1899 / 104 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9413] Deutsche Gummi- und Guttapercha-Waaren-Fabrik

K

\ Actien-Gesellschaft vormals Volpi & Schlüter. Gewinu- und Verlust-Konto. A S 6011/89 32 000 272/— 29 469 75 60 656 47 12 164 85 13 336/53 16 002/85 I 954 30 3 359/75 j 47 954/25 922 182/64 Bilanz. —— d. A M Aktien-Kapital-Konto 1 440 000 Hypotheken-Konto 500 000 Delkredere-Konto . 32 000 Kreditoren . 257 063

Kautions-Konto . 22 500 Dividende-Konto . 12/—

Debet. Credit.

M A 15 013/73 207 168/91

Per Reservefonds-Konto Bilanz-Konto: Saldo-Vortrag .

An Konto-Kurrent-Konto: Abschreibung auf Außenstände . Delkredere-Konto In T Effekten-Konto: Kursverlust an Gffekten . . Zinsen-Konto . E Bertriebs-Konto _. « Etablissements-Konto : Abschreibung 1 9% . Maschinen-Konto: Abschreibung 10 9/6 Utensilien-Konto: a R Elektrische Beleuhtungs-Anlage-Konto: Abschreibung . L Feuerversiherungs-Konto: Abschreibung . E General: Waaren-Konto: Betriebs-Verlust

222 182

Activa. Passiva.

Etablifsements-Konto: Bestand am 31. Dezember 1897 4 1 216 486,45 Abschreibung 1 9/9 ¿v A216480 M. 1 204 321,60 4 898,92

Zugang pro 1898 | 1 209 220/52 Maschinen-Konto: Bestand am 31. Dezember 1897 A 133 365,93 | Abschreibung 10 %%/ . e 13 336,53 | | #6 120 029,— | Zugang pro 1898 20 130,10 140 159 10 Utensilien-Konto: | Bestand am 31. Dezember 1897 A 95 938,70 | I ab Exrtra-Abschreibung . D E DB5 05 | M 44373,19 4 437,30 M 39 935,85 16 993,40

Abschreibung 10 9/6 .

Zugang pro 1898 é Elektr. Beleubtungs-Konto: Bestand am 31. Dezember 1897 #. Abschreibung 10 2/0 L Feverversiherungs-Konto: | Vorausbezahlte Prämie. S 944/40 General-Waaren-Konto: a. Materialien. . . . .# 132460,05 | b. bestellte fertige und halb- | 8115,35 |

fertige Fabrikate . . » | c. fertige Fabrikate am Lager , 212 760.80 353 336/20 231 030/52

Debitoren Kassa-Konto. . 5 441/88 Effekten-Konto. . « - 16 256|— Kautions-Aktien-Konto . 22 500|—

207 168/91

Gewinn- und Verlust-Konto: Saldo-Vortrag. -. - ë __207 168 L e 2 251 575/53 2 251 575/53 Berlin, den 11. April 1899. Die Direktion. Otto Müller. Der Auffichtêrath. Julius Pintsh. H. Grengel. M. Zarna>. Otto Ihlau. Curt Bartenstein. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den ordnungêgemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 10. April 1899.

Die Revifions-Kommisfion. E. Eich. Ernst Bierstedt, gerihtl. Bücherrevisor.

56 929/25

9 543,05

954,30 | 8588/75

Gustav Lehmann.

[9425]

Bilanz der

Activa.

Wesipreußishen Landschaftlichen Darlehnskasse zu Danzig

pro 1898. Passiva.

M: 1 E 175 671/92} Kapital-Konto d . . «1 1200 000|— 9 200|—|| Referve-Fonds-Konto . 600 000|— 116 416/42]} Depositen-Konto Litt. A. 1 666 587/93 1615 200|—}| Depositen-Konto Litt. B. 456 223/60 600 000!— || Devositen-Konto Litt. C. 109 999/99 964 894/35} Lombard-Konto Litt. A. 500|— 1 002 941|—|| Banguier-Konto . 95 055/85 187\70}} Affervat-Konto . 147 588/57

44 176/60} Konto pro Diverse. . . 94 161/31 Kasse der Neuen Landschaft . 58 570/74 General-Landschafts-Kafse 100 000|—

4 528 687/99 Verlust-Konto.

Credit. M |S ; Gewinn und Zinsen aus eigenen | 61 873/61 Effekten L io E S 39 787/01 2 12470} Provisionen . 27 910/26 42 000|—}| Zinsen . L e 79 916/70 41 803/36] Nüdständige Zinsen s 187/70 147 So lef 147 801/67 Dauzig, den 31. Dezember 1898. Der Verwaltungsrath der Weftpreußischen Laudschastlichen Darlehuskafse.

Kassa-Konto . Mobilien-Konto . - Konto-Korrent-Konto . Lombard-Konto Litt, B Banquier-Konto BVorschuß-Konto . ECffeften-Konto . Rückständige Zinsen . Effekten-Vorshuß-Konto .

4 528 687/99

Debet. Gewinn- und

Verwaltungskosten, E Abschreibung auf Mobilien . Zinsen für das Stammkapital . edt. + e e

Steuern, Tan-

[93341 : Wiing’she Portland-Cement- u. Wasserkalkwerke, Re>linghausen. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva.

Aktien-Kapital Anleibe-Konto Kreditoren . Gewinn- urd Verlust-Konto: Vortrag aus 1897 , Betriebé-Uebershuß .

Activa.

2 000 C00|— 209 000! 1 936 628/74

3614 030/37] 135 827/74 157 384/69

33 429191

9 526/05

754 804,25

f 4 705 003/49

Gewinn- und Verlusi-Konto per 31. Dezember 1898. 165 844 38

Betriebs - Uebershuf 19 534/95

|

37 11614C | 320 000'— | 16 879/02 |

—— 959 374175

559 37475

íImmoktilien-Konto

Mobilien-Konto

Norrätke in Ganz- u. Halbfabrikaten Kafsa-Konto

Wechsel-Konto

Debitoren

. 2831,31 556 543,44

559 374175

4 705 003/49 Haben.

559 374/79

Abschreibungen auf Immobilien und Mobilien . . Reservefond A

Tantième

16 9/9 Dividende

Vortrag auf 1899

Recklinghausen, den 21. April 1899. Der Vorftand. A. ten Hompel.

[9385] Activa.

P assíva.

An Grundstü>k-Konto Saldo am 31. Dezember 1897 . Gebäude-Konto j Saldo am 31. Dezember 1897 4 167 034,85 Zugang pro 1898 . . . «_„ 42275,36 E 6 209 310,21 —- 29/0 Abschreibung. . -_„ 4186,21 | Maschinen-Konto Saldo am 31. Dezember 1897 4 52 472,20 Zugang pro 1598 . . . „11 622,70 6 64 094,90 —— 1009/6 Abschreibung . ._„__6 409,50 Betriebs-Utensilien-Konto Saldo am 31. Dezember}1897 6 23 663,19 Zugang pro 1898 . . . .„ 1658,15 e 321,34 —— 15 9/4 Abschreibung M 37

98,20 —- 10 9/6 Erxtra-

Abschreibuna 2532,14 „, Handlungs-Utenfilien-Konto Saldo am 31. Dezember 1897/4 8 321,92 Zugang pro 1898 . . . -_- 75,55

M 3397,47 2009/0 Abschreibung . - - 679,49 Werkzeuge-Konto Saldo am 31. Dezember 1897 4 20 533,28 Zugang pro 1898 . s g 854,36 M 21 387,64

6 330,34

—— 10% Abschreibung M21

38,76 —— 1009/6 Extra-

Abschreibuna 2138,76 Modelle- und Zeichnungen-Konto Saldo am 31. Dezember 1897 —- Abs(hreibung _… - « . »

P ugang pro 1898 . . #6 9 000,— 8 999,— j

Abs(hreibung - «(ss

Effekten-Konto

Saldo am 31. Dezember 1897

Pferde- und Geschirr-Konto I.

Saldo am 31. Dezember 1897 A 83 036,—

2099/0 Abschreibung . -_- 607,20

Fabrikations-Konto

fertige Motoren. . ¿

bearbeitete Theile . . . . »

Material-Konto

Bestand am 31. D:zember 1898

Konto-Korrent-Konto

Debitoren lt. Auszug . ._ M 392 668,96

Bankguthaben Dreéden und Berlii l ae 008100

M. 431 479,69 Netlusie pro 18958. +5

10 510,13

Stat |

Bestand am 31. Dezember 1898 .

Wechsel. Konto

Bestandam31.Dezember 1898 6 322 872,7

¿S ei E NBIOBE

Affsekuranz-Konto

Saldo am 31. Dezember 1897 # 351,96

Zugang pro 1898 . . . « - 3 757,40 M 4109,36

—— Affekuranzbeitrag pro 1898 642,29

Kautions-Konto Saldo am 31. Dezember 1897 A 9 888,75 —- Zurü>erhalten pro 1898. 50,— M 9838,75 2 258,55

4 277,52

2 035,60 2 034,60

. M 257 383,39 83 184,59

Zugang pro 1898 .

Dresden, den 31. Dezember 1898,

1614 820/97

#A d 103 830/72

40

1 1 100)

2 428 80)

340 567 98 106 882/79 |

420 969/56

12 284 28 313 561/96 | 3 467/08

|

8 097/30

Bilanz am 31. Dezember 1898.

Per Aktien-Kapital-Konto A.

Saldoam31. Dezember L e eins e e Aktien-Kapital-Konto B Saldoam31. Dezember L897 E lt e Prioritäts-Obligations- Konto aufgenommene Anleihe vero: 1898 g S1 Prioritäts-Obligations- Zinsen-Konto ; niht eingelöfte Zins- deine Nr E 5 Konto-Korrent-Konto : Anzahlungen auf Mo- toren . # 2300,87 Kreditoren

lt. Auszug 44 824,60

Accepte-Konto: Accepte im Umlauf .

Delkrederefonds-Konto Saldoam31. Dezember 1897 60 000,— —— zurüd- gebucht pro

1898 10 000,—

Neservefonds-Konto

Saldoam31. Dezember E C iS 6 Spezial - Reservefonds- Konto Saldoam31. Dezember E s Ce Kautions-Konto Saldoam 31. Dezember 1897 . S 9000,— Zugang pro 1898 2000,—

Konto rückständiger

Posten sonstige Geshäfts- T s Aas Gewinne und Verlust- Konto

Saldoam31. Dezember 1897 . M 748,10 Konto dubiose „, 1192,85 Neingew.

pro 1898 ,„ 146 135,72

Dresduer Gasmotoren-Fabrik vorm. Moris Hille.

F. M

inkwig.

A S

148 076

1614 820

Vorstehende Bilanz habe ih ¡geprüft und „mit den ordrung8mäßig geführten Geshäftsbüchern

übereinstimmend gefunden. Dresden, den 4. April 1899. Fritz Weidenberg

, als bestellter Revisor. Gewinn- und Verlust-Konto.

An Abschreibungen : Gebäude-Konto . Maschinen-Konto .. - Betriebs-Utensilien-Konto ondlunge Bn enio ¡ erfzeuge-Konto E ë Modelle- u. Zeichnungen-Konto Pferde- und Geschirr-Konto 1 . Patente-Konto N

Konto-Korrent-Konto : Verluste pro 1898 . Reingewinn pro 1898

409,5 6 330,34 679,49 4 277,52 2034,60 607,20 8 999,—

.#4136,21 c

Dresden, den 31. Dezember 1898.

148 076/67 192,110|/66

33 523/86

10 510/13

Per Vortrag aus 1897 Konto dubiose : Eingang bereits ab- geshriebener Außen- Ae e a S Brutto-Ertrag abzügl. der Handlungs3- und Betriebs-Unkoften .

Dresdner Gasmotoren-Fabrik vorm. Morit Hille,

F. M

inkw1ß.

192 110/66

Norstebendes Gewinn- und Verlust-Konto habe i< geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Dresden, den 4. April 1899.

Fritz Weidenberg, Die Dividende für das Jahr 1898 ist

c 80,— pr. Aktie = 8 9/9 gegen Einlieferung

als kestellter Revifor.'

von heute an für die des Dividendenscheines Nr.

H<. Wm. Bassenge «& Co., Dresdeu, oder der Gesellschaftskasse zu erheben.

Dreóôden, den 1. Mai 1899.

Dresdner Gasmotoren-Fabrik vorm. Morit Hille.

Aktien Litk. A. und B. mit 7 bei dem Bankhause

[9474] Neue Zoologishe Gesellschaft zu Frankfurt a. M.

Die Herren Aktionäre werden eingeladen, an der S7. ordentlichen Generalversammlung theilzunehmen, wel<e Donnerstag, den 18. Mai 1899, 624 Uhr Abends, im Gesellschaftshause

stattfinden wird. Die Gegenstäudc der Tagesordnung find: 1) Verwaltungsberiht. Rehnungsablage pro 1898. 2) Neuwahlen.

Fraukfurt a.

L H. Reiß, 1. Vorsitßender.

Wir ersuhen unsere Herren Aktionäre, sh beim Eintritt dur< Vorzeigung ihrer Aktien oder dur< - ihre Eintrittskarten (Hauptkarten 1899) [legitimieren zu wollen.

Betriebsrehnung und Bilanz liegen nabme der Aktionäre im Bureau der Gesellshaft auf. M., den 3. Mai 1899.

Der Verwaltungsrath

der Neuen Zoologischen Gesellschaft.

Dr. Franz Caspari, 11. Vorsitzender.

zur Einsicht-

unsere Aktien von #4 40,— per unsererseits beauftra

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

„¿ 104.

1. Untersuhungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 3. Untfall- und Invaliditäts- 2c. ersicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. H, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

[8342] Wir zeigen hierdur< an,

Hamburg, den 30. April 1899.

Vierte Beilage

und die

Berlin, Mittwoch, den 3. Mai

Die Eiquidationdkountission, Es D. Droege.

Ad. Emil Wentzel. I.

unserer Wechselftube einzureichen.

Witt. Auf Grund vorftehender Bekanntmachung ersuchen wir die geordnetem Nurnmern- Verzeichniß, wozu Formulare bei uns erhältlih sind,

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Hanseatische Bau-Befsellschaft in Liq.

daß vom L. Mai d. Js.

Aktie erfolgen wird at ist, diese Auszahlung vom genann

ab eine weitere Rückzahlung auf Norddeutsche Bank in Hamburg ten Tage ab für uns vorzunehmen.

Aktionäre, ihre Aktien mit einfachem, vom L. Mai d. Js. ab in

Die Aktien werden mit Aufdru> sofort zurü>gegeben, worauf die Zahlung des Betrages laut

Bankaufgabe am nä<sten Werktage erfolgt.

Die Inhaber der Aktien Ncn. 3300 -— 3305, 7478—7481, weldhe die 4. und 9. Rückzahlung no< nit erhoben haben, werden daran erinnert, diese Aktien zur Abstempelung einzureichen.

Hamburg, ven 30. April 1899.

Norddeutsche Vank in Hamburg.

[9428]

Mecklenburgische Kali-

Rechnungs-Abshluß für 1898.

Activa.

a 58

Bergwerk Ae GDe ave 6

Erbyachtstelle Iefsenitz

Fabrikgrundstü>k .

Eisenbahn- Anlage

Fabrik-Anlage

Gebäude

Pferde und Wagen

Ütersilien

Dampfmaschinen

Laboratorium-Einrichtung . .

Schachtbau

Dampfkefsel-Anlage umpenschacht

N ene

Koblen-Bestände Magazin-Bestände (Betriebsma Konto-Korrent-Konto : Debitoren Kafsen-Bestand Gründungs- und Organisationskosten

Bergwerk Jesseniß (MeŒlb.), den 31. Der Aufficht8rath. Büsing. Guft. Hartmann.

Bergwerk Jefsenitz, Januar 21, 1899.

Bilanz-Konto.

Saaten abgabestelle (Vors<u) . L: « ee

R 10 9 000 090|— 46 290 - 132 706/65 350 024 71 8 483 901 106 178/22] 4 346/80 64 408/08 43 020/12 1 226/27 9 879 220/48 905 069/13 11 270/63 5 531/02 1 500|— 4 259/05 54 400/19

45 431/19

5 85770

44 035/25

6 013 259/39 Dezember 1898.

Salzwerke JFessenig.

Per Aktien Lâtt: A;

Zettièit Läitt. B.

Konto- Korrents- _Konto : Kreditoren

Der Vorftand. : Gf. Baudissin. Vorstehende Bilanz geprüft und mit den Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

Nettekoven.

Die Revifionskommission.

O. A T. Küker. [9383] Activa.

d TA 30 000|— 107 964|— 94 200|— 6 200|—

9 105|—

T 608 |— 2121/76

9 263/26 14 253/59

197 715/61

Grundstü>s-Konto Immobilien-Konto

Maschinen-Konto

Gleis-Konto

Wasserleitung3s-Konto Utensilien-Konto Zementrwaaren-Konto

Mat -Kohlen-Stein-Konto

Debitores- u. Kassa-Konto . . .

Er. Nagel.

Aktien-Kapital. Konto : Stamm-Aktien .

Vorzugs-Aktien . . . -

Hypotheken-Konto Kautions- Hypoth.-Konto Kreditores Reservefond-Konto Gewinn

Getvinu- und Verlust-Kontos.

Osteroder Actienziegelei in Osterode- Harz.

Vilanz am A. Februar 1899.

. 44 100 000,—

60 000,—

P aAsSsiva. K

|

4 000 000|— 2 000 090

13 259:

6 013 259/39

Passíiva. i

160 C000|— 30 000|—

1 528/50 997/21 5 189/90

197 715/61

T L R L 13 129/61 6 949 6 653 32 5 575/41 5 189K

Lobn-Konto

Koblen-Konto e Is Handlungskosten-Konto . . « Abschreibungen -

Gewinn

37 49724

Die pro 1898/99 für die Vorzugs-Aktien auf 4/9 Dividende ist vom L. Mai ab gegen den Dividendenschein Nr. 9 bezw.

Bankverein, Richter Uhl & Co. zu erheben. Osfterode a. Harz, den 1. Mai 1899. Der Vorstand.

Stein-Konto

Nr. 10 be

Der Auffichtsrath.

37 497 24

und die Stamm-Aktien auf 2% festgeseßte

im Ofteroder

[9382] Activa.

Bilanz am 31...

März 1899.

T asSsíva.

p—

Grund- und Boden-Konto Gebäude-Konto

Maschinen- und Apparate-Konto Geräthe-Konto 4 680|- Gisenbahngleis-Konto 3 690|— Mobilien-Konto 9 Steinpflaster-Konto 1 960|— Rieselwiesen-Konto . . 1 22413 Kassa-Konto 1 849/521 Konto-Korrent-Konto, Debitoren 131 371/33 |

20 970|— 456 700|— 398 500|—

Pacht- Konto 3 500|— Borräthe lt. Inventar 88 526/50

1112 971/48

Debet.

Aktien-Kapital-Konto Anleibe-Konto Neservefonds-Konto

Konto-Korrent-Konto, Kreditoren .

Gewinn- und Verlust-Konto . .

Gewinn- und Verluft-Konto am 31. März 1899.

500 000|— 300 000|— 65 357/94 19 806/66 227 806/88

1112 971/48 Crediîít.

Ari C6 733 101/53 _„ Betciebskosten-Konten . 242 935/92

« Abschreibungen . 33 884/44 ¿i 2:20 j ; 227 806/88

1237 728/77

Friedländer Ph. Hôöter.

An Rüben-Konto ,

Per Vortrag aus dem Vorjahre

, Zu>ker- und Melafse-Konto . a Effekten-Konto .

W. Ghlers.

Zuckerfabrik A. G.

458/98 1 236 950/69 289/50

1237 728/77

hen Staats-Anzeiger.

1899.

Kompianbit-Geren ms auf Aktien u. Aktien-Gesells<,

E 6. | Oeffentlich er Anzeigev. | {iu mi

10. Verschiedene

[9381]

Meißner Ofen- und Porzellanfabrik

(vorm. C. Teichert)

in Meißen u. Eichwald.

Bilanz per 31. Dezember 1898,

Activa. “A S An Grunrdstü>k-Konto 121 684/45 Gebävde-Konto 498 006/87 Brennöfen-Konto 47 788/15 Maschinen-Konto 30 815/93 Modelle-Konto 34 158/64 : Utensilien-Konto 6 741/68 Komtor-Utensilien-Konto . 37688 ferde- und Geschirr-Konto . 4 834173 honsha&ht Löthain- Konto . . 6 586/10 Elektr. Lichtanlage-Konto , 919/25 Debitoren des Konto-Korrents 454 210/92 Materialien-Konto 69 54779 Waaren-Konto 523 798/47 Effekten-Konto , 170 658/52 Wechsel-Konto . . 60 341/62 Kassa-Konto 22 16189 ! Transitorishes Konto 13 225/44 !

2 085 855/43

P asSsiVva. Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto 1 Hypotheken-Konto 11 Reservefonds-Konto Spezial-Reservefonds-Konto . Unterstüßungsfond8-Konto ,. .. Dien od a i Kreditoren des Konto-Korrents . Gewinn- und Verlust-Konto .

e

940 000|—

20 346/80 417|—

131 137/56 |

Gewinn- und Verluft-Konto.

t

Debet. 4 Zinsen-Konto 22 122/49 j BVerwaltungs-Unkosten 89 136118 j Wasserschaden 46/33 | Amortisations-Konto 58 02741 Bilanz-Konto: Reingewinn . . 131 137/56

Vertheilung : Tantièmen . . #4 4972,77 Gratifikationen . 4558,61 9 9%/ Dividende. 94 500,— Unterstützungs8- 3 000,—

T 0 20 000,—

Spezial-Reserve- S Bortrag a. neue Nechnung . . 4106.18 A 4131 137,56 __300 469/97 Credit. | Per Vortrag von 1897 6 316/63 Fabrikations - Konto: 180 772/98

gewinn Spezial-Reservefonds-Konto 112 661/29 71907

Konto zweifel. Außenstände . . 300 469/97

Meißen, den 29. Avril 1899. Die Direktion. Kar! Polfko.

[9397] Aktiengesellschast für elektrotechnische

Unternehmungeu in München.

Durch Aufsichtsrathsbes{luß vom 29. April 1899 ift die Vollzahlung der Interimss<eine Litt. C. 1376 bis Litt. D. 2000 bes<lossen und der Einzaghlungs- termin auf L. Juni 1899 feftgeseßt worden,

Unter Bezugnahme hierauf fordern wir hiermit die Besiger der Interimsscheine C. 1376 bis D. 2000 auf, die Vollzahlung auf dieselben mit A6 750,— pro Stü> bei dem Bankhaufe Doexrtenbach & Cie. in Stuttgart am L. Juni 1899 bethätigen, dagegen die Interimsf<{eine mit Kupons behufs Um- tausch in endgültige Aktien porto: und \vesenfrei bei der Kasse der Aktiengesellschaft für eleftrote<nis<he Unternehmungen in Müncheu, Bauwuariaring 431, gegen Aushändigung eines Depotscheines einreichen zu wollen.

München, 30. April 1899.

Der Vorftand.

[9414] Nürnberg - Fürther Straßenbahn - Gesellschaft.

Gemäß $ 39 unseres Statuts werden die Divi- dendenscheine unserer Aktien wie folgt eingelöst: Alte Aktien, Dividendenscheine Nr. 16 pro 1898 mit M 50,— per Aftie 10 9/0. Neue Aktien, Dividendenscheine Nr. 1 pro 1898 mit M 50,— per Aktie 5 %/o. Zahlstellen sind: Gesellschaftskasse in Nüruberg, Königliche Hauptbank, Nüruberg und sämmtliche Königliche Filialbauken, Bayrische Filiale der Deutschen Bauk, München, Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk, Frankfurt a. M. Al3 neue Zahlftelle für die Dividendenscheine wurde von heuer ab errichtet: Nürnberger Bank in Nürnberg, Karolinen- straße (Hôtel Strauß). Nürnberg, 30. April 1899. Nüruberg-Fürther Straßcubahn: Gesellschaft.

he Der Vorftaud,

Kassa-Konto .

| Oypotheken-Konto 1050 000|— | Nefervefonds- Konto 360 000|— | Kreditoren - Konto

175 000|— | 7 943/67 |

81 010/40 |

9 065 855/43 |

etanntmachungen.

[9463] Säthfische Glaswerke A. G. vorm. Grüzner & Winter, Dresden-Deuben. Vilanz ver 31. Dezember 1898.

Activa. M GBrundstüd>e-Konto 236 655 Gebäude-Korto 426 362° Oefen-Konto 104 952 Eisenbahngeleis. Anlage-Konto . .. 2 685 Glektr. Lcht-, Wasserlettungs- und Dampfheizungs-Anl.-Fonto. . .. 1730/6 L 6 714 as<inen-Konto 49 5438 Dar» pfschleiferet-Inventar-Konto ; 578 Formen-, Inventar- und Utensilien- | Konto 81 524/14 Pferde- und Geschirr-Konto 3217/52 Waaren-Konto 120 058/61 Gesammt-Material-Konto .. E 96 783/12 Fe iMerüngs- Präinien-Köuto N 2 633/30 7 83878 17 165/30

10 192/52 268 692/71 T1237 32758

Wechsel-Konto abzüglich Diskont . Effekten- und Depositen-Konto . Debitoren-Konto

Passíva. | Aktien-Kapital-Konto 800 000|— 325 000|—

3 780/25

Accepte 236 933/95 Delkredere-Konto . . 6 463/95 Gewinn- und Verlust-Konto |

|

46 95 279,02 | Abschreibungen . . „30 129,19 65 149/833

verwendet laut Beschluß der General-

versammlung vom 28. April 1899

wie folgt:

5 2/0 gefetliher Reservefonds M 3

49/9 Dividende den Aftios nären Tantième an den Auf- fidtsrath 2 815,01 Tantième an Vorstand L E p 8878,01 94 9/4 Superdividende . 20 000,— Vortrag auf neue Rech- e. O LOE

inkl. laufender

165,80 32 000,—

1437 327/98 Gewinn- und Verlust - Konto

per 31. Dezember 1898. Soll. . M S

An Handlungs- und Betriebsunkosten- |

Konto M. 64 337,90 | Reparaturen-Konto . „_9 478,84 73 816/74 Zinsen-, Diskont u. Vekort- Konto 25 193/85 AbOreihaa A d H 30 129/19 Bilanz-Konto, Reingewinn . 65 149/83 194 28961

Haben. Per Gewinn-Vortrag « Pacht- und Mietbe-Konto. . Waaren-Konto, Bruttogewinn . .

1 833/92 3 301/41 189 154/28 194 289/61 Deuben, Bezirk Dresden, den 31. Dezbr. 1898, Sächsische Glaswerke A. G. vorm. Grüßzner & Winter. Der Vorstand. Grüßner. R. Greiner. Vorstehende Bilanz, sowie Gewinn- und Berlufst- Konto stimmen mit den von mir geprüften Büchern

überein. Chr. Ernst Rother, vereideter Sachverständiger für kaufmännishes Buch- und Rechnungswesen.

Die Dividende für 1898 kann von heute an mit 46 65,— per Aktie = 63 9/6 gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 2 bei der Sächfischen Handelsbank und den Herren H<. Wm. Bafsenge «& Co., Dresden, sowie an der Gesellschafts- kasse erhoben werden.

Deuben, Bezirk Dresden, den 28. April 1899.

Sächsische Glaswerlke A. G. vorm. Grütßner & Winter.

Der Vorftand. Grüßner. R. Greiner,

[9502]

Eisen- und Stahlwerk Bethlen-Falva.

Die Aktionäre werden zu der am Freitag, den 9, Juni 1899, Nachmittags 3 Uhr, im Grâf- lihen Verwaltungsgebäude zu Schwientochlowiß statifindenden diesjährigen ordeutlichen Geueral- versammlung hierdurch cingeladen.

Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts und des Jahres- abshlusses 1898. 2) Beschlußfassung über Gewinnvertheilung und Dechargeertheilung. 3) Aufsihtsrathswahlen.

Die Aktiea oder die darüber lautenden Depot- scheive der Deutschen Neichöbauk müssen mindefteus 5 Tage vor dem zur Generalversamm- lung festgeseßten Tage nebst einfahem Verzeihniß der Aktien hinterlegt werden

in Berlin bei der Dresdner Bank, in Schwientochlowis bei der Kasse der Gesellschaft. i Schwientochlowitz, den 1. Mai 1899. Der Vorftand. Lobe. Vogt.

G Bi etr; 9s S y ici aa e D ia Da E E

L

E E Ee R E R p pi E F c E E