1899 / 117 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E E ia

Î

B Sti T

I E I E T0 s I T D C

S E T E

F ne s O E E Es D

E O T Nei

S E G I I T T T T

P E R E M E E s

A E S apieren M S T E T E ace

E ive R r E

Die Zeitdauer der Gesellshaft ift unbeshränkt. | Alleiniger Geschäftsführer if Direktor Bernhard In der Generalversammlung giebt jede Aktie über ; Holtfort aus Dorfien.

600 M lautend eine Stimme, jede Aktie über 1200 A und 1600 A je zwei Stimmen und die Aftie über 2000 Æ drei Stimmen. welde in der Generalversammlung ihr Stimmre><t auéüben wollen, müssen ihre Aktien spätestens am

fünften Tage vor dem Tage der Generalversammlung, ! y gesells : Hammer Riugofenziegelei Schmiß «& Steffen

den Tag der Generalverfammlung niht mitgere<net, bei der Direktion der Gesellshaft oder bei den-

jenigen Stellen, welhe zu diesem Zwe>e in der Ein- ? i! einkun eli / Fouragebändler Hermann S>{miß in Düsseldorf sett |

ladung zur Generalverfammlung bezeihnet find, gegen ( 1 1 während der Generalversammlung deponiert lasen. Niederlafsungen der Gesellschaft befinden sh: in Dresden unter der Firma „Dresdner Bank“,

in Berlin unter der Firma „Dresdner Bank“,

in Hamburg unter der Firnia „Filiale der Dresdner î

„Bremer Bank ; : DüsSeIldorf.

i Bei der unter Nr. 1900 des Gesellschaftsregisters | | eingetragenen offenen Handelêgesellsaft | Nau & Cie. bier wurde heute vermerkt: Die Ge- i sellschaft ift aufgelöft. „Filiale der ; ! Firma fort.

Bank in Hamburg“, u in Bremen unter der Ftrma Filiale der Dreédner Bank“, in Nürnberg unter der Dreédner Bank in Nürnberg", in Fürth unter der Firma „Filiale der Dresdner Bank in Fürth“, in Hannover unter der Dresdner Bank in Hannover“, in Mannheim unter der Firma

Dresdner Bank in Mannheim“, in Detmold unter der Firma „Wechfelstube und Devositenkafse der Dresdner Bank in Detmold“, in London unter der Firma „Dresdner Bank“. In Gemäßheit des $ 19 der Statuten, wona<

Firma „Filiale der

Firma

„Filiale der

der Vorstand ermäctiat ist, Zweigniederlaffungen j unter selbsfändiger, von der Firma der Zentrale i i

i ? eingetragenen

untersceidender Firma zu errichten, hat die Ver- waltung der Dreédner Bank in Büleburg eine Zweigniederlassung unter der Firma: „Niedersächsishe Bank Filiale der Dresdner Bank“ errichtet. » i Zu Direktoren dieser Zweigniederlafung }ind Herr Heinrich Bramstedt in Bü>eburg, Herr Hermann Schäffer in Büdleburg und Herr Erich Zimmermann in Detmold ernannt mit der Maßgabe, daß jeder von ibnen nur

in Gemeinschaft mit einer anderen zur Zeichnung f

orcctiaten DVerson die Zweigniederlaqung vertrelen î mis ber dtigten Perion die ZweignteDe l 1g ertreéien : Düsseldorf.

kann. Bückeburg, den 15. Mai 18993. Fürstliches Amtsgericht. Abth. Ia. von Düring.

Baer, Westf. Sanbelêregifter

10. Mai 1899 unter der Firma „Gebrüder

Röttgen“ errichtete, ofene Handelsgesellschast ¿1 |

adbeŒ am 15. Mai 1899 eingetragen d find | s Gladbe> am 15. Mai 1899 eingetragen, und 1nd | Düsseldorf. [1352 | 1

als Gesellshafter vermerkt : A, c É Ç 9 T 1) der Kaufmann Leo Röligen zu Buer i. W,, 2) ter Kaufmann Albert Röttgen zu Sladb:

[13515]

Buer, Westf. Sanbelêregifter

des Königlichen Amtsgerichts zu Buer i. W. E | eingetragene f cigniederlasiung in j

; Düsseldorf.

Die unter Nr. 43 des Firmenregiîters Firma „Leo Nöttgen“ Zw Gladbe> (Firmeninhaber: der Kaufmann Leo Röôttgen zu Buer) ist gelös{t am 15. Mai 1899,

Zandel®êsregifter.

ï L

T closen.

Caffel, dea 9. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Charlottenburg. [13682]

In unser Gesellschaftsregister ift Heute Nr. 463 die Kommanditgesells<aft in Firma „S. A. Michelsohu & C°“ na Berlegung von Hamburg mit dem Sitze zu Charlottex- burg (Kalkreuthstr. 1) unter tem Bemerken einge- tragen, daß die Gesellichaft am 9. Ottober 1897 be- gonnen bat und |

seit dem 9. März 1899 ist. j s Gleichzeitig ist unter Nr. 206 des Prokurenregilters die dem Direkior Robert Lilienfeld zu B:rlin er- theilte Prokura zur Zeichnung i getragen. Hs

Charlottenburg, den 12. Vêai 1899. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 14

«2

Deimenhorst.

ift Seite 9

fortgeführt. js E Delmenhorft, 1899 Mai 6. ¡¿Großhe1zoglides Amtsgericht.

Tenge.

Dersiem . _: ;- / | Fn unser Geselis<haftêregister ist bei Nr. 48 beute Folgendes eingetragen worden :

Sp. 2.

schränkter Haftung.

Sp. 3. Siy der Gesellshaft: Dorsteu.

Sv. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschast:

Die Gesellschaft if eine Gesells@aft mit be- {ränkter Haftung.

Der notariell aufcenommene Gesellshaftéveitrag | und befindet s< in '

det üri 24. Dezember 1397 10; November 1990 Ausfertigung bci den Akten

Gegenftand Verkauf von Weiterverarbeitung der so gewonnenen Produkte und der Verkauf der so gewonnenen Erzeugniffe.

Das Stammkapital beträgt 90 000 M

Aktionäre, î

eine Empfangébes>einigung deponieren und ; te l j l i Sodann wurde nah Lösung der Firma im Gesell-

| Firma fort. & dann w ¡ tm GBeselishaftsr

¿i beute

[13762] ! Chr: Hoffmann in Caffel. ?

i Kaufmann Tbeodor Brü> bier.

j Eckernförde.

unter i

daß persönlich haftender Gefelü- schafter der Kaufmann Antonius Kolusniewski tier f

obiger Firma eine | : A, Goldsteins

Son * î Worden :

S. „PE

: einarderlegungérerirag aus den [13517] | Chraplewéky und Fräulein Gertrud Chraplewiky zu Nr. 26 zur ;

_| Elberfeld. [13518]

; Nr. 2881,

Firma der Geselischaft: „Westfälische Sand- und Thonwerke“ Gesellschaft mit be- ;

des Unternehmens if der An- und ; Thon- und Sandgruben, sowie die

Dorsten, den 6. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldoerf. L G j Bei der unter Nr. 1628 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offfenen Handelsgesellsdaft in Firma :

vermerkt: Die Gesellschaft ift

hier wurde heute (if Uebereinkunft aufgelöst. Der

dur< gegenseitige das Handelégeschäft unter unveränderter Firma fort.

schaftsregister dieselbe wieder eingetragen für oben-

genannten Hermann Schmi unter Nr. 3983 des

Firmenregisters. Hti Düsseldorf, den 13. Mai 1899. Köntaliches Amtsgericht.

[13520] in Firma

Der Buchdru>ter Louis Nau bier seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Sodann wurde nah Löschung der Firma im Gesellschaftsregister diese für den obgenannten Nau wieder eingetragen unter Nr. 3979 des Firmen-

: regifters.

Düsseldorf, den 13. Mai 1899. Königliches Amtegericht.

Düsseldorf.

v A, S Busch «& Fürstenberg hier aelôît. Der Kaufmann Walther Fürsten-

l diese neu für den obgenarnten

er en unter Nr. 3981 des Firmen-

Fürstenberg eingetrag registerê. Düsseldorf, dea 13. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. [13524] Unter Nr. 2159 des Gesellschaftéregisters wurde cinaetragen die ofene Handelsgesellshaft in

Firma: Geschwister Menue mit dem Sige in

Cffen und Zweigniederlassung in Düsseldorf und

[135186] ; des Königlichen Amtsgerichts zu Buer i. W. : Unter Nr. 23 des Geselishaftéregisters tit die, am j

und Johanna M

Die Gesellschaft hat am 1. Vat

ls deren Geselshafter Wilhelmina

Menne in Efsen.

897 begonnen.

üfsecldorf, den 13, Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Unter Nr. 3980 des Firmenregisters wurde beute

| eingetragen die Firma F. G. Meune mit dem Sitze in Effen und Zweigniederlaffung in Düsseldorf ;

Ï $ ala Do Chaos und als deren Jnahaver

der Kaufmann Franz Georg Menne in Efsen. Düffcldorf, den 13. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. [13519] Unter Nx. 3982 des Firmenregisters wurde heute einactragen die Firma: Rheinische Porzellan- und Glas-Niederlage Theodor Brück mit dem Siße in Düsseldorf und als deren Inhaber der

Düsseldorf, ten 13. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Bekanntmachuug. [13522 Am beutigen Tage ift bier eingetragen :

) in s Geiell‘Goftäregifter zu Nr. 2/50,

1 „Gebrüder Wiedemaun““:

¿ ift dur gegenseitige Uebereinkunft ) ir 7 register unter Nr. 109 die Firma: „Gebrüder Wiedemann in Eckernförde“

1 Fnhat „Der Kaufmann Christian Miedemann daselbst.“

ckurertegister zu Nr. 12, betreffend na Gebrüder Wiedemann dem

Fohann Wiedemann ertkeilte

t 2 Ftrm onr B 111114

>% Cn aher 5 Deren „Nil 4

UTA A t S ti o okura ora An s ie Protlura Ut erioicen.

‘>ecruförde, den 15, Mai 1899. Königliches AmtsgeriŸht.

Eisleben. E i In unserm Firmenregister ist k Nr. 732 eingetragenen Firma S.

eute bei der unter ; a Chrayplewsfy Eidam Folgendes eingetragen

Das Handelsgeschäft ist dur Erbgang und Aus- Kaufmann Alfred

Eisleben übergegangen, welche dasselbe unter der bis- j Firma fortseßen.

itig wurde unter Nr. 161 des GefellsWafts-

: tie genannte Firma und als deren Inhaber

Kaufmann Alfred Chraplewély i

S braplewéky in Gisleben eingetragen mit

utügen, daß die Gesellschaft am 9. Oktober

bar und zur Vertretung derselben n Alfred Chraplewéky bere<tigt ift. Eisleben, ten 10. Mat: 1899. Königliches Amtsgericht. Bckavutmacung. [13527] In unser Gesellichastéregister ift beute S1, woselbft die Hantclsgesellshaft ia Firma P. Biesel & Co. hier vermerkt steht, Folgendes einaetragen worden : Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Uebereinkunft aufaelóst und die Firma erloschen. Elberfeld, den 13. Mai 1899. - Königl. Amtêgericht. 10c. Elberfeld. [13528] In unfer

n H

Bekanntmachuug. Gesellshaftéregister

Nr. 2701, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma

Knoh «& Kraucfeld hier vermerkt steht, Fol- gendes eingetragen worden : „Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Ueber- cinfunft aufgelöt und die Firma erloschen.“ Elberfeld, den 15. Mai 1899. Königl. Amtégericht. 10c.

[13523] !

[13522] î Bei der unter Nr. 1959 des G.fellschaftsregisters | offen:n Handelégejellihaft in Firma j Fürstenbersg;, Oder. j wurde heute vers j ! merkt: Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueber- f cinkunft aufgelö} \ i berg hier seßt das Handelsgeshäft unter unveranderter irde nah Löschung der Firma

i Carl

nf ros

1] !

Kaufmann und

| Kaufmann

[13526] j

und Fräulein |

unter j Vorstand

i (8 27)

ist Heute unter } Namersunterschrift hinzufügen (S 28). sind Aenderungen redaftion-ller Natur und im An- {luß an das Handelégeseztu<h vom 10. Mai 1897

Ersart. der Kaufmann Christian Siering mit dem

Firma vom nommen hat.

Erfurt, den 15. Mai 1899. Köntaliches Amtszericßt. 5.

FIatow.

In unscr Firmenregister ist heute

beftehende

änderter Firma fortführt. Die Firma

unter Nr. 199 des Firmenregifters

Flatow, deu 28. April 1899. Königliches Amtégericht.

Freiburg, Elbe. Befanutmaung. [

1353 Fn das biesige Handelsregister ist heute Blatt 189 | o

eingetragen die Firma: A. M. Schnoor mit dem

x Se

Inhaber: Ebefrau des Kaufmanns Jobanncs S@noor,

Anna, geb. Rath, in Valje. 4 Freiburg a. E., den 12. Mai 1899. Könislich-s Amtsgerit. IL

Bekanntmachung.

In unser Prokurenregisier ift am 16. Mai 1899 unter Nummer 6 eingetragen worden, daß dem Kassierer unter registrierte, | hierorts domizilierte Aftiengefeli®aft ,„ Niceder- laufizer Kohlenwerke“ Prokura dergestalt ertbeilt ist, daß er in Gemeinschaft mit ei mitgliede die Firma ter Gescllschaft zu zeiGnen be-

Poite

zu Fürstenberg a. O. für die

Nummer 5 des Gesellschaftsregisters

fogt ist E Fürstenberg a. O., den 16. Mai 1899. Königlich-s Amtsgericht. Gemünd.

Cr mor n Unjer

- H Ls

F o mter AAREaN as on * LLUTITHN einge aaen WOoTLECIl.

gegenseitige Uzbereinkunft aufgelöst,

) E otRA ( ¿P18 (Aail0eis,

_

?

Matheis“ und 2} der Î 4 und Fabrikant Richard Virmont zu L

„Richard Virmond““.

Hellenthal

unter der unfer Handels - Firtaenregifster unter Nr. Firma „Oswald Matheis“ mit dem Siye Schleiden (CEifei)} und als deren Jn Fabrikant Oéêwald

C5. ; 9 3 9Q CP 4 s Gi À S(leiden, und unter Nr. 128 die Ftrm

T Virmoud““ mit dem Sitze zu HSeilenthal (Eifel) î

und als deren Inhaber de

R: 2s 5 hal atun Lia ! Nichard Virmond zu Heitentbai eingetragen.

Gemünd, den 9. Mai 189: Königliches Amtsgeric

Gera, Reuss j. L. Bekanutmachung. [13537] |

- —_— T p Tevonrtttor& 1 11 Fe Auf Fol. 3092 des Handelsregiiters fur unj}eren f L r «7 x | Stadtveztri

[in Gera

- 94

Wilbelm

Paul

in Gera eingeiragen worden. Gera, den 15. Mai 1893. Fürstliches Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerictsba:keit. Dr. Voelkel.

Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. [135 Infolge Beichlufses vom 195. d. Mts. ifi die Fol. 586 des Handelsregister3 für Gera eingeiragí Ficma Paul Krats< in Gera beute worden. a Gera, den 16. Mai 1899. Fürstlihes Amts2gericht, Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit

Gera, Reuss j. L. Befanntmachuug, [13539]

Auf Fol. 853 des Handelsregisters für Gera ist beute die Firma I. Hild in Gera (Weinhandlung) Alsdann wird und als Irhaber derielben der Kaufmann Paul Carl

Kraßsh in Gera eingetragen worden. Gera, den 16. Mai 1899, Fürstlihes Amtsgericht, Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. V oelfel.

Gera, Reuss j. L. Befauntmachung. [13536] | eine

; s unseren o | Landbazirf, die Firma Köstrißzer Sool- u. Heil- d. d Bade: Anftalt, Actieugesellschaft, betreffend, ist f beute verlautbart worden, daß dur< Besluß der ordentlichen Generalversammlung vom 16. Värz 1893 | das Statut abgeändert und

Nuf Fol. 33 des Handelsregisters für

stimmt worden ift:

versammlung erfolgt dur öffentliche. Bekanntmachung | im „Deutschen Reichs- Anzeiger“, welche der mit Firma und Namenëêunterschrift zu unterzeihnen bat, mindestens 2 Wochen vor dem Der Tag der Berufung und der Tag der Generalversammlung sind bierbei besteht aus mindestens 2 Mitgliedern ($ 25). Erklärungen, die für die Gesellschaft verbindlich scin follen, müssen werden

Tage der Versammlung. ) D

niht mitzurehnen ($ 12). Der Vorftand

¡wei Vorstandémitgliedern abgegeben

voraenommen. Gera, den 17. Mai 1899. Fürstlihes Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Voelkel.

[13529]

Im Firmenregifter if heute unter Nr. 1453 die Firma Rudolph Siering hier und als Irhaber 1 Bemerken eingetragen, daß diefer das Geschäft mit Aktiven und Passiven und mit der bisher ni<t eingetragenen Kaufmann Rudolph Siering über-

[13531] eingetragen worden, daß das unter der Firma „J+ F+ Holz- hüter““ (Nr. 53 des Firmenregifters) zu Krojaufke Handelsgeschäft dur Vertrag auf den Kaufmarn Erich Holzhüter zu Krojanke übergegangen ist und daß derselbe das Handeisges{häft unter unver- s ist nunmehr mit dem Be- ! merfen neu eingetrag-n werden, daß Inhaber der- selben der Kaufmann Erich Holzhüter zu Krojanke ist.

Niederlaf\ungsorte Balje und als deren

[135234]

¿lo M «C & einem Vorftands-

[13535] Handels - Gesellschaftsregister ift beute Nr. 12, die Firma „Matheis «& Virmond“ [ vorden: Die Gesellschaft ift Die bie- beireiben ihre Handelsgesdäfte zwar 1) der Kaufmann und früber zu Kirschseiffen, nter der Firma „Oswald

Firma Demnäbst wurde heute in T E i

und S Lein nn Ung MNACOLiiLAn

ist beute die Firma Paul Shmager c 922 utt in ett an œros Und E, S E A Z Es S eri C Es u F (Tuch, und Ducisk "S L E B Hie Der Aufsichtsrath erbält für seine Thätigkeit eine

s Inhaber derjelben de Bi S{maager in | Gera und der Kaufmann Friedri Alexander Böhme

38 au en

dabei insbesondere be- Die Berufung der General- Im

| (& 27). Der Vorstand bat in der Weise zu zeichnen, | daß die Zeichnenden zur Firma der Gesellschaft ihre Im übrigen

Gr.-Strehlitz. Befanutmahung. [13540]

In unser Gesellshaftsregiste: if heute bei der unter Nr. 59 eingetragenen Geellschaft : „Konsumverein Zawadzki, Aktien-Gesellschaft““ Folgendes eingetragen worden.

Der Aufsichterath besteht aus :

a. Forstrath Richard Gutt zu Eichtorft, Vor-

ener, ©

b. Revisor Peter Puzik zu Zawadzki, Stell-

vertreter des Vorfißenden, c. - Oberförster Emanuel Köbler zu Koshmieder,

d. Direktor Paul Liebert zu Friedensbüite.

Zu Revisoren sind gewählt :

a. Forstkfassenrendant Potnansky zu Kolon-

nowéta,

b. Rendant Mäusel zu Zawadzki.

Der Vorstand bestebt aus zwei Mitgliedern, deren Bestellung zu notariellem Protokoll und Widerruf dem Aufsichtsrath obliegt. Alle die Gesellschaft ver- vflichtende Erklärungen müssen entweder von beiden Borstandêmitgliedetn, oder von einem Borstands- und einem Aufsichksrath-Mitalied abgegeben werden. Der Aufsichtsrath besteht aus 4 Mitgliedern.

Die Generalversammlungen finden in Zawadzki oder Groß-Strebliy satt und werden von dem

31 | Aufsichtsrath einberufen, vorbehaltlich des geseßlihen

Nechts des „Vorstandes hierzu.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< Veröffentlihung im Reichs Auzeiger und im Großz-Strebliger Kreisblatt.

Groß-Strehligz, 12. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Halberstadt. [13543]

Der Kaufmarn Albert Stegmann in Halberstadt ist beute als Inhaber der Firma F. A. Stegmann mit dem Niederlasfsuncëort Halberstadt unter Nr. 1338 in das Firmenregister eingetragen worden.

Halberstadt, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Hannever. Sefanntmahuug. [13546]

Im biesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 5736 zu der Firma Alkaliwerke Ronnenberg zu Hannover eingetragen :

Die aufßerordentlide Generalversammlung vom 9. Avril 1899 bat mit Rü>sidt auf das am 1. Januar 1900 in Kraft tretende neue Handelê- geseBbu< die Gesellshaftzftatuten den Vorschriften dieses Gesetzes entsprechend geändert.

Von den Aenderungen sind folgende hervorzuheben :

Nach den neuen Statuten besteht der Zwe> der Geielishaft aud in dem Bergbau auf Salze, inébe- sondere auf Kalifalze und sonstige Fossilien, im Be- triebe von <hemishen Fabriken zum Zwe>e der Verarbeitung der dur< eigenen oder fremden Bergs- bau gewonnenen Salze und in der Betbeiligung an anderen induftricllen Unternehmungen.

Bon dem nunmehr auf 9000 000 Æ festgeseßten Grundfapvital, das in 9000 auf den Inbaber lautende Aktien über je 1000 4 zerfälit, find 5315 000 A = 5315 Aktien begeben und voll bezahlt, während auf 3 000 000 # 3000 Aktien Einzahlungen von

hast verpflichtenden Erklärungen müssen

1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, entweder von dieser allein oder von zwei Pro- kuristen,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zwei Mitgliedern deéfelben oder von einem Mitgliede und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen abgegeben werden.

Beicblußfäbig ift der Aufsichtêrath, wenn min- | destens 7 Mitglieder und unter diesen der Vorsißende oder dessen Stellvertreter anwesend find.

gert E owie den

L Ñergütung von 22500 Æ pro Jahr, f Ersfatz seiner baaren Auslagen.

Ferner erhâlt der Aussihtsrath die im $ 26 Abî. 3þ. bestimmte Tantième. Auf diefe Tantième fommt die obige Vergütung von 22500 Æ in An- rechnung.

Ueber die Vertbeilung der Tantième unter die Mitglieder des Aufsichtsraths beschließt dieser mit einfaher Stimmenmehrheit.

Die Einkerufung der Generalversammlung muß | mindestens 16 Tage vor dem anberaumten Termine

gene | öffentli befannt gemacht fein. gelost

In der ordentlichen Generalversamwlung sind drei Revisoren zu wählen, denen die Prüfung der Jabres- re<nung und die Berichterfiattung über diese Prüfung der nähsten Generalversammlung obliegt,

Aus dem Reingewinn der Geselischaft wird der zwanzigste Theil fo lange und so oft zu dem gefetz- lien Reservefonds abgeführt, als derselbe no< nit | eder nit mebr als den zehnten Theil des Grund- fapitals beträgt. ein etr iothwend Spezialreservefonds ge zu die} \{<lofsenen Beträge

Bon dem verbleib

a. die Aktionäre eine Verzinsung von 4 9/0;

b. der Aufsichtsrath 8 Prozent Tantième; c. der Vorftand und die Beamten der Gesellschaft antième na< Maßgabe der mit denselben ab- ne E

dig erahteter jem die bes-

jährli

d d T geshlofsenen Verträge; alsdann verbleitende Uezbers{uß wird unter die Aktionäre als Dividende vertbeilt, soweit nicht die Generalve:sammlung etwas Anderes beschließt. Die Bestimmungen der bisherigen Statuten über Auflösang der Gesellschaft sind fortgefallen. übrigen wird auf das Blatt 184 der Re- gisterakten befindlihe Statut rom 26. April 1899 Bezug genommen. Hannover, den 12. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. 4 A.

? i

Hannover. Becfanntmahung. [13545]

Im biesigen Handelsregister if heute Blatt 48959 zu der Firma R. Wennuchorft & C°_ eingetragen:

Das Geschäft ist zur Fortsezung unter unver- änderter Firma auf Kaufmann Louis Pape zu Peine übergegangen.

Haunover, den 15. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Verantwortliher Redakteur : Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeuts<hen Bu dru>terei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi

A 117.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher Fahrplan-Bekanntmachungen der deutichen Eifen

Das Central - Berlin au< dur die i Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

Handels-Register.

Flrseld. [13551]

In unser Handelsregister is beute auf BLI. 91 flag. bei der Actiengesellshaft für Beton- und Monierbau eingetragen worden: „In der Gereral- versammlung vom 27. März 1899 find na< näherer Maßgabe des in Auefertigung Blatt 771 flg. Vol. V des Beilagebandes Nr. 800 zum Gesellshaft2register bei dem Gerichte der Hauptniederlassung, dem König- lihen Amtsçcerihte 1 Abtb. 89 in Berlin befind- lien Versammlungéprotokolls $S 9, 15, 21, 2%, 28— 31, 33, 35 des Gesellshaftêvertrages geändert worden.“

Ilfeld, den 12. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Ilmenau. [13552] Laut Beschlusses von heute ift: f : a. die Fol. 191 Bd. I des Firrienregiiters ein-

etragene Firma Rieth & Bechftcin in Noda ge- 3s<t, und Ge b. Fol. 131 Bd. 11 des Firmenregisters die Firma

Fr. Kohlfto> vorm. Rieth «& Bechstein, Lurus-

thonwaarenfabrik in Roda S.-W. und als deren

Inhaber der Kaufmann Friedrich Koblsto> hier eins

getragen worden. s Ilmenau, 10. Mai 1899.

Großterzogl. S. Amtsgeriht. IL. Abth. Metzner.

Inowrazlaw. 135953] In unser Firmenregifter ift heute unter Ir. 683 die Firma W. Olszewski mit dem S18e 1n Kruschwiß und als deren Inhaber der Kauf- mann Wladislaus Olszewski in Krushwit einge- tragen worden. / Inowrazlaw, den 12. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Koblenz. Bekanutmachung. [13554]

In das hiesige Handel8- (Prokuren-) Negitter ist Beute unter Nr. 172 die namens der Firma Jodocius & Cie in Koblenz, dem Franz Mayer, Kaufmann, in Koblenz wohnend, ertheilte Prokura eingetraaen worden. j

Koblenz, den 16. Mai 1899. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung L

LenneD. [13763]

In unserem Firmenregister iff bei der unter Nr. 394 eingetragenen Firma: C. W. Haffelkus ¡n Lüttriughausen vermerkt worden: _

Der Fobrikant Franz Wilbelm Hafse?!kus zu Lüttringhausen ist in das Handel8geshäft des Lob- gerbereibesiygers Carl Wilbelm Hafselkus zu Lüttring- bausen als Handelégesellscafter eingetreten, und es ift die bierdur< entstandere Handelegeseliscaft unter Nr. 215 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Sodann ist im Gesellshaftéregister unter Nr. 215 die Firma C. W. Haffelkus mit dem Sitze zu Lüättringhausen und als deren Inhaber :

1) Catpar Wilbelm Hasselkus, Lobgerbereibesißer

zu Lüttringhausen,

2) Franz Wilbelm

üttringhaufen, :

eingetragen worden. Die Gesellschaft bat am 1. Vai

1899 begonnen, und ist ein jeder der Gesellschafter zur Vertretung bere<tigt.

Leuuep, den 9. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Hasselkus, Fabrikant zu

Lüchow. [13559]

Auf Blatt 199 des biesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma „W. Abbetmeyer in Ber- genu a./d. D.“ eingetragen : Alleiniger Inhaber ist der Kaufmann Otto Heinrih Franz Adolf Abbet- meyer in Bergen a. d. D. : l

Der Mitinhaber Heinri<h Wilbelm Fritz Adolf Georg Abbetmeyer ist verstorben. I z

Die Vertretungsbefugniß der Vormünderin Wittwe Abbetmeyer ift erloschen.

Lächow, den 12. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

LyekK. Handel®register. {13561] In unserem Firmenregister ift Heute die unter Nr. 313 eingetragene Firma Max Caspary zu Dhy> gelöscht worden. Ly>, den 15. Mai 1899. Königliches Amtegeriht. Abth. 5.

Mülhansen. Handelsregifter [13560] des Kais. Landgerichts Mülhausen. Uster Nr. 257 Band 1 des Gesellschatt3registers ist heute die Prokura des Gustav Goeri< für die offene Handelsgesellshaft Frères Koechlin zu Mülhausen gelös<ht worden. Mülhausen, den 16. Mai 1899. Der Landgerichis-Ober-Sekretäri: Stahl. Mülheim, Rubr. Befanntmahung. [13681] Bei der unter Nr. 332 des Gesellshastsregisters eingetragenen Firma : „Gebr, Dietrich“ zu Broich ift Folgendes eingetragen : A nas Siy der Gesellschaft ist na< Spieldorf verlegt. Mülheim, Ruhr, 12. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Weumark, Westpr. [13562] Bekauntmachung,

In unser Gesellschaftsregister ist am 13. Mai

1899 die dur< Gesellshaftêvertrag vom 8. Mai 1899

die Endes aus den d, erscheint auÿ in einem besonderen Blatt unter dem

-Negister für d

bahnen enthalten

Central-Handels

dels - Negister für das Deutsche Reih { ¿niglihe Expedition des Deutshen Reis» und Kzöuiglih Preußischen Staats-

Siebente Beilage

Berlin, Freitag, den 19. Mai

kann dur< alle Poft - Anftalten, für

| errichtete Ringofen-Ziegelei und Thouwaaren-

Fabrik, Gesellschaft mit bes<hräunfkter Haftung mit dem Sitze in Neumark eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und Verwerthung von Ziegeln und Thonwaaren aller Art.

Das Stammkapital beträgt 21 090 #4

Geschäftsführer ist der Kaufmann Carl Hirf< in Neumark und sein Stellvertreter der Kaufmann Caspar Landshut in Neumark.

Die Zeichnung für die Gesellshafi erfolgt in der Weise, daß der Geschäftsführer oder defsen Stell- vertreter der Firma der Gesellschaft seine Namen®- unters{hrift beifügt.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch das Kretêblatt des Löbauer Kreises und falls das- selbe eingeht, dur< eine vom Geschäftsführer zu be- stimmende andere Zeitung.

Neumark, Weftpr., den 13. Mai 1899,

Körigliches Amtsgericht.

Neuss. 13563] Fn unserm Prokurenregister ift beute unter Nr. 115

die von der Firma Peters & mit dem Sigze

in Krefeld und einer Zweigniederlassung in Neuf

den Kaufleuten Leonhard Schillings und Emil Felix

beide zu Neuß, ertheilte Kollektivprokura eingetragen orden.

Neuf, den 16. Mai 1899.

Königliches Amt®gericht. Nordhausen. [13564]

Es ift heute eingeiragen :

1) In unser Firmcnregister zu Nr. 1200 Firma Richard Pauly hier —:

Der Kaufmann Marx Zi>mantel zu Nordhausen ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die hierdurh begründete ofene Handelégesellshaft „Richard Pauly" ist unter Ne. 456 des Gefellshaft2regifters ein- getragen.

9) In unser Gesellshafttregifter Nr. 456 die offene Handel5gesell]haft Richard Pauly zu Nord- hausen. Die Gesellsafter sind die Kaufieute Richard Pauly und Marx Zi>mantel ¿u Nordhausen. Die Gesellschaft hat am 13. Mai 1899 begonnen.

Nordhausen, den 15. Mai 1899.

Königliches Amtsgeriht. Abth. 2. Oberhausen, Rheinl. [13585] Bekanutmachung.

In unser Register, betreffend die Ausschließung der ehelichen Gütergemeins<haft bei eingetragenen Kauf- leuten, ift beute unter Nr. 36 Folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Paul Born in Oberhausen, Inbaber der Firma Peter Born Sohn daselbst, bat dur aerih:lihen Vertrag vom 4. April 1899 für seine Ehe mit Maria, geborene Bachem, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus2- ges{lofsen.

Oberhausen, den 15. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Oderberg. [13567] In unser Sesellschaft8reaister, woselbst unter Nr. 3 die Handels3gesells<afi Vüfser & Grunow zu Oderberg i. M. verzeichnet stebt, ift zufolge Ver- fügung vom 12. am 13. Mai 1899 Folgendes ein- getragen : Spalte 4. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Oderberg i. M., den 13. Mai 1899.

öniglihes Amtsgericht. Oderberg. [13566] In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 36 die Fuma August Hinze zu Oderberg i. M. verzeibnet ftebt, ift zufolge Verfügung rom 12. am 13. Mai 1899 Folgendes eingetragen : Spalte Bemerkunaen: Der Ort der Riederlafsung der Firma ift nah Liepe a. O. verlegt Oderberg i. M., den 13, Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Oderberg. [13569]

In unfer Firmenregister ift zufolge Verfügung hom as am 13. Mai 1899 folgende Eintragung erfolgt:

Laufende Nr. 49,

Bezeichnung des Firma-Inhakbers : Brauercibesitzzr Wilbelm Osterloff ¿u Oderberg.

Ort der Niederlassung: Oderberg.

Bezeichnung der Firma: W. Ofterloff.

Oderberg î. M., den 13. Mai 1899,

Königliches Amtsgericht.

Oderberg. z [13568]

In unser Firmenregister is zufolge Verfügung von, 12. am 13. Mai 1899 folgende Eintragung erfolat:

Laufende Nr. 50.

Bezeichnung des Firmainhabers : Wilbelm Kunz zu Oderberg.

Ort der Niederlaffung: Oderberg.

Bezeichnung der Firma: F. W. Kunz.

Oderberg i. M., den 13. Vai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann

Ohligs. Ï [13570] Die ofene Handel2gesellshaft unter der Firma Eduard Linder in Ohligs if in Linder & Niekerke umgeändert worden. Zu Nr. 50 des Gef.-Reg. Ohligs, den 13. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

en Staats-Anzeiger. 1899.

els-, Genoffenshaft3-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Regiftern, über Patente, Gebrausmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

as Deutsche Reih. (x. 1178,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ers<eint in der Regel tägli<h. Der E beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr.

In

Ohligs. Eingetragen unter Nr. 106 hies. Firm -Neg. die Firma C. August Wieden in Ohligs Post Merscheid und als deren Inhaber der Mefserfabrikart Karl Wieden daselbft. Ohligs, den 16. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

[13571]

Oläenburg, Grossh. [13572] In das Handelsregifter if Heute zur Firma „G. Brandes in Oldenburg“ eingetragen : _ Der bisherige Inbaber Kaufmann Jonas Gott- fried Brandes bie. ift verstorben. Defsen Wittwe Oorette Eleonore Wilhelmine, geb. Müller, hief. führt das Geschäft unter unveränderter Firma als alleinige Inhaberin für eigene Re<hnung weiter. Oldenburg, 1899, Mai 9. Großherzoalihes Amtsgericht. V. Stukenborg.

Oldenburg, Grossh. [13573]

In das Handelsreaister is Heute zur Firma „G. H. Metger in Oldenburg““ eingetragen : „Mit dem 31. Dezember v. I. ist der Gesell- hafter Kaufmann Iohann Hermann Ludwig Metger hies. aus Geschäft und Firma ausgetreten.“

Alleiniger Inhaber ist jeßt der Kaufmann Gerhard Heinrih Metger bief.

Oldenburg, 1899, Mai 9.

Großherzoalihes Amtsgeriht. V. Stukenborg.

Pirna. [13574] Auf dem die Aktiengesells<haft Boden-Gefellschaft Heidenau A. G. in Heidenau betreffenden Fol. 224 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna if heute Herr Buchhalter Gustav Oskar Richter in Heidenau als Prokurist mit der Be- s{ränkung eingetragen worden, daß derselbe die Firma nur gemeinsam mit einem Mitgliede des Vor- standes der Aktiengesellschaft zu zeibnen berechtigt ift. Königliches Amtsgeri&t Pirna, am 17. Mai 1899. Jaeger.

Pirna. [13488]

Auf Grund des Gesells<aftsvertrags vom 14. April 1899 und der dazu eingereichten Unterlagen ift beute auf Fol. 225 des beim unterzeihneten Amtsgericht für den Landbezirk geführten Handelsregisters:

1) die Aktiengesellshaft in Firma L. Georg Bierling « Co. Aktiengesells<aft mit dem Sitze in Mügeln bei Pirna eingctragen und zuglei ver- lautbart worden :

2) daß die Inbaber der Aktien der genannten Ge- sellihaft die Inhaber der Firma sind;

3) daß die Einlage der Aktionàre Siebenbundert- taufend Mark beträat, zerfallend in fiebenbundert Stüd> auf den Inhaber lautende Aktien zum Nenn- wertbe von je eintausend Mark;

4) daß Herr August Richard Trceibmann, Fabrik- besitzer in Dresden, Vorftand der Gesellschaft, und die Herren Richard Hadank, Kaufmann in Dresden, und Robert Meißner, Kaufmann in Mügeln, Pro- kuristen der Gesellschaft find, und

5) daß die unter 4 genannten Prokuristen Herren Hadank und Meißner die Firma nur gemeinschaftlich zu vertreten bzre<tigt sind.

Aus dem Gesellshaftsvertrage und den sonstigen Unterlagen wird no< Folgendes veröffentlicht :

Gegenstand des Unternehmens ift:

a. die Uebernahme und der Betrieb der der Kom- manditgesells daft L. Georg Bierling & Co. in Mügeln bei Dreéden gehörigen Fabrik zur Herstellung von Emballagen aller Art, Spielwaaren, Gebrauché- und Luxusgegenständen aus Ble< und andern Me- tallen, sowie die Erzeugung und der Vertrieb von Maschinen und Werkzeugen zur Herstellung vor- genannter und verwandter Artikel;

b. der Erwerb und die Verwerthung von Patenten, weiche sih auf die Fabrikate und die zur Fabrikation bestimmten Maschinen und Anlagen bezieben, und

e. der Erwerb, die Pachtung und Errichtung, sowie die Veräußerung von Anlagen, welde zur Errichtung des zu a. und b. gedachten Zwe>kes dienen, sowie die Errichtung von Zweigniederlafsungen und die Betheiligung an andern induftriellen Unter- nehmungen, deren Geschäftsbetrieb zu den vorgedahten oder ähnlihe:n Zwe>ten in Beziebung ftebt.

Der Vorftand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die rom Auffihtsraib zu gericilihem oder notariellem Prctokoll gewätlt werden. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur den Vorstand oder den Aufsichtêratb dur< einmalige Bekanntmachung im Deutschen Reichs-Anzeiger unter Angabe der Tageéordnung dergestalt, daß zwischen dem Tage der Bekanntmachung und dem Tage der Generalversammlung eine Frift von wenigstens drei Wochen inneliegen muß.

Alle Erklärungen, welche die Gesellschaft verpflihten und füc dieselbe verbindlich fein follen, müfsen, da- fern der Vorstand aus einer Perfon besteht, von dieser oder von zwei andern Zeihnungsberechtigten (zwei Prokuristen oder einxem Prokuristen und einem Be- vollmächtigten oder zwei Bevollmächtigten), dafern der Vorstand aber aus mehrz-ren Personen befteht, stets von zwei Zeichnunatbere><tigten abgegeben werden.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weife, daß die Zeichnenden zu der Firma der Gesellschast ibre Unterschrift hinzufügen, und zwar die Prokuristen oder Bevollmächtigten mit cinem dieses Verhältniß andeutenden Zufaße.

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen werden vom Vorstande unter der Firma

Einzelne Nummern ftojt:n 20 $4. ertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 4. ° der Gesellschaft oder vom Aufsichtsrath in der Weise, daß fie mit den Worten: „Der Aufsichtsrath“ unter Beifügung der Namensunterschrift des Vorsitzenden oder dessen Stellvertreters zu unterzzihnen find, er- laffen, und zwar in allen Fällen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Gründer der Gesellshaft sind folgende Personen: Richard Treibmann

Herr Kommerzien-Rath Julius Haase in Kölln bei Meißen,

Herr Direktor Karl Bergmann in Meißen,

Herr Direktor Eduard Stute in Dresden und

Herr Privatus Heinri Lampert in Blanken-

H. Die Gründer

Die Gründer legen in die Aktiengesellschaft ein ihr in Mügeln bei Dresden gelegenes, unter der F „2. Georg Bierling & C aeshâft nebft allen Ein- zwar nah dem Bestande, 1898 vorhanden tar, um 1021 409 Æ 5 s.

Die Einlegung umfaßt

a. Grundftü>s-Konto (Fol. 180 des Grund- und Hvypotbekenbuhs für Mügeln und Parzelle Nr. 342 des Flurbuhs für Mügeln). ... H

. Gebäude-Konto . L s

. Maschinen-Konto . . La>ier- u. Tro>kenofenanlage . Elektrische Licht- Anlage .

. Pferde-, Wagen- und Geschirr-

schinen-Konto ..

Herr Fabrikbesiter

sämmtlihe Aktien über-

.* betriebenes Fabrikation8- und Zubebhörungen, und wie er am 31. Dezember den Gesammifkaufpreis von

im Einzelnen folgende

100 090,— 350 000,—

. Arbeits-Ma h. Werkzeug-Konto , Komtor- und Fabriki

/ Platten- un arapbie- Konto . Patent-Kont . Kafsa- und , Waaren-Konto . . Fabrikations-Konto . . Konto-Korrent-Konto-Deb

Wechsel-Konto L 139 196,65

118 903,45 Sa. . . #4 1021 409,05 _ Dieser Preis wird seitens der Aktiengesellschaft an die Einleger in der Weise gewährt, daß dieselbe 185 009 A S für die Leipziger Hypothekenbank auf dem eingelegten Grundbesiße haftende Hypo- tbeken sammt Zinsen zu 4x bez. 5 v. H. vom 1. Januar 1899 und 136409 A 09 S Buch- \>ulden zur eigenen Berichtiaung übernimmt und 700 Stück Aktien der Gesellschaft à 1000 A ge- ( Der Geschäftsbetrieb geht vom 1. Januar 1899 ab auf Rebnung der Altiengesellshaft, welche die seit diesem Zeitpunkte aus dem Betriebe ent- standenen Pasfiven trägt. _ Besondere Vortheile zu Gunsten einzelner Aktionäre sind weder gewährt no<h verspro<hen worden. dur die Gründung und deren Vorbereitung, dur Anfertigung der Attien, deren Stempel und ihre Ein- führung an der Dresdner Börse oder sonst ent- stehenden Kosten aller Art werden vom Gründer Herrn Treibmann allein getragen. die Eintragung des Besizwechsels im Grund- und Hypothekenbuch entstehenden Gerichtskcsten, Stempel und Ortsabgaben fallen der Aktiengesell|haft zur Last. Der Gründer Herr Treibmann verbürgt fih der Aktiengesellschaft gegenüber für den rihtigen Ein- auf diese übecgehenden Außenstände Gewähr für übernommenen

ee e de e tr A ee

I E

De r 1

A A aiE NIRCGELE G AMEMIENE "e S RR e E eat p Bp P e mp drs. A MEA ALLIRLZ +7,05 Epe Lw

Nur die dur

gang aller

der Höhe verpflichtet Aktiengesellschaft einzutreten und seine Thätigkeit auf die Dauer von mindestens 5 Jahren ihr zu widmen, au< na< ctwaiger Lösung feines Verhältnisses zu der Aktiengesellshaft während eines Zeitraumes von 10 Jahren eine Fabrik, welche gleihe oder ähnliche Artikel wie die von der Gesellschaft hergestellten er- zeugt oder vertreibt, weder zu errihten no@ sich mit Kavital, Nath und That an einer solhen mittelbar oder unmittelbar zu betheiligen. dieser Verpflichtung zieht für jeden einzelnen Fa

eine Vertragéstrafe von 100 000 „6 zu Gunsten der Aktiengesell|<aft na sih. Herr Treibmann ver- pflichtet fi, alle Patente und jeden Musterschuß, welche er während seiner Direktionszeit infolge eigener Erfindung nimmt oder von Dritten erwirbt, unent- geltli<h in das Eigenthum der Gesellshaft überzu-

des Aufsichtsraths sind folgende Perfonen: Kommerzien-Rath Julius Haase i

Herr Kommerzien - Rath Rudolph Bierling in Dresden, Bankdirektor Franz Louis Ernst in

Herr Banquier Erich Harlan in Drekden, Herr Kaufmann, K. Hoflieferant Ernst Sieverts in Dresden und L

Herr Kaufmann, K. Hoflieferant Rudolph Mießsh in Dresden.

Gemäß Art. 209 h. des Handelsgeseßbu<hs waren folgende Herren als Revisoren beftellt:

Herr C. E. Rother, 1 für fkaufmännishes Buchführungs- und wesen in Dretden, und Herr Hofklempner, Klempner-Obermeister Friedr. Lange daselbft.

Die vom Vorstande,

Eine Verlezun

Mitglieder

vereideter Sachverständiger Rechaungs-

o r vom Aufsichtsrath und von den Revisoren über den Hergang der Gründung er- statteten Berichte liegen beim unterzeihneten Amts-