1899 / 124 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

z : 1560 Beschluß. Ueber die Höhe der Frachtsäge für Steinkohle | DA E T na BN 26. Jule [ere ertr Ae das Vermögen des [ s Konkursverfahren über das- des | u. st. w. aus dem Waldenbur und Neuro Börsen-Beilage

V drt | 0 ; üfungstermin eidermeisters Burkhardt Kahaun zu Effeu Kaufmanuus Güstav Dekepper in Oxhöft wird Grubenbezirk geben die betheiligten Di en : : / L Troatas S IT Hu e, Torimiit itags Tie aas Bornthmé der S(lußvertheilung hiermit | nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< S Die Piltesigle E wird der E U Deut n Rei 8 -A ci und Köôni reu l (N Staats-An cl (l 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte. aufaeboben. anfgeboben. 94. Mai 1899 E 2 Mi eiffse Ne‘} M 1 raa un F m c d nz ger L . Wittlage, den 25. Mai 1899. Effeu, den 18. Mai 1899. Neustadt W.:Pr., den 24. Va ; B ehrsinspektion u LON Ea ellt. Y Königliches Amtsgericht. Ik. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. e oie Éi én bete Deo M 12 4. B e rl in, M onta g, den 99. M a 1899. 8] Konkursverfahren. au S S S E E das Vermö. en des Maurermeisters Lud- Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [15734] ; DessaúerSt.-A.91/4 | 1.1.7 [50 0—200|—- heydtStA91-92/34 0 u. j Rentenbriefe. wil Wetanal: früher t Wittlich U, zur | In dem Konkurse über das Vermögen des Laud- E<ueipermerees ehe E Les Es y p i Foige ver Be e sre Zeven bia i Ans festgestellte Kurse. do. do. 96 34) 1.1. es E 99,29G Nor Sem s, 4. 00 u 101,29G Hannoversche . . .|4 | 1.4.10/3000—30 Zeit obne bestimmten Wohnort, wird heute, am | wirths Conrad Möller in Gaftcroda wird hier- | Bruch wid na ex Ns hottung u Felle treten palt f n OURE t enba L Berliner Börse vom 29. Mai 1899, | Dortmunder do. 1/38 L1.l o 200 oftoderSt.-Anl. 33 1.1.7 000 o 94 vers 14000--80 35. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- | mit, nachtem der angenommene Zwangévergleich | termins hierdur aufgehoben. 99 B rk a E N Stati ger d L A E 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta.— 0,80 4, 1 bsterr. Gold» do, bo: 9/85] 16.109000 Bre D tf L : 010001 =. Hessen-Nassau . ./4 | 1.4.10/3000-— 30 ‘verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Di> bier re<tskräftig bestätigt worden ist, das Berfahren auf- | Rekiinghausen, den 24. Mai 1899, erkehr zwishen den Stationen der Stre>en Gr.» Gld. = 2,00 & 1 Gld. österr. W. = 1,70 e 1 Krone bsierr.- Dresdner do. 1893|85| 1.1.7 |5000—200}| - ,— Saarbr. St. A. 96 5000-1000] ,— tig 31| vers. |3000—30

wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | gehoben. Königliches Amtsgericht. Chriftinenberg Wollin und Kolberg (Direktions- E G1 Mart Ges =- 1,80 1 stand, Krone = 1,126 a grfer daB8 3 4 10000200 iti Sthône e A 1000100 448 Fu D A eis 300030 2250S.

f 4. Juli 1899 bei Gerftuugeu, den 20. Mai 1899. Kammin alter) Goldrubel = 3,20 H Rubel = 2,16 lis 4 i t ongneeiten: Es wird zur Be- Großherzogl. S. Amtsgeri®t. [15590] Nuszug- bezirk Stettin) einerseits und Köslin—Neustadt 4,00 i) G Dollar =— 4,30 d 1 ‘vidre Sterling = 20,40 Peso = | do, do. 1890/34| 1.1.7. |2000—6500 do. do. 96 A x Son 16 LLT: 12000-—90, Ft C S ES:7 9 pit Pommersche . . (4 | 1.4.10/3000—30 [102 20G

s ü Beibebaltung des ernannten Ja dem Konkursverfahren über das Vermögen der | j, Westpr.—Hobenstein, Weslpr,, Rügenwalde— Wechsel. do. do. 1894/35 1.3. 2000—6500] -—,— ShwerinSt.A.97 e Nano l araes agberen S ecmeaiterd; fowie über { [15594] Konkursverfahren. Eheleute Jobannes Neu, Aerer, und Katha: | Shlawe—Zollbrü>—Bütow, Stolpmünde—Stolp— Amstecdam,Rott.| 100 fl. |8 T. Duia3b.do 82,85,89/34| 1.1. 1000 Spandau do. 91 Q do. 134) vers<./3000—30 127,75® die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- Das Konkursverfahren über das Vermögen des riva, geb. Battung, zu Klein-Rederchingen | Rummeléburg i. Pm, Rheda i. Westpr.— Pußig, do, ¿4 100 l. 2M. do, do. v. 9634| W.6. 1009 - do. do, 1895 1000—200 Posensche 1.4.10/3000—30 [102,00 tretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- Destillateurs und Spirituosenhändler® Frauz wohnhaft, ergeht folgender Praust—Kartbaus i. Westpr., Hohenstein i. Weftyr.— Brüssel u.Antwpy.| 100 Frs. 8 T. Elberf. St.-Obl.34| 1.1.7 |5000—WC|—, Stargard St..A. 5000—20\ E 34 verf. 3000-30 (97,90W erdnung bezeichneten Gegenstände auf den 20, Juni | Emil Herbst (Frit Hagelstein Nachflg.) wird Beschluf : ; Berent (Dir.-Bez. Danzig) andererseits an Stelle do. do, | 100 Frs. 2M. Erfurter do, 34| 1.4.10/1000—200 Stettiner do.1889 5000—-200 "11° 1.4.10/3000—30 [102,208 1899, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | Da3 Konkursverfahren wird in Grwägung, daß | der bisherigen gekürzte Entfernungen und Säye Skandin. Pläße .| 109 Kr. |10T. ŒEfener do. LV.V.|3}| 1.1.7 (3000—200 do. do. 94 Litt.O. 5000—200|—, l 31 vers (300030 (97,90G E Co aiciveian S aaterttiiten- auf: dei A, Juli | aufgehoben. sämmtliche befannten Konkurs«läubiger in die Ein- | in Kraft. Kopenhagen . « .| 100 Kr. |8 T. do. do, 183983: 3000—200 do. do, 99 Litt.P. ; 1.4.10/3000—30 [102,20G 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- Amtsgeriht Hamburg, den 25. Mai 1899. stellung desselben eingewilligt haben, daß innerhalb Üeber die Höhe derselben geben die betheiligten Sontot s a 4e enêbg .St.-A. 97/34 2000— 206]. Stralsund.S1.-A. zeichneten i A nin mmberaumt® Se Zu Beglauhigung olste, Ggzichtsschreiber. der im 8 189 der K.-D. / vorgesehenen Frist ein | Dienststellen Auskunft. O L A 1L£ raust. St.-A. 98/31 f Teltower Kr.-Anl. Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige 2 - - Vir cud frget>die =Einftellung nicht crhotawo- Bxomberg, den 20. Mai 189% .—=. —-- q Lissab, u. L 1 Milreis Glauchauer do. 94/35 1000 u.500 Thorner St.-Ank. Sache in Besiy haben oder zur Konkursmafie | 15598) worden tit, ausö den ‘Antrag der Gemeinschuldner und Königliche Eisenbahn-Direktiou, do. o. |1 Milreis | Gr.Li terf.Ldg. A. 35 1000-—200|—-, Wandsbe>. do. 91 etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an [ Fn Konkarsfsachen über das Vermögen des na Anhörung derselben und des Konkursverwalters namens der betheiligten Verwaltungen. Madrid u. Barc.| 100 Pes. Güstrower St.-A. 34 3000—100 Weimarer St.-A.\: den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Müllers X, v Mark zu Sophienmühle wicd | 2 Gemäßheit der $$ 188 Abs. 2, 189, 191 der E / do. | 100 Pe!. Pallesce do. 1897/34 1.1.7 |2000—200|—- Westf. Prov.-A, T1): leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem | der Wabltèrmin und der Prüfungstermin vom K.-O. einge]teR?. 24. Mai 1899 [15170)_ f j : lles@jeSt.-A.86 33 1000—200 do. bo, Besitze der Sahe und von den Forderungen, für | 10 unt d. J. auf den 20. Juni d. J.- Vorur, Rohrbach, dea s a t. Nr. 11 B. 1766. Die im Tarif Theil I[ für den welche sie aus der Sache abgesonderte Befnedigung | 10 Uhr verlegt K|. Ne Berlin-Stettin-Magdeburg-Hall:-Erfurt Thüringisch- in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Jever, 1899, Mai 23. Ls alta (gez) Mayer. Säclsishen Personenverkehr enthaltene besondere 4. Juli 1899 Anzeige zu malen. Großherzogliches Amtsgericht. Abth. 11. Für eite E 96 Mai 1899 Bestimmung zu $ 14 der Verkehrsordnung, Absay 4: Königliches Amtsgericht zu Wittlich. (gez.) Meyers Holzgräfe. Nohrbacz E E E E g „Mit einer Perfonenzugkart? IL. Kl kann die do. R A R E R Beglaubigt: Meyerholz Gerichtsschreiber. Der Amtsgerichts-Sekretär : (L, 3.) Petri. 111. Kl. eines Schnellzuges, ‘mit einer Personenzug- Wien, öst. Wöhr. {15613] 8 28 : Î E G E E E tarte I. Kl. die IT. Kl. eines Schnellzuges ohne 20, «aao s Ueber das Vermögen des Fleischers und [156090] Konkursverfahrez. Nacblösung von Zuschlagkarten benußt werden“ s 100 fes.

D

C

. «

C35 5 I O5 L wb tr

(Lombard 9.) Lissabon 4. Orr tre wi

Schwed. Pl. dé.

sb, u. Warschau 4.

L T z do, 34 versh./3000—30 147 90G *10|5000-200195. Sähsische 1.4.10/3000—30 |102,00G

/2000-—200 Sglesische . . . .|4 |1.4.10/3000—830 1101,90

11000—200 Sts do. t "6 3 vers<. 3000—30 38,00B

[5000—200 SHls9.- Holstein. T "1.4.10 1000—7D rene G an n O

5 5000—200 do, do. |34| vers. |3000—30_ 97,90G _

(013000—200197,00G Badische Cisb.-A. [35 12000—200|—-,—

12000—-2001—,— do. Anl. 1892 u. 94 Ñ 2000-—200|—,—

.10/2000—200|—,-— do. do. 96 |3 | 1.2.8 (3000—200|—,—

10/2000—200] —,— Bay. St.GisbAnl./34| 1.2.8 |10000-200 99,20 bz G

1000 T—,— do. Eisb. Obl. .|: 2000—200]—,—-

102,10 do.Ldsk.Renten\<.|: .12/2000—-200|—,--

j Brschw. Lün. Sch. |: }/5000—200] —,-— 1501118 50G Bremer 1887 . „34 5000—bOC— ,— 3009—3001112,50& do. 1888 c 9000— 90 _,— 3000—15(]108,30G In E És 5 Ne —-200 —,—

13000— 1511/0 75G 0, B H 5000-200 ——,-- 47 O 1EO 5100 bo. 1893 . - 3 5000—500197,00G

3000—150]88,80 do. 1896 i 10000-200]—,— ¡ [10000-1656 do, 1898 „. „381. 5000—150l98 206; B do. 1899 « - 38 L 5000—150/88,9) bz Gr.Hefs.StA.93/N3i| 1. 3000—15801—,— do. do. 96 111.3 (1. 3000-—1590]-— -— «le l, ECTL 3000--76 157.25 bz Hambrg.St.-Nnt. 34| L, 5000-—10088, 10 bz do. St.-Anl1.86 3 3000—?75 {398 00& do. amort.87/ô8 3000-75 188 40B do. 0. 91/35 23000--75 I, do. o, 93/37

D ao

wie

M253

L) 25 4. G5 Gs Er 5 S S S C F

Berlin 4. t. Peter

r

St. Madrid 5. r 1X

[)

o wid

do. do. 1892/33 meln do. 1898/3 n, Prov.i1.S.?i./3 do. S. VIII. .3 do. St.-A. 189534 Hildesh. do. 82134 do. do, 953 órier do. 97|3è nowrazlaw do. |35 Karlsruher do. 86/3 do. do. 8 Kieler “do. 89 do. do, 98 ölner do. 94

5000—100 Westpr. Prov. Ank. 3 3000—--500 Wieshad. St. “Unl. |3i 5000—20]—-, do. do, 1896/2 5000—20C|—,- do, do, 1898/34 5000--200]-—--,- e Wittener do. 1882/3 2000—W|—,-— Wormser do. 1899/4 3000—20X |—,— ° 5000—500|—, Zerliner 2009—-200]|-+, 69. 2000-—-200]|—, do, 2000—200] —, do, 2000—500|—, do, 2000—500|—, do. „8H 1000 u.50C Landsfil. Zentral | 1000 u.50 20, do L d, do, é 2000—500 Lurs u, Neumärk. |34| L.1, 2000-—500 do. neue.» f 2000—500|—, bo C IS 2000-500 Ditoreußiis>ke . . „132 2000-—2300]- do. L I ; Dommersüe . 2000—206 dd, aal : 101,20 bz do, BLand.-Kr. [ki 2000—-50Cl-— -— 90, do, Jz! 5000—100196,50 bz S po. neulandi@.|3i 2000—2001-—,— ha, do, 2 1000—200196,105 Bojenshe SYT-X|4 2000—200/96,10G do, 2000— 190] --,— D 9.

Schweiz 44. ot

pes

. L

m ci f d

4

hage: J frk funk =—} J O

Amflterd. 2#.

_J

Kopen

169 55 bz

r

ie tis

London 3. Paris 3. x, Italien. Pl. 5. j p Fr ai fr r ti

Li 23 J nb fun bed jur N) I

s Johan Nikol Martin Köppel | [12699] Konkursverfahren. Das zum Vermözen des Gutsbesitzers Ernst | wird vom 10. Juli d. Js. aufaehoben. Geneh- j o. „| 100 Frs. Me ciieiir C wird delte: aim Das Konkursverfahren über das Vermögen 2 Hermaun Fröbel in Zethau eröffnete Konfkuns- | migung hierzu ift gemäß den Vorschriften der Ver- Stalien. Pläye .| 100 Lire 2%. Mai 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- Blumenhändlers Bus Hinz von hier wird, | verfahren wird au? Artrag des Semeinschuldners kehr8ordnung unter 12 ertheilt worden. do. do. 100 Lire j ver fahren eröffnet. Konkuréverwalter Herr Lokal- nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. Mai j mit Zuftimmung aller Konkur gläubiger eingestellt. Dresden, den 26. Mai 1899. h St. Petersburg .|100 Li. S. E rihter Bäßler bier. Anmeldefrist bis zum 98. Zuni 1899 angenommene Zwangévergleich A E Sayda, den 24. Vîai 1899, ; Nie i Königliche General Direktion do. 100 R. S. 1213, 60G | 1899. Wabl- uad Prüfuncstermin am 8. Juli | kräftiger Beschluß von temselben Tage bestätigt ist, | Der Gerichtésch:eiber des Königlichen Amtsgerichts : ver Sächsisczen Staatseisenbahnen, Warshau . „100 R. S.|3 T.1216 60 bi | 1899, Vormittags 1K Uhr. Offener Arrest E L T a Veg 8: Mai 1890 Aktuar Blome. zuglei< namens der betheiligten Verwaltungen. anen E Be oten Fupons v S 22 i ‘vevfliot bis zum 28. Juni 1899. erg i. Pr., den 20. Zat 7 S ünz-Duk j #|—,— elg. Noten . .|80,90 bz j Í

agu es “Abataeri@it ias Königliches Amtsgericht. Adth. 7 a. [15592] Konkursverfahren, E [15735] Befanntmachuug. Rand-Duk. \ 2—,— (&ngi.Bankn.1£/20,445 bz Königsb, 91 T-111/: Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber : E Das Konkursverfabren übec das Vermögen der Norddeutsh<-Heissisch-Südwestdeutscher Sovergs. pSt./20,41 bz Frz. Bîn. 100 F./81,10bz do. 1893 1-11] Exped. Heinker. (15599] Koukursverfahren, offeuen Handelsgesellschast F. Werlé & Co, Vexcbands-Gütertarif. 20 #rs.-Stüde/16,29bzG | olländ. Noten .|168,45 bz do, 1893 IVY E E an dem Konkurs über das Vermözen des | in Straßburg wird nah erfolgter Yübhaltung dés Zum 1. Iuni d. Is. erscheinen Nachträge, wel<e 8 Suld.- St>.|—.— Italien. Noten .|75,9bBkl.f do. 189% . . „34 [15915] Konkursverfahren. Tapetcusabrikanten Johannes Bu, Inhabers | Schl«ßtermins hiecdurh aufgeboben, außer bereits bekannt gegebenen Aenderungen und Gold -Dollars/4,1856G |[Nordi} e Noten/112,15G |{ Landsb. do. 90 u.96/34 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | ker Firma Häberie & Bu, Tapctcufasvrik in Straßburg, den 29. Mai 1899. Ergänzungen enthalten: Aenderung der befonderen Imperial St.|—,— Oeft.Bkn.p100fl/169,85bz | Laubaner do. U. 3 Kaufmanns Eduard Lange in Alleustein ist | Kouftauz, wurde vom Gemeinschuldner cin Vor- Kaiserliches Amtegerict. Tarifvorschriften, Aufnahme neuer Stationen, Aendes do. pr. 500 @ f. do. 1000fl/169,35 bz Liegnitz do. 1892|: zur Abnahme der S({lußrehnung des Verwalters schlag zum Abschluß eines Zwangevergleichs gemaß. E rungen für vershiedene Stationen sowie von Orts8- do. neue . . . ./16,22G Rufs.do. p.100R/216,85 bz Ludwgsh, do. 92,94 nah re<tsfrästig bestätigten Zwangsvergleih und Darnach sollen alle nicht bevorre<tigte Glä abiger 15581] Konkursverfahren. L 1 bestimmungen und Stationsnamen, Aenderung in der do. do. 500 g|——_ ult, Mai —, Juni Lübed>er do. 1890|: ¡ur Beschlußfassung der Eläubiger über die Gr- 299% threr Forderungen erhaiten unter sammt-} In dem Konkursverfahren üver das Vermögen des | Bezirkzabgrenzung der preußischen Staatsbahnen, Amer, Not. gr.|4,18 b#G |Schweiz, Noten|80,79 bz Magdb, do. 91,1V 34 stattung der Auslagen und die Gewährung einer verbindlicher Bürgschaft des Herrn Gustav Maier Kaufmanns Alexander Steinitz zu Roiya ist | Wegfall von Entfernungen und Frachtsäßen im Ver- do. fleine|/4,17G Ruf.Zollkupons|/324,60bz Mainzer 290. 21/4 Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeravs[<uffes in Zürich. Die Vergleichsdividende soli 14 Tage zur Prüfung der nahträal:< angemeldeten Forde» | fehr mit der ehemaligen Heisischen Ludwigsbahn und do. Cp. z. N:Y.(—,— do. fleine/324/,40bz DO, do. 88 p der S(luftermin auf den 15. Juni 1899, Vor- nah eingetretener Rechtskraft des Zwangsvergleichs | ruagen Termin auf den 21, Juni 1899, Vor- | den Hefs. Nebenbahnen, Aenderung von Fracht- Fonds und Staats - Papiere. do. do. 94: mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bezahlt werden. Der Korkursverwalter und der mittags 9 Uzzr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | zushlägen für Württemb. Nebenbahn-Stationen, Dit. R&s.-Anl. kv.|34| 1.4.10/5000-—200[100,70G Mannh. do. 1888|: hierselb, Zimmer Nr. 46, bestimmt. N. 2/99 10. Gläubigerauésbuß haben ticfen Vergleisvors{lag | hier, Zuumer Nr, 16, anberaum. Nenderung upd Ergänzung der Ausnahmetarife: do. do, [34] vers<./5000—200/100,70G do. do, 1897 Allenstein, den 25. Mai 1899. autgekeißen. Vergleichètermin wird anberaumt auf | Taruowit, den, 20. Mai 1899. Nr. 1 Holztarif, 2 Gatkoks, 8 Gießerei-Roheisen, do. do. [3 |vers<.|{6000—200191,90G „bo. do, 1898/3 Koeppe, Gerichtsschreiber Mittwoch, den 14. Juni 1899, Vormittags _Thannhäuser, Gerichtss<reiber 9 Gisen und Stabl x, 9b. Sciffsbaueisen, do. ult. Mai a I Pindener do, . [34 des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 6. 9 Uhr. Zugleich is dieser Termin bestimmt zur des Königlichen Amtsgerichts. Abth, 2. 16 Minecalöl-Rü>stände, 19 Sprit 2c. zur Ausfuhr, Preuß.Kons. A. kv. {{.|15000—150]100,70bz B Mühlb, Rhr. do. |: —— Prütung der na<hträgli angenieldeten Yorkterungen. Z E PEIE T L E 91 Salz, M Seetransittarif, T. Holzsioff 2c. zur do. do. do. .10/5000—150/100,70G do. ds. 1897|: [15749] Konstanz, den 24, Mai 1899. ; [15587] Konkursverfahren, _ | Ausfuhr, Wegfall des Ausnabmetarifs 9 a. wetallur« do. do. do. 91,90G München do.86-88|: Die Bekanntmaung, betreffend das Konkurs- Der Gerichts[Gzeer Gr. Amtsgerichts: In dem Konkursverfahren über das Vermögen | gishe Erzeugnisse, neu? Ausnahmetarife: 9 s. Siffs- do. do. ult. Mai e E do, 90 u. 94/34 verfahren über das Vermögen des Gastwirths . Burger. des Schuhmachermeifters Joseph Angowski | baueisen na binnenländisen Stationen, 22 Zu>ker do. St.-Schuldsch.|: 99,90G do. 1837/34 Stühring zu Neubruchhausen, wird dahin be- T und dessen Chefrau Eva Ludwika, geb. | zur Ausfuhr nah der Shweiz. : AaenerSt.-A.93|: —,— M. Gladbacher do. 33

richtigt, daß an Stelle des Recbtéanwalts Dr. jur. | [15585] Beschluf, Wiedemann, (V Thoru ifi zur Abnahme der Durch diese Nachträge werden aufgehoben und Alton.St.A.87.89|: Ytünster do. 1897 Meyer zu Syke der Kaufmann Wilhelm Sievers zu Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlußzre@nung des WVéerroalters der Schlußtermin | erseßt die Entfernungen und Fraht'äße für die do, do, 13894 Nürnb. do. I1. 96 Syke zum Konkursverwalter ernannt ift. Kaufmauns Max Hepke hier wird, nachdem der j auf den 15. Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, | Stationen der Stre>ken Scest—Hörxter, Altenbeken— Apolda St.-Anl.|: do. _96—97 Bassum, den 23. Mai 1899. in dem Vergleichstermine vom 10. Mai 1899 an- yor dern Königlichen Amtsgericht hierjelvi\t Zimmer | Menne, Heringen— Blankenheim, Berga - Kelbra— Augsb. do. y. 1389 do,-1889 S. Li, 98 i Königliches Amtsgericht, 11. cenommene Zwangsvergleih durch re<tskräftigen Be- | Nr 7 bestimmt. , 1499 Stolberg-Rottl., Oebisfelde—Wusftermark sowie dor do. do. v.1897 do. LIII. 1898 E A \<luß von demselben Tage bestätigt ift, hiermit aus- Thoru, den 17. Mai 189. Westfälischen Landesbahn im Rheinish-Westfälish- Baden-Bad. do.98|: Offenburger do. 95

[15574] Bekanutmachung, gehoben. * Wierzbowski, Gerichtäschreiber Südwestdeutshen, Westdeutshen, Oft-Mittel-Süd- Bacmer St.-A l 3 _ do, do, In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Landéberg a. W., den 25. Mai 1899, des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 9. westdeutshen und Reit bahn-Staatébahn-Gütertarif, Berl, Stadt-Obl.|: .10/5000—75 199,10 bz Ostpreuß. Prv.-D. Kommanditgesetischaft Gebr. Palitza, Berlin, Königliches Amtsgericht, E ferner bestimmte Frachtsäße des befonderen Aus- do. 1876—92/35| ./5000—1090/99,00B pem. 3 St.-A.

1

Arp ppe EE

5 Hi

de

pet eri D D

el 33,

R) l ermer

\

Wien 4

O fri fn a O O DD Fs a C0 QO5 C0 O

Hop O R D I AD S BuSaBmEaRe bo f En [Su D Do D N H

o O Gs Sr

mert r U

: 8 15000—500—,— A4 96,90B .10/5000—200]38,40B .7 |15000—200] ,— 1.7 [5000—200][88,20G

3 12000—5001101,20S 5000—-500] —-,— 5000—500][39,00G .10/5000--500199,00G 5000—5001/99,00G 5000—600/38,75B ¡ 99,20 bz 5000-—200|—,— 96,50B 3000—600|—,-- 3000—100} —- ,— 3000—100/98,50bz ./5000—100/100 25 bz B 1500—75 199 90 bz B 5000-—500/88, 60 bg 2090—100|—,-—

_Bank-Diskonts.

Brüf

Norweg. Pl. 6.

r

m

t *

S Co O I G C gn pru Jer pern boni jer pr p f O

pk per prt J þef OOCS S

O En o bd

. J

[Ey

pon puurs Bnk prak jer fre - - .

a s . - d: “S A S > S0 p n fam jak. prach pet Put prak Peud baa jreA pure pan p Jum pes Fra Sud iÞ> s Þ b: D 2 R S D - -

L N g D A I DY A, A I A I I A A A —Y

w s

ir J per pk pu

L

en. grd -

*

Tse prt fet pern jet pas pk rb prt jmd jraad fred pk pre frem Pur ° .

O O

200610198 00 ; . 99/34 3000-100 E gib Staats-A. 98 3000-200112 00B do. do. 9934 5000--20197,90G Medi. Gisb.Schld. 34 5000-20087 20B do, fons.Anl.86 34 )00—--200188 40 B o. do. 943d S Sach[-Alt.LW.Ob. 34 © S6 1 Säbi.St.-Anl.69/31 3000—75 157 20G Säch!. St.-Rent.|3 3000—?75 188 00 bz G do.Ldw.Crd, llïa, 1/4 3000---60 197,90B do, do, Wen l e fo, M 3000—150—,— « XVITI 3000—1501—,— do. do.Pfdb.Sl.ila 5000—100197,90B do. do. Cl. la, Ser. 2000— 100], in-La, Lill, LIY-ITi O0 1GCI89 75G u. Xb, M u. 411 DONe O E do, do.Pidb.3B u.1l 5000-—1001/97,90 6 (O-S 3000--100 A ¿ 400 7G do. do. Crd. ILB u. 1B 5000—100)-7,! Shro.-Rud. Sch. »000-—-100l- Weimar SHuldy. 5000-—100 do. do. konv. 5000—200}106,00G Württmb, 8183|

pr prt: purò Ca

O Mt

1 l L 3000-76 F—,-- do. 0. 97/8 16, 1 1 1 1 l 1

E Es W-M 7M ria P mi J] —J J r i i J pt b e Q

G S D [es

p.

Q.“

2009— 100} .— 2000—100/97,70B G E 1000—30C| —,-—- Sibi . 1000—2009|-—,-— de. C A 5000—5090|—,— do, lands>aftl. .12000—200|—-,— Schles, altlandsch, .19000—200|—,— ds. do, 5000—20C-—, do. lands. neve 2009—200 _ do. do. do. 5000—209]- do, [dich, Lit, À 2000—207 do, 9, Lit. A, |2000—20C do, do. Lit. A, 2000——200 de, do. Lit, O. 2000—200 do, bo, Lit, O, [2000—200|--, do. do. Lit. 0, 0/2000—-200/929, do. do, Lit. D.|3é |13000— 100/82 do, do, Lit. D./4 .5.11/2000—-1090|-—, do. do. Läát, D. .4.10/5000-—200/8 3 f. | SGl#rwo.Hlst.L.Kr, |2000—1009(,: do, bo. . D D, Weitfälisße do. Aen i do. D 4.10 do. L. Folge 3 2.8 |5000—S00|-—- do, 11. Folge|s 1,7 |12400—200]--.— Eitzx. ritter], 1.34 0/5000-—200197,60&# TI.f. do, do, 1B.,13è 0/5000—%500]97,60W do, do, L4H |5000—200197,60G vo. neulnds<.Ti.|: 5000-—200/89,00# do, ritts<. [.|è 7 13000—390/95,20G 99, do, Uh 5000-—--209/39,00 100 00G do, neulnds. Ti 5000-80 189,00 O.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000-—300][107,75B klf.

Ghinej. Staats-A. 1896/5 | 1.à.10| 500—-2% £ 198 30 bz 2vrf, , It. Rente alte (20%/St.}4 20000—10000 Fr. [95,10 6B s s T bo: V Fleine\d | i, 4000—100 Fr. 195,10bzB 600-26 £ 83,80G 28rf, do. do, pr. ult, Mai 95à95,10bzB 4500— ä M I, do. bo, neue|4 90000—100 Fr. 1[94,40G s t do. amort, 62/9 ITL. V, 500 Lire P. —_,— 2000—2060 Kr. - ¿ Fütl. Kret, B.-DbLl, « 5000---100 Kr. 2000—200 Kr. m „om do. bo, E 5000— 100 Kr. —,— 2009—60 Kr. - Karlsbader Stadi - Anl./4 1500-—b00 A6 101,00G 100 fl. “ge Kopenhagener do, J 1809, 900, 300 A F -,— 1000-—106 L D do, 1892 2250, $90, 450 A6 |—,— 1000-—20 L Lissab. St,-Enl, 86 L. LI.14 2009 M 71,00B 1000 u. 600 L do. Ho, do. 400 M 71,10 bz G 100 u. 26 £ —,—- Luxeatb,Staat9-Ank, y. 324 1000-100 6 - gus Mailänder Loose .% » |- 1000—20 L

45 Lire 46,70 bz a „runs do. Des s ele 10 Lixe

4050—405 M e geme Meérikaniide Anleihe 1000— 500 £ 102,00G

4050—405 M „-- do. do, 6 106 £ 102,00

10 Ka: = 30 A 163,70 bz do. do, lleine 20 £ 102,00G 5000—500 M do. do, pr. ult, Mai —,—

15 Fre. 26,25 bz do. UN 1890 1000-—500 £ 1101,80bzG »000-—100 fl. —— do. ‘do 100er 100 £ 101,8) bz G 10000--50 fl. 97,90 S do. do, 2Wer|s 20 L 101,80bz G

150 Lire 139 40bz do. do. px. ult, Mai i int

200 u, 1600 Kr. i¡—,—- do. Staat2-Gisb.-Wb1.|: 209-20 £ 99 25 bz G 5000—2500 Fr. [44 10bzG bo bo Tele 20 £ 99 50B 500 Fr. 44 10 b¿ G Neufchatel 19 Fr.-L. . 10 #r. —_,— 10000 37 30bz G Nero-Yorker Gold - Aal. 1000 u. 500 S G. [104,90G 2000 M 37 30 bz G Jtord. Pfanbbe. Wiborg L, 9500 u, 500 « [100,00G 400 37 30 bz W V de) [1 (00,256 5000 u. 2500 Fr. [60,70bz ® Norwegische Hopf, « DbL 506 Fr. 51 10 bz G do. Staats-Anlethe 86 10000 43,80 bz G do, do, 2000 M 43 80 bz G do. do. 1892 400 M6 43 80 bz & bo 1894 50009-—-500 finn. M I—,— Oest. Gold-Rente « « 12000—100 fl. “g do. do. kleine 190 fl. —,— do, do. pr, ult, Mai 2600—250 Lire I--,- 4 Papier-Rente . . —,— o, ‘do. d S | bO06----500 Lire G. 126 409 do. do. pr. ult, Mai “600 Lire P. 38,00 bz G do, Silber.Mente «

S* B S D A Praró dad jd pet jn arat pas S S o

cs c et bem pem Predi frem je n) pur C pred: O D bd jd E pra erd paar rent pareh Pre oos L. N Dana

P

B88

C2 C2 D Mo

wt

a- yfn

T pt prr peth pr jreb ames fred pruch Peebs

o «ri t

DE

2000-—76

—R

Suk

. G pri ei

i 97,25 bz G 1500 1.300} —,—

etr

C3 p S

3 prend pk pi S <

A

9000-—75 197,25 bz G )/2000—100197 25 bz G ; 37,25 bz G 2000—100]97,25 bz G 5000—100]---,-—- 3000u1000|-——,— 3000u1000]-—,-—- b 12000-2004 —, --

——D A ——

5000-— 200 —,— Ansb.„SGunz. 7fU.L.|—|p. STc| iz 39 00 bz 5000-—Z00l-—-,— Augsburger 7 fl.-L.|- v. Std| 12 25,40bz 5000— 1001102 10G Bad.Pr. Anl. v. 67 1.2.8 300 144,C0 bz 5000-—100197,50B Bayer. R ofe 4 1 L6G 309 172,00B 5000—2C0189 50G Braunschrog.Loose|—|p. St> 60 125,50B 5000-200147 50B Cöln-Md.Pr.Sch.|34| 1.4.10/ 300 1138,70B 5000-20089 50G Ur Loose.|3 | 1.3 150 132,70 bs 5000—-200197,60 bz ibe>er Loose . „3833| 1.4. {50 135,10 bz 5000-2001 47,90 Meininger 7 fl.-L.|—|p. St@ 12 ¿4 25 bz 5000.—200427 60G Oldenburg. Loose .|3 | 1.2, 199 130,60G 5,000---66 197 50G Pappenhm. 7 fl.-L.|— |p. Stc 13 —,—

5000-—200189,00G Obligationen Deutscher Kolouialgesel!schaften,

L

E C T funk fark amt 1a

D M S _-

A 1A

mi

tb prak pem park J J O t S 335 yar C9 4 2

urn prak peneò umd

V b ben pad Lam prak pen pu jar amm Pra pes - S » «

J

> « Tes: ¿1A c: D bri jenes per para jeraib preet pad Had pru. preis juni prr jus prach prt D Q S R . -

5 ——_—. C 0 - Mor wtr Gr r Prunk pern rue prrari prak L R M

I pk S C jed park part preis pra p J Jemand jer

. Ds G S La M Ron WaMl ami il ani. au

s

:000—200197 50G

Go U VI G C S D G U b Gas Pak) Pik: hien demie daes fief: fal uit din tren Des b p j U R jf R O O b i O

Or rur Or Mde dr Md | S> V5 5 0 U S S G

Drinzenstr. 81, bat die Gemeinshuldnerin die Ein- [15584] Konkursverfahren, nabmetarifs für Zu>er aller Art nah Basel zur Bonner St.-Anl.3 omm. Prov.-A. Feine des Verfahrens auf Grund der Zu- } [15608] Bekanutmachuung. Das Konkursverfah/ en über das Vermögen des | Ausfuhr nah der Schweiz vom 20. Februar 1895. Breslau St.-A.80|: osen. Prov.-Anl. timmung der Konkursgläubiger beantragt. Die zu- { Das K. Amtégericht Landshut bat mit Beschluß Kaufmanns Dtto Wicht ¡zu Wolmirstedt wird | Ler Ausnabmetarif Nr. 9a. metallurgishe Gr do, do. 91/35 do. 1898 itimmenden Erklärungen liegen auf der Gerihts- } pon heute das Konkursverfahren über das Vermögen nah «rfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | zeugnisse, sowie die Sätze des Ausnahmetarifs 9d. Bromberg do. 995/32) do. do, L. reiberei, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., Þt., } der Händlerseheleute Heinri<h und Fanny vollzozzier Schlußverthetiung hierdur< aufgehoben. | S&iffstaueisen für Alt-Münsterol, Grafenftaden, Caffeler do. 88/87 ; do.St.-Aal,I.u.11, Ziwmer 25, zur Eiosiht der Konkuregläubiger aus. | Schulmrich, dahier, als dur Sw@lußvertheilung Weo1mirstedt, den 22, Mai 1899. Reichshofen kommen ohne Grsaß in Wegfall So- 4.102 2E do. IL Widerspruch gegen den Antrag ist binnen einer Wee } beendet, aufgehoben. Königliches Amtsgericht. weit Frachterhöhungen- eintreten, werden diese ers do. 7 (i Pan S e E den 24. Mai 1899 Landshut, 25. Mai 1899. (15914) Bebenitrbatdäirz out 1, Tags 1899 gs gültig. ii8 Me t entbg, SLA erlin, den 24. Mai 1899. hteimreiberet des Nmt3aert i è 4 : anutnta! g i ie Nachträge können wvoraus}1MtUi om 9, L, IL 1890): j Do O Wein mann, Gerichtsschreiber L K Pes Landshut. | © ‘9nit diesgerihttichem Beiblun vom heutigen wurde | 29. d. Mts. ab bi den Tarifstationen eingesehen Goblenz.Si.-A.83/34| 1.1. Kheinprov. Oblig. des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheiluvyg 82. Nx M dec Es das über das Vermözen def Bäckermeisters Georg | und käuflih bezogen werden. do. do, 1898 v0; FeCIE, [15618] —*** agonfursverfahren. Risch in Würzburg eröffnete Konkursverfahren als | Hannover, den 24. Mai 1899. i Gottbuf. St.-A.89 do, „Y, KILTI, [15576] Konkursverfahren, Das Konkursverfahren über den Naglaß des Holz- dur Schlußv@theilung bienzet aufgegoben. Königliche Eisenbahu-Direktiou. do. do, 96 | do, if, El u, KIT, Fu dem Konkursve: fahren über das Vermögen des | und Spielwaarenhäudlers Karl Wilgzelnt Würzburg, am 25, Vat 1 E —- Crefelder do, } 19 do, XYFIIL Zimmermeisters Otto Blümner zu Priterbe | Shumaun in Limbach wird na erfoigter Ab- Gerichtsschreiberei des X. Amtsgeri@ts : (157361 i Darmft. do. 97/35] 2000—200|—.-—- do. LL.uf.1909 ijt zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- | haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Der geichättéleitende K. Ober-Sekretär : Südweftdeutscher Eisenbahuverband, walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen Limbach, den 25. Mai 1899. (L.S) Andreae. Die im Nachtrag VIT zum 8 Heft des Verbtands- Ausläudische Fonds. do. p. ult. Mai das Sólußverzeihniß der bei der Vertheilung zu Königliches Amtegericht. L Ey F oûtertarifs (Baden-Pfalz) nachrihtii< angegebenen Argentinishe Sold-Anl. 1000—500 Pes. 156,00G do. on 1898/44] berücsichtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : [15611] Bekauntmachung. Fcachtsäge sür den Verkehr mit der s{<malspurigen e bs 7) Mois 100 Pes. <6 ,50bz Ghriftiania Stadt - Änl.|4 der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- Att. Schäfrig In dem Konkurse über das Vermögen des Uhr- | Nebenbahn „Albthalbahn" sind mit Gültigkeit vom ati A A020 200 u. 100 2 (73 70bzG Dänisce St.-Anl. 18973 mögensstü>e und über die Erstattung der Auslagen E y machers Rovert Raft in Zeitz wird Termin zur | 1. Juni 1899 dur< Einbeziehung einer Anzahl bo, vo, leine 20 £ 73,70bz G Dän. Landm.-B.-Obl, TV |4 und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- } [15913] Koukursverfahren. Abnahme der Shlußre<uung, zur Grhebung von | weiterer Stationen dieser Nebenbahn ergänzt worden. do. äußere von 88 060 £ 75,10 bz Dän. Landm.-B.-Obk, [V |34 glieder des Gläubigerausshufses der Schlußtermin | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Einwendungen gegen Tas Slußverzeichniß und zur | Nähere Auskunft ertbeilen die diesseitigen für den 0. do i ? 175,10 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar. 34 auf den 21. Juni 1899, Vormittags 105 Uhr, | Kohlenhändlers Beuedikt Eifler in Kostheim Beschlußfassung über die nicht vecwertbbaren Ver- | Güterdienst eirgerihteten Stationen. G da. A [75,40 bz Donau-Regulier.-Loofe . vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | wird nah erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins möôgensfilide auf deu 10, Juni 1899, Vor- | Karlsruhe, den 24. Mai 1899. do, do. kleine 75,75 bz Ggyptische Anleihe gar. . Nr. 46, bestimmt, wozu alle Betbeiligten hiermit | bierdur aufgehoben. mittags 10 Uhx, an hi-siger Gerichtsstelle, Zimmer Großh. General - Direktion ho 1807 67 90 bz do. priv. Anl. . vorgeladen werden. Die Schlußrehnung nnd die Maiuz, den 24. Mai 1899. Nr. 5, anberaumt, wozu die Betheiligten hiermit der Badischeu Staatseiseubahueu. Barlettaloose .8.20.5.95 97 60G do, do. an Beläge, sowie tas Schlußverzeichniß find in der Großherzogliches Amtgericht. vorgeladen werden. e ——————> Bern. Kant.-Anl. 27 729008 do. do. s Gerichtsschreiberei 2, Zimmer Nr. 43, niedergelegt. (gez) Dr. Kepplinger. Zeit, am 19. Mai 1899. i [15885] Bekauntmachung. Beonische N dri E N L E Déai Braudeuburg a. H., den 9. Vai 1899. Ve1öffentlicht : Königliches Amt2gericht. Die besonderen Bestimmungen für den Verke Ba do. 1898 101,006 G do, Daïra San.-Anl. Pinczakowski, Haubach, Hilfs-Gerichtsschreiber Gr. Amts zerichts. Rittler. mit den Stationen der Mannheim-Weinheim-Hei Bozen u. Mer.St.-A.1897 100,50G Finnländ. Hyp.-Ver.-Änl. Gerichtéeshreiber des Königlichen Amtsgerichts, ' E berg Mage Neve u M eib s e Bn er Ske v. 1884 38.8061 G E Ml, Eh T 912 sverfa ¿ 2 ; roestdeutih2zn Verbande-Güter-Lari]s werden Un i L ; 98,80 b B E a eva (16802) (1591 reg Soufuröverfahren. gen der | Tarif- 2, Bekanntmachungen | 3er 5 mit Selig ven Li mit Station Viern- do: “I Tony, E 40 Sul. Das Konkursverfahren über das Verwögen des | Firma Gebr. Lesem, Herreukleidergeschäft in f toe geändert, daß au im Verkehr mit Station Viern- da, do, fleine 98,80 bz G retburger Looje « « < » Leutuauts a. D. Paul Schreiber zu Char- | Magiuz und dereu Inhaber Leo und Ludwig der deutschen Eisenbahnen. heim tie daselbst unter B. vorgesehenen niedrigeren do. do, v 1395 37 30G ran, eLandes-Änlcihe lotteuburg wird na< erfolgter Abhaltung des | Lesem in Mainz wiro, nachdem der in dem BVer- 6 Zuschläge zur Berehnung kommen. bo. do, Tléhzie 37,30G Galiz. Propinations-Anl. Sélußtermins hierdur< aufgehoben. aleichétermine vom 21. April 1899 angenommene [15733] : Straßburg, den 20, Mai 1899. bo do 1898 97. 00B kl.f. | Genua-Loose : S Charlotteuburg, den 23. Mai 1899. Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen Beschluß vom Eröffnung der Haltestelle Kreisau sür den Kaiserliche General-Direktion Budap ester Stadt - Anl 97,10 bz G Gothenb. St.v./91 S. A. Königliches Amtsgeri@t. Abtheilung 14. nâmlichen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. T L Se Geis of See E «Jex Eisenbahnen in Elsagß-Lothriugen- d. auptstädt. Spark. 94 80G fl.f. | Grie.Anl.81-84m.lf.K. E 5 : , (n . 1 e =- E E ema E anan Fe S Ho J î E: 4 [15588] Konkursverfahren. Maina zen N N Beéceciét Kamenz—Königszelt gelegene Haltestelle Kreisau für S PEG E O 88 500 £ R ¿O R S Fn dem Konkuréverfahren über das Vermögen der (gez.) Dr. Ke pplinger. / den Personen-, Gepä>- und Sütervzrkhr eröffnet. de Va o, 100 £ 78,10 b4G boi d; E Wittwe Therese Roseuberg in Veröffentlicht: Ha ubach, H.-Gerichtsschreiber. In Kreisau werden alle Personerzüge anhalten. Die S uss E s: - MA do, En 20 £ 78 10G d9. do. effau is zur Abnahme der Sé&lußrehnung des j E Halt stelle erhält- die Befugniß zur Abfertigung von A E 1 44 bo, Stad Anl. 60/ 91 >000—#00 Pes. 44:80G do, Mon.-Anl. m. lf. K. Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen E: Stügütern, Wagenladungen und Leichen. Die Ab- / Aus Cs G m 100 Pes 44 80G do. mit lauf. Kupor das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu [15618] j i: C 2 fertigung von Fahrzeugen jeder Art, lebenden Thieren A Aa s U 4 / So do. pr. ult. Mai / 45,00244,80G do. Gold-Anl. m. lf. K. berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth. A. | und Sprengstoffen ist ausge\@lossen. Für den Be- if O U A 1A Bulg Gold-. yp.-Anl, 92 405 4 u. vielfache 96 0B {fl.f. do. mit lauf. Kupon fassung der Släubiger über die nit verwertbbaren | f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 24. d, M. das | rei der Tari'gruppe Il und im Wechselverkehr mit bo Ratio al ankPfdbr 1 1000-500 M 46 7oebB* F do, mit. lauf. Kupou Vermögenéstü>e der Schluftermin auf Freitag, j unterm 16. April 1898 über den Nachlaß des | den Preußishen, Preußisch - Hessishen und Olden- j teur: do, e IL 1000— 500 M 93 75e bB*® Z | Helsingfors Stadt - Änl. dea 23. Juni 1899, Vormittags 9 Uhr, Schuhmachermeisters Xaver Hacker in Müuchen } burgi\{en Staatsbahnen erfolt bis auf weiteres die : Verantwortlicher Redakteur: Cbilen G:8-AnL. 1880 Us 8E 60G 7 elg Staats-Anl, 96 s dem Herzoglichen Arstsgerichte hierselbst, Zimmer e n ae opt Bir v als dur< Schlußver- } Frachtberehnung für Mrengs unter Zugrundelogenß Direktor Siemenroth in Berlin. L Bo E h r. 4, bestimmt. eilung beendet ausge9o02n. der jeweilig niedrigsten Gesammtentsernung, die 5 ; tio / s ? H Dessau, den 25. Mai-1899. Müucheu, 25. Mai 1899. ; j dur Anstoß von 5 km an die Entfernung für Verlag der Gxpebiti n (Scholz) in Berlin 2 Ghitesidh Staais Anl Iauerka, Sekretär, Dar Kgl. Sekretär: (L. 5.) Guts<hne ider. Faulbrüd> oder von 7 km an diejznige für S<hweid- Drut> der Norddeuts@en Bu dru>erei und Berlags- -. e e 189E Gerichiéshreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. : nig Oberstadt ergiebt. 24 E N Anftalt Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 82, n H i

j |

î Ì

t A

S b =I J

D Ife fund jus bard

Uo I G5 Or i J 2 N J F J ><3

wrd [A N

+.

prt pr E je erar jer pmk

J) F

p

. «Fe

Pa funk jf jf Pri

at 2p D «Ì J J imi b J O bt J]

2 BZ J

Di bnd bund frcd pad bund Ga Prt Funke! fet Pur: pmk puri paub jrate fac E s S S E

J

S

cs pi 4} Zis

.

L

.

izweri. fruh Bmk pam Gal runs pan pu rue pak pra pom brand jer pra fred. jene Jank fas E B: S D « » »

Us S U O5 G D E L

pem É pre prt fre pre enen ferne wr - dâc— u -W- dana eie hau: (5A Jéid. did: fien: pak

Tred deren fuead jmd

p =

«Ae [7 A)

-— (om -

fra jamek D -

J J

« Pur pen prenk, D L

Lan ant Fe I 3

E - a“

Tiid A F F +6 A 00 TS jd J J d D bd DS D

by

pt 7E É pt pu

Tren n M AIO R 5 I D f b f a a P E jn Z 5 E VELA s

T5D pu jed fend

1 fe j fe jf Uo O Fa Þ Fi pt pri bi b O S

ti p co | E fRIOMOELE b G5 G L e vil due USN peak. daak-fread:prncd Peck n en D bu ju * imi has 25 puraò prt) prak pem jm

.

Q

_- Da

i

S (G

or

_—

t E A S d E N e

Gf P fs > _—

- ps vas nin -

l I - -

o Q Tia

Scucir I J bi ini dek J J LO T0 >Y Fak i :

—— ec amt omm: a G D ion ps pn S S S

2255

7 k t Fnd Lt

e

[I Er T5 Q

E S . .

“E jr dumA

Saite RE Ps @? «

Lt bE Pisa pf fred Parti dus @ e 2

ie

T j

P

pri beab J

4500—450 A I—,— 20400—10200 4A |—,— 2040 v. 408 A [31,10G 5000—-500 A —,— 20400——408 A |—,— 1000 fl. G. |[101,70bz 200 fl, G. 101,70G

1000—100 fl. I—,— 1000-100 l —,—

1000 fl. [100,10G

t

do. do. 69/0 91

ee

E L E

R R R bt t Þ p DO ups p are 1 dund jf 1e Fs dank deni: CID

_— A

Ca i wv. j

15> fa 2 O

l R

“A mo S2

2040 M. 86,50G do. Komm.-Kred.-L, 10200 v. 20400 M 103 90G M erti: i. 1,4.26 1000 13,90 “O L 500 F Bs j’ do. fifr. Gl. Pit, 100 u, 50 L 1106,20bGdö0f. do. bo, do.

i | G C5 r R

e

> e A C E

aan jan N rb I jk - . T.

Berk fue pon jus unk pmk denk puk pan bri ph prr Pri jm Jck jed pas prr Prem pen drs Perenks E ss Ap De A E S D De Ae

Bor SDNDN A Sr

F E u =

t