1899 / 108 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P

P N

O I E

R D S E E E E E

L A AITAEES

C E E E E

E E E RIET I

c S F t d 4 Î E 4 É, Q . Ï S | f j 5 M 5 1 Î “i Ÿ b j j L ZM 4 u 7 Y Ÿ t Le L S J t ie J j J E j “f fa i Wi } J f f J N, j 1215 K 7a 091 E 1e E 'ANS 8 h bi H S F A h i j 1 f E s E N j S l k : BET Y "¿CA B 3 G B 74 Ä _# F; E pi 5) i . E T 44) f 4 A Ÿ l [NE S Ï h E L, V - J ft f f ; d h f i y E K Y À H Á A L H 4 i Ÿ / f f 3 M A Y » » ! E 2 E 4 T 4 Ü f) F ‘M i N t t i H : : F N D P i î 2 H : F t i e j d A. E f á E À S Î N 1 1 N Y F Ey 6 7 \ 5 é a H L P, F ° : 0H 1 4 M E J 7 E d e 1 E 7 NO c n Y h \ L f Í P -W , 4 Í L L p d i t 4 Î p F F L H {L Ï (U x Ï M if B : 15 T6 ; ‘Va N; L) f E = j 4 Î La ¡ [A F _ s F s x 4 1 j (4 f D r 741 f A 1 î J 4 2 6 j M Ut E P Î b bi F k 2 4 e if 4 M i t F 1 M f 5 i t L H i F F F

T T4

/ | I} |

[10403]

Ueber das Vermögen des Materialwvaareu- händlers Andreas Pfannenschmidt zu Fermers- leben is am 5. Mai 1899, Vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkur8verwalter : Kaufmann Nobert Pesche> hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung am 30, Mai 1899, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin am 30, Juui 1899, Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

[9800] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen 1) des Küfers Karl Specht zu Mainz, und 2) der Valeutine Specht, Privatin, früher in Mainz, jeßt in New York wohnhaft, wurde am 1. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtspraktikant Kattaush in Mainz. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung: Freitag, den 26. Mai 1899, Vormittags 10 Ukr, allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, den 16. Juni 1899, Vorm. 10 Uhr, Justizgebäude, Zimmer Nr. 61.

Mainz, den 1. Mai 1899.

Großh. Amtsgeriht Mainz. (gez.) Dr. Kepplinger. Veröffentlicht: Haubach, H.-Gerichtsschreiber.

[10393]

Ueber das Vermögen des Krämers Max Schirdewahn zu Groß-Perschnitz ist heute, am 4. Mai 1899, Nachmittags 1 Uhr 15 Minutert, das Konkuré verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Beyer zu Milits%. Anmeldefrist bis zum 6. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungétermin den 16, Juni 1899, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Mai 1899.

Militsch, den 4, Mai 1899.

e Königliches Amtsgericht.

[10405] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Material- und Ko- lonialwaarenhändlerin Wittwe Jda Sydow zu Quedlinburg is heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktion®- Kommissar Richard Schlegel in Quedlinburg. An- meldefrist bis 6. Juni 1899. Erste Gläubiger- versammlung: 29, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 12. Juni 1899, Vor- mittags 20 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Juni 1899.

Quedlinburg, den 4. Mai 1899,

Köntgliches Amtsgeri{t.

[10389] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Ferdi- uaud Holtz zu Rathenow, wird heute, am 5. Mai 1899, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da derselbe zahlungtunfähig ist. Der Kauf- mann F. W. Stietzel hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Juni 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung hezeihneten Gegenstände auf den 3L, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 22, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gaidte Termin anberaumt. Allen Personen, welde eine zur Konkurêmasse gehörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den e rgen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 24. Mai 1899 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Rathenow.

[10390]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Möller ¿zu Staßfurt, Friedrichstraße 43, wird beute, am 4. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufs» mann Franz Becherer zu Stoßfurt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. Juni 1899 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 27. Mai 1899, Vormittags A1 Uhr. Prüfungstermin am 10. Juni 1899, Vormittags 18 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 4. Juni 1899,

Staßfurt, den 4. Vai 1899.

Königliches Amtsgericht. [10408]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Ge- treidehändlers Curt NRicharv Meinert in Zwönitz wird heute, am 4. Vai 1899, Vormittags 119 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Herr Rechtsanwalt Schroeter hier. An- meldefrist bis zum 5. Juni 1899. Wahltermin am 27, Mai 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- {ermin am 24. Juri £1899, Vormittags 9 Ubr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25, Mai 1899,

Königliches Amtsgericht Stoliberg i. E. Bekannt aemacht durch ten Gerichts|chreftber : Akt. Brunst.

[10404] Koukursverfahren.

Veber das Vermögen des Stuhlbauers Friedrich Hermann Kirbac< in Neuwallwitz wird heute, am 4. Mai 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs» verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechts- anwalt Huth in Waldheim. Anmeldefrist bis zum 1. Juli 1899, Wabltermin am S. Juui 1899, Nachmittags ¿4 Uhr. Prüfungstermin am 20, Juli 1899, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿zum 30. Junt 1899.

Königliches Amtsgericht zu Waldheim. Bekannt gemact durh den Gerichtsschreiber : Aktuar Garten.

bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 25, Mai 1899, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geridhte 1 hierselb, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 27, bestimmt. Berlin, den 1. Mat 1899. Faffke, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abth. 84.

[10413] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alfred Löwenthal, Berlin, Am Schlesischen Bahnhof 4, in Firma Alfred Löwen- thal Warenhaus, Geschäftslokal: Wrangelstr. 20, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleich8- termin auf den S. Juni 1899, Nachmittags 121 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I bier)eltt, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, anberaumt.

Berlin, den 2. Mai 1899,

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[10414] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Horstmanu zu Berlin, Oranienstraße 101/102, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 18 März 1899 angenommene Zan gperg E dur re<tskräftigen Beshluß vom 23. März 1899 bestätigt is, na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 2. Mai 1899,

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 83.

[10415] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeifters Georg Leuschuer hier, Elsasser- straße 16, is zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluftveczeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 26. Mai 1899, Vormittags LOF Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 4. Mai 1899.

Weinmann, Gerichts\@reiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 824

[10406]

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns Max Weiß zu Bünde i nachträglicher Prüfung8termin, fowie infolge eines von dem Ge- meinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwang®- vergleihe Vergleichstermin auf den T6, Mai 1899, Vorm. 10 Uhr, anberaumt.

Vünde, den 28. April 1899.

Königliches Amtsgericht. [10387] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegmund Breitenfeld zu Bunz- lau ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstermin auf den 29, Mai 1899, Vor- un age 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 10 des Amtsgerihtsgebäudes, anberaumt.

Bunzlau, den 3. Mai 1899.

Nehls, Sekretär, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10560] Konkursverfahren. Die Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Alciderhäudlers Hugo Epfteim, allei- nigen Inhabers der Firma „Goldne Eins Juh.: Hugo Epsftein““ in Chemnitz, 9) de3 Trikotagenfabrikauten Franz Riedel in Neustadt bei Chemnitz, 3) des Zigacrenfabrikanten Carl Louis Uhlig in Chemnitz, alleinigen Inhabers der Firma „L. Uhlig“ baselbft, 4) der früberen Zigarrengeschäftsinhaberin Wilheimine Hulda, verehelichten Bemme, ge- borenen Voigt, in Chemnitz, 5) des Materialwaarenhändlers Heinrich Hermaun Barth, früher in Chemuitz, z. Zt. in Saalfeld,

werden nach erfolgter Abhaltung der S{lußtermine bierdur aufgehoben.

Chemnitz, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abih. B. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Aktuar Neger.

[10391] Koukursverfahren.

Das Konkuräverfahren über das Vermögen des Schuhmachermcisters Thomas Karnath in Danzig wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hbierdur< aufgehoben. Danzig, den 3. Mai 18399.

Königliches Amtsgericht.

Abthl. 11. {10395] Konkursverfahren.

Fn dem Konturdverfabren über das Vermögen des Viktualienhänvlers Wilhelin Noack in Frank- furt a. O. is} infolge eines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den S1, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- liden Amtsgerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Frankfurt a. O., den 1. Mai 1899.

- Haynn, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4.

[10398]

Nr. 4708. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Blechnermeifters Emii Heuuel in Gernsbac<< ift zur Abnahme der Schlußre<hnung Termin auf Mittwoch, 31. Mai l. J., Vormitt. :11 Uhr, vor Gr. Amtégericht hierselbst bestimmt,

GernSbacß, 4. Viai 1899.

Gerichtsschreiberei Gr. Amtégericßts.

Neuer.

{10383] Beschluß.

[10412] Konkursverfahren. |

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Konditors Paul Kel< i Berlin, Nosenthaler- straße 43 und Burgstr. 28, ift zur Abnahme der i Sthlufirenung des Verwalters und zur Erhebung | von Einwendungen gegen 5) ß der |

Uno S 16 Schlußverzeichniß der

! F. Kuhboth)

Der Konkurs über das Vermögen der Haudels- frau Hedwig Kuboth in Groß-Strehlit (Firma 1 wind nah erfolgter Abhaltung des Sdlußtermins aufgehoben.

Groß Strehlitz, den 4. Mai 1899,

Königliches Ämtsgericht.

[10388] Konkursverfahren.

Das Konkursrerfahren über das Vermögen des Hardelsmanns Jfidor Lindemann zu Lauen- burg i. Pomm. wird nach erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins hierdur< aufgehoben.

Lauenburg i. Pomm., den 3. Mai 1899,

Das Königliche Amtsgericht.

[10397] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gutsbefizerin Valeska Röseler in Heiners- dorf ist zur Prüfung der nahträglid angemeldeten Forderungen Termin auf den L. Juni 1899, Vormittags 9 Uhr, vor dem htesigen Königlichen Amtsgerichte anberaumt worden.

Lausfigk, den 5. Mai 1899. eine g Aktuar Schube, stellv. Gerihtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10558] Bekanntmachung.

Zur Verhandlung über den in dem Konkurse über das Vermögen des Händlers Hansemauu in Spork von dem Gemeins<uldner in Vorschlag gebraten Zwangsverglei< ist auf Dienstag, den 23. d. M., Vormittags 10} Uhr, Termin an hiesiger Gerichts- stelle anberaumt worden, zn welchem alle Betheiliqten bierdur geladen werden. Der Verglei<hsvors{lag fann während der Dienststunden Vormittags von 10—12 Uhr eingesehen werden.

Lemgo, den 3. Mai 1899.

Fürstliches Amts8geriht. IL.

(gez.) Hur holl. i Veröffentlicht: Schulze, Gerichtsschreiber.

[10396] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhäudlers Hexmann Nichard Franke in Lichtenstein wird nah erfolgter Abhaltung des Schlufitermins hierdurh aufgehoben.

Lichteustein, den 4. Mai 1899.

Köntaliches Amtsgericht. Aff. Georgi. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Deser.

[10401] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 20. Juni 1898 verstorbenen Gasthofsbesizers Friedrih Hermanu Klaholz in Loffen ift zur Abnahme der S&lußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc<hluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd>fichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 29, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Lommatzsch, den 3. Mai 1899.

Akt. Helm, : Gerichtsschreiber b. Königlichen Amtsgericht.

[10671] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Franz Lothar Reiß, Laudwirth und Stein- bruchöbesitzer in Budenheim, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mainz, den 3. Mai 1899.

Großherzoglihes Amts3gericht. (gez.) Dr. Kepplinger. Veröffentlicht: Haubach, H.-Gerichts\chreiber.

[9784] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Dura in Neifse wird nah rehtslräftiger Bestätigung des angenommenen Zwanagsvergleihs bierdur< aufgehoben.

Neisse, den 2. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. [10409] Bekanntmachung.

Das K, Amtsgericht Neumakt a. Rott hat mit Beschluß vom 3. Mai 1899 das unterm 7. Mai 1898 über das Vermögen des Schloffer- u. Späuglermeifters Frauz Xaver Bigler in Neumarkt a. Nott ezöffnete Konkursverfahren als | dur< rehtsfkräftizen Zwangs8vergleih beendigt auf- geboben.

Neumarkt a. Rott, 4. Mai 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Neumarkt a. Rott.

Der K. Sekretär? Koch. E E [10673] Bekauntmachung.

Fn der Ritimeister a. D. und Ritterguts- befißer Rudolph Hübuer'shen* Konkursfache ist an Stelle des bisherigen Verwalters, Fabrikdirektor Küble aus Bucelsdorf, der in der Gläubiger- versammlung vom 25, Avril 1899 gewählte Amts- anwalt Froböß aus Neustadt O.-S. zum Konkurs- verwalter ernannt.

Neustadt O.:S., den 3. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

[10382] Koukursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Landwirths Christiau Krull zu Rätzlingeun wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Oebisfelde, den 3. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

{10384] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschuers Carl Grün zu Oppeln ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc<hlußver- zeichniß der bei dcr Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 26. Mai 1899, Vormittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hterielbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Oppeln, den 3, Mai 1899,

: Burghardt,

Gerthtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(10555) _ Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Eugen Glahn zu Paderborn ist zur Preüfungy der nahträgli< angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 30. Mai 1899, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlilen Amts- gerichte hierselbst anberaunit.

PVaderboru, den 2%. April 1899,

Fohannkne<ht,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts,

[10400] Konkursverfahren.

Nr. 23157. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwig Künzel, Kaufmanus da- hier, ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertbeikung aufgehoben.

Pforzheim, 1. Mai 1899.

Der Gerichtsschreiber 2A 2s Bad. Amtsgerichts: att,

[10492] 449

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Levy hier is, nahdem der Zwangsvergleih vom 17. April d. J. rechts- kräftig bestätigt ift, aufgehoben worden.

Pößneck, den 2. Mai 18399.

i Viered>, Gerichts\hreiber Herzogl. Amtsgerichts.

{10411] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Oekonomen Johann Bauer in Paung wurde mit diesgerihtlihem Beschluß vom 3. l. Mts. auf Gruyd Schlußvertheilung und na< Abhaltung des SwWlußtermins aufgeboben

Rosenheim, 4. Mai 1899. : Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Rosenheim.

Teufel, K. Ober-Sekretär.

[10385] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Häudlers Joseph Wolf zu Sagan wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben.

Sagan, den 3. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

(10418] Bekanntmachung.

In der Leopold Wittig'shen Konkurssache habe i< die S(lußrehnung und das Schlußverzeichniß auf der Gerichtsschreiberei des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht für die Betheiligten niedergelegt. Es fommen zur Vertheilung 4 678,10 auf 17 Gläubiger mit zusammen 4 2600,61 Forderungen ohne Vorrecht, also 25,75 9/0.

Schueidemühl, den 4. Mai 1899.

Dec Konkursverwalter: Dreier.

[10672] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Drehers Friedrich Bolay in Degerloch ift heute U Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Stuttgart, den 5. Mai 1899.

Seeger, Gerihts\{reiber Königlichen Amtsgerichts Amt.

[10407] Konkursverfahren.

In derm Konkursverfahren über den Nachlaß des Schuhfabrikanten C. F. Hoffmaun hier ift zur Abnahme der Schlußcehnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen der Schlußtermin auf den 30, Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Rr. 7, be- stimmt.

Weißenfels, den 3. Mai 1899.

i O Pelsoid; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10557] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Kaufmaun Theodor Hermauczyk und Elise, geb. Waguer, früher zu Wesel, jeßt zu Norden, bezw. zu Holfterhausen, wird, nahdem seitens des betreibenden Gläubigers der Eröffnungs- antrag vor Rechtskraft des Eröffnungsbeschlusses zurü>genommen ift, hiermit aufgehoben.

Wesel, den 1. Mai 1899.

Königliches Amts3gericht.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[10543] Westdeuts< - Oesterreichisch - Ungarischer j Verband.

Am 1. Juni d. Is. tritt im Tarif Theil ITT Heft 1 ein neuer Frachtsay des Ausnahmetarifs Nr. 33 (Gips ac.) ¡wischen Ellrich, Königliche Gisenbahn- Direktion Cassel, einerseits, und

Wien, Floridsdorf K. F. N. B

Wien, Floridsdorf - Jedlesee, N. W. B., N

Wien 11 (K. F. I. B.), Nußdorf K. K. St. B.

und Wien, Stadlau St. E. G., andererseits in Höhe von 160 4 für 100 kg in Kraft. Die Frachtbere<nung ertolgt für das wirkflihe Gewicht, mindestens jedo für das Ladegewicht der verwendeten Wagen unter Auss{luß von Sagen unter 10009 kg Ladegewicht. Breslau, den 1. Mai 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der Verbandsverwaltungen

[10544] : Oberschlefisch-Sächsisher Kohlenverkehr.

Mit Gültigkeit vom iv. Mai d. I. wird die an der Stre>ke Leipzig—Dresden zwischen Riesa und Priestewiy gelegene Verkehrsftele Weißig b. Großenhain dec Königlih Sächsishen Staats- eisenbahnen in den vorbezeihneten Kohlenverkehr ein- Ned» vie Gêbe dérui Fred

eber die e der Frachtsäße geben die be- theiligten Dienststellen Auskunft. A

Kattowitz, den 2. Mai 1839,

Königliche Eisenbahu-Direktion.

Anzeigen.

{820} C 7/7773 __ [Akulm&RßDeissler-

“’Korneuburg Oe.

_ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Berlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> dex Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preuß

¿ 108.

Amtlich fesigestellte Kurse. “Berliner Börse vom 8. Mai 1899.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #& 1 bsterr. Golds .= 2,90 4 1 Eld. öfterr. W, = 1,70 4 1 Krone österr.- . W. = 0,85 #M 7 Gld, südd. W. = 12,00 #4 1 Glb. hol.

1,70 # 1 Mark Banco == 1,50 46 1 skand, Krone = 1,125 # 1:(alter) Goldrubel = 8,20 G 1 Rubel = 2,16 1 Peso == 4,00 #& 1 Dollar = 4,20 #4 1 Livre Sterling = 20,40 5

Wechsel.

Amsterdam,Rott.| 100 fl. |8 T.

do. Vet PeakOUHI cieabia Brüfsel u.Antwp.| 100 Frs. |8 T.

do. do. | 100 Frs. |2M. Skandin. Pläße .| 100 Kr. Kopenhagen . . .| 100 Kr. London 1 L

do, » aats l S Liffab. u. Oporto| 1 Milreis

do. o. 1 Milreis Madrid u. Baxc.

ed. Pl. 5#. Lissabon 4.

| |

——…— m S1 I A4

Ea l 41 2

Sw

6b. u. Warschau d.

100 Pef.

Berlin 4x, (Lombard ©$.) 83. St. Peter Schweiz 4x. L—6. Madrid 5.

hagen 9

169,55 bz

169 55 bB 168 25G

——

,

1

,

216,05 bz

Amsterd. 2X.

Do Budapest .. do. eo 9 Mz oft. Währ. 9. i; Schweiz. Plätze „| 100 Frs. do. do. „| 100 Frs. Stalien. Pläße .| 100 Lire do. do. | 100 Lire n Petersburg „100 N. S.

o. 100 R. S./3M.|213,65& Warschau . . ¡100 N. S. 216,10G

Geld :- Sorten, Vanknoten und Kupons, E ROOES Belg. Noten . .|80,90 bz Rand-Duk. Engl.Bankn.1£ 20,43 bz Sovergs. pSt. 20,395 bz pel Bkn. 190 F.|81,10 bz

London 3. Pari Ftalien. Pl. 9.

Norweg. P!l. 6. Kopen

Co R D R E R I I It

Bank-Diskouto.

Brüssel 3#.

Mien 5.

A. g” ,

20 Fr3.-Stü>e/16,22G olländ. Noten .|168,45 bz 8 Guld.- St>.|—,— Italien. Noten .|75,90 bz Gold - Dollars|—,— Nordische Noten 112,10 bz Imperial St.|—,— Oest.Bkn.p100fl|/169,55bG do, pr. 500 g f.|—,— |_ do. 1000fl/169,55bG do. neue . . . [16,19 bzG |NRufs.do. p.100R|216,49 bz do. do. 500 g|—,— ult. Mai —, Juni Schwoeiz. Noten|80,95 bz do. fkleine/4,17G Ruff.Zollkuvons|323,90 bz do. Cp. ¿.N.Y.|/4,18259bE | do. kleine/323,50 bz Fouds und Staats - Papicre« Dt. R@3.-Anl. ko.|34| 1.4.10/5000—200 100,80 bz do. do. 3 E aa 100,80 bz do. do. 3 |ver|{./5000—200]92,10bzG do. ult. Mai i 92à,10bzG Preuß.Konf. A. ky.|3F| versh.|5000—150 100,60 b¿B do, do. do. [34| 1.4.10/5000—150/100,70 bz G do. do. do. |3 |1.4.10/5000—100/92,10 bz G do. do. ult. Mai —,— do. St.-Sculds(.|34| 1.1.7 |3000—75 [99,90G AachenerSt.-A.93|3F| 1.4.10/5000—500|—,—- Alton.St.A.87.89|3Ÿ| versh.|5000—500|—,— : .4.10/5000—500|—,—

do, do. 1894 Apolda St.-Anl. 1.7 |1000—100 | 1.4.10/2000—100|—,-—

Augsb. do. v. 1889|: do. do. v. 1897 1.7 |5000—200]— -- Baden-Bad. do.95 j 98 50G Barmer St.-A*[. {<./5000—500195,50 bz Berl. Stadt-Obl. 5000—75 do. 1876—92 ./5000—100 Bonner St.-Anl.| 5000-—500 Breslau St.-A.80 5000—200 5000—200 1000—100

do. do. 91 Bromberg do. 95 Caffeler do. 68/87 3000—200]—,— Charltb.St. A. 89| 2000—-1001101,00G* do. 1885 2000—100196,80& [2000—-100}96,80B 5000—100/97,00G

do, 1889 1000—200}-—,—

do. I. 11. 1899| Coblenz, St.-A.86/2 5000—200 [2000—100|—,—

do. do, 1898|: Cottbus. St.-A,89) 0 do. do. 96 [5

Amer. Not. gr./4,18G

G0 C0 O2 O9

wir Ora Dr O Or D;

Go I C5 C V pri

wr

99 30G

C

em AE8&-

I V0 V L D S I wu F

O0

*} 11 ‘n 2000Ts»

V3 O5 5 V2 C E

art ema As

Mo

4 1 4. 4. 1 1 4 4

bri Peri D J fund jd J] bd

S S

—_—- ——

“j Nürnb. do. IL. 96

do. do. do.

do. do.

do. do. do.

do,

Erfurter do.

do.

g eSt.-A.86 0. Bani do. 1898|

n.Prov.11.S. f.

do S. L 5 do. St.-A, 1895| Hildesh. do, 89]

do. do. 95! L do. nowrazlaw do.

dd 89 do. 89 do, 98 do. 94 do. do. 96 do. do. 98 Königsb. 91 T-I11 do. 1893 T-ITI do. 1893 IV do. 14895 . Landsb. do. 90 u.96 Laubaner do. 11. Liegni do, 1892 Lubdrwogsh. do, 92,94

do, Kölner

Magdb. do. IL,1V Mainzer do. 91 do. do. 88 do. do. 94 Mannh. do. 1888 dos 0D: L897 do. Mindener do. . Müblb., Rhr. do. O Dp, IS9T München do.86-88 v0, Ux do. 1897 { M.Gladbaer do. Münster do. 1897

do. 96—97 do. 1889S. II. 98 bo, T. 1898 Dffenburger do. 9% do. do, Oftpreuß. Prv.-D. Varia St.-A. Pomm. Prov.-A. Posen. Proy.-Anl. do. 1898 do. bd: 2M

do. do.

DO, do! Rheinprov. Oblig. DO., do. do, 18, Zl u, I, do,

G U wr vei Dr Dr D C

Crefelder do. |34| vers<.|5000—200]—,—

Ausländische Fouds.

Argentinishe Gold-Anl.|5 1000—500 Pes. do. do. fleine/ 100 Pes. do. do. innere|4è 200 u. 100 £ do. do, kfleine/44 20 £ do. äußere von 88/45 1000 £ bo. do. 0 di 500 Æ£ do. do. «(s eli 100 £ do. do. fleine|43 20 £

do. 1897 408 M

Barlettaloose i.K.20.9.95 1090 Lire

Bern. Kant.-Anl. . . « i 500 Fr,

Bosnische Landes - Anl. do. do. 1898

Bozen u.Mer.St.-A.1897

Bukarester St.-A. y. 1884

* do. do. fleine do. y. 1888 konv. do. do. fleine do. do. v. 1895 do. do, kleine do. do. 1898

Budapester Stadt - Anl. do. Hauptstädt. Spark.

Buen. ires Gold-Anl, 88 do. do. do. do. do, do. do. do. do.

do. Stadt-Anl. 69/0 91 do. do. 69/6 91 do. do, pr. ult. Mai

Bulg. Gold-Hyy.-Anl. 92/6

do. Nationa ankPsdbr. 1.8

do. do. IL. 6

Chilen. Gold-Anl. 1889 44 do. do.

Chir esish S t8 „Anl.

n e aats - An do. 1895

do,

S Gi) ded jak I

m A O O —I RNOOOOD

Ar _—

2000—300 M 2000—400 M 400 M 2000—400 4 400 M 4050 M 405 u. 810 M 405

pu jurk jrmdk fr pumdb bri QO J R DO bi pmk pi C

1000 £ 500 £ 190 £ 20 £

Fenk fark ful beri bk O A O CO

bi n n D 0 D N Lo F fo Lo D D E P DO F dO DO dO HO pk

100 Pef.

ors

1000—500 M 1000—500 408 M 2040 M

m a uni bek

« « 44 44 ï

dum

1000 M 500 £ 100 u. 50 £

5 g do. 6

Dnnk pm puri uk pmk park rk jk

T5 deb Pte =A J j =J J J

10000—200 Kr.

10000—200 Kr. 10000—200 Kr.

5000—500 Pes.

405 M u. vielfache

10200 1. 20400 «A

Darmst.St.-A. 97/35 Deffauer do. 91/4 do. 96/35 Dortmunder do.91/34 do. 98/37 Deesdner do. 1893/35 Düsseldorfer do.76/3i 1888/35 189034 1894/35 Duisb.do 82,89,89 34 do. v. 96/33 Glberf. S L t Effener do. 1V.V.|34 do. 1898/34 lensbg.St.-A. 97/35 lauchauer do. 94/31 Gr.Lichterf.Ldg. A. 34 Güstrower St.-A. 35 Pala t, do. 1897 2 (34 do. 1892/34

97/33 Karlsruber do. 86/3

(34

Lübeder do. 1899|:

bo. 1898/34 134

do.St.-Anl,].1u.I1./3 , ITI.31 Potsdam.St-A.92/4 Negensbg. St.-A.|3

V.VII.\i R, EU-LVI,

XVIIL 34

Börsen-Beilage

Berlin, Montag, den $. Mai

r B-E. A

A

5 jmd part park bb funk ferck fr furk jr jer nt O

M 0.0 R D: <0 mo

R H A N Oi S G 28

G

3 3

3 3t 3x 34

t n e rrbsatetheLint L baL ppa Les P jf t f p Fa a Pr a Fa Fe a F

fd fd =J J O0

3s

s 3-0 k p O) O

3 3t 3s 35/1. 34 33 3s 3s 3

3g

34 37

O O

»

bk a} pern prak jak pee rk juni J fd jer F I

pa

E pk jens fend trek rg Pink fend dens Fr es pes derk, pri trek F EL D. Let S F Apr ppPrPRRPRAERRE

34 i 34 si öt a

+8

D.

R

n D b m A R O

D Á.

prt jr pen pureb pmk jruri pur d S Ae

3j 3t e! 3t| ver 31

3j 35 34 1,5, 34 ZL

r F e /e A

pri J Pri puri rk fmd Ì

5 V0 U I I I I G Ort Mir Ö

86,00et. bz B 36,90 bz 73,30bzG 73,30G 75,90B 75,70 bzG 75,70bzG 77,70B 68,00B 27,00 bz G 93,50ct. bz G 101,00bz G 98,80 bz G 98,80 bz G 38,80bzG& 98,80 bz S 97,40bzG 97,40bzG 97,50B klf. 97,20 bz 95,30G El.f.

77,80bzG 78,00 bz 45,40 bz 45,50B 45,30et.à,10 bz 95,60bz FlL.f. 96,50bz* A 96,50bj®* S 86,70g 86,70 bz

103,50 bzG 106,20G

do. LUL.ufï,1909|:

0d, D

do. Christiania Stadt - Anl. Dânishe St.-Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-Dbl. 1V Dän. Landm.-B.-ObLl. TV Dän. Bodkredpfdbr. gar Donau-Re lier @ooie : eNe gar. n e . « o

Egyptische do. priv. do. do, do, d9,

do. do.

Galiz. Genua-Loose

Gothenb, St.v./91 S. A. Grie<.Anl. 81-84 m.{f.K. mit lauf. Kupon vo. 49/9 kons.Gold-Rente

do,

do. do

do. do,

do.

do. do,

pelsingfors Stadt -

K änd, Staats-Anl. 96 _ Komm.-Kred.-L, Jtal. sttfr.Hyp.O.i.K. 1.4,

E ftfr. Rei Gr.pies:

do.

do. do.

5000—200|— 2000—200|—,— 2000—200|— [5000—500|—,— 2000—200]— 2000—2 2000—200|— 2000-—500|—,— 2000—500|—,— 1000 u.500 1000 1.500

2000-—b500 2000—500 2000—500 2000—-500 2000--200|

9000—200

2000-—500|—, 5000—100 2000-—200—-. 1000—200 2000-1090 1/2000—100 1/2000—100 0/1000—800 3L| 1.4.10/1000—200 1.4.10/5000—500|—- ./5000—200 —,— ./15000—200|—,— 1.3,9 |5000—200|—,— 34| 1,1.7 (2000—200|-—,—

1.7 |5000—200 .5,11/2000—200|—,— 1/2000—200|—,— .5.11/2000—200 1/2000—200|—,— 1,7 |2000—200|

0/2000—200 |3000—100

ult. von

do. N do. pr. ult. Mai do. Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do. fund. Hyp.-Anl. . De aae

St.-G.-Anl. .

se

Grethur er Loose jalizi\e Landes.

do. Mon.-Anl. m. lf. K. mit lauf. Kupon do. Gold-Anl. m. lf.K. mit lauf. Kupon mit. lauf. Kupou

do,

Anleibe ropinations-Anl.

-_-

-_ m

—_——

D W

-

-—_—

ma

-

-

L D D

mi: D AW.AD.-"WD

D. M

…_—_—

r

,

Mai 1898

M L a

E

O E M M G C20 Ct S G10 P G P

M jk derk bak ferti jun prt pur bnd tek pi D 1

nl.

e EERR A

96,00G 96,00G 96,00G 96,00G

99,00G 96,00 bz

97'00B 97,00B ú 187,25 bzG „,

98 50G

98,25 bzG 98,25 bz & 98,25 bz G 89,90 95,90G 100,006

Ghines. Staats-A. 18896|9

kf.

| 1,4,10|

pak Lea C

A

T5 ferat. Fred Jck Jed Punk Junk

o OR N on E n C LN E:

o (A Es

A J bird bub bnd J A O

gram pons geen

Rae DO s m L C P P L D

RheydtStA 91-92 Rixdorf. Gem.-A.|4 Rosfto>terSt.-Anl.

do. do. 43 Saarbr. Sit. A. 96 St. Iohann St.A.

ôneb. Gem. A. 0. do. 96 S<{hroerinSt.A.97 Spandau do. 91

o. do. 1895 Sia St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbe>. do. 21 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A. T1

do. bo. 40

Wieshad. St. Anl. do. do. 1896 do. do. 1898

Wittener do. 1882

Wormser do. 1899

Bexlinex . - do. do. do. do. do,

neue « neue ««

do. DO,

do. do.

do, neue . «|

O0 . o . Poumershe . « «|i

do. do, do. neulandf&.| do, do. :

Male S - do,

Go

Schles. alilanbs<.|: do. do. do. lands. neue D 0D, 00 do. lds. Lit. A. do. do, Lit, À, do, do, Lit, A. do, do. Lit. O. do. do. Lit. O.|4 do. do. Lit. C, do, do. do. do. Lit. D. do, do. Lit, D,

S{lsw.Hlit.L.Kr. do. do. Do Do,

Westfälische , . .| do. É

do, Ed

Do, : L, Foige

do, T1. Folge

Wftpr. ritterih. I. ho, do, I B.|i Do. DD, IL, do. neulnd\@.I1. do. ritts><. 1.2 do. do. I. do. neulnds&,II.|2

500—25 £

b00—25 £ 4500-450 M

2000—200 Kr. 2000-—200 Kr. 2000—50 Kr. 100 fl. 1000—100 L 1000-20 £ 1000 u. 590 £ 109 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405 M“ 4050—405 M. 10 Aa: = 30 M

5000—2500 Fr. 500 Fr. 10000 M 2000 M

400 M 5000 u. 2500 Fr. 500 Fr. 10000 Æ 2000 M 400 M 5000—500 finn. A 12000—-100 fl.

100 fl. 2500—2%50 Lire

1.4.10 1.4.10

5000--500 Lire G. 500 Lire P.

Westpr. Prov. Anl.|3È

(dani “P U E

Land\hfil. Zentral|4 Kur- u, Neumärk. |3F

do. Es T Dstpreußische . . „34

do, N d do. Land.-Kr. 4 j

das G5

5

Lit. D. 3

a

b

A A A IMAAAQADAZA A A S

. S Da: 2 S" S0 > S Em S _P D S

bruck ani rek pmk frank rek [l l m 2 T: - A

Lans F Jank Denk Lud Jerk Þ Im Frrk fred Fand Fark Pad Fark Per Fer Furt Fark 1 I 2) =stY n] A A A 2 J J A J A A A J N J J J A J J N

bund juni Junk fac Pun puenk jan Jeck funk pen Jeale Sea eund ena Pat denk prak Denk fra Pack Frack pru droat Pante Pert 2 A J

1.1.7 199,10B Lörf.

85,10B L2brf.

75 bz 97,90G

44,25 bz G 44,25 bz G 36,80bzG 36,80bz G 37,00bzG 50,30bzG 51,50 bz G 43,40bzG 43,40 bz G 43,40bzG 94,70G

s

44'504 G 96,25 bz G 97, 50G

ischen Staais-Auzeiger. f

89,2 99,0

974 881

88,2

r

A M do. do. do. do.

do.

do. Do. do. do. do. do. do.

Neros- Nord.

do, Norw

dO0- do. do. Oest. do. do. Do. do. do. do,

98/50G 101,50B

119,50B 113,50G 111,00G 150/101,50G 0/97 ,50B 89,00B 5000—150/97,95 5000— 150 2000—150/99,7 3000—150 3000—150 3000—75 5000-—100 3000—7ÿ 3000—75 3000—75 3000—-7ò 3000—100 3000—100 3000—200 5000-—200 5000—-200 5000—200 [5000—200 |3000—75 3000—75 |13000—75 3000—-60 3000—60 3000—150 3000—150 5000-—100 3000——-100 5000—100 5000—100 3000—100|—,— 5000—100190,20B 5000—100 5000—100 5000—100 5000—200 [5000—200 5000—200|—, 5000—100/102 5000---100197,70B 5000—-200[90,00B 5000—200/97,70B 5000—200/[90,00B E 5000—200/27,70G F 5000—200/97,40& 5000—-200]|87,40G 5000—60 [97,40G 5000-——9200189,25 bz 5000—200/89,25 bz 5000—60 189,25 bz

98,40G

98,40G 88,40 bz 1C1,90G 38,00G 97,30G 88,10G 88,10 98,00B 88,10 98,40G

98/40G 98,40G 90 20B 98 40G

98 40G

90,20B 105,

Fütl. Kred.-B.-Db[l, «

Karlsbader Kopenhagener

do. Liffab, do. dd do. Luxemb.Staats-Anl, v. 82 Mailänder #oose do. R 66 Mexikanishe Anleihe . do. do

do. h Neufchatel 10 Fr.-L. .

do, do.

Pommer! do,

Rhein, u. d

do.

s É, calS | 1.4.10/3000—20 annoversche . . 134] vers<./3000—30 fien-Naffau

Kur- u. Neumärk. 4

Lauenburger . « .|4

Säbsisde esishe .

0. E Schl3w.- Holstein./4 |

Nentenbriefe.

14 | 1.4.10/3000—30 . 134) vers.|3000—30 | 1.4.10/3000—30 |- do. » „34 versh./3000—30 |—,— [1.1.7 |3000—30 |—,— : 4 |1.4.10/3000—30 |101,60Œ «134 versh./3000—30 |97,20G 4 |1.4.10/3000—30 |101,60G 31) vers<.|3000—30 197,20G , 4 | 1.4,.10/3000—20 [101,40G 134] vers<.|/3000—30 197,00G Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 [101,60 do. [34 versh.|3000—30 197,20G 4 |1.4.10/3000—30 |101,60G 4 |1.4.10/3000—30 |101,50G 34 vers.|3000—30 197,30G 101,60G 97,30G

A

do. [34] versh.|3000—30

Badische

do. do.

do.

Bremer 1 do, do. do, D, do,

0bzG do

0G

5 bz

Obs do. do.

O do. 0bz Qr f 0G do. S do, do. Do, do. do.

9 bz

do.

do. ïo1 do.

S

do. do. do. C u. lb

do. do. do. Cr

Weimar do.

90B

30G Bad.Pr.

übed>er

ente alte (200/(St.)|4 do. Fleine|d do. pr. ult. Mai) do. neue amort. 59%) ITI.IV.

do. i Stadt : ‘Anl. do.

do. 1892 St.-Anl. 38 T. Il.

do. kleine do. pr. ult. Mai do, 1890 do. 100er do. er do. pr. ult. Mai Staats-Eish.-Obl, do keine

orker Gold - Anl.

fanbbr. Wiborg I.

ise zypk. „Obl

Di, - .

Staais nlethe 88 0.

S5 Er f D

Dr

do. 1892 do. 1894 Gold-Rente do. keine do. pr. ult. Mai Mens Va o. N do. pr. ult. Mai Silber.Rente . « -

Uo 1 03S wi

Bay. St.Ei Anl.| do, Eisb. konv. neue .| do.Ldsk.Rentens@. Brschw. Lün. S<.|

TSSS l O d 1892: A6 TSO0 eli 1896 „40 c 1898 A Gr.Hefs.St A.93/97|

Hambrg.St.-NRut.|3

Lüh. Staats-A. 95 Medl.Eisb.Schld. 3#|

do. Sachs.-Alt. Lb.Ob. |:

, St.-Rent.|3

do.Ldw.Crd. lia, 1/4

do. do, la, Va, Va, U, T, Ia, {I , (3 rf ) )— 7E

| bo. do.Pfdb,Cl.lIa/4 ia-Is Lll, KIT-LVÍ) do, do.Pfdb.XB u.AXU/3

Schw.-Rud. Sch.|3

do.

Württmb. 8183 4 | versch.

Ansb,-Gunz. 7fl.L.|—|p. SiA

SUOnrgee 7fl.-L. ti> 5

Bayer. Präm.-A./4 | 1.6.

Braunschwg.Loose|—|p. St> Cöln-Md. Pr.Sch. 33 amburger Loofe .|3 | 1.3.

Meininger 7 ffl.-L.|—|y. St> Olbenburg. Loofe .|3 Pappenhm. ? fl.-L.|—|p. St>

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300|—,—

S fa G5 G5 Fe D

wr

j r [T BRDS] | P P S i

E E *=*

1.4.10/3000—30

Eisb.-A.|34] versch. |/2000—200

do. Anl. 1892u. 94/35] L O ENZONO Be T

8 |3000—200 T T 8 [10000 -200/99,20 bz G .8 |2000—200|—,— Je T L 99,20 bz G ÁÂ.1

8

0

0

96 13 |1.2

1.2

T9

ver 1.6.12/2000—200|—,— 1.4

L.2

LO

1:23

Lit

V5 5 S

5 S wr

| . |

| bl. N

L

| 2

| 0/5000—200| —,— 5000—500/97,25G 3 |5000-—--500|—,— 3 |5000—500197,25 bz 11/5000—-500|—,— ]

1/5000—9500| —,— 10/10000-200/38,25G 8 |5000—500|—,— 1

7

|

887

c C | c

1

.

Do G3 V5 VS I U M0: O O L

1 1 1

| L.

} / N À c. w/ 4

> «‘

G

. F . .

Go M0 pl prá

| l G, M

o QN

0/5000—200]98,30 |9000—200 7 ¡5000—200

2000—500 5000—500 5.11/5000—500 4.10/5000—500

/5000—500 2/5000—500

96 111.

. . . . | l

2 - 1 1

C0 C5 G

A 38,80 bzG sre Vort)

wr

t.-Anl.86/3 amort.87/3 Do. ALIB do, 93/3 DO: 90/8: | LON do. 99/37

=|

Or

O Or

98,60G

99,20 bz

| : 96,50G |3000—600|—,— .10/3000—100/98,50G <./5000—100 —=— 7 |1500—75 |—,— ri<.|5000—500/88,90bz r. /2000—100 —.— 97,90B

E L (6 97,90B vers. 1500 u.300|—,—

2 D fi jf T E D —J —J i i il] f pi bi C0

- d D

5000—200

—,

do. 99/3

if.Anl.36/: T 90-94

Pm o:

a

M-r O i

t.-Anl.69

[E

L. la, Ser.

ersh./2000-—75 |97,90B 4.10 /2000—100/97,90B L 4 ¿ 97,90B |[2000—100/97,90B

Sl u. 3113 34| 1.4.

f

17.

1.7 |5000—100

5,

D,

I) Ll X X 1/34 b. iXBu. XB/3L) 1. È1, L Schuldv. |/34| 1.5.11/3000u1000|—,— fonv.|34| 1,5.11/3000u1000|—,—

D 1 1 1 1 L L | v |[2000—200]--—,—- 12 12 7 890 300 60 300 150 150 —,— 12 24,30 bz 120 —,— 12

ers

40,50 bz 25,00 bz 144,40 bz 172,00 bj

p. S nl.y. 67/4 | 1.2.

1.4.10]

Loose . .|34| 1.4.