1899 / 112 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E e M L

Eingetragen bei Nr. 4063 und sub Nr. 4240 des Firmenregisters. : Krefeld, den 4. Mai 1899. Königl. Amtsgericht.

P Handelsgesellschaft unter d Lde Die ofene ndelsgesellshaft unter der Firma u: Wittfeld «& Baltes“‘, hier, hat h auf- gol Die Liquidation ift erfolgt und die Firma erloschen.

Ein etragen bei Nr. 1687 des Gesellschaftsregisters.

Krefeld, den 8. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht.

Kulm. Bekanntmachung. [11846]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist die am 1, Juli 1897 begonnene Sauerkohl-Fabrik und Guifeneinlegerei des Kaufmanns J. G. Beyer in Kulm und des Käsehändlers Friedri<h Huth in Kulm unter der Firma J. G. Beyer & C°_ in unser Gesellschaftsregister sub Nr. 49 eingetragen. Zur Firmenzeichnung und Vertretung der Gefellshaft dor Gericht oder sonst ist jeder der Gesellshafter bere<htigt.

Kulm, den 9. Mai 1899,

; Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Ostpr. Sandelêregifter. [11847] Fn unserem Firmenregister “ist bei Nr. 21 die ns H. F. Krause hierselbft gelöf<t und bei r. 95 die Firma Friedrich Westphal hierselbst und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Westphal bier eingetragen. ; Landsberg i. Oftpr., den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [11848]

Auf dem die Leipzig Crystal Palace Company, Limited in Leipzig, Zweignieder- laffung, betreffenden Fol. 6967 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute cingetragen worden, taß das Grundkapital der Gefellshast dur< die Beschlüsse der General- versammlungen vom 22. Dezember 1897 und 20. Januar 1898 um 5000 £ hberabgeseit worden ift und daher die Einlage der Aktionäre nunmehr 50 000 8, zerlegt in 10000 Aktien zu 6 £, beträgt, daß dur< die Beschlüsse dieser Geueralversamm- lungen das Gesellshaftéstatut abgeändert worden ift, daß err Rudolph Kästner aus dem Gesellshafts- vorstande ausgeschieden ist und daß der Kaufmann Herr Hermann Klemm hier als Direktor in den Borstand gewählt worden ift.

Leipzig, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. Il B. Schmidt.

Liegnitz. [11849]

Als Prokurist der hierselbft bestehenden und im Firmenregister sub Nr. 531 unter der Firma A. Sochaczewéki eingetragenen, dem Stadtrath Kaufmann Anton Sochaczewski zu Liegniß gehörigen Handeléfirma is heute der Buchhalter Emanuel Bacher zu Liegniß in unser Prokurenregister unter Nr. 177 zufolge Verfücung vom 8. Mai 1899 ein- getragen worden.

Liegnitz, den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Sande!dregiftereintrag. [11850]

Nr. 21 150. Zum Ges.-Reg. Bd. VIII D.-3. 249 io Fortseßung von O.-Z. 123, Firma „Vadische Anilin- & Soda: Fabrik“ in Mannheim wurde heute eingetragen : :

Durch die Generalversammlung vom 6. Mai 1899 wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 1800000 Æ eine Million achthunderttausend Mark dur Ausgabe von 1500, auf den Inhaber lautenden Aktien im Nominalbetrage von je 1209 4 mit der Maßgabe beschlossen, daß die Ausgabe zu dem Mindestkurse von 4164 M (350% 3 09/0) pro Stück e: folgen soll.

Die Prokura des Friedri<h Berenbruh i er- losen.

Maunheim, den 10. Mai 1899.

Gr. Amtsgericht. IIT. Grosselfinger.

Meitmann. [11851] In unserm Gesellschaftsregister i die unter

Nr 2% eingetragene Firma Geschw. Jsaak zu

Wülfrath dur< Eintragung in Spalte 4:

„Die Handelégesellhaft is dur<h gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst“

heute gelö\<t worden.

Mettmaun, den 5. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. Mettmann. [11853]

Fn unser Gesellschaftsregister is am 5. Mai 1899 unter Nr. 62 die zu Haan errichtete Handels8gesell- schaft in Firma A. Büscher Nachf., Manufaktur- waarenhandlung, eingetragen worden,

Gesellschafter sind:

1) lo lamipeME n cite He U Helene Isaak in aan,

2) D Ottilie Isaak in aan.

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1899 begonnen. Jede der Betheiligten is berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen,

Mettmanuu, den 5. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. Mettmann, i [11852]

In unser Firmenregister ist am 5. Mai 1899 unter der Nr. 130 die Firma Georg Beyth mit dem Siße zu Wülfrath und als deren Inhaber der Kau'mann Georg Bty!h in Wülfrath eingetragen worden. j

Mettmaun, den 5 Mai 1899,

Königl. Amtsgericht.

Mörs. Bekanntmachung. (11855) Fn unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 60 eingetragen, daß die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Weiß & Kumpf“/ zu Mörs aufgelöst ift, Mörs, den 8. Mai 1399. y Königliches Am!s8gericht. Mörs. Bekanntmachung. [11234] In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 64 die hierorts domizilierte Gesellschaft mit be- {chränkter Haftung in Firma:

„„Gambrinus - Brauerei Moers Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ eingetragen und hierbei Folgendes vermerkt worden :

er notariell aufgenommene Gesellshaftsvertrag lautet vom 27. April 1899 und befindet < in Ausfertigung bei den Register-Akien Ges.-Reg. Bd. IIl Nr. 83. ¿

Gegenstand des Unternehmens ist Fortführung und Betrieb der bisherigen Firma „Gambrinus-Brauerei vormals Julius Meurer“ hierselbft.

Das Stammkapital beträgt 75000 4G Der Gesellschafter Friß Haafstert, Bicrbrauereibesißer und Kaufmann in Vínn, hat in Anrehnung auf seine Einlage die bisher unter der Firma Gambrinus- Brauerei vormals Julius Meurer zu Vèôrs - be- triebene Bierbrauerei, und zwar alle Immobilien und Mobilien, alle Aktiva und Passiva derselben als deren jeßiger Alleininhaber in die Gesellschaft ein- geworfen. Der Geschäftswerth des Einwurfs be- trägt 23 000 4 i

Der Geschäftsführer der Gesellschaft is der vor- E Frit Haastert, welcher für sih und allein erechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeihnen. Die Firmenzeichnung erfolgt in der Weise, daß der Geschäftsführer seinen Namen der Firma beifügt. :

Die vom Gese vorgeschriebenen öffentlichen Be- fanntmahungen erfolgen dur< die zwei in Mörs ersheinenden Blätter „Moerser Zeitung“ und „Grafschafter“, |

Gleichzeitig ist bei der unter 99 des Firmen- registers eingetragenen Firma „„Gambrinus- Brauerei vormals Julius Meurer‘‘ hierselbst vermerkt worden, daß die Firma dur< den Ueber- gang in die vorbezeihnete Gesellshaft mit be- \{<ränkter Haftung erloschen ift.

Mörs, den 8. Mai 1899. :

Königliches Amtsgericht.

Mörs. i [11854]

Fn das Handelsprokurenregister ist heute unter Nr. 27 die Prokura eingetragen worden, welche 1) der Missions Inspektor Julius Stursberg zu Neukirchen, Kreis Mörs, 2) dessen Ehefrau Elise, geb. Paschen, ebendaselbst, 3) der Pfarrer Gottfried Paschen zu Frankfurt a. M., handelnd unter der Firma „Misfionsbuchhaudlung Stursberg «& Cie.“ in Neukirchen, dem Kaufmann Wilhelm Kielmann daselbst ertheilt haben.

Mörs, 9. Mai 1899. |

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handelsregister [11860] des Kais. Landgerichts Mülhausen, Unter Nr. 182 Band V des Gesellshaftsregisters ist heute die ofene Handelsgefellshait unter der Firma Carl Schmitt & Cie in Müthausen begonnen am 1. Mai 1599 eingetragen worder. Gesellshafter sind Carl Schmitt, Techniker, und Carl Riß, Kaufmann, beide zu Mülhausen wohnend. Mülhausen, den 8. Mai 1899. Der Landgerichts-Ober-Sekretär: Sta hl.

Namslau. [11856]

Heute ift eingetragen :

a. in das Gesellscaftsregister bei Nr. 19 (Fiedler & Michalsky zu Reichthal) die Auflö]ung der Gesellschaft dur Uebergang des Handelegeschäftes an den Gesellschafter Kaufmann Paul Michalsïy zu Neichthal, N

b. in das Firmenregister unter Nr. 248 tie Firma Paul Michalsky zu Reichthal und als deren In- haber dèr Kaufmann Paul Viichalsky zu Neichthal.

Namslau, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neudamm. BSBefanntmachung. [11857]

Die in unserm Gesellschaftsregiiter unter Nr. 3 eingetragene Gesell|<haft „Marcus Jtigsohn“ ist dur< Uebereinkommen mit der Wirkung vom 1, Mai 1897 aufgelöst und heute im Gesellshafts- register gelöst. î :

Sodann i in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 23 tes\elben die Kommand1tgeselishaft „Hugo Ziegler & C°_ vormals Marcus Jtigsohu“ mit dem Sitze in Neudamm und mit dem Be- merken eingetragen worden, daß der Fabrikant Hugo Ziegler zu Neudamm persönlih haftender Gesell- schafter ift.

Neudamun, ten 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald. [11859] Handelsregifter.

Nr. 4703. Zum Firmerregister wurde eingetragen :

1) zu O.-Z. 118 Firma Heinrich Fischer in Neustadt : L

Die Firma ift erlos{en;

2) zu O.-Z. 97 Firma Joscf Roth in Neustadt:

Der Firweninhakter if gesto1ben. Die Wittwe deéselben, Anna, geb Morath, in Neustadt, führt das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter.

Neustadt i. Schwarzw., 6. Mai 1899,

Gr. Bad. Amtsgericht. Echard.

Neustadt, 0.-S. [11858] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 24 die dur< den Austriit des Kaufmanns Joseph Tschauder zu Zülz aus der offenen Handelsgeselischaft Boenisch & Tschauder zu Zülz erfolgte Auf- lófung tieser Gesellschaft und in un)er Firmenregister untec Nr. 513 die Firma Paul Boenisch zu Zülz und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Boen1sch daselbst eingetragen worten. Neustadt O.:S., am 8. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. [11238]

_In unser Gesellshaftêregister ist unter Nr. 337 eingetragen :

„Aachener Thonwerke Aktiengesellschaft ge- mäß Gesellschaftsvertrag vom 15. März 1890 mit dem Siy zu Forft kei Aachen und einer Zweig- niederlassuna zu Bendorf unter dem Namen: Aachener Thonwerke Aktiengesellschaft, Zweig- fabrik Bendorf vormals Rheinische Judustrie für fcuerfeste Provukte.

Gegenftand des Unternehmens ift die Fabrikation von feuerfesten Produkten und scnstigen Thonwaaren, fowie von Chamctte und Chamottewaaren.

Das Grundkapital beträgt 300 000 ., eingetheilt

in 390 Stü> auf den Inhaber lautende Aktien.

Der Vorstand besteht aus einem oder 2 Mitgliedern, wette dur< den Aufsichtsrath gewählt und bestellt werden.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorftandes sind für die Gesellschaft verbindlid, wenn sie mit der Firma „Aachener Thonwerke Actiengesells<haft“ und der Namensunterschrift zweier Mitglieder des Vorstandes oder eines solhen und eines Prokuristen versehen sind.

Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt durch eine einmalige, wenigstens 3 Wochen vor dem Versammlungstermine zu erlassende öffentliche Be- kanntmachung.

Alle von der Gesellshast ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur den Deutschen Reichs- Anzeiger.

Gründer der Gesellshaft sind:

1) Nikolaus Kreuyg, alleiniger Inhaber der zu Forst bestehenden Firma: „Aachener Thon- werke A. Kreuß“ Kaufmann zu Aachen,

2) die in Gütern geßennte Ehefrau des vor- genannten Nikolaus Kreuß, Henriette, geb. Messen, ohne besonderes Gewerbe, bei ihrem Ehemanne wohnend und von demselben autorisiert,

3) Robert Suermondt, Banquier zu Aachen, Fnhaber der Firma Robt_ Suermondt & Cie. zu Aachen,

4) Josef Heu>ken, Kaufmann zu Aachen,

5) Leo Hüffer, Kaufmann zu Aachen, dieselben haben sämmtliche Aktien übernommen.

Die Eheleute Kreuß bringen als Gegenleistung für die Gewährung voa 200 Aktien zum Nominal- betrage von 200 000 #4 zu vollem Eigenthume in die Aktiengesellshaft ein das gesammte Vermögen der Firma „Aachener Thonwerke N. Kreußz“, so wie dasselbe in den Büchern diefer Firma eingetragen steht, mit allen Aktivis und Rechten sammt den Passivis und Verbindlichkeiten, alles in einem reinen Werthe von 200 000

Die Uebertragung erfolgt auf Grund des Ak- {lusses der Bücher der Firma „Aachener Thonwerke N. Kreuz“ ver 1. März 1890.

Nobert Suermondt bringt als Gegenleistung für die von ibm übernommenen 98 Aktien einen Betrag von 98 000 4 ein, welhen ihm die Firma „Aachener Thonwerke N. Kreup“ vershuldete und den er dieser Firma gegenüber gegen Ueberlafsung der 98 Aktien quittierte.

Als Entschädigung für die Gründung und deren Vorbereitung is dem N. Kreuß das Recht einge- räumt, von der neu gegründeten Aktiengesellschaft für 10000 kg fabrizierter und verkaufter Waare 12 4 so lange zu fordern, bis er in Summa 100 000 M auf diese Weise von der Gesellschaft bezogen hat, und zahlbar diese Abgabe vierteljährlih am 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober jeden Jahres, :

Alleiniges Vorstandsmitglied ist der Kaufmann Conrad Heu>en zu Aacen.

Mitglieder des Aufsichtsraths sind :

1) Wilhelm Oslender, Nechtsanwalt,

2) Robert Suermondt, Banguier,

3) Volkmar von Obstfelder, Obersileutnant z. D.

fämmtlih zu Aachen.

Neuwied, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Offenburg. [11862]

Nr. 8471. Zu O.,-Z. 385 des Firmenregisters wurde unterm Heutigen eingetragen:

Iulius Ampt in Offenburg.

Inhaber der Firma ijt Julius Ampt in Offenburg. Derselbe is verheirathet seit 15. April 1873 mit Eæwma Marie Bettha, geb. Schulz.

Nah $ 1 des Ehevertrages d. d.. Speichrow, 13. April 1873, ift für die Beurtheilurg der ehelichen Güterrehtsverhältnisse der Saß 1500 des Badischen Landrechts maßgebend, und wirft ein jedes der Braut- leute die Suwme von 50 Gulden in die Gemein- haft ein, während die gegenwärtige und künftige fabrende Habe mit den darauf haftenden Schulden von der Gütergemeinschaft ausgeshlofsen wird.

Offenburg, 6. Mat 1899.

Gr. Bad. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Osnabrück. Befauntmachung. [11865]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 120 zu der Firma Hcinrich Bartscher Folgendes ein- getragen : M

Das Geschäft if von der bisherigen Inhaberin, Wittwe Bartscher, Lina, geb. Biermann, zu Osna- brü> zu unveränderter Fortführung der Firma dem bisherizen Prokuristen, Kaufmann Anton Bartscher ¿u Osnabrü>, übertragen.

Die Prokura ift erloschen.

Osnabrück, 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Osnabrück. Befanntmachung. [11864]

In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 1105 zu der Firma Jetlaff & Cie Folcendis ein getragen :

Die Einlage des Max Michaelis zu Berlin von 100 000 M ist zurüdgezogen.

Die Kavfleute ¿u Berlin Max Robert Ta>k und Salomon Marcuse führen das Geschäft als ofene Handelégesellshaft unter unveränderter Firma fort.

Osnabrück, 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. IL.

Osnabrück. Befauntmahung. [11863]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1113 zu der Firma HSellern’she Ziegelinduftrie G. O. Kramer & Cie Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Helleru bei Osnabrück Folgendes ein- getragen :

Zufolge Gefellshaftsbeschlusses vom 19. November 1898 ift das Stammkapital um 80 000 4 auf 289 000 M erhöht.

Der Gesellschaftsbes{luß befindet s< in be- glaubigter Abschrift bei der Firmenakte.

Osnabrück, 8. Mai 1899.

Königlichcs Amtsgericht. IL.

Paderborn. Bekanntmachung. [11866] Die Firma H. Reiß « Cie. Fraukfurtir Schuhlager zu Paderboru, eingetragen unter Nr. 130 unseres Gesellschaftsregisters, ist heute im Gesellschaftöregister gelö|>t. Paderborn, den v. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Paderbern. Befanntmahung. - [11867]

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 352 ein- getragen worden, daß das unter der ne L. Dröge hierselbft bestebende Handelsgeschäft dur< Erbgang bezw. Erbauseinanderseßung8vectrag auf den Kauf- mann Heinri Brand hier übergegangen ift, der das- selbe unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma ift unter Nr. 396 bes Firmenregisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Brand zu Paderborn ist.

Paderborn, den 5. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

Penig. [11868] Auf dem Folium 247 des Handelsregisters ist ver- lautbart worden, daß die Peniger Maschinen- fabrik und Eisengießerei, Aktiengesellschaft in Penig, nah Abänderung der bisherigen Statuten von einem Vorstandsmitgliede «oder zwei Prokuriften vertreten wird.

Yuf Antrag wird dies bekannt gemacht.

Penig, am 9. Mai 1899. Das Be E

oß.

Plettenberg. Sandelêregister [11869] des Königlichen Amtsgerichts zu Pletteuberg. In unser Firmenregi\ter ist unter Nr. 154 die ee Karl Herzhoff junior und als deren Jn- aber der Kaufmann Karl Herzhoff junior zu Plettenberg am 9, Mai 1899 etngetragen.

Pyritz. Vekfanntmachung [11870] des Königlichen Amtsgerichts zu Pyritz vom 6. Mai 1899,

In unfer Register über tie Ausshließung der ehe- lichen Eütergemeinshaft bei Kaufleuten ift heute unter Nr. 38 Folzendes eingetragen:

Der Kaufmann Moriß Moses zu Pyritz hat für seine Ehe mit Elisabeth Tiede dur< Vertrag vom 3. Vèai 1899 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerkes ausgeschlossen.

Quersurt. [11871]

Jn unser Gesellschaftsregister ist heute zufolge Ver- fügung vom 3. d. Mts. unter Nr. 67 Folgendes ein- getragen worden :

1) Firma der Gesellschaft: Lauge & Corte.

2) Sit der Gesellschaft: Roßleben.

3) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesell- chafter sind: /

a. der Maschinenbauer Emil Lange zu Roßleben,

b, der Maschinentechniker Hermann Corte daselbst.

Die Geseklschaft hat am 1. Mai 1899 begonnen.

Querfurt, am 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. ; [11872]

Ia unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 115 die Handelsaeselishafi Otto Dirksen (Gesellschafter Wittwe Bertha Dirksen, geb. Milerx, und Optikus Hermann Milex, beide zu Rathenow) mit dem Sie zu Rathenow eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1899 begonnen.

Rathenow, den 4. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [11873] In un'e Firmenregister ist unter Nr. 368 die Firma Guftav Becher mit dem Sitze zu Rathe- now und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Becher zu Nathet.-ow eingetragen. Rathenoto, den 4. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [11877]

Unter Nr. 392 des Gesellsastêregisters wurde beute bei der offenen Handelsgeselis>œafît in Firma Frau Zimmer11aun & Cie. zu Saarbrücken eingetragen: Die Gesells<aft if aufgelöst und die Firma eclos{en.

Saarbrücken, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [11876}

Unter Nr. 509 des Firmenregisters wurde heute bei der Firma Kliugebeil & Proeller Junhaber Fe: Schiller zu St. Johaun eingetragen: Die irma iît in Friedrich Schiller abgeändert. Saarbrücken, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken. [11875]

Unter Nr. 452 des Gesellschaftsregisters wurde beute bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Gert Conzen ¿zu St. Johanu cingetragen:

er Gesellshafter Hutert Conzen ist am 31. De- zember 1898 verstorben. Die Firma und das Ge- schäft mit allen Aktiven und Passiven sind auf ten G-sellshafter Hugo Gramling in St Johann über- gegangen.

Unter Nr. 523 des Firmenregisters wurde gleich- zeitig eingetrag-n die Firma Hubert Conzen zu St. Johann und als deren Inhaber der Kauf- mayn Hugo Gramling daselbft.

Saarbrücken, den 6. Mai 1599.

Königliches Amtsgericht. 1.

St. Blasien. Handelsregister. [11878] Nr. 3071. Zu O.-Z. 1 des Firmenregisters, Firma Vruno Weber in St. Blasien, wurde unterm Heutigen eingetragen: „Die Firma ift erloschen“. St. Blasien, 3. Mai 1899. Gr. Amtsgericht. Schwoerer.

Schrimm. (11879)

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 21 eingetragenen, hierorts domizilierten offenen Gesellschaft in Firma „M. Futter“ fol- gender Vermerk registriert worden: Die Gesellschaft ift aufgelöst und zum Liquida1or der Kaufmann Max Hopp in Schrimm bestellt.

Schrimw, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Drut> der Rorddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Sicebenute

Beilage

zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 13. Mai

„M 112.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die T tals aus den

ndels-, Genofsenshafts-

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen B

Central-Handels-Register für das Deutsche Nei, (x. 1120)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglid). D Bezugspreis beträgt T 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Naum einer Dru>zeile O 4,

Das Central - Handels - Register für das Ae Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur<h die Königliche Expedition des Deuts

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. {11712]

K. A.-G. Stuttgart Stadt. Emilie Maier, Stuttgart. Inhaberin Frl. Emilie Maier in S:uttgartk. Garn-, Strumpf-. Trikotagen- und Sti>kereige><äft. (8. 5. 99.) August Velluagel, Stuttgart. In das Geschäft ijt der bisherige Prokurist Hermaun Vellnagel als Gesfellshafter ein- getreten, es ist daher die Firma in das Gefells<afts- Armentregister übertragen worden. (8. 5. 99.) Chr. Pfeiffer, Stuttgart. In das Geschäft ift der bisherige Prokurist Julius Ernft Pfeiffer, Kauf- mann in Stuttgart, als Gesellshafter eingetreten, es ist daber die Firma in das Gesellshaftsfirmen- register übertragen worden. (8. 5. 99)

K. A-G. Stuttgart Amt. Georg Katz, Pref- hefe- und Spritfabrik in Feuerba<h. Inbaber Georg Kaß. Noch>em die Firma an eine ofene Handelsgefellshaft übergegangen ist, wurde der Ein- trag gelöst. (4. 5. 99.)

K. A.-&. Göppingen. Pauline Schulex?s Spezereigeschäft in Göppingen. Inhaber Albert Decker, Färbermeister dahier. er Ebefrau des Ge- \chäftsinhabers, der Pauline De>ker, geb. Schuler, dabier, wurde Prokura ertheilt. (3. 5. 99.) Friedri<h Aibert Luß in Göppingen. Inhaber Albert Lutz, Kaufmann daselbst. Baumaterialien- bandlung. Uekter das Vermögen des Inhabers der Firma ist am 4. d. M. vom hiesigen Amtsgericht das Konkursverfahren eröffnet worden. (5. 5. 99.)

K. A.-G. Heidenheim. C. F. Rees, Buch- dru>erei in Heidenheim. Inhaber : Friß Rees, Bucdru>ker in Heidenheim. Die Prokura des Karl Elser ift erlos<en. Kollektivprokura i} ertheilt : Ernst Gmelin, Buchhalter, und Heinrih Güthinger, Faktor, beide in Heidenheim. (2. 5, 99)

F. A-G. Münfingen. J. F+ Frey, C. H. Boleg’s Nachfolger, Laichingen, Inhaber : Kauf- mann Fohann Fricdrih Frey, von Urach. Die Firma ift erlosGen. (3. 5. 99.) Sermann Dessel- berger, Eisen- 1. gemischtes Waarengeschäst in Laichingen. Inhaber: Hermann Defsselberger, Kaufmann in Laichingen. (3. 5. 99.)

K. A.-G. Ravensburg. Kourad Schäfer, Flaschnermeister, Handlung von Haus- haitungêéartikeln u. Lampen, Ravensburg. In- baber : Konrad Schäfer, Flaschnermeister in Navens- bitta (59? 5/99)

K. A.-G. Rottenburg. J. Diebold „zur Schwane‘“ in Rottenburg (Seilerei). Inhaber : Rudolf Hä@el, Seiler in Rottenburg. Die Erben des J. Diebold haben zur Fertführung der Firma unter dessen Namen ihre Zustimmung ertheilt. (1. 5. 99.)

K. A..G. Waldsee. Heinri< Härle, Gräfl. Brauerei in Aulendorf. Jnhaber : Heinrich Härle, Guts- u. Brauereipächhter in Aulendorf. Die Firma führt onunmehr die oben dngegebene Bezeichnung. (15:99)

T1. Gesellfs<haftsfirmen und Firmen juristis<er Personen.

K. A.-G. Stuttgart Stadt. August Vell- nagel, Stuttgact. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1899, Theilhaber: Hermann Vellnagel, Kaufmann in Stuttgart, und Mathilde Cloß, geb. Rieger, Wittwe des Adolf Cloß, R eines rylograph. Instituts in Stuttgart. echanische Strumpfwaarenfabrik. Das Detail-Sescäft ist an Frl. Emilie Mater in Stuttgart verkauft worden. (8. 5. 99.) Chr. Pfeiffer, Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 29. April 1899. Theilhaber : Eugen Pfeiffer und Julius Erust Pfeiffer, beide Kaufleute in Stuttgart. (8. 5. 99.) Allgemeine Rentcaaufta!lt zu Stutigart. Kommerzien-Rath Gustav Reiniger hat sein Amt als Mitglied des Berwaltung®raths niedergelegt. An feiner Stelle ist dur< Beshluß des Gefellshaftsaus\{<u}es vom 12. April 1899 Adolf Pelargus, Kaufmann in Stuttgart, auf die reftlive Wahlperiode bis zum Jahre 1903 als Mitglied des Verwaltungsraths gerählt worden. (8. 5. 99.)

K, A. - G. Stuttgart Amt. Georg Katz,

Preßhefe- u, Spritfabrik in Feuerba<h. Offene Handelsgesellshaft. Inhaber: Firma Flegenheimer 1, Meier, ofene Handelsgesellschaft in Stuttgart, Theilhaber: Moses Flegenheimer, Kaufmann in Stuttgart und Samuel Meier, Kaufmann in Stutt- gart. (4. 5, 99.) _K. A. -G. Vackuang. Heller u. Fegert, Sulzbach a. M. Offene HandelÞgeselischaft, bestehend seit 1, Mai 1899. Theilhaber, wovon jeder unbe- [<ränkt zur Vertretung u. Zeihnung der Firma befugt ift, sind: Sebastian Heller, Kaufmann in Stuttgart und Albert Fegert, Drehereibesißer in Sul;bah. Stahl- u. Holzwaarenfabrik. . (2. 5. 99.) _K. A. - G. Freudenstadt. Gebrüder Bacher in Freudenstadt. Offene Handelsgesels<aft ¡um Betrieb einer Dampfziegelei. Theilhaber: 1) Friedrich Bacher, sen., Ziegler, 2) Adam Bacher, Kaufwann, 3) Friedri Bacher, jun., Ziegler, und 4) Gottfried Bacher, jun., Ziegler, sämmtli<h in Freudenstadt. Jeder Theilhaber hat das Recht, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. (1. 5. 99.)

K. A.-G. Oberndorf a. N. Waffenfabrik Mauser, Oberndorf a. N. Ju der ordentlichen Generalversammlung vom 22. April d. J, ist eine Abänderung des Statuts bes<lofsen worden, wona insbesondere die Gesellschaft fortan die Firma „Waffenfabrik Mauser Aktiengesells<aft“ führt uud und weiterhin die Ausgabe von Aktien zu einem gn, Fes als dem Nennbetrag zulässig ift.

K, A.-G. Raveusburg. Steiger, Deschler

en Reichs- und Königlich Preußishen Staats8-

u. Cie., Bleicherei, Färberei / u. Appretur- Austalt Weißenau in Weißenau, O.-A. Navens8- burg. Dem Kaufmann Albert Hohspah in Weißenau ist neben dem dem seitherigen Prokuristen Degredon Einzelprokura ertheilt worden. (5. 5. 99.)

K. A.-G. Saulgau, Blauw’s<{e Bierbrauerei Gaß u. Schwenk in Saulgau. Am 20. März 1899 ift Friedrih Schwe»k als Gesellschafter der Dato ausgeschieden. Sämmilihe Aktiva und

afsiva sind auf die Gesellschafter Guftav Gaß und u. Paul Kolb übergegangen. Mit Ginwilligung des ausgeschiedenen Gesells<hafters wird die bieherige Firma bis auf weiteres fortgeführt. (20, 3. 99.) Blauw’sche Bierbrauerei Gafß u. Kolb in Saulgau. Die beiden Gesellschafter Gustav Gaß u Paul Kolb führen das Geschäft seit 23, März 1899 unter der jebigen, veränderten Firma fort. i: 4.99/20; 98)

K. A..G. Schorndorf. Gebr. Renz und Kayser, Schorndorf. Dffene Handelsgesellschaft ¡um Zwe>k des Betriebs einer Champagnerfabrik. Theilhaber: Viktor Renz, früher ia Schorndorf, nunmehr mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, Friedri<h Kayser, Fabrikant in Schorndorf. Der ehemalige weitere Theilhaber Kaufmann Albert Renz, nunmehr in Stuttgart, - ist vor Eintragung der Firma in das Handelsregister aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft ist am Tage der Gintragung der Firma in das Handelsregister das Konkursverfahren eröffnet worden. (6. 5. 99.) Mechanische Buutweberei Schorndorf, R. Reiter u. Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Schorn- dorf. Handelsgesellschast im Sinne des Reichs- geseßes vom 20. April 1892 auf Grund des Gefell- shas\tsvertrags vom 22. April 1899, Gegenstand des Unternehmens ift die fabrilkmäßige Herstellung von Geweben und der Handel mit Erzeugnissen dieser Art und den dazu erforderlichen Rohstoffen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 150 000 # Einhundert fünfzigtausend Mark. Die Geselishafter: Gottlieb Maier, Stadtbaumeister a. D., Karl Friedri Maier am Thor, Kaufmann, Ludwig Schütz, Fabrikant in Schorndorf, haben je ihren Antheil an dem von ihnen er- worbenen vormals Heinri< Volz’schen Fabrikanwefen auf das Stammkapital eingelegt. Diese Ein-

lagen, welhe auf die Stammeinlagen angerechnet |

werden, werden angenommen bei Gottlieb Maier zu 26 000 M, bei Karl Friedri Maier und Ludwig Schüß zu je 17000 s Zum Geschäftsführer ist bestellt der Gesellshafter Nichard Reiter, Kaufmann in Schorndorf. Im Fall der Verhinderung des- selben find auch die übrigen Gesellschafter Gottlieb Maier, Karl Friedrih Maier und Ludwig Schüß zur Geschäftsführung bere<tigi. Die Zeitdauer des Unternehmens ift vom 1. Januar 1899 an gere<hnet auf sieben Jahre festgeseßt. Das Unternehmen dauert auf unbestimmte Zeit fort, sofern ni<t vor Ablauf der ersten Hälfte des siebenten Gcschäftsjahrs die Kündigung eines Geselischasters erfolgt; jeto<h steht das Recht der Kündigung den Gefellhaftern auch in den folgenden Geshäftéjahren zu. (6. 5. 99.)

K. A-G. Wangen i. Allgäu. Bauniwoll- spinnerei Wangen i./A. in Wangen. Alktien- gesells<ait. Die Prokura des Christian Fopp, Kauf- manns hierselbst, ift erloschen. (1. 5. 99.)

Wiesloch. Handelsregister, [11905]

Nr. 5953/5959.

I. In das Gefellshaftsregister is eingetragen worden:

1) zu O. Z. 73, Firma Sawuel Heft Witiwe Söhne in Ma!sch. :

Die Firma hat thren Siß von Mals< nah Wall- dorf verlegt. :

Liu O3. 72 ima Th: 1. G. Kreg in Mülhausen. S

Die Handelsgesellschaft hat si< aufgelöft. Aktiva und Pajsiva gehen auf die heute angemeldete Firma Theodor Kretz übec.

11. In das Prmen egt ee ist eingetragen worden :

1) zu O. Z. 434, Firma M. Denner in Wiesloch.

Die Firma ift erloschen. :

2) zu O. 3. 275, Firma Jakob Grimm [X in Schatthauseu,

Die Firma ift erloschen. :

3) zu O. Z. 387, Firma Frauk Wwe. in Vaiexrthal.

Die Firma ist erloschen.

4) Unter O. Z. 444 die Firma Friedrich Steg: müller LIE in St. Leon.

Inhaber is Friedrih Stegmüller 111, verwitirweter Kaufmann in St. Leon.

5) Unter O. Z. 445, die Firma Vinzens Fuukert in Malsch. i j :

Inhaber is Vinzens Funkert, Koßlenhändler in j Malsch, verheirathet mit Anna, geborene Schäffner,

von Malsch ohne Errichtung eines Chevertrages.

6) Unter O. Z. 446, die Firma Franz Metzger | ia Malscheuberg. '

Inhaber ist Franz Metzger, Sobdawasfserfabrikant } in Malschenberg, verheirathet mit Fransiska Beigel } von da. In $ 1 des Chevertrags von 24. Oktober i 1885 ift bestimmt, daß jedes der Brautleute und | fünftigen Ehegatten von seiner fahrenden Habe den f Werth oder die Summe von 50 # in die Güter- f gemeinschaft einwirft und hierdur<h alles gegen-

wärtige und zukünstige fahrende Einbringen betder | glieder des Vorstands find: Rittergutsbesitzer Eduard Ehegatten mit den darauf hastenden Schulden von | Koy zu Braunsberg, Rittergute besißer Anton Riege | | zu Auhof, Gutsbesiper Anton Rehnke zu Huntens- | berg, und als Stellvertreter: Rittergutsbefizer August / Reiter zu Klenau, Die Willenserklärung und Zeich- 1

der Gemeinschaft ausges<lofsen, für verliegen|chaftet und dem einbringenden Ehegatten als ersaßpflichtig | erklärt wird, j

1899.

Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

att unter dem Titel

7) zu O. Z. 342, Firma August Schuppe in Walldorf. EnA !

Die Firma ist erloschen. l

8) zu O. 3. 135, Firma Hermann Samuel in ; Wiesloch.

D e L r L

zu O. Z. , Firma SHeiur, Sieber in Wiesloch. : _ Der Firmeninhaber Philipp Sieber in Wiesloch ist seit 24. November 1897 ohne Ehevertrag ver- heirathet mit Auguste Morgenstern von Frankfurt a. Main. 10) Unter O. Z. 447, die Firma Theodor Kret in Mühlhausen.

Inhaber ift Theodor Kret, verwiltweter Zigarren- fabrikant in Mühlhausen.

11) Unter O. 3. 448, die Firma Hetur. Kretz in Mühlhausen.

Inhaber is Heinrih Kreß, Zigarrenfabrikant in Mühlhausen , verheirathet obne Ekevertrag mit Amalie, geborene Kreß, von Mühlhausen.

12) zu O. Z. 385, Firma H. M. Vogel in Wieslo<.

Die Firma if infolge Wegzugs des Inhabers nah Bruchsal erloschen.

13) Unter D. 3. 449, die Firma Lisette Hauser in Wiesloch.

Inhaberin ift die ledige Lisette Hauser in Wiesloch.

Wiesloch, den 6. Mai 1899,

Großh. Amis3gericht. Neßler.

Genossenschafts - Negister.

Bamberg. Befanutmachung. F11914] Im Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen : Consumverein Untecwinterbach, eingetragene Genossenschaft mit unbes<hr. Hafipflicht in Liquidation.

Die Vollmacht der Liquidatoren ift erloschen. Die Firma wurde gelöst. Bamberg, 8. Mai 1899. K. Landgericht. Kammer für - Handelsfachen. (Unterschrift.)

Berlin. 11906] In unfer Genossenscafttregister ift beute unter Nr. 116, „Gastwirthshaftliher Spar- und Credit- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Liquikation“, Folgendes eingetragen worden: Der Liquidator Richard Dellwitz is aus- geschieden. Der Gastwirth Carl Loh zu Char- lottenburg ift als Liquidator bestellt. Berlin, den 9. Mai 1899. Königliches Amtsgeriht 1. Ab- theilung 86. Berlin. [11997]

In unser Gencofssenschaftéregister ist Heute unter Nr. 198: „Westbank, Eingeiragene Genossenschaft ! mit besränkter Haftpflicht in Liquidation“, Folgen- des eingetragen worden: „Die Vellmat der Liqui- datoren ift erloshen.* Berlin, den 9. Mai 1899. Köntglihes Amt2gericht I. Abtheilung 96. Beuthen, Oberschl. [11908]

In unserem Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 29 eingetragenen GenofsensWaft „Haud- werker Spar- und Darlehnsvereiu, ein- getrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Beutheu O/S.“ heute Folgendes eingetragen worden:

In der Generalversammlung vom 27. April 1899 ist folgender Zusa zu $ 15 des Statuts beschlossen worden :

Zu Anmeldungen zur Genofsserliste und fämmt- lien für das Genossenschaftsregister bestimmten An- meldungen, abgesehen von Statutenänderungen und sfolhen im Vorstande, ferner im geschäftlißen Verkehr genügt die Zeichnung der Firma unter der Unter- schrift zweier Mitglieder

Beuthen O.-S., den 3. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

Bockenem. SBefanntma<hung. [11909]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute zu der Firma „Vereinsbank zu Bockenem, e. G. m. u. H.“ eingetragen:

Der Kaufmann Wilhelm Weule in Bockenem ift zum dritten Vorstandsmitgliede gewählt,

Bockencu, den 9. Mai 1399.

Köntgliches Amtêgerict, 2.

Braunsberg. Béfanntmachung. [11910] In unser Genossenschaftsregister ‘ist am 5. Mat 1829 unter Nr. 12 die dur< Statut vom 28. April 1899 errichtete Genossenschaft untex der Firma „Molkereigenossenschaft Braunsberg, Ein- getragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haftpflicht“ und mit dem Sihe in Braunsberg ! eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ! ist die Milchverwerthung auf gemetinshaftli<e Rech- nung und Gefahr. Die von ver Genossenschaft aus- gehenden öffen!lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern, und sind in das Brauns- } berger Kreisblatt aufzunehmen. Die Haftfumme bee | trägt 500 M für jeden exworvenen Geshäftsantheil. Die höchste Zahl der Geschä}tsantheile, mit der ein ; Genosse sich betheiligen kann, beträgt 40. Die Mit-

nung für die Genossenschaft muß durh zwei Vor-

| ftandêmitiglieder erfolaen, E Le Dritten gegenüber Recattverbindlichkeit haben soll, Die Zeichnung,

eschieht in der Weise, daß- die Zeichnenden zu der irma der Genossenschaft oder zu der Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht in die Liste der Genoffen ift ia den Dienststunden des Gerihts Iedem gestattet. Braunsberg, den v. PVèai 1899, Königliches Amtsgeriht. Abth. 2.

Ems. [11911] Nach dem Statut vom 24. April 1899 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Obstbau- geuofsseus<Waft Ems, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht,“ mit dem Siß in Ems gebildet und heute in das Genofsen-

i schaftsregister eingetragen. Gegenstand des Unter-

nehmens ist: Anbau und Verwertbung von Obfît, Erwerb und Veräußerung hierzu geeigneter Grund-

¡ stücke. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Hein-

rih Jung, Johaun Ludwig Gilles und Joseph

| Hecbst, sämmtlih von Ems. Die von der Genossen-

schaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeihnet von dem Vorstande, dur die „Emfer Zeitung“ oder dur ein anderes von der Generalversammlung zu beftimmendes Emser Blatt. Die Haftsumme beträgt 90 i und die hôbste Zahl der Geschäftéantheile der einzelnen Genossen: 10. Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Ems, den 8, Mai 1899, Königl. Amtsgericht.

Flatow. [11912]

In unser Genossenschaftsregister ift bei der unter Ne::2 eingetragenen, hierorts domizilierten Ge- nofsenshaft in Firma:

„Vorschuß-Verein Flatow, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ vermerkt worden, daß dur< BesGluß der General- verfammlung vom 28. April 1899 an Stelle des verstorbenen Liquidators, des Kreisthierarztes Bluhm, der Stadtkafsenrendant Schmidt hier zum Liquidator

gewählt worden ift. Flatow, den 30. Apriï 1899.

Königliches Amtsgericht. Fürstenberg, Westf. [11913] Bekanntmachung.

In unfer Genossenschaftsregister ift heute die durh

j Statut vom 23. April 1899 errichtete Genossenschaft j unter der Firma „Meerhofer Spar- uud Dar-

lehnskafsen- Verein, eingetragene Geuofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Meerhof eingetragen worden: _Scgenstand des Unternehmens ift der Brtrieh eines Spar- und Darlehnéfkassen-Geschäfts zum Zwe> :

1) der Erleichterung der Geldanlage und För- derung des Sparsinns.

2) der Gewährung von Darlehn an die Ge- nofsen für ihren Wirthshaftsbetrieb.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertretec und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstandes erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechttverbindlihkeit haben foll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung des Vereins- vorsteher3 oder dessen Stellvertreters und eines Bets- sißers dur die Westfälische Benofsenschaftszeitung zu Yeunster i. Westf.

Die Mitglieder des Vorstandes find :

Johann Förster, Johann Wüliner, Johann Bonrüden, Johann Dreps und Johann Menneken, fämmtlih zu Meerhof.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dierftstunden des Gerichts Jedem gestattet.

Fürstenberg i. Westf., den 4. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Gotha. [11297]

Bei dem Wölfiser Darlehnskassenverein ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist heute in das Genossenschaftsregister Fol. 49 eingetragen :

An Stelle des ausscheidenden Tünchermeisters Albert Hanf in Wölfis ist der Stellmacher Hermann Heyder das. als Beisißer in den Vorstauo gewählt.

Gotha, am 6. Mat 1899.

Herzogl. S. Amtsgericht. II1I. Pola.

Hünfeld. [11921] In das Genossenschaftsregister is zu Nr. d, Hofascheubacher Darlchnskassenverein ,- eiu- getrageue Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht, heute eingetragen worden :

Stephan Göb in Rimmels is aus dem Vorstand ausgeshicden. An seine Stelle ist Lucas Schüß in Silges zum Borstandämitglied gewählt worden.

Hünfelb, den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kaltennordheim, [11922]

Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist Fol. 9 unseres Genc ssen\chaftsregisters bei der Firma: „Kalteuweftheimer Daxrlehnskasseuverein, ein-

as Eee en E 3a. S, E 2 + S Bap J E Ee k 2 En Ey S R ti E F 8 - e E Ar L D O EN E E A O H o u E - R I O O V A ÁE E E E Tits E E E T ALLE T E

Ca A A Ä PE S U R en R R S r L a M Ee e: e R Rd R M M a-m: D M S d um ter a e mr