1899 / 114 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

PISHRES. R Sn n-w---e Mz Ke

wine A

E E S R C E Es 2ER T

24 E s

PSETRNSETENEI S E I T E e ee 1 L E

enera ut Ga E d

E I It Ma e E E E N E E D Ra O ar N RRMK N SROPE E E B A R L M Ie Es A N E E S Ma a:

Amt M R

7 R S U A R S S Ae u P La F e I Ats w-

-

Nr. 37 426,

FABRIQUE DE CHOCOLAT

U BINIEE

(SUISSE)

L. 2630, Kiasse 26 d.

Eingetragen für Rod. Limdt fls, Bern (Schweiz); Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubter, Berlin, Dorotheenstr. 32, zufolge Anmeldung vom 9. 2. 99 am 26. 4.99. Geschäftsbetrieb: Chofkoladen- fabrikation. Waarenverzeibniß: Chokolade. Der Anmelduna ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 37427. T. 1419, Klasse 34,

„Lrene“

Eingetragen für A. Thiera>, Finsterwalde, zu- folge Anmeldung vem 4. 1. 99 am 26. 4. 99. Gesäftébetrieb: Seifen- und Parfüm-rie- Fabrik. Waarenverzeichniß: Seifen und Parfümerien.

Nr. 37428. W. 2511, Klasse 34.

Caritas

Eingetragen für Karol Weil & Co., Berlin, Greifowalderstr. 140/141, zufolge Anmeldung vom 10. 2. 99 am 26, 4. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrik für Seifen, Seifenpulver, Toilette'eifen, Waschseifen, Parfümerien und Toilettemittel Waarenverzeichniß: Seifen, fest, flüssig und pulverisiert, und Parfümerien und Toilettemittel jeder Art.

Nr. 37429. F. 1043, Klafse 34,

Eingetragen für Johaun Maria Farina zur Stadt Turin, Hochstr. 111, Köln a. Nb., zufolge Anmeldung vom 19. 3. 9 am 26. 4, 99, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Kölnischem Wasser. Waarenverzeichniß: Kölnisches “e rig Der Anmeldung ist eine Beschreibung bei- geTugt.

Nr. 37430, F. 2746. Klasse 34,

ADONNA

Eingetragen für Johann Maria Farina gegeuüber dem Friesenplat, Köln a. No., zu- folae Anmeldung vom 30 11. 98 am 26. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb der nabenannten Waare. Waarenverzeihniß: Kölnisches Waffer.

Nr. 37 431,

J. 1035, Klasse 36.

Eingetragen für JönKöpings Tändsticks- sfabriks AKtie Bolag, Jöéönfôping; Bertr.: Rechtsanwalt Dr. A. Wolffson, Hamburg, zufolge Ar meldure vom 22. 2. 99 am 26. 4. 99. Geichäfts- B: Zündholzfabrik. . Waarenverzeichniß : Zünd-

OLIer,

Nr. 37432, K. 4299, Kieserling's Basaltcementstein,

Eingetragen für Robert Kieserling, Altona (Elbe), Kleine Gärtnerstr, 152, zufolge ‘Anmeldung vom 6. 2. 99 am 26. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Her- fielung und Vertrieb von Beton und Betona:beiten, Zzment, Zzmentarbeiten, Zz:mentmishungen und Zementmörtel, Form- und Gußarbeiten aus künfst- lichen Steinmassen, Land- und Wasfserbauten. Waarenverzeihniz: Form- und Gußstü>ke aus künst- lihen Steinmassen, Zement, Z-wentmis<ungen und Zementmörtel, Beton, Abdc>platien, Bordshwellen, Fuhfteigplatten Pflasterfteine, Zzme-tverblendsteine, Bcenzsteine, Kilometersteine, Sc>-lsteine, Werkstüe, Ante, Zementbadewannen, Zementkrippen.

er Anweldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr, 37 433, H. 4473, Klasse 42,

Regent

Gingetragen für Rudolph Herßtog - Berlin, zufolge Anmeldung vom 283. 9. 98 am 26. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Anfertigung und Vertrieb nach: benannter Waaren. Waarenverzeihniß: Damen- fleiderftofffle, [<hwarze, weiße und farbige Seiden-

Klasse 37,

Flanelle, Konfektionsftofe in Wolle, Halbwolle, Seide und Halbseide, Besäße, Damen- und Herrer- Kravatten, Hosenträger, seidene Gachenez, Kragen- shoner, Taschentücher, Brautschleier, konfektionierte Weißwaaren für Bekleidungszwe>e, Spiyze>taschen- tücher, Spitenroben, Tüllstofe, Spißen, S M Sti>ereien, gestidte Roben und Stoffe, we ße baumwollene Kleiderstoffe, leinene und halbleinene Kleiderstoffe, Tafelzeuge, Leib- und Bett-Wäsche, Noßhaare, Bettfedern, Daunen, Bettstellen, Ma- traten, Bettdeden, Bettunterlagen, Futterstoffe, Armblätter, Gardinen, Stores, Rouleaux- und Markisen - Stoffe, Kongreßstoffe, Verbandstoffe, präparierte Stoffe für Luftballons, Zier- und Scuß- De&en, Möbel- und Vorhang-Stoffe, Gobelins, Portiòren, Tish- und Divan - De>en, Teppiche, Läuferstof, Wach5tuhe, Linoleum, chinesische, japanisde und indis<he Matten, Fahnen, Banner, Fahnerstoffe, Kissen, Teppichkehrer, Friese, Triko- tagen, Strümpfe, Strumpfbänder, Müß?n, Kapotten, Gürtel, Sweaters, Gamaschen, fertige Herren- und Kinder-Anzüge , Paletots, Reform - Unterkleidung, Korsets, Trikot-Taillen, gestrikte Westen, Tücher, fertige Kostüme für Damen und Kinder, Umhänge- fragen, Ja>etts, Mäntel, Kleiderröde, Morgenröd>e, Blousen, Iupons, Sportanzüge sowie einzelne Sportkleidungsstü>ke für Damen, Herren und Kinder, Schürzen, Schirme, Fächer, Reise-, Pferde-, Shlaf- und Stepp- De>en, Pelze, Pelzkragen, Pelzbandschuhe, Muffen, Boas, Pelzmüßen, Barrtets, Pelzschuhe, Fußtäs<h<en, Pelzde>ken, Angora-Deen, Felle, Glacé-, Stoff- und Trikot-Handshuhe für Damen, Herren und Kinder, Knöpfe, Manschettenknöpfe, Verschlüfse. Der Anmelduna ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 37434. N. 1134. Klasse =.

Eingetragen für Nicolai & Cie., Franffurt a. Vè., zufolge Anmeldung vom 16, 2. 99 am 26, 4. 99. Ge- \<äftsbetrieb: Fabrik pharma- zeutisher Präparaie. Waarenver- zeihn!ß: Zahnschmerzftiller.

Nr. 37435, M. 3639. Klafse 6,

Hydro-Dentin

Eingetragen für Dr. H. Michaelis und Dr. O. Friedeberg „, Berlin, zufolge Anmeldung vom 10. 3. 99 am 2. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Her- stellung ärztliher Präparate. Waarenverzeichniß : Ein Zementprävarat zum Füllen von Zähnen.

Nr. 37436. W. 2525, Klasse 6,

Eingetragen für Prof. Dr. Adolph Wigtel, Jena, Schillerstr. 2, zufolge Anmeldung vom 20. 2. 99 am 26. 4. 99 Geschäftsbetrieb: Her- stellung und Vertrieb nabenannter Waare.

Waarenverzeichniß : Füllmaterial für hohble Zähne.

Nr. 37437, L. 2683.

Eingetragen für I. Lingenberg «& Sohn, Berlin, Kurstr. 15, zu- folge Anmeldung vom 16. 3. 99 am 26. 4. 99 Geschäftsbetrieb: Anfeitigunz und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Eisen- und Stahl- waaren, nämli<h Sägen, Feilen, Raëpen, Beile, Aexte, Beitel, Bohrer, Zangen, Sägenangeln und alle Werkzeuge für Schloffer, Schmiede, Tischler, Drechsler, Böttcher, Zimmerleute, Maurer, Gerber, Sattler, Niemer, Schuster, Klempner, Mechaniker, Inftallateure, Wagenbauer. Stellmacher, Meßger, Xylographen, Werkzeuge für Maschinenbau und Eisenbahnbedarf ; M: ssers<mti-dewaaren. nämli<: Messer, Scheren, Gabeln, Hieb- und Sti>&waffen, Strohmesser, Hä>ksel-, Hokel- und Papiermaschinenmesser, Zug- oder Schneidemesser, Sensen, Sicheln, Geräthe für Land- wirtbsbaft. A>erba1 und Gartenbau; Bauartikel, nämlih: Schlöfser, Riegel, Fitshen, Bänder, Nägel, Straub-n und Scharniere; Sqlitishube, Plätt- eisen, Thürfedern und Federblätter; Werkzeug- mascinen, au Pressen, Stanzen und Hebelscheren, Schmirgelscheiben, S<mirgelleinen, Glaspapier ; Hauékaltung8gegenstände und Küchenaeräthe aus Metall ; Eifen-, Stahl-, Kupfer- und Messingdraht, Drabtgefl-<te, Stahl in Platten, Blê>en, Stangen und Stäben, Waagen aller Art, Metalltheile für Reit- und Fahrgescirre, Ketten, Faß- und Leitungs- bähne, Gle>en, Pinsel, Bürsten, Brennscheren, Haarscbneidemasbinen und Fischangaeln.

Nr. 37438, B. 5268,

Ginaetragen für Wilhelm Vürger, Leipzig - Reudnitz, Noftuzitr. 31, zufolge An- melduaa vom 10. 12. 98 am 26. 4. 99. Geschäftsbetrieb : Fabrifatios von Buchdruk- Walz nmafe. Waarenver- zeichniß: Buchdru>k-Walzen-

mafse. Nr. 37 439, W. 2540,

L Q Ckk rit as Ane M pam Amann Ff fue Fan

Klafse 9 b.

Klasse 13,

L A

Klafse 13,

Eingetragen für Wilhelmsburger <emische

betrieb: Chemische Fabrik. Waarenverzeichniß: Leim-

fabrikate. ] Nr. 37440. N. 1146, Klasse 13.

Eingetragen für Rudolf Neugebauer, Hamburg, Bei dem Strobhause 73, zufolge Anmeldung vom 15. 3, 99 am 26. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waarenverzeihniß: Gummi arabicum

Nr. 37441, S. 2355. Klasse 14,

Tifania Woll A ania A

Eingetragen für Sächsishe Wollgarnfabrik vorm, Tittel & Krcüger, Leivzig-Plagwiß, zufolge Anmeldung vom 5. 1. 99 am 27. 4, 99. eschäfts, betrieb: Svinnerei, Färberei und Aufmacung von wollenen Garnen. Waarenverzeihniß: Wollenes Siricgarn.

Nr. 37 442.

Roreley - Bräu.

Eingetragen für K. H. Laug, St. Goar, zufolge Anmeldung vom 7. 3. 99 am 27. 4. 99. Geschä}ts- betrieb: Herstellung und Vertrieb von Bier. Waaren- verzeihniß: Bier. Der Anmeldung ist eine Be- {reibung beigefügt.

Nr. 37443. W. 2574, Klasse 16 3.

AGITATOR

Eingetragen für Josef Wagner Bierbrauerei zum Augustiner, Augusftinerbräu, München, Landsbergerstr. 35, zufolge Anmeldung vom 20. 3. 99 am 27. 4. 99. Gechäftsbetrieb: Bierbrauerei. Waarenverzeichniß: Bier.

Nr. 37 444. B. 5525,

L. 2663, Klasse 16 a.

Klafse 16a.

Eingetragen für Bergschloß - Brauerei Gef, mit beschräufkter Haftung, Salzwedel, zukolge Anmeldung vom 10. 3. 99 am 27. 4. 99. Geschäfts- betrieb: Brauen von Bier und dessen Vertrieb. MWaarenverzeihniß: Helles und tunkles Bier. Der Anmelduna ist eine Bescbreibung beigefügt.

Nr. 37 445. H. 2540, Klasse 17,

S N Made in Germany. IMPORTED EY

J.H.A.HEUER.HAMBURG j

Lid

Eingetragen für J. H. A. Heuer, Hamburg, Schauenburgerstr. 61, zufolge Anmeldung vom 20. 10. 98 am 27. 4. 99. Geschäftsbetrieb : Export- und Import-Geshäft. Waarenverzeichniß: Echte und unehte Gold- und Silber-Gespinnste. Leonische Waaren, Blattgold, Rauschgold, e<t und uneht, Griffel, Schiefertafeln, Kerzen, Bronzefarben. Har- monikas und Mundharmonikas.

Klafse 21,

Nr. 37 447, W, 2510,

Cosmos

Eingetragen für Julius Wingender «& Cie., Höhr bei Koblenz, zufolge Anmeldung rom 10. 2. 99 am 27. 4. 99 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzei{niß : Thonpfeifen.

Nr. 37 448. F. 2674. Klafse 23,

Eingetragen für Robert Fielden p E «e Sons, Mebfield. Cngland; Sti Vertr.: Dr. Richard Wirth, Frank- V DE furt a. M., zufolge Anmeldung gti s vom 24. 9. 98/19. 7 93 am 27. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und

Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß:

Piders, die beim Weben auf Webstühlen gebraucht

stoffe, Seiden-Sammete, Plúsche, Velvete, Krimmer,

Fabrik Hamburg, Neiherstieg b. Hamburg, zufolge Anmeldung vom 3. 3, 99 am 26. 4. 99, Geschäfts N

werden. |

a nAMBURG

Eingetragen für Dynamit-Aktien- Gesellschaft

vormals Alfred Nobel «&

nachbenannter Waare.

Co.,

Hamburg, Nobelshof, zufolge AGevant vom 14. 1, 99 am 27, 4. 99. Gesc<äftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb

Waarenverzeichniß: Glycerin,

Nr. 37 449, R. 2783.

Herkutes.

Eingetragen für Hugo Rüdiger, straße 25, zufolge Anmeldung vom 15,12 97. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Möbe

Waarer verzeihniß: Msöbelklopfer.

Berlin, Wein- . 98 am lflopferfabrikation.

Klasse 23.

Nr. 37450. K 3752.

@ von Ziehharmonikas

standtheile.

B G S

@ L :

40e S

Eingetragen für J. F. Kalbe, Berlin, Gips- straße 13, zufolae Anmeldung vom 21. 6. 98 27. 4. 99. Geschäftsbetrieb: Hersteluna und Vertrieb und deren Beftandtheilen, Waarenverzeichniß: Ziehharmonikas und deren Be-

Berlin, ten 13. Mai 1899.

Kaiserliches Patentaurt. Huber.

pon

[12399]

Klaïe 25,

am

Die Entwi>kelung des Musterregifsters im Monat April 1899.

Im April 1899 haben die nachstehend <te im „Reichs-Anzeiger“ Be- Eo Uber neu ges<üßgtte

le veröffentlicht:

benannten Geri und Mode Amtsgericht

1) Berlin: Lt. 3) Leipzi... 3) Meerane . 4) Chemnig . 6) Baârmen .. 6) Dresden . Oa. , 8) Annaberg 9) München I. 10) Nürnberg 11) Solingen 12) Stuttgart Stadt 13) Elberfeld 14) Hamburg 15) Lüdenscheid . 16) Mülhausen, S 17) Offenbach,

Ma 19) Forst 19) Frankfurt a. M. 2 Ut. 21) Glauchau 22). Jserlohn . ... 23) Krefeld, L, 24) Mannheim 25) Aachen. . 26) Coburg 27) Detmold . 28) Gräfenthal . 29) Grenzhausen . 30) Karlsruhe . . 31) Klingenthal . 32) Oelsnig . 33) Plauen 34) Rudolstadt. . 359) Schwelm 36) Apolda 37) Ballenstedt . . 38) Berin II 39) Bremen 40) Breslau . 41) Cannstatt 42) Caffel . 43) Crimmitschau 44) Ebersbach 45) Gera 46) Gmünd 47) Großschönau 48) Hof 49) Flmenau 50) Köln 51) Meißen 52) Mühlhausen, Thür. 53) Neuhaldens- leben 54) Ohligs... 55) Plettenberg .

*) Shriften unter einer Fabriknummer.

Ur- beber 62 21

12

oaoORnNNINNASAIIO

o!

1D DO DO DO DO DC DO DI DO DO DO DO DO C0 I VI I VI O VI V5 UI N U He H> He H> He H H Ot

DO DO DO

do

2 2 2

Muster und

Modelle 1125 532 1822 193 63 347 166 20 148 41 21 T 396 24 109

11 13 3

uster

on plast. Flächenm.

606 519

263

fai

269 *)

1822 193

63,

273° 113

—_—

7 22 6 18.

302

fd

20°

Muster ;

Ur- davon Amtsgericht eter ine Plast. Flähenm. 56) Reichenbach,

Schlesien. . 57) Schönbe> 58) Spremberg 59) Waldenburg, Schles... 60) Altena . 61) Altenburg 62) Altona... 63) Arnstadt . .. 64) Aschaffenburg 65) Augsburg . . 66) Balingen 67) Bamberg .. 68) Bauten 69) Bielefeld . .. 70) Blankenhain . 71) Bonn 72) Braunschweig 79) E 74) Burgstädt 75) Deggendorf . TOV U ee 77) Ever?:valde . 78) Elbing . . 79) Falkenstein, Vogtl 80) Frezburg, Schl. 81) Freystadt, tiederschl. . . 82) e es 81) eislingen. . 81) Geithain 85) Gelnhausen . 86) Gelsenkirchen 87) Gernsbach . . 89) Gerresheim . 89) Gießen. . 90) Görlig . 02 Gotha . 92 Hamm, Wie :

135 33 2

L R 3 1 11 5 14 37 18 3 3 11’ 22 836 11 4

=J

Fram N b pi DO Q

à rof} F Sal A4HAEF| Sol

| ol Br | ros

D: d in | Z

S 00°

S Sr

N

93) Hamm, Westf. 94) Hannover 95) Pape ; 96) Heilbronn 97) Herborn . 98) ftadt 99) Hohensftein- nstthal 100) Kiel 101) Königstein, Elbe 102) Langenburg, Würt: 5 103) Lauenstein, ann. 1 104) Lichtenstein F 100) Lorrah . L 106) Magdeburg . 1 107)5:Mainz. . 2: 1 108) Mörs . 1 109) Mühlberg, Elbe 1 110) M.-Gladba<h 1 1113 Muskau . . 26 1 112) Neusalz . 1 113) Neustadt, Schwarzw. . 1 114) Neuwedell .. 1 116) Norden 1 116) Odenkirchen . 1 117) Oldenburg. . 1 118) Oranienburg 1 119) Osterfeld, Dele. 1 120) Pforzheim . . } L L 1 X L 1 1 1 1 1 1 1 1 1 X L

l mor] lil lame men S

mr rar los S T Q E L

on Q N O O A O0 or | |

b N | pad DD

Q F

B 214 E Bac) Sau: eie wi El] I [EIZIIRESI

C Mo O B obs ‘co co IRIRO L R D

[a&Sl H |

NMNO M

E 122) Pößne> 123) Radeberg . 124) Reichenau . . 125) Rheydt. 126) Ronsdorf 127) Salzungen 128) Sayda . . 129) Schmalkalden 130) Schönau . 131) Schorndorf . 132): Sorau . . 133) Tübingen 134) Viersen 135) Walkenried . 136) Würzburg . . 137) Wurzen . …. 138):Zittau . - ¿0 1

Zusammen 369 11025 7798

Soweit es hier ersichtlih, scheinen von den obigen Gerichten diejenigen von T burg i. Württemberg und Lauenstein i. Hannover im April 1899 zum ersten Male eine Eintragung in das Musterregister zu veröffentlichen.

Unter den Urhebern, welhe Muster und Modelle in Leipzig niedergelegt haben, be- finden sich 4 Ausländer, und zwar Oester- reiher, welhe mit 167 Mustern ein- getragen sind.

Jm Vergleih mit dem März 1899 sind im April die Zahlen durchgängig gestiegen ; es ist die Zahl der Gerichte um 14, die der Urheber um 31, und diejenige der Muster und Modelle um 1707 (316 plastishe und 1391 Flächenmuster) angewachsen.

Der April 1898 wies allerdings noch höhere Zahlen auf, gegen ihn ist im April d. J. die Zahl der Gerichte um 9, die der Urheber um 33, und diejenige der Muster und Modele um 3696 (+ 838 plastische, 4054 Flächenmuster) zurücgegangen.

> _—]—

[1

Gr Do T5 O! Lorck SEadtzet 44 Baun 3 1-3

Q! D pi j N PONMMNNOM

O

Das Zahlenverhältniß der Urheber zu - demjenigen der Muster ist in den einzelnen egten, ein durhaus vér- schiedenes. gelangten in den ersten vier Monaten d. J. in Berlin, wel<hes seiner Urheberzahl nah bisher stets die führende Stellung behauptet hat, 4804 Muster durch 183 Urheber zur Anmeldung, während das aus\chließlid Flächenmuster produzierende Plauen 4435 Muster von 13 Urhebern auf- weisen konnte. Leipzig brate 2027 Muster von 66 Urhebern, und wurde hierin von Meerane überholt, in wel<hem für 2902 Muster von g Urhebern der Mustershuy nachgesucht wurde. :

Seit der Eröffnung des Muster- regifters, am 1. April 1876, sind im „Reichs- Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1 751 715 neu geshüßte Muster und Modelle (485-091 plajtishe und 1266 624 Flächen- muster) veröffentlicht worden; davon sind 18 001 von Ausländern niedergelegt (von Oester- reichern 9066, Franzosen 1117, Éngläñdern 1718, Spaniern 21, Nord-Amerikanern 259, Belgiern 1068, Norwegern 12, Schweden 11, Jtalienern 47, Schweizern 4669, Niederländern 1 und Lichtensieinern 12).

Neues volkswirtbschaftlihesFinanzblatt Die Sparkasse. Unabhängige Zeischrift für die Sparkassen Deutschlands. (C. W. Haarfeld, Effen, Ruhr.) Nr. 15. Inhalt: Kursrückgang unserer 3 proz. Reichs- und Staats-Anleihen. Die Spar- kassen in S(hleéwig- Holstein. Die Mündelsicher- heit der Hypotheken - Pfandbriefe. Die Ver- theuerung des Geldes. Sparkassenwesen: Zinsfuß- Erböbung für Sparkasscneinlagen. Zinsfuß der Sparkasseneinlagen. Vexordnung des Königlich sächs. Ministeriums des Innecn. Kursverluste bei der städtishen Sparkasse in Dresden. Ergänzung einer Regierungs Zirkular-Verfügung, betr. Schul- sparkassen. Geschäfts. Ausweise: Spar- und Leib- fafs- des Landkreises Celle, Städtische Spar- und Leihfkasse in Husum, Städtische Sparkasse in Grimma, Squlsparkafse in Dessau, Geld- und Münzwesen : Staattkafsen- Zablungen betr. Prägungen von falshem französichen Silbergeld. Bank- und Kreditwesen: Rbeinische Hypothekenbank in Mann- beim. Veisiherungsweien: Westdeutsche Ver- fiherungé-Aittier-Bank in Essen. Vaterländise Feuerversiherungs Arten Gele Beesig iu Elberfeld.

achener und Münchener Feuer- Versich.-Gesellichaft. Versicherungs-Gese Uschaft Thuringia in E. furt. Sthlesische Feuerversiherung8-Gesellschaft. Con- cordia, Cölnische Lebent-Versicherungs-Gesellschaft in Köln. Magdeburger Lebens-Versicherungs-Gefell- haft. Amerikani1che Leb-ns:Versiherungs-Gefe- schaften. Steuerwesen : Kommunalsteuerpflihliges Einkommen. Verkeh1swesen: Versendung von durch Vervielfältigung hergestellten Schriftstücken. Gescyz- ebung. E@erichtlihe Entscheidungen: Entwurf einer Reichs ulden-Ordnung. Anspruch der Hypotheken- gläubiger auf die Feuervzrsiherungssumme. An- leiben: 34 proz. Posener Provinzial-Anleihe T. Auz- gabe (Privilegium von 1898). 3E proz. Anleihe- scheine der Stadt Stettin von 1899. Anleihen der Städte: Halle a. S, Mannheim, Gießen, Worms, Mürnch2zn - Gladba, Heiligenstadt. Personal - Nachrichten : Preußisher Versicherung®- Beirath. Bayzrische Hypothelen- und Wechsel- bank in Münten.

Gewerbeblatt aus Württemberg, beraus- gegeben von der Königl. gentraee für Gewerbe und Handel. (Verlag der Stuttgarter Buchdru>erei- Gesellschaft (Chr. Fr. Cotta’s Erben]). Nr. 18. Inhalt: Bekanntmachung des Neichékanzlers, bes Îrefend den Betrieb von Getreidemühlen. (Vom 96. April 1899.) Ausstellung von Werkzeugen und Maschinen im Land: #-Gewerbemuseum. (Fort- setzung.) Ueker die bydrologischen Beobachtungen und Viessuncen tn Württemberg. Verschiedene Mittheilunger, (Verbot des Börsen-Terminhandels in Kammzug. —— Brandmalerei.) Gewerbliche 2c. Rezepte. Mitth-ilungen aus dem Vereinsleben. (Gewerbeverein H*ilbroan. Gemwerbeverein Spaichingen.) Ausstellung8wesen. P-eiéaus- schreiben. Thätigkeit des hemi}c<?n Laboratoriumse. Neue Erwerbungen sür die Bibliothek der K. Zentralstelle für Gewerbe und Handel. Firmen- wesen. Konkurse. —- GebrauHsmutter. (Ein- trazungen.) Ankündigungen,

Chemishe Revue über die Fett- und Harzindustrie. Begründet von Dr. I. Klimont. Herausgegeben von Dr. Rob. Henrigques, Berlin SW,, Kommandantenstr. 18. (Verlag von Eduard Bal- damus [Baldamus & Mahraun} in Leipzig.) Heft 5. SFnbhalt: Die Destillationsprcdukte des Erdéls in ibrer Verwendung als Leuchtöl, von Dr. L. Eger. Ueber den S<hmelzpunkt des Oleodistearins, von Dr. R Heise. In eigener Sache, von Dr. Rob. Henriques. Die Halphen' ¡e Reaktion auf Baum- wollsaatôl, von Dr. D. Holde und R. Pelgry. Technologie. Einrichtung zur Beruhigung der Wellen dur Oel. Uebersicht über die galizishe Petroleum- iadustrie 1898. Die Petroleumindustrie von Groëny 1898. Das Naphtavorkommen von Woznesensk bei Wladikarokas. Petroleum- und Azphaltlagerstätten Cubas. Putentauszüge. Analyse. U?ber den Gehalt des Wachses an Koßhlen- wasserstoffen. Untersuchungsmethode und Zus sammenseßung ter Acetonöle. Patentliste. Handelsnotizen.

Das Grundeigenthum. Zeitschrift für Hauf- besißer, (Expedition: Berlin, Königgräterstraße 42.) Nr, 19. Inhalt: Petition gegen die Verlegung der Bibliothek, Die Hochbahn. Der Kuppelet- ia im Abgeordnetenhause. Aus den

‘reinen: Versammlungsberiht des Vereins der nördlichen Stadtbezirke. Gerichtliches : Zur Haft- pflicht der Grundeigenthümer. Städtishes. Lokales: P-tition, betr. Gerichtsor anisation. Grundbesiß und Hypotheken. Sub astationen.

Der Ges<häftsfreund. Konfektions - Zeitung. Rau für die E Konfektions- i

odewaaren-, Hut-, uß- und. Weißwaaren-, Wäsche-, Korset-, dschuh-, Kravatten-, Schirme, Tapifserie-, Kurz-, Wollwaaren- 2c. Branche. 21. Jahr- gang. (Verlag von Eduard Melchior, Berlin SW., Leipzigerstr. 49.) Nr. 18 vom 6. Mai enthält: Zur Lage der Kleiderstoffbranche. New Yorker R pla>ereien. Submissionen. . Aus der Wirk- waarenbranhe. Zur zollfreten Wiedereinfuhr von Mustern. Berliner Geld- uad Effektenmarkt. Wiener Mode. Ausverkäufe. Nachrichten aus dem Auslande. Aus der Dameakonfektion. Gebrauchsmuster. Aus den amtlichen Patentlisten. Eine englische Brautauét stattung. - Gekreppte Stoffe. Aus der Seidenwaarenbranhe. Muster- register. Das Spizengeshäft in Calais. Aus Gescbästsfkreisen. Buntes Allerlei. Konlkurs- nachrichten. Anzeigen.

Nene Zeitschrift für Rübenzu>ker-In- dustrie, Wochenblatt für vie Gesammtinteressen der Zu>erfabrikation. Perausgeas en von Dr. C. Scheibler, Kaiserl. Geheimem Regierungs-Rath und ee, der Chemie. (Selbstverlag: Prof. Dr. C. Sqeibler, Berlin W., Buchenftr. 6.) Nr. 18. Inhalt : Südafrikanisher Zollv-rein. Vereinszolltarif. Argentinishe Republik. Zoll- gese für tas Jahr 1899, Rübenantau-Ver]uch. Von Gutsbesißer Oskar Schlüter- Sherm>e. Bestimmungsmethode dec bydros<wífligen Säure. Voa N. Fran Apparat zur Grzeugung von Ozon. Voa Henri Abraham und Louis Marmier in Paris. Ueber zellenfreie Gährung. Von Prof. Dr. Ed. Buchner-Berlin. ODreischaltungssyftem bei 100 Volt Gleichst: om mit A. E. G.-Differential- Bozenlampen. Ueber Holzanstriche. Lit-ratur. Patentangelegenheiten. Gevrauchêmuster.

Kraft und Licht. Zeitschrift für Maschinenbau, Beleuchtungswesen, Elektrotehnik und Metallindustrie, (Verlag von I. B. Gerla<h u. Co., Düsseldorf.) Nr. 18. Inhalt: Wer ift Ingenieur? Ueber Oelgas. Orientalische Metall. Induftrie. Neue- rungen in der Werkzeuge und Werkzeugmaschinen- branhe. Rundschau (m. Ill.). Patent- neubeiten (m. Jll.). Geschäftliches. Wirth- schastlihes. Export. Handels- und Gewerbe- ret. Patentamtliches. Für die Praktiker. Kleine Korrespondenz. Literatur. Marktbericht. Ueber Holzanstriche. Gasheizung.

Centralblatt der Walzwerke. Organ für die Interessen der deuts<hen Walzwerke, Bergwerk8- und Hüttenindustrie, fowie für den Engros- und Export-Handel und die betheiligte Maschinen-Iaduftrie. (Verlag: Otto Elsner in Berlin.) Nr. 13, Inhalt: Amerikanish-Englischer Eisen-Spekulations-Ring. Industrie-, Vereins- und Syndikats-Nachrichten. Handelsrundshau. Geschäftliches. Gesute Verbindungen. _ Bezugsquellen - Nachweis der ceutshen Eisen-, Stahl-, Draht-, Metall- und Maschinen-Industrie. Anzeigen.

Das Deutsche Wollengewerbe. Zeitschrift jür die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen- Industrie und die bezüglichen Geschäftsbranchen (Grünberg i. Schl.). Nr. 37. Inh Neber

nhalt : Farbenechtheit. Preizerhöhung für Forster Fa- prikate. Militärtuche in Bulgarien und Rumänien. Arbeitseinstellungen. CGin- und Auéfuhr im deutschen Zollgebiet im Monat März. Reform- Webegeschirr. Jacquardmaschine mit zwei Karten- prismen. Walze für Appceturmaschinen. Vor- rihtung zum Mercerisieren von Garnen in Ketten- strangform. Deutsche Patente. Geschlossene Stüd>färbebottihe. Appretur der Sommer-Kamms- garnstofe. Marktberichte. Der Metallarbeiter. (Eigenihümer und Herausgeber: Carl Pataky. Verlag von Carl Pataky, Berlin 8.) Nr. 37. —. Inhalt: Gewerbs liche Rundschau. Vorträge im Verein zur Beför- derung des Gewerbefleißes gehalten in der Sißung am 10. April a. c, Sandstrahlgebläse. Lech- nische Mittheilungen: Elektrolyt zum Vergolden von Metallen. Neue amerikanishe Stahlfabrikationê- methode. Neuer Apparat zur Erzielung tro>enen Dampfes. Tecbni\che Anfragen. T:chnische Beantwortungen: Löthofenanlage. Material für Dampflochkefjel. Zusay von Chlorzink zu Messingbädern. Verschiedenes. Büchersch2u, Dex Geschäftsmaan. Patentliste. Zeits<hrift für Eleftrochemie, Organ der Deutschen Elektrohemishen Gesellschaft, unter Mitwirkung hervorragender Fachgenossen, besonders des Herrn Prof. Dr. W. Ostw ld-Leipzig, herausgegeben oon Prof. Dr. W. Nernst-Göttingen als Reoakteur füc den wissensaftlihen Tueil und Prof. Dr. W. Borchers. Aahen als Redakteur für den technischen Theil. (Verlag von Wilbelm Knapp in Halle a. S.) Nr. 44. Inhalt: Magnetische Untersuchungen. Von Dr. Erih Schmidt (Schluß). Einige Beob- achtungen über E:scheinungen bei der Elektrolyse von Kup ersulfatiösfungen. Von F. Foerster. Reper- torium. Neue Bücher. Veretnbnachrichten.

Deutsche Kohblen-Zeitung. Fachblatt für die Interessen der ge\ammten Kohlenindustrie, des Koblen-, Koks- und Holzhandels, zugleich offizielles Organ des Deutschen Braunkohlen-Inzustrie-Vereins und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau-Vereins. (Verlag von Hugo Spamer, Berlin.) Nr. 37. Inhalt: Sächsis4-Thüringische Aktien-Gesellschaft für Braunfohlenverwerthung. Aus den Nachrichten von ter Verwaltung der Preußishen Staats-Berg- werke, -Hütten und -Salinen. Dem Pas Mittel-Deutshland. West-Deutshland. Kali- Industrie, Technisches. Vermischtes. Sub- missioné-Kalender.

i DerDeutscheLeinen-Induftriel le. Wochen- ihrift für die Flahs-, Hanf- und Jute-Industrie. Herausgegeben vom Verbande Deutscher Leinen- Industrieller, Bielefeld.) Nr. 853, Inhalt: Berichtigung. Ueber den gegenwärtigen Stand der Bestrebungen zur Hebung des Flachsbaues und über die in dieser Beziehung weiter zu ergreifenden Maßregeln. Damast oder Feinjacquard. Statistik der österr-eihishen Flahs- und Leinen- produkte. Geschäftöberiht der Westdeutschen Jute- Spinnerei und Weberei zu Beuel bei Bonn pro 1898,

Industrielle Notizen, Fragekasten. Marlt- berichte.

Die Handel8regiftereinträge über Aktiengesellshaftew md Se esellschaften auf Aktien werden na Fingang derselben von den betr. Gerihten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- Mysstere uten e nus dem Königreih Sachsen, dez Königreich ürttembéêrg- und dem Großherzog- hum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentlicht, d xiden ersteren wöhentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Altona. [12477} Es ift heute eingetragen : : I. In das bierselbft geführte Firmenregifter zu Nr. 1799, betreffend die Firma C. Harna> in Hamburg mit Zweigniederlaffung in Altoxa: E Hauptniederlafsung in Hamburg st aus- gehoben. Die Firma hat nur eine Niederlassung in Altoua vergl. Nr. 2949 dieses Regifters. T. Unter Nr. 2949 desselben Registers: die Firma C. Harna> in Altona und als deren Inhaber der Kaufmann Conrad H:rmann Harna>, in Hamkurz, Biberftr. 12 Altona, den 10. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. 111 a.

Apolda. Bekauntmachung. [12478] Zufolge Beschlusses von heute ift die Firma Thüringer Drahtweberei O. Döger in Apolda Fol. 1042 Bo. IIl des Handelsregisters gelöst worden. Apolda, den 5, Mai 1899,

Großherzogl. S. Amtsgericht 1V. Abth.

Baden-Baden. Sandel8regifter. [12480] Nr. 9447. In das Gesellschaftsregister wurde heute eingerüdt :

Jn O.-Z 106: in Firma: Fabrik Stolzenberg, deutsche Bureaueinrichtungsgesellschaft m. b. H. Oos (Baden) in Oos.

Der Antheil folgender Gesellschafter hat sich ge-

ändert : des Fabrikanten Mez, Antheil 4 130 000,—, des Fabrikanten I. Adolf Kraft, Antheil M 20 000,—. Baden, den 6. Mai 1893. Großh. Amtsgericht. Fr. Mallebrein.

Baden-Baden. Handelsregifter. [12481] Nr. 9734. In O.-3. 194 des Gesellschaftsregisters in Firma: „NRheinishe Creditbank, Haupt- niederlaffung in Mannheim, Zweigniederlafsung in Vaden‘“‘, wurde heute eingetragen : Die Prokura d?s Wilhelm Schindler in Baden- Baden ift: dur< Austritt ecloschen. Baden, den 6. Mai 1899.

Großh. Amtsgericht.

Fr. Mallebrein.

Baden-Baden. Handelsregifter. [12479] Nr. 9843/4. In das Gesellschafteregister wurde heute eingerüd>t : In O -Z 108 in Firma: „Sanatorium Quisisana, Gesellschaft mit beschraukter Haftung“: Die Gescbäftsführer sind jeut außer dem Medizinal- Rath Dr. Julius Baumgärtner und dem Stellver- treter Dr. Heinri< Baumgärtner no< Frau Emma Kühner-Mathy in Baden. Baden, den 12. Mai 1899. Großb. Amtsgericht. Fr. Mallebrein.

Barmen, [12484] Unter Nr. 3686 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Ludwig Sungelbert Schmidt mit dem Sthe in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Engelbert Schmidt hierselbst. Barnxen, den 8. Mai 1899, . Königl. Amtsgericht. I.

Barmen. [12482] Unter. Nr. 3637 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Carl Haufß mit dem Siß? in Barmen und a!s deren Inuhaber der Fabrikant Carl Hauß jr. in Barmen. Barmeu, den 9. Mai 1899, Königl. Amtsgericht. k.

Barmen. ga [12483].

Unter Nr. 2031 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Firma Demrath & Pläter mit dem Siße in Barmen und als deren Theil- haber die Fabrikanten Johannes und Alfred Bohe in Barmen,

Barmen, den 10. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. L.

Berlin. Handelsregister [12842] des Ang Ges Amtsgerichts L zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 10. Mai 1899 ift am 12, Mai 1899 in unser Gesellschaftsregister bet: Nr. 16 626, woselbst die Aktiengesellscha;t: Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Karlsruhe vermerkt steht, eingetragen : n der Generalversammlung vom 22. April

1899 ift beschlossen worden :

a das Grundkapital um 3 000000 Æ durch Ausgabe von 3000 auf jeden Inhaber und je über 1000 M lautenden Aktien zu erhöhen,

b, $ 5 und 6 Absah 1, $ 15 Abs. 1, $ 18, $ 22

Absey 1 und 2, $ 28 Abs. 3, $ 31 Abs. 1 ves Gesellshaftsvertrages zu ändern und dem- selben eine Schlußbeitimmung hinzuzufügen. Zufolge Verfügung vom 11. Mai 1899 sind am 12. Mai 1899 folgende Eintragungen erfolgt: In unser Géselschaftsregister tht bei Nr. 17 942, woselb die Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Syudiklat Deutscher Zuckerraffinerieu Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : j Auf Beschluß der Gesellschafter vom 6., 11.,

94. Mai 1898 ist das Stammkapital um weitere

500 M erhöht worden.

Fn unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 17 434,, woselbft die Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Transportabler Dampfentwickler Gesellschaft mit beschräukter Haftung

Handels-Register. :