1899 / 108 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1062

aeaen. | C, & G. Müller Speisefettfabrik, Actiengesellschast.

Abschreibung Bilauz am $1. Dezember 1898.

1898 aat : Activa. M | 2 An Grunrdstü>ks-Konten . 275 983/59 Gebäude-Konten 4+ 491 467/80 Mafchinen- u. Utensilien-Kontea . | 266 928/34 MWaaren-Köonts . . . .. , . . f 152411016 Pferd- und Wagen-Konto 9 160/83 Wechsel-Konto .. 4073331 Kassa-Konto 53 271/05 Debitoren-Konto . 1 612 580/36

425421944

[10643] Activa.

und Soolbad Actien-Gesellschaft zu Rothenfelde.

Vilanz per 31. Dezember 1898.

Rothenfelder Salinen

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

L E L Ds

Bi stand 31. Deibt. 1898

Abschreibung aus der Kiftien“

Konversion

Zugang pro 1898

Bestand 1. Jan. 1898

Bestand

504 000 13 338|— 1313414

Aktien - Kapital-Konto Hypotkeken-Konto . Feservefonds:Köonto

Lobn-Konto . «. 6 027 76

2 000 Delkredere-Konto . 7 204/39

130 000 Salzsteu-r u. Zölle . 67 075 49

1i— Banaguier-S<huld . 480 593 63

50 000 . 5 000|/— Diverse Kreditoren _ 16 226 80 3 000,— 600'— GSereinn- und Verluste j

343 077/56 | Konto 63 023/22

| 491 91065

11 000!'— 6 000'— 6 000;— 1 099,05

300 000|—| 334 635|18 1 000|—} 1 170 623139 63 023/22] 272 Gewinnu- und Verluft-Konto per 31. Dezember 1898S.

59 914 17 10.000, 81 719001

5191417 10 000'— 81 719/01 L

2 000 139 C000 t

50 000 3 090

3 655,83 4 000/—

55 570 /— 14 000'— 183 119/01] 101 400¡;— 1 000|— 999!

2 000¡— ‘— 92 000|—} 90 000— 500! 499|— 134446/17| 8444617 7 000|— 4 000

Immobilien-Konto . Inventar-Konto . Konto Saline , Utensilien u. Mobilien Ammontaksodafabrik Konto Scolbad . Konto Laboratorium Margarine-Fabrik . Elektrische Lichtanlage . Vorräthe u. Bestände

Diverse Debitoren : ¡— Kaustishe Sodafabrik . 17 000

P assiva. Aktien-Kapital-Konto . . Reservefonds-Konto . . . . Spezial-Reservefonds-Konto Dividénten-Referve-Konto . . Hyrotbeken-Konto

elfredere-Konto Accept-Konto Kreditocen-Kento . . . «- Gewinn- und Verlust-Konto

1 500 090 326 902/20 49 000 15 09. 157 C j y 3642/72 - | M“ |A M 654 023 75 Wein-Bestände . 49 527/59] Aktien-Kapital 36 000|—

1240 666/75 Baar-Bestand resp. Guthaben bei der Reservefonds . 1 404|—

27515002 Sparkasse S 330/24} Dividenden-Konto :

4254 215 Ul E Ron L N S pro LE i 2E | 5 e S O 39: BHewirnvortrag von S 876, Genn tio Merl Taae Baarbestand des Meservefonds, bei der P I V E: Y A | p e _LE 2 Sparkafse zinsbar angelegt. . . . .| 1104 T Debet. - d Gau Abs(reibungen : 51 534 87

12 740/87 Getäute-Kenten Gewinu- und Verluft-Konto.

& S

T L M ||

M 108, Berlin, Montag, den 8. Mai 1899,

1. Untersuhungs-Sathen | 6. Kommandit-Gesells<aften auf Aktien u. Aktien-Gesekls<.

ustellungen u. E r Î 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 8. Niederlafsung 2c. von Rehtsanwälten. : 9. Bank-Ausw 5, Verloofung 2c. von Werthpapieren. E Wh i ¿ ZaIe R [10626] 3

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. | Aktien Gesellschaft für Hoch: und Tiefbauten zu Fraukfurt a. M. [10569) Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898.

2. Aufgebote, H : 9 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 4. e Verpachtungen, Verdingungen 2c. Deffentlicher Anzeiger. t

j f 10. Verschiedene ekanntmahungen. Activa.

1a 1 TAddS

T E E E L E E S E E E E E S E

PassiVa.

Bilanz-Konto vom 31, Dezember L898. Passiva.

Le 1 170 623/39 Haben.

62 684/29 251693

65 201/22

a d 3 000 000|— 300 0090|

10 000'— 625 000|— 80 000|—

832 349/91 306 943|—

Kassa-Konto ;

Effekten-Konto, Deutsche Staats- und

Kommunalpapiere einshließli< auf-

gelaufener Zinsen : 245 705/83

Inventar-Konti, Bestand 4 224 237,71

Abschreibungen . 2419236,71 105 001'— NBetriebs-Konti, Vorräthe A 62 779,81 088,81

Aktien-Kapital-Konto

Reservefond-Konto

NRüdstelung für Stempel der neuen Aktien Serie E. und F

Hypotheken-Konto „Passiva“

Immobilien-Rü>kstellungs-Konto

Konto-Korrent-Konto, Diverse und Aval: Kreditoren

Reingewinn

Á | A 29 927 86

Soll,

An Koften für Ausgabe der neuen Aktien Abschreibungen eit

2 178'—{} Per Betrieb#-Uebers<üfle 63 023 - Neben-Sinnahmen

65 201/22

Vereinsdrukerei Heidelberg A.-S.

Bilanz pro 1. Januar 1899.

M [S M D 633/S5} Per Aktienkapital-Konto

A. 40 000,— ne<b nit einbezablte , 3 410,— Darlebhns-Kont0 Konto-Korrent-Konto : Kretitoren

4 9/9 Dividende Gewinn-Uebertrag

Tr 6,7 9,8 Abschreibungen . - . 10 088,8 Ziegelei in Eichborn, Anlage 4 11T933.01 Abschreibung . . . - 17 533,01 Lagerplaß und Bauhof, Gutleutitraße Bau-Konto, Aufwendung für no< niht abgerehnete Bauten Immobilien-Konto Konfortial-Betheiligungen . . . Hypotheken-Konto „Aktiva“, erftstellige Hypotheken . .. Konto-Korrent-Konto, Debitoren: Guthaben bei Banken #4 208 987,21 Diverse und Aval- Debitoren . . ._. 595 302,18 | 804 289/39 | 75 ©/9 no<h ausstehende Einzahlung von | Á 1 000 000,— Aktien Serie E. u. F. 750 009|—

"5 154 292 91 Gewinn- und

AR9 [10574] [10624] Vermöaenéftand am 31. Dezember 1898,

Activa.

52 691|—

Passiva.

Activa. M S

Debet. 125 348/48

100 000'— 316 000'— 499 610 44 1 523 266 62 632 200/77

100 000

51 584/87 Maschinen- u. Utensilien-Konten Credit. Pferd- und Wagen-Konto .

Handlungs-Unkesten-Konto . .

Futter-FKonto .

Delkredere-Konto

Zins- Konto

Rbgeschriebene Forderungen , . . 329 7: -

Reingewinn.

5% tem Spezial-Reservefonds-Konto

/ M 13 548,70

50/0 dem Vorstand . . 12871,25

Divibéde 5 ac 000

2109/9 dem Auisichtérath , 46183,

Super-Dividende e 180 000,—

M. (1 UVóS,BU

E L16253

Kassen-Konto

Baarvorrath . . .

Wechsel-Konto

Bestand ia Wechfeln Effekten-Konto

Bestand in Wertbraxtieren . Kuvons-Konto

Bestand in Zinsscheinen Sorten-Konto

Bella In Sollen s so. As Konto-Korrent-Konto Unsere gede>ten laufender Rechnung . ab Guthaben gegen Kündigung 720 000,— desgl. 1m |

Che>- : s . E verkebr . 119 337,04 839 337,04 | 3 524 131/09

BVorschuß- Konto i BVorschüfse gegen Sicherheit Gerätbschaften-Konto

Buchwerth der Geschäftseinrihtung

An Kassa-Konto Z Dru>erci-Einrichtung Abschrift . Seterei-Ginrihtung Abschrift Komtor-Utensilien Abschrift Vorräthe: Papier, Büher «. ..« +-, Gerätbe im Papierlager i M 69,40 Abschrift 06 CON L Brennmaterialien-Vorr Konto-Korrent-Konto : Debitoren

Î

M | A ¿ M 4 Unkosten: Miethe . | Gewinn-Vortrag von 1897 8 876/53 Sonstiges 2 093|15}] Zinsen-Konto 107/27 Dem. Reservefonds überwiefen U 300|—|| Gewinn auf Wein 8 771/76

Schwestern-Unterstützungsfonds des Kreiskranken- j | bauses Britz überwiesen 1 C00! Abschreibungen 181/54 49/9 Dividende 1 440|— Vortrag auf die neue Re<nung 12 740/87 17 755156

438 769/69 217 69740 2 166/84 325/85

Raa E E H R E I A I E P T A E L L L E E LEEL E E L E T E

Forderungen in L 4 363 468,13 17 755156 Berlin, den 15. März 1899.

Der Vorftand der

Aktien-Gesellschaft „Teltower Weinkeller“.

Hannemann.

Berliu, den 15. März 1899, Der Auffichtsrath. Frit Bu>ardt.

| 5 15429291

97h 1500 E Haben.

721 9150

r R E Mar

Eewinr-Voitrag

Verlust-Konto.

K

: C dit. - _ L M s L i Ál Set Gewián-Böéstähivon 1897 . -| 41760 [9701] Wasch- u. Vade-Ansftalten in Hamburg. Unkoften-Konto 121 950/02] Gewinn-Vortrag von 1897 4 675 60

Waaren-Konto 691 593d Effekten-Konto, Kursverluft und Ab- Also ae o 2 0 32 643/98 ? Delkredere-Konto 26 145i Activa. Vilanz per E: Dezember 1898, Passiva. schreibung auf Kautionseffekten . . n n s Bau- und Betrieb8gewinne, D I Io

Sonstige Abschreibungen . .

E oaulas 81 312/70

Haben.

44 90496 rluft-Kont S sowie

&

Vergütungen aus

000,— * Gewi 11 Gewinne und

An Unkosten-Konto . è (Gebälter, Löhne, Miett Material-Konto . (Verbrauch pro 1898.)

Je LA

19 27419 Bruitogewinn: _Dru>fachen

Zinsen-Konto

359

An Abonnement, Juseraten,

Haus-Konto

109% Abschreibung . 1 000,— Buchwertb des Hauses

Kaiserstraße 27 . . . 150 886 93

Abschreibung . 886,93

10 000|—

Vorstehende Berlust-Konto bab ge ordnungsmäßig geführten Büchern der „C.

scwie tas ih geprüit

721 9156

Gewinn- ur und mil

Wasch: und Bade-Anftalt

Bau- Konto (M 206 250,— durch zurü>- gezahltesAktien- Kapital ausgeglichen) In aria, aus Betriebsüber|<üfsen ezahlt

S<hweinemarkt. Aktien-Konto (1377 Aktien à 4 1500 = M 206 250) zurüdgezahlt . .. Gehalte der Angestellten, pr. 1899 no< zu bezablen

Wee [8

Reingewinn

Gewinn-Vortrag von 1897 k

306 943|—

Terraingeshäften

579 194/40

541 874/82

579 194/40

150 000 4 549 661/96

900|— 94/71

Mieth-Konto Konto pro diverse Bilanz-Konto

Unterstüßungskafse der Angestellten, gefammelte Beiträge

euerung, vorräthig für o< einzulösende Badebillette . . . Allgemeine Unkosten, bezahlte Prämie für Feuerversiherung bis Juli 1900, vorzutragen pro rata Sparkafsenbu<h Nr. 140 088, für die Unterstüßungskafse der Angestellten bei der Neuen Sparkasse belegt . . Volksbad Bau-Konto (X 400 493,82, davon M 100 403,82 aus Betriebsüber- (R B O e Inventarium, aus Betriebsübers<üfsen R E a Hypotheken-Konto, belegte Hypothek, à conto für den Garantiefonds eingezahltes Aktien-Kapital , . . euerung, vorrätbig für . oh einzulösende Badebillette . Allgemeine Unkoften, bezahlte Prämie für Feuerversiherung bis April 1901, vorzutragen pro rata Sparkafsenbu<h Nr. 76187, für die Unterstützungskafse der Angestellten bei der Neuen Sparkafse belegt . .

Papier- Konto . 5 036 58 (Verbrau pro Beilagen-Konto ( Abschreibungen : auf Dru>erei-Einrithtiung . . «- - S-egerei Komtor-Utensilien Gerätbe-Konto e 2 . Zweifelhafte Ausstände . . . - 9 | , nalträglihen Abschriften pro S 1898 . i ai N . 2258 34110 822 52

Der Vorftand. ____ Ph. Helfmann. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1898 ift bei dem Bankhause E. Ladenburg in Fraukfurt a. M., bei der Commerz- 1. Diskonto-Bank in Frankfurt a, M.

3A act A erte S G E

Müller, Spei)efettfabrik, Actiengesellschaft“ in 1 einstimmung gefunden. F Der gerichtliche Bücherrebisor : Ernst Bierstedt. / Die Dividende mit # 169,— pro Aftie «u gegen den Dividendenschein Nr. 5 und die Zwe Serie der Dividendenbogen zu deu Aft Nr. L bis 1000 nebst Talon Serie 2 euen ? Talon Serie 1 bei der Gesellschastskäffe in R dorf, scwie bfi dem A. Schaaffhausen ¡d Bankverein in Berlia und Köln a, Rh. Empfang genommen werden. Rixdorf, ten 2. Mai 1899. C. & G. Müller Speiscfettfabrik, Actiengesellschaft. Der Vorstand, Der Auffichtsrat! Carl Müler Adolf Vogtlände: stellvertretender Vo1sigender

dic pe E G7 A Passiva.

| Aktien: Kapital-Konto Eingezahltes Aktien-Kapital Bank-Konto

Gutbaben von Banten Tratten-Konto

Auéstehende Abgaben Reservefonds-Konto

Defsen Bestand Spezial-Reservefond#-Konto Dessen Bestand

| Dividende-Konto

[10683] Unerhobene Dividende. . . « « -

i î G > G ‘g Jf in S f f Gewinn- und Verlust-Kont Actienges. der Eisen: & Stahlwerke von Georg Fisher in Schaffhausen Vortrag vom Vorjabr 3 709,39 Ie, N E 2a E Diesjähriger Reingewinn 263 934,9 Gewinn- und Veclust-Rehnung pr. 31. Dezember 1898. Haben. 7 Et cd8 Salis G : E Gewinn- und Verluft - Re<hnuug

a G 0 M «Ì Deze Abichreibunger 96 63510} Fabrifations-Kor a G E SPLOOOLER auf 31. Dezember Tr

“L S U A L i A G C E E P C E E Ä D E T M E E E R A H A R I I R I

Dén Sea t g 5e

3 000 000i|—

zu erheben. 148 004/33

i

Schaarmarfkt. [10627) éo

Aktien-Konto (67 Aktien à 4 5000, Neue fünfte Affecuranuz - Compagnie in Hamburg, 3 Rat nE 0 e _. #167 500,— errichtet 1843. urüd>gezablt auf 5 Aktien Ï S T 200 110 Abrechnung über das Jahr 1898. Rü>zablungen auf Aktien, zurü>kgezahlte 90 %o auf 5 Allim= 5 «67s Aktien-Konto, Garantiefonds, 50 °/s der volleingezablten Aktie Nr. 51 laut 8 7 der Revidierten Statuten auf Separat-Konto gestellt und bypo- S Hamburger Sparkasse von Vorschuß à 29/9 p. a. Gehalte der Angestellten, pr. 1899 ne<h zu bezahlen .

783 828 88 330 000/— 20 000

125

36 241/28 36 241/28

Der Aufsicitêrath der Vereinsdruckerei Heidelberg A,G.

Einnahme. M 2 M s

209 000|— 93 495 65 850 921/24 40 886130

Uebertrag aus 1897:

Schaden-Reserve Prämien-Reserve

Prämie von gez. 4 101 098 587,— abzüglih Riftorni und Rü>kgaben

2 5009| 1048/— 255/70

267 703/95 293 495 65

[10148] T Die Aktionäre der Bantorfer Kohlenzehen, Act Gefellshaft zu Bantorf am Deifter, werden zu ?

810 034 94 —}_16 832/59 1119 363 18

Soll.

1d |{ am Moutag, den 29. Mai cr., Nachmitt 304/30 Unkosten . i 33761 8 N Gewinn- und 2 D 11/70 K ¿ | 35 Uhr, im Gefelischastsbureau zu Bantorf | Zinsen und Sfonti 10 $08 $ Ee O M S | ftattfindenden ordeutli<hen Generalversamm S iel. Diek Gescäfisunkosten, Steuern, damit cingelaten.

p Sevp C A CRLIE _ URD Gehalte. E Als Gegenstäude der Tagesordnung werd1 Abschreibung an der Geschäfts - Ein- bezeichnet :

UdiaOg. . «L S A E E 1) Entgegennahme des Jahresberichts Atschreibug an den Gebäuden . - 886/93 | 1898/99, "Genehmigung der Bilanz und Abschreibung der Fgrderung an Klaiber, E tbeilung der Entlastung

e R z L Ver S H « oi _ Affaltrah s 4 220 50 2) Beschlußfassung über Verwendung des A Reingewinn 263 994/56 gewinne. 49/0 auf „& 2500 100.—

321 281/89 3) Neuwabl zum Auffichtsratb. | 5 E, E E

: ¡21 281/89 Die Betheiligung O elei Unterstüßungskafse der Angestellten, - A Betheiligung eneralversammliurn gesammelte Beiträge

Bade-Anftalt Eimsbüttel.

: De U eR E E L E H davon abhängig, daß nah Anleituna des $ 10 Sn 6'KinsliCéack "E16 Gesellschastéitatuts bie betreffenden Aktionar? m Inventarium, aus Betriebs übershüfsen Konto pro Diverse, D T P 1A Oa Vorzeigung ihrer Aktien si entweter bei ? der anderen Anftalten bezahlt. . [—}| Garantiesumme für ausgeführte E id 93 974195 Gesellschaftsvorstande in Bantorf, oder b ? Feneticige vorräthig für 1218 S800 TKenderungsarbeiten an der Heiz- P toneN C Bankhause Ephraim Meyer « Sohn o< einzulösende Badebillette ¡ 120/70 E E Hause Allgemeine Unkosten, I Ge Prämie | ! melden vas eine Bescheiniguog ihrer Anmel? U O eia “ringe 69! entgegernehmen. L A Gemeiuschaftliche Geschäftskeri&t und Rechnungsabschluß liegen? Diskonto-Wechsel im a e 48 751/94 4. Mai cr. ab im Gesellscafstébureau zur E! Hauspoften, pupillarish beleat . . . 47 500'— der Aktionäre aus. ank-Konto, Guthaben bei der Nord- | H 394 79 8 022/97

S Z | Ausgabe. n8 i S e aae oe ie I N Dividende pro 1898, 49/9 Schäden aus früheren Jahren A. 140 274,74 BA 250 M ie 6 250,— ; 1898 . 219 032,01 o auf zurüd>gezahlte Courtagen Æ 11250 f. 4 Mt., 150,— Verwaltungékoften auf’ 2. Hâlfte der Aktie Einkommensteuer

Nr. 51 no<h zu be- Tr } Mente Tini Hai Kur8rü>gang der Effekten

278 342/53

/ 359 306/75 62 062/42 42 590/21 2 901 |— 6 150

Mietbe

1 683/63

1}

51 179/90 1 000|—

uis 331 107 14 331 10714

Actienges. der Eisen- & Stahlwerke von Georg Fischer in Shhaffhausen

Filiale Singen a. H.

Bilanz pr. 31. Dezember 1898.

2 T Ep RIR) M E M Be M T Tre Err «dret E Ï I I O

751 352/91 | 368 010/27

200 000|— 98 010/27

Haben.

Auf 1899 werden übertragen: Schaden-Reserve Prämien-Reserve für den laufenden Risiko

M 1618 397106 219 228/38 72 427159 183 194/28

einbebaltene | +- 298 010/27

70 000|—

und wird das Jahr 1898 abgeshlofsen mit einem Gewinn von

Der laufende Risiko beträgt 4 2251 062,—, Hamburg, den 6. April 1899.

Debitozes. Bilanz ultimo Dezember 1898.

8 604/65

Haine Hannover spätestens innerhalb der le 321 281/89

drei Tage vor der Geueralversammluug

——_—

2 099 247/31

9 099 24731 . S

E Heilbronn, 25. März 1899. E E Der Vorftand der Heilbronner Gewerbebauk. Wm. Fuchs. G. Keefer.

[10575] cilbronner Gewerbebank. Nachdem die ordentlihe Hauptversammlung die

Vertheilung einer Dividende von 64 9/0 bes<lofien hat, gelangt der Zintabschnitt Nr. 9 vou heute

Konten.

Reservefonds 1, Saldo des Vorjahres | E h: Á. [d Ä d plus Zinsen .. . 4 19 47274 | Aktionäre, 500 Oblig. à M4 3000,— | 1 500 000|— Kapital, 500 Aktien à A. 3000,— 1 500 000|—

dietjährigeUeberweisung 3109/9 Hypothekenbriefe der Hypo- Kavital-Reserve 265 000|—

laut Gewinn- und theken - Bank in Hamburg Affsekuranz-Courtage 13 492'44

Verlust-Konto . . , 4 150 000,— Rü>versicherer 72 802/71

Extra e Ueberweisung 3 9% iteutiiae konsolidierte Staats- Schaden-Reserve 200 000|—

laut Gewinn- und nleibe M 60 000,— . . Prämien-Reserve 98 010/27

Verlust-Konto . . 10 923,48 3 9% Hamburger Staats-Anleihe von Gewinn“ und Verlust 70 000|— 3791006 1897 Æ 60 000,— 595 200 |

laut $ 10 der Statuten Wechsel . 242 399 | zu entnehmendeaußer- Dal ae n e b 41 506/98 | |

[10563]

Vilanz der

Volksbauk zu Horrem

TPasSsivVa.

Kreis Vergheimer am 31. Dezember 1898. Haunover, 3. Mai 1899. deutschen Bank e Ee | s Der Auffichtsrath Kassa-Konto, Kassenbestand

der Bantorfer Kohlenzech( Effekten-Konto des Reservefonds 1:

y . - - E A 4000 3 0/, mb St t8s Uctien-Gesellschaft. rente Buhwerth T 4 039,96 Emil L. Meyer, |

dem Reservefonds IT | 31, Dezember 1897 gutgebraht | : é 25 062,27 |

an Zinsen find einge- 875,78

GARRE C s ie 24M den diesjährigen Ueber- s<üfen entnommen 1885,96 #4 27 824,01 wie vorstehend beleat , 4039,96 | die restlichen . . . . M 23 784,05

144 750|— 56 760

Lé: Thl M 1A 7 543,84 36 298.72] Per Aktienkapital-Konto 4 600000 | 375 000/— Debitoren-Konto 1 100 969 83] Reservefonds-Konto 47 396/56 onto-Korrent: Konto 947 117189] , Diépositionéfonds-Kontio . . « - 13 900|— M i 0 739/42) Dividenden-Konto 378 j an mit Kreditoren-Konto . „„. + « 1 602 947/90 “k 62,50 Reingewinn 35 503/42 f an unserer Kasse zur Einlöfung. 2 075 12588 2075 125/88 Der Vorftaud. Gewinn- und Verlust-Re<hnung pro 1898. N _| 1100401 Betanutilätdüls: | E E E 2 Durch einstimmigen Beschluß der Generalversamms- H P S E N lung vom 9. April d. I. eingetragen in das n E E N 183 Handelsregister zufolge Verfügung vom 24. am j | di 16} SBinsen-Konto 35, April 1899, Beilaaeband Nr. 505 zum Gefell- Reingewinn Li Er LeE schaftsregister Vol. 111 Seite 359 soll das Grund- 42 627 63 2 627 E O Me auf EA L M den 1. Januar 1899. herabgeseßt werdeu dur Zusammentegung reier Gorren, den E Kreis Bergheimer Voltksbauk. Kftien à 500 i in eine Aftie zu 10004 W. Siepen. Derigs. i i Gleichzeitig werden die Gläubiger der Gesellshaft Norftebende Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlust-Rechnung baben wir geprüft und mit den NENE aufgefordert , ihre Ansprüche bei uns an- O) E n Arti 1809 dhern der Kreis Berghei V ank übereinstimmend gefunden. zumelden. i ; : i, E E erghei Nr 1909. tze # Berlin, den 4. Mai 1899. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Die Revifions-Kommisfion. Berliner Buchdru>kerei Actien Gesellschaft. Dr. H. H. Meier junr, Sigmund? Fean Engels. Weyerftall. W,. Müller. | Vorsitzender.

1 Kassa-Konto

p,

[9940] . Assecuranz- Compagnie Mert

Sechzehute ordentliche Generalversams Dienêtag, deu 23. Mai 1899, Nahm 4 Uhr, in Bremen, Börsen-Nebengebäude, 3?

Nr. 16. Tagesorduung: H 1) Bericht des Vorstandes über die Ges: und Vorlage der Bilanz. ¿ 2) Serie des Aufsichtéraths nah Arl.

3) Beschlußfaffung über die Decharge det F standes, j d 4) Wahl neuer Mitglieder des Aufsichtsra!®

ordentliche Ausgaben A Zar es as

Prämien-Debitores . . .. 178 081135 2 219 305/42

für die Wasch- und | Bade-Anftalt ._ „7940,06 Reservefonds 11, Saldo des Vorjahres plus Zinsen , . , M 25 938,05 Geo ar gelieDerme laut Gewinn- und | Verlust-Konto . . 1885,96 o fi E Re servefonds ITT, für event. bauliche | Veränderungen in der Eimsbütteler | Anftalt Saldod. Vorjahresplus Zinsen] 17 804/06 Gewinn- und Verlust-Konto, Vortrag 11 334/53 417 610/72

Verluft.

2 219 305

Der Auffichtsrath. Gustav Nolte, Dr. : C. W. F. Kümmerling, : Vorsitzender. Direktor. Revidiert und mit den Bühern übereinstimmend gefunden. Der beeidigte Bücherrevisor : Otto Jalaß.

[10340] das Grundkapital der Gesellshaft von

î 2 300 000 auf 1 150 000 A herabgesetzt worden. Brauerei zur Hoffnung, vormals Ph. I. Hatt Die Gläubiger der Gesellshaft werden daher gemäß Schiltigheim, Elsaß. Artikel 243 Abs. 2 des Handelsgeseybu<s auf-

Bekanntmachung.

gefordert, fh bei der Gesellschaft zu melden. Durch Ses glu, der außerordentlihen General- Schiltigheim, den 1. Mai 1899. versammlung der Aktionäre vom 27. April 1899 ift

Der Vorftand.

An Unkosten-Konto . . 7 042 . Abschreibung auf Mobilien g: 0:

bilden einen Theil des in Haus- posten belegten Kapitals.

117 610 72

Nachgesehen und mit den Büchern und Belegen übereinstim nend befunden. Hamburg, den 20, April 1899.

G. O. Herwig, Otto Jalaß,

beeidigte Bücherreviforen.

E “S M E E E this Le

Der Vorftand.