1899 / 123 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

yoliers Gustav Emil Häse in P | O pater, eige, fu le (o Moore L mio fat bgrag o 1e g o [a8 L erte gere (e au

Z ath oder den V d nnter Í | guaticari. 1. Ginictsirmeg. Wo pu i Sfummoga Pbgten Sarge P | Bud A Teste, hre geg Goa e) Genoffenschafts-Register R A Setetns deten. ren eröffnet worden. Konkurs ermögen Schneidermeifters | In dem Konkursverfahren über das

_ K. A-G. Stuttgart Stadt. Georg Schwab, andel mit denselben. Die Gesellschaft ist be- e 1 or- . i ¿ ; igntiederl ichten oder vor- ften über den Ausweis für die Theilnahme 1 f Die Prokura des Erwin Ll ist erlosen: | bandene Sleitartige, Gescüfte, zu übernehmen und qn der Versammlung, fowie, der ¿Aera Ams Sarlehenskasseuverein Wolfingen Herr Privatus Heer in Blafewiz, Bartheldes- Bestellung eines Gläubigeraus meren erwalter Foseph Hirth iu Sulzbach ift am 23. Mai 1899, | Müllers Paul Guhl zu Krudopp e 20 2, 59) A. Velo- Stuttgart: Die Bim | (ot pasbien der fe tdéiigen. ‘Das Gruntfeztol | mindestens 17, er Bekanntmachung berufen, welhe | Für den ausjchelvenden Obechauser wurde Midhael Ly 2 Ynmctdecit urs 16, Juni (1908 | fn $8 136 122 1 125 L A-O, bacdecien ragen | worden, “Konfuigpanalter ft Nektamralt Divroux | Grbehung von Eimemingen gegen das -Sluner * S Eabev : - MeluBdr “Sous eder, Bauer, dort, als Vorsteher, esen 8 , n Verbindung m i j rhebung von Einwend ;ver- GRUGS ea! at MEE E der Gesellschaft Denn O R pu R Aa veriammlung erfol ela Ra von U Ver n Gk „MniEe iger, dort, als Stellver- N E D E DA ins DEND auf Freitag, 23. Jun 1899, Vormittags L R o Lee LOUADE Lo ViN sum jem der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden 20. 5. 99.) Lange u, Feller, Stuttgart. Fn- | 25 9/9 baar einzuzahlen. Die Aktien der Gefellshast | ftand oder Aufsibtsrath dur Veröffentlichung im Ansbach, am 23. Mai 1899. zeigepflicht bis zum 19. Juni 1899. b int. im Gesch.-Zimmer Nr. 57, Justizpalast, | Termîn zur ersten Gläubigerverfammlung, zur Be- Son E ee Fe I, R E

m 4 AUEN ermarn Feller, Kaufmann in Stuttgart. | lauten auf den Inhaber und werden unter fort- | Deutschen Reichs- u. K. Pr. Staats-Anzeiger Kgl. Landgericht. K. f. H Königliches Amtsgeriht Dresden. Abtheilung I b. München, den 23. Mai 1899, n E E Gei Soge Ÿ 102, 120 der | Schlußtermin auf den 19, Juni 1899, Vor-

ber : : . H.-S. 7 f Gefellsaftefirmenregister. (20. 5. 99.) Ge | laufenden Nummern Ie v cinem Mitglied des | bewirkt, sie haben in der Form zu erfolgen, in | (1, 8.) Kapp, Kal. Ober-Landesgerichts-Rath. g ERaE dur den Gerichtsschreiber : Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Gutshneider. | Prüfung der angemeldeten Socctunea ih guf ben | Amtscoricte hierselbsi bestimmt. A

\hwister Schiele, Stuttgart. Inhaber: Wilkelm | Vorstands u. des Aufsichtsraths unterzcihnet. Auf wel<er der Vorstand bezw. Aufsichtsrath seine ahner, Sekretär. Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Die Gesellschaft über- [15323] Konkursverfahren. 6, Juli 1899, Vormitiags Uk Uhr, anbe- Crivig, den 2. ter

enne, Inbaber einer Eierhandlung in Ststtgart. | Verlangen des Inhabers können die Aktien auf den | Willenêsmeinung kundgiebt. imerlin. [15427] S S E S j j ofurift Wilbelm Jenne jr., Kaufmann in Stutt- Namen desselben und wieder auf den Inhaber ge-' nimmt von dem Mitbegründer Dr. Wilhelm Raydt, n unser Genoffenschaftsregister ist heute unter [15352] Konkursverfahren. Nr. 9467. raumt. Offener Arrest gemäß $ 108 der Konkurs- p De orstand bestebt aus einer oder | Fabrikanten in Stuttgart, mit der Firma „Kohlen- us i aser Geo e A geIS Ein- Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Bühler in Öfféirburs, wid bee, Ls ¿E Rang ist angeordnet. Anzeigefrist bis zum 10. Juni | Gerichtsschreiber bes, Seeticianal Amtégerichts.

gart. f. Gesellsaftsfirmenregister. (20. 5. 99.) stellt werden. Der V ; 1

K. A.-G. Böblingen. “C. G. Dauuwolf, | mehreren Perfonen; die Mitglieder des Vor- \äurc-Induftrie Dr. Raydt desseu unter diefer | ‘¿tragene Genossenschaft mit be ränkter Haftpflicht“ Gerber in Düsseldorf, alleinigen Inhabers der | 1899, Nachmittags 6 . /

Böblingen. Inhaber: Christian Gottlieb Dann- | stands werden v Aufsichtörath bestellt und | Firma in Eyah, Stuttgart und gi vi e Folgendes Ter Peigen 1 orbca: vhanEs Wülfing irma 1„W. Fettweiß - Jacques Nachfolger“ | öffnet Und Art Fred in BicTheta pan Forts: Nuigliges. Auztagericht. zu Sulzbach. [15340] Konkursv

wolf, Kaufmann in Böblingen. Gelöscht infolge | entlassen. Die Generalversammlungen werden | Geschäfte, im Einzelnen: a. den dur raa ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Wilbelm rz- Woll- und Weißwaaren sowie Tri- } verwalter ernannt. Rnmeldesrift bis zum 17 Juni 7 Das Konkursverfah e e Geschäftsübergabe. (13. 5. 99.) C. G. Danu- | von dem Aufsichtêrath berufen; Ort und | zwischen Dr. Raydt und der Fürstlih Fürstenbergi- Löscher zu Berlin ist Norstandsmitglied geworden. cotagen-Geschäft hier, Kommunikationsstraße 10, | 1899. Termin zur Wahl eines anderen Kandg, [14459] K. Amtsgericht Vaihiugen Seraphin Tj ban ren Ei er N Vermögen des En I Dg. Aer R A R Tos E E E Han Pen Zes L Î Sande O T ela ven Berlin, den L Mai 1899. Königliches Amts- t D ReViR E ae oel maren verwalters am Samstag, deu 17. Juni 1899, Konkursverfahren h Luttern wird nah Tfoléter Rbbältena des -Scbluh- wolf, Kaufmann in Böblingen. Fuch-, Zu eret“ rath bestimmt und _mindeten Age Ee Moe 5 * | geriht 1. Abtheilung 96. : anwalt Kehren 1. hier ift | Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | Ueber das Vermögen des Krämers Wilhelm | termins hierdur< aufgehob f Manufakturwaaren und Herrenkonfektion. (13. 5. 99.) | bekannt gemacht. Alle öffentlihen Bekanntmachungen spru< auf Uebereignung der zum Kohlensäurewerk M L zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arreft, | findet ftatt a ngstermin | aehrwed>er i Wilhelm aufgeho en.

K. A.-G. Cannstatt. Süddeutsche Schienen- | der Gesellschaft müssen erfolcen im Deutschen Cyach gehörigen, bisher im Eigenthum der Fürsili | Geisa. Bekanntmachung. [15431] Sleiner „und Anmeldefrist bis zum 1. Juli 1899. Bormittags 9 Uhr. Biene Ares mit e at 19: Mai 1899, E 6E T bad E Ba N e Mai 1899. nägelfabrik Canustatt Otto N Cann- | Reichs-Anzeiger, unter der Aufschrift „Linoleum- | Fürftenbergischen Standesherrshaft gestandenen, auf In Folio b des Genossenschaftsregifters ist bei der Erste Gläubigerversammlung am 24, Juni 1899, | pfliht bis 17. Juni 1899. ugtige* | fursverfahren eröffnet. Der Gerichtsnotar S del (de ) St he Í mt8geriht. ftatt. Inhaber: Otto Schönhuth, ngenieur in | Werke Nairn À.-G.“ und unter der Unterschrift Piarkung Börstingen, O.-A. Horb, gelegenen Grund- Firma Geismarer-Darle nskafseuverein, Ein- Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | Offenburg, den 24. Mai 1899 ; in Vaihingen a. Enz wird zum Ko fu T e ges. B pu renner.

Caunstatt. Prokurist: Emil Kübler, Kaufmann in | „der Aufsichtêrath* oder „der Vorstand“, ‘je nabdem stüû>e und Gebäude, wel<he in dem zu Gerichts- | getragene MEES usa mit unbeschränkter am S, Juli 1899, Vormittags 11 Uhr, vor Gr. Amtegericht. ernannt. Konkursforderungen sind bis 3 li 12.3 v Der Geriditss, eib 4 E aer ri O R e E O s LE hene A a g p O Bien! geen lee e Zen E Erner Haftpflicht in Geismar eingetragen worden: L. fun UlecteiGnelen Gerichte, Kaiser Wilhelmstraße 12, | - Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) C. Beller 1899 bei dem Gerichte anzumelden ‘E3 wird Tir reiber: (L. 8.) Mittelberger.

u au Ung . c 6e , nunmeDr : « | oder von dem B eren zu erge en ar. e es - L „UL add „An Stelle des aus (eidenden Lanbwirt es ar . J, y N TO ? ' e n G . tigen pen Reitzel’s Hofbuchhandlung, Cannstatt. Inhaber : | nußung anderer Blätter bleibt dem Vorstand bezw. | die zum Kohlensäurewerk Eya< gehörige 45 pferdige | Priller ift der A P Aloysius Fischer in Geiêmar Düsseldorf, den 24. Mai 1899. : [15357] Donfieévécläkecn na E E e ERA S es [15339] Konkursverfahren,

Loe L Hojbu L (in Gaux- A Auffichtörath vorbehalten. FL c litmion durch T ge L E en N LrEGgee 1s Verireter des Vereinsvorstehers für die Jahre Königliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis aus\{usses und eintretenden Falls übér die in 88 120 28. Min 1807 R R DE u Q ran ver ta

: e Fitma wurde in. her vorbe» | lie Qetan S ige M R 8 1899—1902 gewäblt worden.“ N T Rosenthal, in Fi und 12 é uttern verstorbenen Virginie zeihneten Weise abgeändert. (13. 5. 99.) —} den „Neichs- Anzeiger nit“ erforderlih. Gründer dazu gehörigen maschinellen Einrichtungen, das Geisa, Le wan 1899, [15532] Konkursverfahren. ift L Al ralftes 1e de Rufe zu Bete ständ Eee i E an A R Bourquardez, Ehefrau des Eisenbahu- Norbert Rampf, Cannstatt. Inhaber: Norbert | der Gesellschaft : 1) Michael Barker Nairn, Fabri- | auf siaatlihem Grund und Boden neben der Großherzoglih S. Amtsgericht. Veber das Vermögen der Putzhäudlerin Clara | eröffnet worden. Verwalter: ' Kaufma! urbverfabren | Vormittags 11 Uhr, und zur P Bn d 899, j arbeiters Seraphin Tschan wird na erfolgter Rampf, Kaufmann in Cannstatt. Handel mit altem | kant in Kirkcaldy (Schottland), 2) David Heilner, Eisenbahnstation Eyach stehende Abfüllgebäude sammt Sounuenfeld zu Kattowitz wird heute, am 24. Mai | hierselb. Offener Arreft mit An eigef “agi A gemeldeten Forderung * auf Di as er an- j Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Eisen, Metall, Maschinen und Hadern. (13. 5. 99.) | Kaufmann in Stuttgart, 3) William Bla, Fabri- maschinellen Einrichtungen und Geleisean\<luß; | yyalberstadt. [15568] 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren | Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1899 F Ie mte 22, Juni 1899 Borna 4A ‘na - den | Dammerkirh, den 16. Mai 1899.

K. A.-G. Ehingen. Theodor Straub, | kant in Kirkcaldy, 4) Dekar Elsas, Fabrikant in b. sämmtliche im Koblensäurewerk Eya und in den Bei der unter Nr. 44 des Genossenschaftsregisters eröffnet. Der Kaufmann Max Fröblih zu Kattowiß | bigerversammlung am s Zuni ee Ry bein * uittetzel Saetén Gerichte 8 | hr, vor Das Kaiserlihe Amtsgericht.

Ghingen. Inhaber: Theodor Straub, Bräumeister | Ludwigsburg, 5) Richard Heilner, Kausmann in Stutt- j Dr. Raydt’schen Kohlenfäure-Apparaten- und Stahl- | „erzeihneten Ländlichen Spar- und Darlehns- wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | mittags 10 Uhr. Prüfungstermi am 30 or! } Allen Personen, wel<he eine e K E: (oes) Steinbrenner. in Ebingen. Prokurist: der Sohn Greis Straub | gart. Sämmtliche Aktien find von den Grüadecn flashen-Geschäften zu Stuttgart und München be- fasse Sargstedt eingetragenen Genosseuschaft forderungen find bis zum 12, Juli 1899 bei dem | L899, Vormittagé 11 Uhr, i iu Zin * Juni aebörige Sache L D habr jur onkursmasse 3 (e Boglcubiaunc- in Gbingen. Das Geschäft if dur Kauf auf eine | übernommen worden. Mitglieder des Aufsichtsraths: findlihen Stahlflashen, Maf inen und Einrichtungen, | mit beschränkter Haftpflicht ist heute Folgendes Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- | Amtsgerihtsgebäudes Wronkerplaß S Mes des masse etwas s{uldig find, wi N er zur Konkurs- | Der Gerichtsschreiber: (L. S.) Mittelbetgar; Gesellshaft übergegangen, und wird die Firma daher | 1) Richard Barker Nairn, 2) Oskar Elsas, 3) | Apparate, lebendes und todtes Inventar, sowie die eingetragen: faffung über die Beibehaltung des ernannten oder } Posen, den 24 Mai 1899 M an den Gemeinschuldner zu 9 CUIgegeTeR, nit ‘Amtagerihts-Sekretär. gelös<t. (19. 5. 99.) Sohn Nairn, Fabrikant in Kirkcaldy, Michael Nairn, | vorhandenen Vorräthe an flütsiger Koblenfäure; | SFy den Vorstand ift an Stelle des ausscheidenden die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Königliches Amtsgericht leisten, auch die Nerpflichtun s gn M

K. A.-G. Eßlingen. J. Schlein, Hauptnieder- Fabrikant in Kirkcaldy. Vorstand der Gesellschaft; | c. das Deutsche Reichspatent Ne. 92792 „Sätti- | a,ßrers Paul Germann der Lehrer A. Mehne zu die Beftellung eines Gläubigerausshusses und ein- E L H ee Lilie: bér Schi! (nd po „A auferlegt, von dem [15329] laffung in Cannstatt, Zweigniederlassung ia Eßlingen. | David Heilner, Kaufmann in Stuttgart; stellver- j aung8apparat mit Filter , fowie die Patentanmeldung Sargstedt als Rendant eingetreten. tretenden Falls über die in $ 120 der Korkurs- { [15299] Konkursverfahren wele sie aus der Sah: L A Bora engen für Das Konkursverfabren über das, V íFnhaber: Isidor Schlein, Kaufmann in Cannstatt. | tretender Vorstand: Richard Heilner, Kaufmann in | Nr. 17634 und die Gebrauh8musteranmeldungen Halberstadt, den 18. Mai 1899. ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Juni Ueber das Vermögen des Neftau . is i Maven nesncón r ee e Befriedigung Start armGailiens= Aut S as Á ermögen des eber das Vermögen des Inhabers der Firma ift | Stuttgart. Hierbei soll David Heilner allein, } Nr. 1190—1194, sämmtlih vom April 1898 gegen f 5 Königliches Amtsgericht. Abth. 6. 1899, Vormittags 9 Uhr, und zur | Wieters zu Potsdam, Nedli E us Franz | j Juni 1899 Amelae ¡u ursverwalter bis zum Waällnitz in- Dresden a En lbert Max rau e N U Konkursverfahren eröffnet | Richard P Ai ovaes i gu R A Hehertalng ae E QUE Hotieiutezapltes n E - } e 1 En Sor datungen auf den Î beute, am 25. Mai 1899 Bormite IOA fr A Den 18. Mai 1399 zu machen, ant, vigy, Ma lagt wrd Maires Be e Bis, worden. . H, 99, einem anderen Vorstandsmitglied oder einem Pro- j und Daarzahtung Len 3 a essisch-Oldendors. 15439 . Ju , Vormittags 10 U ' ( , hr, o 1E a in ;

K. A.-G. P Frit Laufer zum | kuristen zur Vertretung der Geseliswaft und zur | S1 Zins vom 1. Juni 1898 ab; weiter hat Dr. Dn tet Boriluce bis E, o iagéleix0Gcotew vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Tr Gr alis Keblit cu S E: Naum (gen) PIAe Betiein Eeiftigen MRDInE 191 HanTeIOeL: T durh rechts- Rappen in Freudenstadt. Der bisherige Inhaber | Zeihnung der Firma befugt sein. Revisoren der Wilhelm Raydt von allen Gewinnen der Gesell- | wieden zu Grofßenwieden, e. G. m. b. H., ift Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur | Offener Arrest mit Anzei pflicht is enburgerîtr. 3. (L. 8.) Gerihts\{reik T Rib : Liecdurds. anfgelaben elben Tage bestätigt ift, hat das Geschäft an seinen Sohn Max Laufer über- Gesellschaft: Rehtzanwalt Schloß und Kaufmann s<aft, welhe dur<h Vergebung von Lizenzen oder | der stellvertretende Schriftführer Maltemathe aus- - Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder | 1899. Anmeldefrist bis S 20 tut zum 1. Juli * schreiber Richter. Dreôden, den 2. Mai 1899 Ea es F "dab T Ds 1E E ‘+:: ip E R ree t S beide in Bea >e Muster Gagranes u Patens an Arte geschieden und statt desfelben Carl Steuerberg zum E N eiipas ¿urdia find, wird auf- j Gläubigerversammlung in 19 Juni 1408 Woite [15321] Bekanntmachung Königliches Amtsgericht Abtbeilung Ib.

e Firma if daher erloschen. 3. 5, 99) ilbronn. . 5,99, erzielt werden, die Hälfte anzuspre<en. j e E Sh. gegeben, ni an den Gemeins{uldner x . x - Vor- x N j l N )

Max Laufer zum Rappen, Bierbrauerei in | K. A.-G. Biberach. Gebrüder Handtmaun } vom jährlihen Reingewinn der Gesells<aft die Hälfte itelvertretenden Ses 130. Mai 1899. abfolgen oder zu leisten, au die Berpflichtan auf S Ro, Juli ZeNo E Prüfungstermin E T S ers Johaun Vekannt Lem N Dou: Gerichtsschreiber :

reudenstadt. Inhaber: Marx Laufer zum Rappen | zum Biber, în Biberah. Offene Handelsgesellschaft des na< Dotierung des Reservefonds mit 5 9/9 Ab- Königliches Amtsgericht. erlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Potsdam, den 25 Mai 1899 ags 103 Uhr. beute, den 23. Mai 1899 N U it dessen Vermögen Ot D O

Freudenstadt. (16, 5. 99.) seit 15. Mai 1899 zum Zwe>e des Betriebs der \ zug des dem Vorstand, Aufsichtsrath und sonftigen Forderungen, für welhe sie aus der Sahe ab- Königliches Amtsgericht Abtbeilung j Kal. Amtsgeriät a pr hate ven aan A T I [15338] Hoe tu cat

x ; L g eröffnet. Konkursverwalter: i i rj N Zu unserm Genossenshaftsregister ist bei Molkerei- onfuréverwalter bis zum 7. Juli 1899 Anzeige zu N Ÿ Konkursverfahren. a R Termin S Bala Abe E N e E e R Fes i ; j elben i ändi i tes i Ì as Vermögen des Stallmeisters ahl eines anderen Verwalters, sowie über die 2 Georg Kugl j ;

er Inhaber der Firma ist am 8. Ottober 1896 Biberach. Jeder derselben ist zur selbständigen Ver- | bis ihm auf diese Weise der Betrag von 100 000 ¿nfter Haftpflicht Königliches Amtsgericht zu Kattowitz. je Papa i eifters Franz i 1 Di 18, sowie über die Be- | Georg Kugler dahier if eingestellt worden, da

eferben} tas Gerst ding, tur auf auf tese | fan gd Beldmung der Birma badi | 104 o, hie Ram Fabian, fn Sigtiget Genoffenschast mit beshräntier Ge me (Mai 1869, Bornittags 10 Uhr, dos Rorfurs slelung tines Gléubigerautsusses und über die | Ee an e vorhan ia entspredeade Kon. ne Car jettinger und Wilhelm ettinger D/-99. h: di, 1 St ; T3 “Iso { itier ¿ter ounkursverfahren. D, ; - i; Di t.

über, welche dasselbe unter Beibebaltung der scit- K. A.-G, Caunstatt. D, Heimann, Sig der Ge- 2) Iulius Hauff, Fabrikant daselbst, 3) Felix Bafser- P G E lt, Ueber das Vermögen des Hoteliers Friedrich et E e Ee Herr NRechts- S M U Sr otets Vormittags LSERS a. M., den 20. Mai 1899.

be Aa als Gesellshaftsfirma fortführen. E Gt, Pa ees ra 4 T N G Magnet e e Roe Königliches Amtsgericht. Lauchftedt, 19. Mai 1899. Le Gol C Nr. 2, in Kiel, | 20. Juni 1899. Wahltermin ume di M zit dieser Richtung E a Doe ten er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.][ 9 !.

¿D 909; ene Handelsgefellshaft seit 1. Januar . | s<a fälzishe Bank in Ludwigsbasen a. N. n s | L ird heute, am 16. Mai 9, Mitta y i 4, ; 8s tag, ten A A

K. A.-G. Horb. Kohlensäure-Judustrie Dr« Gesellschafter : 1) Bertha Heimann, geb. Gutmann, | vertreten durch ihren General-Direktor Karl Eswein E In EL HesSen. [14908] das Konkurtverfahren eröffnet. R ortitdteraltee M T S RAO S L ERE e Tag Oris am E a ne p Gar Ae Konkurs- j [15294] Koukursverfahren.

Naydt, Stuttgart, Abtheilung Koblensäurewerk | Wittwe des David Heimann, Kaufmanns in Gmünd, und ihren Prokuristen Jakob Hamumelmann daselbft, Bekauntmachung. * der Rentier Hans Biß, Harmëéstraße 1, hter. Offener Arrest ite Au c epflicht h ¿11 hr. Offener geeiter Peltungêt ontag M 26. Zuni 1899. All- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gya<. Inhaber Wilhelm Raydt, Dr. phil. in und 2) Albert Heimann, Kaufmann daselbft. } 5) Dr. Richard Schall. Rechtsanwalt in Stuttgart, | gn der Generalversammlung N tas. id Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Juni 1899. Anmelde- Knigli hes Mrnts La Hi Le L S 1899. | 1899 A Ds outag, den 10, Juli | Hutfabrikanten Louis Schult, zugleih in Firma Stuttgart. Die Firma wurde infolge Nebergangs } (13. 9. 99.) i 6) Dr. Friß Hauff, Fabrikant in Feuerbach. Die Därlehenskafse e. G. m. u. H. zu Zellhausen frist bis 24. Juni 1899. Termin zur Wahl eines Bekannt gema@t dureh d G <enba<. bs Kal Arts cricdis Ble hr, im Sißungssaale | L. Schultz, in Frankfurt a. O., ift zur Abnahme des Geschäfts auf eine Aktiengesellschaft gelöst. K. A -G. Ehingen. Lindenbrauerci, vorm. j Gründer haben sämmtliche Aktien übernommen. | Ti 7, Mai 1899 wurde für das ausscheidende Nor- anderen Verwalters den S. Juni 1899, Vor- breit ApE erichtsshreiber: R SG lo bea S M get der Schlußre<hnung des Verwalters Termin auf den (6. E Münsingen. Karl Stiegler, Landes San d Su nae o igen a D. Gel Ie e, e E As fusibiorath S standsmitglied Joseph Ibm in den Vorstand neu ili ¿AEs Frotmeioer Prüfungstermin : A E Le Gerihts\{reiberei des K “Ainddaeri Hts Vilshofen eei Que E Vormittags A1 Uhr, vor

. G D. ningen. ar egler, Landes rantter , ngen a. L. ejeulcasIls a Tk, s l nd: 2 i o ; L, Vormittags 10 j E s C . 13 8h 7 em öniglichen mtsaeri : L Produ enam eis, Inhaber Be Stegen For berirag i Le Betrieb Mer Been n 5 Fausmannn e En in O irrt va s Landwirth Franz Leonhard Dieß ian Kicl, de n 6. Mal 1899, g è Uhr [15298] i A ishendörffer, Kgl. Ober-Sekretär. tr ahe 53 f 4 “Atimnez i R MEHOOE e Oder mann in Münsingen. Die seitherige Firma „G. A. | Unternehmens ist der Betrieb der rauerei, Wirth- Kaufmann Rudolf Bassermann în Ltannyeim, ; É rtareaifi i Königliches Amtsgericht. Abth. 1. eber das Vermögen des Krämers N rraukfurt a. O., den 24. Mai : Keller's Nachfolger“ ist abgeändert. (16. 9. 99.) saft und Landwirthschaft auf dem zu diefem Zwe> } 3) Rentner Rudolf Dacqué in Frankfurt a. M., Eintrag zum Geno 6 Pai 1899. ift, exfolgt Veröffentlicht: Sti L SeribiésSceiber. von Langenbielau if heute, am an Beides [15346] Haynn, Gerihisfdreiber

K. A.-G. Nagoid. Hermanu Lutz, Nagold. faufsweise zu erwerbenden Anwesen des Herrn 4) General-Direktor Karl Eswein in Ludwigshafen, Großherzogliches Amtsgericht. E E Nachmittags 4 Uhr, das Konkurtverfahren eröffnet Ueber das Vermögen des Möbelfabrikanten des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 4 Juhaber Hermann Luß. Prokuristin Sofie Luß, Che- Theodor Straub, Gemeinderaths fin Ebingen, der ; 5) Fabrikant Julius Hauff in Stuttgart, 6) Fürst- Rummel. [15570] Kgl. Württ. Amtsgericht Leonberg. worden. Verwalter: Kaufmann Albre<ht Schoeler Oswaid Schönig in Wilsdruff wird heute, am ? frau des Inhabers Hermann Lug. Betrieb einer Gastwirthshaft und Bierbrauerei zur Linde in li< Fürftenkergisder Präsident Dito Heutig in Ueber das Vermögen des Karl Mammel, | hier. Anmeldefrist bis zum 29. Juni 1899. Erste 24, Mai 1899, Vortnittags 312 Uhr, das Konkurs- | [15359] Bekauntmachun Möbelschreinerei. (18. 5. 99.) Ebingen. Das Stammkapital beträgt 400 000 „G ! Donaueschingen, 7) Bankdirektor Iakob Friedri | 7eitz. [15445] Adlerwirths in Rutesheim, O.-A. Leonberg ist Gläubigerversammlung am 13. Juni L899 verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechts-| Der Konkurs über das Maul M

K. A.-&. Ravensburg. Hermaun Herb, (vierhunderttausend Mark). Die vou dem Gesell- j Heußler in Dürkheim, 8) Rechtsanwalt Dr. Richard Im Genoffenschaftsregister ift unter Nr. 29 bet am 25. Mai 1899, Vormittags 104 Uhr, das Vormittags Uhr. Prüfungstermin e anwalt Bürgermeister Bursian hier. Anmeldefrist | händlers Franz Wenzel hier ist d es Leder- Zueer-, Spiritus-, Getreidewaarenu- und Ver- | \<after Theodor Straub auf das Stamm- Schall in Stuttgart, 9) Banquier Gustav Thal- | ¿7 ländlichen Spar- und Darlehnskasse Wuißh Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist 14. Juli 1899, Vormittags Uhr, Offener bis zum 26. Juni 1899, Wahltermin am 23. Juni | vertheilung beendigt und daber aufgeh s Schluß ficherungsagentureu in Navenéburg. Inhaber | kapital zu [leistende Einlage wird ni<t in j messinger in Regensburg. Von der Handel®- und eingetrageue Genossenschaft mit beschräuktex Gerichtönstar Gentner in Leonberg. Anzeigefrist Arrest mit Anzeig: pflicht bis zum 10. Juni 1899, 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin Grottkau, den 20. Mai 1899 M Hermann Herb, Kaufmann in Ravensburg. (8. 5. 99.) | baar Geld geleistet, sondern es wird auf die ! Gewerbekammer Siutigart bestellte Revisoren waren: Haftpflicht zu Wuit heute eingetragen: Än Stelle 10. Juni 1899. Anmeldefrist 9. August 1899. “Erste Reicheubach u. E., den 24. Mai 1899. am S. Juli 1899, Vormittags 9 Uhr. Offener Königliches Ea ibt August Löwenthal, Handlung für Flaschuerei- Stammeinlage desselben im Betrage von 150 000 46 Kommerzien-Rath Reiniger und die Chemiker Dr. } es H. Hary ist Bruno Kahnt in Wuig als Vor- Gläubigerversammlung und Beschlußfassung über die Beer, Arreft mit Anzeigefrist bis zum 26. Juni 1899. E geri. waaren, Haushaltungsartikel und Lampen | der Kaufpreis für das von demselben verkaufte An- Hundshagen urd Dr. Philipp, säwmtli<h in Stutt- standsmitglied ge : in $ 122 Abs. 1 K.-O. bezeichneten Gegenstände als Gerihtss{<reiber des Königl. Amtsgerichts Königliches Amtsgericht Wilsdruff. S in Ravensburg. Inhaber August Löwenthal, wesen im Betrage von 500 000 Æ angerehnet. Die | gart. Kollektivprokurist : Alfred Raydt und Max Zeitz, den 19. Mai 1899. 21, Juni 1899, Vormittags 104 Uhr (Rath- ° Bekannt gemaŸt dur den Gerichtsschreiber : [15337]

Flasnermeister in Ravensburg. (8. 9. 99) Ges&äftsführer der Gesellschaft sind nachstehend auf- { Sauer, beide in Stuttgart. (8. 5. 99.) x Königliches Amtsgericht. baussaal). Allgemeiner Prüfungétermin: 16, August | [15286] Konkursverfahren Sekr. S<hneider. Das Konkursverfahren über das Vermögen des August Pflug, Wachszicherei und Trauer- geführte Herren: 1) Anton Ho, Fabrikdirektor, | K. A.-G. Künzelsau. MWMotorwagengesell- 1899, Vorm. 10} Uhr (Natbhaussaal). Ueber das Vermögen des Kaufmanns A Müllermeifters Emil Frese in Güftrow wird waareuges<häft in Ravensburg. Inhaber: Avgust j 2) Franz Josef Müller, Stadtscultheiß, 2) Christian schaft Künzelêau—Mergeutheim, Gesellschaft Den 25. Mai 1899. Praetorius von Schillgallen wird heut uguft | [15297] Konkursverfahren. weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Pflug in Ravensburg. (9. 9. 99.) Josef Rosenberger, Brauerei - Direktor, sämmtliche in j mit beschränkter Hastung in Künzelsau. An Gerichtsschreiber Sche ytt. 24. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr 15 Mie am | Ueber das Vermögen des Vöttchermeifters Paul Konkursmasse nicht vorhanden ift, eingestellt. Oppold, Herrengarderobegeshäft in Ravens- Ehingen. Dieselben haben ihre Willenserklärungen Stelle des zurü>getretenen Geschäftsführers Ludwig Konkurse. E Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts t Rate Buchmann zu Ziegenhals ift heute, am 24. Mai Güftrow, den 24. Mai 1899. burg. Inbaber: Josef Opvold in Ravensburg. } in der Weise kundzugeben, daß sie zu der Firma der { Meker, Verwaltungzaktuars, wurde gewählt als Ge- [15319] in Ruß wird zum Konkursverwalter ern C @ üller | 1899, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren Großherzoglih Me>klenb -Schwerinshes Amtsgericht. (18. 5. 99.) Franz Josef Rebstein, amtlicher Gesellschaft ihre Namenëunterschuist beifügen. Die schäftsführer: Cgrl Hacg, Kaufmann, und als dessen f [15572] Koukursverfahren. Ueber dea Nachlaß des in Lübe>, Drögeftraße 1 forderungen find bis zum 4. Juli 1899 bet E S als Der L Kaufmann Wilhelm Pöschel zu f / j E n wir 15328]

Güterbeförderer, Spedition und Möbel- | Erklärung und Zeichnung muß dur< mindestens | Stellvertreter Couard Lindner, Posthalter, beide in | Ueber den Na@laß des am 7. April 1899 todt wohnhaft gewesexen Agenten Heinrich Lenschow ! rihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung Rortaebfordäœungen fit ntere trt See Ce: Konkursverfahren. i g d zum 30. Juni 1899 bei

trausport in Ravensburg. Inhaber: Franz Iosef j zwei Geschäftsfübrer erfolgen. (17. 95. 99.) Künzelsau. (19. 9. 99.) aufgefundenen Bauunternehmers Max Hübner ist am 23. Mai 1899, Nahm. 2 Ußr, das | über die Beibehaltun; ; ; In dem Konkursve j Rebstein, Gütecbeförderer in Ravensburg. (18 5.99.) | K. A-G. Göppingen. Fr. Schiettinger _in | K. A-G. Nagold, H. Lutz u. Gakenheimer | zu Marienfelde b. Berlin ist heute, am 25, Dai 1899, verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtaanwalt De, eines Me L s über De N dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung Ofeufabrikauten Ma Müller in p pie Ben Jakob Kilgus, Feilenhauerci, me<. Werk- | Göppingen. Offene Handelsgeseüschast seit 15. Ok- | Möbelfabrik ; Nagold. Die Gesellschaft ift in- Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Görß in Lübe>. Offener Arrest mit Anmelde- | eines Gläubigeraus\{ufses und E L ‘Falls den 21, Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, | ift zur Prüfung der nachträglich ieaidbetea

stätte u. Fahrradhandlung in Raventburg. In- { tober 1896. Gesellschafter sind: Carl Schiettinger | folge Uebereinkunft der Gesellshaster erloschen. | Der Kaufmann Schultze, Berlin 8O., Elsenstr. 3, ift und Anzeigefrist bis 1. Juli 1899, 1 über die in & 12 | Zimmer Nr. 10. Prüfungstermin den 12. Jul Forderungen Termi haber: Jatkob Kilgus in Ravensburg. (18. 9. 39.) | und Wilbelm Schiettinger, beide Kaufleute dahier. j (18. 5. 99.) ¡um Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen bigerversammlung 16. Juni aaf ai vernet Gegenstände A S UR U A S 1899, Vormittags U Uhr, Zimmer A, Tis Vormittags 7 En G Lens P Aas: , S P f: rrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1899. { gerichte hier, Zimmer 126, anberaumt. z

Franz Mehrle, gemischtes Waarengeschäff, |} Kartonnage- und Gtuisfabrikation. (19. 5. 99.) K. A.-G. Oberndorf a. N. Dampfsä werk | sind bis zum 4. Juli 1899 bei dem Gerichte anzumelden. 11: Uhr, allgem. Prüfungstermin 21. mitta 10 z r Arref Hauptniederlafsung : Baienfurt, Zweigniederlassung: | K. A.-G. Horb. Kohlensäure-Industrie Dr. j Oberudorf Vaul Feederle u. Cie.; Vbern- | Es ist zuc Beschlußfassung über die Beibehaltung 1899, Vorm. 11 Übr, Slamitèe Nr. E Juli E tr u E S A anges Königliches Amtsgericht zu Ziegenhals. Hanubover, den 23. Mai 1899 Blitenreute, je Oberamts Ravensburg. Inbaber: Raydt Aktiengesells<aft, Siy in Stuttgart, j dorf. Ueber das Vermögen der Gesellsehaft ift am | des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, Lübec>, den 23. Mai 1899. Vormittags 10 Uhr, vor dem Ju 18099, E E Königliches Ämtsgeriht. 44 Franz Mehrle, Kaufmann in Baienfurt, D.-A. gweigniederla} s in Eyah, Gemeinde Börstingen, j 13. d. V. das Konkuc3verfahren eröffnet worden. | sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{ufses Das Amtsgericht. Abth. V, Gerichte Termin anberaumt em unterzeichneten } [15300] Konkursverfahren. / avensburg. (18. 5.9) „A. Horb. Aktiengesellschaft, erridtet auf Grund j (19. 5. 99,) und eintretenden Falls über die in $ 120 der E Königliches Amtagerict zu Ruß Das Konkursverfahren über den Nathlaß des am | {15327] Konkursverfahren II. Gesells<aftsfirmen Gesellshaftsvertrags vom 29. Juni 1898. Gegen- K. A.-G. Schorndorf. B. Ma> u. Sohn | Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den [14979) ba Aetteaness Y 24. Mai 1898 zu Berlin verstorbenen Kaufmanus | In dem Konkursverfahren üb “d

und Firmen jurißisher Personen. stand des auf eine bestimmte Zeit nit beshränkten Schorndorf. Offene Handelsgesellschaft zum Zweek | 8. Juni 1899, Vormiitags 11} Uhr, und K. Württ. Amtsgeri<ht Marbach. [15350] Konfku Rudolf Negier ift infolge Schlußvertheilung nah Maurermeisters Au ust Pu <3 än Nachlaß des

K. A.-G. Stuttgart Stadt. B, Brandes u, Unternehmens is die Gewinnung, die Fabrikation j des Betriebs eines Leinwand- und Kolonialwaaren- | zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den Ueber das Vermögen des Bauers Gottlob } Ueber den Nachlaß Ca fn Abhaltung des S(hlußtermins aufgehoben worden wird zur Abnahme der Sdblufe MEs Een Co., Stuttgart. Die ofene Handelsgeselishaft hat | und der Vertrieb gasförmiger und flüssiger Kohlen- gescäfts. Der Siß der Firma ist von Schorndorf } 13, Juli 1899, Vormittags 115 Uhr, vor Möhrex in Höpfigheim ist am 23. Mai 1899, | torbenen es i urid ss 18. Februar 1899 ver- Berlin, den 20. Mai 1899. . aths dle Grbebiidd dow nlreQuung des Ver- ih dur< gegenseitige Uebereinkunft der Theilhaber | säure und der daraus zu gewinnenden Produkte, so- | nah Cannstatt verlegt worden. Die Firma wird | dem unterzeihneten Geriäte, Hallesches Ufer 29—31, Nm. 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. wig Otto Fröhlin hi fters Wilhelm Lud- Thomas, Gerichtsschreiber das S4lußverzeicniß Ls Lat der Verthei gegen aufgelöst, das Geschäft ift mit der Firma auf den | wie aller zur Herstellung, zum Transport und zur j daher im hiesigen Handelsregister gelöscht. (16. 5. 99.) | Zimmer 20, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Verwalter: Amtsnotar Zugmaier in Großbottwar. | 24. Mai 1899 Mitt Feen wird heute, am | des Königlichen Amttgerichts 1. Abtheilung 81 berli>sihtigenden Forderungen dis T Ug, zu Kaufmann Reinhard Swheloëky in Stuttgart übers gewerblichen Anwendung der Kohlensäure dienenden K. A.-G. Tuttlingen. I. F. Bofinger, Anzeigepflicht bis 4, Juli 180 e Offener Arreft mit Anzeigefrist und Anmeldefrift bis verfahren eröffnet. Der N t Le, as. Nonlurs, A i der Gläubiger über die ibt s S ung gegangen, es ift daher die Firma in das Einzelfirmen- | Maschinen, Gefäße und Apparate; insbesondere | Tuttlingen. Offene Handelsgeselshaît zum Betrieb G Seeffert, Gerichissreiber 22. Juni 1899. Erste Gläubigerversammlung und j bier wird zum Konkursve Ea Dr. Langemak } [15347] Konkursverfahren. wmögensftü>e und über die Si R aren Ver- regifter übertragen worden. (20. 9. 99.) Lange der Erwerb und der Fortbetrieb der bis- j einer Buchdru>erei, seit 1. April 1899. Die Ge- | des Königlichen Amtsgerichts 11, Abth. 25, zu Berlin. allgemeiner Prüfungstermin L. Juli 1899, ! forderungen sind bia E ernannt, Konkurs- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der und die Gewährung ‘einer Ver E er Auslagen u. Feller, Stuttga:t, Die offene Handelsgeselischaft her von dem Fabrikanten Dr. W. Raydt sellshafter sind: 1) Karl BVofinger, Buchduu>erei-| Num. 4 Uhr. Gerichte - Ciituetvón S 2 Bn 1899 bei dem | Sächsischen Fahrrad - Judustrie - Gesellschaft, | glieder des Gläubigeraus\<uffes P y S4 die Pit- hat si<h dur gegenseitige Uebereinkunft der Theil- j in Stuttgart betriebenen Geschäfte, nämli des | besißer und Inbaber des Gränzboten hier, und [15292] Konkursverfahren. Gerichts\{reiber P faf f. über die Beibehaltung des ird zur Sag Gesellschaft mit beschränkter Haftung in auf den 17, Juni 1899, V t <lußtermin haber aufgelöst, das Geschäft ift mit der Firma auf | Kohlensäurewerks Eyach in Eyah, aus Marfung | 2) Wilbelm Blind, Buchdru>ereibesißer bier. Jeder Ueber das Vermögen des Uhrmachers Arthur O tei eldes aubidéa Verwalt Î ernannten oder die Wahl | Mulda, ist zur Prüfung nachträgli angemeldeter vor dem Königlichen A (ien aA A E den Gesellschafter Hermann Feller übergegangen, es Börstingen, O.-A. Horb, und der _Koblensäure- f der Gesellschafter ist zur selbständigen Zeichnung der | Schubert zu Breslau, Kurze Gasse Nr. b, Ge- [15571] K. Württ. Amtsgeri<t Marbach. eines Gläubigerauss@ufses E über die Bestellung } Forderungen Termin auf den 12, Juni 1899 Zimmer 126, bestimmt mtêgerihte hierselbft, ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister über- | apparate- u. Stahlflashen-Geschäfte in Stuttgart | Firma bere<tigt. (17. 5. 99.) \häftslokal : Shuhbrüde 7, ist heute, am 23. Mat Ueber das Vermögen des Gottlob Blauk, Bäcker } die in $ 120 der Konk i e eintretenden Falls über | Nachmittags 74 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Hannover den 23. Mai 1899 tragen worden. (20. %. 99.) Geschwister | u. München. Die Geselischaft kann für ihre Zwe>e e agu defi 1899, Vormittags 10 Uhr 56 Minuten, das Konkurs- und Wirth in Kleinbottwar, is am 25. Mai j stände auf Montaz E Q nung bezeihneten Gegen- | geriht bierselb anberaumt. Köntgli hes A s Ee Schiele, Stuttgart. Das Geschäft if mit dem Immobilien erwerben, veräußern, pachten und ver- j paghrze. Bekauntmachung [15425] verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl 1899, Nachmittags 4 Uhr, tas Konkursverfahren er- } Mittags 12 Uhr s en 19, Juni 1899, Braud, den 25, Mai 1899. mtsgeriht, 4A,

Ret zur Firmenfortführung unter Erlöschen der | padten, Zweigniederlassungen errichten und betreiben, In unserem Firmenregister it R A ate Beyer in Breélau, Palmstraße Nr. 25. Frist zur An- öffnet worden. Verwalter: Amtsnotar Zugmaier in j Forderungen auf M d urDrüfüng der angemeldeten Weigand, [15325] pee des Christian Schiele auf Wilhelm JIenne | au< sib an anderen Geselishaften des gleihen Ge- | 7 931 eingetragenen Firma „JI- Mikolaiczyk“ meldung der Konkuréforderungen bis einschließli den Großbottwar. Offener Arrest mit Anzeigefrist und | Vormittags A1 tag den 17, Juli 1899, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts In dem K Foukuplbersahren,

Stuttgart übergegangen, es ift daher die Firma j s<häftszweigs in irgend wel<her Form betheiligen, die Verlegung der Niederlassung von Dorotheen- 1. Juli 1899, Erste Gläubigerversammlung den Anmeldefrift bis 22. Juni 1899. Erste Gläubiger- | Gerichte Termin ita R Mlerzaiucien E E C : Gäftwirths 4 Aen über das Vermögen des in das Einzelfirmenregister übertragen worden. {Das Grundkapital der Geselshaft beträgt | dorf nah Klein-Zabrze heute vermerkt worden. 21, Juni 1899, Vormittags 11 Uhr. Prü- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin | eine zur Konkurömafse gehöri en Personen, welhe | [15356] Konkursverfahren. Linien wirs daz Ls Louis Bause zu (20. 5. 99.) Zum Herzog Chriftoph, evan- 1 500 000 M, eingetheilt in 1500 auf den Inhaber | Zabrze, den 18. Mai 1899. : fungsfermin den 14, Juli 1899, Vormittags L, Juli 1899, Nachmittags 5 Uhr. baben oder zur Konkur ¿N affe gt E in Besiy } In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Verwalters Í ¿En Le der Schlußre<hnung des gros Vercinsgafihaus, Stiuitgart. Durch lautende Aftien zu j2 1000 M Der Vorstand Königliches Amtêgerich:. 104 Uhr, vor dem Kömglichen Amtsgericht bierselbft, Gerichtss{reiber Pfaff. wird aufgegeben, nis, an La as \{<uldig find, | Tischlermeisters Otto Dobczinski in Brauus- | das Scblußve E ETLE ung von Einwendungen gegen

es<luß des Aufsichtsraths vom 22. April 1899 ift | besteht aus einer odec mehreren Personen und wird : am Meer Stadtgraben Nr. 4, I. Sto>- : verabfolgen ode 7 zu Tetite en eiuer zu | berg ift infolge “eines von dem Gemeinschuldner | berü>sihti La niß der bei der Vertheilung zu Karl Stübler sen, Kaufmann in Stuttgart, als j dur den Aufsichtsrath bestellt. Besteht er nur aus E E werk, Zimmer Nr. 90. Offener Arrest mit Aunzeige- [15336] e Gufeeizat Lor dat Besitz A e Verpflichtung | gemachten Vorschla es zu einem Zwangsvergleiche | faffun des Bla ¿Porverinarn und zur Beschluß- Mitglied des Vorstandes gewählt worden. (20. 5. 99.) | einer Person, so wird die Firma seitens des Vor- | Zabrze. Bekanutmachung. [15426] | pflicht bis 15. Juni 1899 eins{ließlich. Das Kgl. Amtsgeriht München I, Abtbeilung A. | Forderungen, für welche sie id e uno von den j Vergleichstermin auf den 13. Juni 1899, Vor- Vermö ensftüce iger über die nit veriberthbaren

K. A.-G. Befigheim. Linoleum-Werke Nairu tant? der Gesellschaft dadur gezeichnet, daß der In unserem Firmenregister i bei der unter Breslau, den 23. Mai 1899. für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Kleider- Pibet Befriedigung in Anf G Ee abge- Lane 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | lagen E di y Maa über die Erstattung der Aus- A.-G., Bietigheim. Der Gesellschaftsvertrag ist Vorstand ihr seine Namentunterschrift beifügt, besteht f Nr. 224 eingetragenen Firma „J+ Richter“ in / Jachnis<, ; ändlers Moritz Hirschenhguser in München, | Konkursverwalter bis zu g A e dem } hierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Ver- | Mitglied ie Gewährung einer Vergütung an die vom 25. April 1899. Zwe> der auf eine bestimmte ¡er aber aus mehreren Personen, so ift die Firma Dorotheendorf heute Folgendes eingetragen : Gerichtsschreiber des Königlichen Amisgerichis. eshâftslokal : Bayerftraße 33/0, Wohnung: Göthe- t ‘naten zum: 19. Juni 1899 Anzeige | gleihsvorshlag liegt auf der Gerichtsschreiberei, | ter 4 er des Gläubigeravsshusses der Schluß- Zeit nit beshränkten Gesellsaft: die Errichtung ! rechtsgültig gezeichnet, wenn derselben die Ünter-} Die Firma ift erloschen. / ftraße 7a/ITI, beute, Vormittags 11 Uhr, den Konkurs Königliches Amts3geriht zu S Zimmer Nr. 8, zur Einsicht offen. - gay den 17, Juni 1899, Vormittags einer Linoleumfabrik in Bietigheim, die Fabrikation ¿ schriften von zwei Zeichnungsberehtigten (Direktoren, | Zabrze, den 19, Mai 1899. {15330] eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Albert s s F zu Stralsund. Braunsberg, deu 19. Mat 1899. selbst hr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- und der Vertrieb von Linoleum und ähnlichen O Handlungsbevollmächtigten) beigefügt Königliches Amtsgericht. Ueber den Nachlaß des am 12. Februar 1899 ver Goldschmidt 1. in München. Offener Arrest erlassen Gerichtsschreiber d Pas icli Ahrendt, Gerichtsschreiber elbst, Zimmer 126, bestimmt.

Artikeln, sowie allen mit dem genannten Geshäfts- find, Die Generalversammlung der Aktionäre wird t —— storbenen Wirthschaftsbefizers und Zimmer- Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- reiber des Königlichen Amtsgerichts. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 3. P O 4 : E AE S L F

K. A.-G. Göppingen. Fr. Schiettinger in Bierbrauerei zum Biber, verbunden mit Landwirth- { Beamten der Gesellshaft zukommenden Gewinn- f p guehstedt. [15435] esonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem

Göppingen. Inhaber: Friedrich Sgiettinger, | haft. Die Gesellschafter sind: Heinri Handtmann, } antheils und einer 109/o igen Dividende für die E Kartonnage- und Etuis-Fabrikation. Bierbrauer, und Karl Handtmann, Oekonom in i Aktionäre noh< verbleibenden Gewinnrestes infolange, genossenschaft Niederclobicau, eingetragene maden. 6 N. 83./99.

E R S