1899 / 123 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Reuvorpommersche Credit Bauk | Bureau, Kleisifir. 11, dus, SesWästöstunden in dem | [156 Befanntmahung. s E Vier te Beilage j Joh Haim Stralsund. (nel Gal Ati ta en di 2ER F ERSE L pet | va: iede E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals Anzeiger.

Generalversamml Unternehmer zu Berlin. 4 9/0 Pfanobriefe Serie XVI d Efurt Am Mittwoch, &* Souuabend, den 10. Juui, Mittags 12 Uhr, (Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter | Öypothekenbauk zum Handel V I MNITeRTA Nachm. 4 Uhr, findet in Vio Baceaur p : Gelelldaft, Berlin V, Manie $/86, M 123. Berlin, Sonnabend, den 27. Mai 1899.

im Hotel Brandenburg, Stralsund. Haftpflicht.) an der hiefigeu Börse eingereiht worden. Der Auffichtsrath. Fraukfurt a. M., den 24. Mai 1899. 1 Trp., die Boos ordentliche General- îber Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

i Tagesorduung : 1) Genebmigung der Geschäftsbilanz pro 1898. C. Krause, Vorsipender. Die Kommission versammlung statt : z Tagesorduung : ' Der Inhalt dieser Bélloge, in welcher die Bekanntmachungen aus ben els-, Genofsenshafts- Zeichen, Me und Börsen-Regiftern,

2) Ausloosung von ¿wei und Neuwahl von drei i ahl von drei sür Zulassung von Werthpapieren an der 1) Geschäftöberiht über das Geschäftejahr Fahrplan-Bekanntmahungen der deutschen Gisenbabnen enthalten in einem besonderen D

Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Der Au ath, i rse zu Fran g. o G Es 8) Niederlassung 2. von | Mst 1 Musen e M L Es Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (r. 1234

E A A, Rechtsanwälten. A e M 4) Uenverung der $$ 9 und 8 des Gesell- L o uz des unterfertigten Etablissements, Bekanntmachung. re werden zu der am . ' \haftsvertrages. 2 c e as al - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. genehmigt in der Generalversammlung Der Rehtsanwalt und Notar, Justiz-Rath Eugen wod, ben 28, Juni 1899, Nachmittags 5) Genehmigung von Zessionen. Das Central - hels - Negister für Las E E fans uy ere Dost «Fen Sh für E T Daun Ly eiter fe ? Deutsche Reith ersehen K mmern kosten 20 F.

“om 25. Mai 1899. Franz Stanislaus Zentybki ift auf seinen Antra è Uhr, im Gesäftelokal der Deutshen Bankf, Berlin, den 26. Mai 1899 Berlin au dur die Königlihe Expedition des Deuts , s Fusertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30

- 1D Ute bec bei ber KönlasiWen Sanbaeribt | E? MAROIERNTINE -BR/Te NOHNNLINIEL BNDENT: Aufsichtsrath der „Kameradsh Anzeigers, $W. Wilhelmftraße 32, bewogen A bach deine L Activa. M S A |4 [Berlin T zugelassenen Rehtsanwälte heute gelöscht lichen Generalversammlung der Société du 7 E radschast : ich“ i A. und 123B. ausgegeben. Funonlijen Konto 444 961/68 worden. CComat aiten De) arm gr d’Anatolie Deutsche Offizier-Wohlfahrts- Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich werden heut die Nrn. 123A. u geg inribtungs-Konto | 157 853/79 Berlin, den 19. Mai 1899. Istantimopel) bierdur eingeladen. i G ? der Aktionäre ( dem Kaufmann Emil Hermann Paul Werm zu 1 Debitor. , .| 1816481 Königliches Landgericht 1. T oitRee, G tur, EEMLEN M Bre S N S a ee B Be Mr Mr. 10, S h Aas Handels-Regisier. A 6 Gn Gera lv dlofiene Fusion mit der Berlin Profura ertheilt ; dies ift unter Nr. 13 657 i r, é Cr4 B LOenE, SMSELI it ei B mot Y dau y L Candia ' ar g ; i {Di delsregistereinträge über Aktiengesell Straßen-Gisenbahngesellshaft in Hamburg ist durh- | des Prokurenregisters eingetragen. : E R S S [15544 G M E S ReR peticomezos ages s Fry s A ie o mon Es E eiGaften auf Aktien inr p geführt und die Firma der Gesellschaft erloschen. i : Gelöô)<t 11 E Prioritäts - Anleihe- 125 90611 Der \nuelá E MRG ; der Generalversammlung olle spät fteus I {14757] Ref te: c R die B der ‘Magnetisier- Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Altona, den 23. Mai 1899. Firmenregister Nr. 29 7 85 die Firma:

Kotito 134 500 der beim biefigen A O Skfaller ift in der Liste | 17, Juni, Abends, 2 patesteus am | Durch die Uebernahme unserer Aktiven seitens der barkeit der Krystalle in verf@iebèuen Richtungen von Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- Königliches Amtsgericht. Ila, . G. C. Schipmaun. Reservefonds-Konto 17 000 anwälte E A E S bei 4a BeseVsciaftofalte : in. CUantmones Nie Siecide a E O der Temperatur, von A. Lutteroth. Neue Appre drich En L A de ibénos Altona O 15361] } Der Arbeiter Vertus Bruck, unbekannten Auf- SNEEERRgNORDE Lauban, E, 23. Mai 1899. E boi La Uet Le CBSURN atlié Baud! nd T ias, peserea Sees e? und © vi var cye Fc S us Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. | In das hierselbst geführte Firmenregister ifi heute enthalts, wird als Rechtsnachfolger des am 2. Juli

S D 149 502 Königliches Amtsgericht. Mane ia London erlin), London | ij; Forderungen: géltend: ju: ürtden g n uns, E Aires n E Se G L ita Stuttgart und Darm s ad® veröffentlicht die | zu Nr. 2153, betreffend die Firma I. F. Eisele 1898 zu Berlin verstorbenen Fondsmalklers Wilhelm

615 480/28] 615 480 E bei der Schweizerischen Kreditanstalt in Zürich, Zum alleinigen Liguidator der Gesellschaft ist Herr an F. Th. Deleridh, as "Einführung in das j beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- in Ds r R San worden : E mige u ane WNEnE gegen

bei dem Wiener Bank-Verein in Wien, Friedri Berger bestellt worden. Logarithmenre<nen unter Berücksichtigung der L | a achen E E [15561 Altona, den 23. Mai 1899. des hiesigen Handelsregisters eingetragenen Firma i Wm. Bruck bis zum Ablauf eiuer dreimouat-

Gewinn- und Verlust-Konto. 9) B ? Etne ank- Ausweise. gegen Empfangsbescheinigung deponieren und bis nah . Berger S8 {lägigen tabellarishen und mechanischen Hilfsmittel. i j i F g Freytag Kleine Mit- | , Bei Nr. 288 des Gesellschaftsregisters, woselb Königliches Amtsgericht. 111 a, lien Frist {riftli oder zum Protokoll des Ge-

Soll, M der Generalversammlung daselbst belassen. Ein- 7 V rnf Leder. (Fortsegung.) -— Kleine s

Zinsen 27 {15516} Wocheu- Ucberficht trittskarten werden von den Depotftellen Le Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung theil Citab, e 5 die „Aktiengesellschaft für Bergbau, Blei- und L i

: , / Aut 0 t 1 g G : : eilungen: Lihtabnahme der elektrischen Glühlampe "t 2 P 1sreai 15624) | rihts\<reibers geltend zu maten.

diverse Ausgaben . L der Bescheinigung über Hinterlegung von Aktien zugleich s. Berger. A. Hirs. im Verglei zum Auerliht. Für die Werkstatt: e E E Set ett grtemortl “Vas Ae, lien Martdaccichts F zu lee ot Zufolge Verfügung vom 24. Mai 1899 sind am

ufolge Verfügung vom 23. Mai 1899 sind am | selben Tage folgende Eintragungen res. 12 97s V T L r

Uebertag a. Reservefond8- Bayerischen Notenbank verabfolgt. Lia U Schwarzfärb Zink. Metallishe Schrift auf

O 50 i & Tages : 13600 GCTR aren Lg S Cs in Spalte 4 vermerkt: In der ordentlichen General-f| Z 2 T

: Ee vom 23. Mai 1899, ordnung : i [13600] Glas. Aufziehen von, Photograpbien. Ge- tona i 1899 folgende Eint lat: In unser Gesellschaftsregitter ift bei

Ueberirag a Erneuerungs Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz | Alle, welhe no6 Forderungen an uasere Firma {häfts- und Handelsmittheilungen. Aus dem Ver- ees E E Wels e L beil A aut Gei Usbastöregistee if bei Ne 13 759, E die Domane N (System Vogt) ü alvanophor e

fonds, Kouto 4784/68 Activa pro 1898, Berit der Revisoren baben. werden hiermi einsleb Bücherschau. Patentliste. Einge

aben. | N 5 2 : : i IGIRLE Rut GeTGENs E L T RETEE WRLEDER, 17, DURRERIaiR r Bee: MLET Uen Straten-Pontboz zu Brüssel | woselbst die aufgelöste Handelsgesellschaft o

N M Een 31 322 000 esu betresfs DeVargr-C bing, Dele gie melden sandte neue Preisliflen. Soi enz Neihel zu Wiesbaden zu Mitgliedern Les Gustav Reinhold in ligu. S. Szubert Kommanditgesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge»

Pr: Pt

| |17209|— | Bestand an Reichskassersheinen . . 64 000 Beschluß über die Verwendung des Ueber- | _Kölu-Ehrenfeld, den 17. Mai 1899 ä i

Tro Notén an E P * / ltungsraths gewählt: vermerkt steht, eingetragen :

17 209|—| 17 209|— « » Noten anderer Banken . . | 3.120 000 {Qusses. Koelner Bleiwalzwerk u. V j O ig- ie Liquidation i ie Firma er- j tragen : , Mahle erl U. Ber inker i dwirt tl Genossen- a. Graf Carl van der Straten- onthoz, König- Die Liguidation ist beendet, die Firma er g Wesel 46 048 000 ablcn zum Verwaltungsrath. j Î c Deutshe landwirthsaftliße Gen lih belgisher Gesandter zu Brüffel, loschen.

Schweinfurt, den 25, Mai 1899. " Adarbarb-Forderüngen “P a54 008

1 s z h , Si ditgesellshaft is nah ) Wahl der Rechn 99. Gesellschaft mit beschränkt aftspresse. Fachzeitshrift für das landwirth- ] jesan | E ) Der Siy der. Komman

: Der Vorftand des Effekten . . 44 000 6) Antrag betr, E ee dlung resiliher "I Liecidation, E [Srttiche e R Sveley, (Verlag von Ernst b, Emmerich Weismüller, Maschinenfabrikant, | In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 12 842, Silneteva Le) Bere ves S Ée wu

Cramer’shen Actien Mühl Etablissements sonstigen Allien... - | 1549000] woveca i die Allien der -Gelehsalk E D E Sa aRAZs | M gn Fran) Mai 1899, MOEE O Cerahvtk f ara ved E Bin eter Nr. 39969 die Firma: i

in Schwein urt. TPassiva. erlin, den 27. Mai 1899. L T Ee E armstadt. r. d Jnhalt : Bekanntmachungen achen, den 20. : , A rat en, Wilh. Aug. Schröder

A. v. Gr Fu Dr. G. Siemens, [14921] der Anwaltschaft : Betr. ältere Jahrgänge der „Ge- Königl. Amtsgericht. 9. R ftebt, yar i 4 und als deren Inhaber Agent Wilhelm August

Das Grundkapital . .. . . . . } 7500 000 h Gl Se Es R ie e aaBAOIROGDOO Dorsidende, Ds: BIRNUtte S t für das Deutsche Reichépatent Nr. 87 876, hes dl ir are Bunge Dei E, Aachen. [15548] Die Liquidation is beendet, die Firma er- Schröder zu Berlin eingetragen. [15503] Die T r der u azsenden Boten . 161 586 000f _ reffend : y ¿ bänden. Aufsäße: Ueber die Umgestaltung des Bei Nr. 4697 des Firmenregisters woselbst die loschen. Berlin, den 24. Mai 1899. Gia M Eupener Kleinbahn: Gesellschaft, Eupen ‘bindlichkeiten täglich fälligen Ver- 8 906 000 [15623] Nene Berliner „Vorrichtung zum Abwideln und Neuwieder Genossenscha|tMertandes, H Zabre Ra Ioh. Tao bert 0ER Lorte der ge Se aler deisgrteliswoit: am 25. April Königliches Amtsgeri(ht 1. theilung 20. , ¿ 4 } E i S s 5 f: ädti nicastsbewegung in Deutsch- | Ittederla}}un achen verzeihnet steht, wurde in : L Dilanz am In, Megember LODS: D dieie S gebundenen Schnelldampfer-Gesellschaft G. m. b. Ÿ. Abshneiden von Bindfaden“ den A Seerctioielang vor 440 dem Allge- | Spalte 6 vermerkt: Das Handelsgeschäft ist dur | Berliner Bodega Compaguie Liuguer & Co. Beuthen, Oberschl. [15364] i Die sonstigen Passi * eel Ri Eine außerordentliche Geueralversammlung von Carl Granberg & Son, Actiebolaget weinen Verbande angeschlossenen Spar- und Vertrag auf den Kaufmann Karl May ¿u Aachen | sind: j L BebandtmaGuns. S Grundftüd>e 31 173 A ; E agita Da Ls 3 173 000 | unserer Gesellschaft findet ftatt am Mittwoch, den Sto>holm, : Darlehnskassen in dem Zeitraum von 1892 bis 1897. f übergegangen, weler dasselbe unter unveränderter 1) Kaufmann Adolf Lingner zu Berlin, In unser Firmenregi] er it Heu QUeS ä gen Aktienhäufer i 456406 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande | 7+ Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, im | werden Käufer bezw. Lizenznehmer gesu<t Genossenschafts- 2c. Recht: Molkereibetrieb, | Firma fortseßt. i 2) Frl. Martha Wahnschaffe zu Berlin. worden, daß das unter der Sea e ME ieg ab 29% Abschreibung 91 28 Lu zahlbaren Wechseln .... # 1049 684,40. Burau der Gesellschaft, Kronprinzen-Ufer Nr. 24, pt. Gefl. Anfragen find zu rihten an 1 Sonntagsruhe, Sonntagsheiligung. Geld- und Unter Nr. 5263 des Firmenregisters wurde die Die Gesellschaft i eingetragen unter Nr. 18 938 Guttmaun E. Wittwe Nachf.““ (Ir. 2 e des Eifenbabn-Kout i y i München, den 25. Mat 1899. Tagesorduung : Dr. SHäberlein & Co., Patentburcau Kreditwesen: Zur Frage der GEntshuldung des | Firma „Joh. Mispelbaum““ mit dem Orte der | des Gesellschaftsregisters. i Firmenregisters) hierselbft bestehende Spedì ions- a a E Io R Es E SE 122 616 Bayerische Noteubauk. Antrag des Aufsichtsraths auf Erhöhung des Berlin NW. 6, Karlstr. 7 Í ländlichen Grundbesißes. Vom Dünger-, Fulter- Niederlassung Aacheu und als deren Inhaber der In unser Firmenregister ift bei Nr. 24 492, woselbst | geshäft dur Vertrag auf den Kaufmann Siegmund estaurant-Gebäude. , A 44 689,16 Die Direktion. Gesellshafts-Kapitals. : mittel- und Samenmarkt: Vom Chilefalpetermarkt. | Kaufmann Karl May daselbst eingetragen. die Firma: Wolff zu Tarnowiß übergegangen D und daß e Der Geschäftsbericht der Zentralgenossenshaft der Aachen, den 23. Mai 1899. Ma hle selbe das SpGitetg el B E mmede inter

ab 29/6 Abschreibung „, 893,78 43 795 —— Berlin, 26. Mai 1899. [87860] vén Si ER En ley êt ftebt , ein- | Firma fo führt. D É - vis Ei ; s - T s t bg hessishen landw. Konsumvereine pro 1898, Absaß Königl. Amtsgericht. 9. L lian, ge zu Vexlin vermerkt? [le ein» | N 9635 des Firmenregisters mit dem Bemerken

Debitoren 14129 [15517} N ° eue Berliner Autrag auf Verschollenheits- Erklä 51a a7 Erklärung des ; ; Qt E ] e S N landwirthschaftliher Produ: (terei E 15549] Der Siy der Firma is nah Schöneberg }| neu eingetragen worden, daß Inhaber derselben der

71770 | Stand der Vadischen Vank | Schnelldampfser-Gesellshaft G. m. b Herrn Antouio Luna 4 j A . m. v. Y. s x E i e _— Molkereiwesen: Butter- | Aachen. [ : e L 4 ; , Passiva. m 20, Ma LS9B: G. Dufayel. Fr. M eaen 9 Auf Grund eines Antrags des Richters in Zivil- abres M S eabtpreisen als Eilgut. gi Aus ven l Bei Nr. 4893 des Firmenregisters, woselb die bei Berlin verlegt. Kaufmann Siegmund Wolff zu Tarnowiß isl. Aktien-Kapital 180 000|— j ——_—— ACtirs. fater am Se ¡zu Guanajuato, Mexiko, be- Verbänden und Genossenschaften: Baden. Ge- Firma „Moringen-Clafen“/ mit dem Orte der | In unser Firmenregister ist bei Nr. 29 116, woselbst | Beuthen O.-S., den 19. Mai 1899. Ophtoldek C bee S i Metallb | [15527] ege bier tun ger Vereinigten Mexikanischen nofsenshaftszeitung. Perfonalien. Literatur. | Niederlassung Aachen verzeichnet steht, wurde in | die Firma: : Königliches Amtsgericht. ab Amortisation , , 831 29804117 | 7 etallbestand . .. . , « « #6] 5 097 958/04 Die Herrin Aktionä d G aaten hier, daß mebr als fünf Jahre, welche das Landw. Genofsenschafts-Anzeiger. Spalte 6 vermerkt: Die Firma ist erloschen. ___ Wilhelm Kurth ; T cur Neferve aus 1897 Gie E MeielaffensWenE. «a 29 250|— ionäre werden zu der am Mitt- eseß vorschreibt, verstolien find, seitdem für Herrn Aachen, den 23. Mai 1899. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- Breslau. Bekanntmachung, [15365] woh, deu 28. Juni 1899, Nachmittags | Antonio Luna ein Vertreter ernannt wurde, Die T gr / j i i etragen: In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 3289, be- Königl. Amtsgericht. 9. getrag Blätter für Genossen\haftswefen. Organ E E Der Sit des Handelsgeshäfts ist nah Rosen- | treffend die offege Handelsgesellschaft H. Reiuke

E Q zin ¡ l Noten anderer Banken . . le : y gi aus O Ll 319/19 Wechselbestand J T E E L 93 ¿n Saiias S Uhr, im Geschäftslokal der Deutschen Bank in Ernennung eines Vertreters wurde dur< seine Abe :

eingewinn M 4583,32 Lombard-Forderungen . 579 790 Berlin, Kanonierstraße 22/23 statifindenden ordent- | wesenheit von Guanajuato bervorgerufen und, da des Allgemeinen Verbandes deutscher Erwerbs- und } 2 gchen [15551] thal bei Berlin verlegt Nachfl. hierselbst, heut eingetragen: Vortrag von 1897 ., 1481,22 6 064/54 Setten i A S 132 910.56 o rfe rggge-tage f mige rer pe. R Es MESLEE du E Zeit runs dem genannten Herrn keinerlei Wirth sasis Gerona i Dae von t Mee Bei Nr. 9358 des Gesellschaftsregisters, woselbst Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 29 423, woselbst Der Gesea iter Hermann S n qa | onsti E ; n Sa qge- | Nachrichten eingetroffen sind, ie Re- ; , Verlagsbuchhandlung in Berlin. Nr. 20. } di E O gle : ; irma: sellschaf sgeschieden ; 1 r Gewinn- und Verlust-Kont let 187190 N E ——— 7 —— 2 E (Constantinepel) bierbürs ein- | gierung in Guanajuato e Bers&ollenbeits. Erklä: Einladung jum XL. Genossenschaftstag des Allge- E E E Sie E Aas Zu gnt Brauerei Karl Gregory Handeln tiaa ift ofs vertretungsbere<tigter Gee i 9 | geladen. rung unterm 28. Juli 1898 in Gemäßheit des gemeinen Verbandes der auf Selbsthilfe berubenden reinet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Der Berliner Adler Bierbrauerei sellshafter in die Ges Lima E iezei dicie es Carl Voge

am Ans Degen er I N annd r Aktionäre, wel<e ihr Stimmre<ht nah Artikel 25 | $ 618 des Bürgerlichen Gefegbuhs. Der genannte deuten Erwerbs- und Wirtbfchaftêgenofsenshaften. | aufmann Heinrih Sinn zu Krefeld ist aus der mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- j „Die Prokura des : n Sts 1 Go) Gesellschaft ist erloshen und dies bei Nr. 2417 des

S der Statuten ausüben wollen, müssen ibre Aktien | Richter verfügte hierauf die ordnun Ï i gati G saesells<af j ci ; ¿ el, l gsgemäße Ver- Die Verbuchung der Prolongationen. - H Ï é R Riheg M f s alia oute e 2 L L, 6] 9 000 000|— | miteinem doppelten, arithmetis> geordneten Nummern- öffentlihung des geda<ten Antrags by Belichèng wurf einer Geshäftsanwei]ung für den Aufsichtsrath N E Ee E, E anat R L fzee is Peikureuregisters vermerkt. Bardlungeunfofte 919 03 Ninlanfenbe E T8 1 793 528|76 | verzeihniß mindeftens L0 Tage vor der General- auf die $$ 600 und 624 des erwähnten Geseßbuchs. von Produktivgenossenshaften. Berliner Baus Hand elEcesellscafter cingetreten Brauerci Karl Gregory Breslau, den 20. Mai 1899. Äbichreibang s 21908 | Täglich fällig I unde s 14 617 ea S, also spätestens am 17. Juni | Berlin, 27. M E i enofiensGaft. 7 E ünd Marr zu Ham- } 914 fen, ao: Mai 1899. ¿efadert. (Val. Nr. 32 562.) Königliches Amtsgericht. Neserve „,. e A UTR- D S ; ; er Konsul urg, e. G. m. b. H. —_ AuNand : augenofjen- A D 7 1 i ift te a du Dividende 34 %o 6 000 d V erbindlihkeiten era tags bei “aff waer per Ad qw oattgis der Vereinigten Mexikanischen Staaten: scajten in England, Literarisches: Beriht der E Ne I die Gi Firmenregiiter unfer | reslau. Bekanntmachung, [15366] C J Sonstige Dai “s Bg [— po mae Deutscheu Bauk, Berlin, Julius Samelsfon. Reichstags- Kommission über den Entwurf eines } » gelsheim. Handelsregistereintrag. [15552] Brauerei Karl Gregory In unser Prokurenregister 1 unter Nr. 2468 der 54 | E Ce 566 063-16 ei der Schweizerishen Kreditanftalt, Bürgerlichen Geseßbuchs 2c. Vermischtes: Konkurs- Nr. 4722. Ja das Firmenregister wurde heute mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber | Kaufmann Felix Kuld>e in Breslau als Kollektiv- 8165/75 M. 32 784 394/09 Zürich [11001] Konien. Sea Aue Dea Ne Gd O.-Z. 137 eingetragen: ‘f Brauereibesitzer Karl Gregory zu Berlin eingetragen. proturit Mer e Ae m Zweigniederla] 0 Hil en ebens, Versicherungs-Aktien-Gesellshaft zu Stettin. j I in Zi Y n unser Firmenregister ist bei Nr. 31012, wo- | in Berlin, eiwis, Ratibor bestehenden, Nr. gurma Franz Josef Heuer = Mes Brig A gif ! des Gesellschaftsregisters eingetragenen Attiengrte S

Die weiter begekt a Ee X gegen Empfangsbesheinigung depouter d bi j

H | Die weiter begebenen, no< nit fälligen deutschen | na< der G Ive ; en und bis | Freunden eines wirkli< guten und sehr wohl ,

Gewinn-Vortrag aus 1897 41 99 | Wehfel betragen 4 1 243 231,40. er Generalversananlung daselbst belassen. Ein- | bekömmli ; sehr wohl- Briefkasten. Zinsfuß der Reichsbank. An- j F 6 N leit _| selbst bie Firma: z

L 1481/22 Pillafanbes verden Gie ‘Bete Doificllen mtb Vex | oe L L. PIILE N BUREeN zeigen. 4 Stake M E Starin Delene Biller Chemisches Laboratorium für Thonindustrie | schaft Breslauer Disconto-Bauk ml aß- von Zimmern. en, daß er gemaß

Betriebseinnahme 4 834/53 Bescheini ü i j Betxiel 4 834 53 s E esheinigung über Hinterlegung von Aktien zuglei e - Nach dem Ehevertrag d. d. Adels- und Thonindustrie - Zeitung gabe heut eingetragen worden, gem 10 T Teorloe 10) Verschiedene Bekannt- verWbsolgt: l unverfälschten apier-Zeitung. Fachblatt für Papier- und beim, den 29. Januar 1883, giebt jeder Theil von Prof. Dr. H. Seger « E. Cramer des Gesellschaftsstatuts bere<tigt f Ne G 8 165/75 Tagesordnung: 1 s 9 6 N w 6 x ; ; j tbei o nfti ibr it Si Berli kt steht, ein- | Gesellschaft zusammen mit einem Mitgliede des Vor- Der Vorftand. Walther Fremerey machungen f pro 189 E L i d der: Bilanp) S selbe kost in Gh n 4 M Ï relbwaaren-Handel und Fabr n Reegeben von Betrag E, a R T earcminséos, Mrde: E I L standes oder mit einem stellvertretenden Direktor oder : . pro 1898 ; Bericht der Revisoren erselbe kostet in Fäfsern v, 30 1 an ru>industrie, Buchhandels. ; Poi \ \ i il ) i 8 l fart M H ( : j ren 9 : itere dem einbringenden Theil Der Kaiserl. Regierungs-Rath Hermann Carl | mit zwei anderen Prokuristen zu zelnen. Salz Pfi et 2) Bestbluß betr. Decharge-Ectheilung, 58 Pf g. pr. L Carl Hofmann, Kaiserlichem Geheimen Regierungs Ko es soll alles We x Wilhelm Hecht zu Charlottenbur ist in das Breslau, den 20. Mai 1899. Die Norddeutsche Bauk in Ha 3) Beschluß über Verwendung des Uebershusses. 4 tr. Rath, Mitglied des Kaiferlichen Patentam1s. seiner Zeit wieder erseßt werden. : L Secmairn M0 ônigliches Amtsgericht. 7) E rwerb gs und Wi ths < afts- R A, L ELEORRS « Söbne, bice, bi 5 B pe L Eides, og E R atl gnhalt eins ag Als “Probe B n Inhalt: Ti (hamerirane D) Bendi und eia G b. A Hande S N Tchafter fingetreien, und vy fi L a (15368) y , . F s Ae ) . l Qu 2 o 1 z ÿ j S R 4 : : 4 e E j î d o O 9 Genoffenschaften 4 °/9 Obligationen (Pfandbriefe) Serie Tx «rzt is Af Mai 1899, gabireiche A aeeciteee Data Vor: Mos Fadrifation. i Berussgenofiensdoît: e n nir R T geenlstandene ofene Natioreciiters Nr. 1752. Firma: Actiengesellschaft Mönche- : . a S E SMELYE und Nealkredit- Vacfüinber T Lee ge Carl Th. Oehmen, Koblenz a. Rhein, macher Berufsgenossenschaft. Treibräder aus zwei | Altona. [15363] eingetragen. berger Gewerkschaft in Caffel. [15621] K "10 ¿Shriftiania im Betrage von nom, i rwaltungsrathes. Weinbergöbesizer u. Weinhandl. Hälften für Tro>kenzylinder. Papiermacher-Ver- | Es ist heute eingetragen: Demnächst ist in unser Gesellshafsregifter unter | Heute ift eingetragen : g Âm Montag, den 5. Juni er. Abends % 11 250 000,— Deutiche Reichs, | [15523] Halfte i So Berlin. Mainz oder Berlin? | 1. in das bierselbft geführte Firmenre aiNe 25 | Chemisch Hie Ha im für Thoninduftrie 14 Upd 1899 ist e G Ee dteaital um b00 000 Bs des t E / 31 ads ¡ T O! ; 3 o . Ap 1 Da ne aufßerordeniliche e Unterstüßzungs-Fonds „Elbe“ Normal. Papier. Posikarten-Musterschuß. Nr, 1991, betreffend die Firma Carl Reimers hem e L a P E e L 2 000 000 4 erhöht worden. Zu diesem Zwe e nd Th strie-Z g 000

Generalversammlung statt, wozu seine Mitgli währung, Tilgung innerhalb 40 Jahr Ab > in - g : j A glieder en zum re<uung für die Zeit L, April 1898 bis 31. Stahlfedern. Trufsts in Amerika. Lumpen- | & C°_ zu Altona: L O einladet. « März 1899, i 0 : 9 rof. Dr. H. Seger & E. Cramer werden 500 auf den Inhaber lautende Prioritäts- sortier-Anstalten. Probenschau. Buchzewerbe : „Am 1. Mai 1899 \ind die Kaufleute Johann Li u Sige E cia ger Med als deren Snhaber | Aktien über je 1000 % zum Nennbetrage zuzüglich or

Nennwerth, Ausloofung und Kündigun Laut Ab j ; : Z ' g inner- |} Laut Abrehnung datiert 25. Mai 1898 war am 31. März 1898 ei i Tagesordnung: Beschlußfassung. 4 halb der erften 10 Jahre ausges{loffen, A ein Kapitalbestand vorhanden von ; j 5 Buchd ibesitzer. | Marcus George Peters zu Altona und Christian i a „Nordftern“’ Bau Terrain uud Creditgesell- n. SEERPARdE au der hiefigen Börse | Im Laufe des Nchnungsjahres 1898/99 wurden vereinnahmt für Zi ANTLO Eitel Vereinigung Berl Br Druderei-Ein- Martin Lohmann L Hamburg als sellschafter in | die beiden Vorgenannten eingetragen. 69% SBinsen seit dem 1. Januar 1899 ausgegeben schaft. Eingetragene Geuofseuschaft mit be- meen R A A int L A richtungen unpfändbar ? Büchertisch. Serbische | das Geschäft eingetreten. Das letztere wird als | Die Gesellshaft hat am 17. Mai 1899 begonnen. werden, die dieselben Rechte wie die bisherigen s<räukter Haft. nburg, den 25. Mai 1899, Dagegen wurden verausgabt: M 498 342,41 Zolltarifentsheidung. Leipziger Papierprüfungs- | offene Handelegesellshaft unter unveränderter Firma In unser Prokurenregister ist bei der für die erst- | Prioritäts-Aktien haben und bereits an der Dividende Vin E LdaeS, Die Bulassungsstelle an der Börse Rlgrearenten an 598 Wittwen, 136 Kinder, 54 Ascendenten M 30 655,77 Anstalt. Schlehte Bezahlung der Dowiee: E Vergleiche Nr. 1457 des Gesellschaft8- s Siena unter Nr. 12 945 eingetragenen Pro- deb gamen Jra a E eEGn sollen. eit. ndung 5 Wi : , 28 i _N.-P.). Gee | registers; * , ura vermerkt : | » den ZV. ) E. C zu Hamburg. Änmilige Uniertiügnagen 1 Wittwe, 1 Ascendent uf 0 D E I ten, D Handels- T. in das bierselb geführte Gesellschaftsregister Die Prokura is wegen Aenderung in den Königliches Amtsgericht. Abth. 4. [15520] R . C. Hamberg, Vorsigender. Gesammt-Betrag d N SIOEORINENE urs So fdie E Ì ae fammer-Berichte 1898. Stopfbüchsenpaikur.g aus j unter Nr. 1457 die ofene Handelsgesellshaft Carl Firmenverhältnifsen nah Nr. 13 658 übertragen.

Gemäß $ 33 der Statuten laden wir die G [15537] E N Dru>sachen Port i er gezahlten Unterstüßungen . M 37 195,77 galvan. Metallpapier. Unlauterer Wettbewerb. | Reimers & C°_ zu Altona. Demnächst ift in unser Prokurenregifter unter Cassel. Handelsregifter. [15367 Dani m der am Ea BO 1S99, Nach- Bekanntmachung. Verluft bei verkauften 10 000,— Pr. Konsols 37125 Federhalter (Am. Erf.). Papierlieferung (Brik.). | D Le '“aufmann Grnst Carl Emil May in D n e bie ¿nis aeevitts Sus Se | Cases ¡a 1 B r wangen: ; 2 , » g 1 ® " d) l . . eini E O Mreittttrafe 9c e RGEA s A E SICTHBANE Frauk- a1 sodaß ein Kapital-Besland von .... i 2 L R A : Hamburg, Eimsbüttel, Marktpla 26, s In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze | Heute ift eingetragen : /

: - 11, stattfindenden ntrag auf Zulaffung | per 31. März 1899 verbleibt. 8 E Thonindustrie-Zeitung. Fachzeitung für die | 2) der Kaufmann Johann Marcus George Peters | ¡u Berlin Der Kaufmann Ernst Rubensohn zu Cassel ift gr. Rainstraße 87, unter Nr. 32563 die Firma: zum Vorstandsmitglied der Gesellshaft bestellt.

ordeutlicheu Generalversammlung ein bon 4 20 000 000,— 40/9 im Wege der Ver- | Dagegen sind vorhanden und bei 2 s - - d bei der B ili °, tein-, Chamotte-, 1) Bericht ale Mer dELA: Hol ¿a Ae (Emisfion VL) und -& 430 000,— 34 °%/o Preuß. Konsols ine Fostiverts L, S Ce A S ante: e L Dora, Gips Kalk-, 3) vei RGIGER Christian Martin Lohmann in Gustav Pötter Cassel, den 20. Mai 1899. 2) Prüfung und Seuche Pes Nech bis 3. J. 1906 von der Gel Ee, welche Baar H ; 4 45055 Zement-, Zementwaaren- und Kunftsteinindustrie sowie amburg, Eimsbütteler-Chaufsee 157. und als deren Inhaber Agent Gustav Pôtter Königliches Amtsgericht. Abth. 4. abs{lufses 1898; Beschlußfafs ecnungs- } ausgeslofssen sind (Emisfi VII und Rückzahlung A des Betonbaues. (Geschäftsstelle: Berlin NW. 5, | Die Beselis@ut hat am 1. Mai 1899 begonnen. zu Berlin, Be, Tes Mt G fassung über die Hypothekenbauk in M en ) der Deutschen | Für das Rehnungsjahr 1899/1900 sind i wie oben... y 460 450/55 Kruppstraße 6.) Nr. 53. Inhalt : Verein deutsher | Altona, den 20. Mai 1899. unter Nr. 32564 die Firma: Cöthen, Anhalt. [15067] ,y erwendung des Reingen e | Und zue Moierung ax dec biesigen Bos Febrebrenten für 54 Wittwen, 129 Rinder, 54 Agcendenten A 30000 Pag lant-Bemeil ahlen, Bem E e ere g Bu ufmann Georg | Fol Lp des Pandelotegisters ist die Firma F 5 5 é 4 - 17 f , M: D. P L E ca. Ee ¿s - (E E ri a er a T . . S acfiledes Do E E des E eur De 46 Apt Abfindung für L FBIHIVE ete hin K b o o v U E E E S béinie bes S t BeweniA, D Zur Kaltksandstein- Altona. S Friedrich Wilhelm Guhl zu Berlin, G W. Müller“ in Cöthen und als deren Inhaber Ranis, fowle betet a Ne des Vor- Di +- den 25, Mai 1899. Biemen., 24. Mái ca. 31 290,— frage. Gerihtsent|<eidungen. Verschiedenes. | In das hierselb geführte Gesellschaftsregister ist | eingetragen. der Kaufmann Franz Müller daselbst eingetragen. 4) Feststellung des Verwal tuvas-Etats igo0 für Zulasa ie ares - 24. Mai 1899, C Az a ' T SelGU S t Maa Mate heute zu De 1278, tee end Nor Aftienge/eljdaft Der Brauereibesiger par Er A ust a Sn L, dek t E ita cit. L 5) Sonsti äf itthei j n i Î : ' nungê}uHrer, iste. Ausshreibungen. Auéësretbungs-Grgev- ‘Altonaer Trambahngesellschaft in | zu Derlin hak fr ne elbft unter Nr. r ) Sonstige ges<äftlite Mittheilungen. g von Werthpapieren an der Geprüft und rihtig befunden nisse. Briefe und Fragekasten. Kursabelle. amburg, mit er cignicderlafung in Altona, | des Firmenregisters eingetragene Firma: Kranold.

Die Jahresre<nuung und Bilanz der Genossen- Börse zu Frauksuri a. M. : Hagemann. W. Haas. Weizeubierbrauerei A. Werm

garantiert

olgendes eingetragen worden: Breslauer