1899 / 112 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Barmen. [11467]

Unter Nr. 2030 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die Firma Ew. Cleff & C°_ mit dem Site in Barmen und als deren Theil- haber der Maschinenbauer Gwald Cleff und Kauf- mann Friedr. Wilh. Gronemeyer, beide zu Barmen wohnend. Die Gesellschaft hat am 3. Mai 1899 be- gonnen.

Barmen, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Barmen. | [11464] Die unter Nr. 2211 des Firmenregisters eingetragene Firma Theodor Scheele ift heute gelöscht. Barmen, den 5. Mai 1899. Königl. Amtsgericht. I.

——

Barmen. : [11465] Unter Nr. 3454 des Firmenregisters wurde heute zu der Firma Borbet & Klauer vermerkt, daß das Handelsgeschäft auf den Färbereibesißer August Erb zu Barmen übergegangen ist, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. j Sodann wurde unter Nr. 3689 desselben Registers eingetragen die Firma Borbet «& Klauer und als deren Inhaber der Färbereibefißer August Erb hier- elbst. y D -mnächst wurde unter Nr. 1415 des Prokuren- registers die der Ehefrau Carl Klauer, Elisabeth, geb. Conrad, seiters der vorgenannten Firma er- theilte Prokura gelöscht. Barmen, den d. Mai 1899. Königl. Amtsgeri®t. I.

Beriin. Gundazoregtber Q us des Königlichen Amtsgerichts k zu Berin. Laut Verigang vom 8. Mai 1899 ist am 9. Mai 1899 Folgendes vermerkt: Jn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 14 583, woselbst die Handelsgesels{ast :

M. Krause «& Co. j mit dem Siße zu Berliu vermerkt steht, ein- getragen: D il! i Die Gesellschast Es gegen iege Ueberein-

kunft aufgelöst; die Firma erlo]<en. In unser Gesellsha1tsregister ist bei Nr. 17 807 und , Mle eti Hn bei Nr. 12 615, woselbst die andel8gesellschaft : O gel Foerster & Frosch Tiefbau - Gesellschaft : mit dem Sitze zu Berliu vermerkt teht, ein- etragen : E Eine Zweignieterlassung ift in Grube Jlse bei Senftenberg N.-L. errichtet. 4 In unser Gesellschaftsregilter ist unter Nr. 18599, woselbst die Handelsgesellschaft : Erste Deutsche Controllcafse mit Rabatt- markeuspender Schmidt & Hübsch mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : : e Die Handelsgesellschaft ift dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst; die Firma erloschen. Persönlih haftender Gesellscafter der hierselbft am 1. Mai 1899 begründeten Kommanditgesells<haft Tichauer « Co. Commandit Gesellschaft

ift y der Kaufmann Nathan Tichauer zu Berlin. Dies ift unter Nr. 18 911 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden. In unser Firmenregister ift unter Rr. 565, woselbst die Firma: C. A. Waechter & Co. mit dem Siye zu Berlin vermerkt seht, ein- getragen: O Das Haudel8ges<äft is dur< Erbgang auf den Kaufmann Richard Koeppen zu Berlin über- gegangen, welher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. i Vergleiche Nr. 32 428 des Firmenregisters. Demnächst i|st in unser Firmenregifter unter Nr. 32 428 die Firma: C. A. Waechter & Co. mit dem Sitze zu Berliu und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Koeppen zu Berlin ein- getragen worden. In unser Firmenregifter sind je mit dem Sitze zu Berlin : unter Nr. 32 423 die Firma: Hugo Perdelwitßz und als deren Inbaber Kaufmann Hugo Wil- helm Leopcld Perdelwiy zu Berlin, unter Nr. 32424 die Firma: Jfidor Meyer und als deren Inhaber Kaufmann Isidor Isaak Meyer zu Berlin, unter Nr. 32425 die Firma: Wilhelm Kürten und als deren Inhaber Kaufmann Fobann Wilbelm Kürten zu Berlin, unter Nr. 32 426 die Firma: Max Fest und als deren Inbaber Agent und Faftagen- händler Max Paul Richard Fest zu Berlin, unter Nr. 32 427 die Firma: Waldemar Blumberg und als deren Inhaber Kaufmann Waldemar Blumberg zu Berlin, unter Nr. 32412 die Firma: Otto Beiwe Nachf. : und als deren Inhaber Kaufmann Adolf Jacob zu Berlin, unter Nr. 32413 die Firma: S. Zielinsky und als deren Inhaber Kaufmann Sigismund Zielinsky zu Berlin, unter Nr. 32414 die Firma: Naide Hohenstein und als deren Inhaberin Kauffrau Wittwe Hohenstein Naide, geb. Linde>te, zu Berlin, unter Nr. 32415 die Firma: Paul Bocttcher und als deren Inhaber Kausmann Paui Lheodor Boettcher zu Berlin, unter Nr. 32416 die Firma: Friedrich Poser und als deren Inhaber Kolonialwaarenhäntler Friedri<h Wilkelm Poser zu Berlin, unter Nr. 32417 die Firma: Eugen Laufer und als deren Inhaber Fondêmakler Eugen Laufer zu Berlin,

unter Ir. 32418 oie Firma:

und als deren Inhaber Fabrikant Theodor Gerhardt zu Berlin, unter Nr. 32419 die Firma: S. Baszynski und als deren Inhaber Fondsmakler Simon Baszynski zu Berlin, unter Nr. 32 420 die Firma: Gustav Draeger und als deren Inhaber Kaufmann Gustav Draeger zu Berlin, unter Nr. 32421 die Firma: Eugen Berger und als deren Inhaber Kaufmann Eugen Verger zu Berlin, R unter Nr. 32422 die Firma:

K. Groke und als deren Inhaber Fabrikant Karl Theodor Grofke zu Berlin, unter Nr. 32 429 die Firma: Carl Kathe und als deren Inhaberin Frau Martha Ascher, geb. Priester, zu Berlin, eingetragen worden. Dem Kaufmann Schmul, genannt Samuel Ascher, zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 631 unseres Prokurenregisters eingetragen. Berlin, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 20.

Berlin. j [11805] In das Firmenregister ist heute bei Nr. 982 Klaeger & Wolfert zu Halensee eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft mit dem Firmen- re<t dur< Vertrag auf 1) Fräulein Therese Wolfert, 2) Fräulein Davida Wolfert, beide zu Halensee, übergegangen ift. | Gleichzeitig ist in das Gesellschaftsregister unter Nr. 536 die ofene Handelêgesellshaft in Firma Klaeger & Wolfert mit dem Sitze zu Halensee eingetragen und sind als deren Gesellschafter :

1) Fräulein Therese Wolfert,

2) Fräulein Davida Wolfert, beide zu Halensee, vermerkt worden : Die Gesellschaft hat am 15. April 1899 begonnen. Berlin, den 2. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht T1. Abth. 25. Bieleseld. Handelsregifter [11471] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Gesellschaftzregifter ift bei Nr. 662, woselbst die Ficma „Niederschlefische Schuh- waareufabrik Kallmann Gebr.“ zu Berlin mit Zweigniederlassung in Bielefeld verzeichnet steht, am 6. Mai 1899 Folgendes eingetragen:

Der Kaufmann Martin Kallmann in Berlin ift am 22. April 1899 als Handelsgesellshafter eine getreter.

Bielefeld. Handelsregifter [11469] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 688 die Firma „Buscher Adolphs Nachfolger Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Bielefeld am 6. Mai 1899 eingetragen und Folgendes vermerkt:

Der Gesellshaftsvertrag datiert vom 28. März 1899, die beiden denselben berihtigenden ® ahträge datieren vom 20. und 25. April 1899. Die Aus- fertigungen derselben befinden si< Band III Blatt 353 folgende des Beilagebandes.

Gegenstand des Unternehmens if die Weiter- führung des Geschäfts der Firma Buscher & Adolïphs in Bielefeld, überhaupt der Handel in Kohlen, Koks, Briketts und anderen Brennstoffen.

Das Stammkapital beträgt 25 000 #.

Alleiniger Geschäftéführer is der Kausmann Hubert Poßberg in Bielefeld.

Bieleseld. Sandel8register [11806] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nt 157; wtelbft die Aktiengeselshaft unter der Firma „Westfälishe Bauk“ zu Bielefeld verzeihnet stebt, am 9. Mai 1899 Folgendes eingetragen :

Die durch die Generalversammlung vom 22. April 1899 beschlossene Grböbung des Grundkapitals von Sieben Millionen Mark dur< Ausgabe von Zwei- tausend neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien übec je Eintausendfünfhundert Mark nominal auf Zebn Millionen Mark hat stattgefunden.

Der erste Absaß des $ 3 des Statuts ist abge- ändert und lautet nunmehr folgendermaßen:

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt Zehn Millionen Mark, und zwar Vier Millionen fünf- bunderttausend Mark in Zehntausend Aktien zu je Nierbundertfünfzig Vèark, Funf Millionen vierhundert neunundneunzigatauseud Mark in Dreitausendse{<s- bundertse<sundse<zig Aktien zu je Eintausendfünfs- hundert Mark und Gintausend Mark in einer Aktie zu Gintausend Vêark.

Bielefeld. SHaudelsregifter {11470}; des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld,

Fn unserem Firmenregister sind die nahbezei<hneten Ficmen gelöst :

Nr. 1174. „Carl Delbrügge““ zu Bielefeld (Inhaber: Wirth Carl Delbrügge in Bielefeld).

Nr. 449. „S. Heine“ zu Bielefeld (Inhaber: Kaufmann Simon Heine zu Bielefeld).

Nr. 1560. „Carl Richter Porzellauofen- geschäft“ zu Bielefeld (Inhaber: Ofensezer Carl Richter zu Bielefeld).

Ir. 994, „Car! Quatfasel Dütenfabrik und Papierhanudlung““ zu Bielefeld (Inhaber: Kauf- mann Garl Quatfafel zu Bielefeld).

Nr. 30. „E. Barmeier“ zu Bielefeld (In- haber: Kausmann E:nst August Barmeier zu Bieletelt)

Nr. 846. „Hermann Jfing“ zu Bielefeld (Inbaber: Kaufmann Hermann Ising zu Bielefeld).

Nr. 559. „W. Heuser“ zu Bielefeld (In- bober: Kaufmann Wilhelm Heuser zu Bielefeld).

Nr. 991. „T. Rosenba<h Strafanstalts- Schuhmagazin““ zu Bielefeld (Inhaberin: Che- frau Trina Rotenbach, geb. Kaß, zu Bielefeld).

Nr. 933. „A. Katz“ zu Bielefeld (Inhaber: Kaufmarn Abraham Kay in Bielefeld},

Nr. 1118. „Wenzel @ Cronemeyer“ zu Bielefeld (Inhaber: Fabrikant Franz Wenzel zu

Th, Gerhardt

Bielefeld).

Birnbaum. Befanntuachung. [11807] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unker Nr. 34 in Firma H. Plonski mit dem Siß in Zirke eingetragenen Handelsgesellschaft , deren Gesellschafter der Kaufmann Simon Giballe Cohn und seine Tochter Emma Cohn in Zirke find, ein- getragen worden, daß die Gesellshaft dur< gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst ist und daß der Kauf- mann Simon Giballe Cohn zu Zirke das Handels- ges<häft unter unveränderter Firma fortsegt, und unter Nr. 345 unseres Firmenregisters ist heute Folgendes eingetragen worden: Spalte 1: Laufende Nr. 345 (vergl. Nr. 34 des Gesellschaftsregisters). Spalte 2: Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Kaufmann Simon Giballe Cohn. Spalte 3: Ort der N: Zirke. Spalte 4: Bezeichnung der Firma: H. Plousfki. Shalte 5: Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Mai am 9. Mai 1899. Birnbaum, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Blankenburg, Harz. [11808] Zufolge der Anmeldung vom 4. d. Mts. ist am 5. d. Mts. im hiesigen Handelsregister Bd. T Fol. 165 sub Nr. 163 eingetragen die Firma:

Walter Spitta, als deren Inhaber: der Kaufmann Walter Spitta zu Blankenburg a. H,, und als Ort der Niederlassung: burg a. S. : In Spalte VI daselbst if vermerkt : Handel mit Bergwerks- und Hüttenprodukten (seit 1. Mai 1899). 8 Blankenburg, den 5. Mai 1899.

Herzogliches Amtsgericht. Lämmerhirt.

Blanken-

Bocholt. Bekanntmachung. [11625] Die unter Nr. 168 des Gesellsh.-Registers ein- getragene Gesellshaft „Hoffmann «C. Grefßhoff zu Bocholt, Ges. m. beschr. H.““, is dur Ueber- einkunft der Gesellschafter aufgelöst. Eingetr. zuf. V. v. 4. Mai 1899 am 5. Mai 1899. Bocholt, den 5. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachuug. [11809] In unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 836 die in Bonn domizilierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Gesellschaft für Ziegelsteinfabrikation mit beschränkter Haf- tung, eingetragen und hierbei Folgendes bemerkt worden. Der notariell aufgenommene Gesellschaftsvertrag lautet vom 1. April 1899 und befindet sid in Aus- fertigung Bl. 1 und solgende der Beilageakten zum Bande 24. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung von Ziegelsteinen für den eigenen Bedarf der Ges fellshafter. Die Gesellschaft foll jedo<h au< befugt sein, solhe an Dritte abzulassen und hat au das Recht, Grundstü>ke, welche sie zu dieser Herstellung gebraucht, eigenthümlih zu erwerben. MAR Stammkapital der Gesellschaft beträgt 52 000 all.

Die Geschäftsführer find: 1) Christian Bungarten, &ngenieur, 2) Josef Spettmann, Architekt, 3) Her- mann Schmitt, Architekt, alle in Bonn wohnend.

Alle drei Gesellschafter haben das Recht, die Ge- sellschaft zu vertreten und die Firma zu zei<nen, jedo soll dies in der Weise geihehen, ‘daß jedesmal zwei dieser Gesellschafter ihre Willensmeinung kund- geben und re<tsgültig zeihnen müssen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Geschästsführer zu der Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Dauer des Unternehmens wird bes<hränkt auf die Zeit bis zum 31. Mai 1904 einshließlih. Wird jedo< drei Monate vor Ablauf des leßten Jahres von der einen oder anderen Seite ni<t gekündigt, fo soll die Gesellschaft no< drei Jahre weiter bestehen und soll dieses ebenso gehalten wérden beim Ablauf jeder weiteren Geschäftsperiode.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die in Bonn erscheinende Bonner Zeituug.

Bonu, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. I. Braunschweig. «s [11473]

Bei der im Handelsregister Band 1V Seite 1

eingetragenen Firma:

Gustav Hammer & Co.

ist heute vermerkt, daß das unter dieser Firma be- triebene Handeleges<häst mit Aktivea und Passiven nebst Firma seit dem 1. Januar d. J. von dem bisherigen Inhaber, Ingenieur Gustav Hammer, an den Kaufmann Richard Heike bierselb abgetreten ist. Dieses Handelsgeschäft ift bei unveränderter Firma auf eine am 1. Januar d. J. begonnene Kommanditgesellschaft übergegangen. Dieselbe besteht aus einem perfönli<h haftenden Gesellschafter, dem jeßigen Firmeninhaber Kaufmann Richard Heike und einem Kommanditisten.

Braunschweig, den 6. Mai 1899.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

BranunschWwWeig. [11472]

Bei der im Aktiengesellshaftsregister Band III Seite 72 eingetragenen Firma :

Bierbrauerei zum Feldshlöß<hen

__ Actiengesells<haft zu Braunschweig it beute vermerkt, baß das Grundkapital um 200 000 M erbôdt ift.

Dasselbe besteht aus:

a. 250 000 # Stamm - Prioritäts - Aktien, auf welche eine Vordividende bis zu jährli<h 5 °/9 ver- theilt werden soll,

b. 600 000 A Stamm-Attien.

Braunschweig, den 8. Mai 1899.

Herzogliches Amtsgericht. . Wegmann.

Breisach. Saudelsregisfter. [11683]

Nr. 6320. Zum diesseitigen Firmenregister wurde beute einaetragen:

Unter O. S, 213 Firma „Upotheke Rothweil, Inhaber Wilhelm Schäß in Rothweil“. tiederlafsungsort: Nothweil.

Fnhaber der Firma is der Apotheker Wilhelm Schä in Rothweil.

Derselbe ift verheirathet mit Martha, geb. Fühner,

von Pforzheim. Nah dem Ehevertrage vom

N

24. Juni 1898 wurde die Gütergemeinschaft in der Art festgeseyt, daß jeder Theil 200 M zur Gemein- schaft einwirft, während alles übrige, gegenwärtige und künftige fahrende Vermögea nebst den etwa darauf haftenden Schulden _ voa der Gemeinschaft ausgaes<lossen und für vorbehalten erklärt wird. Breisach, den 14, April 1899.

Gr. Amtsgericht.

Haas.

Bremerhaven. Befanntmahung. [11474] In das hiesige Handelsregister if heute ein- getragen:

Hamburger Kaufhaus.

Hauptniederlassung: Lehe.

L G Bremerhaven.

nhaber: Kaufmann Feiß Jacob, zu Lehe wohnhaft.

Bremerhaven, den 9. Mai 1899.

Der Gerichtäschreiber dec Kammer für Handelssachen: Trumpf. Bremervörde. [11475]

In das hiesige Handelsregister is auf Blatt 131 zu der Firma „Otten & Gerken in Bremer- vörde““ eingetragen : j

Spalte 3 Nach dem Aus\{heiden des Gesell- schafters Carl Gerken is der Kaufmann Friedrich Otten in Bremervörde der Alleininhaber.

Spalte 4. Die offene Handelsgesells<aft ist auf- gelöst. Das Geschäft is mit Aktivis und Passivis auf den jeßigen Alleiniahaber übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma fortseßt.

Bremervörde, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. T.

Brieg, Bz. Breslau. [11481] Bekanntmachung.

Fn unser Prokurenregister ift heute bei Nr. 61 vermerkt worden, daß die dem Buchhalter Eugen Güttler in Brieg für die Handelsgesellschaft „Brieger Stadtbrauerci, Aktiengesellschaft“ ertheilte Pro- kura erloschen ift,

Brieg, den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister. [11837] Nr. 2236. Firma: „Verlagshaus der Deut- schen Baptiften J. G. Oncken Nachfolger“‘, S En mit beschränkter Haftung zu affel. Die auf Grund des Gesellshaftsvertrags vom 10. Juli 1897 im Gesellschaftsregister des Land- gerihts Hamburg am 17. Juli 1897 eingetragene

Nachfolger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Hamburg hat durch Gesellshaftsbes<hluß vom 9. März 1899 unter Aenderung der bisherigen Firma und des bisherigen Gesellschaftsvertrags ihren Sitz vom 15. April 1899 ab nah Cassel verlegt.

Nah dem ursprünglichen Gesellschaftsvertrage hatte der Gefellshafter Philipp Bickel die von ihm bis dahin unter der Firma: „Baptistische Verlags- buhhandlung von J. G. On>ten Nahfolg.“ in Hamburg betriebene Verlagsbuhbandlung und Buch- dru>erei mit allen Aktiven und Passiven in die Ge- sellschaft eingebracht und für dieje Einlage den nah der Bilanz vom 1. Juli 1897 sih ergebenden Ge- fammtwerth von 222200 4 als Stammeinlage an- gerehnet erhalten.

Den Gegenstand des Unternebmens bildet der Be- trieb eines bu<hbhändlerishen Verlag8geshäfts.

Das Stammkapital beträgt 223 700 4

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Casseler Tageblatt und Anzeiger“.

Die Geschäftsführer sind die Buchhändler Philipp Bi>el und Carl Philipp Bi>el zu Cassel, welche die Gesellihaft einzeln vertreten und für die Ge- sellschaft einzeln zeicnen.

Eingetragen am 5. Mai 1899,

Caffel, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Cöthen, Anhalt. [11482] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Fol. 76s des Handelsregisters, woselbst die Uktien- geselshaft „Grube Leopold bei Edderitz‘““ ver- zeichnet steht, ist Folgendes eingetragen :

Fn der Generalversammlung vom 25. Mirz 1899 ift beshlossen worden, die 28 18 und 28 Absatz 1 und 2 des Statuts dahin abzuändern:

daß mit Wirkung vom 1. Januar 1900 ab:

A. $ 18 folgenden Wortlaut erhält:

Die Mitglieder des Aufsichtsraths haben auf Erfah der bei der B ihrer Funktionen ent- stehenden baaren Auslagen Anspruch. Sie erhalten jährlih eine Gnishädigung von zusammen 6000 M und die in $ 28 Absaß 4. bestimmte Tantiöme vom Fahresreingewinn ; die Vertheilung dieser Entschädi- gung und Tanttème, welche alljährlih nah erfolgter Festitellung der Bilanz und ertheilter Entlastung dur die Generalversammlung zahlbar sind, unter- steht dem Beschluß des Aufsichtsraths, ferner

B. daß $ 28 Absatz 1 und 2 folgenden Wort- laut erhált:

Von dem ih hierna<h aus der Bilanz er- gebendez Reingewinn find zunächst

a, fünf Prozent zum Reservefonds, folange dieser den zehnten Theil des Aktienkapitals ni<ht über- schreitet, abzuführen, sowie die Beträge zu entnehmen, wel<he na< dem Ne der Generalversammlung zur Bildung der Vermehrung von Spezialreserven verwendet werden sollen, sodann erhalten

b. die Mitglieder des Vorstandes und die Ange- stellten der Gesellshaft die vertragsmäßigen und dlé vom Aufsichtsrath bestimmten Tantiömen; von dem alédann verbleibenden Betrage werden

c. vier Prozent auf das Aktienkapital als Dividende vertheilt. Von dem A entfällt

4. eine Tantième von aht Prozent für den Auf- sihtsrath, während der Rest bis auf einen nach dem Beschlufse der Generalversammlung zur Vebertragnng auf das folgende Geschäftsjahr bestimmten Betrag weiter als Dividende an die Aktionäre zur Ver- theilung gelangt.

Cöthen, den 5. Mai 18999.

Herzogli Auhaltisches Amtsgericht. IT1. Kranold.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S{olz) in Berlin.

Drut> der Norddeutschen ua und Verlagß- Anstalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

„Baptistische Verlags-Buchhandlung von I. G. On>en_

21. November 1893 vor dem hiesigen Königlichen

zum Deutschen Reichs-A

M 102.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen

Sechste Beilage nzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Sonnabend, den 13. Mai

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Hand

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei Berlin auch urs die Königlihe Expedition des Deuts Reihs- und Königlich

Anzeigers, SW.

Handels- Negister.

Danzig. Bekauntmachung. N ute Unter Nr. 1084 unseres Prokurenregisters ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Paul Martini zu Danzig für die Firma C. A. Laemmer in Danzig (Nr. 1471 des Firmenregisters) Prokura ertbeilt ift. Danzig, den 9. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. X.

Eisleben. [11814] In unser Prokurenregister ist beute unter Nr. 61 der Banguier Ernst Heilbrun zu Eisleben als Pro- kurist der héer unter der Firma Gustav Heilbrun bestehenden Handelsgesellshaft eingetragen worden. Eisleben, den 9. Mat 1899. Königliches Amtsgericht.

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Erfsart. [11815] Im Firmenregifter is heute bei der unter Nr. 1415 verzeihneten Firma J. Leschziner hier die Erricktung einer Zweigniederlassung in Gotha vermerkt worden. Erfurt, den 9. Mai 1899, Königliches Amtsgericht, 9.

Erkelenz. [11816]

Unter Nr. 31 des hicsigen Firmen- (Gesellschaft8-) Registers ist heute tie Handelsgesellswaft unter der Firma Oidtmaun et Cie. mit dem Siße in Klein- gladbach eingetragen. Gesellschafter sind: 1) Heine ri< Oidtmann, Maschinenbauer in Kleingladbach, 2) Josef Jennessen, Kaufmann daselbst. Jeder der- selben ist zur Vertretung der Gesellscha)\t und Zeich- nung der Firma berchtigt.

Erkelenz, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Flatow, Westpr. [11817] Blatt 13 des hiesigen Gesellshaftsregisters ist heute die Firma Schumacher u. Ec>ert, offene Handels- gesells<haft hierselbft, gelöscht worden. Flatow, 2. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Frankenhausen, KyfMŒ@h. [11818]

Im hiesigen Handelsregister sind heute die Firma Ad. Dember in Franukeuhausen und die dem Kaufmann Sigmund Lember daselbst ertheilte Pro- kura gelös<t worden.

Frankenhausen, den 10. Mai 1899.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Wißmann. Gleiwitz. [11819]

In unser Gesellschaftsregister ist heut zu Nr, 179 (A. Leinveber und Comp., Gesellschaft mit beshränkter Haftung) Folgendes eingetragen worden :

Die Gefellshaft wird dur< einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten, Außerdem kann die Gesellschaft dur<h einen oder dur< zwei Prokuristen re<tsgültig vertreten werden. Sind zwei Prokuristen bestellt, so bestimmt der Ge- shäftéführer, ob dieselben nur gemeinschaftlich handeln dürfen, oder ob jeder derselben allein die Gesellschaft vertreten darf.

Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, daß dem in irgend einer Art hergestellten Namen der Firma die Unterschrift eines Geschäftsführers oder eines Profuristen falls zwei Prokuristen bestellt sind, welche nur gemeinschaftlih handeln dürfen, die Unterschriften beider Prokuristen beigefügt werden,

Die Prokuristen müssen unter Hinzusegung eines das Profurenverhältniß andeutenden Zusatzes zeihnen.

Ferner ist im Profurenregister zu Nr. 140 (A. Leinveber und Comp., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung) die Prokura des Ober- Ingenteurs Felix Rofjay gelöht und eingetragen worden, daß der Prokurist Walter Kohl allein befugt ist, die Firma zu ‘oertreten.

Gleiwitz, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Goch. a) In unser Firmenregister is beute unter Nr. 16 die Firma: „Gocher Dampf-Senf-Fabrik Frau Carl Bohnen“ mit dem Siye zu Goch und als deren Inhaber die Ehefrau Carl Bohnen, Maria, geborens Strompen, Handelsfrau in Goch, einge- ragen, och, den 9. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Goldap. Handelsregister. [11822] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 289 die Firma Otto Wallner zu Goldap und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Ludwig Otto allner ebenda eingetragen worden, Goldap, den 3. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4

Gostyn. Bekanntmachuug. [11823] In unjer Firmenrégister ist bei der unter Nr. 84 eingetragenen Firma : W. A. Dabinski heute in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden: Das Handelsgeschäft i dur< Vertrag auf die Frau Wladislawa Barcikowska, geborene Dabinska, zu Gostyn übergegangen, welhe dur< Vertrag vom

kann dur< alle Poft - Anstalten { für a

reußis<en Staats»

nothwendigen Gebäude.

Amtsgeriht die Gemeinschaft der Güler und des Erwerbes für ihre gegenwärtige Che ausgeschlossen hat. Frau Barcikowska wird das Handelsgeschäft unter der unveränderten Firma W. A. Dabinsli fortseßen. Vergleiche Nr. 113 des M umenr egner, Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. Mai 1899 am 5. Mai 1899, ;

Demnächst ist in dasselbe Register unter Nr. 113 Folgendes eingetragen worden :

Spalte 1. Laufende Nr. 113 früher 84,

Spalte 2. Bezeihnung des Firmeninhabers: Frau Wladislawa Barcikowska, geborene Dabinska, in Gostyn.

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Goftyn.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: W. A. Dabinski.

Spalte 5. Zeit der Eintragung : Eingetragen zu- folge Verfügung vom 4. am 9. Mai 1899.

Gosftyn, den d. Mat 1899,

Königliches Amtsgericht.

Grenzhausen. [11824]

Im biesigen Gesellschaftsregister wurde heute fol- gender Eintrag gemacht :

1) Laufende Nr. 62.

2) Firma Rausbacher Chamotte- und Thon- waarenfabrik , Gesellschast mit beschränkter Haftung in Ransbach, in Kol. 4: Die Gesell- \caft ist aufgelöst.

Grenzhausen, den 4. Mai 1899. j

Königliches Amtsgericht Höhr-Greuzhausen.

Waigeriloch. Befanntmachung. 110796] Die unter Nr. 3 unseres Prokurenregisters ein- getragene Prokura Rudolph Mok in Haigerlco< für die Firma J. B. Mok in Haigerlo<z ist erloschen. Haigerloch, den 22. April 1899. Königliches Amtsgericht.

Haigerloch. Befanntmachung. [10795] íIn unser Firmenregister ist heute eingetragen : Bei Nr. 14. Firnia J. B. Mo zu Haiger-

loch Kol. 6: Das Handelsgeschäft iît auf den Kauf-

mann Rudolvbh Mc> in Haigerlo<h übergegangen, welcher dasjelte unter unverändertec Firma fort- führt. Vergl. Nr. 59 des Firmenregisters.

Unter Nr. 50 die Firma J. B. Mock zu Haiger- lo< und als deren Inhaber Kaufmann Rudolph Mot daselbst.

Haigerloch, den 25. April 1899.

Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [11825]

Unter Nr. 2515 des Firmenregisters is beute die Firma:

„Central-Stellen- Vermittelungsbüreau von Frau A. Kühn Juhaber Willy Kühn

mit dem Siße zu Halle a. S. und als Inhaber der Kaufmann Willy Kühn da)elbst eingetragen.

Halle a. S., ten 5. Vai 1899.

Königliches Umtsgericht. Abtheilung 1.

Hann. Münden. [11826]

In das hicsige Handelsregister ist. beute auf Blatt 338 eingetragen zu der Firma „Klebert «& Colbatky“:

Snhaber: JIczt Buchdru>kereibcsißer Friedrich Colbaßky in Hann. Münden

Nechtsverhältnisse: Das Geschäft ist vom 15. Fe- bruar 1899 mit allen Aktiven und Passiven in un- veränderter Firma auf den jeßigen Inhaber über- gegangen.

Hanu. Mündeu, den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Hattingen, Ruhr. Bekanntmachung. [11827]

In unser Handelsrêgister ist am 10. Mai 1899 unter Nr. 92 die Gesellschaft mit beschr. Haftuug Mintrop & Cie mit dem Siße m1n Altendorf a. d. R, gegründet dur“ Gesellschaftsvertrag vom 4. Mai 1899, eingetragen. Das Stamm- Kapital beträgt 40 000 „6 Als Geschäftsführer ist bestellt Vorsteher Heinrih Mintrop in Altendorf a. d. R. Gegenstand des Unternehmens ift die Errichtung einer Ringofenziegelei in Altendorf a. d. R., Fabrikation von Ziegelsteinen und verwandter Fabrikate, deren Vertrieb, der An- und Verkauf von Grundstücken und die Errichtung der für die Gesellshaftszwe>e

Hattingen, den 10. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. Gr. Amtsgericht Heidelberg.

Nr, 24557, Eingetragen wurde: 1) e Bd. 2 des Firmenregisters : a. Zu O.: 3, 344: Firma „Gebrüder Werner“ in Heidelberg. Dem Kaufmann Reinhard Werner in Heidelberg ist Prokura ertheilt.

b. Zu O.-Z. 719: Firma „Scheuer, Hirsch u. Schloß“ in Heidelberg. Obige Firma ist erloschen. 2) Zu O.-3. 112 Band 2 des Gesellschaftsregisters : Firma „N. Marx Söhne““ in Heidelberg. Der Theilhaber Moriß Marx is verheirathet mit Alice, geb. Rothschild, von Franksurt a. M. Nach Art. 2 des Ehevertrages vom 15, März 1899 wirft jeder Ghetheil 100 M in die Gemeinschaft ein, während alles übrige Vermögen von derselben aus- geschlossen bleibt.

[11828]

els-Register für das Deutsche

hen Staats-Anzeiger.

1899,

aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen», Mufster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, fowie die Tarif- und

Reih. (x. 1128,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für- das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 S.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzetle

Hennef. Bekanntmachung. [11829] In das hiesige Gesellschaftsregister ist h?ute unter

Nr. 23 eingetragen * die Gesellschaft mit beschränkter

Haftung unter der Firma Hennefer Gemein-

nüßzige Baugesellschaft mit beschränkte: Haf-

tung, exrrihtet durch Gesellshaftsvertraa vom

S April 1899, mit dem Siy in Hennef a. d. eg.

Gegenstand des Unternehmens is: Nicht be- mittelten Personen, welche in der Javaliditäts- und Altersversicherungsanstalt versichert und im Bezirke der Bürgermeisterei Hennef beschäftigt sind, billige, gesunde, guteingerichtete, das Familienleben fördernde Wohnungen zu beschaffen, zu diesem Zwe>ke insbe- sondere den An- und Verkauf von Vèobilien und Immobilien, den Bau von Häusern, Vermietbung oder Ankauf derselben, die Herstellung, An- und Ver- kauf der nôthigen Baumaterialien zu bewirken, sowie Darlehen zur Erbauung von Wohnungen zu bes<hasfen, überhaupt die Vornahme aller Geschäfte, welche die Zwe>ke- des Unternehmens zu fördern ge- eignet sind.

Zu Geschäftsführern sind bestellt Fabrikant Josef Meys in Hennef und Fabrikant Rudolf von Gauvain daselbs. Zur Vertretung der Gesellschaft sind zwei Geschäftsführer nur gemeinschaftlih be- fugt; demgemäß erfolgt die Zeichnung für die Ge- sellschaft dur zwei Geschäftsführer.

Oeffentlihe Bekanntmachungen gelten als gehörig gesehen, wenn sie unter der Firma der Gesellschaft einmal in der Hennefer Zeitung eingerü>t find. Das Stammkapital ift auf a<tunddreißig Tausend Mark festgeseßt.

Die Geschäftsführer zeichnen für die Gesellschaft in der Weise, daß sie zu der Firma der Gesellschaft ibre Namensunterschrift beifügen.

Henucf, den 9. Mai 1839.

Königliches Amtsgericht.

Hildburghausen, [11830] Aus der Firma E, Sendelbach in Häselrieth Nr. 118 des Handelsregisters is Mitinhaber Wilhelm Genßler hier ausgeschieden, was laut An- meldung vom 4. d. M. heute eingetragen worden ist. Hildburghausen, den 6. Mai 1899. Herzogliches Amtsgericht. Abth, 1, Ambronn. Hildburghausen. [11831] Zu Nr. 169 des Handelsregisters Firma Glaës- hütte Hildburghausen Dr von Ried, Geufßler «& Lorbach in Häselrieth is heute auf An- meldung vom 4. d. Mts. eingetragen worden, daß Mitinhaber Wilhelm Genßler hier ausgeschieden ist und die 3 übrigen Mitinhaber Dr. Veit Franz von Ried hier, Gustav Lorbah hier und Wilhelm Götting in Häselrieth die Firma mit der Ab-

Ried & in Häselrieth fortseßen. Hildburghausen, den 6. Mai 1899 Herzogliches Amtsgericht. Abth. I. Ambronn.

Hohenlimburg. Sandelsregifter des KöniglichenAmtsgerichts zuHoheulimburg. Die Niederlassung der unter Nr. 71 des Firmen- registers eingetragenen Firma E. O. Schmidt (Firmeninhaber : der Kaufmann Ernst Otto Schmidt, früher zu Hohenlimburg, jeßt zu Hagen) ist nah Hagen verlegt. Eingetragen am 6, Mai 1899,

Isenhagen. Befauntmachung. 111884] Aur Blatt 59 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma Adolph Dannenberg zu Hankensbüttel eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Jseuhageu, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. IL. Isenhagen. Befanutimachuug. [11834] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 112 eingetragen die Firma : | _Hermanu Weberling mit dem Niederlafsung®orte Hankensbüttel und als deren Inhaber ter Kaufmann Hermann Weber- ling zu Hankensbüttel.

Isenhagen, den 5. Mai 1899,

Köntgliches Amtsgericht. 11.

Iserlohn. VBekanutmachung. [11836] In unser Gesellschaftsregister is Heute bei der unter Nr, 582 eingetragenen offenen e Qi hast J. C. Söding der Austritt des Gesell- schafters J. C. Söding vermerkt worden. Iserlohn, den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. Bekanutmachung. 11835] In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 600 vermerkt worden, daß die ofene Handelsgesellshaft Borgary «& Rollmaun zu Jserlohu durch gegen- seitige Uetereinkunft aufgelöst ist und das Handels- gewerbe von dem Gesellshafter Oskar Rollmann unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. Die Firma und als deren Inhaber der Fabrikbesißer Oskar Rollmann zu Iserlohn is unter Nr. 1090 des Firmenregisters eingetragen worden. Iserlohn, den 8. Mat 1899.

Königliches Amtsgericht. Jever. [11833] Fn das Handelsregifter is auf Seite 131 unter Nr. 435 zu der Firma M. Duden in Jever heute eingetragen :

Heidelberg, den 27. April 1899, Mohr

„Die Firma is erloshen, desgleichen die dem

30 Kaufmann Beruhard Jürgens in Jever ertheilte Prokura.“ Jever, 1899, Mai 2, Amtsgericht. T. Abrahams8. Kiel. Bekanutmachung. [11838]

Am heutigen Tage ift hierselbst eingetragen:

I. in das Firmenregister ad Nr. 1849, betreffend die Firma J. F. Zabel in Kiel, Inhaber: der Kaufmann Joachim Friedrih Georg Zabel in Kiel:

Die Kaufleute Robert Joachim Christoph August Zabel und Ulrih Joahim Wilhelm E Zabel, deide in Kiel, sind in das Geshäft als Gesellschafter eingetreten, und ist die nunmehr bestehende Handels- gesells<haft unter der veränderten Firma J. F. Zabel «& Söhne unter Nr. 63l des Gesellsastsregisters eingetragen.

11, in das Gesellshaftsregister sub Nr. 631 die

Firma: I. F. Zabel « Söhue

mit dem Site in Kiel.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute :

1) Joachim Friedri Georg Zabel,

9) Robert Joahim Christoph August Zabel,

3) Ulrih Joachim Wilhelm Ludwig Zabel, \ämmitlich in Kiel.

Die Gesellichaft hat am 1. März 1899 begonnen,

Kiel, den 9. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Kiel. Bekanntmachung. [11839] In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 2317 eingetragen die Firma : „Löwenbrauerei.““

A. H. A. Hecht b mit dem Siße in Gaarden, Landkreis Kiel, und als deren Inhaber der Kaufmann August Heinrich Andreas Hecht in Kiel.

Kiel, den 9. Mai 1899,

änderung in: Glashütte Hildburghausen von ;

Königlibes Amtsgericht. Abth. 4.

Kleve. Firma Jacob Sack. [11840]

In das hiesige Firmenregister ist heute eingetragen worden :

Nr. 625 zur Firma „J. Sat“ in Kleve: „Das Bande ist dur< Vertrag auf den Heinrich

a>, Bierbrauereibesizer zu Kleve, übergegangen, welher dasselbe unter der Firma „Jacob Sa" fortsetzt.“ i

Nr. 687 die Firma „Jacob Sack“ in Kleve und als deren Inhaber der Bierbrauereibesißer Heinrich Sa zu- Kleve.

Kleve, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Handelsregister, [11843] Der Apotheker Ernft Reuter zu Königsberg i. Pr. hat am hiesigen Orte ein Handelsgeshäft unter der Firma E, Reuter errichtet. Dies is in unser Firmenregister unter Nr. 3886-

? eingetragen am 8. Mai 1899. [11832] î

Königsberg i. Pr., den 8. Mai 1899, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 12,

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [11842] Das am hiesigen Orte unter der Firma „Carl Helm“ bestehende Handelsgeshäst des Fräuleins Bertha Helm is auf den Kaufmann Emil H?:lm zu Königsberg überaegangen, der es unter unveräns derter Firma fortsetzt. Deshalb ift die gedachte Firma am 8. Mai 1899 in unserem Firmenregister bei Nr. 3765 gelöscht und unter Nr. 3887 neu eingetragen. Königsberg i. Pr., den 8. Mai 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 12.

Königsberg, Pr. Handelsregifter. [11841]

Der Kaufmann Ernft Kretschmer zu Königs- berg hat für seine Ghe mit Anna Wischke durh Vertrag vom 29. April 1899 die Gemeinschaft der Güter und d2s Erwerbes ausgeschlossen. Dem ein- gebrachten Vermögen der Ehefrau und allem, was sie später dur<h Erb|chaft, Geschenke, Glüd>éfälle oder sonst erwirbt, ist die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens beigelegt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 8, Mai 1899 an demselben Tage unter Nr. 1598 in das Register über Ausschließung der chelihen Gütergemeinschaft eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 12,

Konstantinmopel. Befanntmachung. [12047] Handelsregister des Kaiserlich Deutschen General Konsulats zu Konstantinopel. In das Ge1rellschaftöregister is unter Nr. 67 die am 5. Mai 1899 gegründete ofene Handelsgesellschaft „Grand Hôtel Kroecer Jnhaber Kroecker & Semadeni““ mit vem Siß ia Konstantinopel ein- getragen worden, Gesellschafter sind die preußische Staatsangehörige Frau Auguste Kroe>ker, geb. Gerber, und der Schweizer Bürger und Deutsche Schuhz- genofse Thomas Semadeni, beide in Konftantinopel wohnhaft. Konsftautinopel, den 8. Mai 1899. Der Kaiserliche General-Konsul: Stemri ch.

Krefeld. [11844] Das Handel8geshäft unter der Firma „Math. Brocker“‘ hier is am 1. dieses Monats mit allen Rechten und Verbindlichkeiten auf Friederika Holz- kfämper hierselb übergegangen und wird von dieser

unter Beibehaltung der bisherigen Firma fortgeführt.

E E N E R

P S m A R B E T T M E E E i Ti ana E

I E E E E

E