1899 / 120 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Demnächst find heute als Einzelprokuristen für die f Nunmehrige Vnhaberin i| die Wittwe Maria, | Inhaber der Aktien der elben Inhaber der ged Herr Ri esi Ha ar î . 1 j t i genannte Firma eingetragen : geb. Martin, in Triberg. Firma sind, sowie da e Grundkapital fs ‘Aa e e Stn E i A

0 1) unter Nr. 1194 der Buchhalter Friedrih Rüdig | Triberg, 12. Mai 1899 efellshaft Zwei Millionen Viermal Hundert Tausend Herr M D ch t E B e t l a g E , . . . ( pn N, Gr. Amtsgericht. Mark beträgt und in 2400 Stü> auf den Jubaber Trebra- indenau Hi “li aues I

2) unter Nr. 1195 der Buchhalter Max Braun Diez. lautende Aktien zu je Ein Tausend Mark zerlegt ist K f j g | ' R î î ini j P | S1 {13-A [ n Ge den 13. Mai 1899. Uelzen. Bekanntmachung [14573] Dai Genf Guftas E D Golifried pi, bia in Stede 101 ban L zum eutschen cihs-Anzeiger und Königlich rel | ey N s N ZEIgEE, Königliches Amtsgericht. Abth. 15. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 71 | Carl riedrich Alwin Krause, alle eits i S hed v. E E î ; ittw i

zu der Firma G. F. Dannenberg in Bodenteich | Mitglieder des Vorstandes, die 5 dien N "Der Aufsichtsrath besteht aus fünf Mitgliedern M 120. Berlin, Mi o, den 24. Mai D

Stettin. (14565) | eingetragen: riedrih Georg Hartig daselbst, Kaufmann Arnold | und wird gebildet aus ; S E G U E A R E In unser Firmenregister is heute unter Nr. 3003 | Nach dem Tode des Kaufmanns und Postspediteurs Dlle und Kaufmann Ernst Emil K L B, N | P O : : ; s 8muster, Konkurse, sowie die Tarif- und de Uns Oscar Gilert zu Stettin mit August Dannenberg und des Kaufmanns Christoph } beiderseits in Zwi>kau, aber Prokuristen der Gefell: PDreiden is Borsigenden 2E A E Inhalt dieser Beilage, in meier Be Ds Runge N (rij: Ms m Blait unter veia Eitel E T M ae 9e af

irma „Oscar Eilert“ und dem Orte der | Adolph Carl Dannenberg, beide in Bodenteich, ist | haft find. Herrn Kammerherrn Karl von Leipziger auf Fahrplan-Bekanntmachungen der deutschen isenbahnen enthatten ind,

Niederlaffung „Stettin“ eingetragen. dur< Erbgang das Handelsgeschäft auf die un- uglei< wird no< Folgêndes bekannt gegeben: G : Ï Stettin, den 17. Mai 1899. verehelichte Marie Dannenberg und die unverehelidßte Die Gefellschaft butiooa Sig in Schedewi: , Herm" Meglerungs-Affsefsor Heinri<h Gurt v Central- andels-Re i éV L das Deut é cl + (Nr. 120 C.) Königliches Amtsgericht. Abth. 15. M T E oe dels T us über- Segea a des B ist die Uebernahme Leipziger in Döbeln n R angen, we andel8ges{äft unter un- } und Fortführung der in Schedewiß unter der Firma Herrn Rittergutsbesißer Hans Karl August von ; x ; î al - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<h. D Ino Bekanutmachunug. [14568] ad tp Hiemn -fgrelebens Petri A betriebenen Poollkämmerdt und Trebra-Lindenau in Neuftädtel und i gas Grntess Pei « Negisien r S Deuts u E drs E uke Sl in Sea 0 Nh Tri E Bauk N gi u E N Sirgelns- Nummern kosten V e A , In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 145 " Königliches Amtsgeri A Herrn Major a. D. Hans Kurt Hermaun von Berlin au R Ie ake, e B Fn\ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 29 H. eingetragen die V niglihes Amtsgeri<t. T. v von fei b drdid apt L Bekannt- Trebra-Lindenau in Polenz. Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | N S E A L E j s . Ronnenberg T ; machungen erfolgen dur den eutschen Reichs- Zur Prüfung des Gründungs s B 5A [7 2 é 4 14 ¿ wit dem Niederlafsungsort Wiedensahl und als T ande Bier r 40A Anzeiger“ und die „Leipziger Zeitung“. Die Be- | Art. 209 h. des Reichtgeseges von 6 Sul 1884 versammlung vom 6. Mai 1899 in ‘den Vorftand | ift A eN deE E N Bo bb] E ss Bft Dinge Vere «r Dalipillicht eren Inhaber der Kaufmann Hermann Ronnenberg Fim: Maréii” Gtóll t p er O.-Z. 247 | kanntmachungen erfolgen in der Form, daß, wenn f waren als besondere Revijoren von der Handels- Genofsenshafts-Ne ister gewählt worden. Voll:neiers Fr. B, mann gu At wod | | ¡u Hatenport M Klee den 9. Mai 1899 eingetra Si A E H L ‘Detaarbnate ees e sie E vi M 12 vie na h ir i ega A / g : D Serichtesch 1E2é bes Scosthétiodl Amtsgerichts T Oliertt, Ven 17, "Mai 1399 N | Das Statut ‘datiert vom 14. Mai 1899. Gegen- 9 . Ma j s é ahungen aber von Au - j er Ger rei r : ; , den 17. . N At Königliches Amtsgericht. 1. das Grlöschen der Firma. ausgeben, dessen Vorsitzender oder sein Stellvertreter e n Sekretär Dr. Dietrich in m H G ididiers i Königliches Amtsgericht. I]. stand des Unternehmens is die Verwerthung der von

Waldshut, den 17. Mai 1899. : den Genossen selbftgezogenen Weintrauben für ge- h ai der Firma der Geselischaft ibren Namen bei- Kaufmann Otto Jahn in Obermylau, Mitglied etragen: Deutsche Naturbeil - Krankenhaus - Ge- P ita e eiMeatieer if Wt gu Kaiserslautern. [14622] | meinfame Re<nun

Tilsit. Bekanntmachung [14569] Großh. Bis Amtsgericht. fügen. $ 9. der Handelskammer in Plauen. ja j i x ie Wi f: j a für di

aqung. j 3 s : haft. Eingetragene Genoffenschaft mit be- ; i ftsregiftcreinträge. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- ute e E E E A au ga Mat S wW ï P T D Y va Mibidtatke au E ani Bericht "über Rar Darin Bb e i rg e pofenida! Haftpflicht. Das rige M e De ldaotaé Eingetra ei °Gensfsenschaft Li rie E ilemtnin ee Spar- und j no N A Is un is dv gs i L sbaft in Firma „Dampfer-Aktien-Gesellf baft anzleben. | [14575] } (Direktoren). $ 11. Amtsgerichtsftelle von Jedermann eingeseh d 8. April 1899, Gegenftand des Unternezmen® N wit unbeschränkter Haftpflicht zu Lsorenzdorf | Darlehnskafse e. G. m. u. H. in allbach vom | desen Stellvertreter un mindeftens ein weitere : h j d i indli ; “o gesehen und auf d der Betrieb von : ; ; L 1 ¿lied des Vorstandes erfolgen, wenn sie Dritten

Wischwill“ mit dem Siy in Tilsit und dabei ver- gie Al en dee Sie ir S f gut Fer Zeichnung für die Gesell- | Verlangen gegen Erlegung der Schreibgebühren ab- Er ues ie die litgcidhe Heil- Us eius "A il E Es M 2 R SEitttile B O Zit ie: D Cte binblubeit gaben an a6 Der Sit der Gesells&aft ift dur Beschluß und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Apel | gliede beRt Ves Ünteciteift over Mie e T "Mai 1899 weise (Naturheilkunde) zur Anwendung Tom, F D TGG, Lit 18 Mai 1899, T cewählt. Der Lehrer Fr. Quircing is aus dem Die Zeichnung ges@hieht in S Sen 208 Pee 2 î f E N , Ó . S A ; » e E R 3 \> i ¿ i d D ir L one Ire

der Generalversammlung vom 6. Februar 1899 von "Wanzleben, den 16. Mai 1899. Drotarien erg enes Magen: wenn der Dortars Königliches Amtsgericht. L E Le Me E toidassenpreisen Be- Königliches Amtsgericht. Vorstand S eraideriamailicas des Marien- Rarendünters@ift “bfügen. L B N

Wischwill nah Til N ; 7 i aus mehreren Mitgliedern besteht, die Untecschrift : s E S i i Aebigte Statut ift A8, Ottdee 2208 ub E Königliches Amtsgericht. Abth. Il. zweier Mitglieder des Vorstandes oder eines O Mee bandlung finden. Die Bekanntmatungen der | 1 ugkirchen. Bekanntmachun [14618] } thaler Spar- und Darlcheaskassen-Vereius | In gleicher Weise sind die von der Genossenschaft

Genoffenschaft erfolgen in der für die Firmen- Bei Nr. 10 des hiesigen Genf -nichaftaregisters, e. G. m. u. H. in Marienthal vom 30. April j auêgebenden Bekanntmachungen zu unterzeihnuen und

j c F ————— in Gemeinschaft mi ; at ers / | Tg Le U C findet sih in Ausfertigung Blatt 1——15 des Bei- | WetxzIar. [14576] } forderli y E A M R E a ¡einung vorgeschriebenen Form dur den „Natur- | oselbst der Euskirhener Spar- und Darlehns. | 1899 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorftands- j dur E Sen e feige L

lagebandes. F ; u S 13. : a ; t ex ! : ; ; ; n das Gesellshaftsregister bei - arzt“ und „Die deutshe Warte“, und, falls die italiedes (Beisivers) G. Giebl der A>erer Valentin f in Kemp ) 3 i n s S T des Unternehmens if der Betrieb | Nr. 3 S Me MriE P n „Die Berufung der Generalverfammlung E Genossenschafts Register. Beröffentlichung in diesen Blättern unmögli fein Vasen zern, Ee ett ena E Stâs in e Bel gewählt. | Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und So Luk al eris auf dem Memel- | Weglar folgender Vermerk cingetragen: daß zwishen dem Erscheinen der Bekan * A ; | Andernach. Befauntmahung. [14603] solite, durch den „Reichs-Anzeiger *. Willenserklärungen } Folgendes eingetragen worden: | Kaiserslautern, 19. Mai 1899. endigt mit dem 30. Juni. E C Das ‘Gru Ie een Die Gesellschafterin Lisette Heerß von bier ist in- | und dem Tage der Generalversam Lu ee ri Vorstand des Saffiger Darlehnskafseuvereins namens der Genofsenshaft erfolgen dur< den Vor- Durch Beschluß der Generalverfammlung vom Kal. Landgerichtsshreiberei. Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern: R 8 Ri Rund apital betrug nah dem Statut | folge Ablebens aus der Gesellshaft ausgeschieden; | von mindestens vierzehn Tagen n: élge Fr ind: ftand in der Weise, daß zu der Firma der Genofsen- } 9g Dezember 1893 wurde an SteLe des dur den Mayer, Kal. Ober - Sikretär. 1) Peter Müller, als Vereinsvorsteher, 1e Siftien ren Ee L E M , zerlegt in | dagegen ift die Wittwe Heinrich eer, Klara, geb. muß. $ 21. y G L L OTE: S 1) Iosef Fuhrmann, Vereinsvorsteher, schaft die Unterschriften zweier Borstandsmitglieder Tod atbges@hiedenen Theodor Berk das Mitglied 2) De Gifler IT., als Stellvertreter des der Sekéecalversa [ fa o E cane Stern, von hier, als neue Gesellschafterin eingetreten. | In die Aktiengesellshaft wird eingelegt und be 2) Carl Zifligen, Stellvertreter des 1, hinzugefügt werden. Die Haftsumme beträgt 250 & } Secmann Joseph Breuer aus Euskirchen als BVor- Kirchhain, N.-L. [14628] j PVerein8vorstehers, Midécke welt E N 10. März 1898 dur | Das Geschäft wird in der seitherigen Weise fortgeseßt. | ziehentlih von ibr übernommen das es Hand [9- 3) Jakob Knieper, Die höchste zulässige Zahl der Geshäftsantbeile be- T Kd und Stellvertreter des Verein3vorstehers | Bei Nr. 2 des Genofsenschaftsregisters betreffend } 3) Johann Alexius, e Æ es zu- je 500 G (zum | Wesylar, den 18. Mai 1899. aefellshaft Petrikowbky & Comp. in Schedewit 4) Iohann Fuhrmann und trägt 100. Borstandsmitglieder sind: 1) Reinhold gewählt und dur Bes&luß der Generalversammlung | Pferdezucht - Genuofseushaft für Dobrilugk, 4) Johann Josef Kohlbecher, erhöht. Die Artien l t e ries s Königliches Amtsgericht. gehörige, ebendaselbst gelegene, in einer Wollkämmerei 5) Johann Zerwas. Mägdefrau zu Berlin, 2) Ernft Schahtsi> iu | pom 16. April 1899 wurde das Statut vom 4. April | Kirhhain und Umgegend, eingetragene Ge- 5) Jakob Hridger, tragung ift an die Ginwilli a der Gesells fte E und Kammgarnspinnerei bestehende Fabrikunternehmen Andernach, den 13. Mai 1899. Berlin, 3) Minna Kube zu Charlottenburg. Die | 1893 revidiert und an dessen Stelle das Statut vom | uofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht ist } sämmtlich zu Hayenport. a p clet@ast ge- | Wiesbaden. Bekanntmachung. 14577] | mit allen Aktiven, eins<ließli< ihres gesammten, Königliches Amtsgericht. T. Einsibt der Liste der Genofsen is während der | 16. April 1899 angenommen. Gleichzeitig wurden | am 16. Mai 1899 Folgendes eingetragen: Die Einficht der Liste der Genossen is während

bunden. i , ; : : 16, 0D 50. j e TAA A D. Der Vorstand besteht aus 3 von der General- In unser Firmenregister wurde beute unter Nr. 1345 | auf Folium 47 des Grundbuhs für Schedewitz ein- Dieustftund-n des Gerichts Jedem gestattet. Berlin, | insbesondere folgende Statutenveränderungen , be- | Die Höbe der Haftsumme der einzelnen Genossen { der Dienststunden des unterzeichneten Gerichts Jedem

E e die Firma Th. Shweißgath ¡zu Wiesbaden und | getragenen Grundbefi - ; Augsburg. . Bekanntmachung. 14621 den 20. Mai 1899. Königliches Amtsgerit. I. beträgt 200 M gestattet. N L Die LIerhaegune n der Gel llschaft erf als deren Jnhaber der Kaufmann Theodor Schweiß- T Mea pn SR oa E T Der Vorstand des Priitrichinger Darlehens: Abtheilung 96, abri Billenserklärung und Zeichnung für die} Kirchhain, N.-L., den 16. Mai 1899. Münustermaifeld, den 17. Mai 1899. vir éTuutalige Wiues gen der Gesellsaft erfolgen | gutbh zu Wiesbaden eingetragen worden welcher sih zusa set aus: ' | Kaffen-Vereins, e. G. m. u. H. in Prittrichin - Genossenschaft muß dur den Vereinsvorsteher oder Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. die Tilsiter E E Tilsuoe Allbeudine Wiesbaden, den 16. Mai 1899. i ine gv pie! 2 530 593 4 63 4 besteht seit 14. cr. aus folgenden Personen: F Blaubeuren. [14612] N S ivexteeter e mindeftens ein weiteres Dr. Philippi. Et Zeitung. E gemeine Königl. Amtsgericht. 7. . Kassa, Wechsel u. Effekten 185982 , 17 1) Leonhard Meitinger, Pfarrer, Vereinsvorfteber, K. Amtsgericht Blaubeuren. : Mitglied des Vorstandes erfolgen, wenn fe dritten Obornik. Bekauntmachuung. [14634] F. Die Berufung der Generalversammlung der | Zerbst T E s . vorausbezahlte Assekuranz G ROS O: el 2) a e: Stellvertreter des Zu s ¿Genossenschastaregilier otrtshaftliche gegenüber Rectsverbindlihkeit haben Wei daß d R MOETE, Heut ftsregister [14629] n M E Lie Saxe; und D r S E Aktionäre erfolgt dur< den Vorsitzenden des Auf- s 14578] . Materialien u. Utensilien 65940 , ereingDorleyer®, E wurde heute zu der Him : Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die q euossenschaftsregister. _{ Nr. 9, woselbft die „Spar- und Darlchus-, ou- Ticaile, ces einr Scliaete ce va Bar | B T fer ei ee e | T Se gil uhe: 9 7 5 | H Ealae Euler Std Grebitbant È. G, m. u O. Bloutbeures 1 | geiduenten pu det-5ga der Senoe:/Waft ihre | pl Hen Bo en agen "Genossens | tetrgane Genofenscast me bescprintte: i i ; , Î | . , ; er r E Z / R - 7 Namensunter : S N E 1 : Se i; 5 : por N Ÿ Firti laxe uu d muß nete 14 Lage die Firma Friedri<ß Puppe in Zerb|& gelöst raft und Zehntenbere- s d D ian Laon Söldner, Beisiger, L804, Diens ge E De E Wilhel Sibi, j b, Die von a G e Den He- imit unbeschränkter Haftpflich Mes ia Gia aufgeführt st-ht, Folgendes eingetragen endung des Zirkul G : Bd r K ae 1060190 t j : e 7 : : f fanntmacungen erfolgen dur das „Rüeimme Ste Dou A s orden : L, : u : i: nicht eere) ies Angabe der Gei a0 Zerbft, O E Mai 1899. g. Außenstände . . ._. 1091514, 15, nes 19. Vai 1899. Stadtschultbeiß in G ate nofsens<aftsblatt" in Kempea und zwar in der Weise, | unserem. Genossenschaftsregister bei Ar: f aut E Genossenschaft hat ihren Namen in „Ziegelei- Tagesordnung gefeben. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Ga D 30o L D S Kgl. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Den 20. Mai 1899. Dodel daß der Vereinsvorsteber oder defsen Stellvertreter j 12 Mai 1899 ferner eingetragen S: S Genossenschaft Obornik, eingetragene Ge- G. Gründer der Gesellschaft sind: L Der Bettieb des Unternehmens gebt 1 ._ Der st. Vorsigende. Oberamtsrichter Dodel. und mindestens ein weiteres Vorstandsmitglied zu f Pfarrer Adolf Hoffmann von Me E S Da nosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht‘“ um- 1) der Rentier Gustav Albuschat in Schmalle- | Zeven Vekauutmachun 13234 1899 ab für Rechnung der Attienacfell hat ua Doffmann, K, ZanigerhtERath: der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift Poi bpen gr gee iner ‘Brettschneider T au des Unternehmens ift . Z h : 5 z î utsbe}8 j l ¡en e8 Un e ; 9) B. y Auf Blatt 78 des hiesigen ME celracificdó f gilt die Uebernahme seitens der leßteren als an | Belzig. Bekanntmachun 14609] Braunsberg. Befanutmahung. [14614] o. <en, dex 12. Mai 1899 Tas dem Vorstande au3geschiedeu ist. 1) die Herstellung und der Vertrieb von Ziegelei- 3) Lee Sire E Schneider in_Mösen, | heute zu der Firma: Dachziegel- und Thon- diesem Tage erfolgt. : In unser Genossenschaftsregister ift heute dle dur Der Braunsberg - Schalmeyer Spar- und g Königliches Amtsgericht. Königsberg i. Pr., den 20. Mai 1899. und Thonwaaren aller Art, der Erwerb von 4) der Kapitä Bei ¡mil Papendi> in Sokaiten, | waarenfabrik von Buk & Junge in Zeven Obiger Betrag wird gewährt und bez. berichtigt: | Statut vom 30. April 1899 errihtete Genossenschaft Darlehnskassenverein, eingetragene Geuofsen- j Königliches Amtsgeribt. Abtheilung 12. ¡um Geschäftsbetrieb dienenden Grundstücken s der Sas N Schalkau in Tilsit, eingetragen : a. in Höhe von 2 634500 G 4 dadur, daß die f unter der Firma: dai schaft mit unbeschränkter Haftpflicht (Nr. 6 des | p usKirchen. Bekanntmachung. [14617] und sonstigen Unternehmungen, Diese Grü n Johann Fischer in Pagulbinnen. | „Die Firma ift erloschen®. Handelsgesellshaft Petri- | „Spar- und Darlehuskaf, eingetragene G Genossenschaftöregisters) hat am 26. April 1899 j- Hei Nr. 13 des Genossenschaftsregisters, woselbst Knlm. Bekanntmachung. [14630] 2) bei Bedarf der Betrieb eines Spar- und ZESe ründer haben nicht sämmtliche Aktien über- Zeven, den 12. Mai 1899. fowsfy & Comp. 2395 Stú> | nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Aenderungen- des- Statuts beschlossen: Die Firma “l Lefseuicher Spar- ne Darlehoskafsenvercin, Zufolge Verfügung vom heutigen Tage istt in Darlehnskassenges<äfts und die Gewährung H. Die Mitglieder des Vorstandes find: « Königliches Amtsgericht. A E E E M, die Ta Sitze zu Ragösen eiugetragen worden. S Meno en) Pont Ut I erein. eine eingetr. Genossenschaft mit unbeschränkter unserm Genossen ten ee Me 12 Hor yon Darlehen an die Genoffen für ihren Ge- s Lis z s E eiti er ¿ - - s : o i if: L Sene DETs- h - Un i chafts teb. |) der Gutsbesiyer Albert SSneider in Mösen, | Toren. Vekanntmachun 13233 Aftiengesells&aft in Anre&p: | Spar, und Darlehnskassengeschästs zum Zwee: E E E last mi undesipeäutice | NNIIN:: NIMFNR MAS mde IeuE ALUN tingetragen, daf O ci Goubssenschaft einge. | Diese Aenderungen des Statuts sind bes<lofsen Y (ee Dle Leopold Ostwald“ in Tilsit } In das hiesige Handelsregifter it beute Blatt 97 nung auf den Einlagebetrag 1) der Gewährung von Darledn an' vie Genoffen Haftpflicht“. c Generalverjammlungdbeslu vom 30. April | tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- | am 19. März 1899. E y 3) der Br reibe j i eingetragen die Firma E. A. Buæs Ziegelei zum Kurse von 110% über- für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb Ferner find an Stelle der ausgeschiedenen Befiger | 1 899 wurde $ 29 der Statuten b abgeändert, | pflicht zu Kokouko vom 18. März 1899 an Stelle} Oborni, den 13. Mai 1899. r piáe: dage own di Karl Raudies in Tilsit | mit dem Niederlassungsorte Zeven und als deren nommen bat, erbält. während 2) der Grleichterung der Geldanlage und Andreas Johann Marquardt-Grunenberg und Besiper f paß die von der Genofsenshaft ausgehenden Bekannt- | der ausgeschiedenen beiden Vorstandsmitglieder: Be- Königliches Amtsgericht.

I Di M! irektor). ; Inhaber der Bätermeister Ernst August Bu> i die übrigen 5 Aktien mit Förderung des Sparfinns, weshalb au< Niht- Anton Zander-Knobloh der Besißer Vitalis Wichert f „5c richt im Eutkir@ener Volksblatt, sondern | sier Wilbelm Krüger aus Blotto und Besiyer S Gründ n d Gefell E MNUMTeraths vel ber L Ziben, E einem Agio von 10 0/6 über mitglieder Spareinlagen machen fönne L aus Sgiligebnen und der Besiger Joseph Regen- f La À T Kempen erscheinenden Rerbandsorgan | Johann Krüger aus Kokopko, | OMsenbach, Main. Bekannt [14635] ründung der Gefells@aft waren : i ; Zeven, den 12. Mai 1899 den Nennwerth baar ein-| Die Bekanntmachungen der G s E bre<t aus Stangendorf zu Vorstandsmitgliedern, M ERCEUFHeA Tenscaftsblatt“ zu veröffentlichen | für ersteren : Besiger Friedrich Ziebarth aus Blotto, ? ORYDCA, E, WOLRRA machung. L

1) der Kaufmann Karl Baumann in Wischwill, Königliches A t idt gezablt worden find unter deren Fir tit bis I alt erfeigen Wichert zugleich zum stellvertretenden Vereinsvorsteher eRheinises Genofseuschaftsblatt" zu vero}se É für le férênt Besi er Johann Behnke in Kokoyko In der Generalverfammlung der Spar- und _ T e esiper Heinri<h Schwark ia Z MOMTHOE. 1 600 000 A in vön der Aftien- Vorstandsmitglieder vin das Bat Blat Mee bestellt worden. f i Va iben den 16, Mai 1899 ¡n Borflandimitaliedern gewählt find. Ee De R Gn T De De N) N Züllichau. gesellshaft nah deren Grün- } blatt, und falls dies ci is di eral» Braunsberg, den 16. Mai 1899. Ss aTidhe S TDLE E TY Kulm, den 18. Mai 1899. 6 J “E L 9 Live De Franz Papendi> in Baltu- Au unler e ift bei der unter * N Bes en Eintragung duréh versammlung ein lires Bct pesimmi E A Königliches Amtegericht. Abth. 2. Königliches Amtsgericht Königliches Amt3gericht. E E Lat i A ‘f verzeihneten Firma Emil Schet ut. ermittelung eines Bantk- | Deutschen Reichs-T i N E ; E j 5 “a T Em Papendi> in Sokaiten, | Gramsch heute eingetragen Geer vorm. BuUas hauses unter etststelliger Die s Mike as R, sind: GRReSRneH. März 1899 stattgefundene L Landshut. Bekanntmachung. [14623] dd C E atk eRa e A AET r Otto Lau in Tilsit. Das Handelsgeschäft if dur< Erbgang auf die Verpfändung des Grund- 1) der Rentier Karl Lüde>e zu Ragösen Braunsberg. Befanntmachung. [14613] Die am 23. Law J La gefun tue E Nah Beschluß der Generalversammlung vom q i Geânbung bab ren zur Prüfung des Herganges der } Wittwe Emma Swettler, geb. Meyer, zu Züuich besizes der Akttengefellschaft 2) der Geschäftsführer Rudolf Spiese> Jn unser Genossenschaftsregister ijt beute unter versamwlung der Molkerei Genoffenschast, ein- | 7 Mai 1899 des Darleheuskassenvereins Abens, | Osechatz. [14636] V Ang No a fungiert : E übergegangen, welhe dasselbe unter uavers n Folium 47 des Grundbu(8 Ragçösen L Ie O8 Ne. 13 die dur< Statut vom 26. April 1899 er- | getragene Geuoffeushaft mit Une Grantter eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Auf Fol. 5 des Genossenshaftsregisters des unter- ) der Kaufmann Karl Kranß in Tilsit, Firma fortsezt. Vergleiche Ne ‘390 N VETAZZETIOE für Schedewit auszugebenden Willenserklärun d Z2-i e vi richtete Genossenschaft unter der Firma „Schal- Haftpflicht zu Gadebusch, hat in Abänderung des Haftpflicht, erfolgen nun die Bekanntmachungen in | zeichneten Kgl. Amtsgerichts is heute dieturh Sue O Hermann Siehe in Tilsit. regifters. A O des Firmen- auf jenes Bankhaus oder nossenschaft müssen, wenn sie “ften cagerlber Dei meyer Spar- und Darlehuskafseu - Verein, $ 27 der Satzungen beslofsen, ee Beg An Je e Verbandskundgabe. Statut vom 9. April 1899 errichtete Genossenschaft G Ae : Unter Nr. 390 deéfelben Registers ist sovann die dessen Ordre lautenden Theil- f verbindlichkeit haben follen, dur< zwei Vorstands- eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Genossenichafl. alis n ir L a anes Landshut, am 13. Mai 1899. unter der Firma „Darlehus- und Sparkassen- Firma Emil Schettler vorm. Gustav Grams< s{ultversreibungen in Höhe | mitglieder erfolgen. / Haftpflicht“ mit dem Siße zu Schalmey ein- machungen in das Korre] ponderi A Kgl. Bayr. Landgericht Landshut. Verein Cavertiz und Umgegend eingetragene

it i Sit in Qülli : D fam N O E e j i enstand des Unternehmens ift, | von Molkerci- und anderen landwirtbs{haftlichen Ge- *fdent: Mi les. ft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit ibrem Siß in Züllichau und als deren Inhaberin on zusammen 1 600 000 4, | Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die getragen worden. Gegenstand des Unterne ft, nefsenschaften und Gesellschaften zu Rosto> und der| (L- 4) Dee Mat, PrMRenE. M ADETTES e Si: in Kavectig S tragen A

Tilsít. Bekanutmachung. 701 | die Wittwe Emma Schettle : "si eingetbeilt in Appoints ü ei ¿u dée ; den freditfähigen und freditwürdigen Mitgliedern der [ ' Y i

In unserem Gesell/baftercaistes ift bei die 208 am 16. d. M. “rab ti, f Spies L ZENME je 1000 und 500 ey ‘mit A eeGae Selb vet S enan tue Genofsenschaft die zu ihrem Wirthschaftsbetriebe Milchwi:thschaftlichen ALIRERE für Med>lenburg Lübeck. Genoffenschaftsregister. [14580] } Gegenstand des Unternehmens ift, mittels geme!n- (Zelistofffabrik Tilsit, Gesellschaft mit be-| Züllichau, den 16. Mai 1899. 4 9/9 vom 1. Januar 1899 ab | Die Einsicht der Lisie der Genossen i in den fehlenden Geldmittel zu beshaffen, sowie Gelegenheit j zu Güfirow gyszunehanen Ln 1899 Am 18. Mai 1899 ist eingetragen auf Blatt 41 | schaftlichen Geschäftsbetriebes die Wirtbschaft der schränkter Haftung mit dem S! in Tilsit) in Königliches Amtsgericht. verzinslih und nah 5 Jahren | Dienststunden des Gert<ts Jedem gestattet ¡u geben, Geldbeträge, für die es zur Zeit an Ver- Gadebus(h, den li 2 Al tsgeridt bei der Firma: „Lübe>ker gemeinnütiger Bau- } Mitglieder dadur zu fördern, daß denselben zu Spalte 4 eingetragen : Schmidt. mit jährli ca. 1% zuzüg- | Belzig, den 9. Mai 1899. | wendung in der Wirthschaft fehlt, verzinslih anlegen Großherzogliches Amtsgericht. verein e. G. m. b. H.“ Carl Theodor Jansen, | ibrem Geschäfts- oder Wirthschaftsbetriebe die

_Der Geschäftsführer, Fabrikdirektor Max S s lich des Betrags der ersparte igli 5 geri zu können. Vorstandsmitglieder sind: E TRCP T AA E Suao Pohblina, Julius Grube sind aus dem Vor- nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen ge- in Tilsit, if gestorben. r Sharff | „ünickau. [14583] Zinsen zahlbar. find, 12A S [14620] | Fünde s

Er s Ì E 1) Andreas Marguardt aus Grunenberg, zuglei j Gotha. Á j | | fande außgeschieden. Eduard Friedri Wilhelm währt werden, und E dur Unterhaltung einer Ferner ist in unser Prokurenregister unter Nr. 113 | In das Prokurenregifter i folgende Giatragung | 1150624 95 4 dadur, daß die | Berlin. 2 Vereinsvorsteber, Im Genossenschaftsregister Fol. 40 ift heute bei | Rabe, Garl ÎJwer Chrißtian Christensen, Ludwig } Sparkasse die nußbare Anlage unverzinst liegender

eingetragen, daß dem Kaufmann Bruno Stolle in | erfolgt: G Aktiengesellshaft etnen glei U Nr 97 [14610 2) Angust Preushoff aus Schöndamerau, zu- j dem Warzaer Darlehuskassen - Verein ein- | Fsmnus Steen, sämmtlih in Lübeck, sind zu Mit- | Gelder erleichtert wird. Die von der Genoffenschaft Tilsit für die aen una i E fene Nr Unter Nr. 272 unseres Genofsenschaf!sregiiters i id S i i; tra Genosseuschaft mit unbeschräukter |} "1; A EHN z : Í ob 6 j eannt ge lg ilfit für die genannte Gefelshaft Prokura ertheilt 1) Laufende Nr. 32, hohen Betrag von den eingetragen: Bau- und Grunderwertsgenofsenscaft glei< Stellvertreter des Vereinsvorstehers L ftpflicht L ger Wabl des S ths gliedern des Vorstands erwählt. “n N LD | L O en Blätter N

ift und bier, ebenso wie bei Nr. Z 2) Bezeic g i i ; e ) ¿ - S 3 Mertenédorf, iht. ns\o wie bei Nr. 111, wo der Buch ) Bezeichnung des Prinzipals. Die verwittwete Passiven der Handelsgesell- | der Bauhandwerkêmeifter, Etngetragene Genossen- 3) August Kraemer aus Mertentborf Alfred Pfeifec das. in den Vorstand als Stell- Lübe>. Das Amtsgericht falls diese Zeitung eingeht, bis zur nächsten General-

halter Otto Hesse in Tilsit als kuri - o, | Kaufmann Schettle t schaft Petrikowsky & t e - ; 4) August Regenbre<t aus Klopen, ; gatilen Gesellschaft eingekragen E | Büllichau, Schettler, Gmma, geb, Meyer, zu P y & Comp. | haft mit beschränkter Haftpflicht. Das Statut 8 p d osfi aus Knobloch. vertreter des Vorsigenden an Stelle des ausscheidenden | x, yewx. [14631] | versammlung in der „Leipziger Zeitung“ und zwar

per 31. Dezember 1898 (und f datiert 9 Mai i Der Prokurift ist nur mit dem Geschäftsfü 3) Bezeichnung der Firma, w ¿war 869 201 M 4 v atiert vom 2. Mai 1599. Gegenftand des Unter- Die Zeichnung für den Verein geschieht dadur, j Landwirths Edmund Gllenbera das. eingetragen worden. In unfer Genossenschaftsregister is bei der unter | in der Form, daß sie mit der Genossenschaftéfirma oder dem stellvertretenden O atibee e E zu zeichnen bestelit ist. S it Sai u dem Roe larttidaaikaen Ane R A ung pon O NR jeder daß bie Zelenden zu der Firma des Vereins ihre Gotha, am 15. Mai 1899. n 2 abt E Genoffenschaft in Firma: j und den Namen zweter Vorstandsmitglieder oder, os andereu Prokuristen gemeinshaftlih die Firma zu | Gustav Grams< Hugo Krafft. f der Theilhaber der Firma f werb Vis Grund Uh H g Li g e Gr- Unterschriften hinzufügen. Kechtsverbindlihkeit für Herzogl. S. Amtsgericht. I. Vorschuß-Vercin zu Ly>, Eingetragene Ge- j bald die Bekanntmachung vom Aufsichtérathe aus- aue 216 Mai 1899 6 S rif Niederlassung. Züllichau, E ih 4 91 4 diverse } machungen der Genoffenschaft ‘ergehen A decn an S ag Po Zeichnung S Quittungen Pen Polad. nossenschaft mit E Hastpndt, e: gebt, e E Minna 1 dem ames Ten Ln S E )) Verweisung auf das Firmen- oder Gesells@afts- reditoren) in Anrechnun i inf ; ; etráge unter Æ, wenn sie vom Deréln®- etragen worden, daß an Stelle des dur< Krankheit j des Vorsigerden des Aushtsra nterzeichn Königliches Amtsgericht. register. Die Firma Emil A Sai as auf den Uebernahmepreis Bie e len Data RE ier E vorsteher oder desen Stellvertreter und einem Bei- | Grebenstein. E d Pebtabétten Direktors Rudolf Siebert der Grund- { werden. Die Mitglieder ves Vorstandes sind: P Gustav Grams< ift eirgetragen unter Nr. 390 eigenen Berichtigung über- | erklärungen namens der Genossens att & ‘dur fier, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom BVereins- j Zu Nr. 4 unseres Genofsenschaftsregisters | besiger und Rentier Otto Konießko in Ly> vom j a. Rittergutspachter Emtl Harz in Kavertit, b. Gast- Tosilunad. (14571) { frúber Rr. 319 des Registers. ; nri E den Vorftand in der Weise R ma, LtNges dur vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens |} „Hohen?ircheu'er Darlehuskafsen: Verein, e. G. | Aufsichtsrath als ftellvertretendes Borftandsmitglicd bofsbesizer Crust Philipp in Laas, e. Pastor Georg Aktiengesellschaft Scherrebeker Rhederei.“ 6) Bezeichnung des Prokuristen. Der Kaufmann Ca. 5 385124 M 95 S. Genossenschaft die ÜnteriSctten iveibr Borstandd- zwei Beisißern erfolgt ift. Die Bekanntmachungen | m, u. H.“ ist am 10. Mai 1899 Garn: bestellt ift. i { Köbler in Lags. Der Borstand zeihnet für ia Ge- An Stelle des ausgeshietenen Mitgliedes des Auf- Puno Aron zu Züllichau. / Den gesammten Gründungsaufwand der Aktien- mitglieder zugefügt werden. Die Saffficuiaue beträgt j uer Geno enschaft erfolgen iu va: "Erman inen r Durch einstimmigen Selaus deo ra Cel gros S9, den 19, Mo E A 5 net v der italio A L Mortandes ihre sebitratts, oflagent Zlrgensen in Röm, i Zens | g beth dern 19" Beee fg So 10M Fe | gelt ein dliehliS der Koften, der Gintragung | 200, J 18e una a der G Seitung mit (dee Üatencichnung "ded Berens: | fang vom 8, 1998 i die Genen sa u Rnigl: Amibgeribt Abtb |Pnelriften de or t währe des zurü>getretenen Mitgliedes des L e Plog, Gerichtsschreiber. T S be R Ss LnN S D Ten O bilèen 1) Rudolf der Liste der Genossen is in den Dienststunden des | seitherigen Vor: stand, welcher besteht aus: Münder. [14632] | Die Einsicht in die Liste der Genossen is während Barlkkassierers Lassen in Scherrebek, ist Knud c | Züllichau, den 16, Mai 1899 î L A R osten der An» he pp Franz Mellnig, beide zu Berlin. Gerichts Jedem gestattet. Landwirth Friedrih Hobein, Vorsteher, Bei dem Haushaltsverein Bakede und Um- } der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. ; rs Lassen in Scherrebek, ist Knud August ; Le fertigung der Aktien und Theil-Schuldvershreibungen ie Einsicht der Liste der Genossen ist während der 99 Frei G Stellvertret j G it b O den 20. Mai 1899 Wienberg, Kaufmann in Scherrebek, gewählt. Königl. Amtsgericht, des Aktien» und Sghuldverschreibungsstewpels der | Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Berlin, Braunsberg, R N 18 btb. 2 Vajroiter Evers Ben 'Wilkel Divr el ‘Wilbelm gegend, eiugetrageuc Man eniegalt 5s ffn shatz, “öni liches Amtsgericht Toftlund, den 1. Mai 1899. Schmidt. Notariats- und Rechtêanwaltékosten, der Kosten der | den 20. Mai 1899. Königliches Amtsgerickt. 1. Königliches Amtsgericht. Abth. 2. sowie den Landwiethen Wilbelm ppel, E chränkter Haftpflicht if heute in das Genofsen- ali O ; Königliches Amtsgericht. Zwiekawu E Revisoren übernehmen die Gründer der Aktiengesell- | Abtheilung 96. s A T U r f c: L Mai 1899 T Va pie S icdiedenén Heinrich Paulmann | Gai as s : x [14584] } schaft zur eigenen Bezahlun Ó Bützow (14615] rebenstein, den 10. 99. n Stelle des ausge! h nann / s E folge Anmeldung vom 27. April 1899, sowi Di inder Er F s Königliches Amtsgericht. it Leibzüchter Heincih Lange in Bakede zum BVors- ; Reinheim, Hessen. [14637] Triberg. Befanntmahung. 14572] ZU uind Gesellschafts an ), jowie ie Gründer der AftiengesellsWaft sind: Zufolge Verfügung vom 16. d. Mts. ift heute hit | Beklauntmachung. Zu O.-Z. 271 des diesseitigen Witwen j D bene: af # Tien 1980 108 Grube O. L die Handelsgesellschaft in Firma Petrikowsky Verantwortlicher Redakteur: dn Genofsen\hafteregister des Großherzoglichen [14627] A eo Der Mai 1899. i In unser Genossenschaftbregister wurde heute cins Firma Gebrüder Fortwängler in Triberg“ | unterzeichneten Aategerichts E engt atNZ üblen: [ * Dre AoctWériere Ferd uen Ariigier auf, Ach E E A O get T E any agen“, eins an das Genofsenshaftsregifter ist zu der Genossen- Königliches Amtsgeriht. e e Beschluß der Generalversamml ute eingetragen : è gesellihaft urter der Firm 4 s e )OR er auf Krop- S ; J ; 9 LLRs ; Z en- Lid mania iert Dur<h Beschlu er Generalversammlung vom Der - seitherige Inhaber Nikolaus Fortwängler, ! Schedewit, Altiengefellschaft in Schedewig cin, ug: i ; M R E d ritt et ¡ze arn Borrt, iee ee M ier Münstermaiseld. Befanntmachung. [14633] | 26. Februar d. J. wurde an Stelle des bisherigen Ührenfabrifant in Triberg, ift gestorben. ' | getragen und zugleich vertontbact Deten int Va Der L ungéeAsfeflor Heinrich Gurt vou } Dru der Norbdeutshen -Buchhru&eret und Bertadke chet f E Sb L De Crivdditer a T eidettacei worden : k Unter Nr. 23 unseres Genofsenschaftöregi\ters ift | Rechners E h. Ludwig Böhm der Gg. Philipp ? , dag eipziger in Döbeln, Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Y A E D A Akracidüageh M e SAS Van der Generalversammlung vom 26. März 1899 heute folgende Eintragung erfolgt: | Gerstenschl ger von Groß-Bieberau zum Nehner des , . M

S S C T E D BOREE I E H S E E ORRT I S E

I A E nor ei W0 rann e R L L E E

e E PR VER I P R O

B E T E T A H aus B h Et E B “s

ZAE

E I

Eri E

E

I I in ain

P I A T

q 4 # L A É 2 E

S E T T <