1899 / 112 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E D E E, < j R h

[11774] Konkursverfahren. dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Buchbinders Franz Ruuge zu Berlin, Oranienstraße 188, is zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 27, Mai 1899, Mittags 1D Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I hierselb, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., yart., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 8. Mai 1899,

Thomas, Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 81.

[11755] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Julius Köhler in Breslau ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Auéführung der Schlußvertheilung aufgehoben worden.

Breslau, den 4. Mat 1899.

Jaehnis<,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11737] Bekanntmachung.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Friedrich Kreymeyer zu Ennigloh hat der Gemeinschuldner einen Antrag auf Aufhebung des Verfahrens gestellt. Dieser Antrag und die zuftimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger sind auf der Gerichtsschreiberei ntedergelegat.

Vünude, den 8. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

11744 E

l R Konkursverfahren übét das Vermögen des Schuhmachermeisters Robert Schwefler, früher zu Charlotteuburg, jeßt zu Deutsch - Wilmers8- dorf, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Charlottenburg, den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

[11761] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Moriß Sommerfeld, in Firma M. Sommerfeld, in Dauzig ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 27. Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerite hier, Pfefferstadt, NVorderhaus, 1 Trp., Zinimer 42, anberaumt.

Dauzig, den 8. Mai 1899,

Dobrag, Sekretär, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11.

[11765] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Böttchers, Wirths und Badeagustaltbefizers Heinri<h Große Lochtmanu zu Dorften ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 23, Mai 1899, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, anberaumt.

Dorsten, den 4. Mai 1899.

Buchbeister,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [117321

Das Konkursverfahren über das Vermögen des S und Knabengarderobenhäudlers Paul

ulius Rüssel in Löbtau wird na< Abhaltung des Silußtermines hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 10. Mat 1899.

Königliches Amts8geriht. Abtheilung Tb. Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : Sekr. Wolf.

[11764] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Otto Gustav Richter in Forft wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 22. April 1829 angenommene Zwangsvergleiß dur rehtékräâftiges Beschluß vom 22. April 1899 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Forst, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. (11742] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Johauncs Potenberg, in Firma C. Giebler Nachfolger, in Fraukfurt a. O. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< ausgehoben.

Frankfurt a. O., den 8. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

{11746] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefizers Ernft Florian Fi>ker in Falken- berg wird, naWdem der in dem Vergleichstermine vom 3. März 1899 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskrästigen Beshluß vom 14. desselben Monats bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Freiberg, den 5. Mai 1899,

Königliches Amtsgeribt. Abth. T. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Nicolai,

[11722] Kounkurêverfahreu,

Nr. 17208. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Schliuk von Horbeu wurde nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Sw@lußvertheilung von dem Großh. Amtsgerichte hierselbst mit Verfügung vom Heutigen aufgehoben.

Freiburg i. B., den 9. Mai 1899,

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: Heiß. [11759] Bekanutmachung.

In der Friedrih Auger”"\<hen Konkurssache ift der Stadtrath und Kaufmann Karl Schleiff zu Graudenz zum Konkursverwalter bestellt.

Graudenz, den 5. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

[11433]

Ina dem Ferdinand Derkoru'’shen Konkurfe

sofl eine Absc;lagésvertheilung von 15 °% vorgenommen werden. Dazu sind 4 15 779,35 baar vorhanden.

.

Zu berüd>sitigen sind H 105 195,81 nit bevor- j

re<tigte Forderungen. Reserviert bleiben 6 3788,05 für strittig gebliebene Forderungen. Jufterburg, den 9. Mai 1899. Der Konkursverwalter: Rudolf Kiewel.

—_——

[11432]

Die S(lußvertheilung im Konkurse des Kfm. Aug. Stache ju Jauer soll stattfinden. Die nicht- bevorrehtigten Forderungen betrages H 10 009,65, gu vertheilen sind 4 2234,95. Schlußrehnung und

ertheilungsplan sind auf dem Kgl. Amtsgericht hier zur Einsicht Mee

Jauer, 9. Mai 18399,

Guerd>e, Konkursvertw.

O

[11729] Koukursverfahren.

Nr. 14 409. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Clara Ludin, Jnhaberiu eines Kolouialwaarengeschäfts hier, wurde, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Januar 1899 angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 3. Februar 1899 bestätigt ift, auf- gehoben.

Karlsruhe, den 8. Mai 1899. j

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: Katzenberger.

(11772) Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Möbelhändlerin Emma Zinnau, geb. Schaefer, von hier, wird, nahdem der in dem Vergleihs- termin vom 20. April 1899 angenommene Zwangs- vergleih dur re<tsfräftigen Beschluß von demfelben Tage bestätigt ift, bierburd aufgehoben.

Königsberg i. Pr., den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 7a. Hilbert.

[11713] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Ernst Emil Philipp, früher in Krakau, is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Bescluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens\tü>e der Schlußtermin auf den T0. Juni 1899, Vormittaas #12 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimnmit.

Königsbrück, den 10. Mai 1899,

Exp. Hübschmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht.

[11916} Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Ambrofius Simon zv Königshütte ist infolge eines von dem Gemein- \huldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Bexaleichaiermin auf den 7. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Königshütte, den E Mai 1899.

<ulz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12007]

Nr. 8425. Das Konkuréêverfaßren gegen Albert Wieler, Papierhandlung in Kouftanz, betr. Zur Abnabme der Shlußre<hnung des Verwalters wird, nahdem das Konkursverfahren dur den re<ts- kräftig bestätiaten Zwangsverglei<h vom 18. April l. Js. seinen Absc;luß gefunden, Schlußtermin be- stimmt auf Moxutag, den 5. Juni 1899, Vor- mittags 9 Uhr. :

Konstanz, deu 9. Mai 1899.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts:

(L. S.) A. Burger.

[1114] Bekauntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns Max Jacob zu Kulm wird na< rehts- kräftig bestätigtem Zwangsvergleich vom 27. Februar 1899 hierdur< aufgehoben.

Kulm, den 5. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. [11754] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Händlerin Marie Wolff, geb. Fricd- maun, in Kulmsee, ist infolge eines von der Ge- meins<uldner gemachten Vorschlages zu einem Zwangs» vergleich Vergleichstermin auf den 2. Juni 1899, Vormittags LU Uhr, vor dem Königlichen Anits- geriht bierieibsi, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Kuimsee, den 9. Mai 1899.

Dunt>er,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. (11752) 7

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelêmanns Johaun Lütke zu Kyritz wird, nachdem der Gemeinschuldner die Einwilligung aler bis zum Ablaufe der im $ 189 Konk.-Ordn. bestimmten Frist bekannt gewordenen Gläubiger beigebraht hat, auf seinen Antrag hiermit eingestellt.

Kyritz, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. emand

[11745] Bekanutmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Neftaurateurs und Häudlers Friedrich Krüger zu Landsberg a. W., Bergstr. 21 a., wird ein- festeut, da cine den Kosten desselben entspre<ende

asse niht vorhanden ift.

Laudsverg a. W., den 9. Mai 1899.

Königliches Amts3gericht.

[11741] __ Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Johaunes Diebel in Mar- burg ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- aleicstermin auf den 2s. Mai 1899, Vormittags 115 Ubr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Marburg, den 3. Mai 1899.

Freymann, Aktuar, Gerichtsschceiber des Königlichen Amtsgerihts. Abth. II1.

[11734] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Karl Mümpfer, Konditors hier, wurde heute

v

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Bollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. Nürtingen, den 9. Mai 1899. Gerichtsschreiber G Uen Amtsgerichts: ° and.

[11715] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nahlaß des Freiherrn Rudolph Lewin Lazarus von Feilit\c<, Rittergutsbesizers in Grobau, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Plauen, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtss<reiber: Sekr. Boljahn.

[11728] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners Johannes Bär in Reutlingen ift dur<h Bes<bluß des K. Amtsgerichts hier vom beutigen Tage nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollzug der Schlußvertheilung auf- geboben worden.

Reutlingen, den 9. Mai 1899.

Gerichtsschreiber des E auata: Amtsgerichts:

u>.

{11716} Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Halbhufuers Detlef Jepsen in Busdorf ist zur Abnahme der S&lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>- Adticenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögens\tü>e der Schlußtermin auf Dienstag, den 30, Mai 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amt3agerichte hierselbst bestimmt.

Schleswig, den 8. Mai 1899,

Wind, Gerichts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 3.

[11723] Bckauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schuhwaareuhändlerseheleute Ferdinand und Maria Scharrer in Schwabach wird wegen Sdlußvertheilung aufgehoben

S<hwabach, am 10. Mai 1899.

_ Nd Amtsgericht. (L.S8) Dürig, Kgl. Oberamtsrichter.

[117563 Bekanntmachung.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Rheinische Gufßstahlkugelwerke in Liqui- dation zu Sobernheim wird auf Antrag des Konkursverwalters eine Gläubigerversammlung zur Genehmigung der mit den Arbeitern Hofmann, Hollwe> und Fischer abges<lossenen Vergleiche und zur Genehmigung des Kaufvertrages mit Dr. Mengers auf Montag, den A2. Juni 1899, Vor- mittags 10 Uhr, anberaumt. Dieser Termin steht au zugleih zur Prüfung einer na<träglih ange» meldeten Forderung an.

Sobernheim, den 9. Mai 18399.

Königliches Amtsgericht.

[11391] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Max Mielke in Firma Otto Jähde R. Rizhaupt Nac<hf. zu Spandau wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Spandau, den 8. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

{11751] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Franz Rozumek in Tarnowiß ift zur Prüfung der nahträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 5. Juni 1899, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, Zimmer Nr. 16, anberaumt.

Taruowitz, den 6. Mai 1899.

Krautwursfst, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 2.

[11760] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns AlexanÎr Smolinski in Thorn in Firma A. Smolinski wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 18. März 1899 angenommene Zwangsvergleich dur<h re<tskräftigen Beschluß vom 18. Vêärz 1899 bestätigt ist, nah Abhaltung des S<lußtermins hierdur< aufgehoben.

Thorn, den 6. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

11748] Konkursverfahren.

Fu dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachtermeisteré Söunich Hoeg aus Touderu, ¿. Zt. unbekannten Aufenthalts, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Bertbeilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertheten Vermögenéstü>ke der Schlußtermin auf den 3, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, bestimmt.

Touderu, den 7, Mai 1899.

i l Kuberg,

Gerihts\{reiber tes Königlichen Amtsgerichts. [11735] Bekanutmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Oeckonomenstwittwe Katharina BVücherl in Wigtlersmühle und über den Nachlaß deren Ehe- manucs Sa Vücherl von dort wurde na< erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben.

Waldmünchen, den 6. Mai 1899.

Aichmeyer, Kgl. Sekretär.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[12009] Rumäuis@z - Norddeutscher Eiseubahuverbaud. Theil UL, Heft L,

Am 1. Juni d. J. tritt der Nachtrag VIl zum Tarifbeft 1 in Kraft. Er enthält außer den seit Ginführung des Natrages V im Verfügung8wege eingeführten und vorschriftsmäßig bekannt gegebenen

Tarifmaßnahmen Frachtsäße für die in den Tarif neu einbezogenen Stationen Düsseldorf - Reisholz, Glauchau, Grimma oberer Bahnh., Kiel, Oeyn- hausen, Oelsnig i. V, Schweidniß Niederftadt, er- mäßigte Gilguttarife für frishe Fishe nah Berlin und Breslau, ermäßigte Frachtsäte für raffintertes Petroleum, neue ermäßigte Frachtsäße für Rohbenzin, neue, zum theil ermäßigte, zum theil erhöhte Fracht- säße für Rohpetroleum, abgeänderte, erleihterte Be- stimmungen für die Anwendung des Ausnahmetarifs Nr. 1 für Güter aller Art eine vereinfa<te Neuord- nung des Artikelverzeihnisses des Ausnahmetarifs Nr. 3 und überdies Ergänzungen und Beric)tigungen der Tarifbestimmungen, des Kilormeterzeigers u. f. w. Soweit dur< den Nachtrag Erhöhungen und Ver- kehrsbescränkungen herbeigeführt werden, bleiben die bisberigen Frachtsäße no<h bis zum 1. Oktober d. J. in Geltung. Der Nachtrag ist zum Preise von 0,30 4 durch die betheiligten Abfertigungsftellen zu beziehen. Breslau, den 4. Mai 1899, Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der Verband8verwaltungen.

[12010] Rumänisch-Deutscher Eisenbäahnverband. Theil T1, Heft I.

Mit Gültigkeit vom 1. Juni d. Is. wird die Station Münden (Hannover) des Direktionsbezirks Caffel in den Ausnabmetarif Nr. 13 für Leimleder einbezogen.

Die betreffenden Frachtsäße sind bei der Abferti- ungéstelle Münden, den Auskunftsbureaux und den

erfehrsbureaux der preußis<en Staatsbahn-Direk- tionen zu erfahren.

Bresiau, den 9. Mai 1899.

Königliche Eisenbahu-Direktion, namens der Verbandsverwaltungen.

[12011]

Deutsch - Mlawaer Greuzverkehr, Thorner

Tranfitverkehr, Deutsch-Alexandrowoer Grenz-

verkehr, Tarifhest L, und Deuts<h-Soêënowicer Grenzverkehr, Tarifheft L.

Am 15. Mai n. St. 1899 werden die Stationen Pommerenödorf des Eisenbahn-Direktionsbezirks Stettin und Niederdollenderf des Gisenbahn- Direktionsbezirks Köln in die oben bezeichneten Grenze tarife aufgenommen.

Die S find bei den betheiligten Ver- waltungen zu erfahren.

Bromberg, den 9. Mai 1899,

Königliche Eisenbahn-Direktion, als ges<äftsführende Verwaltung.

[12012] Nyeinish-Wefstfälisch-HessisherKohlenverkehr.

Mit Gültigkeit vom 25. Juni 1899 wird der Frahtsaß für Kohlen u. |. w. von Morsbach b. Aachen na< Hornburg v. d. Höhe im Taunus von 4 0,57 auf M 0,71 für 100 kg erhöht.

Effffen, den 9. Mai 1899.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

[12013] Güterverkehr zwischen den Stationen der Direktions- bezirke Cassel, Frankfurt a. M. und Mainz : : (Gruppe V1). , j Mit Wirkung vom 10. ds. Mts. wird für Steine des Sp.-T. 111 für die Verbindungen Büches8s Düdelsheim—Worms und Worms Hafen ein Aus- nahmefrahtsaß von 0,38 # und für Büches- Düdelsheim—Mörfelden ein folher von 0,27 M je für 109 kg eingeführt. Frankfurt a. M., den 5, Mai 1899. Namexs der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eiseubahun-Direktion.

[12015] Südwestdeutscher Eisenbahn-Verband,

Mit Gültigkeit vom 15. Mai 1899 wird das Artikelverzeihniß des Ausnahmetarifs Nr. 40, für Getreide u. f. w. zur Ausfuhr, im badis{<-pfälzischen Verkehr dur< Aufnabme von „Reis roh und geshält, au< Bruchreis“ ergänzt.

Ferner finden vom gleihen Zeitpunkte ab die Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 35 für Pitch- Pine- u. st. w. Holz zur Ausfuhr, Seite 13 des Nach- trags IV zum 9. Heft des Verbands-Gütertarifs (Baden-Hefsen), au Anwendung auf Seadungen, die nah Italien, Oesterreich und Frankrei bestimmt sind und zur Einfuhr dahin verzollt werden.

Karlsruhe, den 8. Mai 1899.

Großh. General-Direktion der Badischeu Staatseisenbahnen,

{12014] Güter-Verkehr der Gruppe VITL.

Zum Tarif vom 1. April 1895 tritt mit Gültig- feit vom 15. d. Mis. der Nachtrag 9 in Kraft. Derselbe enthält u. a. anderweite ermäßigte Ent- fecrnungen für Station Enzweiler. Nähere Auskunft geben die betheiligten Güterabfertiguagsstellen,

Kölu, den 10. Mai 1899.

Königliche Eiseubahn-Direktiou,

11980] Kremmen-Neuruppin-Wittistocker Eisenbahn-Gesellschaft.

Die in unserem Binnentarif aufgenommenen zu- säglichen Bestimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unter I 2 genehmigt worden.

Neuruppin, den 8. Mai 1899,

Die Direktion. {12016] | :

Am l. Juni d. I. kommen für die Abfertigung von Stü>gutsendungen von- mindestens 2000 kg in einem Wagen im Verkehr der Stationen der Prinz Heinrih-Bahn mit Station Gving der Dortmund« Gronau-Enscheder Bahn für Sendungen von oder nah den an genannte Station anges<lofsenen Werken, Zechen und dem Hafen Hardenberg direkte Fracht|aße zur Einführung, über welche die Station Goîng Auskunft ertheilt.

Straßburg, den 2. Mai 1899, h

Kaiserliche Geueral-Direktiou der Eiseubahunen iu Elsaß-Lothritrigen.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutsen Buchdru>erei und Berlagf« Anftalt Berlin SW,, Wilhelmftraße Nr, 32.

1 Frank, 1 Lira, Gld. = 2,00 G L ung. W. = 0,85 #6 7 Glb, südd. W. = 70 #Æ& 1 Mark Banco = 1,50 4 1 skand. Krone = 1 #6 1 Rubel = 2,16 Æ& 1

1 Livre Sterling =* 20,40 #

Wechsel. 100 Bel

„1 (alter) 00

MRIL e O0. . . . Brüffel u. Antwrop. do. do, Skandin. Pläye . Kopenhagen . « - London . bo. Get adavni Ußab. u. Oporto do. 0. Madrid u. Barc.

do.

Nero-York . do.

G ad o. . . e U Birdte öst. Währ. M a Schweiz. Plätze . do. Do e Jtalien. Pläße . do. D St. Petersburg . do. L Warschaui . . .. Geld « Sorten, Münz-Duk Rand-Duk. Sovergs. pSt. 20 Fr83.- 8 Suld.- Stk. Gold - Dollars Imperial St. do. pr. 500 g f. Do E S

do. do. 500 g Amer. Not. gr.

do.

do. Cp. i. N.Y. Dt. R@s8.-Anl. kv. :

do. do.

Di Preuß. Kons. A. kv. do: 00, Do 18 do. do. do. ult. Mai do. St.-Schuld\h.

AachenerSt.-A.93 Alton.St.A.87.89

do.

Apolda St.-Anl. Augsb. do. y. 1889

do.

Baden-Bad. do.98|: Barmer St.-A:L Berl. Stadt-Obl.

do.

Bonner, St.-Anl.|: Breslau St.-A.80|:

do,

Bromberg do. 9% Caffeler do. 68/87 Charltbh.St. A. 89

do. do,

30, L. LI. 1895 Coblenz. St.-A.86/:

do.

B: St.-A,89 o. Grefelder do. Darmft.

Argentinis{<

do. do. do. do. do. do. do.

Barlettaloose i.K.20.5.,95] Barn. Kant.-Anl. Dal La

0. Bozen u.Mer. Bukarester St.-A. v. 1884

v. 1888 konv.

do. do. do. do. do. do.

Budapester Stadt - Anl. tädt. Spark. old-Anl. 88

do,

Buen do.

do.

do. do, do. Stadt-Ánl. 89/6 91

do. pr. ult. Mai Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 anfPfdbr. T.

old-Anl. 18

do, do.

do. Station do, Cbilen. G

do.

Chinesishe Staats -A n aats - o ; 18

Goldrubel = 3,

(Lombard 9.) sb. u. Warschau d. 5{.

Schwed. Pl. Madrid 5. Lissabon 4.

Berlin 4.

Paris 3. St. Peter eiz 44.

Kopenhagen 5}—6.

London 3. Ftalien. Pl. 5. Schw

ffel 3X.

Kieler do, do. Kölner do. do. do. do. Königsb. 91 T-11I do. 1893 T-[TI do. 1893 bo 1890 s 08 Landsb. do. 90 1.96 Laubaner do. 11. Liegnitz do. 1892 Ludwgs8h. do. 92,944 Lübe>er do. 1895 Magdb. do. 91,1V |: Mainzer

Bank-Diskouto. Amiterd. 2#.

ru

E A A A A Ii Wien 5.

Norweg. P!. 6.

S

S

oten uns Kupo [Belg. Noten . Engl.Bankn.1L z. Bkn. 100 F. olländ. Noten . alien. Noten . Nordische Noten Oeft.Bkn.p1

do 1000

Rufs.do. p.100R ult. Mai —, J Schweiz. Noten Ruff. Zollkupons

ds und Staats - Papiere. 5000—200/100,80B 5000—200|100,80B 5000—200/92,20 bz

5000—1501100,60G 5000—150[100.60G 5000—100]92,25 bz

3000—75 199,90 bz 5000—500|—,— .15000—500|—,—

r 4

bi jn S5

b bl E Hof UE. CO denb bid jigih thick Ls. Sek pad er Peti N o n D s P R S F P ea if C If fd > S D 0 0. D. A. 0 —_R e S 4

S ASEEASIEES

;

TT dund dck prak uk pi J O

.- .

2000—100}96,80G E 2000—100}96 80B

Rheinprov. Oblig. |: do. V do. B, ÄU-ITILI: do, IZ, R u, AIT. do. XFVIIL do, LIL.uf.1909

P brd bt —A t x O De

bek jdk park pern pre prak jeh prerks —_—.

p

pan B

sländishe Fonds.

S

e Gold-Anl. do. fleine

o Fa Fra

äußere von 88

O

is A O00

H R P d pat

10000—200 Kr.

2000—300 A 2000—400 M

2000-400

St.-A,1897

o A i jk t e 00 —A O D pet pk bt C

405 u. 810

10000-—200 Kr. 10090—200 Kr.

t 0 I n D N b F Lo Ls 2) D D! fa bo F dO DO O LO b

5000—500 Pef.

zun Deut chen Reichs-Anzei N 112.

Amtlich festgestellte Kurje. Berliner Börse vom 13. Mai 1899.2

1 Lei, 1 Peseta = 0,80 4 1 bsterr. Sold- Gld. österr. W. = 1,70 #6 L Krone österr. 12,00 A 1 Glb. hol.

DefsauerSt.-A.

do. do. 96 Dortmunder do.91 do, do, 98 Deesdner do. 1893|: Düsseldorfer do.76|:

do. do. do. do. do. do,

Duisb.do 82,895,589 do, do. v. 96/35 Glberf. St.-Obl. Erfurter Gfener do. IV.V.|:

do. do,

len8bg.St.-A. 97: rauft. St.-A. 98/35 Glauchauer do. 94: Gr.Lichterf.Ldg. A. Güstrower St.-A.| alberst. do. 1897| lles<eSt.-A.86

do. do. 1892 meln do. 1898 n.Prov.17.S. Al. do. S. VIIL. .|: do, St.-A. 1895 Hildesb. do. do. do. ôrter do. nowrazlaw do. Karlsruher do. 8 do. do, 8 do.

do.

Do. 9.

München do.86-88|3. do. 90 u. 94/1:

do.

Vi. Gladbacer do. Münster do. 1897 Nürnb. do. II. 96: do. .96—97 do. 1889S. II. 98 do. [III. 1898 Offenburger do. 95|:

dO0,

Ostpreuß. Prv.-D. forzheim St.-A.|: omm. Prov.-A.|: ofen. Prov.-Anl.|: do. 1898/7 do. do. ; do.St.-Anl,L.u.Il1.|: V do; 14 otsdam.St-A.92

egensbg. E

20.

£6,40bz

74,40 bz 74,40 bz 76,50B 76,50 bz 76,50bz S 7 7'80B 68,00 bz G 26,00 bz G

93/50bzG

98,80 bz G 98,80 bz & 98,80 bz G 38,80 bz S 3$7,00bz G 37,00 bzG 97,90B

97,10G

77,90 bz 78,50B 45/50bzG

® S E A R

Ct pad Junk

405 M u. vielfache 1000—500 M 1000-——500

h Di J Jy n f n A O

=—

min

o N L ank dd pan punk jeh pad be Prod bank mam Y

10200 11. 20400 M

s E

n SSZE

E E S J J bmi J J A

100 u, 50 £

45,90 bz

45,70ù,50 bz

95,90bz FlL.f. 96,60 bz G* A 96,69 bz G*

86, 60bzG 36,60 bz G

104,00bzG

106,60G

do.

do. 88 V UD/ 9E Mannh. do. 1888|: do. do. 1897|: do. do. 1898|: Mindener do... Mühlb. Ee,

37,00bzG Dânishe St.-Anl. 1897 Dän. Landm.-B.-Dbl, LV

Dän. Bodkredpfbbr. gar. Donau-Regulier.-Loofe .

101,00 bz G

100,09bz G Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.

Greur Wi Ube) e

Galiz, Propinations-Anl. Genua-Loose . . . «5 Gothenb, &t. v.91 S. A.

95,10G fkl.f. | Grie<.Anl. 81-84m.lf.K.

Pellngiore Stadt - Holländ. Staats-Ank. 96

tal. stfr.Hyp.O. i. K. 1,4,6/- 0

J L) 2] fcl fer N A NAZA A

[T

O

2 r 5009—209|—,—

MEREPRERRE Da

[e]

P R

p-a m7

m4 J S

O

I O

O0

T D A: D L rp A

A] Pat furt fti rk À G] erd i I A m O C

i R S O O D

O

Arm RRRREEP

P PPLULRLR R b O bs Er I O doe

E | x

e Q Q,

do. , ult, Mai

do. Ghriftiania Stadt - Anl. Dän. Landm.-B.-ObL 1V

Egyptische Anleihe gar, do, priv. Anl. . « « « do; do. En do. T do, .- os do. do. pr. ult. Mai do. Daïra San.-Anl.

do, fund. HPyp.-Anl, D E as do. St.-E,-Anl, e...

HalizisheLandes-Anleihe

bo, mit lauf. Kupon

do. 4/6 lonf.Gold-Rente

v. do,

do, do.

do. Mon.-Anl. m. lf. K.

do. mit lauf. Kupon

do. Gold-Anl. m. lf. K.

bo, mit lauf. Kupon

do. mit. lauf. Aupoy Anl

do, Komm.-Kred.-L, bo, erti S do, ftfr. Stat, -BE-Pfbb. do. do. do.

10000 -200/97,50 bz G

5000-—200/97,60G |1L.f.

i i 100,00Π(Chines. Staats-A. 1896/9 | 1.4.10]

im t

M: Qk: Q: D

S di Juni pauds din ful un. Qu

r Ar

5 J N A j A A S

B E R TIO TID CILCID C0 10 O0 E dn L D Ge D R E 2 C e S pt E pan ab S5

y- prt punnò T

I

4

HMELLEECGI L La Lil D G E

I i a i C I T E E D D d O L L T

S} wr

Börsen-Beilage ger und Königlich Preußif

Berlin, Sonnabend, den 13. Mai

RheydtStA 91-92 MMo . Gem.-A.

fo erSt.-Anl,

do. 39. Saarbr, St.L. 96/3 Gt. Jokann St.A.

S@Höneh. Gem. A. 0. do. 96 ShwerinSt.A.97 Spandau do. 91 do. do. 1895 L St.-A, Stettiner do.1889 do. do. 94 Litt.O. do. do. 99 Litt.P. Stralsund.St.-A. Teltoreer Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbe>. do. 21 Weimarer St.-A.

Wesif. Prov.-A. [1

do. bg.

Weftpr. Prov. Anl. Wiesbad. St, Änl. do. do. 1896 dó, do, 1898 Wittener do, 1882 Wormser do. 1899

Bezlinex „...

do,

Lands&ft!. Zentral

bo. do. de. 20, Kur- v, Neumärk.

do, neue

do, DLEO D: 9°: Ostpreußische. . do ¿

Pomznaers<e 29,

do. do.

do. neulandf@./3i

00, do. Pofens@ze SV1-X do,

d,

b

d, o

7

do, ü Seite É

do. landfhaftl. Sgthlef. altland, d

do. do

do, lands. neue:

do. Do.

. Tosdj, Lit. A,| } * do. Lit, A .

Ja do. Lät. À.

e BOLLUG C

D07 Lak Ci

, do. Lit, C, do, Lit. D. do. Lit;¿D. do. Lit. D.

00 E, w.Hlft.L,Kr.

Sis

do.

« N

O Westfälische .

do. Í Du, ri do I, Folge V Lo L do, 1L. Folge

Wte, ritter. L.

31 T 1/1/59 2/0 A

Vg. do, TL./3è do, neulndsS.I1.|2 do, ritts. 1.2 90, do, IL.3 do. neulnds>.1.18

500-29 £

500-25 £ 4500450 M

2000—200C Kr. 2000—-—-$90 Kr. 2000-—-50 Kr. 100 fl. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000 u. 500 £ 100 u. 20 L

1000—20 £ 4050—405 M 4050—405. M4 10 Fa. = 30 M 5000—500 M 15 Fr. - 5000-100 fl, 10000---—-50 159 Lire

8006 u. 1600 Kr.

5000—2500 Fr. 500 Fr. 10000 2000 400

5000 u. 2500 Fr.

500 Fr. 10000 2000 M 400

5000—509 finn. A

12000---100 fl. 100 fl. 2600-—-260 Lire

4.10) 6000—500 Lire G.

500 Lire P.

S funk 2) J funk J ©

O

101,30G 3000—-200 3900-—-ZC0l-- r 5000-1000} 1000—100|—

5000—500 3000—190 1000—200 1000—200 5000-—200 5/000-—200 5000—200

2000—2001—,- 1000 u. 500|—-,-— 5000—200|-— 2000—200]-— 1000—200]-—-,-—- 5000—200|—,— 5000—200]98,256G fl.f. |/3000—200/97,00G 2000—-200 2000—200 2000--—200

S d

w- Funk park fwd 2] funk fred J C Gi

D owi O

m ppm mp > 2] jed prt i A A

wi

G5 V S I e I U R V I I S T a O CIS fa G wr A pt prd preis O O

4K

ban O

98'50G

101,50bz 119,00G 113/'30G Ld 110. 75G L 101,50 bz de,

98,00B do, 88,90G da,

98/00G

M G3 G5 C5 G2

Ez m-r PE jak Jerk prrnets pa L .

2

Juri fac Ponk Jurnk Lm Jum Jour Jr Pat Punk Fred Îrnt Peck ert Pad Jacrk Îrk nb Par Pri Peri Leit Parti Pms Juri! Pk Pr Órd Per uad Fru Deb Furt Dark Feri fark fre Lank et De Ps bs 4 f s s D b 2 C - . T S L S s N Gy

J M J B J E J D J Dal J SY J N J 1 J J U J A Lai 2A N A) A J 2A ut è L A D SA I S SI L I SA I I GU I I I A DA P U A A A S a Af [N

3000-——150 3000—300 3000—150 3000—150 3000— 150 3000—150 10000 -150 5000—150 5000—150 3000— 150 3000-— 150 3000—-1560

5000— 100

C0 Co P Ba Q wr e--

n

99,75 bz

mud

S jer puri. dani jem Jum pani park jed duk bat jr pru unk ju Jum pan frank pi fem dmc anni fund pund. jer pie Puente Pra Przk jar pmeid spre jet prak prets jr rern fre utt puri ace pre umd fern band. prr rur Pud frumk park jaet. pre fran juret preis eres . de Ta E Gi L Wi M S L 2 S-W De’ 06> In G: M: M S: D S D t D 4D LS Q i

97,60bz 38,10G do, 98,10G do 88,50 do;

5 3 I C0 1e C I S C0 P S E i and

w-

do. Land. -Kr. z 98/40

102,20G 98,10

97,60 do. 88,40 88,40 $7,50B 88,29 S 98,40G

98/40G 98,40W 90,903 98,40G A. Si do. do. Crb. 1B u. 1B

Schw.-Rud. Sch. Weimar Schuldv.

3090—100 3000—100 3009—200 5000—-200 5000—200 5000—-—200 5000—209

Bl

23000— 150 3000— 150 5000—100 3000— 100 5000— 100 5000—- 100] 3000—100|- 5000— 100 5000— 100 5000—100|- 5000— 100 5000— 209 5000—200 5000—200]8 E 5000—100]|102,10G ares 5000—-100]97,60 bz Ver: 5000—200]90 00B 5000—200|97 60 bz 5000—200/90 00B 5000-—200]97,80W 5000— 2009775 Œ 5000-—200197,75G 5000—860 [97 60G 5000—200[89,00G 5000-—200/89,00G 5000—-80 [89 00G

It; Meme alte (20% St.) o.

e

90,30 bz 98,406

) P C55 C32 nas CAS CIS *—

90/30 bz 105,70B

--

S T3 C3 ia C359 2 n. C2 L ml

S -

muls nack Frans bme jermals fmd Jck jarmds Pramd pes eam Fred pre Juan jrards fam jar

84,80G Wbrf.

Karlsbader Kopenhagener do.

do. Lissab. St.-Anl.

do. do. do. Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder Loose ..

do, Es Mexikauishe Anleihe „. do. d

131,706zG

: Sitaats-Gisb.,

do. do. Neufchatel 10 Fr.-L, . Porker

P

do. : Norwegische HupE - Obl.\3F do. SBtaatg-%

do.

¿i >bô,

. Gold-Rente . do.

. do. pr. ult. Mai

. Papier-Rente , do. ¿Cu

do. pr. ult. Mat

, Silber.Rente ,

hen Staats-Anzeiger.

1899.

do.

do, Säghsishe

Renteubriefe. 1.4.10|/3000—39 versh./3000—30

nnover nnoverc fen-Na

do. N Kur- 1. Neumärk.

Lauenburger . Pommers< 1.,4.10/3000—30 1.4.10/3000—30 vers{<.|3000—30 1.4.10/3000—30 vers<./3000—30 1.4.10/3000—30

1,4.10/3000—30

do. ee Rhein. u. Westfäl.

Sqlesische . ... do, T

Schlswo,- Holstein. do. do; 48

do. do.

do,

do. Do,

do.

do.

do.

Badische Eisb.-A. do. Anl. 1892 u. 94/:

2000—200]98,90G 2000—200|—,— 3000—200|—-,— 10000 -200/99,10bz G 2000—200|—,— 2000—200|—,— 5000—200] —,— 5000—500|—,—- 5000—500|—,— 5000—500/97,50G ® 5000—500|—,— 5000—500]—,-— 10000-200]88,75S 5000—500/97,00G 5000—200/98,75B 5000—200| —,— 50090—200/88,90 bz G

2000—500[102,00G 5000—500] —,— 5000—500/99,00G 5009-—500/99,00G 5000—500]99,00G 5000—500/39,00 bz B

5000—200/88,50 bz G

3000—600]—,— 3000—100|-—,— 3000—100 /5000—100

Bay. St.EisbAnl. do. Eish. Obl. . do.Ldsk.Renten\<. Brschw. Lün. S Bremer 1887

I E E E L E E

92 05 05 m t C0 C5 00 O pl jd O

J 2A ft O bund fd prt

„Hess.St A.83/9 89 03G Vet 3/91 Do D s 99,00 do. i. fr. Ver Hambrg.St.-Rnt.

do. St.-Anl.86/3

O

b p pi bp ft b b pa Foo O Eo Do bo P O bO bs O

Odo C bid rb

Lüb. Staats-A. 95:

E S

Med>l.Eisb.Schld. |:

do, kons. Anl.86\: do, 90-94: SaŸhj.-Alt. Lb.Db. Säch}. St.-Anl.69 Sä}. St.-Rent.| do.Ldw.Crd. lla, L| do. do. la, Va, Ta, Vll,|

Tul, Ia, A

m1] A S

r; nt bank pr une prr bank fnk bra emb druck jrmck bem O

Wr r Orr Ot E

-_ et

./9000—500 ./2000—100

n O f S wr

do. do.Pfdb.Gl.ITa ./1500 v.300 do. do. CI. la, Ser.

iacZa, LI-XIl, LIV-XT]

u. Tb, T u. X ; do. do.Pfdb,LB u. XI 2000—100 2000—100 5000—100|--,-— 3000u1000|—,—-- 3000u1000]—,— .12000—200| —,—

Württmb. 81—83

kleine d), pr. ult. Mai d, neue

do. amiott. 59/0 ITL.ITV, Jiul. Kred.-B.-Dhl, „.

do.

Stadt : Anl.

do, 1892 88 1. TI.

9, do. kleine do, pr. ult, Mai do, 1890 do, 100er 69, Wer by. pr. ult. Mai Obl. [leine old - Anl. fandbr. Wiborg 1. ] I

nletihe 88 do, 1892 1894

fleine

Éa P Ls fe 25 t 35 a Wo Co f

e Ansb.-Gunz. 7fl.L. 8'90ΠSg e

/ Pr. Anl. y. 67 144,20bzB Braunschrog.Lo Cóôln-Md.Pr.S Moeurger Loose.

übeder Loose .. Meininger 7 ffl.-L. Oldenburg. Loofe . Pappenhm:. 7 fl.-L.

Obligationen Deutscher Kolounialgesellschaften. D.-Oftafr. Z.-O.[5 | 1.1.7 |[1000—300]107,80 bz

20000—10000 Fr. 4000—100 Fr.

20000—100 Fr. 500 Lire P. 5000— 100 Kr. 5000—100 Kr. 1500—500 A 1800, 900, 300 4 2260, 900, 450 M

i V3 | U | S E 5 U U L U | S | || Ee SESE

Joa Jam »

S e.

E s B A j þ s

E. S5 O5 P P N I

<> S

Ti wr

jp. i f b b

1000—100 M

| S >

t

1000—500 £

—_— S @ D

1000—ò500 L

I S R i

F

200—20 L

ey vamek dant

t: a

amd on E p m brm prr per per pri g *

F 1000 u. 500 8 G. 2500 u. 500 Á

O0

4500—450 M 20400— 10200 K 2040 u. 408 M 5000-—500 M 20400—408 M 1000 fl. G. 30 fl. G.

1000-100 1000— 100

prt G Cf J puri bk J] e I J

bund jn _ L G

101,50bz V

Err

«- e _— —<

p Cf) ps

bs