1899 / 120 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/

niedergelegt und können dort während der Dieuft- } Schreibweise von Stationsnamen und Gean | Börsen-Beilage

Krause & Co. zu Hannover wird nas erfolgter | Dag! Konkursverfahren. raß des | finuben von 10 bis 12 Ubr eingeschen werden des Kilometerzeigers i Krause E Ce F Gemins, bierdurch aufgehoben, þ Das Konkuriwersabren Pohere Schuster in | Steele, den 15, Mai 1899. : Exemplare dieser Nachträge werden bei de l e 9 | E f f ° Damn e B N 44 Martucutsven nir nad cfalgter Abbaltung ded ega Alter An Banner etl a n d zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. \ ußitermins hierdur< ausge00o en. i ä ( , . . | s à Königliche Eisenbahu-Direktiou, , , . j 14419 Konkursverfahren. Markueukirchen, den 20. Mai 1899 [14405] Koukursverfahren. [141A a onkuroverfahren über das Vermögen de Königliches Amtbgeritt. ier: |K Ih Fem Tankurtherfelern. Her das Bermbgee dee nament der deutschen Verbandsverwaltungen. 2 Berlin, Bittwoh, den 2 D

Schneidermeisters Heinri Führer zu atting Bekannt gemacht durch pen Nichard Meinert in Zwöuig soll in dem am | [14645] Amt igesi Dea S 613 Mtorf, Gem-A. 000 101,2 000 wird nah erfolgter Abhaltung des Sf eitert Akt. Dunger. Sie 1899 N tian s U s L L mér: Deutsch - Westösterreichis<h - Ungarischer Amtlich sesigestellte Kurse. do. do. 96/34 Rizxdorf. Gem.-A./4 | 1.4.10/1000 u.500 101,25G diere n m e Rosto>terSt.-Anl. u 1.7 13000—200|—,— ban de 34! vers<./3000—30

hierdurh aufgehoben. zeichneten Amtsgerichte anstehenden Termine zur Sechafen- Verband. Berliner Börse vom 24. Mai 1899. Dortmunder do.91(3; Hattingen, den, cir Ä eili t E S Vermögen des Gläubigerversammlung zuglei® Beschluß gefaßt | Aufnahme der Station Pommerensdorf in 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 9,90 # 1 bsterr, Gold- do. do. 98/34 do. do. 1,7 |3000—b00] —,-- os u . 14 | 1.4,10/3000—30 E L N Kaufmanns Emauuel Boley, in Firma E. Boley werden über den freihändigen Verkauf des Meinert- den Tarif. 200 L D UR rov m a e 5 Dresdner do. 1893/3 Saarbr. St.A. 96/34| 1.4,10/5000-100C] - ba " “(34| vers.|3000—30 : in Mayeu, wird, nahdem der in dem Vergleichs- | [en Grundstücks. Die Station Pommerensdorf der Königlichen 4 1 Mart Banco 1,50 1 skand. Krone = 1,1 bor | Düsseldorfer do.76|3# St. JohannSt.A. 1.7 |/2000—20C|—, Kur- u. Neumärk./4 | 1.4.10/3000—30 [14435] j urses | termine vom 24 März 1899 angenommene Zwangs- Stollberg, am 20. Mai 1899. Eisenbahn-Direktion Stettin wird mit sofortiger ) Golbrubel = 8,20 <4 1 Rubel = 2,16 G 1 Peso = do. do. 1888/3 dôneb. Gem. A. 1000-300) do. do. . „34 versch. /3000—30 An Stelle des an der Weiterführung des Ko in | vergleih durh re@tokräftigen Beschluß wom Königliches Amtsgericht. Gültigkeit in die Tarife für die Wagenladungsklafsen, far = 4,20 #4 1 Livre Sterling = 20,40 do. do. 1890/35 o. do. 9634| 1.4.10/5000—500/- Lauenburger * 4 | 1.1.7 |3000—30 über den Rachlaß der Firma C. Rente ur 24. März 1899 bestätigt ist dlerdurd aufgehoben. Bekaunt gemacht dur den Gerichtsschreiber : sowie in die Spezial- und Ausnahmetarife aufs Wechsel. : do. do, 18943; SchwerinSt.A.97/3{| 1.1.7 /3000—100|—, Pommers<e . . ./4 | 1.4.10/3000—30 Hausen i. K. verbinderten Kaufmanns L um | Mayen, den 19. Mai 1899. Akt. Brunst. genommen. Die Frachtsäße ergeben fich dur Amsterdam, Rott.| 100 fl. |8 T.[—,— Duisb.do 82,895,893; Spandau do. 91 .4.10/1000—200 h 21| pers. 3000—30 hier wird der Kaufmann Garl Zoll von b i , Ebnigli hes Amtsgericht. 2. Anstoß fester Beträge an die Stettiner Frahtsäße, do. 4/100 fl. (2M.|\—,— do. do. v. 96/31 Konkursverwalter ernannt (14440] Konkursverfahreu. Die Höhe der Anftöße sind bei den Gndbahnen zu Brüssel u.Antwp.| 100 Frs. |8 L.|—,— Elberf. St.-Obl./3: Hechingen, den 18. Mai 1899. [14426] Konkursverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | erfabren. do. do. | 100 Frs. 2M.|—,— Grfurter do. 35 Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren liber das Bermögen des Firma N. Philipp Mosse „Au Printemps‘ | Aitoua, 20 Mat 1899. ) Skandin. Pläye .| 100 Kr. [10T.|—,— Gfjener do. IV.V. 3 Beschluß. d Kaufmauns Meudel Jaffe in Memel und den Amen N ao Mean Se RLUU E Ae Kants Sol 109 Âr: s L. i Eis d do 1898 3 . S i , geb, | Salomon Jakob Mosse, Kaufmann, e : namens der Verbands-Verroaltungen. ondon « - » « » —,— g.St.- 34 Be Ümbros | Sie, aus Memel wi bierdurth anfgeboben, tal baltun ' S Slufterm S ide 4 antaca “i [14647] f ES ifsab i, Oport 1 Milr i E Gle u Ge: , 94 Bi if Z altung des Schlußtermins hierdur) ansgehoven. Z i i ab, u. Oporto ilrei 1—,— auchauer do. 94/3 von Schölluach wird, nachdem der A | veraleidi am Le bestätigt abgeschlossene Zwan?“ | * Straßburg, den 18. Mai 1899. Mit Gültigkeit vom 1. Juni d. Is. erscheint der do. do, |1 Milreis 3M.|—,— Gr.Li&terf.Ldg.A. 3 abgehalten und die Schlußvezthei e ' Memel, den 20. Mai 1899. Kaiserliches Amtsgericht. Nachtrag I zum Tarif für Sommerkarten nah Madrid u. Barc.| 100 B —,— SNADA St.-A. 3 das Konkursverfahren hiemit aufgehod- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3. {lefis<en Badeorten. Außer der Uebertragung von L do. | 100 Pe}. 2: erst. do. 18973 Hengersberg, 20. Mai 1899. David. [14431] Koukursverfahren. Tarifsägen infolge eingetretener Aenderung der Bes ¿6 Pda0d# —,— llesheSt.-A.86 3 Kgl. Amtsgericht. R In dem Konkursverfahren über das Vermögen f zirk8abgrenzung der Königlichen Eisenbahn-Direktionen : 4 100 S 2M.|—,— do. do. 1892/3 Zöller. 4403 Bekaunt des Händlers Adolf Mühlbradt in Tremefssen | ist darin eine sofort in Kraft tretende Berichtigung « « « «/ 100 Frs. I mela do. 1898 33 ù ns 3) Konk Eciahen Ras, Vermögen des ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | (Herabsetzung) eines Preises und mehrere Aenderungen . « 4 100 Fes. 2M.|—,—- 1.Prov.lf.S. 71.13 [14412] Bekanntma Nachlaß der | E A e Eduard Enghardt hierselbft | i“ Grhebung von Einwendungen gegen das Stluß- | von Wagenvorschriften enthalten. o lOOL I—,— do, S. VIIL. .3 Fn dem Konkursverfahren Ube Wilhelmine | ift 8 b Ausichüttung der Masse beendet und wird verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigen- Breslau, den 18. Mai 1899. d « « « «4 100 fl. 2M—,-— do. St.-A. 1895/34 verehelichten Brauercibesi#e® eweseuen H ie fgehob g den Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläu» Königliche Eisenbahn-Direktion, Währ.| 109 fl, 4169,45G Hildesh. do. 89/34 Jäkel, geb. Matka, verw Sai ¡ur Ab- V älbei ge Maiso 6. Mai 1899 biger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke | zugleih namens der mitbethbeiligten Gifenbahn- do. ) 100 fl. —,— do. do. 9/31 Hauschel, zu Wittichenau V walters, Grhebung eim, SO ü hes Amts ericht und über die Erstattung der Auslagen und die Ge- Verwaltungen. .| 100 Frs. |—,— E do. 9734 nahme der Schlußrehnung des Slußrertelhniß „und g g wäbrung einer Vergütung an die Mitglieder des L do. do. „| 109 Frs. —,— nowrazlaw do. |: von Einwendungen Dn bigerüber die nit ver- | [14438] Konkursverfahren Gläubigeraus\<ufes der Schlußtermin auf den [14649] Stalien. Pläße .| 100 Lire 10L.]—,— Karlsruher do. 86/3 Bes uG fa a mdgensftücke Uf den 14, Juui Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des M us! Me e runa E dem Deutsch - So F renzverkehr, Sf p ée e S T. 216 40G O Lo Salt s : E niglichen AmtsgeriWtle Hterielo . s r8burg ./100 Ui. S. 1216,45 Do, were ormittags AL-hr, in unserem Ge- | Kaufmanus Josef Busch ¡u Neus f las Tremesseu, den 18. Mai 1899. Vom 15. Juni n. St. L899 ab wird in obex ? “100 K S. 3M.[213,65G

om mb A —Z—A=I O

Mw J junk pru: O

-

c do . « 3X] versch. o. do. 1895/34 |.1. 1000—200 9 Stargard St.-A.|34|"1.4.10/5000—-200/- s E L 2A do. do. 94 Litt.O. 3 As 5000—200 do. S) tes vers. 3000—30 In Va v. UE L L ION E 12000: Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4.10/3000—30 * Teltower Kr.-Anl. 3# as 1000 u.500 E R TT S s e h 1 4 10 3000—30 1000 1,500 Thorner St.-Anl. 3 M 5 5000—200 95,25 bz G Sh esi 14.10 3000—30 D Weimarer St.-A./34| 1.1.7 1000 Slôw.- Holstein. /4 | 1.4.10/3000—30 1000200 Westf. Prov.-A. 11 1-4:109000—20097 90G do. do. |34| versh.3000—30 R 100 a r Dres Anl. Zt] 1,410/3000-—200/97 006 Badise Eisb.-A.|3{| versch. /2000—200 O eli eye P A Ler S do. Anl. 1892 u. 9434| 1.5.11 /2000—200 3000—500 Wiesbad. St. Anl: 4 /2000—200 E E A EE He J E A O dd, D0«, LAN N T1 012000200 Bay. St.EisbAnl. 34| 1.2.8 |10000-200/99,20G tener bo. 18823Ì| LL. do. Eisb. Obl. .|3 2000— 200 5000—200 Wittener do. 1882/37 | 1.1. 1000 |—,— 0 Ss L -| O T Ta - Wormser do. 1899 Ot 102,00 P E Sd. |3 E —,— 2000— efe. «LUN, . 000—200|—,-— [5000—b00| Berliner „- 3000—150[118.50G Bremer 1887 . .3 9000—500/97,10G 2000—200 E 3000—300|113,40W do. 1888 .. 3 2000—200] —,- o N 3000—150}109,10G do, 1890 u 2000—20C] —,-- do. i 3000-—150/101,10G do, 18392 8 13 3 13

M S O Do

hau 45.

Schwed. Pl. df

Kopenhagen 54. Madrid b. Lissabon 4.

(Lombard d.)

[14421]

M, Bej A âcl 160 Josa Ambros Sief, aus Memel wird bierdur auf

-

e)

etersb. u. Wars

-

m0

P O

Berlin 4.

St. P Schwetz 44

-

I E ationa aim A

._. i J J O

-

! j i i

…_——— -

P ret F b —2 J O

dD O

pk prt jr rk bek fem fer pre fark prect derd fremd jer drn jed S L R A; a P

Qo F ra C0 00 OW

London 3. Paris 3. 5

Ftalten. Pl.

Norweg. Pl. 6.

5 Ï

Prm pr puerk jeerk pur J] J J pt b O O

5000—500|—,— 5000—500]97,20 bz B 5000—-500\—,— 5000—500} —,— 10000 -200|—,— 5000—500 E 97,10 bz G

|5000—200198,60 bz 5000—200| —,— 5000—200|88,50G

2000—500]101,70& 5000—%500]38,30G 5000—500]/99,00G 5000—500/99,00G 5000—500/99,00G 5000—500]|88 70 bz

G 99,20 bz 5000—200/88,50 b; G y 96,50 bz S 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100|—,—

E A

mm n b m D U P

V2 O S

2000—500 do, neue .. 3000—1501[98,10G do, 18393 2000—500l—, do, neue .. 23000—1501[88,70 do. 1896 1000 u.500]—,— Lands<ftl. Zentral 10000-150|—,— do, 1898 1000 u.50C|—, do. do, 5000—150[98,20G do. 1899 .. 3 F Voi 2 do, 5000—150]88,89 bz Gr.Hefs.StA.8/|3# 2000—500 Kuyr- u. Neumärk. 3000—150|—,— do, do. 9611.3 2000—500 Lo E C 3000—150]99,25G do. do. - , « -|3 2000—500 De is 0 dks 3000—150|—,-— bo, i. fr. Berk. 2000—590 Oftpreußische . 3000-75 197,20B Hambrg.St.-Rnt. 34 2000—200 Vi 6 5000—100/88,00G do, St.-Anl.86/3

: 3000—75 198,10 bz do. amort.87|3F |2000—20©

VBank-Diskonto. Amiterd. 22.

rüssel 3.

Wien 4F.

: : do. do, do, 98/33 shäfttgebäude anberaumt. eines von dem Gemeins<uldner gemachten Vorschlags von Wolski, Aktuar, bezeihnetem Verkehr ein Ausnahmetarif 19 für Warschau . . . .[100 R. S.|8 T,]216,60bz | 2 Kölner do. 94/34| 1. Hoyerswerda, den 16. fai he ju einem Zwangövergleihe R auf | 1s GeriWisfreiber des Königliche Amtsgerichts. | hüttenmäßig durch Grshmelzen aus Bleierzex Geld - Sorten, Banknoten und Kupons, do. du, 96 Königliches 6er. Dounerstag, den 15, DUA i A L 6 A hergestelltes Bleï in Blöcken, Stangen Münz-Duk |# |—,— Belg. Noten . .|—,— do. do, 98/3 ia<hun mittags 4 arde 1 e D N er fol 1 [14391] Koukursverfahreu. oder Mulden im Versfande von den Bleihütten- Sie GEngl.Bankn.1£/20,445 bz Königsb. 91 1-111: [14457] Bekaun tifien it mit Beschluß hier, Zitnimey Ae, 12e: M aa Fx 0 v Das Konkursverfahren über das Vermögen des | stationen des Eisenbabn-Direktionsbezirks Kattowiß Sovergs. pSt.|20,40G |[Frz. Bkn. 100 F. 31,10 bz do. 1893 I-11 Das K. Amtsgericht F erfahren über das Ver- | Fc gleichen Termine die nachträzlih angemeldeten | YäÆermeisters Konrad Wiegand in Vacha | eingefübrk. i 90 Fra.-Stüdte 16,22G [Holländ. Noten .|168,45bz | do. 1893 IV/i vom Heutigen das Fon irths Emil Deuzel in Forveenugen C A O wird nah re<tskräftig bestätigten Zwangsvergleich ie Frachtsäge betragen für 100 kg na< Sosns 8 Suld.- St>.| —,— SFtalien.-Noten .|75,89 bz A Bo s eli mgen des VBE, G svergleih véindet auf- Neuf, zen 17. Mai 18: Ot. Abth. 2 hiermit aufgeboben. _ wice loco und tránmsito: Gold -Dollars/4,185bz [Nordische Noten 112,20bz | Landsb. do. 90u.96/34 Vöhringeu als dur Vang?verg Königliches Amtsgericht. h, 2. Vacha, am 19. Mai 1899. von Le E O Imperial St.|—,— Dest.Bfn.p100fl|169,85bB | Laubaner do. 11. |: geboben. - 1899 Großherzogl. S. Amtsgericht. arolinegrube D: S. G. Q, do. pr. 500 g f.|—,— do. 1000fl|—,— Liegniy do, 1892|3é Illertifseu, 19. V g K. Amtsgerichts (14396) Konkursverfahren. Laurahütte . . . . « + 0,10, do. neue. . - .(16,22G |Rufs.do. p.100R/216,85 bz | Ludwgsh. do. 92,94 |, [101,00G Gerichts\reibe ‘d Sekretär. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [14434] Bekanntmachung. Mováearcth . «s Sid da, do, 500 gl—— fult, Mai —, Juni | Lübeder do, 1895/3 | 1.1.7 /2000—bCC}—--— t I eDE L ; Kaufmannes Georg Theodor Ullrich, in Firma | Jn der Konkurssache des Schreiners und Möbel- Rodi a beef ie 17 0/10 mer. Not. gr.|4,18bz Schweiz. Noten|80,60 bz Magdb. do. 91,1V 3? | versd./5000—100]—,—- d9, neulandi.|:

“röverfahreu Georg Theodor Ullrich, in Olbernhau ift zur Ab- | händlers Josef Wüllner in Velbert wird zur (¿-Váritowil: «¿5 anb 040 do Tletnel—-,— [Rufs.Zollkupons|324,60bz | Mainzer do. 91/4 |1.6.12/2000—200] ba, Oi [14387] __ Kok ren über das Vermögen des | name der Schlußrehnung des Verwalters, zur Gr- | Prüfung nahträglich angemeldeter Forderungen Termin | Bromberg, den 18. Mai 1899. : d». Cp. z. N.Y.|4,18bz do, fleine/324 50G do. do. 88 3.9 |1000—200/96,10 Posens@e SV1-X

Das Konkursve®"S nnberg in Sude wird | Lung wer Einwendungen gegen das Shlußverzeihniß | guf den 13. Juni 1899, Vormittags 94 Uhr, Königliche Eiseubahn- Direktion, Fouds uud Staats - Papiere. do. do. 94 2000—20/96,10G do, Kaufmanns Ce. na des S lußtermins bier- | der bei der Vertheilung zu berüd>siticenden Forde- | yor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. als geshäftsführende Verwaltung. Dit. R@3.-Anl. kv.|3j| 1.4.10/5000——200|100,80 bz Mannh. do. 1386|: 2000—10C}—,-— do. nah erfolgter A2!lung rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | Velbert, den 17. Mai 1899. —— do, do, 34! vers<.|5000—200|100,80 bz do. do. 1897 2000—100}—-— do, dur aufgehoben (j 1899 nicht - verwerthbaren Vermögensftü>e der Séluß- Königliches Amtsgericht. L. (14650) Bekaunud$nachung. do. i 3 E 5000—2001/92,10B do. do. 189€ 2000—100]/97,75G do. Itzehoe, den ¿e A mitsgericht ITI termin auf den 14. Juri 1899, Vormittags Niederdeutscher Eisenbahn-Verbaud. do. ult. Mai —,—' Péindener d9. 1000—300/- SächsisFe .... Kön i . s 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | [14442] Konkursverfahren. Am 1. Juni d. I. kommt zum Gütertarif für dex Preuß. Kons. A. kv. |3i| vers. 000 150100 7589 Mühlh.,Nhr. d 1000—200 d

S 2J I 3 DY A Y R A A A U AI A O O i

G3 G5 V5 I he C3

wr wi-

p bi pt jmd pr jrerb J u h J A t

OOOOO0O0 O00

a

000—75 188,40 do, do. 91/35 L Ta do. do, 9331 3000—75 |—,— do. do, 973 3000—-100]98,10B do. do, 99/35 3000—100|—,— Lüb. Staatë-A. 95/3 3000 200/102,20G do. do, 99/3 5000—200l98 10G Me>l.Eisb.Schld./3#| 1.1. 5000—200/97,80G do. l'onf.Anl.86/3 5000—200|88,50B do. do. 90-943 j 5000—200/88,50B Sachs.-Alt. W.Ob./3 ./5000—100/100,25G 3000—75 |—,— Säch}. St.-Anl.69/3 1500—75 |—,— 13000—75 197,50G Säch}. St.-Rent.|3 ./5000—500/88,70 bz 3000—75 |88,10G do.2dw.Grd. If, I 4 ./2000—100|—,— 3000—60 198,4 0. do, la, Va, fla, V,

3000—60 cte T, ILa, SEXI . 34 /2000—75 |97.70G 3000—150|-—,— dd % AVIIT8E| 1.1. . 97,70G

3000—150|—,— do. do.P\db.Cl.1I12/4 (1500 u.300|—,—

5000—100198,40G do. do. CI. la, Ser. 3000—100|-—,— ia-La, LI-XII, LIF-LTI 5000—100/89,90 bz u. Lib, X u. X33 ./2000—75 197,70G 5000—100]98,40G A P at .4.10|2000—-100/97,7CG 3000—100|—,— O, 1/3#| 1.1. / E a0 39 90 bz do. do. Grd. 1B u. 1B/3#| 1.1. 2000— 10018 5000—100l98.40W Schw.-Rud, Sch. 3#| 1.1. 5000—100 5000-100, Weimar Schuldv. |34| 1.5.11/3000u1000 5000— 100189 90 bz do. do. konv. 34| 1.5.11/3000u1000 5000—200/106,00W Württmb. 81—83 ./2000—200 5000---200|—,— Ans6b.-Gunz. 7fl.L. 12 139,50bz 5000—200|—,— Augsburger 7 ffl.-L. 12 125,25 bz

5000-—100|[102 40bz Bad.Pr. Anl. v. 67 300 [143,60G 5000—100197,50B Bayer. Präm.-A. 300 1172,00bz 5000—200/89 50G Braunschwg.Loose 60 1125,60bz 5000—200|97,50B Côln-Md.Pr.Sch. 300 1138,20bz 5000—200189 50 # AruS Loose. 150 [132,C0bz 5000—200198 00G übeder Loose .. 150 1135,00bz 5000-—200/97,50G Meininger 7 fl.-L,|-—|? 12 124,00bz

5000—200/97,90& Oldenburas. Loofe .|3 | 1.2 120 [130 60G 5000—66 197,50 bz Pappenhm. 7 fl.-L.|— 12 1[24,70B

tb dek je ps fenb fn fok hk gee rk PeL ed pmk es pre

dat pued jenes , - E M o . m ama inf

t

R Po E Obs D

bk J J] J i i i) R S O0 J J bt s O0 pak jt i Q 00

O

C3 P et a5 O C

C7 S vir- Ot O ri s

N I A N A A

r A . S S . . . S D

. . ÞP> pt bi jt P C S-M S S G

s 4 Î 2

5

vwr-

3 Uo V Eis G5 U I I La S

: 2 z o. : Qi ls e ie A) It, Setitiäc selbft bestiunil. j Das Konkuréverfabren über das Vermögen des vorbezeihneten Verband der Nachtrag 19 zur Ein do. do. do. [34|1.4.10/56000—150]100,75 bz do. do, 1897 5000—500 do. landschaftl. xe Bert es Königlichen Amtsgerichts. 11. Olbernhau, den 18. Mai 1899. Metzgers Martin Ren>ly zu St. Moritz wird | führung. Derselbe entbält u. A. Entfernungen für do. do. do. |3 |1.4.10/5000—100192,10B München do.36-88 Gerichtss{rei S : L VELUIS Berthold, i na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Stationen der neu in den Verband aufgenommenel do. do. ult. Mai do. 920 u. 94/ Z Konkursverfahren. Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. durch aufgehoben. Niederlausiger Eisenbahn, für neu einbezogen do. St.-Sculdsh.|34| 1.1.7 |[8000—75 do. 1897 [13797] róve:fabren über das Vermögen des y E E Weiler, den 18. Mai 1899, Stationen des Direktionsbezirks Cafsel und de AatenerSt.-A.93|34| 1.4.10/5000—%00 M.Gladbacer do. Das Kor Konditors Beruhard (Reinhard) (14429) Konkursverfahren. Das Kaiserliche Amtsgericht. Westfälischen Landescisenbahn fowie Gesannkt- Alton.St.A.87.89|31| versch. 5000—500|—, Münster do. 1897 Väckers Q ust Oi den in Jever wird nah er- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des L ¿ entfernungen für die Station Möllu i. L. der Lübed- do, do. 18394 0/5000—500 Nürnb. do. 11. 26|: Johann des Schlußtermins hierdur auf- Kaufmauns Max Mehnert zu Potsdam, | [14443] Konkursverfahren. Bücherer Eisenbahn, foweit die Abfertigung im Apolda St.-Anl.|3#| 1.1.7 /1000—100 .do, 36—97 |¿ folgter A/\Wung N i Lindenstraße 9, ift zur Abnahme der Shlußrehnung | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Niederdeutschen Verbande in erfolgen hat. Außerdem Augsb. ds. v. 1889/34) 1.4.10/2000—100 do. 1889S. 11. 98: gehoben. 13. Mai 1899 des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen | Katharine Schilliger, Ehefrau des Meßgers | enthält der Nachtrag no< einige Ergänzungen von do, do. v.1897/34| 1.1.7 [5000—20C do. I[I. 1898 Jeve? Sherzoglihes Amtsgericht Abth. I gegen das Schlußverzeichniß der Schlußtermin auf | Martin Ren>tly ia St. Moritz, wird nah er- Ausnahmetarifen sowie sonstige infolge andecweiter Baden-Bad. do.98|3¿| ; é Dffenburger do. 95|: | ad (gez ) Abrabams. L den 17. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, vor } folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- | Bezirksabgrenzung erforderlie Aenderungen. Barmer St.-A..l.|34| vers<./50000—500 do. do. do. do. Lit. D. .aubigt: Meyerbolz, Gerichtsschreiber. | fra Königlichen Amtagerihte hierselbst, Linden- | geboben. Die Gntfernungen für die Stationen der Wes Berl. Stadt-Obl.|34| 1.4.10/5000—75 |—, Oftpreuß. Prv.-O. do. do. Lit, D. B E : tai c ante Vorderhaus 1 Treppe, Zimmer 10, de- TVeiler, den 18. Mai 1899. $ Gag Ent R Ban ave an vom 1.. e do. 1876—92/32| vers./5000—100]98, e f U eal do E i 1mm. : Das Kaiserliche Amtsgericht. F. als dem Tage der Betriebseröffnung ab für Bonner St.-Anl.|3 | 1.1.7 |5000—500 omm. Prov.-A.|3 2 8w.Hlst.L.Kr. (1439 n n lus Nermögen des Potsdam, den 18. Mai I, Bis den Güterverkehr Gültigkeit. Breslau St.-A.80/33| 1.4.10/5000—200 Posen. Prov.-Anl. 3 do. bo. V leibefizers Georg Altmann in Tippels- Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1. [14394] Soweit Fracterbhöhungen bean, ree dieselben do, do. 91/34| 1.1.7 |5000—200 do. 1898/31/ 1.1.7 | ; 97,208 dodo: Zin ift zur Prüfung der nacträglih angemel- f 1 f B A R Nr. 6193. Das Konkursverfahren über das Ver- | erst vom 15. Juli d. I. ab in Wirksamkeit. Bromberg do. 95 1000—100 do. do. 1.3 | LL7 |5000-—100|87,60G ,„ | Weftfälishe 4 Forderurg2n Termin auf den 17. Juui 1899 [14444] K. Württ. Amtsgericht Riedlingen, wögen des G. H. Marliani in Weiuheim wurde | Der Nachtrag ift von den Verbandéverwaltungen (Cafeler do. 63/87 3000—200/96, do.St.-Anl.I.u.11.|: 5 Ol, do. C R U S E Tin Das Konkurevecfahren über das Vermögen der | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute f zu beziehen. Gharltb.St. A. 89| 2000—1001—,— do. do. IIL|35| 1.1.7 |5000—200/98,50G do. G Íerihte, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Haudelsleute Sigmuns und Josef Einfiein in | aufgehoben. Haunover, den 19. Mai 1899. do, 1885 2000—100/98,00 bz G Potsdam St-A.92 0/2000—200| —,— do. 1L Folge ‘Kalbe a. S., den 20. Mai 1899. Buchau ist dur Beschluß vom Heutigen nach | Weinheim, den 17. Mal 185 Königliche Eiseubahn-Direktiou, do, 1889 2000—100/98,00bz G egensbg. St.-A,|3 | 1.2.8 |[5000-—500|-—-,— do. 11, Folge * Königliches Amtsgericht rechtsk:äftiger Bestätigung des Zwangéverglei<hs und Der Gerichtss{hreiber Gr. Amtsgerichts : namens der betheiligten Verwaltungen. d9, I. LI, 1895 5000— 100} —,— ddt DD s | |2400—200]-—,-—- Witpr. rittersh. 1. Veröffentlicht % Mai 1899. Stopje, Akt Abnahme der Schlußrenung aufgehoben worden. Hersperger. S Goblenz, St.-A.86)| [1000—200|—, Rheinprov. Oblig. [34 98,00 (L. dd 00: L, ‘als Gerichtsschreiber des Königl. Amtgerihis. Den 19. Mai 189. [14643] do. do. 1898 [5000-200 do. V.VII.|: 0/5000—500/98,00G bo, 00 M | è Gerichts\{reiber Kl og. T L B f 1 d nas Oberschles, Ban [Milleldents} Cottbus. St.-A.89 .10/5000—100 do. E j 5000—200 U O-A C R Eo S - if 1 e er Kohlenverkehr. : ¿ ) —100 do. 3, lw, V3 | 1.1.7 |5000—200/89,90 0. if. I. 5000— 200188, [14432] Konkursverfahren. [14398] Konkursverfahren. : Gti] d. C anni ina JURgEN Mit Gülfateit vom N Mai d. L wird die (1 Créfelder 1 a M 20a - do, V: 3000 300 95 40G do, Ce 5000200 38/80 bz Obligationen Deutscher Kolonuialgesellschaften, R O TAE, S babers cines E L A Sea N e ia der deutschen Eisenbahnen. | ec. Stre>e Fehrte— Bebizfelte tone Haltestclt Darmft. do. 97 2000—200|—.-- do. LLut.190/34| 1.1. 100,00G do, neulnds<.1. 5000-60 [89,00 D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—800][107,70bE kl.f. Herren - Koufcktiousges<äfts, Wall 30 b. in Riesa wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- | [14644] ; Laaer M Be E A A Montd Cbines. Staats-A. 15966 | LGlo 500—% £ 198,60G 2orf. | It. Rente alte (20/St.)(4 | 1,17 | 20000 Er: 95496 Kiel, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- } dur aufgehoben. i Deutsch - Oesterreicisch - Ungarischer Ueber die Höhe der Frachtsäge geben die betheiligta A [us ndishe Foude- : do, p, ult. Mai S e A E do. do. j S 1 4000—100 Fr. 195,406 machten Vorschlags zu etnem Zwangsvergleiche Ver- Riesa, den 20. Mai 1899, i Seehafen - Verband. Dienststellen Auskunft. Argentinis<e Gold-Anl. [1 1000—%500 Pes. 86,00 bz G do. von 1898 500-25 £ 84,00bB 25rf, do. do, pr. ult. Mai 95,40ct. bz S gleihstermin auf den S, Junt Seen Lr Königliches Amt2geriht. Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1899 und, infoweit Kattowitz, den 19. Mai 1899. do, do. fleines [1 ad 4 Del: L s ,19bzG pet S 257 4500—450 M I, 0, E U Ele M L Be, A mittags 10 Uhr, vor dem E ichen Amts- Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Erhöhungen plaßzgreifen, vom 1. Juli 1899 treten Königliche Cisenbahn: Direktion. do, DDe 24: NIETE 45/1 ens 3,75 bz G Dänische St.-Ant._ S E aaa S T E ire P. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Aktuar Sänger. die Nachträge I1 zam Verbands-Güter-Tarif Theil 11 tr lc do, 50. kleine\45|1 20 £ 73,80 bz G Dän. Landm.-B.-Obl, Tf 2000—2099 Kr. gn Jütl. Kred.-V.-DEl. « 5000— 100 Kr. |—,— Kiel, den 15, Mai 189. <) Abtb. 1 a D Heft 1 und 1 zum Scehafen-Ausnahme-Tatif Theil I1 | 14651] Bekauntmachuug. do, ußere von 88/441 Köntaliches Amt®gericht. tb. 1. [14445] Konkursverfahren. Vest 2 in Kraft. Frankfurt a. M. 2c. Bayerischer Güterverfkchr. 30 do. “s a l j 1 1

bme pan puems jr par pumds pru fun paar fav pre pam ama A G A S P >22: U E

5 Ld U LI I I S L S DI

.|5000—20( Sílesf, altlands<. ./5000—200|—. de D 5000—-200/90,c do. lands. neue 2000—200 do. do, do, 5000—20C do. lds. Li, À. 2000—20 do. do. Liv, A, .5,11/2000—200|—, do. do. Lik, A. 5,11/2000—200 do, do. Lik, O, .5.11/2000—200 do. do. Lit, O.

|12000-—-200|---,— do. do, Lit. C.

>#- -_.-

S ps O Od Ä S

v

G2 wo bund. meb hend frei ferne per »

o G "o.

t

vate

wr

C0 C3 L O I rw T0 Ca5 fa. G3 S fn. C5 I C5 I

G - wte -

mr Wr

wt

S pt

Ls)

I g

O? S

4A

wor

pk jk J bret

P

Ls | R | |[> wr j

A4

ur O O m 4 ede fir

- S. Is bund buch pan, puuni drei. pu. pur brer durch deed. duc ded Drake drri Ee Me e D Wn M

p f an j f n f pi bark J D

I

- L A M n I I D F A D A 10} J A A GA A A A ZAAQA A N

S G2 5 U U U I 02 Ur U C F UO G E 5 F r

Go O Uo I U UI LI I r b G5 G

wi [E »- 4 pk pread prak Pran pruch prak dek brn S

» (9 t A D A

> E Pam puri

=I

1, T

2

«

o SREECERES 33 E A

5000—100 Kr. —,— 1500—500 A 1100,75G 1800, 900, 300 M |—.— 2250, 900, 450 A [100,406 2000 M 70,75 bzG 400 M 70,90bzG

1000-—100 _ 45 Lire

10 Lire 14,00 bz

1000—500 £L 102,00G

100 £ 102. 00G

20 L 102.00G 102,10à102,00bzG

1000—500 £ |102,00bz

2000—200 Kr. |- dv, 1 do, L 2000—ÿ0 Kr. Karlsbader Stadt - Anl. 100 fl. -- Kopenhagener do. 1900—100 £ do. do. 1892 1000—209 £ Lissab, St-Anl, 86 1. 11. 1000 u. 500 £ j do. do. do. 100 uy. 20 £ Lurxemb.Staats-Anl, v. 82 -- Mailänder Loose ..

1000—20 £

do. Di eta 6 4050—405 g Mexikanische Anleihe 4050—405 M , do, 10 Ao: = 30 M ¿ do. kleine 5000—500 M _ do, pr, ult. Mai 15 Fr. 26,20 bz O, 1890 5000— 100 fl. —,— 30, 100er 100 £ 102,00 bz 10000—50 l. 97,905 G de Wer i ÆW L 102,00 bz 150 Lire 139,10 6¿G . do, pr. ult. Vai 102,00 bz 800 v. 1600 Kr. |—,— . Staatz-Gish.-Dbl. 200—-20 £ 99,50 bz 5000—2500 Fr. 144,30G v Tele 20 £ 99,50G 500 Fr. 44,30G Neufchatel 10 Fr.-L, . 10 Fr. —,— 10000 A 37.40bz G Nere-Yorker Sold - Ank. 1000 u. 500 8 G. [104,80G 2000 M 37 40bzG Nord. Pfandbr. Wiborg 1. 9500 u. 500 A [100,00G 400 37 40 bz S ho. do, TI, b 100,25 5000 v. 2500 Fr. [50,80 bz G Norwegische Hypk, - Obl, 4500-—450 A I—,—- b00 Fr. 51 25G do. Staats-Anleihe 88 20400— 10200 M I. 10000 M 43 89G do. do, 9040 u. 408 A 190 50G 23000 M do. do. 1892 5000-—500 —_——_— 400 M do. do. 1894 20400-—408 A |--,— b000—500 finn. Oest. Gold-Rente . . 1000 fi. G. 102,00B 12000—100 fl. do. do, kleine 200 fl. G. 102,00B 100 fl. do. do. pr. ult, Mai 2500----250 Lire do. Papier-Rente . « 1000---100 fl. 1100,50G _— do. do. C ns 1000—100 l. 100,60G }| b000---500 Lire G. 196,40bz G do. do. pr. ult. Mai —,— 500 Lire P. 98,00 do. Silber.Mente , 1000 fl. 1100,10G

1000 £ R Dän. Landm.-B.-OLL [V 500 £ 75,90 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar. 100 £ 75,90 bz Dongu-RogulierLbos ; 20 £ 76,30B Egyptische Anleihe gar, 408 M 68,10B do. priv. Anl. . 100 Lire 26,50 bzG do. do. E 500 Fr. —_— do, do. T 10000—200 Kr. 193,59bz do. do. pr. ult. Mai é 101,00 bz G do. Daïra San.-Anl, 2000—300 A 1100,50G Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl, 2000—400 A 198,890G do. fund. Hyp.-Anl. . 400 M 98,80G V Do oda d h 2000—400 A 198,80G do. St.-E.-Anl. 400 M 98,80G pern E Loose „v6 4050 M 97,30et. 4G alizische Landes-Anleize 405 u. 810 «G |197,30et.bzG Galiz. Propination8-Inl. 97508 fkL.f. | Genua-Loose .. « . 97 09G Gothenb. St. v.91 S. A. 95 30G Grie<.Anl. 81-84 m. lf.K. 77,60 bz G do. mit lauf. Kupon 78,00 bi do. á°/0 fonf.Gold-Rente

78,25B do. do.

20 £ 78,256 do, do. 5000—500 Pes. 145,50B do. Mon.-Anl. m. lf. K. 100 Pes. 45,50B do, mit lauf. Kupos 45 50et.à,40 bz do. Gold-Anl. m. l{.K.|- 405 M u. vielfache [95,90bz fl.f, do, mit lauf. Kupon 1000—500 A 196,20b)* do, mit, lauf. Hon 1000—500 A [986,20bs* S Le Stadt - Anl. 408 M 86 60bzG 2 änd. Sitaats-Anl. 96/: 9040 M’ 86,60 bz G do, Komm.-Kred.-L. 10200 u. 20400 M |-—-,— Jtal, fstfr.Hyp.O. i.K.1,1,96 1000 M E E Ddo, S L 0:0 9.0 500 £ da, fifr. at. ?.-Pfdb,

100 u. 50 L [106,256 bzv0rf. ho, do, do.

ver

.—

U) D N DY) A A E S “vor

Veröffentlicht: Sukstor f, Gerichtsschreiber. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | " Der Nachtrag Uk entbält eine theilweise und | Mit sofortiger Pete wird die Station Dk Bde ce L E E E ES Firma Bruno Hilbig in Schlettau, alleiniger | beschränkte Ermäßigung der Eilgutsäge für den Ver- | Kulmbat in die Abtheilung 8. (für Getreide, Hüllew do, do. Bene [14423] _Beschluf. : Inhaber Ingenieur Grnst Bruno Hilbig daselbst, | kehr mit den Wiener Bahuhöfen, cine Grweiterung | früchte, Malz 2c.) des Ausnabmetarifs für Ausfubp do, 18974 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wir? nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | der Klassengut-Tarife, sowie der Ausnahme-Tarife güter einbezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäße Barlettaloose i.F.20.9,99 Molkereipächters Leopold Brigmaun zu hierdurh aufgehoben. E E Nr. 14, 2, 18C., 20 A., 25 und 37 dur Auf- tbeilen die Dienstesftellen Auskunft. Bern. Kant.-Anl Schöneich wird nah Abhaltung des Schlußtermins Scheibeuberg, den 19. Vèai 1899. nahme neuer Stationen, anderweite, theilweise ge- München, den 18. Mai 1899. Bosnische Landes - Ank. hierdur< aufgehoben. Kduigliches Amtsgericht. _ [änderte und erzänzte Ausnahme, Tarife Nr. 10, 33 General-Direktion ad s dos 18908 Kulm, den 19. Mai 1899. i Bekannt gemacht dur<: Exp. Kreisel, S-S. | und 41, einen neuen Ausnahme-Tarif (Nr. 49) für der Kgl. Bayer. Staatseisenbahnen. Doe er Men E56 Königliches Amtsgericht. E A SERetie: und Rohmaterialien zur Kunstdünger- ufarester St.-A. v. 1884 C RPE e [14389] Konkursverfahren. fabrifation, als Ersay für den bisherigen Ausnahme- | [14763] v do. kleine [14437] _Besthluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Tarif Nr. 161 A. und B., neue, bezw. theilweise Oesterreichis<-Ungarisch-Franuzöfischer 9. v. 1888 konv. Das Konkuréverfahren über ben Rachlaß der | Goldarbeiters Friedrih Chriftoph Zwanzig | geänderte Frachtsäße der Ausnahmc-Tarife Nr. 22 Eisenbahn-Verband. do, do. fleine Autouie Cichoi ¡u Kulm wird nah Abhaltung | i Schleswig wird, naGdem der in dem BVer- | und 40, eine theilweije Grmäßigung der Frachtsäze | Tarif für die Beförderuug von Chlorbaryu® do, do. v 139% des Schlußtermins hierdu1h aufgehoben. R ieralai vom 25. April 1899 angenommene | des Ausnahme-Tarifes Nr. 24 C., die Miederein- von Ausfig nah Paris. do, do, fkleine Kulm, den 19. Mai 1899. ; Zwangsvergleich durh rehtskräftigen Beschluß vom j führung des bis Ende Dezember 1898 im Rü>k-| Die Kundmachung in Nr. 6 dieses Blattes vos do. do, 1898 Königliches Amtsgericht. 25. April 1899 beftätigt ist, hiecduc< aufgehoben. } vergütungswege bei Auflieferung eines bestimmten 7, Sanuar 1899 unter fortlaufender Z. 66 442, Budapester Stadt - Anl. E Scyleswig, den 16. Mai 1899. Minimalquantums bestandenen Ausnahme - Tarifs treffend den Tarif für die Beförderung pon Gb Bros E N (14392] Koukursverfahren. Königliches Igr, Abth. 2. Rr. 47 im Kartierungswege, die Aenderung der | baryum in Aufsexn von Aussig, Station der Au!f# u é es So s nl, 88 Das Konkuréverfahren über das Vermögen der E (gei) ee MWaarenverzeichnisse der Auénahme-Tarife Nr. 14 | Tepliger Gi enbahn-Gesellshaft, na Paris (Dou "64 Ls da! Handelsfrau Anna Rieger, geboxeuenFriedrich, Veröffentliht: Eggers, Gerichtsschreiber. und 16, eine Grgänzung des alphabetishen Ver- Reuilly und La Villeite) wird mit Wirksamkeit“ | L 4 Va in Lauban wird nah erfoigtec Abhaltung des S E E I zeichnisses dec Auénahme-Tarife und endlich die Auf- j 10. Juni 1899 au< auf Transporte von D a Stadt-Anl. 60 91 Schlußtermins hierdur< aufgehoben. [14427] Bekanutmachuug. bebung dec Frachtsäge für den Verkehr mit der baryum in Säcken ausgedehnt. 2 L s Bo di Lauban, den 18. Mai 1899. Zar Verhandlung über den in dem Kaufmaun | Station Gisenstein. Wien, am 19. Mai 1899. e ult. M j Königliches Amtsgericht. S Mülheims'schen Konkurse von dem Kaufmann Der Nachtrag L enthält die Erweiterung der K. K. Oefterr. Staatsbahnen, B L do.’pr. A 1.92 I. Mülbeims in Vorschlag gebrachten Zwangs- | Seehafen-Ausnahme-Tarife Nr. 1à, 1b,, 3, 7, 12, namens der betheiligten Verwaltungen- Ad O yp.-An [14404] Konkurêverfahren. vergleih ist auf den T. Juni 1899, Vormittags 13 a. und 15 dur< Aufnahme neuer Stationen, agt

ationalbankPfdbr. I. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 11 Uhr, an der hiesigen Gerichtsstelle, Zimmer sowie neue und theilweise geänderte Frachtsäße der ¿ ; D do, Il. Kaufmanns Emil Lausberg in Hückeöwagen M L Termin anberaumt, in dem auh A die | Seehafen-Ausnahme-Tarife Ir. 4, 5 und 10, Außer- Verantwortlicher Redakteur: : Shilen: Gold-Anl. 1889 un nas ersolaler Abbaltung des Schlußtermins ahiraglis Ange mEBe s Sordernngen, gea) Decden dem ua ven Nathträge 0h fonftige Aende- Direkior Siemenroth in it gh s do, S erdur< aufgehoben. sollen, und zu dem bierdur alle Betheiligten ge- } rungen un erihtigungen, dann eine Ergänzun uu in / . Lp Leunep, den 17. Mai 1899. laden werden. Der Vergleih8vorshlag und die Sr- } bezw. Aenderung der eBorbemerkungen n hen Verlag der Expedition (Soli) In E Chinesische Staats - Anl. Königliches Amtsgericht. IL. j iLärung des Gläubigerauss<ufes über die Annehwm- ¡ Tariftabellen“, die Ausnahme der deutshen Station Dru> der Norddeutshen Bu dru>erei und 32, G 1895 ! barkeit desselben siad auf der Gerihtssreiberei 1! „Pommerensdorf" in den Larif, Aenderungen in der Anstalt Berlin SW., W elmftraße Nr- De

« .

‘s * . - . * .

b E> P M jr 7 S

wr _—

bt pril brn dek bb funk pk jmd GS met pk pa punk pn T dank unk 5 denk und.

. . F L

q M E D e M2

Arr

_— S S

<7 bark park burò dees end OOOCOODP

j >>>>

pak pak N hard. prr

{

bund jak bak S eL

n Go R

Gd V V (f 1j C35 Cat E A5 O2 I O N pte had pte fd H c bs

w--

E

R E S==AAAAD

DRU N e bo b (Q) -=

s n f fs La LO I O 20 b f ft pem du jará QO A E T O

P __ B B D D G3 ij

ub 1E 5p E S

m A

J dek

dO DO dO dO p 5 (A e O00 Ce S j A G Ea Fenk puri «r =J 2 O As

C E m C

M o o E bo F bo bo pak pat. J} J I _— G P T- J} jen pam F

pa PAETET- Apt S abs eds pas A N hun fac funk J A O

guond oman N. S A A mt bank pri juni fei: pem fine E S 9 . d S 0 S

Fa] =

n orb

#=- È> 5 S G2 S wh D d === bas O s 2D

pak C jun Dm a

d ZE -

T T Lei n en n b D P De fi b O0

Dark denk bemnk dendb brend fri brn dk Dei ea EM PeT P A 2 J b J J A

Dre M ho

e >= pr - de -.

do.