1875 / 19 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Emil Ferdinand Daniel Wamessy zu Hamburg als

Gesellschafter in dieselbe eingetreten ift. Die Firma

wird unter der veränderten Bezeichnung D. Wamosy

Wwe. et Sohn fortgeseßt, für wel<he auf pag.

376 ein neues Folium eróffnet if, und dauert die

an Louis Siemers ertheilte Prokura weiter fort. Bornemann.

Königsberg. Handelsregister.

Das hierselbst unter der Firma E. Glue> be- triebene Handelsgeschäft ist dur< Kauf auf die Kaufleute August Richard Braun und Hugo Richard Polidor Otto Bensemer, Beide von hier, übergegangen, welhe dasselbe unter der Firma: „E. Glue> Nachfolger“ für gemeinschaftliche Rechnung fortführen.

Deshalb ift zufolge Verfügung vom 16. Januar d. I. an demselben Tage die Firma unter Nr. 178 des Firmenregisters gelösht und unter Nr. 527 des Gesellschaftsregisters neu eingetragen

Königsberg, den 19. Januar 1875.

Königliches Kommerz- und Admixzalitäts - Kollegium.

Langensalza. Befanntmahung. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 26 folgender Vermerk heute eingetragen: Firma der Gesellschaft : Fischer & Binz, Sit der Gesell\haft : i Langensalza. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesell’\chafter find: 1) der Kaufmann Christian Adolph Fischer hier, 2) der Kaufmann Carl Vin von Mühlhausen. Die Gesellschaft beginnt am 15, Januar 1875. Langensalza, den 12. Januar 1875. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

Wless, Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister des hicsigen Kreis-

Tileit. /

In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 89, woselbst der Kaufmann Meyer Levin Weinberg zu Tilsit als Inhaber der Firma: „M. L. Weinberg“ vermerkt ift, eingetragen worden:

Der Kaufmann David Adolf Weinberg zu Tilsit ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Meyer Levin Weinberg als Gesellschafter eingetreten, und die nunmehr unte: der Firma: | ;

2) Der $. 6 der Statuten soll fortan lauten:

Das Grundeapital der Gesellschaft ift dur< Emission von Actien zu 200 (zwei- hundert) Thalern aufgebra<t und zur Zeit auf 75,000 (fünf und fiebzigtausend) Thalern festgcsrbt, kann jedo< dur< Beschluß der Generalversammlung erhöht werden.

3) Im $. 12 der Statuten soll der Schluß-

jaß, welcher bisher lautete: Ausgeschlossen

voa etwaigen Abänderungen bleiben $8. 3

(drei) und 9 (neun).

fortan lauten:

Ausgeschlossen von etwaigen Abänderungen bleibt $. 9 (neun).

Thorn, den 20. Januar 1875. i Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

T'i¿VSit.

In unser Prokurenregister is heute eingetragen, daß die von dem Kaufmann Moriß Scheu Levy zu Tilsit für seine Firma: M. S. Levy dem Kauf- mann Julius Augustin zu Tilsit ertheilte Prokura erloschen ijt.

Tilfit, den 19. Januar 1875.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Bekanutmachuug.

Bekanntmachung.

M. L. Weinberg & Sohn

bestehende Handelsgesellshaft unter Nr. 74 des Gefellschaftsregisters eingetragen. S Sodann find in unsex Gesellschaftsregister unter

1) der Kaufmann M- yer Levin Weinberg,

verabfolgen oder zu zaBlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände

bis zum 19, Februar 1875 eins<ließli<_ dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaui- gen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbere<- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfandstü>ken nux An- zeige zu machen. i

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, bierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig sein oder niht, mit dem dafür verlangten Vorrecht

bis zum 19. Februar 1875 eins<ließli<h bei uns shriftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, inner- halb der u e Frist angemeldeten Forderungen,

auf den 3, März 1875, Vormittags 9 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 2 vor dem genannten Kownmissar zu erscheinen. /

Wer seine Anmeldung \chriftli<h einreicht, hat eine Ab\<{rift derselben“ und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger, welcher nit in unferin Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiefigen Orte. wohnhaften oder zur 4 raxis bei uns berechtigten MÆis8wärtigen Be- vollmächtizten bestellen und zu den Aften anzeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Justiz-Rath Stru>, Justiz- Rath Kobligk, Kupfer oder Liman zu Sachwaltern vorgeschlagen.

[493] Betïanuntmachuig,

Mit Beziehurg auf den Erlaß vom 18. Januar 1875, betreffend die Eröffuung des kaufmännischen Konkurses über das Vermögen des Kaufmauns Carl Bartel zu Seefeld wird hierdur<h bekannt gemacht, daß die Verhandlung dieses Konkuises in

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Justiz-Räthe Fränkel, Friedensburg und die R:-<tsanwälte Kade und Oehr zu Sachwaltern vorgeschlagen.

TIT, Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder andern Sachen im Besitz oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, Niemanden davon etwas zu verabfolgen oder zu geben, vielmehr von dem Besitz der Gegenstände bis zum 10. Februar 1875 eius<hließli<h dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte zur Konkursmasse abzuliefern.!

Pfandinhaber und andere mit denselben gleihbes re<htigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstü>ken nux Anzeige zu machen.

A Konkurscröffnung. Königliches Kreisgericht zu Lauban, Erste Abtheilung, den 22. Januar 1875, Mittags 12 Uhr.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Ernestine .

Weinert hierselbst ist der kaufmännische Fon- kurs eröffnet und der Tag der Zahlungseinstellung

auf den 22. Januar 1875

festgeseßt worden. _Zum einstizeiligen Verwalter der Masse ist der Rechtsanwalt v. Schlebrügge bestellt.

Die Gläubiger der Gemeinschuldnerin werden aufgefordert, in dem auf den 3. Februar d. I., Bormittags 11 Uhr, in unserem Gericht#lokal, Zimmer Nr. 17 vor dem Kommissar Kreisrichter Weber anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Bei- behaltung dieses Verwalters oder die Bestellung eincs anderen einstweiligen Verwalters abzugeben.

Allen, welche von der Gemeinschuldnerin etwas an

2 20

Berliner Börse vem 23. Januar 1875,

In dem nachfolgenden Courszettel sind dis in einen amtlichen and nichtamtlichen Theil getrennten Coursnotirangen nach den zueanamengehörigeu Eféktengattungen geordnet und dies nicht- amtlichen Eubriken durch (N. A.) bezeichnet.

174,15 bz 173,30 bz 20,455 ez [20 305 bz 81,45 bz L 81,45 bz

80,90 G 2

=

| e |

.

182,90 bz 181,50bz

4#/170,00G

4 4

: __ Weoohsel. Awasterdam . 100 FI. do; « «100 F], London , . , „1 L. Strl. E e oe 100 Fr. Belg. Bankp1.100 Fr.

W do; - 100 Fr: Wien, öst. W./100 FI.

do, do. [100 FI. ünchen,s.W./100 FL Angsbg., s. W./100 FI. /

E Petersburg . .100 S. R. 51/281,90vz 6. 1008. R; 1 $/279,60 be

Warschau . 100 S. R./8 T.| 54|282,55bz

Bankdisconto: Berlin: für Wechsel 5%, für Lombard 64, Bremen: 5}%, Frankfurt a. M, 41%, Haowbkurg 51%, Geld-Sorten und Banknoten, A Dukaten pr. Stück 9,58bz Loeuisd’or pr. Stück d Sovereigns pr. Stück 20,45bz2 G Napoleonsd’or pr. Stück 16,27 bz G

Lpg.,14Th1.F.100 A do. per 500 Gramm. . . ,/1403,00G Dollars pr. Stück 4,19 &

I US GO LI LO LY SO L D D VI GE LS SE EdrRREARASEHS

Berlin, Sonnabend, den 23. Januar

Franz. Anl. 1871, 72 Italienische Rente. .

Rumänier

do. ¡ = [8 Russ. Nicolai-Obligat J= 4

Italien, Tab.-Reg.-Akt. Fr, 350 Einzabl. pr. 8St.|6

Russ.Centr.-Bodencr.-Pf.|5

do. Engl.Anl. de 1822 do. áo. de 1862 do: EngLASkL A do, fund, Anl. 1870 . de, consol., do. 1871 , do. dd. 1812 do. do. 1873 do. do. kleine ., do, Boden-Kredit , do. Pr.-An]l. de 1864 do, do: de 1866 do. 5, Anleihe Stiegl. 40. 6. do do. do, Poln Schatzoblig. do. do. kleine T Pfdbr, ITII. Em. 0, do. Liquidationsbr. do. Cert, A. à 300 FIL|= do. Part.Obl.à500FI.(S<e Türkische Anleihe 1865 do, do. 1869

M,

=* 20R

1 Lst

L f

\ j

320 Rm,}

I go

m 100 Ro.,

fl

5

5

do. Tabaks-Oblig. .{°° 6 (8

6 5 5 3 5 5 5 5 5 15 5 5 5

5 4

4 Ä 9 4 9 { 9 6

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

16/2.5.8 11

1/41 a 1/7. 1/1. u. 1/7. E

1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11.

1/1; ü

1/10 0 1/3, u. 1/

1/5,u,1/1 1/5u1/1 1/2.-n. 1/ 1/3. u. 1/9. 1/4.n.1/10. 1/6.u.1/12. 1/6.0.1/12.

3 (5 0) [2 (3

1 C 1/1 a 7 1/3. u. 1/9.

1/4.0.1/10.

1/4.0.1/10. 1/4.u,1/10. 1/4,0.1/10.

L E

Lw V7 1/6.u,1/12. /t A 1/0

1/7.

lu 1/7.

1/4.0, 1/10.

1/7.

9. E; 1; 8.

p E

98.,50bz Π105,30 B 105,75 B 89,90 G

472G 84,26etwhkz 101,75 & 101,70 & 73,00bz G 104,00 G 100,406z 100,50 & 99,70 B 99,70 B 91,4062 165,00bz 165,60bz 86,20etwkz 95,80 87,50bz G 86,50bz 81,00 &

80, 70bsz 69,50kz

,

42/90ks

,

TKasch.-Oderb. , .

Mnst.Ensch.St.-P.| (5) Nordh.-Erfurt. .| 0 Oberlausitz, ,„ | (5) Ostpr. Südb. „| 0 Pomm, Centralb., | 0 R, Oderufer-B. | 61 Rheinische .,„| 9 S-T.-G.-PI.St.-Pr.|} (5) Weimar-Gera , | (5)

1/1 n,7

1/1. 1/1

32,50bz 1/1. 144,30 B 1/1. 153.00 B 1/1. 178,590 B 8. Schl.d.Crs. 113,50bz

1/1 u. 7|23/50bz 1/1 n.7/52,00 B

(NA.)Alt.Z. St Pr. (5) Bresl. Wsch St.Pr.| 0 Lpz.-G.-M.St,-Pr.| (5) Saalbahn St. -Pr.| (5) Saal-Unstrutbahn| (5) Tilsit-Inst.St.-Pr.| 2 Rumän, St.-Pr. | (8) |

Albrechtsbahn . | 5 Amst - Rotterdam |6%/,0 Aussig-Teplitz . „| 11 do, neue ., ,| 15 Baltische (gar) | 3 Böh.West, (5 gar.)| 5 Brest-Grajewso , .| (24) Brest-Kiew. .,.| 0 Dux-Bod. Lit, B. Elis, Westb. (gar.) Franz Jos. (gar.) Gal, (Carl LB)gar. Gotthardb

1/1 u.7,

1/4010 1/1 n.7. T/1 T,

1/1 1/1 u.7. T

laalllawol ll]

O

S Du

Vi

55,40 os 86,00bz 43,90bz 63,00 438,00 B

7.185,00b2 G

7.181,50 G

199,60 bz

106,00bz @ 1/4; l B 45,90bez B 32,75bz G E: e Me 33.10

34,00etwbz B 104,00 B

113,25bz

.7.1108,00à107,80 496,00bz B

Lit. D. ./4 1/1. u. 1/7.

. gar. Lit, E, ./34/1,//4.0.1/10. . gar, 3f Lit, F, „4}/14tu.1/10,

Lit. G. 411/L u. 1/7.

gar. Lit, H. .|441/1. a. 1/7. Em. v. 1869 5 1/1. u. 1/7.

1873 L

4 . (Brieg - Neisse)/4}/1/1 u. 1/7. x E - Oderb.)/4 1/1. u, 1/7. ; 0

1/L u. 1/7.

IT, Em |44/1/4.0.1/10. ITI. Em. /44/1/4.u.1/10,

Ostpreuss, Südbahn . .|5 1/1, u. 1/7. do. Lit, B.|5 1/1. n. 1/7. do. Lit, C.|5 1/1. u, 1/7, Rechte Oderufer ., , ./5 1/1. n. 1/7. Rheinische

1/1. u. 1/7. 1/1 u. UT,

. ITI, Em. v.58 u, 1/1. u. 1/7. v. 62 u. 64 v. 1865. ,

do. 1869,71u, 73

; v. 1874 .

Rhein-Nahe v.S. gr. I.Em.

gar. IT. Em,

Schleswig-Holsteiner ,

Thüringer I, Serie, ..

II, Serie, .,

a

.0,1/10. .u.1/10. 01/10, .1/10. 1/7; ¿A/T

17 O O G

w- pi pri pi A p prak pk

c e Ls

a S

c

b f M

fa

r e R

c

1875,

“Lit, C. .ja. [1/1 u. 1/7. 8500 C 100,50G KkL f, 163, 20bz G E 44 % 98 98,25b B 50bs 103,50B K], f,

9 . (Niederschl. Zwgb.|3}/1/1. u. 1/7.180,00B . (Stargard-Posen)|4 |1/4,u.1/10.|—,—

103,50B H.L

100,00bz B 100,00bz B 100,00be B

dem abgekürzten Berfahren erfolgen soll.

gerichts ist nachstehende Eintraguny bewirkt worden: 2 R 2 a D C L i i 11 1) Laufende Nummer: 2, 2) der Kaufmann David Adolf Weinberg, Es werden daher in dem dur den gedachten Er- | Geld, Papicren oder anderen Sachen in Besiß oder

9) Firma: Konsum- und Svarvereiu zu Ni- | Beide zu Tilsit, als die Gesellschafter der am | [gß auf Gewahrsam haben, oder wel<he an sie etwas ver- : Bak | N ä 11, d. Mts, unter der Firma: M. L. Weinberg d den 1. Februar 1875, Bormittags 11 Uhr, schulden, wird aufgegeben, nichts Ä dieselbe zu 3) Sis der Genossenschaft: Nicolai. Sohn zu Tilsit begründeten Handelsgesellschaft heute anberaumten Termine die Vorschläge der Gläubiger verabfolgen oder zu zahlen, vielinehr von dem Besiß 4) Rechtsverhältnisse da Genossenschaft: N Sa 9E E O A S erfordert | der See Sis I éluiati Ciitorealohitotie Bankaot 100 F1L |182,90bz Die Genossenschaft ist am 13. Dezember 1874 Me L a 2s as arthaus, den 20. Januar 18600. is zum 28. Februar d. I. eiufchließli> A L O Pr, L S Ls ( 18 | 7 uud ¿wár: H | / Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. Kenigliches Kreisgericht, I. Abtheil:ng. dem Gericht oder dem Verwalter der Masse, age E. E D 8 R 192,90 bz Wiener Silber. Pfand (T Ur 2008 a. zum Einkauf von Lebensbedürfnissen aller | Wiesbaden. Heute ift in das Gesellshafts- En R E, E A CLAIE TULN URGigen Bnasischo Banknote pr 100 Rubel (283 Tate [New-Yorker Stadt-Anl. 7 |1/5.n,1/11./101,20bz @ Art und Verkauf derselben an die Mitglieder, register für das Amt Nüdesheim Nr. 97 Col. 4 be» aa Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. TUSS18CNe NnNOTEnl Pr. ubel, 2 Ds Dhbz do Gold-Anleihe'6 [1/1 u 1/7 99 %0)bz G b. zur Unterbringung der Ersparnifse der Mit- | ¿glich der Firma: Actiengesellshaft des Bades (496] , Pfandinhaber und andere, mit denselben gleihbere<- …_ Fonds- nnd Staats-Paplore,. New-Yersey 7 1/5.0.1/11./89,60G glieder in diesem Geschäfte oder bei anderen Iohannisberg im Rheingau folgender Eintrag | In dem Konkurse über den Nachlaß des tigte Gläubiger der Gemeinschuldnerin haben von Cousolidirto Anleibe , .4#/1/4.0.1/10.,/105,75bs B |Gennueser Loose 150 Lire |— |— Genoffenschaften, Aa A : S E L 22 M c den in threm Besiß befindlichen Pfandstü>en nur Staats - Anleihe 4 1,1, n. 1/,1/,,/99,40 hz i : Rumänier x L : k „,_| gemacht worden : verstorbenen Kaufmanns Alexis Rybka i der : | L I Deutscheè Gr.-Cr,B.Pfdbr.5 |1/1. u. 1/7./103,20vz .- zum Verkauf von Waaren au< an Nichtmit- Johann Bohn ist aus dem Vorstand ausge- | Justiz-Rath Piathner hierselbst zum endgültigen Staata-Schuldscheine . .34/1/1. u. 1/7.90,75bsz d ü ) 41 7.194,50 BAEr, QRgie, Lur, gliedern zu gleichen Preisen geschlossen. chieden und Johann Re>e von Erbach an H ernannt worden Zugleich ist tar Aumel Pr.-Anl, 1855 à 100 Thl. 35) 1/4. 133,00 9 do. H s, B Ph n E A ag E Six, Vulonsh, Die zeitigen Vorstandsmitglieder find: des n Stelle ia Moritanbdirlinlleh ewählt Q 200 E Arie 4 E g s Sus Di 4 n a4 Hess. Pr.-Sch. à 40 T pr. Stück 228,90bsz 0, AYyP,-B. dbr. unkb. 5 1/4,0.1/10. TOO uz [95,75 do. Westb. 1) der Kaufmann August Eiseneer, A e als Bor]! Utglled gewaAh dung Ee Sf des E iTursgläubiger noch | [384] Zur- u. Neum, Schuldv. 34 1,1, u. 1,1/,/94,00 x e, O: Rentenbriefe 4 U Ua A [bz | Südöst. (Lomb.) . 2) der Buchdru>er Julius Nowabki, Wicab aben, V 16 Sannar. 1875 eine Zweite F uar 1875 einschließlia Oder-Deichb.-Öblig.. . ./44/1/1. u. 1/7./100,70 B A E E E H 100,76 B Turnau-Prager 3) der Buchdru>ker Thomas Nowaßki, Conalihe D E s N E j I L Berliner Stadt-Oblig. , 43/1, n. 1/,/,,/102,40bz ordd.Grund-C.-Hyp.-A.5 |1/4,n,1/10./101,50bz Vorarlberger gar. önigliches Kreisgericht. festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre An- Lu. 1/7190,60G Pomm, Hyp. Br, I. rz. 1205 1/1. u. 1/7./104,00 G Warsch.-Ter. gar “1710: . 1/7./101,006 do. Wien. .

1/7/93,00B KIE . 1/7/100,50G

. 1/7100,00B /10 [99,20bs u.1/T1L[65,500z B u. 1/7./62,90 B . 1/7.182,006 .1/10./69,70bz & 135,006 .0.1/10./88,25 B ‘a.1/10.|/74,00B 1/7./92,70 bz B 191,75 63 89,80G

Löbau - Zittau .. Ldwhf.-B. (9% g.) Lüttich - Limburg Mainz-Ludwigsh, Oberhess, St, gar. Oest,-Franz. St. Oest,.Nordwesthb, . s O, Lit. B,

eieh.-Prd. (43g )| Kor Eudbitb ee Rjask-Wyas, .

7.|— do. 1IIL Serie. . 1173,09 B do. IV. Skrie.

. [14,00bz G do, V, Serie, .. .1120,50bz B do. VI, Serie. .

|1,20baG |Tsbrecitabahn (gur) : 126 8.00bz Chemnitz-Komotau , , |

1/1 n.7./67,25bz 1/1 u.7./66,10bz G 1/5 u11/84,00bz

wi

I r G I O E E H O C5 H B H Q

Tmperials pr. Stück gUE do. do. RKleine|6 1 25 ¡ j /4.u,1/10.|— E Na ras G tg do. Loose vollgez |3 |1/4.u. 1/10./97,50bz B do. einlöabar in Leipzig 99,87bz (N.A) Finnl, Loose(1024:)|—|¡pr. Stück |38,20bz Franz. Banknoten pr. 100 Franes . , |81,60bz Vesterreich, Bodenkredit, 5 |1/5,u.1/11./88,20bz M AiRD Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.|5 (1/1. u. 1/7.168,00 B

Aga

E

G Em

t m B a adi tale i e M A A [=] E pi } pk

S C

G O O5 fm fm pmk fre Ÿ fred prt ferm prmck jn

E C r

/ /

Dux-Prag e bid, pom 73 ünfkirchen-Barecs gar. 1/1, /93,80be Gal, Cürl-Lüdlent gur, 1/1u.7, 104,30bs do, do. gar. II. Em, 4 s E tra do, do, gar, IIT. Em. 1/Sai1 E E do. do, gar, IV, Em. 1/1. |52,25bz Gömörer Eisenb,.-Pfdbr. E Gotthardbahn 9 [1/11.7.,/55,10bz ech iben

| I 9 |1/4u10 Kaiser Ferd. - Nordbahn

[I-I >

Bckanntmachung.

Anzeige zu machen.

Konkurs-Eröffnung.

Königliches Kreisgericht zu Eisleben, Erste Abtheilung.

Ne D00‘98 ‘ug II

Pag eater gA

Tao Eon I ; t Ee

Tal Tee LEtSTL

1 1 1 1 /

/

nl

/ . U,

1/4.0.1/1

1/5.0.1/11.

1/3. u. 1/9. 1/4u. 1/106

S 1

. . . . . .

—R————— imi i E R R P e A A C

[<-]

/ f / / 1 / 1

G r >

I R ma P L Bac 1. Abtheilung. sprüche no< nicht angemeldet haben, werden auf- Den 16. Januar 1875, Vormittags 11 Uhr. Wars ; h : I E 1/71102,50 B La I YS 1100 1/16 4 960.50bz L folaen A Amalie Elriäune, in A Gie gefordert, dieselben, fie mögen bereits re<htshängig | Ueber das Vermögen des NUODEAN er nTers Schuliy 4 Berl. Kaufm. il L U 100:50bz do. III. rz. 1005 [1/1 n. 1/7./100,00bz Bivanbat i es â V j Kaschau-Oderberg gar. . 1/7. mauge C } / I , Í L at : Y Î én O s Pr. B.Hyp. Schldsch. kdb.|5 | 199,50 & enbahn-Prioritäts-Aktlon un ationen. ¡Livorno 3 T kaufslofale N oukur ! E rechte bis zu dem gedachten Tage bei uns scrift- nische KFonfurs eröffnet und der Tag der Zahlungs- ( do 5 11/1 L IOOEO N i L B: noki ; V V 10850 Aachen-Mastrichter , . .|4}1/1, u. n K Kk], f, [Ostrau-Friedlander . 0, Die N U des Verei laffenen Willens [498] Bekanntmachung. li<h oder zu Protokoll anzumelden, einstellung A, O2 l E 1/7196 95bs do, do. doc T6 [L | e E ie Namens des Vereins erlassenen Willenser- : Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom auf den 10. Iauuar cr, L Monates 84 1/1 E 28.006 Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb./441/4.n,1/10./100,20vs do. III. Em.|5 1/1. n. 1/7./98,50G 11, f. S C 0. tngen de ü u ihrer J Ï î l | - U. e sis : 188,00 & SaLab L A TIOS 1 71107 eh M / | j iz Centr. u. Ndosth. 0. E per Unterschrift zweier Vorstands- L E a a a Benjamin Blakeley und meldefrist angemeldeten Forderungen ist Zum einstweiligen Verwalter der Masse ift der D 4 L 1/7.186,25vz G do. unkdb, rückz. à 1105 A T 1/7,/107,00B Bergisch-Märk, I. Ser./44/1/1, u. 1/7./100,10bz chweiz Centr. u, Nâdos / A A as “PrIvauver Es 24. 7 875 i Rechts-Anwalt Hof hier bestellt. Í : . A 0 i; j O na G auf deu 24. Februar 1875, Bormittags 11 Uhr, ci Anwalt Pos hie! telt. u Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder | 1) des Kaufmanns Eduard Blakeley, vor dem Kommissarius Stadtgerichts - Rath Die Gläubiger des Gemeinsuldners werden auf- N. Maar a U U

U,

R Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr./44/1/1. u. 1/7.1100,50b {10b do. do. Lit. B. do, 1/7./84,00bz B Ungar. Nordostbahn gar. T. 103,50 B do. do. |5 11/1. u, 1/7./100,75be do: S M O f 17 77,50bz do, Ostbahn gar, , ./5 1/1. u. 1/7. ; T E 206 Schles, Bodencr.-Pfndbr.|5 1/1. u. 1/7.1100,25B do. IV. Set, 411/ 1/7.199,50 B Vorarlberger gar i 1/3. u. 1/9 1. 95,25 do. do. 4411/1. . 1/7.194,75% do, F ..Ser, 1/7.199,00bs Lemberg-Czernowitz gar, 5 1/5.0.1/11./71,30dz B: 1/7./101,90bs Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges./5 |1/1. n. 1/7.,/100,75bz do, VI. Ser. #7 |98,90bz G do, gar. IL Em.5 11/5.0.1/11,/79,30@ 1/7187,10@ do, do. 1411/1. u. 1/7./95,75bz do. VII. Ser. 1/7./102,25 B do. gar. IIT. Em./5 (1/5.0.1/11./72,40bz 1/7./94,80ba (N.A.)Anh.Landb,Hyp.Pf.|5 |1/1.0.1/7.[103,00B do. Aach.-Düsseld. T. Em. 1/7./92,20 G E IV. Em./5 |1/5.0.1/11. s 1/7./102,10bz Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 |1/1.0.1/7. [99,756 do do IT. Em. 1/7./91,75bz L Ce A e T E 1/7./94,25bz do. do. rückz, 125/44| 1/1.n.1/7. 197,50bz G do. do. ITI, Em. 1/7.|—, E S ERY /1. u. 1/ O2 1 6 94.00G SüddentscheBod,Cr.Pfbr. 5 |1/5,u.1/11.198,00@ do, Düsseld.-Elbf.-Prior, 1/7.192,00 G 0. 0. 44/1/4.n,1/10./99,80kz B: 1/7./85,75bz do. do. rz, 110/43/1/5,u.1/11./102,50G do. do. IL Ser. 43/1/1. n. 1/7.98,50bz Werrabahn I. Em. 4411/1. n. 1/7./96,00 B Dr Z do.Dortmund-Soest I.Ser. M Oest, - Frz. Stsb., alte gar./3 11/3. u. 1/9./320,10bs G He , Elsenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktlen. | 40. do. ILSger., 1/7/97,806aG |âdo. Ergänzungsnetz gar.|/3 |1/3, u. 1/9./313,50bz@ / Ï E (Die eingeklammerton Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do. Nordb. Fr.-W. . 1/7. E Oesterr.-Franz. Staatsb.|5 [1/5.9.1/11. 38,30 10e 201 Div. pro [1873/1874 do. Ruhr.-C.-K. GI I.Ser. 1/7 «s Oesterr. Nordwestb., gar.|5 1/3. n. 1/9.|87,50 B (7.195,90 bz Aachen-Mastr. , .| 14 | |4 | 1/1. |[31,90b» do. ao T Ser. V do. Lit. B, (Elbethal) 5 |1/5.u.1/11.|/71,40@

2 S

) D AS 7 1 Nov afü V s i $ d pi Fiólebe if â t è Las. Dilefsér Kretsblatt und durch Aushang im: Ver: sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vor- | Heinrih Reichardt zu Eisleben ist der kaufmän ¡E 1441/1. D 1/7./106,00B | o ‘do. do, IIL 5 L u 1/7(101:006 d IT, Em.|5 1/1. n. 1/7/99 00G Pilsen-Priesen J s «1 191,0’00z 0. D L U. j s 5 T itrfo . ; : 0 t 16e Vermö \ s c c 7 klärungen des Vorstandes bedürfen zu ihrer Rechts-| In dem Konkurse über das Vermögen der ofe 19. Dezember 1874 bis einschließli< der obigen An- | festgeseßt worden. do. neue , 3411/1 ; : “1 1/7./96,25 bz do. do. do. 4841/1. n, 1/7./99,40bs [74 do. IT. Ser.44/1/1. u, 1/7./100,00 B E 1/7110350B do. do. do,1872u.73/5 (1/1. u. 1/7./102,80tz [102, | do, ITI.Ser.v.Staat 3} gar. 3411/1, u. 1/7,84,00b« B ¡Dng.-Galis. VOrD.-B, gar. Zeit beim hiesigen Gerichte im Bureau 1 b. ein- | 2) des Kaufmanns James Blakeley, Fürst im Termins - Zimmer Nr. 47 im | gefordert, in dem do, neus ..41/1/1 3 ° .. | °

ohe 210 Gyeni> {ft zur Jerhat B so : c 4 J 240 d O ne, folge Verfügung vom 14. J e e Sa: fra gs E E L, Sto des Stadtgerihts-Gebäudes auf den 29, Januar d. I., Vormittags 117 Uhr, Oatprenasische 3411/1 1675 am 15. Sanmae Su f V | ey 12, Februar 1875, Vormittags 10 Uhr, | anberaumt. P a a een Ferm S ile, KreiCidid-Nath Linder ebet N Qr Pleß, den 14, Januar 1875. in unserem Gerichtslokale, Zimmerstraße Nr. 25, | werden die jammtüchen Glaubiger aufgefordert, welche | Roma, R Na) Lindner anveraumten do, 4541/1. Ag U , ; : Y / A A ibre Forderungen innerhalb einer der Fristen ange- | Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die | Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. mee ins n E e lbe a i Bri 9 Beibehaltung dieses Verwalters oder die, Bestellung f Ggueinens o A d aubelèreai intaliden | von mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß | „Wer seine Anmeldung schriftli einrei<ht, hat | eines andecen einstweiligen Verwalters, sowie darüber do. A1 See Dau elore en der Kinglihen alle festgestellien oder vorläufig zugelassenen Forde- eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizu- | abzugeben, ob ein einstweiliger Verwaltungsrath zu Posensche, neus a Kreisgerichts-Deputation zu Schwelm. an E O Gabe (äubiger * Dare tär, dicfelben fügen. bestellen und welche Personen in denselben zu beru- Sol achs 4 1/1. A, Unter Nr. 127 des Gejellschaftsregisters ist die L E N E 2 Oypothekenre<t Pfand- Jeder Gläubiger, welcher ni<ht in unserem Amts- | fen seien. a Schlesische 3411/1. am 1. Januar 1875 errichtete offene Handelsgesell- s E S Madnd Nt tenvtna re<t in Anspru | bezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung |_ Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an s 4 |1/L schaft Bovermaun & Brockhaus zu Gevelsberg | Œ vi E De Theillahnie Pg Besd sußz- | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder as ao Hetala 1/1. am 20 Januar 1875 eingetragen, und sind als Ge- Fung über g Afford Mig f A “bas der | Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- Westpr., rittersch. ./341/1. Dee d oh Dan B ben ft immbzrechtigien Gläubigern abschriftlich über- | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- S 1/1 ) a +909, Dün, Dovetmann zu sandte Akkordvorschlag, die Handlungsbücher, die A gate Nt O N, und T oa Sie zahlen, vielmehr von dem Besiß der do. do. 47/1/1, u. 1/7./101,70 B Altona-Kieler . 1/1; 4111,76bz do do III.Ser Kronprinz Rudolf-B, gar. 5 |1/4,0.1/10.|84,90bs 2) der Gelbgießer Gustav Bro>haus zu Ge- | Bilanz nebst dem Jnventar, und der von dem Ver- Al e etter und Petiscus zu Sachwaltern bis zum 1. März cr. cins<hließlih do, IIL Serie. 1/1, u. 1/7./105,60bz 44 |Berg.Märk.. ..| 3 1/1, [84,80bz BérlindAukaltese i 1s 25 do. 69er gar. 5 |1/4.n.,1/10.|84,20bz velsberg. walter über die Natar und den Charakter des Kon- “Bredlau ‘den 10. Januar 1875 dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse An- [} do. HMenulandsch, 4 |1/1, u, 1/7./94,50b [101,00] Berl -Anhalt.… . .| 16 1/1u.7 |121,25kz do 1/7./1101,00@ Krpr.Rud,-B. 1872er gar,'5 |1/4.n.1/10./83,008 Die Befugaiß, die Gesellschaft zu vertreten, | furses exstattete {riftliche Bericht im Gerichtslokal a e a A V mie V Gehalte hre do. do. . . 4411/1. u. 1/7./101,70B [bz |Berlin-Dresden .| (5) 1/40110/54,50bz & da 1/7 1101.00G Reich.-P, (Süd-N. Verb.)/5 |1/4.0.1/10.|87,90G hat nur der Gesellschafter Bovermann * | zur Einsicht der Betheiligten offen liegen. Königliches Stadtgerichk. Abtheilung I. anien Rebe Bi ur KonteatAss A Kur- u, Neumärk, ,4 |1/4.0.1/10,97,75bxG |Berlin-Görlitz . .| 3 . |68,20bz x 4 i Südöst. B, (Lomb.) gar. 3 |1/1. n. 1/7./248,30vz B. Der Dr. I. D. Bovermann zu Gevelsberg hat | Berlin, den 11. Januar 1879. L A G liefert, Pfandinhaber id dées mit ‘dekselben Eommarachsé 4 1/4,0.1/10.97,00 B Berlin-Hbg.Lit.A.| 10 187,00bz do . 1/7./97,80BC.97,90|do. de. neue gar.! 3 |1/4.u.1/10.|249,204x für seine zu Gereldberg bestehende, unter der Nr „Königliches Ms [481] _ Bekanntmachung. leichbere<tigte Gläubiger des Gemeinschuldners Eee E “tres Berl. Nordbahn .| (5) l | 127 des Gesellschaftsregisters mit der Firma Bover- Déx E E E urses. Konkurs-Eröffnung. haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- an a Wesiph 5 LSIAA 08:00 D aab. f U E e Be a Gercltae is Gerichts-Afsessor. Königliches Stadtgericht zu Breslau, Abtheilung I. | stücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu Hannoversche . .*, . 4 |1/4n.1/10,98,.00 |Br-gchw-Freib. | Drotarisici Gestellt: was! a 9A annar 1875, unt : —— Den 2. Januar 1875, Nachmittags 124 Uhr. | machen. L uze ; Sächsische 1/4.0.1/10./97,50G “do. none] 5) M oi s S ia Rer } [499] Bekanutmachuug. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Iosef | „Lusleih werden alle Diejenigen, welche an die (Schlesische 1/4.0.1/10./96,90bs Cöln-Mindener . .| 81/ E. des Prokurenregisters vermerkt ist. In dem Konkurse über das Vermögen des | Mendelsscn in Firma: Ios. Mendeisson in Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Baíkcbe Zul do 1866 A1 —TINOL 0b E E (5) : A M j Kaufmanns Otto Reinke zu Zossen wird auf | Breslau, Neue Schweidniterstraße Nr. 1, ist der | wollen, hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, die- S L u, L102 5 N t C. Die unter N“, 204 des Firmenregisters einge- E: v! : G D N lben mögen bereits re<tshängig fe : t do, Pr.-Anl. de 18674 11/2, u. 1/8./118,75bz Cuxh,-Stade 504 | (6) He idene &i L Le T (iricmiibabert 5 Grund nachträglicher Ermittelungen der Tag der | kaufmännische Foukurs im abgekürzten Ber- ag nôogen bereils red) Shangig Jein oder nit, do: 8B Oblizaton r Stück 119475 be Halle-Sorau-Gu 0 gene Firma Fr. Rutenbe> (Firmeninhaber: der Zahlungseinstellung auf den 12. Mai 1874 fest | fahren eröffnet und der Tag der Zahlungsein- | Mit dem dafür verlangten Vorrecht E R Ï A | ] Da bis zum 21. Februar cr. einschließli do, St.-Eisenb.-Anl. .5 1/3. u. 1/9./105,50G Hannoy,-Altenb. Bayersche Präm.-Anleihe 1/6. 120,00bz do. II. Serie

i deiDidt G 20, Sanne I a0geberd) | geseht, stellung bei uns schriftlich od Protokoll sd ( (i (i . . Í / Q 5 : Iy D e n r L ode z1 Q J k . H Unter Nr. 128 des Gesellschaftsregisters ift | Berlin, den 14. Januar 1875. | auf den 11. Iannar 1875 n A at ite Pring bes: M, ines Braunschw, 20Thl.-Loose|—| pr. Stück |74,00ve B |Müärkisch-Posener Königliches Kreisgericht. T. (Civil-) Abtheilung. festgeseßt worden. s : / alb 5 2 Vibt F ist ngauelbetan Be Bremer Court. - Anleibe/5 |1/1, u. 1/7.1103,25t«a Mgdâehb,- Halberst, W I. Zum einstweiligen Verwalter der Masse if der | 9alb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, Bremer Anleihe de 1874 O 101,00 bz Magdeb.-Leipzig,

die am 1, Januar 1875 errrichtete offene Handels- O llschaft e g Nügaebe Es : E \owi ) Befi Se *finiti S I 18S dle une fab 0 Gert | [401] Contue anntmachung. Kaufmann Paul Zorn hier, Friedrichsstraße Nr. 16, R O 205 Sang des DNRE e Cöln-Mind. Pr.-Antheil/341/4.n.1/10,/104,50wG | do. gar, Litt.B. : i ! | Der Konkurs über das Vermögen des Kanf- | bestellt. Ht p D .-Pr.-Anlei ( Mnst,-H ¡ erh E ia Friedr. Rutenbe> manns Reinhold Kanfmann zu Béctbeaburs ist | Die Gläubiger werden aufgefordert, in dem el N 5, E De Io, oantage 104 Uhr, j i Goth Gr. Brin “Pfäbr, 1/1 1/7 107 00e Nâschl Märk. Zar, D tex Kaufmann Wilh, Rutenbe>, wegen außergerichtlicen Vergleichs eingestellt. auf den 1. Februar 1875, Mittags 12 Uhr, | in Kretoger<tagebure, Cg ea E N do. do, II Abtheil.|5 |1/1. u. 1/7./105,20 bks |VNordh.-Erfrt. gar. Beid ¿el E Brandenburg, den 21. Januar 1875. vor dem Kommissarius Stadtgerichts - Rarh | 2€ngenann en Kommissar zu erscheinen. , Hamb 50ThI -Loose p St. 1/8: 1166,00 Obersch], A. n, C R Laa BA A Königliches Kreigericht. 1, Abtbeilun Engländer im Termins-Zimmer Nr. 21 im | „zer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Lübecker Präm,-Anleihe Stck/172,00 B do, Lit. B. gar. in i —— 5 L. Sto> des Stadtgerichts-Gebäudes C O Se eie cene. Meckl, Eisb.-Schuldvers 1/1.n. 1/7 (88,06 B | do. nens Lit, D. R „(va anberaumten Termine die Erklärungen über ihre | , Feder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts» Meininger 4 Thlr.-Loose —| pr. Stüek |17,90bs G Ostpr. Südbahn . Gu Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters | fezirke seinen Wohnsiß lat, muß bei der Anmeldung do, Prüm.-Pfdbr.4 | 1/2, (100,508 |Ponm. Centralb,

Erfte Abtheilung. IL. Alle Diejenigen, welhe an die Masse | der zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen

abzugeben. seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Oldenburger Loose 1/2 127,590 B R, Odernufer-Bahn eingetragen; Den 21. Januar 1875, Vormittags 124 Uhr. Ansprüche als Konkursgläubiger machen, werden Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an-

evollmädtigte f j Ämerik,, rüeks, I881 j E u. 1/7, 108,50 ems E Qu) Durch übereinstimmende zur notariellen Ver- | Ueter das Vermögen *des Mühlenbaumeisters | hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben | zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft i rf 0, 1882 gk L A A «|Rhein-Nabe Err n und refp. 21. November | Wilhelm Sehulhß zu Cottbus ist der gemeine | mögen bereits re<htshängig sein edr “0 mit dem fehlt O zu DevollGitigten vorgeslagen die 2 D iy N R àon E (4 verlautbarte Erklärung sämmtlicher Eigen- | Koukurs im abgekürzten Berfahren eröffnet und | dafür verlangten Vorrechte Ee E Hohbaum und Sthroeder, [F E 1 E 111102,40vsxB [Thüringer Litt, A. Eer der Aktien der Gesellschaft ift die | der Tag der Zohlungseinstellung auf den 18, Ianuar | bis zum 1. März 1875 einschließli jowie K5 D Les und Eggert hierselbst. de IE 1885 [2 Vene q 71102 50 et.ba G | do. neue 404% Dauer der Gesellschaft auf die Zeit bis zum | 1875 festgeseßt worden. x bei uns \<riftli< oder zu Protokoll anzumelden, und öniglihes Kreisgericht. I. Abtheilung. E do. B a, fand) 1/258 {1/108 60a B doe, Lit,B.(gar.) - Dezember 1880 festgeseßt und das Actien- | Zum einstweiligen Verwalter der Masse it der | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb Filter. E oe Aut a I 1 e I, E >*| do. Lit.C.(gar.) N der Gesells<haft von 60,000 Thlr. auf Kaufmann Heinrich Tzschentke zu Cottbus bestellt. | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen 463 i Oeate j S Rent i Y : Y 63'90tx Weim.-Gera(gar.) R Thlr. ne worden. L Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- | auf den 11. März 1875, Bormittags 11 Uhr, Der dur Bef&1 94 379 über gd Silber - Renits O 69,10 bs Ángerm.-B. St-Pr. as der ereinstimmenden zur notariellen | gefordert, in dem vor dem Kommissarius Stadtgerichts - Rath | 5) dia y ef O on #6. August 1872 Uber Oestorr. 250 Fl 18544 | 1/4“ 1108,50 @ Berl. Dresd, St.Pr. Nat 8 ung vom 18, uns resp. 21. November | auf den 3. Februar 1875, Mittags 11 Uhr, | Eugländer im Termins-Zimmer Nr. 47 im sti G gs es am 11. April desselben Jahres ver F de Wede 108 443 ro ‘Sftekl345 00 ba Berl -Görl. St.-Pr E verlautbarten Erklärung sämmtlicher | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 2, FT, Sto> des Stadtgerichts-Gebäudes orbenen Kupfershmiedemeisters G, L, W, L * 1605 [P l ‘Nordt : igenthümer der Actien der Gesellschaft sollen | vor dem Kommissar, Kreisgerichts-Rath Dr. Janke, | zu erscheinen. Daukwarth hier eröffnete gemeine Konkurs ist

Pfandbriefe.

249926 1 DOS‘6g ‘t

M U f f A C p A G E

FABFSFSARF Aar EA

I

[-)

ia [b S

E

*1/7194/75B bz G |do. Lb.-Bons, v. 1875 \ 86 1/3. u. 1/9./101,50G T 94,75 B q do. do, WeI1ST6 . 1/9./1102,50G . 1/7.,/103,60b B do, do. v. 1877 . 1/9./103,50G . 1/7,/92,702% do, do. . 1/9,/104,50& . 1/7,/92,50 B do. do. . 1/7./87,00etwhba B 1/7.99,75 B Kk], f. |Baltische . 1/7.192,60 ke .1/7.99,50bdz - |[Brest-Grajewo ¿1A Berlin-Stettiner I. Em. 4411/1, u. 1/7.|—,— Charkow-Aeow, gar. , ./5 1/3. u. 1/9./100,25kz 28,90bz doe. II Em. gar. 33/4 1/4.n.1/10./93,906 do, in £ à 20,40. gar /3. u. 1/9.198,00 B ._ 124,50 ba do. III. Em. gar. 334 1/4.0.1/10./93,50G Chark.-Krementsch, gar : -7./28,00bz do, IV, Em. v.St.gar./44|1/1. u. 1/7./103,20 etwbG |Jelez-Orel gar. ..... 29,00bz do. VI. Em. do. 1/4.0.1/10.1954,560B VII.|Jelez-Woronesch gar... 93,29 bdzG |Braunschweigische . , .44/1/1. u. 1/7,/98,20bz 1006 |Koslow-Woronesch gar. . 293,00b» G |Brasl.Schw.Freib. Lit, D, 44/1/1. u. 1/7.198,75 B do. Obligat. 93,50bsa B do. Lit. G. 1 (7 98,75 B Knrsk-Charkow gar, .. 1/10. 1 1

8,60hz G Berlin-Hamburg. I. Em. . 186,25% G do IT. Em. 7135,25 Œ do. ITT. Em. i 94,507 B.-Potsd,-Magd.Lt.A.u,B .7.}—,—[2à16,25b do, IEOC 116,50à 116 et a O 105,20bz G do. U

P mas O Saul

Renteunbrliels,

[Sl 11]

Sfr daddadaidanad

oO0L

V5 UI Er ¡Fr 1E Hr e f a E

M

M Ao É L [>)) —_—

pru h ih j B D O

98,50 B do. B 4 98,75 B K.-Chark.-Ass0w Obl. 98,75 B Cöln-Crefelder 1 /7.|—,— Kursk-Kiew gar. .... 45,25ba Cöln-Mindener LI. Em. 1 1/7 —, do. kleine .. 144,25Dz do. II. Em.'5 1 /7.1104,00G Losowo-Sewastopol, Int. 133,50bz do. do. 1/ Mosco-Rjäsan gar. „,. 144,25bz do. III. Em./4 1/4 Mosco-Smmolensk gar. ..

1

1

1

J

1

tor

/ / / /

pad pk Go I H

u u u. 1/7.197.00& /10. S n

110 03 0B Pots n 0. 1/7/92,50 G Rjäsan-Koslow gax. .. u. n

R ARA R Ann

42,40vz do do. 43 1/4 Orel-Griasy S, SehL d. C. do. 34 gar, TV. Em, 113,00bz B do. V, Em, 120,75bz do. VI. Em, /4 92,25 Q Halle-Sorau-Gubener .. /4 21,40bz do. Lit, 1/4

1 Thorn. Bekanutmachung. [487] 4 1 1C0,90bz Hannov,-Altenbek I. Em, /1 1 L 4

Zufolge Verfügung vom 19. Januar cr. ist in unser Gesellichaftsregister bei der Firma Thorner Credit-Gesells<hast G. Prowe et Co, Folgendes

s

co

10.199, 10bz Rjaschk-Morczansk . ..

/ | /10,198,50bG K. f. Rybinsk-Bologoyes . . / tate do. IL: Vin:

I 0.1

1 d J 1/10./94,25bz G : 96,00G Schuja-Iwanowo gar. .. 96,00 G Warschau-Terespol gar.

194,75bz Q do. kleine gar.

M C Ti 5 | bla pla p pl f M pin C

l&laellollillzeeello

Sa t

Ses B doe, do. II Em. „O00Dbz do,.do.ITI. gar. Mgd.-Hhbst.|4 89, 7Tóetw bz G Mürkivóh-Pévetler E S 100,50bz B 67,00 B do.

ar 4,25Rmk.]*

M jb as a N M M O m R OMROROO

S Warschau-Wiener: II... E A do. kleine TII. Em,

D M

R | T jf,

u

U

u

U

u

Uu

u

1

A

T

a1

ü.1/ von 1865/43/1/1, u. 1

do, von 1873/471/1, n.1 do, Wittenberge!3 1

Magdeb.-Leipz. ITI, Em. 1/19

Magdeburg-Wittenberge

99,00bz Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 1

48,00bz @ do. II. Ser. à 624 Thlr,

45,00bz G do. Oblig, I. u. IT. Ser.

N do. TTI, Ser,

62,00bz G Nordhansèn-Erfart. I. E.

71,40bz

Oberschlesische Lit. A. 100,10bz do, TAG N! j

T 7 / 0 7

E r

100,00 B do. 100,00 B do. kleine 74,50 B 73 do. ¿ 100B 100B |Zars\0e-Selo

99,50G@ Lit. | (N. () Lab. u. Chat. gar. fr.

U, U,

/ / / 1 / /

g 24499

Gia Mnn A

1 1 1 1 1 1 / Magdeb.-Halberstädter ./42/1/ 1/1 1/1 1/4 I

93/95bz @ 99.10bs G 15/50bs G

L

n

S

[7e]

1 2 U

1

da, Lott.-Anl, 1560/5 11/5,0.1/11,/112,00bz do, Nordbahn ,

ferner die in der notariellen Verhandlung vom | anberaumten Termine die Erklärungen über ihre | Wer seine Anmeldun riftli einreicht, hat | dur Vertheilung der Masse beendigt, G, 00, 1864

18. Januar 1869 enthaltenen und festgestellten | Vorschläge zar Bestellung des definitiven Verwalters eine Rbsdritt derselben ib a Aalaen beiaufücen Halle a. S., am 16. Januar 1875. ugue, 26 Mivon D SAM),

Statuten au fernerhin re<tsgültig sein, jedoch | abzugeben. Jeder Gläubiger, welcher ni<ht in unserm Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. L g T0080

mit folgeuden Abänderungen: Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der S d ap 7 Polens

1) Zer F. 8 der Statuten soll fortan lauten: | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | Anmeldung seinee Forderung einen zur Prozeß- Merltas Redacteur: F. Prehm. âa N TI Er EIA Die Daner der Gefellshaft wird auf die | Gewahrsam haben, oder welche ihm elwas ver- | führung bei uns berechtigten Bevollmächtigten be- E Verlag der Expedition (Kessel) do. p Let s Zeit bis zum 31, Dezember 1880 festgeseßt, | shulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu | stellen und zu den Akten anzeigen. Dru>: W. Elsner. z # e Baue E,

Chemn.-Ane-Adf. Hal.-Sor.-Gub, , Hann.-Altenb. ,„

do. Il. Ser.

pro Stück/293,00bs 1/1, u. 1/7.|75,20 G

pro Stück/172,00B 1/6.u.1/12./91,70 &

1/6.u.1/12./92 00bz Märk.-Posener y 1/2. u. 1/8./90,709a G Magd-Halbst,B. 1/2, u. 1/8, 90,80 baz de, ¡C,

R ———

Il] o —_

(f {7

{7.197,75 B 99,20] Calif Extension . . . « .\7 [1/1. n. 1/7.195,00bz /7./94,50b2 G G ' Chicago South. West, gar.|7 |1/5,0.1/11.173,50bx Wi. [7.197,75 B Fort Wayne Mouncie .|fr. _— —_— /7.96,50 B 4 Brunswick fr, /7198,50bz Cansas Pacific, . . , fr. 56,50 G S T: Oregon Calif, E E N A V Tr. 27,00hz I Port Huron Peninsular, |fr, j

————

. . . .

.

«

1 1 1 1 1

S r +—

Y 2444906 ‘864«

SSdaAdagEe

E I —Ï

Land ai

Mnn

pi prá ek pri é

1 1 1 1

“6s L an R ——— m 8 =