1875 / 1 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

17908,

17601, 17608, 17627, 17662, 17703, 17902, 18202,

17918, 18015, 18021, 18030, 18159, 18201, - 18238, 18247, 18263, 18268, 18276, 18277, 18313, 18316, 18220. 12225, 18333, 18459, 18538, 18550, + 18623, 18729, R Oatigationen S t, sfion

e Prioritäts- ationen L. ,

S 987, 329, 332, 396, 466, 471, 584, 598, 667, 739, 825, 934, 1081, 1102, 1111, 1138, 1154, 1318, 1431. 1631, 1678, 1691, 1773, 1812, 1971, 2051, 2224, 2323, 2423, 2428, 2434, 2633, 2774, 2815, 2826, 2907, 2953, im Ganzen 38 Stüd à 500 Thlr.

Nr. 3020, 3117, 3154, 3212, 3274, 3446, 3587, 3673, 3730, 3807, 3834, 3851, 3986, 4025, 4232, 4304, 4491, 4529, 4544, 4609, 4638, 4645, 4685, 4732, 4850, 5033, 5042, 9058, 5133, 95164, 95191, 5243, 5456, 5649, 5678, 5692, 5701, 5786, 5806, 5852, 5895, 6089, 6219, 6231, 6243, 6250, 6448, 6456, 6466, 6548, 6687, 6767, 6802, 6920, 7000, 7103, 7259, 7384, 7417, 7426, 7453, 7495, 7598, 7645, 7845, 7957, 8041, 8067, 8197, 8217, 8286, 8569, 8659, 8688, 8776, 8918, im Gonzen 76 Stüd> à A0 Thlr.

Nr. 9008, 9168, 9220, 9227, 9294, 9300, 9390, 9392, 9442, 9454, 9544, 9778, 9922, 9946, 10,059, 10133, 10270, 10277, 10280, 10316, 10444, 10561, 10588, 10657, 10798, 10964, 10999, 11067 11161, 11807, 118357, 11361, 11459, 11492, 11521, 11686, 11735, 11754, 11215, 11865; ‘12034, 12102, - 18162, 12192, : 12273, 19347, 12375, 12502, 12682, 12644, 12670, 12761, 12763, 12916, 13056, 13060, 13124, 13337, 13523, 13534, 13549, 13640, 13952, 14016, 14198, 14265, 14280, 14321, 14401, 14445, 14496, 14589, 14809, 14823, 14862, 14870, 15018, 15187, 15192, 15265, 15268; 15297, 15325, 15751, 15762, 15883, 15894, 15919, 15932, 16002, 16219, 16230, 16244, 16311, 16323, 16450, 16454, 16583, 16584, 16611, 16758, im Ganzen 101 Stü à 100 Thir. e. 4% ige Prioritäts-Obligationen L. Eztssion,

Nr. 17034, 17056, 17141, 17270, - 17530, 17531, 17586, 17622, 17690, T1708, 17949, 1799 18169, 18300, 18312, 18418, 18459,

17993, 18481, im Ganzen 18 Stück à 500 Thlr.

Nr. 18506, 18537, 18595, 18619, 18756, 18786, 18823, 18833, 18844, 18847, 18852, 18976, 19097, 19345, 19450, 19484, 19664, 19682, 19844, 19880, 90035, 20047, 20075, 20092, 20318, 20580, 20582, 20626, 20871, 20916, 21183, 21222, 21289, 21313, 21330, 21374, im Ganzen 36 Stü> à 200 Thlr.

Nr. 21504, 21773, 21860, 21866, 22055, 22113, 22378, 22592, 22669, 22736, 22738, 22756, 22764, 23049, 23084, 23089, 23094, 23113, 23210, 23266, 23340, 23409, 23411, 23620, 23649, 23761, 23884, 23977, 24098, 24181, 24352, 24355, 24519, 24582, 24671, 24714, 24855, 24884, 25060, 25172, 25250, 25317, 25411. 25419, 25457, 25603, 25677, 29720, 25735, 25784, 25894, 25902, 25950, 26003, 26036, 26080, 26083, 26110, 26354, 26405, 26445, 26512, 26944, 26567, 26585, 26586, 26599, 26638, 26731, 27057, 27182, 27209, 27238, 27241, 27344, 27487, 27683, 27693,: 27708, 27769, 27850, 27936, 27966, 27972, im Ganzen 84 Stück à 100 Thlr,

d. 4% ige

Nr. 86, 106, 408, 485, 680, 750, 771, 845, 868, ini Ganzen 9 Stü à 1000 Thlr.

Nr. 1080, 1128, 1155, 1217, 1226, 1420, 1515, 1544, 1575, 1740, 2202, 2233, 2365, 2469, 2806, 2848, 2897, 3023, 3057, 3527, 3770, 3805, 3841, 3869, 4076, 4363, 4439, 4531, 4565, 4709, 4730, 4822, 4824, 5000, im Ganzen 34 Stü> à 500 Thlr.

Nr. 5184, 5288, 5618, 5997, 6289, 6668, 6687, 6695, 6738, 6828, 6838, 6873, 7115, 7141, 7201, 7277, 7346, 735838, 7584, 7695, 7780, 8044, 8097, 8107, 8135, 8417, 8547, 8658, 8722, 8892, 9014 09294. 9330, 9353 9900,..9096, 9665, 9931, 10049. 10071/710107, 10130, 10610,

Prioritäts-Obligationcu V. Emission. |

Mr. 3140, 3581, 3752, 3755, 3853, 5752, 9915, 6416, 7197, 7227, 7722 und 8583 à 200 Thlr.

Nr. 9153, 9233, 10501, 10977, 11030, 11318, 11428, 11669, 12851, 12905, 13719, 13870, 14100, 14869, 15014 15114, 15769, 16749, 16750 und 16991 à 100 Thlr.

aus der Loosung pro 1871. Nr. 564, 816, 915, 1695, 2180 und 2691 à 500

blr.

Nr. 3942, 4990, 5120, 5507, 5593, 5787, 6151, 7373 und 7674 à 200 Tôir.

Nr. 9111, 9678, 10185, 10908, 11371 11538, 11880, 12142, 12298, 13170, 13317, 13407, 13595, 13825, 13877, 14474, 15085, 15575, 16155, 16339, 16469 und 16629 à 100 Thlr.

: aus der Loosung pro 1872.

Nr. 544, 627, 1004, 1325, 1416, 1901, 2176 und 2969 à 5C0 Tblr.

Nr. 3358, 6022, 6376, 6557, 6609, 6965, 7497, 8323, 8398 und 8438 à 200 Thlr. i T LIICEAS

Nr, 9672, 9681, 9682, 1019, 11031, 11313, 11605, 11668, 11775, 11837, 11928, 12202, 12873, 13093, 13469, 13662, 13737, 14170, 15256, 15260 und 15420 à 100 Thlr.

i aus der Loosung pro 1873.

Nr. 782, 882, 1104, 1164, 1328, 1746, 2173, 2268, 2439, 2480, 2510 und 2919 à 500 Thlr.

Nr. 4454, 4600, 507, 5502, 5539, 6254, 6470, 6598, 6698, 6703, 6865, 7521, 7552, 7797, 7828, 9, 8405, 8406, 8412, 8493, 8903, 8950 à 200

E

Nr. 9407, 9413, 9532, 9554, 10062, 10166, 10510, 10742, 11425, 11675, 11828, 12100, 12379, 12593, 12755, 12936, 13152, 13434, 13590, 14802, 14906, 15580, 15927, 16232, 16284 und 16600 à 100 Thlr.

3) 4% ige Obligationen Ux. Emission, aus der Loosung pro 1868. Nr. 26867 à 100 Thlr. aus der Loosung pro 1873.

Ne. 17804, 18134 und 18452 à 500 Thlr.

Nr. 19120, 20028, 20185, 20366, 20372, 21011, 21173, 21317, 21394, 21418 und 21467 à 200 Ihlr.

r. 22155, 22603, 22632, 23239, 23425, 24076, 24898, 295111, 25234, 25295, 25708, 26761 und 26879 à 100 Thlr.

4) 4%ige Obligationen V. Emission, aus der Loosung pro 1867, Nr. 773 à 1000 Thlr. aus der Loosung pro 1872. Nr. 9623 à 100 Thlr. aus der Loosung pro 1873.

Nr. 349 und 832 à 1000 Thlr.

Nr. 4456 und 4494 à 500 Thlr.

Nr. 5986, 6150, 6926, 7232, 9503, 9610, 10330, 10345, 10346, 11588, 11943, 12,780, 12854, 12936, 13077, 13285, 13671 13789, 14584, 14980, 15721, 15746, 16235, 16306,_16335, 16941, 16965, 17061 17554 und 18605 à 100 Thlr.

Wir fordern die Inhaber dieser Obligationen wie- derholt auf, die Kapitalbeträge zum Nominalwerthe gegen Ablieferung der Obligationen und der zugehs- rigen Zinscoupons bei unserer Hauptkasse Hierselbst zu erheben.

Endlich machen wir in Gemäßheit der Eingangs bezeichneten Privilegien bekannt, daß wir von den bis incl. den 25. Juli v. Js. ausgeloosten :

43 % igen Obligationen I. Emission. 35 Stü> à 500 Thli. G 0200 T6 8 100% 9% igen Obligationen Il, Emission. 28 Stü à 500 Thlr. M O A100 4% igen Obligationen Il. Emission. 12 Stü> à 500 Thlr. D A NO à 100

[17] Außerordentliche Generalversammlung

Saal - Eisenbahu - Gesellschas+, Sounabend, den 23. Januar 1875, Voruittags U Uhr,

im akademischeu Roseusaale zu Ircna.

Tagesordnung. A. Anträge des Vorstandes: I, Aufnahme einer Prioritätsanleihe von drei Millionen R.-Mark, und zwar: 1) 900,000 Mark zur Vermehrung der Betriebsmittel und zur Ausführung von Nacho arbeiten und weiteren nothwendigen Bahnanlagen, 2) 600,000 Mark zur Deckung einer shwebenden Schuld, i 3) 1,500,000 Mark’ zur Befriedigung der Mehrferderungen des Bau-Konfortiams und zu einem Betriebs- und Reservefonds. E l | / IT, Antrag auf Ermächtigung des Vorstandes zum definitiven Avs{luß eines Vertrages nit dem Bau-Konsortium Über dessen Mehrforderungen. B. Anträge von Aktionären: i I, Berathung und Beschlußfassung über Mittel und Wege zu der für das Unternehmen dringend nothwendigen Erledigung aller den Bau betreffenden Verbindlikeiten der Gesellschaft, s IT, Anträge auf Abänderung der Statuten in den $8. 30, 32, 33, 34, 36, 41, 43, 44, 51, 956, ai s 66, h 70, E été ITI, Die Generalversammlung wolle beschließen: i eine in der E e zu wählende Kommission mit der Revision des Ge- sellshafts-Statuts zu beauftragen und die vou der Koumission in Antrag gebrachten Abänderungsvorschläge der nächsten ordentlichen oder außerordentlichen Generalver- fammlung zur Beschlußnahme vorzulegen.

Die Aktionä"e, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien von

16, bis 20. Januar 1875 bei

der Hauptkasse der Saal-Eisenbahn-Gesellshafi zu Iena, ¿

den Stationskassen auf den Bahnhöfen: Camburg, Kahla uvd Rudolstadt,

Gebrüder Gutteutaç in Berlin und Breslau,

Mer> Christian & Comp. in München und

M. M. Warburg & Comp. in Hamburg, zu: deponiren.

Gleichzeitig muß j: ver Aktionär ein von ihm unterschriebenes Verzeichriß der Nummern seiner Aktien in zwei Exemplaren Übergeben, von denen das eine zu den Akten der Gej-(lschaft geht, das andere, mit dem Stempel der Gesellschaft, sowie mit Angabe der Stimmenzahl versehen, ihm zurü>gegeben wird. Dieses Exemplar dient zugleich als Einlaßkarte zu der Versammlung und na< Abstempelung bei der be treffenden Billet-Expedition zur Legitimation für freie Fahrt auf der Saalbahn.

Formulare für Aktienverzeihniß und Vollmachtsertheilung find bei den oben genannten Depo- fitionsftellen zu erhalten. Ï :

Die Stimmzettel werden den Aktionären am Tage der G@-ralversammlung, Vormittags von 10 bis 11 Uhr, beim Eingange in den Versammlungsjaal verabfolgt.

Fm Uebrigen wird auf die $8. 37 und 38 der Gellschafts-Statuten verwiesen.

Iecna, den 30, Dezember 1874.

Der Vorstand der Saal-:Œisenbahü- Sesellschaft.

der Nassauischen Station Gunterêau einerseits und Stationen der Cöln-Mindener-, Main-

Monats-Uebersicht der

Cöluischen Privat-Bank.

Activa. Gemunates Gld e SPlr. Kassen-Anweisungen und Noten der Pr Do e 21,000 Wechselbestände L 8,016,000 Lombardbestände 160,500 | [25]

Diverse Forderungen und Jmuo- bilien.

[24]

sowie Tarifsäße für den Spezial-Tarif IIL. zwischen Langgöns einerseits und Gelsenkirchen und Schalke andererseits. Elberfeld, den 24. Dezember 1874. Königliche Eisenbahn-Direktion.

341,500

Anusweis 988 (000 der 4 L D QOldenburgischen Landesbank Banknoten im Umlauf . Thlr. : 1,000,000 per E N 1874. Guthaben von Privatpersonen mit ctiva,. E Einichluß des Giro-Verkehrs 33,500 | Kassebestand . ; Thlr. 298,030. V Verzinsliche Depositen-Kayitalien: Me E S s 1,798,214. 21. mitzweimonatli<herKündigungs- E S a S «* 279,998:-18. frist Thlr. 28,000 Diskontirte verlooste 5,950. 1,242,650.

1 4 R mit dreimonatlicher « 1,431,500 Effekten . 972,479.

Kündigungsfrist 1,403,500 Konto-Korrent-Saldo Cöln, den 31. Dézember 1874. ¡ Lombarä-Darlehen Die Direktion, | Nicht eingeforderte 60 pCt. des Aktien- kapitals ; Ä 600,000.

MWefer- und Oberhessishen Bahn andererseits, .

(B A

E,

Zweite Beilage zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 2, Januar

Dortm,

einem besonderen Blatt unter dem Titel

Dér Inhalt diese: Beilage, ‘in welcher auch die im f 6 bes Gesehes über den Mark®kenschuß, om 30. November

875.

1874, vorgeschriebezen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint aah in

Sentral-Handels-Register für das Deutsche Reih. x: 1)

__Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post-Anstalten des In- und Auslandes, fowie dur< Carl Heymanns Verlag, Berlin, 8W., Königgräßerstraße 109, und alle Buchhandlungen, für Berlin auch dur< die Expedition : 80, Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Abonnement beträgt 1# Sgr.

Das Central - Handels-Register für das Deatsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das für das Vicrtelfahr. Insertionspr?is für den Raum einer Dru>zeile # Sgr.

Einzelne Nummern kosten 2 Sgr.

‘Faudels- Regiftes.

ES/ewIKes. __ Haundelsregister

des ‘#öniglichen Stadtgeri<ts zu Berim.

Zufolge Verfügung vom 30. Dezember 15074 find n ay Dezember 1874 folgende Eintragungen er- olgt:

In unser Gesellschaftsregister, wojelb# unter Nr. 1609 die hiesige Kommanditgesellshaft auf Aktien in Firma:

Berline» Dampfschifffahrt-Berein. Kommandit-

Geselischaft auf Aktie. Grunow. S{<huly vermerkt steht, ist einget1agen:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Dezeraber 1874 is die Gesellschaft aufge- lôft un), soll die Liquidation vom 1, Januar 1875 ab dur< die persönli haftenden Gesell- schafter, Regierungs-Referendar a. D. Oscar Grunow und Zimmermeister Adolph Schulß unter Kontrole des Aufsichtsraths erfolgen.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 4684 die hiefige HaudelsgeseUschaft in Firma : Wm. Horst & Co, vermerkt ftebt, ift eingetragen : Die Firma der Gesellschaft ist in: 7 Horst & Bromundt geändert.

In unser Besellschaftsregister, woselbst

Nr. 4751 die Handelsgesellshaft in Firma: Traube, Grünthal & Co.,

mit ihrem Siße zu Hamburg und einer Zweignie-

derlassung in Berlin vermerkt steht, ist eingetragen:

unter

Die Zweigniederlassung in Berlin ilt aufge- ! g f

hoben und gelöscht. In unser Firmenregister, woselbst uüter Nr. 7982 die hiesige Handlung in Firma: Bergmann & Loreüz vermerkt steht, ift eingetragen : Die Firma ift in: R, Bergmaun verändert. Vergleiche Nr. 8493 des Firmen- registers. 5 Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr, 8493 die Firma: . N. Bergmann und ais deren Inhaber der Holzhändler Rudolph Gonstanz Bergmann hier eingetragen worden.

Die hiesige Kommanditgesellschaft in Firma : Moriy Loewe & Co. (Gesellschaftsregister Nr. 2560) hat für ihr Han- delôsgeshäft dem Johannes Hansmann zu Berlin

Prokur. ertheilt und ift dieselbe in unser Prokuren- !

Register unter Nr, 2963 eingetragen, dagegen in demselbe¿4 unter Nr. 2007 die dem Bernhard Deh- ni>de und dem Jobannes Hansmann für diese Firma

ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Ernft Julius Arthur Zekeli als Handelsgesellschafter eingetreten und die nunmeha1 unter der Firma J. Zekeli bestehende Handéiögesellshaft unter Nr. 5175 des Gesellschaftsregisters cingetragen. Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: I. Zekeli am 31. Dezember 1874 begründeten Handelsgesells{<aft find die Kaufleute: 1) Ernst Julius Arthur Zefkeli, 2) Johann Otto Alexander Zeiß, Beide zu Berlin. j Dies ift in unser Gesellschaftsregifter unter Nr. ¡ 9175 eingetragen worden. | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma ; | Gustav Soldstein & Co. T Dezember 1874 begründeten Handelsgesell- | {chaft j (jeßiges Geshäftz!fgkal: Poststraße 14) { find die Kaufleute: j 1) Gastav Goldjiein, | 2) Leopold Goldftein, j Beide zu Berlin. | Dies ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5176 j eingetragen worden, j j

In unser Firmenregifter, woselbst unter Nr. 534 | bie hiesige Handlung in Fina : j U. Zöllner vermerkt fteht, ift eingetragen : Die Kaufleute Franz Hermann und Carl Franz Zöllner sind in das Handelsgeshäft des Kaus- manns Alexander Zöllner als Handel8gesell- | schafter eingetreten und die nunmehr unter der | Firma A. Zöllner bestehende Handelsgesellschaft

getragen. : | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: A. Zöllner am 31. Dezember 1874 begründeten Handelégesfell- \chaft sind die Kaufleute: : 1) Alexander Carl Franz Zöllner, 2) Carl Franz Zöllner, 3) Franz Hermann Zöllner, sämmtlich zu Berlin. Dies if} in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 5177 eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: M. & B. Bauer : am 1, Oftober 1874 begründeten Handelsgesellschaft (jeßiges Geschäftslokal: Hoher Steinwèg 1) find die Kaufleute: 1) Max Bauer, 2) Bernbard Bauer, Beide zu Berlin. Dies ift in unser Gesell)

unter Nr. 5177 des Gesellschaftsregisters ein- |

|

| Elberfeld, Bekanntmachung.

chaftsregifter “unter Nr. j | | Handelsgerichte

Laut Beschlusses des Curatorii der Gesellschaft vom 31. Oktober 1872 und der unter dem 31. März 1872 ertheilten ministeriellen Genehmi- gung, ist das Grundkapital der Gesellschaft auf 1,000,000 Thaler eie Million Thaler erhöht und dieses auf Antrag des Curatorii zur notariellen Verhandlung vom 28. November 1874 eiugetragen, zufolge Verfügung vom 16. Dezember 1874 am 17, Dezember 1574, Cöslin, den 17. Dezember 1874. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Crefeld. In das Handels- (Gesellshafts-) Re- gister des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes wurde auf vorschriftsmäßige Anmeldung der Bethei- ligten am heutigen Tage bei Nr. 849 eingetragen, daß die daselbst registrirte ofene Handelsgesellschaft sub firma Fries & Tendi> mit dem Sitze in Moers vereinbarungsgemäß unterm heutigen Tage aufgelöt worden und in Liquidation getreten ist, fowie daß die biéherigen Gesellschafter Moriß Fries und Wilhelm Tendi>, Leide Kaufleute und zu Moers woh: haft, die Liquidation selbst besorgen werden, und jeder derjelb:n für sich allein bere<htigt ist, die zur Liquidation erforderlichen Handlungen vorzvnehmen und die Liquidationsfirma zu zeichnen. Crefeld, den 28. Dezember 1874. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

| Crefeld. Der Kaufmann Wilhel? Tendi> zu

Pèoers wohnhaft hat für das ven ihm daselbst er- richte!* Handelsgeshäft die Firma W. Tendi>k an genommen und seiner ohne besonderes Geschäft bei thm wohnenden Ehefrau Clara, geb. Geller, die | Ermächtigung ertheilt, die von ihm gefüh ite Firma Per procura zu zeihnen. Vorstehendes wurde auf ¡ vorschriftsmäßige Anmcldung am heutigen Tage sub 241 des Handels-, Firmen- und resp. sub Nr.

Nr. Zazi 689 des Prokurenregisters des hiesigen Königlichen Handelsgerichtes eingetragen.

Crefeld, den 28. Dezember 1874.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff. Culma. Bekanntmachung.

Zufolge Verfügung von heute ist in unser Ge- nossenschaftsregister sub Nx. 2 eingetragen, daß durch die Generalversammlung des Borschußvereins zu Culm, eingetragene Genofsenschaft am 20. Dezember 1874 an Stelle des bisherigen Kassirers Herr Kaufmann Vincent Lauterborn zu Culm ge- wählt worden ift. "

Culm, den 30, Dezember 1874.

Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung.

In das Handelsregister hci dem

dahier

Elberfelder Bankverein, eingetragene Grussseu- schaft, da’‘elbst auégeshieden, dagegen der Kaufmann Wilhelm Adolph Höfer in Elberfeld, als Vyrftands- mitglied besagter Geuossenschaft cingetreten ift. Elberfeld, den 14. November 1874. Das Handelsgerichts-Sekretariat.

Elberfeld. Befanntmahung,.

In das Handelöregister bei dem Königlichen Handelsgerichte dahier is Heute auf Anmel- dung eingetragen worden :

Nr. 1127 des Gesellschaftsregisters: Die vermöge Uebereinkunft der Gesellschafter Ernft Vohwinkel und Ludwig Vohwinkel, Kaufleute in Neviges, er- folgte Auflöfung der Handelsgesells<haft unter der Firma E, & L. Bohwinkel daselbst; die Äbwid>e- lung des Geschäfts ift ges>ehen und die benannte Firma erloschen.

Elberfeld, den 16. Novenber 1874.

Das Handelsgerichts-Sekretariat.

ŒÆiberfeld. Jn das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte dahier ist heute auf An- meldung eingetragen worden:

1) Nr. 1314 des Gesellschaftsregisters: Daß die Haudelsgesellshaft unter der Firma Haseustein et Bogler mit dem Hauptfißze in Hamburg, ihre unter gleiher Firma in Elberfeld errichtete Zweignieder- lassung wieder aufgehoben hat.

2) Nr. 402 des Firmenregisters unt Nr. 1464 des Gesellschaftsregisters: Der dur< Vertrag stattgefuün- dene Uebergang des von dem verstorbenen Kaufmanne Albert Berthold in Elberfeld, bei seiner Lebzeit da- selbst unter der Firma Berthold & Ea. geführten Handelsgeschäfts mit Aktiven und Passiven, fowie mit der Berechtigung zur Fortführung der Firma an die Kaufleute Hermann Rüdenberg uud Ludwig Rüdenberg in Elbecfeld, diese beiden die alleinigen Inhaber der dahier bestehenden Handelsgesellschaft unter der Firma H, & L. Rüdenberg, sodann an den Kaufmann Wilhelm Vetter in Elberfeld, welche solches weiter betreiben; die zwischen diesen deshalb bestehende Handelsgesellschaft, wel<he am 15. Okto- ber 1874 begonnen hat, behält die bisherige Firma Berthold et Comp. bei und is ihr Siß in Elberfeld; die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und die Fixma zu zeichnen, steht Jedem der Gesellschafter zu.

Elberfeld, den 17. November 1874.

Das Handelsgerichts-Sekretariat.

Görlitz. In unfer Firmenregister is bei 258,

betreffend die Firma: [6411]

Kommunalständishe Bank für die Preußische Oberlaufitß zu Görliß

folgender Vermerk:

Königlichen |

Cl, 6. Zu Hirshberg in Shlefien is eine Zweigniederlassung errichtet worden unter der Firma: Agentur der Kommunalständischen

Me>lenb. Hypoth. u. Wechselbank, Schwerin, | 5178 eingetragen worden.

Súiaius wltinmo Dezember 1874

Aktiva, M-M 059.

So s 4% igen_Obligationen V, Emission.

7 Stü> à 1000 Thlr. [1]

a DOD Cassenbestand

Bank für die Preußische Oberlausiz heut eingetragen worden. Görlitz, den 22. Dezember 1874. Cto. 201/12)

i ist heute auf Anmeldung ! | eingetragen worden: ;

In unser Firmenregister ist Nr. 8494 die Firma: | 1) Nr. 1463 des Gesellschaftsregisters: Die Han- | W. Moeser. Hofbuchhäudler | delsgesellschaft unter der Firma Hollweg & Knecht |

10771, ‘10791, 10799, 10819, 10826, 11036, 11241, 11248, 11249, 11582, 11844, 11915, 11937, 12267, 12311, 12478, 12777, 13072, 13172, 13392, 13442,

j Diverse L Ta cA Ö 88,866, j

eitheilte Kollektiv-Prokura gelös{<t worden. j Thlr. 5,280,185. T

Zufolge Verfügung vom 31, Dezember 1874 find |

| Realisationsfond d ( : 04 1 MONIRENAAE A am sdlbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt :

13670, 13682, 13775, 13838, 13968, 14036, 14145, 14506, 14390, 14405, 14545, 14571, 14621, 14715, 14850, 14853, 14919, 14923, 14931, 14943, 14960, 14996, 15348, 15462, 15541, 15571, 15573, 15601, 15653, 15714, 15755, 15766, 15825, 15851, 16066, 16208, 16256, 16331, 16493, 16762, 16782, 16793, 16815, 16946, 17393, 17598, 17806, 17852, 17891, 17896, 18188, 18285, 18293, 18367, 18378, 18418, 18452, 18554, 18645, 19095, 19414, 19479, 19499, 19589, im Ganzen 128 Stü> à 100 Thlr. Î

Die Auszahlung des Nominalwerthes dieser Obligationen erfolgt im Januar 1875 in Cölu bei unserer Hanptïasse und in Berlin bei Herrn S. Bleichröder und bei der Diskonto-Gesellschaft gegen Auslieferung der Obligationen und der dazu gehörigen nicht fälligen Zinscoupons. Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird am Kapitalbetrage der Obligationen gekürzt. :

Die Verbindlichkeit der Gesellschaft zur Verzinsung der oben bezeichneten Obligationen erlischt mit dem 31. Dezember dieses Jahres.

Wir bringen gleichzeitig in Erinnerung, daß von den früher ausgeloosten Prioritäts Obligationen fol- gende no< nicht zur Einlösung präsentirt worden sind:

1) 43% ige Obligatiouen L. Emission.

aus der Loosung pro 1868.

Nr. 3336 und 7478 à 200 Thlr.

Nt. 13587 à 100 Thlr. aus der Loosung pro 1869.

Nr. 265 à 500 Thlr.

Nr. 4241 à 200 Thlr. aus der Loosung pro 1871,

Nr. 3856 à 200 Thlr. aus der Loosung pro 1872.

Nr.

Nr.

Nr.

Nr.

2727 à 500 &6lr. 9441 und 9908 à 100 Thlr. aus der Loosung pro 1873. 618, 1452, 2306 und 2471 à 500 Thlr. 3084, 3448, 4011, 4265, 4435, 4521, 4537, 4586, 4987, 6178, 6719, 7128, 7422, 7430, 7525, 7967, 8193, 8367, 8906 und 8989 à 200 Thlr. Nr. 9131, 9181, 11363, 11398, 11453, 11954, 12053, 12465, 12640, 12874, 12885, 13092, 13093,

13237, 13251, 13312, 13313, 13710, 13738, 13924,

14000, 14884, 14987, 15019, 15172, 15388, 15587,

16405, 18134, 18468, 18496, 18556 und 18725 à

100 Thlr.

2) 5% ige Obligationen kx. Emission. aus der Loosung pro 1869.

Nr. 1951 und 2749 à 500 Thlr.

Nr. 3939, 4192 5004, 7886 und 8971 à 200 Thlr.

Nr. 10450, 15411, 15509 und 16814 à 100 Thlr.

aus der Loosung pro 1870.

104+ a 100 ferner eingelöst und nebst den dazu gehörigen mit abgelieferten Zinëcoupons in Gegenwart cines proto- follirenden Notars verbrannt worden sind. Cöln, 28. Juli 1874.

Die Dircktion.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[6289] Stadtbaurathstelle.

Beim hiesigen Magistrat ist die Stelle eines Stadtbauraths vakant. Geeignete Bewerber, welche die Prüfung als Kön? „liche Baumeister bestanden haben, wollen si< unter Einreichung eines kurzen Lebenslaufs und ihrer Qualifikationszeugnisse bis

spätestens zum

15, Februar d, I. bei dem Vorsißenden der hiesigen Stadtverordneten- Versammlung melden.

Das Gehalt der Stelle beträgt na< dem Nor- mal-Etat 4800 Mark und steigert sich in dreijähri- gen Perioden um je 300 Mark bis zur Höhe von 9700 Mak

Eine Privatthätigkeit als Baumeister ist dem An- zustellenden nicht gestattet.

Thorn, den 1. Januar 1875.

Der Magistrat, (act, 1039/12)

Fionmats-Uehersicht der städtisehen Bank pro Dezember 1874. Gemäss $8. 23 des Bank-Statuts vom 18. Mai 1863. Activa, Thl Sar: P! 1) Geprägtes Geld . 340,622. 22. 1. 2) Königliche Banknoten, Kassen-Anweisungen und Darlehns-Scheine 3) Wechsel-Bestände . 4) Lombard-Bestände . ‘. , 5) Effekten nach dem Cours- werthe . ¿

[23]

43,152. 1,856,277. 1,103,050.

127,640. 27. Thlr.

Passîiva. ¿Pr 983,800. —.

1) Banknoten im Umlauf . 2) Depositen-Kapitalien . . 948,540. —. —, 3) Stamm-Kapital . . . . 1,000,000. —. —, welches die Stadt-Gemeinde der Bank in Gemäss- heit der 88. 4 und 10 des Bank - Statuts über- Fiesen hat.

Breslau, den 31. Dezember 1874.

169,470. 723,388. 983,154.

11,809,482. 531,204.

86,189.

84 | Staatspapiergeldes:

93 | baar . Thlr.’ 667,000. —.—.

96 | Wech#Ææl ,„ 1,068,868. 12. 7.

52 | Effekten 351,603. 10.—.

65 Thlr, 2,087,471. 82 Thir. 7,367,657. 45 Pàásgsiva i

85 Thlr. 1,000,000.

36 00 00 16

78 22

05

Wechselbestand . ._,- Guthaben bei Bankhäusern ffekten ¡ A Hypoth. < + Lombard-Darlehne 2. Immobilien und Utensilien Conto -Corrent und fonstige 4 Dl s é 653,461. Diverse Aktiva (Unkoften 2c.) 65,985. J. -M. 14,389,867.

Passiva. Aktienkapital... R-M. 9,000,000. Circulirende Pfandbriefe . ï 4,218,079. Depositengelder i 281,658. Conto-CGorrent E

Creditoren L é 83,999. Amortisationsfonds . . + 23,913. Reservefonds R.M.19,488. 05 | Davon belegt 18,445. 00 ¡ 1043,

ve für bubidse Forte Reserve f se Ÿ JCUA

rangen ‘f i A iverje Passiva (vereinnahmte

P 647,169.

R.-M.- 14,389,867.

Zinsen, Provisionen 2c.) i N.-M. 12,903,983. 42

a D T 11,809,482. 52 Also noch zu zahlen R.-M. 1,094,500. 90

Für Depositeugelder werden gezahlt: a. bei se<smonatliher Künt zung 44%, b. " drei o " 4 % C. y ein u o 3 %, d. tägli<èr : P 2%. Die Direktion.

N Hessish-Rheinisch- J Westfälisher Eiseu- E bahn-Verband.

dem 1, Januar 1875 tritt ein neuer Nach- trag (XV.) zum Verbands-Güter-Tarif vom 1. Mai 1872 in Kraft. [6404] Derselbe enthält : / a, Aenderungen resy, Ergänzungen der Tarif- bestimmungen, b, Aenderungen resp. Ergänzungen in der Waaren> Élassifikation,

Aktienkapital Depositen: Regierungs- gelder und Guthaben öffentl. Kassen Thlr. 1,418,803. 28. 2. Einlagen von Pri- vaten M

und sonstige 2,736,678. 13; 1. Thlr. 4,155,482.

ea e e Lu 49,868. 1. De C a4 162,306. 20.

Thlr. 5,367,657. 2,000,000.

87 28 36

Staatepapiergeld im E N

Fest acceptirte Hypo- e S e

Darauf na<h Obi- remer EBätnrlas

“Uebersicht Ende Dezember 1874.

Activa: Wechsel... . Mark 41,426,482. Darlehen gegen Unterpfand . E 90557: Effekten s E

/ 978,817. Debitor

38, 20.

e 16,606. Immobilien & Mobilien 315,000, Kassen-Bestand . . . 8,631,357.

FPassiva: A L A Verzinsliche Depositen Unverzinsliche Depositen Banknoten in Umlauf Creditoren h Reservefons 0 Unerhobene Dividenden pro 10 E a z

Verzinsung der Einlagen auf Conto- bücher im Dezember „i Der Direktor: Ad. Renken,

23,489,993. 51

16,860,200. 1307731. 569,613.

6,286.

31/1%

Dreier,

Die städtische Bank,

Nr. 1417, 1655, 2202 und 2871 à 500 Thlr.

€«, Aenderungen in den Tariftabellen und Tarif-

sätze der Klasse D, für den Verkehr zwischen roc.

P Hier folgt die besondere Beilage-

49; |

77. | 10; | 16,807,000. —. | 287/324. 88. |

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3425 die hiesige Aktiengesellshaft in Firma: Albertinen-Hütte Aktiengesellschaft für Glasfabrifation vermerkt steht, ift eingetragen : Der Direkt„x Georg Leuffgen is aus dem Wor- stande ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 36 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Golde & Böhme vermerkt steht, ift eingetragen: Der Kaufmann Simon Sello Golde ift aus der Havrdelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Max Böhme zu Berlin ift am 31. Dezember 1874 als Handelsgesellschafter ein- getreten,

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 609 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Gbr. Schulvater & Berg vermerkt stehi, ift eingetragen : Der Kaufmann Julius Schulyater is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unsex Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 944 die hiesige Handelsg- sellschaft in Firmat Haacke & Co. vermerkt steht, ift eingetragen :

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Nebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Gustav Gürndt zu Berlin ift zum alleinigen Liquidator ernannt.

In unjer Gesellschaftsregister, woselb#X unter Nr. 2489 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: W. Woeser vermerkt jteyt ift eingetragen:

Der Buch- und Kunstverlagshändler Kom- missions-Nath Johann Wilheim Moeser ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Buch- drucereitesilzer Leopold Robert Adolph Hüttig zu Berlin ist am 31. Dezember 1874 als Han- delsgefellschafter cingetreten.

Die Firma ift in:

L. Moeser. Hof-Buchdru>kerei S.Yriftgießerei & Stereotypie geöndert.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 6785 die hiesige Handlung in Firma: I. Zekeli vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann JIohaïn Otto Alexander Zeiß

| und als deren Inhaber der Kommissions-Roth | zu Neuenho? bei Solingen, jedo<h von Solingen ! | wel<he mit dem heutigen Tag begonnen : | hat; die Gesellschafter find der Fabrikant Carl Knecht ! ¡ zu Neuenhof, Gemeinde Höhscheid, und die Geschäfts- ! | Theilhaberin Rosette, geb. Schulten, Ehegattin des

| Fohann Wilhelm Moeser hier (jeßiges Geschäftslokal: Stallshreiberftraße 34/35) | eingetragen worden. | Berlin, den 31. Dezember 1874. Königlichés Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

S. In das hiesige Handelsregister ist zu Itîr. 14: Firma: W. Be> Sitz: Brake * eingetragen: 2, Prokurist : Brake, den 28.

Johann Diedrich Wischhusen. Dezember 1874.

Amtsgericht. Niemoeller.

WBroieckla. SandelS8register der Königlichen Kreisgerichts-Deputation zu Broich.

Die unter Nr. 265 des Firmenregisters einge- tragene Firma H. Helmic zu Mülheim a. d. Nuhr (Firmeninhaber: der Kaufmann Hermann Helmich zu Mühlheim a. d. Ruhr) ist gelösht am 309. De- zember 1874.

Coesfeld, Bekanntmachung. In das Handelsregister des unterzeichneten König- lichen Kreisgerichts ist beute eingetragen worden: Dex Oekonom Wilhelm Zurhausen zu Haus Ostendorf, Kirchspiel Lipperamsdorf, hat zu Hal- tern unter der Firma W. Zurhausen & Co. eine Handlungsgeseschast gegründet. Die Gesellschaft hat mit dem 1. Juni 1873 | begonnen. Die Gesellschafter sind: der Oekonom Wiibelm Zurhausfen zu Haus Ostendorf Kirchspiel Lipperamsdorf, der Grubenverwalter Hermann Hohendal zu Altenessen, Í der Materialien-Verwalter Wilhelm Bellen- berg daselbst, i der Fuhrmann Joseph Laukemper zu Rheine. Die Gesellschaft wird allein dur< den Ge- sellschafter Wilhelm Zurhausen vertreten. Coesfeld, den 18, Dezember 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Cöalin. Bekanntmachung.

Bei der in unserm Gesellschaftsregister sub Nr. 10 eingetragenen Pommerschen Hhpotheken-Actien- Bank ist in Colonne 4 am 17. Dezember 1874 fol-

| datirend,

gender Vermeik eingetragen worden:

Fabrikanten Friedrih Hollweg, daselbst wohnend, von denen Jeder die Befugniß hat, die Gesellschaft zu vertreten und vie Firma zu zeichnen.

2) Nr. 916 des Prokurenregijters: Die von der vorbezeichneten Handelsgesellschaft unter der Firma Hollweg & Kuecht, dem Fabrikanten Friedrih Hollweg zu Neuenhof, Gemeinde Höhscheid, ertheilte Prokara.

j î s j

7

dur<h Vertrag mit dem heutigen Tage stattgefun- |

dene Uebergang des von dem Pharmazeuten Vincenz ! Ohissen in Elberfeld und nach dessen Ableben von ! seiner Wittwe Jacobine, geb. Moshert, Handelsfrau | daselbst, unter der Firma BVinzenz Ohlssen eben- |

dort geführten Handelsgeshäfts mit Aktiven und

Ï j j j 1

an den Kaufmann Rudolph Glaser in !

assiven, Ela, welcher fol<es unter der Firma „HNuvoiph Glaser, vormals Vincenz Ohlssen“ daselhst für fich weiter betreibt.

Elberfeld, den 12. November 1874.

Das Handelsgerichtê-Sekretariat. Elberfeld. In das Handelsregister bei dem Königlichen Handelsgerichte hierselbst ist heute auf Anmeldung eingetragen worden :

1) Nr. 1437 des Gesellschaftsregist-rs: Die ver- möge V ebereinkunft der Gesellschafter Eduard Wink

und Avraham Emi! Wink, Möbelhändler in Elber-

feld, am 8. Oktober 1874 erfolgte Auflösung der Handelsgesellshaft unter der Firma Gebr. Wink daselbst, die Abwi>kélung des Geschäfts wird von den Theilßabern gemeinshaftli<h besorgt und ist die be- nannte Firma erloschen.

2) Nr. 2413 des Firmenregisters: Die Firma Eduard Wink in Elberfeld, deren Inhaber der Mövelhändler Eduard Wink daselbst ift.

3) Nr. 917 des Prokurenregisters: Die von dem vorgenannten Eduard Wink für feine Firma Edvard Wink fsciner Ehegattin Mathilde, 07v. Manudt, in Elberfeld ertheilte Prokura.

Elberfeld, den 14. November 1874.

Das Handelsgerichts-Sekretariat.

Elberfeld. 1 dem Königlichen Handelsgerichte ist heute bei Nr. 7

j 1 Î

j i | j f Î j l 1

i j ; Î j j

i

In das Genossenschaftsregister bei

auf Arimeldung eingetragen wordon: daß der Kauf- ! mann Richard Garschagen in Elberfeld, als Vor- j standsmitgiied der Genoffenshaft unter der Firma '

Königliches Kreisgericht. T, Abtheilu-: 3.

Görlitz. In unfer Firmenregister is unter Nr. 481 die Firma: [6406] Mar Piuner zu Görliß und als deren Jnhater der Kaufmann

Max Pinner zu Görliß heut eingetragen worden. Görlitz, den 23. Dezember 1874. Cts, 201/12) Königliches Kreisgericht. I. Abtheil::na.

Görlitz. Sn unfer Jr. 480 die Firma: Alexander Schulz

Firmenregister i unter

[6407]

| Sri Í 5 4 v 3) Nr. 1770 und 2412 des Firmenregisters: Der | u Görlih und ats Zeven Japaner ver An

Alexander Ewald Schulz zu Görliß heut eingetragen worden. Cto, 201/12.) Görliß, den 23. Dezember 1874.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. Görlitz. Jn unser Firmenregister ift unter Nr. 479 die Firma: [6410]

Carl Dettlo}ff zu Görliß und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Wil- helm Karl Dettloff zu Görliß heut eingetragen

} worden.

Görliß, den 23. Dezember 1874.

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Hildesheim. Befanntmachung. Auf Fol, 646 des biefigen Handelsregisters ift heute eingetragen : Firma: Kisch & Siede. Firmeninhaber: Jnftrumentenmacher Heinrich Siede und August Kisch in Hildesheim. Ort der Niederlassung: Stad Hildesheim. Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Hildesheim, den 19. Dezember 1874. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner. Liebhemweraa. Befanntmachung.

Bei der unter Nr. 5 unseres Genofsenschafts- registers eingetragenen Nördlichen Credithgnk des Schweinißer Kreises zu Schweiniß mit Zweig- niederlaffung zu Shönewalde und Schlieben ist

| heute in Spalte 4 folgender Vermerk eingetragen { worden:

Bei der Zweigniederlassung in S{önewalde ist der Kaufmann Wilhelm Renner daselbst als Kassirer vom 1, September 1874 bis auf Wei- teres unter Vorbehalt einer dreimonatlichen Kündigung gewählt. Liebenwerda, den 21. Dezember 1874. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.