1875 / 42 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Handels-Register.

Zufolge Verfügung vom 13, d. Mts, ist heute bei- Nr. 319 des Firménregisters das Er- löschen der daselbst mit dem Sitze zu Altona ein- getragenen Firma P. Haustbildt vermerkt worden.

a, den 15. Februar 1875. Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

ArnswalZe. Befanntmachung..

Jn unser Stemanrent er ift heute:

A. unter Nr. 70 die Firma: „I, Saliuger“ und als deren TRS der Kaufmann Jacob Salinger hierselbst,

B. unter Nr. 71 die Firma „Herm. Putsch“ und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Friedri<h Putsch hierselbst

kingetragen worden. Arnswalde, den 15. Februar 1875. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

Berlin. Hauzdelsregister des Königlichen Stadtgerichts zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 17. Februar 1875 find am selbigen Tage folgende Eintragungen erfolgt : Jn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 3262 die hiesige Aktienge)ellschaft in Firma: Berliner Actiengesellschaft für Papier- f [RAOIINSR vermerkt steht, ist eingetragen: A Der lrciaim Julius Merkel zu Berlin ift zum Vorstandsmitglied gewählt worden.

Fn unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 4409 die hiesige Aktiengesellshaft in Firma: Speicher-Actien-Gesellschaft vermerkt steht, ift eingetragen : Sn der Generalversammlung vom 12. Februar 1875 sind die 88. 22 und 23 des Statuts ab-

geändert worden.

In unser Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 31 die hiesige Genossenschaft in Firma: roduktiv-Genossenschaft für Bau- und Möbel- shlerei „Eintracht“ Eingetragene Geuossen- qa zu Berlin ermerkt steht, ist eingetragen : N y Der Tischler Heinrich Flöter ist aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seiner Stelle der Tischler Friedrih Schaede zu Berlin als Kas- firer in den Vorstand eingetreten.

In unser Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 41 die hiesige Genossenschaft in Firma: Spar-, Productions- und Consum-Vereiu „Piouier“ : Eingetragene Genossenschaft, yermerkt steht, ist eingetragen: j Aus dem Vorstande find ausgeschieden : 1) der Schriftseßer Ferdinand Erb, 2) der Kaufmann Simon Siegmund Conradt, 3) der Photograph Julius Köhler, Jn den Vorstand sind neu eingetreten : 1) als Schriftführer der Buchdru>er Mar Seeliger, 9) als dessen Stellvertreter der Buchdru>er Franz Herrenbrü>, z Z 3) als Beifißer der Werkführer Robert Münch, Sämmtlich zu Berlin.

Gelöscht ist: Prokurenregister Nr. 2946: : Die Prokura des Friedri<h Otto Ferdinand

Krippenstapel für die Firma Elsner & Co. Berlin, den 17. Februar 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

Blankenhain. Befanntmahung. : In unser Handelsregister, woselbst Fol, 27 die

uma: 6 H, Poser in Kranichfeld eingetragen ist, ist zufolge Beschlusses vom 12. d. M. eingetragen worden: Die Fi künftig Poser & Greß. Blankenhaiu, den 13. Februar 1875. Großherzoglich r trE Justizamt das. rause.

Altena.

Brandenburg. SBefanntmahung. i Sn unjerem Firmenregister sind folgende Ein Íragungen bewirkt worden: bei

irmenregister).

Firma H. Poser in Kranichfeld firmirt

tr. 162: August Herrmann, die Handlung ist auf Wilhelm August Faehndri<h überge- Len und deshalb hier gelöscht (conf, Nr. 557

men-) Registers des hiesigen“ Königlichen Handels-

gerihtes eingetragen worden ist.

Crefeld, den 15. Februar 1875.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Sn das Handels- (Firmen-) Register

des hiefigen Königlichen Handelsgerichts wurde auf

Grund der erfolgten Anmeldung am heutigen Tage

eingetragen: der zu Bonn domizilirte in. Crefeld

wohnende Kaufmann, Seidenagent Fulius Quinee,

als Inhaber der dahier bestehenden Firma:

I. Quin>e. y

Crefeld, den 15. Februar 1875.

Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

Crefeld. Auf vorshriftsmäßige Anmeldung des Kaufmanns Carl Altmann zu Neuß, daß er für das von ihm daselbft errichtete Handelsgeschäft die Firma : C. Altmann angenommen habe, wurde derselbe als Inhaber dieser Firma heute sub Nr. 2277 des bei dem hiefigen Königlichen Handelsgerichte geführten Handels- (Firmen-) Registers eingetragen. Crefeld, den 15. Februar 1875. Der Handelsgerichts-Sekretär. Enshoff.

“ih

Eisenach, In das Handelsregister der unter- zeichneten Behörde ist Fol. 224 lt. Beshluß vom heutigen Tage eingetragen worden : __ Die Firma Fr. Demmer & Co, ist erloschen. Eisenath, den 11. Februar 1875.

Großherzogl. S. Stadtgericht daselbst.

Venus.

EFisenach. öIn Folge Beschlusses vom heutigen Tage ist in das Handelsregister der unterzeichneten Behörde Fol. 235 die Firma: G. Fr. Demmer und als deren Inhaber Georg Friedrih Demmer, Maschinenfabrikant, eingetragen worden. Eisenach, den 11. Februar 1875. Großherzogl. S. Stadtgericht daselbft. Venus.

EFisemach. S3n Folge Beschlusses vom 12. Fe- bruar d. J. ist in das Handelsregister des unter- zeichneten Gerichts Fol. 236 die Firma :- L, M. Abbaß und als Inhaber derselben i der Kaufmann Leonhard Max Abbaß zu Eisenach eingetragen worden. Eisenach, den 13. Februar 1875. : Großherzogl. 2 Stadtgericht daselbst. Venus.

Frankenhausen. Daß die Firma Kubßleb

u. Schmidt hier dem J. F. Kußleb hier Prokura

ertheilt hat und dieses auf Fol. 77 des Handels-

registers eingetragen worden ist, wird hiermit zur

sffentlichen Kenntniß gebracht.

Fraukenhausen, den 12. Februar 1875. Fürstlih Schwarzburgisches Justizamt.

H. Haake.

Frankfurt a. O. Sandelsregister des Königlichen Kreisgerichts zu Lrankfurt a. O. Jn unser Firmenregister ift Nr. 768 als Firmen- inhaber der Kaufmann Julius Friedemann zu Münche- berg, als Ort der Niederlassung Müncheberg, als Firma Fricdemanu, zufolge Verfügung vom 15: O 1875 am selbigen Tage eingetragen worden.

Giladbach. Gemäß Anmeldung der Betheiligten ist der Kaufmann Gottfried Granderath, bei Leb- zeiten in Rheydt wohnend, und Theilhaber der Handelsgesellshaft unter der Firma Heynen, Wie- nauds & Granderath in Rheydt, am 18. Mai 1872 gestorben, das D aûbeloe und Fabrikgeschäft von den überlebenden Gesellschaftern Damian Gott- fried Heynen und Heinrich Georg Wienands, Kauf- leute, in Rheydt wohnend, mit der Wittwe und den Kindern des Versto1benen bis zum 31. Dezember 1874 fortçceführt worden und an diesem Tage mit - | sämmtlihen Aktiven und Passiven auf die genann- ten überlebenden Gesellschafter eigenthümli<h über- gegangen, und führen folche dieses Geschäft unter der Firma Heynen & Wienands in Nheydt für gemeins<haftlihe Rechnung fort. Demnach ist heute bert Nr. 443 des Handels-

fellsha Königli

delsgesellshaft sind der Kaufmann Friedri Wil- helm Rudolph Lottermoser und der Kaufmann Al- phons Finkelstein, Beide von Dies ist zufolge Verfügung vom 11. Februar d. J. an demselben Tage unter Nr. 530 in das Ge- Prtgister eingetragen. Königsberg, den 12. Februar 1875. : Bes Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

hier.

Königsberg. Handelsregister. : Die hiesige Handelsfirma: „F. Wiersbihki“ ist erloschen und zufolge Verfügung vom 11. Februar d. I. an demselben Tage unter Nr. 964 im Fir-

menregister gel 8\<t worden.

Lobsenms. In unserm Genossenschaftsregister ist sub Nr. 2

Königsberg, den 12. Februar 1875. Königliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium.

Bekanntmachung.

Colonne 4 Folgendes eingetragen worden:

Der Vorschuß- und Sparkassenverein in Weißenhöhe, eingetragene Genossenschaft, hat in der Generalverfammlung vom 17. Ja- nuar 1875 den Kaufmann Samuel Nathanson in Weißenhöhe zum Direktor gewählt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Februar

1875 am 17. desselben Monats.

Minden.

In unser Handels-Firmenregister hat

Die Verfügung befindet si<h Blatt 133 der Akten. Lobsens, den 2. Februar 1875. Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

L. Abtheilung.

Eintragung stattgefunden :

12.

Firma:

Tage.

Naumburg a./S. Königliches Kreisgericht.

als Kollektiv - Prokuristen . Rudolphi & Hen>kmann zu Weißenfels eingetragen worden zufolge Verfügung vom am 13. Februar 1875.

und als A

Band ÌÎ. Seite 82 Nr. 323.

Bezeichnung des Firmeninhabers: j Kaufmann Gustav Adolph Ernft Jerrentrup; Ort der Niederlassung:

Minden;

Firma:

Gustav Iecrrentrup.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Februar 13875 am selbigen

Tage. : Sander, Rechnungs-Rath.

Naumburg a./S. Bekanntmachung. Königliches Kreisgericht. x. Abtheilung,

zu Naumburg a./S.

Jn unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 79 eingetragenen Firma :

L & Henctmann zu Weißenfels a./S.

Col, 4 folgender Vermerk zufolge Verfügung vom 13. Februar 1875 ein-

Februar 1875 am

getragen worden : Der Kaufmann Bernhard. Rudolphi ift am 6. Februar 1875 verstorben und an Stelle seine Wittwe, borene Linz, in Weißenfells, in die Gesell- chaft getreten, dieselbe ist jede<h vou der Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, aùs- geschlossen.

Louise Rudolphi,

Bekanutmacthung.

zu Naumburg a./S.

In unser Prokurenregifter find unter Nr. 52:

Bernhard Jahn und Emil Reibestein, Beide zu Weißenfels a./S.,

Naumburg a./S. Befanntmachung. Königliches Kreisgericht, L. Abtheilung zu

Naumburg a./S.

Marcus Boigt u Weißenfels a./S.

Neurede. Befanntmachung. ; In unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 300 eingetragenen Zweigniederlassung H. L. Witte Folgendes vermerkt:

Der Kaufmann Johannes Heiñrih Wilhelm Größer zu Hamburg is in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Heinrich Ludwig Witte als

Col. 6.

Res Kreisgeriht Minden.

folgende

seine

L. Abtheilung,

ge-

der Handelsgesellschaft 12. Februar 1875

In unser Handelsregister is unter Nr. 591 die

nhaber der Kaufmann Marcus Voigt zu Weißenfels a./S. eingetragen worden, zufolge Verfügung vom 12. Februar 1875 am nämlichen

Wiesbaden.

Nr. 557: Kaufmann Wilhelm August Faehndrich, in Firma: August Herrmaun Nfl, Ort der Niederlassung: Brandenburg.

Braudenburg, den 11. Februar 1875. Königliches Kreisgericht. Abtheilung T.

Breslau. Bekanntmachung, M Sn unser Firmenregister ist Nr. 3894 die Firma: A. Dobberke und als deren Jnhaber der Kaufmann und Uferzoll- Einnehmer August Dobberke hier, heute eingetragen Worden. Breslau, den 13. Februar 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung T.

Breslau. Bekanntmachung.

Ju unser Firmenregister ist 3895

Nr. die

(Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königlichen Handelsgerichts die Auflösung der ersterwähnten Han- delsgesells<aft vermerkt, und sub num. 766 dessel- ben Registers die gedachte neue Gefellschaft ein- getragen worden.

S am 13, Februar 1875. er Handelsgerichts-Sekretär.

anzleirath Kreiß.

Werzbers. Befanutmachung.

In das Handelsregifter des hiesigen Amtsgerichts ist auf Fol. 121 heute eingetragen die Firma: F- Borchert; als Ort der Niederlassung : Herzberg a. Harz; als Firmeninhaber : der Kaufmaun und Gastwirth

Handelsgesellshafter eingetreten; demnächst ist die hierselbst bisher als Zweigniederlassung der Firma H. L, Witte zun Berlin bestandene Handlungseinrihtung in eine selbständige Han- delsniederlassung umgewandelt und die nunmehr unter der Firma H, L. Witte bestehende offene Handelsgesells{<afl unter Nr. 39 des Gesell- \chaftsregisters eingeiragen worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Fe- bruar 1875 am 11. Februar 1875. und demnächst in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 35 folgende Eintragung bewirkt worden :

registers).

2) Ha L. Witte.

3) Neurode.

4) Die Gesellschafter a, der Kaufmann

1) Nr. 35 (Vergleiche Nr. 300 des Firmen-

nd: A Ludwig Witte zu

n. Das seither unter der Firma Gerhardt Blümlein Wittwe zu Winkel betriebene Handelsgeschäft ist mit allen Aktiven und Passiven in Folge Vertrags an Kaufmänn Carl Blümlein zu Winkel übergegangen und wird von demselben unter der veränderten Firma: Carl Blümlein fortbetrie- ben. Es ift demgemäß heute die Firma: Gerhardt VBlümlein Wittwe im Firmeuregister für das Amt Rüdesheim unter Nr. 21 gelöscht und daselbst unter Nr. 154 die Firma: Carl Blümlein auf den Na- men ihres Inhabers eingetragen worden. Wiesbaden, den 13. Februar 1875,

Königliches Kreisgericht.

I, Abtheilung.

Konkurse. Konkurs-Eröffnung.

: das Vermögen des Manufakturwaaren- händlers Isaak Blumenthal in Firma: Ge- brüder Blumenthal, Klosterstraße 25, hierselbft, ist am 16. Februar 1875, Nachmittags 1 Uhr, der kaufinänuische Konkurs eröffnet und ist dec Tag der P NoEinlelung festgeseßt auf den 3. Februar

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Is Dieli, Große Präsidentenstraße Nr. 10 estellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- gefordert, in dem auf den 2. März 1875, Vormittags 11 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- lichen Stadtgerichts-Rath Herrn Ballhorn anberaum- ten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Be- stellung eines andern einstweiligen Verwalters, sowie eventuell über die Bestellung eines einstweiligen Ver- waltungsrathes abzugeben. Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände bis zum 24, März 1875 einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Borbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichbereh- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlihen Pfandstü>ken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger:machen wollen, werden hierdur< aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rehtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- ten Vorrecht bis zum 24, März 1875 einschließlich bei uns shriftli< oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der geda<hten Frist angemeldeten Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung des definitiven Berwal- tungsperfonals auf den 20. April 1875, Bormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal II11., 1 Treppe ho<, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kommissar zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- fahren werden. Zugleich is zur Anmeldung der Forderungen der ' Konkursgläubiger noch eine zweite Frist bis zum 31. Mai 1875 cinschließli< festgeseßt und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 26. Iuni 1875, Vormittags 10 Uhr, im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL, 1 Treppe hoch, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten Kom- missar anberaumt, zu wel<hem sämmtliche Gläubiger vorgeladen werden, welche ihre Forderungen inner- halb- einer der Fristen angemeldet haben. Wer feine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Ge- rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten an- zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- schaft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die Rechtsanwalte Loewy und Justiz-Räthe Heilborn und Humbert. Berlin, den 16. Februar 1875.

Körigliches Stadtgericht.

Abtheilung für Civilsachen.

[1068] Ueber

[1090] Bekanntmachung.

(Konkurs-Ordnung $8. 183; In'!tr. $, 34.) In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmann Ludwig Cohn hier, is unter Auf- hebung des am 22, Februar cr. anstehenden Termins zur Berhaudlung und Beschlußfassung über einen Akkord ein neuer Termin auf den 15. März cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Kommissar im Termins- zimmer Nr. 20, 1 Treppe hoch, an hiesiger Gerichts stelle anberaumt worden. Die Betheiligten werden hiervon mit dem Be- merken in Kenntniß geseßt, daß alle [Ra oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkurs- gläubiger, joweit für dieselben weder ein Vorrecht, no< ein Hypothekenreht, Pfandre<t oder anderes

| Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Auzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

a Z 42 Berlin, Donnerstag, den 18. Februar 1875,

Werliner Wörse vou 18. Februar 1575.1! Franz. Anl. 1871, 72 A g E net cer artin dl g pes Conrazetiel zind die in einan amtlichen | Italienische Rente, . | (9) 1/1. u. 1/7.[—,— ERammOngsörigon Noktengaituneon Euerduot uo) de mick | 00. Tabaks-Oblig, - (4E D A amiliehen Rubriken dnrck (N. A.) hozeichat, 7 Ne, E (9) gar, Lit, E. ./34/1/4.n.1/10.184,75B s 0. kleins = gar, 34 Lit, F, .47/1/4.0.1/10.1100 50G Amsterdam , „100 Fl, (8 21 [175,508 Russ. Nicolai-Obligat )S Lit. G. 4411/1. u, 1/7/99,50 4 gr. f. gun „1100 PL 8 L. 94/175,5068 Jtalion, Tab Reg ibi gar, Lit. H. 44/1/1. u. 1/7./101,40F gr. f. t aldón E Strl. h 190 L Fr, 350 EinzabL pr. St. Em. v. 1869 D [1/1. 5 1/7. ¡4,00 B E 1 L: Stl 34 „O1 Russ, Centr.-Bodencr.-Pf. do. 1873 .4 11/1. 0. 1/7.|—,— 44% 98 e E 100 Fr : do, Engl. Anl. de 1829 (Brieg - Neis8e)/43/1/1. u 1/4 T7560 e L D De do do, de1862 ; Cydeol « Ohorh E Lu de rag do. Engl.Anl. N j (Ni B E A /9 11/1. u, 1/7./104,25bz KkI. f ien, öst. W. [100 F |8 0, fand, Anl, 1870 . « (Nlederschl, Zwgb./33/1/1, u. 1/7.]—,— Do pf 1 do N do. conso. do. 1871 j targard-Pozen)4 [1/4.0.1/10. änchen,s. W./100 FL 0, do. 12: 0, IT, Em |43/1/4,0.1/10. Augsbg., s, W./100 Fl do, do, 1873, S IIL Em. 44/1/4.u.1/10 e B u Îo, as. tas T Ostpreuszs, Südbahn . .|5 1/1 u. 1/ Petersburg . ./100 8 w 283 45bi do, Boden-Kredit do, do, Lit, B.|5 1/1. d * Moos Eis A 0L Ab dd, Pr Anl: dea 1864 do. do. Lit, C./5 1/1. Warschau , [100 S. R.|8 T. 93 283/40 zz D 5 je r vis Eci Se N L : j l . I Le 499), yE) do. È ut Ct e S | E A Loon Lo: Berlin: für Wechsel 4%, für G. 6. s E E Jo L Eu Sf, gar A 9%, Breman ; 94%, Fraukfart 2. M. 35%, do, Poln Schatzoblis. e II. Em. x. D 60/41 1/1 ¿ 1/ 8 0. do, v.621n.64/44/1/4.0.1/10. do. do. xy.1865. 144 /1/40.1/10.

Su Ls Ms Ä : E A ; kleine eld-Sartez H eimn, br, ITL. Em. : Dilatda ne L O DARRn eas, x r L do, do. 1869,71n, 78/5 |1/4.u.1/10. Sovereigns pr, Stück, 20,45G do, Liquidationskr. , do. do. v. 1874 ./5 |1/4.u.1/10. Napolconsd'or pr. Stück ‘116 3055 do. Cert. A. à 300 FL Rhein-Nahe v.Sgr. I.Em.|44/1/1. a. 1/7. do. per 500 Gramm. . do. Part. Obl.à500FL do. gar.IL Em./441/1. u. 1/7.102,75G kL f. Dollars pr, Stück Türkische Anleihe 1865/5 |1/1. n. 1/7.[43 25bz G Schleswig-Holsteiner . ./44/1/1. u. 1/7.199,00G do, do, 1869/6 |1/4.n, 1/10.) —,— Thüringer I. Serie, . 4 1/1. n. 1/7./93,50G do, do, LKleine|6 |1/4.u. 1/10. do. IT Serie, , 44/1/1. u. 1/7.|—,— do. Loose Yvollgez.|3 |1/4.u. 1/10. do. III. Serie. , 4 11/1, u, 93,25 G (N.I) Finnl.Loose (10a) pr. Stück do. IV. Serie. . 4411/1. n. 1/7.99,75 G Oesterreich, Bodenkredit 5 |1/5.u,1/11.|—,— o qn: Serie. . „44/1/1, u. 1/7.199,75 w Oest. Sproz. Hyp.-Pfdbr.|5 |1/1. u. 1/7.|—,— L Ea Serie. . ./41/1/4.n.1/10 199,30 G Ocst, 5Fproz, Silb.-Pfdbr./51/1/1. n. 1/7.|—, Albrechtsbabn (gar) . 5 (1/5.0.1/11.63,60 & Wiener Silber - Pfandbr, /51/1/1. u. 1/7.|—,— Chemnitz-Komotan . . 5 1/1, u. 1/7/63,00 B New-Yorker Stadt-Anl./7 |1/5.u.1/11./101,75bz Dux-Bodenbach . 9 1/1. u. 1/7./82,20b do. Gold-Anleibe/6 1/1. u. 1/7./99,25tz do. 5 [1/4.u,1/10./69,75 B New-Yersey 7 Oa Dux-Prag E 34,80 G (Fenueser Loose 150 Lire |—| l |1/4.0.1/10. 8$8,00b G 72,0082 3,25 bz G

Elisabeth-Westbabn 73/5 Deutsche Gr.-Cr.B.Pfdbr. 5 |1/L. u. 1/7,1103,70=% do. gar, IL Em. 5 |1/1. n. 1/7/91,75z1 a Hamb. Hyp, Rentenbriefe/4 |1/1. u, 1/7.|—,— | Gömörer Eisenb,-Pfäbr. |5 /8.|82 006 G

Amn A Eme Im ZII Mama

¿Lit, C. „14

S b ba He |5 f 1/1: [44/00 bz 5 | 1/1. 63,000 9 | 1/1. 178,00z5 G 0 fe; s Schl.d Crs. s| |9 | 1/1. [110,00vz E

A E 02, | Y (5) | |5 [1/1 u. 7|30,00bz loxgoa |Weimar-Gera | O) | ) 5 1/1 u. 750.008 P „£4, þ Fel ea 5 } Os Bres]. Wsch.St.Pr.| V 5 E G Aas E G ULO Ee (9) 10125 E, E (5) | |9 1/1 0,7./44,00kæ B 101,30 a Tilsit-Inst St “af S (5 17, S 101/30 B v1nst St-Pr. 2 9 | 1/1 [74,00bz G 101/36 B T P O) O8 E [83,90 91,80bz rechtsbatn . | 5| 5| 33,0 } 171,75 bz Amst.- Rotterdam] 6%/,| i 1/1 u7, 103,50 be 171, 75bz Aussig-Teplitz. | 11 | 4 | 1/1. 1112,25 do, neue. |} | 1/1, 1104,75 @ | | |

5 [16/2.5.8 11 5 1/1 n 1/6 G 1. 1/7 “18 |1/L. u. 1/7. 1e 1/5.0.1/11.

Le E 1/7 1/3. u. 1/9. La E Al, 1/5,u.1/11. 1/2. Uu, 1/8. 1/3. 0.1/9. 1/4.0.1/10. 1/6.0.1/12. 1/6.u0.1/12. [L L 17 1/3. a, 1/9. | 1/4.u.1/10. [1/4.u, 1/10. [1/41 1/10. [1/4.0.1/10. L E 1/1. u, 1/7.181,10bz [1/6,u.1/12.|70,80kz 1/1. u. 1/7.|—,—

a L/7

Mnst. Ensch St.-P. Nordh.-Erfurt. Oberlausïtz. 1] Ostpr.Südb, Zl Pomm. Centralh.,, | R. Oderafer-B, | Rheinische ; , „|

S-T.-G.-Pl.St.-Pr.|

69,8)bz B 99 40à50et.bB 105,70 106,00 B 86,25 G

502,00bz G

OberschI,

9 0 D 0 0 6 9

) 1/1 u.7. 5a) L | [1/4010

598,00 80,90 B

20 Rm.

41/182,70»z 2/181,60 bz S

mm E =

i y m

p Z J

,

M

1103,90 B kL f.

,

«[C

R R,|¿ R

20 Rm.

; 1 Lst n S T S C T)

I A S

O

= òô

pi Pi pi prt prr funk Pre

22S

86,50 a | altische (gar.) | 99,7T5C Böh.Wost, (2 zar.) 2006 Brest-Grajews , .|( 43,99 bz Brest-Kiew. 58,90 x2 Dux-Bod. Lit. B.| /36,25be Elis, Westb. (gar.) 182,50bz Franz Jos. (gar.)| 5 72,50bez Gal. (Carl LB)gar.| 8,&r| | 1105,50 bz Gotthardb. . | (6) | (6) | 196,90 bz B Kasch.-Oderb. , | 5 [D 98,75 B Löbau-Zittau . | 81 —| E Ldwhf.-B. (94 g.) 1175,25bz Lüttich - Limburg| 13,75bz Mainz-Ludwigsh. | 118,25bz Oberhess, St, gar. 74,00 G Oest.-Franz, St, | 1 j Oest.Nordwestb. . En aat 8 B. | eich.-Prd, (4 |

Kor Badolfeh E N Rjask-Wyas, BRumänier 56 Russ. Staatsb, gar.| 6,06| - Schweiz, Unionsb.| 0 do. Westb.| 1 Südöst, (Lomb.) | 3

4

9

99,30bz Q 99,3052 G 99,30 bz G 102,90 B 102,90 B 102,756 KkL £

97,10 89,40bz 87,20etw. bz 83,30 G

C G

50Rm 100 Ro.

5 3 5 25) 0 0 5

o

at .

A” A A0 2

adol| | ausl |

100fl - Pas N pas Q fa

n N ——

s. pr. 500 Gr

Fremde Banknoten pr, 100 A . 199,83 & I do, einlösbar in Leipzig |99,875bz #rauz. Banknoten pr, 100 Francs . . |81,70@ esterreichische Banknoten pr, 100 FI. |183,00bz do. Silbergulden pr, 100 FI, [193,00 ___ do. Viertelgulden pr. 100 FI. [192,005 Bussíische Banknoten pr, 100 Rubel [284,002

i _… Vonds- nnd Staats-Paplors. Vengolidirts Anleihe , 43 1/4.6.1/10.1105,75hs Staats - Anleihe . 4 1,1, n 1,9,,/99,50us Staats-Schuldscheine , .31/1/1. u, 1/7.191,90etwbz Pr.-Anl. 1855 à 100 Thl.33| 1/4. 138,00 Hess. Pr -Sch. à 40 Thl. |—| pr. Stück 1236,50kz G Kur- n. Neum. Schuldv, 3}, n. 1/,1/ [94,50 bs Mder-Deichb.-Oblig. . . /44/1/1. n. 1/7./101,00B Serliner Stadt-Oblig. , 41h n. 1,/,,/102,40b2 „do. 286 «+34 . 1/7./91,10vs Bheinprovinz-Oblig. wie . u, 1/7,1102,25 kz Schuldv, d, Berl, Kaufm . 1/74101,00 B (Berliner . 1/7,/101,20bs E do. . 1/7./106,70bz Landschaft. Central, . 1/7.196,00bz Kur- n, Neumärk. || . 1/7.189,006 do, neus [9s |1/1, u. 1/7.187,25 B do. (4 [1/1. u. 1/7.197,005« M do. D0Us 43 /1/1. u, 1/7./103,00bz N. Brandenb. Credit\4 | 2, 1/7./97,005» do. neue 44) .1103,00bz Ostpreussische , . 487,00 do, 195,90 G do, 7.1102,50 B Pommersche , 7.187,75 G do. 195,90 & Î do. 1103,00 B Posensche, neus /7.195,CO0etwbz & Sächsische . 1/:,/95,26 B Boh alls 4 (186,50 bz B do. do. rz. 110/42/1/5,u.1/11,198,00G n E eo Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aktloz, j Wein, araoh 31 11 | / é 57.006 , E Dividenden bedeuten Bauzinsen.) do. do. 4 [1/1 u. 1/7/95,90G Ain L O I do. O 4/1/1, 1/7./102,006 Altona-Kieler do. IL Serie.\5 |1/L. 106,00B 44|Berg Märk... do. Nenulandsch. 4 11/1, 4495,10bz G 102, [Berl Anhalt âo, do. . . .44/1/1. u, 1/7,/102,006 @ Berlin-Dresden Kur- u. Neumärk, 4 |1/4.0.1/10./97,20bz Berlin-Görnlitz Pommersche 4 [1/4.0.1/10./97,00 zz Berlin-Hbse Lit A Posensche 4 |1/4.0.1/10./96,50bz G Bel Nes “gg L 4 11 /4.u.1/10. 97,252 B -Ptad -Magdbh. . ¿ stph. || / 9 e R L | He n. rostph. „4 (1/4n.1/10.97,90u8 Berlin-Stettin . 1/1 0.7,/135,00bs G d 7 2E 11/1, S S 1 E A [NOAONR Br,-Schw,-Freib., | 1/1. 186,756 B B 0, _TIT, Em.|5 1/1. % Sade: 1 [LEIAO E [eum Se O O 4 En s Poli MaatI Au A m (n 12M dis Í : : L | 1/41 196.756 CöIn-Mindenér 181/ | i . , A e B E E: 0:6 l Le @ Sadische Anl. de 1866.4 1/1. u. 1710250 6 do. Lit, B| (8)| G) 5 L O L D 4 V L E Broet-An 1/1 (6) 48 0 27,40bz B

1399,00 @

101,00bz B 39,00 se G

A

pmk fem Pre Jeeh red fremc

S

J

mes gade

Dn al —I1=Y°

273,00iæ G .1121,50bz 67,50etwkbz G 1: 4,30be G 1184,50 G 34,90bz .1109,00bz 9,00b B 15,90bz

T

«

S 0LTg ‘U 1TT

fino a oa 2 E ¿

Miri —— S

Fünfkirchen-Barecs gar. 5 |1/4.0.1/10. o p p pefekz. 11044 1/L n. 1/7/96,75w @ “e M - as | } do. Hyp.-B. Pfdbr. unkb. 5 |1/4.u.1/10/100,006 44% j do, gar, IIL Em.S (1/1. u, 1/7./90,80G do, doe, gar, IV. Em.'5 11/1. u. 1/7.190,80 G 11/2, u. Gotthardbahn L / Ischl-Ebensee f: E Kaiser Ferd. - Nordbahn/5 |1/5,n.1/11. Kaschau-Oderberg gar. 5 11/1. T Livorno S Az Ostrau-Friedlander . , 5 |1/4.0.1/10. Pilsen-Ptiesen ...,.,5 1/1. 0.1/7 Raab-Graz (Präm.-Anl.)/43/15/4, u. 10. Schweiz Centr. u, Näostb.|5 |1/4.0.1/10. Fheidebaln 2 D 1/5.0.1/11. Ung.-Galiz. Verb.-B. gar.|5 11/3. u. 1/9. Ungar. Nordostbahn gar. (5 [1/4u, 1/10 do, Ostbahn gar, , ./5 |1/1. a. 1/7. Vorarlberger gar 5 11/3. a. 1/9. Lemberg-Czernowitz gar./5 |1/5.0.1/11. do. gar, IL Em./5 1/5.0.1/11. do. gar. ITI, Em. 5 [1/5.0.1/11. E do. IV. Em.'5 |1/5,0.1/11. Mähr,-Schles, Centralb. ‘fr. —- Mainz-Ludwigshafen gar. 5 1/1. u 1/7 do. do. /441/4.u.1/10. Werrabahn I. Em. ., 4111/1. u. 1/7. Oest. - Frz. Stsb., alte gar.|3 1/3, u. 1/9. do. Ergänzungsnetz gar. 3 1/3. n.1 /9. Oesterr.-Franz, Staatsb.|5 |1/5.0.1/11. OVesterr. Nordwestb., gar, |5 [1/3. B, ] /9; do. Lit. B, (Elbethal)5 |1/5,n.1/11. Kronprinz RudolIf-B. gar. 5 |1/4.n.1/10, do. 69sr gar./5 |1/4.u.1/10. Krpr.Rud.-B. 1872er gar,/5 |1/4.n.1/10.

es 53/20be D [1/1 0.7.153,00bz Warsch.-Ter, gar DU 15 1/4010 i N do Wien. | 11 | |4 | 1/1. |259,00etwb G

Blsonbabn-Priorstätse-Aktion and Obligationen, : Aachen-Mastrichter , . [4/1 U 1/7 ]—,— do. ¿IE Em.S 1/1, u, 1/7, “do. H; Eni5 (1/1. n. 1/7, Bergisch-Märk, L. Ser.|41/1/1. 1/7, do. IT. Ser.44/1/1. u, 1/7. | do, ITI.Ser.v. Staat 3} gar./31/1/1. T do. do. Lit, B. D: 3411/1. n. 1/7. de. do, Lit: C. [81/1 Wi 1/7. do. IV. Ser, 4311/1, n. 1/7. do, V. Ser. 41/1, n. 1/7. do. VI. Ser. 1411/1. n. 1/7./98,00b B gr. f, A I Se 5 9 1/1, u, 1/7./102,80bz Kl. f do. Aach.-Düsseld. I. Em./4 |1/1. u. 1/7|—,— : do. do. IL Em. 4 1/1. v, 1/7. d 00 ITT Em. 4311/1. o. 1/7.|—,— do, Düsseld.-EIbf.-Prior.|4 1/1, u. 1/7. do, do T Se Al m 1/0 ,— do.Dortmund-Soest I.Ser.4 |1/1. u, 1/7.]—,— do, : do. II.Ser./43/1/1. u. 1/7.198,25bz do. Nordb. Fr.-W. ., 5 11/1, n. 1/7.1103,00G 10.006 do. Rulir.-C.-K. GI. T.Ser./4} 1/1. n. 1/7.|—,— E A eAA do, do. II.Ser.4 1/1. n. 1/7.|—,— 3 1A D Ido. d TIL.Ser./4}/1/1. u. 1/7.|—,— /1, 179,50à79,00bs |Berlin-Anhalter 4 1/1. n. 1/7./97,00 8 100 50bsz G

u U U U U u U u 1/1u.7 /116,00= G as Edt a N a1 1/4u10/52,75 bz do. Lit. B. L u, 1/7 .00,60bz G |Reich.-P. (Süd-N, Verb.) 5 |1/4.u.1/10.

0 104,00bz@ |Südöst. B, (Lomb.) gar.) 8 11/1. u. 1/7.

u 13

U

U

U

u

u,

U,

Ui

U.

44 5

Meininger Hyp -Pfandbr. 5 1/1. u. 1/7./100,75bz Nordd.Grund-C.-Hyp.-A./5 [1/4.0.,1/10.1101,50% Pomm. Hyp. Br. I. rz. 1205 1/1. n. 1/7./105,00 Q do. Il. n. IV. rz. 1105 1/1. u. 1/7.[102/00bz 4 E rz. 1005 1/1. n. 1/7./100,00bs Pr, B.HyÞ. Schldsch. kdb. 5 1/1, n. 1/7.199,80 sz Pr.Bdkr H.B. unkdb. IILI 5 1/1, u. 1/7./102,50%z do, do. do. IIL/5 1/1. n. 1/7./101,00%z

ü,

U

u

L b c

Turnau-Prager , .| Vorarlberger gar,

on

2 100,50bz B

9,30bz B 36,10bz G 75,00 i G 197,60 G 71,00bz 84,90bs B 94,70 5 B 74,30 #

69,40 B

03,70 bx 61,40BII.65,20 bG&

..

a

E 99,256

1/14 Pr. Ctrb. Pfandbr, kdb. 44 1/4.a.1/10./1100,40bvs do. unkdb, rückz. à110/5 1/1. a. 1/7,/107,00 5s do. do. do. 1441/1. u, 1/7./99,50bz do. do. do.18720.73/5 1/1. n. 1/7.102,60bz Pr. Hyp.-A.-B. Pfandbr./44 1/1. u. 1/7./1C0,50bz L do. do. d |1/1. u. 1/7 /190,75bz Schles, Bodencr.-Pfndbr.|5 1/1. u. 1/7./100,50 B . 1/7.194,75 G

do. do. 1411/1. Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges.|5 1/1. n. 1/7./100,75bz do, do. /43/1/1. u. 1/7.95,75 bz (N.A.)Anh.Landb.Hyp.Pf.|5 | 1/1.u.1/7.1102,006 [G Mecklenb. Hyp. Pfandbr.|5 | 1A. 99,25 b3100,00 __do, do. rückz. 125/4}| 1/1.n.1/7. |97,00k95,25b SüddeutscheBod.Cr.Pfbr. 5 |1/5,0.1/11./102,50G

99,25 (4 8440 B 84,40 B 77,25bz G

71,50 bz G 78,00 bz 71,00et, bz B 68,40 & 29,106 104,50 G 99,50bz B 95,75 B 327,10» G 320,90bz 98,10 G 87,20 bs G 70,00bsz G 84,90bz 83,60 83,30 dvs &6,20bz B 248,00 hz 249,80 b2 Q 101,50bz G 102,50 & 103,756

98/10bz G

—_——_—_—

gad caE As

_—

Pfandbrief

D OSSEF F

1E

d 24°4909‘26 ‘TI

1/1. /66,70bz Berlin-Görlitzer S E A .1/7.197,90bk1.f. C,|doe. de. neue gar 3 |1/4.u.1/10. . 1/7.195,25b 6 97,90 | do. Lb.-Bons, v. 1875 } 86 |1/3. n. 1/9. . 1/7.]—,— bz do. do, yv.1876 1/6 1/3. u. 1/9. 103,50 B kL f.|do. do. v, 1877 st [6 1/3. u. 1/9. E do, do, 6 | 92,006 do, do, 5 1/1.

1/1. 185,504 ft 5 1/ 1/1. 19,10bz G L i, 21/1. 1/1. |80,00bs Berlin-Hamburg, I. Em. 4 |1/1. Stel 1/7. 7

Rentenbriefos.

.1/9./100,50bz £

u. 1/7./47,60bz do, Pr.-Anl. de 18674 1/2. n. 1/8,/121,00bs G |Cuxh.-8tade 50% 15/6 Sis 1 B T s 4 M . 1/9.199,25 B [99,25

. 1/7.192,75 va do. 35 FI Obligation.| Stück [12 Berlin-Stetti I E 4411/1 17 Charkow-A 1/3 A * S Pian, Son, —| pr. Stück |125,50m |Halle-Sorau-G Stettiner I. Em, u. 1/7.[—,— arkow-Asow, gar. , ¡5 1/3. alle-Sorau-Gu 0 E de. II, Em. gar. 314 1/4.n.1/10. E do. in £ à 20,40,A gar |5 |1/3.

do, St.-Eisenb.-Anl, 5 |1/3. n. 1/9.

Bayersche Präm -Anleihe|4 | : 1/6. : Braunschw, 20ThI.-Loose|—| pr. Stück Bremer Court, - Anleihe/5 Al 1/4 Bremer Anleihe de 187444 Cöln-Mind. Pr.-Antheil|34 1/4.u.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anleihe3t 1/4, Goth, Gr. Präm. Pfdbr.|5 1/1. u. e do. do, II. Abtheil.5 1/1. u. 1/7. Hamb. 50ThI.-Loose p.St.,|3 1/3; Lübecker Präm.-Anleihe/34/1/4 pr Stct Meckl, Eisb.-Schuldvers, 34/1/1. n. 1/7. Meininger 4 Thlr.-Loose|—| pr. Stück __ do, Präm.-Pfdbr.4 | 1/2, VIldenburger Loose 8 1/2.

Amerik, rückz. 188112 L 1/7 1/5.a.1/11.

105,60 122,90k« G 74,60 t 103,25ba 101,00 bz 108,40br B 119,00 B 108,50 G 105,90 v2 167,50 ba 174,50 ix 88,75 v2 20.40 as 103 30æ & 132,20 bs G

103 40b2B 98,50 (+

Hannov,-Altenb,

do. LI. Serie Märkisch-Posener | Mgdeb,- Halberst,| Magdeb,-Leipzig. do. gar. Litt,B. Mnst,-Hamm gar, Ndschl Märk. gar. Nordh.-Erfrt. gar, Oberschl, A. u. C. do, - Lit. B. gar. do, neue Lit, D, Ostpr. Südbahn Pomm, Centralb, R. Oderufer-Bahn Bheinische . .,, do. Litt.B.(gar.) Rhein-Nahe .

0 (5)

E Wut

(5) 0 4 6 |

14 |

Jck jk V Se

Lr

OMOROO i

1/E 1/1 1/1 1/1, 1/7 HIwT. T1; T 1/1 n.7 1/IWT T/E

1/1 1 1/4u10 1/4

75 - D Do en [e E

21,00% G 2490 B 26,2054 82,25 bz 215,00bz @ 93,00 &@ 98,10 @ 98,25 B 44,10 bsz 141,20bz 182,00 & & 141,20 bz 41,50etbz G S SohlL d: C: 108,50 ove 117,50à17,75à 92,406 [17,50

do, do.

Braunschweigische . , Bresl. Schw.Freib. Lit. D./44/1/1. n. 1/7, Lit. G. 4211/1. u, 1/7. Lit. H,

4141/1. u. 1/7. 0 Ul. u V7,

do. III. Em, gar. 314 IV. Em, v.St.gar.|44

VI. Em. do.

do. do.

Cöln-Crefelder Cöln-Mindener

do, do,

do. * do

do. 33 gar, IV. Em. do. V, Em. VI. Em. Halle-Sorau-Gubener .

do.

.44/1/1. n. 1/7.

m4 [1/4.n.1/10.

9 |[1/4.n.1/10.

1/4.0.1/10. 1/1. n. 1/7. 4 [1/4 ,u.1/10.

44 1/4.n.1/10. 4411/1. n. 1/7.

4 11/1. n. 1/7.

44/1/4.u.1/10. 4 |1/4.n.1/10 4 1/1. n. 1/7. 44/1/4.0.1/10.

102,306 92.90bz V 9810B 1

,

,

,

T 100G 95,00 B 93,00

100,00 B 93,50 G

99, 10bsz 95,00 B

92,90G k1. f

Chark.-Krementsch, gar Jelez-Orel gar. Jelez-Woronesch gar. . . Koslow-Woronesch gar. do, Obligat. Knrsk-Charkow gar. , , K.-Chark.-Ass0w Obl. Kursk-Kiew gar,

do, kleine , Los0wo-Sewastopol, Int. Mosco-Rjäsan gar, ,,, Mosco-Smolensk gar, . Orel-Griasy

Poti-Tiflis gar, Rjäsan-Koslow gar. , .. Rjaschk-Morezansk . , .| Rybinsk-Bologoye . . do. I. Em.

1/3. n. 1/9. 1/5.0.1/11. 1/39, 1/9, L T 1/4.n.1/10. 1/5.0,1/11. 1/1 f: 1/7. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8, 1/4.u.1/10, 1/2: 0.1/8, 1/5.u.1/11. 1/4.u. 1/10. 1/4.n. 1/10. [1/4.u.1/10.

TL 00 bz

100,10& £ - 100,106 100 00bz & 100,75 B 94,60 {j 100,502 G 96,40he & 100,60bz G 100,60bsz G 96,40bz G 101,20be 100,50 B 93,590 bz

101 00bz

[1/4.0.1/10./99,70bz 1/5. n. 11./92,60bz 1-1 n. 1/7.84,75bz

Firma: Georg Potokk

Und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Po-

toßky hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 13. Februar 1875. Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

Breslau. SBetfanntmachung.

In unser Firmenregister ist Nr. 3896 die Firma:

H, Kohn

ünd als deren Inhaber der Kaufmann Heymann

Kohn hier, heute eingetragen worden, Breslau, den 13. Februar 1875.

Friedrich Borchert. Herzberg a. H., den 10. Februar 1875. Königliches Amtsgericht. T. Erdmann. Knust.

Fol, 96 zur Firma: «A. Hasselbach in Iburg“ sowie Fol. 116 zur Firma: «G. Schwarz in Iburg“ «Die Firma ist erloschen.“ Iburg, den 15, Februar 1875.

Im hiesigen Handelsregifter ist heute ver-

Quedlinburg. / Jn unser Firmenregister ift zufolge heutiger Ver-

Verlín,

þb. der Kaufmann Johannes Heinri<h Wil-

helm Größer zu Hamburg.

Die Gesellschaft hat am 1, Januar 1875 be-

gonnen. /

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Fe- bruar 1875 am 11. Februar 18795,

Neurode, den 8. Februar 1875.

Königliche Kreisgerichts-Deputation. Bekauntmachung.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. Crefeld. Der zu O wohnende Kaufmann,

Königliches Anmitsgericht. Abtheilung 3. J. Kramer.

fügung eingetragen : Hermann Rudloff zu Quedlinburg.

Nr. 344. Inhaber der Firma: der Kaufmann

Absonderungsre<t in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung über den Ak- ford berechtigen, und daß die Handelsbücher, die Bilanz nebst dem Inventar, sowie der von dem Verwalter über die Natur und den Charakter des Konkurses erstattete \chriftlihe Bericht im Gerichts- lokale (Bureau V. Zimmer Nr. 26) zur Einsicht der Betheiligten offen liegen. Der Gemeinschuldner bietet 30%, und zwar 10% na< Schließung des Akkordes, va na< 2 Monaten und 10% nach 4 Monaten.

andsberg a. W., den 16. Februar 1875.

Königliches Kreisgericht. Der Kommissar des Konkurses. Esc<hner.

do. do. 1882 gk|# do E

do, ¿

e do, IV. \

do. do. 1885/2

do, do. E Bonds (fund.)/2

20,50bz B [bz 101,00 B 111,75 bs 104,50bz2 G 90,25dz G 100,25bz G 66,75etbz G

do. Li 5

1/5.u.1/1!. Hannov.-Altenbek I. Em.

1/5.0.1/11,

6

6

2 Mai 99,006 6 [1/5.0.1/11. 6

9

4

4

4

98,90à98,80bz 102,20bz [G 102,25etwbz B 29,00bs G 4115/5.15/11]98,75 & Ea u. s /11 64,70 bz z Vf u V 69,40 B

1/4, [112,50 B pro Stück/356,00v« G 1/5.u.1/11./116,50bsz B pro Stück/311,00bz G 1/1. u. 1/7./74,60bz

1/4.n.1/10./88,00 B A T 1/

1,Ï.n.!/10,/100,10bs Kl f. 1/4.n.1/10./99,90bz 1/4.0.1/10.|99,90 G 1/1. u. 1/7 [99,60bz G 1/1, n, 1/7.199,70G 1/1. u, 1/7.199,006 1/1. u. 1/7.199,00G [B U U

Schuja-Iwanowo gar. , . A Warsechan-Terespol gar.|5 92,00 bz G do. Kleine gar. /5 Warschau-Wiener II. .. doe. Ï

do,

do,

VTWT 1/1 1/3. L 1/1

1/1 u.7.

I L AL:

1/10.

1/L.

1/1.

1/4,

1/7

ia tS

Starg.-Posen. gar. Thüringer Litt, A. do. neue 40% doe. Lit.B. (gar.) do. Lit.C. (gar.) Wai -Gomdaas) a5 Angerm.-S- St-Pr,| (6) Berl. Dresd, St.Pr.| (5) Berl.-Görl, St.-Pr| 5 (5) 9 0

=J jf Dip tr

_— ()

1/1: 1/7. 1/2.5.8.11.

u, u. U, u.1 U, u.

do. Norw. Anl. de 1874 Vesterr, Papier - Rente âds, Silber - Rente Oesterr. 250 FI. 18544 de, Kredit 100. 1853|— ds, Lott.-Anl 1560/5 5

7. 7 0,|—,— 7.199,25 ba G 7.199,30 B 74,50G 73 99, 100,256 60 —_,— ü 98,00 B Lit.F. 96,00 —,—

d ppa |

z= b | [E

1 1 /1 1/ M d 1/1. u. 1/7.197,6

!. . U, 1/7.197,60G 98,30 Zarskoe-Selo 1/1. u. 1/7.189,90b-r a N. 4.) Alab. u, Chat, gar.|fr,| 16,90 alif. Extension. , . 7 (1/1. u. 1/7.| be Chicago South, West. gar.|7 |1/5,u.1/11.|74,00bz kl. 73

93,30 bz G 98,50 G 16,80bsz B 37,00ba G 42,70bz

1/1.

1,1/19. 1/7, T: 1/7.

R Gn A

Z S do. II Em. 411 0.do.TTIL gar.Mgd.-Hbst.|41/1/ Märkiseh-Posener . 5 1/ Magdeb.-Halberstädter „44/1 do, von 1865431 do, von 1873 i 1

L s Nees 3

agdeb,-Leipz. ITI, Em. 4

P Nordbabn , Magdeburg-W ittenberge Ül

e Ad Niederschl.-Märk. I. Ser.

1,-Sor.-Gub, de, II. Ser, à 62} Thlr,

do, do, 1864 Ungar, St.-Eisenb.-Anl.

Il] os

do, Lo0se

do,

do, do.

Schatz - Scheine Kleine ,,.

pro Stück 1/6.n.1/12. 1/6.u.1/12.

173,50 bz 92 70 bz 93,40bz

Hann.-Altenb. do. II. Ser. Märk,-Poesener

0 (5) 0

R on

1/1. 1/1 a.7 1/4.

39,90bsz B 55,50 bx

do. do

N ordhausen-Erfart.

Oblig. I. u. II, Ser. TIIL. Ser. ]L. E.

/ / f / / / /

1 1 1 1 1 [Ti 1

4 4 4 4 9

98,00 B 97,00 B

Brunswick Cansas Pacific, .,,

Fort Wayne Mouncie . „fr. i a

[B 56,50bs

Jonas Hoffmann hat für die von ihm daselbft er-

rihtete Brodfäbrik die Firma: „Neußer Brod- T

abrif Ionas Hossmann“ angenommen, als deren | Königsberg. Handelsregister. ; 7|—— haber derselben auf vorschriftsmäßige Anmeldung Die Gesellschafter der hierselbst nnter der Firma : 7.1—,—

am heutigen Tage sub Nr. 2275 des Handels- (Fir- „Lottermoser & Finkelstein“ begründeten Han-

Orga U ‘fr. Port Huron Feningular, |fr, ntt

Ort der Niederlassung: Quedlinburg.

Bezeichnung der Firma: Hermann Rudloff. Quedlinburg, den 9. Februar 1875,

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Redacteur: F. Prehm.

Verlag der Expedition (Kes\slel). Dru: W. Elsner.

de. do,

U. E ä do, do. An

1/2, u. 1/8, Kleine , ., E

1/2, u. 1/8.

91,00bz G

Magd-Halbst.B 91,20 az S 7

: L de, C. /

1/1.

68,590bz

34 96,25 ba

I

——

1

K 4. S: E 4. L. L L. L Li 1, 1, L.

u, u, U, U, U

Uu, u, Uw.

1 1 L 1 1

9 B 8B

6

/ 6 1 9 /

1 L

1Lst.-20Rm.

e |

Oberschlesische Lit. A. 4 3

Berlin: do, Lit, B. ,

A ,

t