1899 / 115 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E E E

E E E E L D

E E E

FLaRsI Abrechnungskasse für Die Aktionäre der unterzeihneten Abre<hnungskafse werden hiermit zu der Dienstag, den 6. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, im Lokale der Kasse stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung eingeladen. Daueporaua: / en.

Abänderung der $8 3 und 4 der Sta Der Gegenstand der Tagesordnung kann nur die Hälfte des Grundkapitals vertreten it, und mit

Grundkapitals beschlossen werden. Kommt eine in diesem Sinne beshlußfähige Generalversammlung nicht | der Liste der Rehtsanwälte heute gelöst.

u stande, so ist eine zweite Generalversammlung einzuberufen, in wel<her, ohne Rücksicht auf die Zabl der E durh eine Mehrheit von drei Vierteln des vertretenen Aktienkapitals Beschlüsse der

angegebenen Art mit Gültigkeit gefaßt werden können. Leipzig, 15. Mai 1899.

Der Auffichtsrath der Abrechuungskafse für Kammzuggeschäfte. er YRRA POE ar as Vorsitzender.

[{12984] Activa.

Bilanz-Konto vom 31. Dezember 1898.

A

Kammzuggeschäfte.

Erlangen zugelafsenen Re<tsanwälte wurde infolge Verzichts aus die Zulaffung heute gelöst. Es Erlangen, den 14. Mai 1899

12938 | D bei in einer Generalversammlung, in wel<er mindeftens | Re<tsanwalt Michael Englert hat seine Zulaffung

Der Kgl. Oberamtsrichter : Röttinger.

Bekanutmachuug- dem Amtsgerichte dahier zugelafsene

“Mijnbouw Maatschappy

_Bendisberg.

Generaloersammlung der Aktionäre findet ftatt am Dienstag, den 23. Mai 1899, Vormittags 11 Uhr,

einer Mehrheit von zwei Dritteln des vertretenen | aufgegeben und wurde deshalb seine Eintragung in im Gebäude „,Eensgezindheid“ Spui 12, Amfterdam

Passiva.

An Grundftüds-Konto. . Gebäude-Konto . . Zugang - « « « « :464189,91 | Abgang D Weid. D. Mj 9 73,80 |

Abschreibung 3% « + - - -

. Maschinen-Konto « «+ « Zugang . «4765,04

Ma p, 51018 38,43 4 72661

Abschreibung 10 9% , M4 4 975,66 Gxtra - Abschreibung

t Es Er 208

baand: ‘atn

Abschreibung 20 9/9 . M43 631,78 Extra - Abschreibung

2 9% . .

Zugang 510,91

Abgang ci Vf F adbe vi 470/20 37171 352771

Abschreibung 20% « + + + 66771 2 660|—

3 817|— |

A

3 82373 |

Abschreibung 20% « « + + - 77371) 3050/— Wobhnhausz-Inventar-Konto . « « 196|— |

58/77 29474

253/77 1|—

Wasserleitungs-Anlage-Konto . Zugarg

Abschreibung 20 9/9 . M. Extra - Abschreibuna ,„ Kassa-Konto Wechsel-Konto Effekten-Konto Kautior8-Kont9 Konto-Korrent-Konto A Feuervers.-Konto, vorausbez. Prämien Unfallvers.-Konto, dess. Betriebs-Konto : i Holzbeft #6 192 253,39 Kistenholz 15 294,77 fertize und balbfertige Arbeiten Magazinbestände

E A A E E E

Soll. Gewinn- unß Verluft-Konto vom 31. Dezember 1898.

M

Gewinn- und Verlust-Konto | Feuerversiherungs-Konto | Ünfallveisicherungs-Konto | Mascinen-Unterhaltungs-Konto . . | Utersilien- und Werkzeug-Unterh.-Konto | Gebäud?-Unterhaltungt-Konto . . | SInvaliditäts- und Altersverf.-Konto . | |

|

|

|

|

|

e. M 5s

Krankenkassen-Kor to Betriebs-Unkosten-Konto Handlungs-Unkosten-Konto Reise: Konto Zinsen-Konto Porto- Konto ._ Beleuhtung8-Konto Delkredere-Konto S s | Abschreibungen : |

6. Q S

Gebäude-Konto 407411 Maschinen-Konto 6 256/61 3 998/92

Utensilien- und Werkzeug-Konto Beleuchtungs- Anlage-Konto Wasfsserleitunat-Anlage-Konto Wohnhaue-Inventar- Konto Reingewinn e in o sO Vertraa8mäßige Tantième

d. Vorftand 20/0 Dividende

Vortrag i 91.96 [10 546|

Bad Ocynhausen, den 25. ¿a 1899. Actien-Gejeushast Mechanische Bau in Oeynhausen. Der Auifichtsrath.

HurßB!g.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

0 8) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

{12940] Bekanntmachuug.

Der Re<tsanwalt Dr. Kari Liebkne<t zu Berlin, An der Spandauer Brü>e 8 I wohnhaft, ift am 13. Mai 1899 in die Liste der bei dem Köriglichen Landgericht Il zu Berlin j¡ugelafsenen Rechtéanwälte eingetrag?n worden.

Berlin, den 13, Mai 1899.

Königliches Landgericht 11.

s

|

130 758|— 4116/11 Lf Unterstützungs- n 07411 1 Accept-Konto . | 141 050

75 030|—

h. Di- O E A4/2911.99 6 25661 verse 8 064,17| 102782 Utensilien- und Werkzeuy-Kon1o . 16 176|— . Mb 2

1 982/92 18 108/92

367,14] _3 998/92 Beleuchtungs-Anlage-Konto z 3 290|—

907 548/12 96 028/99 28 579 /88| 262 156/99 8

A

Lo 546/11

11 10 54611 | |

A |S M S 65 910/36} Per Aktien - Kapital- | Konto . 360 000|—

L Hypotheken-Konto 70 000 Fond-Konto . 1133/59 Delkredere-Konto 4 930 Konto - Korrent- Konto: a. Bankverpflih-

M. 94718,—

Sn e 10 546

| | | |

134/99

5 448/32 1101/75 10 950|— 147 562/69 2 800/63 205/5€

690 442/29 Haben.

M 4 L M S 2 Per Betriebt-Konto E Mh

123 337,31 v Pacht- und | Mietbe- | Konto 1913,25) 125 250/56

690 442 29

4412/91 17 744/40 1 780/16 484 45 (

1 2 760/50

16 024 83

125 250|56f] 125 250/56

Bautishlerei und Holzgeschäft

Der Vorftaud. Sdhrader.

[12937] Bekanutmachung.

Die Zulaffung des Rechtsanwalts Josef Horn

zur Rehtsanwaltschaft beim K. Amtsgerichte ürk

heim wurde am 8. l. Mts. ¿urü>genommen gemäß C22 u 23 N A D

Dürkheim, am 15. Mai 1899.

Kgl. Amtsgericht.

Zürn,

12939] Z i Nr. 140. Der beim Gr. Landaericht Heidelberg zugelassene Rechtsanwalt Friedri Schlachter wurde heute in die diesseitige Anwaltsliste eingetragen.

Heidelberg, 12. Mai 1899.

Gr. Bad. Landgericht. (Unterschrift.)

[13046]

Die Eintragung des Rechtsanwalts Georg Carlipp

[13301] Wocyen-Üebersicht

Marktheidenfeld, den 14. Mai 1899. $ S Königl. Amtsgericht.

9) Bank - Ausweise. Rei < 8 bank

vom 15, Mai 1899,

Activa. Metallbestand (der Bestand an M kursfähigem deutschen Gelde und ee ilden m Barren cine n n ünzen, da n Ber zu 10A E MIALAS f L R

estand an Ke affensheinen . Noten anderer Banken 16 933 000 Wechseln. . . . . 723 928 000 Lombardforderungen . 77 343 000 Effekten. . . . . 10671 000 sonstigen Aktiven. . 57 280 009

Lv: S 120 000 000 s Grundkapita as e 30 000 000

Der Reservefonds. . Der Betrag der umlaufenden Not. LOE tag A . 1 104 470 000 Die sonstigen täglih fälligen Ver- bindlichkeiten . . 47906347000 12) Die sonstigen Passiva . 19 592 000 Berlin, den 17. Mai 1899. RNeichsbauk-Direktorium. Koch. Gallenkamp. Frommer. von Kliging. S<miedi>e. Korn. Goßmann.

M H D T E E E E E I S S E P E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[13040] Bekanntmachung.

Von der Deutschen Vereinsbauk Frankfurt a. M. ift bei uns der Antrag auf Zulaffung von « 2 $00 000,— Aktien der Dingler’schen Maschinenfabrik A. - G. in Zweibrücken, Nr. 1— 2800, zum Handel und zur Notierung an der hiefigen Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 15. Mai 1899,

Die Kommission für Zulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

(13152) R Dentsche Militairdienst-Versicherungs- Anstalt in Hannover. Cinundzwanzigste ordentliche Generalver-

sammlung Sonnabend, den 27. Mai 1899, Mittags 124 Uhr, in Kastens Hotel, Theater-

play 9.

: Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts nebft der Fahresre<nung für 1898 und M H eier hierüber sowie über Ertbeilung der Decharge für die Dircktion und den Autsic{tsrath. 2) Antrag auf Abänderung der $$ 8 und 10 des Statuts. 3) Wabl eines Mitglicdes des Aufsichtsrctbs an Stelle des dem Turnus nah auésscheidenden Herrn Geh. Kommerzien-Raths Jäne>e. 4) Wahl dreier Revisoren und dreier Stell- vertreter Lehufs Prüfung der Jahresrehnung für 1899. 5) Antrag von Mitgliedern auf Gewährung einer Pension an die Witiwe cines verstorbenen Direktors. Eintrittskarten sind gegen Vorzeigung der Policen Eezw. der Policen und letten Prämienquittungen bis spätestens Freitag, den 26. Mai d. J.,- im Bureau der Ausftalt, Theaterplag 1, in Empfang zu nehmen, woselb| au< der Wortlaut des An- trages auf Statutenänderurg, fowie vom 24. Mai ab der Geshäftsberiht zur Einsibtnahme bereit liegen.

Haunover, den 1. Mai 1899, Der Ausfichtsrath.

v. Jacobi.

[12720] Rudolph Wahl jr. & C2 Handelsgesellschaft m. v. H. Tientfiu. In der Hauptversammlung vom 8. Februar d. F; ift die Löshung unserer Firma in Tieutfin bezw. die Ruflösung der in Tientsin unter unserer Firma beftaudeuen Gesellschaft ein- stimmig beschiofseu worden, Fn Erfüllung der in $ 65 des Reichsgeseßes vom 20. April 1892 gegebenen Vorschriften fordern wir diejenigen, welhe ctwa no< eine Forderung an uns zu haben glauben, auf, sfi zu melden. Tientsin, 2. April 1899.

Der Auffichtsrath...

Riegel. [13007] O

Gegenseitige Lebens- Invaliditäts- und Unfall-Versicherungs-Gesellschaft „Prometheus“.

Die Mitglieder der Gegenfeitigen Lebenê-, Jh, validitäts- und Unfall - Versicherungs - Gesels@af .Prome1heus* werden hierdur< zu der ordentlichen se<Ssundiwanzigsten Generalversammlung auf den L, Juni dss. Jahres, Vormittags LL Uhr, in dem oberen Saale des „Königgräßer Garten“, Königgräterstraße Nr. 111, ergebenst eingeladen. In Betreff der Berechtigung zur perfönliha Theilnahme an der Generalversammlung wird auf 8 9 und $ 41 des Ersten Nachtrags zum Statu verwiesen. Die Berechtigung zur Theilnahme q der Generalversammlung ist gemäß $ 10 des Statut spätestens eine Stunde vor Beginn der Versammlun dur Biurzenung der betreffenden Versicherung, police nebst der letzten Prämienquittung im Gesel, schaftshause, Königgrägerftraße Nr. 7011, nadjy weisen. Jeter Berechtigte erhält hierauf eine Ein, trittskarte, auf welher die Anzahl der ihm j ftehenden Stimmen vermerkt ift. Tagesorduung : h 1) Vorlage der Jahresre<nung nebft Bilanz iy das Jahr 1898 und Vortrag des Geschäft, berihts $ 13 des Statuts und $ 39 t Ersten Nachtrags zum Statut. i 2) Bericht der Revisionskommission über di äFahresrehnung nebst Bilanz und Antrag a Ertheilung der Entlaffung S 13 d Statuts urd $ 16 des Ersten Nachtrags ¡un Statut. u 3) Bestätigung der Wahl eines Mitgliedes de Verwaltungsraths S$ 13, 19, 20, 21 Statuts. i 4) Wabl zweier Stellvertreter der Mitglicd des Verwaltungtrat:s F$$ 183, 19, 20, U des Statuts. s 5) Wabl der Revisionétkommission gemäß $ 11 des Ersten Nachtrags zum Statut. Berlin, den 15. Mai 1899. Der Verwaltungsrath _ der Gegenseitigeu Lebens-, Juvaliditäts- ur Unfall. Verficherungs-Gesellschaft eePrometheus“‘. Der Vorsitzeuade: Dr. Hahn, in Vertretung.

[12860] f: PN Hausbauverein Thuringia, Fen!

Generalversammlung in Jena im Thüringer Hause Montag, deu 5. Juni 1899, Nachmittags 5 Uhr. TageSorduung : 1) Rechnungsbericht. 2) Vorftandswahl. Jena, am 15. Mai 1899. s Der Vorftand.

(12998] Schlesische Boden - Credit - Actien - Bauk, Status am 30. April 1899, j Activa. U Kassen- und Wechselbestände . . 4 2788 677, : Effekten nah 2 12 des Statuts ,„, 83777 094.2 Unkündbare Hypotheken - Forde“ J „175 044 744, 0

rgen i « N S S 4 KündbareHypotheken-Forderungen 2255 894, 2 ypotheken der Reservefonds. . 2990 000,

arlehne an Kommunen und Korporatioten ¿6% b 3 159 320. - Lombard-Forderungen 1 080 665, d Grundstü>-Kontso : Bankgebäude Schloßstraße Nr. 4 A6 345 000. Sonstiger f j Grundbesiß , 5414.56 , 8350414 Pfandbriefisnsen L 7 787 940. Guthaben bei Banken und Bank- i ¿ häusern, verschiedene Aktiva . „292 661. A192 047 372, 0

H T 4 10 200 000,

ypotheken-Pfandbriefe imUmlauf „171 523 700, Schlesishe Kommunal - Obliga-

Do s E S 1 850 000, Valuta gelooster Pfandbriefe. . 588 005. Co. 2 E S 2 700 000, Hypotheken-Amortisationsfonds . 1 470 189. Einzulösende Kupons und Divi- S

enen Ge e 498 522. Hypotbekenzinsen und Verwal-

tungs-Einnahmen . O ) Kreditoren im Konto-Korrent . » 692 $18. Verschiedene Passiva . . „486 261, 2

T6192 047 371. °

Passiva.

Breslau, den 10. Mai 1899.

H. Hagge, Geschäftsführer. H. Ballauf, Prokurist.

Der Vorftaud.

[84880]

Anerkannt vorzüglichste

SOENNECKEN's

1 Auswahl (10 Fed.) 20 P # 1 Gros Nr 012: M 2.50 Berlin Friedrichstr. 78 * F. SOENNEC KEN* BONN # Leipzig Sternwartstr. 46

Qualität und Konstruktion

dahier in der Liste der bei dem K. Amtsgericht

SCHREIBFEDERN

2 038 175. À

Me 105.

Der Inhalt dieser Beilag

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

e, in welher die Bekanntmachungen aus den nd, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem

Central-Handels-Register für d

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle - Anftalten, Berlin au< dur< die Königlihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Pol aua SLUS

i Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staals-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 17. Mai

1899.

dels-, Genofsenschaft8-, Zeihen-, Mufter- und Börfen-Regiftern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowte die Tarif- und

as Deutsche Reih. (n. 115)

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich ers<eint in der Negel täglih. D Sara beirägt T M 50 2 für das Vierteljahr. Einzelne Nummeta boten, A d tas Insertionspreis für den Raum einer Dru>fzeile 30 „K.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden na< Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- rere ege aus dem Köntgreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Letpzig resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Altenburg. Bekanntmachung. [12845]

Auf dem die Aktiengesells<aft Vraunkohlen- Abbau-Verein „zum Fortschritt“ in Meusel- with betr. Fol. 3 des beim unterzeihneten Amts- ericht fortgeführten Handelsregisters des vormaligen Gericht3 Meuselwiy ist heute Alexander Wach8muth aus Lu>enau, j-t in Meuselwitz, als Vorstand Direktor) an Stelle des verstorbenen bisherigen

orstands Johann Carl Heinri Stein eingetragen worden.

Altenburg, am 12. Mai 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. T. Reichardt.

Altenburg. Bckanntmachung. [12847]

Auf dem die Aktiengesellschaft Altenburger Sparbank in Altenburg betr. Fol. 86 des Handels- registers des Amtsgerichts ist Heute verlautbart worden, daß das Statut in den $$ 23 und 33 ab- geändert worden ist. Nach der Abänderung in $ 23 wird die Generalversammlung dur< den Vorstand oder den Vor\tenden des Auffichtsraths unter Mit- theilung der Tagesordnung berufen.

Alteuburg, am 13. Vai 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. I. Reichardt.

Altenburg. Bekanntmachung. {12846} Auf dem die Firma Otto Buchmann in Alten- [urg betr. Fol. 237 des Handelsregisters des Umte- gerihts ist heute Kaufmann Carl Robert Buchmann in Altenburg als Prokurist eingetragen worden. Aiteuburg-. am 13. Mai 1899. Herzogl. Amtsgericht. Abth. L, Neichardt. Berlin. Haudelsregifter [13105] des Königlichen Amtsgerichts ü zu Verkin, Zufolge Verfügung vom 12. Mai 1899 if am 13. Mai 1899 in unsex Gesells<haftsregister ein- getragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 18 923, Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Verlinu- Oberspree, Terrain- «& Baugesellschaft, Spalte 3. E der Gesellschaft: Berlin. Spalte 4. NRechtsverhältnifse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellschaft. L Gesellschaftsvertrag datiert vom 28. April Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Bebauung, Verwaltung und Verwerthung von Grundstü>en überbaupt und speziell an der Ober- \pree, die Betheiligung bei anderen Unternehmungen,

der Grwerb von Aktien und Antheilscheinen jeder |

Art und fyeziell der Carolinenhof Terrain- und Bau- gesellshaft mit beschränkter Haftung, die Errichtung und der Betrieb von Straßenbahnen, Dampfer- und Omnibuélinien, Betheiligung bei solchen \pezielen Unternehmungen, sowie überhaupt der Betrieb und die Betheiligung bei allen im Interesse der Gefell- {haft und der vorerwähnten Geschäftszweige ein- \{lagenden Unternehmungen.

Das Grundkapital beträgt 2000000 # und ift in 2000 auf den Inhaber und je über 1000 A lautende Aktien zerlegi. Die Gründer haben sämmt- lihe Aktien übernommen.

Der von dem Aufsichtsrathe zu ernennende Vor- ftand besteht aus mindestens zwei Personen, au Eönnen Stellvertreter der Vozstandsmitglieder be- tellt werden.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt entweder von 2 Vorstandsmitgliedern oder von einem Bor- ftand8mitgliede und einem stellvertretenden VBor- ftandêmitgliede oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen oder von einem ftell- vertretenden T E on gane und einem Pro- kuristen. Schriftlißhe Willenserklärungen des Vaistandes sind verbindlih, wenn sie mit der

irma der Gesellschaft unte zeihnet oder gestempelt

nd und die eigenhändige Unterschrift der zur Ber- tretung befugten Perfonen tragen.

tanntmahungen der Gesellshaft erfolgen im Deutschen Reichs - Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger,

die des Aufsichtsraths unter den Worten: „Der Aufsichtsrath" und der Namenéunterschrift des Bor-

benden oder seines Stellvertreters.

Die Generalverfammlung wird von dem Vorstande Ser dem Aufsichtsrathe wenigstens 17 Tage vor dem

ermine, den Tag der Berufung und Versammlung nit mitgerehnet, dur< einmalige Bekanntmachung äinterufen.

Die Gründer der Gesellschaft sind : ,

1) der Banquier Albert Schappach zu Berlin,

2) der Rittergutsbesißer, Geheime Medizinal-

Nath Dr. Karl von Mosengeil zu Bonn,

ê) der Rentier Emanuel Möller zu Berlin.

4) der ¡Miajor z. D. Eduard von Mosengeil zu

einingen,

D! der Fabrikdirektor Reinhold Witt>e zu Berlin.

en Aufsichtsrath bilden dieselben Personen. er Vorstand besteht aus:

1) dem Kaufmann Albert Schilling zu Berlin,

2) dem Kaufmann Wilhelm Rottmann zu Berlin. ajoces zur Prüfung des Gründungsherganges8

aren:

1) ter Direktor des Invalidendanks Wilhelm Brenken,

2) der Major a. D. urd Kaufmann Otto Bauer, beide zu Berlin.

Dem Kaufmann Alfred Jank zu Berlin ift für diese Aktiengesells<aft Prokura derart ertheilt, daß derselbe ermäGtigt ift, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede unter Bets- fügung eines die Prokura andeutenden Zusaßes zu zeichnen; dies ist unter Nr. 13 638 des Profuren- registers eingetragen.

Berkin, den 13. Mai 1899.

Königliches Amt3geriht I. Abtheilung 89.

ER erli. Handelsregifter {13106] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin,

Laut Verfügung vom 12. Mai 1899 ist am 13. Mai 1899 Folgendes vermerkt:

Die Gesell\haftec der mit dem Sie zu Pühtz- dorfermühle b Aldenhoven und Zweigniederlaffung zu Berlin am 15. November 1898 begründeten offenen Handel3gefellshaft :

Vereinigte chemische Fabriken Julius Norden & Co. Filiale Berlin find die Kaufleute :

Julius Norden-Rosenthal zu Aachen, Moritz Salomon zu Aldenhoven, Abraham Salomon u Berlin und Simon Salomon zu Alden-

oven,

Zur Vertreiung derselben if ein jeder der Gefellshafter befugt.

Dies ift unter Nr. 18919 des Gesellschaftsregisters einaetragen.

Die Gesellschafter der hierselbft am 15. April 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : find Carl Lude «& Co. und:

der Schneidermeister Carl Heinrich Lude, Kauf- mann Paul Otto Lude und Johann Friedri Wilhelm Arenfstein, sämmtlich zu Berlin. Dies ift unter Nr. 18920 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Die Gesellshafter der hierselb am 27. April 18399 begründeten offenen Handelk?gesellschaft : S. Taubenroth find:

Frau Johanna Dorothea Sophie Strumpf, geb. Taubenroth, und Zahnarzt Robert Albert Adolf Strumpf,

beide zu Berlin.

Dies ift unter Nr. 18921 des Gesellschafts- registers eingetragen.

Die Gesellshafter der hierselb am 1. März 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : Sh Adlon & Dressel Zoologischer Garten nd:

ie Hoftraiteure und Kaufleute Lorenz Adlon und Rudolph ODrefsel,

beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 18 922 des Gesellschafts- registers cingetragen.

In "unser Gesellschaftsregifter ift unter Nr. 18 669, wolelbft die Handelsgeselishaft :

Weißbierbrauereci zum Berliner Bärcn

; C. L. Zorn, Heuer «& Priebus mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Braumeister Adolf Priebus zu Berkin ift aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind Carl Luvwig Zorn und Otto Heuer fortan nur in Gemeinschaft mit einander befugt.

Die Firma ist in

Vraguerei zum Berliner Bären

e C. L. Zorn «& Heuer

geändert.

In unser Gesell saftsregister ift unter Nr. 17 505, woselbft die Handelsgesells<aft : Verliner Verlagsgesells<aft Selle & Bogdan a dem Siye zu Berlin vermerkt steht, etnge- ragen :

Am 1. April 1899 find Jobannes Leonhard und Paul Progasky aus der HandelsgefelU saft autgeschieden, Redakteur Dr. Richard Diege zu Berlin als Handelsgesellschafter in dieselbe ein- getreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind die nun- mehrigen Gesellshafter Max Wundermann und Dr Richard Dieße nur in Gemeinschaft mit cinander befugt.

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 15 900, woselbst die Handelsgesellschaft : j

| JI- Gerding « Matte mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Handelsgesellschaft i dur den am 9, Juli 1898 erfolgten Tod des Gesellschafters Johannes Gerding aufgelöst.

úIn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 17 339, woselbst die O

Weinberg & Lewysohu

m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : E :

Die Gesellschaft ist durch gegen}eitige Ueberein- kunft aufgelöft.

Der Kaufmann Arthur Lewysohn zu Berlin seßt das Handelsges<häft untec unveränderter Firma fort.

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 32 460 die Firma :

i Weinberg «& Lewhsohn mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Leroysohn zu Berlin ein- getragen.

In unser. Gesellschaftsregister ist unter Nr. 17 767, woselbft die Handelsgesellschaft :

__S)<hmidt & Gohlke mit dem Sie zu Berlin vermerkt fieht, ein- getragen : _In Danzig is eine Zweigniederlassung er- richtet.

Die Handelsgesellschaft ist dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt, die Zrveigniederlassung in Danzig zum selbständigen Geschäft erhoben und dann die Niederlassung in Berlin dem Kaufmann Gustav Goblke zu Berlin, der die- selbe unter der Firma Schmidt & Gohlke Inhaber G. Gohlke fortsührt, die Nieder- laffung in Danzig dem Kaufmann Anton Schmidt in Danzig übereignet, der sie unter der Firma Schmidt & Gohlke Juhaber A. Schmidt fortführt.

Gohlke’s Firma ist na< Nr. 32462 Firmen- registers übertragen.

Demnähhft if in unser Firmenregister unter Nr. 32 462 die Firma:

Schmidt & Gohlke. Inhaber G. Gohlke mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Gohlke zu Berlin eingetragen.

In unser Firmenregister is unter Nr. 4372, wo- selbft die Firma:

Hugo Wernich & Eo. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen:

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Moriß Thoman zu Schöneberg übergegangen, der daéselbe unter derselben Firma fortführt.

Vergleiche Nr. 32459 des Firmenregifters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 32 459 die Firma:

i _ Sugo Wernich & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Moriy Thoman zu Schöneberg eins getragen.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 27 848, wo- felbst die Firma :

Kaufhaus Alt-Berlin

: B. Slotowsky mit dem Siße zu Berlin vermerkt stebt, ein- getragen :

Die Firma ift in

; B. Slotowskhy geändert. (Vergl. Nr. 32461.)

Demnächst i in unsec Firmenregifter unter Nr. 32 461 die Firma:

B. Slotowsky mit dem Sitze zu Bexlin und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Slotowsky zu Berlin ein- getragen.

In unser Firmenregifter sind je mit dem Siße ¡u Berlin

unter Nr. 32 451 die Firma:

Rudolf Guttmann und als deren Inhaber der Agent Rudolf Gutt- mann zu Berlin,

unter Nr. 32 452 die Firma:

Johannes Schröder und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Shröder zu Berlin, unter Nr. 32 453 die Firma: Louis Paul Herrmann ynd als dercn Inhaber der Kaufmann Paul Louis Herrmann zu Berlin, unter Nr. 32 454 die Firma: Aibert Tischer und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Tischer zu Berlin, unter Nr. 32 455 die Firma: I. Ziegelowsky und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Ziegelowsky zu Berlin, unter Nr. 32 456 die Firma: Hans Penuer und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Penner zu Berlin,

unter Nr. 32 457 die Firma:

Carl Schulze Conserven & Delicatessen und als deren Inhavder der Kaufmann Carl Schultze zu Charlottenburg,

unter Nr. 32 458 die Firma:

Albert Guse und als deren Inhaber der Fleis<waaren- händler Albert Guse zu Berlin

eingetragen. ; _ Gelös<t find:

Firmenregister Nr. 26 760 die Firma:

__ Chr. Schmidt A. Lutters Nachf. Firmenregister r. 28 869 die Firma:

Julius Scheibe.

Berlin, den 13. Mai 1899.

Königliches Amtsgeriht 1. Abtßeilung 90.

Braunsberg. Sandeclêôregifter. [12848]

Das Handel8ges<äft in S Aron Aris in Braunsberg ift auf dea Kaufmann Leopold Aris in Braunsberg übergegangen, wel<her dasfelbe unter unveränderter Firma fortseyt. Dieses ist heute in unser Firmenregister bei Nr. 499 eingetragen. Braunsberg, den 12. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Bergl. Nr. 32 460 des Firmenregisters.

4 \

Charlottenbnrg. {12851] In unser Gesellschaftsregister ist Heute unter Nr. 462 die ofene Handelszefells{aft in Firma „Friedri< Wilms & C°“ mit dem Siy zu Charlottenburg (Lutherstr. 33) unter dem Be- merken cingetragen, daß Gesellshafter derselben Bäckermeister Friedrih Wilms bier und Kaufmann Max Krause iu Berlin sind und daß die Gesell- \chatît am 9. Mai 1899 begonnen hat. Charlottenburg, den 10. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Charlottenburg. [12852]

In unserm Firmenregister ist beute bet der unter Nr. 892 eingetragenen Firma „E. H. Stern“ ver- merkt, daß dieselbe erof{hen ift, und gleichzeitig die für den Kaufmann Walther Stern im Prokuren- register unter Nr. 184 eingetragene Prokura zur Zeibnung obiger Firma gelöst.

Charlotteaburg, den 10. Mai 1899, Königliches Ämt?2gzericht. Abtbeilung 14. Elberfeld. Befanutma<hung. {12861} : In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 2044 die dem Heinrih S@wamborn bier für dic Handel8- gesellsdafr in Firma Gebr. Erbslöh hier er-

theilte Proîura eingetragen worden. Elberfeld, den 8. Vai 1899. Königl. Amts8geriht. 10e.

Eibing. Bekanntmachuug. [12862] Die hier unter der Firma Joh. Schmidt «& Co feit dem 1. Mai 1898 aus dem Schiffamakler Johann S<midt und dem Swiffsbauer Richard Neumann bestehende Handelsgesellschaft ift heute in unser Gesfellshaftsregiiter unter Nr. 210 civgetragen. Elbing, den 10. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. EsSsen, Ranhr. Heandbelêregister [12864] des Königlicheu Amtsgerichts zu Effen (Ruhr). Bei der unter Nr. 479 tes Firmenregisters ein- getragenen Firma F. G. Meune zu Essen ift am 8, Mai 1899 vermerfi worden, daß in Düsseldorf eine Zweigniederlassung errichtet ift.

Essen, Ruhr. Sondel8register [12139] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr). Unter Nr. 622 des Geselschaftäre„isters ist die am 8. Mai 1899 unter der Firma Geschwister Menze erri&tete ofene Handelsgefellshaft zu Effeu am 1. Mai 1897 mit Zroeigniederlafsung in Düfsel- dorf eingetragen und find ais Gesellsdafter vermerft: 1) die Wilkelmine Veenne zu Essen, 2) die Johanxa Menne zu Essen. G [12868] Beschlußgemäß ist die Folio 47 unscr28 Handels- ers eingetragene Firtna: Dampf-Dreschmaschinen- Gesellschaft

von Geisa-Scileid in Schleid heute gelös<t worden.

Geisfa, 12. Mai 1899.

Grokßberzogli<h S. Amtsgericht. GelsenKkirchen. SHandelêregifler [12869] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen. _In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 72 eingetragenen Aktiengesellshaft Wafferwerk für das nördli westfälishe Kohlenrevier zu Gelsenkirheu am 12. Mai 1899 Folgendes ein- getragen :

Der Gerihts-Assessor a. D. Dr. jur. Eugen Hegeler in Gelsenkirhen ist zum Vorstandsmitgliede bestellt worden. Derselbe ift berechtigt, die Gefell- schaft gerichtlih und außergeri<tli< zu vertreten und dieselbe zu zeichnen.

Géeboldehausen. Befauutmahung. [12867] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 91 eingetragen die Firma:

Carl Mehi, J. Hellmold’s Nachfolger, mit dem Ntederlassungsorte Krebe> und ais deren Inhaber der Kaufmann Carl Mehl in Krebe>.

Gieboldehauseu, den 12. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. L. Hattingen. Haudelôsregifter #7 [12874] des Königlichen Amtsgerichts zu Hattingen. Der Fabiikant Friedri Wilbelm Sneppershoff zu Nierenhof hat für seine zu Nierenhof bestehende, unter der Nr. 286 des Firmenregisters mit der Firma W. Schueppershoff eingetragene Handels- niederlassung den Kommis Carl Schneppershoff zu Nierenhof als Prokuristen besteut, was am 13. Mat A es Nr. 73 des Prokurenregisters ver- merli lit.

Weiligenstadt, Eichsfseld. [12875] Firmenregister Nr. 137. Die Firma August Poundorf zu Uder ift gelöst.

Heiligenstadt, den 10. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht. Y. Hamburg. [12880] Eintragungen in das Handelsregister. |

1899, Mai 10. Us Müller & Klewißz. Nichard Wilhelm Walther Kelwiy ist ausdem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; daéselbe wird von dem bis- herigen Theilhaber Hermann Carl Eduard Müller, als alleinigem Juhaber, unter unveränderter Firma

fortgesetzt.

E ai G S A M E E R E T R P wren B E Er R L Ten