1899 / 109 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zwei Prokuristen unterzeihnet find, mit der Maß- gabe jedoch, daß, solange der Bonquier,George Marx zu Königsberg in Preußen einer von mehreren Direktoren ist, derselbe zur re<htsverbindlihen Firmen- rifc eines anderen Mit-

„Die bisherige gemeins<aftli<he Vertretung und Zeichnung der Lma ist aufgehoben und jeder Gesellschafter zur Vertretung und Zeihnung der Firma berechtigt.“ z

Hermine Karoline verw. Helmrich, geb. e: hier ¿ 1899, ist als Norm für die ehelichen Güterrehtsver- als Inhaberin der Firma Adolf Helmrich, vormals j hältnisse die allaemeine Gütergetneinshaft des gegen- Gottw. Planer hier, eingetragen worden. wärtigen wie zukünftigen Vermögens bestimmt. Roda, den 5. Mai 1899 Schopfheim, 30. April 1899.

Achte Beilage

Meitunters

i

/ | F | is j

H É A | É H H H

S T

E E E E

L

S L E R E R E E A

E S C I TIE E E

E S B E E S L O E I E E N E tim: rod nri eo, E T s E E E E I I Ss

A T E S E N E E L

eingetragen die Dampfziegelei Commanditgesellschaft Schellen-

mit hof li haftenden Gesellshafter sind:

MRastatt. Heutigen eingetragen unter D.-Z. 1 \haft, vormals Alois Degler in Gaggeuau.

K T A r Dl. 1A 2ER M C E O O ¿A S C C J MAES Ee L SMEP A Ee T E 1A C Q I E

Pyrmont, den 5. Mai 1899, Fürstl. Amtsgericht.

ont. Bekanntmachung. [10870] In das hiesige Handelsregister ist heuté Blatt 51 ommanditgesellshaft: „Pyrmonter

em Niederlafsungsort Pyrmont. Die

Y fubruezbelbe Hermann Möller zu Oesdorf, 2 L tatrere und Zimmermeister Ludwig Kleine, aselbst, s 3) Bâät>ermeister August Heringslake, daselbst. Pyrmont, den v. Mai 1899.

Fürstliches Amtsgericht.

[10871] Nr. 6683. In das Ges ellsdhaftsregister wurde unterm

Die Firma Murgthalbrauerei Aktiengesell-

Nach dem Gesellschaftsvertrag vom 28. März 1899 bildet der Gegenstand des Unternehmens der Erwerb und Fortbetrieb der bisher dur< Alois Degler in Gaggenau betriebenen Bierbrauerei, der Betrieb einer Mälzerei und der Wirthschaften. Die Gesell- \<aft kann zur Erreichung ihres Zwe>kes Liegenschaften erwerben, si< au< bei industriellen Unternehmungen ähnlicher Art betheiligen oder solhe erwerben.

Die Dauer der Gesellschaft is niht auf eine ge- wifffse L beschränkt, sie bat ihren Siß in Gaggenau. Das Grundkapital beträgt 400 000 #, eingetheilt in 400 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 #4, welche mit der Unterschrift eines Mitgliedes des Vor- fandes und eines Mitgliedes “des Aufsichtsraths ver- ehen find. : i

Herr Alois Degler in Gaggenau, Mitbegründer der Besen [dal bringt als Einlage in dieselbe ein und übernimmt die Gesellshaft in Anrechnung auf das Grundkapital :

1) die in Gaggenau befindliche Bierbrauerei sammt Wohn- und Oekonomiegebäuden, Kelle- reien, Garten und drei Eis- elt ag vat aft zum „Badischen Hof“ vaselb Ie: es «eid edtiLOD 171,89 die gewerblihe Einrichtung dieser Brauerei und Wirth- haft, als: Maschinen, Lager- und Transportfäfser, Geräth- haften, .Fuhrwerke sammt Ae überhaupt das ge- ammte todte und lebende În- ventar für ¡ 3) die 15. März waren, für .

e, ¿"903 82341 Vorräthe, welhe am 1899 vorhanden E e O0 00D _ Zusammen A6. 465 000, Die Gesellschaft gewährt dafür dem Herrn Degler: den Betrag von 390 000 4 in 390 Aktien der Ge- seflshaft zu je 1000 M i Der verbleibende Betrag von 75 000 4 wird dem Herrn Degler in den Gesellshaftsbüchern gut- ren: Sämmtliche 400 Aktien sind von den ründern übernommen. Die Organe der Gesellschaft find: a. der Vorstand, b. der Aufsichtsrath, c. die Genéralversammlung. Der Vorstand besteht je na< Bestimmung des Aufsichtsraths aus einem oder mehreren Mitgliedern. Alle die Gesellshaft verpflihtenden Erklärungen müssen: i) wenn der Vorstand aus einer Person be- steht, entweder von dieser allein oder von zwei ofuristen, 2) wenn der Vorstand aus mehreren ersonen besteht, cntweder von zwei Mitgliedern desselben oder von einem Mitglied und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abgegeben

werden.

Der Aufsichtsrath besteht aus fünf Mitgliedern, die Generalversammlung kann eine böbere Zahl bis neun festsegen. Die Wahl des erften Aufsichtsraths

ilt auf die geseßlihe Zeit. Später findet eine

euwabl des gesammten Aufsichtsraths in der ordent- lien Generalversammlung statt, wel<he bis zum Schluß der ordentlihen Generalversammlung des fünften Jahres gilt und so fort von fünf zu fünf Jahren.

Die Generalversammlungen werden von dem Auf-

ihtsrath einberufen, vorbehaltli<h des geseßlichen

e<tes des Vorstandes hiezu. Die Einberufung erfolgt dur< Veröffentlihung im Reichs-Anzeiger und trägt die Unterschrift des Aufsichtsraths oder des Vorstandes, ebenso erfolgen die Bekanntmachungen der Gesellshaft in demselben Blatte.

Gründer der Gesellshaft sind die Herren:

ames Josef Bergmann in Gaggenau, rauereibesfizer Alois Degler daselbft, Kaufmann Valentin Wuns daselbst, Braumeister Karl Max Jäger und Brauereidirektor Gustav Viäusezahl in Karlsruhe. Der Vorstand der Gesellshaft besteht aus den Herren: | Brauereidirektor Gustav Mäusezahl in Karls- ruhe und Kaufmann Valentin Wunsch in Gaggenau. Mitglieder des Aufsichtsraths sind die Herren : Brauereibesizer Alois Degler in Gaggenau, Kaufmann Friedrih Schmelzle in Gernsbach, Fabrikant Josef Bergmann in Gaggenau, Braumeister Karl Max Jäger in Karlsruhe, Kaufmann Ernst Beuttenmüller jun. in Baden,

Als Revisoren wurden von der Handelskammer für die Kreise Karlsruhe und Baden beftellt: Handels- fammersekretär Dr. Richard Planer und Kaufmann Moriz Mond in Karlsruhe.

Rastatt, den 8. April 1899,

Großh. Amtsgericht. Farens<hon.

Rheine. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Rheine. In unser

Firma Gustav Shumaun zu Burgfteinfurt mit einer Zweigniederlassung zu Rheine und als deren Kausmann Guftav Schumann zu

Inbaber der - Ibbenktüren am 1. Mai 1899 eingetragen.

Roda, S.-A. Befanntmachung.

Auf Fol. 9 Rubr. 11 des Handelsregisters für den

{10508] irmenregister ist heute unter Nr. 81 die Nr. 5541.

[10872] } haft.

erzoglihes Amtsgericht. v d Mecstrin ans.

Saarburg, Bz. Trier. [10873] Unter Rr. 50 des Firmenregisters ist unterm 'heu- tigen Tage die Firma A. Wolff & Cie mit dem Sitze in Trier und einer Zweigniederlassung hier- selbs und als Inhaberin Frau Max Wolff, Albine, geb. Cahn, in Trier eingetragen.

Saarburg, den 9. Mai 1899. :

Königliches Amtsgericht.

Schönau, WiesenthaL {10876] Handelsregifter. ;

Nr. 3586. Unter O.-Z. 81 des diesseitigen Gesell- {caftsregisters wurde heute eingetragen : Firma: „Schwarzwälder Bankverein, A, G. in Triberg, Agentur Zell i. W.“ gegründet dur Gesellschaftsvertrag vom 25. April 1839, ein- getragen im Gesellschaftsregister des Gr. Amts- gerihts Triberg Bd. T O.-Z. 74 nebst Abänderungen vom 15. März 1891, 25. Februar 1894, 5. Mai 1895, 23. Mat 1897, 9. Mai 1898. / Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Bank- und Kommissionsgeshäften aller Art. Das Grundkapital betrug Ur pes 500 000 , wurde dur< vershiedene Generalversammlungsbeshlüfse er- höht, Teßtmals am 9. Mai 1898 und beträgt nun- mebr 2500000 (4 in 2500 Aktien zu je 1000 Æ, welche auf den Inhaber lauten und gleihe Rechte geben, Der Vorstand besteht aus zwei Mitgliedern und einem Stellvertreter, wel<e wie au<h etwa zu nrue Prokuristen vom Aufsichtsrathe bestellt werden. Die Einladung zu den Generalversammlungen er- folgt dur den Aufsichtsrath und ist für die ordent- liche Generalversammlung mindestens drei Wochen, für die außerordentlihe mindestens zwei Wochen vor dem Tage der Abhaltung unter genauer Angabe der Tagesordnung öffentlih bekannt zu machen. ie Bekanntmachungen seitens der Gesellschafts- organe werden einmal in den „Deutschen Reichs- Anzeiger“ und einmal in das Amtsverklindigungs- blatt zu Triberg eingerü>t. Die Gesellschaft ift auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Gründer sind:

Nikolaus Furtwängler, Fabrikant,

Erhard Emmler, Fabrikant,

Theodor Walter, Fabrikant,

Josef Grieéhaber, Kaufmann,

Alexander Scherzinger, Kaufmann,

Nudolf Bühler, Sparkafsier,

August S<{wer,

Fabrikant,

Xaver Caspar, Josef Romba, poaris Busch, Restaurateur, Benjamin Weifser, Blehner Tobias Kimmig, Meygger, Constantin Rombach, Lithograph, Hyacinth S{hwer, Fabrikant, alle in Triberg, welhe \. Zt. alle ausgegebenen Aktien übernahmen. Die Mitglieder des Vorstandes und der Stellver- tretung sind je einzeln zur Zeichnung befugt, die Zeichnung erfolgt dur< Unterseßung des Namens unter die Firma. Handelsbevollmähtigter ist August äFoos in Zell i. W. Schönau, 17. April 1899.

Gr. Amtsgericht.

(Unterschrift.)

Schopfheim. Gesellschaftsregifter. [10875] In das diesseitige Gesellshaftsregister wurde unterm Heutigen eingetragen : Nr. 5554. 1) Zu O.-Z. 70. Firma Spinnerei Atzeubach in Schopfheim, und r. 5555. 2) Zu O.:Z, 48. Firma Gottschalk und Majer in Schopfheim. Die Gesellschafterin Maria Majer ift rerheirathet mit Alfred Krafft, Fabrikant in St. Blasien. Laut Ehevertrag d. d. Schopfheim, 5. September 1881, wirft jeder Theil 10000 A in die Gemeinschaft ein. Im übrigen wird alles beigebrahte, während der Ghe geschenkt erhaltene oder ererbte Vermögen Ent Gemeinschaft ausgeschlossen und verliegen- aftet.

Schopfheim, 26. April 1899, Großh. Amtsgericht.

Eschbacher.

Schopfheim. Firmenregister. [10874] In das dieéseitige Firmenregister wurde unterm Heutigen eingetragen :

Nr. 5549, 1) Zu O.-Z. 113, Firma C. F- Oßwald in Schopfheim, „Der bisherige Inhaber Carl Friedri< Oßwald ift gestorben, jeßige Inhaberin der Firma is dessen Wittwe Emma Oßwald, geb.

Roth.“

Nr. 5550. 2) Zu O.-Z. 123. Firma H. Eisen- lohr in Schopfheim. „Inhaber der Firma heißt nit Heinrich, fondern Hermann Eifenlohr.“

Nr. 5551. 3) Zu. O.-Z. 151, Firma Marie Brüderle in Wehr. „Die Firma ist erloschen.“

Nr. 5552, 4) Zu D.-Z. 176. Firma Adolf Brugger in Wehr. „Inhaber der Firma ist Adolf Druager in Wehr, verheirathet mit Emma, geb. Hirsmüller in Wehr; laut Ehevertrag, Schopf- heim, den 9. Februar 1887, wirft jeder der beiden Ghegatten 100 A in die Gemeinschaft ein, alles übrige Vermögen wird von der Gütergemeinschaft

GMUSL En Nr. 5553. 2 Zu O.-Z. 177. Firma Sophie Müller in ehr. „Inhaberin if die ledige Sovhie Müller in Wehr." Schopfheim, 26. April 1899. Gro. Amtsgericht.

<bacher.

Sechopf heim. Gesellschaftsregister. In das

unterm Heutigen eingetragen :

Zu O.-Z. 47:

niederlassung in Schopfheim. Die bisberigen Gesellschafter sind ausgeschieden.

; aft: [10877] dieéseitige Gesellshaftsregister wurde

Firma Wilhelm Floßmauu’s Nachfolger in Augsburg, Zweig-

Jetige Gesellschafter sind: Kaufmanu Gottlieb Schay und Reinhold Fahr, beide in Augsburg wohn- Der Gesellshafter Gottlieb Schaß ift ver- heirathet mit Helene, geb. Lammerer, in Augsburg.

Großb. Amtsgeri{t. <baher.

Schwerin, MeckIbg, [10878) n das Handelsregister des Großherzoglihen Amts- gerihts bierselb is Fol. 365 zu Nr. 313 Firma „Meeklenburgische Sparbank“ heute eingetragen worden: In der zehnten ordentlichen Generalversamm- lung der Aktionäre am 24. März 1899 if der fol- gende Beschluß: gefaßt worden: Das ‘voll eingezahlte Grundkapital von zwei Millionen Mark wird um 1000 Stück voll einge- zablter Aktien à 1000 (4 auf drei Millionen Mark erhöht. Die Ausgabe der neuen Stü>e geschieht zum Mindeftkurse von 120 9/9. Die Bestimmung des Zeitpunktes und der weiteren Bedingungen en dem Aufsichtsrathe und dem Vorstande über- assen. Schwerin, Melbg., den 5. Mai 1899.

__E. Tiede, mtsgerihts-Akftuar. Sonneberg. [10879] Die Blatt 472 des Handelsregisters eingetragene

maceutischer Präparate vou Ernft Söhnlin zu Sonueberg ist erloschen. Sonneberg, den 1. Mai 1899. Herzogl. Sett: Abth. I. De Ahna.

Springe. Bekanntmachung. [10880 Auf Blatt 231 des. hiesigen Handelsregisters ift r zu der Firma Hermann Erdmann einge- ragen : „Die Firma ift erloschen." Spriuge, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Springe. Bekanntmachung. [10881] In das hiesige Handelsregister is heute Blatt 264 eingetragen die Firma:

Friedrich Flamme H. Rotermund’s Nachfolger mit dem Niederlassungsorte Springe und als deren SFnbaber: Kaufmann Friedri Flamme zu Springe. Springe, d2n 5. Mai 1899.

Königlihes Amtsgericht.

Stargard, Pomm. e In unser Firmenregister if Heute unter Nr. 63 die Firma „Emil Lehmann Spedition und Möbeltransport““ mit dem Ort der Niederlassung : Stargard i. Pomm. und als deren Inhaber der Kaufmann und Spediteur Emil Lehmann in Star-

gard i. Pomm. eingetragen. Stargard i. Pomm., den 28. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [10884] Fn unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung oder Aufhebung der Gütergemeinschaft ift unter Nr. 113 eingetragen:

Der Kaufmann und Spediteur Emil Lehmann in Stargard i. Pomm. hat für seine Ghe mit L geborene Dann e arg, dur Vertrag vom 10. Oktober 1892 die Gemein|<haft der Güter und des Erwerbes ausgeshlossen mit der Bestimmung, daß das eingebrahte Vermögen und der gesammte Erwerb der Ghefrau vorbehaltenes Vermögen fein soll. Stargard i. Pomm., den 28. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Sternberg, MeckIb. [10909] Zufolge Verfügung des Großherzoglichen Amts- gerichts hierselb vom 3. Mai 1899 ift heute Fol. 9 zu Nr. 17 des hiesigen Handelsregister8, betr. die Handelsfirma A. Löwenthal zu Sternberg, ein- getragen worden : 3

Kol. 3: Die Firma ift erloschen.

Sternberg (Mec>kl.), 5. Mai 1899.

Der Gerichtéschreiber des Großh. Amtsgerichts:

H. Melms, Ger.-Dtr.

Sternberg, MeckIb. [10908]

Zufolge Verfügung des Großherzoglichen Amts-

gerihts hierselbst vom 3, Mai 1899 ift heute Fol. 25

zu Nr. 50 des hiesigen Handelsregisters, betr. die

Handelsfirma J, Co Staedt zu Witin, ein-

getragen worden :

Kol. 3: Die Firma ift erloschen.

Sternberg (Meckl.), 5. Mai 1899.

Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts: H. Melms, Ger.-Dtr.

Striegau. Bekanntmachung. [10885] In unserem Firmenregister 1st heute unter Nr. 319 die Firma F. A. Leonhardt zu Striegau und als deren Inhaber der Drahtwaarenfabrikant August Leonhardt in Striegau eingetragen worden. Striegau, den 2. Mai 1899. Königliches Amts3gericht.

Thorn. 10886]

Bei der Alktiengesells haft Norddeutsche Credit- Anstalt Agentur Thorn Zweigniederlaffung der Norddeutschen Creditanftalt in Königsber i. Pr. (Nr. 207 des hiesigen Gesellschaftsregisters ist infolge Verfügung vom 28. April am 29. April cr. in unser Register eingetragen worden, daß dur Be- {luß der Generalversammlung vom 21. März 1899 die Zahl der Aufsichtsrathsmitglieder auf 12 erhöht ist und die 88 7, 9, 11, 13, 14, 22, 23, 25, 26, 30, 32, 33, 34 und 40 des Statuts geändert sind.

Aus den geänderten $8 11, 13, 14 und 22 wird Folgendes bekannt gemadt :

Publikationsorgan der Gesellschaft ift der „Deutsche Neichs-Auzeiger“‘,

Der Vorstand besteht aus Direktoren und stell- vertretenden Direftoren.

Die D und Entlassung der Vorstands- mitglieder, die Genehmigung zur Anstelung der sonstigen zur Mitzeihnung der Firma berechtigten Beamten liegt dem Aufsichtsrath ob. _

Alle Urkunden und schriftlichen Erklärungen sind für die Gesellshaft verbindlih, wenn sie mit deren Firma unterzeichnet oder unterstempelt sind und, so- lange der Vorstand aus einer Person besteht, ent- weder von dieser allein oder von zwei Prokuristen, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei Mitgliedern desfelben oder von

eihnung obne i Ieieves ves Vorstandes oder Prokuristen berechtigt ist.

Thorn, den 29. April 1899. í Königliches Amtsgericht.

Thorn. [10887] Zufolge Verfügung vom 4. Mai 1899 ist am seldigen Tage die in Thorn errihtete Handelsnieder- lassung des Kaufmanns Maurycy Goldstein in Warschau unter der Firma Maurycy Goldfteiu in das dies- seitige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 1030 eingetragen.

Thorn, den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

THMsit. Bekauntmachuug. [10889] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 211, wo- selbst die Zweigniederlassung der Ostdeutschen Bank, Aktiengesellschaft, vormals J. Simon Wwe « Söhne eingetragen “steht, heute vermerkt worden, daß die Zweigniederlassung in Bromberg aufgehoben und der Bankdirektor Martin Fried- laender in Bromberg aus dem Vorstande aus-

Firma Fabrik chemisch-te<uischer und phar- |@escieden ift.

Tilfit, den 5. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1a.

Tilsít. andelsregister. [10888] Der Schuhmahhermeister Friedrich Dodszuweit aus Tilfit hat für seine Ghe mit Louise, geb. Schaefer, dur< Vertrag vom 7. Januar 1887 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geshlofsen und dem Vermögen der ihescan die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens On, Dies ist zufolge Verfügung vom 4. Mai 1899 in das Register über Ausschließung der eheli<en Güter- gemeinschaft eingetragen worden.

Tilfit, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Trier. #10890) Bei Nr. 2121 des Firmenregisters, betreffend dit Firma „Maria Limage‘“ zu Trier wurde heute eingetragen: Vie Mes ift erloschen.

Trier, den 3. Mai 1899.

Kal. Amtsgericht. Abth. TV.

Trier. [10891] Unter Nr. 545 des hiesigen Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen: Die Firma Reiß «& Sievernich zu Trier. Die Gesellshafter sind: 1) Carl Reiß, 2) Joseph Sievernih, beide Bauunternehmer zu Trier. Die Gesellschaft hat am 1. März 1899 begonnen und ift zur Vertretung derselben jeder der Gesellschafter einzeln berechtigt. Trier, den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Villingen, Baden. [10893] Nr. 7538. In das diesseitige Firmenregister wurde eingetragen :

Zu O.-Z. 384; Friedr. Riegger in Villingen. Der Inhaber der Firma ist Friedrich Riegger, ledig, Kaufmann in Villingen. : Zu O.-Z. 296: Hermann Braukmanun in Villingen.

Die Firma ift erlos{hen.

zu O.Z. 40: Gustav Höld in Villingen. ie Firma ist erloschen.

Wu O.-Z. 154: Adolf Rieger in Villingen.

ie Firma ift erloschen.

Zu O.-Z. 193: Martin Kornhas, Shuhwaaren- lager in Villingen.

Die Firma iît erloschen.

Zu O.-Z. 238: Malzfabrik und Kohlenhand- lung von K. L. Schlaich in Villingen.

Der Inhaber der Firma is am 10. September 1898 gestorben. Das Geschäft mit der Firma ist auf dessen Wittwe Emilie, geb. Oberle, in Villingen übergegangen.

2 O.-Z. 256: Fridolin Hirt in Villingen.

ie Firma ift erloschen.

u O.-Z. 258: Ludwig Kuntz in Villingen.

ie Firma ist erloschen.

Zu O.-Z. 313: Theodor Schuler, Schuhgeschäft in St. Georgen.

Die Firma ift erloschen.

Zu O.-Z. 327 und 96: Carl Görlacher in Villingen.

Unter Bemerkungen: Beide Firmen find in der Laus des Adolf Görlacher hier vereinigt unter der

ezei<hnung:

C. Görlacher in Villingen.

Das Geschäft umfaßt jeßt den Buchhandel, Screibmaterialienhandlung und Papierhandel.

Zu O.-Z. 331: A, Mall, Zementfabrik in Donaueschingen, mit Zweigniederlassung in Villingen, Holz- und Schnittwaarenges{häft.

y e Zweigniederlassung der Firma hier is er- osen.

Qu O.-Z. 272: Carl Reuter in Villingen.

er Inhaber der Firma Carl Rudolf Reuter in Villingen ift gestorben.

Das Geschäft mit der Firma is auf dessen Wittwe Josefine, geb. Häßler, hier übergegangen.

Villingen, den 2%. April 1899.

Großh. Amtsgericht. Dr. Bernauer.

Villingen, Baden. [10892]

Nr. 7589. In das diesseitige Gesellschaftsregist: ‘wurde eingetragen :

Zu O.-Z. 94. Gebrüder Beha, Sägemühle und Heghantiung in Unterkirunach.

Der Gesellshafter Leo Beha ist am 17. Oktober 1898 gestorben. An dessen Stelle ist sein Sohn Berthold Beha, lediger Holzhändler in Unterkirna>, in die Gemeinschaft eingetreten,

Die Gesellshaft wird in gleiher Weise, wie früher, fortgeführt. © Villingen, 25, April 1899.

Gr. Amtsgericht. De. Bernauer.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Oru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagk-

Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts ift Friederike

Nach dem Ehevertrag d. d. Augsburg, den 26. April

einem Mitgliede und einem Prokuristen oder von

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Dienstag, den 9. Mai

Da ngen aus den B Ae Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

„2 109.

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die

Fahrplan-Bekanntmachungen. der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

1899.

i

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (6. 10)

Das Central - Händels - Negister für das Deutsche Neih kann dur< alle Post - Anstalten, Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Neichs- und Königlich Preußiséen E

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Negikfter.

Weinheim. [10294] Zu O.-V. 86 des Firmenregisters Firma Jo- hann Weisbrod in Weinhcim wurde heute eingetragen : Der Inhaber Kaufräann Iohann Philipp Weisbrod ift seit 8. April 1899 mit Anna Maria Weisbrod von hier verheirathet. Artikel 1 des untern 23. Februar 1899 dabier abgeschlossenen Ehevertrags lautet: Jeder Theil wirft fünfzig Mark in die Ge- meins<haft; alles übrige Vermögen, liegendes und fabrendes, gegenwärtiges und fünftiges, fammt Scbulden wird von der Gemeinschast ausgeschlossen.

Weinheim, 29. April 1899.

Großh. Amtsgericht. T. Grimm.

Wesel.’ Handelêregifter [10896] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel, 1) In unfer Firmenregister ist bi Nr. 397

Firma A. Huven zu Wesel Folgendes vermerkt

worden:

Das Ges@&äft ist mit demn Firmenre<te dur< Erb- gang auf die Wiitwe des bisherigen Inhabers, Bertha, geb. Wild, zu Wesel übergegangen, welche dasfelbe nebst dem Firmenrehte auf ihren Sohn, den Kauf- mann Max Huven zu Wesel, dut< besonderes Ab- kommen übertragen hat, der cs unverändert fortführt. Eingetragen am 2. Mai 1899,

9) In unser Firmenregifter ist unter Nr. 839 die Firma A. Huven und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Huven zu Wesel äm 2. Mai 1899 ein- getragen.

3) Der Kaufmann Max Huven zu Wesel bat für feine zu Wesel bestehende. unter dex Nr. 839 des Firmenregisters mit der Firma A, Huvenu einge- tragene Handeléniederlassung seine Chcfcau, Lilly, geb. Rahne, zu Wesel als Prokuristin bestellt, was am 2. Mai 1899 unter Nr. 253 des Prokurenregisters vermerkt ist.

Wesselburen. [10222]

In das Gesellschastsregister wurde heute zu Nr. 5 eingetragen:

„Die Gesellshast Gebr. Lau in Weffelburen hat fich aufgelöst, die Firma ift erloshen“ und in tas Firmenregister unter Nr. 49 die Firma C. F-+ Lau mit dem Niederlassung2ort „Wefsselbureu““ und dem Inhaber „Dampfsägereibesiyer Carl Friedrich Lau in Wesselburen“.

Wesselburen, 26. Ayril 1899.

Königliches Amtsgericht. Wetziar. [10896]

In unser Firmenregister i|st unter Nr. 278 die Firma Jos. Versch zu Wetziar und als deren In- haber der Kaufmann Joseph Bersh ebenda einge* traaen worden.

Wehlar, den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Witicen. [10899]

Unter Nr. 155 des - Gefellshaftsregisters if die, am 2. Mai 1899 unter der Firma Bormann « Reichpietsch errichtete, ofene Handel8gesellshaft zu Witten am 4. Mai 1899 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt :

1) die Wittwe Bauunternehmer Ferdinand Bor- mann, Ferdinandine, geb. Müller, und 2) der Bautechniker Hermann NReichpieisch, beide zu Witten. Witten, ten 4. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Witten. [10898]

Bei der unter Nr. 106 unseres Geselifchaft3- registers eingetragenen Firma „Louis Dreycr zu Witten“ ift heute Folgendes vermeikt:

Das Gesäft und die Firma ift auf den Kauf- mann Carl Dreyer hier übertragen :

Die Firma ift hier gelö\<t und nah Nr. 351 des Firmenregisters übertragen.

Sodann ist heute in unser Firmenregister unter Nr. 351 die Firma „Louis Dreyer zu Witten“ und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Dreyer zu Witten eingetragen.

Witten, den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Wünschelburg. Befauntmahung. [10900] In das biesige Firmenregister is beute unter Nr. 24 die Firma H. Reimann und als deren Jn- haber der Apotheker und Droguist Hugo Reimann zu Wünschelburg eingetragen worden. Wünschelburg, den 4. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Wusterhausen,. [10901] In unser Firmenregister ift unter Nr. 43, woselbsi die Firma E. Sinogowizs Apotheke Gustav Erbe mit dem Sitze zu Neustadt a. D. vermerkt teht, eingetragen : Die Firma ist Vergl. Nr. 90. Demnächst ist in unser Firmenrezister unter Nr. 90 die Firma Guftav Erbe mit dem Sitze zu Neu- stadt a. D., und als deren Inhaber der Apotheker Gustav: Erbe zu Neustadt a. D. eingetragen worden. Wusterhausen a. D., den 2. Mai 1899. Königlihes Amts3gericht.

in Gustav Exbe verändert.

i Zabrze. Bekauntmachung. [10902] _In unser Firmenregifter ist bei Nr. 249 das Er- löschen der Firma „Jacob Goldmann, Erstes Special-Weißwaarengeschäft in Ruda“ heute eincetragen worden. Zabrze, den 5. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Zinten. Handelsregister. [109014] In unser Firmenregister s heute urter Nr. 88 die Firma Fr. Zürcher mit dem Niederlafsungsort Pertwvilten, und ais deren Inhaber der Meierei- besißer Friedri< Zürcher ebenda eingetragen worden. Zintten, den 2. Maîï 1899. Königl. Aintsgeriht. Abth. 2. Zinten. Handelsregister. [10905] In unser Kirmenregister ift hèute unter Nr. 89 die Firma A, Laué mit dez Niederlassungsort Branudeuburg, Oftpr. und als deren Inhaber der Apothekenbesitzer Albert Lauéó ebenda eingetragen worden. Zinten, den 2: Mai 1899. Königl. Amtsgericht. Abtb. 2.

Zinten. Handecl®regifter. [10903] Jo unser Firmenregister ijt heute unter Nr. 90 kie Firma Johanna Tolcésdorf mit dem Nieder- lafsungsort Zinten und als deren JFnhaberin das Fräulein Johanna Tol>ksdorf ebenda eingetragen worden.

Zinten, den 3. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2.

Znúin. Bekanntmachung. {10906] In unser Firmenregist-r tit heute unter Nr. 52 die Firma „Leopold Zobel“ mit dem Nieder- lafsungsorte „„Zuin““ und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Zobel in Znin eingetragen worden.

Znin, den 3. Mai 1899.

Königliches AmtL2gericht.

Zörbig. [10907]

In unserem Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 18 eingetragenen Firma Nobert Mehlifß ein- getragen worden, daß das Handelsgeschäft durch Bertrag auf den Kaufmann Otto Fuchs zu Zörbig übergegangen ist, welher dasfeite unter der Firma Otto Fuchs fortseßt.

Die neue Firma ist unter 102 des Firmen- registers und ais deren Inhaber der Kaufmann Otto Fus zu Zörbig eingetragen worden.

Zörbig, den 3. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Aurich. _ W [10910]

Sn das biesige Genossenscaftsregisters ist heute zu Nr. 3, die Spaxr- und Darlehnskasse, eingetragene Gevossenschaft mit unbes<hräukter Haftpflicht, in Georg8heil betreffend, eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Landwirths D. Ulferts in Upgant ift der Landwirth Eime H. Janssen in Victorbur als Vorstand8mitglied neu gewählt worden:

Aurich, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. IL[.

Boppard. Befanntmachung. [10911] Die Central-Wein Vertricbsftelle vercinigter Winzervereine e. G. m. b, Haftpfl., früher zu Boppard, jet zu Königswinter ist gemäß Antrag des Borstandes vom 3, Mai 1599 im hiesigen Ge- nofsenschaftäregister gelö\{t worden. Boppard, den 4. Mai 1899. Königl. Amtsgericht. Breslau. SBefanntmachung. [10912] In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 64 kei dem Verfrahtungs-Verband selbft- ständiger Oderschiffer, Eingetrageue Ge- nosseuschast mit beschränkter Haftpflicht hier, eingetragen: Albert Jung is aus dem Vorftand ausgeschieden; bineingewähli i Carl Lux von hier. Breóôlau, den 3. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Cochem. Bekanntmachung. [10059] An Stelle deg, bigherigen Veretinsvorstehers des Hambucher Spar- und Darlchuskasscnvereins, eingetragene Genossenschaft wit unbeschräukter Hastpflicht zu Hamdbuch, Anton Henzgen in Ham- buch, ijt der A>erer Anton Fuhrmann in Hambuch zum Vereinsvorsteber gewäblt worden. Cochem, den 1. Mai 1399 Königliches Amtsgericht.

Colmar. {10927] Kaiserliches Laudgeriht Colmar.

Za Nr. 23 Band Ik des Genossensaftsregisters, betrcffend die Genossen|caft unter der Firma Confum- verein zur Hoffnung, ceingetrageue Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siye ¿u Nimbach, wurde heute etngetragen :

Durch Generalversammlungsbes<luß vom 2. April 1899 wurten an Stelle von Mel%Hior Risacher und Facob Mathi3, die Genossen Michael Erny und Simon Rifacher, betde Fabrikarbeiter in Rimbach, als Beisiger in den Vorstand gewählt.

Colmar, den 3. Mat 1899.

Der Landgerichts-Sekretär: Me ß.

Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile

Daun. Bekanntmachuug. [10913]

Bei dem Neunkirchener Spar- und Darlehns- kfafsenvercin, eingetragene Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht zu Neunkirchen ift heute in das Genossenschaftsregister eingetragen:

Anstelle des ausgeschiedenen Pfarrers Winter zu Neunkirchen ist Pfarrer Keiffenheim zu Neunkirchen zum Vorstandsmitgliede beftellt,

Dauu, den 5. Mai 1899.

Königliches Amisgericht. T.

Dillenburg. BVefanntmac<hung. [10914] „În das hiesige Genossenscaft2register ift zum Frohnhäuser Spar- und Darlehenskafsen- verciue, eingetragene Geuosscuschaft mit un- beschräufter Haftpflicht, heute eingetragen worden:

„Un Stelle des verstorbenen Friedri Wilbelm Müller ift am 11. März 1899 Anèreas Müller 2ter in Frohnhausen in den Vorstand gewählt worden.

Dilleuburg, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Erfart. [10915] Im Géenossenschastregister ist heute bei der Thü ringer Kornhaus Genossenschaft eiugetrage- uer Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pfliht, hier vermerkt, daß dur Beschluß der Generalversammlung vom 25. Februar 1899 der $ 56 des Statuts dabin geändert ift, daß öffentlihe Be- kanntmachungen der Genossenshaft nur in das „Landwirthschafiliwe Genossenschaftsblatt" zu Neu- wied aufzunehmen sind.

Erfurt, 3. Mai 1899.

Königlies Amtsgericht. 5.

GÖPDÍngen. [10916] K. Württ. Amtsgericht Göppingen.

In das hiesize Genossenschaftsregister Bd. Il B1. 60 wurde beute unter der Firma Darlehens- kassen-Verein Salach, eingetragene Geuossen- schaft mit unbes<räunkter Hastpflicht in Salach, eingetragen:

„An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmit- glieder Christian Böhringer, Schullehrer, und Johann Georg Hummel, Bauer, wurdeu der Gemeinde-Nath Friedri Bantleon und der Küfer Mathias Menrad, beide in Salach, zu Vorstandsmitgliedern gewählt.“

Den 4. Mai 1899, i

Grimmen. [10917]

Bei der Dampf - Molkerei - Genoffenschaft Grimmen, eingetragene Genosfseuschaft mit unbes<ränkter Haftpfliht in Grimmen, ist heute in das Genoffenschaftsregister eingetragen : An Stelle des aus\{eidenden Domänenpähters Dursteler in Boltenbagen is der Domänenpachter O. Harder in Hohenwarth zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Grimmen, den 2. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Heiligenstadt, Eichsseld. [10919]

Cichsfeldischer Vich-Versicherungs-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränk- ter Haftpfliht. An Stelle der, ausgeschiedenen Borstandsmitglieder Adolf Schwabe und Nikolaus Engelhardt bier sind Adalbert Hentrih und Adolf Nußbaum zu Leincefelde gewählt. Dies it im Ge- nossensczaftsregister vermerkt.

Heiligeuftadt, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. V.

Heilsbersz. SBcfanutmahurg. [10920]

Bei Nr. 1 Spalte 4 unjeres Genofsenschafts- registers ist folgende Eintragung bewirkt:

Durh Beschluß des Aufsichtsraths des Heils- berger Vors<hufß-Vereins, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vom 22. Avril d. Is, is der biceherige Kontroleur des vorbezeicneten Vereins, Kaufmann A. Segers von hier, zum Stellvertreter des am 20. April d. Js. verstocbenen Kassierers des genannten Vereins, Färbereibesitzers C. A. Tomaszewtki, ferner der Stad1kämmerer Markowiß von hier zum Stellver- tr:ter des bisherigen Kontroleurs A. Segers ernannt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. Mai 1899 an demselben Tage.

Heilsberg, den 3. Mai 1899. Köaigliches Amtsgeriht. Abtheilung 2a.

Hochheim, Main. {10921] Im Genofsenschaftéregifter ist bei Nr. 8, betr. den Weilbacher Spar- uud Darlchnskasseu-Verein e. G. m. u. H. zu Weilbach, Folgendes heut ein- getragen worden : An Stelle des auszeshiedenen Stellvertreters des Vorstehers : Hauptlehrer Anton Usinger in Weil- bach, jeßt, in Wiesbaden, wurde der Oekonom Otto Schulte-Osftrih in Weilbah und an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Adam Phil. Beer daselbst Anton Seelig in Weilbacz gewählt. Hochheim, d. 29, April 1899,

Königl. Amtsgericht.

Inowrazlaw. [10923] Fn unferm Genossenscaftêregister ist bei Nr. 13, Spolka rólnicze-KredytowWo-KOnsum- cyjina, e. G. m. bes<. $., beute als Vorftands- mitglied Thomas von Kozlowski in Plawinek an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Franziszek Posadzy eingetragen worden. Inowrazlaw, den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L K 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Milümérri Toft Ïo A.

30 S.

Jever. [10922]

Ina das Genossenschaftsregister ist heute auf Seite 3k unter Nr. 7 zur Firma: Landwirthschaftlicher Consumverein Jever, cingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Siß: adever eingektragen :

e Der bisherige Geschäftsführer, Mühblenbefißer G. H. Freris zu Jever, ist mit dem 10. April 1899 aus dem Vorstande ausgetreten und ift an Stelle desselben der Landwirtb G. Evers zu Jever als Ge- schäftsführer in den Vorstand gewählt und einge- treten.

Jever 1899, Mai 1.

Amtsgericht I. Abraham$s8.

Kahla. Sefauntma<ung. [10924] Auf dem die Firma Spar: & Vorschuf;vereiæ zu Kahla, e. G. m. b. H., betreffenden Folium 2 des Genossenschaf1sregisters des unterzeihneten Amts- gerichts ist heute eingetragen worden, daß aa Stelle des verstorbenen Rudolph Lange weil. in Katla Lehrer Carl Naab in Kabla als Vorstandsmitglied gewählt worden ist Kahla, am 6. Mai 1899. Herzogl. Amtsgericht. Flemming, H.M.

Kahla. Bekanntmachung. [10925] Auf dem die Firma „„Vereinsziegelei zu Kahla, e. G. m. u. N.‘“, betreffenden Folium 9 des Genosseuschaft8registers des unterzeichneten Amts- aeri<hts ift beute cingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Rudolph Lange weil, in Kahla Otto UndeutsH in Kahla als Vorstandsmitglied ges wäblt worden ift. Kahla, am s. Mai 1899. Herzogl. Amtsgericht. Flemming, H-R,

Iiempen, Rhein. [16926]

Die von der Genossenschaft unter der Firma -„Vorfter Spar- und Darlchuskafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ¿zu Vorst ausgehenden Bekannt- machungen werden dur< das in Kempen (Rb.) er- scheinende Verbantsorgan „Nheinishes Genofsen- schaftsblatt“ veröffentli<t.

íInsoweit ist $ 29 der Statuten abgeändert dur Beschluß der Generalversammlung vom 16. April 1899.

Kempen (Nhein), den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Korbach. [10928]

íIn das Genofsenscbaftéregister ift unter Nr. 11: Upländer Gebirgs-Molkerei c. G. m. u. H. eingetragen :

íóIn der Generalversammlung vom 19. März 1899 ist an Stelle des autgeschiedenen Vorstandsmit- aliedes Posthalter Friedrih Christian Brüne zu Ufseln, Landwirth Karl Saure, gt. Kroencke, daselbst als Vorstand8mitglied geæwählt.

Korbach, 28. April 1899,

Fürsilihes Amtsgericht. 1. Mannheim. [10853] Genofsenschaftsregistcreintrag.

Nr. 20407. Zum Gen.-Neg. Bd. I D.-Z3. 23, Firma „„Darlchenskafsenverein Feudenheim e. G. m. u, H,“ in Feudenheim wurde heute ein- getragen:

Martin Schaaf II1. in Feudenheim is aus dem Vorstande ausgeschieden. Durch die ordentliche Generalversammlung vom 16. April 1899 wurde Adam Wübler in Feudenheim als Mitglied des Borstandés gewählt.

Manuheim, den 5. Mai 1899.

Gr. Amtsgericht. TIT. Grosselfinger. Münsingen. [10929] K. Amtsgeri<ht Münfingen. Bekanntmachung.

In unsex Genossenschaftsregister is beute bei Nr. 20, Darlehenskafsenverein Laichingen, cin- getragene Genosseushaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Laichingen, eingetragen worden:

„an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Eduard Groß is Johann Georg Wagner, Bauer in Laichingen, zum Vorstandsmitglied gewählt.“

Den 6. Mai 1899.

Hilfêerichter Schenk.

Nürnberg. Befanntmahung. [10931]

Fm GBenossenschaftaregister wurde heute eingetragen die unterm 4. Mai 1899 unter der Firma Werk- genossenschaft der vereinigten Haudwerker in Lauf eingetr. Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Lauf, errichtete Genossenschaft.

Gegenstand des Unternehmens ift die Beschaffung billiger Arbeits\tätten und Maschinen und gemein- \{haftlihe Benüßung der Maschinen und sonstiger Betriebsmittel im Wege der Vermiethung an die Mitglieder oder des Verkaufs an die Mitglieder auf Ratenzahlung.

Der Geschäftsantheil der einzelnen Genoffen ist auf 100 M4 festgeseßt. Die Betheiligung auf mehr als 5 Geschäft8antheile ist tem einzelnen Genoffen nicht geftattet. Die Haftsumme beträgt 300 M Zwei Vorstandsmitglieder können re<htsverbindlih

für die Genossenschaft zeihnen und Willenserklärungen

A e Bt Stri L vom pte. was Q 2M Bre 20 O due Fupr ar ia R LEM A: A A PARE 2 IE I f E E

PEPR I I E E