1875 / 33 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nach Ablauf der erften Frist angemeldeten Forde- bis zum 2. März 1875 eiuschließlich : : ¿ . [839] Bekanutmachung wird, ; ¿

N Ba As auf Bormittags 11 Uhr R D oder Ae Es der Masse An- | der Konkurs - Eröffuung und des offenen den Ib Leue U die aab über Borsen-Beila É

in ünserem Geritslokal, Terminszinimer Nr. 12, ned M gr Souburtitelie AcaliitE Arrestes. die Bilanz nebst dem Inventar und der e Be

Cn E E Mena, i Zum v T e mit j HUEG glei E Konkurseröffnung, E E Meer and den Pry r D f R 9? è "0 9 6 2

I n J ° Slaubiger der Gemeinschuldnerin - haben nigl. eiger U abelschwerdt i in : a 8-A d K [ {8 A

Uen Miaviger aufgefordert welhe ihre Forderun- von d În ihrem. Besiß befindlichen Pfandstücken | 2. E P 1876, 2 Sriittans Ile Ube, V eGneidemühl, der Sehe R zuni cll chen eich T N zeiger un 0 l reu (Cel aa E Hl él T. O „anmelden Ww . eige zu machen. eber das Privat - Vermögen des Kaufmanns e L S *

Wer feine Anmeldung schriftlich einreiht, hat E E E Ci i ; ; Königliches Kreisgericht. 7

eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen bei- | [836] Bekanntmachung Sannische Ebitues bft aux bie Bas de Der Kommissarius des Konkurses. 2 38. Berlin, Montag. den 8. Februar 1875.

zufügen der Konkurs-Eröffnung und des offeuen Zahlungseinftellung Friedlaender.

g L L . , . 9 Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge- Arrestes. auf den 17. Dezember 1874 [840] K onkurs-Eröff ui Berliner Börse vom S. Februar 18725.| ?ranz. Anl. 1871, 72 2 - f D 0

richtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Konkurs-Eröffuung. festgeseßt worden. In dem nachfolgenden Conrszettel sind die in einen amtlichen| Italienische Rente, .

Forderung einen am hiesigen Orte wo ; ‘17 , ; i ; k : hiefig hnhaften oder I. Zum einstweiligen Verwalter der Konkursmasse | Königl. Kreisgericht zu Halle, 1, Ie eins, aw lrmeazin Camen Ünleigeenenn E e Micke | 09. Tabaks-Oblig. , x.

zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- Königliches Kreisgericht Habelschwerdt ist der Rehtsanwalt Koßhella Hi “A : , e t Hier bestellt. den 6. i c i i zoi mächtigten N und zu den Akten anzeigen. Den- E 2. Ras 1975, Vormittags 113 Uhr. Die Gläubiger werden Matte Q dem Ueber das B ‘dez Malers Sas Rob aa ae fv uon do. S Len Bie Meere Sey O e eres | mann Boch, “Ruge "neben chine “h anf den 16, Februar 1875, Vormittags 11 Ube, | Sehweppe hierselbft ift der gemeine Kouturs sn | aatordan. 100 7 (6 V7 nas Niclai Obligat 1 , , l : , ge vor dem Konkurs - Kommissar Herrn Kreisrichter | abgekürzten Verf 6 4 ' M. Italien. Tab.-Reg.-Akt. und Stubenrauch hier zu Sachwaltern vorgeschlagen. | Mittelwalde ist der kaufmännische Konkurs er | Gerlach in ur inszi Oen Serlhreit erdur, do. . . 100 FI, i | “13 ! serm Terminszimmer Nr. IV. "eili ; | | Fr. 350 Einzahl. pr. St. Dies Len L Fepenae E: i : öffnet und der Tag Ds Zohumeteiusteliang auf den | hiesigen Gerichts - Gebäudes fnberatten Etmins Kiste Bec T E bereit affe if ‘der a B r Fues Conte -Bodinex -Pf. s eidgericht. T. (Civil-) Abtheilung. festgeseßt worden OIOMDON T e R S Lad) Page zur Bestellung Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- D. E x F T E : definitiven Verwalters abzugeben. i / o, do. es s ves E we Sclare in de Staal RLNE Tao T hntnrdiualse E e Diejenigen, welche an die Me Ansprüche den 16, Februar d I, Vormittags 10 Uhr s io. - 100 Pr. do. Engl.Anl. ; S ; x A i d aubi orb 5 e t Ats E ! A L ola vi eröffnete Konkurs ist durch Akkord vf bee Gläubiger werden aufgefordert, in dem geforbert, ihre Anspride, dieselben rio A im Gerichtsgebäude! Plgindzlintoee Me, 11 ante: “gg io. 100 F io. conzol. do. 1871 - . nat r : H E . { k, . l 4 . 5) « 7 K 5 en Templin, den 4. Februar 1875. i | 16. Februar 1875, Vormittags 11 Uhr, s len oder nit, mit dem dafür ver- E s ee Erklärungen und Vorschläge isfnchen,s.W. 100 FL J°. 154 R :

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. vor dem Konkurs-Kommissar, Herrn Kreisrichter bis zum 12, März 1875 einschließlich die Bestellun n E r M ELOIO Ovee Augsbg., s. W100 FI. ls da: Mina 2 [662] Gerlach, in pru Ene Nr. IV, des | bei uns {riftli oder zu Protokoll anzu- | abzugeben g eines andern einstweiligen Verwalters U Lu d) Pod t 4 iesigen Gerichtsgebüudes L n z f : 8LersDUrg . . - Lv, De c

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- | anberaumten Termine die Erklärungen über ihre ee j nner6aIE Ves E N pre ctnes ag ete e L Gemeinschuldner etwas an do. i 100 S, R, 2s M n Es Sus Carl De Daa (Firma: Pau- An ve zur Bestellung des definitiven Verwalters Forderungen E ria wahrsam haben, uber weile g in iz Fs euer De | C: Lde B M lin: 1 hel für do. 5. Anleihe Stiegl. T N rab st ist durch Vertheilung | Þ Tit All e -Dialenigen [ch die ° auf den 8. April 1875, Bormittags 11 Uhr, | wird aufgegeben , nichts an dènselden zu A LunaA Ae Bribadni: DEX Tenviezi 4 f ‘is, do. 6. do, do,

f. 0 1875 d gen, weiche an die Masse An- | vor dem Konkurs-Kommissar in unserm Termins- | oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß de : ( S 4" |do, Poln Schatzoblig.

Königsberg, den 27. Januar 1875. sprüche als Konkurs - Gläubiger machen, werden | zimmer Nr. IV. des hiesigen Gerichts-Gebäud ständ i C raus R N do. do. kleine

Königliches Stadtgericht. Erste Abtheilung. S Aer 2E Anras dieselben | erscheinen \ | e u avona bis zum 6, März d. I Geld-Sorten und Banknoten, Poln. Pfdbr. III. Em

s bgen bereits rechtshangig sein oder nicht, mit dem | Wer seine Anmeldun ret; B S G . I. Dukaten pr, Stick E . Pfdbr, ITI. Em. ' i t g \chriftlich einreicht, hat | einsch1l J P N , do. 5 dem K furie Aber ves R 8 e E Ne eine Abschrift derselben und bre a Peizufte Masse R 2 ole ab O E E Le pr E —,— M —|do. Liquidationshr.

n dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- aa um 12, März 1875 einschließli gen. Jeder Gläubiger, welcher nit in unserm Amts- | ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkur! ehalt Sovereigns pr. Stück A O do. Cert, A. à 300 F. manns Carl Bartel in Seefeld ist der Kreisgerichts- | dei uns schriftlich oder zu Protokoll anzumelden und | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmelduns | abzuliefern De e Le Konkursmasse Napoleonsd’or pr. Stück 16,31 @ do. Part.Obl AS00BL E atr E in Carthaus zum definitiven Ver- E L uns Os E der | seiner Forderung einen zur Prozeßführung bei n gleichberechtigte “Gläubiger 1 Gail eaNEs do. per 500 Gramm. . . , [1405,00 G Türkische Anleihe 1865

: baten Frit angemeldeten Forderungen auf den | berechtigten Bevollmächtigt bestell á / it N er E Dollars pr. Stück 4,19 bz do do 1869 Carthaus, den 2. Februar 1875 8. April 1875, Bormittags 11 Uhr Akten B ätigten bestellen und zu den | haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- Laperials pr, Stück —,— : : j E T t : ¿ t Me 1 , ; Î ; do. do kleine &- 7Röniglihes Kreisgericht. 1, Abtheilung vor dem Konkurs-Kommissar in uns D ai en anzeigen Denjenigen, welchen es hier an | ssttücken nur Anzeige zu machen. : P P 1400.00a s

6 - : ; N njerm Lermin- | Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwält uglei O ; dos. pr. 500 Gr U, do. Loose vollgez.

[659] E E Ü 00 R IV, des hiesigen Gerichtsgebäudes hier und Kreis zu Landeck zu SaGivaltern E A ‘Ans ry * Cu Ee e, | Fs O fa - f E (N.A) Finnl, Loose(10Za:)|—| pr. Stück |—,— Tai | 9

5 Konkurs-Eröffnung. Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine | 11 i wollen, hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, die- a ia N o E Tams Oesterreich. Bodenkredit 5 |1/5.0.1/11./87,50G A

Königliches Kreigciict zu Thorn. Gf derselben unk bee Ant E Eizufü Ey 4 Bi e ede gi n L Suda Q ns E aue bereits rechtshängig sein oder ‘nicht, C e Haiblolan pr, 100 P 183,05ba L SProz. R M e 1 F Oest ens E 0 9 Erste Abtheilung. Jeder Gläubiger , welcher nicht in unserem Amts- Ge / Ca ar A Male NCIIE NDET | MUIL Vet DATNT VELIGYSTEN STOTTEWT E @ Silbergulden pr. 100 FI. 193,40bz ost, ó4prez. SUb.-Pfdbr.\54/1/1. u, 1/7.|—,— Oest.Nordwestb. .| 5 Den 29. Januar 1875, Nachmittags 6 Uhr bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | ewahrsam haben, oder welhe ihm etwas ver-| ____ bis zum 10. März d. I, i Lu f: 1199" Wiener Silber - Pfandbr, /541/1, u, 1/7.]—,— e M r , i; © n j [49 g ulden, i, As : Tar | do. Viertelgulden pr. 100 FI. [192,40G T ZL A j O Lt B: O) geber das Vermögen des Kaufmanns Ioseph | feiner Forderung einen zur Proze führung bei uns | m verabfolgen oder zu geben, vielmehr von vem | anzumelden und demn ie pee p Protokol F gumizcho Banknoton pr. 100 Rubel. [263,508 |0W r dAnieihe 6 1/1: n. 1/7/0900 B |Beich-Prd, (abg) 44 i r nische Kon- l oumactigten bestellen und zu den R: ! L ; I der \ammt- z Ö : : N | s N ACISE r.Rudolfsb.gar. 53 furs eröffnet und der Tag der Zahlungscinstellung | Akten anzeigen. ¿ E 2e A M 1875 cfasETIANE S innerhalb der gedachten Frist angemeldcten ff u O Ld E om Tories E 7 [1/5.u.1/11./89,90bæ B Blaak-Wyns, a auf den 26. Ianuar cr. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | dem Gericht oder dem Verwalter der Mas À i des definitiv owie nah Befinden zur Bestellung F taats - Anleiho . . - . 4 14,1% n. 1/04,/99,50etwbs 6 | p ———————————ck= Rumänier 2 festgese. werden die Rechtsanwälte Koh hier und Kreis zu | zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwango, | den 16, Mür: d J weeiouals auf | gtaate-Schuldscheine . .34 1/1. u, 1/7./91,50bsz Denteche Gr.-Cr.B.Ffdbr.\S (1/1, u. 1/7,108,29b2 @ Russ, Staatab, gar.| 6,06

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Landeck zu Sachwaltern vorgeschlagen. Rebte zur Konkursmasse ab llefert )rer etwanigen es L arz d. I, Bormittags 10 Uhr, E or-Anl 1856 A100 Thl 30 1/4. 1136,00bz do, rückz, 110 43/1/1, n. 1/7./95,30bz G Schweiz, Unionsb, 0 Kaufmann M. Stirmer hierselbst bestellt. Die | 11. Allen, welche von der Gemeinsculdnerin etwas V fcapirbabe inb E e N ben leber Vor Gia ommissar, Herrn Kreisgeri ts-Rath Bosse, |} Hes Br Ab. à 40 THL—| pre, Rttck 330 60bz @ |[d0. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. 5 [1/4.0.1/10./100,00G 25% do, Westb.| 14 ires des Gemeinschuldners werden aufgefordert, s A “fei iriats (4 andern Sachen in Besiß tigte Gläubiger des Gitnelwsc{üldners- e L (Seine gebäude, Terminszimmer Nr. 11, zu er- | Rur- n Neum Schuldy.|34|1/ 1 n.1 1h 94,50 bz D: L O R T E 1g 100.70bs Sj Südöst, (Lomb.) | 3

oder Gewahrjam haben, oder welche ihr etwas in i And p 73 C E Daae Doichh Obl 41/1 n. 1/7/101,00. N S Turnau-Prager , . 4 anf den 10. Februar cr., Vormittags 11 Uhr, | verschulden, wird aufgegeben, L Sia A xe A befindlihen Pfandstücken nur A f u Anmeldung a einreiht, hat eine M} U Df g. G alt L A : T Nordd.Grund-C.-Hyp.-A.5 [1/4,n,1/10./101,50bz g S anatberrer gar,| 5 in dem Sißungssaale des Gerichtsgebäudes vor dem | etwas zu verabfolgen oder zu geben, vielmehr von ai [rift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. |} do do : 13E/1/1. u. 1/7./91,00be Pomm, Hyp. Br. I, rz. 1205 11/1. u. 1/7.1105,00bs Warsch.-Ter. gar.| 54 / 1/5.0.1/ gerichtlihen Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath | dem Besiße der Gegenstände 837 4 Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amts- ff „07 inz-Obli e R P E do. Il n, IV. rz. 1105 1/1. u. 1/7./102,00bz d Wien. | 11 1/1. |260,00bz G

lehn anberaumten Termine ihre Erklärungen und bis zum 2. März 1875 einshließlich [837] Bekanntmachung. bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Bheinprovinz-Oblig.. . .45/1/1. u. 1/7./102,4( do. III. rz. 100/5 1/1. u. 1/7./100,25bz Kaschau-Oderberg gar. .|5 |1/ 1/6 Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters | dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse der Konkurs - Eröffuung und des offenen | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften |} Sehuldx. d. Berl, T 1A n U 10125bs Pr. B.Hyp. Schldsch. kdb. 5 1/1. u. 1/7./99,80 G Elsenbahn-Prioritäts-Aktlen und Obligationen, |Livorno 1/1, u, 1/7.,/197,00bz G oder die Bestellung eines anderen einstweiligen Ver- | Anzeige zu machen, und Alles mit Vorbehalt Arrestes. oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen ms L L e 105/80 ax Pr.Bdkr.H.B. unkdb. I.IL 5 1/1, u. 1/7./102,50bz Aachen-Mastrichter , . 4411/1, u. 1/7.91,50G Kl. f{Ostrau-Friedlander . 1/4.u.1/10. L walters, sowie darüber abzugeben, ob ein ei T; ibrer etwanigen Rechte E F / Konkurs-Erö nl Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. L Zee do O M S L f LTHOEDORS do. IT. Em.|5 |1/1. n. 1/7.199,25G K], f |Pilsen-Priesen 1/1. u. 1/7.62,

zugeben, ob ein einstweiliger | U g chte zur Konkursmasse abzu- mg. ; i zeig fi, Central./4 |1 1/7.196,008 ; SN ie Verwaltungsrat b l Ô s Denjenigen, welchen es l Bekannt Landschaft. Central. 4 1/1. u, 1/7./96,000 Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb./441/4.0.1/10.|/100,20bz d IIL Em.|5 1/1. u. 1/7.99,25G Kl. f.|Raab-Graz (Präm.-Anl.)/44/15/4. u. 10./84,40ba erwaltungsrath zu bestellen und welhe Personen | liefern. Königliches Kreisgeriht zu Habelschwerdt den die e LIMUC Ga: Tel, M Kur- u. Neumärk. .33/1/1. u.1/7.188,75bz G E S L-Z By A * “Schweiz Centr. u. Ndostb.|5 |1/4.0.1/10./94,70bz G A Ç » | werden die Rechtsanwalte Fiebiger, Fritsh, Göckting, : E : 187 do. unkdb, rückz. à 1105 1/1. u. 1/7,/107,00da Bergisch-Märk, I. Ser./43 1/1. n. 1/7.1100,00G Theléebalm iy 5 [1/5.0.1/11/75,70bz G

in denselben zu berufen seien fandinhaber und andere mit denselben glei / O 0 | Der i \ gleichbe- Abtheilun Herzfeld, Krukenb d: S Et 2 j do, neue „../3§/1/1. u. 1/7.187,25bsz | - E Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas ax | reHtigte Gläubiger der Gemeinshuldnerin haben von | den 2, Februar 1875, Bormittags 114 Uhr. | en SKrtenpers, von Radede Wioretniae a M do. 1/1. u. 1/7.97,00bz Jo. Go 0.1872 T8 S (1/1 D T TIOB,00ba T4|do. ITLSS:.v Stani B ur (S L/L a. 1/7/63.75ta@ |Ung.-Galis. Vorb.-B.gar.(5 |1/8. n. 1/9,69,80B M do. neus ..441/1. u, 1/7.1104,00 G Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr. 44 1/1. n. 1/7.{100,50 vz do. do. Lit. B. do. (34 1/1. n. 1/7.83,75bz@ |Ungar. Nordostbahn gar./5 |1/4n. 1/10./64,80bz do u Uu

16/2.5.8 11{102,00G Mnst.Ensch.St.-P.| (5) | .T— ,— Oberschl, "Tit, C. 4 [/L L Zl, 1/1. u. 1/7.168,60 2x G Nordh.-Erfurt. „,| 0 . |—,— do. Lit. D, .4 1/1. u. 1/7./93,00B 1/1. u, 1/7./99 40etw.bs sJOberlausitz, ,„| (5) . 153,90be B do, gar, Lit, E. ./34/1/4.0.1/10.184,75G 1/1. n. 1/7/105,40G Ostpr.Südb. ;| 0 : |78,10bz G do. gar. 34 Lit. F. .44/1/4.1.1/10./101,00 B K], f. 1/1. u, 1/7.1105,50G Pomm. Centralb.,| 0 s s, Schl.d.UCrs. do, Lit, G, .44/1/1. u. 1/7./99,75 B 1/5.0.1/11./86,25 B R. Odernfer-B. , | 61 | 1/1. [112,256 do. gar, Lit. H. \41/1/1. n. 1/7./101,00bs Rheinische . , „| 4 | L do. Em. v. 1869 .|5 1/1. u. 1/7./103,25G K], f. 1/1, u, 1/7./508,00 G 8-T.-G.-PI.St.-Pr.| (5) 25,50 bz do. do. 1873 4 1/1. u.1/7|—,— 4498 s u, Va en Weimar-Gera . | (5) | P do. (Brieg - Neisse) 4411/1, u, f 99,10 B 50bG . 1, 1/9,/102,10bz Alt.Z. Sf Pr do [1/1 a 1/7, 16x. 1/11 lGLGOIs Ee Q) Es do 5 |1/1.nu. 1/7./103,75G 1/5,0.1/11./73,50 B Lpz.-G.-M.St.-Pr. (5) E do, (NiederschI, Zwgb. 34 1/1. u. 1/7.|89,00 B 1/2. u. 1/8./103,00bz G |gSaalbahn Sf, - Pr.| (5) 44/90bs B do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.0.1/10.192,50G 1/3. u. 1/9,/101,10 bz Saal-Unstratbahn| (5) E do, IT. Em 4} 99,25 G E U o 1IORA Tilsit-Inst.St.-Pr.| 2 ries do. ITI, Em, a : R u.1/12,/100, N i - E Ostpreuss, Südbahn .. . u, 1/7./103, / D l O) | 84,20 bz @ do. do, Lit, B.5 |1/1. n. 1/7./102,50bz B

1/6.0.1/12,|100,70 bz | 1/1, u, 1/7.91,50 B Abrechisbahn 5 30,00G do. do. Lit. C./5 1102,00G

¿1 | 1: 1/1. u. 1/7./170,00 G Amst.- Rotterdam 6/19 104,00bz Rechte Oderufer . . . ./5 |1/1. 1/3. u, 1/9.1170,00bz Aussig-Teplitz . .| 11 . |117,00bzB |Rheinische 4 1/1: 1/4.0.1/10./86,75 B do. nene .. ,.| 15 /1. 106,10bz do. II. Em. v. St. gar./34/1/1, u. 1/7.|—,— 1/4.u.1/10./97,20 va B Baltische (gar.) 7.195,90 G do. III. Em. v.58 u. 60/44/1/1. u. 1/7./99,70B

ck ck Co F444 20 Rm.

V M M U s O! a C a O N h 000 N N

L es

1 Lst.

»ck ror

EdSERRARAHESEA Ae

/7.103,50G K, f.

n vor

?

C0 G3 V V0 DO DO DO O0 D OC O0 V C5 I C0

R

3

_=320 Rm.

100 Ro.

1/4.n.1/10./88,60bz Böh. West. (5 gar.) | 7.185,50 bz do. do, wv.62u.64441/4 199,70 B 1/4.0.1/10./87,40 B Brest-Grajewo Es . 143,09bz do. do. 1805. 4 199,70 B 1/1, u. 1/7.183,30 G Brest-Kiew. i do. do. 1869,71u. 73/5 102,75 bz 1/1. u. 1/7./80,40 bzG |Dux-Bod. Lit, B, .7.137,90bz do. do. v. 1874.5 |L/A4

/1

102,80 G

u, u. U, : L 1/6.0.1/12.|70,40z G |Elis. Westb, (gar.) 7.184,50 bz Rhein-Nahe v.S.gr. I.Em (4 n. 1/7.102,00G Kl. f. 1/1. u. 1/7.|—,— Franz Jos. (gar.) | .7.180,00bz B do. gar ÎL Em,4 n. 1/7./1102,006 Kl. f. 1/1. u. 1/7.|—,— Gal. (Carl LB)gar.! 2 1/7100,00B 1/1. n. 1/7.142,60bz Gotthardb | L 1/4.u.1/10.|—,— Kasch,-Oderb. . L 1/4,n,1/10./55,90bz B Löbau-Zittau .. L U u U. u,

1/4.0,1/10./98,50be B Ldwhf.-B. (9% g.) Lüttich-Limburg| 0

.7.1106.75bzG |Schleswig-Holsteiner , .44/1/1 4

C

/7.193,00 G 193,00 G . 1/7.100,00 3 1/7./100,00G

.195,00bz B Thüringer I. Serie, .

Î

. j .158,40bz do. II, Serie, . „4}/1/1 /

.7191,50bz do. L Serie 4 1101

./174,75bz do. IV. Serie. , .4}1/1

13,90bz do, V. Serie. . .43/1/1

1/10.199,30bs @

1/T1,[62,50bz G n, 1/7.|62,00 bx

n. 1/7/82,00B 0,1/10. 70etbz B

4 135,50bz M

4119,00bz do. YI. Serie. . ./4}|

4 4 1 1 71,40 bz /

A r Albrechtsbahn (gar.) . d / 4 L R Chemnitz-Komotau . . ./5 [1/1 .7.1272à276bz Dux-Bodenbach. ,,. ,'5 11/1 t 1 1 2 1 1

.7122à124bz G do. 6 / a, J68,00b G Dux-Prag

7.166, 90b7 G L s et.à34,60b Elisabeth-Westbahn 73

. 135,00et.à34,20 .7.1110,50bz 10,25bz G j i «S i 00: gur T Bo /1. |20,10bz do. do. gar IV, Em. E AA Gömörer Kisenb,-Pfdbr. ' E Gotthardbahn

eri Ischl-Ebensee

4

/4.0.1/10.|88,25B S 0.1/10/72,506 F .1/7./93,60bz B :1/7/9250G6 D .1/7/90,20= S 1/7.190,006 D J 1

Fünfkirchen-Barcs gar. /4

a -

1 1 Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|5 |1/1 do. gar. IT. Em.5 |1/ 1/ 1/ 1/2 /8.182 50 B 1 /7.1100,20bz B 9,10 G

U U u E U

fk

Fal Le Ii L tS

H U U 1 Ha Hr (Pr C D O E O E Do r I D

1/11./96,90bz B

: 15 / 76,00% G

A ZE Kaiser Ferd. - Nordbahn

s U u u. ü ¿ui

.

.

. . .

. . « . . .

U Uu u u

Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder | den in ihrem Befiße befindlichen Pfandstücken nux | Ueber das Verms 1 l / I 1 j gen des Kaufmanns August [ | I O O e ui ao LuE U E É GEMAS mb De ver Tausmiunis@e Kou: “ile « d, Sai id 6. Februar 1875 M, Dent, Ce N do 9 11/1. u, 1/7./100,75ba de. do, Lit. C 31/1. u. 1/7,/77,50bz G do, Ostbahn gar. . .5 [1/1.nu, 1/7./61,40bzG 1 , M - L A el und der Ta ; A RCILT E S N A S "E A f: log” | Gegenstände zahlen; vielmehr von dem Besitze der E f Bekanntmachung festgesetzt auf den 19. Januar 1878 E Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung. er Konturs-Eröffuung und des offenen Arrestes. | [{!lge}eßt worden. O D » ge dem Gerichte eder dem Berwaller tre Mei Rhe Soufurderöf | ge Ee het ed Ile | Pee der e rzeröffung : ? i, eige 6 0 2 . der Nechtsanwa oschella hierselbft bestellt. eber den Nachla 93. Sep i : l ae en E Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen CLaliGes Kreisgericht zu Habelschwerdt, | Die Gläubiger werden aufgefordert, h E zu Rirbobm ft Ave Bis Förfiers Sopcue Dfcabinba Ber u Mete C E T heilung O L U 1875, Bor- “c A s E Vormittags 11 Uhr, Gottlieb Christoph Müller ift am 3. Februar 1875 tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den Ueber das Privatvermögen der verwittweten F [ d e eon U ommi ssar Herrn Kreisrichter Ger- | Bormittags 12 Uhr der gemeine Konkurs im ab- Ugte ¿ j h t ¡ i ran | lach in unserm Terminszimmer Nr. IV. des hiesic ekürzten Berfahren e i f L a befindlichen Pfandstücken uns An- ver Dev Aneds eb. Otto, zu Mittelwalde ist Gerichtsgebäudes anberaumten Termine die Ce g R Anfan E der Masse ist der (. do.Dortmund-Soest I.Ser. 4 1/1. S ée Zäblungsei Le onkurs eröffnet und der Tag | rungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des defi- | Rechtsanwalt Keller, hierselbst wohnhaft, bestellt s do. O 45 |Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktios. | 40. do. ILSer./44 1/1. [835] Belt ng R s nitiven Verwalters abzugeben. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- E do. : do. neue 1/1 Ti —,—100,50bs (Die eingeklammerton Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do. Nordb. Fr.-W. . . .|5 11/1. der Noutiuc atung R auf en 17. Dezember 1874 IT. Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche | gefordert, in dem auf l Westpr., rittersch. 31/1. u, 1/7./86,75Þa O Dix. pro [1873/1874 do, Ruhr.-C.-K. G1. I.Ser./44 1/1. L gu des offenen 3 Pes worden. : als Konkursgläubiger machen, werden hierdurch auf- | den 20. Februar 1875, Vormittags 11 Uhr Y do. do. 4 1/1 7.195,00 bz Aachen-Mastr. , .| 1} | 4 | 1/1. 30,106 do, 00. IL.Ser./4 1/1. S ist d "Ri agegen Verwalter der Konknrsmasse | gefordert , ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 15 : do. do. 44/1/1. u. 1/7./102,00bz Altona-Kieler .| 9 1/1. [111,006 do. do. ITI. Ser. 44 1/1. Konkurs-Eröffuun / i A L Sanwalt Koschella hier ernannt worden, | rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür ver- | vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath Fahren- |ff do, I. Serie./5 (1/1, n. 1/7./106,00bz B 43 [Berg Märk... 3) 1/1. 180,75 à79,25 à|Berlin-Anhalter 4 11/1. Königliches Kreisgericht Habelschwerdt F f S E eOG aufgefordert, in dem langten Vorrechte : holß anberaumten Termin die Erklärungen über ihre | do. NMeulandsech. 4 1/1, u, 1/7./94,80bz G 101, |BerI -Anhalt.… . .| 16 | 1/1a.7 120,50 2 do. „n, IT, Era. /44/1/1. den 2, Februar 1875, Bormittags U Ukr au den . Februar 1875, Bormittags| bis zum 12. März 1875 einschlicßlich, Vorschläge Zur Bestellung des definitiven Verwalters do. do. . . 4411/1. u, 1/7./102,00bz 90bz |Berlin-Dresden ,| (5) 1/4u10/53,50bs da: t, B M. Ueber das Privatvermögen der Charloite Ce Ä hr, vor dem Konkurs - Kommissar | bei uns christlich oder zu Protokoll anzumelden, und | abzugeben, Kur- u. Neumärk, 4 [1/4.0,1/10./97,90ba Berlin-Görlitz , .| 3 1/1. 70,20 S |Berlin-Görlitzer 5 1/1. taedt zu Mittelwalde ist dec kaufmännische Kou Teri Kreisrihter Gerlach in unserm | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | Allen, welche von dem Gemeinsculdner etwas an Pommersche 4 1/4.n.1/10./97,25 B Berlin-Hbg.Lit. A.| 10 rs eröffnet und der Tag der Zahlungseinst fung erminszimmer Nr. 1V. des hiesigen | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder L atutep r es A DeN N O) auf E as auf den 8. April 1875, Vormittags 10 Uhr, | Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verscul- E eiadatigho E S E 2 den 17, Dezember 1874 M fblâe en Yermine die Erklärungen über ihre | vor dem Konkurskommissar in unserm Termins- | den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- féfigétitt worben, S zur Bestellung des definitiven Verwalters ld IV. des hiesigen Gerichtsgebäudes zu e din zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Sächsisch 1/4.0.1/10./98,00bz 4 S) | um ei eye : . Ï H ; 2 egenstände aACchSs1SsCN0 Ul, ° , : 0, neue ift S Nea noald Rote Tie E Nlturomásse j 11. Alle Diefenigen, welhe an die Masse An- | Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat | bis zum 28, Februar 1875 einschließlich E Behlesische 1/4.u 1/10/96, 70bs Cöln-Mindener , 8/12 Sie Gläubieer Werben aufgdforbert fn kom E als Konkursgläubiger machen, werden hier- | eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen, | dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | ?alische Anl. de 1866 .44/1/1. u. 1/7./102,50 B do, Lit, B,| (5) auf den 16. Februar 1875 Vormittags 11 Uhr pu it ee, ihre Ansprüche, dieselben mögen Jeder Gläubiger, welcher niht in unferm zu machen ünd Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen | do, Pr.-Anl. de 1867/4 1/2, u.1/8./118,75bG |Cuxh,-Stade 50% | (6) vor dem Konkurs-Kommissar Herrn Kreisrichter Led E S )ängig sein oder niht, mit dem dafür | Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der | Rechte ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern L do. 35 FI, Obligation.|—| pr. Stück |124,80#6 jHalle-Sorau-Gub.| 0 Gerlach, in unserem Terminszimmer Nr. 1IV. deg | his orreGle 1 Anmeldung seiner Forderung, einen zur Prozeß- | Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- do, St.-Eisenb.-Anl, 5 |1/3. u, 1/9./105,70 @ flannoy .-Altenh, | ch0 hiesigen Gerichtsgebäudes, bet uns riftli 2. März 1875 einschließlich führung bei uns berechtigten Bevollmächtigten be- } tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von [l Bayersche Präm .-Anleihe|4 1/6, 121,502 G do. II. Serie| (5) anberaumten Termin die Erklärungen «über ih un schriftli oder zu Protokoll anzumelden und | stellen und zu den Akten anzeigen. den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | Braunschw. 20Thl.-Loose|—| pr. Stück |74,40bx@ |Märkisch-Posener| 0 Votschläge zur Bestellung des defintieen Kar é t Ams zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb |_ Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft | Anzeige zu machen. E Bremer Court, - Anleihe/5 |1/1. u, 1/7./103,25bz Mgdeb.- Halberst,.| 6 abzugeben. alters | Der ge rad BeN angemeldeten Forderungen fehlt, werden die Rechtsanwälte Koch hier und Kreis | Zugleih werden alle Diejenigen, welche an die Bremer Anleihe de 187447 101,00 bz Magdeb,-Leipzig,| 14 T1. Alle Diejenigen, welche an die Mass 0A d . April 1875, Vormittags 11 Uhr, | 3 Landeck zu Sachwaltern vorgeschlagen. Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen / Cöln-Mind. Pr.-Antheil/34/1/4.1,1/10./107,90bz G do. gar, Litt.B, l / e or dem Konkurs-Kommissar in unserm I[T. Allen, welche von dem Gemeinschuldner ctwas | hierdurh aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben ; Dessauer St.-Pr.-Anleihe 34 1/4. 1116,50 G Mnst,-Hamm gar, 5 3 3

) Vorarlberger gar 9 1/3. n. 1/9./77,50bs 1 S Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1/5.0.1/11.|71,00 G 1/7.98;256G do. gar. II. Em.5 |1/5,0.1/11,|78,40bz 1/7./102,90bz do. gar. III. Em.5 |1/5.0.1/11./71,30bz B 1/7./91,50G do. IV. Em./5 |1/5.0.1/11./68,20bz G 1/7.191,50@ Mähr.-Schles, Centralb. .|fr. _— 29,00 & 1 fas Mainz-Ludwigsbafen gar.'5 |1/1. n. 1/7./104,006 F 1/7.192,00 B do. do. /474/1/4.0.1/10./99,80 B É D

do. neue . ./44/1/1. u, 1/7./104,00 @ Schles, Bodener.-Pfndbr.|5 |1/1. u. 1/7./10 |

E E i s 5 (1/1. u. 1/7./100,50 B do, IV. Ser. 4411/1. Aepiniaiaals „U L do. do. 1441/1. u. 1/7./94,75 G do, V. Ser. 4411/1. as 41 L 1102.10 G |Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges./5 |1/1. u. 1/7./100,75bz -|do, -YVI, Ber. 41/1. 2. s Ba do. do. 41/1/1. u. 1/7./95,75bz d S O T/L

Aas s 34 L S Ota (NA.)Anb.Landb.Hyp.Pf.|5 | 1/1.0.177. [103,00 B do. Aach. -Düsseld. I. Em. 4 1/1.

: Sb do. do II. Em. |4 1/1.

i L a 1/7(102,70æ |Mecklenb. Hyp. Pfandbr. 5 | 1/1.n.1/7. (99,50bz G : | l Nene L L 95,00etwbz B do, do. rückz. 125/45 1/1.0.1/7. (97,00% N E LE “pen L Stel eiache d Bee 1/1. 4 95 00 B SüddeutscheBod.Cr.Pfbr. 5 1/5.u.1/11. 102775 J do. Düsseld.-Elbf -Prior. 4 L Schlesische 1/1. n. 1/.85,90 bz do. om 110M Lon 1/1100 P oa E D

Werrabahn I. Em. . . .44/1/1. u. 1/7./96,09 B 17. S Oest, - Frz. Stsb., alte gar./3 |1/3, u. 1/9.,/327,20bs B 18 98'006 do. Ergänzungsnetz gar, 3 |1/3. n. 1/9./817,60bz 1/7. 103,00 bz Oesterr.-Franz. Staats, 5 [1/5.0.1/11./98,106z G V a Oesterr. Nordwestb., gar. 5 |1/3. u, 1/9. 87,10et.bzG 1d do. Lit. B. (Elbethal)'5 |1/5.0.1/11.|/70,10bzG 1/7./97,50 G Kronprinz Rudolf-B. gar. 5 |1/4.0.1/10./84,40a 1/7.196,50 G do. 69er gar. 5 |1/4.n.1/10,(83,90B # 1/71100,5306 |Krpr.Bud.-B. 1872er“gar, 5 |1/4.u.1/10.83,70bla 1/7100,506G Reich.-P, (Süd-N. Verb.)'5 |1/4.0.1/10.86,75B 1/7 104.10 L Südöst. B, (Lomb.) gar.) 3 1/1. u.1/7.|/247,75bz 1/7/98,C0B ‘C,|do. de, nene gar) 3 .|249,25ba B ‘1/795,106 97,90 |do. Lb.-Bons, v. 1875 S6 . 0, 1/9./101,25bz I e aldo. do, v. 1876 \Z6 /3. u. 1/9./102,30G . 1/7./103,60bz do, do, Y.1877 | j 6 103,25

92,50bz B.-Potsd.-Magd.Lt.A.u,B/4 |1/1. u. 1/7.192,/ 0B d, do, v 1878412 . 1, 1/9./105,00G T—— de, 7 Lt, C. . .4 1A .1/7.,/92,00G do, do. Oblig. JKS |1/1. u. P /1. [110,25etw à do. Lt.D, . .44/1/1. u. 1/7./99,25 B Baltische . N) . 1/7./92, S 105,00be B do. Lt. E. . 4411/1. n. 1/7.199,25 B F.99,|Brest-Grajewo M . |—,— Berlin-Stettiner I. Em.|44/1/1. n. 1/7,/101,00 B f25B|Charkow-Asow. gar. / 198.206 30,00bz B de. II Em. gar. 344 [1/4.n.1/10./93,50B do, in £ à 20,40, gar /9.198,090 G 22,90bz do. III. Em, gar. 344 |1/4.0.1/10./93,50B Chark.-Krementsch. gar P 27,90 B do. IV. Em, v.St.gar./44/1/1. n, 1/7./102,50 B Jelez-Orel gar. gas 28,90bz do. VI. Em. do. 4 [1/4.0.1/10.92,90@ VII.|Jelez-Woronesch L Dn 87,002 B |Braunschweigische . . ./4411/1. u. 1/7./98,10G 100bs ROGO N E R E ha 231,00 G Bresl, Schw.Freib. Lit. D./41/1/1, u. 1/7./98,75G do. gat, Pan 93,25bz @ do, Lit. G./44/1/1. u, 1/7./98,75 G Knrsk-Charkow gar. 1100, 98,50 B do. Lit. H./44 1/4.0.1/10./98,75G I. 98, |K.-Chark.-Assow Ohl... / P 98,50 B Cöln-Crefelder 44 1/1. n. 1/7.,/96,50G [25G |Kursk-Kiew gar. .... 100,40@ 42,29 bz Cöln-Mindener I. Em 4#1/1. u. 1/7.|—,— do. kleine /8./100, bz G 144,75bz G do. IT. Em. 5 1/1. n. 1/7./104,30bsz Losowo-Sewastopol, Int. 196,25bz 133,80 bs do. do. |4 1/1. n. 1/7.|—,— Mosco-Rjäsan gar. ,. /8.1101,00 B 144,75bz G do, ITI, Em. 4 [1/4.0.1/10. 93,00 G Mosco-Smolensk gar, .. é E 41,25bz do. do. [44 1/4.u.1/10./99,75 G Orel-Griasy 192,25 bz 8, Sch]. d. C. do. 34 gar, IV. Em./4 1/4.n.1/10,/93,75bz gr. f. Poti-Tiflis gar. ...….….. Ta 111,40bz do.- V. Em. 4 u. 1/7./93,00 B Rjäsan-Koslow gar. , .. ; 118,25 à17,25- do. VI: Em. 44 1/10/99, 10bz G Rjaschk-Morczansk E 92, 10bz [50bz |Halle-Sorau-Gubener . .|5 .1/10.|—,— Rybinsk-Bologoye . it N 20,70bz Q i 5 .1/10.192,00 B _do, II, Em, /7.184,10 101,00 B M ap Schuja-Iwanowo gar. . . 100,00bz G 111,256 äs: do. IT Em 41 d Warschau-Terespol gar. / Ls É 104,60 G do,do,III. gar.Mgd.-Hhst. | 94,90G do. kleine gar. «ul 7109/606 [7.199,90 G /7 | 7 7

Pfandbriefe.

fi

/ / / / / / / / / / / / /

Sager cfacgaocdaAdia

pi i jd pi pri jt t r t r j i A P

E

Pams Gn Mau

U

1/1. [184,75kbs do. it. B. .1431/1. 1/1. [8,90bz Berlin-Hamburg, I. Em./4 1/1. 1/1. [84,25 bz do II. Em.|4 |1/1. 1/10.7/135,25G do, IIT. Em.|5 |1/1,

i

Ps (

Rhein. u, Westph. .4 [1/4.0,1/10./98,25bz Berlin-Stettin . „| 103 Hannoversche , . ../4 [1/4.u.1/10./98,25bs Br.-Schw.-Freib. .

Rentenbriefe.

S1 1 I

Sago

6O0T

S

O

Po n

240G‘60126c

o O A A A ck

Mh Mi ¡n ¡E

Ansprüche als onfursgläubiger machen, werden Termi 5 i ierdurch aufge R E erminszimmer Nr. 1V. des hiesigen | an Geld, Papieren oder anderen Sachen im mögen bereits rechtshängig sein oder ni i | Gn ar T abel b (1/1 n 1/7100 2608 [Nordb Erfrt gur es E ee Len i Gerichtsgebäudes oder Gewahrsam haben, oder welee ibm 2 dafür verlangten O der nit, mit dem do. do. IL Abtheil. a, 1/7 105,25bz Nordh,-Erfrt, gar. r aare duc À , mit dem | zu esen R vershulden, wird aufgegeben, Niemandem davon bis zum 6. März 1875 einschließlich i: Hamb 50ThI.-Loose p.St, 1/3, 1167,00B Oberschl. A. n. C. bis zum 12, Mürz 1875 einschließlih Abi er e Y Es, \riftlich einreicht, hat eine ! ctwas zu verabfolgen oder zu geben, vielmehr von | bei uns shriftlich oder zu Protokoll anzumelden und E: Lübecker Präm.-Anleihe/34/1/4 pr. Stck|172,00 B do. Lit. B. gar. M a In Mrs 195 eins@liesih AGrif erselben und ihrer Anlagen beizufügen. dem Besiß der Gegenstände demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb / Meckl. Eisb.-Schuldvers,'34|1/1, u. 1/7.188,75bz do, nene Lit, D, und demnächst zur Prüfung der fämmilide ata b seder Gläubiger, welcher nit in unserem Amts- bis zum 2. März 1875 einschließlich, der gedachten Frist angemeldeten Forderungen / Me a9 Prüm: Pübr 4 | 12 {10850km @ |Poum. Centralb. L e tier Tie E n S d ezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige am 20. März 1875, Vormittags 10 Uhr do. Präm. - Pfdbr. 4 1/2, 1102 50baG |Pomnm, Centralb, auf dén s, Upeil 1978 orndtine d 1 ge ; 4E B einen zur Prozeßführung bei uns B machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etwanigen | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr 15 L Oldenburger Loose . . ./3 1/2. [131,560b2 G |R, Oderufer-Bahn Q M Menne ifte geri ade Pans i ach igten Bevollmächtigten bestellen und zu den eite zur Konkursmasse abzuliefern. « | vor dem genannten Kommissar zu ersheinn. i Ârnerik, rückz. 188119 (6 Lu. 1/7103,50B Rheinische . .., E Ne 1E ves bten Gen enm L e O j : A E und andere mit denselben gleichbe- Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten- | do. do. 1882 gk 1/5.8.1/11.197,806 do. Litt.B.(gar.) zu erscheinen. ' alf, 1 Va e „welchen es hier an Bekanntschaft | rehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | falls mit der Verhandlung über den Akkord yerfah- ; do do. 1/5.0.1/11.{Mai98,30.bz @ |Rhein-Nahe Wer seine Anmeldung riftli einreicht, bat cine | tg werden die Rechtsanwälte Koh hierselbst und | den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | ren werden. L a8 Ba 11 IG220t Tiger Lite A acer feine Anmeldung sri Lic einreich h j cin , reis in Landeck zu Sachwaltern vorgeschlagen. Anzeige zu machen. Wer seine Anmeldung \chriftlich einreiht, hat cine | do. do. 1885 1/5.0.1/11. 162,25ba Thüringer Litt. A. Jeder Gläubiger, welcher nit in xaiferut Amts- Geld llen, welche von der Gemeinschuldnerin etwas A R O, ee eia beizufügen | ck s (BiRL) 1/2:58.11 90 e: LitB (gie bezirke seinen Wohnsitz hat, muß bei der Anmeldun bie Ge Den oder anderen Sachen in Besiß | [842] Bekanutmachung,. Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge- do. Bonds (fund.) 1/2.5.8.11./99.00 B 40, L O. (Ar) bezirke einen Wohnfig ah nuß bei der Anme ung oder Gewa jam baben, oder welhe ihr etwas In dem Konkurse über das Vermögen des Hut- rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner h Norw. Anl, de 1874 15/5.15/11/99,00 B do. Lit.C.(gar.) 5 berechtigten Bevollmächtigten bestellen und zu den pra t beta l angegeben Niemandem davon | machers Albert Kuklinskt zu Schneidemühl ift orderung einen am hicfigen Orte wohnhaften oder n lie. Raue: 6a 40e Lngerm.-8 Ber, Un n Beke e 2 gen E zu geben, vielmehr von | zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen | zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Bevoll- de, Silber - Rente/4F|1/,1/, u. ,2/,,/(69,40bs G Angerm.-8- St-Pr,| (6) | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft bis um 2. März 187 | Akkord Termin auf i œctigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Pee Terodit 100. 1858 “Sitek|348.00 oi Berl -Gôrl, St-Pr. D E E B S hier an Belaantschast| his zu m 2. ürz 75 einshließlich den 25. Februar d. I, Bormittags 10 Uhr Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, do, Kredit 100. 1853|—|pro Stück|348,00 et.bz B |Berl.-Görl, St.-Pr.| 5 Midl A Tuben je Satte Roh hier n V e em Verwalter der Masse | in unserem Gerichtslokal, Zimmer Nr. 6 vor | werden die Rechtsanwalte Justiz-Rath Gremler und doe. Lott.-Anl, 1860/5 1/5.0.1/11./114,50 bz @ | do. Nordbahn , | (5) IIT. Allen, welche von der Gemeinsculdnerin ee e ma len und Alles, mit Vorbehalt dem unterzeichneten Kommissar anberaumt worden. | Rehtéanwalt Laymann zu Sachwaltern vorgeschlagen. de, do, 1864|—|pro Stück/306,00bkz G |[Chemn.-Aue-Adf. | (5) etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in | liefern anigen Rechte, zur Konkursmasse abzu- Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- Worbis, den 3. Februar 1875. D ls N bre B ZS B Hann. -Aitenb, 7 | 0 Besiß oder Gewahrsam haben, oder welhe ihr | Pfandinhab d [merken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. do, pro Stück/178,50bz Hann.-Altenb. „| 0 etwas verschulden, wird aufgegeben Niemandem da- | berechti te Gläu És andere mit denselben gleih- | oder vorläufig zugelassenen Forderungen dex Konkurs- a oes 1/60.1/12./93,100s irk -Fogonor 0 egt enam Bud L en Veste | A gte Glaubiger der Gemeinschuldnerin haben | gläubiger, soweit für dieselben weder ein Vorrecht ; Redacteur: F. Prehm L R 1/2. n. 1/891/0014 Magd-Halbst.E 8 voir dem Besis der Gecrgoer j o L in ihrem Besiße befindlichen Pfandstücken noch ein Hypothekenreht, Pfandrecht oder an- Berlin: Verl F dit tes el R 1/2. u: 1/8.(91/00bs A » i nur Anzeige zu machen, deres Absonderungsrecht in Anspruch genommen ! E rut: W Clare Go c R As L O

Do O

pad ©© | o oos

c

/4 4

! j |

Lian

lSleallollllzezello

i N

mo Ann

/ / / 1 / /

- | J f D D D

L 4. Li Je Hi L

E =S

4.u. L L

= ck E

1/

H H ia Q p M pl p pf p N Pl C O O pi p pla pi p pi

* 1Dollar= 4,25 Rmk.

T » 20,00bs G Märkisch-Posener . . . 7./102,00G Warschau-Wiener II.

100,25 bz Magdeb.-Halberstädter . 0./99,80bz do. O A 66,50 bs & do. von 1865 7.199,80bz do, a A 0, , —,— do, von 1878 ; Ÿ, 99 80 B ses E h 93,40bez & o. Wittenberge|3 | F T z . ä . 99,00bzG |Magdeb.-Leipz. III. Tin, n,1/10./100,256 75G | Zarskoe-Selo /7.189,00bz &@ 15,00etbs & |Magdeburg-Wittenberge|44 1/1. n, 1/7|—,— Liäit.F eA Alab. u, Chat, eue =— “T1908 37,00b3 G Niedorschl.-Märk. I. Ser.|4 |1/1. n, 1/7.198,C0 B 99,30]Calif. Extension 7 1/1. n, 1/7./24,30bs 46,10bz @ do, II. Ser, à 624 Thlr.4 1/1. u. 1/7./96,00 B G [Chicago South, West, gar. 1/5,u.1/11.|74,70B 41,00bs G do. Oblig, I. u. IL Ser. 4 1/1. u. 1/7./98,00B Fert Wayne Mouncie „fr. L 45,10 do. ITI, Ser./4 1/1, u. 1/7.197,50G Binnagiek on fr. —,— 59,00bz B |Nordhansen-Erfurt. I. E. . u. 1/7./99,00G Cansas Pacific. ..... fr. 56,60bz 70,00bz B Oberschlesische Lit. A. .|4 1/1, u. 1/7.|—,— Oregon Calif, ...... fr. 26,50bz 99,00 B do, Lit. B. ./34/1/1. u. 1/7.184,50G Port Huron Peninsular, |fr, _—

1 1 1 1 1 1 ¿4 1 T 1/1. u. 1 1/1, u, 1 1

1/141 1 A

Orr

1 1/7. 1/7

1/7.99,00@ [bs 1/7.197,60bz 98,75

? ct

Gn non n En

O Cn Cn Cn En I C

1Lst.-20Rm.