1899 / 122 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e z s “N / aften zum Zwe> der Beschaffurg der in Gewerbe Krefeld. : [15093] - Gegenstand des Unternehmens if der gemeinshaft- Stettin. S [15151] ] S{ußfrist drei Jahre, angemeldet am 19, April | das Konkureverfahren net. Ve : - j; i Adol! Bartetoläjo Han L un alles gas Ven ums der Miglicbe jh fai Geldmittel. | Bei Nr. 31 des Genossenshaftsregisters, betreffend | lie Einkauf von Lebensmitteln aller Art und In unser Genossenschaftsregister ift heute unter |} 1899, Vormittags 11 Uhr 99 Minuten. f E ns S imvf in Bitecfeld Aa etri bis pa tab al ie d 5a A Tao as Teaiboe demnätbstiger Betrieb für Rechnung der Gesellschaft. | Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen die eingetragene Genossenschaft sub Firma: „Cre- ¿ anderen, Verbrauhsgeg?nstäaden _ im Großen und Ne. 18 bei der „Pommerschen landwirthschaft- | Nr. 2738. Firma Vorberg & Haberland in | 15. Juli 1899. Erste Gläubigerversammlung am | Prüfungstermin am 18S. Juli 1899, jedesmal Das Sltcmimkabital beträct 266 000 A Gee | unter deren Firma mit der Zeichnung zweier Vor- | felder Beamtencousumvereiu, eingetragene Absaß im Kleinen an die Mitglieder der Genofsen- lichen Hauptgenofseuschaft, c. G. m. b. S., | Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend | 7. Juni 1899, Vormittags 9 Ubr, an | Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Justizgebäude {äftsführer ift der Hotelier Max Gundla<, zur j standsmitglieder dur die Westfälische M (Biezle- | Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, j saft. Y u Stettin eingetragen: Für den Ses H. [ 1 Muster zu einem Zinnhenkel für einen Glaskrug, | Gerichtsstelle zu Bitterfeld. Prüfungstermin am | Portal III, Zimmer 53. - : Zeit in Berlio. z felder Tageblatt) in Bielefeld. Dic Mi ves Hl Lee egerTagen Sis vate lite : A Haftsumme jedes einzelnen Genossen beträgt 6 E Müller in Stettin in den Se E M Erzeugnisse, Fabriknummer 45/97, | 16. Auguft 1899, Vormittags 9 Uhr. Köln, den 16. Mai 1899. | Î : d Î L rid in us dem Vorstande \în 6 en: ( h orfta . Schutzfrist drei re, 20. i igepfli is 15. Juli önigli geri .

A Es n O iegerids. Sieven 9 D fle Sar Meyer A Heepen 1) Stations-Einnehmer ranz Hermanns ; Zeichnungen der Genossenschaft erfolgen mit für Stettin, den 18. Mai 1899. n T mitiaeT G br 20 Winter L A c ecfeln E 23 E O Hh O I Kömiglithes Cre.» E, M M E daselbst. 3) Gutébcsißzr August Meyer zu Stieghorst 9) Eisenbahnwerkm-ister Josef Kohblhaas; die leztere verbindlicher Kraft dur ¿wi Vor- Königliches Amtsgericht. Abth. 15. Nr. 2739. Firma Dresdner Metalldruckerei Sgcildmacher Sekretär [15010] in Oldentrup. Der Vorstand z¿eihnet für die Ge- 3) Hauptlebrer Robert Hartmann, ftandsmitglieder. Gbenso werden Bekanntmachungen a Lia und Emballageunfabrik Georg Haunes in Gerihis\<reiber des Kgl Amtsgerichts Ueber das Vermögen des Bauuuternehmers Wiesbaden. Befanntmahung- [15126] | nofsenshaft, indem zwei Mitglieder desselben zu der f und an deren Stelle dur< Beschluß der General- | der Genofsershaft unter deren Firma erlaffen und / | Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend : i Karl Friedrich Jacob in Obershindmaas wird

n unser Gesellscaftsregifter ift bei Nr. 464 (in Firma der. Genossenschaft ihre Namensunterschrift versammlung vom 10. Mai 1899 gewählt: von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet. Sie Würzburg. Befauntmachung. [15155] | a. 8 Musterblätter von C romolithograpbien für f [15037] beute, am 24 Mai 1899, Nachmittags $4 Uhr, das Svalte 4), betreffend die Firma „Petbräu Aktien“ | figen. Die Haftsumme beträgt 300 Die 2. Julius Peres, Rendant der Hauptkasse der j werden in den Negschkauer Nachrichten veröffent- an der Generalversammlung des Darlehens | ble<bedru>te Artikel, þ. 4 Wandteller mit Chromo- | Ueber das Vermögen des Kolons Hermann Konkursverfabren" eröffnet. Konk 8D walter: Herr geselisc<aft“ in Kulmbach, Zweigniederlassung in | b zfte zulässige Sahl der Geschäftsantheile beträgt Frefelder Eisenbahn, als Schzhmeister an | licht. rassen - Vercins Sulzfeld a/M., eingetragene | lithographien, Muster für vlastishe Erzeugnisse, | Pohlsander zu Nelliughof ift am 23. Mai 1899, | Orts ihier Emil Schulze dier. Anmeldefrist bis Wiesbaden, beute Folgendes eingetragen worden : 30 Das Geswêättsjabr ‘beaient am 1. Januar und Stelle des Franz Hermanns; Beruft der Aufsichtsratb eine Generalversammlurg Genoffenschaft mit unbeschräufter Haftpflicht, Fabriknummern zu'a.: 268 E—M, ju b.: 968 A—D, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. um 21 F : 1899 Wabl: u d Prüf : R min

1) In der Generalversammlung vom 30. März | endigt am 31. Dezember ‘Das Statut vom 10. Mai b. Etsenbahn - Betriebssekretär Jacob Peters, ein, fo erläßt der Vorsigende desfelben die Ein- vom 7, l. Mts. wurde $ 12 Abs. 4 der Statuten } Schußfrist drei Jahre angemeldet am 24. April | Zum Konkursverwalter if ernannt: Auktionator La 29 Ju i 1899 Be mitt 8 10 Uhr 1899 wurde bes&lofsen, das Aktienkapital um den 1899 befindet fi Blatt 17 ff. der Akten Genoff. bier, für Josef Koblbaas; ladung mit der Zeichnung : „Der Auffichlsrath des dahin abgeändert, daß alle öffentlihen Bekannt- | 1899, Nahmittags 5 Ubr 2 Minuten : Martin Börger zu Damme. Konkursforderungen sind | Offener A “t it Anzei licht bis Tini f Juni Betrag von 200 009 4 dur Ausgabe von 200 auf } R. 17, Die Einsicht der Lifte der Genofsen ist in den c. Lehrer Heinrih Re>ers, hier, für Robert Konsumvercins „Havtéhalt“ eingetragene Genofsen- machungen von dem Vereinsvorsteher zu unterzeichnen |} Nr. 2740. Chriftian August Max Feige in | bis zum 1. Juli 1899 bei dem unterzeichneten Gerichte | 1899 ara aa 0 Od 1E BGROa S den Inhaber lautenden Aftien von je 1000 zu | Hienststunden tes Gerichts Jedem gestattet j Hartmann. haft mit beschränkter Haftpflicht in Neyschkau: und in der „Verbandskundgabe“ zu veröffentlichen sind. | Dresden, 1 Kuvert, ofen, enthaltend 1 Muller ;u | anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung findet “Königl. Amtsgeriht M erbößen, die mit den alten Aktien gleihbere<tigt N ENE P ; An Stelle des für den ausgeschiedenen Franz | N. N. Vorsitzender.“ Würzburg, am 17. Mai 1899. einer Etikette, für Flaschen mit Haarkonservierungs- daselbt am 19, Juni 1899 B T ta s Bek nigl, Amtgeriht Meerane. sein un zum Mindestkurse von 185 °/9 begeben eia [15135] { Hermanns zum Schaßzmeister gewählten Eid E E E Mae: am 1. Oktober und L Hs iat: ive e e Aen Grtrakt und. Haarwasser bestimmt, Muster für | 11 Uhr, statt. Zur Prüfung der chcciitden For Befaunt gemarhs: dnrch beil. Mee nrner, werden follen. s A E Fens ift italiedes Julius Peres wurde der Eisenbahn- | endigt mit dem 30. September. Ÿ ._S. s nde: äcenerzeugnisse, Fabriknummer 6, Schußfri i ; ; F E :

2) Die in der Generalversammlung vom 20, März Bi li bei Ses Be: Siationsassistent band Pes< in den Vorstand ge- } Die Einsicht der Lifte der Genossen if während Gros, K. Ober-Landesgerichts-Rath. Vbre, e ain 26. April 00 Vormitiags D oeSintaas L be v bein B rAaekes (15019) Koukursverfahren. 269A Bes ELoilene N E E L Breu citégeleagent Ge- { wählt. N Genoffenschaft î S erinn des Gerichts einem Jeden ge- T 10 Uhr 10 Minuten. i Gerichte anberaumt. Allen Personen, welche eine zur aa A ee des ed Rae den Betrag von 200 000 4 bat stattgefunden. La ; Zu i Eingetragen bei Nr. 31 des Genofsenschaft8regifters. | stattet. ; L Nr. 2741. Heiuri Alwin Suer in Dresden, | Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder | Tgut Woermg, Ter H Res, es Aktienkapital beträgt demna jegt nah $ 3 des nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht = den 19. Mai 1899. Reichenbach, am_ 19. Mai 1899. E e gg lerie Daverne ¿FUeN ein Kuvert, versiegelt, angebli enthaltend 1 Muster | zur Sutcmese ctwas schuldig R, “Ua auf- | Habelschwerdt, wohnhaft, jet unbekannten Aufent-

E tat „r, | Breunsdorf bctreffend, ift heute das Auëscheiden Krefeld, La ; 1 ZLEmi ; : L l, x f ; ; dabin atgeänderien Statuts, 1 000000 eund Lr: | Gruft Déwald Sbrawms in Henersdorf, aus bew Königl. Amtsgrriht önigiih SLIRIN ARns i ves. dort cingctragenen Firma: Supftelner Spar | f orlfoummer 1900, Spagftif brei Jahre, ange: | folgen ver [u bien, au die Verpldtung auf das Ronkarbversahren, eröffnet. Verwalter - Kaus je 1000 d& | Vorstande und Friedri Ilwin Landgraf in Breuns- | r¿rerela. _ [15139] und Darlehuskafseu Verein e. G. mit unbe|<r. | neldet am 27. April 1899, Nahmiîtags '4 Ubr | erlegt, vom Besi oi Sue u Von-V de, { mann Paul Müller hierselbst. Offener Arrest mit Wiesbaden, den 16. Mai 1899. Es Mitalied des Vorstandes eingetragen Zu Nr. 32 des Genossen schaftsregisters ist bei der j SaarbrücKen, i Ba [151486] Be mit dem Sitze in Lupftein weiter eîn- | 55 Minuten. : rungen, für weldhe fie aus der S Le bon S L a Lo L S Anmeldefrist bis Königliches Amtsgericht. 7. eingetragenen Genofsenshaft Anratyer Spar- und | An Stelle des aukgeschiedenen Bürgermeifters Die Atérer Anton Nounennmachèr und Anton Nr. 2742. Firma Glashütten - Niederlage | Befriedigung ia Anspru< nehmen, dem Konkurs- | y us . Erfte Gläubigerversammlung den

Borna, den 16. Mai 1899. ; : Tor 3 j ; : ; : : 14 i 1899 j SZntali ed arlehuéfkafsen - Verein, eingetragene Ge- Lidtenibäler ist der pen). Bergmann und Landwirth Y ; ; Louis Müller in Dresden, cin Pa>et, versiegelt, | verwalter bis 1. Juli 1899 Anzeige z1 ; .+ Juni 1899, Vormittags _10¿ Uhr. Königliches Amtsgericht. Dar e i unbeschränkter Haftpflicht, eine | Carl Diesinger zu Ottenhausen in den Vorstand Etienne in Lupstein sind aus dem Vorstande aus- angebli enthaltend ein hobes, Ea leg ef Bs: nas N ius, Anzeige zu machen Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Juli 1899,

Wiesbaden. Befanutma<hung. [15128] D. Nodig. Dei) eshieden und an deren Stelle gewäblt und im | H}>.fs; : g : V À a GAH Ti F; oitoe Si ett i A etragen: Dur Beschluß der Generalveriammlung | der- Gersweilcr Spar- und Darlehuskaffe, T ta, Zat F g - Bierseidel mit Walzen, Muster für vplaftishe Er- Großherzogliches Amtsgericht. Vormittags L0¿ Uhr, vor d-m Königlichen Amts- In das hiesige Firmenregister wurde e Caen getragen: ire 1899 i der & 29 des Statuts dahin | eingetr. Gen. mit unbeschr. Haftpfl. in Gers- Vet ier E O Sack, Adtéret, ¡eugnisse, Fabriknummer 2358, Schußfrist ein Jahr, 2 (gez) Krevmborg. " rin Ie

N, 1348 die Firma Adolf Harth zu Wiesbaden | Deggendorrk. Bekauntmachung. 15153 L j ¿ 1 Aus ; | j l E , m (gez 1 N S ibe. ven 28 i und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Harth Seires LE e R T 3) Gderh Las n Lin s B T, ReEe La fie 19. Mai 1899. beide in Lupstein. | Ut Am 29. April 1899, Vormittags 11 Uhr | Veröffentlicht: Wingbermühle, Gerichtsschreiber titteltmalde, Bot S V Gicdbabea, den 19 Mai 1899 Tae han A a8 alveisaminiung vom: 5: März L Îs blatt des rhein. Bauern-Gredit-Veceins veröffentlicht Könicliches Amtsgericht. 1. Zabern, C A Ly Crnbeëeitbis E 2 43. Firma Martin Bäer in Dresden, | [15031] Konkursverfahren. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Tie Li 0 VeneralDe iN E E E 2 S n i et, H U î ; 9 i ; Königliches Amtsgericht. 7. wurde an Stelle des aus der Vorstands<aft auêge- E den 19. Mai 1899. Schenklengsfseld. [15147] Fan f n Steoiotitboriaublen E E AESonerIe, S LLCHE Enel w e Sni rer t [15133] schiedenen Sebastian Kammermayer der Oekonom Königl. Amtsgericht. Bekanntmachung. Zweibrücken. [15157] | nifse, Fabriknummern 282 bis 284 und 286 bis 290, | Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. | @ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Juftus Wiesbaden. Bekanutmachunug,. [15127] | Franz Stettmeier in Metten in den Vorftand ge- Ge E Swenklongsfeld Gen. Reg. Nr. 1: Durch Statut vom 7. Mai 1899 wurde unter Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. April | Der Rentner Hünewin>ell_ zu Essen ist zum Luft zu Offenba<h a. M., Alleininhaber der In das hiesige Firmenregister i heute unter wählt. Ei : Leipzig. [15140] | Philippsthal’er Darlehnsfkafsenverein, cinge- der Firma „Spar- und Darlehnskasse, einge- | 1899, Mittags 12 Ubr 12 Minuten. Konkur3verwalter ernannt. Offener Arrest und An- Firma Luft-Eppelein, Putz-, Modewaareu- & Ne. 1349 die Firma „Meyer-Schirg“ zu Wies- | Deggendorf, den 20. Mai i: Nie! Pz E en Konsum-Verein Leipzig-Eut- | tragene Geuosseuschaft mit unbeshräukter trageae Genossenschaft mit unbeschränkter | Bei Nr. 2301. Firma Otto Kauffmann in | zeigefrist bis 10. Juni 1898. Anmeldefrit bz | Pelzhandlung, wird heuté am 24. Mai 1899, baden und als deren Inbaber der Kausmann Der Kzl. Landgerichts-Präsident: Riedl, rißs< uud Umgegend, eingetragene Genofseu- Hastpflicht zu Philippsthal. _ : Harn eine Genossenshaft mit dem Siße in | Niedersedlit hat für die unter Nummer 2301 des | 10. Juli 1899. Erste Gläubigerversammlung Bormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren er- Robert Meyer hier eingetragen worden. s s s<aft mit beschränkter Haftpflicht, in Leipzig- | In den Vorstand is neu gewählt an Stelle des ambéborn crrichtet. . Gegenstand des Unter- Musterregisters deponierten, mit den Fabriknummern | 16, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. Prü- öffnet. Der Rechtsanwalt Andres hier wird zum Wiesbaden, den 19. Mai 189. _ Flbing. GSefauntmahung. [15136] | Gohlis betreffenden Fol. 11 des Genossznschafts- | Vorstehers Lingemann der Pfarrer Heßler. Wieder- nebmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehns- j 134r, ösár, 250, 550, 550/2 bezeichneten Mufter die | fungsfermin - 18, Juli 1899, Vormittags Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- Königliches Amtsgericht. 7. In unser Genofsensbaftöregister ist bei dem | registers ist heute eingetragen worden, daß das Statu! gewählt i der Hofsekretär Heinrich Claus. Ein- fafsenge‘<äfts zum Zwe> 1) der Gewährung von | Verlängerung der Schußfrist bis auf zehn Jahre | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zim- meldefrist bis zum 16. Juni 1899. Erste Gläubiger- E Lenzeuer Darlehnskafseuvercin, eingetragene | hgeändert und der Gegenstand des Unternehmens } getragen zufolge Verfügung vora 12. Mai 1899 am Darkebn an die Genossen für ibren Geschäfts- und angemeldet. mer 43, hierselbst. versammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Wriezen Bekanntmachun [15129] Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht auf die Herstellung von Brot und Bâtereiwaaren, | 13. Mai 1899. Wirtbichaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geld- Dresden, am-18. Mai 1899. Efsen, den 20. Mai 1899, Freitag, den 23, Juni 1899, Vormittags O LOLLEES Leute Kd fee unter | Lenzen beute eingetragen, daß an Stelle des aus } die au< an Nichtmitglieder abgegeben werden können, Scheuklengsfeld, den 19. Mai 1899. anlage und Förderung des Sparsinns. Königliches Amtsgericht. Abth. Ic. Habighorst, 92 Uhr, Saal 12. | G2 B11 eliciettagóien M Robert Simon“ | dem Vorstande ausgeschiezenen Vereinsvorstehers | „.ftre>t worden ist, sowie, daß der Siy der Genofsen- Königliches Amtsgericht. Der Vorfiand besteht aus folgenden Personen : Kramer. Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts Gr. Hess. Amtsgericht Offenbach a. M. Scalté 6 S nent ree Vd dd Simon | Graudenz zum Vereinsvorsteber Rudolf Bagdahn in | {aft nah n oEagu vectegt worden is und diese E L Bakertin Agne 11, Oekonom, Direktor; Adolf Trier, | . L Das Handelégeshäft ist nach dem Tode von e u da Sepanes Mrgenvan dafelbst zum } haber im hiesigen Genofsen!{aftsregister in Wegfall | SehönlanKke. E Se [15148] Einnehmer, Rendant ; Ludwig A, ne IL, Oekonom, L [15036] O I [14992] Konkursverfahren. giobert Simon durdh notariellen edner ih vom | Elbiuge den 18. Mat 1809 om tig, den 23. Mai 1899 n E E D R o oe, e ernten d Materiamaanen | a HeE gL MUaRe, ie Laitéeen mia 95. März 1899 auf den Kaufmann Carl Simon ¿u Sniali S 1„ den 23. Vai 159%. r: Nr. ) m - un! s R ABIgUeT) Lamb e E 5023] pp, s , geb. , ia R bew Bromberg übergegangen, der dasfelbe unter unver- Königliches Amtsgericht Königliches E Abth. I1 B. ciugetrageue Geuofscuschaft mit unbeschränkter N Plus 1D S iuidei zt Ueber das Vermögen des Kausmanuns Karl A s Ses Brat Baup in Glauchau, | heute, am 20. Vai 1899, Vormittags 104 Uhr, das änderter Firma fortseßt. , Freiburg, Breisgau. [15228] i A Haftpflicht zu Lemnitz in Spalte 4 Folgendeë L enn fe Dritten geceitliber Necttaverbind- Paradzik, Berlin, Grüner Weg 27, Geschäftslokal O A n E ai 1 H E 11 Uhr, Konkarsverfabrea eröffnet. Der Gastwirth Albrecht Gene I 1 E AU e E L Bekanntmachung. Magdebur (15141) | e Generalverfammlung vom 23. April 1899 e abon so, Die Zeitonung, geschieht in ’der | lonialwaaren «Geschäst em Ew) Baseii, Berr Rechtéanwalt Justiz-Rath Zkl Ee | oran, (este Elünblgeeversan a Ie elte Nr. 355 Folgendes angetragen. n Nr. 18 976. In das dies'eitige Genossenschafts- f“ Ei ct Stagdeburaer Beamten-Consum- A p agg r Mfemenno V Se abamit Sia Weise, daß die Zeichnenden I D Firma der Ge- ist beute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Seldefrist E 19 Juni 1899 “Wabltermi n- O bee ei Dn in wel<er O arl! ar mobi - c Pir zu Bromberg. | „egister wurde unter O.-Z. 16 Band 11 beute ein- | Verein, eingetragene Geuosseushaft_mit be- Rendanten Milbelm Krüger der Wirthssohn Adolf nossensœaft ihre Namen3unterschrift beifügen. Die e aile n lea <rvyr dr aa la in | S. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr Prüfungs Gemein|culdnerin Fac renten Peoien beschlossen Striá- Mul Sts 7 getragen : t : nft ere 4! i in das Genofsenshafts- | Hellwig in Lemnit i N art Z : von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Be- | &7 „5+, alter: Kaufmann Schieferdecer, Deruin, i : j : S aao IWriez SANens, S, eo Durch Beshlu5 des Aussiteraths der Milch- E A Ty Stelle n M Hellwig in Lemnib in derydai 1899 MLIANEE Een 20m. der eno N Sie: aren ficma, gezeihnet Klosterstr. 65/67. Erfte Gläubigerversammlung am T O fene O rit Amccigepsl@t Lin don T E v BiBñfüng de eaen L Königliches Amtsgericht ene Nas Fre Cet e in NVorftandämitglieder Friß Apiß, Eberhard Himburg Æznigliches Amt2gzricht. go ive Vorstandsmitgliedern, im „Rationellen L. V N iti Ae tener 19. Juni 1899. E E T Borbeinradn aus 20. Juni E O Sid as E L nonen a mit unve n - E 4 l » N É. s G de B Me » Tie Y O an>wir B: _— t : c - E e Su C e l rw! l 2 9 , . L , p Zabrze Bekanutmachung [15131] Prev, vom 13. E 1899 T G E CSeiciär Grniî Telze s Be Kand L A e [15230] : Dia Cinsicht der Liste der Genossen is während s Brü s E En E E SBi N E Sa G e L, A bis zum 12, Juni nser Firmenregister ist bei N “ofrend | Georg Meier in Freiburg an Stets oe! Ae | Kreter hi Vorstandêmitgliedern gewählt. nsheim. Befanntmahung. 2: er Dienststunden des Geribts Jedermann gestattet. } 55:44 ngatezmin. am R SEPTLIAE v9, f ; I Ee In unfer Firmenregister ift bei Ar. 46, betreffend | Thum als provisorischer Direktor der Genoffenschaft | “9p E ort tai 1899. ei Nr. 5897. Zur O.-Z. 3 des 3. Bandes des diet- Zweibrücken, 23. Mai 1899. On Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue D Es Pinmeberi rigliches Amizgeritht Ha

12

die Firma „Louis Freund“ in Bieischowit heut? | pftellt. Magyemierte 5 Amtsgericht A. Abth. 8. seitigen Genofienscaftsregisters wurde unterm Der Gerichtsfhreiber des K. Landgerichis: Friedridhftraße 13, Hof, Flügel B, part, Zimmer 32. [14995] Konkursverfahren.

Folgendes eingetragen : Berlin, den 24. Mai 1899. 5

ce c F , den 20. Mai 1899. heutigen eingetragen : Neumayer, Kal. Ober-Sekreiä è E arinSa c FNS Die Firtna ist erloschen. Freiburg Is L E M p E O ö î s\chrei Ueber das Vermögen der Handelsfrau Jda | [15035] Konkursverfahren. Zabrze, den 19. Mai 1899. Großb. Amtsgericht. Marbach. i [15142] | -Zuzenhausener Spar- und Darlehenökafsen des azniiba maun, See 32, | Seyfert, geb. Hennig, aus Penzig wird heute, | Ueber das Vermögen e Strumpfwaaren- A E In das Genosse: \haftsregifter wurde zu Nr. 2: | been: eingetragene GenosseusGal i : : O gerihts I. Abtheilung 82. | qm 23. Mai 1899, Nachmittags 124 Uhr, das | händlers Asmus Weber in Unterhainsdorf C ——————— Ciefbriom DBelineititaiheen [15137] „Darlehenskafseu - Verein Steinheim a. M., beschränkter Ha npm: Siz der Eis Muster- Negister [15022] Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Georg | wird beute, am 23, Mat 1899, Vormittags {12 Uhr, Tabrze. Beckauntmachuug- [15130] } “Su den Vorit q tio &- venoflénichatit eingetragene Genosseuschast mit unbeschränkter pa E os 28. Ci G p T e br : + Nberbas Vercäbaen- dés Ran 8 J. Dami Henschel in Görliß wird zum Konkursverwalter er- | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Sn unser Firmenregister ift bei Nr. 112, betreffend E n Mig Ea Haftpflicht“ heute eingetragen: E A a Pen pes. egenstand de (Die ausl ändis<en Muster werden unier Pre nig “paris n A Le Doe nannt. Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1899. | Herr Kaufmann Franz Schmidt hier. Anmeldefrist Ki in Zat Lei Folgende Bahuspediteur“ in | yereivs ift dur Besluß der Generalverfammlung n i E ei des Vorstehers, “Slaltbeiß Hebung der Wirtbs{aft und des Erwerbs der Leipzig veröffentlicht.) Woarenabzahlungs-Geschäft, Oranienstr. 193, A AE Uhr. E É Taclirecin vex AG J ili 1899, V ruttt 198 11 Uhr, Prû unis lein- Zabrze heut Folgendes eingetragen : vom 16 Avril 1859 an Stelle des ausscheidenden wurden nad Audtrill des - Bor tenen Stultbeiß | itctieder und Da übrung aller zur Erreichung 2 reg S 1E éa P . Prüfung en . Ju , Vormittag r. Prüfungstermin ie Firma ist erloschez it 10, E E E O R Satt idermuth Vorsteher das Vorstandmitg!ied | Atgeleder n Dur<füßrung aler zur SrreiQung Dresden. a [14334] | ift heute, Vormittags 11# Ubr, von dem König- | #899, Vorm. 11 Ubr. p Die ire M19. Mai 1899 Tischlers Wilhelm Kranui in Delze der dortige N oed t s E Silates Vorstandsmitglied dieses Zroe>es geeigneten Maßnahmen, insbesondere : In das Musterregister ist eingetragen worden : lien Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkurs- * önialighes Amtögericht zu Görlitz. DFener uft Ai Ameigep tit tio ui 9 Sani , e onialiches E Ai Gastwirth Albert Voigt als Beisiger gewählt | Fer Bauer Wilhelm Körner von Steinheim gerwählt. a, Bortheithafte Beschaffung der wiribschaft- Nr. 2729. Firma Gebrüder Simon in verfahren erffnet. Verwalter : Kaufmann Martens e 1899. C : Seri E n Mo t 1890 Marbach, den 23. Mai 1899. lichen Betriebêmittel;, : Dresden, ein Paket, ofen, enthaltend 5 Mufier in Berlin, Oberwassersir. 12, Erfte Gläubiger- f [15017] Konkursverfahren. ““œöniglihes Amtsgerihi Reichenbach i. V Ei Wehede: deu 11. Mae c Landgerichts-Rath Kern. b. Günstiger Absag der Wirthschaftserzeuguifse. ¡u Bürstentashen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, | versammlung ar 12, Juni 1£99, Vormittags! Ueber das Vermögen des Gasthofs- uud Wirth- Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: G V \< fts3- R ister Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. IT. Abth. E Die von der Genossenshaft ausgehenden Ööffent- Fabriknummern 1—%5, Schußsrist 3" Jahre, an- 104 Uhr. Offener Ärreft mit Anzeigepflicht fs \chaftsbefizers Karl Auguft Besser in Rostig 8 Sekr. Nagle eritedreer: eno}en} asts - egi - Bielißt: Nakel. Bekanntmachung. [15143] lien Lragn e R g wo as) unte lich Siena ga ay 7. April 18399, NaŸmittags 5 Uhr ane E E r H der Konkurs- | wird heute, am 24. Mai 1899, Nahmittags 41 Uhr, . Nagler, llenstein. sseuschaftsregifter. [15226 L Fs a Fn das Genofserschaftsregifter, betreffend die der Geno ena n Des andwirth!<attliczen Se Se : orderungen 0vi8 29. ZUgu Prüfungstermin | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwaiter: 14996 Sei Ne. 7 Ber Ffirichowaider Spar- und GEBEARTEN, ; _ [15188] | Handwerkergenofseuschaft, eingetragene Ge- nossensGatäblati, das. emr a L AERENey er Nr. 2730. Firma Otto Kauffmaun in Niever- } D, Mrtoter L Se Vormittags A1 Uhr, | Herr Rechtsanwalt Kregshmar in Großenhain. An- i Urber das Vermögen des Kaufmanns Gott- Darlehnéfkafsenverein, eingetragene Genofsen- K. E Car Sg m nossenschaft mit “beschränkter Haftpflicht zu het dder ea E iy E Ber j iy his Ut E A E i, Se Es Ae D P rae 13, Hof, | meldefrist bis zum 24. Juni 1899, Erste Gläu- | fried Hornig (in Firma Franke & Co.) in ft mit unb änkter Haftpflicht ist heute In das hiesige Genofienschafts - Register Dd. Nakel, ist cingetragen worden, daß an Stelie des | na olger deSlelven ju T Bs N uster für Mojailplatlen, Muller sur Flaczene j % e P A s bigerversammlung am 12, Juni 1899, Vor- | Guadenfrei ift heute, am 23. 2 18 Bor- schaît mil nubeschram T D s daß der | Bl. 122 wurde beute unter Nr. 30, der Firma Cousum- | ousscheidenden Vorstand2miigliedes und Direktors | von 3 Borstanvümitgliedero, uBer denen y rve erzeugniffe, Fabriknummern 222, 237r, 224, 263r, Drt U, fe M0 iris s mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 6. Juli | mittags En Übr, E E N L Asfiet Gerkea Kaplan Wenceélans Osinski infolge Verseßung aus Vercin Eislingen, eingetragene Geuoffen- | Wilhelin Kleinschmidt zu Nakel der Wagenfabrikant eir vorsteher oder dessen Stellvertreter si befin 27, 922, 537 r, 524, 563 r, 078, Schußfrift 3 Jabre, des Wnialiden u e, iets T Abtbei E ES99, Vormittags 10 Uyr. Offener Arrest mit | Verwalter: Kaufmann Reinhold Endler hier. An- dem Verstande ausg-{ieden und der Besißer Peter schaft mit beschränkter Haftpflicht in Groß- | Hugo Sperling zu Nakel als sol<er gewählt | muß, NUReTICe 1eUE L aa feder agene am 8. April 1899, Vormitiags 9 Ubr des Königlichen Amt2geri®Vts3 1. Adthcilung 82, Anzeigepflicht bis ¡um 10. Juni 1899. e bis qum 29. Juni 1899. Erste Gläubiger. Ic>l in Nagladden in den Borstand gewählt ift. rIE gen E C alted Fat: Vaihi worden ist. E D Ae *Mitalied is Beis E on N OEE, baa 0 C c : Königliches Amtsgeriht Großenhain. versammlung am 13, Juni 1899, Vormittags Allcuftein, den 12. Mai 1899. _ „Das Vorstandsmitglied Karl. Vaihinger, Ge- | Nakel, den 20. Mai 15, und 4: weiteren Sagen „S q „Se D: Dina Sa plutfa M R Bekannt gemat dur: Wagner, Gerichtsschreiber. | 9 Uhr. Prüfungstermin am 14, Juli 1899, Könialides Amtsgeriht Abth. 6. V. B. 7! a. R. 43. | schäftsführer des Vereins, is aus dem Vorstand aus- Königliches Amitgericht. welchen eines als Stellvertreter des Vorstehers i in Dreéden, ein Pa>et, versiegelt, angebli ent- Veber das Vermögen des Kaufmanus Albert T Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- glides neschieden; durh Beschluß des Aufsihtêratbs vom T A Od bestellen ist. n Eo j haltend 1 Muster zu einem Rahmen für Plakate, | Freund in Berliu, Karlsbad 21 (in Firma Seiden- | [15007] Konkursverfahren. pflicht bis zum 17. Juni 1899. Arnstadt. Befanutmahungs. [15134] 3. ds. Mis. wurde Iohann Georg Blind, Metall- OMTenbach, Main. Befarntma<hung. [15144] [8 Vorstand8mitglieder find gewählt: a ner Ie vlaftische Erzeugnisse, Fabriknummer haus Alvert Freund), Geschäftslokal : Potsdamer- Neber das Vermögen des Manufactur- Leinen- Neicheuba<h u. Eule i. S<{lefien, den Im biesigen Genossenschaftsregister ift zu Fol. 6, drü>er in Großeislingen, interimistish zum Vor- | Fn der Generalversammlung der Spar- und 1) Philipp Licitner, Vüegermeilier jn: Jozen E E L IaIE, angemeldet am 8. April straße 123, ift beute, Vormittags 11 Uhr, von dem und Ausfteuer-Händlers Heinrich Detlef Kahl, | 23. Mai 1899. Säte $2, woselbft der Niederwillinger Dar- standêmitglied betellt. Leihkasse L1 e. G. m. u. H. zu Neu Jseuburg L bausen, zugleich as - mat in gei d ih als Ne Oa 10 Uhr 9 Sen, E Königlichen Amtsgerite 1 zu Berlin das Konkurs- | in Firma W. A, C. Ohrt Nfl., zu Hamburg, Beer, als Gerichtsschreiber lehnsfafsenverein, cingetrageue Genofseuschaft Den 23. Mai 1899. wurde an Stelle des Wilbelm Lak von Neu-Ifen- 2) Friedrich Nraus in Zuzenbaufen, zugle : r. 2732 E ¿Sruft esiler in Dreóden, | verfabren erne Venwalter: Kaufmann Conradi | St. Pauli, Paulsplay 4, wird heute, Racmittags | des Königl. Amtsgerichts. Abtb. 3. mit unbeschränkter Haftpflicht verzeihuet steht, Landgeriwté-Rath Rapp. burg Friedrih Sovard von da als Vorstands- Stellvertreter des Bereinwor eden, n Padet, cen, entnalen 2 verzierte ap zu zu Berlin, Weißenburgerstraße 65. Erfte Gläubiger- | 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verroalter: Buchhalter eingetragen worden: E ; 5,7 | mitglied (Kassierer) mit Wirkung vom 1. August d. I. 3) Georg Ghrift. Vogt in Zuzen: aujea, Q ReE, Gloten, Mu Lex A Ae EoOIg veriammlung o0w 22, Juni 2899, Vormittags | G. O Herwig, Knochenhauerftraße 8, Offener Arrest } [14991] Konkursverfahren. Spalte 4, Vertretung der Genossenschaft. eee Ry [14224] | gewäblt. : 4) Georg Dbländer in Zuzenhau]en, nisse, Fabriknummern 14 uxd 5, Schußfrift 3 Jabre, Lui Uhr. Offener Ärcest mit Anzeigepflicht bis | mit Anzeigefrift bis zum 19. Zuni d. I. einshlicß-| Ueber das Vermögen des Zigarreu- uud 5) den 23. Mai 1899. In unser Genossenschaftsregifter ift beute bei der | Eintrag zum Genossenfchaftsregister ift erfolgt. s) Georg Ris< 11. in Zujenhausen. dhté- E am 11. April 1899, Vormittags 10 Uhr j 22. Juli 1899. Frist zur Anmeldung der Kon- | lich. Anmeldefrift bis zum 1. Juli d. Z. einschließlich. | Papierhändlers August Plümfke in Velteu, Án Stelle des infolge Wegzuzs ausgeschiedenen unter Nr. 7 eingetragenen Genofsenshaft „Svar- Offenbach a. M., den 24. Mai 1899. Die Zeig (Willenserklärung) geschieht Feb s S, i J kursforderungen bis 22. Juli 1899. Prüfungstermin | Grfte Gläubigerversammlung d. 20, Juni d. J., | Viktoriastr. 2 b., ist heute, am 24. Mai 1899, Vor- Vorstandsmitgliedes, Lehrer Paul NRinnebah in und Darlehnskafse, eingetragene Genoffen- Gr. Amizgericht. kräftig dur ) Namensunterschrifb des Vereinsvor}le dd èr. 2733. Firma Haertel & Proze Nach- j am 22. Zugust L899, Vormittags 11¿ Uhr, | Vorm. 11 Ubr. Allgemetner Prüfungstermin d. | mittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Beßrinaen , ift in der Generalversammlung vom schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Spalte 4 ——— oder seines Stellvertreters und 2 weiterer p eg fol er, Reinhold Scholz in Dre®Sden, 1 Kuvert, j im, Gerichtégebäude, Neue Friedrihstcaße 13, Hof, | 20, Juli d. J., Vorm. 10 Uhr. Konkersverwalter: Kaufmann. Julius Hegert bier 96. April 1899 für dessen no< verbleibende Amts- Folgendes eingetragen worden: _ u T assau. Bekanntmachung. [15154] mitglieder unter ver Firma des Vereins. E E ver tegelt, angeblich enthaltend 1 Muster zu einer Flügel C., part., Zimmer 26. Am18geridt Hamburg, den 24. Mai 1899, Schönwalderstr. 9. Anmeldefrist bis 24. Juni 1899. zeit bis 31. Dezember 1900 ter Landwirth Herkart Die Vellmaht des Ziegeleibesfigers Arthur Steg-} Für den ausgeschiedenen Max Muggentbaler, | it der Listen der Genossenschaft ilt gier wirt Ee ES Balkenthür, Muster für plastische; Verlin, den 24. Mai 1899, : Zur Beglaubigung: Holfte, Gerichtsschreiber, | Erste Gläubigerversammlung am 20, Juui 1899, Kleingünther in Behringen als Beisitzer gewählt | mann ift beendizt, er ijt aus dem Vorstande aus- | Defan in Tittling, wurde dec Bauer Mathias Dienststunden des Gerichts einem Jeden gettaitel. | rzeugrifse, Fabrikirummer E; Säußfrist drei Jabre, : _Sthindler, Gerichtsschreiber Fit L L M Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- worden. : geschieden. “a R Zas Leonhard von Gazerreut in den Vorstand des Dar- Sinsheim, den 17. Mai 1899. Auccnerte am 12. April 1899, Vormittags 11 Uhr } des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. } [14994] Konkursverfahren. termin am 11, Juli 1899, Vormittags Arnstadt, den 23. Mai 1899. Der Pastor Jobannes Mrofa> i Mitglied des | lehenskafscuvercins Tittling eingetragene Gr. Bad. Amtsgericht. E: I a ; A Ueber den Nachlaß des am 26. März 1899 zu | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Pots- Fürstl. Shw. Amts8gerißt. I. Vorftanres g-worden. a Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht Stegmüller. 1 L - Firma Ernst Kaps în Dresden, [150213 Colmar i. E. verftorbenen Majors im Ju- | damerstr. 34, Zimmer Nr. 28. Offener Arreft mit Ps E Tas An Stelle des Johann Jurk, welcher sein Amt | in Tittliug gewählt. S 6149] Paket, versiegelt, angeblih entbaltend 2 Muster i © eber das Vermögen des Shuhmachermeisters fautcrie-Regiment Nr. 140 Hans Treumann | Anzeigepflicht bis 24 Juni 1899, E als Direktor niedergelegt hat, ut Iohann Haink Passau, den 13. Mai 1899. Soldanu. Bekanntmachung. [1 : Î M: dekorativem S{hmu> von Flügeleisenrahmen, î Ludtoig Krause zu Berlin g eißenburgerstr 6 aus FInowraziaw wird beute, am 24. Mai 1899, Königliches Amtsgericht zu Spandau. Bamberg. Befanutmahung. {15152] | ium Dittor Ga t- Kal. Landgericht Pafsau. Bei der Molkereigenofsensc<haft Soldau, e O für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern j ¡f heute, Vormittags 11 Ee -vóa ea Königlichen Borraittags 10,50 Uhr, das Konkur8verfahren er- m Genofsenschastszegisfier wurde heute einge- Hoyerswerda, den 16, Vèai 1899. Kammer für Handelssachen. getragene Genofsenschaft mit unbeshrau S R 3, Schußfrift drei Jahxe, angemeldet am | Amtsgerichte 1 zu Berlin ‘vas Fönkurtverfabren öffnet. Der Geri{<tsvollzieher a. D. Kelm hierselbft } [15006] trazen: ; ; Königliches Amtsgericht. Der Vorsitzende: Haftpflicht, ist am 18, April 1899 in 2 tele N pril 1899, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi in Berlin wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest Ueber das Vermögen des Lederhändlers Heinrich Sn der Generalversammlung des Consumbver- (L. 8.) Swerer, Kal. Laxdgerihts-Rath. nossenschaftsregister eing?tragen worden: b illa- 1 A Firma Gebr. Baruewißtz in Dresden, Weißenburgerstr. 6 Erfte Gläubigerverfammlung mit Anzeigefcist bis zum 24. Juni 1899. Frist zur | Schrader zu Stendal, Winkelmannstraße Nr. 11, eins Kleintettau e. G. m. b, H. vom 14. Lai | Köln, [14043] : des ausgeshiedenen Ca:l Wo ann ist Jaco gs A d pre E enthaltend 12 Muster | n 15. Juni L899, Vormittags 11} Uhr, Anmeldung der Konkursforderungen bis zum | ift dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts. zu 1899 wurde an Stelle des verlebten Ernst Haag der | Ina das biesige Genossensch=ftsregister 1 bei Reichenbach, Vogtl. / HO145) mowsfi in Skurpien zum Vorstandsmitgtie uagiEE E Muster für plastische Er- } Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. August 24. Zuni 1899. Erste Gläubigerversammlung am | Stendal vom 23. Mai 1899 vas Konkursverfahren O-fkonom und Sticterde>ermeister Christian Müller | Nr. 64, wmoselkst die Genoffenschaft: „Köln- Auf Folium $8 des hiesigen Senoffenschaft2regiiters wählt. L ; : Sauen i E RE 9099, 50296, 5100 —5109, 1899, Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen #09, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr. All- | eröffnet worden. Verwalter: der Agent Theodor in Kleinteitau als Kassierer gewählt Longericher Spar: und Darlehnskassen-Vereiu, | für die ErwerbLs- und Wirtbschaftägenossensaften So!dau, den 23. April 1859, Abtbl. 2 1899 Mach itt Jal 0 angemeldet am 17. April f 5g 31, August 1899. Prüfungstermin am 20, Sep- gemeiner Prüfungstermin am 6, Juli 1899, | Bonag zu Stendal. Anmeldefrist bis 13. ZFuli 1899. Bamberg, 20. Mai 1899. eingetrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter | ift unter dem heutigen Tage die laut Statut vom Königliches Amtsgericht. Abtl. 2. Ne 2736 :2ags Zee 15 Mínuten. tember 1899, Vormittags 11 Uhr, im Ge- Vormittags 10 Uhr. i Erste Gläubigerversamalung am 20. Juni #. Landgericht. Kammer für Handelssachen. Haftpflichr“ vermerkt steht, heute eingetragen : 16. April 1899 errichtete Genossenschaft unter der 5150] Handw L E v oge Werkstätten für | „i Htsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, JInuowrazlatv, den 24. Ma: 1899, 1899, Vormittags Al Uhr. Prüfungstermin ; Lorenz. Du:< Beschluß der Generalversammlung vom Firma Konsumverein „Haushalt“ eingetragene Stettin, # {19 e 1 Noll er uft <uidt Müller in Dresden, part., Zimmer 27. Königliches Amtsgericht. am $8, August 1899, Vormittags 9 Uhr. 7. Rai 1899 ift der $ 29 des Statuts dahin ab- Genoffenschast mit beschränkter Haftpflicht iu In anser Gencfsenschaft8regifter ift heute unt und de: gien, E 38 Engen für Möbel Berlin, den 24. Mai 1899. - Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1899. Bielefeld. Genofseus<haftsregifter [15227] | geändert worten, daß die von der Genossenschaft | Netshkau mit dem Stye in Netzschkau cinge- | Ne. 17 bei der Genofseoschaft in Firma Pommer“ nifie REBGIN G i Eer für pla lische Grieug- von Quooß, Gerichtsschreiber [14455] i Stendal, den 24. Mai 1899. des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. { ausgehenden Bck2nntmachungen ni&t mehr im | tragen worden. i j t _{s<c Laudesgenuossenschaftskafse, e. G. Wr drei Jah rf EErES E S 15—39, Schußfrist des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 84. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herbert S Franke, Sefretär, In unier Genofssenschafisregister ist unter Nr. 17 | „Keinishen Merkur“, fondern in dem zu Kempen Mitglieder des Vocftandez dieser Genossenschaft | H.“, mit dem Sie zu Stettin eingetragen: 5 Sitte L ft, E Je am 18, April 1899, Vor- Moore Gordon zu „Köln, Inhaber der Firma Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. die „Heepeuer Spar- und Darlehuékafse ein- (Rhein) cricheinenden Verbandsorgan „Rheinisches sind die Herren : i den au?geshiedenen H. C. Broberg : Nr 9737 hr 3 nuten. i i: ; 9: Koukurseröffnu ee M Laboratorium Herm. Jos. A ————— getragene Genossenschast mit beshräukter Hafît- Genofsenszaslsblatt“ zu erfolgen haken. a. Friedri August Franke in Neyschkau, Müller in Stettin in den Vorstand gewählt. Dredden ermaun Ferd nand Seidel in } [14593] uver 06s gg d E bebändleri De - wurde am 16. Mai 1899, Vormittags | [15231] Konkursverfahren. pflicht“ mit dem Siye zu Heepeu am 18. Mat Köln, den 10. Mai 1899. b. August Louis Walz, dafelbst, Stettin, den 18. Mai 1899. / 2 Muller ein Kuvert, versiegelt, angebli enthaltend j Vekter das Dermnges S S ero cu a erin } Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- Ueber das Bermögen des Kaufmanns Erust 1899 einzetcazen und Folgendes vermerkt: Gegen- Königliches Amtsgeriwt. Abtheilung 2s. c. Oito Hermann Smalfuß, tafelbst, Königliches Amtsgericht. Atth. 1s. für vlafisd Re>-, Hut- und Kleiderhaltern, Muster ; Ehefrau Ernestiue : 5 Ne m, ere anwalt Dr. Meller zu Köln. Offener Arrest mit | Kebschull in Stolp ist heute, Vormittags 104 Uhr, ftand des Unternehmens if der Betrieb von Bank- d. Garl Hermann Steinbach, daselbst. frische Grzeugnisse, Fabriknummern 1 und 2, "ist heute, am 23. Mai , Nachmittags hr, ! Anzeigefrift bie zum 4. Juli 1899, Ablauf der | das Konkursverfahren eröffnei. Verwalter: Buche

,

Königliches Amtsge: ict.