1899 / 119 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

e 119. Berlin, Dienstag, den 23. Mai | 1899, 20. 21 i in 1

Ì B S V I E R L E T C, P I L R Sa : E N l ocn 34. 35. Birr elerimcnber aler Bb d Nach

° . . 2. 13, 14. 5. 16. 17. Y o \ Die endgültige ür 18992) L Demnach betrug dke Einnahme d 5 N g es f d z. Ver- Für 18992) In den betden leßten Gesammtes bis jeßt der Gesellschaft Veraus- D betru Einnahme für diesen | Einnahme des Vorjahr pad. sind zur Theilnahme gab. des Im Monat April betrug 4 g E av In der Zeit vom Beginn des Betriebsjahres?) betrug Hierzu x3 Ain l e ete Säge N L anien Ö frsng u. an etwaiger Dividende h bee E konzesfioniertes Anlage-Kapital 4) ges. An- gezahlt v. H. auf N V (Sp. 34

Betriebs- aus sämmtlihèn i ; bezw. die Verkehr3-Einnahme im Monat die Verkehrs-Einnahme ; Einnahme der Prior.- ; ;

h h kamen aus] Einnahmequellen?) Spalte 18 u. 21 ria, und | Verzinsung bere<tigt davon in findz.jrl.

A Verzinfs.

länge g April sonstigen SESTCES U sonst. Dar-

Ende des aus dem aus sämmtlichen aus dem tos j aus dem aus dem bei der bei der lehen aus Muio- Stamm- Prioritäts ü Prioritäts- | Priorität Til Monats | Personen- und Güterverkehr zusammen Einnahmequellen)) Perfonen- und Güterverkehr zusammen h Quellen | auf | Verkehrs- | Gesammt- | auf | Betriebs- | Stamm- täts- oritäts- | überhaupt | Stamm- | Forde Pr 8- Ju. Tilgg. N Gepädverkehr Gepä>verkehr überhaupt | n [ Einnahme | Einnahme überhaupt 1 km | Einnahm. | Aktien | Stamm- Aktien Stamm-Aktien Aktien Pet Î D Ds v erford.

| ia qui Q E 189 1897 1898 | 1897 M. M. M. E 4 M. M. M. M. 8 | M. Mh M. M. b 74 96 3 0CO0 V0O0| 72 119 3 000 000/ 3,0! 1 : 3,9 3 000 000| 3-000 000| —- E garantiert | | 5 319 000| 72 674 5 319 000 —_—__P , —— G 5 319 000) 5 319 000 T7 | |

323 118| 62 378] Das Anlagekapital is dur< Anleihe ‘der Stadt Osterwie> aufgebracht. 48 1 000 000| 60 496] Die Bahn is vom Kreise Ostrowo für eigene Re<nung thmut, 49

1 853 420] 66 005 LaE 850 000| 850 000 4 6,9 : 6,5 1 700 000 850 000 ; 5D 3 ï 4,5 3 625 000} 1 710 000 2) 205 000f - 51

(61,49) 4 339 000 189 000 150 000 52

0 513 000 360 000 153 000 93 5,9 6 9 11 700 000| 3 000 000 5 700 000 54

9 835 000 785 000 50 000 155 (Anleihe)

|

Bezeichnung

der

Eisenbahnen.

haupt |1 km] haupt |1 km} haupt |1 km haupt |1 km haupt 1 km haupt 1 km haupt km h M M M. M. M M. Á M. M. M M d

1] Vieustadt-Gogoliner Eisenbahn . . . ets A “2 A Dee 18 10 n 2 {1 e 268 gegen |— 2| Hn / 40— 3 Niederlausitzer Eisenbahn 17)... . [1899 73,19 7400| 1011 10100| 138 17600 239 18 000| 246 n [1898 0 500+ 7 3 000|4+ 41 3 500|+ 48 3 500|4+ 48 . [1899 5,18 1400| 270 3110| 600 4510| 870 4770| 921 0 80|— 16 100+ 19 20+ 3 20+ 4 16,53 4070| 246 5612| 340 9682| 586 9858| 596 0 1 066|+ 64 786|+ 48 1 852|+ 112 1 858|+4- 112 98,081 12247| 436 8751| 314 920998) 748 22383) 797 0 1515|— %54 2 786|— 99 4 301|— 153 4 321|— 154 63,29 8850| 1401| 920550| 325) 29400| 465 30300| 479 0 650/— 10 2 450|+ 39 1 8004+ 29 1 800|+ 29 4,00 2915| - 729 1894| 474 4 809| 1 203 5 079| 127 l ostd l a0 T A M N Tel (790 : 7; 8) 392 7 19 1 761 90 0 142|4- 19 192|— 16 20+ 3 431+ Gf + * * Wie in den Spalten 192,101 833500| 174 61100| 8318] 94600| 492 5 99 600| 518 75,74 3 900|— 80/4 12 000|— 104|+ 15 900|— 184 16 900|— 193 13,23 3580| 353) 11180 8465) 14 760| 1 198 14910} 1 209 0 920|+ 22 2 780|— 210 2 560|— 188 ‘12/690|c— 19) 196,39 62324| 8317| %56784| 289 119108| 606 119 855) 610 8,32 4402+ 9 5 428|4- 16 9 830|+ 2% 9 830|+ 2% 32,91 7677| 9333| 14949| 4544 22626| 687 23 670| 719 0 976+ 29 0 4 946+ 28 1509|4+ 46 59,481 12100| 2035| 29465| 49%| 41565 698 43165| 726 28,60 5 060|— 25+ 10 465|— 120/+ 15 525|-— 145 15 775|— 161 867 10,54 5 200| 493 7900| 7750| 13100| 1243 13 600| 1290 0 100+ 9 200+ 19 300/+ 28 300+ 28 2 396 20,16 2475| 1231 831773| 15768 34248| 1699 34415| 1707 0 31+ 2 5 004|+ 248 S 0TH 250 4 946+ 245 | | | | | | 5 377 137 249| 2048 375 332 9 690 000| 74453] Wie bei den Nummern 56/57.

b. Betriebsjahr vom 1. Januar: ?)_ | | | | | Badische Lokaleisenbahn-Gesells. 22) | 1899 30771| 418 978 20 39 944] 543 2 264 42208| 574 95404| 1 424 36 468 944 131872 1968 3 7931+ 55 132+ 172 s ; (36,13) gegen | 1898 11 924+ a8 9 as + a 17 "ed 2 L a 2 871 7 E 31342/+ 838 19 997|+ 88 51 339+ 126 50 440 2 390) 3 2a 4 777 8 38° 8 300 000 101 121 186 2501 3 650 000 + s Î 8 300 000 14 530| 33 48 5930| 591 63 060| 768 130 76 060 27 48 990) 617 197 960| 2412 246 959} 83 009 8 090 21 400+ a | L T 1514 2 337 8 614 720 155 669 31 818] 4 005 000| 4005 000] 0 8 760 000| 4 005 000| 4 005 000} 750 000] 33 750} 63

104 502

Brauns>weig. Landes-Eisenbahn 23) | 1899 | |

Î gegen | 1898 630+ 8 2570|— 832 1940| 24 2 400 460|+ 6 980+ 3 13 0304+ 159 13 310/4+ 163 15 280 163 240| 2950 Breslau-Warschauer Eisenbahn . . 11899 99 000| 398 17 500 316 39 200) 714 3 800 43 300| 782 64470 1165 83 490} 1 509 147 960} 2674 200+ 1550|+ 28

3 3 0004 959 2 000|— 36 1 000/4+ 19 0 1 000|+ 18 3930+ 71 2180— 39 1750+ 832 F 9 600 59 772| 6 213 1 364 855| 141 877 13 500} 1 200 000 --— 3,9 1 500 000| 1 200 000 Ausaehoren (Arb 164

199 e

207 207 1 548 000| 148 418 38 a 780 000 -— : s 1 548 000 780 000 pn 768 000| 38 220f 65

7 743 4 875 8 645 580| 156 964 209 517] 3 400 000 E L 3 400 000 5 465 000} 218 528} 66

i 67

1898 Cronberger Eisenbahn 1899 12950} 1346 BIT 288 15 667| 1 629 2 400 18 067} 1878 40 452 4 205 9720| 1010 50 172: 5 2i- r T06+ 6 118|+ 636 356+ 837 o 27 608|+ 64 213 821|+ 89 3727+ 8387 1685+ 175 5412+ 562 E 3 840 41405| 3970 413 833 1390 E 60 697) Die Bahnen sind Eigenthum der Lokalbahn-Aktien-Gesellshaft in München, deren Grundkapital sich auf no< weitere | 476 1182 400 000| 90 909 Unternehmungen bezieht. 68 5,5 _— | _— 1700000 1.000000 700 000 abi! Fi

1898 4806| 461 5973| 573 10 779| 1 034 960 11739| 1126 14632| 1403 22933| 2199 37565) 3602 0 3112¡— 297 645+ 1360 1717 749| 67 021 24 500 1 000 000

über- | auf | über- | auf | über- | auf über- | auf über- {auf über- | auf über« | auf ° { 1 km M M. [M

L Betriebs- (Rehnungs-) Jahr ®)

1 852 123 29 1186 1 865 0 113

1 274 940 199 659 230

4- ++ | + +

ege é Ofterwie>-WasserlebenerEisenbahn gegen | 1898

Oftrowo-Skalmierzycer Eisenbahn . | 1899 gegen | 1898

Paulinenaue-Neu Ruppiner Eisenb. . 1899 1898

Prignißer Eisenbahn 18) 1899 1898

g Ravpoltsweiler Straßenbahn . . . 1899 1898

Nußblaer Eisenbahn 1899 1898

Stargard-Cüftriner Eisenbahn . . . 11899 Þ gegen | 1898

Stendal-Tangermürder Eisenbahn , |1899 gegen | 1898

Süddeutsche lui u. bef. Linien 19) | 1899

3 627 480| 58 993 2 0751| 1 350 000| 1 350 000)

(61,49) 0 384 246| 96 062 6 000 189 000

| | , 45 503 312| 69 041 6 3859 360 000 “es 5 383} 11 700 000| 60 906 162 000| 3 000 000 ° | 920 915 945] 69 232 3 E 785 000 |

912) 10053 021| 51189 : | 56 Das Grundkapital der Gesellschaft bezieht sich niht nur auf die hier in Betraht kommenden Bahnen. | 541] 2100000| 63 8L0 57

230 4 062 566| 68 301 18 880] 1 850 000) 1 850 26) 5,8 . |8) 5,8 1348) 4 362 000| 4362000 500 000) 25 000] 58

841 559 903| 53 122 Die Bahn ift von der Stadt Perleberg aus eigenen Mitteln gebaut. 59 I 331 1765 130| 87 556 20 660! 640 000| 500 000 é 8,9 Ï 8,9 1 730 000 500 000 590 000] 20 A 60

F F F

+ F F &# # H

F F

F F

[S7 O N

Eisenbahn- gegen | 1898 Gesells<haft # Thüringishe Linien 2) | 1899 “s gegen j 1898 Westfälishe Landes-Eisenb.-Ges. 21) | 1899 egen | 1898 Wittenberge-Perleberger Eisenbahn . (1899 gegen | 1898 3s\chipkau-Finsterwalder Eisenbahn . } 1899 gegen | 1898

Zrt- E

o e

++++++++#+++

FFF

+ H +

61 3 650 000 _ 4 650 000j 186 250} 62

[ry O

Se

D Ie I

D W Om

09 03 J O O O Cou N

en en

-

pi

en O _> Om O00

Ermsthalbahn \(Metzingen—-Urach) . | 1899 79) _gegen | 1898 254|— 24 600|— 5957 894|— 81 0 854|— 81 33|+ 3 3145/— 30C 3112|— 297 | 36 300 298 030| 5 411 Halberstadt - Blankenburger Eisenb. . 1899 DT 13050} 237 53 870| 978 66 920| 1 215 8 500 75 420| 1 369 45 110 819 216 620| 3933 261 730| 4752 | 500 10 090|— 183 gegen | 1898 1100|— 20|— 8 160|— 57|+ 4260/— 77 0l—. 4260|— 78 1004 A 10 720|— 194 10 590/— 192 F 72 29 310| 1279 Hansdorf-Priebuser Eisenbahn . . |1899 29 1 492| 65 6 237| 272 729 ¿907 19 7748| 8338 5 561! 243 23 677|- 1 033 29 238 1276 3 3 314|+ 144 86+ 4+ 615+ 27 701+ 31 7 708|+ 3831 589 26+ 27224 118 3311|+ 144 7 214 18 050| 4102

H

F F # + &+ + + ++t+++t++

D

gegen | 1898 7 L

4,40 1527| 347 1139| 9259 2666| 606 1 834 4500| 1 023 5096| 1 158 5 740| 1305 10 836| 2463 962+ 2 090|+ 475

283 5365| 122 248|+ 56 880|-1- 201+ 1128+ 257 3 000 39 200| 1 529

800] 10380| 405 14 320) 559 21 880 853 36 200| 1412 19|— Tes - 99

E 0 S AURIE 18> D : #01 TIS= 28 112 S90437/ 8 115+ 2 963 154|+ 2 985 968 | | O E Fe E Summe 1899) | 42157, COsS Sl oi 928/84 090 2381| I905]122(03509| 2890| 9014 255[131718064/ 3 103la) 320916 415 D 73222300 2026| 105738 765| 2919 + 5268 474|4+ 70 | gegen 18982) 141043,12 41078482|4+ 383|43980609|+ 46/465059091|+ %50[+ 571 326|+5630417 + 99 868 380'+ 2+ 3 922 829+ 60|+ 4791 209|+ 62 70 065 853| 11 2734 675 943|+ 877 207

| | | 19 616 692| 3209| 42925 366| 6908] 62542058! 10062 87 750+ 9 433 006|+ 167

| 1 539 826|+ 196|+ 605 430|— 53[+ 2145 256]|+ 144

Me>enbeuren-Tettnanger Eisenbahn | 1899 egen | 1898 lenb. | 1899

_

E g ol+ 222+ 650+ 30+ 7 252+ 57 Neubrandenburg-Friedländer Eis 25,63 41508 162 5430) 212 9580 8374 gegen 11898 0i— 100/— 4+ . 180+ 7 804+ 3

| eiten

+ H H

tot F F F F

2) Die Kreise Lu>au und Schweiniß haben auf die Dauer von Wildenhoff— Landsberg i. Ostpr. (6,90); 20. September König9- 29) 1898: 15. September Klin enberg - Colmniß—Frauenftein

Erläuterungen. _4) Die für das verwendete Anlagekapital in Betra<ht kommende 193) Im Betriebe der Ostpreußischen Südbahn (Nr. 15). M 15 Jahren die Zinsgarantie für das gesammte Anlagekapital mit wusterhausen—Beeskow (50,14); 1. Oktober Koberwiz—Heidersdorf G 10. Dezember Beucha bei Brandis—Seelingstädt (13,50). 3) Von den der Reihsauffiht unterstebenden Eisenbahnen sind Bahnlänge (km) und die Länge der für das konzessionierte Anlage- 13) Bickenbah—Seeheim, Eberstadt—Pfungstadt und Weinheim | 3,5 9% übernommen. : E Grevenbroih—Poulheim (19,76), rankenhausen—Sonders- 899. 1. Februar Wilsdruff—Nossen (27,81). nicht aufgeführt: Die Bahnen verschiedener Städte (Hafen- tb ér- kapital berzustellenden Bahnstre>en (km) ist in den Spalten 29 Fürth (im Betriebe der Main-Ne>ar-Eisenbahn, Nr. 8). i * Anleibe, die dur< eigene Mittel aufgebraht wird. ausen (20,50), Salzshlirf—Schliß (10,33), Stade—Bremervörde f 1. Mat 1898 Delmenhorst— alkenrott—Vechta (48,13). bindungsbahnen) und industrieller Unternehmungen sowie die unter ens unter der Beile Uu Klanwmer eitigeleih Zst tine anang ante V, Zm Betriebe dex preußischen Siagtaeilenvakeen. ¿E j 2) Bezieht sd uu auf 750 000 & Aktien Litt. A, der Stamm- (E lig): (4/00 a A c); U Le (L 29) p Sitte A E el A N / nit cingetragen, fo ift die in Spalte 4 aufgeführte Länge maßgebend. s sfau—Teuvliz—S feld ¿ 4 a in—L É; Í ober iß—Jasen 98), erneuen— 18); : 7 (V), getragen, f p gef g g ) Muskau—Teuvliz—Sommerfeld und Naus<a—Freiwaldau hn Warfstein—Lippsta 20. Ditober Sea (28,59); 29. Oktober en bttzella-— 38) 20. August 1898 Kaltenkirhen—Bramftedt (12,63).

eigener Verwaltung befindlichen s{<malspurigen Bahnen, 5 : L L ; : 2 5 ) Die mit einem * bezeihneten Hauptbähnen betreiben au< 16s) Blankensee—Strasburg und Neustreliz—Buschhof. i : 2) Das „Betriebs-(Rehnungs-)Jahr“ umfaßt : NebenbaEnen, d Erträgnisse 2c. in d j S its 17) Lf A ft Betriebs-Eröffnuungen. 14,65); 1. November Harburger Hafenbahn (2,00); 24) 16. Dezember 1898 Kremmen—Neu-Ruppin—Wittfto> (65,28). tebenbaEnen, deren Erträgnisse 2c. in den aufgeführten Summen mit ) Lübben—U>ro—Falkenberg. (Die eingeklammerten Zahlen bezeichnen die Länge in Kilometern.) T Bie DievenbaW(9,61); a Verbindungsbahn 35) 15, Juni 1898 Muskau—Teupliy (23,12). 36) 17. Mai 1898 Görhen—Gostkowo (6,67), Görhen—Pak'os-

a. bei den unter A. aufgeführten Bahnen die Zeit vow ] enthalten sind. 1s) Perleberg—Wittsto>—Buschhof. 1. April des bezeichneten bis zum 31. März des fol- 6) Am 1. Januar 1899 is die Kirhheimer Eisenbahn in württem- 19) Bregthalbabn, Kaiserstuhlbahn, Zell—Todtnau, Mannheim— 27) 1898: 1. Mai Lihtenberg - Friedrihsfelde Werneuhen | Groshowiß—Oppeln Rangierb. (4,13); 15. Dezember Rheda i. Westpr. genen Jayres (z. B. „1899" die Zeit vom 1. April | bergishen Staatsbesig übergegangen. Um einen zutreffenden Vergleih | Weinheim Heidelberg Mannheim, Osthofen Westhofen , Rein- | (23,57), Köln Bonnthor Hafen (0,89); v. Mai Verbin- —Putig (15,97), Joahimsthal—Templin (27,44). 1899: 1. Januar | law (8,96). L i E is 31. Mars 1900), E zu ermöglichen, find den Einnahmen der württembergis<en Staats- | heim—Reichelsheim, Sprendlingen— Fürfeld und Worms Offftein. dungslinie Breslau (Freiburg)—Mochbern (1,42); 1. Juni Stolp- Geestemünde—Bremervörde (36,11) und Bremervörder Hafenbahn 37) 7. August 1898 Berlinhen—Arnswalde (28,90); 8. Januar b. bei den unter aufgeführten Bahnen die Zeit vom | eisenbahnen aus der Zeit vom 1. April 1893 ab die entsprehenden 20) Arnstadt—Ichtershausen, Hohenebra—Ebeleben und Ilmenau münder Hafenbahn (1,15); 15. Juni Rothfliez—Bischofsburg (7,52); | (1,34); 2. Januar Fröndenberg—Unna (12,50); 16. Januar Tauben- 1899 Jädi>kendorf—Pyriy (46,84). 1. Januar bis 31, Dezember des bezeichneten Jahres | Einnahmen der Kirhheimer Eisenbahn zugeseßt worden. Großbreitenba<. 1. Juli Sensburg—Rudczanny (33,12), Gerdauen—Nordenburg (17,49), | ba<—Bo>-Wallendorf (1,61); 1. März Landsberg Brükenvorstadt— 88) 5, Oktober 1898 öllstein—Fürfeld (8,32). ( Kalenderjahr). 7) Frankfurt a. M.—Heidelberg und Friedrihsfeld—S<hweßingen. 21) Warstein—Lippstadt—Be>um. Briz— Joachimsthal (15,22), Hafenbahn bei Maltsch (2,63) ; 15. Auguit Lantaberg a. an: E ay M Ab Selendek Cet 0) E ha Gi Salbe S eagenálb (14,49) i tit. - H i eim— Köln - Ehrenfe 5); ollenbek— : j _— ,49); Wildenhoff (17,97); 1. Sep 1. April Poulheim—A? h 9. Juli Frauenalb—Herrenalb (4,09). 1899: 10, April Busenbah—

2) In die Spalten 5 bis 13 sind größtentheils ges{<äpgte Ein- 8) Preußisches Staatseigenthum. 35) Bruchsal—Odenheim—Menzingen, Bühlerthalbahn und Alb- Ströbel— S<weidniß (20,18), Zinten— nahmen eingestellt, während in den Spalten 14 bis 22 die im Laufe 9) Pillau—Königsberg—Ly>— Grerze b. Prostken. thalbahn. tember Bischofsburg—Sensburg (26,53), Nordenburg— Angerburg | (11,74). des Betriebéjahres erfolgten endgültigen Festftellungen berüdtsichtigt 10) Jm Betriebe der sähsis<hen Staatseisenbahnen. 2) Braunshweig—Derneburg—Seesen und Hoheweg— Wolfen- (19,25); 5. September Cosel—Reinshdorf (3,60); 15. September 8) 5, April 1899 Ganzlin—Röbel (26,66). Ittersbach (12,55).

worden find. 11) Im Privatbetriebe. büttel.