229,47 Reingewinn für 1898 M 160 618,30

Mh 1 150 000 95 000

2 224|— 16 217|—

12 26475

162 84777

1438 553/52

ftien-K id : 200 Sti@> Aktien à #4 1000,— Vorschuß-Verein Blankenau G. G. Konto-Korrent-Konto

othekengläubiger Hypoth e

läubiger , 439 042,80 Einkagegläubiger 119 385/60

F

An Aktien-Einzahlungs-Konto Nüd>kständige Einzahlungen . « Inventar-Kbonto

B R 1009/6 Abschreibung . Vorraths-Konto Berräthe in Ebersdorf . e (Grundstü>s-Konto

B s 2 n Abschrei-

Kassa-Konto. . LBechsel-Konto . Konto-Korrent-Konto

thek ldner D R E hs

Darlebnsschuldner #6 458 162,81 1 9% Abschreibung von Á 94720,78 ,

Gffekten-Konto

Kursverlust Gewinn- und Verlust-Kouto .

“f . Á. 874,80

Bankschulden . M 130 957,10

M 138 269,80

erein BVlaukenau in Glösa b. Cheunig.

Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva.

M

X

622 428/4

d il

000

825 55046 Gewinun- und Verlust-Konto.

Per Grundftü@ertrags-Konto Provisiont- Konto . - Zinsen-Konto Vereinnahmte Verau8gabte Zinsen

Grundstü>s- Konto Ho von 1897 vortrag von MEBN Uaras A 44 209,75

An Verlust-Vortrag lt. Bericht vom 31, Dezembe

Tantième-Konto . . é: Handlungsunkosten-Konto Gehalte-Fonto . Effekten-Konto

Kursverlust Kontokorrent-Konto Abschreibungs-Konto

10 % Abschreibun

2 9/0 Abschreibung a. Grundstü>s-Konto Abschreibung a.

Darlehnsschuldner

Zinsen 4 26 702,31 T LLLTA

Gewinn pro 1898 e 6 522,41

Div. Ab- ,

\<reibung. , 3 653,82

mithin Berlustabgang

g auf Invent G 8

825 550 Credit. M

954

580

Glösa, den 21. März 1899. Iul. Anke,

Der Vorftand. 3 M: Borier: M. Gelbri<. y eite 4 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto habe ih eingehend geprüft und folhe in genauer Uebereinstiomung mit den ordnungszemäß geführten Büchern gefunden. Chemnitz-Glösa, den 21. März Dae Rübe Fdwin ; : i verpfl. kaufm. Sachverständiger und Bücherrevisor des Königl. Land- und Awts3gerichts zu Chemniy.

Modell-Konto .

Mobilien-Konto Das

dferd- und Wagen-Konto .

Tlihé- Konto ä

Bilanz-Konto :

n Gewinn-Vortrag aus 1897. Reingewinn für 1898

162 84777 309 051/21

160 618/30

Vorschlag zur Vexibenlung des Neiu-

Gewinn-Vortrag aus 1897 . Reingewinn für 1898: #4 Hiervon : 5 9/6 zum Reserve-Fond . 1009/6 für den Vorstand und Ange 69/0 für den Aufsichtsrath . ividende von 4 1 Vortrag für 1899

160 618,30 160 618/30

| 162 84777

Berlin, im April 1899.

Metallwaaren-Fabrik Der Auffichtsrath. i :

Eugen Landau, Vorsigender. Alfred Hausding. Paul Barnewih. Georg Lahmann.

Die Uebereinstimmung des vorft

Nofenthal. : z S Beit Gewinn- und Verlust-Kontos mit den, kaufmännish ordnungsgemäß geführten Büchern der Metallwaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft Baer & Stein wird hier- dur beglaubigt.

_ Berlin, den 8. Avril 1899. N ' 7 É Ferdinand Simon, gerichtlißer Bücherrevisor. S E Die in der Generalversammlung am 29. April cr. auf 11 9% festgesezie Dividende ist vom 1, Mai cr. ab bei der Nationalbank für Deutschland, Voßsiraße, zahlbar.

Karlsruher Straßenbahn-Gefellschaft. Bilanz 1898.

Gewinn- und Verlust-Konto. Credit. : : L

An General-Unkosten-Konto . Per S “o 9 999/47

. Hypotheken-Zinsen-Konto trag aus E | Abschreibungen : : F wi E 981 484/18

Grundftü>- und Gebaäude-Konio . , Grundítü>-Er- Maschinen-, Werkzeug- und Utersfilien- trags-Konto 93 351/57 E Zinsen-Konto . 1 985/99

Baer.

Credit,

Mechanische Vindfadenfabrik Oberachern.

Hauptbilanz pr. 31. Dezember 1898,

Ffktienkapital z Prioritäten-Anleiße Neservefond . , Spezial-Neservefond Arbeiter-NReserve Arbeiter-Unterstützungsfon rioritäten-Zinsen . reditoren : Darle sonstige Kreditoren , Gervinn- und Verlust-Konto : Gewinn-Vortrag aus

Gewinn in 1598

und LlegeulGalien, ttenmühle u. Arbeiterwohnungen uri A 325 728,74 E 2 9/9 Aktschreibuna 319 214/16

Bau-Konto

Abschreibung Mobilien u. Utensilien, Pferde u. Wagen Abschreibung Eisenbabn-Anlage . Debitoren . . Kasse- und Wechselbe stoffe, Materialien, Halbfabrikate .

* M161 826,04 T 3 3 i hen M 103 250,60 6. 13 910,66

| j

309 051/21

| | |

Actien-Gesellschaft Vaer 8 Stein.

Der Vorstand.

Stein.

. M 4415,01

275 382/55 906 665|36

Gewinn- und Verlust-Konto.

Dei. | An General-Unkostin Abschreibungen e Bilanz-Konto.

| Für Gewinn-Vortrag aus 1897 Waaren-Konto ¿Ol

143 76185 s : i eneralversammlung wucden folgende Beschlüsse gefaßt: i zer fe a ou ‘wird: genehmtgt und dem Vorstande fowie dem Aufsihisrath Entlastung

Passiva.

M | 400 000 115 000|—

80 090|—

30 000|—

1 267/50

10 538/—

193 736/59 75 348/27

906 665/36 Haben.

#A S 4415/01 139 346 84

143 761/85

i Reingewinn werden 4A 6000,— als Ertra-Abshreibuzg verwandt und 2 L S Ee servetenb 10 000,—, sowie dem Delkredere-Konto #6 3000,— zus

Der 16, Dividendenschein wird bei unserer Gesellschaftskasse oder bei der Filiale dex

i tr burg mit M 1009,— eingelöst. E ; rale: M nd water ne enes S daß die Nrn. 2, 9, 76, 150, 176, 240, 263, 292 unserex

i si i llschaftse , auëgelooft sind und vom L. Dezember d. J. an bei unserer Gese api Gbiee ‘Siliale lion R orinisen (Creditbauk in Offeuburg eingelöft werden,

i. Baden, 27. April 1899. Oa Dec Vorstand.

f # A

9 590 950

41 341 O4 53 417/90

(2 Norddeutscher Lloyd.

deuts{hen Lloyd find von dessen Anlcihe vou Jahre 1883 von 4 15 000 000.— die Schuldscheine

ausgelooft worden.

werden aufgefordert, dieselben am L. Oktober 8. e. nebst den dazu gehörigen Zinskupons und Talons

Per : Aktienkapital-Konto Relservefqnd-Köklo . —. .. Dividenden-Konto (ni<t erhobene Di-

An Bahnkörper-Konto . Á 664 102,06 Abschreibung . .. Immobilien-Konto Pferde-Konto . . . Abschreibung . . Lokomotiven-Konto . . Abschreibung . . .. Wagen-Konto . Abschreibung . . Mobilien- und Utensilien-Konto . Befkleidungs-Keonto ¿ Abschreibung . . .. Kassa-Konto Materialien-Konto Fourage-Konto . Schienen-Vorraths-Konto Kautions-Konto ._ Thurmberg- Aktien-Konto

D 4 E 6“

B S E E 6 6.4 0 Gm G

Obligations-Kupons-Konto (rüdständ. Hvpotbeken-Konio .. Beamten-Kautions- Konto Konto prs diverie Zeitores 18 Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus 1897. .# 2565,47 Betriebs - Einnahmen 346 233,90 Diverse Einnahmen . ,

Betriebs, Ausgaben M186 222,47

15 075,09

bungen , 104 941,40 306 238,96

E98 7M. M 46" 60

28 852,33 o 377 691,70

M.

Beamten-Kautions-Anlage-Konto . Konto pro diverse Debitores , .

10 °/7 Dividende = 50 Á pro Aktie, zahlbar sofort

bei der Betricbs-Kasse in Karlsruhe, i bei der Allgemeinen Elektrizitäts. Gesellschaft in Berlin. Karlöruher Straßenbahu-

Gesellschaft. d.

S 550 000) 30 871/67

1C0|—

1614/2 103 090¡— 2895 231 961

Gebäude, Maschinen und Mobiliar .

d. S S 0.0 0 D S DA P

342 095/83

hi 1 084 935/40 Gewinn- und Verluft-Konto.

Activa. Bilarz ver 31. Dezember 1898, Passiva. - S GiF Rohtabad>e, Materialien 310 34042 Aktien-Kapital-Konto . . . . R O a E R ore Rofervesonvd-Konto : - ; ; : ; : ;| 12910192 eon E Od Dividenden-Reserve-Konto 41 92053 Raa Kouto T S Es Mel erra aon S Zu

Rin 4) N 101 181/40 badzoll-Kredit-Konto ....

O ai A So Roluctinm

129 a

1 084 935/40 Credit.

einzuliefern und dagegen das Kapital und Zinsen bis zu diesem Tag? in Emvfang zu nebmen.

Eiulösung gekommen nahftehende Schuldscheine : Ausgelooît am 27. April 1895, rü>zahlbar am | Giefe. F. Knuth. Pros.

A. Steinhöfel. Au3geloost am 30. April 1896, rüdzablbar a 9271

1, Oktober 1896: os V T2 Serie XI1 Nr. 3158 à „4 300.

1. Oktober 1895:

Generalwaaren-Konto, Gewinn . .. 428/091] Fmmobiliar-,Miethen- u. Reparaturen-

Zinsen-Konto, Gewinn

Unkosten-Konto, Verluft Agio-Konto, Verlust. y Zu vertheilender Reingewinn . . ..

d. S S D

217 747/11 71412 Dresden, am 15. April 18

erme, Tabak- und Cigaretten-Fabrikeu.

991

Compagnie Laf : p g E. Altmann. H. Sleicher. ici ftiluimnis Die Richtigkeit vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto und deren Uebereinstimmung mit den ordnungsgemäß geführten Büchera der Gesellschaft bescheinigt hiermit Dresden, den 15, April 1899. _Theod. vappaqh vereidigt als kaufmännis<her Bücherrevisor von der Königliche

“A |4 193 501/91 11 655/30 12 989/90 217 74711

n Amtshauptmannschaft Dresden-Neustadt,

zum Deutschen Reichs-

M 1083.

1, Untersuhungs-Sachen. 2. Aufgebote, Eleligann u. Der Unfall- und Inpyaliditäts- 2c. Versicherung. 4 äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2e, v, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[9073] Nachdem der Beschluß der ordentlihen General- versammluna unserer Gesellschaft vom 28. März 1899, das Grundkapital um Æ 450 000, also auf # 2700 009,—, dur< Ausgabe von 450 Stü> auf eia Inhaber und je über 1000 4 lautenden ktien zu erhöhen, am 28. April 1899 in das Handelsregister eingetragen worden is, fordern wir die Aktionäre unserer Gesellschaft auf, das Bezugs- recht auf diese neuea Aktien Nummer 2251 big 2700 unter nadstebhenden Bedingungen auszuüben : Die Anmeldung bat bei der Nationalbank für Deutschland in Berlin oder bei Herrn B, M. Strupp in Meiningen und desseu Filialen in Gotha, Hildburghausen, Salzungen und Ruhla in der Zrit vom 2. bis 12, Mai d. J. zu erfolgen. Der Besiß von je 5 alten Aktien bere<tigt zum Bezug einer neuen Aktie mit Dividentenbere<tigung vom 1. Januar 1900 ab zum Kurse von 155 9/9 ohne Zin8vergütung sowie zuzügli Shlußnoten- Prpel. Lie alten Aktien sind (ohne Dtvidenden- ogen) mit doppeltem Nummernverzeichniß einzu- reihen und werden abgestempelt zurüdgegeben. Formulare sind bei den obengenannten Bankhäusern erhâltlih. Bei der Einreichung der Aktien sind 29 9/9 este Ginzablung und 55 %/9 Agio in baar zut erlegen. Die späteren Etinzablunzen werden dur< Bekanntmahung eingefordert werden. Ueber die geleist:te Einzahlung wird Quittung ertheilt, gegen deren Nückzabe die Aushändicung der Interims- seine am 31. Mai 1899 erfolgt. Berlin, den 1. Mai 18399,

Aktiengesells<haft für Asphaltirung & Dachbede>ung,vormals Johannes Jeserich.

Lehmann. ppa. Zimmermann.

(83861 Norddeutscher Lloyd.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1898 auf die Aktien des Norddeutschen Lloyd wird von Montag, den 1. Mai d. IF., ab mit Mark Siebeuzig per Aktie, frei von Bremischer Einkommensteuer, gegen Aushändigung des bezüglichen Dividendenscheines Nr. 13 bezahlt: A Sz

in Bremen an unserer Kasse,

in Verlin bei der General-Direction der See- haudluugs-Societät, bei dem Bankhause S. Bleichröder, der Direction der Disconto- Gesellschaft, dem Bankhause Robert War- schauer & Co., der Deutschen Bauk, der Bank für HSaudel und Judustrie, der Ber- Bier Handelsgesellschaft und der Dresdner anf,

in Frankfurt a. M. bei dem Barkhause M.

,_A. von Rothschild & Söhne,

in Dresden bei dem Bankhause Günther &

_ Rudolph,

in Eiberfeld bei der Bergisch - Märkischen

Vank sowie dereu Zweiganstalten in Aachen, Düffeldorf, Köln und M.-Gladbac, ia Hamburg bei dem Bankhause L. Behreus «& Söhne und der Hamburger Filiale der Deutscheu Bank. Bremen, den 25. April 1899.

In der beutigen Generalversammlung des Nord-

Seric VI Nr. 1351 bis 1620, Serie LV Nr. 14581 bis 14850

Die Inhaber der Sguldseine dieser Serien

in Bremen an unserer Kafse, in Verlin bei der Deutschen Bauk oder dem , Bankhause S. Bleichröder, ia Dresden bei dem Bankhause Günther & : Rudo!ph, in Elberfeld bei der Vergis<-Märkischen Vank sowie deren Zweiganftalten in Aachen, Düsseldorf und M.-Gladbach

Die Verzinsung der aus eloosten Schuldscheine

hört mit dem 1. Oktober d. F. auf. Iasenißer Dam

Aus früheren Verloosungen sind no< ni<tzur

Serie XLYFII Nr. 12511 bis 12522 à 4 500.

Fünste Beilage Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 2. Mai

Oeffentlicher Anzeiger.

X Norddeutscher Lloyd.

gen Generalversammlüng des Nord- n dessen Anleihe vom 15 000.000,— die Schuld- 69 bis 6600 ausgelooft

Die Inkaber der Schulds aufgefordert, dieselben am den dazu cebörigen Zinsku

in Bremen an unserer Kasse, in Berlin bei der General-Direction der Scecehandlungs-Societät und dem Bank- __ hause S. Bleichröder, in Dresden bei dern Rudolph,

1899,

sten auf Aktien u. Akt 8-Genofsenshaft ebtsanwälten.

ise. nan

6. Kommandit-G 7. Erwerbs8- und 8. Niederlaffun 9, Bank-Auswe 10, Verschiedene

ien-SesellsS,

Deutscher Lloyd Transport - Versicherungs - Actien- Gesellschaft in Berlin.

Statuten alljährlih abzu- eneralversammlung der auf Donuerstag, den Vormittags 11t Uhr, schaft, hier, Oranienburger-

In der beuti deutshen Llopd ahre 1894 von M scheine Serie L Nr. 64

Zuckerfabrik Körbisdorf.

<e Generalversammluug Mittwoch, deu 24, Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, im „Grand Hotel Bode“ in Halle a, Saale. Tagesorduung : 1) Der vom Vorstande

Die nah $ 29 unserer haltende ordeutlihe G Aktionäre wird hierdur< 25. Mai dieses Jahres, in den Bureaux der Gefell 16, anberaumt.

Tagesorduung : egennahme des Geschäftsberichtes und der Jahr 1898, sowie des hierauf Berichtes der Nevisions-Kommission. hung über die dem Aufsihts3rathe zu ertbeilende Entlastung theilende Dividende.

ci di. da B Rar rae r Ît- e E H c 6 199- u M PO D a E U: +4 aren E LA er r Ar: ID A L D I B Ad ° ar Cm HigEW ron C R E E BRESLM de E

c 2 Divi Dq 0 S G RE A2 E: E, E S

eine dieser Serie werden 1. Oktober a. e. nebst

L E vorzulegende Jahres:

<t für das Geschäftéjahr 1898/99 nebft Verluftre<nung mit Aufsichtsratbs.

Getwinn- und den Bemerkungen des 2) Genehmigung der Bilarz und En Vorstands und Aufsichtsraths. Feststellung der Dividende. abl eines Aufsicht8raths-Mitgliedes. 9) Abänderung von 88 5, 6, 18, 22, 23, 24. 25, 26, 27, 30 der Statuter. Diejenigen Aktionäre, welhe ih an der Abstim- mung în der Generalversammlung betbeiligen wollen, haben ibre Aktien nebst einem doppelten Nummern- verzeihniß oder Depotschein über ihre bor dem V

R Sin M7 Te ei Las S T.

(Pen ien n V

1 tlaftung des nz für das

bezüglihen B Beichlußfa und dem Vorstande und über die zu ver Wakbl zur Ergänzung des Aufsichtsrathes. TAOEE der Revisions-Kommission für das Jahr

<âftsberi<t en Bureaux

Bankhause Günther &

in Elberfeld bei der Bergisch-Märkischen deren Zweigauftalten in Düffeldorf und M.-Giadbach gegen das Kapital und Zinsen bis Empfang zu nehmen. g der ausgeloosten Schuldscheine Oktober d. F. auf. ßten Verloosung find no< nit zur gekommen nadftehende Ausgeloost am 25. April 1898, 1. Oftober 1898: Serie XXV Nr. 3235 3245 und 3270 à M 1000, Nr. 3294, 3295 und 3299 à M 9500. Bremen, den 25. April 1899.

8%] Norddeutscher Lloyd.

beutigen Generalversammlung des Nord- Auleihe vom Jahre i 000 dieS<hulds<einSerieXTIL Ne. 1321 bis 1430 ausgeloost worden. Die Inbaber der Schuldscheige dieser Serie werden aufgefordert, dieselben am U. Oktober a. e. nebst den dazu gebörigen Zin8fupon8 und Talons in Bremen aa unserer Kasse, “in Berlin bei der General-Direction der See- handlungs-Societät oder S. Vleichröder, in Dresden bei dem Ban Rudolph,

Bauk fowie

H j I

f“

¿ Ï F F i 4 i, : Es ,

einzuliefern und da zu diesem Tage in Die Verzinsun bört mit dem 1.

Einlösung

Der Rechnungtabshluß und der Ge) liegen vom 9. Mai d. Jahres ab in d der Gefellsœaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus. Der Vorftaud. Ernst Schrader.

Reichsbank Aktien spätestens drei Werktage ersammlungstage, diesen niht mits- aere<nect, kei der Gesellschaft, o Vankverciu vou Kulisch,

Schuldscheine: ver dem Halleschen rüdzaßlbar am Kaempf & Co. zu der der Deutschen Genofsen- sc<haftsbank vou Sörgel, Varrisius & Co.

Verren Meyer «& Co. în

Eisenhüttenwerk Thale Actien-Gesell i Bekanntmachung. , T. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu einer am Freitag, den 19. Mai L Nachmittags © Ugzr, Thale ftattfindend versammlung eixgeladen. Tagesordnung : altung über Erböbung des Grundkapitals der Gejellshaît dur< Ausgabe neuer, den bis- rehtigter Prioritäts. Aktien, sowie notów-ndig Gesell shafts-

Berlin, oder bei den

Leipzig zu devonteren.

Halle a. S,, den 1. Mai 1899. Der Auffichtsrath.

L S R E C S I E A M: A E E E P P A I

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

E E S A 3) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

S Ç ‘s «145 7 Los s D 2 zur Nechtsanwaltshaft bei dem K. Landgerit . u D L Q en mit dem Wohnsit i F r g Dr. Artwred

deuten LI

cyd sind von dessen 1885 von 10000

, im SHütten-Kafino zu èn außerordentlichen General-

Beschlußfas

berigen gleihbe dur diese werdende Abänderung des $ 4 des

IT. Die Juhaber der Vorzugs- Gesellschaft werden bierdur< obiger Generalversammluu neten Lokale statt fi versammlung mit

dem Bankhause khaufe Günther &

in Elberfeid bei der Bergisch: MärkischenBank Zweigavnstalten in Aachen, nd M.- Gladbach gen das Kapital und. Zinsen bis l Empfang zu n-hmen. Die Verzinsung der auszeloosten bört mit dem 1. Oktober d. F, auf. Aus früheren Verloosun Einlösung gekommen na Ausgelooft am 30. Apcil 1896, 1. Oftober 1896: Serie XX Nr. 2171 à 4 1000. Ausgeloost am 25. April 1898, rüdzablbar am 1, Oktober 1898: Serie 1V Nr. 386 394 396 397 398 und 400 à # 1000, Nr. 422 423 und 424 à ÁM 500, Bremen, den 25, April 1899.

Aktien unserer zu einer nach Sh<luß ug im vorbezeich- enden besonderen General- clgender Tagesordnung ein-

lorwie deren Düsseldorf u einzuliefern und dage ¿u diesem Tage in

Tagesordnung :

Genehmigung der von der unter I einberufenen gemein}<aftliden General tionäre gefaßten Bes{lüf I[T. Die Juhaber der Prioritäts-Aktien un- serer Gesellschaft werden bierdur< Schluß der vorbezeichnet in demselben Lok sonderen Geueralve wie unter Ulr be

Sgulds&eine reden jugelafsene r angheinecken if lifte eingetragen worden. Dresden, am 283. Arril 1899. Der Präsidert des Königlichen Landgaerit Dr. Msllk er.

[versammlung en find no< nit zur ftebende Schuldscheine : rüdzablbar am zu einer na< en Generalversamm- stattfindenden rsammlung mit derselben A zeichneten Tagesordnung cin-| Dem geprüften Reht2pr en:i<ließung vom 21. Apri Zulaffung ¡ur Reht2anwalt bei gerihte Ec:langen ertbeilt und wurde in die dieègerichtlih2 Recht3art Erlangen, den

4 A 4

Diejenigen Aktiozäre, welche an diesen G versammlung theilnebmen wollen, baben aer des revidierten Statuts ihre Aktien od scheine der Reichöbank über dies i spätestens Dienstag, den 26. Mai 189 bei der Gesellschaftskasse i; Deutscheu Genofsenschafts- Parrifius & Co. in Berlin

‘r Depot: Gemäß $ 10 unferes Statuts erlauben wir uns. Aktionäre unserer Gesellschaft zur ordent- ung auf Donuerstag, Nachmittags 5 Uhr, in Herrn Richard Altenburg,

: Tagesorduung : . Bericht des Vorstandes und Auffi@tsratbs über die Wirksamkeit der Gesellichaft und äf!82ang im verflossenen Iabre, den Zastand des Schiffes. des Erxtrakts Nechenschaftsberichts des sowie eincs

April 1899, Abends s Uhr, mntêridter: 2 Thale oder bei der bank von Soergel, zu binterlegen. Bei der Anmeldung muß ein vom Anmeldenden unterschriebenes, Nummernfolae geordnetes Ve tretenden Aftien überreiht werden. Thale a. H., den 1. Mai 1899. Eisenhüttenwerk Thale Actien-Gesellschaft. Der Vorftand.

eneralbversamm!l den 18, Mai 1899, das Lokal Jasfeuitz einzuladen.

rieihniß der zu ver- } dem Wohrsige in liste eingetragen.

deren Ges Friedberg, 29.

sowie über . Voclegung

April 1899.

(Unterschrift), K. Ober: Amisriter.

abgelaufenen Jahres, Statuts der Gesellschaft. Stelle des verzogenen Buchhalters Herrn Emil Hürche hat Herr Kaufmaun Wilhelm Thiede- 8 auf Beschluß des Aufsichts- , die Bücher revidiert, wou die Ge- nebmigung der Versammlung erbeten wird. Genebmigung der Bilanz und Gewinn- und Veirluftre{nung des verflofsenen Jahres und Decharge-Ertheilung. . Wabl der NRechnung8prüfungs-Kommission und und deren Stelloertreter. . Wahl des Auffichtsratbs und deren Stell-

Vekannimachung. :to Sarrazin

Der NecttSanmwalt —- Fette id - Lifte dgr Lr E 1e c A-LLC VET Vel de

T D a I x attenen Rechtsar

Schubin, den

Die Aktionäre

der Vereinsbank des Lebuser Kreises in Fürstenwalde von C. Fähndrih & Comv. werden _deu 6. Mai 1899, lerem Kafsenlckal, Tuch- stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tageêorduung : Vorleaung des Rehnungéab’hlufes und Ertbeilung der Entlastung. 2) Neuwabl vo: Aufsichtérathämitzliedern. Fürfteuwalde, Spree, der 224. April 1889. Der Auffihtêrath der Vereinsbank des Lebuser Kreises in Fürstenwalde vou C. Fähndrih & Co, Tb. Rotb.

mann, Jaseni Sonnabend, Abends 8 Uhr, in ur

macher ftraße

e der hot bem mterzotdr Save A +3 i Le VEI E ia L T ICULHTLLIeZ -

JöllenbeX mft

. Beschlußfassung Reingewinnes, g Festseßung der Nemuneration für den Geschäfts-

pfshifffs-Actien-Gesellschaft. Der Vorstaud. Cari Wannmacher.

Vertheilung des

i, IuftipRath Scheele inx Arns»

è dor Aar d. a2 A et H

Société anonyme des Hines et Fonderies de zinc de la Vieille-Montagne,

Der Aufsichtsrath. Paul Stefren.

Ausgeloost am 24. April 1897, rü>zahlbar am | Lessinglogen - Haus - A 1. Oktober’ 1897: ¡ah relinglogen - Hau

Serie XLVI Nr. 12205 à M 1000. Nr. 12273 und 12277 à 4 300. im kleinen Saale der Lessingloge Nr. 12362 und 12367 bis 12371 à 4 200. ftraße 5, statt.

Ausgeloost am 25. April 1898, rüczablbar a 1. Oktober 1898: an

Serie XV Nr. 3815 3816 3825 3826 3827 3851

und 3858 à M 1000. Nr. 3872 und 3873 ¿4 500. Nr. 3918 3924 und 3948 bis 3952 à Á 300.

Nr. 520 und 5027 à 4 300.

Actionnaires sont le dividende

prévenus que esì fixé à

e l’exercice 1898 trente six francs par dixième d’action. en deux termes.

La première moitié huit franecs, 10 Mai 1899,

Lesfinglogen - Haus - Actien - Gesellschaft. Genucralversammlung der ctien - Gefellszaft in Bretlau

17. Mai cr., Abeuds 8 Uhr,

] Bekanntmachung. r in der Nez:

4 1a T, d Ca d gy; Httanwalt2liftz' des L. Armdgerißis E

Bamber onikaltons D'amberg enthai

Die ordeautliche

de ce dividende, soit dix-

findet am Rupprecht in E

Serichte wurde beute >15 Ae

U I 1 walt 1 coÂ

sur bordereau et di2arwaltshaft bei diesem My . F ; L I we2en Aufgabe der Z

Vamberg, den 25. April

Der Bréfident:- < er Prandent: l

zu Breslau, Agneëê-

à la Ccaisse de Ia Direction? Générale, à Angleur, chez M. M. Nagelmaeckers & Fils, à Liège, à la Société Générale, à Bruxelles, en Province dans les autres bangues belges chargées de son Service financier. Au nom du Conseil d’'Administration : L’Administrateur-Direeteur- Général : Saint Paul de Sineay.

__ Tage®sorduung:

1) Ges@<äft3bericht.

2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorftandes.

3) Etwaige Anträge der Aktionäre.

1 Eingeladen werken die im Aktienbuche verzeihneten Nr. 3973 3974 3975 und 4014 à M 200. Aktionäre.

Serie XIX Nr. 4915 4924 4925 u. 4930 à G 1000.

Vekanutziachung. i walt Suftad Düsterwald i 22 der Lifte der bei dem Köntglicden

e P4 S zeiafemen Nef

Breslau, den 29, April 1899. Der Aufsfih#rath

Nr. 5103 à M 200. der Lesfinglogeu - Haus - Actien - Gesellscha Bremen, den 25, April 1899. En N E

telssht worden. Berlim, den 27. Avrî Köntagliches

Me Oder M : TRTUETT

Â

Y

Emil Sachs.

i424