1899 / 106 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 : a Ln Gy S Rg a E T zin M ERES 7 E s E E I T D S MERR E E D Gai a I Ls —- m t

Bilanz am 31. Dezember 1898.

An Kassa . ZO U s 0m 15 379/93 Depositen-Konto . . „. +— rämien, voraußbezahlte . mmobilien-Konto . Utensilien-Konto Hypotheken-Forderungen.. Diverse Debitores

Debet.

- 252/30

An Utexsilien 10% Abschreibung . 41 135/74

È N Kapital-Reserve 49% Dividende auf 46 1 000000,

Neue Berliner Baugesellschaft.

S. Liebert. [10068]

Heddernheimer Kupferwerk vorm. F. A. Hesse Söhne Bilanz am 31. Dezember 1898.

Activa.

“K i A. Immobilien: i | 1) Gelände (in Heddernheim und | Oberursel) . . . 135 465 82 2) Fabrikgebäude , E, | agazine, Menage u. Arbeiter» | bäuser(inHeddernheim u. Oberursel)} 914 202/77 B. Maschinen : | Feststebende Maschinen u. Triebwerke | in Heddernheim u. Oberursel) .| 878 397/50 C. Mobilien: | | Werkzeuge, Betriebs-Utensilien u. | lose Maschinen (in Heddernheim u. Oberursel 191 889/39 D. Auswärtige | | ligungen : 1) Kommandit-Konto Guftavsburg é 1 425 000,— 2) Betbeiligung an Kupferwerke Deutschland „5 3) Anlage - Konto Berlin und St. 387 717,35 | 2 113 167 S5)

300 450,—

Petersburg . i... E. Vorräthe: i 1) Robkuvfer, Halbprodukte, fertige Fabrikate 2c. . . #2 063 966,60 2) diverses Betriebs- MAETIA 4 Q F. Kasse u. Wechsel G. Debitoren in laufender Rechnung

2 165 129/68

107 711/04 3 079 184/47

9 585 148 ll Gewinn- und Verluft-Konto

101 163,08

Soll.

Per Aktien-Kapital

Gewinn- uud Verlust-Konto 1898.

M - 1 C00 000!— Immokiltiar-Réserve 13 475/13 » Kapital-Reservé 4033/81 « Diverse Kreditores 3418 621/55 .

Dividenden-Konto 40 000i—

j

1476 130/49 Credit.

M: 3

insen-Konto 24 498.89

ampfkraft-Vermiethung . .. 2 986/61

Verwaltungs8-Konto 29 057172 Immobiliar - Reserve (Ergänzung

gemäß $ 36 I des Statuts). . . 125 602/57

82 145179

Per

Ernst Wilms.

Heddernheim. T assiva.

1A

6 000 000| 1585 797/05 337 450/57 133 081/87 2 790 575 963 15 46 721/73 419 951/85 15 000 16 000|— 180|—

452 211/80

Aktien-Kapital-Konto

Kreditoren in laufender Rehnung . . Acceptation8-Konto Arbeiter-Sparkafsen-Konto Beamten-Pensions-Konto Reservefonds-Konto Spezial-Reservefonds-Konto . „, Konto für Abschreibungen .. Konto für Ertra-Abschreibungen Delkredere-Konto Dividenden-Konto. .. Gewinn- u. Verlust-Konto .

| 9 586 148!02 Haben.

am 31. Dezember 1898,

General-Unkofien u. Betriebs-Ausgaben .

Abschreibung : Gewinn-Saldo

Verwendung: |

Vebertoeisung an den Reservefonds |

1 4 21 715,49 |

51 353,36 |

e 3958 340,— j

Zuwendungen an Angestellte |

und Arbeiter

h . 15 000,— Vebertrag auf neue ReGnung ,

5 802,95

“M 1227 M Bortrag aus dem Jahre 1897 . 89 9511/85

452 211/80 1769 662 04

M |S 17 901/96

u. Betheiligungs- j 1 751 769/08

Fabrikations- Konti

j | | | bis

| 1769 662/04

Die Auszahlung der Divideude erfolgt gegen Ginlieferung der Kupons Nr. 6 und 2 mit je A 80,— und des Kupons Nr. 1 mit M4 19,17 sofort bei der Gesellschaftskasse in Seddernheim und bei den Herren Grunelius & Co, s. Boe LUE: CEeinids in Fraukfurt a. Main.

Der Vorftand.

[10034]

Vilanz

der Fnternationalen Bank in Luxemburg am 31. Dezember 1898

Activa.

Fr. a. 1520 316/26

5 211 761/81 4 563 391/81 17 940 405/54 443 430/23 358 808/73

12 397 587/50 22 520 989/81

Kaf}a-Konto

Tresfor-Konto (siehe Passiva) .

Wechsel-Konto

Effekten-Konto

Lombard-Konto

»ypotbekar-Kasse

aus-Konto

Konto für Betheiligung bei aus- wärtigen Bankhäusern

Konto pro Konti-Korrenti .

Conto a nucvo Verschuldete, später zu verre<hnende Zinsen und

Kursdifferenzen 49 245/59

65 005 937/08

[10022] ( : Winterhuder Bierbrauerei.

Aus dem Auffichtsrath \<ied dur< Tod aus: Herr Aug. Lanz. Hamburg, den 2. Mai 1899, Der Vorftaud.

[10040] Bekauntmachung.

Durch einstimmigen Beschluß der Generalversamm- [lung vom 5. April d. J. eingetragen in das e zufolge Verfügung vom 24, am

9. April 1899, Beilageband Nr. 505 zum Gesell- schaftsregister Vol. IIT Seite 359 soll das Grund- Tapital unserer Gesellschaft auf 54 000 4 See vgesent werden dur< Zusammenlegung dreier

ktien à 500 Æ in eine Aktie zu 1000 4

Gleichzeitig werden die Gläubiger der .Gesellshaft hiermit aufgefordert , ihre Ansprüche bei uns an- zumelden.

Berlin, den 4. Mai 1899.

Berliner Buchdru>erei Actien Gesellschaft.

W. Müllker.

C(iuklusive Filialen Mct und St. Johaun).

Passiva. Fr. C 20 000 000}

1 142 225|— 30 157 452/77 424 284/96

6 200 000) L der Hypotbeken-Kasse . 16 036/50 Delkredere-Konto für eventuelle Ver- | Liiel . ¿ 1 000 000|— Tratten und Avale 3 658 144/57 Dividende-Konto pro 1896 und 1897 3487/50 00S 2 000 000|— 260 151146

41 015/25 103 139/07

65 005 937/08

Aktien-Konto id Banknoten-Konto . . ab Tresor-Konto . , Konto pro Konti-Korrenti Depositeu-Konto Reserve-Konto

Fr. 3 304 725 2 162 500

Tantième-Konto

Conto a nuovo (ges<uldete Reh- nungen und Diverse)

Gewinn- und Verlust-Konto

[10146] Aktiengesellschaft für Elektrotechnik vorm. Williug & Violet.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu einer auferordeutlicheu Geueralversammlung auf den 29. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, im Vureau des Herrn Rechtéauwalt Seuff, Berlin, Kronenstraße 24 I1, eingeladen.

Tagesordnung : Wakblen zum Aufsichtsrath.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<htigt, welhe ihre Aktien lt, $ 23 der Statuten bei der Gesellschaftskasse oder den Herren Abel & Co., Kanonierstr, 17— 20, hierselbst, bis zum 24. Mai 1899, Abeuds 6 Uhr, rechtzeitig hinterlegt haben.

Berlin, den 4. Mai 1899.

Der Auffichtsrath der Mütiengetesait für Elektrotechuik vorm. ling & Violet.

Der E Vorsitzende : Senff.

(10021)

1! “Ausgabe neuer Dividendenbogen

(Un Anlage ais L von heu Norddeutschen Bauk in Hamb n Aa e er No Ls Die ‘Talons sind mit - geordnetem, einfachem n

te ab

erhältli<h, etnzureïihén, worauf die neuen Bogen in einigen Tagen ausgeliéfert werden.

Hamburg, den 5. Mai 1899,

9916

Activa.

U

Der Vorstand.

———

Deutsche ‘Daüipfschifffahrts-Gesellschäft Kosmos, Hamburg.

x7

ummern-Verzeichniß, wozu Formulare daselbft

“Chriféliche Kunstanstalt, Actien-Gesellschaft in Vochuni.

Vilanz per 31. Dezember 1898,

Woagren. nts b Maleriqlièn. i .: t-A SmbAdde: ia W «ole Utenfilien. „M 5288,75 109% Abschreibung . „\ ‘528,75

Formen und Modelle. 4A 16 068,10

10% Abschreibung . , Diverse Debitöre (2 (5, Zweifelbhafte Debitoren .. Kassa . E O

1 606,80

M 16 449 270 76

4 760

14 461

15 777 96415 7612

53 520/93

Bochum, ‘den 28, April 1899.

J Gewinn- uud Verluft-Kouto.

Debet.

An Materialien-Konto . . Arbeitslohn-Könto . Geshäftsunkosten-Konto Miethe-Konto. Emballage-Konto. Abschreibungen

[9079]

Aktien-Kapital“. . „5 Miethe-Kento Debitoren-Reserve-Konto . Tantiäme-Konto . 11 Reservefonds-Konto Accepten-Konto . Kautions-Konto . Darlehusschuld . . Diverse Kreditoren .

Der Vorftaud.

S<midt.

Es] 23 1 34

62 28 93

I. Kluge.

Per Vortrag ‘.' : « Waaren-Konto . - Reservefonds-Konto.

Bilanz per 31. Dezember 1898

24 000|— 183/33 56/16 300/— 492/84 5982/38 37|—

16 000|— 6 469/22

-93 520/93

Credit. mt 4h 15/93

22 446/66 2461/34

24 923/93

vever. der Berliner Bleiche, Färberei & Dru>erei „Oberspree““. creaiu,

Activa. Grundstü>-Konto, Saldo 1. Januar Zugän L A e Se Immobilien-Konto, Saldo Abs{hreibung

Maschinen-Konto, Saldo Zugang Betriebsmaterialien-Konto Gespann-Konto, Saldo 1. Januar Abschreibung 10%

Inventar-Konto, Saldo 1. Januar . Abf<{reibung 25 2%

Waaren-Konto

Kassa-Konto

Bankguthaben

Wechsel. Konto

Konto-Korrent-Konto

Lichtanlage-Konto, Saldo 1. Januar Zugang

Afffsekuranz - Konto ,

rämie Ano in Arbeit befind- liche fertige und halbfertige Waaren Muster-Konto, Saldo Abschreibung Interims-Konto, von den Aktionären im März 1899 eingezahlt ....

Gewinn-: und

39 8ST 65

395 896/13 . |__148 113/90

495 000/— 50 000!—

40 284 50 402/85

595 201/04

3 323|— 332/30

—T335 36

F 99070 2 317/50 1 778/08 444/59

1142/13]

Verlusft-Kont

Pasaiva. Aktien-Kapital-Konto. | Hypotheken-Konto . .

editoren-Konto . .. Organisationsfond-Kto. Unfallversiherungs-Kto, ,

voraus}ihtli< zu

zahlende Beiträge . .

545 090

565 082

444010 33 624

2475 75 073 3 046 1725/52 157 22171 22 885

6500 16 457116 1

150 020|— 1 893 518/64/f o p. 31. Dezember 1898.

1 250 000|— 300 000|— 308 221/37

34 497/27

800

1893 518/61

Affsekuranz-Konto insen-Konto Ae Steuern, Gehälter und vertragsmäßige Tantièmen Pa -Yonto A abrikations-Konto .. . .4 . .. Löhne Unfaklversiherungs-Konto Abichreibungen

1593|10 17 051/99

66 185 gol 5 149/65 19 172/51 93 541/59

800} 10 340/92

173 836361

Gebäude-Ertrags-Konto

Waaren-Konto

Organisationsfond - Konto, demselben entnommen

Berliner Bleiche, Färberei und Dru>kerei „Oberspree“,

[10033]

Debet.

Gas8-Konto für Private Gas-Konto für die Stadt Gas-Konto für den Staat Koks-Konto

Theer-Konto Gasuhren-Konto

Konto pro Diverse

Activa.

taliener.

Georg Wolff. Tönniunger Gasanfstalt.

Geschäftsjahr 1898,

M | 12 155/40 1991104 252/54

9 4765C 522/73 153/59

19 295/56

Getwinn- und Verlust-Konto.

Kohlenverbrau<s-Konto Woghenlohn-Konto Konto pro Diverse Reingewinn

Bilanz pro ult. Dezember 1898.

92/82 1 000¡— 57 240/81

115 502/73

173 836/36

119 295/56 PasSiva.

Anlage-Kapital Sparkasse (Bau-Konto) Sparkafse (Reservefonds) Koblenlager-Konto Gasuhren- Konto Kafsabehalt

¿u 448 108 000/— 4 940/59

7 200’—

2 056/56 691/76

3 480/55

| 126 369/37

Tönning, den 31, Dezember 1898, Die Direktion.

D, Sammann. J. E. Marcussen. C. Tiedemann. Die vorstehende Re<hnung if am heutigen Tage von uns mit den Büchern und Belägen ver-

glihen und für ri<htig befunden.

Töuuing, den 18. April 1899, G. Kerstens. Aug. Hagge. L. Gründler.

Aktien-Kapital -. . Anleibe-Konto Sculdentilgungs-Konto . . , Baukosten-Konto Reservefonds-Konto . . . Betriebs-Konto , Dividenden-Konto

Uebertrag aus 1897

Reingewinn pro 1898... ..

M g 72 000i 32 000|—

126 369/37

“3

[10024] Activa.

Concordia,

R

r e

chèetumgs-Gefellschaft.

Passíva,

L Wechsel der Aktionäre Í

3 Kassabestand. T7 16 E è ew Ls

3) Darlebne auf Hypotheken und Unterpfänder: a. Hypotheken . :

b. Dariehne auf Werthpapiere

c. Darlehne auf-Policen

165 394 971 2 T36:000 4646 468

7 Rechnungs-Abschluß für 1898.

t [0 A

70177439

4) Immobilien „753. „5 5) Wertbpapiere: j a. Staatspapiere b.-Kommunalpapiere

2436 354

Prämien-Reserve : a. Kavital

2441 248

6) Guthaben bei Bankhäusern und Agenten fowie diverse Debitoren : fa a. Guthaben bei- der Reichsbank und bei Bankbhäusêrn ; .+, L109/64275/5 b. Ausftäude bei Agenten , e. Diverse Debitoren 7) Gutbaben an die Stadt Köln 8) Gutbaben an die Stadt Mülheim am Rbein 9) Gathäben an Prämtenraten der laufenden Verficherungen

Einnahmen.

347 818 878 201

4 e c. Rentenversicherun d. Sterbekafssenbersi

8) Prämien-Ueberträge

9) Schaden-Reserve

10) Kriegs-Reserve

11) E für eventuelle Me U Hd

79 019

1 30504042

4 039 576 1 21218750

1776 541/12 106-708 862/56

13) Kapital-Reserve 14) Saldo-Gewinn .

Gewinn- und Verlusi-Rehnung für 1898.

1.721149 9 Dipeis Kreditoren |

etungen auf den Todesfall [55 11009725 b. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall

12) Dividenden-Konto der Versicherten

f S

30 000 000|— 2734 466/92

143 864/86 81 4C0| 12 303/38

2 602 526 31 en 4.185 149/66 16 369/25

E tit N

61914 142/47

3 291 154/39 178 201/78 446 000|—

1272 792/66 1456 194/02 3 000 000|— 1991 43660

106 708 862/56 Ausgaben.

Verluste und Bedürf-

1) Veberträge aus 1897 :

a. Prämien-Reserve b, Prämien-Ueberträge c. Schaden-Reserve

d. Kapital-Reserve

e. Krtegs-Neserve

F es für eventuelle Verlufte und Bedürf-

niffse

2) Prämien-Einnahme: a, Kapitalversiherungen auf den Todesfall . , b. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . c. Sterbekassenver sicherungen d. Rentenversicherungen

3) Zinsen Und diverse Einnahmen : a. Exzielte Zinsen b. Miethserträge . c. Sonstige -Einnahrmen

59 417-319!92|

. |_2 623 918/7369 977 356!

56 894'10| 3 197 013/8

# M M |S

3 159-934/05 I 81 390/69

3 000 000! —| 422 000!—

1 272. 792/66

in Breslau

in Bonn 4) E Zinfen 5) Schäden :

d. Renten

8) Sonstige Ausgaben 9) Ueberträge: a. Prämien-Reserve

3078 568/49 61 5506

c. Schaden-Reserve d Kapital-Reserve e. Krieg8-Reserve

Verwend

1) Auf das Konto für eventuelle Verluste und Bedürfnisse 2) Auf das Dividenden-Konto der Versitherten 3) Dividende der ‘Aktionäre

[10025]

Kupons Serie Y Nr. 4 erboben werden. Köln, den 3. Mai 1899.

Die Direktion.

(1003) Vilanz der Actiengesellschaft Metallwaarenfabrik

vorm. Max Daunhorn, Nürnberg am 31. Dezember 1898,

Activa.

M A An Immobilien-Konto 420 086/67 Maschinen-Konto s Beleuchtungs. Konto Inventar-Konto E S Beftand an Baar und We<hseln Debitoren-Konto

Soll.

I 213 735 67 20 793/64 52 157/35

286 686/66;

An Allgemeine Unkosten « Abschreibungen « Reingewinn

: Der Dividendenschein Nr. 2 wird entweder bei der Gesellschaftskasse in Nürnberg, oder bei der Nürnberger Bank, oder bei Anton Kohn in Nürnberg fofort mit 4 80.— eingelöst.

Nüruberg, den 3. Mai 1899. Der Vorstand. Marx Dannhorn.

Concordia, Cóölnishe Lebens-Versiherungs-Gesellschaft.

Die Dividende für das Jahr 1898 i in unserer heute stattgefundenen Generalversammlung auf 54 4 für jede Aktie festgeseßt worden und kann vom 15, d. M. ab hierselbft an unserer Kasse oder bei den Herren Delbrü>, Leo & Cie. in Berlin, Mauerstraße 61/62, gegen Einlieferung des

Kommerzien-Rath Gg. Liebel, Vorsitzender.

Passiva.

d: di 500 000|— 77 350|— 1 565/20 222 276/91 1 085/44

3 773!70 3445/27 52 157/35

861 65387 Haben.

C T 286 686 66

Per Aktienkapital-Konto

e Hypotheken-Konto

Arbeiter-Unterftüzungs-Konto

Kreditoren-Konto

e Delkredere-Konto

Reservefond-Konto

e. Gewinn- und Verluft-Konto . Reingewinn

286 686 66

Der Auffichtsrath.

[10143]

Maschinenbavanstalt, Eisengießerei und Dampfkessel- Fabrik H. Pau>s< Actien-Gesellschaft zu Landsberg a. W. Außerordentliche Generalversammlung. Zu der am Montag, deu 29. Mai 1899, Mittags 1D Uhr, zu Landsberg a. W. im Ge- s{äftslokale der Gesellschaft stattfindenden außer- ordentlichen L Tina erlaubt si dr Unterzeichnete die Aktionäre der Gesellschaft ein-

aden.

Nach $ 7 des Statuts sind zur Theilnahme an der Versammlung nur die Aktionäre berechtigt, welhe bis späteftens den 25. Mai cr., Abends 6 Uhr, ihre Affien oder Depositenscheine der Neichs- bank bei der Kasse der Gesellschaft in Lauds- berg a. W., bei dem Bankhause Abel & Co. in Verlin NW., Kanonierstraße 17—20, oder bei dem Vankhause S. L, Landsberger, Berlin, Fran- ¿ösishestraße 29, hinterlegen und den Nachweis dar- über beim Vorstand führen.

Ft eng: i 1) Wabl eines Aufsihtsrathsmitgliedes. Landsberg a. W., den 4, Mai 1899. Der Vorsigende des Auffichtsraths: Georg Howaldt, Königl. Kommerzien-Rath.

[10039]

Wir machen hierdur< bekannt, daß die diesjährige Ausloosung unserer 4 °/9igez Partial. Obliga- tionen vom Jahre 1893 Dienstag, den 6, Juui d. J., Vormittags 10 Uhr, in dem Komtor unserer Fabrik in Gegenwart eines Notars stattfindet. i

Zu diesem Termin ift jedem Vorzeiger einer Parttal-Obligation der Zutritt gestattet.

Zuckerfabrik Offftein, den 4. Mai 1899.

Zuckerfabrik Offftein.

Heinrich Klein. E. Rößler.

[10145]

Zu der am 25. Mai a. e., Vormittags 1E Uhr, in unseren Geschäfts[okalitäten ftatt- findenden Generalversammlung werden die Herren Aktionäre hiermit ergebenft eingeladen.

Tagesorduung : Erledigung und Beschlußfaffung über $ 14 der Statuten Absaßz d., 6., h. Schweinfurt, den 4. Mai 1899. Der Vorftaud des

Cramer’shen Actien Mühl Etablissements

a. Versicherungen auf ‘den Todesfall . „_., b. Versiberungen auf den Lebensfall. , .. e. Sterbekafsenversicherungen

6) Nüd>käufe und rü>gewährte Prämien . . 7) Ge¡ablte Dividende an die Versiherten . . ,

b. Prämien-Ueberträge

“M 613 67083 402 500/42

10 000 106 415

5 429 765 440 096 1167 724 69 679

61914 142/47 3291 154/39 178 201/78 3 000 000/— 446 000/—

1272 792/66

1456 194/02/71 558 485/32 | 1991 436/60 | 181789 774/25

Á 110 960,09 e 1291 476,51

. » 940 000,— 49 000,—

# 1 991 436,60

[9654] Bekanntmachung.

Nachdem in der Generalversammlung der unter- fertigten Gesellshaft vom 17. Dezember 1898 und 16. Februar 1899 bes{lofsen worden ifff, das Grundkapital von Æ 369 000 in der Weise auf Á 260 000 herabzusetzen, daf unter Beibehaltung der Á 60 000 Vorzugs-Aktien Litt. A. die Stamm- Aktien Litt. B. von zusammen # 8300 000 auf M 200 000 reduziert werden, wird dies biermit bekannt gema$t. Zuglei gebt an die Gläubiger der Gesellshaft die dur< Art. 248, 243 Abs. 2 des H.-G.-B. vorgeschriebene Aufforderung.

Preußish-Hessishe Basaltwerke.

er Vorftaud.

[9412] Bekauntmachung.

In der Generalversammlung der Kommanditisten des „Berliner Aquarium Commandit-Gesellschaft auf Aktien Dr. Hermes & Compagnie“ vom 22. Mär; 1899 ist na< näherer Maßgabe des zum Handels8- register des Königlichen Amtsgerichts [1 zu Berlin in notarieller Auéfertigung überreichten Versammlungs- protokolls unter Zustimmung d-r persönlich baftenden Gesellschafter der Gesellshaft die Bestimmung ge- troffen worden, das Gesammtkapital der Gefell- schaft bis zu 600 0090 A eiushließli< dur< Zusammeulegung der Aktien im Verhältniß von drei zu ¡wei herabzusetzen.

Die "Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefor- dert, sih bei der Gesellschaft zu melden.

Berlin, den 2. Mai 1899,

Berliner Aquarium Commandii-Gesellshaft auf Aktien

Dr Hermes & Compagnie. Dr. Hermes sen. Dr..Hermes jun.

(1008) Bekanntmachung.

Bei der heute dur<h den Kgl. Notar Karl Herold dahier vorgenommenen TV. Verloosung unserer 43°/cigen Schuldverschreibungen wurden fol- gende verloost : Litt. A. Nr. 9 39 à 2000 A Litt. B. Nr. 7 133 186 203 249 à 1000 A Lätt, C. Nr. 52 65 à 500 A Die Kapital-Rüzahlung erfolgt am U. No- vember 1899 an der Gesellschafts - Kassa, Bayerstraße 3/1 (Komtor} in München oder bei der Bayerischen Hypotheken: und Wechselbank in München gegen Rückgabe der Schuldverschrei- bungen mit Kupons und Talons; am genannten Tage treten die ausgelooften Schuldverschreibungen außer Verzinsung. Í Vou unseren 4} °/%igen Schuldverschrei- bungen find von früher noch rü>ständig : Litt. A. Nr. 32 61 à 2000 M

(außer Verzinsung seit 1. November 1898). Die Eialösung diefer Schuldverschreibungen erfolgt an der Gesellschafts - Kassa, Bayherstraße 3/T (Komtor) in München oder bei der Bayerischen Hypotheken- uud ADe@selhark in Müncheu. München, den 1. Maî 1899.

Aktienbrauerei zum Bayerischen Löwen,

186 905/48 F-

Dividende 49/9 de 300000 A . Vortrag auf neue Rechnung. .

[10141] C: BUE i Actien- Bierbrauerei in Hamburg. Außerordentliche Generalversammiung der Aktionäre am Mittwoch, den 31. Mai 2899, Nahm. 221Uhr, im Versammluüngssaale der Gesellschaft in St. Pauli,

Brauereigebäude.

Tagesordnung :

_Erfaßwahl für den Aufsichtsrath.

Diejenigen Aktionäre, welche fich an dieser General- versammlung betbeiligen wollen, baben ihre Aktien bis zum 30. Mai 1899, Nachm. 5 Uhr. bei “dem Notar Herrn D. Bartels, gr. Reichen- straße 631 in DAmara, vorzuzeigen und daselbft Eintritte- und Stimmkarten entgegenzunehmen.

Der Vorftand.

[10038] Bierbrauerei

Puerto Cabello & Valencia A. G.

Am 1. Mai 1899 find dur< den Notar Herrn Dr. Max Crasemann folgende Prioritäts-Obliga- tionen der Gesellschaft zur Auszahlung am 1. November 1899 ausgeloost:

Nr. 10 15 16 18 21 24 36 61 80 82 101 105 109 116 120 "129 130 136 146 147 150 155 158 160 162 176 184 189 191 207 229 232 236 237 250 251 252 265 268 274 283 303 308 317 343 349 356 374 386 390.

Hamburg, den 3. Mai 1899.

Der Vorftaud.

[8768] Schiff3werfte und Maschinenfabrik (vorm. Jansien, s Ewilusfy) A. G., amburg. Vilanz am 31. Dezember 1898. Debet. i Gebäude-Konto : Bestand am 1. Januar A 86 128,18 n Abidtihmd 2 3000 Patent-Slip-Konto: Bestand am 1. Januar # 6 250,— Abschreibung . „1 000,— Modelle-Konto : Bestand am 1. Januar 21 105,47 Ma 4. . SPLILGOS #4 23 615,12 —= Abschreibung! . . , 3 000,— Inventar-Konto: Beftand am 1. Januar 4 292 531,34 Hit 1. 051010 4 302 841,53 —' Absthreibung „7 000,— Neuer Krahn- und Vorsezen-Konto: Bestand am 1. Januar 4 27 262,45 Kbf\{hreibung „4 000,— } Waaren-Vorrläthe, laut Inventur . . Debitoren, laut Reskontro

295 841/53

26 262/45 194 232/14 90 911/29

12 008/43 35 143/01 811/20 199451 766 200/56

fonds Norddeutsche Bank : Saldo Kassa-Konto: Saldo

Credit. Aktien-Kapital-Konto °%/%9 Prioritäts-Auleibe-Konto . . Kreditoren, laut Reskontro do. Anzablungen auf Neubauten Prioritäts-Zin8-Kupon-Konto: am 1. Juli 1898 fällige, no< niht eingelöste Kupons . . do. am 2. Januar 1899 fällige Kupons Erneuerungsfonds-Konto Arbeiter-Unterftützungs-Konto Reservefond8-Konto: Bestand am 1. Januar #4 10 912,99 —+ Zugang Tantième-Konto Dina A Gewinn- und Verluft-Konto: Saldo

300 000|— 939 300|— 55 136/36 92 900

j 337/50

5 384/25 42 000/— 3 000|—

11 764/43 4 206/12 12 000¡— 172/20 766 200/56 Getviun- und Verluft-Konto. Abschluß pro 1898,

Betrieb8gewinne na< Abzug der alklge- meinen Betriebs-Unkoften A 42 763,04 Vereinnahmte Zinsen. . . , 910,42] 43 673/46 Davon ah: Priorität8zinsen Steuer-Konto : Einkommensteuer Abschreibungen Reingewinn Reservefands 5 9%

é 11 000,25

|

| 26 0 17 028/81 851/44

16 17/37

4 206/12 11 971/25 200/95 12 17220 12 000|—

172/20

—— Zantième an Aufsihtsrath, Vorstand und Beamte

Hamburg, den 1. April 1899. Der Auffichtörath. I. F. Kok. Dr. Gustav Nolte. Ad. Woermann. Henry Lütgens8. Der Vorstand. I. D. Thulesius. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend

Der beeidigte Bücherrevisor : Otto Jalaß.

gefunden.

[8769]

Schiffs9werfte und Maschinenfabrik (vormals Janssen & Schmilinsky) A, G. Die in beutiger Generalversammlung füc das Ge-

schäftsjahr 1898 festgeseßte Dividende von 4°%/ ist mit 40 4 per Nachf., Königstraße 8, bis zum 15. Mai a. c.

Kupon bei Herrn Hartwig Hertz

vormals A. Mathäser. Die Direktion.

in Schweinfurt. A. v. Groß.

Anton Raith. |

zu erheben, später an unserem Komtor Stein- wärder.

Hamburg, den 28. April 1899, Der Vorstand.