1899 / 110 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Müller hier. Anmeldefrist bis 8. Juli 1899. Ersie Gläubigerversammlung am D. Juni 1899, Vor- mittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 21. Juli 1899, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht zu Landeshut i. Schl.

[11106] Ueber den Nachlaß des Kaufmauns Nicolaus Hörter, Inhabers des unter der Firma Clara örter betriebenen Modewaareun- und Mänutel- onfeftiousgeshäftes in Leipzig, Kurprinz- ftraße 14/16, ift beute, am 6. Mai 1899, Nachmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt v. Beuft hier. Wabhl- termin am 24. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 9. Juni 1899. Prüfungstermin am 20. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr. Me Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 6. Juni Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. IT A.1, den 6. Mai 1899, Bekannt gemaht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Be >.

[11107]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Louise Wilhelmine Augufte Kobsch, geb. Hausmann, Juhaberin eines Woll- und Weifß;waaren- geschäftes in L-Schleußig, Blümnerstr. 30 pt., ist heute, am 6. Mai 1599, Nachmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden Verwalter : Herr Rechtéanwalt v. Beust hier. Wahltermin am 24. Mai 1899, Vormittags Ak Uhr. An- meldefrift bis zum 9. Juni 1899 Prüfungstermin am 20. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr. Meer Arreft mit Anzeigepfliczt bis zum 6. Juni

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. I1 A1, den 6. Juni 1899. Bekannt gemacht dur den, Gerichts\creiber :

Sekr. Bet.

[11320] -

Das Kal. Amtsgericht München} L, Abtbeilung A. für Zivilsahen, hat über den Nachlaß der am 25. Januar 1899, Kochftraße 1 a., dahier ver- storbenen Penfionsinhaberin Oktavia Bluhm- Piquet, heute, Nachmittags 47 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Rudolf Will in München. Offener Arrest erlafsen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29, Mai 1899 eins<ließlih bestimmt. Wahltermin zur Be- \{lußfafsung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{<ufses, dann über die in 88 120, 122 u. 125 d. K.-OD. bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungs- termin auf Moutag, den 5, Juni L899, Vor- mittags 9 Uhr, im Gesch.-Zimmer Nr. 57, Justiz- palaît, bestimmt.

München, den 95. Mai 1899,

Der Kgl. Sekretär: (L. S.) Gutschneider. [11387] Bekanntinachung. Donfkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Koriath in Ortelsburg ist am 5. Mai 1899, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Gutowski hier. 16. Juli 1899 eins<{ließli<h. Ecste Gläubigerver- sammlung den 3, Juni 1899, Vormittags 1L thr. Allgemeiner Prüfungêtermin den 7. Augusft, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Juni 1899.

Ortelsburg, den 5. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 8,

[11138] Konkur®sverfahren.

Ueber das Vermögen des Stellmachermeifters Ernst Theodor Förschner in Nochlitz wird heute, am 95. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahrcn eröffnet. Konkursverwalter: Herr Lokal- rihter Emil Kunze in Rechliy. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1899. Wahltermin am 24, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 20, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24, Mai

1899, Königliches Amtsgeriht Rochlitz. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Zumpfe. [11131] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmacherracifters Wilhelm Hartmanu in Seidenberg O.-L. ift beute, am 6 Mai 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Buch- halter Otto Sieber in Scidenberg. Anmeldefrist bis 10. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung den 24, Mai 1899, Vorm. 97 Uhr. Prüfungs- termin den L. Juli 1899, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Juni 1899. Dem Gemeinschuldner ift verboten, zur Konkursmasse geböôrige Gegenstände zu veräußern.

Seidenberg, den 6. Mai 1899.

; Prause, Gerichts\{<reiber des Königl. Amtsgerichts.

[11129]

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Anton Mankarz ¡u Annen is heute, am 8. Mai 1899, Bormittaes 10 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Fautsh in Witten. Anmeldefrist der Forderungen bis 12. Juni 1899. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 24. Mai 1899. Erste Gläubigerversammlung den 27. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin den 24, Juni 1899, Vor- mittags L0 Uhr.

Witteu, den 8, Mai 1899.

Westermann, Gerichtéshreiber des Königl. Amtsgerichts.

[11135] Bekauntmachung.

Las Kgl. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 6. ai 1899 das Konkursverfahren über das Vermögen des Vädcerineifters Xaver Fech in Göggingen als dur< Schlußvertheilung beendet aufgehoben.

Augsburg, den 7. Mai 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerihts Augskurg.

Anmeldefrist bis zum |.

[11136] Bekauntmachung. vom 5. Mai 1899 das Konkursverfahren- über das Vermöçen ves Spezereihäudlers Michael Junginger in Augsburg wegen Nichtvoörhanden- seins einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkursmasse eingestellt. Augsburg, den 7. Mai 1899. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amts8gerihts Augsburg. Eschenlohr, Kgl. Sekretär.

[11130] Beschluß. '

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Albert Reichenba< in Barmen wird mangels Masse eingestellt.

Barmen, den 4. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. I.

[11152] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 1. Januar 1898 zu Berlin verstorbenen, dafelbst wohnhaft gewesenen Rentiers SO Ellen- burg is zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 29, Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbst, Neue Srievri@firale 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer tr. 32, bestimmt.

Berlin, den 5. Mai 1899.

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 82.

[11115] Beschluß. Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns Alois Politki aus Roßberg is durch Ie E IC Ct P beendet und wird daher auf-

geboben. Beuthen O.-S., den 4. Mai 1899, Königliches Amtsgericht.

{11116] Das Konkursv-rfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Chrobok in Beuthen O.-S. wird, nachdem die Schlußvertheilung beendet ist, hiermit aufgeboben. / Beutheu O.-S., den 5. Mai 1899, Königliches Amtsgericht. [11102] Das Konkursverfahren über tas Vermögen des Kaufmanns Max Groß maun, Juhabers cines Herrengarderobe- und Shuhwaareungeschäfts hier (Leipzigerstraße 52), wird nah Abhaltung des Sc<blußtermins hierdur< aufgehoben. Dresdeu, den 6. Mai 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Scéckretär Hahne r.

[11103] : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinricy Ernft Oskar Wegmann, in Firma E. Wegmann hier, Striesenerstraße 36 und Grunaecrstraße 12, wird nah Abhaltung des St&lußtermines hierdur<h aufgehoben. Dresden, den 8. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb, Bekannt gema<t dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Wolf.

[11117] Koukursverfahren.

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über

das Vermögen des Architekten und Ziegelei-

besitzers Willi (Wilhelm) Kohlmetz zu Frauk-

furt a. O. wird das Verfahren mangels genügender

Masse eingestellt.

Frankfurt o. O., den 4. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abthl. 4.

[11118] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns W. Vedurke in Fraukfurt a. O.

wird na< erfolgter Abhaltung bes Schlußtermins

bierdur< aufgehoben.

Fraukfurt a. O., den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abthl. 4.

[11125] Kounkurêverfahren. In dem KonkurtÒverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Friedrich Wilhelm Weiße zu Fürfteuwalde ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu_berüdfihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die ni<t verwerthbarén Bermögenéstü>e der Schlußtermin auf den 30. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- liden Amtsgerichte bierielbst bestimmt. Fürftenwalde, den 3. Mai 1899,

; Stein, Gerichtsschreiber dcs Königlichen Amtsgerichts. [11127] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachtermeifters Ernft Baumgart zu Geeste- münde wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Geeftemünde, den 29. April 1899,

Königliches Amtsgericht. 3.

[11128] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrunteruehmers Johaun Finger in Waune wird na< erfolgter Avhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gelsenkirchen, den 5. Mai 1899.

Königliches Amisgericht. [11134] Konkurêverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrih Wallach in Gießen wird

nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gießen, den 6. Mai 1899. Großherzog iches Amtsgericht. (gez.) Neuenhagen. Bekannt gemacht: Netdhart, Gerichtsschreiber.

[11389] Konkursverfahren, Das Konkur®verfahren über das Vermögen des Baumeisters Paul Polaczek aus Gleiwitz wird,

EscWenlohr, Kgl. Sekretär.

Das Kgl. Amtsgericht Augsburg hat mit Bes&luß |

kräftigen Beshluß vom 24. hierdur< aufgehoben. Gleiwitz, den 4. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

[11105] Konkursverfahren.

C. G. Fährmann in Großschönau wird, nach-

1899 angenommnene Zwangsverglei<ß dur re<hts- ift, hierdur< aufgehoben. Großschönau, den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur< den Gerichts\<hreiber : Aftuar Puel[l. :

[11155] Konkursverfahren, / In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Künueke, in Firma W. Künneke zu Lindeu, ift zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf Freitag, den 9. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtaägerichte hier, Zimmer 126, anberaumt. Sanaover, den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. 4A.

[11124] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren übèr das Vermögen" des Väd>ermceisters Carl Pszak aus Argenau wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch

aufaehoben. Inowrazlaw, den 4. Mai 1899, Königliches Amtsgericht.

[11123] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des andelsmanns August Stache in Jauer ift zur

Abnahme der S<hlußrehnung des Verwalters, zur

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

verzeichniß der bet der Vertheilung zu berü>sihtigenden

Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger

über die ni<t verwerthbaren Bermögensstü>ke der

Schlußtermin auf den 27, Mai 1899, Vor-

mittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte

hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Jauer, den 6. Mai 1899,

Kuschmißt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht.

[11388] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schußmacherumeifters Anton Vimer in Schleuse L (Kosel Oderhbafen) ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, zur Grhebung bon Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>si{tigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 30, Mai 1899, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 21, bestimmt. Kosel, den 5. Mai 1899,

(Unterschrift), Geri(tss<hreiber des Königlihen AmteEgerihts.

[11120] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Lina Haendel, geb. Liebenthal, zu Landsberg a, W. ist noch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufaeboben.

Landsberg a. W., den 5. Mai 1899.

i _Gregorkiewicz,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11140] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ciscnwaarenhändlers Carl Ernft Louis Stözuer, früher in Leisnig, jeßt in Waldheim, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Leisuig, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Thürigen, Aff.

[11139] Koukursverfahren. Das Konkursverfadren über das Vermögen zum Nachlaß des Kaufmanns Wilhelm Paul Herold in Leisnig, Inhabers der firma Paul Herold vorm, Carl Heyde daselbst, wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 17. Februar 1899 angenommene Zwangéveräleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 17. Februar 1899 bestätigt ist, hier- dur< aufgehoben. Leisnig, den 6, Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Thürigen, Ä}.

[11112] Bekanntmachung.

Dos Kgl. Amtsgericht Neustadt a. Saale hat mit Beschluß vom heutigen das über das Vermögen des Goldarbeiters nton Springer von Neu- ftadt a. S. eröffnete Konkursverfahren, als dur Zwangs9vergleih erledigt, aufgehoben.

Neustadt a. S., den 8. Mai 1899.

Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) Zoeller, K. Sekretär.

[11108] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schuhmachergehilfen- und früheren Spezerei- häadlerseheleute Johannes und Henriette Wild in Nürnberg wurde mit Beschluß vom Heutigen auf gemeins{uldneris{en Antrag und bei Zuftim- mung der Konkursgläubiger eingestellt, und wird der Konkurs hiermit aufgehoben. Nürnberg, den 3. Mai 1899.

K. Amt3gericht.

(L. S.) Seydel.

{11119]

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Georg Giescbarth ¡u Potsdam, Hohewegstraße 3, ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S{lußverzeihniß der bei der Briblubfa ¿u berü>tsihtigeaden Forderungen und zur Beschlußfa ung der Gläubiger über die niht ver- werthbaren ermögensftüdte Termin auf den 7. Juni 1899, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Hierselbst, Linden- straße 54/55, Zimmer 10, bestimmt.

Potsdam, den 5, Mai 1899.

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. März {

Königliches Amtsgericht, Abthei“. 1.

1899 angenommene Zwangsverglei<h dur re<ts- S Mär 1899 T in

Das Konkursvetfahren über das Vermögen der offencu Handelsgesellschaft unter der Firma

dem der in dem Vergleichstermine vom 14. Februar kräftigen Beschluß vom 14. Februar 1899 bestätigt

[11110] Konukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über den Na>claß des verstorbenen Weinhändlers Johannes Chriftiau Martin B Cramer in Preeß wird nah erfolgter Abhaltung des S@Flußtermins hierdur< aufgehoben.

Preetz, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

[11111] ' In dem Konkursverfahren über das Vermögen der vffenen Handelsgesellschaft unter der Firma A. Zippel « Sohn in Stolpen wird Termin zu einer Gläubigerversammlung auf den 19, Mai 1899, Nachmittags 2 Uhr, vor dem unterzeich- neten Amtsgeriht anberaumt. Tagesordnung: Be- {lußfassung über den Antrag auf Bestellung eines anderen Konkursverwalters. Stolpen, am 8. Mai 1899. i: Königliches Amtsgericht. Bekannt gemat dur< den Gerichts\{hreiber: (L. S) Aktuar Gretschel[.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[11290] Bekanntmachuug. Nordwesftdeutsc<-Hesfischer Gütertarif (Gruppen LV/VE),

Miit sofortiger Gültigkeit wird der im Heft 4 des Nheinisch - Weittälisch- Südwestdeuts<hen WBerbands- tarifs vom 1. April 1899 enthaltene Frachtsaß des Ausnahmetarifs 9b. für Eisenbahnschienen 2c. von Osnabrü>kE (Br. Bhf.) na< Darmstadt Hauptbhf. M. N. B. mit 1,37 #4 für 100 kg auch für den Verkehr von Oêënabrü>k (Br. Bhf.) nah Darmstadt

Y Bap (Dir.-Bez. Mainz) in den obengenannten r

uppenwechseltarif aufgenommen.

Caffel, den 5. Mai 1899. Königliche Eiseubahnu- Direktion als ges<äftsfüyrende Verwaltung.

[11235] Magdeburg - Halle - Sächsischer Verbauds- Verkehr.

Nr. II G. 914. Am 15. dieses Monats treten für die Beförderung von lebenden Thieren zwischen der Station Holzdorf a. d. Elfter des Direktions- bezirks Halle und der Station Hohenstein-Erusft- thal der Sächsishen Staatseisenbahnen direkte Frachtsäße in Kraft, die bei den betheiligten Ab- fertigungss\tellen zu erfahren sind.

Dresden, den 5. Mai 1899. Königliche General-Direktion der es Staatseisenbahneu, als ges<äftsführende Verwaltung.

[11289] Bekauntmaczung.

Berlin - Stettin - Nordweftdeutscher

E Güterverkehr. Mit Gültigkeit vom 15. Mai d. F. wird die Station Zehdeni> i. d. M. des Direktionsbezirks Stettin a1s Empfangsftation in den Ausnahmetarif Nr. 9 83, für Schiffsbaueisen nah binnenländischen S Segen Fra G b

eber die Höbe der Frachtsäße geben die bethet- ligten Driaiei Auskunsft. Haunover, den 5. Mai 1899.

Königliche Eiscubahn- Direktion.

[11291]

Velgisch: Deutsche Eisenbahuverbäude. Mit Eüitigkeit vom 15. Mai d. J. wird der Artikel „Stärke, feuhte (au< feuhte Shlamm- tärke) = amidon humide et résidus humides du lavage de l’amidon“ aus dem Speztialtarif II in den Ausnahmetarif 4 versctz!.

Köln, den 6. Mai 1899. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[11286] Bekauuntmachung. Süddeutsch-Oefterreichis<h-Ungarischer Theil 1x, M O, Seme Rat G ei , He e emeiuschaftliches Heft). Mit Gültigkeit vom 1. Jani 1899 L, i Station Stoftadt a. Maiu der Kgl. Preuß. und Großh. Hessisheu Gisenbahn: Direktion Mainz in den Tarif, Schniitiafel B. des Kilomererzeigers, mit der Gruppennumwer 29 und den um je $8 km gekürzten Entfernungen für Babenhausen aufgenommen. Müncheu, den 5. Mai 1889. Geueral-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen.

[11288] Bekanntmachung. Rheinisch:-Nafsau- Bayerischer Gütertarif

vom 1. Jauuar 1897. Mit sofortiger Wirkjamkeit finden die Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 10 bei Aufgate von min- destens 10 000 kg mit eiuem Frachtbrief auf einem Wagen (auf Srund der eins<lägigen Tarifentfernungen) Anwendung avf:

Kaolin und Kaslinerde

im Verkehr zwis<hen Biebri<h (Mosba<h) und Tirfchenreuth.

München, den 6. Mai 1899. General-Direktion der K. B. Staatseiseubahneu.

{11287} Bekanutmachung. Süddeuts<-Oesfterreichis<h-Ungarischer Eisenbahu-Verband. Klafsentarife mit Böhmen, Mähren und Schlesien, Theil 11, Heft Nr. 7, 8 und 9, vom 1. Februar 1898. Ab 1. Juni 1899 treten zu diesen Tarifen die Nachträge I in Kraft, welche in der Hauptsache neue erm r Frachisäße für Gil- und Stückgut, außer- dem au Aenderungen und Grgänzungen der Klafsen- sätze und Ausnahmetarife enthalten. R Preis, ee E et: achtrag zu He r. und Nr. 9 1,25 A 1,50 Kr., bia: Nadtrag 1 zu Heft Nr. 8 0,40 4A == 0,50 Kr., für das Stü. München, den 6. Mai 1899. General - Direktion der K. B. Staatseisenbahnen.

_ Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>terei und Berlags-

Anftalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse vom 10. Mai 1899.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, L = 0,80 # 1 österr, Solbs Elb. = 2,00 é 1 Gld. österr. W. = 1,70 G 1 Krone öfterr.- ung. W. = 0,85 #& #7 Gld, südd. W. = 12,00 1 Glb. holl. W.= 1,70 4 1-Mark Banco = 1,50 6 1 skand. Krone = 1,125 M 1 alter) Goldrubel = 8, M 1 Rubel = 2,16 46 1 Peso m= 4,00 #6 1 Dollar = 4,20 Æ 1 Livre Sterling = 20,40 é

T.[168,45G

„Rott. Amsterdam 116775 bz 180,90B

do. A üfsel u. Antwp. Brill A 180/50bz

do, 0, . Sn, Pläye . L En open agen -.. ® E 25 Ht Cd 420,435 bz De t l 120 315G

Berlin 4. (Lombard d.)

S S S Ÿ d Dl bl wetz 45. wed. Pl. 9s.

t Madrid 5. Lissabon 4.

83,

181/10bB 4180,79G 1169,45 bz

1169,56

Aml\terd. 2F. Pari

Jtalien. Pl. 5.

Itorweg. Pl. 6.

Kopenhagen 54—6.

do. o o... E ost. Währ. 0. . . p E E E Pläye i 180,55 bz o. Dp |—,— Bs: Pläße ä 475,90bz 0. Da I—,— E Petersburg q 18 T.[216,20 bz o. Z I—,— Warschau ... . S. 216,40 bz

Geld - Sorten, Banknoten und Kupons. Münz-Duk {5 —_—— [Belg. Noten . .|80,90G

Rand-Duk. y Engl.Bankn.1L/|20,44 bz Sovergs. pSt./20,40G boi Bkn. 100 F.|81,10 bz

London 3.

Banuk-Diskouto.

Brüssel 3F. Wien 5.

Ms ss E

20 Frs. -Stücke|—,— olländ. Noten .|168,50 bz 8 Guld.s St>.|—,— alien. Noten .|75,85 bz Gold -Dollars|—,— Nordische Noten|112,10 bz Imperial St.|—,— Oest.Bkn.p100fl|169,65ebB do. pr. 500 g f.|—,— do. 1000fl|169,65ebB o nee L 16,21 bzG Pap Eo bz . do. —, ult. Mai —, Juni Ante, Not. E 1825G Schweiz. Noten|80,65B do. fkleine|—,— NRufs.Zollkupons8|324,20 bz do. Cp. z. N.Y.|4,185 I G die: P Felde 323,80 bz ouds n taats - Papiere. Dt, N@s.-Anl. kv. l 1.4.10|/5000—200/100,80 bz G do. do, 3 E 5000—200|100,80 bz G do. do. ver|<.|56000—200|92,20G

do. ult. Mai —,— vers. 209139100906

reuß.Kons. A. kv.

Preus do. | do. 1.4.10/5000—150/1C0,60G do. do. do. 1.4.10/5000—100192,20 bz do. do. ult. Mai —,—

do. St.-Schulds<. 3000—75 199,90G

AachenerSt.-A.93|3i

Alton.St.A.87.,89 do, do. 1894

Apolda St.-Anl.|3#

Augsb. do. y. 1889|: do, do. v. 1897

Baden-Bad. do.93

Barmer St.-Arl.

Berl. Stadt-Obl. do. 1876—92

Bonner St.-Anl.

Breslau St.-A.80 do. do. 91

Bromberg do. 95

GCafseler do. 68/87

Chaxrltb.St. A. 89 do, 1885 20 1889 do, L LL,. 1895

Goblenz. St.-A.36 do. do. 1898

Cottbus. St.-A.89

do. do. 926

1.1.7 1.4.10

Q a“ m

e DA I

——

t R C S i pk j a E m J —_ J S E S2

Wr r De t or Oi PrPRSPRE P

wr

bk prak ferm proc. pk rem promdk jur L prak: prach pk Jeu emrm S brd pu =—J J funk pi =Y bt Q bi =] OD S8ES

Do I U I U O V G d I Go V O G 5 I I

wr T pi . . . . . * - A SSS

Grefelder do.

Ausländische Fonds. ArgentinisGe Gold-Anl. 1000—500 Pef. do, . do. fTleine 100 Pef. do, do. innere do, do. kleine bo, äußere von 88 do, do. I do. do. A do. do. feine do. 1897 Barlettaloose i.K.20.5.95 Bern. Kant.-Anl. . „.. Bosnische Landes - Anl. do, do, 1898 Bozen u.Mer.St.-A.1897 Bukarester St.-A. v. 1884 do, de. kleine do, v. 1888 konv. bo, do. fleine do. do. v 1895 do, do. feine do. do, 1898 i Spal 0, ädt. Spark. Buen. Aires Gold-Anl. 88 do, do, do, do, deo, do. do, do. do, do. Stadt-Anl. 69/9 91 do, do. 62/5 91 do, do. pr. ult. Mat Bulg, Gold-pup An 92 do. ItationalbankPfdbr. L. do, do. I, Chilen. Gold-Anl. 1889 do. do. os .

do. do, A L

Ghinesishe Staats - Anl.

do. 1895 do, do,

Sn P A

R O O

P ibt OOOO0O0

408 M 100 Lire

| S EEEREATE

Q Ss

V > E G5 wr

2000—-300 M 2000—400 M 400 2000—400 400 M 4050 M 405 u. 810 M 405

d O Or DO D pak pan jb D

>= E m D I O LO Fi pk frei mi fb fk O >Y

1000 £ 500 £

O DO dO dO p

is bb o o M E bs F s Lo M D E E P Bo J J bb pmk pk p pm

a

1000—500 1000—500 M 408 M. 2040 „6

S a

þa

1000 A 500 £ 100 u. 50 L

A =Y fm =Y J J bs

A A Pad Pank Ct Junk Jank Pank

500 Fr. 10900—200 Kr.

10000—-200 Kr. 10000-——200 Kr.

405 „A u. vielfache P6208 TLE

10200 u. 20400

zum Deutschen Reichs-Anze

Darmst.St.-A. 37 Deffauer do. 91

do. do. 96 Dortmunder do.91

do. do. 98 Dresdner do. 1893 Düsseldorfer do.76

do. do, 1888:

do. do, 1890 do. do. 1894 Duisb.do 82,385,892 do, do. v. 96

Elberf. St.-Obl.|:

Erfurter do,

Gener do. IV.V.!|

do. do. 1898

ensbg.St.-A. 97:

lauchauer do. 94 Gr.Lichterf.Ldg.A. Güstrower St.-A. L erst. do. 1897

alles<heSt.-A.86|: do. do, 1892/3.

meln do, 1898 n.Prov.1ï.S. N. do. S. VIIL.

do. St.-A. 1895 Hildesh. do. 89 do, do, 95 Höxter do. 97 Inowrazlaw do. Karlsruher do. 86

do. do, 89: Kieler do. 89 do, de. 98/2

Kölner do. 94

do. do, 961:

do. do. 98 Königsb, 91 1-111

do. 1893 1-ITi 35

do. 1893 IV Do: 18902. Landsb. do. 90 u.98 Laubaner do. LI.

Liegniy do, 1892|: Ludwash. do. 92,94 /4

Lübedex do, 1895 Magdb. do. 91,1V Mainzer

do. do. 94 Mannh. do. 1888 do. do. 1897 do. do. 1898 Mindener do. . .

Mühlb, Rhr. do. |: 1897|:

do. do. München do.86-88

do, 99 u. 941:

1897

do, M,.Gladbachex do. |: ‘Münster do. 1897|:

türnb. do. II. 96 do. 96— 97 do. 1389 S. [k. 98 do. ILI. 1898

Offenburger do. 95/3

do. do, reuß. Prv.-D.

omm. Prov.-A.|:

O Pen St.-A.13

ofen. Prov.-Anl do,

1898/31 do. d, LA

do.St.-Anl.L.u.I1.

V: Do LEE otsdam.St-A.92|4 BAOQIEON. Che

|

o. D Rheinprov. Oblig. do. V.VIL. do. l, Ril-LFIi, do. I, Klu, KIT, do. XVIIL,

do. 91/: do. do. 88|:

« F . . *

pro

O

fm bd J J A J =I O

La P t e je P fe e e Ls f P D b Dn D (r îa d Lai P drnt fers sje Erd La

J bank J unk jar bl fd jk ri f fri b A A A j d J] N N

P P j Us j S B p bi R O 2x ODO r iri O De

ind Nd

. 0% et es

bn Ln f fa ja fn bo f i P O O R Fa bo i pi jet uni

Ia dre 20A ia mA bt bund dea I AYS

© b

b 2A =N A ind A ps A J O o - x

D

be pi C D

O:

O

./19000—200 ./9000—200

Ft

O

Börsen-Beilage hen Staats-Anzeiger.

1899.

iger und Königlich Preupis

Berlin, Mittwoch, den 10. Mai

RheydtStA91-92/34 o Gem.-A. ftoderSt.-Anl.|3} bo. 0018 Saarbr. St.A. 9637 E L n . em. . Seri SiA S7 werinSt.A. Spandau do. 91 o, do. 1895 Stargard St.-A. Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P. Stralsund.St.-A. Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandshe>. do. 91 Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A. [T Weftor.Prov Anl estor.Prov. Anl. Witt St. Anl. do. do. 1896 do, do, 1898 Wittener do. 1882 Wormser do. 1899

Go if C5 O5 E O5

or - trt wee

E 15 pre rap Ges l l 424 ml t A gi I f pn f m A Et A d I Lo. O S D

Fs jf fe. jf F Fk but L bm b J] d t A A —ISA

N

EL pad jk jdk jun purck prerk jut fr bund fend jrurb pr Piat brr fern Þu jm pk moo 0D

co bal F att ba L

E-— 1-Sa-- H Oren L M D R A A SY S DA 0 0.0 d D 0 0 D s A AADJI A2 A A A AQUA=AUYA I

C T5 S 1 5 S S S E QIO CID DAICES CIA Q C E Se Se

Da pam prands jereò park at 19> dend M sd

L

Q

e

> t

neue . ,

do, neue .. Lands<ftl. Zentral do. do. ¿

T ——,— bo. do. 2000—>500196,20G Rur- u. Neumärk. 2000—500/96,20G do. neue .. 2000—500 96,20 do. 0:0. a P 4 2000—500/96,20G Oftpreußis>e. . . ; 9 . . 2 Pommersche . t

2000—200|-—,-— 2000—29% U M do. E 0 do, Land.-Kr. do, do do, neuland\><.|: 2000—200---,— do. do. 1000—200196,20G Pofeafze SYVI-X 2000—200196,20G do, i is 2000—100|—,-— do. Ser. O. 2000—100|—,— do. 2000—100|—,— 1000—309-——,— 1900—200 5000—500

-—— .-

—_

do, ä do. lands<afti, Syÿslef, altlaedi, do do

þ do, lands. neue do, do. do. 5000—200 do. Idi. Lit. A. 2000—200l—,— do. do. Lit. A. 2000—200|—,— do. do. Lit. A. 2000- -200 E D, bg. do. Lit. O. 2000—200|—,— do. do. Lit. O.4 2000—200 T do, do. Lit. C. 3 2000—200}/99,00G do. do, Lit. D. 3000—100}96,00 bz do. do. Lit. D. 2000—100|--,-—- do. do, Lit, D.\d 5000—200|—,— Sglaw.Hlft.L.Kr. 4 5000——100197,25 bz GEI.f. do, do.

z 97,25bzG , do, do, 5000—100/87,00G , | Weftiälisße .., 5000—-200}—,-—— do. E 5000—-200198,50G do, E [2000-—200|—,— do. T1. Folge|/3 5000—500l—,— do, 11. Folge: 2400-—200|—,— Witpr. ritter. L. |: 5000—200/98,25 bz GtI.f. do, do. LB. 5000—500/98,25 bz S , do, do, IL 5000—200198,25bzG , do. neulnds{@.1L.|è 5000—200/89,50& do, ritts. I.|: do, do. 11.

B A A A N DY J N A 2j A A J Î A A BY J BY J J J I] F U

5000—200 2000—200

—_—

_— R

dund dank funk fue bad jed pak Paul ‘jeenk Junk pemd erk pre jan fee heat dund denk pack pam rak frank pack enc fra frand jemd pad pak pak judd puck pru fem jemck prret preck pad pack (rad jerek uad pat junk pak uod pam purck Pank pru fark park prak aud park * . . 0. ® . - ® - . - » *

do. LIX,uf.1909

85,90 bz B 86,40 bz 73,10bzG 73,10G 75,50 bz 75,60 bz (f 00) ade 76,80 bz 68,00B

4,7 96,20bzB* K 96,20bzB® S 88,70bz 86,70 B 103,60ct. bz B

106,40G

A J A J b b 4 00 A J AAAY

ey

Chines. Staats-A. 1896/5 | 1.4,10|

do,

do. Fhrifitania Stadi - Anl.

Dänische

Dán. Landm.-B.-Obl. 1V Dän. Landm.-B.-ObL1, IV Dän. Bodkredpfdbr. gar. G tis@e ulier. Loose j Sgyptishe Anlethe gar. . do. priv. Anl, - -

do. do,

do.

do. St.-E.-Anl. eo. reiburger Loose .. allzisSeBandes-Anlelh: Galiz. Propinations-Anl. Genua-Loose Un Gothenb. St. v.91 S. A, Grie<.Anl. 81-84m.1f.K. do. mit lauf. Kupon do. 42/0 konf. Gold-Nente bo do

do.

bo, Mon.-Anl. m. lf. K. do. mit lauf. 08 do. Gold-Anl. m. lf. K. do, mit lauf. Kupon do. mit. lauf. Kupou Le ingfors Stadt - Bnk,

olländ,

Komm.-Kred.-L, Hyp. O. i,K, 14,36

do, ftfr, Nat.-Bk.-Pfdb,

do, 0,

do. “dd, PE ult. Mai F tai Les e innländ.HyÞp.-Ver,- do. fund. Hyp.-Anl. .

e De —2

do. neulnds@S,IL. 500—% L

50C—25 £ 4500—(50 A |—,—

2000—-200 Kr. 3000—290 Kr. 2000—506 Kr. 100 fl. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000 u. 500 £ 100 u. 8 L

1000—20 £ 4050—405 M 4050—405 A 10 Aa: = 30 M 5000—500 A6 15 Fr. 5000—100 10000—-50 fl. 150 Lire 800 u. 1600 Kr. 5600-2500 Fr. 500 Fr. 10000 M 2000 M 400 M 5000 u. 2500 Fr. $00 Fr. 10000 M 2000 M 400 M 5000—506 finn. M 194,70G 12000—100 fl. I-—,— 100 fl. E E 2500-—-250 Lire

198,70 bz

v. ult. Mai von 1898

e

i t

St.-Anl. 1897

a R—_—-—_—-

O 424A A A

en CAS Jun Fut: Juncki Fuck pk f =>

wh - m am area

Sr E Q ¿s

I L pmk

do. do,

A

(K >=

-

>

-

A @ Ede s da El

5

do. 50,50

ER R E bh jl bank furt fr pk prt jun É pati ri É pi jak pack A =Y pur fund fmd —J =J O DSS

A ton n Er t

O R PO

S 20

Staat3-Anlk. 96

unk I pmk reten U S

C

Zertif.

A L E

dus Semalsl

pa pa 2?

0, 500 Lire P. 97,75G

85 00bB Brf. | do.

138,25 bz a D, 44,10bzG 44 20 bz G 37,30 bzG 37,30 bz G 37,30 bzG

51,75 bzG do. 43,30bz G do. 43,30 bz G do. do. 43,30 bz G do. do. Oeft. S Ea

b 44/70 bz G do. 5000-—500 Lire G. 196/50et. bz B do.

f 3000—150]119,00G 3000—300/113,00 bz 3000—150/110,75G 3000—150/101,50G

3000—150|88,80G 10000-1150},

5000—150/89,09G 3000—150}99,75 bz 3000—150}99,00@ 3000—75 197,60 bz 5000—106]88,20G 3000—75 198,25 bz 3000—75 188,40 bz 3000—75 ' 3000—75 |—,— 3000—100/98,40SG 3000——-100|—,— 3000—200/102,10G

5000—200/97,40 bz 5000—200188,40B 5000—200/88,40B 3000—75 1I—,— 3000—75 }98,00B 3000—75 188,25 3000—60 198,40G 3000—60 |—,— 3000—150198,40& 3000—-150|—,— 5000—100/98,40G 3000—100 R5N (O 5000—100/90,30S 5000—100198,40G 3000-—100|—,— 5000—100}90,30G 5000—100/98,40G 5000—100 C EPLEE 5000—100}90,30G 5000-——200/105,90B 5000—200|—,— 5000—-200]88,20G 5000—100]102,00G 5000—100/97,60 bz 5000—200/90,00B 5000—200/97,60 bz 5000—200/90,00B 5000—200/97 90B 5000—200]97,50G 5000—200/97,50G 5000-—69 197,40 bz 5000-—200/39,10 bz 5000—200]89,10 bz 5000—80 189,10 bz

2orf.

bo D:

do. do.

0.

do, do, do.

do.

Nero-

do,

3000—150]/97,50 bz G

5000-2150]/98,00bzG

5000—200]28,20 bz B

orker

It. Rente alte (209/0St.)|4 do, pr. ult. Mai

do. amort. 59%) TIL. TV. íäFütl. Kred.-V.-Db[, so. do. do. n: 2D . Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener do.

do.

Liffab, St.-Anl, d do, do. Luxemb.Staats3-Anl. y, 832 Mailänder Loose .

do. 4 Mexikanishe Anleihe .. do. do. do. kleine do. pr. ult. E t,

pr. ult. Mai . Staate-Eisb.-Obl.

do. Neufchatel 10 Fr.-L, . olb - Anl. Nord. Pfandbr. Se D

Norwegis@e Hypk.- Obl Ore e os D R nleihe 88

0.

0, do. do. pr. ult. Mai do. MAPIEN Lys s

0. 0 2M do. pr. ult. Mat do, Silber.Rente ,

efsen-Na do

aut Ds. ¿ors auenburger . . Pommersche o. M:

nov tuch nnoverie . . .|34| vers<./3000—39 ce 1 1.4.10/3000—30 M L s M as vers./3000—30 r- u. Neumärk. 34! versh./3000—30

Renteubriefe. 1.4.10/3009—30

1.4.10/3000—30

1.1.7 |3000—30 1.4.10/3000—30 vers./3000—30 1.4.10/3000—30 versh./3000—30 1.4.10/3000—30 3000—30 .10/3000—30 \{<./3000—30

3000—30 3000—30 ers.|3000—30 .10/3000—30

13000—30

Badis do. Ani. 1892 u. 94 do. do. 96

Bay. St.EisbAnl. do. Eisb. Obl. . do. ftonv. neue . do.Ldsk.Rentens{. Brschw. Lün. S

Do. L888 do. 1890 ... do, A e Lor 1803 dd, 1890... do, 1898 2 Gr.Hef.StA.93/ do. do. D D bo. E f BVérl Hamkbrg.St.-Nnt. do. St.-Anl.86 do, amort.87 do. do. 91 do. do. 93

do. do. 99 Lüb. Staats-A. 95 do. do. 99

do. kons. Anl.86 do. do. 90-94 Sach\.-Alt.Lb.Ob. Säch}. St.-Anl.69 Säch]. St.-Rent.

do. do.

do. do. Crd. 1X8 u. B Schw.-Rud. Sch. Weimar Schuldv.

Württmb. 81—83

Eisb.-A.[3

Bremer 1887 . , .|3

96 11.3

do. do. 97:

Med>l.Eisb.Scbld. :

do.Ldw.Crd. lla, L do. do. la, Va, Va, VIl, TIll, IXa, LITI . do. XVITI do. do.Pfdb.Cl.TTa I. la, Ser. is-La, Ll-XlI, XIV-XTI u, Gib, KTU u. AIX 34 do. do. Pfdb.XB 1.111! do XXIT

do. do. konv. |:

.[2000—200/98,75 bz 2000—200 O T 3000—200|—,—

34 10000 -200/99,20bz G

bs pi F pi A Do Bo Do r

5000—200|—,— 5000—5001/97,40 bz S 5000—500/97,40bz G 5000—500]97,40 bz G 5000—500|—,— 5000—>500]97,40bz G 10000-200|88,50G 5000—500|—,— 5000—200 E 5000—200} —,— 5000—200]88,80G

2.8 [2000—b00/101,60G /5000—500/89,00 b1 B 5000—500/98,60G 5000—500/98,60G 5000—500/98,60G 5000—500]/88,90 bz . {99,20B 5000—200/88,50B . [96,50bzG 3000—800|—,— 3000—100|—,— 3000—100/98,50B ./5000—100|100,25G 1500—75 |-—,— ./5000—500/88,90bz ./2000—100|—,—

19000—75 |97,90G : .… |97,90G 11500 u.300|—,—

Pr NRNRPR L R Dp Eo b P O

Li

- 1 . 1

.|2000—75 197,90G 2000—100197,9CG s 97,90G- 2000—100]/97,90G 5000—100|—,— 3000u1000|—,— 3000u1000]—,— .|2000—200¡—,—

I bk bk ju b er vorm 8

e

Ansb.-Gunz. 7fl.L. SEOONEQEE( „Q, Bad.P-. Anl. v. 67 Bayer. Präm.-A. Braunfcwg.Loose Cöln-Md.Pr.S<h.

beder Loose .. Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7 fl.-L.

Eleine|d

F

neue

Go s Go I go

wr

do. 1892 86 …..II.

F RR E O

== 5

S —_— =

100er Wer

amts ges gun S TTS Fr Dees Det E e o Iu ==S

pk fd =I=J

kleine

j D R De | [P

Qt t O0

1892 1894

G5 1E G5 V5 S E E 5 w-

wir

F bo E S i P Lo Lo F P fe {e

[eine

bs

J ja QO E O COTATLTE=A

L E

s

A Outger Loose. ü :

12 39,50 bz 12 125,00bz 300 144,40G 300 1172,00G

60 1126,00B 300 1138,80 bz 133,25 bz 135,90 bz 24,40 bz 132,00 bz

,

QE

p E pi jk jut jt pt E | eor juni jprk jk jor t

Aar hs

=— Bu

p.

Obligationeu Deutscher Kolouialgesellschasteu. D.-Oftafr. Z.-O.|5 ga O00 Sr LOG

0000—10000 Fr. 4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 194,70G 500 Lire P. |94,00G 5000—100 Kr. |-—,— 5000—100 Kr. |¡—,— 1500—500 A 1101,10G 1800, 900, 300 2250, 900, 450 2000 400 M 1000—100 M 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 L

1000—500 £ 100 £ 2 L

200—20 £ 20 £ 10 Fr. 1000 u. 500 F G. 2500 u. 500 M

4500—450 1A 20400—10200 M 2040 1. 408 M 5000—500 M 20400—408 A 1000 fl. G. 200 fl. G.

1000—100 fl. 1000—100 fl.

1000 fl,

5,50 bz G 95,50 bz G

101,00B 101,20B 101,50 bz

99/25 bz 99,50 bz 104,50G

99,75G 100,30S

[100,20G

E E E E E E S E S

E O

aan T E O E Ai a U L E A tb»

E E e E E E

E E E

E E E