1899 / 112 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E daran cir Ar Apr Orr ame A de r E E E L E A L A E E Eer P E M T MT L P E R R T

E

i Traunstein. Befauntina<huug-. [10942] j Vormittags AL arge: im Gerichtsgebäude, Neue 9. Juni 1899, Vormittags ® Uhr. Offener } und Anzeigefrift bis zum 3, Juni 1899 uud Wahl- maier von hier das Konkursverfahren eröffnet. | Anmeldefrist für die Kor kursforderungen bis {zum a licht Genoffenlthalt S, n En WleihfSafibetriS. blrrag B e UEE Die aa In den Vorstand des Darlcehenskassenvereins Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32. Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Juni 1899. und allacmeiner Prüfungstermin if auf Samstag, | Konkursverwalter : Kommissionär Friedri Uebel in | 10. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung den L R ichenb E R Jena verseßzten Lebrers | der Genofsenschaft ausgehenden öffentliden Bekannt- Bêèrchtesgaden eingetragene Geuofsenschaft Berlin, den 9. Mai 1899. Den 9, Mai 1899. den 10. Juni 1899, Vorm. 94 Uhr, bestimmt. | Nüruberg, Bindergasse, Anmeldefrist und offener | 8. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Justi “Prei Vit 10e attwirth Gustav Julius | maungen sind unter der Firma der Genoffenschaft, | mit unbeschränkter Haftpflicht is an Stelle des Weinmann, Gerichtsschreiber Gerichts\{hreiber: B u h. Nenugon, 10. Mai 1899, Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Mai 1899. Erfte | unterzeichneten Gericht. rüfungstermin den tb Leih eithenbaüsen auf den Rest der Wahl- f gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im ausg: schiedenen Josef Forstner gewählt worden, des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. ———_ er Gerichts\hreiber Gr. Amisgerichts : Gläubigerversammlung: Samstag, S. Juni | 22. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener A bie mit 31. Dezember 1902, als Beisiger in | Militscher Kreisblatt aufzunehmen. Christian Reinbold, Kaminkehrermeister in Berhtes- [11770] Beschluf ebe: das Becwdgen des Kehlenhändlers Julius vin anti Prüfun eiern: Sea di A s Ai i 1899, Arreh prigliches Amts Abr ju Seßipp, ibeil cit, : c Ode i : a N T Gaden. B rüfungstermin : Samstag, . «Un , n es Amtsgeri@t zu ppeudbeil. E ands P dai 1899 E SO E, A N ilber N Traunftein, am 2. Mai 1899. Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Petersen in Hadersleben ift heute, am 6. Mai 1899, | [11771] Konkursverfahren. Vormittags 1.1 Uhr, jedesmal im Zimmer Ne. 17 : altenuordye Mr S Amtogericht. 11 folgen, wenn sie Dritten gegenüber Recbtsverbindlich- Kal. Landgericht Traunstein. Vermögen der Deutschen Gesellschaft für dauer- das Konkursoerfabren eröffnet. Konkursverwalter : | Ueber den Nacblaß des am 22. April 1897 ver- | des hiesigen Justizgetäudes. [11773] Grobherzogn abe i) Ul, et ben soll, Die Zeichnung geschieht in der Der K. Präsident: Gebhard. hafte Glühkörper (Patent Jasper) mit be- Rentner H. Clausen hier. Offener Arrest mit An- storbenen Post-Ussisteuteu Reinhold Glaudien Nüruberg, den 10, Mai 1899. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters ih eria E Weise, daß die Zeihnenden zu der irma der Ge- schränkter Haftung ¿zu Beruau von dem Chemiker meldefrist, sowie Anzeigefrist bis zum 22. Juni f ist am 9. Mai 1899, Vorm. 12 Ubr, der Konkurs Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. und Schuhwaarenhäudlers Karl Oskar Riedel Kellinghusen. Befauntmahung [12005] nossenschaft ihre Namenéunterscrift beifügen. . Der Welzheim. [11936] | Max Jasper hier beantragt, diefer Antrag auch zu- 1899. Erste Gläubigerversammlung am 8. Juni eröffnet. Verwalter i} der Rechtsanwalt Brze- (L. 8.) Hader, Kgl. Ober-Sekretär. in Lugau wird beute, am 10. Mai 1899, Vittags S S Genossenschaftsregister ift zu ‘Nr 9, wos Vorstand besteht aus: Christian Bode, Richard K. Amtsgericht Welzheim. gelassen worden is, wird zur Sicherung der Ver- 1899, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- | zinski hier, Kneiph. Langgasse 57. Anmweldefrift für _0 E R 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- t l Genossenschaftsmeierci Lockftedt- Steinberg und Ferdinand Radon, sämmtlich in In der Generalversammlung der Molkerei- j mögensmassen der Gemeinschuldnerin jede Veräuße- funoßtermin am 29, Juni 1899, Vormittags die Konkursforderungen bis zum 20, Juni 1899, [11768] Koukur®sverfahren. verwalter Herr Ortsrichter Leipziger in Lugau. An- B c büttel eingetragene Genoffenschaft mit Altenau, Post Freyhan. genossenschaft Wäscheubeuren, e. G. m. beschr. | rung, Verpfändung und Entfremdung von Befstands 114 Uhr. Erste Gläubigerversammlung den L. Juni 1899, Ueber das Vermögen des Baugetverken Emil | meldefrist bis zum 12. Juni 1899, Wabltermin am el i änkter Haftpflicht eingetragen is, ein- | Die Einsicht der Liste der Genossen i während | H., rom 92. Januar 1899 wurde als Vorsteher | theilen der Masse hiermit untersagt, Hadersleben, den 6. Mai 1899, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ger <t, Paul Böttger in Sporbitß wird heute, am j} 10. Juni 1899, Vormittaas 29 Uhr. Prü- 2e es<ran " | ver Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. (Direktor) an Stelle des zurü>getretenen Iohannes | Bernau, den 9. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Zimmer Nr. 18, Prüfungstermin den 183, Juli | 10. Mai 1899, Vorm. #10 Uhr, das Konkursverfahren | fungstermin am 24, Juni 1899, Vormittags R Bee Generalversammlung vom 9. März 1899 Militsch, den 6. Mai 1899. Kaißer in Wäschenbeuren der Sosef Dangelmater, Königliches Amtsgericht. —— 1899, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. {9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis fi D Stelle der auss>eidenden Vorstantsmitglieder Königliches Amtsgericht. Schuhmacher daselbft, gewählt. E ES [11738] Konkurseröffnung. Offener Arrest mit ® nzeigefrist bis zum 31. Mai 1899. | Spieß hier. Anmeldefrist bis zum 19. Sunt 1899. j zum 1. Juni 1899. in ay ete O Unt : Den 8. Mai 1899. [11739] Konkursverfahren. Z Ueber das Verra ögen des Gutsbesitzers Karl Königsberg i. Pr., den 9. Mai 1899. Wabltermin am D, Juni 1899, Vorm. 10 Uhr. Königliches Amtögeriht Stollberg i. E. L. Shröder in Oeschebüttel Neheim. Bekauutmachung. [11928] Oberamtsri<ter Schabel. Ueber das Vermögen der Firma Dähne & Gutezeit zu Giebichenstcin ist dur Beschluß Königl. Amtsgericht. Abth. 7 a. Prüfangs8termin am 22. Juli 1899, Vorm. Bekannt gemacht dur< den Gerichts|reiber : Vo ftandsmitgliedern gewählt worden In unser Genossenschaftsregister is heute bci dem Meyer, ofene Handelsgesellschaft zu Klein- des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 7, zu 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigexflicht bis zum Akt. Brun ft. m He Bredenbe> in Lostedt und unter Nr. 3 eingetragenen Konsum- Verein der Wittenburg. [11937] | burg, Inhaber: Lohgerber Heinrich Dähne u. Lohs- Halle a. S. am 10. Mai 1899, Vozmittags 9 Ubr, [11758] Koukursverfahren. 1. Juni 1899. _ Th Martens in Oesebüttel. Stadt Neheim, eingetragene Genossenschaft Fn das biesige Genossenschaftsregister ist bei der | gerber Adoif Meyer zu Kleinburg wird heute am das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Ueber das Vermögen des Allgemeinen Cousum- Königliches Amtsgeri@t Pirna. [11750] Oeffeutliche Bekanntmachung. * Kellinghusen, den 1 “Mai 1899 mit beschränkter Haftpflicht zu Neheim ver- | Firma: „Körchow”er Molkerei-Genofsenschaft 10. Mai 1899, Vormittags 94 Ubr, das Konkurs Taxator Otto Knoche zu Halle a. S., Bismar>straße Vereins, eingetragene Genossenschaft mit be- Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Ueber das Vermögen des Uhren- und Möbel- S Königliches SvrtGderiBE. mite den daß an Stelle der ausgeschiedenen | e. G. m. u. H.“ in Kolumne 4 heute eingetragen: verfahren eröffnet. Der Agent Schnaar zu Blekede Nr. 30. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | schränkter Haftpflicht zu Schwarzeuholz, in Akti. Groß. händlers Otto Kirchner zu Tarnowitz, ift am G L Vorstandsmitglieder Wirth Gilljohann und Werk-| In der Generalversammlung am 28. März bat: | wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest 1. Juni 1899 und Frist zur Anmeldung der Konkurs- Liquidation befindli, wird beute, am 8. Mai ———— 8. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs Kreuznach. Befanutma<ung [11923] | meister Dienemann der Kaufmann Hermann Fried- 1) $ 36 Abs. 2 des Statuts folgende Fassung | mit Anzeigefrift bis 25. Mai 1899. Anmeldefrift bis forderungen bis einflicßli< den 14 Juni 1899. j 1899, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren f [11767] Koukursverfahren. eröffnet. Verwalter: der, Kaufmann Otto Grüne Fh unser Genoffenschaftsregister i beute unter | hoff und Fabrikarbciter Anton Schröder aus Neheim | erhalten: ¡um 2. Juni d. I. Erste Gläubigerversammlun Erste Gläubigerversammlung den 5, Juni 1899, eröffnet, Der Geschäftsmann Oberboffer zu Leba | Ueber das Vermögen des Herren- u. Knaben- lin Tarnowiz. Offener Arrest mit Anzeige- n M N SAUT VonA Nai 1899 erritete | zu Vorstandêmitgliedern bestellt sind. Zur Veröffentlihung diefer Bekanntmachungen | und Prüfungstermin Sounabend, den 10, Jun Vormittags 9 Uhr, ollgemeiner Prüfungstermin j wird zum Konkuréveiwalter ernannt. Konkurs- garderobeugeschäftsiuhabers Siegfried Goertz vfliht bis zum 10. Juni 1899. Anmeldefrist für Genossenschaft Untex vet Firma „Langeulons- | Neheim, den 6. Mai 1899, betient fi< die Genossenshaft des Korrespondenz- d. JI., Vormittags 9 Uhr. i den 26. Juni 1899, Vormittags 9 Uhr, | forderungen sind bis zum 29. Mai 1899 bei dem } în Pirna, Inhaber der Firma Siegsriced Goertz Konkursforderungen bis zum 1. Juli 1899, Erfte heimer Winzer-Verein eingetragene Genofsen- Königliches Amtsgericht. blattes des „Verbandes von Molkeret- und anderen Königliches Amtégericht zu Bleckede. Zimmer Rr. 31. i Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung | daselbst, wird heute, am 10, Mai 1899, Nach- i Gläubigerversammlung am 6, Juni 1899, Vor- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem i landwirths<aftlihen Genossenschaften und Gefell- Halle a. S., den 10. Mai 1899. über die Beibekaltung des ernannten oder die Wahl | mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Sige zu Langenlonsheim eingetragen worden. Neisse. Bekanntmachung. 11930] | {aften ¿u Rost->“, und der Milchwirthschastlichen | [11733] Große, Kanilei-Rath, eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Urban hier. j L. uli 1899, Vormittags 9 Uhr. Sccenstand des Unternebmens ist, dur< Einsammeln Sn unser Genossenschaftsregister ist bei n 22, f Centralstelle für Med>lenburg zu Güstrors ; Ueber das Vermögen des Schuhmachers Karl Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abth. 7. j eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1899. Wahltermin am Taruowitz, den 8. Mai 1899. und gemeinsames Keltern der Trauben der Mitglieder | woselb die Genossenschaft: Genofsenschaftsverlag 2) 8 37 Abs. 1 des Statuts folgende Faffung | Bruno Gustav Eschke hier (Martin-Luther- | R: S über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten | 9, Juni 1899, Vorm. 103 Uhr. Prüfungs- Krautwurst, Gerichtsshreiber reine Weine zu erzielen, diese einheitli zu bebandeln | des Neifser - Generalanzeiger zu Neisse, cin- | erhalten : : : straße 20) ist heute, am 10. Mai 1899, Vormittags [11717] Bekanntmachung. Gegenstände auf Dieustag, den 6, Juni 1899, termin am 1S, Juli 1899, Vorm. #0 Uhr. des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2. und sodann durch gemeinscha'tliden Verkauf möglichst | getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- | Der Betrag bis zu wel<hem si die einzelnen | #12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Das Kgl. Amtsgerit Hof hat am 8. Mai 1899, j Vormittags LL Uhr, und zur Prüfung der an- | Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis zum 29. Mai! e bhoe< zu ‘verwerthen. Alle Zffentlihen Bekannt- | pflicht eingetragen steht, eingetragen worden: Génofsen mit Einlagen betheiligen können, der Konkurêverwalter: Herr Privat-Auktionator S<lechte Nachmittaas 4 Uhr, über das Vermögen der Han- gemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 6. Juni } 1899. E i [11720] L ENTEGSN) machungen sind, wenn sie re<téverbindlihe Erklä- | Eugen Speer ist aus dem Vorstande ausgeshieden. | Geshäftsantheil, wird auf 20 4 festgeseßt. hier, Landhausstroße 13. Anmeldefrist bis zum delsfrau Johanna Kowalski, Juhaberin des | 1899, Vormittags {1 Uhr, vor dem unter- _ Königliches Amtsgericht Pirna. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Paul T Dla, n a wenigstens drei Vorstands- Die Genossenschaft ist dur Bes>luß der General- Wittenburg i. M., den 11. April 1899, 3. Juni 1899. Wahltermin am 12. Juni 1899, Waarenhauses mit der Firma Gustav Sichel zeichneten Gerichte zu Lebah Termin anberaumt. Bekannt gemaht dur den Gerichtsshreiber: ?! Emil Richter in Wolkenstein wird heute, am mitgliedern darunter der Vereinsvorsteher oder dessen | versammlung vom 8. April 1899 aufgelöft. Großherzoalihes Amtsgericht. Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin am 12. Juni Nashfolger in Hof mit Zweigniederlaffung in Zum Gläubigerauëshuß wird bestellt: 1) Jacob Akt. Groß. | 8. Mai 1899, Nachmittags F5 Uhr, das Konkurs- Stellvertreter, in anderen Féllen aber dur<h den | Die Liquidation wird dur< den Vorstand bewirkt. 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Arreft Helmbre<hts, das Konkursverfahren eröffnet, offenen Weißgerber, pens. Bergmann, 2) Peter Weiß, Berg- 4 S verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufs- Vereinsvor steher zu unterzeihuen und in dem Land- | Neisse, den 8. Mat 1899. Würzburg. Befanntmachung. [11915] | mit Anzeigepflicht bis zum 3. Juni 1899. Arrest mit zweiwöchiger Anzeigepflicht erlassen, zum j menn, beide aus Schwarzenholz. Offener Arrest mit (11769] Bekauntmaczung. mann Paul Lorenz hier. Anmeldefrist bis zum wirtbs{aftlihen Genossenshaftsblatte zu Neuwied Königliches Amtsgericht. Nach Generalversamnillungsbes<hluß des Dar- EIO Rmisgeriht Dresden. Abtyeilung I b, provisorischen Konkurêverwalter den K. Gerichts- Anz: igepflicht bis zum 29. Mai 1899, Ucber das Vermögen des Uhrmachers Peter | 16. Juni 1899, Wabltermin am 6, Juni 1899, bekannt zu machen. Der Vorstand besteht aus fol- lehenskafsen - Vercins Rander#aker, einge- Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber: vollzieher Heinrih Graefel in Hof ernannt, erste Königliches Amtsgericht, T, zu Lebach, Bochynski zu Posen, Wosserstraße Nr. 27, ift | Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am genden ersonen : “15 Heinrih Schmitt, zugleich als Neumagen. [11929] | tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Hahner, Sekretär. Gläubigerversammlung auf Montag, den 29, Mai heute, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren er- | 4. uli 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener Mereinevorsteher, 2) Conrad Lorenz S. v. Nicolaus, | Bet Nr. 7 des hiesigen Genossenschaftsregisters, | Haftpflicht, vom 80, vor. Mis. erfolgen die 1899, Nachmittags 3 Uhr, allgemeinen Prüfungs- | [11731] _ öffnet worden, Verwalter: Kaufmann Ludwig Man- | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juni 1899, zuglei als Sthriftführer und Stellvertreter res | betreffend den „Dhrouer Spar- und Darlehns- Bekanntmachungen des Vereins statt im Blatte: [11721] Koukursverfahren. termin auf Freitag, den 23. Juni 1899, Nach- Ueber das Vermögen des Bäckermeisters | heimer hierselb. Offener Arrest mit Anzeigefrist, _ Königliches Amtsgericht Wolkenftein. Noreinsvorstebers, 3) Anton Mindenich, zugleich als | verein, cingetragene Genofsenschaft mit un- „Würzburger Stadt- u. Landbote“, nunmehr in der Nr. 6936. Ueber das Vermögen des Schuhmacher- mittags 8 Uhr, im Sißzungssaale anberaumt und Friedri< August Hofmaun in L.-Gohlis, | [owie Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1899. Erste Bekannt gemacht dur®& den Gerichtsschreiber: Kassierer 4) Jacob Kunius, 5) Heinrich Heinz, | beschränkter Haftpflicht“ wurde heute eingetragen : | „Verbandskundgabe“. meifters Christian Rinklin von Eichstetten wird Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | Hauptstraße 15, ist heute, am 9. Mai 1899, Nach- Gläubigerversammlung am 6. Juni 1899, Vor- (he. ämmtli ¿u Gngenlonsbeim. Die Zeichnung für Durh Beschluß der Generalversammlung vom Würzburg, am 6. Mai 1899, heute Nachmittag #6 Uhr das Konkursverfahren einshlüsfig 5. Juni 1899 festgesctzt. mittags 4 Uhr, das Konkursverfabren eröffnei worden mittags 1A Uhr. Prüfungstermin am 14. Juni j ——— den N erfolgt, indem der Firma die Unter- 29. März 1899 ist an Stelle des Borstand3mitgliedes K. Aandgerit Kammer für Handelssachen. eröffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt Gr. Herr Hof, den 9. Mai 1899. : Verwalter : Herr Rechtéanwalt Markert hier. Wahl- | 1899, Vormittags Ak Uhr, im Zimmer 15 des : [11753] Konkursverfahren. schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die | Franz Foseph Junk zu Dhron zuglei Stell- G as E io Rath 0E e A b U aen Aeg M O den e Cs Hof. Ten n R M De 11 Vbe, M M SFOUIVE Nr. 2. â » b L der MeloteRer chem. Pro- e indliche Kraf ertre reinsvorstehers Joseph Thomas . 8.) Gros, K. Ober-Landesgericht8- z zum 31. Mai ei dem Gerichie anzumelden. rnold, Kgl. Sekretar. Anmeldefrift bis zum 12. Juni 1899. Prüfungs term ofen, dea 9. Vat 1599. | dukteu- und Scifcufabrik vormals Dr. Paul Zeichnung hat nur dann verbindliche Kraft, wenn | vertreter des Bereinguothebers Voseph Tb R Es wird Termin anberaumt vor Gr. Amtsgeti t —— am 23. Juni 1899, Vormittags 1x Uhr. Königliches Atutsgericht, : Biermanu «& Co. Gesellschaft mit De RGLREE E

f eni rei 3mitaltede ine | aus Dh wählt worden. 2 s ; : ; : ° i Ls wenigstens von drei Vorstandsmitgliedern eine | aus Dhren 2e E Zielenzig. [11938] | Emmendingen zur Beschlußfassung über die Bel- [11725] Konkursverfahren.! Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9. Juni - Haftung wird heute, am 10. Mai 1899, Mittags (11757] Bekamitmachung. 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Ge-

¡ließli reinsvorftehers Stell- umagen, den 10. Mai 1899. : :

N wud R Einst e e der Gs Iuft, Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei der | behaltung des ernannten oder die Wahl eines Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich { 1899. Í E : 4 P f Ee Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Gerihts\<reiber des Königl. Amtsgeri>ts. unter Nr. 6 eingetragenen Spar- und Darlehns- j anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Chriftiau Ploen zu Bant, Inhabers der Firma Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abth. Il A1, Ueber das Vermögen des Hotelpächters Louis schäftsführer derselben, Kaufmann Philipp Crause Jedermann gestattet. kassc, E. G. m. u. H, zu Königswalde ver- | Gläubigerauss{<ufses und eintretenden Falls über H. C. Ploecn daselbst, ift heute, am 8. Mai den 9. Mai 1899. Casftan zu Potsdam ift heute, am 10. Mai 1899, } hier, die Zablungsunfähigkeit der Gesellschaft ein- ® Kreuzuach, den 8. Mai 1899, Säckingen. Befanntmahunug- 10936] | merft worden, daß zum Rendanten an Stelle des | die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- 1899, Abends 83 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Bekannt gemaht durch den Gerichtss<{reiber : Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. } geräumt hat. Der Kaufmann Julius Berg in Wriezen Königl. Amtsgericht. 2. Die Führung des Genossenschaftsregisters betr. verstorbenen Rentiers Reinhold Jahnke der Haupt- | stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Fordes Verwalter: Rechnungssteller S<{witters in Bant, Sekr. Bek. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Karl Kennes zu { wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- E r Nr. 5841. Zu O.-Z. 30 des Genossenschafts- | lebrer Emil Furchtbar, zu Vorstandsmitgliedern der | rungen auf Donnerêtag, S. Juni 1899, Vor- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Juni 1899 N Potsdam. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | forderungen find bi2 zum 21. Juni 1899 bei dem Künzelsau. [11924] | registers ist beim Vorschußverein Sä>ingen, | A>kerbürger Otto Büttner wieder- und der Rentier | mittags D Uhr. Alien Perfonen, welche eine jur eins<ließlidh. Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1899. [11736] Konkursverfahren, 6, Juni 1899. Aameldefrist bis zum 15. Juni 1899. } Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- K. Amtsgericht Künzelsau, ciugetragene Genofseuschast mit beschräukter Friedrich Urban neugewählt sind. Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur einshliefli<h. Erste Gläubigerversammlung am |} Ueber das Vermögen des Kaufmauns Salomon | Erste Gläubigerversammlung am 10. Juni 1899, } faffung über die Beibehaltung des ernannten oder Darlehensökassenverein Westeruhaufen, Haftpflicht, heute eingetragen worden : Zielenzig, den 9. Mai 1899. Konkursmafse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeLen, 9, Juni 1899, Vormittags 104 Uhr. Allge- | Cohn aus Lyc> ist heute, am 9. Mai 1899, | Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungs ; die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die é. G. ut. U: D, Geändertes Statut vom 16. April 1899. Die Königliches Amtsgericht. ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder meiner Prüfungstermin am 23. Juni 1899, | Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet f termin anm 28. Juni 1899, Bormittags | Bestellung cine? Gläubigeraus\<Gufses und eintreten- An Stelle der Vorstandsmitglieder Franz Abel j von der Genossenschaft seither im Trompeter von zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von Vormittags 10} Uhr. worden. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Dr. jur. 10} Ubr. E ¡i den Falls über die in S 120 der Konkursordnung und Xaver Rüdinger sind Johann Veit und Martin Sä>ingen erfolgten Bekanntmachungen werden nun- - E dem Besiße der Satze und_ von den Forderungen, Jever, 1899, Mai 8, Siehr. hier. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum Potsdam, den 10. Mai 1899. ¡ bezeihneten Gegenstände auf den 26. Mai 1899, Wagner in Westernhausen als solche gewählt worden. mebr im Sä>inger Tagblatt bewirkt. Muster- Negister. für welhe fie aus der Sache abgefonderte Des Großherzogliches Amtsgericht. Abth. III. 31. Mai 1899. Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. ¡ Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- Den 9. Mai 1899. Säcfiugeu, den 29. April 1899. n ie As friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursyer- : (ge;.) Weber. Erste Gläubigerversammlung am 29, Mai 1899, } meldeten Forderungen auf den 5, Juli 1899, Oberamtsri<ter Sailer, Großh. Amtsgericht. (Die ausländischen Muster werden, unker walter bis zum 30. Mai 1899 Anzeige zu maten. Beglaubigt: Meyer holz, Gerichtsschreiber. Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin {11740] Konkursverfahren. ¡ Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichaetea Gerichte Dr. Bert\<. Leipzig veröffentlicht.) Emmendingen, den 8. Mai 1899, r tram den 21. Juni 1829, Vormittags 10 Uhr, vor Vebec das Vermöaen dec Häudlerin Hubertine ; Termin anberaumt. Allen L B welche eine zur Liebenburg. [11925] Köln. : [11314] Großh. Amtsgericht. {11918j_ Konkursverfahren. dem hiesigen Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 111. | Shumacher zu Rheydt, Bahnhofstr. 32, Jn- Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder Fn idas hiesige Gensfsenshaftsregister is zu der Salmüinster. [11931] In das Musterregifter ist eingetragen : Dies veröffentliht: Ueber das Vermözen des Buchhändlers Franz Ly, den 9. Mai 1899, j haberin cines Wäschegeschäftes, ist heute, am j zur Konkursmaje etwas Sus sind, wird auf- Firuna Molferei-Geuofsenshaft Beinum, einge- Boi dem Ulmbacher Darlchnskasseuverein Nr. 903. Firma „St. Josephs- Institut für! Emmendingen, den 8. Mai 1899. j Deutsch zu „Kattowitz wird heute, am 8. Mai Hoeft, als Gerihteësreiber 9. Mai 1899, Nachmittags 6$ Uhr, das Konkurs» | gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- tragene Genoffenschaft mit beschräukter Haft- | e. G. m. u. H. ist beute in das Genossenschafts- | kirchliche Kunft, Th. Schülter“ in Kölu, 1 ver- | Der Gerichts\hreiber Großberzoglichen Amtsgerichts: 1899, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren des Königl. Amtsgerichts. Abth. 3, verfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Odens- j abfolgen oder zu leisten, au<_ die Verpflichtung pflicht, beute Folgendes eingetragen: register cingetragen: „An Stelle des ausgetretenen | f<lossener Bricfumschlag mit 21 Photographien von Jäger. eröffnet. Der Kauftnann Marx Fröbli< ju ————————t kirhen bier ijt Konkursverwalter. Offener Arreît, auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Für den aus dern Vorstand ausgeschiedenen früheren | Leopold Müller zu Ulmbah ift der Schuhmacher Figuren und Kreuzen, als: ein Pieta, Fabriknummer E Kattoroigß wird zum Konkursverwalter ernannt. Kons { [11719] Bekanntmachung. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 9. Juni 1899. } Forderungen, für wel<je fie aus der Sache abge- Hofbesitzer Heinrich Klauenberg aus Beinum ist der | Isidor Müller daselbft in den Vorftand gewählt“. 372, ein Pieta, Fabrifnummer 373, ein Mater { [11749] Konkursverfahren. kursforderungen find bis zum 27. Juni 1899 bei Ueber das Vermögen des früheren Zigarren. j Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner } sonderte Befriedigung în Anspru nehmen, dem Hofbesizer Wilhelm Klauenberg in Beinum in den Salmünster, 6. Mai 1899. dolorosza (Büste), Fabriknummer 374, ein Ecco Ueber das Vermögen des Hökers und Mehl- | dem Gerichte anzumelden. Gs wird zur Be- | fabrikauten, jeßigen Privatmanns ourad | Prüfungstermin am 12, Juni 1899, Vor- | Konkursverwalter bis zum 21. Juni 1899 Anzeige

Borstan händlers Carl Heinrich Knuten, in nicht ein- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten j Kuhne in Fermersleben, früher in Kalbe a. S., | mittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, | ¡u machen,

Norst ewäblt. Könialihes Amtsgericht. homo, Fabriknummer 375, ein Stehkreuz, Fabrik- ( S ters: le [TUDi ; D ip pte D 3. Mat 1889. I La: V nummer 1068/65, ein Sitehkreuz, Fabriknummer gar Firma C. H. Kuugten, in Flensburg- over die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über | ist am 10. Mai 1899, Vormittags 8 Uhr, das Zimmer Nr. 13. Wriezen, den 10. Mai 1899. 5

»Zntali iht, Sehwaan. 11932] | 1069/64, ein Hangkreuz, Fabriknummer 1070, ein | Norderstraße 40, ift heute, Vormittags 11 Uhr, das die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein» | Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest Sto, Gerihtsshreiber | : Königliches Amtsgericht. B eN L n das hiesige Genossenschaftsregister ift brute p L'Hospitalité (Figur), Fabriknummer 411, ein } Konkursverfahren eröffnet worden. Der Privatier tretenden Falls über die im $ 120 der Konkurs- | erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Wil- des Königlichen Amtsgerichts zu Rheydt. | Dies wird hierduc< bekannt gemacht. Menden. Bekanntmachung. [11926] | folge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen sub | La Chanson (Figur), Fabriknummer 412, ein j W. S in Flensburg, Neumarkt 9, ist zum ordnung bezei<hneten Gegenstände auf den S. Juni | helm Schumann n Magdeburg. Anzeige- und An- 2 FRWAZIC TEE: : A Wolter, Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 8 Pag. 123 zur Firma Hoheu-Spreuzer Kippen (Gruppe), Fabriknummer 413, ein Erster è Verwalter bestellt. Offener Arrest mit Anzeigefrift 1899, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | meldefrist bis zum 17. Juni 18399. Erste Gläubiger- [11763] i Konkursverfahren. f | Gerichisshreiber des Königlichen Amtsgeri$hts. Nr. 8 die dur< Statut vom ‘28. April 1899 er- Darlehunscafsen-Verein, e. G. m. u. H. Versu (Gruppe), Fabriknummer 414, ein Preciosa } bis zum 3. Juli 1899. Konkursforderungen sind bis der angemeldeten Forderungen auf den 11, Juli | verfammlung am 2, Juni 1899, Vormittags | Uever das Vermögen des Kaufmanns August E rihtete Genossenschaft unter der Firma: „Gemein- Kol. 4: In der Generalversammlung vom 27. April (Figur), Fabriknummer 415, ein Mignon (Figur), } zum 3, Juli 1899 anzumelden. Erste Gläubiger- 1899, Vocmittags LO0 Uhr, vor dem unter- 14 Uhr. Prüfungstermin am 4. Juli 1899, Wilhelm Nagel zu, Salzwedel wird heute, am [11714] _Konkursverfahreu, s ung am 30. Mai 1899, Vormittags ¿eichneten Gerichte, Zimmer 14, Termin anberaumt. j Vormittags 10 Utr. 9. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver-! Ueber das Bercmöôgen des Gastwirths Linus

niviger Svar- und Bauverein im Hönnethal, | 1899 ist der Major a. D. Max von Olszewski zu | Fabriknummer 416, ein Pierrot (Figur), Fabrif» j versamml i G : : ; / ° g | (Sbers i ( ' C Nied Abnd Geuossenschaft mit S träubies Hohen-Sprenz an Stelle des verstorbenen Organisten | nummer 417, ein Piefrette (Figur), Fabriknummer { L@ Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- | Magdeburg, den 10. Mai 1899. fahren eröffnet. Dec Rechtsanwalt Lange zu Salz- j Auton Richter in Dittmaunsdorf wird heute,

aftpflicht“, mit dem Sitze in Lendringsen ein- | I. Dau daselbst in den Vorstand gewählt. 418, ein Ali-Bey (Büste), Fabriknummer 419, ein j 18. Juli 1899, Vormittags 10 Uhr, im hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse Königliches Amtsgericht A. Abtheilung 8. wedel wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- { am 10. Mai 1899, Vormittags $9 Uhr, das A en Gn iftart r ift —Seltvaan, den 10. Mai 1899. h Jefta (Büste), Fabriknummer 420, ein Negerknabe Gerichtsgebäude, Zimmer 29. etwas __suldig find, wird aufgegeben, nihts an : —— forderungen sind bis zum 20. Juni 1899 „bei dem ; Konkursverfabren eröffnet. Konkursverwalter Herr der Bau, Erwerb und die Verwaltung von Arbeiter- Der Gerichtsschreiber (Büste), Fabriknummer 421, ein Negermädchen Flensburg, den 10. Mai 1399. i den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [10762] Noukursverfahren, [7 E Gerihte_ anzumelden. | Gs wird zur Beschluß Lokalrichter i Mihlan hier, Anmeldefrist bis zum wobr häusern, deren Vermiethung oder Verkauf an des Großkerzogliten Amtsgerichts: (Vüste), eet 422, ein Araber - Mann Der Gerichts|hreiber des Königlichen Amtsgerichts, leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem j Ueber das Vermögen des Haudelszianus Wil- fassung Über die Beibehaltung des ernannten oder ; 5. Juni 1899. Wahl- und Prüfungstermin am die Mitglieder, sowie die Annahme und Verwaltung F. Volkmann, Gerichts - Diätar. (Büste), Fabriknummer 423, ein Araber-Weib Abtheilung 3: Casten, Sekr. Besiße _der Sache und von den Forderungen, für j helm Opis in Wüstewaltersdorf wird heute, } die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über 18, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. Offener von Spareinlagen der Mitglieder und deren Kinder. L (Büste), Fabriknummer 424, plastische Erzeugnisse; L itel welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung | am 8. Vai 1899, Bormittags 11 Ubr, das Konkurs- } die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und ein- j Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Junt 1899. Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- | Sehwetzingen. Handelsregifter. [11933] | Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 12. April 1899, | [10730] K. Amtsgericht Freudeustadt. an Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum | verfahren eröffnet. Der Kaufmann Friedri< Anders ? tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung) Königliches Amtsgericht Zschopau. machungen erfolgen unter dem Namen der Genofsen- Nr. 10 301. Ins Genossenschaftsregister wurde Nachwittags 9 Uhr. i Ueber das Vermögen des Michael Beilharz- 20. Juni 1899 Anzeige zu machen. von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. bezeichneten Eegenstände auf den 9. Juni 1899, j Bekannt gemacht dur) den Gerichtsschreiber : schaft, dem, je nahdem die Bekanntmachungen vom | unterm 927, Zpril 1899 ¿u O.-Z. 6 Vorschußverein Kölu, den 20. April 1899. Baueru und Fuhrmauns, ia Giatteu rourde Königliches Amtsgericht zu Kattowitz. | Konkursforderungen sind bis zum 29. Mai 1899 bei } Vormittags 40 Uhr, und zur Prüfung der aue j Akt. Kühne. Vorstand oder Aufsichtsrath erlassen werden, der | Plankftadt e. G, m. u. H. in Planfkstadt ein- Königliches Amtsgericht. Abth. 26. heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren E O dem Gerichte anzumelden. s wicd zur Bescluß- | gemeldeten Forderungen auf den 30, Juni 1899, ; z E T T Zusaß „Der Vorstand" bezw. „Der Aufsichtsrath“ | getragen: In der Generalversammlung vom 27. März eröffnet und Amtsnotar Kreyl in Dornstetten als O d Koukursverfahren. : fassung über die Beibehaltung des ernannten oder Vormittags A0 Uhr, vor demunterzeihneten Gericht : [11726] A E E nebst den Unterschriften der Vorstandsmitglieder bezw. | 1899 wurden die statutengemäß ausscheidenden Vor- Konkursverwalter ernannt. Beschlußfaffung über die Neber das Vermögen des Kaufmauns Ferdinand : die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur} Ucber das Dermögen der m Zweibrücken be- des Vorsißenden des Aufsichtsraths oder dessen Stell- | stand8mitglieder Jakob Friedxi<h Treiber, I. Vor- Konkurse. Wahl eines anderen Verwalters und allgemeiner Zweig zu Kattowitz wird heute, am 8. Mat 1899, j die Bestellung eines Gläubigerausshufses und ein- | Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder stehenden und in Liquidation befiudlichen Ge- vertreters hinzuzufügen ist, und zwar dur ein ein» stand, Stephan Heid, I1. Vorstand, Jakob Treiber III., Prüfungstermin am 7. Juni 1899, Vormittags Nadmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. j tretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- | zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird auf» sellschaft mit bes<ränkter Haftung unter der maliges Einrü>en in den „Westfälischen Telegraphen“ | Friedri Treiber und Iohann Heinrih Gund in [11747] Befanntmachung. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Der Rechtéanwalt Badrian zu Kattowitz wird zum Kon- j ordnung bezeichneten Gegenstände auf Dienstag, | gezeben, nihis an ben Geineinschuldner zu ver- : Firma „Zweibrücker Schuhfabrik vormals und das „Märkische Volksblatt“. Die Hattsumme | gleier Eigenschaft wieder gewäblt. Das Kgl. Amtsgericht Bayreuth hat heute, Nach- j Ablauf der Anmeldefrist 31. Mai 1899. kursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bié ¿um j den 30. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, | abfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auf- | A, Jpser mit bes<räukter Haftung“ wurde beträgt 200 „G Die böchste zulässige Zahl der Ge- | Schwetzingen, 10. Mai 1899. mittags 54 Uhr, über das Vermögen der Mehl-} Den 6. Mai: 1899; 4 ] 19. Juni 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird j und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | erlegt, von dem Besiße dec Sache und von den / am 10. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr, das Kon- On e B E C des Vor- Ge N SONG und S E Baveectb, Setetrehi e Amttgerichtéshreiber Sihler. I D ees, sowis fiber | E ver A a En e 0 friei i he u S ge M : E S A A Genet ands And : der Neltor ilbelm imböfer zu üß e. rina aas in ayreuth, Sofienstraße ri dai d S Ltt ntl de ê n $ and n ? alters, rote uber : i) o V U Terze Her : el onDber Oes\r gun in Un T ne men, em | man Adi Sl D n TDeTVLUC en. nmeldefri Menden, 2) der Holzhändler Jofeph Köttenbier ü Konkursverfahren eröffnet. Als Konkursverwalter ift | [10694] Konkursverfahren, die Bestellung eines Gläubigerauss{usscs und ein- | Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine Konkursverwalter bis zum 20. Juni 1899 Anzeige zu | bis zum 10. Juni 1899, Erste Gläuvigerversamm- Lendringfen, 3) der Ringofenarbeiter Philipp Nose | Stettin. [11934] f der Kgl. Gerichtsvollzieher F. X, Eichinger in Bay- Ueber das Vermögen des Kgufmauns Gesor tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung } ¿zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben machen. i ¡ lung am 10, Juni 1899, Vormittags 1.0 Uhr. zu Steinhaufen, 4) der Fabrikarbeiter Heinri Buh- | In unser Genoffenschaftsregister ift heute unter | reuth ernannt. Dffener Arrest und Anmeldefrist bis | von Atens zu Geestemünde ist heute, am 6. Fa bezeichneten Gegenstände auf den 6. Juni 1899, j oder zur Konkursmae etwas schuldig fino, wird | Salzwedel, den 9. Mai 1899, | Prüfungstermin am S, Juli L899, Vormittags geister zu Berkenhofskamp, d) der Fabrikarbeiter | Nr. 12 bei der „Molkerei - Genofsenschaft j 3. Juni 1899 eins{ließli<. Termin zur Beschluß- | 1899, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- | aufgegeben, nihts an den Gemeinshuidner zu ver- Königliches Aintsgericßk. ! 10 Vhr. Anzeigefrist bis zum 31. Mai 1899. Johann Brinkschulte zu Wolfskuble, 6) der Wirth | Loe>nitz, Pommern, e. G. m. u. H.,“ mit dem | fassung über die Wahl eines anderen Verwalters | eröffnet, Konkurêverwalter: Rehttanwalt Mayer gemeldeten: Forderungen auf den 4, Juli 1899, f ab}olgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auf- ; S i Kgl. Amtsgericht Zweibrücken. Ferdinand Dederih zu Lendringsfen. Die Willens- | Siße zu Löcknitz eingetragen: C. Schwarzwäller j und über Bestellung eines Gläubigerausshusses sowie | zu Geestemünde. Sogen. Wahltermin: Dieustag- Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerite, | erlegt, von dem Besige der Sahe und von den [11800] v Konkursverfahren. 4 d E erklärung und Zeiénung für die Genofsers<aft muß | zu Fretenstcin ist aus dem Vorstande ausgeschieden. | zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am | 30, Mai 1899, Vormittags 9} Uhr. Prüú- Zimmer 14, Termin anberaumt. Allen Personen, j Forderungen, für wel<e sie aus der Sade abge- Nr. 3438, Ueber den Rachlaß des am 21. Mai { {11776} Î Koukursverfahreu. : dur Unterschrift des Vorsißenden oder dessen Stell- | Max Eisleben zu Kaselow ist zum Mitgliede des | Samstag, den 17, Juni 1899, Nachmittags | fungêstermin Dienstag, 20, Juni 1.899, Vor- welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in j jonderte Befriedigung în Anspru) „nehmen, dem | 1898 zu Amrigs<waud verstorbenen Land-\ In dem Konkursverfahren über das Vermögen der vertreters und cines weiteren Mitgliedes unter Bei- | Vorstandes neu gewählt. 3 Uhr, im Sitzungssaale. mittags D Uhr. Anzeigefrist bis 20. Pai 1899. : Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, Konkursverwalter bis zum 29, Mai 1899 Anzeige wirths Johauu Mugle wurde am 10, ‘Mai 1599, Commanditgefellschaft Curt Grunewald zu fügung der Firma der Genossen)chaft erfolgen, wenn Stettin, ten 4. Mai 1899. Königliches Amts- | Bayreuth, den 9. Mai 1899. g Anmeldefrist bis 30. Mai 1899, Offener Arrest. 2 aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu | zu machen. Gleichzeitig wird zur Kenntniß gebracht, | Vormittays 114 Ubr, das Konkursverfahren ecöffaet, j Berlin, Mohrenstr. 60, Zwetggeshäft Sgillstr. 16, sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben geriht. Abth. 15. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Geestemünde, 6. Mai 1899. | E oder zu leisten, au< die Verpflichtung daß gegen den a N Vpih geri tlicher- Notariatsgebilfe Zofef Mutter in Sit. Blasien ist { ist zur Abuahme der Schlußrechnung des Verwalters, A E L E mte Ol nad L.fcleah von bert Besse der Sale und on don | sto drm 2 ps Por! nvitae fj e mtines Ber | P M Jui 1909 ei vem Seele anges | vetimh der tei der Vertbelan zue beri Dienststunden e ede e j ° S rade e [l L As L, Gut 10087 m e anzile } verze ß der oe ° ershetung à rud- Menden, den 5. Mai 1899. n unser Genossenschaftsregister ift heute bei Nr. 3, [11775] (11727] K. Amtsgericht Geislingen, Befriedigung in An)pru< nehmen, dem Konkurs- Nieder-Wüstegierödorf, dea 8, Mai 1899, melden. Wahl- und Prüfunstermin: S, Juni | sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Königliches Amts3gerichkt. woselbft der Warmsrother Spar- und Darlehns- Ueber das Vermögen des Schueiders Berthold Ueber das Vermögen des Johaunes Erb, verwalter bis zum 12. Juni 1899 Anzeige zu machen. Schewen 1899, Vormi'tags 10 Uhr. Anzeigeirist: } Gläubiger über die Erstattung der Auslazen und die

kasseuverein eingetragene Genossenschaft mit

E E L l E Zlin Mami Sind tat N A L E S E E S T us N

T De Í enz, A Schweriner, Berlin, Köpeni>erstr. 1, Geschäfts- | Baumwarts in Schalkftetten ift heute, Vor- Königliches Amtsgericht zu Kattowitz, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts. 1. Juni 1899. : ¿ Gewährung ciner Vergütung an die Mitglieder des Militseh. [11927] | unbeschränkter Haftpflicht in Warmsroth ein- lokal (Herreu-Konfektions-Geschäft) daselbst, ist | mittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet : D Mette R E TEN St. Blasiea, 19. Mai 1399, {i Gläubigerauss{usses der Schlußtermin auf den [11730] [11718] Bef?fauntina<hung. Gerichts reine Mr Am1sgerichis: [ 6, Juni 1899, Vorinittags {C3 Uhr, vor C

geiragen: das Statut vom 5. März 1899 der | Bekanntmachungen der Geno ens<haft werden in Zu- | Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkursverfahren er- | Geislingen und dessen Stellvertreter sein jeweiliger Nh 9424, Ueber das Vermögen des Krämers (Aus3zug.) 6 i dem Königlichen Amtsgerichte T hiecselbst, Neue „Spar- unv Darlehnskasse eingetragene Ge- | kunst ni<t mehr im „De entlihen Anzeiger“ zu | öffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme, Berlin, | Assistent. Termin zur Anmeldung der Konkursforde- I A Hiestaud, früher in Güntersthal, jeßt in } Das Kgl. Amtsgecicht Nürnberg hat am 8. Mai : ett ' | Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C, part., Zimmer nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ | Kreuznach sondern im Rheinischen Genofsenschafts- Köpenierstr, 91. Erste Gläubigerversammlung am | rungen bis 1, Juni 1899. Terain zur Beschluß- K eiéweil wohnhaft, ist von dem Gr. Amtsgericht | 1899, Nachmittags 45 Uhr, 1) über das Vermögen { [11743] Konkursverfahren. | Nr. 36, bestimmt. (

mit dem Sihe in Altenau. Gegenstand des Unter- | blatt zu Kempen a. Rhein veröffentlicht. 7. Juni 1899, Vormittags 11} Uhr. Offener { fassung über die Wahl anderen Verwalters, über die T en beute, am 10. Mai 1899, Vormittags | der Stukkateurmeisterswittwe Auna Maria | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Aibert | Berliu, den v. Mai 1399.

nebmens if der Betrieb eines Spar- und Darlehns- j Stromberg, den 6. Mai 1899, Arcest mit Anzeigepflicht bis 31, Juli 1899. Frist i Bestellung eines Gläubigeraus{<ufses und eintretenden LEN r, das Konkursverfahren eröffnet. Zum einst- | Rauschmaicr, geb. Meißner, hier, Wölkern- } Kalis in Schippenbeil ist am 8. Mat 1899, Nach» j Schindler, Gerichtsschreiber fafsen-Geschäfts zum Zwe> der Gewährung von - Königliches Amtsgericht. zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. Juli | Falls über die in $ 120 u. 122 3. 1, K. O. bezeih- Cu Konkursverwalter ift Herr Waisenrichter | straße 29, 2) über den Nachlaß des am 11. April | mittags 6,20 Uhr, dec Konkurs eröffnet. Verwalter | des Königlichen Amtsgerichts L, Abtkeilunz £3, Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und imi i i 1899, Prüfungstermin am 20, September 1899, | netenGegenstände sowie allgemeiner Prüfungstermin . Montigel in Freiburg ernannt. Offener Arrest | 1899 verlebten Stuk?atcurmeifters Georg Rausch- ist der Kaufmann Franz Stadie in Sippenbeil, ) L E E R

In unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- | getragen \teht, Folgendes voferda worden: Die | heute, Nachmittags 5 Uhr, von dem Königlichen | worden. Konkursverwalter: Gerichtönotar Natiter in Konkurseröffnung.