1899 / 118 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

151,75bzG rister &R. neue 106,40 genau Vorz. 87,60bzG | Geisweid. Eisen 99,00 bz G Gelsenkir<-Bgw. 87,00B do. i. fr. Verk.

E T . U abl —,— ; „Hütte P . tine 126,00G v

238,25 bz G

—,— Germ.Vorz.-Akt. 85,25B Gerreshm. Glsh. 353,00 bz Ges. f. elektr. Unt. 119,75G Giesel Dri 82,60G Gladbach-SÞ n 146,256G do. est. 143.00bzG | do. Wollen-Ind. 1070,00 bz Gladb. & A 191,00bzG | Glauzig. Zu>erf. 1492 5bzG | Glü>auf Vori. 327,00G Söppiauger Web. 211,00G Görl. Eisenbhnb. 57,00G Görl. Maschfb. k. 350,00bzG | Greppiner Werke 244,60 bz G Grigner Das

167,50bzG j Tr „Zu>ker Tr nzeiger

156,75 bzB Tr i kv.

194,25bzG | Ung. Asphalt. . 157,00B Un Bauges. 1720et.bzB i do. Chem.Fabr. 97 .90bzG do. Glektr.-Gef. 125,2 5bzG i U.d. Lind., Bauv.

199,75bzG do. BVorj.-A. À. 196,00bz G do. do. B.

202/50bzG f VarzinerPapiers. 158 25G V. Brl.-#Fr. 257,%bzG } V.Brl.Mörtelro

130, 50bzS ! Ver.Hnff <1l.Fbr. —,— Ver. Kammerich|* —,— Br. Köln-Rottw. 157,00B Ver. Haller 455,00G Verein. Pinselfb. 130,00bzG | do, Smyrn P 71,50bzG Viktoria Fahrrad 102,90bzG | Vikt.-Speih.-G. 96 50bzG Vogel, Telegraph 102,306¿G ? Vogtländ as 119,75 bz Bogt u. Wolf . 99,80 bz G Boigt u. Winde 193,50bzG | Volpi u. Schlüt. 98,75G Vorw. Biel. Sp. 234 25bzG ! Vulk. Duisb, kv. 183,00bzG | Warstein. Grub. 191,90 bz MWassrw.Gelsenk. 130,10bzG | Wenderoth . « - 173,80bzG | Westd. Jutesp. . 172 00bzG | Westeregeln Al. 187,80B do, Borz.-Akt.| 44 159,00B Westf Drht-Ind. 188,80G do. Stahlwerke 95,50bz G do. do, neue 200,50bzG î| Weyersberg « - - 85,60 bz Wid>rath Leder . 123,75 bzG | WiedeMaschinen —,— Wilhelmj Weinb 135,20bzG do. Vorz.-Akt. 78,80 bz Wilhelmshütte

32,25G do. neue 204,10bzG | Wiff. Bergw.Vi. —— Witt. Gußstblw. 363,75 bzG | Wrede, Mälz. G. 200 E ; —,— Wurmrevier. . „|_ 309 |227,50bz .Mash.F.| 136,00Blkl.f. Feier Maschin,

n

ba henk jerek . .

A BAO i AAA |

1000/ 300 |— ,— Mathildenhütte 1000 129,00G Mech. Web. Lind. 294,00 Mech. Wb. Sor. 207 00bzG | Mech.Wb.Zittau 55.260,60 bs | Meer Schw 243,00 bz end.uSchw-. 165,00 bz S 165,00 bz Milowicer Beo 167,90 bz Mixu.Geneft 167,90 bz Müller Spaset 115,00G Nähmas®. 130,00bzG | Nauh. Pr. 172,50bG 187,25G

r

pes im

Brl. Gub. ; do. L t. do. Hot. Kai}h.

do. Iutespinn. do. Knstdr. Kfm. do.Lagerhof i.Liq. do. St.-Pr. do.Lichterf. Terr. do. Lukenw.WU do. Masc.Bau. do. neue do. Neuend.Sp. do. Pa>etfahrt do. Pappenfabr. do.Rüdrsd. Hutf. do. Spedit.-BV. do. V.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMessin Berzelius Brgw. Bielefeld-Mase. Bing Nrnb.Met. Birkenwerder . .| 0 Bismar>hütte .|15 Bliesenb.Bergro. Boch.Bgwo. Vz.C| 0 Bochum. Gußst.|15 do. i. fr. Verk.

Bösperde, Wlzw.| 9 Bonif. Ver.Bwg- 0 Brauns<hw.Kohl.| 7 do. St.-Pr.| 8 do. Jutespinner. |16 do. Mascinen|15 Bredower Zu>ker| 2 Breeft u.Ko.Well| i. L Bremer Wollk.|20 |: Bresl. Oelfabrik| 35 do. Spritfabrik/10 do. W. F. Linke|15 do. BVorz.| do. Kleinb. Ter.| 8 Brüxer Kohlenw.|13 Buderus, Cisenw]| 6 Bus Waggonf.| 7 Buytke&Ko.Met.| 5 Carl8b, Ds 0 Carol. Brk. Offl.| 8

Cartonn. Loschw.|22 14

do. do. |— Cafsel.Federftahl/12 do. Trebertro>./40 |—| Charlottb. Waf.|12 |— |4 Charleottenbütte [12 |— 4 Chem Fb.Bu>au| 09 |— 4 do. do. St.-Pr.| 0 |— 4

mm

175,00 und

176,00bz G

pt

ORP-AO _-- | S111

P O 1 D —_— bo

,

| Königlich Preußisch er Staats-Anzeiger.

pr fik pak pmk - . * .

Punk Pk erk Punk funk

ll] D trek pi i T brd bek R

Pk buen Perm derk jdk

E [Ag * bk funk pr beme pen jem B Jeck fer A brer jk

br jdk jur prr prr pk pern perk jur jrrk park 2 . . . * . * . . . . . . s * . . . . . . . . .

P D *

| uv I nd preb prmk uni

O

P Fur fer Fur Pn ck

Iz T Tele

—_ De Zor

143,75G

292 00 bz G

Baus : (2 bz Der Bezugspreis beträgt vierteljägrüiz 4% 50 4. : _ Fs ertionspreis für den Raum einer D

LSE j Alle Post-Anstalten uehmen Bestellung an; E R aiserité Tie anz die Abaigliche Expevicion

l 43.75 bzG | für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition f A des Dentschen Reihs-Anzeigers

53,50G j __3W., Wilhelmstraße Nr. 32. ! \ Ul g und Königlich Preußischen Staats-Anzeigera

194,50bzG | Einzelne Aummern kosten 25 <5 h f = f Berlin $W., Wilhelmftraße Nr. 32

105,00B i i d M T 5 . 32.

28 L

52, bz G A 4s.

123,00G

pk

F222 [Ny O9

O S8

T = G L M S TE A E CRIIA r EES

pk bi T4 P jr prr jak r .

Oro te— > > ror | éo

TD N R 1] s

cO 10> 1a f I

104,75B Neuß, Wag.i.Lig. —,— Niederl. Kohlenw) 132,50B Nienb. Vorj. À. 99,25 bz G Nolte,N.Gas-G. 127,00SG Ndd.Eisw. Bolle 291,25 bz G do. Gummi . 217,50 bzG do. Jute-Spin. 121,00G Nrd-Lagerb. rl.

167,00bzG do. WUk. Brm. |1 907,00bzG | Nordhaus. Tapet. 76,50G Nordstern Brgw. 115,50G Nürnb. Velocip. ,— Ob <l.Ghamot 135,75G do. Eisenb.Bed. 142,00bzG do.G.-I.Car.H. —_— do. Kokswerke 414,25 bzG do. Poril. Zem. 179,80G Oldenbg. Gisenh. 116,50B Opp.Portl. Zem. |1 1000 |117,50biG | Osnabr. Kupfer 500 1405,10bzG Ottensen, Eisnw. 1000 141,00G Da konv. 1500/300 1330,00 bz G aud>\<. Mass 400 [155,00 bz G do, Vorz.-

167,00 bz G LatAs in.

So | | Er, J wee Sas

—_—

T p T p bt T e f bd jl pa

| pi O

\

1A bb tk d fd prt pk frnk jed trn dr prt D J J Funk D funk 24 fern Peck Junk Jank derk

—_ ORN

alll=lo|

pk on 0019007 m

D r [Ey Go Er P

93,75 bz G Grißner Ma 2 277,90 bz Gr.Licht.B.u.Zg- à6,40à6Aà7,90à,50à,9b do. aba. 5 - .1| 1000 1166,50bzG Gr.Licht.Terr.G. | 300 [144,10bzG Guttsm. Masch. 600 1143,20G Hagener Gu 600 [158,50bzG do. neue 223,70 B*® [le MasGinit. 600 E bg.E E 74,29 bz G ann.Bau T .1290,00G —= do. Immobil. 328,00bG* do. Male.) L E E “mg 184,00 bz „„W,. Ll. 48 L G L o 106, 0. t.-Pr. 111,50G do. Brgro. do. .1363,00G Harp.Brgb.-Gef. 131,75bzG | do. i. fe: V 154,10bzG s tals 104,24bzG ng Gußf s9,00et. bz B arz. W.St.P. L: c ; 2 j v t n 354, 0. do. T0, 199,50G Dover Eisen . 200,50G in. Lehm. abg. 363,00bz - M A 303,00 bzfl.f. | Helios, GL Gef. R T aannoatiit 39; . | 97,50bz;B pfen Mia do. Griesheim'16 |— [4 269,00 bz rand Wagg.|1 do. Mil . .12 1 | 199,90bzG e. -Rh, Brgw, 0 do. Oranienbgs.| 9 | 9 (4 |1. 166,50B ibern.Bgw.Ges do, do. Eee 9 s 1/6 167,00G de D [e Ee 0. eiler | é —,— ildebran do. Ind. Mannb,| 7 f s 127,00bzG Biiihibera Leder|10 1

Ps fri Funk dd Fenk Junt fk f f) bend

L SILLTLLL A4 EELETS F L T T

D Terr Ei bk fark rk pak feu jak jrok irak rod Jen O0 j m0o3

al 153 50bzB Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Den nachstehend auf : i i i Tho : Mai t c ; ste geführten Krankenkassen: In der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des „Reich3-

E dem bisherigen Vorsizenden des Pfingsthauses in Potsdam, 1) Vereinigte Maurergesellen-Kranken- und Sterbekasse | und Staats-Anzeigers“ Lid ite Uebersicht über die E 121,25 bi G Oberstleutnant a. D. von Schmeling daselbst den Rothen (E. H.) in Charlottenburg, und Ausfuhr von Getreide und Mehl im deutschen 221,00 biG Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, 2) Kranken- und Begräbnißkasse der Seifensieder und | Zollgebiet in der ersten Hälfte des Monats Mai und in 106,70S dem Oberlehrer, Professor Dr. Haußding zu Breslau Berufsgenofsen zu Berlin (E. H.), der Zeit vom 1. Januar bis zum 15. Mai d. J. veröffentlicht. 176,80 bzG und dem Gesanglehrer am Joachimsthalschen Gymnasium, 3) Arbeiter-Verein zu Eisleben, 246,00 ba G Musik-Direktor Zell ner zu Deutsh-Wilmersdorf bei Berlin 4) Krankenkasse fur Maurer, Zimmerleute und Dach- O den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, de>er zu Goslar (E. L A dem Major Bo> von Wülfingen, Bataillons- 5) Krankenkasse des katholischen Gesellen-Vereins (E. H.) Königreich Prensßen. 35,10bz G Kommandeur im Kaiser Franz Garde - Grenadier - Regiment in Danzig, E

Nr. 2, und dem Landrath a. D. von Pelken zu Wannsee 6) Hülfskasse vereinigter Schiffer aus Stadt und Dorf Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

55/00G im Kreise Teltow, bisher in Koschmin, den Königlichen Kronen- ÄAlélebven, Mucrena und Beesenlaublingen, Der Geheime Ober-Baurath Wichert ist an Stelle des

lea Orden dritter Klasse, 7) Allgemeiner Krankenkassenverein (E. H.) in Elmshorn i i - 126,80 bz dem Kaufmaun Friedri < Weidling zu Erfurt den | 8) Krankenkasse der Shuhmacher S) in Snddecs o Sicanbîe 208 S R Mh Seriihenden des 210 0uS i Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, ist die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vorbehaltlih der | Königlichen technischen Prüfungsamts in Berlin ernannt Ne Ode ‘den emeritierten Lehrern Kraycz yrski zu Vogtsdorf im | Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen des Z 75 des | worden. 06 Kreise Oppeln und Fenske zu Moder im Kreise Thocn, | Krankenversicherungsgeseßes genügen. 316 75G bisher zu Groß-Glinno im Kreïse Jnowrazlaw, den Adler der Berlin, den 18. Mai 1899. inister istli i 119,00G Inhaber des Königlichen Haus-D1 dens von Hohenzollern, Der Mini c del Ministerium dex geistlihen, Unterrihts- und E E dem Gutsaufseher Karl Zuch zu Hasselbush im Kreise er E und Gewerbe. Medizinal-Angelegenheiten. 1000 |249,00bzG | Prehspanfabrik .| 2 |— 4 |1. 93 50bz B | Zellft.-Fb. Wldb. | 15 ——— Soldia das Allgemeine Ehrenzeichen in Gold, n Wiederholt ist áus den Keeisen des Pub na 300 (133,90bzB | Rathenow.opt.I| 8 |— 4 [14 114,50S Bukerf Kruschw | 9 . [235,90bz dem Maschinenmeister Karl Engel zu Nordhausen, dem E aus worden, da pie rilichen Verordnungen (Rejepte) von 1000 |181,25b¿G | Rauhw, Walter 3 |— 4 18 88,25G | olzhauermeister Wilhelm Kellner zu Bederkesa im Kreise dem Apotheker, wie in anderen Ländern üblich, abschriftlich 500 P RGS ea Ag 3 | 16 ObITL.f Lehe und dem Gutsarbeiter Wilhelm Schulz zu Hasselbush s E. auf dem Arzneibehältniß vermerkt werden möchten.

'40bz ; : èt i f. im Kreise Soldin das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie Landespolizeilihe Anordnung. Nachdem dic Wissenschaftliche Deputation für das Medizinal-

1000 [122,00bzB | Rhein.-Nf, Bw. 281,00et.bG i Se e 1 ale: : A Z Wise i nf 1000 178 00B [df A ati 5 124.70 bz Argo, Dampfs@. : 105,75 bzG dem Garde du Corps Preßler vom Regiment der Zur Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche wesen ebenso, wie die Tehnishe Kommission für pharma-

BOO. L do. Bergbau|10 160,00bzG Breslau Rheder 151,00bzG Gardes du Corps, dem Schiffer Heinri < Strüben zu | ordne ih zufoige Auftrages des Herrn Ministers - zeutishe Angelegenheiten sih zu Gunsten dieses Verfahrens £00 (223.1064G Lo autotiel 9 143 00 bz Cnt am Pas E Büsum M Kreise Norderdithmar}chen _und dem Schmied wirthschaft, Domänen E Forsten ge s 290. E ausgesprochen haben, welches in E L as Apo ms 543,75à4à3,20à,50bz J do. etallro.|14 225,00 bz G „Am.Pa>. S0 IOL EOd 76 bs Albert Müller zu Passendorf im Kreise Merseburg die j 27 des Reichs - Vichseuchengeseßes, sowie der Nr. E Ziffer 4 {on seit längerer Zeit geübt wird, ordne ih im Anschluß an 1165 5061 @ Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. Abs. 3 der durch den Herrn Keichskanzler am 20. Juni 1886 8 31 der Vorschriften über Einrichtung und Betrieb der 77.00G bekannt gemachten Bundesrathsbestimmungen, betreffend die Apotheken vom 16. Dezember 18933 Min.-Bl. f d. inn. 00fr. 108,101 Ausführung des Ceicges an 25. Februar 1876 über die A e ar L 4 ugs ide V an, as die Apotheker 1 | 1000 |123,0 eseitigung von Anste>ungsstoffen bei Viehbeföcderungen auf ukunft jede ärzili<he Verordnung au dem 193 DUN N Deutsches Reid. Eiseabahnen, für dên Wiftag des E an Arzneibehältniß abschriftlih zu O Lobe i R OS Bekanntmachung. Königsberg Folgendes an: s Es empfiehlt sich, dazu die Rückseite der Signaturfahne, der [10250816 L A : : E 81. | Schachtel oder des Pulverkästhens zu benußen und an 72 15873 2564 G R jez ab sind im Verkehr mit Ceylon Werthbriefe Die in den genannien Bundesrathsbestimmungen „unter Salbentöpfen einen zweiten Zettel mit der Rezeptabschrift zu 1100 C qugelosen èr Oosibetrag der Werthangabe ist auf 2400 M j Nr. I1 4b vorgeschriebene vershärfte Desinfektion hat bei allen i befestigen. : 197,76 bt = S Wp - e S: i Blehwvagen Ea Daen zu erfolg, welche zum Transport j e O Le Ae nas Hera vom 22. Juni e : S A l _den 12. Vai 15999. - von Klauenoiehsendungen aus solchen Verladestationen benußt | gp,' reffend die Abgabe starkwirkender Arzneimittel 2c., O HG (E S Per Heute wurden "2, Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. worden sind, in deren Umkreis von 20 E Maul- an Min.-Bl. f. die inn. Verw. S. 123 bestimme ih ferner, y von Podbielski. Klauenseuche herrscht oder no< nicht nah Z 69 der Bundes- | daß au<h Schachteln, welhe äußerlich anzuwendende Mittel

122,30bzG | Magdeb. Hagel-Vers.-G. 580B, Victoria zu Verlin nseuche ad) i 13475G 1 4305G, Wilhelma, Magdeb. Allg. 1060 G. rathsinstruftion vom 80. Mai/27. Juni 1895 für erloschen enthalten, mit einer Signatur von rother Grundfarbe zu

246.79G erklärt worden ist. versehen sind.

M SE G Bekanntmachung. Ders efäitat 8 2. l Übeliter Und dec As, Einzelabdrüke zur Kenntniß 21 : N E Die Zinsscheine Reihe Il Nr. 1 bis Derselben Desinfektion unterliegen ferner im Falle der | der Pyyhiter und der potheker zu bringen.

319,00G Berichtigung. Vorgestern: Dtsch, Gasglühlicht S S ALAdAR gen L a I es eut Benußung dur< Klauenviehsendungen der im $ 1 ‘edachten Berlin, den 8. Mai 1899.

90,75 bzG 11S 651bzG. Westd. Iutesp. ; e i 5, 6 j 848 00G Ba DMUE itianáen va Mle gien N: schen Reichs - A nleihe von 1889 über die Zinsen für die Art e Nr: T 5, 6 und 7 der Bundesrathsbestimmungen - Der Minister 187 22G 1210, ger St.„AÀ. v. 95 62,10b,G. Shles. gehn Jahre vom 1. Juli 1899 bis 30. Zuni 1909 nebst den vom 20. Juni 1886 bezeichneten Geräthschaften, Rampen, | der geisilihen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten.

lnweisungen zur Abhebung der folgenden Reihe werden von der Ladebrücen, Vieh-Ein- und Ausladepläge und Vichhöfe der O E Oranienstraße 92/94, unten links, vom 8. Juni d Jud E T ZurG lenden "Geben Le Desinfettion N Perei C P Tis De Senoer R Lnge a | | D S Tr 4 y D dis « / » e 2 H ¿ ° L f » 7 i-S q O Netallptr | 5,5 112 |—| 214,90 bz do, do. St.-Pr,|15 Ra 4 [LL1 ;71,50bzG Vormittags von 9 bis 1 Uhr, mit Ausnahme der Sonn- Präsidenten und den Herrn Polizei-Präsidenten in do. Spiegelglas! 8 1.1 147,75bzG | Keula Eisenhütte| 9 |— 4 76 /

nah Nr. 11 nur in sinngemäßer, den bestehenden Be- i 180,C0bzG | do. Cellulofe 16 1L7| —,— E „mil 2 i : A A E E z Ce Berlin. Dt.SteingHubb.| 6 1| 103/50bzB | Keyling u. Thom.| 6 |— 4 146 00G | do.Elekt.u.Gas6 4 |LL| 153,25 62G und Festtage und der leyten drei Geschäftstage jedes Monats, stimmungen für Fälle ciner wirklichen Jnfektion entsprechender J do. Steinzeug .|10 (1.1) 330,00et.bG | Klauser, Spinn.| 6 |— 4

S 97,25B do. Kohlenwerke) [s 4 ‘7| 400 |53,00bzG Fonds- und Aktien-Vörse. auaeR wee A i j Form auszuführen ist. bs Thonröhren|10 | 4,10 ärke| | —,— Lein. [216 |L9] E : ; :tweder be ç i po, Sre vet MMISHE Spin E T I16 2 330,75 61G T E l L H Soda Berlin, 19. Mai. Die Börse eröffnete in fester Swalter în Empfan A Äebnier: E e E r fn Die vorbezeichneten Anordnungen gelten au< für Privat- | A Gui D a A 409 Donnersm. H.fkv.[10 | |4 203 75bjG | do 'Élettr.Anl.| 6 | (4 121 506,G | Sgloßf. Schulte | 8 |4 |1.8| 130/00bLG | Haltung mit zumeist gebefserten Kursen auf speku Hauptstellen, die R hobarkstelén durch die Neihanl“ | Fleinbahuen J Das Preisaus schreiben zur Gewinnung von Ent- Dort.Un.B.-A.C| 5 |— |4 | 1.7 | 1500 1374064 | Köln-Müsen. B.| 14 4 76.0061 B | Sthön.Frid.Terr| |— 4 | 14 144,00 bzG lativem Gebiet. Die pon den fre io, boten aber Setlehenen Reichabank- Nebenfiellen, fowie E Cniae n 8 4. würfen für eine Tauf-Medaille oder -Plakette vom Dresd. Ba Gef (15 138,108 B0R E Könt Wilb, ko.15 r 79 2b S riftgie ‘Hud 9 4 LL1 208 besondere geshäftlihe Anregung nicht dar. Kaiserlichen Ober-Postkassen, an deren Siß fi eine der vor- Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung unterliegen 20, September 1898 hat eine lebhafte Betheiligung der Künstler Dig Cham. E T o ia Cs L IOEO Kas L o. St.-Pr.(30 | |6 234 506 G n ‘ieftr. (14 338 50bzB Hier entwi>elte si< das Geschäft anfangs ziemli gedahten Bankanstalten nicht befindet, zu beziehen. den Strafbestimmungen der S8 66 Ziffer 4 und 67 des Reichs- hervorgerufen. Es sind 100 Entwürfe eingegangen, von denen DüA, Drbt.-Ind| 0 |— 14 [1.7 | 600 |—,— König. Marienh.| 5 |— 4 ; N C aouds Î ä mchrere die gestellte Aufgabe in befriedigender Weise gelöst do Ebdf(Wag)[16 | 18 (4 | 1.7 | 1000 [313,90bz Kgsb. Ms<.Vorz.| 0 |—|4 |

D E 4

LROOLS bo. nette haben.

i 9 . . , wae do. Eisenhütte | 5 | 160.75 bz do. Walzmühle| 54 Die als Preisgeriht eingescßte Landes-Kunstkommission do. Kammgarn | 0 | 70,30bz Königsborn Bgw| 8 |

127,60G L : i i : i Mascbinenb. 122 3 Prill 156,00bzG e A R eing Gend de in der Sizung vom 17. und do, Maschinenb. 12415 4 NAORE E f . Mai d. J. eingehen eprüft und bl ¿nde Preise zu- Duxer Koblen kv. [10 | 151, 506zG | Körbisdorf. Zuk. geprüf gende Preise zu-

239 00bzG | Sentker Wkz.Bz. b 126,25bzG | Siegen Solingen erkannt : Dynamite Truft 12 | 178,75B Kurfürftend.-Ge! 780,00G Siemens, Gla3h.

do. ult. Mai | 78 25à78Aà78,10bz | Kurf. -Terr.-Gef. —,— Siem. u. Halske| Geri Masch.#b.! 4 | 120,00bzG | Langensalza . . 64,00tzB Sitendorf. Pori. Ggeftorff Salifb.| 64 144,10G Lauchhammer . 147,50G Spinn und Sohn Eilenb. Kattun .1 2 |2| 79,50B Lauchhammer kv.| 188,75 bz SpinnRenn uKo Eintra<ht Bgwk.!10 |11 14 | 179,00B Laurabütte . 259,50 bz Stadtberg Hütte Elberf. arbenw.'18 [18 4 | 319,80 bz do. i. fr. Verk. „Thet.à,25à,5 bz Staßf. Chem.Fb. Gb. Leinen-Ind. 0 |— 4 | 68,00G Leipz, Gummiw. 142,00G Stett.Bred.Zem. Eleftr. Kummer'10 |— 4 | 173,50et.bG | Leopoldsgrube . . 104,70G do. Ch. Didier: Gl. Licht u.Kraft| 5 |— 132,00bz Leopoldsball. . . 105,00et.bG | do. Elektrizit. do. Liegnitz. .\—| 0 88,50G do. do. St.-Pr. do. do. neue Gleft.Unt. Zürih| 158,756 Leyk. Joseft. Pap. Em.- u. Stanzw.| 7 131,75G Ludw.Löwe & Ko. |: Engl. Wr S) 0 53,00biG | Lothr. Eisen alte Gvpendork. t. | —,— do, abg. Grdmansd, Spn.| 2 | (L1| 87,25 bz G do, dp. abg.

i j | S do. t. Pr.

1168,90 Soujse Tieban p. . |242,50G do. St.- E Mrk.Maih. L. 275,00et.bG - 247 50bz G 155,25b; G 112,50bzG 168,00G 149,50bzG 194,40G | 117,25G do. i « j 1D - 134,80bzG ] rauftädt. Zuder| 9 ¿ 120,60bzS do, reund Mas. k.118 | E 426,00bzG | Vis ilh | 205,00bzG ener Bergb

J oPD wor L0- R 4

[ey

00 =—I

s cen O Go

Ill |

PRRRR s PRRRR R

E

s 24 fi f fk Peti end fk F

—.. cid

D A —_— >

r tf job gent trek dek fred grd prak fend fred fred pra Pra Dr S2 fu Pee D ferdk funk N] erk pruch drrnk prak feme pern je Mm Pi 29 jf 23 J Jerk Jerk fd J fark =Y A jerk juck dund O I

pr O

1

—_ > D [i au bi pri OOONNO

p wr

Ilomlllgelllleo22 bed en

mere S

400

300/200 1139,50 G etersb.eltt.Bel. 600 1204,00 bz G etrol.W.VrizA. 204,60à,25à,75à4bz 600 1155,75 bz S 1000 1113,00 ebzB

Ai n U R

pl ft it Pi ht bt bank pak jmd O N) p G2

Lama Bog

18

—_

Ip i A A F

Ill %] o S S

B E E f E Er Go I S

009 l A P f

300 1227,00 bz ongs, Spinner. 14 | 95,00 bz G stoffverein . . 1000 1347,00 bz osen. Sprit-Bk/10 [1.10] 177,00 ba G o. neue |

A A Ad) Þ> A 2A J funk fd A

R

|

wol |

[ry

N ti pn br frrk rk grb pr gk gek fk prt prt t t 21 J fl J J F O A A f f bunk beé I

duk O o m l A

R fr f (fe f Oa. de» En

#> 0

R F 5 E E P > E A fk jrnk pu fk pu jrnb pk pri p pa a S

dund bund pad J

pk O

_—— m Ela aSt1 111

E E E E E E E E E T D E T E D R z

4: .

pk pmk bk 1nd bt (R bt b

Mo

O OMmMAM MONbII

ERS | gar Be 2 150M G ette, D.Clb\s><f. 305 00 b) G Kopenh. Dmpfs< 137 30 bz G Norddts. Lloyd 206.10 bz G 2e ui: Mai 311:00G Stett.Duwps.Go. 194 50bzG | Va oce, Ftal.Dpf

79,30 do. i. fr. Verk. E do. Vorz.-Akt.

212,75G V E 154,30G do. Stahlwrk./15 134,75 bz de V0, e

—_

O O19 J C! O3 >

>

t [5

do. W.Alberi| 4{|— |4 |1. 149,80 bz do. Mash.| 7 d | do. Byk . . .| 84|— |4 |1. 141,00 bz G o<d.Vorz-A.kv.\14 | 219,00 bz Rh.- Westf. Ind. 14 do. do, neue |— |4 e S CoOS Ö E 26 422,75B Rh. Wstf. Kalkw.| 74 Chmn.Baug. i.L.| | |— /1000 1116,75G arderbütte alte| |— |fr.| —| 8 16,0063G | Riebe>Möntnw.|12 do. Färb.Körner| 1f| 0 |4 0 159,00G do. alte konv.| |— |fr. | 29,75 bz S Rolandshütie . .| 9 Chemn Werkzeug|12 |—| ; 213,50bzG } do. neue| 2 |— 4 |1. 140,30bzG | Rombach. Hütten|13 City Bgs. St.P.| 0 Ie x 41,75G do, do. St.-Pr.| | sfr. 83,00G Rosi. Brnk.-W./13 Concordia Brgb./19 [19 305,00bzG | do. S Pr S |— 4 [L 220,00bzG f do. Zuderfabr. 14 Concord, Spinn. 15 [16 | 222,00 6zG oel, is.u.St.| |— 4 [1 247,00 bz RotbeGrdeGisen| 12 Consolid.Schalk. 18 |— | 375 006; G | HoffmannStärke/12 |12 4 |1.1/| 182,10bzG | Sähf.Guß Döh1/18 do. i, fr. | 2375, Tbà,50bz | Dofm.Wagenbau 15 |18 4 |1.1| 280,50B do. Kmg. V-A| 0 Cont. Gl. Nürnb 132,00bzG | Howaldt - Werke| |— |4 154,70 bz do.Nähfêden kv.| 6 Cottbus Mas./10 | |4 [1.10 173,00 bzG üttenb, Spinn.| 9 |— 6 ¡02,75 bz do. Thör. Brk.| 75 Courl Berger? 8 |— [4 |1. 188,50 bzS uldschinsky . .\12 |— 4 183,25bzG | do, do. St.-Pr.| 75 Crôllwß.Pap. kv./24 |— 4 |17| 312,00B umboldt Masch| 74| 74/4 134,50bz do. Wbst.-Fabr.| Dannenbaum . „44 |— |4 119,00 bzG lse, Bergbau .| 74| 4 146. 50G Stn Spinner.| do. i. fr, Verk. 404119,10bz | Snowrazl. Salz| 34 |4 77,75G Saline Salzung.| 24 Danz. Oelm. Akt.| 0 |— [4 [1.6 58,00biG | Int.Baug.StPr|10 200,00G Sangerh. Mas.| | do. do. St.Pr.| 0 |— |4 [1.6 | 80,70 E Jeserich, Asphalt|10 |—| 184,25bzG | Schäffer &Walk.| 1 |—| Dessauer Gas 11 |—|4 |1. 217,00G Kahla Porjzellan|224| |4 332,00G SQa S7 |— | Dana d = d L 0 (ug [e acio t 0 [une | ct dek d e I R

-Dest-Bgw, L 135,90 bz taliwk. Asher. 10 |— (20D o. Vorz.-Ali.| (4 | L) eir Bdkred. 32 9/9 Pfdbr. 11. 95,75G. Nrd. Lagerh. Dt. Gasglühliht/60 | : 415,00G Kannengießer . .| 6 ¿cin 127,80bzG | S&imishow Cm 8 |— 4 [LL1) 154,00 bz G “93G. Sóloßf. Schulte 130,40bzG. Königlich preußishen Kontr S 2 le E do. Jutespinner. 10 E 162,10G | Kapler Maschin. 7 |— 4 127 25bzG | Sihles.Bgb.Zink/1d |— (4 |Li| 371,50 6G Brl. 98G. Sloßf. R glih preußischen Kontrole der Staatspapiere hierselbst, do.Metallptr.F.|25 4 ILE 375,50bzG Kattowißz.Brgw.|12 | 4

prak

T 0

Daa J I fend A fred I

4116 t T

A N 3 f N t

Pa Tus 24 fun fn ft fi A I A U

—_— N d

L 1 10 1 P tha- Isi»

S885

pd jued

® pk

FEFI 1444 11 E,

4 e 7 a d 1 16m dit 1

S8: BEESSSBEEE S

maar Sa} wo btb ba S

SESESESEREBEEEESEE

j j }

E E A f E f E S 6 > 1e e

m A

Î

Us 4 De

ltt lebhaft bei höheren Kursen; im späteren Verlau! Wer die Empfangnahme bei d Viehseuchengeseßes und des $5 des Reichsgeseßes vom 25. Fe- 217,00biG des Verkehrs wurden die Umsäße geringer. Der wünscht, hat Dee ra vecsónlich E N A Ee En bruar 1876, betreffend die Din fans Ie er fion | 180,25G G Ia wax E rie eine ziemli< feste Be zur Abhebung ‘deo nenen Reihe berehtigenden Zinsschein- u S S A M E T E SEI U 203 70h Haltung für heimische solide Anlagen nur 39% An lbe oa E E Ui A A bergeben, zu | des Strafgesezbuchs eine V Ira verwirkt ift. 0 203, ; 2 f L m Formulare ebenda unentgeltlih zu haben sind. Genügt ; : E /600 1190 50B [eiben waren etwas s{<wäher. ; ; dem Einreicher eine numerierte Marke als En A Die Anordnung tritt sofort in Kraft 250.10bzG ! Fremde, festen Zins tragende Papiere waren ziem- Ler e umerierte Marke als 1pfangsbescheini- N L S i : : "75 be li fest. j ung, so is das Verzeichniß einfa, wünscht er eine ausdrü- Königsberg, den 15. Mai 1899: 197,75 bz G Auf internationalem Gebiet waren öfterreihis<e liche Bescheinigung, so ist es Dae ae en, Die Mark Der Regi -Prä 112,75G i l N Ums bessert dée h 8 , DOPpPp zulegen, Die Véarle er Regierungs-Präsident. 124.4064G | Sry Bahnen batten durdweg leine Pr.idbefferungen Zinsscheine zurüc zug C R 29 MRoaE 98,00 bzB 4 L \ even. 179,25 ebzB | èV verzeichnen. i ; j Durch die Post sind die Zins ein-Anweisun 173 50bzB Bank-Aktien verkehrten ohne einheitliche Tendenz; an die Kontrole nicht R ges 205,00 bz G Diskonto-Kommandit und Deutshe Bank ware? Wer die Zin

mee

de O"

e———

S1 TSTEERNS

p D jk

f d > > I A

O0 | wo

4 4 4

q. j Lig. |

î j j

ete _.— A

R

A. Den für die beste Lösung ausgeseßten Preis von 2000 M: geleb Y

für den Entwurf Nr. 34 mit dem Kennwort: „Auch i möcht? einmal einen Preis“; „Auch ih

B. zwei Preise von je 800 M für die Entwürfe:

| -

wo |

M

Du ba U F E i

V hd juni dend dant

-

pur pund pk buch park bk jk,

O - prak O d

A

n h Jn Altona wird am 14. Juni d. J. mit einer See- 3 s\cheine dur. eine der oben genannten i - Prü 1 F i i 20600 ais, 77% U : n S bec: Nolikasi 1e / \shiffer- Prüfung für große Fahrt begonnen und mit Nr. 71 mit dem Kennwort: „Ca Diem“

G Industriepapiere waren weiter steigend; po" zankanstalten oder Ober-Posikassen beziehen will, hat derselben | derse ine S ; - Prü : i e a O R «O 123/80G Dfontarwerthen waren Hüttenwerthe fester, Kohlen die Anweisungen mit einem doppelten Verzeichniß einzureichen. Die E PEIR ee L MARNN M L A8, AERES Ne, Q: 09,0008 B a O N 156. 00G Aktien hingegen angeboten und meist s<wäcer. Das eine Verzeichniß wird, mit einer Empfangsbescheinigung | C. drei Preise von je 500 für die Entwürfe: 244,10bzG Der Privatdiskont wurde mit 3# %/ notiert. Dien hrs zurücgegeben und is bei Aushändigung der s 5 mi Bude Ad 245 75b1G Zinsscheine wieder abzuliefern. Formulare zu diesen Ver- s 202 i ; Ne. 16. 0 Dan M L D UDES. auena De: 57,00 bz @ zeichnissen sind bei den gedachten Ausreichungsstellen unent- Die im Jahre 1893 in Hamble aus Holz erbaute, bisher Nr 240i, bots Nar: „Nein un 7,00 bUd geltlich zu haben. | unter britisher Flagge gefahrene Segel - Yaht „Othona“ j Nr. 77 mit dem Kennwort:- „Glaube und Liebe“. 133,75 bz Der Einreichung der Schuldverschreibungen bedarf es zur Er- i von 21,24 Register - Tons Netto-Raumgehalt hat dur den Dei Oefsmig. Déh7 pertosien abgegebenen Adressen der 205 T5 bi langung der neuen Binsscheine nur dann, wenn die Zinsschein- | Uebergang in das aus\ließlihe Ei enthum des deutschen Einsender ergaben sich als Urheber der vorgenannten Arbeiten : 129/60G Anweisungen abhanden gekommen sind; in diesem Falle sind | Reichsangehörigen Michael Jebsen in Apenrade das Recht zur zu Nr. 34: Rudolf Bosselt, Bildhauer in Frank- 124,00bzG : die Schuldverschreibungen an die Kontrole der Staatspapiere : Führung der deutschen Flagge erlangt. Dem Schiffe, für fa. i Er oder an eine der genannten Bankanstalten und Ober-Postkassen ; welches der Eigenthümer Apenrade zum Heimathshafen ge? zu Nr. 71: Georges Morin, Bildhauer in Berlin, - —— mittels besonderer Eingabe einzureichen. ! wählt hat, ist von dem Kaiserlichen Vize-Konsulat in Harwich zu Nr. 80: Adolf Amberg, Bildhauer in Charlotten- os Berlin, den 16. Mai 1899. | unter em 2. April d. J. ein Flaggenattest ertheilt | burg, / E Reichsshulden-Verwaltung ( wor en. I, E 15: Meinhard Jacoby in Kolonie Grunewald 2-0 A von offmann. | j , fo | ; zu Nr, 24: E. Gomansfi in Berlin und 151500 i j zu Nr. 77: Emil Torff, Bildhauer in Beclin. 150,00bzG 184,00G 57,50 bz G

Pri J d jd

P S 6 f E 1E> V

:SS

28 S

a T

S L L E P R R E E E E T E R I

bd O

J BJ denk œ | So wr

pu pur pn jurá

S T T L

164 75et.bzB | do. Gristow 452,00bzG | do. Vulkan B —,— do. do. St.-Pr.! —,— Stobro. Vriz.-A. 51,756b4G Stoewer, Nähm. 106,00G Stolberger Zink 75,00b¿ G do. St.-Pr. 113,50bzG | StrlsSpilkSt.-9. 164,50bzG | SturmFalzziegel 122,00bzG | Sudenburger Vi. 127,75S SüddImm.40°/5 125,00bz3G | Tarnowiß. Brgb. Terr. Be eVee, do. G. Nordoft do. Südwest . ThaleGis.St.-P. do. Vorz.-Akt.. ThüringerSatn, j Thür. Nadl.u.St 119,00bzG | TillmannWellbl. 166,0CbzG | Titel, Kunsttöpf.

ES R

bk pk jun fk runk jernd i J A

A =A=A=A=I—OUO

—>

î

H

k i b bi

SESBSSSEEE- -

bai DO RY F f A ij A A A A wr

p A R A * * * * *

oco] | O

E

P

SESES- S