1899 / 109 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A N I S e E Erie 2E L 7 E S m

[11023]

Activa.

Status per 28. Februar 1899 der Liebshüter Dampfziegelei Actien-Gesellschaft. d 3 215 4s 66 053/62 10 176|—

10561 : C S auditarfelliáli auf Actiea, Bauverein Schandau, Sendig & C2, Debet. Bilanz am Ll. Mai 1899.

[90 Deutsche

Activa. Rg

Solvay-W Bilanz per 31. Dezember 1898.

M S

erke Act. Ges. Veruburg. [11047] pn (5 „Minz Lz H touluS hitusZ 10 Passiva. der Glashütte vorm. Gebr. Siegwart &- Cie. in Stolberg b. Aahen _Actiya, : vom 31. Dezember 1S8D8. PassivVa.

S v 10 000 000! M [s 586 476/91

in Liquidati Cre Passiva.

ott, dit.

M S 180 000|— 24 643/86

2 713/06

21 382/69 28512]

15 1 076/66 18 590/44

Aktien-Kapital . Diverse Kreditores. . s Hypotheken-Konto . = «2

Resltrvou-Monto.. i. « rgw tas Grundstü>- und Gebäude -Reserve- I ee Maschinen- und Utensilien -Reserve- E S Wegebaufonds-Konto . . . Reingewinn aus 1898/99. Z¿

Grundftü>- und Gebäude-Konto laut |- T I e ct Maschinen und Utensilten-Konto laut Ae I aa cid s Hausarundftü> - Konto Nr. 171 in Neu-Rauden laut Aufnahme . Fabrikations-Konto: ende g 6 1273S Vorarbeiten pro . | 1699/1990 ….... .A976019 | Debitores . , 26 739,06 41 888/90

Kassa-Konto: Bestand. 647179 334 440/86 Liebschütz, den 28. Februar 1899. Der Vorftand. i ; vonReiche. Die Revifionskommission des Auffichtsraths. Suesmann. Braun. Swhmosle.

_ Gewiun- und Verlust-Konto der Liebshüter Dampfziegelei Actien-Gesellschaft.

d 1200 000 120 000 150 000 5 000 768

67 930) 96 000

li L E Neservefonds- Konto - ¿La Unterstützungs- "und Sparkasse ; Kaution-Syndikat

4h S 895

2 440|—

220 824/46

3 364/68

227 52D9|— Gewinn- und Verluft-Kouto am 1. Mai 1899.

M |S 17 164/51

Per Aktien-Kapital-Konto Z ypotbeken-Konto R Rüdkständige-Zinsen-Konto . .

Kaliwerk in Bernburg, Sodafabriken und Salinen in Bernburg, Wyßhlen und Saaralben, - Chromfabrik- in Bernburg, Brauxnkohlengruben und |* Fabriken in Osternienburg,- Konzen- trations-Anlagen und fonstize Im- mobilien

Motktilien

Waaren, Betrieb, Fabrikation und aus- wärtige Lager .

Kassa-Konto Laden-Mobiliar-Konto

Gebäude- und Grundftü>-Konto Gewinn- und Verlust-Konto ..

Aktien-Kapital-Konto , Reservefonds-Konto . potbeken - Konto

lfredere-Konto . . « Dividenden - Konto .. Verschiedene Kreditor Saldo

Smmobilien-Konto . . 4924 045,51

ab Abschreibung . „_ 37 568,60

Bahn-Ans{hlußgeleise-Konto

j as<inen-Konto , . Kreditoren - j 2 725 622/61 Dea Tllew-Konto L.

28 e Gewinn- und Verluft-Konto . . . . | 6417 377/31 Mobilien-Konto : ; fta Ls i 2 808 1983 i mballage- und Holz-Konto . ..

21€ Materialien-Konto 7 Ss 8 Glaswaaren-Konto

891 000 Wechsel-Konto .

Kassa-Konto 3 904 935 MWerthpapiere - Konto . 41 098 282:

Verschiedene Debitoren : Beruburg, den 4. Mai 1899. Banquier - , . . „#4 49 768,23 Der Vorftand. Carl Wessel. Eugen Frey. J. Masffon.

. 1 1/000 000|— 119 388 474/41 4 675 807/91 891.000/—

E E E, I S111 d

Go 9 6 ®

76 708179 142 822/85 23 09517 29 699/58 144 450/63

3050 Pee d ene Aa

50|—| erlos<hene Kreditoren 5 403/42 Miethzins-Konto DUNG ier cibabda ° Kaution-Syndikat Debitoren

Saldo-Vortrag per 1. Januar 1899 Zinsen-Konto E General-Unkosten-Konto . ..

334 440186

20 617/93 Schandau, 1. Mai 1899.

Bauverein Schandau Sendig & Co. in Liquidation. 2 Rudolf Sendig. Engelmann.

241 871/10

1639 698/56

i 1639 698/56

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. Haben.

gr——_——————— - E “K S R Credit. An Abschreibung auf Forderungen 2 452/12} Per Vortrag aus 1897 3 904/99

¡ auf Immobilien, Gla8waaren-Kto.: Brutto-Gewinn} 207 788/23 G k [S , i M S

Passiva. Maschinen, Utensilien u. |. w. . 82 203/64 An Kassa-Konto P S e e da 12200’—|}| Per Bilanz-Konto . . 12 833/20 —— , Tantièmen und Gratifikationen . 31 037/46 Reserve-Konto . 63560 , E 1229

N SEC E ote 4 96 000/— E ues N ewinn - 26 520/23

E [s reibun tU L0i e 213

21i 693/22 211 693/22 Hypotheken-Amortisation . 1518/46

Die Zahlung der dur die heutige Generalversammlung festgeseßten Dividende von 8 9% = Neingewinn aus 1898/99 , 18 590/44

M 32,— vro Attie von M 400,— und Æ 80,— pro Aktie von 4 1000,— erfolgt am 1. Juni d, J. Davon: Renumeration an |

im Gefchäftslofal unserer Gesellschaft in Stolberg bei Aachen und bei der Bank für Rheinland E A. 1 000,— |

und Eer in Köln. 5% zum Reservefonds . . y 929,50 |

tolberg bei Aachen, den 3. Mai 1899. Der EETERRSS zur Verfügung der Generalver- |

Stang. |

anla #. . » 16 660,94 Bilanz vom 31. Dezember 1898.

Sonstige L 19210287

11081] Bilanz per 31. Dezember 1898.

Activa. A : Debet.

[10307]

Aktien - Gesellschaft für Glasindustrie

vorm. Friedr. Siemens, Dresden. Bilanz per 31. Dezember 1898.

M E 1756 085/91 34 072/28

An Grundstü>-Konto Berlin . A Stladern i E

Gebäude-Konto Berlin. . M. 326 936, Sc<hladera . 136 109.59 M 462 645,99 _—, 3184559 M 430 800,— Zugang . . 56 592,24 Maschinen-Konto M 122 656,91 Abschreibung „_30664,23 |

M 91 992,65

-— 3066L93

6 665,01 12639

M 19 581,40

1958040

#6: 2917,76

w 240,65

M 3198,41 3157,41 1|—

17 351/84 149 363/64 23 365/30 7 002/38 188 435/95 11 098/78 414/30

Activa.

Abs<{hreibung

M 9 000 000|—

145 000|— $08 865/87

h

Per Aktien-Kapital- nto 4. cini

« Hypotheken- Konto L

n S Kreditoren-Kto. Konto dubioso (Reserven für Verluste) Pensions - und Unterstügzungs- kassen-Konto . NReservefonds- D Dividenden-Kto. Beamten - Pen- sfionskafsen-Kto. (laufendès Gut- baben)

An GrundftüF>s-Korto: íInventurwerth am 1. Januar 1898 Zugang Fabrikgebäude-Konto: íInventurwerth am 1. Januar 1898 Neuwerth pro 1898

Abschreibung

Wohngebäude-Konto : äFnventurwerth am 1, Januar 1898 Neuwerth pro 1898

487 399: 1790 158 * den Direktor

| 1203 014/57 5 __41 535/66) * | 1244 520/25

122 654 1140 235 M 18 590,44

[11045) p 39 353/43

Utensilien- und Werkzeug-Konto

39 353/43 Liebschütz, den 28. Februar 1899. Der Vorftand. von Neitiche. Die Nevifionskommission des Auffichtsraths. Suesmann. Braun, Schmole.

l | S - j [58

[11021] Activa. Bilanz per 31. März 1899. E A M [S

General-Grundstü>s-Konto. | || Aktien-Kapital-Konto. | Bu&werth am 31. März | 3000. Stüd Aktien à A 1000 . ..…. « «1/3 000000|— 1899... . . . „110661 152/05] Prioritäts-Anleihe- Konto. |

Grundftü>s-Konto B. | Salto am 1. April 1898. A 5 744 500,— | 5 698 500|—

1747 756/60] 6 024/88

"1753 781/48 47 867/18

135 553

594 652 2685

Bu<hroerth am 31. Dez. 1898,

M

Amortisation von 1880 bis 1898 inkl.

Activa. | | |

Amortisation M. L. & B.

Abschreibung . .

Pferd- und Wagen-Konto . . « « Anlage

Abschreibung g 1705 914 Ofen- und Ofenmaterial. Konto: íFnventurwerth am 1. Januar 1898

abzüglich fertige Materialien .

: | 834 604 /5€ s L AREIEE 45 840

B A Gewinn- und 1) Fabrik-Anlagen : | ————S— Verluft-Konto | 1 606 042 / a. Grundstüde E 818 212/50 | (896,517 [J] Meter) . 1208 075 35 74 494/90 b. Fabrik-Gebäude | 743 717/90 (179,100 D] Meter unter | | 95 976/72 D “8010 664/44] 755 921/42] 3836 131/ T5 Transport-Material . .

39 957/51 ni 19 866 584 59] 2 097 122| 60/14 160 926| 89 . Wasserwerk, Gaswerk und |

5 460/25 er | 2 Maschinen der me<. Werk- | | e e E L'TMM 908191 1 071 000! . Bahn-Anlagen (27,1 km) . 652 173! 83 384 582} 83 . Beamten- u. Arbeiter-Wohn- | bäuser (462 Wohnungen und ASMRAA. S.

Abschreibung . .

Betriebs-Materialien-Konto

Waaren-Konto

Zink- Konto

Kassa-Konto

Effekten-Konto

Wechsel-Konto

Gffelteu?Zinsen-Soilci!7 2 e e P22 U i a MILS ¿H elo oan À o ths Konto-Korrent-Konto, Debitoren A. 665 197,93 Reichsbank-Guthaben L U ASSO Banquier-Guthaben . . 531 008,70

Passiva.

Iibuwerih prÞ 1898. ¿lé bio s Abschreibung

12 818) 35] 1 195 257|

Plus fertige Materialien 839 694/682

Bahnlagen-Konto: Inventurtverth am 1. Januar 1898 Abschreibung

Beleuhtungs- und Wasserleitungs- Anlagen-Konto: . A1 100 000,— Fnventurwerth am 1. Januar 1898 300 009,— | 1 400 000i— Neuwerth pro 1898 M 275 000,— | 21 827,014 253 172/99 Abschreibung Maschinen-Konto:

155 925!84

331/95 Inventurwerth am 1. Januar 1898 958 686/68 Abgang dur< Verkauf eines Motors 70 000| | 50 000|—

3418611|27 j Buchwerth am 31. März | Ab Tilgungtquote . .., 46 000,— Res 3 E: 1899. . 236 000,— | Hypotheken-Konto I. | Abschrei- | Bis 1916 resp. 1925 unverzinsliher und un- bung. iw : 9000—| 231 000|— fündbarer Vorschuß der Stadtgemeinde Konto-Korrent-Konto. | Dresven awinent A Bankagut- | Hypotheken-Konto Il. baben . A 317 395,60 | Bis 1901 unverzinsliher und unkündbarer Diverse | Vors{uß der Stadtgemeinde Dresden . Debitoren , 15 030,—| 332 425 '60}] Aktien-Zinfen-Konto. Ct | Noth einzulösende Kupons der Aktien . 349/ Schuldscheine unserer | En Í L 9 Noch einzulösende Kupons . Veit É d Dividenden-Konto. N Noch einzulösende Dividendenscheine . . Konto-Korrent-Konto.

. Apparate, Maschinen und

1 242 012/83 2489 i 94/37

33 797/26

545 557) 267 591|

108 411 | 456 100'— Aktien-Kapital-Konto | R «„ Neu-Emission

Hypotheken-Konto

ab Amortisation Konto-Korrent-Konto, Kreditoren Dividenden- 2c. Konto Reservefonds-Konto .. . Syezjal-Reservefonds:- Konto

269 200— 29

59 176/25 3 725|—

9 918 726 14

34 381 193! 26 2) Waaren, Betrieb, Fabrikation und auswärtige 3) Kafsa, Wechsel und Effekten .

4) Debitoren, Ausftände und Gutbaben bei Banguiers Z

60 902! 94 1 622 371| 91| 1 235 451, 29 3 022 358! 87121 087 831/| 73110 271 002! 66]10 271 062/66 Lager . S C) o L OSTSIES 3 227 821/78 7 120 559/27

Delkredere-Konto ._ Gewinu- und Verlust-Konto

Debet. R

An Handlungs-Unkosien-Konto

. Hvpotbeken- Zinsen und Zinsen-Konto . . .

Konto-Korrent-Faato

« Effekten-Konto

e Abschreibungs-Konto : Gebäude-Konto Maschinen-Konto . . Utensilien- u. Werkzeug-Kto. Pferd- und Wagen-Konto

Getvinn- und Verluft-Konto.

« [f 108 510/33 12 772/07 203 19h 3 598/70

M431 845,59 | , 30 664,23 : 19 580,40 . 3157,41

85 247/63

Delkredere-Konto Bilanz-Konto .

50 000'— 300 976/91

Per Vortrag aus 1897 . Tantièmen- Konto Waaren-Konto Effekten- 2c.

__Konto

Haus-Ertragas-Konto . Agio-Konto . i Konto-Korrent-Konto

300 976/91

2 489 094137

Credit. M 1A 32 153/87 849/37 514 025/28

10 017|85 3 470/20 682/48 109/78

561 308/83

Neuwerih pro 1898

Abschreibung Pferde- und Wagen-Konto : SInventurwerth am 1. Januar 1898 Neuwerth pto- 1898-5: b » «at»

Aci as C Utensilien-Konto: Inventurwerth am 1. Januar 1898 Neuw:rth inkl. Reparaturen pro 1898

Abschreibung inkl. Reparaturen

Materialien-Konto . , Emballagen- und Pa>material-Konto Gemenge-: Konto S Feuerungs-Konto

Waaren-Konto

. 130 346/86

11 487/54

j

29 183/68

6 454/70 26 638/38 7 041/41

46 “416 59718

j j j

j 1

58 116/45]

| | 19 eo

286 250 32 17 994/48 95 830/25

193 928/67 19 424/57

1774 23671

1) Aktien-Kapital:

3) Beamten-Pensions-Fonds (Besammtvermögen der Kasse per 31. Dez.

_1. bis TII. Emission, 15 000 Aktien à 4 1000,— 2) Kaiser Wilhelm- und Augusta-Stiftung für Arbeiter-

PassivVva.

vermögen der Stiftung per 31. Dezember 1898 #4 1365 661,63) .

Invaliden und Waisen (Gesammt-

1898 4 1108 015,70)

4) Aufseher-Pensions-Fonds (Gesammtvermögen der Kasse per 31. Dez. 1898 4 208 951,63) 5) Spezial- Reserve-Fonds: Aus den Erträgnifsen 1880/1884 und 1890/1897 zurüd>g 6) Neserve-Fonds : Aus den Erträgnifsen 1885/1889 und 1894 zurükgeftellte ordentliche Reserve . 7) Dividenden-Konto 1893: Unerbobene Dividende . 8) Dividenden-Konto 1894: Unerbobene Dividende . 9) Dividenden-Konto 1896: Unerhobene Dividende . 10) Dividenten-Konto 1897 : Unerhobene Dividend

estellte Reserve .

32 240 601 65 |

15 000 000

168 949/25

180 747/70

51 962 07

2 872 875|—

Dresden, den 3 L 7 Baubank für die

î

11288 144/85

. März 1899.

Diverse Kreditoren Miethzins-Konto.

Pränumerando bezahlte Miethe . Reserve-¿Fonds-Konto.

Saldo am 1. April 1898 . Baureserve-Fonds-Korto.

Saldo am 1. April 1898 . Erneuerungs-Fonds8-Konto.

Saldo am 1. April 1898 . Neubau-Reserve-Fonds-Konto.

Saldo am 1. Ari): 13BW..… . ._« - Neserve-Fonds-Konto für Miethausfälle.

Saldo am 1. April 1898 . E S Gewinn- uud Verlust-Konto

Residenzstadt Dresden.

16 953/89 37 581/25 300 000|— 438 235/96 570 000|— 90 000|—

| 30 000|— 318 647/50

IL1 288 144/85

561 308/83 Lange.

6 344 16961 L % j a und mit den ordnungsgemäß geführten Ges<häftsbüchern

. |_ 6115 278/02 32 240 601/65

73 768/59 276 0975 166 0539

136 536/86

Kafsa-Konto

Wechsel-Konto

Effekten-Konto. L Kaution3-Konto (Kautionen bei Bahnen

Berlin, den 31. Dezember 1898,

Vereinigte Kammerih’she Werke, Aktiengesellshaft. F i. Borftebende Bilanz, sowie das Sih Konto baben wir geprüft und mit den

10. O e aa

12) Gewinn . Vorstehende Bilanz habe i< geprüft

übereinstimmend befunden. Dresden, 15. April 1899. Nawradt,

gerihtlih vereidigter Sachverständiger für kaufm. Bücher- und Rehnungswesen.

Höchst a. M., im April 1899.

zu Berlin ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellshaft und mit dem beglaubigten Gewinn- und

Verlust-Konto der Ernft Bierstedt, g

Filiale zu Schladern in Uebereinstimmung gefunden. Bernhard Sternberg.

er. vereid. Bücherrerifor.

Die auf 20% = 200 A festgeseßte Dividende kann gegen Einreihung des Dividenden-

Debitoren-Konto (inkl. Bankguthaben M 1 164 372,16) E « Hypotheken-Konto II

| | und Behörden) | |

3 641 423/02

12 446 610/42

12 446 610/42

Farbwerke vorm.

Soll.

Meister Lucius & Brüning.

Debet.

Der Vorftand. Gewinn- und Verlust-Konto 1898.

Haben.

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Mürz 1899.

Crediít.

E

Jin 24

\{heines Nr. 3 von heute ab in Berlin bei den Herren Herz, Clemm & Co. und bei der Gesellschaftskafse erhoben werden. M

Berlin, den 8. Mai 1899. Gesammt-Unkosten E: | Der Vorftand. Beiträge für Arbeiter-Hilfskafsen . | e G. Kammeri({.

Prioritäten-Zinsen-Konto. | }} Saldo-Vortrag, Zinsen auf # 5 744 500,— 3# °% S<huld- | Am 1. April 1898 heine vom 1. April 1898 bis 31. März 1899 201 057/50] Miethzins-Konto. Steuern- und Abgaben-Konto. Eingenommene Miethe . _ Saldo zum Ausglei< . 33 745/72} Zinsen-Konto . . . Haus-Unkoften-Konto. | U E «io 15 694/56 | Reparaturen-Konto. | Saldo zum Ausgleich 25 774/07 Provisions-Konto. | Saldo zurn Ausgleich 498/25 Grundftü>s-Konto B. | z E E T 5 000|—

Abschreibung .. Z Handlungs-Unkosten-Konto. | 21 367/54 | 318 647 u

1A 901 183/46 721417887

«“ sf 2 ( : . 11435215! 71} Per Bortrag von 1897 . Konto für zweifelbafte Ausftänds 16 766/42} Diverfe . i Arbeiter-Menage-Konto, Zuschuß 28 320 96 Beamten- und Arbeiter-Unfall- | Versicherungs-Prämien . . 58 773\73)| Aufseher- und Arbeiter-Gratifika- | 64 068|—||

E L M Invaliditäts- u. Altersversorgung8- |

39 235/66 357 703/83

E s o 6 Staats- und Kommunalfsteuern .

. « « [6 116 278/02 8 115 362/33

\

|

| é

Î Bilanz-Konto . | j

|

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31, Dezember 1898, Credit.

11011/35

600 725/50 10 048/29

| An Amortisations-Konto. . . H 786 676/48 75 48976 21 402183 24 837190

A

L,

I E E E N

#A S 34 414/10

3 058 428 839 20 541/51

Gewinn-Saldo von 1897 Brutto-Gewinn sämmt-

lier Unternehmungen Agio-Gewinn ..

E E E E L E Cy L A S E E S T E L D E L A

Diskont und Zinsen : Verluste und Reserven für Verluste . Abschreibungen:

Fabrikgebäude-Konto

Wohbngebäude- Konto

Ofen- und Ofenmaterial-Konto .

Bahnanlagen-Konto E

Beleuhtungs- und Wasfserleitungs- Anlagen-Konto

Pferde- und Wagen-Konto . .

Maschinen-Konto id

Utensilien-Konto (inkl. Reparaturen) .

Verbrau und Reparaturen auf vor- | stehenden Konten exkl. Utensilien- | Konto |

Reingewinn inkl. Saldo von 1897 |

j 104 314/35 47 86718 74 494/90 5 460/25

3 192/20

7 041/41 11 487/54 130 346/86

[11048]

Bergwerksverein Hoheukirchen Actien Gesellschaft.

Activa. Bilauz per 31. Dezember 1898, Passiva.

An Gruben:Konto 385 209/95] Per Aktien-Kapital-Konto . ., . „} 4000C0/— Inventar-Konto | Konto-Korrent-Konto . .. 19 578'— Abschreibung 540] | . Konto-Korrent-Konto 150|— Gewinn- und Verluft-Konto: Saldo per 31. Dezember | I 1897 . , 28 820,05 J 33 678/05

Verlusi in 1898 . . 4858,— 419 578|— Gewinn- unS

28 820/05 4 448 90 61710 f 60|— 33 946/05] Berlin, den 31. Dezember 1898, Der Auffichtêrath.

e

8 115 362133

(11036) Deuisch-Amerikanische

Maschinen-Gesellshaft, Frankfurt a. M.

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 3, Mai 1899 ist die Vollzahlung der neuen Aktien unserer Gesellschaft feftgeseßt und die Ein- zahlungsfrist auf die Tage vom LS. bis 20, Mai l. J. bestimmt worden.

Wir fordern daher die Zeichner der neuen Aktien auf, innerhalb der bezeichneten Frist, die Vollzahlung mit A 500,— für jede Aktie bei denjenigen Baukhäusern zu leisten, von denen die Kassa- quittungen ausgestellt find. Bei der Voll- zahlung werden die neuen Aktien gegen Rückgabe der Kassaquittungen und Ausftellung einer Empfangs- besheinigung ausgehändigt. ;

Frankfurt a. M., den 6. Mai 1899.

Der Vorftaud. Ed. Weber. Gustav Hilliger.!

Saldo zum Ausgleich Reingewinn. . . . - | | S Y 621 785/14 621 785/14 Dresden, den 31. März 1899,

Baubank für die Residenzstadt Dresden.

y Lange. NBorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto babe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Dresden, den 15. April 1899. Nawradt,

E. gerihtli< vereidigter Sachverständiger für kaufm. Bücher- und Rechnungswesen.

Sra H f l Ph J g F n O 0E aa En rauerei zux Hoffnung, vormals Ph. I. att 20 4 au erabgeseßt worden. ¿L s Die Gläubiger der Gesellshaft werden daher gemä Bergen, SI Artikel 243 Abs. 2 des Sandelsgeserbus aid

gefordert, sh bei der Gesellschaft zu melden, Dur Beschluß der außerordentlißen General- Schiltigheim, den 1. Mai 1899, versammlung der Aktionäre vom 27. April 1899 ift

[1106] Bekanntmachung.

Die vorgestrige Generalversammlung der Farb- werke vorm. Meister Lucius & Brüning hat die Vertheilung einer Dividende von 2609/9 pro 1898 beschlossen, und werden hierna<h die Dividenden- Steine unserer Aktien

I. und I1. Emission Nr. 19 (Aktien Nr. 1 bis 10 000) und III. Emission Nr. 17 (Aktien Nr. 10 001—15 000) mit M 260,— vou Aue G a den ‘pr m aeaniü eorg Haucf & Sohu | in Fraukfurt I. I. Weiller Söhne / a. M., Herrn S. Bleichröder in Berlin und Herrn J. H. Stein in Köln eingelöst. Höchst a. M., den 8. Mai 1899,

Farbwerke vorm. Meisier Lucius & Brüning.

384 204/69

214 730/20 1 606 042/64 as | 13113 3845 3 113 384/50 orstehende in der Generalversammlung vom 8, Mai d. I. genehmigte Bilanz nebst Gewiun-

und Vertuft-Rechuung bringen wir hiermit zur Veröffentlichung. Gs s f <t-Erträgniß-Konto 1181. Die Auszablung der Dividende von 15 Prozeut = 150 4 für die Aktie, erfolgt von " Verlust-Saldo . . * 133 678/05 | heute ab gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 11 in Dresden und Neusattl bei Elbogeu Y in Böhmen bei den Gesellschaftskasseu, in Dresden bei der Dresdner Bauk, in Berlin bei der “E O OE ter erg fe D as g abs Lie der Firma von Koenen

es n Frau a. M. bei der ale de an Dresden, den 9, Mai 1899. i Ine MAETELL ARINO Aktien-Gesellschaft für Glasinduftrie vorm. Friedr. Siemens, Qtebt Der Vorftaud. ebig.

419 578i Credit.

150!—

Debet. Verluft: Konto.

An Vortrag per 31. Dezember 1897 . Per Gruben-Revenüen-Konto , . .

ú Ben ee S

insen-Konto . .. nventar-Konto : P

s R S E E E

T R nee

33 946/05

Die Direktion.

Der Vorftaud.

Dieterle. Herrmann.

s E E E E L