1899 / 117 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

In der Provinz Ost-Flandern ist die Lage im Ganzen günstig; Ernteergebniß Dänemarks im Jahre 1898 f 5 5 | z : ; 9 E : : Entui ; . umme betrug für die Peuerdalerns 2 827 846 465 M i 3 w e Î t e Y e Î l a e da tctileen fird g T baldige Eirteltt wiener Wi i 1s Uebér das Ernte-Ergebniß Dänemarks im Jahre 1898 liegt | 2502235 448 M im orjahre, also mehr im Berichtöjahn G Z g ; g r erer? } folgende Zufammenstellung vor: 265 611 017 A In der Glasversiherung war während des Jahres

als sehr erwünscht bezeichnet. p : ; . ° In der Provinz Antwerpen steht das Wintergetreide vor- Anbaufläche Ernteertrag eine Versicherungssumme von 4531 692 4 in Kraft. Die Schäden] Ö . i o 9 9 - (l treffli<h und verspricht eine reihlihe Ernte; dagegen läßt sih über Getreideart T d h im Ganzen im Ne@Wnungsiahre ‘betrugen für eigene Nechnung: bei der Feuer D ul R s-A Q (i f nzeig ? den voraussihtlihen Ausfall der unter den erwähnten ungünstigen 1 Sina: pf L f Pod Es Ï 1PM IO A D N t Ble un c en d e n di Cl Un on l rel l cen d

Bedingungen erfoleten Frübjahrëausfaat etn Urtheil z. Zt. no< nicht : f ü ä i bilden. D 34 9395 81 Rü>versfiherunas-Gesellschaft erstatteten Geschäftsbericht pro e . h , _ Au in der Provinz Hennegau standen die Wintersaaten gegen “A 289 1452 419 1898 beträgt der Uebersuß 60 553,10 wovon P Tbaug von N 117. j : Berlin, Freitag, den 19. Mai l 9. Ende April sehr gut, Wiesen gut, Klee, Luzerne und Esparsette da- f ri a aa A einne nes A emt obiain M :

; Eo as e R ° é‘ 4 5 alre}erve, etn 0 = Tee gee gegen nur mittelmäßig; “Frühhafer ftand ebenfalls gut, und Flächs Kartoffeln 8718 445 zahlt wird. Die Versicherungssumme betrug 1 093 631 823 4 nal

GLILQIAS aufgegangen sein. Die Frühjahrsfaaten waren no< im i war un 6 601. 800 d höher a dielenige LE parate 8 Die Pri Handel und Gewerbe. Lusilos. Ungarische Kredit-Äktien 386,00, Oesterr. Kredit-Aktien | ruhig, pr. Mai 43,40, pr. Juni 4345, pr. ina mien-Ginnahme Übersteigt diejen!ge de on 00 F : ilage. i ; h 7 00. Elbetkalbabn 264,75, |. 43,5%, pr. Sept.-Dezember 27,65. Rüböl rubig, pr. Mai 494, (Schluß aus der Ersten Beilage.) 357,60, n 360,75, Lombarden 57,00, Glbetkalbahn Eo: E e204, pr. Septbr.-Dezbr, 514. Spiritus

Gleich günstig hinfihtli<h des Standes der Wintersaaten lauten j ; ; ferner die Nachrichten aus der Provinz Lüttich. Hi á In den die Berichterstattung der land- und forstwirtbscaftlihen | um 364 351,70 « In Retrozession wurde mehr gegeben als im ; G : est. : richten aus der Provinz Lüttich. Hier kam der reih- | Sa@hecständigen bei den Kaiserlichen Vertretungen im Ausland ent- | Vorjahre, 163 381 ( Prämie. Die Schadensunime für eigene Reh: a g, 18. Mai. (W. T. B.) Zu>erberiht. Korn- Oesterr nens Papierrente 101,00, 4 "/o ung, Wolde Een E A pr. Mai 40, do. pvr, Juni 40, do. pr. Juli-Auguft 404,

lihe Regen namentli< au den Futterkräutern und Wiesen zu statten h B M E d i Ho ; tod. e | haltenben Beilagen zu den Nrn. 8 und 9 der „Mittheil nung stellt fi< um annähernd 309034 4 höher und au pro, 88 0/0 Rendement 12,10. Nachprodukte exkl. 75 °/ S4 ; „Dezo : fodaß eine ergiebige Heuernte erwartet wird. Auch hier, wo ins' | derx Deutschen Landwirthschafts- Ges tres berichtet zentualiter erhebli ungünstiger als im Vorfahre. M lo Brot- | 28,95, Bankverein 281,00, Länderbank 944,50, Buschtiehrader Litt. B, | do. pr. September-Dezember 374 80% Loïo 314 à 324. Weißer

° i D A z L 7 s L otr nade I 25,25. o 4 L 5 ï L E E ael Bg avg: ay O e bt der Sachverständige in St. Petersburg über die Entwikelung der Nah dem Retenschaftsberiht der Lebensversicherungs, raffinade 11 25,00, Ge Yikiftnade nrt Faß 25,00—25,50, Gen. Aktien —,—, Türkische ZUOIE R Bree indust E Tramway due Es g S ie Be 3 5 pr. 100 kg, pr. Mai 33, bezeichnet. 8 | russishen Zukergewinnung, ihre heutige Lage und Zukunft und der Sach- | bank für Deutschland zu Gotha für das Jahr 1898 traten derselben Melis 1 mit Faß 24,50. Ruhig. Rohzu>ker 1. Probukt | —,—- Alpine Montan 240,75, Prager Eisenindujirie —. de -Sunb'834, pr Suli-Anguft 338 v6 Ditóber-Sänuár: 31. T der Provinz Luxemburg steht das Wintergetreide im all | verständige für die südamerikanishen Staaten in Buenos Aires über in dem genannten Jahre 4548 neue Theilhaber mit einer Versicherungs, Transit f. a. B. Hamburg pr. Mai 11,10 Gd., 11,124 Br,, px- Zuni Budapest, 18. Mai. (W. T. B) Getreivewaäräie | tersburg, 18. Mai. (W. T. B.) Feierta E FNTA e Sbéuo lde, iesen ind Meideu 4 Der Fribhalcerh U Hilentshe Viehzucht sowie über den A>erbau in den Oasen der gane D M I 20e Bere : ace A Nachper- 11124 Gd, 11,15 Br., pr, Juli 11,20 bez, „1,224 e Watt 1, Fau, pr. al A Gd. 987 Dis Ph Probe St. Peter gun et A n L M L) Fs Decbsel Provinz Tarapacá in Chile. erungen über 4 auf das Leben bereits versiherter Per- r. August CUETE bez, 11,30 Br., pr. Oktober-Dezember 9,925 Gd,, Oktober 6,41 Gd., 6,42 Br. Hafer pr. Mai Gd., Br., | von 5 und 6% auf 44 und 54 9/0, den Zinsfuß für Darlehen öln,

19. Mai, Das 10 Uhr 50 Minuten. (W. T. B.) | Roggen ruhig, pr. Mai 14,00, pr. Sept.-Dezbr. P R

ift gut aufgegangen; der später gesäte hat dagegen infolge des an- haltenden Regens erbeblihen Schaden erlitten. Auch für den Kar- sonen abges{lossen, sodaß der Gesammtzugang an Versicherungs 97 <wa<. i 4 bis 7} 9 5 bis 79/0. j *Ttni r f ; ü _ Oktober 5,41 Sd., 5,42 Br Mais pr. Mai 4,53 Gd., 4,54 Br., | auf Fonds von 5# bis 7# °/o auf /o toffelbau waren die Witterungeverhältnisse ungünstig. Handel und Gewerbe. anna E 20 ese betrug, uf UE S rh Avsoals pr Mat 49 m: s. Mai. (W. T. B.) Rüböl 1091 9000, 4 uet 4,57 Gd., 4,58 Br., L. Lili 4,59 Gd., 4,60 Br. Mailand, 18. Mai. (W. T. B.) Ztalien. 59% Rente 102,53, Konkurse im Auslande. und Verfall von Versicherungen hielt si< in sehr mäßigen Grenzen; er h Leipzi , 18. Mai. (W. T. B.) L - Kurse. 3°/c | Kohlraps pr. Auguft 12,30 Gd., 12,40 Br. : Mittelmeerbahn 601,00, Meoridignaux 775,00, Wechsel auf Paris Antw Getreid f Rumänien betrug nur 0,69 9/9 des gefammten Versicherungsbestandes. Die Ver- Säcbsijhe Rente 88,80, 34 0/9 do, Anleihe 99,50, Zeyer Paraffin- London, 18. Mai. (W. T. B.) (Sthluß-Kurse.) Englis | 106,85, Wethsel auf Berlin 131,725, Danca d'Italia 968.

E MELPOAE® MSILE FHEMRANZH Herman Sapira in Peatra-Neamt ficherungsfummen, welche der Bank dur Todesfälle entzogen wurden, und Solaröl-Fabrik 121,00, Mansfelder Kuxe 1200,00, Leipztger Kredit- | 24/2 Konf. 1105/16, 39/9 Reichs-Ank. 21, Preuß. 34 o KRonl. —, Florenz, 18. Mai. (W. T. B.) Auf der italienis<en Antwerpen, den 12. Mai 1899. Regere Nachfrage sowohl / blieben binter der re<nungsmäßigen Erwartung erheblih zurü>. Nach anstalt-Aktien 201,60, Kredit- und Sparbank zu Leipzig 123,25, | 5/9 Arg. Gold-Anl. 944, 44 ?% äuß: Arg. —, 69/6 fund. Arg. A. | Meridional - Eisenbahn betrug in der 13. Dekade vom seitens der belgishen Müller wie au< aus Deutschland hat eine Berichtigung Abzug des gesammten Abgangs wurde ein reiner Zuwachs an Vere Leipziger Bank-Aktien 184,25, Leipziger Hypothekenbank 149,75, | 94x Brafil. 89er Anl. 67, 5 9%/ Chinesen 98, 34 °/o Ggypt. 1028 | 1, bis 10. Mai 1899 auf dem Hauptneg die CEinnavm-

: siderungen von 21 842 800 „G gewonnen. Derselbe ist um 1 106 200 4 Sächsische Bank-Aktien 141,40, Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 128,00, | 4 2/9 unif. do. 1063. 34/4 Rupees 67, tal. b 9% Rente 954, 6°/: | 9969 072 (4+ 275 195) Lire. Seit 1. Januar 1899 36 209 953

Festigung der Preise zur Folge gehabt. Diese stellten am L . Tz D L Monats\{luß ungefähr, wie folgt: 7 6A M fällics Verbinbllhleiten 6 347 000 Zu 8 P 12 170 600 Ci größer, als der Zuwachs, der im Jahre 1897 erzielt wurde. Im Ganzen Leipziger Baumwollspinnerei-Aktien 176,00, Leipziger Katnmgarn- | kons. Mex. 104, Vieue 93 er Vex. 103, 4°/5 8er Ruf. 2, S. 103 | (+ 2146 760) Lire. Im Ergänzungsney betrug die Einnahme seit Weizen : nordamerikanis<er Red Winter. . . Fr. 167 Abnahme). L waren im vorigen Jahre 13 311 420 « für 1703 Geflorbene zu vergüten, Spinnerei-Aktien 191,00, Kammgaraspinnerei Stöhr u, Co, 192,50, | 4% Spanier 634, Konvert. Türk. 234, 44% Trib.-Anl, 100, | 1, Januar 1899 2 733 064 (-++ 233 091) Lire, i Kansas (U P E E E N 164 Die Zabl dieser Sterbefälle beträgt 366 weniger, als die angenommene Altenburger Aktien-Brauerei 233,00, Zuerraffinerie Halle-Aktien | Ottomanb. 14, Knaconda 128, De Beers neuc 2913/16 Incandescent Madrid, 18. Mai. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 19,17. Walla Walla . 16Z Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks Sterblichkeitsliste erwarten ließ, und der dafür zu vergütende Betrag 130.00, Große Leipziger Straßenbahn 209,75, Leipziger Glektrishe | (neue) 97, Kio Tinto neue 497 16, Plagbiskont 238/16 Silber 281/16, Lissabon, 18. Mai. (W. T. B.) Goldagio 425. Kurrachee, weiß . 164 an der Ruhr und in Oberschlesien steht um 2704 484 Æ unter der re<nung8mäßigen Erwartung, Die Straßenbahn 138,50, Thüringise Gas-Gesellschasts-Aktien 261,00, | Neue Chinesen 843. Wechselnotierungen: Deutsche Pläye 20,66, Amsterdam, 18. Mai. (W. T. B.) (Swluß-Kurse.) 4 ?/9 " roth 16 An der Nuhr sind am 18. d. M. geftellt 14 912 nit ret Fonds lieferten troß des allgemeinen Rükgangs ‘des AREOR einen Deuishe Spiten-Fabrik 232,25, Leipziger Glektrizitätswerke 120,00, | Wien 12,21, Paris 25,42, St. Petereburg 241/16 h Russzn v. 1394 64, 32% boll. Anl. 964, 59/0 garant. Mex. Eisenb.- Plata 154—164 | zeitig geftellt keine Wagen. agte i | den re<nungsmäßigen Bedarf immer no< erbeblih überfteigenden Sähsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. Krüger 164,90. Baukausweis. TLotalreserve 19 320 000 Abn. 154 000 Pfd. | Ar] 434, 5 07, garant. Tzansvaal-Eitenb.-Obl. —, 6 9/9 Transvaal Donau 152— 164 In Oberschlesien sind am 18. d. M. gestellt 5016, nicht re<t Zinsertrag. Durch einen Zuwachs von 9 813 791.4 erhoben sie \sih ammzug- Termin handel. (Neue Ufance.) La Plata. Grunde | Sterl, Notenumlauf 27 682 000 Abn. 41 000 Pfd. Sterl, Baare | —“ “Miarfnoien 59,27, Ruff. Zollkupons 1924, Hamburger Wechsel russicher . 15è—16$ | zeitig gestellt keine Wagen. L ARA i ree | auf 240 980 029 „« Darunter find 38 339 286 reine Uebers<üsse muster B. Per Mai 4,70 #, pr, Juni 4,70 & pr. Juli | yorrath 30202000 Abn. 196000 Pfd, Sterl, Portefeuille | 59'275 iener Wechsel 99 00. inländischer «(028 alte t 164— 162 enthalten, welWe in diesem und den nächsten 4 Jahren (im 4770 4, pr. August 4,70 #4, pr. September 4,72% M, pr. | 34 101000 Abn. 63000 Pfd. Sterl, Guthaben d. Privaten "“etreidemarkt. Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr, Noggen : Donau und nordamerikanischer . Jahre 1899 mit 390% der Prämie nah dem alten Divi- Oktober 4,75 4, pr. November 4,75 „#6, pr. Dezember 4,75 À#, br. | 37 461 000 Abn. 331000 Pfd. Sterl., Guthaben des Staats | pi —,—, pr. Novbr. —,-—. Roggen loko —,—, do. auf Termine

A E E A

E e S

T T. U 4 É T

E E E E E E E E

14{—154 Zwang3verfteigerungen ; : : 7 ; c : U E S T j L ] , dendensystem und mit 294 % der Prämie und 2,309/9 der 7 * Februar 4,75 4, pr. März 4,75 4, pr. April | 11 458 000 . 68 000 d. Stecl,, Notenreserve 17 219 000 Y Bag iri i 4 103. Rabl Toîb —,—, Gerste: ikr D leâe ; 19124 uf „PIW e D MaAe L gus R Hallesches | Prämienreserve nah dem isten Dividenberystem) an die Ver- C A It a z 1:8 Abn. 166 000 Pfd. Sterl, Regierungssicherheit 13 373 000 Pfd. e chf R ,—, do. pr. Oktober 123. Rüböl loko E N 1-100 [Wee 4 anden F nas ézeineten. Grun stü>e zur Versteigerung: | fiherten zur Vertheilung kommen. Nachdem für voriges Jahr alle Kammzug-Terminbandel. (Alte Usance.) La Plata. Grund- | Sterl. unverändert. Prozentverbältniß der Reserve zu den Passiven Java-Kaffee good ordinary 274. Bancazinn 708 iti: Olfsisber: Wid autbámerilaziiber 17t E S g s i s Mea Pistoriusstraße 145, dem Fabri- | Ausgaben bestritten oder dur< Zurükstellungen gede>t worden sind mufter 8. Per Pai 4,725 4, pr. Juni 4,724 #, pr. Suli 4,724 M, j 394 gegen 394 in der Vorwoche. Clearinghouse-Umfa 216 Mill, hp M n L s ASsuch-Kurse J" Crterienrs E Odessa und: Donat A 2 + 10#—12 Ra cl Frid in B lin P e M, ift gebörig, Ersteher wurde Lehrer | und fowobl die Prämienreserve (186 729 483 4) wie der Prämien- pr. August 4,75 M, vr. September 4,775 #6, pr. Dktober 4,774 M, | gegen die -entspre<ende Woche des vorigen Jahres 45 Mill. mehr. „, Brüs je R RLLE S Tia Türken T itk D Plata und nordamerikanis<er 10—101 in N our Weide ufe 6 S ias rp beit Kisten Biseo Tg S Is a) ae ihrer C Ag Höhe Fn pr. November 4,80 M, PI. ee 4,80 M, p dea D L An rp Se 3 ps aber ra angeboten. N Warschau Wiener 709.00. Lux. Prince Henry D j : inländi D a E e MES 91—2 f er E LEREN, ausmann 9 worden sind, ekt die Nehnung für 1898 mit einem reinen Ueber- î —,— M, pr. Där —,— M, pr. April —,— #& Wollauktion. Teadenz fest. x E fas E CACGUF T0 E DALEA E den V C 2121s. M P I L eue g, M rsteherin wurde die Wittwe | {uß von 8787 627 4 Diese befriedigenden Ergebnisse wurden mit Le be 96 000 Eg. ¿äibei: Behauptet. L i 969% Favazu>er loko 13 stetig, Rüben-Rohzu>er loïo Antweryen, 18. Mai. (W. T. B.) Getreidemarkt, ris M orrithés dio gegen.den Vormonat abgenommen baben, |: De q E e Slalivarialle. Fein: Sälinèseibetite 1 A I E E O a O Bremen, 18. Mai. (W. T. Bz Börsen-SFlubberiws. | 11 sb] d. \Wwägher. Chile-Kupfer 7896 pr. 4 Monat 753, | Wehen fest Roggen fest, Hafer fesier, Gerste rubig eig loo E , : ; bi n Z <2 e - i ,06 9% der Fahreseinnahme beträgt. L pre 000 j N SNE ; Tay B Petro- Wie aus Philadelphia gemeldet wird, joll die Ditdung ein: etroleum. (Schlußbericht. i Type weiß Weizen: 300 000 dz Herm. Groß ebenda, gebörig. Für das Meistgebot von 3820 4 s N Gt m G E ; Maffiniertes Petroleum. (ODffitele totiecung der Bremer Petro ! s Ee o - Mai 174 Br, pr. J 17x 85. Ruhig. : : ar then ; t T tsberiht der Dynamit-Aktien-Gesell- Ir! ;10 Br. Sd Rubig. Wilcox in Tubs | Kammgarntrusts unter dem Namen „United States Worsted | 17# dez. x. Dr, Vr. Vai 175 Br., pr. Junt O Aug. Gerste: 30000 , wurde der Gärtnereibesißer Martin Schaale in Treptow Ersteher. | #<{ uui ris - leum-Börse.) Loko 6,10 Br. S<malz. Ruhig. tleox in Qubs g i f e :: i 63 is: 9 4 t S : ; aft, vormals Alfred Nobel u. Co., Hamburg, für das Jahr 5 Bie! : dere Marken in Doppel- | yarn Company“ mit einem Kapital von 50 Millionen Dollars | Sh malz pr. Mai 63. E San) i ed i Velde S a6 4 olz TEL ate hee pam ra Braun | 1898 wies das abgelaufene Geschäftsjahr, einshließlih des Vortrags Rit E28 U Rubi Shbort la n lo is gut wie Cesichert sein. 90 Firmen hätten ihren Beitritt zugesagt. New York, 18. Mai. (W. T. B.) Die Börse eröffnete Hafer | in erster Hand nit nennenswerth. gehörig. Ersteher wurde der Kaufmann Albert S O Abschreib Q Miel Me A P A é auf, nachdem arb %H1 A. Mieio besser. Kaffee unverändert. Baumwolle stetig. Liverpool, 18, Mai. (W. T. B.) Baumwolie. Uma (l No I: Sei spateren SEA des d A a I ile , N s L e Í : x s ret ungen n dêr Oode von M. vorgenommen WOr en f L H i C) V ZI, » a f S k lati i Frport 1900 B, Stei end. al ung auêge Pro zen matt. er UiUB war V IEL c e Lause bes Monats April wurden eingeführt in Antwerpen: s Ma 2A A Eralis ederit PelColea, geringstes waren. Dieses gegenüber dem Borsahre günstizere Erträgniß uylagy A ie Seis rie d 50/5 Gióckdiutithe S DE Davon Ee e Stetig Mal-Aüni 321/64 Küuferpreis, L Aktien betrug 748 Mi Q Geschäft 5 cln vid en: aus e ots R Ct 270 da P ReT L [ . 9/0, gen, ist in der Hauptsache der der Gesellschaft infolge der Kapitalechöhun H vibot 5 L Z S 50/0 Norddeuti SEuntoF ult 32/4 32/6 IbbNuanfi 32/e4— 323/64 Verkä is, Weizen zog im Verlaufe des Geschäfts auf günstige europäte q é i Wolikäumerei und Kammgarnspiunerel-Akt, 198 Vr., v/o Norddeutihe | Juni-Juli hee t A ertver-Otki T 99/4 Wert Marktberichte, ‘ungünstige Ernteberichte, lebhafte Nafrage seitens der

Rumänien. « « «e 2350 Kaufmann Otto Wolff in Stegliß gebörig. Ersteher wurde | seitens der mit ibr verbündeten Gesellshaften zi i 3: f F x ; : E ih in Stegliß is zugestandeaen höheren Sftien 123 bez, Bremer Wollkäurncrei 334 Br 5 September 322/64—32/e4 do., September-Vktover erth 4 Dil s l Ent 1030 Kaufmann Benno Reich in Stegliß für das Meistgebot von je 600 A | Betbeiligungëquct: am Gesammtgewi ; Y ; Lloyb-Akiien 123 bez, Bremer Woutanuncr , Äugust-Szptember ö“ /6a4—o 64 M0, s Cre G L R AES Ln P E. GRE t Mata an: MEtor flihrte A 24 0 s êquete gewinn zuzuschreiben. Das Inlands- Dat E H ome bor 2321/4 322/04 Verkäuferpreis, November-Dezember | Spekulanten und autländishe Käufe lu Preise an; später führien Hamburg, 18. Mai. (W. T. D.) Schluß - Kurse. Hamb | Oftober-November Laer i Vor wia i Februar 321/64 Werth, Gerüchte von der Beilezung des Strikes in 125) uffalo vorübergehend

E E E E L E L E L L E L S Lg

- - Grundstü> zu S<hmargendor}, Warnemünderstr. 4, belegen, d GRACE voti 7 S,

8650 dz | aufmann Karl Lor>e in Berlin und dem Restau gen, dem | ges<äft zeigte im verflossenen Jahre keine Besserung, die Preise gaben \ c Ge d “bed Incen 172,05, | 32/64 do., Dezember-Jaruar 32/6« do., Januar- ; :

dai s tue Grd 1 L 2 estaurateur a i 4 64 d ; Kommerzb. 124,40, Braf. Bk. f. D. 177,00, Lübe>-Büchen 172,05, | 32/64 do., Dezembve i r S gon, reOE : 4 n

M den Vereinigten Staaten von Amerika 226 540 iy Lilie et fâr Paul Ste R Berlin d Fräulein Amis: cine faliende- “Dageaen. find aus den zablreichen Betbelligungen a1 Mord Guano-W E FPeivatdisfoni S eng T Su N Fer tfi V Lo Rokierongen Amtriewai good ordin. 3, do R i t A Baissiers Srlzte Das C 20 gerihts-Sefretär Pau ambke in Berlin und Fräulein Hedw t ù g ; f j Nordd. Licyb 123,50, Lruft Dynam. —,—, 3/9 Hamb. Staal3-A1n2 {fz ungen. L E 2 E E E k - Sestigkei L O aiA

n E Stambrke in S@smargendorf für das Meiligebot von 98 000 4 S shäftsjabre Made Sentane eit von O I idt dner 89,10, 34 oj do. Staatsr. 101,95, Verein9b. 168,00, Hamb. Wechsler- | low middling 3/82, do. middling ZAD f A S L R Ever fe Ee e FGIDIONENS der Festigkeit des Weizens,

ñ i kant 122,00. Gold in Barren pr. Kgr. 2788 Br., 2784 Gd., Silbe middling fair 32/22, Pernam fair 3/7/32, do. g o. bro (Sdziuh-Kurse.) Geld tüc Regierungsbonds: Prozentsay 2x, be.

r L 79 830 20 E w U r A N (90 : : Í bebliher Weise zu den Erträgnissen beigesteuert haben. Die in e A 3 dori ir i faix 326 0 ir 414/32, do. brown män 79 720 Berlin, 18. Mai. Marktpreise na< Ermittelungen des | dem vorjährigen Geshäftsberiht erwähnte Kapitalerhöhung auf neun in Barren pr. Kgr. 83,00 Br., 82,50 Gd. —- Wehselnotierungen. | fair 320/31, do. good faiy 2/32, Au tian ron Ie A9 iür andere Sicherheiten 34, Wechsel auf London (60 Tage) 4,298

F

R M. D Wm

j . f 7 F 7 |

C L e C j tot Bräsidi ; u ; 0 5 9% 9 0 235 f 30 iz ood 512/32 Peru rough fair —, do. rough ì 1 C L g 63 640 Königlichen Polizei-Präsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Per | Millionen Mark if inzwischen durhgeführt und das aus dieser Trans- Loadon lang 3 Monat 20,334 Vr., 20,294 Gd., 20,82 be, good fair 49/2, do. brown good 9/82, Per gh 6 ie Transfers 4,884, Wechsel auf Paris (60 Lage) 0,198, ds. 1390 A *Futtergerfte 13,30 4; O Mion ; - R 20,47 £ Ï a /4 : R Sa D N E O N 480 B t Se 16 Hafer, gute | Millionen Mark neue Aktien sind an den Geschäftserträgnissen vom F 4042 Tra: E e M s Bkpl. 3 Monat 167,40 Br. | smooth fair 319/32, do. \mooth good fair 3/33, M. G. Broach good 31/33, | Ars 8, ace Aktien 52, Chicage Mitwaukee und geringe Sorte 1440 4; 14,00 # Richtstroh K; 166,90 Gd Bann, aug Nifiien 628, Ghicage Viiiwaukee und E Gt -5 i ; Spei i : j ; 0 Tage | goo (32, 2 d 22/32, do. fine 228/32. | Jlinots Zentra , L an e 37070 az | 40,00 Æ; 25,00 Æ **Speifebohnen, weiße 50,00 4; 25,00 A | 6 000000 Æ à 5 9/0 300 000 e, von 3 090 000 Æ à 24 9/9 75 000 Æ, New Bork Sicht 4,204 Br., 4,174 Gd., 4,197 bez., New York 60 Tage | good 222/32, do. fine 2/832, Bengal fully good 22/32, do. fine 29/32. | Zütnuois E Arien Alb ee gott Aenitalbabn 184, Northern / x Getreidemaitz, Wieizen isfo behauptet, hol i A E Shares 510) Norfolk end MWetiterri Pref N E, cat A Ea ma 4 000 1 kg 1,20 A; 1,00 A Súweinefleis<h 1 kg 1,60 A; 1,10 A | zusammmen 132 016,43 A 5 9 657 9 15 8—162. Ï : i ) : ( : R E E 6874 „Union Vacifie Aen A S i A Dioibinbs Va SAMNE Lon rujsischer loko fest, 113. Mats 994 Hafer stetig, Gerste ruhig. Paris, 18. Mai. (W. T. B.) Die heutige Börs e cröffneke L Ureaniate Staaten Bonds pr. 19% 129F, Silber Commercial Vei Niédetlalben a 21 E 6 9 490 Juli-Aug. 183. Kaffee | Parke1twerthen. Spanier und spanishe Bahnen waren neuerdings Waarenbericht, WBaumwoile-Preis in New York 64, do.

S a 4 S G ür : i ; i j tur; 204514 Br, ( : Si fair 624 ; 328 . rough fine 78/32, do. moder. } Cazl i ì g 24 900 Doppel-Ztr. für: "Weizen 16,00 4; 14,90 4 *Roggen 15,00 „4; | aktion erzielte Agio den Reserven überwiesen worden. Die drei London turz 20,454 Br., 20,414 Gd., 20,44 bez, London Sicht | good fair 624/34, do. rough good 62/32, do. rough fine 7/32, Sale Tame N U Aiciios ;-Sopeka u, Santa, Fs Be Mea E S 10 C B A ‘inn des Ja 40 bez, Dejt. u. nklusi ewinnvortra 6, , ) i L AE z Dee O1 : L : 24/4 Scinde fully : | gon (L MMIaUTTTEN „(L #6, ver bez, St. Petersburg 3 Monat 213,75 Br., 213,25 Gb., 213,19 vez, 32/39, Oomra good 27/32, do. fully good 231/32, do. fine 34/32, Scinde fully Atti 114 Late Shore Shares 198, Louts! Rumänien. ee 21 740 Glasgow, 18. Mai. (W. T. B.) Feiertag. ville u. y 1hflei L L Roggen stetig, med>lenburgi|@er loko neuer 150—158 | Garnen mehr Geschäft. In Stoffen gutes Geschäft. 675, Go mon Le nion Pacific Aktien (neue Emifsîon) 432 Set 2eiè aci Sa word 3330 E fleis< 1 kg 1,80 A; 1,00 Æ SHammielfleish 1 kg 1,60 4; | wie folat, verwendet werden: Zweite Dividende des Kapitals von ls Staat 3,60 M; 2,20 A Karpfen 1 kg 2,00 4; 1,20 4 Aale 1 k ; i 82, pr. Juni-Iuli 183, per. y es 16 g } 225 000 Æ, zufammen 1125000 A Vortrag auf neue Re Z Mèai-Juni 184, pr. Junl-JU E ; T BEHYA t e ; RITL ) Spi N , 70530 x s ortrag au} Rechnung behauptet. Ümiaßg 4000 Sad. Petroleura rubig, Standard | steiczend im Zusammenhange mit Deckun, 8bedürsniß. Mexikaner waren tür Lieferung pr. Juni 589 do, do. br. August 5,93, do. iu L 6

a E E

D E eo 7 890 msterdam 3 Monat 167,55 Bx. h fair 54/33, Peru moder. good fair 59/32, do. moder. good b, Do. i el E S

Sorte, 10,00 246) I IE t r Del Sorte, 16,00 «6; 1600 „Mz 1-1. Juli 1996 an betheiligt: Ueber-den: Reigewinn "es Jahres 1898 16095 Gd. 16730 dex Paris i Ua Biel, 3 Vienai 1674 81,15 jmostb fair #9 do, fmoois ;00d 925/39, do. fully good 69 do. fine ! 974, Zentr 19 2 Veiftien 528, Shiceg für au e und

B97 640 dz Heu k; M Erbsen, gelbe, zum Kochen | fügen die Statuten, wie folgt: Erste Dividende des Kapitals von e ; D 3 : 5 O R Ser a Denver t Sie Eines AL Louts:

Numa. e 21740 « | “Mindfleisd vor der Keule 1 ks 1,00 1,20“ dito Baudfleis | Ueifhiaraths 122 885,77 "4 Temtinne bie Meere 913368 Siletetivemarte Weizen lolo teivijder loic | Bradford, 18, Mai. (W, L. B) Wolle fietig, in | Paris Pre 60 Mociolt ent Western Preferred (Interims: E T D 4 dite trie etne 2 650 s #4 Butter 1 kg 2,60 4; 2,00 A Eier 60 Stüd | 6000000 4 à 159% 900000 c, . von 3000000 M à 74 °/ Rüböl rubig, lofo 47. , Spiritus still, pr. Mai 19%, Þr. | in großer Festigkeit hei fehr lebhaften Umsägen in den vers>Wtedencn Giaes 614, Leuven für Geld: Leicht.

A T N #; 1,40 A Zander 1 kg 2,60 M; 1,00 A Hechte 1 kg | 7657,28 A white ic?c 6,09, fest in Uebereinstimung mit Londoner Berichten fowie auf die o Orleans 6116, Petroleum Stand. white in New YPuxî

B L E t Barsche 1 kg 1,60 4; 0,80 / Sgleie Stetti 18 E: : E : Dn ung i 2 l, deu Vereinigten E fan Amerika 6 50 M; 1,20 Æ Bleie 1 kg 1,20 4; 0,80 A Krebse Stettin, ¿Maki (W.. T V) „SVILttus ‘lolo Kaffee. (Nachmittacsbericht.} Good average Santos pr. Dai | Anwesenheit des mexikanischen Finanz-Ministers. Der weitere Bere 69, po V0 in Bhiladelphia 6,90, do. Nefined (in Cafes) T T ZIO Ag * Ermittelt pro Tonne von der Zentralstelle der preußis<hen Land-

& i 0 Stü> 12,00 M; 2,50 M 38,80 bez. 91 @ r Sept. 30 @d., pr. Dez. 304 Gd., pr. März 31 Sp. äfts war abaecswäht, Tüfkenloose waren nah s<wahem | 2/22 do, in Philadelphia 6,90, do. _(ín Cafes L ET ) Breslau, 18. Mai. (W. T. B.) S@&laß-Kurse. Schles, 2 Zw Zett. (S Slabbecicht) Rüden-Rokguder L, Produkt Be Gla Lr L gew G im Ganzen eine bessere Tendenz. (70, 00, Gren E O City, 118, e it In aus den Vereinigten Staaten von Amerika 187 210 az wirtbshaftskammern Notierungsstele und umgerechnet vom 34 9% L.-Pfdbr. Litt, A. 98,45, Breslauer Diskontobank 122,90, Bafis 88 6/; Rendement neue Ujance, frei an Bord Hamburg v1. (S>luh-Kurje.) 3 “4 Französitche Rente 102,42, 4 °/g Itatieniiche steam Os do: g Dat. T S trwelten ote BaE Rußland E Z } Polizei-Präsidium für den Doppelzentner. Breslauer WeWskerbank 111,00, S@lesisher Bankverein 148,00 Mai 11,10, pr. Juli 11,20, pr. Auguft 10,874, pr. Ot1overx 10,024, | eure 3620, 89/6 Portugielis@e Reute 27,70, Portugiesiscor Lataä- | tr; Juli 385, do, pr, SepTor, 098. Le n Sontbr, 774 Nurmlalon E s E E H a ©* Fleinhandelspreise. Breslauer Spriifabrik 185,25, Donnersmark 204,75, Kattowiger pr. Dezember 9,99, pr. März 10,12}. Ruhig. ' Obliga. S 4 9/6 Rußen 89 N Kuen 94 —,—, 34 0j Weizen E S N atv oel E. a E E E 6 690 E i S 215,00, Oberschlef_ Eis. 131,00, Caro Hegenscheidt Akt. 174,10, Wien, 18. Mai. (W. T. B.) (Schluß - Kurse.) Oesterr. Su. A. —,—, 3 9/0 Russen 96 92,20, 4 9% span. äußere ‘Anl. 64,10, Ki Vir Fee e Rio Nr. 7 S Juni 5,05, n Le Aug excaliudn L o Düsseldorfer Börse vom 18. Mai. (Umtlicher Kurs- | Oberschles. Koks 171,25, Oberschles. P.-Z. 188,25, Opy. Zement „Wien, 18, Mal D ere 10050, Deftere- Golvrente |. Konv. acn la, Ben 26 U 13A Mertvionalb: L ( jo Nr. 7 i o. N s „Fun 0b, i pr. Luguf pi E S E liter! g e Mangel S obe in Q Tbltoffen Cas L nON 238 25, N O inth A L La naht S R EO B ait 3 uen 119 65 Desterroichtice ' Kronenrenie 101,50 ‘Ungarische Goldrevtc | Vesterz. Staatsb. —,-—, Banque de Gre R eN: de N (2A River 1860. Sp ahbörse: N j ‘e öder 2 A ; ; zZ Zz | gesteigert; der Mangel an Rob- und Halbftoffen wird e I 25, es. Zinkh.-4. —,—, Laurahütte 256,60, Bresl. Delfabr. I A T y s or L ¿Fnderbant | B. Ottomane 600,00, Créd. Lyonn. 00, Debeers 760,00, Nio- ufer 18,50, se: ¿ e ;

M: E 880 dz | lier. A. Koblen und Koks: 1) Gas- und Flammfoble« Gas 78,90, Koks-Obligat. 100,80, O eleïtr. und Kleinbakbn- SUEE do, Mrd O E ban N E Sri. Tinto - A. 1250,00, Suezkanal-A. 3785, Privatdiskont 25, Wf. Chicago, 18, Mai. (W. T. B.) Weizen 40g anfangs auf I Seer 40 7 kohle für Leu<tgasbereitung A 11,00—12,50, Generatorkoble 10,50 EseliVaN 112,25, Gellulofe Feldmüble Cosel 169,09, Shlesise 386 00, Müie r Bankverein 981 75 Böhmische "Nordbahn 945 00 Amft, f, 205,56, Wf. a. dish. Pl. 1224, df, a. Ftalien 64, | Berichte von Grunteshäden dur Dürre in Rumänien im Preise an, Algier C N 370 R Gasflammsörderkohle 9,50—10,60 ; 2) Fettkohlen: Förder- N II 28 und Gasgesells<aft 125,00, ODberfchlesishe Baunk- Buschtichrabe: 637 00, Elbetkalbahn 265,00, Ferd. Nordbahn 3350, | Wchj. London k. 25,184, Ghôg, a. London 95 904, do. Mahr. ?, 414,00 [wähle R aon M Realisterungen vorübergebenb_ a) „fpâter E Ur Serte ug 30 , oble 9,00—9,75, beste melierte Kohle 10,00—10,75, Kofsfohle 8,50 | fen 1Io,UL, Staatsbabu, 361 25 Czern. 2 den 57,50, | »o. Wien k, 206,87, Huanaca 63,00. erfuhren die Preise auf Berichte rnle\as scften und S o S a is mad 4 E O, 2). IMODETe Koble: Förderkohle 8,50—9,50, A Produktenmarkt. Spiritus pr. 100 1 100% exkl. 50 4 Meer. Sat Ee O N ibe Gern. 20) Apr ten L 10 E Rud Bruorrath in Gold 1 833 332000 Zun. | heißes, tro>enes Wetter eine abermalige Besserung. Der Preis | Kohle 9,50—11,50, Nußkoble Korn 11 (Anthracit) 19,50—21,00; | VerbrauGsabgaben pr. Mai 58,20 Br., do. 70 „« Verbraudt- Ove Rahn L ; 95, L e s 50 54 000 do. in Silber 1 210 984 000 Zun. 5 210 000 Fr., Porte- | füc Mais \{@wäcte ih anfangs auf Liquidation und bessere Cinte- 1750 dz H a E L ; c D ,00; c ' ) Amfterdam 99,35, LVeutiche Pläge 58,95, Londoner Wechsel 120,50, | 7 354 Fr., do. in e - l N A doc die Preise, entsprechend Ausgeführt aus Antwerpen: Be Ca tO. 17:00, 5) Be Hochofenkoks 14,90 —15,00, Nuß- Ee r ARE Ns Mai. (W. T. B Parijer Wechsel 47,824 ¿apoleons 9,554, Marknoten 58,9%, Russische | feuille der Hauptbank find der Fil. 703 198 J Ae 4 ethan Fr., gus 2 im Ret B ALREe zogen jedoch die Preise, entsprehend i | i Antw : ofs: gebrohen 16,50—17,00; 5) Briquets 10,00—13,00. B. : rankfurt a. MN., 18. Mai. . T. B.) Schluß-Kurse. T E tra art ree ile der Haupte 0 Al, 18 596 000 Fr, Lauf. Rechnung d. | der Festigkeit des Weizens, an. E Sd dus A Nogçgeu: nach den Niederlanden . . .. 27950 dz | 1) Robspath, je na< Qualität 11,60—12,29, 2) Spatheisenflein de: Lond. Wechsel 20,443, Pariser do. 81,116, Wiener do. 169,90, C ROn Ee Brau O i Brüxer 360,00, Tramway Pre 47S L, 000 Abn. 37 000 Fr., Euthaben d. Staatsschages | Weizen px. Piat 724, do. pr. Juli 73s. Mais an D D I E E 8600 , rösteter, je nach Qualität / 16,60—17,50, 3) Somorrostro f. o. b. 3 9/0 Reichs-A. 82,20, 3 9/9 Hefsen v. 96 88,80, Italiener 95,30, s °/o "Sette emartt. Weizen pr. Mai-Juni 8,58 Gd., 8,59 Br., | 129 274 000 Zun. 26 244 000 Fr., Gefammt-Versüsse 448 699 000 S<hmalz pr. Mai 5,00, do. pr. Juli 5,074. Spe> fhor1 clear

A L S S 1240 Rotterdam —,—, 4) nafauis<her Notheisenstein mit etwa 50 9% port. Anleihe 27,30, 59/0 amort. Rum. 101,60, 4/6 ruffi|<he Fon). pr. Herbst 8.02 Gd., 8,04 Br. Roggen pr. Mai-Juni 7,34 Gd., | Zun. 3-137 000 Fr., Zins- u. PlolanbeSrtpäan, a0 M E D 18. Mai. (W. T. B) Wehfel

4 As L ¿05 val , , . “D i

C L E E 420 N Eisen 12,20, 5) Rasenerze, franko —,—. C. R r l —,— 49% Ruff. 1894 100,50, 4°%/ Spanter 63,00, Xonv. Türt. 0s 6 S S Mat-Funi 166 000 Fr. Verhältniß des Notenumlaufs zum TT 356 oheifsen: 9 7,39 Br., pr. Herbft 6,66 Gd., 6,68 Br. Mais pr, Mai-Juni 4,70 Fr hältniß e een ruhig, pr. Mai 20,60, | London 74.

1) Spiegeleisen Ia. 10—12% Mangan 72,00—74 Er L 0 T SaNp t D 9 on. Mexikaner 102,90, L ; e, 87 S etreidemarït. i, A ; c ots E i 4 M strahliges Qualitäts - Dubbéelrobeilen: - e "heinish ‘wette 6 9/0 Mexikaner 99,70, Reichsbank 156 80 l DRAlter 153 90, G»., 4,71 Br. Hafer pr. Mati-Juni 5,89 Gd, 9,87 Br., pr. Herbst i; d i 50 1 ver. Juli-Au ust 20,35, pr. Septbr.-Dezbr. 20,29. Buea0s Aires, 18. Mai. (W. T. B.) Goldagio 120,50. Weizen: nuch: Deulshländi?, A0 C 06 E, 158 840 Marken und b. Siegerländer Mark h estfälishe | Diskonto-Komm. 198,90, Dresdner Bant 165,10, Mi T 5,74 Gd., 5,76 Br. px, Junt 20,60, pr. J g 1991 bee Mllebeia 51410 cten und b. Siegerlander Viarken 64,00—65,00 mit Fracht / num. 198,90, Dreêdner Bank 165,10, Mitteld, Kredit : E G 9 ab Siegen, 3) Stahleisen 66,00—67,00 mit Fraht ab Siegen, | 117,70, Oeft.-ung. Bank 153,30, Oeft. Kreditakt. 223,70, Adler C —— S ia a E

& Des P Z E (0 | e NNES sülklaain Zus Sea i R E D L T 1770 4) englishes Bessemereisen ab Verschiffungshafen —,—, 5) spa- ahrrad —,—, Allg. Gleftrizit. 298,70, S<udert 238,83, Höcfter L Gouiicibii Gesell aften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch

G E s a 110 nishes Bessemereisen Parke Mudela cif. Rotterdam —,— arbwerke 422,10, Bochumer Gußstahl 274,60, Westeregeln 222 00, 1. Untersuhungs-Sachen. 7, Erwerbs- und Wirt shafts-Geno enschaften. . l 5)

212 130 da 6) deutsches Bessemereisen —,—, 7) Thomaseisen frei Verbrauhs- Laurahütte 258,00, Gotthardbahn 147,40, Mittelmeerbahn 110,20, 5 ; D : Merse: Denis ae ei Ss 99290 dz stelle ——, _8) Puddeleisen (Luxemburger Qualität) "uie: Privatdiskont 38, 9% amort. innere Vierikaner 3. Serie 45,40. F Aue i clivitts, 2 “Verficherung, S entli ÉL H 4 Ls L S N lederlafsun 2, Do, VRORRIEN. bei Nlébortanbei I 4 400 9) englishes Noheisen Nr. II1l ab Ruhrort 74,00, 10) Luxem- Effe?ten- Sozietät. (Schluß.) Oefterr. Kredit-Uktien 223,50, 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10; Versibicvene Betanntinältingen

- burger Gießereieisen Nr. IIT ab Luxemburg 64,00, 11 Franz. —,—, Lomb, 26,80, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardbahn | ; T3 690 da. | Giebereieisen Nr. 1 —, 12) bo. Nr. 11 —, 19) do. Nt. 111 —, 14) do, | 147,40, Deutsche Vank 219,20, Disk.-omm. 198,50, Dresdner Bank s, Verloojung 2c. von Werlhpapieren.

Hafer: nichts. Meere e ta e i Hâmatit —, 15) spanis<es Häniatit Mark- Mudela ab t 164,90, Berl. Handelsge. 172,20, Bochumer Gußft. 273,20, Dort- itétafel. Urtbeil über die Ertheilung des | Fasauenstraße hierselbst belegenen Grundftü>ks, zu ‘ais: nah Deutschland ie Os 6%, 61140 dz | —,—. D. Stabeisen: Gewöhnliches Stabeisea (Schwein munder Union —,—, Gel'enkirhen 207,20, Serbtuie 204,00, Hibernia 1 U Í < s-Sachen 2) Ausgebote Zustellungen E rb ait E Juli 1899, Nach- | 5 a 11 qm sammt Wohnhause Nr. 5943 zum Zwe>e

N o E 54 790 185—190. E. Bleche: 1) Gewöhnlihße Bleche aus e 225,20, Laurabütte 257,90, Portugiesen 27,60, Stalien, Mittelmeerb, ) n cl U ung M . ? inittags 124 Uhr, ebenda verkündet werden. Die | der Zwangsversteigerung durh Beschluß vom 21. April

oui A 04 3 290 165,00, 2) do. Sdweißeisen 185—195, 3) Kefselblehe aus —,—, SÄFweizer Zentralbahn 147,20, do. Norbdostbahn 102,80, do. und dergl. a S N00 liegen in! déx del Mee erc, | 1890 verfügt, au die Eintragung ub vor shlusses Zimmer 41, zur Einsicht aus. im Grundbuhe am 24. April 1899 erfolgt ist,

As Bus Jg L N 1 209 185, 4) do. Schweißeisen 220, 5) Feinblehe 175—185 F been Union 78,40 Italien. Méridionaux —,— ; [13621] K. Amtsgericht Saulgau. Rei a Des Le ai ros dar 1 N Vel 20, . F. Drabt: 3,0, î x —,—, Schweizer Simplonbahn , T2010 97. | 1) Gifenwalzdrabt —,—, 2) Stablwalzdraht —,—. Die “chf: 89,10, 6 °/0 Mexikaner 102,00, Jtaltener 95,49, 3 %/ Reichs-Anleihe Steckbrief. (13622] Zwangsverfteigerung. Berlin, den 10. Mai 1899. Termin zur Zwangsversteigerung auf den 12. Sep- Kartoffeln: na< England . . 17510 Börsenversammlung findet Freitag, den 2. Juni, in der städtischen | Schu>ert —,—, Northern 79,20, Gdison —,—, Allgemeine Gegen den am 19. Dezewber 1849 zu Kopenhagen Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll das im Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 86. tember 1899, Morgens 9 Uhr, vor Herzog- Mae nie 5 870 Tonballe ftatt. j | Gleftrizitätsgefels<aft —,—, Helios 181,10, Nationalbank —,—- eborenen, zulegt in Rosto> wohnhaften verh. | Grundbuche von der Königstadt Band 3 Nr. 240 A. lichem Amtsgerichte Braunschweig, Auguststraße 6, len N I, 500 Nah dem in der Gereralversammlung der Gladbacher | 1860er Loose —,—, Spanier 63,20, Höchster Farbw. —,—, Türken- otterie-Kollekteur Olaf Valdemar Jensen, welcher | Juf den Namen der verehelichten Tischlermeister | Zimmer Nr. 37, angeseßt, in welhem die Hypothek- N E 990 flüchtig ist, ist die Untersuhungshaft wegen un- | Ke, Anna Clara Auguste, geb. Holbing, jeßt ver- [13624] gläubiger die Hypothekenbriefe zu überreichen haben.

Feuerversiherungs-Gesellshaft erstatteten Geschäftsbericht loose —,—, Adler Fahrrad —,—, Westdeuts<he Jute —,— ( ; x - Spanien L Lac 190 [M] ih e chelihten Bäckermeister Anders zu Berlin ein- In Sachen der Wittroe ves Neserenda1s Vans Braunschweig, den 26. April 1899.

A URCRE R A tao at Dn A R

E O F

E E enes E D E er D S DE E N t Era E Es n n n y n

« «ae s Bla

p Bt E ard Ga

pro 1898 bcträgt der Gewinn 144763,80 #, wovon nach Dresden, 18. Mai. (W,. L. B.) s ‘/0 Sä. Rente 88,79, erlaubten Looëanbietens verhängt. | } Ha!

S E A 8D von 18 133,90 4 Gewinnantheil eine Dividende von 10 s s 3 “0 do. Staatsanl. 99,50, Dresd. Stadtanl. v. 93 99,00, Dresd. Es wird ersucht, denselben enun cquien E etragene, in der Sophienstraße Nr. 13 belegene Grund- Kutsche, Wilhelmine, Me ict Per, MB0etn, Herzogliches Amtsgeriht. X. C L a 150 pro Uftie gezahlt und der Nest von 3139,30 46 auf neue Rechnung Kreditanstalt 129,60, Dresdner Bank 164,75, do. Bankverein 118,9, das nächste Amtsgerichts-Gefängniß abzuliefern, das | F am 12. Juli £899, Vormittags 10{ Uhr, wider den Nau aa D Ce Eee e e M De Bosse. E LAN 110 vorgetragen wicd. Die Brutto - Prämieneinnahme ist bei der Leipziger do. 185,00, Sächsischer do. 141,00, Deuts@e Straßenb. 165,50, ih um Nachricht ersuche. vor dem unterzei<hnetenGericht, Neue Friedrichstraße 13, walter im Konkurse Uber N er mgen # taager V A 60 Feuerversiherung um 459 225,90 Æ, von 83 893 509,40 M Dresd. Straßenbahn 194,25, Dampsfschiffahrtsges. ver. Elbe- „und Den 15. Mai 1899. Erdgeschoß, Flügel O., Zimmer 40, versteigert werden. Me) August oloff hier, e E L 13625]

Ea eus E M. u. bei der Glasversicherung um Daa el Lei cUs E on. Dampfschiffahrts - Ges. 276,00, F Stv. Amtsrichter Hailer. Das Grundstü> ist nicht u teen Ren Boi R a A ten a bticen, [ Na heute erlasseuem, seinem ganzen Inhalte nach . | 13 023,28 M, von 891,70 M F 00 “j Vreab, BVaugeselli<h. 236,50. ubungbwerth zur Gebäudesteuer ver- | Beh! Je / E ) ted / gestiegen, Die im Berichtsjahre in Kraft geivelene Wevsiherinen: (Sé&luß in der Zweiten Beilage.) E Li Das We dere enthält der Aushang an der | Nr. 6 V 1, Blatt 1 des Feldrisses ltewiek, an der | dur Anschlag an die Gerichtstafel bekannt gemachtem

S

E S E R

f | ran s E