1875 / 17 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S des cor Su at ee

%

D

Preußis<hen Staats-Anzeigers: Berlin, S8. W. Wilhelm-Straße Nr. 32. M...

W nserate für den Deutschen Reichs- u. Kgl. Preuß. Staats-Anzeiger, das Ceatral-Handelsregister und das Postblatt nimmt an: die Iuseraten-Expedition

des Denutshen Reichs-Auzeigers ua üöniglich

¿, Ste>briefe und Untersuchungs: Sa 524, Subthastationez. Aufgebote, Lorladungen

u. dergl.

Verkäufz2, Verpatungen, Submisfionen 1c.

. Verieofung, Amsrtisation, Zinszahlung u. f. %.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

[442] i Z : : 200 fomplete Helme nebst Auszeichnungsschild, 300 Tornister mit Nadeln,

200 Feldflaschen, 200 Kochgeschirre,

200 Leibriemenschlöfser,

33 Pc ornisterriemen oi Erni

1 Litceen men | von mes Jimiitem| 133 E L

67 Paar Tornisterriemcn Ein k

67 La | B M Na Gem 67 Mantelriemen '

192 Gewehrriemen,

192 Fettbüchsen, Z

192 Reservetheilbüchsen,

192 Paar Patronenbüch|en,

sollen im Submissionswege bedungen werden. Franfirte Offerten mit der Aufschrift:

„Submission auf TRETENA vou Ausrüstungs-

nuten sind dem unterzeichneten Regiment bis zum Sub- missionstermine, den 29, Iauuar cr., Vormittags

10 Uhr, einzureichen. L Die Bedingungen können im Regiments-Bureau,

Königsstraße Nr. da. eingesehen, auh gegen Erstat-

tung der Kopialien empfangen werden. Ï Königsberg i. Pr., den 18. Januar 1875.

Greuadier- Regiment Kroupriunz (1. Osipreußisches) Nr. 1.

1222] Bekanntmachung. Hannoversche Staatsbahn. Es foll die Lieferung von : E

a. 5,965,500 Klgr. oder rot. 236,000 lfde. Mir. gewalzter eiserner Bahnschienen und

b. 1,290,000 Klgr. oder rot. 50,000 lfde. Mir. Bahnschienen aus Bessemer Stahl, _ in 6 Loose getheilt, im Wege der öffentlichen Subk- mission verdungen werden. Die Offerten müssen bis zu dem auf Moutag, den 1, Februar cr., Bormittags 11 Uhr, f anberaumten Termine und mit entspre<ender Auf- {chrift versehen, an das bautechnische Bureau der unterzeichneten Behörde hierselbst, welches den Ter- min abhalten wird, eingesandt werden.

Die Lieferungsbedingungen liegen in dem ge- nannten Burcau zur Einsicht aus und können auch von dort auf portofreien Antrag gegen Erstattung von 50 Pf. Reichswährung pro Exemplar bezogen werden.

Hannover, dén 5. Januar 1875.

Königliche Eisenbahu-Direktion. [444] Bekauntmachung, Submission.

Bebufs Errichtung einer Stangenpräparir-Anstalt nach der Methode von Bou. herie soll die Lieferung folgender Gegenftände, als:

1 fupfernen und 1 metallenen Dru>- und Saug- pampe, leßtere mit Schwungrad und Vorge- lege, i

1 kupfernen T förmigen Rohrs mit 2 Ablaß- hähnen, E

1 desgl. Rohrendes mit 1 Ablaßhahn,

145 laufenden Meter Bleirohr,

500 Paar Schraubenhaken mit Muttern und Unterlagscheibe,

25 Geschlinge mit je 2 Schraubenbolzen.

6 Stü> Oelgebinde,

1200 Stü> kleine Holzpiepen,

500 Stü>k hölzerne Deckel mit Riegel,

100 [7] m. Rinnen aus Brettern und Dachpappe,

25 m, Hanfschlauch,

250 m. Gummischlauch,

600 mw. Hanfschnur, sowie die Herstellung eines 10, m. hohen Gaerüstes, und 250 Meter Holzrinnen,

im Wege der Submission getheilt oder im Ganzen vergèben werden.

Die näheren Bedingungen der Lieferungen find in der Registratur der unterzeichneten Telegraphen- Direktion an den Wochentagen von 9 Uhr Vormit- tags bis 1 Uhr Nachmittags zur Einsicht ausgelegt und werden auf portofreien Antrag gegen Erstattunz der Kopialien in Abschrift ausgchändigt.

Unternehmungëélustige wollen ihre Liefezungsofferten portofrei, versiegelt und mit der äußeren Aufschrift :

„Submission auf Lieferung von Geéegen-

ständen zur Staugeu-Imprägnir- Anstalt, beziehungsweise auf Herstellung der letz-

_tereu“

versehen

bis zum 2. Februar cr.,

Bormittags 11 Uhx,

an die unterzeihnete Direftion einsenden, bei welcher am gedachten Tage und zu der bezeichneten Stunde die E öffnung der einzegangenen Lieferungs-Erbie- tungen in Gegenwart der etwa persönlich erschiene- nen Submittenten erfolgen wird.

Später eingehende, sowie den Bedingungen nicht entspre<hende Offerten und Nachgebote jeder Art bleiben- unberü>sichtigt

Die Submittenten sind bis zum 1, März er. an ihre Offerten gebunden.

Die Auswahl unter den Submittenten wird vor- behalten.

Hannover, den 14. Januar 1875.

Kaiserlicze Telegrapheu-Direktion.

[418] Bekanutmachung.

Hannoversche Staatsbahn.

Die zum Bu des Wagen-Reparaturgébäudes auf

dem neuen Werkstätten Bahnhofe bei Herrenhausen,

unweit Hannever, crforderlichen Zimmer-, Tischler-, Klempner-, Glaser-, Maler-, Anstreicher- und Ofen- seyer-Arbeiten, einschließli< der Lieferung aller zu denselben erforderliben Materialien, sollen im Wege ¿ffentliher Submission vergeben werden. Zu diesem

reu 2fffentliGen Vai ierers}

Sonnabend, den 13. Februar 1875,

Vormittags 11 Uhr, im Bureau des Eisenbahn-Baumeisters Claudius zu Entenfang bei Herrenhaufeu angeseßt worden. : Die Kostenanshläge und Bedingungen liegen in dem vorbezeichneten Vureau während der Geschäfts- stunden von 8 bis 3 Uhr zur Einficht aus, können auch gegen Erstaitung der Kopialien auf portofreien Antrag von dort bezogen werden. Hannover, den 14. Januar 1875.

Köuiglicze Eisenbahn - Direktion.

Fnouftrielle Etablissements, Fabriken und Großhandel.

[440] Lichtäruck-Apparate mechanischen mühelosen BHerstellung von

’ausen jeder Grösge.

Ohne besondere Uebung ist es Jedem röglich, auf rein mechanischem Weg: mit Hülfe dieser Apparate Zeichnungen, Photographien, s0wie Hand- scBriften und Drucke, welche auf einer Seite ausgeführt sin, dem Original gamz zieieh und chne letzteres zu beschädigen, ausserord-ntlich schnell zu copiren.

Ein vollständiger Apparat mit Gebrauchsan- weisung und Verpackung Kkostet nur 104 Maik = 6 Florin O0e.-W. = 134 Franès. Gegen Franco- Einsendung des Betrages erf-Igt die Zusendung auch franco, gegen Postvorschuss (Nachnahme) aber unfraukirt durch H. VBrews ün Berlin, S. FEoriitzeztrasse 2

“P W, Schieck

Optisches Inastidut BERLIN 5. W. 14. FEiallescke” Sirasse 14,

6egründet 1819, Achromatische Mikroskope

zu allen wisseuschaftlichen Untersuchun gen, Preisgekröut: Berlin 1844 (grosse goldene Bo- daille); St. Petersburg 1869 (grôsste silberne Kledaille); Wien 1873 (Verdlienst- Medaille); Bremen 1873 (Ehron-Diplom). a D

A. Grösstezs Mikroskop mit 8 Objectiven (davon 2 à immersíion' und 5 Ocalaren. Vergrösse- e155 D O A Ee S000

B. Grosses Mik oskop mit 8 Objectiven (1 à immersion) und 4 Ocularen Vergrösserung: O E, Ereig 290

. Grosses Mikroskop mit 7 Objectiven (1 à immersion) und 4 Ocularen, Vergrösserung : 20S 2000 A Pes

. Mittleres Mikroskop mit 5 Objectiven (1 à immersion) und 4 Ocularen. Vergrösserung: O O N E

7, Mik ozkop mit 4 Objectiven und 4 Ocularen. Vergrösserung: 20 bis 1000 Mal , . Preis

. bis L, Kleinere Mikroskope in allen Zu- sammenstellungen zu 12, 20, 25, 30, 35, 40/45, 50,05, 60, 609, (Os A

Loupen (Hand- und Stativ-Loupen) voa 4 bis

Einzelne achromat:sche Objective

U On O Ds

b, à immerzsion , vont 40 bis 1

zur rem

18tait

A

É

1e 1 UNST- A1 7 Z st beantwortet.

werden schleuni

K

2 e P T R S E R A S A I I T T E T A: O N H Mes H

a Ls 2m E E TET U s T E I E T

ie und gzalvanisg] L lle A nr Cen

Sterecoty]

Verschiedene Bekanntmachungen-

[357] f : In unserer Kommunal-Verwaltung soll die Stelle

cines Kanzleivorstehers mit dem Jahres- gehalte von 1050 Mark zum 1. April d. J. beseßt werden. : Wir fordern geeignete Bewerber, vorzugsweise versorgungsbere<htigte Militär-Anwärter, welche die erforderlihe Geschäftsbildung besißen, hiermit quf, ihre Meldungen unter Beifügung ihrer Zeugnisse

{<leunigst an uns einzureichen. Burg, den 15. Januar 1875. Der Mäzgistrat.

h i S Í Gôln, Dresden, Dortmund, Frankfurt a.M., Halle a.S., Stede ur ic uf ien 4s 4% Hugionin iva amburg, Leipzig, München, Nürnberg, Prag, Straß- | Verschiedene Vekanutma> ungen. urg i. E., Stuttgart, Wien, Zürich und deren Agenten, * Literaris<e Unzitgen. sowie alle übrigen größeren Annoucen-Bureaus,

2 > e of -- . 2 N See ten Matcigdet.} In der Böèrsenkeilage.

E # Se entlid ér Nu Ér 4 | SeuseraiénebinC Liz cebérttivia Aytticen-Ervedilion i: von Rudolf Mosse in Berlin, Breslau, Chemnitz, è nud Etlé8

Industrielle Etablissements, Fabriken und Großhandel.

___ Patent Noel Pumpen.

—DH\e besten Pumpen für Jauchenwasser, Schlamm, Cloaken, zur Entleerung der Abtrittsgruben, für Schlempe, Bierwürze, Di>maische für Melasse, Seife, Bier oder Wein zu gebrauchen, “zugleich jede Art als Feuersprite oder Gartensprize brauchbar, bei unübertroffener Leistung im Wurf und Ansaugen, dabei keine Verstopfung. Dasselte System. au<h als Gunts- oder Gemeinde-Feuersprite bei bedeutend billigeren Preisen als andere Fabrikate. Gutachten und Anerkennungen der Saison 1874 werden dem illust.

reiscourant beigefügt. 7 175/1) P Solids Norireter gesucht. Bei Baarz1hlung Vergütung der halben Bahnfracht.

Maschinenfabrik vou Adolph Pieper.

Moers, Nicderrhein.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Danziger Bankverein,

Qu der auf den 13. d. Mis. berufenen General Versammlung, in welcher über einen Antrag auf Auflösung unserer Gesellschaft Beschluß gefaßt werden sollte, war nicht die nah $. 30 unseres Statuts exfoi derliche Anzahl von Aktien deponirt worden. Jene Versammlung hat daher nicht über den Auf- lôfungsantrag beschließen können. A E : z j Es wird deëhalb hiermit anderweitig zur Beschlußfaffung über den erwähnten Antrag eine außerordentliche Geueralversammlung, welche ohne Rü>siht auf die Zahl der vertretenen Aktien beschließen kann, auf

Donnerstag, den 4, Februar cr,, Nachmittags 4 Uhr, - nach unserem Conferenzsaal, Hundegasse 2728,

berufen. Die Hinterleguug der Aktien zu derselben hat spätestens drei Tage vor der Versammlung bei unserer Kasse oder bei den Herren Delbrück, Leo & Co, in Berlin zu geschehen. Die für die Versamm- lung vom 13. d. ausgegebenen Stimiukarten, auf welche niht Rückgabe der deponirten Aktien erfordert wird, behalten au<h für die Versammlung vom 4. Februar Gültigkeit,

Danzig, 18. Januar 1875.

Der Aufsichtsrath des Danziger Baukvereins.

Elirsch.!

Nordhausfen-Srxfurter Eisenbahu. d « Cr , C Zie ) . ; Am Mittwoch, deu 24. Februar d. Is., Mittags 12 Uhr, s pa Ü findet zu Sondershausen, im Hotel Münch, eine außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft statt. / i, E Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens einen Tag vor der Versammlung ihre Aktien bei der Thüringischen Bauk in Sondershausen oder der Filiale der Thüringischen Bank in Nordhausen _ L S deponirt, oder dort durch amtliche Bescheinigungen von Staats- oder Kommunalbehörden die bei diefen erfolgte Deposition der Aktien nzhgewiescn haben. : i i Im Besondern wird bezüglich der Legitimation der Stimmbere<tigten und der Vertretung der Aktionäre auf die $8. 33 und 34 der Gesellschafts-Statuten verwiesen. Tage Orxrduung: : - „Änträge ciner Anzahl von Aktionären, betreffend Statutenrevision, Prüfung der Baurechnung, Ermittelung über die Betriebsresultate, Ursachen der hohen Betriebskosten, Beschaffung der Betriebsbedürfnisse, sowie Auslegung des $. 43 der Statuten.“ G Die si<h zum Besuche der Generalversammlung legitimirenden Aktionäre haben am Tage der- selben freie Fahrt auf der Nordhausen-Erfmter Eisenbahn. &@# .… f. Nordhausen, den 15. Januar 1875.

Der Verwaltungsrath

der Nordhausen-Erfurter Eiscubahn-Gesellschaft, q KReinlardt,

1 Nuion‘‘, Aktieugesellschaft für zu Dortumnd.

und für dieselbe folgende Tagesorduung festgestellt hat: Litt, A, und Reduktion des bisherigen Aktienkapitals nah dem Verhältnisse von 3 zu 2.

insbesondere Aenderung der $8. 3. 5, 6. 8. 13. 20. 21. 25. 26. 29. 31. 33. 34 bis 37. | Die vorgeschlagenen Aenderungen sind aus einem Entwurfe eines revidirten Statuts ersihtli>,

ab offen liegt.

8 Tage vor der Generalversammlung bei der unterzeic<hneteu Direktion oder bei der Direktion der Discouto-Gesellshaft in Berlin, bei den Herren Sal. Oppenheim jun, & Co, in Cöln, bei dem Herrn Wilhelm v. Born iu Dortmund gegen eine Bescheinigung bis zur Beendigung der Generalversammlung erfolgen kann.

kuristen; Ehefrauen dur< ihre Ehemänner; Wittwen dur< ihre großjährigen Söhne; Minderjährige oder font Bevormundete dur<h ihre Vormünder oder Kuratoren; Korporationen, Institute und Aktiengesell-

andern stimmberechtigten Aktionär vertreten werdenz es kann jedo kein Aktionär für si< und als Ver-

treter anderer Aktionäre mehr als vierzig Stimmen führen. Die Bevollmächtigung zur Stellvertretung ist spätestens am Tage vor der Generalversammlung

Unterschrift zu verlangen berechtigt ift. ° "Toriius den 21, Januar 1875.

Zwe>e ist Termin auf

Nethe.

Die Direktion.

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Z 18,

M Inserate für den Deutshen Reichs- u. Kgl. Preuß. Staats-Anzeiger, das Central-Handelsregister und das Postblatt nimmt an: die Inseraten - Expedition

g 1. Ste>briefe und Untersu<hungs-Sachen. des Dentschen Reichs-Anzeigers und Königlich ; Subhéfiationen, Anfgebote, Preußischen Staats-Anzeigers : u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. 4. Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u.\ w. von öffentlihen Papieren.

Berlin, 8. Ç. Wilhelm-Straße Nr. 82.

Berlin, Donnerstag, den 21. Januar.

effentliher Anzeiger.

k, Induftrielle Etabliffements, Fabriken und Groß-

Verladungen hande1.

6. Verschiedene Bekanntmachungen. 7. Literaris<e Anzeigen.

8, Theater-Anzeigen.

9

ZEEHNTE

. Familien-Nachrichten | În der Börsenbeilage.

1875.

[4 M Inserate nehmen an: die autorifirte B O von Rudolf Mosse in Berlin, Breslau, emniß, Cöln, Dresden, Dortmund, Frankfurt a. M., Halle a. S.,

amburg, Leipzig, München, Nürnberg, Prag, Straß- urg i. G., Stuttgart, Wien, Zürich und deren Agenten,

Laue alle übrigen größeren Annoncen - Bureaus.

Dombau-Prämien-Collecte zum Ausbau der Thürme des Cölner Domes

Bei der am 14. Januar 1875 begonnenen, am 15. Januar fortgeseßten und am 16.

(vom Jahre 1874).

folgenden Loose-Nummern die dabei bemerkten Prämien gefallen.

Der Hauptgewinn von 25,000 Thlr. fiel auf Nr. 125439. Der Gewiun von 10,000 Thlr. fiel auf Nr. 136364, Der Gewinn von 5000 Thlr, fiel auf Nr. 330517,

Die beiden Gewinne von je 2000 Thlr. fielen auf Nr. Nr. 41498 290341.

Die fünf Gewinne von je 1000 Thlr. fielen auf Nr. Nr. 64437, 220419, 232717, 309859, 349915,

Die zwölf Gewinne von je 500 Thlr. fielen auf Nr. Nr. 64536, 80933, 124687,173927, 208780, 245909, 257807, 278404, 294352, 8304160, 312425, 349228.

50 Gewinne von 200 Thlr. 2403 | 46584 | 97598 | 134903 | 175070 | 236345 | 279964 | 303488 10412 | 48031 | 98551 | 135819 [187210 | 250896 | 285193 303621 22443 | 57113 | 106499 | 156220 | 203210 | 251945 | 286251 | 305418 26424 | 66153 | 117115 | 162378 205385 | 253369 296258 | 318668 34500 | 70223 | 119159 | 166498 | 235186 | 272040 | 299129 | 328374 36991 | 74063 | 134795 | 170117 | 235742 | 279067 | 303196 | 329834 42252 | 84528 | | | | | 100 Gewinne zu 1009 Thlr. | 116222 | 176497 | 198173 | 244575 | 286605 | 326039 118542 | 181286 202135 | 260801 | 286927 | 326811

202 | 47299 1992 | 67798

A. Geldgewinne.

Januar Morgens geschlossenen öffentlihen Ziehung sind auf die

1000 Gewiune zu 20 Thlr.

1037 | 18631 | 48560 | 73688 | 94722 | 118959 | 139463 | 161874 1271 | 19137 | 49893 | 74387 | 94947 | 119234 | 139741 | 162086 1742 | 19152 | 50606 | 74614 | 95231 | 119564 | 139918 | 162105 1966 | 19407 | 50807 | 75567 | 95661 | 119€05 | 140661 | 162455 2126 | 20073 | 50963 | 76019 | 95689 | 119858 | 140928 | 162858 2482 | 20588 | 51253 | 77800 | 95880 | 119908 | 140965 | 162913 2753 | 20830 | 52386 | 78366 | 96594 | 120337 | 141405 | 163540 3336 | 20929 | 52637 | 78765 | 96630 | 120479 | 141546 | 163563 3489 | 20994 | 52725 | 79350 | 96964 | 120492 | 141670 | 163588 4489 | 22293 | 52877 | 79528 | 97100 | 121747 | 141677 | 163598 4740 | 22332 | 53643 | 80326 | 97914 | 121826 | 142069 | 163905 4785 | 22921 | 53673 | 80827 | 98567 | 121874 | 142175 | 164771 4946 | 24715 | 54250 | 81106 | 99284 | 121983 | 142253 | 165004 9407 | 24819 | 54550 | 81493 } 99345 | 122393 | 142462 | 165166 9639 | 24923 | 54563 | 82321 | 99462 | 122906 | 142737 | 165388 9945 | 24986 | 54677 | 82337 | 99523 | 123087 | 142890 | 166460 6041 | 29235 | 94686 | 82745 | 99550 | 123939 | 143052 | 166601 6224 | 25293 | 54915 | 82879 | 100875 | 124024 | 143512 | 167023 6490- | 25662 | 54974 | 83014 | 101256 | 124516 | 144106 | 167538 6562 | 25738 | 55272 | 83106 | 101264 | 124958 | 144661 | 167933 7075 | 26013 | 55522 | 84138 | 102208 | 124990 | 144939 | 167987 7341 | 26241 | 55539 | 84205 | 102256 | 126010 | 145032 | 168325 7756 | 26400 | 55767 | 84231 | 102957 | 126085 | 145184 | 169294 7846 | 27471 | 56352 | 84299 | 192984 | 126146 | 145313 | 169308 8029 | 27937 | 56409 | 84311 | 103226 | 126615 | 145340 | 169844

181817 | 202645 | 227327 | 243908 | 263118 | 287640 | 309528 | 332131 181964 | 203076 | 227651 | 244490 263119 288441 | 309884 | 332345 182501 | 203095 | 227666 | 244690 | 263127 288460 311083 | 332533 182768 | 203152 228257 | 245111 | 263849 288685 311828 | 333190 183099 | 204058 | 228266 | 245396 263869 289018 312588 | 333816 183644 | 204214 | 228302 | 245535 | 264718 289196 312981 | 333943 183661 | 204415 | 228406 | 245561 | 265388 289783 | 313497 | 334377 184601 | 204513 | 228534 | 246044 266164 290206 | 314883 | 335233 184933 | 204975 | 228588 | 246150 | 266251 290631 315462 | 336015 185144 | 205100 | 228754 | 246414 266657 292034 | 315737 | 336302 185557 | 205854 | 229108 | 247256 [267439 292053 |316808 | 336794 185784 | 206128 | 229434 | 247753 | 267449 292841 | 317844 | 337444 187082 | 207284 | 229817 | 247768 267553 293224 | 318014 | 338099 187343 | 207485 | 230049 | 247861 | 268027 293465 | 318892 | 338378 187843 | 207601 | 230084 | 247898 268204 293535 | 319186 |338416 188261 | 207867 | 230243 | 248197 | 269216 293795 | 320356 | 338628 188417 | 208350 | 230815 | 248541 |269455 294036 | 320368 | 338825 188525 | 208809 | 231411 | 249126 269484 294037 | 320581 | 339284 188571 | 208996 | 232182 |249601 271506 294093 321091 | 339286 188637 | 209077 | 232382 250564 | 272082 294158 | 321518 | 339336 188854 | 210326 | 233093 | 250719 | 272279 295071 | 321831 | 339558 188880 | 210596 | 233484 250916 273619 295833 | 322112 | 339672 189002 | 210857 | 233612 | 250968 | 274701 296477 | 322258 | 339834 189031 | 211268 | 233702 251548 [274826 297083 322373 | 340265 189438 | 211899 | 234132 | 252217 | 274911 297935 | 322881 | 341177

5997

11007

11278 | 12255 | 13929 |

25843

26321 |

31351 33488 34229

71295 | | 121634 123634 |

T9890 1 (0208 |

76786

81652 | 82431 | 83743 | | 154274

98231 99598

102556 |

121377

139743 146468 152520 154191

154335 156994

185617 186263

189176 190883

185822 188217. 191316 |

191481 | 192649 | 242012 | 280387

202481 | 263378 208484 | 264606 214432 266589

230884 | 277640 231369 | 277667 240472 | 278355

927735 | 269465 ! 227844 | 276638 |

288946 | 327928 290938 | 336413 291990 | 336567 29309! | 337586 297462 | 341477 298301 | 341953 300074 | 343649 305706 | 344609 307834 | 348395

Bergbau, Sisen- und Stahl-FZndustric |

Wir bringen hiermit zur Kenntniß der Aktionäre unserer Gesellschaft, daß der Verwaltungsrath auf 5 Montag, den 15. Februar d. I, Mittags 12 Uhr, zu Dortmund im Dircktioansgebäude der F

Geselishaft eine aUßerordentliche Generalversammlung anberaumt 1) Emission von 5 Miklionen Thlr. = 15 Millionen Mark D. R. W. Stamm - Prioritäts - Aktien [f

92) Die damit zusammenhängenden und sonst für zwe>mäßig zu erachtenden Abänderungen des Statuts, welcher auf dem Bureau der unterzeichneten Direktion zur Einsicht der Aftionäre vom 1. Februar d. I. |

Die Aktionäre werden zu dieser Versammlung unter Hinweis auf die Bestimmung des $. 26 / des Statuts mit dem Bemerken cingeladen, daß die daselbst vorgeschriebene Deposition der Aftien wenigstens |

Es fönnen vertreten werden: Handlungshäuser dur<h ihre geseßmäßig bekannt gemachten Pro- |

schaften dur ihre geseßlichen Vertreter. Jn allen übrigen Fällen kann ein Aktionär nur durch einen |

zur Prüfung der Direktion vorzulegen, welche eine amtlihe oder fonst ihr " genügende Beglaubigung der

4 | 193860 | 243248 | 280873 314059 | 348506 170846 | 197219 | | |

200 Gewinne zu 50 Thlr.

107427 | 148161 | 198123 | 223627 | 267740 | 314634 107706 | 148952 | 198175 | 224643 | 270939 | 322860 111122 | 149056 | 198369 | 224953 | 272614 | 324136 112257 | 150074 | 199016 | 225392 | 275300 | 325677 112623 | 151522 | 200239 | 226165 | 280647 | 327353 112784 | 153261 | 202209 | 226492 | 281810 | 330212 112921 | 153401 | 202995 | 227308 | 282741 | 331130 114424 153554 | 203188 | 229282 | 283365 | 332056 114657 | 163288 | 203374 | 232252 | 283369 | 332506 116069 | 163988 | 207894 | 233127 | 286755 | 334134 117080 | 169463 | 207964 | 235164 | 286900 | 336493 123883 | 172056 | 209731 | 239603 | 289486 338309 127476 | 172367 | 210447 239712 | 289694 | 338996 128033 | 173154 | 211020 | 239995 | 289908 | 339276 129091 175685 | 215445 240340 | 290030 340569 132693 | 175754 | 217823 | 241987 | 292692 | 340665 137759 | 176553 | 218821 | 245403 | 292918 | 340677 139417 178342 | 218976 245416 | 293981 [342112 140525 | 182943 | 219057 245704 296427 | 346564 141713 | 184493 | 219550 248832 | 299424 346781 143039 | 188698 | 219848 | 252380 | 301717 | 346878 143075 | 189345 | 220021 | 252408 | 303849 347098 145512 | 194961 | 222848 253158 304337 | 347633 147273 | 196818 | 223170 | 262254 | 309027 | 347940

147603 | 196896 | 223599 | 262902 | 313991 | 348074

36366 | 115018 |

1177 | 50998 2291 | 92759 | 3337 | 955848 9349 | 959764 6861 | 62528 | 6965 | 63627 | 8491 | 64557 | 13546 | 67426 16015 | 68315 | 18314 | 68327 21188 | 73164 23921 | 73508 27648 | 83181 | 29836 | 84698 31315 | 85667 33008 | 87998 34003 | 88436 37243 | 90540 37744 | 91596 39914 | 91701 44505 | 92093 45151 | 93013 46223 | 100013 47401 | 101326 49639 | 106087

9404 (1380) „Rubensbild.“ Oelgem. von Professor v. Rustige in Stuttgart. 11227 (1447) „Erster Versuch." Oelgemälde von H. Ewers in Düsseldorf. / 11506 (1388) 7 alte Handzeihnung von H. Oedenthal in öln

28935 (1416) „Rhein-Album.* Aquar, von Professor C. Scheuren Düsseldorf. :

29375 (1411) „Der weiße Thurm in Nürnberg.“ Aquarell von F. Perlberg in Müncheu.

34523 (1396) „Straße in einer Thüringer Stadt.“ Oelgemälde von A, Kühn in Weimar.

44551 (1385) „Ernte am Waldsaum.* Oelgem. von C. Ebert in

München. 48535 (1438) E Doe Gö,“ Oelgem. von Professor A. Hans in Wien. 51335 (1459) e ROE a Kornfeld." Oelgemälde von J. Hübner in üsseldorf. $3703 (1435) „Bei Zell im Zellerthal.*" Oelgemälde von Prof. C. Triebel in Berlin. 54492 (1453) „Die neue Schülerin,* Oelgemälde von E. Schuba> in Düsseldorf. 61180 (1399) DifbE Ot Oelgemälde von H. Sondermann in üsseldorf. 63571 (1452) „Hagar und Jsmael.* Oelgemälde von Hofmaler J. Grund in Baden-Baden. 75047 (1439) (E DRl ge Landschaft, * Oelgem, von H. Deiters

1

Düsseldorf.

8145 | 28273 | 56960 | 84452 | 103231 |

8775 | 28806 8845 | 29201 9070 | 29651 9325 | 30691 9430 | 31532 10075 | 31662

10630 | 31979 |

10666 | 32783 11240 | 34404 11305 } 34633

| 57566 | 57673 | 98782 | 59074 | 99863 | 60440 60444 60473 60528 60533 60768

849512 84579 84994 89463

86469 | 86640 |

86674 86708 836929 86959 87372

103261 103364

103825 | 104042 |

104390 104951 104976 105078 105388 105490 105518

126721 127101 127144 127161 127358 127576 128206 128472 128831 129865 130329

146201 169924 146229 | 170092 146476 | 170135 146820 | 171727 146875 | 171753 147053 | 171893 147063 | 172180 147881 | 172383 148671 | 172406 148974 | 172719 150947 | 173137

189650 189784 190051 190728 199734 190775

191047 |

191288 191427

191646 |

191717 191856

212141 | 234251 | 252531 | 275425 297952 | 323068 | 341925 212254 | 234420 | 252766 275844 298053 | 323078 | 341753 212475 | 235123 | 253076 | 276222 298132 | 323351 | 341775 212673 | 235226 253395 | 276312 298220 | 324333 341893

213660 | 235580 253398 | 276639 | 298636 | 324860 | 341988 | 214028 | 235845 | 253475 | 277338 | 298825 | 324954 [342409 214218 235927 | 254243 | 277690 | 298827 | 325191 | 342520 214609 236553 | 254300 | 277861 | 298945 | 325239 | 342936 215214 236697 | 255131 | 278156 | 299081 | 325554 343207

215883 | 236800 | 255704 | 278530 | 299094 | 325841 | 343327

215926 216157

238017 | 255766

279623 | 300535 |

326473 | 343851

11369 | 35238 | 60. : 131526 | 151365 | 173277 12035 | 35670 | 60895 | 87840 | 107337 | 131994 | 151950 | 173409 12059 | 36926 | 60949 | 88282 | 107754 | 132226 | 152051 | 173842 12593 | 37947 | 61005 | 88560 | 108398 | 132244 | 152085 | 174437 12772 | 38001 | 61425 | 88937 | 108768 | 132298 | 152267 | 174639 12780 | 38105 | 62465 | 89444 | 108805 | 133453 | 152497 | 174855 13448 | 38301 | 63631 | 89637 | 108993 | 133847 | 153296 | 175385 13552 | 38421 | 63678 | 89711 | 109248 | 134264 | 154419 | 175767 13588 | 38441 | 63830 | 89790 | 109265 | 134502 | 154467 | 175945 14451 | 39275 | 63925 | 90024 | 109315 | 134837 | 154547 | 176030 14471 | 39888 | 64116 | 90161 | 110397 | 13505€ | 154646 | 176621 14847 | 40251 | 64130 | 90417 | 110898 | 135213 | 155991 | 176926 15179 | 40463 | 64322 | 91733 | 111453 | 135271 | 156013 | 177077 15477 | 40466 | 64333 | 92078 | 111494 | 135490 | 156253 | 177096 15638 | 40595 | 65486 | 92176 | 111932 | 135968 | 156340 | 177253 15641 | 44044 | 65504 | 92474 | 112009 | 136217 | 156540 | 177442 15872 | 44903 | 65862 | 92481 | 112559 | 136224 | 156634 | 177592 16116 | 44932 | 65890 | 92598 | 113561 | 137739 | 157060 | 177940 16869 | 45693 | 67334 | 92630 | 113786 | 137805 | 157178 | 178262 16889 | 45774 | 67970 | 92902 | 114261 | 137897 | 157667 | 178507 17006 | 45925 | 69228 | 93015 | 114730 | 137927 | 158688 | 178727 17150 | 45955 | 70940 | 93052 | 115311 | 138355 | 160344 | 178784 17259 | 46574 | 70976 | 93625 | 117482 | 138390 | 160573 | 179224 17552 | 46680 | 71065 | 94404 | 118378 | 138712 | 160805 | 180472 17591 | 47202 | 71753 | 94410 | 118523 | 138877 | 160948 | 180499 17925 | 48123 | 72655 | 94490 | 118567 | 139026 | 161025 | 180795 18032 | 48248 | 73201 | 94576 | 118867 | 139151 | 161424 | 181530

Kunstwerke.

76961 (1434) „Der bescheidene Gast.“ Oelgem. vou Fr. Sonderland Wm Düfseldorf. 78104 (1379) Die Oelgemälde von O. Erdmann in üsseldorf. 86584 (1466) Sg geialte Tischplaite“ von Frl. C. Han>e in üsseldorf. 88077 (1461) „Erntelandshaft." Oelgem. von J. Kornbe> in Stuttgart: 91594 (1376) „Kleine Tiroler Landschaft," Oelgemälde von W. Brandenburg in Düsseldorf. 92549 (1437) „Well und Wetterhorn.*“ Oelgemälde von F. A. Müller in Düsseldorf. 101002 (1404) Ge tVergige Vater." Oelgem von W. Roegge in München. 104310 (1378) „Mondschein bei nebeliger Luft.“ Oelgemälde von M. rdmann in Berlin. 109951 (1414) „Landschaft." Oelgem. von M. Zimmermann in

ünchen. 110100 (1465) „Aus der Ramsau." Oelgemälde von W. Branden- burg in Düsseldorf. 112791 (1386) ,Tischgenosse." Oelgemälde von A. Niedemann in

München. 112844 (1430) „Ertappt auf bösen Wegen.“ Plathner in Düfseldorf. 120031 (1375) „Aus dem Dachauer'Moos.* Roeth in Düsseldorf. 123125 (1432) „Bei der Großmutter.“ München.

Oelgemäldé von H. Oelgemälde von Ph. Delgem. von C. Hetz in

238450 | 256280 | 279836 300707 | 326726 34395

192179 | 216603 | 238511 | 256313 280579 301028 327129 341178 192471 | 217048 | 238584 | 256986 280617 | 301291 | 327169 | 344384 193131 | 217252 239478 | 257071 | 281012 | 301793 | 327268 | 344634 193713 | 218170 | 240157 | 257185 | 281086 | 301999 | 327320 344740 193737 | 218315 240315 | 257486 | 281226 | 302161 | 327364 | 345371 194081 | 218354 240436 | 257545 | 281298 | 302317 | 327378 | 345567 194705 | 218499 240517 | 257969 | 281621 | 302597 | 328194 | 345643 194709 | 218715 | 240725 | 258075 | 283023 | 303285 328339 | 345766 195395 | 219412 | 240899 | 258199 | 283501 | 303840 | 328501 | 346133 195486 | 220125 241440 | 258364 | 284520 303936 | 328570 | 346264. 195764 | 220439 241668 | 258643 | 284687 | 304005 | 329000 | 346555 196450 | 220753 241734 | 259053 | 284880 | 304413 | 329591 | 346621 196627 | 221366 | 241786 | 259152 | 285526 | 304422 329825 | 346695 197245 | 221367 241885 | 259220 | 285671 | 305150 329992 | 346873 197428 | 221830 | 241897 | 259896 | 285704 | 305597 330093 | 347223 197772 | 222962 241982 | 259953 | 285788 | 305754 330217 | 347526 197950 | 223153 | 242182 | 260067 | 286504 | 306087 330566 | 347745 198143 | 223708 242349 | 260236 | 286624 | 306197 330717 | 347750 199111 | 224429 242513 | 260424 | 286673 | 306586 | 331008 | 347957 200563 | 225008 242900 | 260901 | 286830 | 306769 | 331901 | 348033 200774 | 225476 243114 | 261365 | 286935 | 306931 331245 | 348693 201445 | 225551 | 243120 | 261767 | 287110 307537 | 331310 | 349193 201706 | 225913 | 243413 | 261789 | 287121 | 307549 | 331566 349601 202491 | 226769 243509 | 262212 287172 | 307808 | 331629 | 349662 202982 | 227174 | 243800 | 262829 | 257507 | 308509 | 331987 | 349674

124797 (1433) „Schwedische Landschaft mit Wasserfall.* Oelgems von H. E. Heyn sr. in Düsseldorf tats 131238 (1450) „Uneinig.* Oelgemälde von Ch. M. Webb in Cleve. 134550 (1419) S Aquar. von Prof. C. Scheuren in uNeidors. 134611 (1420) Mang Be Familie. Oelgem. von E.“ Correns in ünchen. 142742 (1397) „Abendlandschaft.* Oelgem. von H. Vosberg in Han-

nover. 143927 (1405) M E Oelgemälde von C. Naumann in ünchen. 145330 (1441) „Starnberger See.“ Oelgemälde von L. Faustner in

München, 147692 (1428) „Ein Kindermädchen.* Oelgemä : 148516 (1403) in Düsseldorf. E N E I (8 I B Dan, zen L Dan atc 158379 (1407) “Diebtranmant am E u 160647 (1449) Regis Mber Inte * Butecaaite von L E 160921 (1455) “Strafe in Wami@* Oelgemälde von 4 _ 165619 (1387) “Nortbeciie Kütie d Oelgemälde i K Zu

in Düsseldorf, S iaraterne