1899 / 126 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-Kommissionen im Fahre 1898 anhängig gewesenen Geschäfte.

< oder überwiegend

B. Zusammenstellung der bei den General

bei von and

Königreih Preußen A L emeeateiuie ene ies Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. Zahl der Auseinandersehungen.

A. Zusammenstellung der Ergebnisse der von dén General-Kommissionen im Fahre 1898 ausgeführten Regulierungen, Ablösungen und Gemeinheits- i rezeß- bezw.

theilungen mit Hinzurehnung der Ergebnisse aus den Vorjahren bis Ende 1897. Es” bleiben daher F id iss ationêr

_—_ Aus Davon l e ETA au T0 f [ ¿7:48 137 la G 14 L.46 16 Im Jahre Zahl Ende 1898 | oder in der früheren = of sind erledigt b ; gulierungen und Ablösungen. Gemeinheitstheilungen. j Jahren 1898 aller anhängig { R

/ ewe Aus- ;

Bei den Regulierungen und Ablösungen sind Bei den Regulierungen und Gemein- : wurden gewesenen bezw.reif zur

an Diensten d i Do aa P s e General “Tae e anhängig Abi irt Bestätigung : en Volz”, eu- un s an

aufgehoben : folgende Entshädigungen festgestellt üu ag-Serviluten befreit. b rie fes gig Beittags

| j o [äche ihrer | Vermessen : ission Spann/ Hande | ital | Rente | Bere | Land | Sahl | Grundstü | wurden SAUmt

; \Neusheffel| în Hektaren der | in Hektaren | Hektare Diensttage “K O T Aas Besitzer Fel abe

Zahl der Prozesse

Davon sind eie at

b

hwend. wird, vor

in Sachen der General-

if

aber jedo noch eine er-

General-Kom- beschäftigten

Davon sind beendigt durch

enstande rishe Thätigkeit der Regulierun

in der Vor- bereitung begriffen

rt

1

gefüh

4] 5

e)

gt ift

den missionen

l

o

r ßre m sind Sachen, in denen der

fommisfsa

estäti

Zahl der Gnde 1895 aus-

{ließli

Hauptg Kommissionen

le) aus noch nicht reze von

<

Fläche ihrer Grundstücke in Hektaren

|

gen- der Ausführung 0

gaben- |8 en , welche Nebenpunkten not

abgelöst haben hebliche

brigen dem na Uußerde Rezeß b

Regierungs- Bezirk

Ü

ümer

in Hektaren

Zahl der neu

und Meeresthet lierten Ei th hl der ienst- u. Ab

Laufende Nummer Et | pflichti

Flächeninhalt (ohne Haffe

fachen

Regulierungen

Rentenguts\achen

Regulierungen Ablösungen

® N

regu Qu 2a

-Kommissare |

140| 1608| 000f 1425| 000} Außerdem wurden auf Grund beson- + Le S TS Co derer Staatsverträge f |

y 2 a. im Herzogthum Sa s - A 2E 000 HNE e i Ee 9 R

3589| 342 die 22 Besigern gehörigen Grunde

40] 17| 500 17| 500 stüdke mit einem Flächeninhalte von 7

16 | 20| 923 69,5994 ha separiert bezw. von Breslau

4} 3857| 000 3| 430} allen Servituten befreit. Pech *)

dD O S

18 26 175 3 617

6 930 18 33 160 097 22 589 19 475 20 810} 25 857 20 473 3 543 10 209 6 207 20 929 20115 8 1701

1 004 14 307 152 973 24 121 65 972 34 617 41 437 20 257 84 559 20 591 62 927 19 205 1713

Königsberg i. Pr. . . „12111 008 Gumbini 1E A 588 056 Ci a T) Marienwerder. . . . 756 919 N mit Berlin

n a O D S L T 207 765 Kol 2 ia 4 (t, oe I 402,800 Stralsund . ¿

S romberg . Breslau . Liegnit Oppeln . . Magdeburg . Merseburg . Ert Schleswig . annover

in Sagen anderer Behörden aus früheren Jahren waren anhängig im Jahre 1898 wurden anhängig

Gemeinheitstheilungen

Gemeinheitstheilungen re<tsfr. Entscheidung : Vermessungs-Beamte

Ablösungen Entjagung Vergleich

Gemeinheitstheilungen Spezial

Rentengutssachen Ablösungen

Ablösungen _ Gemeinheitstheilungen

emeinheitstheilungen Rentengutssachen Gemeinheitstheilungen

Regulierungen

Ablösungen Gemeinheitstheilungen

Rentengutssachen Gemeinheitstheilungen Rentengutsfachen

Zusammen Rentengutssachen

Fil Zusammen Regultierungen Ablösungen Regulierungen Ablösungen S Gemeinheitstheilungen Reguilterungen Ablösungen Rentenguts

Gemeinheitstheilungen Rentengutssachen

_Regulierungen

Laufende Numrner

Regulierungen Ablösungen

Ablösungen

0 D O en Od b O [S D I

36 3411 77| 56/3 7181—

SESE

HEETE F FEFREFFFEHR H H L H

Mg Q o C ph C | | P 00 D _ D 0

O on

23

jd O0 D N N

C39 D je

b. im Herzogthum Anhalt: l:

|— die MergoA von 1 Pflichtigen gegen Caffel:

36) 189| 000] 44| 00c| 588 & Kapital abge im Reg.-Bz.Cassel 1| 10/— 1 202] 4309| 316] 2098| 185] e. in den Fürstenthümern Walde> Rege baden

455] 4026| 1644 | _ und Pyrmont: in Walde> - Pyr-

391 8309| 7021 921| 5C0 die 149 Besißern gehörigen Grund- lg

| I Go

pak —_—

E) C5

D

4 —| 16- 4 mont. .

13 1} 154 1| 154 stü>e mit einem Flächeninhalte von ; I ; | —|— 199) 98| 824] 404| 806] 580,633 ha separiert bezw. von M O - L us | los 26 50) 26| 000) allen Servituten befreit. Düsseldorf: : —| 69|— ode ) _—— ú 9 :‘ “e < | 1| 5454 822| 6566| 822| 655 iu Mveinprovtnz a 1 S : 1372| 2901| 155] 2615| 150 ps Pon er . | 19% 113, 40) 9 | S 1131 1095| 641| 1005| 641 Frantsurt a... 9115| 312| 37 2811 9231| 965] 231| 965 Bo an 2 396 2 : M 112/ 2593| 177] 2512| 029 e E | z | 9 91 | 60 1 66) 64) 3768| 64 378 : e Bie I 24 2110—| 55) EAN L el 56 alla] 29) 176) 67 50) 1440| 836] 788) 989 Königsberg i. Pr.*) |- | | M 954| 4097| 058| 3722| 923 Mersebur: || 63) 86 | 19) 1 51 85 2171 N 4 1974 l ha. 17 1846| das | in Sachsen - Mei- 0 | 6 6 414 44/—| —| 14 | 15) —| 15 —| 5 11 26| 417] 1 846] 942] Naffau (ehemalig). E is T 2 | 45 2 F “2 : O iu Lt —— E g / hes 9

I J

D

wol o O N O

H G S

1-44

P N >

ildesheim . d elte Ut g S o EELSE O E L 678 577 Dublin e dde 620 477 A s o F DLONIS Mit e A2 ert E 525 988 As L 4 S 769 673 Ga r res E UEOOTST4

t 961 708 o A L lbe G20:002 Diel L A 947 274

Kle L E 29004 T a E L B24 Aben a ers H 415 608 Sigmätingen 2 114 226

Zuiammen für 1895 [384 861 773

pad O

pk

N]

O 00 o —_—

9 )} 15} 35

2421 4435| 358) | | Biedenkopf und Frankfurt a. M. ; |

1760| 1936| 182/ 1983| 202 G taa: is Ségwagbura,

3 4| 5900| | | Gl. Münster i. W. (Kreise, in welhen M Sondershausen| -| —| S E

f 2 2 20 0 ela Ct s n Gag dla (aufd U G dE S da

7 8| 498] 9298| 3: . Düsseldorf. (Geltungsgebiet des [stadt -| —| 3 —|— | A ET 74l 19| 33 216 6 | 81) Al- |_3— 47186 6 T4 391 20 4 1A M

373} 7789| 345] 903] 274 ini i Rudolstadt . aal a7! 330! 353| 50 734! —1174| 12 33| 219] -| 156/ 341 10 —100| 81| - E T: ; 20/507|47 ) 6 vormaligen Iustip-Scaald ju Ehren, Münster i W194 2 361205 350 N 0272 104 1472 L Ee TaS0 G00 173/120 vf 1541066101 80) 1e 1621 Z46[TA[TOS T4 E Ep 1 120 407/470 147, v06

F | | | | | |

990} 1043] 688] 1043| 68*| vormaligen Justiz- - En T3 TLOSOSOT T] # H 86 341 412| 586] 412! 586 breititein) A E Men Zutiammen . A E (7 | | | L] | | | | | 7850 G3b] 94 66] 66202 Zer 2 0001 152á6[ 45 718,304] 28 29] 190 ide: T T T L e A a1 alpol 117l297| 58l 11553/1022 911618/235]LE/! 5/446) 1021/50) 113307470 —| T : | in Sr 2/1129/1999 306 —1029/293/77 2158/2299 385/4838 a 1014 260 164 1458 3111142032231 338 1/488 618 72 173/397 58 L aeb 502 M 16)1871/575/446) 1021/5 " [ 6 7 el 8 9 0 11 12 13 4 E E E | P 08 ol alo E Lt 3| 11[-} 14 19 1439 U 7 S T | | | 1 | 15 E d. preu | | 14- 4 3| 121 24 I 9j 12) 14 A 1| 109} LePT 11C | —|_37 | 28| | 1 44 adtré ali abgezeben worden. Die Lage dieser

A | | , , E i o! R 1 | | 3 L 2A N 1 : al Fo i d ¡ Fläcen- Regulierungen und Ablösungen. Gemeinheitstheilungen. en o 88 A nd P E e und 12 Gemeinheitstheilungssahen von der General-Kommission zu Bromberg an diejenige zu Königsberg

/ ; : V, T F : ei ü bergabe nicht. inhalt 5 Zahl der Bei den Regulierungen und Ablösungen sind Bei den Regulierungen und Gemeinheits- Saten gestattete eine frühere Ue : B i (obna:Gaste Zahl Flidte : Utigen a Sleitan ad C agi E77 theilungen find separiert bezw. von allen C. Zusammenstellung der von den General-Kommissionen im N lu und enen Grundstüe Ech oben folgende Entschädigungen festgestellt : Holz-, Streu- und Hütungsservituten befreit :| 9, merkungen. E x E T7 S T T2 I 1 E 00 108

Meerestheile ; in flihtigen, | Spann- | and- Roggen- C läche ihrer Vermessen P : z ahr der B iligten,

in E Cigen- Hektaren B welche ate: E Kapital [Geldrente] rente ], N E Grundstücke C Fläcen- Größe der Auseinandersezungs-Flälhe “neuen Pläne _ Zahl der Ns ligten

thümer | abgelöst Diensttage Neuschffl. | in Hektaren Bes in Hektaren Hektare nhalt nah der Größe

| dec] haben M Mh. à-0 1 | dec Er | dec | dec der ihres Besißstandes innerhalb der ganzen Gemarkung gesondert

«l A4 M 1

TF1 Go c

15 392 2 029

| 9 Wre dh 4, Ball] i

|

l

ERPFLEITTTELEFRL ELELTEE L L H E L E

T E T L S F FRFTEL EFFEFEH F

L ELA

F FTTTTETTEFEFT T F T T T T T Hdd

Et GFTEE E F E E T S GELT TH

j | | j

2 3

Fahre 1898 ausgeführten Zusammenlegungs- und Konsolidationss achen. : i

S

|

in welchen |

|

<

fühs- haben |

L De in welchen der

hrung gewilligt haben in welchen | die Aus-

8einander- |

>—_ B E S e A = S t = m (S)

|

<e nur zur Erweite-

welche z wel run

in welchen sämmts-

ungsplan dur festgelegt worden ift

age 2.

S TeRC E e oe S dete 3 699 064 2 666 18 99 792 13 632 589 Gemar- : j Westpreußen . Í 2 552 325 | 1 500 3 95 310 9 804 171 2 982 000 2399| 000 kungen Gemein-

P i 1921 2 653/000 1912| 000 L- Brandenburg mit Berlin 4051 222 1826861 14643 5 272845 N Genera (bezw. der 46 z i Bosen s 1258 h 6614 694% 20 857 000 Lal 358 Gemar- | A>erland | Wiesen schaftliche | Zusammen

t 20 3 857/000 24| 353 j Posen. - 60 24016) 1813 36 189 000 44) 000 amen 4 S : For Sülesien . 1222 37345) 3564 6760| 8645182 3019 685) ber Sasen . . 907 29289 3936 315 126/485 431| 960 Dorflage fig pad i; 844 14 307 5915 D 1/404 h

annover . 412 339 377 2 428 2479 7 618/971 7251| 818 Westfalen 1995 1680771 4593 1454| 5 537/894 4511| 912 R 23-2090 8 “6 1742 439 S498] 40808 | 420i 109 | |

einl S A 2 699 4 2 23 4 035/993 4 242] 179 4 134/41 2 238/84 Hohenzollern ._.… 114 226 1| 861 | Ge Leévias Bredlau, 18» « 48/001 18/73/14

14/91/53] 229 1

1 _ |___114 226 341 412/586 412] 586 Zusammen für 1898 34 861 773 16 354 78 954 7661| 66 202 lo 236} 48718354 28 299| 190) Abweichung E 18/73 | | 856/54/18] 9 270/5770

( Hierzu: die Ergebnisse der | f 1 | | egen das Vor- i Caffel - bis Ende 1897 ausgeführten | | ahr beruht auf Reg.-Bz.Cassel!)} 12 238/54/40| 6 686/5049 | 117192/47| 5982/86/39 82/95] 1 192/1279

d S S S

| |

,

Gesammtzahl

der ausgeführten Sachen hrung gewilligt haben

igten den Au Zahl der Sachen,

gekommen sind

lan anerkannt un

e Monenten in Monenten in die Ausfü

T gber | über | über | über | über bis 1 | 1—5 |5—10 10-25 25-40 | 40

h

ur Auseinanderseßzung liche Vet!

Zahl der Sachen, rung nit gewilligt

Sachen eilt —| di

im Ganzen

ausgewiesen sind Ü

g der Dorfl

—| die

leß Mon. Zahl der Sachen,

useinanderse

Erkenntniß

E T

Zahl der alten Grundstücke,

Zusammen setung8p Ausf

Zahl der

Laufende Nummer

TR l | ba |alqu] ba aqu] ha ja qu ha [a |qu ha ——.

37 686 76 29 62: 1475948] 4134/41/58

|

prak O N N L O pi

A

O) A

A

dD dO N G

Go > 1 o

pad D

Ar F L E

R EREE L A

S —_

H

|

>

poririger Zusammen | iden Bel Merten 1.9163/97| 638/19,48| 144287 stellung. i 83 988] 1 408 222 764/ 2 792 18316 371 529| 23 633 383| 226 536 262/27 496892] 422 493] 426 043/299 *] 2 205 300]18 326 808 852*[15 802 296| 515 a Ge L Bieden- | | | 46 122 E 1577\76/23] 7T70/72/45] 238 26/62 Kreis |

eere T O P T LaP M G T R RR N Meme Pren glernntegieraeherinnatonnwwenns gas

Ueberbaupt Ende 1898 | Sol i 83 9e 1408222 761 2 80S D3NIS 371 607 2363401] 227 491 02827 Dor O 422 7581 126 045/299 | 2 220 53GILS 379 927 206 [15 8: x

; L : e 1a y Els S 2 +012 ? 2 18 375 5927| 7 kopf )

An diesen Hauptbeträgen find die einzelnen General-Kommissionen, wie nahstehend angegeben, betheiligt: : : : | ASIFUE R BOA LIILAN Frankfirt

L a. M. 1)

2 231A A L E 01 13: bts Süeflentins 0 ; : —— alde | \ | 34!

Regulierxungeëän undi AHId sung. ñ. Gemeinheitstheilungen. Pyrmont : Pecgsi r

Zabl der Bei den Regulierungen und Ablöfungen sind Bei den nat und Gemeinheits- S,

Zahl T1 übrigen an Diensten auf- theilungen sind fepariert b i

e. 4 ide Llu en 6 folgeude Entschädigungen festgestellt: clb Strei S UGA L Lippe

-K ifi equ- threr Ó gehoben : T Holze, Streu- u. Hütungsservituten befreit: üsseldor z | i Í General-Kommission regu- | Grundstü>e |, Abgaben- _—————— : T ta i 10

.[lierten| ; pflihtigen No - a So t ——— | in Hektaren 1 Spann- | Hand- j ggen Fläche ihrer | Vermessen enzollern Eigen-| welche Kapital | Geldrente | rente Land Zahl Grundstü>e wurden Hohßenz / i 50

thümer abgelöst Neuschffl.} in Hektaren der ; | : i . E in Hektaren Hektare ; aautiers a. D, | dec. haben Diensttage M M. à 90 1 | dec. Be | dec. | dec. nnover | | : I Í

Breu (os 783999 50M 19192 1599&lo 13423 606] 23 974444] 6081 7853| 996251 38u8> Toy 3032L9] 23838 38 054] Prov. Hannover (00/91 : : 9625 i T9: 2 35 89. J : | a L e C A Le fs 2 T GEESTE VAOE: SUD A 2434351| 5 128 041| 18 433 661| 7175 605| 49 623| 110 497, 8381| 8330 553 6 766 769 712 6 107 902 645 Prov. SHleswig- Caffel: a. Regierungsbezirk Cassel | —] 167724 2 475f 1941491] 181539 1| 731 111 585f 8371 749| 924| 40 432| 777 iener d R gord N |

|—

e Guee M S E Isen nenen eme Mena mfr

Laufende Nummer

C3 O p

30

b. Regierungsbezirk Wiesbaden 1) 6811 21 1390 894 51 691 19} 415 55 672 83 238| 421 48 574| 838 Mi | 03

Düsseldorf : a. Rheinprovinz 60 182 >49 12 R5: La ee i S E ILZ Königsberg i. Pr. L Oobeteltent: 60 182 1| 1854216] 14365) 738 255] 60893] 102439| 20) 838 043| 172 /| Königéberg i. P 433| 26

Le a D A

8838530 8541442) i s 22% 7 035| 237 5 Mersebur E

443 214 931| 4515 945] 61 530 207| 6318 074| 248 436| 272247| 696] 391 936] 4 792 755| 579 4 387 193| 601 Provinz Sadsen E 82 541 20 549] 16980915] 243881] 1j 2832| 140 92219] 556 2809| 310 493 335| 736 Herzogt.Sachien- | led 2 13 949) 15 875 173] 14241 395) 15/2) 3254 3830951| 883) 1479| 993 Mein ngen 7 620 2 200 3784| 49819 74 2| 009 914 8415| 00) 6053| 000 Lruos nha f |

E I R L E

annover: a, Provinz Hannover)" , ,,

b. Provinz S<hleswig-Holflein . l E E Es L e P els 56 V E Lee la 14

| a iti

9D E

|—_— —- -_—

I-I NIN

596304| 2121371 37257 41381 101| 4689 4331 58931 4494| 2791 659 205] 2 386 433| 611| 2381 694| 965 iaitenthum

197054) 75943) 158 858] 37 533 700| 1 19224) 51481 448! 9771 208 869] 905 583| 16] 83 398| 554 war 58/62) 173/07 56 22/64] 3/72/36] 24/99/46] : 62

Zusammen roïe vor 83 955] 1408 222| 7643| 25039557] 6371 607| 23 634 018[227 491 V28]27 557 U94| 422 708] 426 U40| 299] 2220 936]18 : j :

: 1 : 2 4: 24 d! 2 | 220 936]18 375 5027| 206/15 830 595] 705 ürstenthum i Ï Außerdem in S ; x Lt ; N : Fürsten 0 | Caffel: a. Zürstenthüm-r Walde> und Pyrmont E aen e auf Grund besonderer Staatsverträge bearbeitet wen, M T ne adi 24 i 703 Schwarzburg- di F t L l |— b. Fürstenthum Schaumburg-Lippe 1 Rudolstadt. | |7 94| 161

| Merseburg: a. Herzogthum Sachsen-Meiningen . 1493 s 486101 L 906951 62277| 71 7981 033 i ¿i W 5 088/08 9 898/5115] 610791011 3891/67} 821/33 13] 221175|11| 2414/92/02] 4 838172/46] 14 244 D 9 387 bi: Détzogihum Anhalt; i 2, ib (b 3526 53 188093| 22235 59 8760| 5 904 077 9%5| 840 Münster i._W. . i Lal 9243| [17/40|2163/76/34/]'31 875/16/68| 149 378 3369| 640| 423 c. Fürstenthum Schwarzburg-Sondershausen . 2 4 302 Ie 90 485 5,6 900! 276 12 591| 735 Zusammen | 37 912/7776 90 010/23/5214459 42/9 255/14 17 E 364 e / | | |

d, Fürstenthum Schwarzburg-Rudolftadt . 9 893 | 9 211194 1 591 51 12 675 39 549 951 34 572| 003 | Ei | :

|

Zujammen in Tate Gl 40219) 23 829 D] 107 720931 Zol I67| 86 ; A |

A | : a T B60] 54 655] 384 ; | r) 1 as 2106|: 3281| 603

Vie tiai D Die B gemachten Angaben weisen nur die Ergebnisse bis zum Jahre 1868 eins<{ließli< rü>wärts na<. Vorher sind no< 93 923,811 ha reguliert bezw. konsolidiert worden. Die Sub der dabei i g Ma v0 : 36 051 66 19 598/18/72 1308/96 06/266 14171448 E 68 82 4 10380 en M S

Gy tat gewesenen Ir me nicht mehr festgestellt werden. 2) Die bier gemo<ten Angaben umfassen nur die Ergebnisse bis zum Jahre 1868 eins<hließli< rü>kwärts. Vorher sind no<h bet den Regulierungen \ y E | i |

e z O ‘geste 1: 39 141 183 4 Kapital, 229 395 4 Geldrente, 79 Neusceffel Roggenrente und 183,471 ha Landabfindung. Außerdem sind 2409 631,962 ha fepariert bezw. von allen Servituten außerhalb 155/46/69 17400 64| 5/85/34] 59/8445] 807 H O E A e A OURT age A FlaGe ing Ew 1eOE E neTOs et ane, Sauetat D lor GAN per tenana unterworfen worden sind, doppelt enthalten. Diz Größen dieser Flähen haben si<h nit Preußens. .. | 1 861/71/08) 412/0480 | | | A | | i .— ©D rüher in Spalte 3 aufgeführten regulierten Eigenthümer mit 70 361,040 ha Land find nah Spalte 5 übertragen, weil di ;

im Herzogthum Lauenburg auf Grund des Geseg:s vom 14. August 1872 (Dífizielles Wochenblatt S. 247) ausgeführt worden sixd und nicht auf Grund des Gesepes vom 2. März ‘1800, Abscuitt E 1) Zusammenlegungen, ?) Konfolidationen.

E S e N Ls

E

> F 7 060 34 444| 377

ETETTA

De E E E E E R eevtrorE rw e E R Ee Tre S E E / T. E am zem E enen ee mge E

eit